1897 / 146 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i E L t E E E G R Se Ga R E R A he N an “d E L

E N E

En

1735 1740 1741 1744 1746 1747 1757 1760 1767 1770 1771 1772 1780 1782 1785 1787 1794 1796 1892 1803 1805 1807 1823 1824 1833 1834 1853 1856 1867 1882 1886 1896 1897 1900 1911 1912 1813 1915 1918 1922 1924 1929 1933 1934 1941 1942 1944 1946 1953 1956 1961 1964 1966 1971

1972 1976 1979 1981 1982 1985 1991 2000

ur Nü&zahlung per L. Januar 1898 gelooft, und hôrt mit diesem Tage deren Verzinsung auf. G I bicten Beni gu Besitzern der oben bezeichneten geloosten 49/0 Pfandbriefe der Serie IV den Umtausch in 34 °/, Pfandbriefe der Serie V, bei wel<her eine Verloosung oder frühere Heimzahlung bis 1. Oktober 1906 ausgeschlossen ift, zu pari an. i

Die Anmeldung zu diesem Umtausch hat bis späteftens 31. Juli d. J. inkl. bei uns unter Einreichung der gelooften 4 °/6 Pfandbriefe mit Kupons per 1. Januar 1898 und folgenden zu geschehen, und wird dageaen von uns sofort der gleiche Betrag in 37 °/6 Pfandbriefen der Serie V, mit Zinslauf vom 1. Oktober 1897, geliefert, sowie für die geloosten 4°/o Pfandbriefe der 49/9 Zins vom 1. Juli bis 1. Oktober 1897 baar ausgezahlt. N

Die Kosten für Schlußnotenstempel und Porto sind zu Lasten des Einreichers.

Straßburg, den 17. Juni 1897.

Aktien-Gesellschast für Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen. m

PETXL {21261] Activa.

N. Sengenwald.

König Friedrich August-Hütte.

Vilanz pro 31. März 1897.

P assiVva.

21293] “Kreis Ruhrorter Straßenbahn, Act.-Ges. Ruhrort.

Bilauz pro 1896.

Activa. a. 1d Bahn-Könto 74 140/93 Abschreibung 2 92/6 | M 76 614.96 M 1532.29 do. 59% ven j M 589.26 . 92946] 1561/75 72 579/18

Zugang p. 1896 . . 127 600/70) Rollendes Material-Konto j} 8 092/— Abschreibung 7/6 von aaülas

7435 10 - [2012/97 3 825

100 179

Zugang Þp. 1896 Gebäude-Konto

chaft in Caffel f d

Abschreibung 9 2/9

M 318 969/28] Per Aktien-Kapital-Konto 268 056/92 Prioritäts- Anleihe-Koato . . 5 407/81 Prioritäten-Zinsen-Konto 26 792/82 Dividenden-Konto E 3170/11 Konto-Korrent-Konto: Kreditoren 850/62 Reservefonds-Konto I 230 225/67 Reservefonds: Konto Il . 323 619/97 Unterstüzungsfonds-Konto 1 334/04 Gewinn- und Verlust-Konto : 27 049/30 Saldo aus 1895/96 | | M 19.34

| Gewinn aus | | 1896/97 .. . „11843373 118 453/07

An Grundstü>- und Gekäude- Konto Maschinen- und Werkzeug-Konto Utensilien-Konto

Modell-Konto Beleuchtungsanlage- Konto . Affsekuranz-Konto j Fabrikations-Konto: Bestände Konto-Korrent-Konto: Debitoren Kassa-Konto

Wechsel-Konto

44 778/47 60 000|— 95 000!

3 500)

Q. 9.9.09 G-V A Q Q 99-0: 9. 9:9

2125

3 —— 99 421/70 1995| 60/50] T3850 308/97 L500 ¿F 7 500|—

Zugang p. 1896s 103 034

Geräthshaften-Konto . Abschreibung 10%

746/57 389

12 000/— 224 539/958

Zugang p. 1896

Betriebs-Konto Kautionen-Konto Zugang Þp. 1896

Debitoren

1205 476/54 Debet. Gewinn- und M

1745/53 850/62

6 641 08 51 938/03 2 999/48 10 361/54 14 000/—

An Konto-Korrent-Konto

Affekuranz-Konto Arbeiterwoblfahrté-Konto Unkosten-Konto Bau-Konto Reparaturen-Konto Prioritäts-Anleihe-Zinsen-Konto Bilanz-Konto

206 989/35

1 205 476/54 Verluft-Kouto. Credit. #4 1d Per Gewinn-Saldo aus 1895/96 . , 19/34 Konto-Korrent-Konto 249/85 Fabrikations-Konto 204 100/46 BZinsen- und Diskont-Konto 430/90 Gruntstü>nußungs-Konto 2188/80

206 989/35

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust - Korto babe ih geprüft und mit den ordnungs- gemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden E. Nawradt, . gerihtli<h vereidigter Sachverständiger für kaufm. Büchcr- und Rechnungswesen.

In der am 22.

Funi d. Ï. stattgefundenen ordentliden Generalversammlung ift die Ver-

theilung einer Dividende von 8 Prozent = 24 M pro Aktie bes&lofsezn worden, welche vou heute ab

bei der Dresduer Bauk, Dresden, und Herren Gebr. Arnhold, Dresdeu, fowie an der

affe der

Gesellschaft in Potschappel zur Auszahlung gelangt.

Potschaypel, den 22. Juni 1897.

Die Direktion. W,. Natel.

[21262] N Ee König Friedri August - Hütte, Potschappel bei Dresden.

Die Einkösung der Ziuskupons Nr. 5 unserer 4°/cigeun mit 105 9/6 rü>zahlbaren Vartial - Obligationen erfolgt vom 1. Juli d. J. ab bei der Dresdner Bank in Dresdcu und an der Kafse unseres Werks in Potschappel R é s L Sai Lav7

Votschappel, den 21. Junt é

i Y Die Direktion.

W. Ragel.

(20791) Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft.

Bei der heute unter Zuziehung eines Notars erfolgten Ausloosung von drei Prioritäts-Obli- gationen unserer Gesellschaft wurden die Num- mern 69, 118 und 2695 gezogen.

Siegen, den 19. Juni 1897.

Die Direktion. Siemsen.

[21259] E Jaosenißer Dampsfschifss-Actien-Gesellschaft. Nechnungs-Abschluß per 31. März 1897, Einnahmen.

Dampfer „Jasenitz" Betriebs-Konto : Gewinn-Vortrag p. 1. April 96

M 584.46 Fraht- u. Schleppgelder . 15 094.— Miethen d. I. F. Braeun- li und den Stettiner Gesang-Verein . . . . « 2 905.— Zinsen-Einnahmen . . . 66.15 M 18.649.61 Ausgaben. Heuern u. Gratifikationen A 5 136.07 Betriebsausgaben . 2 ¿ DAAOO9 Nerbrauh für Kohlen. . „, 4180,72 Zinsen-Ausgaben . .. . « 175.— 14931.88 bleiben M 3TLITT3 Hiervon : Zurü>kstellung a. Reserve- R e o . M 1 000.— 49% Divitende an die Aktionäre : Gewian-Vortrag auf neue Rechnung A ATITS

Bilanz per 314. März 1897.

Activa. Dampfer „Jasenißz“ M 56 672.37 Me ei 056 M 58 717.73

Passiva.

Aktien-Konto

1 Kreditor

Dividenden-Konto

Reservefonds-Konto á

Gewinn-Vortrag auf neue Nehnuna . ,

46 58 717 73 Der Auffichtërath. Prot. Wannmacher. F. Knutßb. H. Giese. Aug. Steinböfel. NRindt.

__ Der Vorftaud.

Wilb. Thiedemann.

[21266] Actiengesellschaft sür Treberiro>nuug, Cassel.

Die Herren Aktionäre unserer GesellsGaft werden hiermit ¿zu dec am 4, August d. J., Na<- miitags 5 Ühr, in den Geschäftsräumen der Ge- sellschaft zu Cassel statifindenden D. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vo:lage des Geschäftéberichts, der Gewinn- und Verlustre{nung und der Bilanz für das Geschäftejahr 1896/97.

9) Beschlußfassung über die Vertheilung des

Reingewians.

3) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- ratbes.

Diejenigen Herrcn Aktionäre, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, bitten wir, ihre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeiniß bis längstcus den E. Auguft 3. €«

in Cassel bei der Direktion der Gesellschaft oder dem Bankhause Mauer & Plaut,

in Berlin bei den Herren Steinfie> & Co.,

in Leipzig bei der Leipziger Bank,

in Dortmund bei dem Dortmunder Bauk- verein?

gegen Auésbändigung eines Depositenscheins zu hinter- legen. Derselbe dient als Einlaßkarte zur General- verfammlung.

Geschäftsberit, G:winn- und Verlufire{nung sowie Bilanz können von den Aktionären im Ge- \châftélokal der Gesellihaft in Caffel während der Geschäftsstunden eingeschen werden.

Caffel, den 22. Juni 1897.

Der Auffichtsrath. Hermann Sumpf, Vorsitzender.

[21263] E Steinkohlenbauverein Kaisergrube zu Gersdorf.

Bei der am 18. Jani d. I. vorgenommenen notariellen Ausloesung unserer Prioritäts-Anleihe wurden folgende 50 Nummern gezogen:

L. von Schuldscheinen zu 1000

Nr. 26 30 81 92 117 127 170 208 220 226 227 934 303 326 331 332 349 358 495 503 509 513 563 586 594.

E, von S<huldscheinen zu 500

Nr. 603 643 678 679 681 684 693 969 913 915 916 941 1029 1044 1050 1063 1073 1074 1085 1100 1137 1143 1157 1160 1184.

Die Kapitalbeträge von 1000 resp. 500 4 können gegen Rü>gabe der S({uldscheine, Leisten und Zin®- scheine vom 31. Dezember d. J. ab bei den Herren Hentschel & Schulz in Zwi>au, ge an HEETEE Werkskasse in Gersdorf erboben werden.

Zur Verhütung weiterer Zinsverluste wird darauf aufmerfsam gemacht, daß

A. von Schuldscheinen zu 1000 M E 68 389 489 5014, geloost per 31. Dezember B. vos S<huldscheiuen zu 500

Nr. 682 1002 1069 1107 1172, gelooft per 31. Dezember 1896, deren Verzinsung mit dem ge- nannten Termin aufgehört bat, zur Auszahlung no< nicht präsentiert wurden,

Geréêdorf, den 21. Juni 1897,

Das Direktorium.

Kassa-Konto

3 085/92

L53 124/32 ¿Sh

j 1

Passiva. Aktien-Konto (altes) . Zugang Þp. 1896 (Ein-

zahlung auf neues), .. Reservefonds-Konto Zagang p. 1896 Dividenden-Konio . ... Kreditoren É Gewinn- u. Verlust-Konto: | Saldo aus 1895 . ... | Netto-Gewinn aus 1896:

100000|— 263724 60| 363 724 80

75 404/65

40¡— 7 341/96

Dividende . 4 6 000.— Reservefonds , 8319.54 | Boritia s 71.18 6413/11 453 424/32

Gewinn- und Verluft-Konto.

6 390/72

4 «A

Debet, A ¡5 1 561/75

An Bahn-Konto j | MRollendes Material-Konto | 656/60 Gebäude-Konto | 212/50 Geräthschaften-Konto . . | 60/50

Bilanz-Konto: | |

Saldo-Vortrag aus 1895 22139 | Netto-Gewinn 6 390/72] 6 413/11 1890116

Credit. Per Saldo-Vortrag aus 1895 a4 a A C Betriebs-Konto

| 22139 713/90] 8 168/17] 8 882/07 8 901/46 Die heutige Generalversammlung bes<loß die Auszahlung eincr Divideude von #4 60.— für jede Aktie gleich 6 °/o gegen Einlieferung der Scheine bei den Bankhäusern Peters & Co. in Ruhrort und Duisburg und unserer Gesellschaftskasse ab 14 Juli d. J. Ruhrort, den 21. Juni 1897. Der Vorftand.

[21294]

Kreis Ruhrorter Straßenbahn, Aktiengesellshaft.

Die Aktionäre der Gefellscaft werden hicrdur< aufgefordert, auf die von ihren zur Erhöhung des Grundkapitals in Gemäßheit der Generalversamm- lungsbes{lüsse vom 30. Juni und 11. September v. I. gezeichneten Aktien die lezten 25 °/a des Nennwerthes = 4 250.— für jede Aktie zu- ¿züglih Schlußsheinstempel am L. Juli d. J. entweder bei ter Gesellshaftsfafe oder bei den Bankbäusern Peters & &Co. zu Ruhrort und Duisburg einzuzahlen. Die per L. Juli d. J. fälligen Bauzinsen für die 3 ersten Einzahlungen der neuen Aktien sind an deuselben Stellen zahl- bar und mit zu verre<ueu.

Ruhrort, 22. Juni 1897.

Der Vorftaud.

[21249] E A 41/,9/, Obligationen der Rheinischen

Brauerei-Gesellshaft zu Köln-Alteburg.

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- loosung obiger Obligationen wurden die folgenden Nummern zur Rü>zahlung gezogen :

98 101 151 234 373 466 479 522 530 551 673 740 788 807 827 869 881 883 1006 1025 1049 1097 1128 1144 1151. :

Die Nüekzahlung der ausgeloosten Obligationen à M 1050.— findet statt gegen Einlieferung der Obligationen nett no< ni<ht verfallenen Kupons und Talons vom L. Oëtober a. e. an

bei der Gesellschafts - Kaffe zu Köln - Alte-

burg,

bei dem Barkhause Sal. Oppenheim Îr. & Cie. in Köln,

bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie in Frankfurt a. Main und

bei dem Bankhause Bamberger & Cie. in Mainz.

Am 1. Oktober 1897 hôrt die Verzinsung der ausgelooften Obligationen auf. Aus der Ausloofung pro 1893 ift die Nummer 212, aus derjenigen pro 1895 ift die Nummer 269 und derjenigen pro 1896 find die Nummern 133 134 206 308 714 715 718 722 819 1109 und 1136 ‘no< ni<t zur Nü>- zahlung vorgezeigt wordeu.

öln-Alteburg, den 22. Juni 1897. Der Vorftand. Peter Bohbland.

[21264] Casseler Straßenbahn-Gesellshaft

in Caffel.

Auf Grund des Absatzes 5 der Bestimmungen über die Auslsosunug der Obligationeu werden hbier- dur die sämmtlichen uo< uicht durch Ver, loosung zur Heimzahlung bestimmten Obli

ationen der Casseler Strafieunbahn - Sesels.

auf den L. Oktober 1897 zur Nückzahlung gekündigt.

Diese Obligationen find vom genannten Tage an mit einem Ae von Drei Prozent gegen Ein- lieferung der Stü>e nebs den no< ni<t fälligen Kupons und Talons rü>zabibar; von diefem Tage an hôrt die Verzinsung auf. :

Ueber die Stelle, bei welcher die Nü>zablung er- folgt, bleibt weitere Benachrichtigung vorbehalten,

Von den früher auëgelooften Obligationen unserer Gesellschaft find die folgenden Nummern bis jeßt uo< nicht zur Einlösuug präseutiert worden :

1) aus 1894 die Nummern 71 495 590 596 597 802 und 930;

2) aus 1895 die Nummern 170 193 588 591 598 und 900;

3) aus 1896 die Nummern 578 581 €00 712 859 und 870.

Cafsel-Wahlershauseu, d:n 23. Juni 1897.

Der Vorftand.

(21265) Casseler Slraßenbahn-Gesellschaft

in Cassel.

Die Einlösung der am Lk. Juli 1897 fälligen Zinskupons unserer Obligationen erfolgt vom genannten Tage an bei den Herren E: A Me - Trier &@ Co. in Berlin, Voß-

raße 33. Caffel:Wahlershausen, den 23. Juni 1897. Der Vorftand.

[21267] Preuß. Portland Cementfabrik Neustadi W/Pr.

Bei der heute notarie!l stattgehabten Ausloosung unserer 4: ?/9 Partial - Obligationen find fol- gende Nammern gezogen worden :

Litt. A. Nr. 2 und 15, 2 Stü>

A S C E 2000

Lítt. B. Nr. 102 113 155,

3 Siü> à 1000 Æ. . « 3000.—

Líitt. C. Nr. 239 u. 257, 2 Stüd

a0. L S L000 : #6 S000. Die Nückzahlung dieser Obligationen zum Kurse von 105 9/9 erfolgt am S, Januazr LS9S bei unserer Kasse, Z dem Bankhaus Gottfried & Felix Herzfeld, Haunover, oder dem Bankhaus Vaum & Liepmaun, Dauzig.

Mit dem genannten Z:itpunkt hört die Verzin)ung dieser Obligaticnen auf.

Neustadt, Westpr., 22. Juni 1897. Preußische Vortland Cementfabrik. Der Vorftand.

Max Schramm. Otto Shwinge.

[2128] Kreis Altenaer Shmalspur- Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Aktionäre der Gesell‘hafi werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Sams- tag, den 17. Juli cr., Mittags 12 Uhr, in Altena, Hotel Klinke, ergebenst eingeladen.

Tagesordnuug: _ Entgegennahme des Geschäftsberihts für 1896/97. ea der Dividende für 1896/97. 3) Deckarge der Jahresrechnung. Ersaßwabl für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsihtéraibs Herren Konsul Boas und Zankdirekior A. G. Wittekind, beide in Berlin. 5) Eventuel Wahl der Revisoren. 6) Erweiterung des Unternchmens. z

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien eniweder spätestens 24 Stunden vor der Ver- sammlung bei der Sesellschaftskaffe in Altena oder bis zum 14. Juli cr. bei den Bankhäusern Mitteldveutshe Creditbank in Berlin, Post- amt 64, Abel & Comp. daselbst NWŒ., Doro- ibeenstraße 38/39, sowie B. M. Strupp in Met- niugen nah Maßgabe des $ 24 des Statuts deponieren.

Verlin, den 21. Junt 1897.

Der Vorfitzende des Auffichtsraths : Bormann.

Cz

[21367 Süddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft.

LIV. ordeutlihe Generalversammlung.

Hierdtur<h beehren wir uns, unsere Aktionäre ¿1 der am Samstag, den S1, Juli d. J.- Vor- mittags 10 Uhr, in unserem erwaltung8gebäude, Ne>arstraße Nr. 5 bierselbst, stattfindenden vierten ordentlichen Geueralversammlung einzuladen.

Tage®sorduung : F 1) Die im $ 31 der Statuten unter 1 bis 3 eins<ließli< genannten Gegenstände. i

2) Bauvertrag mit dem Eisenbaha-Konfortium Bank für Handel und Industrie H. Batlh- tein wegen Erftellung der Nebenbahn von Wöllstein über Neubamberg bis Fürfeld, iU- lei< zur Erledigung der Bestimmung deë L 17 des Gründungsvertrags.

Zur Betheiligung an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berehtigt, deren Aktien am Tage der Generalversammlung seit m? destens drei Wochen bei ter Gesellschaftskasse oder bei den Niederlassungen der Bauk für Handel und Judustrie in Darmstadt, Frauk pin a. Main und Berlin ununterbrochen hinttr- egt gewesen find ($ 28 des Statuts).

Darmstadt, den 23. Juni 1897.

Süddcutsche Eisenbahn-Gesellschaft. Der Auffichtörath. Hedderid.

M 146.

Ö u@un -Sadhen. 3 Aufge “4 A liengen u. der

[L 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Vevficheiiine, 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 24. Juni

BDeffentlicher Anzeiger.

1897.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. 7. Erwerbs- und Wirtbschafts-Genofsenschaften.

8. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[21256] _ Soll.

Vilanz: Konto per 31, Dezember 1896.

Haben.

De.W. Guld.

An Grundstü>e-Konto Gebäude-Konto . . Maschinen-Konto

Kassa-Konto Wechsel-Konto

Perfonen- Konto:

Debitoren per Saldo . . .. Material-Konto :

Material- und Waarenvorrätke

Geprüft und rihtig befunden: Otto Lindemann m. p., Gusiav Diehl m. p.,

327 536/87 262 117 13 3 841/29 47 019/07

153 320/66 416 291 61

1 304 687 72

94 561/99} Per Aktien-Kapital-Konto . . . .. Reservefond-Konto Spezial-Reserve-Konto . . .. Agio-Ausgleihs-Reserve-Konto . Aktien-Dividenden-Konto : Unbehobene Dividende. . .. Gewinn- und Verlust-Konto : Gewinnvortrag vom Jahre 1895 Fl. 12841.50

Gewinn pro 1896 107 426.68

Zündhütchen- und Patronenfabrik

vormals Sellier & Bellot.

ODe.W. Guld. 900 000/—

„| 225 000 53 369/57 5 809/97

240

120 268 18 1 304 687 72

[20779]

Die am 10. Juni d. I. abgehaltene General- versammlung hat bes<lofsen, das Grundkapital unserer Gesellschaft dur Nü>kkauf von 125 000 4 Aktien auf den Betrag von 650000 4 herab- E

Indem wir dieses biermit bekannt machen, fordern wir auf Grund des Artikels 243 des Handel8gesetz-

| buches die Gläubiger auf, fih bei der Gesellschaft zu

| melden. Hamburg, 20. Juni 1897.

Vereinigte Chemishe Fabriken

Ottensen-Brandenburg vormals Frank.

S. Joël.

D} r [20437] Ulmer Z Activa. M. A 40 245/19 53 404177 526/42 1 205/13

7 000|— 1192/11

Immobilien-Konto Drud>erei-Einrihtungs-Konto . Buchbinderei-Einrichtungs-Konto Komtorutensilien-Konto

Einrichtung des „S<hwäb. Bier- brauers“

Kassa-Konto ,

5 704/13

eitung, A.-G.

Bilanz per 31. März 1897.

Kapital-Konto

Abschreibungs-Konto x:

Gefeßliher Reservefond

Neservefond für Unterstüßungen und Penfionen

Außerord. Fond zur Verf. des Auf- hhtsraths

Dividenden-Konto

P asSsiVa,.

# S 100 000/— 26 376/54 2 749/49

1 500|—

1 550|—

Jof. Pospishil m. p., Nevisoren.

L. Waydelin m. p., v, Zentral-Direktor.

Soll. Gewinn- und Verluft-Konto per 31. Dezember 1896.

Liebetrau m. p.,

Buchhalter. Haben.

An Gebäude-Konto Maschinen-Konto . . . Negie-Konto Steuer-Konto T eimge Santo

io-Konto Bilanz-Konto :

Gewinnvortrag vom Jahre 1895 Fl. 12841.50

Gewinn vro 1896

Geprüft und rihtig befunden: Otto Lindemann m. p., Guftav Diebl m. p., Jos. Pospischil m. p,, Revisoren.

« 107426.68

De.W. Guld.

13 042/85} Per Gewinnvortrag vom

16 664/69 Jahre 1895 . 72 499/79] Aktien - Emissions- 21 107/02 spesen-Konto . . 5101/05] Waaren-Konto . , 203} Zinsen-Konto . . .

12 841/50 5 748/35

229 674/82 420/94

120 268/18

Zündhütchen- und Patro nenfabrik

L, Waydelin m. p., Zentral-Direktor.

248 685 61 248 685 61

vormals Sellier & Bellot. v. Liebetrau m. p.,

Buchhalter.

[21252]

Tapeten-Manufactur vorm. H. F. von Wittgenstein Act.-Ges. Köln,

Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1894,

PassiVva.

Ausftehende Forderungen Waaren

Gewinn- und

A 26 272/40

Verlust-Konto.

M |S 37 000|— 3 700|— 694/06 34 842/53 1/20

76 237/79

Aktien-Kapital Neserve- Fond Spez.-Reserve-Fond Kreditoren

Abschreibungen Unkosten-Konto Vortrag aus 1893

M | 492 67 22 530,79 120

23 024 66

Gewinn auf Waaren-Konto Bortrag aus 1893 Vortrag

f=Aus\tände für Inserate M

Materialien-Konto, BVorrätbe. . Konto-Korrent-Debitoren :

u. Dru>arbeiten . . 14766,87 Haus Haehnle, Stuttgart 20 327,69 A melsinger & Cie.,

Tuttlingen 400,—

Verein f. Fremdenverkehr 30,— 43 633/96 152 911/71

Gewinu: und

Gewinn-Saldo auf Verl

Der Vorftand.

Bortrag vom vorigen Jahre ... K

Tantièmen-Konto

Konto-Korrent-Debitoren : A. Groß, Stuttgart .. H. Kerler, Ulm A

Verluft-Kouto. 2 449,03 ags-Konto . 18 024,60 M. 20 473,63

P. I. Werner.

Gewinn- und Verlust-Konto . .

190 /— 30|—

42/05 20 473/63

152 911/71

[21268] Activa.

Bilanz am 31, März 1897.

Passíva,

M. A An Grunderwerb-Konto 12 887/50 Rohrneßtz-Konto 53 350/92 « Utensilien-Konto . Zugang 1896/1897 564/68 Gebäude-Konto . . # 25 282.37 Zugang 1896/1897 „, 1342.03 Konzessions-Konto Hausanf<luß-Konto 11 593/86 Gasometer-Konto . #4 42 293.50 | Zugang 1896/1897 143.23 42 436/73

Kafsa-Konto 42 83 Lagerbestände 1380/30 Diverse Debitoren 10 271 30

26 624/40 6 000|—

Per Aktien-Kapital-Konto

Zugang 1896/1897 ,„ Obligationen-Konto

Diverse Kreditoren . Obligations-Zinsen-Konto .

: 165 152/52 Benrath, den 31. März 1897.

Der Vorftand der Gas- & Electricitäts:Werke. W. M. Tellering. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. März 1897.

é 100 000.—

Gewinn- und Verluft-Konto ; i

M H

[21253]

Tapeten-Manufactur vorm. H. F. von Wittgenstein Act.-Ges. Köln.

Vilanz per 31. Dezember 1895,

Activa.

Passiva.

Ausftehende Forderungen Waaren

Mobilar und Formen-Konto Kafsa und Wechsel

Vortrag aus 1894

Gewinn- und

Abschreibungen Unkosten-Konto Gewinn

“M S 32 631/93 35 464 35 4 600 2 08033 |_4628 43 79 405 04

698/37 23 335/37 5 146/42

Verluft-Konto.

29 180|16|

“M |S 37 000'— 3 700 '— 102037 32 538 25 5 146 42 79 405 04

Aktien-Kapital NReserve-Fond Spez.-Reserve- Fond Kreditoren

A s

Gewinn auf Waaren-Konto 29 180/16

29 180/16

{19989] Activa.

Gasfabrif Kempten.

Vilanz vom 17, April 1897.

PassiVa.

An Effekten-Konto - Kassa-Konto Stadt-Uebernahms-Konto

_ Sol.

Gewinn- und

175 623/60 25 447/34 178 466 86

379 537130

Per Aktien-Konto

Verluft-Kouto.

157 500/— Reservefond-Konto 156 223/08 Dividende-Konto 6 343/75 Gewinn- und Verlust-Konto . . 59 470/97 M 379 537/80 _SHaben.

Gratifikationen und Abschreibungen . . ,

Zinsen-Konto Generalunkosten-Konto . Bilanz-Konto .

52209! 5 640/57 19 153/13 59 470/97

M.

Zufolge der in der grigen Ie Sereriauunlung gefaßten Beschlüsse wird upon Nr. on heute an mit 4 42,— eingelöft, jedod ießli nur vei der hiefigen E 2 Lee: Notenbank, E ie der Betrag von # 350,—— hinausbezaghlt und zwar ab , S, Juli l. J., ebenfalls nur bei der hiesigen Notenbank-Filiale. s E S 1 Eine Vergütung von Zinsen für Ñ

1) der Dividenden- 2) auf jede

gemeinde übergegangen ift, die Auflösun

Handels-Ges.-Buchs.)

Me Erw den 15. Juni 1897. er

Auffichtsrath. Martin Leichtle, stellv.

34 786/76

orsigender.

Per Saldo-Vortrag vom Jahre 1895/96

pâtere Erhebung findet nicht statt. Die Aktien (ohne Kuponsbogen) sir.d bei der Erhebung des Geldes zur Abt Quittungsformulare ge unentgeltlih bei der Zahlstelle zu betonen. EVCENg vorlegen In der gestrigen Generalversammlung wurde, nahdem die Gasfabrik in den Besiß der Stadt- ift, der Gesellschaft ausgesprochen. Etwaige Gläubiger der Gesells<hafi werden hiemit aufgefordert, sich zu melden. (Art. 243 des

429 12

Saldi des Hauptbetriebes und der | 84 397/64

Nebenbetriebe

eti pami leit 84 78676

Der Vorftaud.

M |S

128/74 1319/91 1 464/85 7 050/09

9 963/59 Benrath, den 31. März 1897. Der Vorstand der Gas

Bortrag Handlungs-Unkosten-Konto . . . Zinsen-Konto

erh oben werden.

Per Betriebs-Konto

«& Electricitäts-Werke.

Di i Lo G # S 0A Se s ie auf 4% festgeseßte Dividende kann gegen Einlieferung der Dividendenschei j 4 40.00 pro Aktie bei dem Bankhause C. G- Trinkaus in Düsseldorf vom 25, Juni A897 ab

Der Vorsiand der Gas & Electricitäts Werke.

ellering.

9 963/59

[21260] Activa.

Vilanz der Zuckerfabrik Schortewiß pro 1896/97.

PassiVva.

Frachtkaution- Konto Grundstü>-Konto Gebäude-Konto Eisfenbahnbau- Konto Inveatar-Konto

11 Debitoren

M S 168 426 303|—

9 405/90 92 055|— 33 823/90 229 779/70 14 493/95

548 287/45 Schortewitz, den 1. Juli 1897

Zuckerfabrik

Utensilien-Konto

Reservefond-Konto Aktien-Konto 21 Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto . .

Schortewigtz.

M.

29 670 E 150 000|— 358 030/08

10 587/37

548 287/45

[21251]

Soll.

Saalbau Verein Ulm, Actien Gesellschaft.

Jahresabschluß per 31. Mai 1897. Bilanz- Kouto.

Unkosten-Konto . , Kassa-Konto Interessen-Konto 2988/15 Bauleitung-Konto Bauplatz-Konto Mobilien-Konto Rückständige Einzahlungen 1 275 Bau-Konto Wein-Konto . s os 1 540/50

Debitoren-Konto 3 625

16 8159 124 01

19 455/23 122 407/26 20 010/56

473 392/53 10 625 74

röffnungs-Feierlihkeiten 3 393/61 68 2

675 6536 Ulm, den 14. Juni 1897.

Heinr. Fretscher.

Fr. Schultes.

Gewerbebank Ulm PiuiothelenNonto o.

do. do. Miethzins-Konto . . ..

Saalbau-Verein Ulm a. D., Aktien-Gesellschaft. E. Hillenbrand.

R. Bornmüller.

675 653