1872 / 38 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

870

Die Liquidation der aufgelösten und gelöshten Kommandit-Ge-

Jalsdast auf Aktien, Firma: Posener Neal-Kredit-Bauk A. itykowsfi & Co. zu Posen is beendet.

Dies is} in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 114 zufolge Ver-

fügung vom M en Tage eingetragen. Posen, en 9. Februar 1872. 4 Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 880 die Handels-Ge-

ellschaft : Os „Schlesische Boden-Kredit-Aktien-Bauk‘‘ heute Cg worden. / L :

Die Gese sa t deren Siß in Breslau is is eine Aktien-Ge- sellschaft. Der Ge Ra eraE datirt vom 11. Oftober 1871, be- ziehungsweise vom 3. Februa®1872. : :

Der Gegenstand des auf eine bestimmte Zeitdauer nicht be- \hränkten SERR ist folgender: Die Bank, deren Thätigkeit auf Schlesien und die angrenzenden Provinzen des Preußischen Staates beschränkt ist, ist berechtigt : / :

a) unfündbare L gegen hypothekarische Sicherheit und unter Bedingung der Tilgung durch Amortisation zu ge- R und für dieselben unkündbare Pfandbriefe auszu- geen;

b) an Kreise; Kommunen und Korporationen auch ohne hypo- Ee Sicherheit amortisirbare oder in bestimmter Frist rückzahlbare Darlehne {u gewähren und für dieselben ent- MeRee Kreditbriefe auszugeben, | i

c) kündbare Hypotheken zu erwerben und zu beleihen, sowie die s von Geldern in Hypotheken und die Auf- nahme und Veräußerung von Hypotheken zu vermitteln,

d) Depositengelder anzunehmen und das Inkasso von Geld- anweisungen und Effekten zu besorgen, sowie die disponiblen Kassenbestände S zu machen durch Diskontirung oder Beleihung von Wechseln, Erwerbung oder Beleihung von Werthpapieren und Hinterle lng bei Bank-Jnstituten.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist auf 2,500,000 Thlr. wörtlich: Zwei Millionen fünfhundert Tausend Thaler festgeseßt und ie E Aktien zu je 200 Thaler; welche‘ auf JTnhaber lauten, eingetheilt. E

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Rei s - Anzeiger, die Breslauer Zeitung, die Ge Zeitung und die Berliner Börsen - Zeitung. D erungen in den

Prvdlt ci Le U sind in den bis dahin benußten Blättern, in- oweit dieselben nicht etwa uuzugänglich sind, bekannt zu machen.-

Die Form, in welcher alle die Gesellschaft verpflictenden Ur- kunden und schriftlichen Erklärungen erfolgen, ist die geschriebene oder gedruckte Firma der Gesellschaft, versehen mit den Unterschriften von mindestens zwei Direktions - Mitgliedern oder von einem Direktor und einem zur Vertretung der part berechtigten Stellvertreter, welcher einen die Stellvertretung andecu schrift zuzufügen hat.

Der Vorstand der Gesellschaft, welcher vom Aufsichtsrath gewählt wird, peleyt aus drei Mitgliedern, von denen das eine die Quali- fikatión für das Richteramt besißen muß und als Justitiar der Ge- sellschaft fungirt. Er vertritt die Gesellschaft nach außen. Die Mit-

lieder des Vorstands vertreten in Abwesenheitsfällen \ich gegen- jeitig E wird die Stellvertretung durch den Aufsichtsrath

estimmt.

Gegenwärtig bilden den Vorstand der Bankier Albert Schreiber; der Bankier Dr. jur. Otto Gordan und der Königliche Gerichts- Assessor a. D. Hugo Milch, sämmtlich zu Breslau.

Breslau, den 6. Februar 1872.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

/

_Bufolge Verfügung vom heutigen Tage is in unserem Firmen- register inge agen. bei Nr. 2 Firma I. S. Heine et Sohn

»Die Firma ist gelöscht«. Grünberg, den 5. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 183 die Firma: E Dtto Schulz zu Grünberg und als deren Jnhaber der Kaufmann Otto Schulz eingetragen worden. ; Grünberg, den 7. Februar 1872, Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

1) Die Prokura des Kaufmanns Moriß Nöttger für die Firma M. Küiroll hier; Prokurenregister Nr. 175, ist gelöscht. s

2) Die zu Hakle a. S. unter der Firma F. Zimmermann &

Conutp. bestchendez von den Maschinenfabrikanten Griedrich

Zimmermann zu Halle a. S. und Carl Bergmann zu Leipzig

gebildete offene Handelsgesellschaft hat eine Zweigniederlassung

zu Magdeburg errichtet. Dieselbe is Nr. 635 des Gesellschafts- registers cingetragen. Ï ) Zu 1 und 2 zufolge Berlhaung von beute.

Magdeburg, den 9. Februar 1872. Königliches Stadt- und Kreisgericht. L. Abtheilung.

In unsere Handelsregister sind zufolge Verfügungen vom 5. Fe- bruar er. an demselben Tage eingingen word s G A. in das Gesellschaftsregister unter Kolonne 4 t bei Nr. 54: die Handelsgesellschaft Graupner 8 Soßn in Calbe a. S. if erloschen.

enden Jusaß seiner Unter- .

B. in das Firmenregister : - unter Nr. 426 der Kaufmann Friedrich August Graupner aus Calbe a. S. als Tnhaber der Firma Fe. A. Graupner daselbst. Calbe a. S., den 5. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Königliches Kreis8gericht zu Halle a. S.- In unser Gesellschaftsregister ist bei der daselbst Nr. 24 unter der irma | 5 Neue Aktien-Zuekerfabrik (zu Halle), eingetragenen Aktiengesellschaft; Col. 4 Folgendes vermerkt.

u Nr. 1. “An Stelle des Statuts vom 30. Juli 1859 und des Nachtrags vom 10. Februar 1862 tritt das revidirte Statut vom 9. Dezember 1871.

Das Grundkapital beläuft sich jeßt auf 500,000 Thlr. in Stammaktien und 400,000 Thlr. in Stamm-Priori- tät8aftien, und zwar in Aktien von je 1000 Thlr ; von den laut Nachtrags vom 10. Februar 1862 freirten 500 S Stamm-Prioritätsaktien find nur 400 Stück emittirt. Die Bekanntmachungen des Aufsichtsraths oder des Vorstandes an die Aktionäre werden nur s durch den »Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats- Silbe! owie durch die „Hallesche Zeitung« ver- entlicht. Zu Nr. 6. a) An Stelle des Verwaltungsraths is ein aus sieben Aktionären bestehender Aufsichtsrath getreten. b) Zur Erhebung von rekommandirten, beschwerten und unbeschwerten Briefen und Postftüken genügt die Unterschrift eines Vorstandsmitgliedes oder eines Be- vollmächtigten. i Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. Januar 1872 am

Zu Nr. 3.

Zu Nr. 5:

3. Februar dess. Js.

Königliches Kreisgericht zu Halle a. S. In unfer Gesellschaftsregister i Unter Nr. 208 Folgendes vermerft: i Firma der Gesellschaft: Gebrüder Löwendahl. Siß der Gesellschaft: N Cöln mit einer am 1. November 1871 begründeten Zweignieder- s in Halle a. S. - e Gestlsiattre se der Gesellschaft: Die Gesellschafter find : : acob Löwendahl Tann zu Halle, braham Löwendahl, aufmann zu Cöln, Marcus As Kaufmann zu Wien un Levy Marcus, Kaufmann zu Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. März 1866 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Januar 1872 anm 2. Februar 1572. |

Königliches Kreisgericht zu Nordhausen.

, In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 142 die Firma: „Ed. Kühnemund & Comp.,“* als deren Siß »Bleicherode« und deren Inhaber die Kaufleute Eduard Kühnemund und Albert Bachmann zu Bleicherode; zufolge Verfügung vom 1. Februar 1872 am 2. Februar 1872 eingetragen worden. :

Aften über das Gesellschaftsregister Band X?. Seite 56.

gn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 1 cingetragen. worden :

Firma der Genossenschaft:

Vorfchußbank Sangerhausen eingetrageue Genofsen- schaft za Sangerhausen. Siß der Genossenschaft : t e Sangerhausen.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 9. Dezember 1871. Gegen- stand des Unternehmens ijk der Betrieb eines Bankgeschäftes , dessen Gage dahin geht; den Gesellschaftern die zur Förderung ihres

eschästsbetricbes erforderlichen Geldmittel zu verschaffen.

Die Dauer der Gesellschaft ist unbestimmt. Den derzeitigen Vor- stand bildet der Direkto® des Vereins, Kaufmann Moriß Schröter zu Sangerhausen, Stellvertreter desselben ist der Kaufmann Wilhelm Quensel in Sangerhausen.

S Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegenheiten des. Vereins, sowie die denselben verpflichtenden Dokumente ergehen unter dessen Firma und werden vom Direktor unterzeichnet. Der Stell- vertreter des Direktors hat bei seinen Zeichnungen der Firma bei seinem Namen eine die Stellvertretung bezeichnende A. hin- ugu flgen und ist in solchen Fällen seine Zeichnung für die Gesell- chaft verbindlich. q

__- Bei Acceptation gezogener oder Ausstellung trockener Wechsel soll der Direktor und zugleich sein Vertreter die Firma unterzeichnen Brot I eines derselben an seiner Stelle der

rokurist. e

Zur Veröffentlihung seiner Bekanntmachungen bedient sich der Verein des - Sangerhäuser Kreisbkattes, eventuell in einzelnen Fâllen auch nach dem Ermessen des Direktors oder der Bestimmung des Ausschusses der Nordhäuser Zeitung. Insbesondere aber wird dic stattgehabte Wahl des Direktors, dessen Stellvertreters und des Kassirers durch das Sangerhäuscr Kreisblatt und die Nordhäuser Zeitung veröffentliht, währcnd für die Einladung zur Gencralver=

S Vogt sub 9

871

ammlung nur die ein- oder zweimalige Einrückung in das Sanger-

äuser Kreisblatt im Statut vorgeschrieben ist.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. Februar 1872 am 7ten

Februar 1

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann bei ‘dem 'unterzeich- neten Gerichte jederzeit R werden. Sangerhausen, den 7. Februar 1872. _ Königliches Kreisgericht. 1 Abtheilung.

Die in. unser Gesellschaftsregister unter Nummer 13 eingetragene

irma s ¡Vorschußbank Sangerhausen“‘ ist zufolge Verfügung vom 6. Februar 1872 am 7. Februar 1872 gelös t worden. augerhausen, den 7. Februar 1872. E Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die dem Nadler Carl August Fasch zu Sangerhausen von der Handelsgesellschaft Vorschußbank Sangerhausen zu Sangerhausen ertheilte, in unser Prokurenregister unter Nr. 25 eingebragene Prokura ist zufolge Verfügung vom 8. Februar 1872 an demselben Täge ge- löscht worden. leitvieilig ist der Kaufmann Carl August Fasch zu Sangerhausen als Prokurist der Genossenschaft Vorschußbank Sanger- hausen, eingetragene Genossenschaft zu Sangerhausen ; unter Nr. 31 in unser Prokurenregister zufolge Verfügung vom 8. Februar 1872 an demselben Tage eingeiragen worden. - ; -

Sangeshausen, dén 8. Februar 1872.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die unter Nr. 9 des Gesellschaftsregisters eingetragene Handels- aen Gebrüder Bose zu Berlin mit Qweigniederla ung zu cinefelde ist erloschen und ei e SerlZgung vom 9. Februar 1872 an demselben Tage im Gesellschaftsregister gelöscht. Weorbis, den 9. Februar 1872. Könialiches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage ein- getragen sub Nr. 826 die Firma G. A. E. Musehold und als v E der Kaufmann Gustav AdolphErdmannMuse-

old in Kiel.

Kiel, den 9. Februar 1872. |

Königliches Kreisgericht. Abtheilung .

„Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol. 140 eingetragen:

ons: d. G. Lohrengel ; rt der Niederlassung: Hemelingen ;

die Hauptniederlassung befindet sih in Bremen ; Firmen - Jnhaber: Kaufmann Gustav Eduard Siegfried Lohrengel

in Bremen.

Achim, den 6. Februar 1872. Königlich Preußisches Amtsgericht. Dieckmann.

Im hiesgen Handelsregister ist auf Fol. 120 der Firma L. F. r. 2 heute eingetragen: Die Firma is} erloschen. Achim, den 7. Februar 1872. Königlich Preußisches Amtsgericht. Diecckmann.

In das hiesige Handelsregister Fol. 17 zu der Firma: Augnst Eppen isst heute eingetragen worden ; daß der weil. Kaufmann

| Eppen hierselbst außer den beiden Vornamen: Friedrich Wilhelm auch

den Vornamen: August geführt habe. Buxtehude, den 9. Februar 1872. Königliches Amkts3gericht. : Trautmann. In das hiesige Handelsregister ist heute Fol. 85:

».

die Firma A. W. Schütte (Drechsler Kurz- und Eisenwaaren-Handlung); als Inhaber derselben : : der Drechslermeister Wilhelm Schütte hieselbst und als Ort der Niederlassung: l: Gifhorn eingetragen. Gifhorn, den 9.

ebruar 1872. önigliches Amtsgericht.

Im hiesigen Handels8register is heute eingetragen : Auf Folium 144 zur Firma Jacob Neuberg Wwe. in Seestedt: Firma ist erloschen. Auf Fo]. 282 zur Firma Aug. Aiegezler in Söhlde: Ad rubr. 3. Firmeninhaber : Kaufmann Franz Wiedenbrügge und dessen Ehefrau / Auguste, verwittwet gewesene Riegeler in Söhlde. Auf Fol. 385 zur Firma H. Finkelmanunn in Feldbergen : Firma ist erloschen. Auf Fol. 577. Firma: Winter & Spinzig, Ort der Niederlassung: Nettlingen, | Inhaber: Halbspänner Carl Winter und Gastwirth Earl Spinzig in Nettlingen, : E S r Se Offene Handelsgesellschaft seit 6. Februar i -

Hildesheim, 7. Februar 1872, | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

1 für seine zu Dortmu

Mes Kreisgericht zu Dortmund, In unser Firmenregister ist unter Nr. 346 die Firma

„einr. Wilh, Heuner“/ | und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrich Wilhelm Heuner zu Dortmund am 2. Februar 1872 eingetragen. :

Der Kaufmann Has Wilhelm Heuner zu Dortmund hat

; nd bestehende, unter der Nr. 346 des Firmen- regifters mit der Firma Heinx. Wilh. Houner eingetragene Handel8niederlassung den Hugo Kruskopf zu Dortmund als Proku- risten bestellt, was am 2. Februar 1872 unter Nr. 100 des Prokuren- registers vermerkt ist.

Königliches Kreisgericht zu Dortmund. : Die unter Nr. 98 des Gesellschaftsregisters eingetragene Firma. Lemaire & Zaunert, (Firmeninhaber: die Kaufleute E ir s Lemaire und Theodor Zaunert zu Schwerte) is gelös{cht am 2. Februar 1872.

In unser Firmenregister is unter Nr. 347 die Firma „S. Lemaire‘‘ und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Lemaire zu Schwerte

am 2. Februar 1872 eingetragen.

Königliches Kreisgericht zu- Dortmund.

Der Kaufmann Franz Luig zu Dortmund hat für seine zu Dortmund bestehende, unter der Nr. 170 des Firmenregisters mit der Pirma Franz uig junior cingetragene Handelsniederlassung den

aufmann Wilhelm Luig zu Brüssel als rokuristen bestellt; was am 2. Februar 1872 unter Nr. 99 des Prokurenregisters vermerkt is,

Königliches Kreisgericht zu Doxtmund. Der Kaufmann Nathan Frankenstein zu Dortmund hat für seine u Dortmund bestehende, unter der Nr. 204 des Firmenregisters mit er Firma N. Frankenstein eingetragene andelsniederlassung den Sally Frankenstein zu Dortmund als Pro tristen bestellt, was am 2. Februar 1872 unter Nr. 101 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Königliches Kreisgericht zu Fserlohn.

Der Kaufmann Samuel Feidelberg zu Limburg hat für seine zu Limburg Ten unter der Nr. des Firmenregisters mit der Firma S. Feidelberg eingetragene Handelsniederlassung den Hand- lungs-Reisenden Joseph Feidelberg zu Limburg als Prokuristen be- verk s am 31. Januar 1872 unter Nr. 99 des Prokuregisters ver- merkt ist. |

Königliches Kreisgericht zu Iserlohn. In unser Firmenregister ist unter Nr. 247 die Firma Wilhelm Voerster und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Voerster zu Oberhemer am 2. Februar 1872 eingetragen.

Zufolge “Verfügung vom 5. Februar 1872 is auf Anzeige vom 3. d. M. die seit dem 1. Februar d. J. dahier in Hanau gegründete

irma : y „Philipp Ott jeum,‘/ : : und als deren Jnhaber der Fabrikant Philipp Ott jun. von hier unter dem heutigen Tage in das Handelsregister eingetragen worden.

Hauau, am 7. Februar 1872. :

Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

M wurde im Firmenregister des Amts Braubach Folgendes vermerfi : ) /

Die Firma „Georg Notb‘‘ zu Braubach ist erloschen.

Limburg, 6. Februar 15772.

Königliches Kreisgericht k.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register unter. Nr. 763 eingetragen worden, däß der in Cöln wohnende Reda und Kausmann Franz Philipp Overlack für seine Handels- niederlassung daselbst unter der Firma:

„Phil, Overlack & Co,‘‘ seinen Sohn, den in Cöln wohnenden Kaufmann Arthur Overlack, zum Prokuristen bestellt hat.

GCöla, den 10. Februar 1872. :

Der Handels8gericht8-Sekrctär Weber.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts8-) Regisies uter Nr. 1521 eingetragen worden die B la ellschaft

unter der Firma: i Zion & Cie‘, s

welche ihren Siß in Cöln und mit dem 1. Februar 1872 begonnen hat. V N Brsellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Joel Zion und Simon Levide und is jeder derselben berechtigt; die Gejell- schaft zu vertreten. Cöln, den 10. Februar 1872. / Der Handelsgerichts - Sekretär Weber.

Unter Nr. 994 des Gesellschaftsregisters wurde e cingetragen, daß die zu Würselen wohnenden Maschinennadelfabrikanten Peter Joseph Queck und Gerhard Joseph Queck seit dem 1. November 1871 unter der Firma: „Gebr. Queck“/ eiùe Handelsgesellschaft führen, die in Würselen ihren Siß hat und von jedem Theilhaber vertdeten werden kann. Aacheu, den 9. Februar 1872.

Königliches Handels8gerichts-Sekretariat.

u Nr. 180 des Gesellschaftsregisters wurde heute vermerkt, daß für fe zu Düren unter der Firma: „Julius Napp & Cie.‘ be- stehende Hany oge etwa scit dem 1. Oftober 1866 zu Roelsdorf bei Düren eine Zweigniederlassung besteht. Aachen, den 9. Februar 1472. : Königliches Handel8gerichts - Sekretariät.