1872 / 56 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8 1268 Knab eninftitut.

Waadt.,- iard-Mas}on in-Fiez bei Grandson, Canton un B illiars, Ma} diesem Etablissement E O e trei 2e e: aue a un

ischen S dium der g had öfischen , deutschen, englischen und italien N t F941 fi Frrutt es Prefs: Bus 250. h Me ererzens Sr Fels d d Pfarrer in Grandfou,

titut Chautems in Grant » Stasi cu; Lehrer, in Nadolfzell bei Soustauz.

[M. 198]

er, Stu- lienleben,

Z. (M. 520)

[M. 175)

Lehr anstalt für Mädchen.

tion Wyss, pensionat pour jeunes demoiselles a ù Neavewile près Neuchâtel Fuisse,

langu e (piano et chant), dessíin, ouvrages à l’áïguille etc Le Tes ‘Sdéxie God et, prosossour do pte Me a Pana ene de Neuchâtel M. M Lebert et

famille. Références: Me. Fr é Stark, professeurs au conservatoire de musIque à uttgart. aide

Les Directrices Mesdames F. & 0, Wyss,

“* Generolbank für Maklergeschafle.

bei uns gegen die Die definitiven, . mit Couponsbogen versehenen 0nd liegen seiner Zeit A Dispositions|cheine zum Umtausch bereit. (a. 59/111) |

- Berlin, den 1. März 1872. : : Die Direktion. Bureaux: Unter den Linden 14.

Bauk für Süddeutschland.

G 1872. Monatsausweis pro 29. Februar ic R e Kr.

hre Aktien-Kapital Banknoten in Umlanf Diverse Kreditoren

F112 ° 12,522,046 Cas E onekid i in Metall... ¡ ; Z

Vorräthige Banknoten 4 045,746

3111, 768 1 677, 760 40,051 69; 979 3 972627

5

Div. Debitoren“... a eueeee j Guthaben bei Banquiers... -

Monats - Uebersicht der Oldenburgischen Spar- und Leihbank pro 29. Februar 1S72.

Courant. Activa, Courant. Passiva. 7 600/13 Aktienkäpital l 000 |—

652,026 |16 Einlagen: 7 Bestand am 31. Januar... Thlr. 1,784,248. 18. 4. 361 105129 onat Feb r. 65/926. 24. 7.

364,405 29 NéueEinlagen i. Thir. 1,850,179. 12. 11.

Darlchen gegen Unterpfand 712,016] 2 Conto-Corrent-Debitoren und Verschiedene 488/8371113 || Rückzäblungén im Monat Feb. ‘s 41,331.14. 7, Bestand am 29. Februar 18 - 1808/84328 Ched- Conto

[658]

fen ese Darlehen gegen Hypothek

ekten; darunter ‘Thlr. 186/000 gelünHigte - Nb rin eforderte 60 % des Attientapitals -- 1 E: 00 Bank-Gebäude Bank-Jnventar

9/241 enl

Die Direktion.

Thorade,. Aug: Hegeler.

Deutscher Reichs-Anzeiger

‘Königlich Prenstsche er Staats; s-Anzeiger.

- 22 504 |20| 7}

hi: Conto-Corrent-Kreditoren und Verschiedene... 7 859 1 8j

Se, Majestät der Rönig ‘haben_Allergnäbigst geru Den Rittmei

Donbofst edt bei: Gerda

Grenadier-Regiment - ki, nier « Liex îs H 24 andwehr Raa lerie und

C ae er "Ernst von; Glasow, auf Partheinen

rath. von Bx nne>, erg, vie ene i

rk Marienwerdèr,

_Kamr erber - au von Brand, äuf. Hermsdorf bei E Ha D Nendera im in Ber d de und Ad dju- g

on E pu aw eit des Chefs der Artillerie, General dge #

rinzen Carl von 1 Preußen, n

(L. fut BIeS pon Stadteiecin. Wer álik,

Ea or 4 E, der 11. Les von Schköß Þ, dect La Ren C Enge von S Burgs or ff, auf Marken- a.

Nitinieist un anffurt a d. Chef im pommerschen 1 Husaren- ; ewiß, |.

iment (Blüchersche Husaren) Nr. 5, von Pa ténant e L und Ritleraute

besiger Curt von Borcké, auf Grabow bei Labès, ann und Compagnie - Chef” im gEolLera schen enad e ep iment (2. Sommersches) Nr, 9, von rédor

tmeister und Edcabron-Chef im Kürassier-Regiment |-

Hermann von Hertell, |

ñ as Prt ing "derselben durch das Käpitel ‘ünd auf Vorschlag c

Königin-(Pommersches) Nx. 2 1 Rittmeiste er in der Landwehr-Kavallerie von Waldaw/, auf Sadelberg bei Freienwalde in Pommiern,.

General-Major z. D. von Ren h, zu: Neisse, :

ci Qa und Commandeur des: 2. Pofenschen Infanterie- i

Ds Nr. 19 von Goeben; ‘*- ergutsbesißer

Schi fus, Ia Queitsch bei Mörschelwiß,.

Landrath a. D., Landesältesten und: Kreis- Deondirian. Hietioe Dr, Meyer ju

Wilhelm von Graeveni g, auf: Thamm bei Glogau,

Lieutenant a. D.Edmund vou Wißleben, zu Görliß, v

Rittmeister a. D. von Meyer IRNKnongw auf Reichen. - bei L BE [3 Rittergutöbesiße r von Tieshowib, auf Golkowiß, Kreis Kreuzb urg in Obe exschlesien;, ; siger von Förster, i auf Ober-Mittlau bei E

besiger : auf Leba bei

Oberst und Cóinnánbéae des ‘2 Hannoverschen ‘Füsilier- i

“Major Kla suits des 2 Großherzoglich Hesfi chen Dragóter- Majôr à la siito r i agóner-

os H 24, beauftragt mit - hrung desselbén, _von Stran 1 Maio im 3. Garbe «Regiment zu Fuß: von Loben- a / f

à la suite -des Regiments der’ Gardes du i do Grafen zu St abe Lg Wernigerode, zu}

auf - Hof Rosenberg. bei A

einri< Grafen: von Haslingen- i

Lieutenant in “bee Landwehr- Kavallerie und Ritter uts- i ungen: 8d

Hans ulte Fretherrn von Bodenhausen, | Y

cat: Eisen f E ren Cronau und

“fei erg Ma

ptmann und Sva ie ¿Chef fin: L “Diiiiaitigéa fanterie-Regiment Nr. pag Catl von Danfkbahr, “Rittmeister à la suite’ dés “Sébieawig Holstein schen Hu- a [o -Regiments Nr. 16 und „Adjuiänten- des Kriegs- _Ministers, Friedrich: von Klüber, Z Haúpkmann im Schleswig ig-Holsteinschen Feld-Artillérie- iment Nr. 9, von Heydweiller, E meister und Escadron-Chef i im Westfälischen Ulanen- Regiment Ne. 5, von L Rit meister a. D. cedinank Fteiherrn v on der Ree- A d, E trete P, auf qus na Nh R ide ittmeister Und Escadron im estfälischen Husaren- Regiment Nx. 8, Carl Grafen von Wede Dw » Regierungs-Assessor Ernst .vo n Bülow, D ‘Wiesbaden, Mâjor im 4. Garde-Grengdier-Regiment Fönigin, Otto : von Béneckendorff- Pn e D r, S 1a Oberst und Conmandeur des 5, R nischen Jufá eri “Abit d Nr. 65, Freiherrn von. sier M F „Köui E w jo ra „NRitlmeiste: azimin

: beat von See Osten, zu- f Großherzoálich melenbur - seligen ‘Kammerherrn von Graevenißyy zu-Neust Erbgrafen x rdinand. Dsenburg, und Büdin- gen-Phili d El in ‘Phil p8eidi bei LNEIS Nittmeister--a. Dheodor: von; Dv l zu E ¡»Major la m E 4. Nieder dlefishe n: androche ¡Regiments Nr. 51 und pen Juspetto “i in, Gie von Randow, Bron Hermann zu Solms-Laubach, zu; Ua aaic A » Kaiserlich österrei N Käminerer Akos von Bäresäy, auf Alvincz in Siebenbü eta » Kurator des Pesther Distrifts und Mitglied des Königlich “ungari O erhauses Alexander Grafen von Telety,

urchlauchti sten Herrenmeisters,* Prinzen Carl von Txeußen , - Königliche Hoheit, zu renritiern des Ser rdens ns, zu ernennen. :

Se, Majestät e Kónig h haben Adergnädigft gerubt : R er’ is rankenbe E M Alterthumbforscher Jo annes R a zu - Berlin Und: dem ckretär- und ‘Deposital - Rendanten, Kanzlei-Rath r e zu Ibbenbüren den tothen Adler -Ordén vierter Klasse; dem Schullehrer - ünd . Küster. - Be zu Broiß, Kreis Gräfenberg ; den Förstern I>ler zu Oels ausen , Kreis Wol agen, S<hwedner zu Steinau, Krei Schlüchtern, A zu Neumorschen, Kreis Mel- <aefer zu- S war dhach Kreis nfeld;> sowie zu: B Braunfels, Kreis

hem et Mei i fnez Fried D, rge Fres

lex Fabi an: zu Königsberg i. Pr. die Rettungs Medo ie

nde zu verleihen, nädig digst geru der von es önias E

Se. Majestätder König baben t Ulergr J ät ihnen verliehenen J Jnsignien, resp. ‘des fp:

weiter Klasse des Frie rdens und'

am

rlaubni ajestât ib ‘Anlegung: menthurkreuze