1872 / 32 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 2 E E Cn Hood 7 4

V Siy der Gesellschaft:

| 720

GER für Voruntersuchungen. Si a emen, Der 2c. Nitsche ist 35 Jahr alt, am 28. November 1836 in Groß-Ziethen geboren; 5 Juß 5 Zoll groß, hat hellblonde Haare, graue Augen, blonde Augenbrauen, \pißes, gegrübtes Kinn spibe Nase, gewöhnlichen Mnnd, längliche Gesichts ildung, blasse Gesichts arbe; vo Ps e Zähne, ist unterseßter Gestalt, spricht die deutsche Sprache und ist kurzsichtig. .

Ste>briefs-Erledigung. Der hinter den n eren Bricf- a Johann Friedrih Birkholz, wegen Urkundenfälschung un

Vergehens wider $. 354 St. G. B.,, unter dem 23. Januar cr-j

in den Aften B. 30 1872, Kom. 1! erlassene Ste>brief, wird hier- dur< zurü>genommen. Berlin; den 3. Februar 1872. : Königliches “ms, ors Abtheilung für Untersuchungssachen.

Kommission 11. für Voruntersuchungen.

HSandels-Negister.

Bei Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters, die cingetragene Ge- nossenttee „eBorschuß-Verein zu Fürstenberg a. D.‘/ be- treffend, ist folgende Eintragung bewirkt morden :

An Stelle 4

a) des Zimmermeisters Gustav Liese in aeaen a. O,

b) des Kaufmanns Theodor Ferdinand Berndt dajelbst find auf Grund ihrer Wahl in der General-Versammlung vom 18. Dezember 1871 e A

a) der Apotheker Gustav Rausch in F lisenberg a. O.j

b) der Kaufinann Heinrih Viehweg daselbst :

als Mitglieder des Vorstandes eingetreten. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 27. Jaguar 1872 am 29, Januar 1872. Guben, den 29. Januar 1872. j Königliches, Kreisgericht. T. Abtheilung.

I. In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom heu- tigen Tage eingetragen: Nr. 34. Firma der Gesellschaft : x ,Be+ Bendix & Co,‘

Landsberg a. d. W., Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Rana Benny Bendix, 9) der Kaufmann Felix Bendix, - Beide hier wohnhaft.

Die Gesellschaft hat am 27. Januar 1872 begonnen.

11. Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei Nr. 17 eingetragen; daß die daselbst verzeichnete Firma B. Bendix «e@ Co. des ags Benny Ns hier, auf die vorstehend unter Nr. T. nann e Handelsgesellschaft übergegangen und deshalb im Firmenregister gelöscht ist.

Landsbera a. d. W., den ® Januar 1872.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Im Firmenregister des unterzeichneten Gerichts ist nachstehende Eintragung zufolge Verfügung vom 30. Januar 1872 am selbigen

Tage bewirkt worden : Unter Nr. 420.

Bezeichnnng des Firmeninhabers: Kaufmann Johann Heinrich Dortschy.

Ort der Niederlassung: j,

Potsdam. : Bezeichnung der Firma: Heinrich Dortschy. Potsdam, den 30. Januar 1872. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Die unter Nr. 92 des Firmenregisters des unterzeichneten Gerichts

eingetragene Firma : Franz Müller, vormals F+ Saeger -

nhaber : Ind der Kaufmann Franz Müller hierselbst ist erloschen und solches zufolge Verfügung voin s1, Januar 1872 am selbigen Tage im Register vermerkt worden. Potsdam, den 31. Januar 1872. - Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Bei dem unter Nr. 3 unseres Genossenschaftsregisters eingetragenen Vorschußverein zu Nauen, eingetragene Genossenschaft, ijt in Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen : :

Durch Beschluß der Eeneralbeannmluns vom 28. Dezember 1871 ist der Stadtsekretär Ernst Albert Uter zu Nauen vom 1. Januar 1872 ab auf weitere drei Jahre als Direktor dés Vorschußvereins zu Nauen, eingetragene Genossenschaft, wiedergewählt worden.

Eingetragen zufolge Vexfügung vom 15. Januar 1872 am 17. Januar 1872.

Spaudau, den 15. Januar 1872.

Königliches Kreisgericht. : L 2 fe vol attet

Bei dem unter Nr. 2 unseres Genossenschaft8registers cingetra- genen Creditvercin, eingetragene Genossenschaft zu Sp. ¿udau, ist in Colonne 4 folgender Vermerk cingetragen:

Durch die Beschlüsse der Generalversammlung vom 23. und 20. Oftober 1871 ift der Gesellschaftsvertrag: vam 12. Januar 158068 cibgeändert und das revidirte Statut vom Oktober 1871 angenommen wörden. :

Nah dem revidirten Statut vom Oktober 1871 $. 7. ges{icht die Zeichnung des Vorstandes dadur, daß die Zeichnenden zu der irma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Rechtliche irkung für den Verein hat die Zeichnung aber nur, wenn sie mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern geschehen ist. Ein beglaubigter Abdru> des revidirten Statuts vom Oktober 1871 befindet si< Fol, 42 des Beilagebandes. i Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Januar 1872 am 17. Januar 1872. 5 : : Spandau, den 15. Januar 1872. Königliches Kreisgericht.

Qu Folge Verfügung vom 23. Januar 1872 ist am 30. Januar 1872 in unser Prokurenregister (unter Nr. 259) eingetragen; daß der Kauf- mann Heinrich Emil Rovenhagen zu Danzig als Inhaber der daselbst

unter der Firma / Emil Novenhagen

bestchenden Handelsniederlassung (Register Nr. 262) den Kaufmann

Carl Wilhelm Herrmann Rovenhagen zu Danzig ermächtigt hat, die vorbenannte Firma per procura zu zeichnen. Danzíig- den 29. Januar 1872. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. - v, Grodde>.

Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 151 mit der Firma Krüger «& Garmatter

eingetragene andelsgesellshaft, Jnhaber die Kaufleute Johann Max Krüger und Georg Eduard Garxmatter, ist in , Folge Austritts des Kausmanns Johann M Krüger aufgelöst, und das Geschäft mit der bisherigen Firma, mit Aktivis und Passivis, von dem Kaufmann Georg Eduard Garmatter zu Danzig allein Übernonimen. (Nr. 884 des Firmenregisters.) L j

Danzig, den 30. Januar 1872. ; x :

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. v. Grodde>. ;

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 479 eingetragene Firma: Hermaun Novenhagetn, ‘ae hierin Carl Wilhelm Hermann Rovenhagen zu Danzig, erloschen. i Danzig, den 30. Januar- 1872. Königliches Kommffz- und Admiralitäts-Kollegium.

Qu Folge Verfügung vom 31. Januar 1872 is an demselben Tage in unser Moe ear (unter Nr. 290) eingetragen; daß der Kaufmann Heinrich Carl Robert Ballerstaedt zu Danzig als Jnhaber der daselbs unter der R, L :

allerstaecdt et Co. bestchenden Handelsnicderlassung (Register Nr. 68) den Buchhalter Emil Herrmann August Behrendt zu Danzig ermächtigt hat; die vor- benannte Firma «per procura zu L

Danzig, den 31. Januar 1572.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 471 eingetragenen Firma Michard Fischer , Jnháber Brauecreibésißer Richard Fischer u Neufahrwasser, eingetragen; daß der Brauereibesißer Carl Richard Fischer daselbst als Gesellschafter in das Geschäft eingetreten ist.

Demgemäß in die von den Brauereibesißern Richard Fischer und Carl Richard Fischer zu Neufahrwasser errichtete Handelsgesellschaft- welche am 1. Februar d. J. begonnen hat, mit der Firma

_ ichard Fischer in das Gesellschaftsregister unter der Nr. 234 neu eingetragen.

Dauzig- den 2. Februar 1872.

Königliches Kommerz- und . Admiralitäts-Kollegium. v. Grodde>.

Der Kaufmann Oscar Zu>er zu Danzig hat für die in unscrem Firmenregister unter Nr. 755 eingetragene Firma Oscar Zucker dem Kaufmann Martin Goldstein zu Danzig Prokura ertheilt. (Nr. 291 des Prokurenregisters). - )

Die dem Oscar Nocvel für dieselbe Firma ertheilte, unter Nr. 238 des Prokurenregisters cingetragene Prokura is erloschen.

anzig, den 2. Februar 1872. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. -- v. Grodde>.

Die in unserem Gesellschaftsregister Nr. 1 unter der Firma: Hoffmann, Gönner et Comp. zu Görliß eingetragene Handelsgesellschaft ist aufgelöst und die für dieselbe dem Kaufmann Karl Friedrih Adolf Bredner zu Görliß ertheilte, in un- serem Prokurenregister unter Nr. 29 eingetragene Profura erloschen.

Dagegen is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 117 die Han- delsgesellschaft in Firma Albert Hoffmann et Comp. zu Görliß unter folgenden Rechksverhältnissen : - Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Albert Hoffmann zu Basel, 2) der Kaufmann Franz Placido Maria Conti zu Görlih. Diz Gesellschaft hat am 1. Januar 1872 begonnen, und in unser Profurenregister Nr. 64 die für diese Firma dem Kaufmann Karl Friedrih Adolf Bredner zu Görliß ertheilte Profurg, zufolge Verfügung vom 30. Januar am 2. Februar 1572 cingetragen Worden. Görliß, den 2. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. >Wweie Beilage

Zweite

721 Beilage

zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

N 32.

Dienstag den 6. Februar.

1872.

A G E S E Ä enne Ee E R E e A E O P aiM T

Produkten- und Waaren-Börse.

Berlin, 5. Februar. (Amtliche Preisfeststell Grand dos €18 ZON Le Lo au und SPErs au l 4 TSenordnun t 1 - on Je TER, E E : t A en pr. llogr. loco 68 84 Thir. it elber: Pr. diesen Monat 79 bez., April - Mai 0 â 80s bei ai-Juni 804 Br, „Zuni-Juli 80% Br, 804 G, i oggen Pr. ilogr. loco 54 --574 Thir. nach Forers S3K—57 Thir. nach Qualität Gen »_ April - Mai 864 bee ai-Juni 56% bez. , Juni- Juli 57% bez, Juli - August 574 bez, lg oor Mga t gg RESIE: 55% Thlr. pr. 1000 Kilogr. j Y OgT. 8 ) : lein 166 Tue: nach E 2 M 46 61 Thlr. nach Qual., Hafer pr. ilogr. loco 43 50 Thlr. nach itä A, 475 bez., Mai- Juni 48 à 484 à 48 bez., o, 2 Ju S I A ae No. 0 u. 1 pr. ilogr. Brutt inkl. Sack pr. diesen Monat 8 Thlr. 1E Sgr, wm inen: “rot E L haf L, Apel 8 Thlr. 25 Sgr. G., Juni-Jui g Tk S Pr: ez, Mai-Juni 8 Thlr. 4 Sgr. Br., rbsen pr. 1000 Kilogr. Kochwaare 52—

A 4851 Thlr. nach Qualitat ugu üböl pr. ilogr. ohne Fass loco 28% ThlIr., pr. di Monat 285 à 285 bez., Februar - März 285 à 23:4 L. M April 284 Thlr., April - Mai 28%; à 29 bez., Mai-Juni 285 à 28% bez., September - Oktober 234 à 264 bez. Gek. 200 Ctr. Kün:

digungspreis 2855 Thlr. pr. 100 Kilogr. Leinöl pr. 100 Kilogr. ohne Fass loco 264 Thlr. Petroleum, raffinirtes (Standard white) pr. 100 Kilogr, mit

Fass in Posten von 50 Barrels (125 Ctr.) loco 14 Thir., PY.

diesen Monat 12% bez., Februar - März 12% bez., März - April 12% bez., April-Mai 122 Br. nd. 250 Cer Étatiaudgtas 124 Tula, De 100 Rg Gekünd. 250 Ctr. Kündigungspr.

Spiritus pr. !00 F iter à 100 pCt, == 10,900 pUt. mit Fass pr. diesen Monat 23 Thlr. 27 à 25 Sgr. bez., Vebruar-März 23 Thlr. 27 à 25 Sgr. bez., April - Mai 24 Thlr. 9 à 5 à 7 Sgr. bez., Mai-Juni 24 Thlr. 9 à 7 à 8 Sgr. bez., Juni - Juli 24 Thir. 15 à 12 Sgr. bez., Juli-August 24 Thlr. 18 à 14 à 16 Sgr. bez.y August-September 24 Thlr. 13 à 10 à 12 Sgr. bez., September- Oktbr. 22 Thlr. 11 à 6 à 8 Sgr. bez. Gekündigt 20,000 Liter. Kündigungspr. 23 Thir. 27 Sgr. Í :

Spiritus pr. 100 Liter à 100 pCt.== 10,000 pCt. ohne Fass loco 23 Thir. 24 à 23 Sgr. bez.

Weizenmehl No. 0 1!% è 105, No. 0 u. 1 105 2 9%. Roggen- mehl No. 0 85 á 84, No. 0 u. 1 8 à 75 pr. 100 Kilogramm Brutto unversteuert inkl. Sack.

Danzig, 5. Februar. (Westpr. Ztg.) Weizen loco in besserer Frage und zwar namentlich für feinere Qualitäten, welche volle Sonnabendspreise bedangen. Mittelwaaren und abfallende blieben unbeachtet. Das Geschäft schloss mit einem Umsatz von 300 Tonnen. Bezahlt wurde für: blauspitzig 121pfd 65 Thlr., Sommer 128pfd. 76 Thir., bunt 128pfd. 77 ThIr., gut bunt 12!pfd. 77 Thlr., hellbunt 125 6-, 127pfd. 79 Thlr., 129pfd. 80 Thlr., bochbunt glasig 123—4pfd. 80 Thlr... 127 8-, 128 - 9-, 130pfd. 81 Thlr., weiss 126pfd. 81 Thlr., 1390 31pfd. 82 Thlr., fein 129-—30pfd. $21 Thlr. Regalirungspreis für 126pfd. bunten Lieterungsfähigen 774 Thir. Termine rubig und ohne Umsatz. Aut Lieferung 126ptd. bunt pr: April-Mai 785 Thir. Br., 784 Thlr. G., pr. Mai-Juni 784 Thlr. Br., 775 Thlr. Gd. Roggen loco Konsumtionsgeschäst. Umsatz 40 Tonnen. Es bedang: 118pfd. 494 Thir., 120pfd. 50%, 505 Thlr. Regulirungs-

reis für 120pfd. lieferungsföhigen 50 Thir., inländ. 51 Thlr.

ermine matt und geschäftslos. Auf Lieferung 126pfd. pr. April-Mai 524 Thlr. G., pr. Mai-Juni do., pr: Juni-Juli 54 Thlr. Br., 53 Thlr. G. Gerste flau, grosse 109—10pfd. 47 Thlr. Hafer geschäftslos. Erbsen loco Koch- 47 Thlr., grüne 49 Thlr. bez. Wicken loco 44 Thlr. bez. Alles pr. Tonne von 2000 Ptd. Zollgewicht. Kleesaat loco pr. 200 Pfd. weiss 36 Thlr. bez. Spiritus loco nicht gehandeit.

Stettin, 5. Februar. Nachm. 1 Uhr 23 Min. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers). Weizen 67—80, Februar 79 nominell, Frübjahr 7v%—80 bez., 79% Br., Mai-Juni 80, Juni-Juli 80 807 bez. Roggen 53—554, Februar 55 bez, Frühjahr 55/—56 bez., 55% Br. u. G., Mai - Juni 55%—586 bez. u. G., Juni-Juli 565—S56% bez. Rüböl 284, Februar 284 Br., April-Mai 28 285, 4 iur Ber QUOLEE 265 bez. Spiritus 23%, Februar 23%, Frühjahr

c L“ Ï ez. :

FPosen, 5. Februar. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. 20 Centner),

j. Februar 534, Febr.-März 534, Frühjahr 53%, April - Mai 54, ai-Juni 545. Spiritus (mit Fass) (pr. 100 Liter = 10,000 pCt.

Tralles), gek. 12,000 Quart, pr. Febr. 2245, März 237, April 233,

Mai 23%, Juni 2337, Juli 244, April-Mai im Verbande 23!4/z

Brealau, 5. Februar, Nachm. 1 Uhr 57 Min. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 100 Liter- à 100 pCk,

23% bez. u. Br., 234 Gld. Weizen, weisser 208 2421 8 v ? , E 2 golbor E A 234 Sgr. Roggen 150—166 Sgr. Gerste 185--e4 E, afer 130—136 Sgr. pro 200 Zollpfund == 100 Küogr. v N E T 4 R Magdeb. Ztg.) Weizen 75 5953 Thlr pr R T r. Gerste 55 63 Thlr. Hafer Im, 5. Februar, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffs TeL : Getreidemarkt. Wetter: Frost. Weizen ia end Bizeigea loco 8. 225 3 fremder loco 8, pr. März 7.29, pr. Mai ‘8.31 r. E 9 Ra. HOROT (1099, 6.75, pr. März 5.161, 2 Mai Lr, f .26. übOi Stel i KIONgTr 131%. Leinöl loco SNREA 000.1 104PT A IETe Pr. Fem burs, 5. Februar, Nachmittags. olffs Tel. Getreidemarkt. Weizen und R ouO Wos aao auf Termine fest. Weizen pr. Februar 127pfd. 2000 Pfd. in Mark Banco 162 Br., 160 (d., pr. Februar-März 127pfd. 2000 Pfd. in Mk. Bco. 162 Br., 160 G., pr. April-Mai 127pfd. 2000 Pfd in Mark Banco 164 Br., 163 61d, pr. Mai-Juni 127pfd. 2000 Pfd. in Mark Banco 164 Br, 163 Gld. Roggen pr. Februar 113 Br., 112 G., pr. Fobruar-März 113 Br.; 112 G., pr. April.Mai 114 Br., 113 GId., pr. Mai-Juni 1142 Br., 1134 G. Hafer still. Gerste flau. Rüböl fester, loco und pr. Mai 29, pr. Oktober 265 Spiritus rubig, pr. 100 Liter 100 pCt. pr. Februar und Pr. Febr. - März 19%, pr. April - Mai 202 preuss. Thaler. Kaffee E N O SARE, Cou fester, Standard white „_ 115 G., pz. Februar-März 114 G : - De- Age 125 Gd. my ALONLer: Frost. 3 M ME. SMERAR Me Temes, 9, Februar. (Wolfs Tel. Bar. fost, Standard wbite loco 5f. i: An ey T OREDIOAD 228er Aar, 0. Februar, Nachmitt. Ï (Wolffs Tel Bur) 9 »„ Nachmitt. 4 Uhr 309 Minuten, Tetreidemarkti (Schlusgsberichi) Weizen unverä a a E 1925, pr. Mai 1e E (4 8 . Rüböl loco 47 . Mai M Wetter schön. 5, pr. Mai 47, pr. Herbst 45. (Wolfs Tel. Bur.) L E Getreidemarkt. Weizen matt, dänischer 347. Roggen unverändert, Odessa 20. Hafer stetig, inländischer 16. Gerste vernachlässigt, französische 195. alt Petroieum-Marki. (Schlossberichi.) Kafnirtes, Type weiss, loco 46 bez. u. Br., pr. Februar 46 Br., pr. März 465 Br., pr. September 51 Br. Ruhig. London, 5. Februar. (Woilff’s Tel. Bur.) Getreidemarkt (Anfangsbericht). Der Markt eröffnete für sämmtliche Getreidearten sehr ruhig zu nominell unverän- derten Preisen. Zufuhren fehlen.— Wetter : feucht. Londonu, 5. Febroar, Nachmitt, (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt (Schlussbericht). Der Markt schloss bei beschränktem ‘Geschäft zu nominellen unveränderten Preisen. Neuer schwedischer Hafer {—1 Sh. billiger. i Livergpoos , 5. Februar, Vormitt. (WolÆs Tel. Bur.) (Anfangsbericht.) Baumwolle: Muthroasslicher Unsatz 15,00 Ballen. Fest, Preise höher gehalten. Tagesimport 17,000 Ballen, davon 5000 Ballen amerikanische, 2000 Ballen

ostindische. | Liverpool, 5. Februar, Vormitt. 10 Uhr 42 Min. (WolÆs

Tel. Bur.) |

Baumwolle: Muthmasslicher Umsatz 20,000 Ballen. Fest, Preise steigend. Tagesimport 17,383 Ballen, davon 5049 Ballen amerikanische, 1638 Ballen ostindische. Schwimmende theurer. Orleans 11% d., amerikanische aus irgend einem Hafen zu 114 d. Verkäufer. Oomra 95 d. : :

Liverpool, 5. Februar, Nachmitt. (Wolfs Tel. Bur.)

(Schlussbericht.) Baumwolle: 20,000 Ballen Umsatz, davor für Spekulation und Export 8009 Ballen. Theurer. ,

Middling Orleans 112, middling Amerikanische 1177, fair Dhollerab 84, middl. Dhollerab 65, middl fair Dhuileran 7%, good middling Jkollerab 74, Bengal 65 à 65, New tair Comm Lp good faix Vomra 9, cernam 114, Smyrna 9, KgyP-

sche 11#.

Upland nicht unter good ordinary Februar - März - April- V ézéchiffang 114. Orleans Januar-Februar-März-Verschiflung 114. B»ngal Januar-Februar-Verschiffung via Cap 7. Dhollerah März-April-Verschisfung via Cap 85.

Parte, 5. Februar, Nacnmuitags. (Wolffs Tel. Bur.) Produktenmarkt. Rüböl matt, pr. Februar 105.50, pr. März- April 105.50, pr. Mai-Juni 104.50. Mebl matt, pr. Februar 79.00, pr. März - April 7900, nr. Mai - August 78.00. Spiritos pr. Februar 55.25. -- Wetter: Veränderlich.

: Fonds- und Actien -Börse.

Breslau, 5. Februar, Nachm. 1 Uhr 57 Min. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Schles. 34proz. Pfandbriefe 88 bez., do. Rentenbriefe 96% bez. u. Gd. Vesterr. Banknoten 885 bez. Russische Banknoten 83& bez, Oberschlesische Stammaktien Lit. A. u. C. 2294 Br. Oder-User- Bahn Stammaktien 115 bez.