1872 / 29 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E H M pt H E M L M H M84 N h E j: La L 41 Än Á 1 | | [3 j A E? i

Zusammenstellung

der im Deutschen Reichs-Anzeiger bis ult. Januar 1872 bekannt gemachten anstehenden Subhastations - Termine. C RE C S E E Ä E E T E E E E E E E e E F EEE T

; Gericht, : bei welchem die Subhast. \{webt.

Die zur Subhastation stehenden Jmmobilien.

Verkaufs- 10 Termin.

Reichs- Anz. Seite.

Kr.-Ger. Berlin

» » » » po »

Kr.-Ger. Spandau

Grundstüce nebst Zubehör Hyp. Nr. “att u. 349 zu

: riß Grundst. nebs| Zubehör Hyp. Nr. 42 zu Maärzahn auergut Hyp. Nx. 15 zu Falkenber( - Grundst. nebst Zubehör Bp. Nr. 61 zu Tempelhof üdnerstelle u. Bochvind-

\mühßleNr.55zuReinickendorf

Grundst. nebst Zubehör Hyp. Nr. 29 zu Lichtenrade Hausgrundft. zu Spandau,

Moribstt. N Grundst. nebst Zubehör zu Spandau, Chartottenstr. 19 Grundstüfe nebst Zubehör Hyp. Nr. 18 u. 2 zu Velten Grundstück nebst Zubehör

zu Wansdorf

Kr. - Ger. Frankfurt|Bauergut Hyp. Nr. 3 nebst

az D. Kr.-Ger. Königsberg! Mahl- und Schneidemühle M.

i. N

Kr.-Ger. Crossen

Qubehör zu Sieversdorf

neb| Zub. an der Peepiger lei-Griidsiüe

iegelei-Grundstüke Hyp.

Nr 46 und 50 bei Gosßcar

Kr. - Ger. - Deputat. |Wohnhaus Nr. 189e nebst

or

Kr.-Ger. Memel Kr.-Ger. Schlochau Kr.-Ger.

mühl Kr.-Ger. Flatow » »

Kr.-Ger. Neustettin

Kr.-Ger. : leschen Kr.-Ger. Wreschen

» Kr.-Gr.Tnowräclaw

Kr.-Ger. Rawicz

Kr.-Gr.Wongrowice

Kr.-Ger. Deput. Nakel Kï.-Ger. Sagan

5

Kr.-Ger. Sprottati

Kr.-Ger. Seidenberg

Kr.-Ger. Naumburg

Kr.-Ger.-Deput. Wernigerode

Kx. - Ger. Quedlin- burg :

Amts-Ger. Celle Amts - Ger. Burg-

dorf Amts - Ger. Bocke- nem i Amts-Ger. Gifhorn

Amts-Ger. Herzberg a. Harz

Anits - Ger. burg

Lüne-

Amts - Ger. Netra

» S(chneide-

Qubehsör zu Forst Adl. Gut Klein - Tauer- __“lanken 2c. : S zu Sampohl Vorwerk Huetten Hyp.Nr. 1

Vorwerk Dürremühle Rittergut zu Battrow Rittergut Sakollnow und Augustowo nebst der Paruschker Forst

Joy ] i\=

og S artenbaq Li

Rittergut Magnuszewice 2c. Rittergut Grabowo Rittergut Zieliniec 2c. Rittergut Siszkowo Rittergut Wilkonice Rittergut Gorzewo

Grund}. Hyp. Nr. 553 zu

Nakel Müßhlcengrundstück Nr. 4 zu A Dg Nr. 7 zu Reichenbach Grundstück nebst Wohn- haus UA.7 Hyp. Bu d. ergw. Parz. Nr. XX|,; zu Sprottau'

Kommiss. |Mahl- und- Schneidemühle

Nr. A zu E or Rittergut Gorsleben nebst O Mahlmühle Nr. 131 zu Veckenstedt Wohnhaus nebs Zubehö- rungen auf dem Krlecers Nr. 1242 zu Quedlinburg Vürgerhaus Nr. 483 an der Bergstraße zu Celle Anbauerei Nr. 12 auf der

Gut Oberpanshausfen

2 an Glashütte Neuhaus und deren Jnventar ¡Spinnerei (Wollwaaren- Fabrik) nebst Maschinen zu Herzberg a. Harz Abbaustelle Nr. 58 zu : Hohnstorf [Rittergut zu Lederbach nebsd | Vorwerk Lüstenfeld

Rittergüter Juchow, Schnei-|

Bleiche vor Burgdorf

Jdeelles Miteigenthum von |*

21D d

13,3.

15./3. 28./2. 14 2.

TeL/2:

B/2 T2

24/2 72

6/2. 72 8./4 72

8/2 72 15./3. 72

l 6A. 72

576/72 3303/71 3303/71 3572/71 3572/71 3572/71 4022/71 388971

91/72

363/72

241/72

554/72 532/72 135,72 135/72 2185/71 4023/71 554,72 3094/71

3294/71

4110/71 3269/71 3628/71 3169/71 3859/71 42ZTT/T1 3971/71 488/72

935,72

267/72

52/72 3254/71 3919/71

393 T2 4277/71 267/72

426/72

930/72 181/72

Gericht, bei welchem die Subhast. {wvoebt. :

Die zur Subhastation stehenden Immobilien.

Verkaufs- | i

Termin.

3889/71

41272

52/72

| Amts-Ger. Peine

Amis - Ger. Zellex- feld Kr.-Ger. Bochum

Kr.-Ger. - Departem. Laasphe

Kreis-Ger. Steinfurt » y: :

» | »

Kr.-Ger. Steinfurt

der im D eutschen Reichs-Anzeiger zur Beseßung angezeig

S

er vakanten Stellen.

Brauerei, Stärke- u. Senf- fabrifkvor dem Rosenhagener Thore zu Peine; Nx. 420 Wohnhaus Nr. 134 2. zu Andreasberg

Gelsenkirchen und Schalke Gründstücke nebst Gebäu- lichkeiten y»Emmaburg« zu _ Laasphe Zan mit Wohnhaus, yp. Buch Bd: 6. Fol. 239 der Gem. Ochtrup Parzellen mit Wohnhaus),

Hyp. Buch Bd. 3 Fol. 234

der Gem. Ochtruy' arzelle7 Hyp. Buch Bd. 3 ol. 37 der Katastral-Ge-

mcinde Wettringen Parzellen und Wohnhaus Nr. 18 nebst Zubehör zu

Langenhorst und zu Ochtrup SZufammenstellung

vakanten Stellen.

-—— —— —————————_———

Einkommen der Stelle

jährlich.

Grundstücke in den Gem.}

17/272

28/8. 72

Meldung bis zum

24/2. 72

4261/71 186/72

3377/71 3521/71

3918/71

136.72

ten gegenwärtig

_Reichs-

Anzeiger Seite.

hysikus des Kr. Yhyfikus des Kr._ 1hysikats-Veriwejer

flave Achberg Kreis-Wundarzt des

Eylau :

Kreis - Wundarzt des Kreises

Ortelsburg

Kreis - Wundarzt des Stadtkr.

Potsdam

Kreis-Wundarzt des Kr. Schweß Kreis - Wundarzt des Kreises

Schildberg

Kreis - Wundarzt des Kreises |

Schönau

Quais _ Mauinndarzt Hos Kreises

Lübbecke

Kreis - Wundarzt des Kreises

Saarburg...

Ober-Amts-Wundarzt zu Sig-

maringen

Kreis-Thierarzt des Kr. Elbing Kreis-Thierarzt des Kr. Goldap Kreis-Thierarzt des Kr. Ortels-

Kreis-Thierarzt des Kr. Ragnit Kreis-Thierarzt des Kr. Adelnau Kreis-Thierarzt des Kr. Heiligen-

stadt Apotheker zu Waldfeucht, Kreis

einsberg.…....--

Reftor am Progymnasium - zu

Friedeberg Nm

3 Lehrerstellen an- der höheren Bürgerschule zu Cassel Lehrer an der höh. Knabenschule

zu- Sommerfeld

Realschullehrer zu Magdeburg Kämmerer U. Ortssteuer-Recept.

zu Freienwalde i.

Polizei-Jnspektor zu For 1, Stadt-Sefret. zu S bu. Kanzlist in Sommerfeld Kommunal - Förster des Forst- tiederscheidweiler,

\{chuß-Bez. Kr. Wittlich

Kommunal-Förster zu Mander- \cheid; Kr- Wittlich

Polizeidiener zu Prißwwalk Nachtwächter und. Ausrufer zu

Pasewalk

[atow

E E E

e. ooo .

ontjoie. in der Ex-

Kr. Preuß.

—-

225 Fl. 200 Thlr. 200 Thlx. -

200 Thlr. und 200 Thlr. Ent- \hâd. 200 Thir. 100 Thlr.

100 Thlx.

1000 Thlr. u. Emolum. je 500 Thlr.

450 Thlr. 550 Thlr.

250 Thlr. u. 15 thlr.Amts= unftost. Entsch. 500 Thlr. 390 Thlr. 200 Thlr.

Pomm...

220 Thir. u, Holzemol,

2 N “s olzemol. 200 Thlr.

| ca. 120 Thlr.

90.2. 72 Ta 79

“10/2 : 1a. ( AAS D.

12./3.

4/3, 72 9.2, 72

14/2. 72

1,4. 72 26.12. 72

8,3.

2,3. CGiD D¿/3. 11./2, f

4

9/9. 13,/2, 7

17/ù 15/2. 15./2.

20,2.

e

511/72 24/72

2/8/72 100/72 184,72

294/72 472/72

608/72 : 366/72 472,72 492/72 492/72 203/72 159/72 299/72 1ZENG i 207,72 313/72 366/72-

576/72

570/72 511/72

343/72 576/72

576/72 608/72

511/72

511/72 4079/71 322/72

i puhaver : Christian Michael

16 1/72

6

f

D

L

Deffentlicher Anzeiger. :

Sandels-:-Negister.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 40 eingétragene Firma i Ferdinaud “acob, einrich Ferdinand Jacob zu Charlotten- LO 4 8 erloshen und zufolge Verfügung vom 31. Januar 1872 el / f G G Charlottenbura, den 31. Januar 1872. Königl. Kreisgerichts - Deputätion.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 234 die Firma: c . Neimcann, :

: (Tuchappreteuxr;) u Forst und als deren Jnhaber der Tuchappreteur Johann Julius Reimann zu Forst zufolge Verfügung vom 20, Januar 18 ein- getragen worden. is |

rit, den 30. Januar 1872. Könlgliche Kreisgerichts - Deputation.

n unser Firmenregister isi unter Nx. 235 die Firma: I | . W-, Schxödter, (Tuchappretéux;) l zu Forst und als deren Inhaber der ‘Tuchappreteur Friedrich Wil- helm Schrödter zu Forst, zufolge Verfügung vou -30. Januar 1872 eingetragen wers s Z0N Forst, den 30. Januar 182.

Königliche Kreisgerichts-Deputation. d

Im Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist nachstehende Eintragung zufolge Verflißung vom 22. Januar 1872 am selbigen Tage

bewirkt worden : : Unter Nr. 489: Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann il Ludwig Haase hier, Ort der Niederlassung: - n

am, den 22. Tanuar 1872. : Königliches Kreisgericht. , Abtheilung T.

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 22 zufolge Verfügung vom 30. Januar 1872 an demselben Tage eingetragen worden:

Firma der Gesellschaft: : Fungnickel & Appel.

Siß der Gesellschaft: | 9 E Rathenow.

Reit rechne ne der Gesellschaft : die Gesellschafter sind: 1) dex S Franz Friedrich Wilhelm Jungnickel, 2 der -Kaufmann Friedrich Wilhelm Carl Appel. Die Gesellschaft hat am 30. Januar 1872 begonnen. Rathenow, den 31. Januar 1872. Königliche Kreisgerichts - Deputation.

In unser Firmenregister is unter Nr. 145 als Firmeninhaber: L s O Julius Michaclis. Ort der Niederkassung: « Schwedt a. O. Bezeichnung der Firma ; x Fulius Michaelis, eingetragen zufolge Verfügung“ vom 31. Januar 1872 am heutigen

Tage. “S@zwedt, den 31, Januar 1872. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Die in unse Gesellscha fts- Register unter Nr. 40 eingetra- gene Handelsgesellschaft : F. G. Kluge

in Sorau, mit einer peignereralnn in Grünberg) ist am 5. Januar 1872 aufgels| und im Gese Cn gelös{t. Demnä@st ist unter Nr. 423. des Firmenregisters die Firma F. G. Kluge , zu Sorau _ und als deren alleiniger Jnhaber der Spéditeur Friedrich Wilhelm Kluge zu Sorau eingetragen. : i Loschung und Eintragungen sind -gestern verfügt und heute be- irft. Sorau, den 30. Januär 1872. 2H Kömnfglichès Kreisgericht. T. Abtheilung

In unser Firmenregister ist unter Nr. 264 die Firma | Julius Line, Ort der Niederlassung Spandau, und als deren Jnhaber der Kauf- mann Adolf Heinrich Julius Line eingetragen worden. ; Spandau, den 27. Januar 1872. / _- (t Königliches Kreisgericht,

Dex Kaufmann -Friedrih Albert Herrmann Schwedler hat für ein unter der Firma He Schwedler hierselbst bestehendes und unter r. 151 unseres Firmenregisters eingetragenes kaufmännisches Ge- Pi 6 Herrn Johann Carl Buchholz hierselbst zum Prokuristen ellt,

Dies i} in unser Prokurenregister unter Nr. 19 zufolge Ver- fügung vom 27. Januar 1872 an demselben Tage eingetragen worden. Spremberg, den 27, Januar 1372. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Der Kaufmann Ludwig Bujakowski von hier, hat für seine Ehe mit Lina geborene Wohl dur Vertrag vom 30. Dezember 1871 die Gemeinschast der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.“ Das gege Me und zukünftige Vermögen der Ehefrau soll die Eigen- chaft des e haben. x

Dies ist zufolge Verfügung vom 22. am 24. Januar d. J. unter Nr. 366 in das Register zur Eintragung der Ausschließung oder Nuf- hebung. der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Königsberg, den 26, Januar 1872. : :

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Der Kaufmann Meyer Goldmann aus Fordon ist aus der mit dem Kaufman Samuel Lehmann ebendort unter der Firma M-+ G S®dhne betriebenen offenen Handelsgesellschaft aus8sge- ieden.

Leßterer seßt das Geschäft unter der -alten Firma fort. |

_Es ist deshalb diese Firma unter Nr. 55 unseres Gesellschafts registers gere und der Kaufmann Samuel Lehmann als alleiniger Inhaber der Firma M, Aronfohn Söhme in Fordon unter Nr. 542 unseres Firmenregisters eingetragen am 27. Januar 1872, zufolge Bersiguna von demselben Tage.

romberg, den 27. Januar 1872. : Königliches Krei8geritht l. Abtheilung.

M unserem Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom heuti- gen Tage cingetragen worden : - ad Nr. 26. Firma der Gesellschaft: ; : F. Brettmreyer § Koßtich, Sigß der Gesellschaft: i Zörbig.

R eia der Gesellschaft : Die Ge O ist eine offene und besteht seit 1. Januar 1872. Gesellschafter sind : s 1) der Lederfabrikant Franz Brettmeyer zu Zörbig, 2) der Kaufmann Oskar Koßsch zu Zörbig. Delißsch, am 28. Januar 1872. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In das hiesige Handelsregister ist auf lol. 59 zur Firma : Wettberg- & Heidt heute eingetragen, daß der Miti eilhaber derselben; Albert Wettberg, ausgeschicden und die bisherige {Firma von dem Fabrikanten Ne August Heidt allein fortgeführt wird, welcher denn auch zu ubrik 3 als jebiger alleiniger TJnhaber der Firma bezeichnet ist. Elze, den 30. Januar 1872. Königliches Amtsgericht. i „2 Konkurse, Subhastationen, Mufgebote, Vorladungen u. dergl.

[327] | n dem Konkurse über den Nachlaß des am 11. Oktober 1869, u Schkölen verstorbenen Schneidermeisters und Armenkassen-Ren- anten Carl Friedrich August Kötterißsch is zur Anmeldung der orderungen der Konkursgläubiger noch cine zweite Zrilt bis zum 4. Februar cr. einschließli, festgeseßt worden. Die Gläubiger;

dert, dieselben; sie mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns schrift- lich oder zu Protokoll anzumelden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 3. Januar d. J. biszzum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ift

auf den 9. März d. T, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Kommissax, Kreisgerichts-Rath Rudloff, im Termins-Zimmer Nx. 8 anberaumt und werden zum Erscheinen in diesem Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen inner- halb: einer der U angemeldet haben.

_Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen. i

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am L Orte S loie oder e bei uns berechtigten aus- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- jenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt; werden die Tustiz- räthe Göß Franz; Piebker, Polenz und der Rechtsanwalt Tellemann zu Naumburg zu Sachwaltern La en. Der Geh. Justizrath Es hier ist zum definitiven Verwalter der Konkursmasse bestellt worden. | i

‘Naumburg, 24. Januar 1872.

- Königliches Kreisgericht, Erste Abtheilung.

[330] Bel'anntmachunag. Das Vermögen - des von hier abwesenden Boten Peter Beer

ist höch{| wahrscheinlich überschuldet und wird deshalb P Lecmin A den 28. Februar d. I, Morgens £0 Uhr,

j welche fl Ansprüche noch nicht ate haben l werden aufgefor-

_ anberaumt, in welchem die Vermögensverhältnisse desselben erörtert

und eine gütliche Dee der Gläubiger unter sich resp. wo thunlich mit dem Gesammtschuldner versucht werden soll. Es werden