1872 / 33 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ 736 T3T

Belgien. Brüssel, 6. Februar: Der König begab | derartige Forderungen nicht annehmen. Die Adresse wurde F 394 Thlr. 9 Sgr. 3 Pf., an Zinsen von Hypotheken und Staats-

fich gestern früh mit der Prinzessin Clementine von Orleans | sodann ohne Abstimmung angenommen. f gy 3849 Thlr., an Agiogewinn beim Ankauf von Staatspapieren Die bewilligten Billets werden den Betreffenden zugesendet.

: | / } È : : + Se! z | Der Verkauf der Ampbitheater-Billets (i

nach Laeken und begleitete Nachmittags die Prinzessin, welche rankrei. Versailles, 6. Februar. Jn der Nationals | : r P Summa Einnahme - 89,850 Thlr. 2 S r. 6 Pf. | dungen reservirt lUets (incl. der auf Mel- nach Deutschland reiste, auf den Bahnhof. ABE. gane 79a g wurde der Antrag Treveneuc über die den * D Thlr, at Verwaltungbfosten 201 Thr, 2 S Unterstüßungen 8 d. M,, Aeg) A 1 Thlr in Bort Olceida al n Ür 1 ä

Großbritannieùû und Jrland. London, 5. Februar. Generalräthen den Fall einer Revolution obliegenden Ver- # {uß zur Wittwen-Unterst

4 E: D. ; ; ; j iberwiesen. L r. 6 Pf. Es verbleibt mithin Bestand ult. 1871: 84,713 dingung ausgegeb [ i hre Majestät die Königin gedenkt mit den jüngeren | pflichtungen einer Kommission überwi j : s del : 84/713 Thlr. g gegeben, daß die Inhaber derselben im Gesellschafts- Düitelicdern er Königlichen Familie am 20, d. Mts. von —— Der bisherige Handels - Minister Victor Lefranc F Sit:z uind E E aV pothe B 34/000 Thlr., in Staatspapieren Anzuge erscheinen. Der Ein ang für die Sitfbaies is bes

27 , "j f 11 e M 49 . == "i Osborne nah Windsor zurückzukehren. A zum Minister des Innern, Goulard zum Handels- F Ds ahl Lie: babitaeutes Mitglie i 84/71 L: Bor: die Thür Nr. 8 an der Wasserseite

Der Prinz von Wales seßt seine Ausflüge ins Freie inister ernannt worden. Die betreffenden Dekrete sollen hauptsächlich wohl wegen aftiver Theilnahme q A Kriéae, E Die Anfahrt is für sämmtliche Wagen nur von den

i i i : iciel« veröffentlicht werden. E ; ocl Linden aus und zw i s zu Wagen und zu Fuß mit heilsamer Wirkung fort. Am | morgen von »Journal officie Di F vermindert, und auch an Beiträgen sind 131 Thlr. 8 i : x » zwar am Haupt - Eingang Thür Nr. 1 (dem Sonntag fühlte sich der Prinz zum ersten Male stark În dec | Dänemark. Kopenhagen, 5. Februar. In der heuti- } weniger eingegangen. An Unterstübungen sind 645 Ihle weniaee Zulversitätsgebäu gegenüber) und an der Thür Nr. 3 (am um in Begleitung seiner Bemahlin den e Ding wird, | gen Sihung des Folkethings wurden Krabbe mit 54 von } vertheilt itrantalse eie m Vorjahre, wieder 2000 Thlr. Zuschuß | “Pernpla b

Pfarrkirche von Sandringham beizuwohnen. Der Prinz / S Stimmen zum Präsidenten, J. A. Hansen und B. Christensen | elegt, asse Überwiesen und 1000 Thlr. in Staatspapieren le Abfahrt findet statt:

i den zur Zeit gestattet, der am 27. d. in der Be: ; Mp2 baa, l : i : 1) Von der Thür Nr. 1 na f Si Aaulb-Kathe e Rol E Genesung stattfindenden mit ‘46 und 43 Stimmen von 78 zu Vize P wieder Ï Bei der Dr. Jgnaßt Brauuschen Stiftung betrug der Be- den Linden ju (die Wagen selle O S

at : ählt. d ult. 187 3 i nationalen Dankfeiec in Person beiwohnen. erwählt pn Thlr. S 2 das E : eran g S von Staatspapieren ause, Front nah demselben, auf).

Der Herzog von Edinburgh wird dem Vernehmen Amerika. New-York, 4. Februar. Das Kongreß- Ÿ nter 1 i uSgegeben wurden an | 2) Von der Thür Nr. 3 ebenfalls nach den Q: i nach -in Krigan an ord des Geshügübung8schiffes »Excellent« | Komite für au B T ge: Angelegenheiten hat über | án Besten en 3216 Thl : i Jar în Staatspapiere M1 Wagen stellen ih auf ien Aa bele Le Berne in Portsmouth einen Studienkursus in der Geschüßkunst durh- |. einen Geseyentwurf Bericht erstattet, welcher „die „Ausführun g baar 16 Thile. 30 Thie Blase Seiasiftuny aaispapieren 3200 Thlr, plages bis an die Behrenstraße hu Ten,

N rtike I ; itäts- h M Februar. (W. T. B.) Das Parlament wurde R CeaeA v “Am Ri ntantriaaik zeigten General F durch Einzahlung eines Kapitals don 060 Thlr im ult 1860 t; e Saal-Theater. A. Böttcher's Soir6e für i j heute eröffnet. Die Thronrede erwähnt zunächst mit ausrih- | Butler . und General Banks-ihre Absicht an, dem betreffenden } det. Aus den aufkommenden Jahres-Zinsen sollen inem bediteftigen altung, in drei Akten. Mit wöcentlt s für instruktive Unter- tigem Danke gegen Gott der Genesung des Prinzen von Wales | Artikel zu opponiren, und daß sie, wenn das Geseh angenom- F Arzte, mosaischer Religion, aus Berlin oder Hirschberg i. Schl, die 9 ( n. Ul wöchentlich zweimal weselndem E S Ll i Theilnahme der Bevölkerung h : bi kati d / imienrate zu Gunsten | Mittel zu einer Brunnen- oder Bade-Kur event. Unterstübung ge- rogramm. Anfang 7 Uhr. / und gedenkt der allgemeinen Faottes. | Men „wird, eine Modifikation der Prämi ô | F währt werden. Die Annahme der Stiftung ist durch Allerhs während der {weren Krankheit desselben. Der Dankgotte amerikanischer Fischer verlangen wollen. Das Ka rhöchste

inet ist in- F Kabinetsordre vom 8. Mai 1869 i i dienst anläßlich seiner Genesung wird am 27. Februar abge- dessen entschlossen, mit all’ seinem Einfluß und seiner Macht F Wittwen-Unterstüßungskasse betrug E uiL 1E Vaiebene Bestand

alten werden. Die Beziehungen zu sämmilichen auswär- | den Geseßentwurf dur den Kongreß zu bringen. Ÿ in Summa 31,160 Thlr. 29 Sgr. Hierzu i L fen Mächten werden als Pefeledigend bezeichnét, Die Königin 2A er G O ffürf Alexis von Rußland besuchte Ÿ an Legaten ui Geben fen 6 hir, a Slisti von Ak tete Gi Produkten- und VWaaren-EBörse. wird für die Aufrechthaltung derselben unausgeseßt sorgen. | 4m 3. d. M. die Mammuthhöhle in Kentucky. N F Staatspapieren 1307 Thlr. 22 Sgr. 6 Pf, an usbut aus der ärzt- Berlin, 7. Februar. Marktpr. (nach Ermitt. d. K. Poliz _Prüs.) Die Rede kündigt eine eigene Bill an, um die Unterdrückung | * Aus St. Domingo meldet die neueste amerikanishe } lichen Kasse 2000 Thlr, an A ogerinn beim Ankauf von Staats- Von | Bis |Mittel| Zes des Sklavenhandels auf den Südsee-Jnseln zu erleichtern. | Go vom 7. v. M, daß General Cabral den Anhängern des } Fa di D a B r. 6 Pf., Summa Cgltahie 36,389 Thlr. thr sg. pf. [ihr sg. 1p. ae Von Bis |Mitt._ Mit Frankreih haben mehrfache Verhandlungen be- | Präsidenten Baez unweit Neyba eine Niederlage beigebracht E na d s d e e zug: an gezahlten Pen fonen und Unter- | eiz. 50K T12— T 6— S/24/— (Bohnen SLIC 26: p a5 pf.leg. pf. züglih der Handel8verträge stattgefunden , dieselben er- | hatte. Die Städte Sawaueta und Guayanbien sollen sich | Z*013 Thlr. 14 Sgr. 6 Pf. Es verbleibt mitbin “Besno Pf. | Roggen 2/18 —| 225 9| 222 6|Kartoff, do. |-8|_{ 8/ 6|'3| 2 zielten jedoch wegen Verschiedenheit der Ansichten über den gegen Präsident Baez erhoben haben. i | Dezember 1871: 81,975 Thlr. 17 Sqr 0 ent mil E O - | &r. Gerste | 2 9—| 8/1 6| 2118 SlRindf.e006.] 4 6) 2 8 E Werth der Schußzollgeseße bi8Sher keine Einigung behufs der Nahrichten aus Havanna melden, daß die cuba- } ken 20,000 Thlr, in Staatspapieren 9300 Thlr, baar 2055 Lp, | Hafer (2. W.| 2 4,0) 215 —| 2/9, 9[Schweine- Abänderung der bestehenden Verträge; beide E äußerten | nischen Insurgenten am 14: Januar die Stadt Guisa eroberten ÿ 17 Sgr. 6 E = 31,375 Thaler 17 Sgr. 6 Pf. us | oa A E.) 2 2253| 3 7l fei 5s|-| 6! 6| 5/10 edoch den uad, die bisher zwischen beiden Mächten bestehenden | und niederbrannten, wobei eine Menge spanischer a4 | den bei der ärztlichen Kasse angeführten Gründen haben \sich au StrohSchek Be A M38 1A. 14) 6) 6— 5' 1 freundschaftlichen Beziehungen L zu tage s und regulärer Soldaten getödtet wurden. Die Spanier sandten | 15 Sue In At T, verminderb 18 aen sind 287 Thlr. | Erbsen5 Lit. —|-112/ 6 A R, g 6 u f 10 ° : Ï ee , f « . f j | ° o ens bic Wabantakcige ebwväbn i bie Thrortvede- ba die nes D und otkupirten Tags darauf die rauchenden ] find wi éderum 700 Thlr. in Staat le, im Vorjahre. Belegt | Linsen do. Bd 3¡Eier Mandel| 7'—[10 7 7

amerikanische und die großbritannische Regierung ihre beider- —— Ueber die Lage der Dinge in Venezuela meldet cin | Depciies Q A len K E für Beförderung von bericht) Weizer uar: (Nichtamtlicher Getreide-

m : MLLES d i l sischen Reiches hat nah dem Thlr. pr. 1000 Kil

seitigen Darstellungen des Sachverhaltes dem Schiedögerichte in | Telegramm aus Laguayra vom 8. ult.: General Guzmann | ¿Reg Anz.« im Jahre 1871 3,906,117 R 33 - weissbunt poln. 80 Be K 08. nach Qual. Genf vorgelegt haben. Die Vereinigten Staaten hätten jedoh | Blanco belagert San Fernandino de Apury, das stärkste Boll- F als 1870) Lten ih Ta N 2 QUINO M mehr bis L Thlr. bez., Mai-Juni 794 Thie pee? Pr; April-Mai 79K in dieselbe weitgehende Ansprüche eingeschlossen , welche nah dem | werk der Tnsurgenten. Er beabsichtigt, die ganze revolutionäre Landwirthschaft. . | Thlr. bez. f E 0 D mee der Königin nicht in ben Bereich des SchicdLgeck |-x4nee gesangen zu nehmen. | m Regierungsbezirk Potsdam stehen die Wintersaaten Roggen 54-57 Thlr. gefordert, fein, 566—

afi l j ) =G/EE i ( / é Th'r.. exquisit richtes gehörten, weshalb dieselbe eine sxeundschaftliche Mittheilung i ; j ¡„_ | im Ällgemeinen befriedigend; nur in einigen Krei ; 564—57 Thlr. ab Bahn bez., pr. Feb Fêbr.-Milez Bus Ute Abieruna derVereinigtenStaaten habe gelangenlassen. Dem Asien. Aus Calcutta vom 3, wird gemeldet: Aus wei- d ur Mäusefraß gelie Fen reten Hoa bleselben | Pv. beg, UKen ke TREE Sen, Â... April A T

; j iht i -Ange- | terer hier eingegangener Jnformation ift ersichtlich, wer die bez., Mai-Jani 562—5 E Ir.

Deutschen Kaiser, welcher das Schiedsgericht in der St. Juan-Ange Si : _ Gewerbe und Handel. “M UNnI 903 56 Thlr. bez., Juni-Juli 567 -— 2 Thlr. bez. legenheit übernommen habe, seien von beiden Seiten die bezüg- Verantwortungen der Köoka-Hinrihtungen Cie Dire Me Î Berlin. Die Zeichnungen auf Nordbahn-Stamiprio- E f Thlr. bez. i 2 , lichen Denkschriften überreicht worden. In Bezug auf die E Aan 50 s g us, die auf Cowans eigene Ver- f ritäten haben 11,561 Zeichnungen im Betrage von 18,286,600 ergeben. E 417 146 705 v e: pr 1000 Kilogr., schles. 474 Thlr, inneren Angelegenheiten erwähnt die Thronrede sodann der Ab- ae ; owan H a E erschossen wur- | 0) Verkehrs- Anftalten. A E es Bahn bez. , April - Mai 47 Th r. bez., nahme von Verbrechen in Großbritannien und Irland, der | antwortung hin vor Kanonen ; Tilsit, 7. Februar. Der hier versammelte Kreistag hat Erbsen, Kochwaare 51—58 Thlr Futterwaare 47—50 Thlr s ie ;

i ; ; ; x issâr i l itere Y in sei j i : é emeinen Wohlfahrt in beiden Ländern und | den. Mr. Forsyth, der Kommissär in Umballah, ließ wei in seiner gestrigen Sivung, nachdem der Regierungs-Präsident E : reo 47— des Plühenden Qustandes der S Lt Schließlich kün- | 16 Kooka's hinrichten. Die Regierung hat eine sofortige Un- F Puttkammer persönli die erforderlichen Erlänteraigen über dan Thr. bee. , Apriles Mai 287 Lr L Tie be E Li

x . z E ° Ea 1 F digt die Thronrede ein den Verhältnissen entsprechendes Ae tersuhung angeordnet. i j Bau der Tilsit - Memeler Eisenbahn gegeben hatte, mit 23 gegen | Thlr. bez. 6&4 Thlr. bez., Mai - Juni 285—%

| 3 Skimmen beschlossen ; das zum Bahnbau erforderli i | : treffend Verbesserung des Bol i n / das ] rforderliche Terrain un- Petroleum 13 ThIr., pr. Febr / a, lerridits in Shottlend, die Regulirung er Becarerke und j entgeltlih und ohne jede weitere e un e Verfügung ju stellen. | bez., März-April 122 Thlr c Februar-.März 12ck Thlr. c / .

; ; i Ó i / L Luxemburg, 6. Februar. (W. O 9 Ubr L i G O i i i Das Reichs8- Oberhandelsgericht hat folgende Entschei- 44 0 : er um 2 Uhr Nach- Leinöl loco 264 Thlr. pr. 100 Kilogr.

die Reformirúng der Appellationsgerichle , ferner ein Sa dungen Een A. Auch midt Änatiragene Genossenschaften können | Nittags von hier nach Trier G Personenzug stieß vor der Spiritus loco ohne Fas 23 Thlr. 18 Sgr. bez. F über Schankwirthschaften , die Ballotbill , einen Geseßentwur | _Y Station Oetringen mit einem Lastzug zusamme N C1 : 2 gr. bez., pr. Febr. n. 4 +6t8bi i als Gesammtheit unter dem Genossenschaftsnamen ohne Nennung F sieh todt, vi ; imm Lasltzug zus n. Der Zugführer | Febr. - März 23 Thlr. 22- 20 Sgr. bez. April-Mai 24 Thlr. 4 bi Sai Wahlbeslehungen, eine Sanitätsbill , sowie mehrere auf | Fer einzelnen Mitglieder dur ihre Naktleicenadien Organe vor Ge- f ‘1&9 tod vier Passagiere erlitten Verleßungen. | 1 Sgr. bez., Mai-Juni 24 Thir. 5—2 Sgr. bez., Juni-Juli #4 Tux rland bezügliche Berwaltungsreformen. richt oder sonst auftreten wenn ihnen äu der Charakter forporativer | 11-8 Sgr. bez., Juli-August 24 Thlr. 13-10 Sen. gal ; Im Oberhau se erklärte in der Adreßdebatie Lord Gran- | Kerxeine mit solidarischer Dehn der einzelnen Genossenschaften Königliche Schauspiele Weizenmehl No. 0 114-104 Thir., No. 0 u. L 102— 9% Thlr ville in Antwort auf „Line Bemerkung des Herzogs von Rich- mangelt. (Gemeinrech{tlich.) B ie durch Zahlun und An abe | Donnersta 8 Reboua O 0 : Roggenmehl No. 0 83 —82 Thir. , No. On L 8—7 Tulr Be. mond, daß Großbritannien in Bezug auf n S an Sablungesae cs Drikten! le O cus n 2 R, 09- Y fellung g/ 0. r. Im Opernhause. Keine Vor- Februar, Febr.-Mürz U. Mürz-A ril 8 Thlr. £ Sgr. L A S [ it sei, allen gerechten Anforderungen romission) eines Dritten der Schuldner sogar ohne sei c ' , NVeizen-Termine matter. Roggen I e a E Lab das ibe e nit R t sei, a vollstän; li irh ra nur die Leistung, bez. das Versprechen in der Absicht. Im Schauspielhause. (38, Ab.-Vorst.) Nathan der Weise. Qualitäten leicht zu placiren. Termins cctzten font ION bigen Rückschritten in er &Freihandelsfrage die Sund zu bieten. E und olgende Prâ Al ‘Dos Veriprecen ther Wesel 7 Un e O rie in 5 Akten von Lessing. Anfang halb L O Sig t rolabewogung Enn nur zu wesentlich herab-

i j i ilgen; ferner folgende Präjudize: r W ro- i „Mr. C n Forderungen waren K#

n deE aan afrage werde die Regierung reimerlel Hechte deL | songation bei unbestimmter Höhe des Diskonts ift rechtlich nicht wirk. | Freitag, 9, Februar. Jm Obérnbause, Keine Vorfien or Markt schliesst nach einem Preisrückgarn e 20 finden. Landes preisgeben, jedoch nichts unversucht lassen, Gueta C | sam. Die Verpflichtung aus Art. 347 des Handelsgesebbuches zur | Quweiter Subskriptions-Ball. ' rstellung. | Hafer loco reichlich zugeführt und schzver zu placiren, war befriedigenden Lösung ‘zu gelangen. Die Adresse wurde ange- Plontigén Untersuchung der übersandten Waare und zur Anzeige ihrer Im Schauspielhause. (39. Ab.-V orst.) Othello, der Mohr auch auf Termine nur gering gefragt. Rüböl behauptete sei-

nommen. » ; Mängel wird dadurch nicht beeinträchtigt, daß mit der Waare er ; e Es nen gestrigen Werthstand auf nahe Liefera äh i Im Unterhause sprah bei Berat ung der Adresse | eine earbeitungs-Manipulation vorzunehmen ist. Der Ausdruck | Anfana walk 7 übe Ne in 5 Abtheilungen von Shakespeare. | Herbst nur wenig Kauflust bestand. Gek. 1900 Cte “Stlitts

ih Disraeli entschieden gegen die von der Regierung befolgte | »binnen kürzester Frist zu liefern« begründet kein Fixgeschäft. Wer : Pr. verkehrte unter matter Tendenz und schloss auch wenig fester. Politit aus; er ige an , daß er die Ballotbill bekämpfen | Schadensersaß wegen Nichterfüllung d v4 E Me af Bor der Dif- Freitag, den 9. Februar c findet im Königlichen Opern- Di p: Vet d vi 5 6. Februar, Vormittags. (Wolfs Tel. Bur.) werde, ebenso griff er die Regierung wegen der Bestimmungen | trn gw s S eib S bie Diferan, isn peln shause der zweite diesjährige SubscriptionsbaU statt. Eröffnung trugen: Englisoher Wer pgrnnar bis zum 2 Februar be- des Washingtoner Bertrages an, die Regierung sei allein hier- eit ebeten Preise Gib. Ten anderweitigen Beschaffun sfosten der es Hauses halb 8 Uhr. Gesuche um Eintrittskarten zu dem- Gerste 1818, fromdo 10,200, anglidohe Malagorate 45 1E ae für verantwortlich. Wenn die Regierung den übertriebenen Waare beansprucht, hat die Nothwendigkeit dieser Beschaffung zu be-- n „102, Ong-

mithin e 2000 Thlr. = 5186 Thlr, | Die sämmtlichen Zuschauerbillets werden nur unter der Be-

selben sind schriftli einzureichen, jedoch kann eine andere Be- | 1j af ; g : i | : d) - | lischer Haf ; / ; Forderungen Amerikas entgegentrete, so würde dieselbe von haupten und zu beweisen. antwortung derselben, als im Falle der Bewilligung durch Qu- | 19,369 fine, frcrndóo Tbe Sack id 4000 Faay, SOles Men dem Parlamente und dem ganzen Lande unterstüßt werden. Í endung der betreffenden Billets, nicht stattfinden. Gladstone wies die Angriffe Disraelis zurück und erklärte, er N N um Zuschauerbillets zum dritten Range Fonds und Actien-EBörsze.

In, Die VOILE Wer Ii ort e: U VNN SETUg, Statistische Nachrichten. tinacair. waren so zahlreich, daß von den bis zum 31, Januar | Werl, 7. Febroar. Dio Börse war schr still, der Grund- Der Minister zählte sodann die Amerika gegenüber schon ge- Berlin. Nach dem 41. Jahresbericht der Hufeland’\chen Flngegangenen Gesuchen nur ein kleiner Theil hat berücksichtigt A A o pokulation blieb abwartend; die fremden No- machten Zugeständnisse auf, und bezeichnete die Pl aufge- | Stiftungen betrug bei der Sti tung für no#Wlidende Aerzte der erden könñen; die ungeachtet der wiederholten Anzeige na ch on r Arens und auch die Londoner Nach- tretenen O Amerikas als unannehmbar/ selbst ein | ult. 1870 verbliebene Bestand 83/141 Thlr. 24 Sgr. 9 Pf. Hierzu. dem 31. Januar noch eingelaufenen bezüglichen Anträge sind S abamafrage verstimniten , 80 dass kein

durch Krieg und Nationalunglück tiefgesunkenes Volk könnte | an Beiträgen 2545 Thlr. 13 Sgr. 6 Pf, an Legaten und Geschenken: elbstredend ohne Beachtung geblieben. “E A A Spe üleDON eon E Ae H Ps

5