1872 / 57 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Rid C A ? E ns

d ‘s, I A! “L

Ct. 1319 d ¡hinunisiao

: Bel hrend. ees, Por

Me,

Mle Kaufbedingungen können in h E rect „JIL, eingeschen

Ema, s pn 5, 56 jt auf

wr der Et AE unter Der ; Berwarnun

beide Sorten Carnbroe Langloan oder von ‘anderen guten Marken,

Loos 11]. 15,000 Neuscheffel große Original-Koks8. Der: Submissionstermin hierauf ist auf:

“vDienstag, den 26. März cr., Vormittags 11 Uhr, « “im Bureau des Unterzeichneten Bahnhofsstraße Nr. 33 hierselbst

schri Die. ‘Offerten: sind portofrei. und’ vers siègelt" ‘mit der Auf- 4 -Diferte auf Moheifeir: despi: Original: „Koks Ex, die

din S Gali a

“oder Lildeite , zur Wirk- das Hypolhekenbuch E zu: utachen:/: habé 2 räflusion f spätestens P Und “der Ve de

Gla: nes sol * Ten L

delle. R its welche Eig en ju Pftéite 10 O "1 Plrseniet | 4: Ÿ

R te dér ér Eintragung án

elbe zur Vermeidith

erun êtermine anzumelden. *' E dic: Ertheilung ‘dks Zu pril-18727

em Kla atl

i

Dao P

Ür Vesiändi

"hüldigt ten A A R auf die' Zermbne müde ex

e in! erachtet

Abrio + 47: Birke: Es 4 E A E A

mfkeit egen. G gege

ae L

Zi

en Kloben, 152 R *-Meter Buchen Kküppelr Kloben nd, Kiüppel - :

“Klöbeni/ nd?

fern Klobéeit'i

werden aufgef ‘1 100 e

im Verstei L N. Mejer D

r t  ho E f 2 Pre T T2 T me

che Ostbahn

gn an Ben Untecjellhnetew p 6 li erseiten. «Auf der: Adre ;@riù Be-

Ranis i b L edingungen sind auf den n': der Städte

Miulgebero ir, Prie as Steitin, Berlin, sowie bei der Handels-

E “Verpachtungen, -: “Sub L UgR g fi

Bekanntmachuug.

e soll ‘die Ps rlin - Breslauer K

a ‘belegen vom. 1.

jecictshlle ner aden w

- Die Vér tat “Segiin reli

29, E 1572. E iqliches. Kre Subhastations richter;

Subbästätions.

im Wege der nöthwendigen ama he “Grafen voit Kl se békégene Allc Subeh s namentl Aa nébst dèm'dé B

an Bienger Fra ¿hg S 4

nten sind : eigerung veröffentlicht werden." den 3. März 1872.

Der Großherzogli e Dherförster

‘bekamen e sollen vor eld WExgerung 4 : Ee: L V

h vere

auf ‘Eouabèóe den unserem Geschäsislokale

ere 7 Auftrage zufolge a

und M

ben. ‘hierzu ‘inen Lizitationstermin

46. März er, Vormittags D9:U in hierselbst ae, G M

orgen m E in,

rauffurt ¿a; O Grati werden. Wir ha

iFfons Bätent.

fichtciono gehört Kleist-Ju rige lebe geborige |

bs Mai f

(Berstcigerun üncheber

Miner Kré N tformulatei.

eléféruit J von ‘drstvérwvaltung der „Königlichen Negie-

Gut M Oie Lieferung dér *

iet Nie c gct ane D; E E L O D p 5 g E Be t R 6 Me Ai O a p I I at ae Lid: iniR MSÉ G irg. ad RE. ode E E A e Er Rap T dae E Gt f Fs ia “toria

eslau-zur_Einsicht ausgelegt und merdci auf porto- Ge un l luterztläneten tnénfgelih Mgéfhit

ber, “ies nhzlide © Dit e, e

“nta p

f ti ——— T4T Le 1141232 T7 E

e der SUb-

tuckformulare soll im We 00 perschie- f;

stéhen in ‘circa ter ‘Format und werden unt}

haft O A Sevinit licher Gerichtsstelle' in deim terzeichneten. e E R N

der ‘der Grundsteuer untedliegénden

2 elder ‘Dieselben ° verschiedenem Papi

im Jahr 1 n verdungä- wérden: -

B L ENEE Ds Pla

uns und dein Königlichen Steuer- Dienststunden zur Einsicht aus e Personen ¡ welche vor- uns Ae, 0m

M O E D ‘nolswendigen gen liegen bei.

cheberg während der nur dispositionsfähige

Pachtbedingun Amte zu Mün und wird bemerkt, daß her 100° S baar B in Staatspapieren L L werden.

it: yôt dem un

veri e

E ata bes: auf’ ‘H

Verschiedene Bekanatmachungen.

[di L Die: el Ua Fehléserhandlung |

“Papier e Förmats;" l

Bieten zugé T E ml

Metern aus\{licßlich 140 Rich auf gene

t 19 Ar x x Plielburg:Sees.

0 CIMetern erm ellen Mina) Februar 1872.

urt a. D.,. den 99.

ilfert in Coln,

‘Jiofert aus ihren T RZOIDRRE: nach: Rotterdam, are und ‘Stettin gehenden Schiffsladungen zu billigsten 'Waggonprei nach; allen deutschen Bahnstationen N 56 E M

blaue Palmeérston-Dachschieser

rothe Penrhyn- -Dachschiefer,

f A auch- ‘Sechlefet platten aller GrösSen zu ‘baúlichi n und E Ps Zwecken, Ae Wüseh: und B Sockelsteineh, Vhnster-

groß Mcdia

R Haupb-Steuer- “Amt. j ' rothem und g

E Me tg8werthy steuer veranlagt

LSbir ¿ au {li

nah wélchèm das Grundstü

worden ‘isty beträ fa Ma ßlih de8jenigen von bem 466) (100 Thlx. angegeben ist;

Wirksam | bedürfen ‘haben,’ müssen

Der Reinertrà zur Gründ- und” Grund euer 354 a ganzen Pielbürx Gebäude Me dicitutgent, we egen Dritte der Mit cingetra diesélben- zUr. Ie rungs8fernmüne-

rünem- n Screibpapier

gs-Offerten. für diesé“ Forinulárs sind ormular-Muster, nur nah! den da Sortét” getrennt j ‘Pro Rieß zu nor- »Lieferung von Forstdruck-' |;

Bekanütmachung.

Das Domáänen- Votïwerk Liitkewiß,

en; 4 Meilen von der Kreisstadt Bergen und: 7- einem: Axcal von 399,357. Hektar; ‘worunter 351065 Hektar Aer - ¡UNd) 10/433 von Johannis 1872: bis anderweitig verpachtet ;w

ánt hg: ie ‘dieferun

auf die verschiedenen vorbezeichneten 5 Päpiér- d_versicgelt mit der Aufschrift."

P Vormittags ün Uhr, | ctén ‘Königlichen Regierung Forst- btchid der ‘Dienststunden die: Lie“ Lea zuk a! ausliegen] gs- Q

ohne Rüsicht

-Scej welcher mit u erforder-

steuer” 74 ‘Thlr. lche Eigenthum oder anderweitige; je

ypotheken uh

im Kreise Rü- teilen von- Siral«

E in‘das H ‘geltend zu machen“ Srätlufi sion _ spätestens“ im Versteige- F

othekeiischein können in ienststunden citigesehén

uschlages wird anñ dem i

e un laren« bis zum Termine:

iy [Wi Diensigrba Cen ere e m Dienstgebäude der unterzeichn s 39 —/ L A s iet ferungs- Bedi Mang a werdäy abzugeben. Probebogen

nd! T mit

a ‘der

Amr : aus der iSciiéréólle ünd

IV. in den gewöhnlichen r die Ertheilung des

“bänkeén, Pissoir-Anlapgeén,

ftar: Wie P etc.

28 1890, im We e ns erden, Das

achtgelder - Minimum; heità N STnEe Pachtfgution ist auf

foll auf 18 Jahre öffentlichen Aufgebots Aufgebote zum P zu legende reuß. Courant.

| Sbeinilaë Bemerkt wird noch, ‘d äpt1ers h Sine

e A

unseren, Bure:

‘Das llrtheil übe es zu Deni

‘5700 Thlr. * Die zu

äsche- und Bade- Anstaltén, Billard- L 90/3)

Déeußisde I j a

“Sagel „Versi T - Aktien - Gesellschaft.

imunt und das zur Uebernahme

ttags 12 Uhr, m“ Thl v von A E Thlr. nachzu-

em Téxinins-Zimnier terzeichnetci M T verkündet.

Bes “den Betrag der cinjährigen:Pächt be ermögen L Rieß R ON Probedruck eines. blieb

97. Mai 1872, der Pacht erforderliche

Nr. 1 von dem un Neustettin, den p O b

gen tabellarischen Schemas ei:

‘Ordentliche General-Versammlung. --:

n D ‘Herren Aftionäre“ der Preußischen [l Versi ; aUttiew-Gesclhaft werden hiermit a E ist) Hagel - ‘Versicherungs

‘Potsdam, den 4. Mäh 1

4 ¿Es für dire

ide Predi fte Steuern, Domänen ‘und “Forsten. gez.: Schulße.

Bekanntmachung n L

ifc

Si, dem au ‘den s. Ävril d, cls, j neten Regicbuns ail raun Bemerken ein," Reg eln der Licitation un

liches Sriée ástationdt Oie i

tmittágs F Be, : Si Bo Berga B

d A Rate h Reb

i Bel a aibO im Lofále der Un

[aden wir Pachtbewerbe

„M tung8bedingungen im Gefe lsa edi hterselbst; Vi elmsftr

Predi dem B

är tz er, Bornmii E gd Uhr, stattfindenden e

lichen v «Versammlung unter Bezrlgnatimne der $$. 22

n--und- Festtage täglih während" F

Ausschluß "ict Son atur- ein sten der ? erden adtungs:

n, in „unserex: ae änd; auf Verlangen Abschr nf n “‘bedind guten, nv per gicitationsregeln gegen (

[l die Lieferun quo l Sh

: ¡000 Atens 220000

dir -Duensist mit

‘der „Dier 1 “wir... all

en Gasgeselisehaft:

ation über das ver bien IEns ART e N

stück Nakel Nr-+ Ba w 0D ate den 3. März 1872.

pes am Ep 18-März 1868

ick ordinären _Mauetsicillèn Ldos L, Lo! Mei ALERAE

u ertheilen. rathenower Mäuerstelilen L

4. Mai 1866 abgeänderten Gesellschafts-Statuts er-

ages Se aG

age, ‘des Ges, ¿ébecidiea, Des s Réchuunäsabs\0 schlu a zee Banz: und: des Berichtes der Nevisions- SOEO ne E Ge chäftsjahr 1871. Beschluß Über die Ertheilung der Decharge. Wahl der Revisions-Kommission pro 1872.

den 10. Februar 1872, V): Vor

Königlithe Kreisgerichts- wi “Kö nate Aegirrung.

‘Der’ Subhästätionsrichter.

Nothwendiger Vexkauf. r dem Rittmeister D; Louis Wh uen Litdivig Heike

Kommission. lien x iund, e d N E Ny gelbé Verblendsteine in äuan Loos) bitimeter Rüdersdorffer Kalk - Bausteine in sf ber A iff fentlichen Submission v en 15, Márz er., Vor

E eit anberaumt ist.

3tens 226000 s und 4tens 297 Ku

ergeben werden, wozu- ein

Dona en: Verpachtung. mittags 9 Uhr, in der

im Wege d Das Dománen- Vorwerk zU Fan! T. E daten

Bu 8. frühe Termin auf

jeßt dem |- Toh ban Car 4

a dessen 5) Wahl der Revi Wahl von au

een ‘Mitgliedern des Ver-

waltungsraths. Berlin, den 4. Mär g 1872. i

S i Meichenbach aufgefordert, bis zu diesem Termin e rungsbedin

darin auf

eb. Möel, gehörtge" Bauétï oll.im Weste 1 M noth

vor ‘unserem Subhaßätionsrichter in Unserem. Geric Vehebäude hier

n 99 Hektaren 65 Ar, ‘40 Huadrat="|

egende Ländereien. un ist dasselbe Pei

n as ie C 9: Kreises- Sdingltalben mi zusam

Grundfläche, .{oll von. it ey ver 9

Lieferungslustige wer Offerten \chriftlich u vorgeschriebenen Aufsch len Wedingungen B een 6 in in dex

gu S ubel tio H

ái 1872) BVormil rsiegelt mit der in den Lie

rift Aeu einzusenden un

O

ttags 11 Uhr Me

‘den Und {H m das

de:M., Morgens 49, Daher. E

1200. Thaler - n von

¡vierzehn Jalee ne erwe ierzu auf otah 1-der Kô1

Pachtgelder -

A abn ist ein disponi big

Koumelid n, usehen. und können

Conta „Bureau einz Gesen. Über yapdh een,

verkauft: werden. u dem Grundstüdcke gehöre

meter der Grundsteuer unterli

L 242]

nimm, L, irn. B "rie

e Direktion.

Monats- Uebersicht

ders ittersaftli ems Privat, in Pommern ‘7 semná $. 40 der: Sialklen En D August 1849, |

7,361 Thlr: bei der Thlr. veranlagt.

Hypothekenschein unden einge-

éinerttaäge von 28 cinem Nubungswerthe von 80 8 der Steuerrolle und: dex néucsté während der ZMGN

Ron j R B a gn E der Gewéhrsabrit. Bekanntma

ie Lieferung ‘von’ ‘ca. L

der Grundsteuer nah“ Gebäudesteuer na

Der Auszug au können i unserem. A: Ia,

mlistaton

¿hümlichen. Besiß, neben U Aus eugnisse aus-

im Terniin durd aues achtbedingungen liegen im Domänen - Sekre-

jeten t An zur Einsicht n

über dessen cigen ‘die Bewerber Resten zuweisen haben.

tariat de unetzcinet Qu [RKbshaar u Mebr- F

; ‘Acúva.

iy Bara G Sa - Tr 362 038 F 210 an: mühnäfan Cb... e E b) a anne Anweisu ngen;

Submission if; dem auf i . T, Vormittag 11 Uhr, « Verwaltung an-

schen Wer èn.

‘Alle -Diéjeni enz \samkeik gegen Dritte ‘der Eintragu fende, äber nicht ein iermit aufge ion p äte

rtheil übér Ertheilung 6. Mai

ro 1872- soll AA Wege v den 16.-März d erialîien - Magazin - Offerten versiegelt und mit der Aus- f Lieferung von Roßhaaren®# versehen, “nebt” ieselbe franco cinzusenden sind; vergeben. i j en in «dem obenbezeichneten' Buréeaü :| frankirte Anträge gegen Kopialien

den 29. Februar 1872. Kaiserliche Werft,

bedas A patt

im Bureau der diesseitigen Malt henden Termin j zu chrift AOULEN roben an d Submissionsbedingungen lie zur Einsicht aus und können a O mitgetheilt En ilhelmSshaven,

zur Mirk- : d bedlrs 4 iadén' habay N etdung der ens ¿im Bérsteigerungötermine an-

des Zusslages wird "Vormittags. TF Uhr in unserem Gerichtsgebäude hier von e Sub verkündet Weren n

e Ei genthüm átit anderttile ¿all ; di s e

‘dic E A

M bnig liché Regierung

üibtbeiting für dirette. Skeuerth Donnen und Forsten. Montage

etrage welchem

Es sol dén il. März ‘c. im Kruge zu ssion au

Bekanntma: en Sa M

74 Dammend Belaufs 50 Rau

î ca. 60

sowie ¿u

Präflu zumelden. Das U

E ‘Konkurren

amm doe eter E A unan cs A aumnrtex- ficfern-S x:Besriedi Brennholz

NR li E ei B aummgcter- e

tycca. S ‘Ratünineter budhen-

ca. 81, Raumme

g des. Vat lbedarfs a

I PL

baslatiónsekcter udhen l Sale

1491 ¡{12 A

1s Ver Sotaliià exn

sation af tät di

bruar 1872. [iches éiécisgericht.

Notender Preußischen Bank“ » 149740 Thlr. 511-778

Wehselbestände, an laobarrendos » 3,400 836 ; Lombardbestände «eeres v 492 927 “Staatspapiere und andere Börsen-Effekten… » 187516 Verschiedene Forderungen und Aktiva... -- » 510,332 Staats\shuldscheine bei der Königlichen General- Staatskasse laut $. 8. der Statuten . ai » 322,000

Fassiíva.

Z Banknoten und Depositenscheine im Umlauf .… Thlr. 924,875 O Epe Depositen-Kapitalicn .----ch-:--- » 1/214/,015

ä Citi: ati 5 Sal U E a L & btw is ns és E L; pa bef Rice: boa 4 rie T E R C wis? A aran, Ai esl 2E c: ch8 g CUE E S R Ee Brie A R A L e E S S A Ps s E toe Wige fino q en U M i M C A T G 2G P: ch1 2 it oa E G Z fit pra, T E P Z « t pas Sitd “* e S a s ä E n E E E E E E “S J La I E E I E R i t D Sr T E I L D T A E S i É O G a P EEUTE 2 tg De E ASS E: : S S 5 n n cid Sas au ¿ En E E E S M “Ar S M Ew E a G R hAN S8: antes Evadebigouti u E EA izt Ea E A A - s z aiv arn en M r E E E A t E A t

a, ben 28, Loi

“CLELEE Die Frau Kaufmann Anna / Kicin bei

n aijerliche Yber “petkaufh D u Bekanntmachung. Stelle Voriltiggs Se

w E Der Öbeit nee Beermann.

verkauf. Es. sollen an h März cer. A Be laufs i m ee

Neistbietenden gegen gleich Kauflustige an dem gedachten E um 10 Uhr hiermit engen Dammendorf, den 2, M

Bau- uns Zeitendot im. Krüge D AMNLEnA von, zicist |‘Lizita en a ‘und POaraunt, Stelle S ins um s Uhr hiermit, ein

.Dammendorf, den, 4 März. 1972. - 10er:

\bhastationsrichter.

itation, geborene äd

mnn deine

e Wage Ah : au uf Orf und

li S Guthaben verschiedener nstitute und Privat- wesMergulebt

t Vellailens sens

antwortung. dera, ;

Posen, hat- nofabritanten H d mi dem- s Bd lid verlassen: hat wegen 00

l eingelteh und/ haben- wix zur V

Vormittags d hr : aa dir 10 A pe

zu Sora -jebt Kaufmann- R 4 in Sorau- gewohnt un Wechselfälschungen | auf D ias

selben. 1 finen Mage

“‘ realifirte 5 Thlr. Bantkschei i is den 29. Febr i ‘Diekföriiti! der “Ritt r\chaftlichen "Privatbank

i g TAT/ III. h

C D At Dit m2 d L

M E

e U N Eaan ligen A S s E

ür cen ee Be j Makeriauien im Wege der

thend t ee n! ne en. ers en, nämlich

7 Marken “des Ailogramm. Made “Dies 1I. 751000 Kilogramm wie vor

1 Jag L un sern C f

Ss De

0 if \ Sive nd g

Pi fet bietenden 9 Oa ustige an-dem 1a n Tége an Bel

ngeladen werden herförstet L B

Ste s tät. ‘der

r Handels-Ni von der Handels-Nr. E: :

f

rmin-auf- 5 Juni 1872,

ifent "t

vor dem Den Kreisrichter: won Königlichen Schlosses: hiersclbft ar

com n t:

u angr: ium;

E Ce TITa v». 020/849

Mie Staats\chuldscheine ad 6 vom Stäat 5+ 4, N 4 cine (2 V 19922,000

-—

in Pommern. ““ütiüderin. S Pabst.

E MAR La: » me A “pa l E _—.: E S ea E S R T 3 s Tan alé L E