1872 / 55 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F é R Tr S: L ia A t Ld t dagnl i ldi gh bi i T L Gt mate A

P L S CRENE N R E E S UN 1, e A

En E 5 2AM N R R Ea Sia R L E Ee D L n Tate E CIIE R T D s R t S e T2 oute 23f 4 7 Saur: pu bi dic me a E t L p ep tas e E f! S d s dic s D i R T A minen - aus

E S E e a E

Tei

R m *

lbe Rai zx Paretez èr apt matt E e

1266 «

n unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3053 die hiésige Handelsgesellschaft in Sema : ‘Heinr. Freese Nachfolger vermerkt steht, ist heute cingetragen : j | __ Der Fabrikant einri Tohann Marcus Freese zu Hamburg L am 29. Februar 1872 als andelsgesellshaster eingetreten. Die a oriß Kayser und August Ballin, find aus der Handels- esellschaft E e Der Fabrikant Heinrich Johann Marcus Freese seßt das andelsgeshäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 6698 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser ? irmenregister Nr. 6698 die Firma: Heinr. Freese Nachfolger

und als deren Jnhaber der Fabrikant HZeinrich Johann Marcus |

Freese zu Hamburg hiesiges Geschäftslokal: jeßt Neue Königsstr. 84) heute eingetragen worden. :

In unser Firmenregister; woselbst unter Nr. 483 die hiefige Hand- lung, in Firma: __ Heinrich Schwarz & Co. vermerkt steht, ist heute eingetragen: ; Das Handelsgeschäft ist nah dem Tode des Firmen-JTnhabers mit dem Firmenrecht dur Vertrag auf die Kaufleute Friedrich August Louis Shmuck und Friedrich Berlin, übergegangen und ist die nunmehr unter der Firma: Hein- rih Schwarz & Co. beste ende Handelsgesellschaft nach Nr. 3630 des Gesellschaftsregisters Übertragen. Dte Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Heinrich Sara S Co. n An Februar 1872 begründeten Han el8gesellschaft sind die Kauf- eute: 1 iedrich August Louis Schmucf, 2) Driedri® Wilhelm August Schmu, eide hier. Dies is} in unjer Gesellschaftsregister unter Nr. 3630 heute ein- getragen worden. Hierdurch 1 die den beiden Lebtgenannten für

vorbezeichnete Firma ertheilte Prokura erloschen und deren Löschung

im Prokurenregister sub Nr. 153 erfolgt. In unser Firmenregister ist E 6697 die Firma :

+ Musche und als deren Tnhaber der Kaufmann Friedrich Heinrich Musche dier LMES Geschäftslokal: Christinenstr. 16. 17) heute eee en. Berlin, den 29. Februar 1872. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Pan dels Vats des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. n unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3352 die hi Aktiengesellschaft, in Firma: gert v O Deutsche Eisenbahnbau- Gesellschaft, verre S En E: Ü Der Königliche Regierungs- un aurath a. D. Rudol i ist stellvertretendes Vorstandsmitglied rain ide

In unser: Gesellschaftsregister, wo elbs| unter Nr. 2260 ‘die hi Handels8gesellschaft in Firma: t O A A. Paul & Co.

S Res B haute n aen. y er Buefdruckereibesißer August Ferdinand Paul ist aus der - del8sgesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Ernst Paul A sert Krause zu Berlin jeßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 6699 des Firmenregisters. Demnächst ist in Sur De fer Nr. 6699 die Firma : . Pau To., und als deren Inhaber der Kaufmänn Ernf| Paul Albért Krause hi (‘jeßiges Geschäftslokal: Kronenstr. 21) heute eingetragen lean vi per

n unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 2283 Handelsgesellschaft; in Siri | Moe Me iMge 4,1 Fe Jacot-Matile & Co, vermerkt stebt, tft heute eingetragen : Die Handels esellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Ührenfabrikant Frederic Jacot-Matile zu Locle und der Banquier Hermann Hirsch zu Berlin sind zu Liquidatoren ernannt. Jeder derselben is zur Zeichnung der Liquidationsfirma befugt.

n unser Firmenregister ; woselb , Handlung; E Sra: gister woselbft unter Nr. 4903 die hiefige A. Radicke

verme IEE E e Cgeiragen - ie Kaufleute Emil Clemens Hubert von Garßen und Ferdi Hubert Hugo von Garßen, beide zu Berlin; find in das é eschäft des Kaufmanns Heinrih Ferdinand' Adalbert Radike als O E oelSe aue S unter der Firma: , ' estehende Handelsgesellscha . haftón isers eingeiragen L chaft unter Nr. 3631 des Gesell ie Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: M Mad 2117

am 1. März 1872 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäfts- fofal: Kommandan!: . 54 2 i dié Kaufleute an:enstr. 54, vom 1. April cr. ab Markusstr. 3; find 1) Sciuris Ferdinand Adalbert Radie; 2) Emil Clemens Hubert von Garßen/ 3) Ferdinand Hubert Hugo von Garßen,/ Dies is in miser G. g il E e y gettagen worden. sellschaftsregisier unter Nr. 3631 heute ein-

ilhelm August Shmuck, beide zu }

In Folge Eintritts der beiden Leßteren als Gesellschafter ist- die ibnen für vorbezeichnete Firma ertheilte Prokura erloschen und deren Löschung im Prokurenreg ster Nr. 1006/7 erfolgt.

In unser Firmenregister ist Nr. 6700 die Firma: Lia: Rietschel, Ingenieur, und als deren nhaber der Ingenieur Hermann Jmanuel Rietschel hirr Cebiges Geschäftslokal : Kommandantenstr. 50) heute eingetragen orden. i

Gelöscht ift: menregister Nr. 6421 die Firma: F+ A. W. Strauch. rofurenregister Nr. 1842 die Prokura des Carl Edm. Hugo Knoblauch für diese Firma. Berlin, den 1. März 1 72 f Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Die unter Nr. 118 unseres Firmenre isters eingetragene Firma Carl Zelenka zu Wollin in S: Î aber Friedrich Wilhelm Carl Zelenka daselbst) is erloschen und zufolge Verfügung vom 20. am 2Ì. Februar 1872 gelös{t worden. :

Cammin, den 20. Februar 1872. j

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

n unfer Firmenregister Nr. 63 ‘ist bei- der Firma Julius Seel Stevenit, und Niederlassung in Pribbernow Von 6j folgende, eiquiederlassung in Pribbernow is aufgehoben. -E »die Qweigniederlassung in Pribbernow ist aufgehoben. - Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. am 27. Februar 1872« E

eingetragen worden.

Cammin, den 27. Februar 1872. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. |

n unser Gesellschaftsregister Nr. 17; E die Gesellschaft Pfa} Cop., zu Roitsch verzeichnet steht; ijt zufolge: Verfügung vom En Tage eingetragen: - | »Der Vorstand der Gesellschaft wird zur Zeit dur folgende dazu erwählte Borftandömitgl\eder gebildet : ; a) den Amtmann Eduard Pfaff zu Roitsch/ Þ) den Gutsbesißer Karl. Winter zu 24 chy c) den Gutsbesißer Bern ard Graßhof zu Glebißsh; d) den Ritter Der erdinand Schmidt zu Köckern und Dürnigsdorf;/ e) den Ober-Amtmann Carl Harsleben zu Roißsch. Aus der Gesellschaft Fus ausgetreten: der Gutsbesißer Karl Große von Köckern) 2 der Rittergutsbesißer Karl Albert Bötticher von Roibsch der ‘Gutsbesißer Karl König von Glebißs{ch, der Rittergutsbesißer von Leipziger auf Niemegk, agegen in dieselbe eingetreten: i ie verwittwete Frau Gutsbesißer Rosine Wilhelmine Große geborene Hinsche zu N : die verwittwete Frau ittergutsbesißer Agnes Bötticher, ge- borene Nißsche; und deren Kinder Johanne Charlotte, Golt- fried Robert, Gustav Adolph, Agnes Selma ‘und Clara, Geschwister|Bötticher zu Roibsch vertreten durch den Vor- mund ee Kessel zu Pouchj ferner der Gutsbesißer Da König von Glebißsch/ der Rittergutsbesißer Ehrhard Schmidt zu Beyers8dorf; der Gutsbesißer De Stallbaum zu Beyers8dorf der Rittergutsbesißer Karl Feldmann zu Juliushof. Delitzsch, am 26. Februar 1872. : Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

ITm Gesellschaftsregister des unterzeichneten Kreisgerichts ist sub Nr. 44 bei der Firma „Vormbáum, Jahn & Comp.‘ folgende Eintragung bewirkt:

Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesell\chaft.

Der Gesellschaftsvertrag vom 18. November 1869 iff durch no- tarielle Verhandlung vom 17. Januar 1872 cfr. Beilageband zum Gesel Gal Bre@ er Vol. 44 in einzelnen Punkten abge ers as Grundkapital if auf 105,000 Thlr. erhöht und ist in 05 Aktien von je 1000 O zerlegt. 4

Eingetragen zufolge Verfügung vom 26. Februar am 27. Fe- bruar 1872.

Wanzleben, den 27. Februar 1872. i

f Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. m Handelsregister des unterzeichneten Gerichts i eingetragen r 316. Firma : J. B. Cordes. Ÿ un G G S het Nx n Á Bar e a wi

nhaber, Kaufmann Tobann Dernar ordes-zu Warsingsfehn.

Leer, den 28. Februar 1872. / Onates Königliches Amtsgericht 1.

Auf Fo1. 74 des S Firma: B. Diekmaun ist

Folgendes sub rubr. 9 eingetragen : Die Firma Mae en. Lingen, den 1. März 1872. Königlich Preußisches Amtsgericht I.

————————

Auf Fol. 160 des Handelsregisters is Folgendes eingetragen : Firma: B. Dieckmann L Sohn. N en

Ort der Nie erlassung: N \

Firmen-Tnhaber : Kaufmann Bernhard Dieckmann und Kauf-

Rechtsverhältnisse: Offen d j Reinerz le N F I Königl. Preuß. Amtsgericht 1.

mann Joseph Dieckmann, beide ga Salzbergen.

1267

Königliches Kreisgericht zu Bochum.

Bei der sub Nr. 60 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Mejelle schaft E, Straßburger & Comp. zu Gelsen rchen ist CoL 4 vermertt : -

Der Gesellschafter ohann Sträßburger ist ausgeschieden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Februar 1872.

Königliches Kreisgericht zu Lüdenscheid. | Unter Nr. 1i3 des Gesellschastoregtf eta woselbst die Fabrikanten Wilhelm Wagner jun., Theodor Wagner und Wilhelm Volmerhaus, Alle zu Plettenberg als Inhaber der daselbst unter der Firma „Wagner § Vo merhaus“/ bestehenden offenen _Handelsgesell- {chaft vermerkt stehen; ist am 28. Februar 1872 olgendes notirt: Der Fabrikant Theodor Wagner zu Plettenberg ist mit dem 1. Januar 1872 aus der Gesellschaft ausgetreten, die beiden anderen . Theilhaber haben Activa und Passiva des Geschäfts übernommen und führen auch mit Zustimmung des Theodor Wagner die seit- herige Firma fort. ufolge Verfügung vom 26. Februar 1872, is auf Anzeige vom 12,1 Do 28. d. M. unter dem heutigen Tage in das Handel8- register eingetragen worden, daß der Tnhaber der Handlungsfirma Abraham Lißmann Sohn zu Gelnhausen; Ludwig Heinemann Lißmann daselbst, die seinem Kommis Sali (Salomon) Stern von Steinach an der Saale ertheilte Prokura zurückgezogen hat. Hanau, am 28. Februar, 1872. Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Königliches Kreisgericht zu Duisburg. l Die unter Nr. 372 des Firmenregisters ein etragene Firma Bertha Küp zu Duisburg (Firmeninhaberin: Bertha Küp zu Duisburg) ist gelö{cht am 29. Februar 1872.

In das Gesellsaftareg ee ist heute unter Nr. 135 die Firma: Dusftmann & Goecke‘‘

mit dem Sihe zu Essen und als deren Gesellschafter die Kaufleute Theodor Dustmann ¡und Gustav Goecke hierselbst zufolge Verfügung vom 21. Februar d. J. heute cingetragen worden.

Die Gesellschaft hat mit dem 21. Februar 1872 begonnen.

Essen, den 24. Februar 1872.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung k.

In das Handels- (Gesellschaft8-) Register des hiesigen Königlichen andelsgerihts is heute eingetragen worden sub num. 614: die andelsgesells{haft unter der Firma Aller 8 VBlattner mit dem iße in Dülken. Gesellschafter find die in Dülken wohnenden Kauf-

leute und Fabrikinhaber Johann Leonhard Allery und Heinrich Blattner. Die Gesellschaft hat begonnen am 26. Februar d. J. Gladbach, am 27. Februar 1872. Der Handelsgerichts-Sekretär; Kanzlei-Rath Kreiß.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[M. 199) Lehrer-Stelle.

An der mit der hiesigen Königlichen Gewerbeschule verbundenen Gewerbehaus\{hule soll mit Beginn des Sommersemesters j Pie mit aber mit dem Beginn des Winte emesters die erste Lehrerstelle mit cinem Gehalt von 600 Thlr. beseß werden, für welche fac. doc. für die oberen Klassen l Lehranstalten in Deut Geographie und Geschichte erforderlich ist. Bewerber um dieselbe werden er- sucht, ihre Meldungen, denen Lebenslauf und Zeugnisse beizulegen sind, bis zum 20. März Cr. bei uns einzureichen.

Brieg, den 23. Februar 1872

Der Magistrat.

“Preußische National - Versicherungs- Gesellschaft in Stettin.

Die Aktionäre der Preußischen National-Versicherungs-Gesellschaft werden- in Gemäßheit des §. 29 des revidirten Statuts. zu der j am 6. April, Vormittags 10. U, im hiesigen Börsengebäude abzuhaltenden

27 ordentlichen Generalversammlung

hiermit eingeladen. 0 4 Die Stimmkarten werden gegen Legitimation im Bureau der Gesellschaft; große Oderstraße Nr. 7, am 4. und 5. April c. verab- folgt, und nur ausnahmsweise an fremde zureisende Aktionäre nohch ps Aan ne der Generalversammlung im Börsengebäude aus- gefertigt werden. Der gedruckte Rechnungs-Abschluß pro 1871 ist vom 23. März ab auf unserem Bureau E apgengu e Mn. i Stettin, den 1. März. 1872. % y Der Verwaltungsrath der Preugischen Natinoal-Verficherun s-Gesellschaft. Ferd. Brumm. G. Bartels. C. F. Baevenroth. Alb. de la Barre. Euchel. |

D Vom 15. April c. ab tritt die Bestimm ng im . 10 p. des e en Lokaltarifs, wonach für Güter _ der Normallklasse, welche auf direkte Fra rie von E Berlin über Görliß nach der sächsischen Lausiß und Es Böhmen verladen werden, von erlin bis Görliß e e oder umgekehrt cin Frachtsaß von 95 Sgr. pro: Centner zur Erhebung gelangie außer Kraft. : Berlin, den 26. Februar 1872. L Königliche Direktion der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

(290/11)

ist durch das Ableben ihres ) Geeignete Bewerber um diese Stelle fordern wir auf , fih binnen 6 Wochen bei uns zu melden und ibre Qualifikations - Atteste vorzu-

| legen. Danzig, den 27. Februar

[230]

Die Kreiswundarztstelle des Pr- Stargardter Kreises i geworden.

18 Königliche Regierung. Abtheilung des Jnnern.

Wank für Süddeutschland.

Die XV1, ordentliche Generalversammlung der Aktionärc

der Bank für Süddeutschland „wird am y Dienstag den 26. März, Vormittags 11*/, Uhr,

in unserem Geschäftslokale stattfinden.

; Gegen sink e der Tagesordnung sind die im §. 40 der Statuten vor eschriebenen. Unter Bezugnahme auf 5 32 unjerer Statuten, lautend: »Die Gesammtheit der Aktionäre wird durch die General- "Ver sgumeia repräsentirt. « E

»Die Generalversammlung vereinigt \sch im Monat März »eines jeden Jahrés in Darmstadt. «

»In derselben zu erscheinen und an den Berathungen und »Beschlüssen Theil zu nehmen find diejenigen Aktionäre berechtigt, »welche am Tage ‘der Generalversammlung und während der »Dauer derselben Se zwanzig oder mehr Aktien besißen, »die seit mindestens 4 Wochen von diesem Tage ununterbrochen »auf ihren Namen in den Gesellschaftsregistern eingetragen sind. ch«

»Die Besißer der ‘Jn aber-Aftien nehmen an den General- »versammlungen nicht heil.« S

bechren ie uns, die stimmberechtigten Herren Aktionare zu derselben einzuladen.

Dem §. 34 der Statuten s fönnen abwesende nah §. 32 stimmberechtigte Namen-Aktionäre fich vertreten lassen. Die Voll- madhten sind am Tage vor der Generalversammlung bei uns ein-

zureichen. c | Die Direktion.

Darmstadt; den 28. Februar 1

[666] Königsberger Privatbank. "Monats - Uebersicht pro Februar 1872. Activa.

Kassenbestände :

klingend preuß. Courant... Thlr. 29,000

Noten der preuß. Bank und deren 5

Affsignationen » 17/755 Noten inländischer Privatbanken» __— Thlr. 46,755

Wechselbestände 951.300 Lombardbestände --- ;

Effekten in preußischen Staatspapieren -«----.-----

Grundstü verschiedene Forderungen und Aktiva .…. ®”

PassiìVa. Aktien-Kapital Thlr 1,000,000 Noten im Umlauf » 85/480 Verzinsliche Deposi » 4,350 Guthaben von Korrespondenten U. st. w. -..-------- » 250

Neserve-FondsS .. «5. nrarrataros traacaaeerofueriars » 173,262 Königsberg, den 29. Februar 1872. önigsberger Privatbank in Liquidation. Simon. Ahrens.

Anhalt-Dessauische Landesbank.

Uebersicht am 29. Februar 1872. i Activa. 256,839. 27. 6.

[656]

Geprägtes Geld Kassen-Ánweisung noten --- __ 42316. —. Wechselbestände 29. Lombardbestände : 68,905. —. Effektenbestände . 13.

- Forderúngen in laufenden Rechnungen - 14.

Immobilien -....--.-- P

Aktien-Kapital

Noten 1m auf Depositen-Kapitalien

Guthaben in laufenden Rechnungen

Reservetfond

Special-Rese

Dessau, 29. Feb

Monats” Uebersicht vom 29. Februar 1872 gemäss Art. 34 alin: 2 des Statuts. Erworbene unkündbare hypothekarische und Renten - Forde- D PID CD40 a e auddig os ; unkündbare Pfandbriefe 99, Februar 1872.

872 Deutsche Grundkredit-B

y. Holtzendorff. LandsKky.

[M. 227]