1872 / 58 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1333 i Erste Beilage | zum: Deutschen Reichs-Anzeiger “und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 6 Me 58. | Donnerstag den 7. März. 1872. 1007bz °

u E i e i | ammten dafür getroffenen Anordnungen. Da auf diese ‘Weise L 1054b : BelteAnbstèltungià Wien Ls. ; er Erfolg E Aoitellung leicht gefährdet werden kann, E Im nächsten Jahre ‘wird in Wien unter der Leitung der | so darf die Koinmission die Erwartung aussprechen , daß alle 1/1. 11006 Kaiserlich österreihishen Regierung eine Welt - Ausstellung | einmal angenommenen Anmeldungen au wirklich zur Aus- 1/10. ¡90bz G : attfinden, welche nah dem Programm Landwirthschaft, Jn- | führung gebracht wbt. 190, uiG Pairie und Kunst umfassen, Überhaupt das Kulturleben der 3) Kosten. Aus öffentlichen Fonds sollen bestritten 1/1. J1155bz Gegenwart und das Gesammtgebiet der Volkswirthschaft dar- | werden: N ; ah R {tellen soll. - die Kosten des Trans8portes der Ausstellungsgüter von E Die Ausstellung ift für unser Vaterland von großer Be- den Empfangstellen bis in die Ausste ungSsräume, E deutung. Nicht nur unsere nationale Ehre, sondern auch einschließlich ‘der Kosten der Verficherung gegen Gefahr [1093bz G “wichtige wirthschaftliche Jnuteressen fordern zu einer lebha ten während des Transportes, : [942k Betheiligung auf. Das Deutsche Reih wird auf dieser Aus- die Kosten des Abladens, der Auspa>ung, sowie der stellung zum ersten Male als ein einheitlihes roduktion8gebiet Aufstellung der Ausstellurigsgüter , soweit diese von erscheinen. ‘Dazu beizutragen, daß unsere eistung8fähigkeit Amtswegen besorgt wird, feraer @ie Kosten der allge- dort zum vollen Ausdru gelange, is eine patriotische Pflicht, meinen Beaufsichtigung der Güter und ihrer Ver- der fich Niemand entziehen ollte. Die Erfolge, welche : ih die f: sicherung gegen Feuersgefahr , die Kosten der Aufbe- Deutschen Aussteller errmnmgen, werden aber auch für die weitere wahrunga der Kisten und Emballagen und des Ver- : ; Entwi>elung unserex wirthschaftlichen Verhältnisse, namentli pacens Behufs Rücksendung, 1/1 unserer Industrie und unseres Handels, von günstiger Rük- die Kosten der Herrihtung, Ausstattung und regel- L NO82b i wirkung sein, und O muß auch das materielle Jnteresse mäßigen allgemeinen Reinigung sämmtltlicher due Aus- j | iung der Ausstellung anregen. ellung benußten Räume und Pläye, aus)chließlich 1/10, zur Besch ng anr l C i 191A, Mit Rücksicht auf die Wichtigkeit des Unternehmens haben er Kosten für Fundamentirungen ünd ähnliche be- 1/7. L174bz G Se. Kaiserliche und Königliche Hoheit der Kronprinz die Gnade sondere Veranstaltungen : [285bz G gehabt, das Protektorat über die Deutsche Betheiligung zu die Kosten für die Bescha ing der Tische und Gestelle, 11316 Übernehmen. Nach dem Beschlusse des Bundesrathes joll diese [owie der verglasten Ausstellung8behälter, soweit deren ain 115B €rnNer unter den Schuß und die Leitung des Reiches gestellt, escha ng Und Kosten in besonderen Fâllen von der af 276 e für die Wahrung der Intere en- der Deutschen Aussteller unterzeichneten Kommission übernommen werden, A am Orte und während der Dauer der Ausstellung dur Kom- die Kosten der für den Ausstellungsraum zu entrichten- : {113bz G missarien des Reiches Sorge getragen wérden. : den Plagmiethe. | : 105bz G if Anordnung der Herren Minister für Handel, Gewerbe u< für die Herstellung des „Fußbodens und eiuer ge- Auf g : : Auch für die Herst Fuß eiu As und öffentliche Arbeiten, für die landwirthschaftlichen Angelegen {lo}senen Decke in den Ausstellungsräumen und für die Ein-

é

Industrie-Papiere.

I. Nliehtamtlieher Theil. ——TDr_ pre 1570

Dün. Landsm. B.

er Ver.-B. Deutsche Fonds. E Le

Töln. Stadt-Oblig. - H B s Deutsch. Nat. Bk.

dund diu :

I Tar

I I œl]

Gothaer St.-Anl. ; eutsch- Ital. ManheimerStadt-Anl.45 0D de Deutsch- Oesterr. Oldenburger Loose. « |— Dresd.Wechs!.B

1. Wechs. Bk. Ausländische Fonds. E Bank.

Warschauer Phandbr.|5 [1/4. u. 1/10. Franz.-Ital, Bank Schwed. 10Rthl.Pr.A. —| pr. Stück | Frnkf.W echs]. B

New-York St. Anl. .|7 | 1/5. u. 11. Hessische Bank. New-Yees S T do. bz snt. Bank. Hamb.

j M c „Unt. Hand. Gesell, Ungar. Eisenb. Anl.. 25bz Königsb. Ver. BL 0

. Junge

T is eipz. Vereins-B.

M A de, Depos. 1/1 m d [Lübecker Bank. 1/2 E a6: mie Magd. Bankver... 1/1 u. 71 is

Cizhorieafabrik öln-Müs. Brgw

e E E I O

O I R E R

Eisenbahn-Stamm-Aktien.

Div. pro. 1871 Altb. Zeitz.St.Pr. Brsl.Wsch.St.Per.

Cref. Kr. Kemp.

do. do. St -Pr. Pom. Cirlb. St. P. Tilsit -Insterburg Kasch.-Oderbg. . Lundnb. Grussb. Tüttich-Limb. Sehweiz. W estb.

do. Vereini W'arsch.-Bromb. Wesach.Ldz.vSt.g. Oest.-Frz. St.-B.

pad L Go:

T A L T T Le

i” E $ junge die MakKier- Y CF. 1 va A s Moldauer Bank. 1/1 |— Niederlaus. Bk.. 11 Bata Niederschl. K. V. 1 71. di Eis rdd.Gr. Cr.-Bk. u, 7 do. jun

11 u. 7— do.5%Hyp.Anth.

a io r P Ostdeutsche Bk. Petersbg. Disk. B. Pfälzer Bankver. Prioritäten. Preuss.Credit.. - Prov. Disk. Ges. Amsterdam-Rotterdam .. 1/1, Prov. Wechslerb. Boxtel-Wesel ° Rostock. Ver. Bk. Holländ. Staatsbahn 6 Schaáffh. B. Ver. Lundenburg-Grussb [8 Stett. Makler-Bk Alabama u. Chatt. garant. Thüring. Bk. Ver. Calif. Extension.….…….... : Waisch.Kom. B Chicago South. West. gar. IWestfälische do. kleine d Wiener Börs. B. Fort Wayne Mouncie .…. do. Makler-Bank Bruanswie do. Cansas Pacific 88% Oregon-Calif............. 1/4u10|73%bz Port Huron Peninsular .….|7 |1/5ul1|53%bz Nolte Gas-Ges.. Roeckford, Rock Is!and min , Nordd. Papier SoutkMiasouri / Industrie-Papiere. Orazienb. Ch. F. iv. pro 1870187 St, Louis South Eastern. a E en Central-Pacific A.B. Omnibus-G. Oregon-Pacific.…. Adler- Brauerei . Springfield-Tlinois Ahrens’ Brauerei Morris Essex...…......s.. | Albertinenhütte. | i Arthursberg ; Balt. Lloyd... Div.- pro[1870 Bauges. Plessner Allg. Dtsch.B.-G.| 101bz do. Königstadt Anglo-Ditsch. Bk. do. Hofjüger Antwerpen,Bank do Thiergarten Badische Bank. versch.|/121% G Bazar do. junge 11206 Belle-Alliance Bk.f.Ind. u.Hand. 29/11. |— Berg. Mk. Bergw. do. f.Rheinl,u.W. 31/10, |— Berg. Märk. Ind. Berl. Gen. Bank [1265¿bz G Berl Aquarium. Berl.Kommiss.B. |— do. Bau-Verein . do, Lomb. Bank V/L |— do. Bock-Brau. . do. Prod. Makl.B. 10/11. [133{etwb B Ido. Br. ‘Friedrb. do. do. u.Hand.B 10/11. |— do. Br.Schönebg. Brschw.Hann. B. ._[— do. Centralheiz..

5/12. |— do. Centralstr. G. . [— do. Immobil.-G.. _|— do. Papier-Fab.. |— Berl, Passage-G, |— do. Pferdeb

do. Porz. Manuf. .1145%bzZB Ido. Vulcan

fa. bh jag ; —_ ochum .À. do. c B. _[— Boch. Gussstahl. . 11087bzG |[Böhm. Brauh.-6. . Bolle... Boruss. Bergw...

GreppinerW erke Gummifbr.Fonr. do. Volpiu.Sechl. Hamb. Wagenb. „Bgb.Ges. shall..

ael al l al

L E T L

U O ph. pla pi p G E | non

pand do

do. junge

L T T L T RL T0

[56 55a] AAAA A

200bG exel. eiten, und der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal- ngelegen- ri<tung vón Gartenanlagen in dem zugehörigen Parke werden Laüchhamwer. . le n.

__ JLeopoldzball ;.. 107{a8{bz } do. Leit 100/bz& Magdeb, Baubk. Mgd. F.-Ver.-G. Masch, Freund . do. Wöhlert

I iten ist nunmehr d die ihm sich anschließenden icht e ie zum Betriebe von

| iten ist nunmehr für Preußen un den Ausftellern Kosten nit erwachs ez

13627b ( G Baader: die untèrzeichnete Kommission amens e iebt Maschinen nothwendige Bewegungêtcaft wird ihnen unentgelt-

1082 G die näheren Vorbereitungen zu trefsen. Die rirti A ande li zur Verfügung gestellt. Die D Kosten fallen ibiien.

. N1054bz f ‘der Hofsnung dn daß ihre b mg ir Uitét bielt an dagegen zur Last. Durch die Uebernahme mancher Ausgaben,

. [96%bz en T nklang finden werden und r <te e s welche bei A Ausstellungen die Betheiligten selbft geiragen

: 110lbe G alle Vertreter der Landwirthschaft, der Gewerbe und der s haben, f en: Lehteren eine Erleichterung gewährt, die, wie die 10376 _ das. Ersuchen, zu einer ehrenvollen Darstellung unserer natio- unterzeichnete Kommission hofft, zur Förderung der Betheiligung

11265 6 nalen Arbeit nah Kräften beitragen zu wollen, ln: iu beiträgen wird. 2 P O | | “t Der Ort der Ausstellung liegt auf Deutschem Boden. Jn “D "Gäramti«a Die Staatskasse übernimmt keine Ga-

B Ka : . ho äumen, welche an Umfang die | pantie für Verlusie oder Beschädigungen an Ausstellungsgütern

1 olge der Zuweisung von e N 97h56 auf früheren Welt-Ausstellungen uns gewährten übertrefsen, | während des Transportes oder während der Ausstellung. An- : sprüche aus der von der Kommission besorgten Transport-

; und den England und Frankreich dieses Mal zugetheilten : ; E Räumen gleichstehen, werden die Erzeu p unseres Va clandes versicherung werden den Beschädigten. zur eigenen Verfolgung 4 D O u einer ausgiebigen und würdigen Darstellung gebracht wer- abgetreten werden.

Üi den können. Von den Monen er Ausstellung joll ein sehr 5) Transport. Für den Transport der Ausstellungs- 2 f 160/bz & erbeblicher Theil aus Mitteln des Reiches, ein anderer aus der | «nter auf den österreichischen Eisenbahn- und Dampfschiffslinien 1/4. |93bz G ostock.Schisfsb. 1045bz Slgatbtasse gede>t werden. - Durch alle diese Umstände wird | Fnd von- der Kaiserlich österreichishen Kommission Ermäßi- 15/11. |99etwbz [Schaaf Feilenh.. 1075bzG die Betheiligung wesentlich erleichtert. A j ungen der Tarife in Ausficht s estellt. Auch Saitens der dies- 1004bz 6 E A genb. 1b Das Programm und die Gruppen-Eintheilung der Aus- Fitigen Bahnverwaltungen sollen Ermäßigungen der Fracht- 1/1 135bz G 8 hle W Iw prr ellung, sowie ein Auszug aus ‘dem amtlichen Reglement für äge erwirkt werden. eitere Mittheilungen darüber werden 1/1. [103%bz G Zehé Dinpon:B L e Betheiligung des ‘Auslandes find von der unterzeichneten P Ne s folgen.

1/1. |98bz G Kommisfion bereits veröffentlicht Und verbreitet worden. Außer Die Ablieferung der zur Ausstellung zugelassenen Gegen- 1/1. |128bz G [96bz G den darin enthaltenen Vorschriften werden die nachfolgenden | {ände erfolgt an bestimmten, im ganzen Lande vertheilten R A pOviba G Bestimmungen maßgebend sein und hiermit der genauen Be- | Empfangstellen, kann vom 1. Januar k. J. ab vor sich gehen 112. 118k ani 101: achtung empfohlen. j und muß vor dem 15. März k. J. vollendet sein. Nähere E iegciglad En 1) Anmeldung. Die Anmeldung der Theilnahme hat | Bestimmungen hierüber, sowie über ausnahmsweise Berhäll- 1045 bz Siasst hem. F [100bzB bis spätestens zum 15. April d. J. zu geschehen und is na | nisse, welche eine abweichende Regelung verlangen, find seiner

: inhaus, Hütte/ b Anlage beigefügten Formular zu bewirken ; das For- | Jeit zu erwarten. i j 106bz G Steinhaus. Hütte} 1115;bz G dem als Anlag gesügten 3 Fo | | j T . |84bz G mular wird, gehörig ausgefüllt, unter ‘der auf der Rückseite en wieder eingehenden Gegenständen ist, die Festhaltung . [105 @ Tabaksf. Prätor. [105%bz G befindlichen Adresse zurückerbeten. ihrer Jdentität vorausgeseßt, Freiheit vom Eingangszolle ge- Cal Pet s Mea Exemplare der Anmeldeformulare, des Programms und | seglich zugesichert; die in dieser Hinsicht erforderlichen Anord-

Prkbe G Reglements der Ausstellung sowie dieser Bekanntmachung | nungen bleiben vorbehalten.

g | werden von den Königlichen Regierungen und Landdrosteien, 6) Auspa>ken und Aufstellen. Das Abladen- der [0B2a in Berlin au< von dem Königlichen Polizei-Präsidium, ferner | Kolli , deren Beförderung an den Ort der Aufstellung, das 186 G von den Königlichen Ober-Bergämtern, den Königlichen Kunst- | Oeffnen und die Herausnahme der Gegenstände wird durch die

j; | ‘akademien, von den Handelskammern, kaufmännischen Kor- | Ausstellungs - Kommissarien bewirkt werden. Für die Auf-

Ha ELEEH T Et E F C C C GELHL T

R HIZLI1 T EELETI E*S1 21 1181

[TITTA B

E 1/1. [1117bz G 1/7. [123!bz G

79zbz G

ELLE E T L C T T E T L T ET H FFHL H 1 T Le F111

S 119

L ITTTI 1E

Ei

duaaek jumeei D

dul 1214

jam i

.7./106bzG |[Thiergart. West. hür. Eis. Bed. Victoriahütte... Vielhimarkt Westend Km.-G. Westfäl. Lloyd. Zeitz. Masch.... Zoolog. Gart.ObI.

do. Makler-Bank do. do. Ver. Bk. Börs.B. f.MakIl.G. Bres].Handels-B. do. Makler-Bank do. Mkl. Vereins. do. Wechslerbk, do. junge Brüsseler Bank. Centralbank f. H. Chemnitzer B.V Cöln. Wechsl. B Commerz.B. See. Caro-Hertel.

PlæaslellllIelII T TalTITI al S L T E EELT TETTELL T LH

A1

T IZ1 11S 111

A T I T TTILLTTETLL

eile L T T T Ls

porationen, ben O O A und gewerblichen Central- | stellung und Anordnung der Gegenstände im Einzelnen wird

i Wunsch verabfolgt werden. von ibnen, jedo< ohne Uebernahme einer Verantwortlichkeit, E A data ia ch Bis Liv 15. Juli d. J. hofft die Kom- | gleichfalls Sorge getragen werden, soweit die amtliche Besor- mission „den Ausstellern mitzutheilen, inwieweit ihre Anmel- | gung dieser Geschäfte nich! ausdrüflich ARgClCI E d Ie

| dungen haben berücksichtigt werden können. Aussteller deren Besorgung nicht fich. selbst oder ena Pu

1991B : | Nach Maßgabe der Anmeldungen muß der Raum in der | mächtigten vorbehalten haben. Auch in den lezteren Fällen 11Ïbz G Ausftellung vertheilt und seine Einrichtung und Auss{mü>ung | sind indeß die Anordnungen der Ausstellungs-Kommissarten zu L uo angeordnet werden. Leer bleibende Plähe werden . verwirkt, beachten; finden die Aussteller oder gehörig. legitimirte Beyoll- gébén der deutschen Ausstellung verloren und stören die ge- | mächtigte derselben si< zu der ihnen bekannk ‘gemachten Zeit

E E T E E E T1 O [O R CIIA | O E L CIOER G O | ej en | C O | | NAANAASI x S

E L)

HLRFLELH- FEEELELIZ 1 1414

Î

Berichtigungen. Gestern: Russ. Nicolai- Obligat. T i; : j. Bio 74% bez. Märk. Posener 63% bez. O ealatr. Find, Redaction und Rendantur: Schwieger.

Staatsbahn, alte 3025 bez. i ¿ Berlin, Dru> und Veclag M S Geheimen Ober - Hofbuchdru>ereì : v. Deer

Folgen drei Beilagen