1872 / 77 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

arte rama grgen en car Marz > ci di D Me p 9 r Bat A E A R A A er E E EE I S: eia P T E E Ber E L É L na pes

io sich di i : : e Ber 29. März. ochenbericht über Kisen, Kohlen B y yadenn_ h. bie Eee tes VeCEALEs ———_ ____ 0nd Metalle on M. L'oewonbers, vereidetem Makler und Ort. P. Les R V, M Wind. Himmelsansicht Das Metallgesc aft war baer vg rf ars ugt 654 eva, A paran : S |N. . |bedeekt. eum gebraucht unausgesetzt 80 viel Materia’, ; E Ga 1 _— ¡ager eni bewsölkt. | schaffung oft schwierig ist, auch bleibt die Spekulation sebr Hernösand 332,5 T,s NO., 8. schw. heiter. auf dem Platz, die Preise sind fest und steigend. : Helsingfors/330,8 1,3 WSW., mässig. trübe, gest. Reg. Roheisen: Auf den schottischen Märkten fanden Kleine Petersburg 331,1 2,5 SW., schw. |bedeckt. Schwankungen statt, erzeugt durch mannigfache Gewinnreali- Stockholm ./332,2 NW, s. schw. |bedeckt.!) sationen, der Markt schliesst aber wieder sebr fest. Hiesige Skudesnäs 330,0 2,7 NO.,, schwach. |Regen. Preise für gute und beste Marken schottisches Roheisen 67 Frederiksh. e at Windstille. —?) à 70 Sgr., englisches 57 ä 60 Sgr. , schlesisches Holzkohlen- Helsingör «| W., schwach. —3) R à 642 Sgr., Kokseisen 57% Á 58 Sgr. Pro Ctr Moskau . « -|330,3 |SW., schw. bedeckt. oco Hütte. B z ; ats Z0., schwach. |bedeckt, Regen. KEisenbahnschienen Zum Verwalzen 25 À 2% Thlir., - S is ne d Telivwaok eiten: S eisen 34 à 4 Thlr. Schmiedeeisen 4x à 4% Thir. pro Ctr. ab

önigsbr . trübe. berschlesische Werke. 4 E E A324 17 ns «i A : Kupfer besSer, gute Sorten englisches und amerikanisches

8 s d 5 k. sast heiter. Kupfer 314 à 324 Thlr. pro Cir. einzeln theurer. , Eicler Haf. 2352 4 E gere Hieitóe. as Pein unverändert, Bancazinn 532 à 54 Thir., Prima Lamm-

20, |SSW. ig. |bewsölkt. zinn 524 à 53 Thlr. pro Ctr. : “t M O Saw. e dagiafiach. Zink fest, W. H. Giesches Erben in grösseren Posten

Stettin... 333,1 +7,2/8W., sechwach. heiter. ‘84 à 85 Thlr., geringere schlesische Sorien 5 à % Thir.

óni |SO., still, bewsölkt. : ro Ctr. weniger. j | L “tan S 3320 SSW., p bewölkt. y Blei mebr gefragt, Tarnowitzer , Harzer und sächsisches

; ; 62 à 6% Thlr. pr. Ctr., einzeln mehr. / Berlin: Bs 8,9|+6,8 iti wia heiter.) x Koblen aid Koks lebhafter, aber mebr zu Gunsten der A, ; '+7,6 W., schwach. |jheiter. Käuser, englische Nusskohlen nach Qualität bis 24 Thlr., Stück-

Münster ..|: 4 9,5|+7,5|SW., schwach. |zieml. heiter.) kohlen 23 à 2 Thlr., Koks 29 à 91 Thlr., westfäiischer Koks

L 3 ässig. iter. 18 à 24 Thlr. pro Last frei hier. : ui s d i 2 La a Mew arb. le : aaiebor Arns; 99. März, Nachmittags 4 Ubr 30 Minuten.

: 2,6| |SS : ¡ ölkt. | (Wolfs Tel. Bar.) ; ; E Coln, 330,7 |— +7,2 S, mkosie, afi E E Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen esa na os. Wiesbaden ai 8W., schwach. heiter. Roggen loco flau, E März 171, pr. Mali RTER De, E n k

c +7,918., Rene heiter. Raps pr. Herbst 4 F1. Rübö1 loco 44, pr. Mai 435, pr. HerDs

325,0 9 s 47,3/80., stark. |bedeckt, trübe. | 414. Weiter: Regnerisch. \ S Cherbourg |330,7 s |88Ò., schw. j|bedeckt. Antwerpen s 29. März, Nachmitiags 4 Ubr 30 Minuten.

Havre 330,3 SW., lebhaft. |bewölkt. {W 1. Bur.) ( E, oe Roggen x ; ., Still. iter, Nebel. Getreidemarkt. Weizen matt, däönischer 32%. MOgBgi “erger : ‘rie E dak ek Es unverändert, Odessa 18%. Hafer geschästslos , inländ. 15%.

¡ SO., schwach. |wen. bewölkt.®) | Gerste weichend, französische 184- : T conia 338,7 N., schwach. bedeckt. Petroleum- Marki. SChlassPericht.) Da t Type ; weiss, loco u. pr. März 45 bez., 454 Br, pr. Apr 4 Br., wh

» Pr. September - Dezember 50 bez., 505

1848

; ar 14 14 $24 Garn alnadrihten über | Am 2 blie K comißverhä aen ‘wien be Regierung | A-seupowna, und Vera Konstautinowna- und der f Und der Opposition und sagt; die L O U d dig Lte Großfürst Nikolai Konstantinow it \< na< Moskau | Fönnten nur cinen solchen Vorschlaa e Maiorttät <er ohne die | begeben. \ z

ingste- Beeinträchtigung des Von ber t rechtlich ein- 30. März. Der Kaiser hat si< mit der Kön See Ma ‘den fo und des Parlamentarismus zum | von Württemberg gestern Äbend über Moskau Dad Kivadin

s 5

iele führt. Auf einen solchen Ausweg sei aber eine Ausficht | begeben. : aum vorhanden. Der Khan von Khiwa hat einen. Gesandten mit | f Ï ; Geschenken für den Kaiser hierher abgeschi>t, um eine freund- A E S s E E Be! O schaftliche Verbindung mit Rußland einzuleiten.

alines hat öffentliche Gebete für die glüliche Entbindung Schweden und Norwegen. Christiania, 24. März.

der Königin angeordnet. : : A EI : its 99 März. Das »Journal de Bruxelle8« zeigt die soeben Das norwegische Storthing hat ne einstimmig die Summe

erfolate Kündigung des französisch-belgi 8. | von 1500 Species zur Errichtung des Harald8monuments und N Eizes Ens französish-belgishen Handels- | 700 Species zur Prägung einer Medaille zum Andenken an

das tausendjährige Bestehen des norwegischen Reiches bewilligt,

Frankrei. Paris, 28. März. Das » Journal offi- Dánemark. Kopenhagen, 26. März. Der Kron- ciel« veröffentlicht das Geseß vom gestrigen Tage, nah welchem | pri nz-Regent hielt ern vei Staatsrathssizun Jen die Erhebung der indirekten Steuern, die nur bis zum 1. April | in seinem Palais auf Amauienvura. In der ersten, an tiber d. J. genehmigt war, bis Ende des Jahres gestattet wird. auch der bisherige O Fenger Theil nahm, wur-

Der am 25. d. M. von der Regierung g, Wat den verschiedene zu seinem Ressort gehörige, vom Reichstage er- Gesehentwurf, wodur< den Generalräthen der 8. April | ledigte Geseze vorgenommen und mit der Königlichen Bestäti- als gemeinsames Datum zur Eröffnung ihrer Session bezeih- | gung versehen. Es war unter diesen au , wie . bereits mil- net werden sollte, wird von der Nationalversammlung nicht gent , das Geseh, betreffend die Besteuerung ausländischer

5

H L

evn E

[1ER

| S en

4 4 do c T

_

in Berathung gezogen werden. Die Mehrzahl der Abgeordne- erthpapiere , welches somit nun in Kraft getreten und vom

g ten: fand es unpassend, daß die Regierung sofort einen der | 25. März datirt ist. In dem zweiten Staatsrat wichtigsten Artikel eines erst vor drei onaten angenommenen C craviGiedait Finanz-Minister nger uicht nte Ci abe Geseyes, das den Generalräthen geslattet, ihre Einberufungen | fungirte der Conseils - Präsident bereits als interimistischer selbst zu besorgen, schädigen wollte. Finanz - Minister und kontrasignirte das vom Kronprinzen

Das »Journal de Paris« giebt folgende Nachrichten | unterzeichnete Staat8bud " ; ; l über die um Paris zu erbauenden Forts: »Im Norden 19 Vis L Män 8 sür Has Hana ze- vam I R A

werden se<8 Forts in einer mittleren Entfernung von 16 Kilo- meter vom Mittelpunkt der Stadt (Notre Dame) aus erbaut werden. 1) Butte d'Orgemont, 12 Kilometer E 124 : Meter über dem Meere; 2) Daumont im Walde von Mont- Das »Amts-Blatt der Deutschen O - Postver- morency, 20 Kilometer von Paris; 3) Schloß Ecouen, 19 Kilo- waltung« (Nr. 22) hat folgenden Jnhalt: General- a ing vom meter von Paris. Es wird das höchste aller um Paris lie- | 21 März 1872, betr. Aufforderung zur \orgfältigen Prüfung der

Paris Forts werden. 4) Orme de Merles, 12 Kilometer von dienstlihen Führung und des Gesammtverhaltens derjenigen Beam-

1a E C M I E ie fs Df T I T E R E I L S P t El

C MAC U L DIWI I NNRLERA N A D A

nden Forts werden, 4H Orme de Merle, 10 Klonneier 972 | tow, wele zur definitiven Anfellung an der Reibe nd} bus, pom Y 5) Max. 6,4, Min. 1,6, Goatorm Regen, *) Genter Natron L | F

eter über dem Meere; 5) Thurm Fénélon, bei Nanjours, | als Gradabzeichen zu tragend ; i F wy. mässig, 9) Gestern Nachmittag W. lebhaft. Strom N. Strom S. | Fest. L E

12 Kilometer von Paris, 126 Meter über dem Meere ; E ae Tate O H O 4) Goéters Abend Regen. *) Gestern Max. 15,0 Grad. $S) Gestern Qlaanom, M Mien: ¿Rosielnan 0 E Ar Tel Bur.)

6) Chelles, 19 Kilometer vón Paris, 107 Meter über dem Regen. j : Produktenmarkt. Búb8] behauptet, pr. März 107.50. Pr.

f en Die Erbauung dieser Forts soll 25 bis 30 Millionen Apel 104.00. pr. Mai-Juni 100.00. Mehl weichend, pr. Mürz 66.00,

al L Qu ; | G : T pril 66.25, pr. Mai-August 67.(0. Spiritus pr. 00. Versailles, 29. März. Die Nationalversamm- Telegraphisehe Witterungsberichte v. 29. März. Prodakten- und Waaren-Börse VE ter: Veränderlich. :

lung beschloß gestern, fih vom 30. d. bis zum 22. April zu ver- E R Tam Ab A, T Aben Berlin, 28. März. (Amtliche Proisfestetel lnng L h

tagen und wird heut eine Kommission wählen, welche in Per- | Mg Ort. P T E E: Me Wind. S, von Getreide, Mehl, Oel, Petr dium e oe Fonds- und Actien Ens

manenz bleibt, am Sonnabend aber zwei Sigungen halten. Taparanda. 339,0 Gee E aut Grund des $. 15 Gk E ler) E Berlin, 28. Mürz. Wochenbericht der Coursbewe- Die wegen des deutsch - französischen Postvertrags eingeseßte Christians. 1327,92! x ; E vereideten Waaren- und f rom On og gung an der berliner Börse:

; : ; j - SW , schwach. |bedeckt. i 1000 Kilogr. loco 67—83 Thlr. nach Qualität, Kommission hat ihre Arbeiten bis zum Wiederzusammentritt Hernösand |327,3 S., schwach. |bedeckt,& Men e Mal 7668 Mai-Juni 75% à Tó5 bez. : 22, | 25. der Mattonalver{mala aufgeschoben. Helsingfor./332,8 0, mas Bd E April-Mal 76h i Au P Abs rz [März (| AusIAnd, Werthe,

PL« . - dl .. .. ; s à bez. Inländ. Weorthe. Iw; E V März.|März. In der heutigen Sißung der National-Versammlun Petersburg 337,7 nli 75% à 754 bez, Juli-Augas “rhr. 1 Mes e A

N mässìg. |Schnee. !) ni-T t L a A O Pn ir + ¿ N « 3 D mässìg. sehr bewölkt.?). e 1000 Kilo . loco 5 ias hlr. nac ual . ge- L 5 rz. Anl. 1002 Oest. Ì „Ren e 1 y W beantragte der Berichte statter der Budget-Kommission, 19 Mill. Stockholm. 328,6 E Ac M otan »11 » 1860er Loose 93x 92% Francs vom Aus8gabe-Etat zu streichen. Thiers erklärte sich Skudesnäs 328,3 j

SSO., schwach. bedeckt.? 154% Thlr. nach Qual. bez., Pr. April - Mai 525 à »

] L W,, schwach. ReRBRL Le bea. Uai - Jans 53 à 534 à 53 bez., Juni - Juli 537 z ipros. » 1 97 ) R. Prm.Anl.v.18641 131% | 131% Mert einverstanden und betonte im Verfolg seiner Rede, man Hela È y

ürfe dem Lande nicht verhehlen, daß das Budget für 1872 Me

SSW., schw. 4) bez., Juli-August 534 à 534 à 535 bez. » St.-Schldsch.| 9 » » » » 1866] 129 1285

L e L W., mässig. | —* à ma pr: 1000 Kilogr. 0880 46—61 Thlr. nach Qual, ErE alónaul. 1248 5 Lontiinner de 06 nur durch Hilfsmittel der s<webenden Schuld ohne Defizit zum Teaabar 330'3 S kleine 46—61 Thlr. nach Qui » Bankantheil. } 2 4 lialiener P O L Abschluß gebracht werden konnte. Diese Hilfsmittel seien jedo< Königsbrg.|332,9 nur für eine Budget-Periode anwendbar und - daher keine

SW., stark. wolkig. 1000 Kilogr. loco 42 504 Thlr. nach Qualität, d ¿Gos.l 166 > Tabaksoblig. | 935 | 93% E as S., stark. bedeckt, Regen. Er ai 45 à 45i bez ; Mai - Joni 45% bez., Juni - Juli Been D Gas, I ; » Tabaksaktien A , utbus . .- 9 s dauernden ; solche könnten nur dur< Einführung neuer Steuern Kieler Haf./334 8 ewonnen werden. Die Versammlung genehmigte hierauf

W, lebhaft. |bedeckt.s) : - » Kassenverein.| Rumän. Anleihe. | 94 Wes.Le: tt. (340.4 WSW,., stark. |bezogen. gg ; 0 uv. 1 pr. 100 Kilogr. Brutto nnversteuert Schbls.Bankverein 181 » Obligation.| 55%

as Budget des Finanz-Ministeriums, sowie die Erhöhung der M llee. B Gebühren für telegraphische Depeschen innerhalb desselben De-

WSW., mässig. zieml. beiter. inkl. Monat 7 Thlr. 20 Sgr. nominell, April- | Berg.-Mk. Eisenb.| 144 Oester. Kreditakt.} 210 Stettin... .|833,6 partements um 10 pCt., und für Telegramme außerhalb des-

WSW , mässìg. bewölkt. Mai 7 Thlr. 20 Sgr. bez. , Mai-Juni 7 Thlr. 202 Sgr. Br., Juni- | RarL-Anh. » | 2325 Genfer - 71 Geüninzen 332,8 SW., mässig. bedeckt, Regen. Juli 7 Thlr. 21 Sgr. bez., Juli - August 7 Thlr. 22 Sgr. nom. Bri. Ptsd. Mgd. » | 2344 | 2 Darmstädter .….-| 193% selben Departements, jedow innerhalb der Grenzen Frankreichs Doe O und Algeriens um 40 pCt. Hierauf folgte die Ernennung

S W., schwach. ¡bedeeckt. 1000 Kilogr. Kochwaare 50—ó6 Thlr. nach Qua- | , Görlitzer » | 81 Luxemburger ..-} 147

1 W.,, lebhaft. bewölkt. +8 Hrbaon Pr 16-49 Thir. nach Qualität. ; Bag vei wia O A Meininger 1785

Helder... 332,1 |SW., lebhaft. bs gr. ohne Fass loco 274 Thlr, pr. diesen | Cy1n-Mindener » | 193 Oest. St.-B. (Frs) 235% Ges R L Berlin 334,5 6|+6,5|SW,, schwach. |bewölkt.7) Z März - April 265 à 264 bez., April- Rechte-04.-U. » | 119 » Südb.(Lomb.)j 127 er Permanenz-Kommission. 331,s 2/+6,8|SW., mässig. |bedeckt, Regen. : : Juni 24> bez., September-Oktober 24 | Oberschles. » | 2304 | 229% Wechsel, Italien, Nom, 28. März. (W. T. B.) Der Kaiser-

li< russische Postdirektor Velho ist zu Verhandlungen über cine

Münster .. 330,1 s|+7,8/8., schwach. fheiter. à 23% b Oktober-November 24 à 234: à 24 bez. , No- Rheinische » 1 1765 Wien k. S. -..«--4 91 zwischen Rußland und Italien abzuschließende P o stkonve ntion

Torgau .. .1339,7|—: +7,3!SW., lebhaft. [halb heiter. 9) 94 à 234: à 24 bez. Petersburg Kk. S.1 91% Breslau .… .1329,7|— +6,7|8., schwach. [bedeckt Regen. vember-Dezember i hne Fass loco 25% Thlr Rvüinal 100 "Fey s Leinöl pr. 109 De: QUIS L Ki j 98. März. (Wolfs Tel. Bur.) Der Verwaltungs- in Florenz eingetroffen. öln -. 382,7 S kde CREGOL Me Petroleum Ta os (Standard white) pr. E Brealau, 26 Mien Eisenbahn esellschaît hat die ge- Numánien. Bukarest, 28. März. Die Session der Kammer ist abermals um 15 Tage verlängert worden, da die Berathung "über Feststellung der Anschlüsse der Eisenbahn-

332,7 s|+7,2'8., mässig. zieml. heiter. Vass in Posten von 50 Barrels (125 Ctr.) loco 135 Thlr, pr. rath der s C ugive Zinsen für das verflossene Jabr linien und über die Ertheilung einer Konzession zur Errich-

E is B f G A E, A A V 2d f E F K f f Î 4 a (t 0) 49 4 A it

24 n ¡D PE T a ¿Ai A) L S Ed Hd S O B19 S E 1 Ë i

E B

r: Mais R S Ens

|

S

fa + E P E S ZI T

œŒ A

| | 4e!

œ S E

| do

Ca -+ s

N

Ee N UNAORIIAE N Ne Uw

Wiesbaden |331, -— |O0SO., s. hei L Mürz- j -Mai ammte D 27:3 S 7,4|+6,8 S lou lie Nau. diesen Monat 194 e 13% avi Apel 124 Os APTIEIAS Ns O 9 aat 135 Prozent festgesetzt. ZEL, GSRLS Erneuerungsfonds Laa 76,6/SW., stark. jheiter. Sep L 100 Liter à 100 pCt. = 10,000 pCt. mit Fass | isk mit circa 1,720,000 Thaler ge R Tel Bur.) Hents hat Sich 3312 Sal 0 kana E r ahe ‘Mönat 23 Thlr. 2 T Pur, 2 A 23 Thlr. hier A Firma „Loipziger Discontogesellschaft« eine 1 ree fo aíou L a: J eiter. ¡il - Mai 23 Thlr. ° : “21 it ei i 15 Millionen konstituirt. Zu

i Det : l SUE al on 8., | i Sgr. bez. April z / Juni-Juli | neue Bank mit einem Kapital von onsll t tung eines Crédit foncier noch erledigt werden soll. Conocantin. 8396| | 5,9 [N- mla, bedacht. bez.; Mai - Juni 28 Tur. d ® L: Aignst 28 bez. » Juni B | den Gründern gehören unter Anderen Becker & Gf: Aagiobank

t 29. Marz, Die Kammer hat beschlossen, die rumä- |St. Mathieu/331 s| | 9,0 S, stark. Regen. H 23 Thlr. 8 à 2 * at Boptember 93 Thlr. à 23 Thlr. 2 Sgr. à die allgemeine böhmische Bank in Prag un e Ang nischen Eisenbahnlinien an olgenden Punkten, dem Oitös- und ¡Cherbourg |332,2| | 9,6 S., mässig. Regen. 2 5 Ir ug Septeniber-Oktober 21 Thlr. À 2 . à | In O 99. Mürz. (WolŒÆs Tel. Bur.) Die Kinnahmen BUTAn ee so wie bei Jhkani und Vereserowa, an die öôster- 1) Nachts Schnee. *) Gestern Abend Nordlicht, #3) Nachts 21 Thlr. bez. y 10.000 pCt. ohne Fass | der Lombardischen Kisenbahn (ÜsterrT. Netz) hetY?ugen in der reichischen Eisenbahnen an <ließen zu lassen. ‘tes E gs en pit E Schnee und Reger. Max. 3,6. Spiritus Pr. S L pCt. = 19, P Woche vom 18. bis zum 94. März O a La ergaben O j in, —1,86, Gestern Nachmittag SW. mässig. 5) Gestern N M 2 Thir. 23 à gT. : f: Z die entsprechende VWoche des Y orJanres eine Mehr- ay Nusland und Polen, St, Petersburg, 28 Mart | vit 58, mia q Bovin Y Bg S lern: Gon, ogen izonmehl No, 0 11A 10 No.0 p 0k 8 F gnogramm | Slanahmg von 19089 Fl gammton Tombardischen Kizonbata G s ° j en. ac 8 ; 9 i U . Í N Ï

nach dem Kaukasus abgereist. in Interzallen, °/o; Golacti Vorm, Medea Bone Egon LIAROS N t inK]. SacK. . Woohepagaweis Ser Cou zes