1872 / 57 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B: Sibdi E ues l r. M Cie grn ri i f P E E di Ve2 de G ai s S : Á C S E R S S N C L E A A A E s mi E A L fo .

SERA

# 314, f domita ñ ä 81 9s } Sdindcotfae,) Prouss. Thaler 1505. Ham! Staats-

745 Ss Dhollerah e) Beng Ü 4 ew fair aiho, A S ilberrs ente _ Vesterroich. ! zood fair- Oomra 85, Pernam, 1 nh L H. i Frgimionanloihs 99 Ó08 L tsbaha 806.

. Upland’ icht unter good ° N G nbistäbs 114, Orleans März-A E O _ Kanal April-Mai-Verschiffung hl

‘Liverpool, 5. März, N

Getreidemarkt. Weizen 23

1 ftanekeater, 5. Mürz, gg fer (Wé 0's ‘TelcBur.) Loose 884.7 Anglo - dentsche Bank 4195,

o1f’s Be ‘Búr) a eit-49-&:

, Dbollerah- Lombardén GfnieVs Sélis, Iódor

ente bark 122 Ne Glvadis 80 Roi Ÿ! n e Baue et i Kiel —. 1864er V Limien-

“piltiger;-Mais- —anl--425.-—1866er--Russ.— de A ópros,_Lórein. StaatenanL pr. 1882 904. Diskonto 2% t, - Grazer 8 fes mann-

F E O OL ed 28 -Diskanto-G Gesellscha 14 “Peoiso Steigend a i bank.) 1695. O E 13 M 5E i dun: 12r Watèr Ta lór 124//20r- Water, | ;- Q London : On Saa A a ee G Gidtow E Ge Uläyton 17k H M 75 Sh, ‘Amsterdam 35€0, Wien REE “hu 191. T ar ÞCc ti ‘Lait Rovsara 11, 198 10x Double, Woston 7194, Gr 9 d: de: 22! e, ¡Me Ling; L A 13 tes Pat B a t Nachmittags: (Wolfs Tel’ Buri | E 24 Geld. Ánkhalt eit ak 1164 61d.

pro bid inVE 104.00, E Mai-Juni 104.00, - Meh! nominell, pr.

April 7 M) 20 Mai August 70°. 00. Spiritus: pr März 53 frodi | 0RLOS Wett R Si Mürz, Nachm. 5 Uhr. E olff’s Te. ö 900 BUS 0 js AD Trt A ‘396 00. ‘Gáliz E d f J

1A! i L? Bar), Produlcéónmarkt, ‘Talg 1000 62, pr. Au ‘Roggen loco 7, / pr. Mai T

übs1 rubig, pr März CAOLOR: pr. “April Allem: de Münz, (Wolfs s Tar t E oto 115 X Br.

t aag 00 L | (Séblazabgur L L leren Gu ‘410.185 Dor 100 SodtE ank-

akti Bankverein 145.50 tien

ae 3 Weizén ‘bahn 218.10, do. it B

Kaschau - Oderberger Laa 5070. Lovdon 12 169.2 er. pr. Mai-Juni: 83.00. Paris 43 90. Heankfurt Ad

b rdai c D

S

0ÍN8aA 15, Wet; Westbahn 267.00. ¡Krè 0080 eg “E flant E E E M vet s e Dio: Cat ahn e Vicenbaln ‘212.50, R : 1675.

: Thauwetter.

des’ Staats - Anzôigers.) Schles. 3¿Pro0Z. Pfandbrie E Rentenbriefe 967, bez. See reciah Banknoten Bo

T S

}_ gische Banknóten: 834 bez. Oberschlésische Sts

- 67.00 anco-Austrs.— sd’or apofngier Is R coupons, 110.25, - ag te 72.40.

G _“Tonds- und. Dielen Zatlivec t a8 M 8.91, Dukaten 5.33 Silber 1 Uhr: 55 Min. - el. Dez „1 Wechslerbank —. Elisabethbahn 251. 2 E, Prämien- _ Breslau; 6. Mürz, Naohm: 1 5 81 E oen O Tionor Handelshabk —. Nórdhatin 235.10.

sus Börnan van N N ORRORT Ds : fest. taen Li d em ANZs ¡ADON 96 SE Ves "Kreditaktien 350. 40. Stantdha 396 00.

s w ¿> Br. B - d Di . C. 234% Br. Oder- Ufer-Bahn Stammaktien 1144 Br. Bros An 18640r Loose 146,75. Galiz 61.75.

45 roz. C Priorit. Lit. G. 995—

991 bez. 10 pag von 1869 101% bez: u. 6. Warschau - Wiéner.| 325.00.

Brann tien 82 Br. Giünalia Frankfurt

voiiidee «Course. ‘Amérilagor 95H Oesterr. Kreditaktien. Wag a Tel. B Tr una a ; Silberrente (64, d 4 L nous. s atis, O 1 E I ’: Silberrente TT. - deutsC 4 QNesterr che Papierrente Feb! . âktion Rliéa betbbahn: —, Böhm. Westbahn —, Nordwest- | reichische R E de ;

‘1868, 186óer: Toos0 e ide 221%

“bahn —, Leipziger Vereinsbank —, Da

aktien; —, Céntrálbank —, E pErrento 2 N M Ttues A . März, Nachm.

rinstädter Banks | Silberrente: April- Oktober Y VerZ..

| d lan-Schweidnitz-Freiburger tammaktien 14144143 bez. u. Gd.j:| 1860er Loose 104.60.

Lit. H. lo: AuStrian: 268,75. Franco-Austrian 147.40. ‘Unionsbank Ea 3200. Ra —, Lombarden 21360. C G ‘79.5 60.

Napoleons 8.914. Nordbahn —. Interventionsbank —, Makler-

- —, b —. L0E A a. Nl, 5. Mirz: (Wols- Tel. Bur.) Unent- bank Escompteban 4 Ukr 1, Mou. Baot gin 5

Amaterdam, De Mrs, 9

L TAL

li verz. 64. Oesgterre 631 vat H. » Loose 558. Oesterreich, 1864er Loose 1

2. Vhbr 30 Min. | Y.&Stieglitz roz. Russen; VI. Stieglitz 8 5 de: 1864 96k. aale Prämienanleihe von “1864 2 Russ

Bur.) :F

(Wolffs Tel, Har) der’ Börs6: Kreditaktien 367%, Staatsbahn 4 Primienanleihe von 1866 —g. Russ. Lisönbahn (‘óproz.

41424, Lombarden 22; Franzüösisch + italienische Bank lebhaft, | ‘Verein. Staaten pr. 1882. 97%. PREPS: Neue E ls O,

147 4 148% gehandelt, Amerikaner 95. | | Türken 495: 90

- (Schluss- Course.) Préuss:; Kassensohéine —-. ‘Berliner Londoner Weogchsel. kurz 11,9

Wechsel 105. Haniburger Wechsel t8 Londoner Wechsel | Lemdonms 9. März, Vormittags. “iwas Ta Bur} 1184.‘ Pariser' Wechsel. Wiener Wechsel 105 Bundes- (Anfangs - Courss. ) Rorddontsehs_ Séhatzschoeins —.

anleibe 100X. ‘Neue Séhatzanweisungen —. -Central-Pfandbr. | Consols 92e Amerikaner 92. HAUORET C65 Lombarden 19. 99% Cöln - Mindener Kison D 99. ; Lf Pren dhe NRINE 514. Mexikaner -7-. , Spanier ¿MogEAP gg Platz- &proz. Verein Pro 5. Türken sKonto-—.

i errenié O roditrAktien-;368. Darmstädter Bankaktien 493. | London, 5 Gi s Nachmitt: 4 Dhia “fair ti Bur

Oésterr.-tranz: Siaats-Bahn-Aktien 414%, do: Newa. 2901 or Cons0ls 922- A 0E panier —. Jtalienische, ÔP, roe

barden 2212 Böhmisochè Westbahn 2204. Galizier 27 279. Nord- | Rente, 67%. Lombarden 1 40 Mgximaner, -7agbD P O jFgaeen

westbahn 2284. Klisabethbahn 2625. Hessische Ludwigs A de-1822 93: S5proz- Russen. de de 1864 97%. “Silber 4. Nord-

1914 Kúrbess. Loose —. Bayer. Ptämien anleihe 1165 Bav, 1 deéutlsehe,: Schatzsahein& 4 Französische, alo 0 Marg e P

Militäranleihe 100%. Bayer. Kisenbahnanleibe 100% Badische Türkische Anleibe de 1865 507. 6PTOZ.. Türken de 1869 615.

Präm.-AnL 114k. Neue Badiaoh/ 1084. 1860er Loose 93%. 1864er Sproz.; Vereinigte Staaten ‘Pr. 1882 £25. Englischo WechslIor-

Bodenkredit 935. Neue SProz- Russen

bahn 1024. Berlinér Bankverein. 132. ¡Mrankfurter | 9% Sh: Frankfurt a. M,.119%. Wien 11 FI. 4 Co R 7: Frankfurter! WechslerBank. —. - Leipziger pit V 324

Bankverein -

887. Oldenburger Loose —. - Russ. “a k 14 Prämie. a Léqngo 165. OberhesSon D 895. - / Elbthal 198... “Wechselnotirungen: Berlin 6.244. Hambur urs 3 Monat 13 Mk.

Kr. Paris 25.72.

145. Vereinsbank —. Prov. -Diskontogesellsch“ 146. Schustersche Paris, 5. ‘März, Nachm. 12 Ubr 40 Min, (Wolffs Tel.) Gewerbebank 123. Centralbank 116. -Süddeutsche Boden-.| Bur.) Fest.

kreditbank 2064: Pfälzer Bankveréin. m.

1 1105. AntwerP.

seler Bank _ ZProZz. Ronte_ 56. 70, neuesíe ‘Ariloihs. 89, 70. Italienische

Bänk 111%: Oosterr, r: deutache Bankäáktien | Rente/68.25. ‘Staatsbahn 8983,75. Lombarden 481 ‘29. Türken }

Italienisch - deutschaiBank 1065. Franco - Holländische;, | 51:80. ° Amerikaner t

New-Y ótk City 974.

Bank 415%, VUngatische Anleihe 82. - Ungariscbhe Loose 115. Páris, 5. März, Na achmittags 3 U i olfl’s Tal, Bur ! "Rab - Grazer Loos86 —. Gömörer. Eisenbabn- Pfandbriefe —. Ves G 1 F 1 Anil Französische S5proz. Rente —. Engl./ Wechslerbank 744. | E O Bank 565. Dad

: Kansas —. ‘‘Rockford —. -- Süd missouri —. South-Eastern - (Schlussèburse.). B3Pprosz. Rente. ! Nachts **5proz. Prióritätén E Central-Pacific 89%: New - Vork! County -—- d eihe: 89.674-, Anleihe, Morgan. 68 ata 4 HPro2.

‘Rente/68.474 Italien; TahakSobgHOnGA, 475.00. Ves Grreich.

é , Abends. - (Wolfs Tel] tab elt): 892,:0,; do. Nord- Frankfurt a M, 5. März en (Wo St. Kisent- abn {gestemp Da 2 R 9 ear

¡6 ron E 497.504 Lombard. Tisen!

Î 2. ti Bor) O Soziotit. Amerikaner £6 do. de 1885 |25250.. Türkon do 1864 51,85. Türk e 1869 313,00. . 6proz.

Kredi tien' 368: 1880er 1,0086 93%, 1864607 Lo080 —s Staats: - Ver: St. pr. 1 ; A e do. neue 2535, Galizièr 275 , Lombarden 224%, | S6, Petersburg, 5. März, Nachmittags 5 Uhr. EOLES |

te 65;, Papierrente Sc3, Klisabethbabn 2634, Nord- |-Tel. Búr.) VontAA: —, L ¿gtorreichiach «deutsche Bankaktien 125%, ita- |:- (Sohluss-Courso.) Woghsel, lapdon, 3 M

til Henisch-deutsche Bank 107, Cöln - Mindener Fisenb.-Loase —, |

Nedus franzi‘Anleihé vollbezahlte: Stücke —,

ungest.) 105 37. agio. 3.

t. 32%. e, 3 Mt. 291. ¿Pbantoneen —, iu Go Aa am. 3. Mt. 164-4.

armstädter Bankaktien—, Leipziger. Voreinsbank 408, P Ly ‘do. Paris 3 Mt. 248%.

Frei, Diacpntageoalla —— pw Frankforter, Wechslerb. 116, 1864er Prämien Anl estp 044 153K,

‘Ung arische Loose —'¿Brüsgeler/ Bankaktien; 112- „¿ Böhmische | 1866er Prämien-Anl. (Sestplt.) 1534- Elbthal —, Raab- Imperials 5.99:

Weatbahn —, Frank farter Bankverein

Grazer Loose —4 ‘Engl Wechslerbank 74; ‘Buschtiehrader —.

- Féanz. „italieniscbe Bank lebhäft 1485.

‘0/4 Maniburg, 5. März,-dNaobniu. (Wolfs Tel. Bur.) Ziem-

Iich fest. Franz&sisch-italienische Bank lebhaft 166.

Gross80 Russische Lizenbahn 139. ü |

E

n dem Besiße eines Fan in ay befindli

sers. ‘oder! A Ras 'gefund in P ä gest f B Id qr R mit Ea len Gegenstände>hat ‘er 1mith- ' gebracht Und fordere i<“

neues. leinenes Mebs (Fes e Tvidri g'abhandèn gefornmen

‘dur Diebstad oder Bani an: mas e auf, falls sie:Jeinandem ve<ts1v Li ippstadt, den 2. März 1872. ! Der Staats-Anwalt?

find.

1315

_Heffentlicher Anzeige?

3D Ca e i? I H

Ste>briefe und Untersóchungs-Sachen. i

un wegen Berne im wiederholten Rük-

SshrvinEler, eus eo in'dén ‘Dienstrock

rg Eiséñnbahn

As, elégánt geár- U

Hre DemMunsigs xtner Johann Carl Thomas aus e

M gerlagi als

urlaubter Reservist. vor dem 17. Juli 1869, - bis zu

L Zeitpunkte“ihm Seitens der: Militärbehörde rid ven Si

da! rar, die Königlich: sens von h Lande “verlassen zu e

U 1 S E-Kon fin Verltinf A fen 8 gégch! ¿Ben elben“ ‘dür San

fein: A

zeichneten Gerichts anber

ur festgeseßten Stunde persönlich zu e Jur festgesebte dicnenden Beweismittel inte zur Stelle‘ zu “bringen

e dem Gericht so zeitig vor dem Térkniine aegen hat, * Ausbleibens wixd mit der Untersuchung und Entsc\eldung in contn-

e o daß d noch dazu herbciges{<afft Wérden können. -

maciam, gege denselbén verfähren werden. Cüstrihy -19.: ‘Jánuar 1872. 7

Königl. Kreisgericht. "Der Polizei-Rich

Oeffentliche Vor

mgt Gerichts ommission für Uebertretungen vom 17. Februar d. I. Anlage der ien igen ragen Polizei-Anwaltschaft vom [gende M A wegen unerlaubten Aus-

| auf die À 10. Januar d. J. Jegen

wanderns als eur las an wehrmännexr “in des Strafgcsepbuhes: für: das. Deutsche Sergeanten - ¡beim -

arl, Franz v hier, geboren; D) eit Gefre en 1: Marde-. Res Ai s Carl Wilhel Ehuard A Greinert von hier) d ove Ag Maen den eur a eee Scloller

of bié, geb. Tuúli 1836 b

des 78. ; 30; La 3:

Reich vi Untersuchung grofinet : 24. “'Fedtuar 16 ment 1 ¿B

am 17 ebèuar 1

ladung. Durch Béschlu

Ee des 6, ais Werdi egiments,” Schitider E

Baumgarten au beurlaubten Wehrmann 2 Pes 1 geb, am 4. Zin on Hi nter

vot

Seb vor < uts < von l)

Taubten Hautboisten 1. Gar e-

August Kleingünthe.r

beurlaubten Kanonier der 3. Ludwig Selle von hier, je. am 11. Nove

Tlaubtat tboiften X S i uon: nihier j!

beurlaubten Gefreiten 1. Garde- Regiments, Buchhalter Friedrich: Wilhelm Carl Reinhardt: F tige: E hier

nuar 1837 14) den Wehrmann des" 24.) Infanterie *Regiè)- met; 8: -Comp., : Friseur: Robert: Peipe vom: hier; geb. E Aÿril den, Gefreiten des Garde-I e s genieuW-|: lbert Bölke- von: hierj' geb:den-10. S 833): R N den ardè«Jäget-Bataillons/ 4: Comp

bol 15

V AELOI l

P'VUon/Hietz!geb/ de Ul. -Janüar1830." : Mas der Sache ist ein Termin aufi-dem- 25. JUnod:? Jy: Vor} tags 9 Uhr, in unserm Gerichtslokal, Lin elistraße -Nr.: 4, tim Audienzsaal anberaumt: und! werdén dié: Wer gedachten, ihrem Aufenthalte ais E Personen“ zu.

mi

ie Zur; hrer.

Die Me vorgel R Bri nt ebet Jt

Feld-Axtillerie-Re wan Si Erdmann V, iet arde-s E E W

Werde Af iy 17, t e

nf. ‘Rie ts. t riedrich CTA Ee us N M f G M Priedrid Gefreiten,

Adolph Hohorst,

den

geb. am 24. Januar 1841, 7) den beurlaubten |- hi ti 10. Septe h rauben Rürasit Ta: b

er 1 ge a C en beurlau y 6. lun Fau. S N ne Rd O

Bg ens. d.

O

Ebi j. e

ard Regiments, Musiker: L lin mda

ad sem; B ünfktlich diene! B n 00 U E un rze M n r

ns von hier ausgewandert zu 3-dès Strafges{bU<hes und ß dés ‘unterzeichneten Gerichts vom 19. Aar 1872 die Untersu erdffnet worden. E ee lichen SELVEUDY hicrüber is ein 1872, Vormittags 10 Uhr, im Terminszimmer Nr:713'des unter- aumt worden, f welchen“ der Angeklagte rscheinen und die zu seiner

ermin aufden

geb. den 12, Ja

L I mit der Auf-

eiw fast: noch

Blumberg wird Auslandsurlaub

April“

ï Falle seines

ter. ß des unterjeich-

“Deutsche eurlagubten

f A D ) den

A t to SVéadtcki | Wil Mus Earl

0: am 18.5 ) den ‘ertr L egilnents) V a e 0 Hnio ; von hier; geb. am. August 1844.

19p f ‘Baba Battet e; Sattler August mber 1840, 12) den beur-

:Rüdolpl9 d :1843 j 17: rg de:

éhneider- Carl-Gustav4 ur mündlichen Verhand«:

Ri er einen „Und

n nit 8 Stelle |

0 ett Ube dei

Ry B je a8 gen é eschaft e Ne Litet agi Us r ihr 20 A «ial f m: N mi E witd ] handlung ün 2 e | n é e CU A at a fi 7A i O ts Gn, on fa A s E L trnd 10A 07 Rd De Abiheilung. I u ission, ir’ l ciertretuhigen. E 1 n, I FTLES H and: al 1eme i 10 i its

ét! der iten Ny. 225° Friedrich Augnst ein desg déndet Ve Christian MOIELIY August An

Véïmérk “ci Die Firma ist

ist folge

Spandau, den 1.

igétxagen i I8T2 72 œönigllhes. Rtreisgericht.

lon ju S Firmá nton zu Spandau

A A

-_

als Ort

gen. worden; Ia Me

Gesellschaft auf Üttien:

872 am 1. März: ej

P der Gesel

Sis derselben: lonowso-

Han At

scha

Nöbext K [zu P Posen! Ven 23,

eingetragene irma.

ist erlos<hèñ: 5 t ¿t d

Breslauer M gen worden :

getreten.

In! ‘ünser Ge aaa Anméldung- eine L¿:G/! ‘Laquer- C Ret

Rechtsgverhältnissen :

In unser Firmenreg der Kaufmann RUdgips

In das ‘Gesell Vaftére 28. Februar d. J lshaftr:

Der Vertra

Ren Gütergemeinsch

“Ge Sti

ginter ist “itotai Verfügung! ‘vom 27. an

r.

In inter Gesellihaftöre

age bisherige Gese

Königliches ats ins  Sémitcae a. D, Ag r st unter ir 620 als-Firmen-JTnhaber“- copold Gustav-Richter “zt Mülrose/

er Niederlassung: Müllrose/

7 al&Firma: Gustav Richter,

zufolge Verfügung. 09 2. Mm, 1872 an Rensgbez Tat eingetra-

} ne Ta f Lis —- A

365 béi der Firma det Kommandit-

"BLautercti Ponarth_ i

E. Schifferde>ker &8-Co.

Col 4 folgende Eintragung bewirkt "worden:

vom:11? Juni 1869 ist dur< Beschluß der General - Versammlung vom 18. Dezember 1871 dahin-er- fnzt worden, daß das Kapital'\un- AAAOO Aue: in B50?

kticn à-200Thlr:' ‘erhöht roorden “ist;

Königsberg, den 99. Februar 1872, |

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

In unser Register über die Ausschließung: ¡oder Aufhebung der

aft ist gemäß Verfügung vom 19.-Fébruar

: jd. citigetragen, : daß: ider Kaufmann Theodor

Brosch os göffn er in seiner ceinzugehenden Ehe mit der Amalie am dur: Vertrag vom "15. Januar 1872. die Ne

melt ns öff tr und des Erwerbes: ausgeschlossen hat. t L

ohannisburg g, den 19. Februar 18372. ; Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Die unter Nr. 43 unseres eres Gesellschaftsre isters untèr der Firma L. C. Jaenisch eingetra f jim 1872 aufgelöst und der Carl Bernhard Jaenisch. zu Memel, um L ist eitigetvägen “zufolge Verfügung vom: 28 Pobruar, “Ry ain heuti- „gen Tage. ; E da DA s ‘den 29. Februar 1872. S De diSEA

“Königliczes reisgericht: (j 7iSdñdels - And Sf „Deputation;

ter, “Kaufmann Ludwig

ne a Besellihat 2 chaft ist am 1. Februar uidator ' eœxnannt. Dics

S

j i j

Pregilies: ist R BRGIUE E

Mo' Bulínsti. A Edômp.,

I | Me A bee Reus der A (es vei Di der Kaufmänn Anton: von Bulinski, 'DIE N Hotelbésiderin Amalie Ksimannj beide: vom hjerj 5 11,40 / E mitge Verfügung, vom 19. am 21. Februar 1872. -; trasb urg in W.-PL-, den. 19,- Februar 1872. :Rönigliches Kreisgeri<ht

p Qufölge Verfügung wón heute ¡ist in:-das diesseitige Handels- egte aur Eintragung der Nussc{ließung: der- ehelichen Gütergemein- è t eingetragen, daß der Kaufmann Eduard Wedekind zu Thorm: und dessen Ehefrau Julie Enliezgeb: Rewendt) nach Béendigung des über das-Vermögeü-des Ersteren eröffneten Konkurses durch Ver- 4: trag vom 18. Januar 1872 für die fernere Dauer ihrer Ehe die Ge- m il ast: ‘dex>Güter sund: des Erwerbes! ausgeschlossen J, vorn, dent! März 1872.) \: Königliches Kreisgericht. Gl Abtheilung:"" rienregi n ist exl ¿bruar ‘1872. Königliches Kreisgericht. i ital

Die im Fiema: des unterzeichneten. Gerichts unter Nr. 97

exr unter Nr. 473. eingrtragen os hen.

d T: ¿Guttmann? A hte f

Ke entpen, den 29. Februar E872, 01105 . Königliches Kreisgericht. 1 L Abtheilung:

ù Ük Géfi (ll\{àftsreqister bei Nr. 853, d Aft n-Gt ll C. : T s ne i P heirefsend.- ist deut R OENDeS baf

|Sènsal «Siegfritd» Cohn zu Breslau’ ist; zum: Mitgliede des Vorst ies der Gesellschaft bestellt und als dritter prtl baa Die | len üx rden Vorftand eingetreten. ©IDie im den ‘Vorstand’ delegirteir, Aussichtsraths»- Mi lieder #} Bangsuiet: Manuel Saloschin-und':Banquier Samuel Freund sind: * aus deur'Vorstände- ausgeschieden“ Und: in E A gurüib j

Folgendes eingetra=

Breslau, den 28: Februar 1872. ; Königliches Stadtgericht. ‘Abtheilung I,

Milan

register: egister is au auf Grund, vtshriftömäßiger ; t sub läufende- Nr:-27 Unter der Firma länder” am Orte: Beg! unter acsirhentm:

ift