1872 / 62 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| 1433 | # Industrie-Papiere. - H E L s c B î l @ g

S Die: E T Terr zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Ia E 176 5 M Dienstag den 12. Mâänz.

135bz G

1 zbZB

119ba Wagg. 06kbzG | s F

125bz L N ; G Deutsches Nei ch, NMilitär-Ersab-Instruktion vom 26. März 1868 bringe ich hierdurch

121%bz B ur öffentli 417 G Bekanntmachung des siebenten Verzeichnisses derjenigen höberen bte e Kenniniß, daß zu denjenigen Gymnasien, deren vom 1124bz G 2 ensbaftide E e gur Ausstellung gültiger Zeugnisse Über die Unterrichte in Y D 5 fiedishen Sprache dispensirten Schülern nach ualififa „betedtig ¿nladria freiwilligen Militärdienst die wissenschaftliche Qualifikation ; um ‘inságris freut Os über Vom 3. März 1872 i lenst ausgéstellt werden darf, auch die Gymnasien zu Raßeburg DR ReiDotesnl L S Bekanntmachung vom 14. September 1871 Bus e m eure dit Sei pn Fürstenthum Reuß j. L, zu rsabir on o D Und, in Gemäßheit des §. 154 der Militär- Berlin; den 3. März 1879 mburg-Lippe gehören, lder ees on vom 26. März 1868 bringe ich hierdurch zur öffent- 100 O N ot en Kenntniß, daß diejenigen höheren Lehranstalten; welche in dem er Reichskanzler. anliegenden siebenten Verzeichnisse aufgeführt sind, die Fortdauer ihrer Im Auftrage: Ec. ford g vorausgeseßt, zur Aus) | ————

stellung gültiger Zeugnisse über die wissenschaftliche Qualifikation zum : B Üichtamtliches.

einjährig freiwilligen Militärdi Berlin, den 3 Dics 1872 Ms E er Reichskanzler. Desterreich - Ungarn. Wien 11. , n Im Auftrage: E. waltung8ausschuß des Hauses der Abgeordneten tebnie a fe; Sie gts Derzeichniß der höheren Lehranstalten, welche | rathung der rage, in welchem Zeitraume der dem Lande Ga- Dey ilt Sen (feltiger Zeugnisse über die wisfen- | lizien zu „bewilligende Pauschalbetrag einer Revision unter chaftlihe Qua Lon zum einjährig freiwilligen | worfen werden solle, alle bezüglichen Anträge ab. Di :

s “-Militärdi i i ; 11Stetwbz | L S M sind. Stimmen (12 gegen 14) erhielt der Antrag Dr. Rechbauers,

: A : 280116 r Q / y n. daß die Nevision nah je fün : di 130Zetwbz Gpiiasiin c ed Preise: Provinz Westfalen. Das nächstmeisten Stimmen fel f den tra ehent habe tes,

| 2s d in SA r M en. Das Gymnafium zu Chemniß. Uy Hauldalbetra M bestimmen. j E

j . Königrei ürttemberg. Di Ébin- 19, 11. März. In der beuti ißung dei ;

lieu e gen Ellwangen, Heilbronn, Rottweil, E tut die, Tübingen und Uln, gauses verlangte Tisza von bér Mohlerudig die Set Ta

do G0 pr D =

L Niehtamtlicher Theil, |

Q

[4 FEFEELELT E S

Div. pro Deutsche Fonds. Danzige: Ver-B.

Töln. Stadi-Obbg. â R E [Dessauer Credit. 4

ad

Gothaer St.-Anl, ... Deutsch. Nat. Bk.

ManheimerStadt-Anl./45| 1/1 u. 7. Deutsch Ital. .….

Oldenburger Loose. .|— Deutsch-Oesterr. Dresd, WechsI.B

: Ausländiseche Fonds. Engl. Wechs. Bk.

Warschauer Pfandbr./5 (1/4. u. 1/10, FEssener Bank Sehwed. 10Rthl.Pr.A.|—| pr. Stück | * FFranz.-Ital. Bank

New-York St. Anl. .|7 | 1/5. u. 11. 2 .[Frnkf.Wechsl.B 25

—— —— _— i

hund gurel R bi

S1 ÉS! FISS L

s ' do. 9. B Hann. Dise.W.B. R Sg: añbz G [Hessische Bank.

snt. Bank. Hamb.

1007 . [133bz G 107%bzZG 120bxz : 110§bz . 1108%bz x E 107bzB „Eisenb. Bed. 105B Färberei Ullrich. 13256 Förster 1337bz Friedr.Wilh. Str. Georg Marien H. . [134bz GreppinerW erke 72%bz Gummifbr.Fonr. 106ß5bz G in.Schl]. 41316 . Wagenb. Harpen.Bgb.Ges. Heinrichsball .10¡— Henricbskütte .… |- , 112%bzG [Hermsd. Poril. F.

. 1125%bz Kiel. Brauerei... ._|— Königsb. Vulcan 1114bz

134bz G

122bz

1175bz G L 106bzZG JLeopoldshall .…. 161Zet.bz Gi do. Vereinig 1077bz

101bz G

Ungar. Eisenb. Anl... |—| Eisenbahn-Stamm-Aktien. Div. pro 18/0/1871

Alb. Zeitz.St.Pr. 5 Brsì.Wasch.St.Pr. Cref. Kr. Kemp. do. do. St-Pr. Pom. Cirlb. St. P. Tilsit -Insierburg _ Kasch.-Oderbg. . Lundnb. Grussb. Lüttich-Limb. Sehweiz. Westb. do. - Vereinigte Warsch.-Bromb. Wesch.Ldz.vSt.g. Oest.-Frz. St.-B.

O 7

L1TISO [Es E]

142.10!

[4:19

141444114149 |

T1112]

L S Us =J

T

. Junge Makler-Ver. B Moldauer Bank. T 4 Niederlaus. Bk.. 1/1 u. 2L Niederschl. K. V, 1/1 S 7 Nrdd.Gr. Cr.-Bk,

1/1 u. 7/235 ._ Junge

444444

l Ld

iee] al l al Haa L Laas

C R R R Er | E Ce [Ea] or

| |

do, : Juage Oldenburger n Ostdeutsche Bk. Prioritäten. - : Petersbg. Disk. B.

Laien Ralerdam 1 I P [reu derd

1

Boxtel-Wesel „…........ . |45/1/1 u. 7) ; Holländ. Staaisbahn | Sire gerr Spera Lundenburg-Grussb Rostock. Ver. Bk. Alabama u. Chatt. garant. Schaaffh. B. Ver. Calif. Extension.…..…..... Stett. Makler-Bk Chicago South. West. gar. Thüring. Bk. Ver.

do. kleine Warsch. Kom. B. Fort Wayne Mouncie .…. Westfälische E dee] eds wes tes Wiener Börs. B. Cansas ACife ree, do. Makler-Bank Oregon-Calif Port Huron Peninsular Rockford, Rock Is'and South-Missouri

St. Lade South Eastern. Central-Pacifie Oregon-Pacifie

St. Joaquin Springfield-TIlinois

Morris Essex.......... ¿

ie evangelisch - theologi i | e _[14b:a | Sthönthal und t cal s ien Seminare zu Blaubeuren ; Maulbronn, | der Novelle zum TBablgeseß. Der Minister des Innern wies

: j in seiner Entgegnung darauf hin, daß die ä i ni . Großherzogthum Baden. Die Lyceen zu Karlsruhe, | einen Kam g i / 0D oe außerste Partei nicht | Constanz, Freiburg, Heidelberg, Mannhei Dn pf gegen die Regierung, sondern vielmehr gegen den

B. Real Gmlei mde, eat S M. | Parlamentari mus in Scene sebe 4

\

105zet.bz G I. Königreich Preußen. Provin ch1 wi SHSolstei tei ú T1 Pz Aer

120bz Die Realklassen des Z Äm cOtebwig-Solstein. | Schweiz. Bérn, H. März. Der Kanton Tessin er- 1081bz G E i altlassen des Sade Die ealsdute ¡u Döbeln. klärte sih bereit, die vom pâapstlihen Stuhle beaRiragte Kon-

100bz G IIT. Königrei : ferenz zur Regelung der kirchliche iltnisse i _052B Stuity, arf nigreich Württemberg. Das Realgymnasium zu besien. geung lichen Verhältnisse in Tessin zu

[957bz G Großherzogthum Baden. Das Realgymnasium zuú Großbritannien und Irland. London, 9. März

. [102%bz G Karlsruhe und das Realgymna um mge : T0 0 E T Q T Im Oberhause lenkte in géstriger Sizung der Marquis von

1044bz G 111 l. Königreich Preußen. Rheinprovinz. Das Proaym- | Salisbury die Aufmerksamkeit der Lords auf die von der J0IKB pasum Pry paar L p ô Progy N rtglerung projektirte Anwendung des Systems einer E ; Königretch Württemberg. - Das Lyceum zu Hall, das | verantwortlichen Regierun „auf die Kolonie am Cap der guten 967 bz erum zu. Ludwigsburg, das Lyceum zu Oehringen, das Lyceum zu | Hoffnung, und erkundigte sich bei dem Minister für die Kolo- E r, und das Lyceum zu Reutlingen. nen, ob die; Regierung das Projekt au8zuführen beabsichtige 130bz i.129 - a, 0: Großherzogthum Baden. Die Gymnasien zu Baden, | ohne vorher den Kolonisten Gelegenheit zu geben, darüber ih :

J Sruchsal, Dónaueschingen, Lahr; Offenburg und Tauberbi chofsheim. einung au8zudrücken. Lord Kimberl: bemerkte in feines

F246 : 1012 G l [Y. Herzogthum Sachsen-Altenburg. Das Lyceum zu Erwiderung, daß das Problem, eine be riedigende Regierun

isenberg. E reie i 161bz G D. Reals@ulen zweiter Ördnuna. für die Cap-Kolonie zu beschaffen, vielleicht # wieriger sei al ieg | E Nonigreid Sachsen. Die städtische Realsule zu Crim- Gde Er abe en: ise Anla e, IE Cd ee Le j A \ ti i a

E 1). Königreich Württemberg: Die Realanstalten zu Eßlin- geassen / eniweder zur Position einer Kronkolonie oRti Pes jen; Heilbronn Reutlingen, Stuttgart und Ulm. chren oder eine verantwortliche Regierung zu acceptiren. Die

- [P020z 1. Freie Stadt Bremen. Die Realschule zu Bremerhaven. | wirkliche Schwierigkeit sei in der Eifersuch zwischen dem O P. Höhere Bürgerschulen. und Westen der Kolonie zu suchen. In dens - gégenioärtigen

110B ; 1) Die den Gymnasien und den Real i i ini j 193%B ; in catiprehenbeg Classe fi n R Feen d dheren Bit taat in Menoe der “engelegenheiten, den der Minister in eingehender tär-Ersak-Instruftion vom 26. März 1868 154 Ne 9 d). «Dele erläuterte, scheine gerathener, es dem Gouverneur zu Großßerzogtbum Baden. Die Realabtheilung des - Gym- überlassen, mit den Schwierigkeiten in der Weise, die seine Er- asiums zu. Baden, das Realgymnasium zu Lörrach un Pforzheim. | fahrung _ ihm räthlich erscheinen lasse, -zu verfahren. , 2) Die übrigen zu Entlassungsprüfungen berehtigten höheren , @, der gestrigen Sigung des Unterhauses kündigte dürger chulen (Militär-Ersaß-Instruktion vom 26. M rz 1868 §. 154 | Baillie-Cochrane an, er werde bald nah Ostern die Aufmerk- 1. Königreich Preußen a) Provinz Sachsen Die höhere Gesellschaft lente M uis runter U des i . Ó l, ] | j ( erkundigte si afford ürgershule zu Eilenburg. b) Provinz chleswi 4 L ein, | Northcote beim Schäßkanzler, welche Botkebtlitgea die R je:

‘ie Realklassen des Gymnasiums r R E Bx ann e Die Realtlassen deg Sons ia Erbe ina rung für die künftige Erziehung des Sohnes des Königs

N. Königreih Sachsen. Die höhere Knabenschule fa Leipzig. Theodorus von Sa Prinz Alamayou, getroffen habe. /

IPLTISLELTCI L IPaLStFTSTL T T T F T T E E E CEE Cet E T T TENEELT Et RE H E EEFEGEH

al T Zer 11S L11121]

S

74%bz G 80%bz

LELLLEF L R S F E FEEL T RLRSERE E BSTLEFEEFC|

Nolte Gâs-Ges.. Nordd. Papier . Oranienb.

Ϩ pes

=.

o

Industrie-Papieré.

Div. pro/1870/T871 A.Ges.f.Tlolzarb.| A.B. Gmnibus-G. E Adler Brauerei . 1Zu.8 i Ahrens’ Brauerei 9 [87 bz Albertinenhütte! ÁArthursberg .., Balt. Llo T s Bauges. Ptessner 1101 B do. Königstadt 1/12. 11215 B do. Hofjäger [111l5bz -} do Thiergarten versch.1121%7bz G ¡1205 G Belle-Aliiance 2/1 Berg. Mk. Bergw. 31/10. |—— Berg. Märk. Ind. 11235 B Berl. Aquarium. [1185bz do. B2u-Verein . 1/1. ¡|9537bz B do. Bock-Brau. . 131/bzB do. Br. Friedrh. 109bzG jdo. Br.Schönebg. 1105bzG fÎdo. Centralheiz.. do. Centralstr. G. do. Immobil.-Q.. . [119bz G G Pa wit y —— Berl. Passage-G, 1543bzB fdo. Pferdeb 1307 G do. Porz. Manuf. 149Zetwb G fdo. Vulcan do. Wasserwk. . 111Zetwbz [Bochum Bgw.A. —_ do. do. B. 114%bz G och. Gussstahl. 105Zbz G öhm. Brauh.-G.

1/1. [118bz G 1/7. [122bzB Renaissanee-G. . [7&&bz Rhein.Westf.Ind 1/4. 1947bz G 15/11, [108bz G

411007bz G

1/1. [138etwbzB ISchles. Wollw.

1/1. 11047bz

1/1. [98% G

1/1. 1125bz B

1/1. 115B

98bz

E 1082b 6

ilón 1 hz

1/1. 1104bz G

—” [1045bz G ISteinhaus. Hütte

1/1. [/935bz G

1/10. 1107 G Tabaksf. Prätor. 1/1. G Tapetenfabrik. .

1/lu.7./1C8;bz G j[Thiergart. West.

do. I108¿bzG Thür. Eis. Bed.

1/1u.7./954B Victoriahütte.

1/8. [92%bz G Viehmarkt 4134bz2G JWestend Km.-G.

H

[1411141 S404

J | DNRNANRAAIRAAIA00eRr en

MIgelllIS1] PRLELE

tz ps eb ck

GLPRELEFELT T ELSELZEFE!

Div. pro

Alig. Disch.IL.-G. Anglo-Dtsekh. Bk. Antwerpen.Bank Badisehe Bank. do. Junge Bk.f.Ind. n.Hand. do. f.Rheinl.u.W. Berl. Gen. Bank Berl.Kommiss.B. do. Lomb. Bank do. Prod. Makl.B. do. do. u.Hand.B Brschw.Hann. B. do. Makler-Bank do. do. Ver. Bk. Börs.B.f.Mak].G. Bres]. Handels-B. do. Makler-Bank do. Mkl. Vereins. do. Wechslerbk.

do. junge Brüsseler Banf N Caro-Hertel. Centralbank f. H./ do. für Bauten Chemnitzer B.V- Cöln. Weehsì. B Commerz.B. See.

F

Le TT S

11119 =

wlIIIIS

pat E wo | [Sj | | Ra NANa] fi i O

dran I IBI

O

o D

o | C R C | B ABS E ANE E E I) b

t da

Ill, Königreich Württemberg. Die Realanstalten zu Der Schaßkanzler erwiderte, die Regierung, die zu dem elf- Baba l Calw, Hall, Ludwigsburg, Nürtingen , Rot weil ind Enrietet Prinzen in loco parentis stehe, habe ión, da sin

L E

L S

ung in Indien vernachlässigt worden, in d - 6 Westf. Lloyd. J . Großherzogthum Baden. Die höheren Bürgerschulen | College gebracht. Hierauf befrutte Egerton don VnteicEricia. Pre i: laséh.. arlsruhe, Bn UND Freiburg. : Sekretär des Auswärtigen, ob im auswärtigen Amt irgend Mas „Gart.ObI. (Militär-Érsa- A e Le gr Oen. i welche Jnformation über die angebliche Ermordung von ein- 1/7. [174 E | | Rin O s i aon ain obere Gowerbes® e M 4.) | geborenen Christen in Japan eingelaufen sei. Enfield er-

: us M we zu Chemniß. | widerte: Von dem britischen Geschäftsträger in Japan sei im

ekanntmachung, betreffend diejenigen Gymnasien, w auswärtigen Amt die Information eingetroffen, daß 60—70 118bz G sichtlich ‘ihrer vom Unterrichte in De driechischtn e biBe Familienväter, die sih zum christlichen Glauben bekennen, aus 1104bzB [Boruss. Bergw... en Schüler zu den im §. 154 Nr. 2 c der Militär - Ersaß- | Dörfern in der Nachbarschaft von Nagasaki mittelst Dampfer : 1120tbz y 5 struktion vom 26. März 1868 bezeichneten Lehranstalten gehören. | nach einer andern gens des Landes weggeschickt wurden. i | y , Im Verfol tièiner Betannimetn Roe 14. September 1871 lden Sa bet t b y E E iert über einen

- - —— .: ! i . September ritt der Lokalbehörden Ausdruck gegeb .

Berichtigung. Gestern: Bremer Wechsel 8 Tage Nedaction und Rendantur: Schwieger. : idsgeseublatt S. 335), sowie in Gemäßheit des §. 154 Nr. 3 der | amte abgeschickt, um die Angelegenheit, über oen Duialtt

109% Br. Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruckerei (R. v. Decker ). 5

- Folgen zwei Beilagen : Y

SLIST L

pad bla dos J

S

L L L TLETT T L!

|Iœalelllilllell]

[4E |

|

T PRHSELM L H LTY

F T T E T PEEH T