1872 / 40 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

908

hiesigen, nach der Verordnung vom 21. März 1870 eingerichteten Die sehszehnte ordentliche General-Versammlung i

Gewerbeschule, mit welcher zunächst ein Gehalt von jährlich 600 Sererteht u VOMex E Sn E anderweit O eden | findet am 9, Mrs D: Gn, Ln Lo Es E E

Lehrer, welche die facultas docendi im Englischen , Fran- Is Ar pparase Nr. 20 erte statt und sind zu derselben

ehranstalt besißen, werden ersucht, si möglichs bald und p

[M. 158] Königliche Gewerb ë L : s iz | : 909 Die Stelle rig tri e e E Lev an der O Cólnische Privat-Bank. Z w e í t e D e i L a g e :

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

öfischen und Deutschen für die oberen Klassen ei ie Herren Aktionäre hierdurch ergebenst eingeladen. d jen ive a Prereo Die Einlaß- und Stimmkarten können von den gemäß $. 36 des Sta- A 40. Donnerstag den 15. Februar. 1872.

reichung ihrer Zeugnisse und ihres Lebens i genommen werden. Fink Zeugnis} hres Lebenslaufs zu melden. Bei der Die Tages-Ordunng umfaßt :

Wahl iejeni i h en auch diejenigen Lehrer Berücksichtigung welche neben 1) Bericht des Aufsichtsrathes bee Bis Lage des Geschäftes im FProdukten- und Waaren-Börse-.

Englis und Französisch an Stelle v j eni j Französisch on Deutsch die Lehrbefähigung Allgemeinen und Über die Resultate des verflossenen Jahres Berlin, 14. Februar. (Amtliche Preisfests ad

für Geschichte, Geographie und Mathematik haben. ; Briea, den 14 Februar E h (a. 157/2) insbesondere. von Getreide, Mehl, Vel, Petroleum und Spiritus auí

Das Kuratorium der Königlichen 2) Wahl von drei Kommissarien welche den Auftra i : ; E En hen Gewerbeschule. Bilanz mit den Büchern und Sfripturen V est Thai ne i; | Grund des 5. 19 Mer T Dtaauitenmakier: ‘aue tar

[M. 133] E ; Bekanntmachung. | Decharge zu ertheilen. Weizen pr. 1900 Kilogr. loco 68 84 Thir. nach Qualität,

Das hiesige Bürgermeister -Amt, mit welchem ein Die Direktion. erh pr. April-Mai 794 Br., Mai-Juni 794 bez,, Juni-Juli 7

jährliches Gehalt von 500 Thalern und eine persönliche Zulage | -/ | ezahlt. ; von 100 Thalern verbunden is soll, da di i 456 len - \ Koggen pr. 1000 Kilogr. loco 54-574 Thlr. nach Qual. ge- 29. August er. abläuft, Wieder belebt e ai ait 7183/2) ti AERU GHLQGaNt Juni a6 Ves its e T 0E bim Ja D o À 561 U wollen ihre Meldungen unter Beifügung der Befähigungs- Magdeburger Gadss! und Wazc - Anstalt bez. Gek. 3000 Ctr R ünaigungapr. 54k Thlr gus (00 Kilogr. bis zum 29. Februar er. go Bens heit der Vorschrift des g 28 A untérm 18. Mai | i N Nene met Quallint 46 61 Thlr. nach Qual, an unsern Vorsteher, Kaufmann Hülsen, einsenden. O T 708 Gle R E Statuts bringen wir hierdurch zur Hafer pr. 1000 Kilogr. loco 41 50 Thlr. nach Qualität, Bemerkt wird, daß der zu Wählende ein Nebenamt oder Mandat, | nuar er. aus folgenden Personen bes M E D S April-Mai 47 nom., Mai-Juni 474 Dom., Juni-Juli 48 nom. insbesondere au eine Anstellung bei Korporationen oder öffentlichen | 1) dem Seifenfabrikanten F. C. H Sa V Roggenmehl No. 0 u. 1 pr. 10v Kilogr. Brutto unversteuert Gesellschaften 7 ohne Genehmigung der Stadtverordneten nicht Über- waltender Direkto, offmann, Vorfißender und ver- inkl. Sack pr. diesen Monat 7 Thlr. 285 Sgr. nom., Februar- / März 7 Thlr. 284 Sgr. nom., April-Mai 7 Thlr. 29 Sgr. bez s

nehmen darf. 9) Ob i A er-Direktor der Magdeburger®Lebens-Versicherungs-Ge- ¡Juni 8 i-Juli Artern, den 5. Februar 1872. sellschaft W. C. Schmidt, / E T C Kü, Rekatro 52-68 Tulr. nach Qual,

tät.

° ) 3 Hauptmann und Kaufmann Carl Schrader K Die Stadtverord neten. : Hau tmann und Banquier Gustav Roch, / Ruböl 00 Klage. pte Paas loco 284 bez. Pr. diesen [M. 155] ) i / Magdeburg gt P a 1872 Monat 25% Thl, Februar-März 284 Thlir., März-April 2854 Thlr., Für einen Mil. Anwärter mit vorzügl. Zeugnisse wird eine Der Verwalt So éa April - Mai 252% à 284 bez, Mai - Juni 285 Br., September-Ok- Stelle als Inspektor eines Staats - oder Ar nieez Instituts eventl. | der Magdeburger Bade: "und Wasch Anstal tober 254 à 26% à 26% bez. Vorsteher eines Bureaus) Registrator 2c. gesucht. Gefl. Offerten bes. -Aunstalt, \ Leinöl pr. 100 Kilogr. ohne Fass loco 264 Thlr. die Aunoncen-Expedition von G. L. Daube «© Co., Frank- | [457] Betriebs Ei Petroleum, raflinirtes (Standard white) pr 100 Kilogr. mit furt a. M. R S L (a. 326,2) L Bergis H -Mä “s oa : ne. f F as8 n Posten n 50 Bartels 125 A 000 I Thl A Z - r e, ein e der Hessischen Nord: iesen Monat 12% bez., Februar-März 1 ez., März - Apri [246] Stettiner t bahn und ohne die Ruhr - Sieg- Eiseubahn. : 12%; bez., April-Mai 12% bez., September- ktober 134, bez. e , » e | Spi t Liter à 100 Ct. =* 10,000 pCt. mit F Dampfmühlen - Aktien - Gesellschaft. T e Éctéa- _ Spiritus, pr. 1er 9 4 10 Spr. bez, Fobruar-März Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit; gemäß F. 12 un- E Güter- ordina- | Summa Thlr. 12 à 10 Sgr. bez., April-Mai 23 ThIr. 21 à 18 Sgr. bez., serer Statuten D uer B ung aut deren C$. 12, 157 16 und S erkehr. Verkehr. rien. 4 Aue n E, ¿2 S T: ea S 23 E S A zur orden en Generalversammlung au O ; gr. bez., Juli-August r. bez., August September : : Donnerstag, den 2. März, Vormittags 10 Uhr, Thlr. Thlr. Thlr. ___ThE 19 à 18 Sgr. bez., September-Oktober 21 Thir 20 à 18 Sgr. im hiesigen De eingeladen. i 1872 im Januar... 178,620! - 706,730 61,070 946,420 bez. Gekünd. 10,000 Liter. Kündigungspr. 28 Thr. 12 Sgr. Stimmzettel werden am Eingange des Lokals ausgereicht werden. 1871 » » i 154,784 | 534/855 60,835 750474 | Spiritus pr. 1 Liter à 100 pUt.= 19,000 pOt. ohne TOAA 1008 Stettin, den 23. Januar D rtungsrath also in 1872 mehr .. | 23,836 171875 Is |st n Mietmmaht NEr 11% A 104, No. 0 n. 1 1044 94. R er Verwaltungsrath. —— y / eizenmehl No. 0. 0 u. . Roggen- [300] Stettiner i H) Nuhr - Sieg - Eisenbahu. mehl No. 0 55 à 8%, No. 0 u. 1 8 à 74 pr. 100 Kilogramm Dampf-Schleppschiffahrts-Aktien gesellsch aft 1 T A 6 101733 1571978 8080 | 106.761 Men 4 Februar, (Westpr. H aar in Auf Grund des Artikels 33 unseres Statuts beehren “wir ‘uns S :- OFNIO EUEN 7 [mehr37/024 a6 Age A E U e fas Ceackiise aok nur auf die Herren Aktionäre zur ordentlichen eneralversammlung, Montag Königliche Eisenbahn - Direktiou. einen Umsatz von 100 Tonnen beschränkte. Bezahlt wurde den 4. März a cr, Vormittags 10 Uhr, im Schiedsgericht8s-Lokale | S E R für: Sommer 126pfd. 74% Thlr., bunt 125—26ptd. 75 Thlr. des Börsengebäudes einzuladen. q A Vom 1. Febcuar er. ab i| ein Nachtrag zum ge- 24 5% Th ub 96-, 127ptd. 78, 79 Thlr., d E, 4 z g besser 124—5pfd. 75% Thlr., he unt 126-, 127ptd. 78, 79 ; Stettin, den 31. Januar 1872. j _ meinschaftlichen Tarif für Niederschlesische Steinkohlen hochbunt glasig 130pfd. 81 Thlr., weiss 129—30pfd. 82 Thlr., Die Direktion. S ===( von den Stationen der Breslau-Schweid niß-Freiburger fein 130pfd. 835 Thir. Rogulirungs reis für 126pfd. bunten ———— ——— Eisenbahn Waldenb P : Gage P Pr 15. Februar d. 2 ab findet auf unseren | (Es Stationen der ven Ostbahn ria Liegni A Tan Ren A Tas loren P G 8E Tue Br, 774 D), I C4 : ( Y j eru d. bunt Pr. - Mai 7 Br. ationen Frankfurt a. O.,, Sommerfeld und Sorau Frankfurt a. O. in Kraft getreten; welcher direkte Thlr. G. Dr. Mai-Juni 70% Tbe. Br, 774 Gd. Roggen stilles

_N, bei den Schnell- und Personenzügen direkte Personen- rahtäbe nad) den neu eröffneten Stati i

p E : i l ] 1 erd onen der Ostbahn Lind äf i .

E L int / ebe P abbenau; Sl endálte R Bou unde S erbat Jablonowo; Standau, KRorschen, rv 120pfd. 61 Thlr., R RE da I De E RGINres

E battenbery der Berlin-Görlijer resp. Halle-Sorau t pri veabtolgs se lange folge vorhanden snd. für pfd, Hofraum P corung 1309p, pr. April-Mai 82% Berlin, den 12. Februar 1872. j r it ben 10 Februar 1872 Í9 E E N N us Thlr. Br., 52% Thlr. bez., 52 Thlr. G., inl. 53 Thlr. r. Gerstoe Königliche Direktion der Niederschlesish-Märkischen Eisenbahn. Königliche Direktion der Niederschlesish-Märkischen Erjenbahn. “loco malt, L 28 E A e O O

Ss : hs Pfd. Zollgewioht. n Spi j H Flo, Per 100 Liter à : L : E t. bez. Petroleum pr. . loco ab Neufabr- atn, rand rol S IEN \ wasSer 6% Thlr. Br. Steinkohlen pr. 40 Foktolitor ab Nou-

Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers. fahrwassor CbehO N Albakóbiea! 6. Aaggon Posen, 14. Februar. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. 20 Centner),

Bierteljahrshefte des Deutschen Neichs-| Allgemeine Bücherkunde des Branden- Chrohologif | i ü / il-Mai i bt : 4 : sche Uebersicht d : 53, Febr.-März 53, Frühjahr 534, A ril-Mai 53 Anzeigers un E he Pre t c Mrde hegen Staats. Berlin| des O aae ZTE - S E I 4 Bay Spiritus (mit ass) E 100 Litèr A 10,000 Ls Sa S S7 1) dir Jahrg À 4 Hefte à 7 Sgr. aut N S obenzólieen, Berlin 109. 5 O Tralies), De Mai im Evans N 3; : + Berlin : t; Juli 24. April-Mai im Verbande 3%. e: E A men 10 Sgr. | | s Breslau, 14. Febraar, Nachm. 1 Ubr 53 Min. (Tel, Dep ronik des deutsch-franzofischen Krie-|Die Hohenzollern-Standbilder in Preu-|Die vaterländi s des Staats - Anzeigers. piritus Pr. Liter à 160 pUt. es 1870—1870. 4 verd, Aus Berli i i : aterländischen Bildwerke der König- S Br. 23 GId. Weizen, weisser 208 242% Sgr. gelber fl. Berlin] ßen. Berlin 1868. 5 Sgr. lichen Schlösser und Gärten Pots- 206 234 Sgr. Roggen 152—}67 Sgr. Gerste 3 38 154 Sgr.

871. 1 Thlr. 25 Sgr. : h g dams. Potsdam. Ed. Döring. (1869.) Hafer 130—136 Sgr. þro 200 Zollpfund =- 100 Kilogr.

Die volkswirthschaftlichen Grundsätze Literatur über das Finanzwesen des Literatur über d Magdeburg, 14. Februar (Magdeb. Zuz:) Weizen 75 des Allgemeinen Landrechts und _der| Preu ischen Staats. i atür über dés Hypotherenwesen des i "1 3n 56 - 58 Thlr. Gerst 55—63 Thlr. Hafer unter den Minístern Stein und Har- fisch ict I Sgr. Preußischen Staats, Berlin N Sgr da Me es 9000 Pfd. s

t o Uhr. (Wolffs Tel. Bur.)

deuberg erlassenen Gesetze. Berlin 1869. Cóln, 14. Februar, Nachmittags 1 15 Sgr.__ “i Getreidemarkt. Wetter: Kälter. Weizen niedriger, hiesÌ-

Die angegebenen Schriften können \ämmtlih im Wege des Buchhandels bezogen werden. i: E lovo R N inen Ano e 65, L E Mal

g is E S * et dais ; S 17, pr. Juli 5.224. „Rüböl behauptet, loco 142, pr. Mai 14’/26, i : ; | r. Oktober 13%. Leinöl loco ; : Zweite Beilage j Hamburs, 14. Februar, Nactun. (Wolffs Tel. Bur.) Ger

treidemarkt. Weizen und Roggen loco und auf Ter- mine rubig. Weizen pr Febr. 127pfd.. 2000 Ptd. in MK. Br., é E Februar - März 127pfd. 2000 Pfd. in Mk. Bco. 162 Br., 160 G., pr. April-Mai 127ptd. 2000 Pfd. in Mar 164 Br., 163 61d, E Mai - Juni 127pfd. 2000 Pfd. Banco 164 Br, 163 G. Roggen pr. Februar 118 Br., 112 G. pr. Februar-März 113 Br., 112 G., pr. April-Mai 114 Br., 113 G, r. Mai-Juni 114 Br., 113 G. Hafer fest. Gerste still. Rüböl est, loco 29, pr. Mai 29%, pr. Oktober 265 Spiritus Still, pr. i00 Liter 100 pCt. pr. Febrzar , Februar - März und pr. April - Mai 20 prets Thaler. Kaffee fest, Umsatz 2000 Sack. Petroleum still, Standard white loco 11% Br., 115 GId., pr. E März 114 Gd., pr. August-Dezember 125 Gd. Wetter: rost. Bremen, 14 Februar. (Wolfs Tel. Bur.) Petroleum matt, Standard white loco 55. Amaterdam, 14. Februar, Nachmitt. 4 Ubr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) ae Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen ge-chäüftslos. Roggen loco flau, pr. März 1905, pr. Mai 196#5. RÜbSI loco 49, pr. Mai 48, pr. -Herbst 45. Weiter: Regen. Amtwerpen, 14. Februar, Nachmit. 2 Ubr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Getreidemarkt geschäftslos. Petroleum-Markl. ¡2chlussbericht.) Raffinirtes, Typo Vas

_weiss, loco 45 bez. u. Br, pr. Februar 45 Br., pr. März 455

pr. September 504 Br. uhbig.

London, 14. Februar. (WolÆ?s Tel. Bur.)

Getreidemarkt (Anfangsbericht). Fremde Zufuhren seit letztem Montag: Gerste 10,950, Hafer 20,390 Qrtrs.

Sämmtliche Getreidearten eröffneten stetig, aber rubig.

London, 14. Februar, Nachmitt. (Wolft’s Tel. Bur.)

Getreidemarkt (Schlussbericht). Der Markt schloss für säümmtliche Artikel bei beschränktem Umsatz zu nominellen unveränderten Preisen. Wetter: Feucht.

Liverpool, 14. Februar, Vormitt. (Wolfs Tel. Bur.)

(Anfangsbericht.) Baumwolle: Muthmasslicher Umsatz 10.0 0 Ballen. Ruhig, Preise unverändert. Tagesimport 19,000 Ballen, davon 2000- Ball. amerikanische, 9000 B ostindische. ua RIEENNGY 14, Februar, Vormitt. 10 Ubr 39 Min. (Wolfs

el. Bur.)

“Baumwolle: Muthmasslicher Umsatz 12,000 Ballen. Eber bessere Stimmung. Tagesimport 18,690 Ballen, davon 2277 B. amerikanische , 9570 B. ostindische. Schwimmende gefragter, Orleans ferne Lieferungen 114 Käufer. Amerikanische aus irgend einem Hafen Hz s

Liverpool, 14. Februar, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.)

Baumwolle (Schlussbericht): 12,000 Ball. Umsatz, davon für Spekulation und Export 4000 B. Stetiger.

iddl. Orleans 114, middl. amerikanische 114, fair Dhol- lerah 8%, middl. fair Dhollerah 73, good middling Dhollerah 74, middI. Dhollerah 7, Bengal 6, new fair Oomra 84, good fair Oomra 9, Pernam 11 à 11, Smyrna 87, Egyptische 114.

Upland nicht unter good ordinary März-April-Verschiffung 117, Oomra Pr. Suezkanal Januar-Verschiffung 9.

OEarües, 14. Februar, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.) Produktenmarkt. Rüböl rubig, pr. Februar 105.00, pr. März- April 105.00, pr. Mai-Juni 104,50. Mehl Baisse, pr. Februar 75 00, pr. März - April 79 25, pr. Mai - August 74.00. Spiritus pr. Februar 55.29. Wetter: Schön.

New-York, 13. Februar , Abends 6 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.) Baumwolle 22% Mehl 6 D. 80 C. à D. C. Rother Frübjabrs weizen D. C. Raff. Petrol. in New - York pr. Gallon von 64 Pfd.. 21%. do. do. in Philadelphia do. 21.

Havanna-Zucker No. 12 95. Fonds- und Actien - Börse.

Breslau , 14. Februar, Nachm. 9 Ubr Min. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Schles. 34proz. Pfandbriefe 874 bez. u. Br.; do. Rentenbriefe 96% Gd. Vesterreichische Banknoten 881—% bez. Russ. Banknoten 81% bez. u. G. Oberschlesische Stammaktien Lit. A. u. C. —. Oder - Ufer - Babn - Stammaktien 1015—% bez. u. Br. Breslau - Schweidnitz - Freiburger Stamm- aktien 1404 bez. SPproz. von 1869 995 Br. 4#pr02z. Oberschles. Prioritäten Lit. G. 995 Br..; Lit. H. 1014—#4 Br. Warschau- Wiener Stammaktien 81% bez. Günstig.

Frankfarst a. M. 14. Februar, Nachm. 2 Uhr 30 Min.

(Wolfs Tel. Bur.) Fesf. E Nach Schluss der Börse: Kreditaktien 3614, Staatsbahn

4194, Lombarden 220%, Galizier 273. d

‘Schluss- Course.) FPreuss. Kassenscheine —. Berliner Wechsel 105. Hamburger Wechsel 877 Londoner Wechsel 1184, Pariser Wechsel -—. Wiener Wechsel 1034 Bundes- anleibe 1005. Neue Schatzanweisungen Central-Pfandbr. 994. Cöln - Mindener Kisenbahn - LO086 98%. Papierrente 959. Silberrente 634. G6proz. Verein. St - Anl. pro 1882 (6. Türken

v