1934 / 79 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 05 Apr 1934 18:00:00 GMT) scan diff

A Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 79 vom 5, April 1934, S

7;x{11e Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 79 vom 5, April 1934, S, L

“E ginnen 956: "i ‘ei Gesellshaft aber zur Vers [83357]. [818] [69563] i i reichen, der zur M i i en Gewinn- und Verlustre<hnung 862) E ¿ ief- & Hochbau D. A. S. Deutscher Automobil Dinse-Maschinenbau-Aktien- wertung für Rehnung der Beteiligten - Schlachterei und Schmalz-f Einladung zu der am Dienstag, d 8 für die Zeit vom 1, Januar bis 31, Dezember 1933. | Gesellschaft für Linde's Eis- TtiongeseUs n anda Schutz Aktiengesellschaft, Berlin. Gs zur Verfügung gestellt werden, werden Export - Schla f 24. April 1934, vormittag chinen Aktiengesellschaft Aktiengesells<haf}ft, Ma } Tite ) | ( schaft, Derqu zut i |

[858] A iermit | Raffinerie A.-G. in Hamburg. 24. iad Roicbanb Q. B. Ui 9 maschir ¿eêbad Bilanz per 30. September 1932.| Die Aktionäre unserer Gesellschaft Verlin-Neinickendorf. von je 5 jolhen Aftien 3 vernihtet und Die Herren Aktionäre werden L ill Ordentliche Generalversammlung | 10 Uhr, in E ‘Seri Rechts- Aufwendungen. RM \|H E H : in Wiesba E: Ge- [werden zu der am 7. Mai 1934,| Durch Beschluß der Generalversamms- | zwei durch Stempelaufdru> als gültig

zur diesjährigen ordentlichen Gene- 4. Mai 1934, mittags 12 Uhr, | Stßungsztmmer S h lay 5, statt- | Ausgaben für Zinsen und Provisionen « «e. o o. 02/04 Die diesjährige or Le Dg Aktiva RM H |na<hm. 4 Uhr, in unseren Geschäfts lung vom 2. Dezember 1933 ist das | geblieben erklärt. Diese werden zum

ralversammlung, welhe am Montag, jam Æ ssaal der Deutshen Bank | anwalt Glänzel, Solbrigplaß ‘lichen | Unkosten: neralversammlung findet reitag, ¿ + 97 230— | räumen, Berlin, Eichhornstr. 1, statt- Grundkapital unserer Gesellhaft um Börsenpreise und in Ermangelung eines

30. April n, or Ne s Dizcolt-Gesells<äft Filiale Ham= Ca E ordentliche) a) persönliche Unkosten: als oi den D eig: p M ta, 1000101 G 75 70065 | findenden ordentlichen Generalver- 120 0A Man “vir Pet am dea solden dur öffentlihe Verstetreruig

11 Uhr, im Kornyaus i | burg, He Adolphsplay 8 I. D S as L Gear eir o 6 0e 11 Uhr, im Hau A ; [fammlung eingeladen. d zwar dadur, daß jede Aktie im | verkauft. Der Erlös wird den Beteilig- S Les 3zimmer ‘halten | burg, Hamburg, Ado!pÿ 7 Tagesordnung: tes 12 227/30] 255 140 ¡nde’'s Eismaschinen, Nymphenburger 172 930 55 Br ; und zwar dadur, daß jede Aktie i r ?

kleines Stßungszimmer, abge 2 In pi : [817] 2 ge S: ale La Le a A A E S 76 Linde S „&Idma 11 , s B ¿ |99 Tagesordnung: c : I 000 RM te ¿ur Ver ügum estellt.

wird, höfl. s: Sl Vorlage der Bilanz, der Cen H Attshtsrats E ¿r Ge b) E atonen E R: 106 9001 Eirane L nal BOSE E Flte Passipa, L Gerte Gerict Finna . des 100 R beretaticat ‘ist E Aktie Attien be T eGataaae von 100,—

Tageooronung. G . N Verlustre<hnung für 1933 nebst Aussihtsra1s U Lit déx Bi- L gende é A P d | Atti if ital 75 900|— Seschästsberihtes sowie der ilanz] ¡m ‘Nennbetvage von 100 N fortan | Reichsmark oder von 20,— RM, die bis

Bericht der Gesellshaftsorgane. und Verlustre ( hästsjahr sowie Vorlage er : Steuern. S 22 458/20 1. Vorlage des Geschäftsberichts un ienfapi S s S 0010 Æ a Gai. d Verkusereitun i Nen ge v 00, N i L S Ú C, ¡4 2. Vorlage des N ulfasäna 2 Beschlußfassung über die Genehmi- lanz nebst Gewinn- und Verlust- L A E O N 794/50| 23 252/79 der Hilans L E nd I elei N Lees für ce Ges Bäftsiahr 1933. <nung als _Viaiote Mer N Don qs jo Hotels ees, L L E m re<nung. iber die Genehmi- T ANS Tao L A T e die inn 1931/32 60/18) 2. Beschlußfassung Über die Verwen- | ¿(rage von 20,— RM werden im Ver- | reihten Aktien welche die zum Erjaß Bioriber. E A gung dioj serteilung an Vorstand | 2. Beschlußfassung über die enes -| Abschreibungen: 93 539/50] 2. Erteilung der Entlastung an die | Gewinn ooo o] e bung ‘des Reingewinns. 4 96 oen 0E Bie boteent idr vet erlorderlide La O E 3. Entlastung von Vorstand und Auf-| 8, Entlastungser gung der Bilanz nebst Gewinn- 1, Geschäftseinrihtung e s oooooooo 10 000|— Verwaltung. , : ; 172 930/55 | 3, Entlastung des Vorstandes und | 9inis von 5 zu 2 gu ere Âftio- | der Gesellschaft niht zur Verwertun D E d des Stimmrechts sind | 4 Aufsihtbratswahl. 3 e die Ent- 2 a mokilids E S, ¿ Ï s i 11 000/—] 4453950 f Ba es S s Gewinu- und Verlustre<nung, 4 Wohl zun Aufsichtsrat Es S e Mei bis a jur Bert anno E S eben Zur AUSUvUng des Qt S on nes Bilanzprüfer . De | . ( A E a5 L L Se . Wahl zum Aufsi ; t u QA, : s - | für kraftlos erflärt. An Stelle von je L e If o ber 3 - | 5, Wahl eines Bilanzprüfers. : 3 Vorstands und des Wahle m Aufsichtsrat : “c ;; 9. Juli 1934 bei unserer Ge- | für [tlos erllart. An Stelle A

diejenigen Aktionäre berechtigt, die a 5. Wah d Stimmkarten sowie lastung des Vorsta1 Gewinn 1933: 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. Söôll RM [H | 5. Wahl des Bilanzprüfers für das |? Zuli 1934 be N ae T6 lûr - Eofilos cil Bb i F of g O D B ! Cff 47758 z= (h î ur Eingiehung + “eo Q \<äfts8fasse einzureichen. Die einge-|5 für kraftlos e lärten i

testens am drttten S N d Bilanz sind bei der Bussichtargla, j a) Borieag dus Ns d om oa # ba: 66 4 Gene migung â | Allgemeine Unkosten 409/83 Geschäftsjahr 1934. i Aktien im Nennbetrage von | Nennbetrage von je 20,— RM oder

Generale g r Baye: | Deotschen Bank und Disconto-Gesell-| 4. Ersazwahl zum Aufsichtsrat. b) Goinn aus 10 s s e C00 l SOTANO 790/94 eigener Aktien. C Rückstellz + » + + | 1000/—| Stimmberechtigt sind diejenigen Ak-| reichten Aktien im Nennbetrage von | Nennbetrage von je 20,— RM od

eia s î aÿye- | De en 4 l S E t S e : i | È tellungskonto » » » «o. fe fo A Í ivi- | 1000,— RM (verden auf 400,— RM | einer für kraftlos erklärten Aktie im der Gesu tals, bet der B 1 eute Ban uo Hamburg, | 5. Verschiedenes. ; 1545 026/09 Die Beschlußfassung hierüber er- | Rüds 1931/32 60/18 | tionäre, welche ihre Aktien ohne Divi- | 1000, aag eb A E tas S RUE wae o x N el- F : e t L i ; | Z O E I I) , : a | \ e ge von 100, RM werden

rischen Öypotheken- und Wechsel- | haft Filiale Pamouxg Devot- | Aktionäre, welche stimmberechtigt an | = folgt au< in getrennter Abstim- | Gewinn —| dendenbogen oder die diesbezgl. De- | abgestempelt und zurü>gegeben. Je mo N ari S G

bank, E H digung Me Lan 18 Aheil Lis 5. Mai der Generalversammlung ivor Aktien Erträge. 10 477 58 mung der Jnhaber- und Namens- 1 470/01 potscheine eines deutschen Notars Ai 6 6h ries de, T E 00 L ar gn Attien woenden M

Fffoktengirobank bis zur 3 eendIgung | abtei ung, V f N N atn nd [len, aben die äntel 1hrer : ; E S | ( aktionäre. m ätestens am 3. Werktage vor der j als ( akti i 0 ( é H : 1 x

igs Generalen hinterlegen | 1934 in den üblichen N Rio am 21. April 1934 bei A ter A Provisionen und sonstigen Kapì- 6. Aenderung der $$ 5 und 6 des Ge- __ Haben. L 700i G aut also späte- | je 20,— RM abgestempelt und zurü>- Rednung der L pa Ee

und ein Nummernverzeichnis det zur | gegen Vorzeigung der Pat N er | der Gesellschaftskasse in Treuen i. V. Raloctearissen E 1487 616/87 sellshaftsvertrags insoweit, als dies | Ergebnis « „„ « «o. stens am 3. Mai 1934, während der | gegeben. Von je 5 eingereihten Aktien g over In tlich Éo ties aaa fie

e f aus dann Bolltaht “für Vertretungen in ‘der oder bei einem M Ma e Kursgewinn aus Wertpapieren e eeoooooo. 46 931/64 dur Un d A eigener Ak-| Vilanz per 30. September 1933. üblichen Geschäftsstunden bei e e E I Zita tauft beiden Dex Erlös wind den E

‘eichen. Die Hinterlegung ist auch dann | Vo mac<hlen | 1 i i einem deutschen Notar b1 8 tien erforderlich ist. : der Deutschen Bank u. Dis8conto- | je zwei Aktien mit dem V rk gültic U den. Erlós wixd den '

aaa erfolgt, wenn die Aktien | Generalversammlung hat E IanE O N Sébluß der Generalversammlung : 1545 026/09 7. Wahl des Bilanzprüfers. Aktiva. RM |H Gef, a C, Verlin, | geblieben zurü>, während drei Aktien | teiligten nos, Verhältnis ees Aktien

mit Zustimmung einer Hinterlegu1tgs- | dèr Deutschen Bank und L °Mai i hinterlegen. Nach pflichtgemäßer Prüfung bestätigen wir auf Grund der Bücher und Schriften Zum Ausweis der an der General-| Gebäude. .. . o. 97 230 Potsdamer Straße 127/128, zurü>behalten und vernichtet werden. | besißes zux Verfügung gestellt, 4

stelle für sie bei einer anderen Bank- | sellschaft, Hamburg, bis zum 2. ber ) Treuen i. V., den 3. April 1934. | ¿x Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise, daß O teilnehmenden Aftionäre | Verlust 1931/32 , » » « 75 64037] der Schweizerischen Banfkgesell- | Soweit von Aktionären eingereichte Ak-| VBerlin-Reinickendorf-Ost, 4. 4, 34,

firma bis zur Beendigung der General- | 1934 in den üblichen Geschäftsstunden Der Aufsichtsrat. die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- sind dem Vorstand in Wiesbaden I 172 870/37 \chaft, Genf, tien im Nennbetrage von 20,— RM die Der Vorstand.

versammlung im Sperrdepot gehalten | zy Ene R 2 Vöovftänb Conrad Müller, Vorsizender. schriften entsprechen. S oder Enel erre ui Steen Passiv —[—]| dec Gesellschaftskasse, Berlin, Eich- | zum Ersay erforderliche Zahl nicht er- Krad>au, Schachtner.

oden De D. s den 7. März 1934. ätestens bis zum 23. April 1934, a a. D E i

jt a N den 3. April. 1934. Deutse Genossenschafts-Revisions- und Treuhand Aktienge ellschaft, E 1 Uhr, eigenhändig unter- | Aktienkapital . « » 5 75 900|— vine haben. M Mechanische Lieberet FHSLn. (682). Vilanz per 31, Dezember 1933. Dr. Bextenrath, bisentlih bestellier WieiWarlsprlhee. B Mo n zeihnete Erklärungen der Aktionäre | Hypothekenschuld , , , » | 47760—|" Berlin, 4. April 1934 E i; z

Der Aufsichtsrat. Fr. Gerhahe. RM |5 Aus dem Aufsichtsrat is ausgeschieden: Bankdîèrektor Rudolf Michel, Bad, darüber zu übergeben, daß die mit Laufende Vexbindlichkeiten 49 034/23] Der Vorstand. Friy Lübben. Speditions-Verein Mittelelbische Hafen- und Lagerhaus

S S3 Sf GORGS I E M S MSE I C T AR Aktiva. RM [N 122, 852/20 Kreuznach. Jn den Aufsichtsrat neu gewählt wurden: Präsident Dr. Clemens Kentrup, arithmetish geordneten Nummern G O l. e gaia Erd 176/14 a il W llwi hafen h ei D es au

181688). Kasse utid fremde Gelbsorten O ss 545 167/71 | Karlsruhe und E M O Limburg a. d. L. Ms Aktien si<h in ihrem Besiß 172 870/37 Ga zaERATO Aktiengese \{aft, E igl ref .

i i Huntlosen aben bei Noten- un ren E arlsruhe, den 24. Marz . finden. : ; ! 6481. Bilanz ver 31. Dezember 1933. Da ege a haoin entfallen auf deutsche Notenbanken allein K he, bebank für Südwestdeutshland A-G. Die Anmeldung der Aktien zur Teil-| Gewinn- und Verlustrenung. |! Hamburger Lebeasversicherung z p Ö Bilanz per 31. Dezember 1933. RM 187 331,64 Landesgewer E del Koch Lühring N M vie Generalversamml:1ng a N s Aktiengesell chaft. i Aktiva, RM |3[ RM [H - y : S Zechsel: äándel, ° Í ann auch erfolgen: : . Bilan L i or L T Aktiva. E N und Schebestände » o ooo 269 447/21 O de ta Een 1. e n Annen O genen Unkosten « « s « SUTT = L / A d S os A 084|— t 15 500,— b Diskontwechselbestand: . x en resdner an in erltn, [Gewinn «oooooo 14 Aktiva. RM [5 T5016

Bee : E a E 18 Hd ) 1, eigene Ziehungen « «e « « « « « 479/000,— 1196 E ener Steinkohlenbergwerke Aktiengese haf , i Frankfurt a, M., München und 263 14 | Forderungen an dke Aktio- / i; 1000| 449 416|— Abs<revung E »« 26856 114,75 | 3185 114/75| 3404 56 674] Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 1933. M Wiesbaden, Pee iiaool AbIGreibang E O, oe oi 604

Fabrikgebäude 47 500,— 2. sons ge E i { ; ® 817 203 89 [ iein 9 beim Bankhaus Mere, Finck «& Haben, Hy otheken s *Grumb- Kaimauern 0.0 0 0 0.0.0.0 0.9.0.4: 60 0 09> É 152 500|—

Zugang « «__ 1291/94 Guan N O E jällig RM 817 203,89 « Stand am Zugang Abgang E et 33 Co., München, Gg e e ai Se 263/14 [ulbéarderungen L 1275 108104 Abba «o o o 6pm on o ooo 0/6 2 500|—] 120 000— 48 791,94 davon innerhalb agen g 1 Vermögen. 1. 4, 1933 g 91 12/19 3. beim Bankhaus Gebrüder Beth- S ; Lalémitalies De: O O S 15 E ¿ A —T38 000 |— : E ) Das Aufsichts ats g F Wertpapiere d 0E 16280 Gebäude (00>: 0 0 0.09.0098 299. Abgang S G0 Mnleiben Des Relchi und der Länder « « « « « | 437 531/63 RM mann, Frankfurt a. M., d | Schenk is ausgeschieden. Jn den Aufs | Vorauszahlungen und Dar- Abe c e oe o o a oooooo 12 000/—] 426 000/— E E b sti e bei der Reichsbank und anderen Zentral- Anlagevermögen: RM Ñ RM H RM N „/À 4 bei der Deutschen Bank un sihtsrat gewählt wurde Richard Kurnik, lehen S 0 51 208 |— Gleisanlagen o C0600... 72 000|— Abschreibun 513,94 47 100|— ) fonstig ; W iere (Renten- 12 000 000|— 5 749/80 [—} 12005 749/80 Disconto-Gesellschaft, Zentrale Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Gutbaben 924 867 07 ib 3 000|— 69 000|— )re et notenbanken beleihbare ertpapi 302 641/43] 740 173/06 Berechtsame ooo 000 99 215/19 18 965/61 10 055 24958 Berlin, und deren Niederlafsun- | uthaben « « «ooo. “PrOdA Ae s e o s po oa O

Wohngebäude 82 600,— jUENTE S S Ee A : = Grundstüde . « « « « [10045 000/— gen in Frankfurt a. M., Mün-| Einladung zur außerordentlichen Rückständige Zinsen « de MasGinenalnlaget o ea o aaa daio s « P SOROVO E OuUgang «O ¿rnde Beteiligungen: Geschästs- und Wohn- : 12 133 421/04 : ) Wi R Generalversammlung auf 20. April | Außenstände bet Genetalk- Bügang 19388 , » ean nade ee l 480 e O20 6 E s ‘Deutschen Zentralgenossenschaftskasse gebäude . « « « « [12120 000— 14421/04 21 863/64 11124 265/22 E le bet Bankigelbiutn en sind | 1934, vormittags 12 Uhr, in dens agenten . . . . « «.- 90 S g 345 075/30] Abschreibung 507,61 20.700) D Berlin E S u : nik 200 000/— aal T0 O H L ES L T1006 000 O L P Siniebieaungss Os des Notariats 1, Mann- fe avihs C L A 34 0004 9311 L T7

Maschinen «„ . 24000,— b) bei der Fiducia Revisions- und Treuhandinst Se En S hein eines deutschen Notars bei den | hetm, A 1. €. E He ae (0 : O E T5 13638 Fugand E . A.-G. Karlsruhe O S0 Mee 14 500|— R E 27 500 000/—| 625 927/39 68 400/—| 28057 52739 e Lauten vis grn 23. April ; a S se orga! L L a e L E T 7 616

—T74416,30 DAVON Ege a0 Oa —| 212 800|— “Betriebs- 1934, mittags r, einzureihen. | Z. E ; : H N 73 111/28 ibicrogue i B E E E E B V Gesihüftainventar 4000 000—| 14172850) [J 4014 1728 s aft Fn Lide s Manatein, ben. M ärz 1934. A - greibung. „eco o e o ees 7 500/—} 65 611/28 s i F000. orderungen an: n esellscha ür Lin , . 4 affiv d a Etn i “Do i a) Kreditgenossenschasten » e « « e « 18436 831,12 E |—| 18440375) |— 184 403/75 Eis8maschinen ».. tiengesellschaft. Der Vorstand. Hoepping entr i A 50. 000|— Beteiligungen Sa oa aa Sin - M S 07970 dayon On L S 87 665 000|—|{ 1020 018/88] 110 229/25] 88 574 789/63 Der Vorstand. J. A.: Dr. F. Linde. Reservefonds « « e & « 5 | . . &000|— Le E Dp 1 B 3g schließlich rei )ôgaran lere Le Zis E Zis E Prämienreserven 7 983 997 05 0 S000 # 00:6 oa“ ° eo. 97 719143 Abgan O iditätsfredite von Reichs- E ; 071/46 38 715/33] 414064 4609L I L S E G E S S E 5 A T D N R E E A: M E ESE E A NE E A R R A A 4 s 83 9 E E ai T EOIGNO fiat 2 352 902,44) . . « « « 14 157 071,22 | 4279 759 r _| Beteiligungen . « + « - (14102 104/78 2 armen: 82211] | “Vilanz auf 31. Dezember 19383. Ga schwebende g 162] Kontokorrentschuldner « «ooooooooo E E ee O] jy) Warengenossenschaften u. Sonstige - 277 240,09 | 956/43] e nd Betrieböst 094 682,02 ——— Gewinnreserven ber til Sieuscautsceine 010 A6 029,— Gucdivert dohi V, De-

R E T davon Wechselforberungen « 2 12402556.) I L Lao L eus e o 5 s al 2) 2 8088 060.00 | 98488610 Aktiva, E G RCOATEAE [T0 18g N eiae M00 Mursivert voli d, Do- 20 644 08 Zugang . « « 1013,51 Von den Buchforderungen sind: Fertige Sr eug 8 E 1 684 792/92 I, Anlagevermögen: 26 000|— | Rücklage für Verwaltungs- : Kasse E D S 11 115/53 es a) gegen Guthaben aufrecenbar 713 577,56 F Dbometi® acl Gebert 1 ¿4a I C R: ‘dai —| „osten c o p Aude 197 475/23 | Moltonto RM 86 000, L

Tro>enanlage 16 625,— b) dur< börsengängige Wertpapiere gede>t S F j «s 262 387,38 Gebäude: a) un Wohngebäude s TARSOA 43 747/94 | Sonstige Reserven und Rütt-| E —To19 155/26 Zugang . - 19/65 RM 449 696,76 : “von Warenli e M A 00 A lagen. » «2 «0401 Mala te eiti rat es

16 644,65 c) durch sonstige Sicherheiten gede>t Reichs- O auf Grund von S t 2752 005,57 b) Fabrikgebäude u. andere Baulichketten 27 179,87 Sonstige Passiva 5 ¡ .. 292 329/68 Passiva, e Abschreibung 344/65 | 16 300 mart 2782 898,64 ich 224 559/22 Forderungen cu abhängigé Gesetscaften und Kon- Abschreibung « « « « « «o «e, 130937 | 2687050] Gewinn . « « «6-4 - 83 E n piL edie eee +06 Rz L000 G

Gleisanlage « 18 000,— Langfristige Ausleihungen gegen O ads A 1 20 000|— Zee dan oe of eier oe s LOGAGOSR S Maschinen und maschinelle Anlagen « « » » e « 53481,— 1709 540/34 | Reserven: 150 000 Abschreibung 300,— 17 700|— | Geschäftseinrihtung: Vortrag vom 1,1, 6 3 540/50 derungen a S O ODIATSAD S s e C 6 594,95 Die éi tellten De>ungsrüdklagen sind Genie R v eo ooooo R ;

Beteiligungen ; B3T0|— Zugang in 1933 «eo ooooo. 000. 28 540/50 A os 5 . : : j E A 794 971,20 60 075,95 vorsbrifta tig angelegt 2% aufbewahrt. Besondere Reserve E E r 29 900— 230 Le 2A

Halbfabrifate . » « « « - 0 Ope ; 23 539/50 U C a S E Abschreibung « «e. ooooooo 00, 532582 | 654785013 Hamburg, den 15. März 1934. Kontokorrentgläubiger . ¿« «ooo... o. ps 480

Warenbestand « . 36 916—| Abschreibung 1938 «eee. 3 [Eo Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postsche>- 203 435,45 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar « «+5 322,87 Der Treuhänder: (Unterschrift) Noch nicht erhobene Dividende «oooooo.

Der Gesellschaft zustehende Bankgebäude: Vortrag vom 1. 1,1933 „e a. ao 10 000|—| #85 000|— QUIIAIER E 1956 342,31 8 926 406/57 BUgO a e e a io es o e QCODISD Gewinn- und Verlustre<hnung | Bürgschaftskreditoren RM 86 000,= Se e 2S K GLOle-- Abschreibung 100 E os" dos So Bankguthaben E 0s e e ooooo 1 139 329 02 7386,72 für das Geschäftsjahr 1933. Gewinn- und hey gn 11 347/73

 Bugang o D ie Sonstige Jmmobilien: Vortrag vom 1. 1, ooo. 45 000 |— osten, die der Beg gend dienen. ooo. ooo. : Abschreibnng «e e os ooo ae oa o e 2005/07 Se RM Gelai ent E S 52 232/501 63 680/23

IrDE O ! N i T e E c ç G . i }) p G 0 0“ 0 o e o its

U N A 550|— Zugang in 1933 ,„ « 0.0 00 0:000 5 000 ürgschaften RM 5 38 , 116 138 130/13 10 R P E Betriebsstoffe E E otar Pen N T O10 43626

Kassenbestand . » « « 924/94 ; E E 11 000—| 68 000|— F De R, M MEITTIGUS O IE (0 0/00 0/0 04050 0/00: ämi Le 1 378 A3AIOd : 33.

R Oa abt S 8/46 Abschreibung Ns S M ; : 2 272 714/77 Verbindlichkeiten. i; j Gs Halbsertige Erzeugnisse « o o o ooo 000 0 e a 2 Lait S t E ( Gewinn- unv Verlustkonto ver 31. Dezember 1933

Seht L, G ITIBP 99024) Grunbfapital nom, RM 70 000 000,— Stammaktien mit 70 70 000 000/— L T S R Pepe A GAN H NO e E de d 7 Soll, RM [H a A

Cr E C Ä s : 6 Stimmen 0000090. 0 0.0.0.0 0 62€ Cs 8 151/27 S Ï ooooo li Tae Leistun en 124 304/19 Vergütungen er ü ver- A : ästs Ano Löhne T2 A 26 7|

999 282/73 | Bürgschaftsdebitoren RM 290 709,10 L: F NU>stellutigen . » «s op 000 io Ss O 085/69 Forderungen auf Grund E ael g s is f g : P A a ave. 2 798/05 e e Se 'Arbeiterversi Gia / E 51 157/96 |[— | Depotakzepte der Genossenschaften RM 965 400, ‘715/63 | Abschreibnngen auf Werksanlagen « - o o. oooooo. Desgleichen an ein Vorstandsmitglied . « «o S 0dAlas e -Cintrabmeh 49 88027 | Angestel e 60 000|— Paffiva. Hereingenommene und weitergegebene Wechsel « « e - irte Ed p Ulan: Kassenbestand und Postsche>guthaben, 6 e o oooooo. L A020 Sonstige Einnahmen « «.}__ 49 880/27 Abschreibungen « « o o ooooooo... 17 191/30

Aitienkapital . 120 000/— 22 356 705/87 Schuld aus der Uebernahmere<hnung bis zur Vegebung der An- N Bana, ea o P 0 o mo O t e 1 740 242/09 | Besißsteuern « « oa oooooooooo. 76 943/57

E 80 000|— E leihe $ 8457 542, zu RM 3,— S E ie a0 265 372 S ITI, Verlust: Verlustvortrag von 1932 « s po9oo0o0 M2 137 17 295 03475 Ausgaben. E ; Sonstige Sli es o oe d oooooo / 371 259/48 |

Buchschulden . « « «- PS fet e Passiva. 1620 000|—| Hypotheken. . «eco co eee ce eue e e e | 809544740 O I n s Ho i j Zahlungen für unerledigte O E 05 090/00 00A L S 1221/01 370 038 47

E «S 3 375/50 Aktietüläpitàl 6 o ¿Ao o 0) 00 os 985 000|— Beamtensparguthaben . « - o - . de dio 90/0/00 2340 21615 758 629/06 Versicherungsfälle d, Vor- E Bie S s 0e eo A is GGaa

DANIUMIIDen „A 18 396/24 Einziehungsreserve T r e R E Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen L iva: jahre E T-G42s Gewinn per 1999 n 06601000452 S A

G48 SOUIO Mi d sonstige Kreditinstitute: VEUNR, as r L A Os 6 Pons dd AUE T, Grundkapital D ¿ooo ove ace ee oes | 860000—] Zahlungen für Versiche- E Gewinn- und Verlustre<nung ® P Deutihe Léutiaigano}mn haite E ai E s 1 Me L N ee a eia oos ao p E D S0 Die P 10-8008 Yan, 11 347/73 er 31. Dezember 1933, f: « « «+ « « 12 603 512,53 Serngele S ; 425,— 4 ; e S s eMasls]Iahr « - E Vortrag U aaa |

i CE Ï E s S (déi ' | Atteple e E a 208 00 IIL, R E E hypothekar. gesichert RM 215 000) » « « « | 359 032/67 | Zahlungen und R A : Generalerträgnisfontot es

Soll, | reichsgarantierte Liquiditäts- Löhne « « ftliche Beiträge ooooooooo 481 543,23 Hypothekenschulden (Aufwertungshypothek) « « « o 1 22 500|[—] lungen für P e 4 SPeDItioNStonlo «ea o de eo d O E D tredite von RM 2247055,24) 10 053 257,66 | 2550 254/87 Fe a Ae lbinblichteiten Go na oie o o 0 6220074043 7018 661/22 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen u. Leistung. 6 833/04 tes i R x ai 13 922/15 Kohlen « « «ooooooooooo. O e! L S4 2, Sonstige deutsche Banken und De 4 aftèn; e-deé Rechnungsabgrenzung dienen « « o . - o o o 478 915/14 758 629/06 N e a Ger ; E E E 9 a8 | T . | : : , t H c Gu 175 —— institute „. « «e ooooo 16 457 97 876 431/34 Bürgschaften RM 5 389 146,72 = Gewinn- und Verlustre<hnung,. E s e 292 258/13 Siu aaa L 20 644/08] 1250 35088 Fabrikgebüube . « « o « e] 518094 davon G R S —] g9 8564/32] 3 516 250|53 116 138 130/13 =— M [5 A Een 3 214/80 | | 1261 69861 \ ä 6 o sl ische Ba en L É S Ï z i ertwvaltungsfosten (ein : i l i M S 716/30 5 S E, fällig 3 051 757,03 , Soll. Gewinn- u. Verlustre<huung zum 31, Dez. 1933. P Verlustvortrag aus 1932 ARRCCNANIAE Ca o e oe A T n 58 * Wroptflonen). s T 22s a 88 Nach pee Lung M dex Stttaaae inb wu Bn: lg Mr den 2 S e une i I : , E Sa Gs i S s ie der vom Vorstand ertei Ö I t E G Es 344 65 A fällig E 427 200,— Löhne und Gehälter 16 960 970/27 Rohergebnis nach Abzug d. SoaIe R A : i‘ Í n ; S : o... 3 720 g7 R nienciien am Schluß O Aa tibeida, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht der Gesellschaft E00 T6 R A O T n A A S 0d. E D GS 0 e. e... A E J 7 z Gleisanlage . « o. ooo 300 nach mehr als 3 Monaten fällig 37 293,50 Gesegliche Sozialabgaben | 2 662 227/63] Aufwendungen f. Hilf3- 27 206 23711 Abscreiblungen G Ra p des Geschäftsjahrs « « | 983 997/05 | den geseßlichen U e E Be rmonn Wiegled E E S Absgireivungen auf Werks | 05-085/62} Ecträgnisse aus Veteili- E e S S L nos S S L öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. uen E 1 R T fia a Gelees «1: 007080088 gea E O2 P9007 0970 angen 4 o 0 A LOVS 70487 Sellafteucet E ait 7 912/98 | Sonstige Reserven ‘und Goa FERTUREYA E Et “Dle WoeiCaud

N C 50 M 2. Warengenossenschasten und Sonstige « « « - __426 076/63] 6 406 936/87 | Steuern: i ¿oa'éód N Grhvüge 580 709/84 Aufwendungen aus Vertragsverpflichtungen « « o o oooooo T2001 L ae R 44 E R e Es: A TY1CDS11N I T wv, , s RSN 6.0.0. 0.07.9 0.0 L . d 0-0 d 60 0.60. 9..0 00.0 0.9.0 0-0: H e o. prr - .

Sr anb Mdudel ‘1 1 460098 davon innethalb 7 Tagen D 3 002 505,87 SUUi Sléicin *** | “951 171/50 Sonstige Aufwendungen . Als T

V oe darüber hinaus bis zu De ; en . | 3 251 499/09 E P S E N /

ohl Ra E 816 as eie MEa teiaten ällig * 245 575 82 O E 861 651/22 28 861 651/22 Erträge. i Abschluß. C E der am 24. März 1934 abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung

——— nach mehr als 3 Monaten 1g L via 28 d A fwendun en für Roh-, Hilfs- Und Be- Gesfamteinnahmen 6B 1 740 242/09 I U Divid de von RM 20,— pro Aktie für das Geschäfts- E A O Prüfungsvermerk. o den gg o Mage dep, A M a ora ami O Bilam 1060 BOE A s DiBRE Dieielbe cclanot, Jofoct gegea Emitéfering ded Dividenden- DALe, ¿g Foster, Un due N E S E L e 10 477/58 E Az M DO Dab brs Ea esellidaft für ven eib Außerordentliche Erträge n C 228/49 | Ueberschuß der Einnahmen 83 433/95 \cheines fir das Johr 1933 zur Auszahlung bei der Anhalt-Dessauischen Landes-

Bieten und Buben, 2 O O b) Gewina aus 1933 P Ee a 313 30h 60 790194 O n AA vil vis A1 Deveiber 1085 quf Grund dee: Bisee Und Schriften Außerordentliche Zuwendungen « « ooo... 252 897,58 ea Nach dem abschließenden Ergebnis der bannt, Abteilung der Allgemeinen E ie Les Gomez:

Mieten und Páchten . . « « | 304225 b) Gewinn au E E —— = | raum vom 1. April bis 31. ] : ir, 06 Verlust: Vortrag aus 1932 «e o oooooo oe e 498897, ( s -| der All einen Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig sowie der = O At HOA Kd | 990/24 i Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise 9 erlust: Vortrag 42 137,17 295 03475 | Prüfung entsprehen der Rechnungs- | der gemeine

Reservefonds, Uebertrag zur 11 255 der Gesellschaft sowie der vom Vor ] ) s E / 75 | Pr pre : d esellshaft, Hamburg.

Verlustde>ung «f 1171 82 Bürgschaftsverpflichtungen RM 290 709,10 prüft, Nach meinem pflichtgemäßen Ermessen entsprechen sie den geseßlichen V Verlust 1933 E N abHluß Tes und Avae Bank Aktieng es A t D Verlust: Vortrag für 1934 , 4 258 28 Uebernommene Haftsummen RM A Öliénien stimmungen. im März 1934 Augsburg, den 20. März 1934. C Aahresbericht des Vorstands den Speditions-Verein Mittelelbische Hafen- und Lagerhaus 58 959 74 V E P N ph Dr. F. Gasters, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer, Mabag Maschinenfabrik Augsburg-Plattling A,-G, geseblichen Vorschriften. Aktiengesellschaft. Huntlosen, den 21, Dezember 1983, | 9 rbindlichteiten aus weitecgegebenen Wechseln , 11 100 715/63 Essen, im März 1934, Der Vorstand. M. Fränlkl, Hamburg, den 15. März 1934. l Reini R aaüta Dampfziegelei Huntlosen davon spätestens in 14 Tagen fällig RM 2396698,87 ai Essener Be L E Der Prüfer: (Unterschrist.) é Aktien-Gesellschaft. 22 356 705 356 705/87 Der Vorstan Harms, Vorstand,