1872 / 63 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1467 | | Namen in dem Aktienregister der Gesellschaft fünf und mehr Aktien seit mindestens vier Wothen einge-

Was die Form der Bekanntmachun : 1 0 : ungen anbetrifft, \o gehen | noch nit 3 M?

Au eprüft oder in Ansehung der Richtigkeit bisher streitig ge- om 4. Oktober bis 1. ember 1869 in Sahsendork aufge ( lin zen in dem Ae Un

: 6 v erbleiben am Tage. ‘der Beria

ader O Ln, DéeT GERN Ee ver L hricben stehen. Die Einschreibung der Aktien erfolgt bei dem

erwaltungsrathe gegen Vorzeigung derselben und auf \chriftliches

r oder pte ens am Tage der Berjanuge

solche im Allgemeinen von der Direktion aus, nur die orde- | blieben find, ein Te 7 ein Termin auf den 20. März +872, Vormittags 11 U N ahricht u geben uchen. . Einen Tag vo Erf Besib ih legitimiren; daß der Besi

cfolyen von Seiten Ls Aussgitatts, et M zeitigen Direktoren -Ände=--=4 v v dem unterzeichneten Kommissar im Zimmer Î il E Stadtgerichts anberaumt worden. r. 47 des 1LSiods 7 Dreh eran Lag Jhierdur® è U lung müssen die Besißer der Aktien den 16. M s nod immer \o besteht ie er in den Büchern der Gesellschaft cin- geschrieben ist. Diese Legitimation geschieht bei dem Verwaltungs- der durch Vorlage einer ge-

ie 1) der Kaufmann Georg Arnstaedt 2) der Dr Johann Joseph. Sühling Die Betheiligten ; : wel 5 Ls inge alen folte f Otto JTohmuß zu erlin, _} oder bestritten baben, meeben lig g vate: en angemeldet 80S zufolge Verfügung vom 24. Februar 1872 am 1. März Breslau, den 9. Märi 1872. niß gefeßt. ¿m Sipungszimmer Ne. ) deb aid eMaciig hat die vor edachte Firma »Norddeutsche Grund- | Der E ir d z wit s 2 ä am entli hem Termine “n x nlich oder dur rathe dur Vorzeigung der Aktien oder lin«, welch "R ypotheken-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft zu Ber- | Viet\ch niurses, i P gen Bevollmächtigten als welche die hiesigen Rechts- nügenden Bescheinigung. / is, bezüglich: ih: 4 des orden ésellschäftsregisters eingetrage ; rwer Sezenburg; Rieb Kette, olff, Mellien; Leonhard Und Justiz-Rath g. 34. In der Generalversammlung können abwesende Afktio- Ande e f Gre m hiesigen Gesellschaftsregister unter Nr 210 [779] Konk / Soenke, in Vors lag gebracht. werden; ‘melden sollte, nach Ableistun näre durch Vollmacht. jedoch nur dur sie aa Aktionäre I Fili le d t Ueber den Nac urs-Erò ffnung. des Diligenzeides Seitens seiner Ehefrau die Ehe durch Erkenntni vertreten werden. Die Vollmachten sind dem NVerwaltungsrathe firmirten Tant: W. Norddeutschen Grund-Kredit-Bank« S aukpächt aclaß des am 24. April 1871 zu Cölsa ve etrennt werden wird. i am Tage vor der Generalversammlung vorzulegen ; Profkuraträger ¡u Halle U . Februar 1872 gegründeten Zweig-Niederlassung | röffnet und O S E E R O l der gemeine Pubirs 9 Frankfurt s. Qa den A Januar 1872 (oth ü Gier E fönnen dieselben Rechte ausüben, wte die dem Kaufmann Theodor Eisentra tember 181 festgeseßt ngs-Einstellung auf den 44. Seyp- nig ei8gerir. eilung. e ut und eseyt worden. ep E á C. 37. Die Wahlen y ® R hard j Zum ein l eiligen Verw t ti m it "r ° j Hale a, S: als Vorlehern dieser Zweis Kieterlassung nag | werden aufgefordert i A E R: P Verscholl erfolgen burt gbsoluti Stg Utliande urt Desi, med al De a Le m N des Verwaltungsraths vom d Fe rep E er en augen S, hem auf aßgläubiger des 2c. Bogel [ adung i E eto E 1837 12, _noch dur Bollmacht mehr als 12, also niemals mehr als t ! : | - März d. J., 14 : ora August Friedrich Christian am 29. j | : dab fie für die Firma bindende Erklärungen abgeben können A O Heren Rrägtidter Schäfer, an hiestuer G u cia [ e dem Harze geboren; ein Sohn es weil. Bergmanns e Me folgende Tagesordnung laden wir die Aktionäre hiermit ein, ! | die. S NE DicTo iu hre Erklärungen und Ae lâge über Varl Friedrich k apt s „1 as Aar n augen an die wr Genera Gg Theil zu nehmen. ers oder die Bestellung eines anderen zum wecke der Todebertiüruns Ventliche Ladung E Mt eb Verwaltungsrath. und die im Geseße vom 23. Mai 1848 sormulirte Erklärung Tagesordnung: 3 wird demnach der vorgenannte 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichtes pro 1871. | eststellung der Dividende. aivés es.

er Handlung. j: 7 und Beschlüsse der Generalversammlung

insofern sie der Firma einen di

a y f ie Prokura andeutenden ertheilt und? ist solehe An Nr 100 des vielen Trottrer Reis : een E Oraa

iers | e len, wele von dem Gemeinsuldner eiwas an Geld, Papieren | in vorgesgriebene Bicy Chrisian Fe

ahrsam haben, oder welche Georg August driedri Christian Fe.nener geben sich spätestens 9

enstag, den 4. Parz , 3) Wahl von 2 Mitgliedern

G Ms 4 Mahl dreier Kommissarien üfung der Rehnung. und

en ede f IOge Verfügung vom 24. Februar. 1872 am ; E O ihm etwas verschulden j i; ¡ wird aufgegeben , ni

In e 'Flmentegister ‘if en L ON ETELSEAIEN, Lr 5 n : g? April d t ari er dh von, dem: sid der Gescnstände rgens 41 Uhr fmann Alfred | Verwalter der Masse Anzeige zu machen Und Alles, ait Vorbehalt erselb a N erklärt rf P hen 1 ächsten Bilanz pro 1B

elbe für e und se en oder Nachfolgern A L werden. [767]

welche über das Fortleben des s

Dreves zu Nordhausen als alleini angemeldeten Handelsfirma Al E SIoes L Mae Me ihrer eiwanigen Recht i R SutEE de Rene ras | lader unt andte m denselben Al Hoer Mie Gb tes ners haben von in i laubiger des werden alle Perjonen den in ihrem Besiß befindlichen fand- Vers m e Kunde h Tonnen zu deren Mittheilung aufgefordert. haben dann auch etwaige S

Verfügung vom 4. März am 5. März 1872 eingetragen worden. mitt H E | stücken nur Anzeige zu machen. ( r den F «Berechtigte bis zu dem angeseßten Termine ihre An- Ke folge-Berehtig 4 1 eerweisung des Ver-

; Königliches Kreisgeri : Bei der sub Nr ds des G eriht Bochum.

b : esellschaftsregisters" cingetr ugleich werden alle Diejeni i augesell\schaft Holland ist als sechstes orftanbbucitaliee brer tor Gs Konkursgläubiger mar (olle ase n die Tae Ansprüche und Nach m daft dieselben mögen bereits rehtéhängig sein eral m u ine Niet E ata e den soll E E - : auf fie reine enommen werden U. um. M / / ; ¿ tlich der gedachten Geschwister bedarf es einer besonderen Berlin-Anhalti| che Ei} enbahn. ; Cto. 263/1IL) Die en Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu einer Generalversammlung?

i e ; d J è A ril d. +

Nr, 121. Laut Anzeige vom 28 eri . Februar d. J. hat der Kauf- | de h mnächit zu if i i r Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist Beschlossen Zellerfeld, den 4. M Königlich reu misgericht. 7 s uf Freitag, den 12. Ap ergm auf d "weiter Klasse unseres hiesigen

mann David Stern von Paderb unter der Fi j orn seit dem 22. Februar d. R i A is L Mee Eschwege “See den L2. Aveil d J-+, 14 Uhr V ngetragen Cassel, den 8. Vov-dem K 1 reisri bär Gn diese Königli ches Krei8geri bt P älbtveiluna. | elle qu eine errn Kreisrichter Schäfer, an biestües Gerichts- ann. imWartesaal zwe er seine Anmeldung \riftlich einreicht; hat cine Abschrift der : H vg atis G ' Verséhiedene Bekanntmachungen.

Schultheis. es Jn i r Egon beizufügen. ubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen | [M. 224] s t. tr pen s-Anstal 5 über den Bau einer Eisen ahn von unserer

Konkurse, Subl s: | hastationen orladungen- n: de Age ote, Ens oa muß bei der Anmeldung seiner Ford [768] Berk h Ytcbuen Orte MoF Lat en. oder qur Paris vel ns berechtigten cus: | Berlinisch Der in dem Konkurse übe n achung. enjeni E DASE r vas und zu den Akten eia E Die Herren Aktio er Mittwoch, Oresd ulius: Graetz E Netbar inna Urk Deb mes Rechtsanwälte Dr. Leo und ppe, A E fehlt, werden die dem 20. März er. 4 Anstalt, Brüderstr. No. 11, Röderau n Yttionà L Rabe n ersucht; möglichst ahlreich zu er- einen Akkord am 45, März d. J., Vormi LEauinig Aer Liebenwerda, den 11. März 187 altern vorgeschlagen. abzuhaltenden ntlichen Generalversammlun cinen Im Uebrigen ersuchen wir die gee Aen Allionäre, gemäß dem unterzei : , ittags 10 G i rz 1872. OTGC ch I ) g dintrag jerze R Fans ar nstehende Termin vER Wee ; 6 Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung mit dem Bemerken eingeladen , dass die- Verhandlungen Vor- | den Bestimmungen e N E ca e Wh 4 Q 1 i r 5 x . ° : j : o u M0 dat Per taufmännisd A Une Que e | mitiags im. Ur beginnen E Na Smitiags, zwischen Zun 6 Uhr, ihre Stammaktien nebst e Konkurs über das Vermögen des Kauf Die Direktion der Berlinischen Feuer- V ersicherungs- Anstalf, einem na den verschiedenen Kategorien ttr. A., B. und C.) ge- i Otto Brendel. L. Kbart. 9. F. L. Gelpcke. ordneten; vom U A ume E Pla 2 isse in_ der Gesell- I, F. Meisnitzer. \chafts-Hauptkasje \am Askanischen Play Nr. 6 hierselb niederzu- legen. Die Aktien mit dem er Ae werden Mee zurück- ird dagegen eine Bescheinigung über die Stimmen- 8gehändigt werden); welche als Einlaßkarte zur berechtigter Aktionare;

orderungen auf sammlung is Berathung und Be-_

lde nach Potsdam ; Linie JTüterbog-

eingeladen. “Zweek dieser Generalver ung: : 9 ee D Bau einer Eisenbahn von Lichterfe

otsdam, den 12. März

Königliches Kreisgericht manns Loui

i i s ; Der Kommissar des Konkurses. Tage beendet. Kaaß zu Weißenfels ist dyr Beschluß vom heutigen

Naumburg, den 5. März 1872. | L. W. Simon. behalten und es w ; bers au enerälversammlung der abl des Ssamumlung d nt. Die Vertreter stimmberechtigte äßig Mitglieder der Gesellschaf! sein müsse, haben en genannten Tagen in

Scharnweber. A bart is Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilu * . ng. [778] - , Hesse. Die ordentliche G C - tut aphen p mpa gn ey | wle ibigten Vollmachten ebenfalls in ril or. ab in den

[606 n dem Konkurse über d G. Schinkel von hi as Vermögen des Kau ——— 21 dier twerden alle desenigen welden die Masse | ag d S olhwendige Subhastation Kontinental-Telegr en Joseph und Elisabeth Behnkeschen Eheleut | en gehörige Kommandit - Gesellschaft auf Aktien, Theodor Wimmel, | tkase niederzulegen Richard Wentzel der Haupttase Lien, Aktien werden vom 13. Ap ntags in der Gesellschasts- Tiber, ausgestellten Ca i

Ansprüche als Konkursgläubi e S URe, Mlclelben Ua berclid SdeanEn T ABcioTe: l die dere dae verlangten Beer Vit uen L Üpell 1822 | Si E m e more d ei uns scriftlih oder zu Protofoll a1 «90 verzeichnete je deponirten emnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der cedachten Fus im hiesigen Gerichtslofal’ ¿M W Vormittags 11 Uhr, a. D ngege m her da B und das Urtheil über die Ertbeilung des ZusdlaS versteigert MY 0 O ita E 11 Uhr ung orm!t / rz 187 I : erlin, den 11. März 1E AQRE d falt i : Der Verwaltungsrath. g des Gejchäfts erichts erfolgt die statutenmäßige gez. V. v. Magnus. chtsraths an Stelle des ver“ Md März c. ab wird in unserem Lokalverkehr, sowie Bom 1M bi L eutsch-Russischen und

angemeldeten Forderun i definitiven Becwaltungova S aue Befinden zur Bestellung des ¿ am 14, ; M ebet Gericbisgebäude WertandA wed im Geschäftslokale; J N Na ittheilun Q : Mitglieder des

Oppen eines ausgeloosten g s hen O

| deburg-Preußi\chen im aof I reand-Güterverfehr in Gemäßheit der

: den 11. April 1872, V vox dein Aotanlifiar, Cert Sreibeidter Au NALL ln Ma er Kunckel, im Verhandlungs- Es. beträgt d p nt: | wu B t B Saft aoieeen | ag Wed 1 der Reinertrag, orbenen Herrn C. O. von 8, i Mit liede esepte Dividende für das Ge- Berlin-Posener ean u Nr. 4 und 5 des etriebs e i: A. zu Nr. f Eisenbahnen Deutschlands für

: oben angegebenen n 23. April C.) Hauptka s gegen Aushändigung der d g urückgegeben.

E E E T T D Sd E s A Le a d E Ci e E E E m I G D S ERD I E S A C Eva iam it Sa E T E ltr uet in A F M San E 7 S n Ï T w J H Ea Tas Dai E S is p G Spi ma iei E L L s i r B aci E ati m ns P E e: dara Prei 8 G B E E R L Sms 2 L 2 ez ER R E E iun L Ss »

D G S ain ae R R A IMRS E E R v Sat. E E Lia e 2

s

immer Nr. 2 des Gerichtsgebä De r, A S Bet N N. 2 FRE en ray Modaltun A ord verfahr en e mit der Verhandlung über den E R E Grundstück zur Grundsteuer veranlagt nmeldung \chriftlich ein ; . 7 Nußzungswert s: anlagt worden : ; uben und (ee lagen be e anserm Ketbcziet fine Gebäubelieuee veranla worden: N h des, 18 Thaler pro Aktie {eg ins [d . Z ¿ aae 28 isen Orte wohnesien ode Unmelbung fester Forderung cinen ain | B E n 1 in unserem Geschttslofale Burceur U ei Ee E immun Fie die mächtigten bestellen und U E zur Praxis bei uns berechtigten Bevoll- Alle Diejenigen j ad Berlin, dén 7 [els F : e ——B Säuren 2c. welche in Ballons von größerer fann cinen Beschluß aus dem ( Akten anzeigen. Wer ies unterläßt, | samkeit gegen chigen, welhe Eigenthum oder anderweite, zur W | j 6 i Sch Aufgabe gelang" deren Gesammigewicht worden, nicht anfechten. Di Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen | Aber nicht eingetra s c Denlrecta S in das Hypothekenbuch bedü r Der stellvertreke | unter 40 cht für 40 Ctr. erhoben. chaft fehlt; werden die enjenigen; welchen es hier an Bekannt- | Hierdurh aufge S Realrechte geltend zu machen haben Liebe) : : ; Berlin, März 1872. : Tolsd orf zu 8 “s altern vorgesdla f Nauen, Baumann und splestens im BVersieigérungbtermine anzumelden. d Prälat [776] Cólnerx Bergwerfs - Mexein. Königliche Dire der Niederschlefis Î Märkischen Eisenbahn. „Pr, den 24. Februar 1872. : elburg, den 8. März 1872 | “ordentlich Generalversammlun asnigli Niederschlesisch-MärkisBe Eisenbahn. nigliches Kreisgericht. Erfte Ab Königliche Kr d O Die diesjährige U en 1 c P g nigui : ft L d G ¡d theilung. g De eisgerihts8-Kommission 1 L QIEE ks-Vereins wird : Vom 1. Ap werden für die dire e Personen und Gepdä S f er Sub j h der Aktionäre des Cölner Bergwerkd-D€ diesseitigen Stationen Berlin ; Fürsten- [425] Bie e ee A : »Montag, den 15. April Lr: R 14 Uhr, | Beförderung ela, O4 Gu seitigen Sa e erteld; via Hansdorf Die verehelichte beiter ‘Dhmerte Julie, Sb S ftatifinden. Demigil des Vere) D e nas Glogau Billets Ju ermäßigten DrSiati für Le Ä SIOGt : s j gev. Somm j : ú : tourb 8 zzwischen- den Stationen Der n, Frank- erfeld, zu Unter Hinweisung auf die §8. (321 3413 37 des Gesellschafts i fur jeny S e T i s und L n adercéseits für i fn E ndet regelmäßig in 11. Wagenklasse verausgabt werden. | den ahres M ahme Berlin, den 11. März 1872. : Sat auf deren Königliche Direktion der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

[763] achdem in dem Konku | Louis Glü rse über das Vermögen d Ain die “arf mg f Lian der Gemeinschuldner Louis Glücs, Blankenburg, im Herzogthum Br mann dic Schließung eines Akkords beantragt hah i zur Erört - | mann, den Arbeiter Wilken ObDN MTbee Vie ente oe gung der Konkursgläubiger, deren Forderungen bögliger Verlass t fi qu Trennung, der he geftagt Nat, Wedel L 32. Jm’ Monat April je elbe hat sich bis Anfang Oktober N fa as fti i 867 hier und demnä Cöln eine Versammlun der on an der Versammlung nd nur diejenigen bere

E ec Mt M a ata tee T B E T N T E