1872 / 32 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

730 i : 731

A i : * [hoben und daher hier gelös{t zufolge Verfügung vom 26. Ja- Ediktalladung. i erfáufe ervachtunagen ubmifsio ch Ae T d E ¿Bo L ebenda s aar 1872.- s R B Ar el. Das Vermögen des Müllers Andreas ThsEee Ludwigs Berögse 2 Youpachtungen, S Mone

i i ds zu Bei der Nr. 100 des Firmenregisters ist am 15. Januar c. fol. i Sohn, zu Deisel ist erheblih übershuldet und wird daher über solches f S z als deren haber Kgufmann Herman Fehe dme Pehrendo-3 S En ey 1) eater das eingeleitet. Demzufolge werden alle Gläubiger (M, 198) Ei1! ittergut, i S 5 in 35 Stunden von Berlin per Qahn t erreiGen mit vorzüglichent

Geestemünde, als Siß der Firma: Geestemünde. gender Vermerk tingragen: | : es j 1 i h Der Kaufma ugust Vornbäumen hierselbst ist äm 1. Ja- des Kridars hierdurch au i 01

Verlan A den niglihes Arntsgeridt. nuar c. in das Handelsgeschäft des G. A. Lohe als Gesellschafter Dienstag, dens. März d. J. Bor mitt ads 10 Uhr, | todten Und lebenden Jnventariun “Gebäude neu, soll Familienverhält-

1. 312; Die Firma E. ex G. i ingen i aufgeaommen und daher die sub Nr. 100 unseres Firmenregisters hierher vorgeladen um“ ihre Forderungen, gehörig begründet, anzu- | nisse halber sofort verkauft werden; Anzahlung zwischen 40—50 mulle.

__ Fol. 312. Die Firma E. et G. Diederich in Göttingen ist bisher eingetragene Firma-G. A. Lohe in das hierselbst bestehende melden und des zur Abwendung des förmlichen Konkurses. vorzu- Selbstkäufer, mögen eas ihre rere sub Q. 1443 der An- erloschen. Handels8ge/sellschaftsregister unter Nr. 189 eingetragen worden. nehmenden Güteversuh8 zu gewärtigen, auch sich über die Beibehal- | noncen-Expedition von Rudolf Mosse in Berlin cinsenden. (a 69/2.) öttingen, den 31. Januar 1372. A * Die Gesellschafter find die Kaufleute Gustav dolph Lohe und „tung des Nen bestellten Kurators; Bürgermeisters Schildknecht zu Holzverkauf. Vorm. 10 Uhr \olle Uhr sollen öffentlich versteigert wer-

—— Königliches Amtögericht, Abiheilung 1. Agust Vornbacumen hierselbst und steht Jedem von ihnen die Be- Deisel, sich zu erklären. L den: 1) den 16. d. M. im Magnusschen Lokale zu Gr. Ziethen :

in das hiesige Handelsregister if Heute - eingeiragen. Lol. 7) | fugniß. zux Perirelungeder Gejelmast zu. : 4 Die ausbleibenden Chirographargläubiger werden als dem Be- ag. 187 (Bel: Glambeck) Birken 152 Nugenden = 23 Fsimtr.( 225

die Firma j Königl Kreisgericht zu Lippstadt. s ANRE O Mehrheit zustimmend betrachtet werden. tang. I., 155 Il. ,. 195 de8g[. 1II, b Jag. 78 (Bel. Schmargendorf U

G. Wesche, In unser Pro A ist zufolge rlshafeu, am 2. Februar 1872. 17 Rmtr. Eichen Klob., 118 Rintr. Büchen Kl. 20 Elsen Kl, 7 desgl.

: j j erfügung vom 25. Januar : : A T ; . # C Ort der Niederlassung: Hanken sbüttel , Firmeninhaber: Material- | 1.75" am 28. Januar. curr. unter fe afender Ne. 48 ein Si en T iRe E Tag 137 1 G St 594 ae Nl Bel ‘Sdmelie) 53 St

M . ® L J . 1 . * ® (1

und Kurzwaarenhändler Gustav Wesche zu Hankensbüttel. worden; daß der Kaufmann Wilhelm Thurmann zu Lippstadt für : Iseuhagen, den 27. Jänuar 1872. Si sein daselbst bestehendes, unter laufender Nr. 22 des Firmenregisters östmtr.) Grumsin, am 4. Februar 1 Der Oberförster.

Königliches Amtsgericht. eingetragenes Handelsgeschäft / unter der Firma W., Thurmaun IM. 127. S (M. 126] ——— d Fo R Me irma: Fris Helling ‘in Melle, I L U A A E S twe p A s E Die dem Subhastations ¡Pale Mui: In der etwa & Ed E der Penzliner Chaussee A p Na nmeldung vom 23. bezw. 29. d. M. sind zum Vorstande F 2): Be : ; t Cololne 5, DEMUrR bura bei Mell der Sa Nr. 2 des Geno enschastsregisters eingetragenen Genossen- A. Iohmen und Dürrbach neb Klitten / gelegenen S G L soEs eben E SScheitholz 1 pen 1. Februar erur Vel Melle. | schaft des „Vorschuüvereins zu Marburg“ in der Generalver: Kaschel, Oelsa, Kringelsdorf, Thomas 200 do, do, Kulippelbolz Melle, den 1. Februar 1872. Gvaába T dz vom 10. November v.-J. gewählt worden : L (D TL/ / q T/ Zik urid Cid ü | Königliches Mgen rönenberg I. : Buchhändlrr Oscar Ehrhardt als Direktor und Kassirer; wwaldau und Antheil Esels8berg p enthaltend Etwaige Reflektanten wollen: sich zunächst’ an den Gutsförster i i | i Ca e Q O SERE eine der Grundsteuer unterliegende Fläche von 8957,35 | Voß zu Brusdorf bei Neustreliß wenden. (a. 91/IIT) In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 98 zur Firma | Christian Kahlmann als Controleur; A Morgen; veranlagt zur Grundsteuer mit einem Rein- 1370) Be A N Osfteroder Stadt-Bierbrauereci sub lfd. Nr. 3 eingetragen: sämmtlich von hier, für den nächsten; nah: §. 4 der Statuten, 3 Jahre E Las 174 Ebolern And Zur Mebl belteued ntt Ls if die Sie Ema Gun i peces

An Stelle des durch den Tod ausgeschiedenen Vorstands-Mitgliedes | umfassenden Zeitraum. einem Nußungswerthe von 542 Thalern; ju Vera RA, Bersiegelie Offerten welche auf der Adresse als, {aide ind/

N ; j ix ‘ode ingetragen na Verfügung vom 30. d. M. am 1. Februar 1872. à , L rid Mi pr F Sorierbes lehre ctt Uhl in Oster Marburg, S e 1872. A i Borberqy enthaltend nur eine der Grundsteuer unter- | kenntlich gemacht werden bis Montag den 12. Februar,

. Osterode, den 1. Februar 1872. „Königliches Krèi8gericht. I. Abtheilung. liegende Fläche von 457,47 Morgen; veranlagt auch nur | Vormitiag2- 11 Uhr, -in sem Bureau entgegengenommen.

l i t8geri ; Kraushaar. j it ei j roben sind den Offerten beizufügen. Königliches Amtsgericht Il u 8h zu dieser mit einem Reinertrage von 61 Thalern, P ÉEveudan balt REtLCIES.

\ Wiederholt. Unter Nr. 993 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen, sollen | E 28

Im hiesigen andelsregister ist auf Fol. 103 zur Firma „Franz daß die cu E Wohnend Le S L V Und | am 8. Avril 1872, Vormittac s 10 U r, Direktion der Artillerie-Werkstatt, beck‘‘ heute eingetragen: | - ugust Ferber am heutigen Tage unter der Firma: n & ; A. oedeiuti GEUDRZIE: bin eds b Étveidiach-Subbnüa: m z

ibt y Die Firma ist erloschen. | ene andelsgesellschaft errichtet haben . die in Burtscheid ihren Sig Kas eiae G A Urtheil gber bie Ecibtisung des ‘Qusdlags Verschiedene ‘Bekanatmachungen.

apenburg, den 3.. Februar 1872. und von jedem Theilhaber vertreten werden kann. ¿ : , | Papen Konigliches und Herzogliches Aintögericht.. Aachen, den 31. Januar 172 am 11. April 1872, Mittags 12 Uhr, [M, 40]. E E N

Hassell. Königlihes Handelsgerichts-Sekretariat. an Gerichtsstelle verküudet werdén. : A L In das hiesige Handelsregister - ist auf Fol. 120 die Firma: Unter Nr. 3068 des Firmenregisters wurde. heute eingetragen die ie Tie M Q qus an: M e I Ideen e: und militairische n Examin a ¡Frâuz Erpenbeck, Beckmann & Co.‘ : Firma: P. Schwarz, welche: in Erkelenz ihre: Niederlassung hat und en; sind in unserem c eßbureau ein ufeb Ih gun und die Reife für Prima als Ort der Niederlassung: Papenburg; deren Inhaber der dajelbst wohnende Kaufmann Peter Schwarz ist. 9 r M Diejenigen, welche Eigenthuxa E ade ur Wirk- »Penaitoidts : S1 als Firmeninhaber : der Kaufmänn Franz Erpenbeck, der frühere | Aachen, den 1. Februar 1872; E amkeit gege Dritie dee Citcacis i bes i yp othekenbüc Gert f j Bd nebst Penslon (a 298/L.) iffsfapitän Wolbertus Beckmann der bisherige Steuer- | Königliches Handelsgerichts-Sekretariat. P Bn nicht eingetragene Reale dite deltend u maden dabe L Berlin, Teltowerstraße::9. :?4 000 Cilvlitme ima mann Hermann Anton Lange, it Gtr Zu Nr. 2506 des Firmenregisters wurde heute vermerkt; daß der f werden aufgefordert, ihre Ansprüche zur Vermeidung dér Aus chließun : Oberst der Artillerie: D! atis M ältniffe: D ne Handelsgesellschaft seit dèm 1. Fe- ind rent Kaufmann Otto E „Be das von ium e | spätestens im Versteigerungstermine anzumelden. Ag. 6464 ti 46

echtsverhältnisse : E g elbst unter der Firma: „„Dtto Böing“/ betriebene Handels8geschäf | Nothenburg O-L, den 24. Januar 1872. [355

E 18721 eine! Zweigniederlassung in E E hat. Außerordentliche General-Versammlung

ns G Aachen, den 3. Februar 1872. | Königl. Kreisgericht. “Der Subhastationsrichter. TRAN | - : | “Nea den E So ies. Acatdgericit 7" Königliches Handelsgerihts-Sekretariat. | PgL, mre 9g ht. Der Subhast srichter der Preußischen. Boden - Credit - Aktien - Bank, dah: ei v. Hassel L In das u Ae, Us der Uma, G. S. Ae [4041 Bee S E ; S A eh iben “Dans, T e A : —— T ; : 6 : 8ges{chä aufmann eorg Hermann Mels8ba TEIT M M in dem großen Saale ng - Mohrenstr. Auf Fo]. 37 des hiesigen S ist zu der Firma: rie S i 8 U al Sbaeb Zu N Bere als Handels- Die Handlung August Hirs -Uund Co. bierselbst ist wider den eiue Cuerordettli e General-Versammlung der Preußischen t, : I+ E. Meyer gesellschafter eingetreten und is die nunmehr unter der Firma G. |} Kaufmann S. Hamburger, zuleßt Kéausenstraße 18 hierselb wohnhaft, | Boden- Credit- Akt en- Bank statt, zu welcher wir die Herren heute eingetragen : T D è aba bestehende Handels8gesellshaft unter Nr. 98 unseres mit dem Antrage flagbar geworden, den Verklagten unter Kostenlast Aktionäre dersttien gemäß des §. 46 des Statuts hierdurh einladen. »Die E ist erloschen.« Gesellsaftsregisters eingetragen. Die Gesells ait hat am 1. Januar zu verurtheiley, an die Klägerin vor der Leipziger Neujahrs-Messe | Tages - Ordnung+- Antrag des Kuratoriums » das. Grund- SONRUOE E Pongs bes tsgericht. 1872 begonnen und wird dur jeden der Gese schafter vertreten. 1872 91 Thlr. 20 Sgr. nebst 5pCt. Linsen von dem Beginn dieser | Kapital der N auf 5 Millionen- Thaler zu erhöhen. nigliches Amtsgerich Neuwied, den 31. Januar 1872. : : Messe zu zahlen. | Die Eintrittskarten sind bis zum 19. Februar in den Der Kaufmann Jacob Vogel zu Spenge hat für sein daselbst be- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. E Die Klage ist eingeleitet und der von Klägerin. beantragte Arrest | Bureaux der Gesellschaft in Empfang zu nehmen. fichendes, unter der Firma „Z. Vogel“/ Nr. 215 des Firmenregisters | =— : T angene met Aufenthalt de flagt bek i ird GELt, en S: Verne eingetragenes Handelsgeschäft seiner Ehefrau Adelheid Vogel ; géb : - | 1227 d jeseia; der jebige Aufenthalt des Verklagten unbekannt is so wir Die Direktion: Berliner, zu Sprenge S our ertheilt f i i Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, dieser hierdurch öffentli aufgefordert, in dem zur Klagebeantwortung Schwed Lebmánu Auf Anmeldung eingetragen Nr. 49 des Prokurenregisters zufolge Vorladungen u. dergl. A s: R 4 Ap ril ‘1872, Mittags 12 Uhr, pad tande E ; Berra über N P a ie Bd S oD [368] Bekanntmachung. j vor dem N Ner Gt0-Nath Sommer im Stadtgerichtsgebäude, d, den 31. J R A LRA Die Konkurse über das Gesellschafts - Vermögen der Kaufleute Jüdenstraße Nr. 59, Zimmer Nr. 55, anstch-nden Termine: pünktlich | Herford, den 31. Januar 1872. Fubrig & Guhrig und Rudolf Tischlér zu Ernsdorf (in Firma zu erscheinen, die Kage und das Arrestgesuch zu beantworten, indem

Königliches Kreisgericht 1. Abtheilung. - uhrig & Tischler) und über das Privatvermögen beider Se auf spätere Einreden, welhe apf Thatsachen beruhen, keine Rücksicht B R d Münster s Enscheder Eisenb ahn. :

nd durch den rechtskräftig bestätigten Akord über das Gesellschafts- | genommen werdén kann.

In unser Prokurenregister ist unter Nr. 23 folgender Vermerk und das H. Fuhrigsche Privatvermögen beendet. Erscheint der Beklagte zur beßimmten Stunde nicht, fo werden

eingetragen : i : 1 ; : “4 1872. f: Ln y j N o R R R : ied, ged Geer E Orsellsaftêregisters eingeirägetté Withwe | A L Us Ae T abtbcituaa: | rag Mt Ait dontame cld fe L MTtande auf ben Ny, n Gemäßheit des §. 20. des Statuts laden wix die Herren

Thedieck geb. Groppe, als Mitinhaberin der Firma 1, F+ Thediecckt‘/ L a emaide tet, und was den R daraus folgt, wird im Erkenntniß | Aktionäre zu einer i ierselbst, hat» ihrem Sohne Franz Xavier Thedieck die Befugniß ex- | [350 Ediktalladung - ] erachtet, und was den Rechten nach daraus folgt, wird im Erkenntniß |_ Ï M E L: theilt die Gesellschaft als Vrofurit zu vertreten. Ey eber das Vermögen des dahier domizilirenden Heinrich Adolp h gege ern SCREEE VIEUt Pen wérdéit. außerordentlichen General - Versammlung Höxter, den 25. Januar 1872. : / Wolf von Jahmen_ hat das Unitéfzeinète Gericht heute Konkurs | Qi lich es Stadte ericht Abth eilung für Civilsachen auf Freitag, det 4 März d. J., Königliches Kreisgeriht. Abtheilung T. erfannt. | : ; “2U] g : Bro eß-Deputation IV. ) | Nachmittags 8 Uhr, E tit ter h Demnach werden Alle, welche an diesen Gemeinschuldner aus | z 18 L in dem Rathhaus-Saale-hieëselbs, ergebenst ein. E Kön are Kreisgericht zu Jserlohn. irgend einem Rechtsgrunde P N zu machen haben, “hierdurch E, Gegenstände der Berathung und Beschließung?: Unter Nr. 188 des Gesell/hast8registers ist die am 1. Januar | vorgeladen, solche in der au Ÿ 21A 4 Oeffentliche Vorladung. ¡ 1) Der mit-der Königlichen Direktion der Westfälischen Bahn ab- 1872 exrihtete offene Handelsgesellschaft Pfaender & Bahrezr- Donnerstag, den 29, Februar 1872, Nachmittags 3 Uhr, | ie Ehefrau des Tischlermeisters Oscar Voigt, Minna, geborene (esWlolseïten Betriebs-Ueberlassungsvertrag. Lamp zu Jserlohn am 15. Januar 1872 eingetragen ; und sind. als | anberaumten. Thgfahrt vor der angeordneten Gerichtskominission ent- | Ladenthin, aus Berlin hat gegen ihren angeblih nach Amerika aus- 2) Ergänzungs8wählen des Aufsichtsraths. i | Gesellschafter vermerkt : weder persönlih oder durch einen bevollmächtigten hiesigen: Anwalt | gewanderten, seinem dortigen Aufenthalte nah aber unbekannten Ehe- Die über die Einzahlungen ausgestellten Interims - Quittungen 1) der Bauunternehmer Carl Pfaender und : klar zu stellen, auch- hinsi A: eines etwaigen. Vorzugsrechtes zum mann, welcher zuleßt in Treptow a./N. seinen Wohnsiß gehabt hat, sind als Legitimation nebst ! einem, von dem betreffende Aktionär 2) der Bauunternehmer Wilhelm Vahrenkamp, M zu verhandeln bei Vermeidung des Ausschlusses von der Wegen böslicher Land auf Ehesckeidung geklagt. i unterschriebenen,“ in zwei Exemplaren zu Übergebenden Verzeichnisse : __ Beide zu Jserlohn. asse.’ E 7 a : 5 Zur Beantwortung dieser Klage ist cin. Termin auf spätestens drei Stunden vor dem angeseßten Beginne der Versamm- Ein Jeder von ihnen ist befugt die Gesellschaft zu vertreten. : Es wird keine weitere Ladung ergehen , sondern nur, nachdem | ___ den 11. Avril 1872, Mittags. 12 Uhr, lung in dem angegebenen Lokale bei dem dazu bestellten Gesell chafts=» Die unter Nr. 77 desselben egisters eingetragene Firma von | die gegenwärtige zu den Akten gekommen ist; der Aussc{luß der nicht | vor dein Kreisgerichts-Rath Wellmann in unserm Gericktskokale hier Beamten ju deponiren. Die Stelle der wirklichen Deposition bei der Dücker & Co. in Nödinghausen bei Menden ist gelöscht am 20sten | aufgetretenen Gläubiger in öffentlichen hiesigen Blättern bekannt ge- - anberaumt, zu welchem der Verflagte. unter. der Verwarnung vor- Gesellschaft vertreten amtliche Bescheinigungen von Staats- und Januar 1872. macht werden. geläden wird, daß bei seinem Ausbleiben die von der Klägerin be- Gemeindebehörden über die bei ihnen erfolgte Deposition. , Bei“ der untér Nr. 183 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Frankfurt a. M., den 31. Januar 1872, hauptete böslihe Verlassung in contumaciam für zugestanden erachtet Burgsteinfurt, den 5. Februar 1372. Firma Brause S Co. is folgender Vermerk eingetragen : Königliches Stadtgericht T. | Und die rechtlichen Folgen danach werden erkannt werden. ; . Dex Aufsichtsrath ne Zweigniederlafsung in Aachen iff wegen Errichtung eines Dr. Grünewald, Direktor. : Greifenberg in Pommern, den 25. September 1871. der Aktien-Gesellschaft der projekt. Münster-Enscheder selbständigen Geschäftes daselb#| unter der früheren Firma aufge- Dr. Diebe; Sekretär. : Königliches Kreisgericht. L Abtheilung. Eisenbahn.