1872 / 35 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 803

802 : | Ferner ist in unserem Prokurenregister folgende Eintragung In unserm Firmenregister is zufolge Verfügung vom heutigen : : Tage Folgendes eINgerragen worden:

1104 Br. Breslau-Schweidnitz-Freiburger Stammaktien 1355 G. Wien , 8. Februar. (WolÆs Tel. Bur.) Matt. Börsen- bewi 19. Bei Nr. 258. j Firma: I+ Ch. Prasft,

44proz. Oberschlesische Prioritäten Lit. G. 99% Br.; Lit. H 99% | bank 1 !3, Interventionsbank 150, Maklerbank 128. Br.; 5proz. von 1869 1014 bez. u. G. Warschau-Wienei - 7 ; p 5 ‘09 rinzipal : | aktien 81 bez. u. G. Scblauss fester. A E 1s kti S BSLOO Fes E 19s A T00RO 92.90. Bank- D E erwitiveie Tuchfabrikant Schulze, Bertha geborene in Col. 6: Die Firma isst dur< Vertrag vom 26. Januar 1872 auf F Kf Fa., 8. Feb x 2335.00 00, Franksaptor Vankvoreta LAHL SERELOEn Schulze zu Guben. * : Christian Theodor Herrmann Prasft : «is T urt a. F., ebruar. (Wolff’s Tel. Bur.) | 835.00 Staats-Eisenbahnaktien-Cert. 396009 Galizier 259/75. ; ges I der E rokurist zeichnet : s übergegangen L L Par ? Ait : A KaschAu - Oderbérger 194.10. Pardubitzer 186.10. Nordwest- 3) Girmae De l2e’s d 2 h ri Il. F er: ° (Anfangs-Course.) Amerikaner —, Oesterr. Kreditaktien | bahn 219.00, do. Lit. B. —. London 112.90 Hamburg E E N Ca i e E eie On 9, En l Galizier —, Silber- | 83.70. Paris 43.80. Frankfurt 94.90. Amsterdam 94.50. Böh- 4) GR E Niederlassung: 2 e Gir des Firmeninhabers: ta Elisabethbahn ei etre -Jontacns R Böha, 10100. ita ‘Miaoubiha 20000 fit 0s Srdatei tone “D Jirma bee g ge mud Lg : | : A Kaufmann Cbrittian Theodor Herrmann Prast. ASRBRA P L S Centralbank lin Anglo-Austrian-Bank 345.75 Franco-Austr. Nápöleonsd’or Ge ; irma ist eingetragen unter Nr. 207 des Bene ers. ; E : (Wolffs Tel D E Satt 8. ebruar, Nachm. 2 Uhr 30 Minuten | 9.00. Dukaten 5.40 Silbercoupons 111.25 Silberrente 70.10. 6) MQUE ufabrikant Bruno Schulze zu Guben v: Sazri@nwuia der Firma: Nach Scbtuas dar Blirsó: Kreditakti A Wechslerbánk -—. Elisabethbahn 244.10. Ungar. Prämien- att: : : j i J, Ch. Prast Fs bs Ge L N örse: Kre en 3425, 860er Loose | looss 108.10. Wiener Handelsbank —. Nordbahn 220.10. 7) Béi tr folge Verfügung vom 31. Januar 1872 am Zât der Eintrá s ; nt 612 Win ikt N A Sch LOIALGeR 20S D Intervenjionsbank —. i 2, S a T E i dis | / Eingetragen Ufolae Verfügung vom 31. Januar 1872 E (Sehians- Ge Fris s E ass —. Berliner | fest Willem, 8. Februar, Abends, (Wolfs Tel Bac) Schluss D Guben, den 2, Februar 1872. Manwbura; e 31 rikar 1872 S i ; Wechsel 105 Hamburger Wechsel 87%. Londoner Weochse! ‘Abendbörse. Kreditaktien 333.00. Staatsbahn 396.00. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. : Königliches Kreisgericht. / 1. Abtheilung. Os M E Aa A —. Wiener Wechsel 1034 Bundes- | 1860er Loose 101.59. 1864er Loose- 145.25. Galizier 259.00. | In unser Firmenregister ist eingrager: : Die Sciffer J A HR E Ba le A s L Bo chatzanweisungen —. Centrál-Pfandbr. | Anglo-Aust1 ian 3441.25. Franco-Austrian 133.00. Unionsbank sub Nr. 205. Die Firma: „I. Mohr jum.‘/ in Insterburg; und Georg Christian Friedrich Secdorff s L S i E E LOIAS —. Papierrente —. | 290.00. Börsenbank 114. Lombarden 203.20. Silberrente 70.20. als deren Inhaber der Maurermeister Jacob Mohr junior : pati eSad Ri Seedor O B: L e 2 E ere Feen u I 254. Türken Napoleons 9.014. Nordbahn —. Interventionsbank —. Makler- Pai : riedri<h Wilhelm August Neumann Oaateë! ‘trañk. 'Staats-Bahn-Aktien 4092 “Jo BE 952 Lom: | C A 8 - Februar, 4 Uhr 15 Min N i Es ps als dine SInhab T del Suiaf g 1 y S irh a ämmtlich zu Tangermünde, sind als Ge barden M BdhnniSoe M DARE fe Gun 24 Mor | (Wol'® Del BREY pupiorremo Mal November vorina. 22% R eR E E | vem 19 Wr ASebx, Seedorff es Neumann z ] ; n 250. Hessische Ludwigsbahn esterreichische Papierrente Mai-November verzinsl. 52 nsterburg, den 1. Februar 1872. : 7 : E, e aver Cl cobabaezdahe 1004 Badicohe | raoktvcho BADemene: (anae «ali Tor SOM QHMES Voten: Ne VKbigliches Kreisgericht: 1, Abtheilung bestehenden offenen Handen i 2, Februar 1872 heute ein- e Be ä 8 | U 11 1 N an - Z. L ichi h s ; : : s An 114. Neue Badische 103. 1860er Loose 88. 1864er | Silberrente A ril-Oktober verz. A "C URS TABÓeS / In unser Gesellschaftsregister ist bei DE E E E n E A La 3, Februar 1872 H O B Q Las —. Russ. | Loose 5-9. Oesterreich. 1864er Loose 150. bóproz. Russen Firma Danziger Maschineubau-Aktien-Gesellschaft 4 ' Aónigliches Kreisgericht Gotthardbahn —. Berliner T BubkFoteln a, Frankfariar Jo 1864 16. “Rncciolb PeLet ea ARE va R I RaeD eingetragenen, hierorts bestehenden Aktiengesellschaft eingetragen daß ——— Bankverein 125. Frankfurter Wechslerbank —. Leipziger Prämienanleihe von 1866 250 Ru E É E 1564 247 Russ. der Kaufmann Samuel Benedix Rosenstein zu Danzig vom Aufsichts- Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Broich. Vereinsbank 1062. Prov.-Diskontogesellsch 140. Schustersch V erein. Staat 1882 96: e e r ahn 2294. G6proz. F rathe laut Notariatsakt vom 3. d. M. zum stellvertretenden Direktor Der Kaufmann Johann Hermann Denkhaus zu Mülheim a. d. L Pesth Tit Sfddáatiobe Todes: | Pl A 05: SPrOz Noue SPRIMer O DPNOS, DN gebt warden M. - Ruhr -hat für seine zu Mülheim a. d. Ruhr bestèhende, unter der kreditbank 205. Pfälzer Bankverein —. Brüsseler Bank Petersburger Wechsel 1.59. Wi Wechsel 10: Danzig, den 6. Februar 1872. : Nr. 72 des Firmenregisters mit der Firma I-+ H+ Denkhaus H. S. 1094. Antwerp. Bank —. Oesterr.- deutsche Bankaktien Lenden, 8 Februar, V orinitties cis Tel B Königliches Kommerz- Und Admiralitäts-Kollegium. eingetragene Handelsniederlassung seinen Vater, den Ann 117. Italienisch-deutsche Bank 1064. Ungarische Anleihe 814. | Wetter: Veränderlich : E . Bur,) | v. Grodde>. E A tene E L ga / A turenreain e

Ungarische Loose- —. Raab - Grazer Loose 83. Gömörer ( Anfangs - Course. ) Norddeutsehe Schatzscheine —, : Die Gesellschafter der in Stettin unter, der. Firma: ft ist

Kisenbahn - Pfandbriefe 854 Französische proz. Rente —. | Consols 9 4. Amerikaner 92. Italiener 645. - Lomb T Engl. Wechslerbank —. Kansas %>7k. * Rockford Süd- | 185. Türken 475. Mexikaner —. Spanier Morg E am 1. Februar 1872 errichteten offenen De gee ar Nab i : Gerichts-Aftuar. rügerzuStettin, e . E

missouri 764. South-Kastern Prioritäten —. Central-Pacific 894. | Platzdiskonto —. f 1) der Kaufmann Carl August Bernhard Kurßwig ebendaselbst.

New-York County -. New-York City —. London, 8. Februar, Náchmitt. 4 Ubr. (Wolffs Tel B 9) der Kaufmann Ferdinand Ludwig

Frankfare a. M., 8. Febraar, Abends. (Wolfs Tel. Aus der Bank flossen heute 231,000 Pfd. Sterl. ur.) F Dies ft in A Gesellschaftsregister unter Nr. 439 heute ein- Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, - 127: : Vorladungen u. dergl.

den 6. Februar 1872. [238

Bur.) Fester. O L Consols 91. Neue Spanier —. Italienische Èè at < ‘Effekten-Sozietät. Amerikaner %5f%, do. de 1885 —, | Rente 65.4, Lombarden 185 Mexikaner 2 SPrOEeHE MUEGOR roS tettin, B A do u 2531 Galizior 268. Libanon 214% dentaokg Hohateauhti Russen de 1804 —. Silber G14 Nord- 5 Königliches See- und Handelsgericht, Ueber den Nachlaß des am 9. April 1871 verstorbenen Kauf- Bn I O E s S Eilebetlibala 0 Nord | TarklectecAMleibe de 1860 474" EPERZOAL Pim de D T Jn unserm FiemenregiEer ein dee in Lamgendocf degrlme | Kiamibaiondversahren eröffnet worden. Et verden daher die sämm Tectbahn 2282 Baterreiobioh - doutache Bankaktien , ita- | Gproz. Vereinigte Staat E 18982 91% I ürken qo 1569 575. F Pinczower“/ unter Nr. das Erlöschen der in Langendorf A Liquidationsverfahren eröffnet worden. Es werden daher dic sämmt- n I Bank Cöla-Miodónér- Kacak T oie 2 | hanic-14 pOe Priiia PT. x. Englisch» WechsIer- deten Zweigniederlassung zufolge Verfügung vom 3, Februar 1672 an | [ichen Erbschaftsgläubiger und Legatare aufgefordert, ihre Ansprüche E aae Anleihe Tollhetclits Stk , Dhecrk s E A a s: demselben Tage eingetragen worden. an den Nachlaß, dieselben mögen bereits re<t8hängig sein oder nicht Darmstädter Bankaktien 465, Leipziger V'écdinakank Pr& Sánkan ne a aaa R Si A S ; Gleiwiß, den 3. Februar 1872. bis zum 9. März d. Js. einschließli <

vinzial - Discontogesellschaft ——. "rankfurtèr Wechslerb. —, | Notenumlauf 25.003 050 ( Kbandene : 10ER) N atEE Se: | . - Königliches Kreisgericht. [. Abtheilung. bei uns {riftlid) oder zu rototoll anzumelen, Ber Jene E Ungarische Loose —, Brüsseler- Bankaktien —, Böhmische | 13,487,+00 (Abnahme 2+8,140) Pfd. Sterl. ; F Der Inhaber der in unserem Firmenregister unter Nr. 254 ein- Anlagen beizufügen A L E A E t

Westbahn —, Frankfurter Bankverein 1285, Eibthal —, Raab- Paris z i : j i j ; ; Grazer Loose —. Engl. Wechslerbank 7%. R Ta R R E getragenen Gr Théodor Schuchardt zu Görliß Die Erbschaftsgläubiger und Legatare, welche ihre Forderungen Hamburz, 8. Februar, Nachmitt. Wolfs Tel. Bur.) 3proz. Rente 56.50. Neuesto Anleibe 91.55. Italienische der Fabrikant chemischer Produkte Dr. phil. Conrad Gideon Theodor | nicht innerhalb der M Gri h She E E e Schluss fes. i Renté 66.80. Staatsbahn 897.50. Lombarden 475.00, Türken Suardt hat für dieselbe dem Kaufmann Johann Kaspar Müller Ansprüchen an den Nachlaß dergestalt aubgesG!on Een, was (Schlusscourse.) FPréèuss. Thaler —. Hamburger Staats | 49.75. Amerikaner 105.50. ; zu Görliß Prokura ertheilt, welche in unserem rokurenregister unter | s{< wegen ihrer Befriedigung nur an asjenige halten können, wa

5. Februar d. J. heut eingetragen nach vollständiger Berichtigung aller rechtzeitig angemeldeten gee

i rungen von der en Mus mit Aus\{luß aller seit dem Ableben

sellschafter der dort seit

I. Abtheilung.

Prämienanleihe —. Silberrente 64% OVoesterreich. Kreditaktien Partie, 8 Mi i | C b R. iioniceh Logge E 65 A - 870. | Bur.) Mat T E E Dre dd adi is 8 des Erblassers gezogenen Nußungen, übrig bleibt ombarden 457. lienische ente 65. j “5g 17 h ; L j E i. e a j bt. ao S anE Iproz, Renke 16,174, BEnosto Mis L IRRIAOUS Görlis, An A Arelöactidl, 1. Abtheilung. : Die bfaung des Präklusions-Erkennthnisses findet nah Ver-

118. Kommerzbank 1:3. Norddeoutsche Bank 177 Rhei- | Rente 68 40. Staatsbahn 887.50. Lombarden 468.75. imi T N ; What S Es I es (9. Türken M in de nische - Bahn —. Altona- Kiet —. 1864er Russ Prämien- | 49.05: Amerikaner 104.61. —- In unsér Firmenregister ist laufende Nr. 136 die Firma E. F- handlung A Cane R 2E A: oricitas8 20 Ubt,

anl. —. 1866er Russ. Prämienanlkiibe —. G6proz. Verein. Paris, 8 Februar, N i E: A : j M , ; ; “or regung n E 905. L 3 pCt. Raab- Grazer | Bur.) Schluss besser. E E e d gane a enes E ie Ae gur dds Ver! in “uad Audienzzimmer Nx. 18 anberaumten öffentlihen Sipung E S L COULRORs E E Landmann- (SChlusscourse.) 3proz. Rente 96.324. Neueste S5proz. AnL | Hels, den 5. Februar 1872. E sta Galle den 20. Januar. 1872. Leipzig, 8. Februar. Leipzig-Dresdener 254 à 35 bez. ation. Tabatcoblicelonon ‘470 06. Deter Ie N, Mlaenk. Königliedes Ta le fei V s bei d NSMIIQES Meg 1: PUOS E E l Ceindts A N à T G do. | (gestemp.) 891.25, do. neue 855,00, do. Nordwestbahn 480.00. |ÿ In e Alke b schaftoreginer L o Schneidermeister [400] i : | ; g . Weimarische Ban en de 1865 48.80 Türken de 1869 303.00. 6proz. Ver. St. pr. | folgender Vermerk cingetragen worden: A. W. Hoefchen & Söhne zu Bülzig, sowie Über das Privak-

1164 bez. u. Br. : gt) i - ; 4 2 Z 1852 (UAgest.) 10481. Goldagio 7. ie Vertretung des Kassirers der Genossenschaft, Schneidermeisters | vermögen: 5 S I S E A M A Ha Dia A I Ee T M MRT N Wilhelm Lorenz, dur den Schneidermeister Franz Rieger Il. a) des Kaufmanns Friedrih Johann Franz Hammer zu Bülzig

zu Ottmachau ift seit dem 1. Dezember 1871 beendet.“ Þ) des Kaufmanns Albert Rudolph Herrmann Hoefchen junior

D E ei Î Î Einaetragen zufolge Verfügung vom 3. Februar 1872 an dem- daselbs und ff G t i F < Zei N u Ï G g E L. : Zu S S Os 9 i c) er Ma Nachlaß des Kaufmanns August Wilhelm Hoefchen

\elben Tage. | Grottkau, den 3. Februar 1872. senior daselbst e : i zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine

Haudels-Negister 3) Ort der Niederlassung: A : Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. st 3 L : (r8gld / : : i Verfü ti weite Frist bis zum 2. März 1872 einschließli < festgeseßt wor- Gub In unser Gems sind zufolge Verfügung vom heutigen en. Die \Gläubiger; welche ihre Ansprüche no< nicht angemeldet

In unserem Firmenregister sind folgende Eintragungen bewirkt: 4 beige A; i bewirkt : 1) Mr. 26. : ) Bezeichnung der Firma: 5 z Tage folgende Eintragungen dvewirkt. L A aben, werden aufge + i its rehts8hängi ; s | Nr. gefordert," dieselben, sie mögen bereits re<ts8hangig / G. Schulze’s Wv. 1) unter der laufenden Nr. 13, betreffend die Firma sein ‘oder nicht; init dem dafür verlangten Mortecht bis zu dem ge-

2 Bezeichnung des Firmen-JTnhabers : ; L , 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 81, Januar 1872 am | Col. 6: Die Ttania E oan achten Tage bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden.

* der Tuchfabrikant August Louis Kemmler zu Guben. C c 3) Ort der Niederlassung: : A Ar MECEe 9) Unter der laufenden Nr. 116: Dex Termin zur Prüfung aller in-der Zeit vom 7. Januar er. Guben. .; Nr. 208 Der Blechwaaren-Fabrikant Carl Unger zn Aschersleben als | bis zum-Ablauf, der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist auf 4) Bezeichnung der Firma: 4 Bezeichnung des Fi bers: Inhaber der Firma E. Unger daselbst. : den 16. März 1872, Vormittags 10% Uhr, i _ …, Louis Kemmler. t / G Big et eme E e E : 3) Unter der laufenden Nr. 117: vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Lehmänn, im Termins- 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. Januar 1872 an dem- Ort d Ni beclasian : ouis Nibschke zu Guben. | Der Kaufmann Adolph Rodewald Zu Aschersleben als In- ne Nr. 2 anberaum D On n T L iee A i Fi %, F, Th, Utgenannt’s Nachfolger ermine die sämmitlichen iubiger aufgefordert, welche 1hre Forde- haber der Firma I+ F+ Th ia : S rungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben...

lben Tage. 1) ets : Guben. : | S 2 Bezeichnung des Firmen-Inhabers: Dee K : Afchérejebes, den 22. Januar 1872. : Wer scine Anmeldung s{riftlich einreicht, hat eine Abschrift-der- | p t vas Tuchfabrikant Schulze, Bertha geb. Schulze | Elageiragen zufolge Verfügung vom 2. Februar 1872 an dem- Königliche Kreisgerichts-Deputation. selben und ihrer Anlagen beizufügen. : i elben Tage. ; :