1872 / 38 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f E f d di M iti G L E aid EEN

(Wolfs Tel Bur.)

862

B . (WolÆs Tel. Bur.) Petroleum ‘woestbahn 228%, österreichisch - deutsche Bankaktien —, ita- rubig BmAnzA L E i s d 0 Ms eh R - Us E S E Mon eres achmitt.i 4 inuten, eue franz. eihe vollbez icke -— , Ober —, Amsserdam , 12, Febraar, N * | Darmstädter Bankaktien 4722, - Leipziger Vereinsbank —, Pro- Getreidemarkt (Schlassbericht). Weizen unverändert. | vinzial - Discontogesellschaft , rankfurter Wechs lerb. —s Roggen loco desgl., Pr. März 1924, pr. Mai 1995. Raps ‘pr. | Ungarische Loose —, Brüsseler Bankaktien 109% s Frühjahr 450, pr. Herbst 443 Fl. Rübs1 loco 49, Pr. Mai 48%, | Westbahn —, Frankfarter Bankverein —, Elbt al —, Raab pr. Herbst 45. Wetter: Schön. u Grazer Loose —, Engl. Wechslerbank —, Buschtiehrader Amtwerpen s, 12. Februar, Nachmitt. 2 Ubr 20 Minuten. P E 12. Februar, Nachmitk. Wolffs Tei. Bur. 1. Bur. lest. z Ent ¿eide A8 t. Weizen unverändert, dänischer 33K. ( Schlusscourse.) Preuss. shaler —. Hamburger Staas- Roggen matt, Petersburger 194. Hafer rabig. Gerste ver- | Prämienanleihe 95+4- Silberrenio 62. Osaterréich. ¡reíitaktien nachlässigt, Donau 175. 298%. Oesterreichische 1860er Loose 99.‘ Staatsbaba: 8815. Pétroileum- Marc (Schlassbericht. Raffiniries, A Lombarden 458. Italienische Rente 659. Vercins banK weiss, loco und Pr. Februar 45 bez., 455 Br. Pr. März 454 Br., |: 1175. Kommerzbank 124. Norddoutsche Bank —. Bhei- pr. September 5!) bez., 504 Br. Behauptet. nische Bahn —. Altona - Kiel —. - 18640r Rues. | Prämien- London, 12. Februar. (Woitf's Tel. Bur.) A ank 124. 1866er Russ. Prämienantleite 124. G6pros. Verein. Getreidemarkt (Anfangsbericht), Simmtliche Getreide- Staatenaul. pr. 1882 905. Diskonto 3 PUT. Raab - Grazer arten erüssneten fest, aber ruhig. Loose 90. Anglo - deutsche Bank 1:9k. Dönische Landmann- London, 12. Februar, Nachmitt. (WolÆ's Tel. Bur.) bank 110. Provinzial-Diskonto-Gesellschast 139. Getreidemarkt (Schlussbericht). Sämmtliche Getreide- Lelpzig, 12. Februar. Leipzig-Dresd. 251 à 4 bez. Magde- arten schlossen bei beschränkiem Geschäft zu äÄussersten | burg - Leipziger Lit. A. 258 bez.; do. Lit. B. 105% Br.. Thü- letzten Montagspreisen. Wetter ; Sehr schön. -| ringische 1745 G. Anhalt-Dessauer Bapk —. Braunschwelgor Bvergoot s, 12, Februar, Vormitt. (Wolfs Tel. Bur.) Bank 130 Gd. Weimarische Bank 117 Br. Chi (Anfangsbericht.) Baumwolle: Muthmasslicher Umsat3 WWflem, 12 Februar. (Wolfs Tel. Bur.) Günstig. 12,00 Ballen. Rubig. Tagesimport 9000 B., davon 1000 BalL Nach Schluass der Börse: Kreditaktien 340.00, Staatsbahn amerikanischoe. | 400.00, Lombarden 210.20, Napoleon 903.00, Galizior 251 . 50, Liverpool, 12. Februar, Vormitt. 10 Uhr 50 Min, (Wolfs C 135 00, Anglo-Anustr. 364.50, Silberrente 71.00. Tel. Bur. ehr lebhait. / ; :

y Baxinew olle: Muthmasslicher Umsätz 15,000 Ballen. (Schlnsscourse.) Papierrente 62.20. 1854ér Loose 93.50, Bank- Gute Frage, Preise fegt. Tagesimport 8754 B., davon 814 B. | aktien 845.00. Frankfurter Bankverein 131.00. Kreditaktien amerikanische. Schwimmende unverändert, Orleans 115. | 338.00 Staats-Eisenbahnaktien-Cert. 400.00, Galizier 261-50. Amerikanischbe aus irgend einem Hafen 114, Oomra 9. Kaschau - Oderberger 193.50. - Pardubitzer 184.00. Nordwest-

Liverpool, 12. Februar, Nacbmittags. (Wols’s Tel. Bur.) | bahn 220.50, do. Lit. B. 192.10. London 113.75. Hamburg Baumwolle (Schlussbericht): 12,000 B. Umsatz, davon | 8425. “Paris 44.40. Frankfort 95.70. Amsterdam 95.30. Böh- für Spekuliátion und Export: 4000 B. Matt. ; mische Westbahn 267.00. Kreditloose 190.50. 1880er Loase Middl. Orleans 115%, middl. amerikanische 1157, fair Dhol- 102.75. Lombardische Eisenbabn 910.20, 1864er Loose 146.50. lerah &% à $4, middl. fair Dhbollerah 8, good middl. Dhollerah Anglo-Austrian-Bank 362.50. Franco-Austr. —. Napoleonsd’or 74, middl. Dhollerah 7, Bengal 6%, new fair Oomra 85, good | 9.037 Dukaten 5.44 Silbercoupons 11175 Silberrente 71.00.

fair Oomra 94, Pernam 114, Smyrna 83, Egyptische 11%. Wechslerbank -—. Elisabethbann 246.50. Ungar. Prämien- | a Trüe 2 A2. Februar, N AONImITAITA: (Wouf's Tel. Bar.) | loose 107.20. Wiener Handelsbank -—. Nordbabn 224.10. |

Produktenmar Kf. Rüböl rubig, pr. Februar 105.50, pr. März- Interventionsbank —. Maklerbank 124.00. April 105.50, Dr. Mai-Juni 10450. Meh! weichend, pr. Fe- Wien, 12. Februar, Abends. (Wolffs Tel. Bur.)

bruar 77.75, pr. Mürz- April 77.50, Dr. Mai - August 75.00. Abendbörse. Kreditaktien 237.50. Staatsbahn 401.00. f

Spiritus pr. Februar 55.50. 1860er Loose 103.00. 1864er Looso 146.75. Galizier 261.50.

Lisanbom, 12. Februar. (W olf’s Tel. Baur.) Nach Be- | Anglo-Austrian 366.00. Franco-Austrian 135.50. Unionsbank |

richten aus Rio de 9 aneiro vom 22. Januar betrugen geit | 297.25. Börsenbank —. Lombarden 212.30. Silberrente 71.30. letzter Post die Abladungen Von Kafsoe nach dem Kanal und | Napoleons 9.035. Nordbabn —. Interventionsbank 186.00. Makler- der Elbe 5500, nach Hâvre, englischen Häfen, Belgien » Holland | bank —. i / j

und Bremen 500, nach der Ostsee, Schweden, Norwegen Amsterdam, 12 Februar, 4 Ubr 15 Minut. Nachmittags. und Kopenbagen 9200, nach Gibraltar und dem Mittelmeer (Wolf’s Tel. DUP,. E i M ; 5500, nach Nord-Amerika &8,500 Sack. Vorrath 105,000, tag- Oesterreicbhische Papierrenie Mai-November verzins], 535 liche Durchschnittszutubr 2000 Sack. Preis für good first Oesterreichische Papierrente Febr.-August verz. 63k. Oester- 9200 à 9400 Reis. Cours auf London 24% à 24 Pce. Fracht | reichische Silberrente Januar - Juli verz. 61%. Vesterreichischo nach dem Kanal 45 Sh. Neue Abladungen Von Santos nach | Silberrente April-Oktober Verz. 605. Oesterreiohischo 1869er dem Kanal und der Elbe 5800 Sack. / Loose 538. Oesterreich. 186ter Loose 154. vproz.. Russen V. Stieglitz 704. 6proz. Russen VI. Stieglitz 833. 5proz. Russen Fonds- und Actien -BRörse-. de 1864 964. Knussische Prämioenanleihe von 1864 246% Russ. Prämienanleibe von 1866 —. Russ. Eisenbahn 226: SHproz.

Frankfart a. M. 12. Februar, Nachm. 2 Ubr 30 Min. | Verein. Staaten pr. 1882 964. Sproz. neue Spanier 314. 5Proz.

(Wolfs Tel. Bur.} Fest. 1 g Türken 48, Nach Schluss der Börse: Kreditaktien 3504, 1860er Loos@e Wiener Wechsel 102.

, Staatsbahn 416, do. neue —» Lombarden 217. Günslüig. r.omdanm, 12. Februar, Vormittags. (Wolfs Tel. Bur.) |

Schluss- Course.) Freuss. KasSenschelne *—. Beruner ( Anfangs - Course. ) Norddeutseche Schavzscheine —. Wechsel 105. Hamburger Wechsel 875 Londoner Wechsel | Consols 924. Amerikaner 9% à 914. Italiener 655. Lorobarden 1185 Pariser Wechsel -—. Wiener Wechsel 103 Bundes- | 182, Türxen 48%. Mexikaner —. Spanier —. Morgan anleibe 100%. Neue Schatzanweisungen —. Central-Pfandbr. | Platzdiskonto —. Wetter: Sehr schön. 99%. Cöln - Mindener Kisenbabn - Lo085 98%. Papierrente 54%. London, 12. Februar, Nachmitt 4 Ubr. (Wos Tel Bnr.) Silberrente 625. 6proz. Verein. St - Anl. Pro 1882 955. Türken Consols 91% Neue Spanier —, Talienische 5prozent, 48. Oesterr. Kiedit- Aktien 349%. Darmstädter Bankaktien 472. | Rente 66. Lombarden 18e. Mexikaner —. 5prozent tuSssCN Oesterr.-irAnz. Staats-Bahn-Aktien 415%. do. neue 2565. Lom- | de 1822 —. Sproz Russen de 1864 -—. Silber 61%. Nord- barden 21634 Böhmische Westbahn —. Galizier 271. Nord- | dentsche Schatzscheine Französische Anleibe Morgan westbahn 2284. Klisabethbahn 255%, Hoessisehe [mdwigsbabn | Türkische Anleibe de 1865 48. tprozent. Türken de 1269 53. 169%; Kurhess. Loose 704. Bayer. Prämienanleihe 116 Bayer. | 6proz. Vereinigte Staaten Pr. 1882 912. Englischo Wechsler: Militäranleibe 1004 Bayer. Eisenbahnanfihe 100% Badische bank —- Präm.-Anl. 1135 Neue Badische 103. 1860er Loose 904. 1864er Paris, 12. Februar, Nachmitt. 12 Uhr 40 Min, (Wolf Loose —. Oberhessen 86%. Oldenburger Loose 394. Russ. | TeL Bur.) Fest. Bodenkredit 934. Neue óöproz. Russen b9. Elbthal —. 3proz. Rente 56.45. Neuests Anleihe 91.50. Italienisché Gotthardbahn 104. Berliner Bankverein Frankfurter | Rente 66.52. Staatsbahn 895.00. Lombarden 475.00. Türken Bankverein 129. Frankfurter Wechslerbank 1095. Leipziger | 49 30. Amerikaner 105.12. Fest. Vereins bank 1075. Prov.-Diskontogesellsch. 140. Schustersche Paris, 12. Februar, Nachmittags 3 Ubr. (Wolfs Te Gewerbebank 122 Centralbank 115%. Süddeutsche Boden- | Bur.) Ruhig. «reditbank 2054. Pfälzer Bankverein 1104. Brüsseler Bank (SchlussCourse.) 3proz. Rente 56.474. Neueste óproz. Ar 109%. Antwerp. Bank 1105. Oesterr. - deutsche Bankaktien | 91.574. Anleihe Morgan 508.00. Italienische proz. Rente 66 3 117. Italienisch-deutscbe Bank 106. Ungarische Anleibe 81%. | Italien. Tabaksobligationen 470 00. Oesterreichische St. Eisen! Ungarische Loose 1104. Raab - Grazer 2008© 89 Gömörer | (gestempelt) 8%. 25, do. neues —, do. Nordwestbahn -— Kisenbahn - Pfandbriete 85% Französische S5proz. Rente T Lombard. Kisenbahnaktien 472.50, do. Priorit. 254.75. Ü U -

Engl. Wechslerbank 724. Kansas 7%. Rockford 45 ken de 1865 49.70. Türken de 1869 305,50. 6proz. Ver. r missouTi 762. South-Eastern Prioritäten 78%. Central-Pacific 884. | 1882 (ungest.) 105.06. Goldagio —. - M e New-York County 98#. New-York City 975.

“Frankfours a. L, 12. Februar, Abends. (WolÆ's Tel. Bur.) Günstig.

Ksfekteon-Sozietät. Amerikaner 954, do. de 1885 —, Kreditaktien 356%, {860er L00820 905, 1864er Loose —, Staats- babn 417, do. neue —, Galizier —» Lombarden 2183, Silberrente 62%, Papierrente —;, Elisabethbahn —, Nord-

863

Oeffentlicher Anzeiger.

Handels-Negifster. Die unter Nr. 339 des Firmenregisters des unterzeichneten Ge-

In unser Firmenregister i Nr. 3022 die Firma 6 9 se has get 8

wh und ‘als deren Jnhaber der Kaufmann Salomon Lachmann hicr richts eingetragene O Hi d és. heute eingetragen worden.

Inhaberin : | die Frau Hutfabrik..nt Schmidt, Bertha Henriette Marie, geb. Schaff hierselbst; i

ist erloshen und jolches zufolge Verfügung vom 3. Februar 1872

Breslau , den 6. Februar 1872. 4 e Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

In unser Firmenregister ist Nr. 3023 die Firma 1B. Schlefinger““-

am selbigen Tage im Register vermerkt worden. und als deren Jnhaber der Kaufmann Benjamin Schlesinger hier; Potsdam, den 3. Februar 1872. heute eingetragen worden.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung k.

Bei der unter Nr. 152 des Firmenregisters eingetragenen Firma Rudolf Dltmanus zu Spandau ist folgender Vermerk cingetragen: Die Firma is erloschen.

Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Firmenregister ist Nr. 3024 die Firma r+ Schwarzer

Spandau, den 5. Februar 1872. und als deren Jnhaber V Kaufmann Friedrich Schwarzer hier Königliches Kreisgericht. heute eingetragen worden. ! s ch--SMmares 9

In unser Firmenregister is unter Nr. 265 die Firma: L _ Guftav Wo!}f- Ort der Niederlassung - Spandau, und als deren Jnhaber der Kaufmann Gustav Wolff eingetragen worden.

Breslau, den 6. Februar 1872. Y Königliches Stadtgericht. ' Abtheilung I.

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 555 die dur den

andau, den 5. Februar 1872. Ausfritt der verehel Kaufmann Caroline Glaser, gebornen Baron, Cs airs F rnliches Kreisgericht. aus der offenen Handelsgesellschaft Glafer 8 Schesstel hierselbst er-

folgte Auflösung dieser Gesellschaft und in unser Firmenregister

In unser Firmenregister ist untec Nr. 266 die Firma: Nr. 3020 die Firina Bernhard Schefftel wen. und als deren Tn- I- B. Milo, vormals E. W. Schneider. haber. der Kaufmann Bernhard Scheffel hier eingetragen worden.

Ort der Niederlassung Fehrbellin, und als“ deren Tnhaber der Kaufmann Johannes Wilhelm Milo eingetragen worden. Spandau, den 3. Februar 1872. Königliches Kreisgericht.

a ————————————_—_

Bei der unter Nr. 190 des es eingetragenen Firma E. Lewinsohn zu Nauen ist folgender ermerk eingetragen:

Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. 1. Abtheilung.

In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 879 die von a) dem Kaufmann Carl Fricdrih Gierth zu Breslau; b) dem Kaufmann Carl Julius Franke zu Bexrlin,

Die Firma is erloschen. am 12. Januar 1872 hier unter der Firma:

Spandau, den 6. Februar 1872.

Gierth & Franke

Königliches Kreisgericht. errichtete offene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden.

Bei der unter Nr. 238 des Firmenregisters eingetragenen Firma Fsidox Iéèracl zu Spandau ist folgender Vermerk eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

In unser Prokurenregister is bei Nr. 444 das Erlöschen der

Spaudau, den 5. Februar 1872. dem Kaufmann Oscar Arene von der Frau Kaufmann und Stadt- Königlicyes Kreisgericht. räthin Henrictte Emilie Auguste Trewendt, geb. Gruner hier, für die

Unter Nr. 23 des Gesellschaftsregisters des unterzeichneten Ge- Nr. 2345 des irmenreg Es eingetragene Firma

rihts ist quselge Verfügung vom 5. Februar 1872 eingetragen : irma: Siß der Gesellschaft: Spandau. Rechtsverhältnisse der Gescllschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann J idor Israel,

duard Trewendt

erael und Heymann. ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

sSreslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Prokurenregister ist heute bei Nr. 469 das Erlöschen

9) der Kaufmann Fsidor Heymann, der Prokura des Kaufmanns Gustav Froelih zu Breslau und unter

beide zu Spandau.

Nr. 607 die neuertheilte Prokura des Kaufmanns Eduard Kionfa zu

Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1872 begonnen. Die Breslau für die Nr. 2458 des Firmenregisters eingetragene &Firma

Befugniß, die Art zu vertreten, steht jedem der Gesell- chafter zu, so daß ellschaft berechtigt ist.

Königliches Kreisgericht.

N in unserem Firmenregister unter Nr. 60 eingetragene Firma S. Grünbaum is erloschen. Þ) Jn unser Firmenregister sind

G. Vlivier,

; y ; _| deren Inhaber die verehel. Stabsarzt Petruschky Françoise geborene Finer für Beide zur Vertretung der Ge- | Hlivier und die unverehelichte Margueritte Olivier sind, eingetragen

Spandau, den 5. Februar 1872. worden.

Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 626, die Handelsgesellschaft Gebr. Neumann

a) unter Nr. 114 der Kaufmann Philipp Jüdel hierselbst betreffend, folgender Vermerk heute eingetragen worden:

rt der Niederlassung: Greifenhagen Fikma: Ph. Jüdel. :

Die Gesellschaft ist aufgelöst und befindet sich in Liquidation. Die beiden Liquidatoren sind die beiden bisherigen Gesellschafter

b) unter Nr. 115 der Kaufmann Albert Tietel hierselbst, Kaufmann Bernhard Neumann und Kaufmann Jacob Neumann

Ort der Niederlassung: Greifenhagen, Firma: A. Tietel, heute ingetragen. Greifenh «gen, den 4. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

In unser Firmenregister ist bei Nr. 2339 der Uebergang der

.

prt Gustav Froclich auf die verwittwete Kaufmann Froelich,

zu Breslau.

Breslau, den 8. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abiheilung k.

In unser Gesellschaftsregister is auf Grund vorschriftsmäßiger

Anmeldung eine Handelsgesellschaft laufende Nr. 14 unter der Firma: Emil Einhorn et Compaguie am Orte Oels unter nachstehen-

atharina geb. Hahn, und die Geschwister Georg; Melanie und Eli- | den Rechtsverhältnissen :

abeth Froelih hier und unter Nr. 3019 diese Firma mit den genannten nhabern, von denen nur die Wittwe Froelich, Catharina geb. Hahn, zur E und Zeichnung der Firma befugt ist, heute eingetragen worden. Breslau, den 5. Februar 1872. Königliches Stadtgericht Abtheilung L

n unser Firmenregister ist bei Nr. 9192 das Erlöschen der Firma s (Joh. Ph. Klose‘‘ [0 s heute cingetragen worden. Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung [.

——————_—_——

n unser Firmenregister ist Nr. 3021 die Firma 5 | P S b Prager

und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Prager hier, heute ein- | : getragen worden. zufolge Verfügung vom 3, Februar d. Js. heut eingetragen worden.

Breslau, den 6. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

der Kaufmann Emil Einhorn ist persönlich haftender Gesellschafter, eingetragen worden.

Oels, den 9. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. Abtheilung L.

Jn unserm Prokurenregister ist

1) bei der unter Nr. 18 eingetragenen, von dem Kaufmann Frie- drih Cohn zu Waldenburg feinem Sohne, dem Handlungs- Commis Julius Cohn am 28. November 1865 ertheilten Pro- fura das Erlöschen derselben, |

9) unter Nr. 40 der Caudlutgeom n Herrmann Cohn als Prokurist der unter Nr. 270 in unserm Firmenregister einge- tragenen, dem Kaufmann Friedrich Cohn zu Waldenburg ge-

hörigen Handelseinrichtung F. Cohn, '

Waldenburg, den 5. Februar 1872. Königliches Kreisgericht; Erste Abtheilung.