1934 / 83 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 10 Apr 1934 18:00:01 GMT) scan diff

R

pr mrggh,. 100

Neich8- : und Staatsanzeiger Nr. 83 vom 10 April 1 k 934.- S, 4 Erste B ecílag E

; Lustloses Geschä Re afi Troß der eschäft. Ueberwi ÿ Arbeits er Meldung ü erwiegend Rückgä fyräsident Dl. 6a! Gesdäftsbelebun März Hen beträchtliche Ee Basel, 9. Apri R ul (In Jeu aft li d: MAU L an der Berlin ellungen I 8 zur E Reichsbankpräsident Dr. S eil Auslands Pauptanteil mur spärlich ein, i daß d E Mine tei Le 3 weilt, wo zur : : der Verwaltungsratsf\i c. Schacht, der S il (N f an löste Versti aft hatte Der ie Kuli se B rtvatkund tes zur Zelt ( A atssizung der BJHZ. i , der | Herabje / gend stimmun . Ver neu wieder s E stiltige Gläubige L O R a Le s L O , | sand. Die Kurse im Reichsbank-Au 1e Goldabstuß, der Kei Berlin, Di über einem Vertretez , betonte in einer Pressebes utschen lang- | sti : rte Dr. Sch estehenden Anlei niedri Kurse seßten d nk-Ausweis er die befriedi Diens : Vertretex des D Z ev PBressebespreck T sich so sel L L acht: Da di F n eihen zweck A Ter eit, AU( I aher bei »IDET weniger § fricdi« tag d niemals für eine Ni des , Deutschen Nachri echung gegen- r verschlechtert ie Situatio mäßig | von Privatsei (uh eini i ruhigem Geschä} „_Beacht den 10 Apri : e Nichta Nachrichtenbüros A von Nuzßen sein rt hat, glaube i n des Welth fül atseite konnt ige späterhin ei eshäft überwi ung - pril getreten sei, noch ei nerkennung d üros, daß er n sein würd e ih, daß jede Zi andels | L vielm en einen T in einlauf verwiegend , noch eine f er deutschen S r | seßung v e. Jch glaul ede Zinsherab li still ehr wurde d Tendenza1 ende Kaufor l - L vor dem Bond solche angere Schulden ei S om öfonomi aube sogar, d i abseßung E Nach wi as Geschäft i ifschwung ni Forders B ô Bondclub of Ne geregt habe. Jn ei in- | fertigt wär ischen und Lui , daß eine sol verhandl wie vor legt di häft im Ver g nicht herbei esprechun L deutshe Rei 7 of New York Fn einem Vortr gt wäre, da di moralischen S che Herab- ungen in Berli gt die Börs erlauf a1 erbeis ; gen der N a 5 Reichsbankpräsid : am 9. Oktober 193 rag | gezmei « ie gegenwärti : tandpunkt a Am Mo erlin groß e den komn ißerorder Basel, 9. Apti otenbank e i iniriis t) stelle dies hiermi prâsident fort, 1 Band 1930, fuhr der Mee zurükgega i igen Zinssäte i aus gerecht- etwas J ntanmarkt f g e Beachtun menden Tra ents jihen B [, 9. Aptil. Am S leiter d u E : 8 hiermit wiedex fes L abe ih bereits fes '" er | sein, 6 und gangen sind. Es i: be in allen Länd Phö _JFnteresse (je pl anden neben Klö g bei. LLVansfer- ¡Men Besprehungen Sus onntag Nachmi er BZZ : an _. Ms in welchen Geld fest, daß wir alle L S festgestellt und | d , 6 und 7 vH Zinsen scheint mix dah E all- Dos mit 51 a us 14 vH), da Flödner nux G waltungsratsstzun D L fanden die ü « | und Pappe eine b eS rate tete finanzielle K eut durh private A e Anleihen und Kredi er großen industri zu nehmen, wen er nicht fair zu zw. 74% faun ebenso wie Ma gegen lagen Stahl elsenkirchen tuung wurde im V vorauszugehen ter, welche jeweils die üb- | lih des Papi E evorzugte Behand * Kreditgeber învesti Anleger oder k : ite, | Aber st istriellen Länder vi , wenn alle anderen 3 ; Buderus m verändert annesmann u verein mit 4: Entwikl erlaufe der pflegen, stat ; der Ver- Papieri ers selbst noh ni andlung, : betrachten treditgebeë fnvestiert w T ommerzielle elbstverständli r viel geringere Zi en Anleihen | ! heraus (mi . Einiges nd Hoesh mi 43 ntwicklung der Tätigkel er Unterredunc att, Mit Ge ierindustrie strebt i ch nit der Fal vährend dies hinsi , gleichgülti vorden ist, als pri 9 und | Aender i: 1dlih kann oder wi gere Zins\ä i varen fast inus 124 vH), Material mit 661 den Verhandl ätigkeit der BJF dungen von de „Semug- Papier haupt\ä rebt in erster er Fall ist. Di ies hinsiht- | i Laken. ob ‘einer. ig welcher Ursache \i , als private Schuld erung in den Zinss oder will Deut ge aufweisen (minus 1! ohne Geschäft 4 vH), Braunk fam wieder in Engl ungen waren L FZ Kenntni er günstige! öbung auptsächlich ster Linie ein ie österreichis ist hauptsächli t, einer politis sache sie ihre E en | Gläubiger n Zinssäßen h As hland keine einseiti P Mat 1% vH). D . Angebot zei ohlen- und K er in ngland, Movet von | n Montagu Nor nis genommen eur L jung der Vräfer ür Zeitungsdr e Zollermäßi hische iben Lt entschieden : schen oder nid B ntstehung ver- : ger, zu entschei erbeiführe , einseitige einen Zufalls Der Aschersl zeigte sich i d Kaliwert von der Schwei n der Bank: vo orman v0 e R offt, im § Präferengkontinge gsdruckpapier mäßigung für zuführen f die bessere Bes Z gewillt, diese S ichtpolitische g ver- | eine vernünsfti eiden, ob ei n E S T um allsorder eben-K1 ih in Rhein c it hweizer Nati von Frankvei n der Bank Po Besiße der i ingente für , an sowie ei ; il. essere Beschäfti deutshe S , diese Schulden ven. Deutschland i vernünftige M , ob eine Herabs [ufgabe de ca. 1vH abges um 4 vH 1rs ging auf ( . Braun begleitet von sei ationalbank, Rei ankreich, Pro von | rung gegenü ze der italienischersei r Hellulose e eine Er- eshäftigun a itjhe S uldenproblerw “ist ni zu bezahlen. Das ist : g aßnahme ebung der Zinssä SL noch heraus! abgeshwächt S nah vben. Wi Grund ei wird, seinen Mitarbei / teihsbantkprasi f. Bachmann der in genüber gemachte cherseits der ös und Pappe Di S gung der Tanke weil jeder de ei “ist niht eine F . Das gegenwärti Die Pre Vvare. inssäße nicht sicher ausfkommend If D G : intershall lnex 100, dürfte eine rbeitern uw Bs asident Dr. S : interessierten i achten usag österreichisd E und ie Frachtein fer A utshe Sch Tb eine 75rage der Ni ge äst ssevertreter wi erungen litt e Material gl . Farben far d waren Arbeitsfeldes A für die Bank i . erschienen Wi O acht winden “s italienische 9 ge, den bishe : hen Regie- Ko nahmen ber bänit öffentlicher Sd Schuldnex, gleichgülti H EES Nichterfüllu präsidenten a : viesen alsda1 werke (mi en Chemisd glatt Aufnah 1d das anf der inter s insofern bev interessant s Ie bekannt zu können. m Wirtschaftskreis rigen Widerst Frach openhagen, 10. Apri dänischen : : Schuldner gültig, ob Pri ng, | Kredi uf. die Gerü L in den deut ; minus 1%4 he Heyde i me. Unt fangs ex internationalen P evorstehen Ge Eriveiter \tsfreise n rjtand Frachtfahrt i; 10, Apuil, Auf Handelsfl schriften de juldner, nah den gegenwä rivatshuldner dredite zur Finanzi rüchte hin, d schen Reichsb schon gedrückten G vH). Am E 1 (minus 1/4 vH er Gewin au das C alen Post- und Telo A8 der BIZ das Cle des unmehr üb lichen di dänischer Schiffe Auf Grund sflotte 1933 in di n vollen Betrag seî gegenwärtigen geseßli oder | und Finanzierung sei , daß Deutschland anf- | 14 vS drückten Gesfürel Fleftromarkt fiele vH) und Rüt E as Cleaving der î A Télegraphenverr JZ das Cleari Di T hen die Statisk Schiffe für ausl nd von Angaben i : in die Konversi dvs rag etner Verpfli s gesetzlichen Vor- nd baten auch hi _ g seines Jmports N nd wegen seiner 9 4 vH); etwas " erneut dur fielen die 11ger s tragen werden ; international« A verrechnun ring ie Beschick ergibt, d 1t1SLe Efterretni usländische Re gaben über di iein s i 7 i á j vH). Auch i stärker rch shwache H am Vort ihlage bereits Deutschl en Eisenb g und spät ickung der 1 , daß dänische D Ringe eine M technung veröff ie Stüeinhalk sionskasfe füt Rehfung pflihtungen in Reihs habe niemal ierüber um Ausk für Rohstoffe verh 1 vH), Auch in Si angeboten w e Haltun tage shlage bereits zugesti and und die ( ahnverrechnung ü E Mail 5. Jnternati eva 164 Mill. Kro Darkpi- und “Moi e Ang LSTMAO : bie 14 leisten hat, V iung der“ Treihä smarf i als um neue fremd skunft; Dr. Sd andele, | 1 vŸ), währ iemens kam M aren Licht & g auf (minus zugestimmt. e Schweiz habe nung über- | 15. J ailand, 9. Apri ationalen Mailä an Monat ll. Krone f- und Motors ersicht, aus der sich wirken kann k sten hat. Was Deuts änder der fremd verhandelt e fremde Kredi acht erklärte: F ' J wiese rend A. E. G. mi 1 Material a Kraft (mi xen diesem V . Ynuternati pril. Auf d ailänder M tonatsfraht 1 an Bruttofr Mie. n 5 er fih i, Ast, dit La 5 Yas Deutschland E mDen nid J wüs{ 4 ite nachgesucht O : n. Dà8 Geschä . mit 2834 ziemli n den Mark nus 0r- Präsident onalen Mailä l er am 12. Apri ustermesse gegenüber 131 für ausländi fracht und et E Zahre 1923 gen zur N enden Devisen für A Zur Zeit nicht b richt neue Sch e, die alter , noch darüb eines Pro äft in Aut ) mlich gehalt t (minus Wi teilte der Messe, S änder Must ‘e. pril begi s red 31,4 bzw. 1dische Rech wa 9 Mill FEM S Verfügung zu f n für diese Reichs €- : zulden 1 Schulden über | Rüefkä zentes niedriger itowerten, di tene Tend 2 i ieder 6 E eilte, 15 S se, Senator Puri termesse j: ginnende1 nung der M zw. 9,1 Mill | nung verei . Kronen Devisen verdi gung zu stellen G. se Reichsmark Devisen zu machen zu bezahl ücfkäufe d L TEOTIGET la „dIE Meist enz aus- Basel, 9 j; 94 Dividend ländi Staaten offizi Puricelli werden, wi 1 | samtei x Monatsfr ill. Krönen i vereinnahmt k erdient, um de , weil Deutschland zahlun- mangelt, sind wi ¿Du ‘es ah en und | Julius # er Kulisse führ gen, war eb t um Brutei Ver , 9, April. A ende der BJ ndishen Aus\ ffiziell vertret , dem Regier , wie der einnahme d sfraht in Brüttof im Vorjahre. B haben l , L iht 2 stoffen / wir gezw ber Deutschl (L us Berger ührten zu : enfalls ; : teile / erivaltungsrat 5 m Monta 2 JIH. Zahl d s\teller wird Derireten sein. Di gierungschef mi ausländi er dänischen D Bruttofracht er Jahre. Bei U , Auf die Fr n Transfer zu bewerlkste Z genügend zu beschränk zwungen, un : d an L E E O (plus 2 zu einer Aufwä ziemlich klei [eid srat der Bank g, vormitt Grö er Ausstell rd insgesamt . Die Gruppi s mMit- | 14( dische Red [hen Dampf- ergibt sich e m- ] j; [lige des W en, was i sere Einfuh . E. hörte m H). Tarifwer ufwärtsbew ein, gleih Au etner 0 1 für Jnternati ag 10 Uhr röoße d er beträgt 50: nt 28 Nati ppe der aus- 40, 154 nung in G5 pf- und M S eine Ge ani eiae O age nah der gegenwärti gen. s Welthandels 9 naturgemäß : r von Roh and der an 974, B. K verte lage ewegung i der üblid Monasta &nternational eat Dor Ausf es beleate e) 5012 gegenü ionen umfass US- rage 3h und 170 Mi Höhe von 17 Motorschtf afl es a Devisen für Tr L genwärtigen Devis da bedeutet. J eine weit E s neue Rüc „B. K. L, 12956 gen wenig verä n E hen Geschä tagung zusamme en Zahlungsaus usstellun i; n Messera genüber 4642 i assen. Di Fahren. Di 10 Mill. Kronen i 79 Mill. Kr iffsflotte für Reichsbankpräsi für Trans]erz evisenlage ß Abmachu __Jch habe jed ; ere Restrikti eahtung gang der Orenstei 4. Unter Maschi erändert März usw S vornehnmtli men. Bei §Ÿ ngsausS- g wird bis umes 93 025 2 im Vorj 6 1 utf Die Steiger ronen it den D Kronen gegeni sbankpräsident gl sferzwecke verfügbar si und ob, | gegeb ngen zwische jedo eine gewi ion | leßten Tag Hapag und N Orenstein & K aschinenwerten lit der Ba wurde die günsti mlih des M ei Besprechun zum 29. April 25 gegen 90 16: jahr, die fang auf die Z gerung der Fractei én drei vor gegenüber werde, antw glaubt,. daß ei gbar sind, der deuts gegebenenfalls ermögli n Deutschland isse Hoffnung, | i Tagen angeb ordd. Lloyd brö oppel-Aktie E eit der Bank seit V „günstige Entwik onatéausweises für ril dauern E Di R e Zunahme der Frachteinnahme vorhergehende verde, antivortiele Dr. S in Transferaufs j utsche | in di rmöglicht werden und seinen Gläubi g, | im HZusamme otenen Reichsb röckelten ab „um 1vÿ at, unterstri eginn dieses F icklung, wel ies ur U f - ndij@zen. Bal Le D en, E E E i ein Transfera . Schahht: Wie die Di ufshub eint e Lage verse den können, d läubigern Bankakti nhang damit zei ysbankfanteil N Die in d e K Me De ses Jahres Falovbi he die Tätig- m das s alutakurse zurü tigung und die S gleichen E ufs{chub e die Dinge li ceten | es i yt würde, sei , durch welch aktien, dabei it zeigte si e verloren en ge, Kenntnis x Vorsivßende, L euerdings g7 rumänis zurückzuführe ie Steiger meidlih zu sei : unter den Ee iegen, scheint E n der Ver t eine Rolle al : e Deutschland Bank un , i gaben Dreé ) auch Angebot i erneut 1 vH, hafts al zu geben v e, Leon Fraser genommen i Bukarest che Bei D Ï en. gerung zu sein. Auf die gegenwärtigen Umstä mix | diese Wei gangenheit gespi 8s Groß-Rohstoffkä n S na esdner Bank gebot in den and n L JaHr 1933/34, das om Gewinn d Fraser, war in reicher - 9. April. Ei zenmono er Sch y ie nächste Fra t mständen unv e Weise kann pielt hat, weit Î offfäufer, die Am Kassamar um 14 vH anderen XxIInn überstei , das am 31. März Her Bank der | Ge Großagrari ; ine Grup L polgesez wedenkred a E (E E P H niedriger al igt den Betr rz 1934 zu E r das Ge- seßentwurf ier hat der R ppe rumänis Í it in S Sie, daß eine | zahlen. Es gibt nd ermöglicht w - Rus. auf | ali ziemli stil, Unter Geschäft bei hin e „als der leptjähri ag von 13 Mill e ois Se U vorgelegt, n N ina vine, Mét einflu Stod geschei owjetrußl nämlich den d gibt nur einen W erden, seine S Braunkohle u nter unnotier i nachgebende ; in ermöglicht di jährige mit sein Fre; ist also er | werden sondern vom 2 ah welchem d nen Weizenm ß- | 100 Mil holm, 9. Apri tert. and er künftigen G eg, alte Schul chulden | Wihlages er unter Berü ierten Werten n Kursen Kerteilung wi ieser Gewinn seinen 14 Mill, Fr. J etivas rden und von d Verband der Y as Monopol nonopol- Millionen-Kvc pril. Die Regi eshäftsbeleb ulden abzutrage gut gehalt rneut 2 vH ein rüdsichtigung d üßten Glü wird vors ie im leßten J eine annäher d r. v„Jmmer- kaufen soll. D en Erzeugern d er Agrar-Syndik niht vom lebhaft umfä -Kvronenkredit an S Regierungsvorl L Seer ebung. gen, | mu alten, Neubesiß Am Renten es Dividend E nel O werd Fahre Der 2 end gleih gr damit er ni er Erzeuge en gesamten J ikate verwal Bauernb ämpft war shèi 1 Sowjetrußlo age. über ei asversam S nalobligationen i hörte man 23,1 enmarft sagen 9 y ents den geseßli en Res en, in erster Lini lftionärversan oße zu ver r nicht auf d ger soll nux eine Fulandswei tet d ern undes Reichs s\hèant zu hei and, die in lebte nen für die Woche mlungsfkale chuldbücher und ni wiesen vereinz 3,15 Pfandbrief [ltbesig (V) JA bSDi serven zu überweis inie 5 vH des G imlung | 35 ergrößern. U en Gedanken ko n kleinen Gewi zen auf- er Jahresversa stagsabgeordne E, Dor leßter Beit oche ‘vom 16. bi nder veränder ind nicht um inzelt leit fe und Kom- verteile sdividende aw eisen, dann wei 8 Gewinnes | Fie und 400 nd zwar soll mmt, die A inn haben Bauernb ammlung des eter A. Pehrís Führer. des , bis 21. Apri 94. Apri ndert, dage ngestellte Dollar hte Besserun k en, worauf 2 uf das einb eitere 6 v ; für 00 Lei i : der Preis j nbaufläch »en, und die Vorlage ei Bauernbunde Pehrsson erflä es . April . April vora \{chwächer gegen die Dollarobligati gen auf her 50 vH 0 2% dem Divi nbezahlte Akti H (wie x“ den Verk im Einkau is je Wag läche weiter habe. „Jd orlage einer ei undes in Nyfkö erklärte auf Berlin: Süd-Fi Montag, 16 Z ; Fragen des Be ngehen. Außerd j ies: Ad . Auch Stadtanl _umgestellten i onen waren wenia Der dem Allgemei ividendenreserv tienkapital zu winn solle auf an die Ful [20 wischen 55 gon sih zwischen die Rue, ) muß jagen“ eTner eingehemden P yföping, daß de Dessau: Eise Film A.G., B os April. onders t erufsausbildungs em sind Ausschuß) n Geldmarkt zei 1 eihen notiert m Verlauf et g S noch verbleibend nen Reservefonds ü efonds und n des M n die Exportv Fnlandsmühlen be - und 60 000 Lei stcht siken unserer Ani, so führte der. Red zrüfung unterz er ese e Gas G., Der c 2 wesens : ußberatur ü gen der B zeigte sih im en eher et __ etwas tatuten fest e Rest f s überwi ach- ; onopols erluste gedeck wegen. A ei cht daher fei ] Ansicht Di tedner wei erzogen Düsseldf E L. R 12 Uhr äße des G Zusammenhang us sowie der Sozi igen über | T zeamtengel) Zusamme was niedri A estgeseßten Schlü wird da iesen werd tiert wer soll von ei gedeckt werd Aus dem C Uni et eine A1 ch die Vorteile ü eiter aus y I C U NtG af A 6; e 8 C t de A Sozialpoliti Tagesgeld mi gehälter eini tenhang mi riger, anderen Einl - chlüssel , Oann nah d Verden, erden, d einem ausländi en. Die Fi m Ge- m etne Mehrhei 1ssicht, da T rteile übevwi 8, „Daß Herford: Reisholz: Preß- i r & Co A-G. L es Ge M zur Ordnun % x Verwirklichu politik, be- Caeltitdie mit 414 bis 514 iniger Geldbed g mit den Zahlu inlagen beteiligt auf die am G em in den , das an derx rumäni usländishen Kons Finanzierun die Regi ehrheit für i da das -Abfkon evwiegen; es b Lübe: N Elsbach & Co 'ÀA. Walzwerk A.-G arge rae im A R. er nationalen A S! dex Grund- | den \ ert. Reichs\chaßa1 O U Cte arf; troßdem Wer gten Regierung arantiefonds änishen Wei Konsortium g tegierung auf di C, Vorlage im imen zustandek S be- ed. 4 7 S E O. » A2 j C 2G Ó s h D : N vei e Adresse ; blieb gen verteil und zenausfuhr : _garan=- f dre Mithilfe A Reichst h ommi . Oldenbit ach: Vereinigte E Lübeck. * | ist dies R Grundl ellung der Einzel exversammlun ichen Beträgen u teichsshaßwechsel Ä igerung des österreichi Kattowi erhandlungen zwi H A uevnbundes ange! 1 Oldenbiceg: Oldenbur Rumpuswerke 7 S größ age ihre endgült andelsführung auf “S mgeseßt. VAN Wien, 6. Apri reichishen Papi st owig, 9 Apri zwischen Pole ufrechterhaltu gewiesen ger Versicherungs. A.-G., M.-Gl er im November ere Arbeitsta gültige Bestätigung sand Zi reichischen P April, Demnähs pierexports nach Jtal sehenden Ls pn O D 0 Gua E Ag E M : 1gs-Gesellschaft »[adbah. Führerprinzi er 1933 durch ung der Haupt igung fand nssenkun ischen Papierindustri nächst begeben si ach Ftalien Polen und andlungen, di usammenhan England. japani n, 10. April : churishen Zi : Berlin: Ale Dienstag, 17 / chaft, Oldenbur inzip und die Ei Er einer ptgemeinschaft, b / Der Appell d g auf zunäch Z des dsterreichi]ck ustrie nah Ro1 n sich Nertvetar dex d . Abord England bet ¿ 016: en Kohl è mit den bev Bi ishen Banken ._ Die mandschuris insendienstes. Berlin: Alemannia Vereini L O M inzelmitgliedsh neuen Saßu ls Di es Reichsaufsi s 5/2 vH Bekanntlich hen Papierexports m, um über ei der öster- | E nung polnisd reffen, soll i enabkommen gti or- | Binsen der chinesi mehrere Milli zurische Regier + Le ì te T aft ein j Ung das ie Mehrz sihtsamts 4 s . ih wurd ; xports nah Jtali eine Steiger s wurd ; her Grub : n den zwischen um Anlei esishen Anlei lionen Nen gierung hat d Berlin: Deutsche Rentenba gte Tonwerke A.-G : geführt wurde haben si rzahl der Versi für Privatversi handlungen d e hon im Z1 h Ftalien zu gerung | sche e eine Kon enindustriell chsten Tagen ei nleihen, die sei nleihen überwie/ n für die Zahl en 2605 Deutsche Re ant, Berlil, 1 A.-G., Berlin, 11 : Rie . sih entshlo sicherungs-G ersicherun reichische des Bundesk uge dex jün G verhandeln n Kohlenk nferenz des V er nach Lond eine und auslà , die seinerzeit 3 überwiesen. Es ahlung der Zentralb Rentenbank - Kr l 0 Uhr f Uhr. enerfol Hypothekenf x ssen, den Bi L 8 esellschaften j g. ischen Wirt anzlers D rasten röntisch . besprech onvention ollzugsaus ndon fahre Ver andischen Gr zwischen d S9 handelt ih 5 E Berlin, 12 Uk - Kreditanstalt (L : g der Arb kung v orderungen und inssaß für ihre in Deutschland macht, den F \chaftsdelegation i r. Dollfuß und en Ver- ungen über ei nach Kattowiß ei husses der L Verwendung in Y ruppen abges der cinesishen Regi hier Mos, intracht Braunko J. (Landwirtschaftli Ueber ei r eitsschl w l om 1. Fanuar L fünftigen N gesamten derzeiti zu ber est Fmport gewi i italienischersei s der öster- in solches Abk ß einberufen polnts- rische Regier tandschukuo gel lossen wurd egirung Welzow, 12 Uhr hlenwer iche Vor Press ne halbe Milli acht altungsfostenbei r 1934 ab einsli euausleihun de E ‘begünstigen, wobei isser österreichi eits die Zus ommen , der Vor- | aufrechter rung betont, daf gefunden h e und die i E 08 LOY. L werke und Brike : 0 orx Pressevertr illion Arbeitsl ? Das Reichs nbeitrags freiwilli inshließlich Sn gen mit Wirs Holzes soi E: obei ‘der gestei icher Jndust x jage ge- thren soll rechterhalten wer nt, daß der Zins aben. Die _ihre emen: Bremer Vulkan Swiff ettfabriken A.-G für Arbeitsvermi retern machte d e ose weniger Rund L )8aufsihtsamt für illig auf zunähh es laufenden V Linie b wie von Erzeu _gesteigerbe Jmpor strieerzcugnisse Halbierung d j erden wird Zinsendienst bis mandshu- Begejad. an Schis\sb i Q, svermittlu er Präsid + ¿nun \chreibe1 für Priv ti Le st 514 vH ers e erüdsichti ze 1gnissen de ç S port österv . T Os1 g 9er aufgel . 18 auf ett : Bremen: L fvau und Maschi am Monta ng und Arbeitsl ent der Reichs rungs-Ú1 1 an alle der Rei atversicheru herabzuseße nah Ftali gt werden x Papierindustri eihishem slo, 9. Apri : egten To ¿ iter&8 remen: Lloy D h s A V ; «ft gs-Untern er Reichsaufsi ng stellt dazu in ei I, Jtalien vo soll. __Derzei industrie i wegen April, Di nnage in N Die Breslau: L \yd Dynamowerke A.-C jinenfabrik A.-G neueste 28 hocherfreulihe Mittei osenversiherung, Dr anstalt | strebun ; ehmungen fest, d )saufsicht unterst azu in einen ; n Erzeugnissen d erzeit genießen bei n erster | 1. A hat sich am 1 e Zahl der a orwegen Ti mandschurisch Sils: Deut Hoch- und Ti A.-G., Bremen * Pal en Arbeitslosenzä itteilungen über g, Dr: Sy rp, |/ M gen der Reichsregier durch dies ehenden Versiche- E der Papierindustri cim Export | April 1933 . April 1934 ifgelegten Schif t öffentli enshun, 7. Apri e Außenhandelsbi zig: Danziger Pri Tiefbau : nittlu izählung d j er das Ergebnis ' ge zu senker egierung, d diesen Entschl Se a ustrie nur Zell stärker bei 3 verminde )34 auf 188 hiffe in Nor- fentlicht die T pE Di L sbilanz Hambura: anztger Privat R A -G. Bresl ng und Arbeits t er Reichs rgebnis de daher ri en, wesentl , den Zins . die Be- ecllulose ei eine rt. Die V c gegenüb j r Sie b io Ausfuhrbi Ie mandschuris . Hamburg: Deutsche - ivat-Actien-B E Der offizi Arbeitslosenversi s8anstalt für Arbei L jer rihtung lich unterstü insfuß auf organi E jank v r Betrach ermind er 287 a ie betrug ins rbilanz f ndschurische Regi Leivzig: R eutsche Werft A tent Bank, Danz au Der offiziell eitslosenver]icherur Y ür Arb zus E ggebend für ühßt würd \ organische on 1226 Mi tung Ò erung er Ï m mit g insgesamt 776 516 Ur zehn M Regieru pg. Naud Í U. B: F z1g. Zte E Mon ts 2 erung. Er " eitsver- ( qammenge Hl ce UL alle 2 ENz Der E em , ill, T er auf ele scheint no 398 000 C 776 516 G ) onate d E ng ver«- Neuhausen /SQweiz: O der Arbeitslosi atsberiht d ; r führte dabei Lahn éi „alle, au die niht i r Entschluß sei : o. auf 0,660 Mi gten Tonnage; oh | Deut Gobi, an zwei Let As ¿rier Ete Fahres 193: u auten Schwei Z DCLTCer A .-G M E V citslosigkeit Ï Cr Reichsa 7 abeî aus: Abseitsstehe 7 privaten Versi 1E T Reichs D i , ill, T L tage; diese \{chland mit , t zweiter St Í erster Stelle V S 933. Schweiz veiz: Aluminium-J Markranstädt erst mor i am 31. Mär nstalt über den S : | halten an hô! en einzelner U ersicherungs-Unt sverband o, Die: Abn betont daß i it 160718 Gobi. elle China e steht Japan j Industrie A.-G t rgen veröffentlid ärz kann mit sei en Stand | sei höheren Zinss nternehmun N nternehmungen. ; ahme ! die m in der leßte obi. Die m dn drittes S : A A.-G., ung dieser iht werden. F j seinen Ei ; nen könnten, is]aßen, die fotitalt gen und starres O ' naudschuris{hè L En Zeit Maf andschurisch Stelle Berlin: F. § Mittwoch, 1 Neuhausen/ E Zählun ; n. Jm Hinbli L izelheiten werden und, \ 1, würde formalrechtl arres Fest \{hè Ausfuh aßnahmen cishe Regieru erlin: F. H. L s , 18. Apri shlaht ge g, der erst dinblick auf di verden und, so mei in der “Oeffentlid ih gerechtfertigt er x nah Eur getroffen wurd 1ng Dr anti H. Hammersen 2 § pril. : 1t gegen die f ¡ en nah de / f die Bedeu- runtgs-Unter neint das Runds effentlichkeit B ertigt er- uropa und US Die ‘aun]Gweig, Br n A.-G., Osnabrü GevetS Fei ie Arbeitslosigkei m Beginn der Frühj - I einbri iternehmungen d Rundschreiben, d nicht verstande S SA. zu fördex Braunschwei Braunschweig - H snabrüdck, 16 Uhr i s feststehende E igkeit, wolle er Frühjahrs- bringen. Das Ri 1 den Vorwurf , den beteiligten Berichts 0 A chlachtvi . R Samen Gu und Ha1 g - Hannoversche s Monat ndergebnis aber son l aufsichts as Rundschreil ixf eigennüßigen zersiche- ehpre hamburg: Gua E e Hypothek ; März einen gr mis befanntgelb jeute das ¿el samt unterstehe iben empfiehlt ißigen Verhaltens n ise an d i Merct'\he W o-Wexke A-G ( vekenbank, | Rüdgan n großen Erfol geben. Wir ha! as 1 weitergehe stehenden Versicher ¡lt daher allen d haltens s D eutschen e y Gang: V Werke), Hamburg. (vorm. Ohl gang der Arbeits folg zu verzei) r haben im zelnen Fälle hende Zinssenk sicherungs-Unterne! em Reichs) Ochsen —— urchschnittsprei Märkt  imburg: Waren-Credi urg. , Ohlendorff' genau Ls itslosen 1 zeichnen, nämlich ei 2 Fallen zugef| fungen bereits ernehmun : i E i preise en îm M / Leipzig: reti Credit-A g i zlendorff'sche und i au um 570 000 1m mehr al 2 s mlich einen Zinsforder zugestanden wur ereits allgemei gen, falls f Bull o Bor tntovecis fr 50 Ke bebeebawid in nion. 89 E sammgarnspinnerei St Hambur zählten Arbeitslosen Der Stand d L Bun N rungen einschließli urden, vom 1. J Gn A vollfleischige S ü & Lebendgewicht i März 19 rei Schedewiß f - li rbeitslosen ist ; er bei den A e Million, | 1gs auf zunächst 5 ßlih eines laufe . Januar 1934 ab ihr udaéitliels 22 le Kühe t in Reichs 34 z A.-G., Si ionen ges i damit am y rbeitsämt / ünftige N zunächst 5/4 vH E aufenden Ver ab ihre gemästete son» 00 | P92 o N E mark. + Berlin: Br i: Donnerstag, 19 Y., Silberstraße d : sunken. Was die 1. April 1934 ern ge- etwai euausleihungen H für den derzeiti Verwaltungskosten Mrk höchste ti 2 SS A A Färsen Berlin: A a E j em Vorjahre. Am 1. diese Bahl bedektet, zei auf rd. 2,8 Mil- sonfunas gleichgearteten Ents ermäßigen u a Bestand und für rfte | Sgladine fige | flei- | Sf Z2 22 [22 B Kälber E Verlin: Braunkohlenwerte Leonhard A: Meufelwt Arbeitslose. F n 1. April 1933 verzei , zeigt der Vérgleich mi Die ngen sich jeweils aus ntschliezuhgen ab auh in Zukunft chtwerts | voll | =Z S E | fleis S S2 Ë Lämmer, Ha S Berlin: LUODeNE Stahl A L A-G euselwiß, 114 Uhr zum 1 E Jm Laufe ei x zeichneten wir 5 LaSf ) mit | R zuständigen Ragies snahmslos und vor er freiwillige Zins fleis ige | 2 e 29 = 8 S2 E gerin 22 b ; , Hammel und Schaf Sts rlin: Westfälis A.-G., Berlin, 12 Ul Zipsendorf, 1 Js . Apr ; nes Fahr 5,6 Mil Rund egierungsste vovbel Rae O 20/227 [Qi 2 |2 fleis 9.228 este | mitt- afe s a Fabriken, Berlin, age : Sp E 5 12 Uhr. | die Pi A ist somit r A 1. April M eiten N 1 dhenilith-rechtliden V a N _Jiüngere|\ ältere chige | 88 45 shige o O 28 (ige! ges E voll» | frei Mast- lad ges beste r z 2 Schweine UgSvUur + G j 6 15 l . E gro A. - n Nori iv ert Y r ei l Be tersiid E h 4 diele S A 28 35 v S ¿ V o‘ e 2 este É S Chemnib: _Haunstétter Spinner i G., Chemische S Syrup die I Jn diesem A genau um achtung gebracht. siherungsanstalten u 4 S S E 2E È 8 nährte SS flei- | ige und [Nas ringer] Nastlämmer jüngere E E L a M R l und O Augsburg E die Ge A E A rief Tagung der Yachen a2 b L 7 2 (2° E 8S sige Saug- S Saug- E i S È| beste age L | L vot °9 z 2 P . V s . C42 s . zv Mr . B e. F ZEE| E i al Mün e Baumwollspinnerei Kolbermoor N Kappel. 193: ose; ständiger rück: Anfang 1933 r g der Arbeits- Glä ertreter der l Augsbur o. i 313 : b c L 2 kälber | kälber | Stall, D S 8 50 kg 150 E 100 bis| 80 bis München: Mechanische B 0A Unterhausen E M auf 334 Million E dieser Zahl bis N 6 Millionen Basel, 9. A äubiger n O Perlin As 993 ouA 951 | 302 |2 | b c d r | kälber A A Weide-| B D | Schafe 4 120 kg! 100 kg Stetti : Spinnerei S -Spinn- U ner Zinter 4 en; T R pril. L ndsS P le e ae 482 E 5,9 Da! , 752 i a ide-| mast S 2 | Stettin: S pinnerei d imwoll -Spinn- und W ausen. intermonat Dez nshwellen der : nde Novemb jenex Länder, di Der Klein h . raunshwei 2 | / 9261| 27 5/2) 23,8 | 29 b & mast E 2 fetté | : Stettiner Electri Weberei Pfersee, 2 deberei, Ken steigerter ezember 1933 r Arbeitslosen i er | tagte er, die langfristi e Gläubigeraussc Gen: 28,9 |1 30,1 | 27,2 18 | 25,4) 22,8 4 | 25,4 21,0 s b E 8 Sped | voll- ricitäts-Werke Ste Augsburg. Ee gerter Rückgang bis 33 auf 4 Million im strengen | A l Sonnabend stige Guthaben i s\chuß der Vertreter Ma 33, IREUO 1E 2 | 28,1 | 26,5 /8 | 24/1 | 20,6| 16, G S E S L al \chweine fleishi : A i Stettin : Dies Ot is zum 1. Apri en, fortges : merika Enal und Sonnt n n Deutschl C Dreslau L _— 98,3 ,5| 24,5 | 26,3 6 16,4 | 12,0 989 | 25 a2 b S ge vollfleishige Berlin: Frankf Freitag, 20 ; j e wenigen Z . April 1934 auf gesezter, ge- | Bei den B gland, Holland, di intag in Basel anv vern Chemnis L 29,5 29,4 | 25,4 | 31, | 23,0 '3 |21/6| 17/9 | 12, 29,5 | 25,9 4| 441 | 38 c ® H auare U A Boden-®2 O April. feste Wille der R ; ahlen sprechen ; 2,8 Millionen einheitli esprechungen Ie Schweiz und S . Dabei waren Dort o. 310 E 25,5 91. 31,1 | 27,5 99 26,3 | 20,3 14. 12,6 | 30,4 P 22,5 419 ,6 | 32,0 - ai .|« A& gsburg: U.-G. für oden-A.-G., Frankf Höher j Reichsregieru ür sih. Der E eitliche Stellu sollte die Fra Schweden vertrete D mund 10 | 26,8 | 23,5 15 | 29,0 | 26, ,8 | 26,3 | 21, 1 M0, 28,2 | 25,2 o | 38,3 | 33/4 | -— [+839 bab) rei, Augsbur . für Bleicherei , Frankfurt a. M./Berli Doher jedo als di ng hat ein unbeirrbar wartenden Vors ngnahme dex G ge geklärt w 5 retelt, resden . o 1 33,5 ,5 | 20,8 29 ¡9 - 23,9 26 SIeS 12 3 | , 50,4 | 44,3 / S 8] 34 | D Auosbur gSvULrg. el, Farberei Ap L Zerlin, 4 Uhr Kampfe 8 die materielle großes Ergebnis e Leistun orshlägen auf V [aubiger ge 13 erden, ob eine“ Diüsseldc o... 3923 7 29,1 9 6 D 9561.2 L 9 23,1 r L 32 4 00 47,0 ' 34,9 41 8 E E i 06S g: 2 : n A lis . g ck00 : Tes T T Q 3 i 99 4 ' 5,4 321 r 1,5 98 1 18,0 12 1 985 9 / 33,9 r 2 E gt La 4 | E Ee Sividial pretur und Drucke- | die erzi gegen die Arbeitslosi n Maßnahmen d gezeitigt. | das ngen erreicht werden 1s e A ea rabsegung d den zu er F oi orf » » | 34,3 | 26,8 | 2 1 | 28,8| 25 8 |-24,5 5 | 30,3 | 26, 4,5 | 61,5 | 44, 21,9 | 36 38,9 fes 7,6 | 46,7 | en: Rheinische S ee S ucke- | die erziel li rbeitslosigkei er Regier ; 3 Ergebnis der V en könne. Die absezung der deuts en. 4,3 | ) 1,3 | 30 ,8| 25,0 | 31 5) 17,5;| 11 ,3 | 26,0 5 | 44,9 ' Be ,9 | 36,2 | 33  7 | 44,9 Dresden: heinische Spiegelgl am Stadtbach, A 9 zielte seelishe U gkeit wertet Präsi gierung im | kann d a der Verhandl , Die Teilnehn er deutschen Frankf E 32,0 | 28,8 ,0 | 27,5| 24,6 ,8 |28,6| 24,6 9 | 30,0 23" 22,0 | 42,8 | 3 9 | 35,1 | 42 j ,3 | 49,9 _| 41,6 | 41,5 ' 3den? Dresdner Bank, | Sb Raid sbur Arbeitslosigkei e e h : : s x be 4 |— E 9,3 ' L} —* E81 | -43,9 | 42 01-900 S redbeut Dresdner Bank 2 fabrik Ratinge 2 A (rbeitslosigkeit. * J mstellung des gan äsident Dr. Syru Glberdia Vernehmen nad ungen strengste N ang: ‘ber M Hamb urt a, M. f 33,1 „8E0 979 31,8 | 29,3 571 27,3 | 23,8 189 18,3 331 A 460 3 | 86,1 |-41,8- 37,6 04 ‘43 ' 2,8 | 41 39 E N nk, Dresden-Berlin. : N y : i QUL a 420 | 37, 6) 6 | 30,0 4 9 1-| 38,5 Dresden: A Nähm Pre en-Serani e Zed langen Krisenj Jm Gegensaß zu d zen Volkes zur Fra P | erzielt ng der Meinun ) gesagt werden urückhaltung; do ha Us i 31,3 12 | 30,5 | 28,0| 24, 30/0 | 27,4 23, 14,0 | 32,0 9 | 26,5 | 49,9 0 | 37,0 þ9)4 383 | 35, ; = 42/0 | 39/9 | 364 sden: Elbe-Werke F zwirn-Fc Krisenjahre ist : ielt worden i ungsverschiedenhei , daß ein f nñover 32,3 3 | 28,5 | 30 0) 24,9 | 32 & 23,8 | 18 0 | 21,6 | ‘9 | 43,5 | 34, )41,8 | 3 | 35,1 | 31 ,9 | ‘36,6 Koltern: ElPeWLEne Sin D \wirn-Fabrik # genosse senjahre ist es je der slumpsen Resi 1ge der | gläubi en ist, Es verl ziedenheiten unt e gewisse An Atlas 34,3 28,5 | 24,6 3 | 28,5) 26 1 |29,1| 24, d } 33,1 Z 46 9 | 24,8 1 | 31,4 | 47,3 418 | 05. | 38, D 4 C 7 Thi -G j; DOY ( i V T A A es i 6: ' 30,8 (2 | 41,2 / 5M e 381 3 | 43,4 o 5. | 88,1 i B A an N A dus E geworden, daß je 10, DIE MEDELDNA qnation der | prsident heute Gelegenhei autet, daß die Vert den Gläubiger F 20) Es 29,0 B11 | 270 |-318 I 213) 249 D N P R 18 | 28,3 | 49,4 | 43, 35,3 |2)42,3 . / Ce De L p zen: Südanatolisc zebereli Kottern, Kot Dresden. i nd jedes Opfer des ei jeder Willensei Os aller Volks- fi ent Dr. Schacht, d heit genommen ertreter der Privat Ki S 9, 200 25,0 0 -81,8 28,3 2 | 24,9 21/9 3 | 15,8 33, 30,6 | 26,9 | 4 4 | 43,5 | 35,4 J LE E ' 454 | 439 | 36,9 je Bergbau A B E keit selbs r des einzelne seinsaß, jede 3 s- | ligung der BJB. | 1t, der zur Teil haben, mit Rei : lel « | 30,8 | 28,5 | 26, 23,0 | 28 13| 24,4 | 28,0 | 24, 17,8/| 11, 0 | 31/1 | 28, 01 (404 | 313 | de 38,9 46,0 4 | 43,9 | 41,1 x : A.-G., i Í selbstverständli zelnen zux Bekä f Anstrengu JZ. in Basel Se nahme an d Do Reichsbank Kobl e po f OLL E 2665| 2 f 5 124,5 2 f ,0 (24,1) 1 P ,6 | 32,6 ' 28,5 | 46,4 ' 31,3 | eas E 45.0 45,0 | 43,4 | , Bremen: B Sonnabend, 2 , München. führte Präsi ndliche Pflicht i ämpfung der Arbei gung el weilt, er Verwaltungsrats oblenz / es / 3,5 | 30,5 5! 22,5 | 1191/13/60 ,6 | 29,0 | 25 4 | 428 | 3 e A 5, 43 / 39'6 remen: Bremer c : 9 Ï ; A Di er Arbeitslosi 1 Fühlung zu ungsrats Köln 6 E6 306 iss E j 973| 23 925| 1 j 33,3 t 2 52,5 , 6,8 s 48'0 6 421 G Düsseldorf remer Papier- d, 21. April. Civi Präsident Syr E Diese Ei slosig- E nehmen. . ¡6 | 29,3 | 2 260 | 24 '3 | 28,4 | 24, 8,0 | 13,5 ,3 | 30,3 | 26 51: 42,8 | 29 - T9 . ae A 466 1 | 40,1 f, 0 z 25 Le twidl up aus bei i i instellun t ärz-S Kref l G 346 r 6,3 95 1 94 0| 21 ' 24,0 19 1 30,0 3 50,4 1 „X 40,5 5,4 32 ) 45 8 6 446 , Epe i W: Botan- und Uy Wellpappen-Fabri ntwilung der deuts , bei der kritisch g wird, so Ç tatistik de ' Lei eld « o. 6 | 33,8 | 30 5,0 | 27,4 ? ,5 | 26,0 1/}-13,8 d | 25,5 | 23 4 | 43,1 | 3 ' _— 6 | 32,3 / 46 6 | 41,9 0 ¿2 Bau 4  “da - 2 Lt 2 0 4 E , i » . . E 6 1 94 5 2)2 1 235 1 1 32,3 1 0 421 N 2,7 39 37,0 4)3 s 447 6,0 438 | 1 Hamburg: Baumwollspi immermannwerte Al A.-G., Bre! gewürdigt. Sie i I Arbeitslosigkeit i en Betrachtu M4 Nach Mitteil r Gesellschaft eipatg » (6 | 26,5 | 31,4 5/9)23,5 5| 17,0 | 12,3 3 | 28,4 | 23 „L 880/83 0|— [3 „0 4)31,5 /#)31,5 / 438 8 | 39,9 mburg: Hambur innerei Germani e A.-G., Düsse nen. | verstä E ie ist im Gr sigkeit im Ausl 1g der | März 1934 23: ung des Statistis fien m. b Magdeburg o « | 32,9 n a 4 | 28,4| 25,0 ._ |24,8| 19,6 ¡911 31,1 26. ,8 | 36,3 31 S 4,5 / 436 8 | 42,9 M f Hambur DUTg Bremer S nanta Epe : A Düsseldorf. erständlich W C runde aud UUS ande nUL \ l Pe ¿ 00 9232 Gesell i atistischen R id s f . S. M : e urg Ï 3 1 29,9 95 1 d e E 1 31,3 97 9 1, 14,8 98 D 93 5 4 , 1,4 925 6 ies E o 29,2 1 41,8 39 ,8 Nieders g. er Feuer - Versic i, W. dur : c B U uo aus d e E ten ersonalgesellsck V6 schaften m. b. § teihsamts wurden i ainz L 1,8 1 ck04 O70 H 23,3 17. 8 | 27,5 |2 25 5,6 | 41,3 ' E s Aa ¿ [44,9 t '9 | 37,6 ershlema: Vereini ersicherungs - C irch den Fül B, die Eröff em Miterl gelöst wur aften und 48: b. H., 1092 Einzelfi ieden im F Mannheim - 290 | 27,9 | 25,0 4 | 27,2| 24 ,0-| 22,8) ‘6 | 33,5 | 30, )25,6| 3 | 28,1 E t 424 ' Niederschlem tereinigte Holzstoff gs - Gesellschaft noi ührer miterleb fnung der Frühj rleben vurden 403 Ge 3 Genossens 2 Einzelfirmen und nheim « ? | 24 5,0 | 30/0 | 26, S | 28,9 |2 l 17,9 s 0,7 | 36,4 | 30,0 s 398 | 42 495 | 47 39,2 na. Holzstoff- und , | genosse, der ebt hat, d ; Frühjahrs\chlad wegen gelö esellschaft nschaften gegrü ünche . 430,8 | 24 0 | 20,2 ,0 | 26,5| 22,8 ,9 |25,7| 21,8 9 |— 48,3 | 40 0] ,8 | 42,5 | 45,1 '5 | 47,9 | 46 PRapierfabri Rufe © guten Willens , der weiß, daß sich kei s\chlacht | (dar gelöscht), 1397 Ei en m. b. H. (darunt gründet. Auf- F Au n... f O | 27,1 4 1E S '8 | 270 | 23,4 19, 16,0 | 31,9 A Ce 6 | 33,3 | 34,0 E 14 43,8 | 42, 3,3 , rifen A.-C Rufe versage lens und ver ag O Tei V arunter 147 v 397 Einzelfirme 5. (darunter 48 von * rnberg 30,3 ' 99 3 941 | 26 A 19,5 | 15 , 971 ch2 / ï E , L 4,3 n '6 | 39,1 s Nachtrag A.-G., | dami agen kann. Tr exantwortungs olf8- von Amts we nen und Pe on Amts Plau 6 30' 26/4 | 23 ,3 | 26,9 L 5 | 20,9 t 4118 f L 471 E EA 39 5 | 35 Z a 2'8 | 406 | : a L ‘ag. amit {loß Präsi Trotz aller Er gsbewußt ist egen gelöscht ersonalgesellschafte! N elt a l 96 ,3 | 26,5 1 3 | 25,5 |2 / ,8 s , 75 | 23,5 ? 41,7 | 35,5 |8 P di O 416 6 | 36,4 Nürnber Dienstag, 10 j Präsident D rfolge wolle ; , dem i ) und158 Genc p egensb e * | 29,8 | 26 3 | 22,0 Z 4,0| 21,3 / 2,1: 17,9 29,0 | 23,3 5 | 47,8 | 40,5 5,5 j9)40,1 La s 1,6 | 40,9 | 39 nverg: Leonische T stag, 10. April bleiben, daf L Dr. Syrup Q ollen wix uns (Fortse 7 enossenschaften- Stetti Urg « ° d 3 26,8 ' 27,1] 248 / 22,5 | 18,5 , 13,5 | 31,5 , a 38/9 5.) 32,6 39" ens A ie 5 45,6 443 9,6 Drahtwerke A : e , daß der Kampf in di seine Ausfü s aber, A ettin 27,8 93 23,0 | 28,8 ,3| 21,3 | 23,8 ,5| 14,5 | 10,9 , 27,5 | 24,5 , 310 | 233 S 3 36,4 G ; 41,4 A.-G., Nürnb druck weitergefü in diesem S ührungen, b Ersten Beil _—— f Étutt G S 3,7 | 18,3 8 | 25,8| 22,5 ,8 |19,3| 14,8 ,9 | 30,0 | 24 6 | 47,4 | 42, ,3 | 6,4 | 32,3 44,6 L / Le geführt wer ommer mi zen, bewußt eilage.) Vi gart « | 3 | 25,0 | 21 ' 4 99 '8 | 11/0 | 29, 1 | l 2,8 | 38,4 l 3 | 39,2] -46 ' 43,8 Tagung des Ei ia gegen die verbli erden muß. Er -wi mit gleichem N ' iesbaden , » 28,0 | 25,0 Eon Bl 18,91 24 '8| 17,1 | 12, 9,8 | 26,0 42,5 | 38,4 A l L 2 | 44,1 8 | 41,8 | 39,4 Dio. £ s Einzel L cen exbliebenen Hoch Js x ‘wird fi ; O ach- , ; ; Vu V.:6 32,3 ' 930 | 2 ,2 | 24,1 , 3 | 19,7 ' 1 | 29,4 ' 21,6 |5)47,8 S 33,8 A A F A 43,1 40'9 9, _ Die Hauptgemeinschaf zelhandels i ; städte a n Hochburge sih in erster Lini für Schriftlei @ Ver : uppertal 0E ? 1,5 |-27 4,1| 20,9 | 22 ¡1 1468| 79 4 | 26,2 8 |5)43,1 32 ,9 | 37,6 Uincaltt auptgemeinschaft des A s in Weim ( und JFndustriebezirk )burgen der Arbeitslosi erster Linie riftleitung (Amtli antwortlich: ü éo t 840 984 | 24 6 | 25,9 24 9 |18,3| 1 f 2 ] 30,1 ' 41,1 1 15)37,4 e midi 2,0 E 47,3 | 45,9 / ingsrat 69a 2 des Deutsche i ar. der Arbeits U riebezirke t i AUL »eitslosigkeit ; / milicher u. Ni N rzburg z j Ube 3 1 ,D 98 1 1 4 24.0 ' 4,8 112 ¿ 26,0 912 h ¿ 37,4 33 Saa E ¿A tis 480 S 43/9 nah Weimar zur Beratung gr schen Einzell Arbeitslosigkeit i , rihten; dabei wird di , die Groß- Dir V : u. Nichtamtlic ; Zwika S 74 1,5 | 28,1 1 | 25,9| 23,8 9 | 18,0} 13,5 (2 | 27,8 | 24 2 |5)46,5 |5)4 9 9) 44,3 An ,9 | 48,66 | 47 ine Si berufen. Der grundsäßlicher F andels hat ihr Rolle spi gkeit in der Reichs l i wird die Vermi - | , Direktor D ind für den Ver her Teil), Anzeigente! Ba : / 92 1 30,8 | 2 22A l ' 9,5 t D ,5 |5)41,7 5)35 E an 4 is E 39,9 i 7,0 eine ibun ifen, - Der T zlicher Frage jat ihren olle spielen, D Reichsha Verminder fi x Dr. Baror en Verlag: , Anzeigenteil eis ¿ 1 29,9 24 8 |28,4| 25,5 99'4| 174 '5 | 30,8 | 26 1 | 48,0 | 4 44 dts o '9 | 399 | 3 Sizung des Führ Tagung des S agen zum 25. Apri 13 n. Der Frühjahr auptstadt Berlin ei erung ix den übri 1 von Da ¿age d D ' 26,4 | 24,9 24,1 | 21 ' 302 | 26. , 1381 3 ' 81241 ' 0,7 | 29,3 s 9,5 E ' 9,4 Führerbeirates es Verwaltungs ). April bestimmte ¿ Frühjahrserfolg gi rlin eine b gen redakt zur in Berlin-Wi urchf 1 24,5 ' 3) ' 6,9 22,1 ' 2,9 | 29,9 / 41,8 | 36 , 38,6 R 50,2 440 | 4 der Haupt ungsrats wir en Erwartu olg gibt uns esondere aktionellen Teil rlin-Wilmersdorf chuitt 7? |_32 5 | 28,6 | 25,8 21/0 | 18,0 14, 16,5 | 33,3 19 | 26,6 [82, 9 | 32,3 L E Es 39 48,3 | 45, D ptgemeinschc vird- | gegen die Arbei ng, daß auch di s das Recht parlamentari , den Handelstei 3 | ,8| 23,8 | 28,1 9/140 | 9 3 | 31,0 280| 9 | 365,8 ' —- i 6 | 32,0 | 30,6 |2 9,9 ? 5,1 | 41,8 ast am e e Arbeitslosigkei 9 die neuen Ziele i jt zu der | D Rudol arishe Nachrichten: elsteil und fl! dagegen: 284 | L | 25,8 23/3 9 | 28,5 93 8,0 | 47,9 | 4 8 20/0} —= | —= = ,6 |2)47,6 | 45 42,2—40,0 I erreicht werden. sigkeit bei gleicher S e Kampfe Druck der Data A R iacaiGteitbeta Carus 1934 | 31,6 504 [2671 [278 G 3 | 15,6 30,5 288 Tas 8,0 as 2e L E + 30,0| E 42,0 19 v as ats aller Krä B î O und V “D L ö 1933 l E 9 j c Ti 19 U 5,0 F , dies ies zit 43,6 / 2,6 d e (eins Scces Beilák erlags-Aktiengefeltidhe! dis Sar M 0 R M04 | 29,0 (26 3) 8 y 3! |_31,9 |_28,5 j ‘0 | 39/9 | 33/6 41,1 | 0603 2) 44/2 p 44,0 mrs einshließl. : 18 Bei L i 1 E Cs E 6,9 |2 La dani 6,8 | 4 Sa / ' 4,1 / ßl. Börsenbeilage und A hnittspreise bie atshälfte. *) 2 T1460 P00 215 D | 31,1 A A mea Me 47,5 S 43,0 8D Zentralhandels ; ie wichtigsten . Monatshälfte. E aus E |— | 5/6 -| 43/0 | 40, 2 registerbeilagen) Berlin, de n Märkte (Ochsen 6 L s) Auch beste jün 299 | 26,1 | ey 38,5 | 31,9 ita ' 0,6 , den 7, April 1934, i , Bullen 13, Kühe 1 O on S Ba E 61 :96,2 29/2 (fa 2 E | 44,1 | 42,7 ‘| 40,4 , Kälber 11, S mast. *) A E M das äd L wei ; ngaben Sus 9,0 S (E R M nah Schlachtgewicht, ® 39,7 e S a x ) Angaben für Weidemast nah ' 39,1 | 37,6 A na Schl ; 34H Statisti achtgewicht. ¿O tatistishes Reichsamt, J. V, : gewicht, 7) Durchs Eh « V, : Dr. Plaßer, : L H

1 4

10. A î | Cr Z î | i d