1934 / 91 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 19 Apr 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Oberglogau. [3938] Oeffentliche Vekanntmachung. _Jn das Handelsregister A Nr. 100 m bei der Firma August Grlaeser berglogau eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Oberglogau, den 29, März 1934. Oberglogau, [3939] Oeffentliche Bekanntmachung. Jn das Handelsregister A Nr. 175 ist bei der Firma Franz Hanke Ober- logau eingetragen: Die Firma ist er- oshen. Amtsgericht Oberglogau, den 8. April 1934. ; Oberndorf, Neckar. {3941] Handelsregistereintrag vom 183. April 1934, Abt. für Gesellshaftsfirmen, bei der Firma Schwarzwälder Bote in Oberndorf a. N.: Die Prokura des J. B. Schönberger, Hauptschriftleiters in Oberndorf a. N., ist erloshen. Die Einlagen sämtliher Kommanditisten

sind herabgeseßt worden. Amtsgericht Oberndorf a. N.

Offenburg, Baden. [3942]

Handelsregistereintrag A Band I O.-Z. 292 S. 659/E0 zu Firma „Luldwig Dotter, Offenburg“: Die Firma ist er- loschen. Offenburg, den 4. April 1934. Badisches Amtsgericht. Il.

Offenburg, Baden. [3943] Handelsregistereintrag A Band Il

O.-Z. 150 S. 343/4 zu Firma Franz E. Weigel, Generalbiervertrieb für Mittelbaden in Offenburg: Die Firma ist erloschen. Offenburg, den 4. April

1934, Badisches Amtsgericht. IIT. Ortelsburg. [3944]

om Handelsregister B Nr. 17 ist bei der Fa. Richard Anders, Gesellschast mit beschränkter Haftung zu Rudeczanny, Filiale Ortelsburg, das Erlöschen der Vertretuugsbefugnis des Geschäfts- führers Richavd Anders in Rudczanny heute eingetragen. Amtsgeriht Ortelsburg, 13, April 1934.

Ortelsburg. [3945] Fm Handelsregister B Nr. 18 ist bei der Fa. Richard Anders, Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Rudezanny, Filiale Grünwalde, Ostpr, das Er- löschen der Vertretungsbefugnis des Ge- shäftsführers Richard Anders in Rud- czanny heute eingetragen. Amtsgericht Ortelsburg, 13. April 19834. Oschersleben. [3946] Mahndorfer Original-Zuchten G. m. b. H, Siy Hamersleben (H.-R. B Nr. 49): Der Geschäftsführer Kauf- mann Walter Thiemann is als Ge- schäftsführer ausgeschieden. An seine Stelle ist Diplomlandwirt Wilhelm Bohne in Hamersleben zum Geschäfts- führer bestellt worden.

Amtsgericht Oschersleben (Bode), den 15, März 1934. Otterndorf. [3947]

Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 113 ist bei der Firma Hermann Schmoldt, Altenbruch, heute folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Otterndorf, 26. März 1934.

el [3948]

Pirmasens,. Bekanntmachung.

In das Handelsregister wurde bei der Firma Dresdner Bank FZweignieder- lassung Pirmasens, Siy Dresden, ein- getragen: Dr. Walter Frish, Siegmund Boldenheimer und Dr. Reinhold G. Quaay sind aus dem Vorstand der Ge- ellschaft ausgeschieden.

Pirmasens, den 14. April 1934.

Amtsgericht. Plauen, Vogtl. [8949] “Jun das Handelsregister ist heute eingetragen worden: / a) - auf ‘dem Blatt dec Firma

Dresdner Bank Filiale Plauen in Plauen, Nr. 2079: Der Geheime Lega- tionsrat Dr. Walter Frish, der Bank- direktor Siegmund Bodenheimer und der Geheime Regierungsrat Dr. Rein- hold G. Quaay sind niht mehr Mit- glieder des Vorstands.

b) auf dem Blatt der Firma V omag- Betriebs-Aktieugesellschaft in Plauen, Nr. 4761: Die Prokura des Diréktors Erich Gembicki in Leipzig ist erloschen.

c) auf dem Blatt der Firma Hotel Stadt Leipzig Arthur Spengler in Plauen, Nr. 2669: Otto Artyur Speng- ler ist ausgeschieden; der Hotelier Os- wald Albèrt Friedrich Spengler in Plauen . ist Fnhaber; die Firma lautet künftig: Óotel Stadt Leipzig Oswald

Spengler.

d): auf dem Blatt: dexr Fixntä Rudolph «& Co. in Plauen, Nr. 4821: Der Kaufmann Paul Rudolph in Plauen ist in die Gesellshaft einge- treten.

e) auf dem Blatt der Firma Mead «&« Rudolph in Plauen, Nr. 2119: Die Gesellschafterin Johanne Helene Rudolph ist jeßt eine verehel. Schmidt und ihr Wohnsiß ist niht mehx Plauen, sondern Oberlungwiß; die Prokura des Wil- helm Paul Fiel in Jößniy ist er- loschen.

f) auf dem Blatt der Firma Max Alexander. Schmidt in Plauen, Nr. 2730: Eine Kommanditistin ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

@)- auf “Blatt 4852 die... Firma A. Alfred Köhler in Plauen und als

Beutralhandel8regifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 91 vom 19, April 1934, S. 4

Jnhaber der Kaufmann Arthur Alfred Köhler, daselbst.

Angegebener Geschäftszweig und Ge- schäftslokal: Handel mit Uniformen und Ausrüstungsgegenständen (brauner La- den), Marienstraße 22.

h) auf dem Blatt der Firma Max Bruno Meyer in Plauen, Nr. 3247: Die Firma ist erloschen.

i) auf dem Blatt der Firma Markt- halle am Rathaus Junh. Arno ZüUchner in Plauen, Nr. 4243: Die Firma ist erloschen.

k) auf dem Blatt der Firma Fried- rih «& Co. in Plauen, Nr. 2457: Die Firma is} erloshen. (A Reg. 772/34.) Amtsgericht Plauen, den 14. April 1934.

Plettenberg. [3950] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 124 eingetragenen Firma Langemann & Schulte in Plet- tenberg folgendes eingetragen worden:

Dem Kaufmann Richard Schulte, Plettenberg, ist die Befugnis zur Ver- tretung der Gesellschaft entzogen. Dem Kaufmann Robert Ewald Eckmann, Plettenberg, ist Prokura erteilt.

Plettenberg, den 11. April 1934.

Das Amtsgericht.

[3951] Rantzau b. Barmstedt, Holst, In das hiesige Handelsregister ist unter A Nr. 92 eingetragen die Firma Hinrich Timm, Barmstedt, und als Fn- haber der. Eiergroßhändler Hinrich Timm in Barmstedt. Ranßtau, den 11. April 1934. Das Amtsgericht.

Regensburg. f [3952] Ju das Handelsregister wurde heute eingetragen:

I. bei der Firma „Dresdner Bauk

Zweigniederlassung Negensburg““ inþ

Regensburg: Dr. Walther Frisch, Sieg- mund Bodenheimer und Dr. Reinhold G, Quaay sind niht mehr Mitglieder des Vorstands.

n. Die offene Handelsgesellschaft „Ars Catholica Meuser «& Co.“ in Regensburg ist infolge Ausscheidens des Ge'ellschafters Hermann Meuser jr. aufgelöst. Das von der Gesellschaft be- triebene Geschäft wird von dem weite- ren Gesellshaîter Max Maierhofer unter der bisherigen Firmg: „Ars Catholica Meuser & Co.“, mit dem Siß in Regensburg, fortgeführt.

Reaen®burg, den 13. April 1934.

Amtsgeriht Registergericht.

Reutlingen. [3953] Handelsregistereintragungen vom 14. April 1934: Einzelfirmenregister: Zur Firma An- dreas Sommer Inhaber Friedrih Sommer, Hauptniederlassung hier: Firmaänderung: Andreas Sommer, Geschäft und Firma gingen auf Andreas Sommer, Uhrmachermeister und Op- tifer, hier, über. Geschäft und Firma, jedoch ohne Geschäftsforderungen und Verbindlichkeiten, gingen auf Karl er Uhrmacher und Optiker, hier,

über.

Gesellschaftsfirmenregister: Zur Firma Mechanishe Seidenstoffweberei Reut- lingen mit bes{chränkter Haftung, Siß hier: Durch Gesellschafterbeschluß vom 12. 12. 1932 wurde das Stammkapital um 200000 RM “auf 200000 RM herabgeseßt.

Amtsgericht Reutlingen. Rasenberez, Westpr. [3954]

Fn unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 131 die Firma Artur Krüaer, Freystadt, Wpr., eingetragen worden.

Rosenbera, Wpr., den 12. April 1934.

Das Amtsgericht.

Rüistringen. [3955] Jn das Handel8register Abt. A des Amtsgerichts ist heute zur Firma Troît & Wehlau in Bant eingetragen worden: Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Karl Franz Wilhelm Trost in Rüstrin- aen ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Amtsgericht Rüstringen, 7. April 1934.

Säckingen. : [3956] Handelsregistereintrag: Firma Gustav Fehle-Genter, Säckingen. Ünhaber:

Gustav Jehbhlle, Kaufmann, Säckingen. Säingen, den 4. April 1934. Amtsgericht.

Schippenhbeil. [3957] Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 105 die Firma Kauf- haus Hugo Anschlawski in Schippenbeil und als ihr Fuhaber der Kaufmann Hugo Anschlawski, ebenda, eingetragen worden. Amtsgeriht Shippenbeil, 5. 4. 1934. Schkeuditz. [3958] Jn unser Handelsregister B ist heute untec Nr. 16 bei der Firma Karl Enke G. m. b. H. in Schkeudiy eingetragen worden: Das-Stammèkapital is durch Beschluß der Gesellschafterversammluna vom 9. Februar 1933 um 159 000 RM auf 159 000 RM herabgeseßt worden. Schkeuditz, den 1. März 1934. / Amtsgericht.

Schkeuditz.

: [3960]

…… Fn unser Handelsreg. ter A Nr: 965 ist: heute bei der. offenen Handelsgesell-

haft Paul Kunath- Nachf. in Schkeudiß folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Alfred Eßigke ist aus der Gesellschaft ausgeschieden Schkeudiy, den 2. März 1934.

Amtsgericht. Schkeuditz. ; _ [3959] Jn unser Handelsregister A ist Gaul uni Wu 126 Die Firma Paul

Berger jr. in Schkeudig und als ihr Jnhaber der Fehschweifsabrikant Paul Berger jr. in Schkeudiy eingetragen

worden. Í Schkeudib, den. 23. März 1934. Amtsgericht. Schlitz. : [3961] Jn unser Handelsregister wurde

heute bei der offenen Handelsgesellschaft M. Cahn u. Co., Manufakturwaren- und Bankgeschäft zu Schliß, eingetra- en: Die Firma i}st geändert in M. Cahn u. Co., Manufakturwarengeschäft zu Schliß. Schliß, den 13. April 1934. Hess. Amtsgericht Schliß.

Schönlanke. [3962]

Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 63 bei der Firma Heinrich Renn, Schönlanke, Fnhaberin Frau Heinrich Renn in Schönlanke, folgendes eingetragen worden: Der Uebergang der in dem Betriebe der offenen Han- delsgesellshaft begründeten Forderun- gen und Verbindlichkeiten ist bei dem

Erwerbe des Geschäfts durch Frau Alwine Renn, geborene Bernstein, Buchdruckereibesißerwitwe in Schön-

lanke, nachträglich ausgeschlossen worden. Amtsgeriht Schönlanke, 14. April 1934. Schopfheim. [3963]

Handelsregistereintrag B Band 11 O.-Z. 6 zur Firma „Pomol, Gesell- haft mit beschränkter Haftung Dr. Ernst Sutter in Schopfheim“: Der Dr. Ernst Sutter Ehefrau, Rosel geb. t in Schopfheim ist Einzelprokura erteilt.

Schopfheim, den 12. April 1934. Bad. Amtsgericht. Schorndorf. [3964] Einträge im Handelsregister Abtl. für Einzelfirmen vom 10. April 1934: 1. bei der Firma Peppler und Knöd- ler in Schorndorf: Dem Otto Unseld, Kaufmann in Schorndorf, ist Prokura

erteilt. i Firma Ernst Mündler in

2 V der Unterurbah: Die Firma is erloschen. Amtsgeriht Schorndorf.

Schwaan. __ [3965] Jn unser Händelsregister ist heute eingetragen: Firma Paul Levy in Schwaan, Fnhaber Viehhändler Paul Levy in Schwaan. Schwaan, den 13. April 1934. Amtsgericht.

Schweidnitz. ] [3966] Oeffentliche Bekanntmachung.

Jm hiesigen Handelsregister Abt. B ist heute die unter Nr. 69 eingetragene Firma Winter & Co: G. m; b. Qi Schweidniy gelösht worden. Schweid- niß, den 13. April 1934. Amtsgericht. Schweinfurt.

[3967] Handelsregistereinträge.

Pfister & Co., Siy Gerolzhofen. Die offene Handelsgesellschaft it aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Bayerische Hypotheken- und Wechsel- bank, Filiale Schweinfurt. Vorstands- mitglied Dr. Eugen Zeitlmann gelöscht. Dr. Friedrih Wilh. Kärchex 1st nun ordentlihes Vorstandsmitglied. Neu- bestelltes stellv. Vorstandsmitglied: Dr. Paul Seiler, Direktor in München.

Dresdner Bank, Filiale Schweinfurt. Vorstandsmitglieder Dr. Walther Frisch, Siegmund Bodenheimer und Dr. Rein- hold G. Quaab gelöscht.

Oskar Winkler, Siy Münnerstadt. Unter dieser Firma betreibt der Kauf- mann Oskar Winkler in Münnerstadt eine Klosettsihfabrik.

Schweinfurt, den 14. April 1934.

Amtsgericht Registergericht.

Tharandt. [3968] Auf Blatt 19 des Handelsregisters, die Firma Thode'she Papierfabrik,

Aktiengesellschaft zu Hainsberg betr., ist heute eingetragen worden: Die Prokura des Betriebsleiters Max Kottmeier in Hainsberg ist erloschen.

Amtsgericht Tharandt, 12. April 1934.

[3969 ein-

Ulm, Donau.

Im Handelsregister getragen:

Am 15. 3. 1934 bei der Firma Bau- unternehmung Sager & Woerner, Straßenbaugesellshaft mit beschränkter Haftung Niederlassung Ulm: Durch Gej.-Beschl. vom 27. 1. 1934 wurde der Ges.-Vertr. in den §8 6, 9, 11 und 12 geändert und neu gefaßt. Dr. Friß Todt is als Geschäftsführer aus- geschieden. Dem Wolfgang Rogorsch, Diplomingenièur in München, ist Ge- samtprokura erteilt. Er ist gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder wei- teren Prokuristen vertretungsberechtigt.

Am 11. 4. 1934: bei den Firmen:

Württembergishe Sager & Woerner Straßenbau-Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siß in Stuttgart, Zweig- niederlassung Ulm: Durch Gesellschafter- beshluß vom 27. Fanuar 1934 wurde der- Ges.-Vertr. durchgreifend geändert

wurden

und neu gefaßt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Ausführung von Bau- arbeiten jeder Art sowie der Abschluß und die Ausführung aller damit zu- sammenhängender Geschäfte. Beim Vorhandensein mehrerer Geschäfts- E wird die Gesellschaft durh zwei erselben gemeinsam oder durch einen zusammen mit einem Prokuristen ver- treten. Dr. Friß Todt ist niht mehr Geschäftsführer. Neuer Firmenwort- laut: Württembergishe Sager & Woer- ner Baugesellshaft mit beschränkter Haftung.

J. Fröhlich jr. in Ulm: Die Prokura der Hedwig Link ist erloshen. Die Ge- s aft hat sich durch den Tod des Gesellschafters Albert Link aufgelöst. Geschäft mit Firma ist auf die Gesell- schafterin Hedwig Link übergegangen.

Bauland & Co. in Ulm: Der Siß der Gesellschaft ist nach Neu-Ulm verlegt.

Baugesellshaft Wuchenauer & Co., Gesellschast mit beshränkter Haftung in Ulm: Gregor Dilger und Emil Weid- ner sind niht mehr Liquidatoren. Als neue Liquidatoren wurden bestellt: Ge- org Dilger, Architekt, und Karl Burgél, Bezirksnotar a. D., beide in Ulm.

Bauhütte Oberschwaben, soziale Bau- gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ulm: Durch Ges.-Beschl. vom 20. 2. 1934 wurde der Ges.-Vertrag durchgreifend geändert und neu gefaßt. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. die Ausfüh- rung von Bauarbeiten jeder Art und die Uebernahme ganzer Bauaufträge auf Bestellung; 2. die Uebernahme von Betrieben und die Beteiligung an Be- trieben, die mit der Durchführung dieses Zweckes in Verbindung stehen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Ge- schäftsführer vertreten. Sind daneben noch stellvertretende Geschäftsführer oder Prokuristen bestellt, so wird die Gesellschaft auch durch einen Geschäfts- führer gemeinsam mit einem stellver- tretenden Geschäftsführer oder Pro- kuristen oder durh einen stellvertreten- den Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. (Die Be- fanntmachungen erfolgen in der Zeit- \hrift „Bauen, Siedeln, Wohnen“ und im Deutschen Reichsanzeiger.)

Neueintrag: F. Fröhlich jr., Siß in Ulm. Funhaberin: Hedwig Link geb. Link, Kaufmannswitwe in Ulm.

Amtsgericht Ulm, Donau.

Werne, Bz. Münster. [3970] Ins Handelsregister A Nr. 48, betr. Fa. Jaß u. Trümper, Nordlünen, ist am 20. 4. 19883 eingetragen: Die Firma ist erloschen. Das Amtsgeriht Werne a. d. L.

Westerstede. [3971]

In das Handelsregister Abt. B unter Nr. 2 ist am -9. April 1934. beider Firma Heimstättenbaugesellshaft Westér- stede mit beshränkter Haftung in Wester- stede folgendes eingetragen worden:

Der Gemeinderechnungsführer Jo- hann Henschen in Westerstede ist an Stelle des ausgeschiedenen Regierungs- oberinspektorxs 1. R. Haake in Wester- stede zum Geschäftsführer bestellt. Amtsgericht Westerstede, 9. April 1984. Wilhelmshaven, [3973]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute (12. April 1934) unter Nx. 6832 die offene Handelsgesellshaft in Firma Loges & Co. mit dem Siß in Wilhelms- haven eingetragen worden. Die Gesell- schafter sind die Ehefrau Anna Loges geb. Fricke und derx Kaufmann Walter Mill, beide in Wilhelmshaven. Die Gesellshaft hat am 1. April 1934 lbe- gonnen. Der Kaufmann Friedrich Wilhelm Loges in Wilhelmshaven ist Prokurist.

Amtsgericht Wilhelmshaven.

Zobten, Bz. Breslau. [3974] Im “Handelsregister A Nr. 24 ist heute bei der Firma „Bruno Gühmann“ in Zobten eingetragen wovden, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Zobten, 14. April 1934,

Zwickau, Sachsen, [3975] Jn das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden: 1. Auf Blatt 445, betr. die Firma

Albin Adv. Varth Stadtgeschäft, vorm. Franz Häcker Nachf. in

Zwickau: Prokura ist erteilt den Kausf- leuten Günther Lange, Johannes Georg Gerstenverger und Kurt Friy Walther in Zwickau und Hugo Paul Scherf in Lichtentanne, Ortsteil Brand. Jeder von ihnen darf die Firma nur gemein- schaftlih mit einem anderen Prokuristen vertreten. /

2 Auf Blatt 1557, betr. die Firma Vigogne - Spinnerei Hupfer «& Co. in Bockwa: Die Einlagen der Kom- maùditisten sind von Papiermark auf Reichsmárk umgestellt worden.

3. Auf Blatt 3049, betr, die Firma Vereinigte Gardinenwebereien Ge- sellschaft mit beschränkter Haftun Zwickau Sa. in Zwickau: Ruldol' Walther ist als Geschäftsführer ‘aus- geschieden.

4: Auf Blatt 3094, betr. die Firma Thiele «& Co. in- Zwickau: Max Theodor Trochold ift infolge Ab- sébens ausgeschieden. Die Gesjell- haft: ist aufgelöst, Frieda - Kamilla Thiele geb. Trochold' in Zwickau führt das Handelsgeschäft und. die Firma als

Alleininhaberin fort. F Amtsgericht. Zwickau, 13. Apvil- 1934,

4, Genossenschafts: register.

Altona, Elbe. [4007] Eintragung ins Genossenschaftsregister. 14. April 1934.

Gn.-R. 136: Werkgenossenschaft selbständiger Schneider, -eingetra: gene Genossenschaft mit beschränktex Haftpflicht, Altona. :

Statut vom 4. März 1934. Gegen- tand des Unternehmens ist die gemein- chaftliche voti tis, prr in das Fah er Herren- und niformschneiderei fallenden Arbeiten, die Durchführung größerer, einzelnen Genossen übertrage- nen Aufträge zu ermöglichen sowie der Betrieb aller den vorstehenden Zwecken unmittelbar und mittelbar dienenden Geschäfte.

Altona, das Amtsgericht, Abt. 6.

Breslau. j [4008]

N: -UNsEX Meno era reer Nr. 374 ijt heute bei der „Markthallen- Fleischerwerkstatt-Genossenschaft Bres- lau eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ in Breslau, fol gendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Breslau, den 28. März 1934.

Amtsgericht.

Breslau, [4009]

Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 442 N heute bei der „Breslauer Dar- lehnsfasse, eingetragene Lea galt mit beschränkter Haftpflicht“, Breslau, folgendes CEE Tagen worden: Die Ge- nossenschaft is duxch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Februar und 5. As 1934 aufgelöst.

Breslau, den 5. April 1934.

Amtsgericht.

Essen, Ruhr. i [4011]

Jn das Genossenschaftsregister ist am 10. April 1934 zu Nr. 175, betr. die Genossenschaft Gemeinnützige Bau-

‘genossenschaft der Ortsgruppe Essen des

Reichsbundes der Kinderreichen (e. V.) eingetragene Genossenschaft mit be- hränkter Haftpsliht, Essen, eingetra- en: Durxch Beschluß der Generalver- ning vom 6. Juli 1933 ist das Statut geändert.

Amtsgericht Essen.

Ettlingen. 4012] Genossenschaftsregister Bd. T O.-B. 64, Ländl, Kreditverein Pfaffenrot, Amt Ettlingen, e. G. m. u. H.: Die .Ge- nossenschaft hat die Firma geändert in Spar- und, Darlehnskasse -ein- getragene Genossenschaft mit unbe- \hränkter Haftpfliht Pfaffenrot, Amt

Ettlingen. Das neue Statut ist vom 4. März 1934. Ettlingen, den 12. April 1934. Amtsgericht.

Eutin. [4013]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu Nx. 30 (Einkaufsgenossen- haft „Beamtenwirtschaftsbund für die Provinz Lübeck“ eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Malente-Gremsmühlen) eingetragen worden: #

Die Genossenschaft ist dur Beschluß der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 15. Januar 1934 aufgelöst.

Eutin, den 23. März 1934.

Amtsgericht. T.

Frankfurt, Oder. : [4014]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 26 _ eingetra- genen Genossenschaft Lebuser Spar- und Darlehnskassen-Verein eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Halst- pfliht zu Lebus a. Oder eingetragen worden, daß lt. Generalversammlungs beschluß vom 4. 3. 1934 das Statut neu gefaßt worden is. Ge enstand des Unternehmens ist jeßt: etrieb ciner Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns, 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug ländwirt- \chaftliher Bedarfsartikel und Absaß landwirtshaftlicher Erzeugnisse, 3. zur Förderung der Maschinenbenußgung. L

Frankfurt (Oder), den 15. April 194

Amtsgericht.

Hameln. [4016]

Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden zu Nr. 5 bei dem Kreditverein zu Aerzen, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Aerzen: Dur Beschtuß der Generalversammlung vom 3. Zu 1932 sind neue Statuten errichtet. (Ye- gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. 4 Amtsgeriht Hameln, 20. März 1934,

D

Verantwortlih: für Schriftleitung (Amtlicher und Nicht- amtlicher Teil), Anzeigenteil und für den Verlag: Direktor Dr. Baron v o 1 Dazur in Berlin-Wilmersdorf, für den übrigen redaktionellen Teil, dent ‘Handelsteil und für parlamentarische Nachrichten: Rudolf Lans: int

Í Berlin-Lichtenberg. Druck der Preußishen Druckeref-, und Verlags - Ain Ade va Berlin, Wilhelmstraße 32. |

. Hierzu ‘eine Beilage.

KZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den 1

Ir. 91 (Zweite Beilage)

4. Genossenschasts- register.

Hameln. A 14017] In das hiesige Genossenschafls-

register ist heute eingetragen worden zu Nr. 75 bei dem Hamelner Bankverein, eingetragene Genossenschaft mit be- ränkter Haftpfliht in Hameln: Es find durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 9. März 1934 neue Statuten errichtet. Gegenstand des Un- ternehmens is Betrieb von Bank- geshäften aller Art zur Förderung des rwerbes und der Wirtschaft der Mit- glieder.

Amtsgericht Hameln, 13. April 1934.

Höchst, Odenwald. [4018] Vekauntmachung.

Jn unser Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen:

Landwirtschaftlihe Bezugs- und Ab- saßgenossenschast, eingetragene Ge- nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Sive zu Sandbach i. Odi. Gegenstand des Unternehmens: 1. ge- meinschaftliher Einkauf von Ver- brauchs\stoffen und Gegenständen des landwirtschaftlihen Betriebs, 2. gemein- schaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Das Statut datiert vom 29. November 1933.

Höchst i. Odenw., den 10. April 1934.

Hessishes Amtsgericht.

Kirchhain, N. L. [4019] Oeffentliche Bekanntmachung. Jn das Genossenschaftsregister des

unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 43

am 12. April 1934 folgendes eingetragen

vorden:

Landwirtschaftlihe Bezugs- und Ab- saßgenossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kirchhain, Nd. Lausiß. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb einer landwirtschaftlihen Bezugs- und Absatz- g 1. zum gemeinschaftlichen

ezug ländlicher Bedarfsartikel, 2. zum gemeinschaftlihen Absaß landwirtschaft- licher Erzeugnisse, 3. zur Förderung der gemeinsamen Maschinenbenußung,

4. zur Ausübung der Agententätigkeit

für die Regeno-Raiffeisen Versiche-

rungs-Gesellschaften, 5. zur Schaffung weiterer Einrichtungen zwecks Förde- rung der wirtschaftlichen Lage der Mit-

glieder. Statut vom 27. Februar 1934. Kirchhain, Nd. Lausitz, 12. April 1934.

Das Amtsgericht.

Königsberg, Pr. [4020] Genossenschaftsregister des Amts- gerichts in Königsberg i. Pr. Eingetragen am 12. April 1934 bei

Nr. 299 Gemeinnützige Baugenossen-

haft von Offizieren und Heeres-

beamten des Standorts Königsberg eingetragene Genossenschaft nit be-

\chränkter Haftpflicht —: Die Firma der

Genossenschaft lautet jeßt: Baugenossen-

schaft von Offizieren und Heeres-

beamten des Standorts Königsberg eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht.

Körlin, Persante. [4021] Gn.-R. 3, Ländliche Spar- und Dar- lehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Reselkow: Das Statut vom 30. 11. 1918 ist durxh das neue vom 2. 3, 1934 erseyt. Einge- ixagen am 7. 4. 1934. Gn.-R. 6, Romaner Sparx- und Dar- lehnsfkfassenverein eingetragene Ge- nossenshaft mit unbeschränkter Hast- pfliht in Roman: Die Firma ist in „Ländliche Spar- und Darlehnskasse, eingetragene R ee O mit unbe- chränkter Haftpfliht in Roman“ ge- ändert. Das Statut vom 20. 8. 1927 ist durch das neue vom 26. 2. 1934 er- seyt, Eingetragen am 27. 3. 1934. Gn.-R. 7, Ländlihe Sparx- und Dar- lehnskasse des Kirchspiels Altmarrin, eingetragene Genossenschaft mit be- chränkter Haftpfliht, Dassow: Die irma ist geändert in „Ländliche Spar- und ae eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Dassow. Das Statut vom 29. 3. 1921 ist durch das neue vom 19. 2, 1934 er- seßt. Eingetragen am 7. 4. 1934. Gn.-R. 13, Kölpiner Spar- und Dar- lehnsfkassenverein, eingetragene Ge- nossenshaft mit unbeschränkter Hasft- pfliht zu Kölpin: Die Firma ist in „Ländliche Spar- und Darlehnskafsse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpfliht in Kölpin“, ge- ändert. Das Statut vom 14. 7. 1904 ist durxh das neue vom 28. 2. 1934 er- seßt. Eingetragen am 9. 4. 1934. _ Gegenstand der Unternehmen ist jeßt der Betrieb éiner genossenschaft- lichen Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs durch a) Förderung des S und der Kapitalbildung (Sparverkehr), b) Förderung des natürlihen Geld- ausgleiches und des baxrgeldlosen Zah-

- Annahme

(Verkehr in laufender Rechnung) und c) Gewährung wirt- (ho tlich notwendiger Betriebskredite ur den eigenen Geschäfts- und Wirt- schaftsbetrieb der Mitglieder. Daneben tho in Verbindung mit dem landwirt-

Rechnun

chaftlihen Ein- und Verkaufsverein er Bezug landwirtschaftlicher Bedarfs- artikel, der s Erzeugnisse und die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchs- gegenständen pur leih- und mietweisen Ueberlassung betrieben werden, Amtsgericht Körlin (Persante).

Magdeburg. [4022]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 47 bei der Genossenschaft „Eisen- bahnheim FJlsenbuxg im Harz, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Siß in Magde- burg, ist heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 10. März 1934 ist das Statut geändert.

Magdeburg, den 11, April 1934.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

landwirtschaftlicher

Magdeburg. [4023]

Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 134 bei der Gartenbau- und Klein- siedler-Genossenshaft Magdeburg, ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- tex Haftpflicht, mit dem Siß in Magde- burg, ist heute eingetragen worden: Durch die Beschlüsse der Generalver- sammlungen vom 17. Februar und 28. März 1934 ist die Gesellschaft auf- gelöst.

Magdeburg, den 11. April 1934,

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mittenwalde, Mark. Bekanntmachung. Im Genossenschaftsregister Nr. 16 ist eingetragen: Milchlieferungs-Genossen- schaft Roßis, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Roßis, Kreis Teltow. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft ge- wonnenen Milh auf- gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Die Statuten sind am 15. Februar 11934 errichtet. Mittenwalde (Mark), 3. April 1934. Das Amtsgericht.

[4024]

Nürnberg. [4025] Genossenschastsregistereinträge. 1, Einkaufsgenofsenschaft Deut-

scher Papierhändler eingetragene Ge-

nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Nürnberg. G.-R. V, 64. Das

Statut ist errihtet am 7. März 19834.

Gegenstand des Unternehmens ist der

gemeinschaftliche Einkauf von Papier

und anderen Artikeln des Bürobedarfs zum Zwecke der wirtschaftlichen Fövde-

rung seinex Mitglieder. L 9 Milchlieferungsgenossenschaft

Winkelhaid eingetragene Genossenschaft

mit beschränkter Haftpflicht in Winkel-

haid, P. Windsbach. G.-R. [1 56 Roth.

Das Statut ist errihtet am 20. Ja-

nuar 1934. Gegenstand des Unter-

nehmens ist bestmöglichste Verwertung der durch die Mitglieder gewonnenen

Milch, Evbauung, Einrichtung und Be-

trieb einex Milchsammeslstelle. Durch

Beschluß der Generalversammlung kann

dex Geschäftsbetrieb auch auf gemein-

same Verwertung von Eiern ausgedehnt iverden. ; Z_ Milchlieferungsgenossenschaft

Vorra u. Umgebung eingetragene Ge-

nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

in Vorra. G.-R. 1. 58 He.: Die Ge-

neralversammlung vom 11. Januar 1934

hat die Annahme eines neuen Statuts

beshlossen. 4. Milchlieferungsgenossenschaft

Asbach eingetragene Genossenschaft mit

beshränkter Haftpsliht in Asbach.

G.-R. I. 42 Roth.: Die Generalver-

sammlung vom 4. Januar 1934 hat die

eines neuen Statuts be- schlossen. Nürnberg, 183. April 1934, Amtsgericht Registergericht.

Schlochau. : [4026] Bei Nx. 54, Gemeinnübßige Wohnungs- baugenossenshast e. G. m. b. H., Schlochau, ist eingetragen: Gemäß § 22 7. Teil Kap. 111 der Verordnung des Herrn Reichspräsidenten vom 1. 12. 1930 (R.-G.-Bl. 1 S. 517 f.) darf sih die Genossenschaft niht mehr als gemein- nüßig bezeichnen. Amtsgericht Schlochau, 11. April 1934. Tempelburg. j [4027] In unser Genossenschaftsregister Nr. 52 ist heute eingetragen worden:

——

Spiritus - Brennereiverein Klein Schwarzsee e. G. m. b. H. in Klein

Schwarzsee. Gegenstand des Unter- nehmens: Verwertung dex von den Ge- nossen eingelieferten Kartoffeln auf ge- meinschaftlihe Rehnung und Gefahr durch den Betrieb einer Spiritus- brennos@ai, und zwar einer landwoirt- shastl?hen im Sinne der 88 25 und 26

des Geseßes über das Branntivein- monopol vom 8. April 1922. Statut vom 7, Dezember 1933. Tempelburg, den 5. April 1934. Amtsgericht.

Teterow. [4028]

Genossenschastsregistereintragung vom 16. 4. 1934: Viehverwertungs-Genossen- haft Teterow-Malchin, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Hafst- pfliht, Siy Teterow. Saßung vom 16. März 1934 in Anl. zu [1]. Gegen- stand des Unternehmens ist die gemein- schaftlihe Verwerbung von Schlacht-, Nugt- und Zuchtvieh auf Rehnung und Gefahr der Mitglieder. Der Geschäfts- betrieb ist auf den Kreis der Mitglieder beshränkt. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Meckl. Landw. Wochenschrift in Rostock.

Amtsgericht Teteroto. Traunstein. [4029] Genossenschaftsregister.

„Brauerei - Genossenschaft Fridolfing eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“, Siß Fridolfing: Aufgelöst durch Gen.-Vers.-Beschluß vom T8 A Amtsgericht Traunstein, 14. April 1934.

Vacha. R [4030] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 30 bei der Getverbe- & Landwirtschafts-Bank in Dorndorf a. d. W,, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Dorndorf a. d. W,, eingetragen worden: Die Fixma ist geändert in: „Gewerbe- und Landwirtschaftsbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Dorndorf (Rhön). §§ 1 und 30 dex Sabung sind geändert. Vacha, den 3. April 1934. Thüringisches Amtsgericht.

Waldsee, Württ. L [4031]

Neueintrag im Genossenschaftsregister Band V Blatt 56 vom 12. April 1934: Milchverwertungsgenossenshaft Winter- stettendoxrf, eingetragene Genossenschast mit beschränkter Haftpflicht. Siy Winter- stettendoxf. Gegenstand des Unter- nehmens: Gemeinschaftlihe Verwer- tung dex von den Mitgliedern ange- lieferten Milch in deren Namen und für deren Rehnung. j

Amtsgeri t Waldsee.

5. Musterregister.

(Die ausländi [9 en Muster werden unter Leivaîg veröffentlicht.)

Altona-Blankenese. [4032]

Eingetragen am 12, 4. 1934 unter Nr. 18 des Musterregisters bei der Firma „Chr, Carstens Kom. Ges.“, Altona-Großflottbek: Die Verlänge- rung der Schußfrist ist am 12. April 1934. 11,50 Uhr, auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Amtsgericht Altona-Blankenese.

Breslau. E [4033]

Jns Musterregister ist im Monat März folgendes eingetragen worden: Nr. 1573. Schriftsteller Max Preiß- Preußer, Breslau, Feldstraße 38, Modell für plastishe Erzeugnisse, und zwar für ein politisches Gedenkblatt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, März 1934, vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Nr. 1574. Georg Weiß, Versand- geschäft in Breslau, Steinstraße 74, photographisch oder drucktehnisch herzu- stellende bildliche Darstellung (geschicht- liches Sinnbild), verschlossen, Geschäfts- nummer A. 716/34, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 19, März 1934, vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Breslau, den 4. April 1934.

Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [4034]

Jn unser Musterregister ist am 18. April 1934 unter Nr. 178 bei der Firma Preßwerk Aktiengesellschaft, Essen, eingetvagen: 1 Paket mit 6 Ab- bildungen von Gehäusen verschiedenster Verwendungszwecke, wie sie für Preß- stoff gebräuchlich sind, versiegelt, Falbrik- nummer H 21, H 22, H 23, H 24, H 25, H 26, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, April 1934, 11 Uhr. '

Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. : [4035]

Jn unsex Musterregister ist am 13. April 1934 unter Nr. 179 bei der Firma Preßwerk, Aktiengesellschaft, Essen, eingetragen: 1 Paket mit 3 Ab- bildungen von Dosen verschiedenster Verwendaungszweckte, wie sie für Preß- {toff JebräubliG sind, versiegelt, Fabrik- nummer D 1, D 2, D 3, plastishe Er-

9, April

zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 11. April 1934, 11 Uhr. Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. [4036]

Jn unser Musterregister ist am 13. April 1934 unter Nr. 180 bei der Firma Preßwerk Aktiengesellschaft, Essen, eingetragen: 1 Paket mit 10 Ab- bildungen von Gehäusen verschiedenster Verwendungszwecke, wie sie für Preß stoff gebräuchlich sind, versiegelt, Fabrik nummern H 27,0 28 H 29 H 30; W 3E M32 H 33H 34 H 526 H 30, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei be angemeldet am 11, April 1934, 11 Uhr.

Amtsgericht Essen.

Gütersloh. [3712]

Fn das Musterregister ist am 8. April 1934 unter Nr. 65 eingetragen: Holter Hütte Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung mit dem Sig in Schloß-Holte, 2 Abbildungen der Oefen Allesbrenner Nr: 300/353, 957/3901 STUBTA Dr, Amerikaner 404 und 408. Besonders zu shübßende Merkmale: Fugenlose Oefen, besonders gekennzeichnete Vorlage mit Blendtüren, besondere Außen- und JFnnenkonstruktion, dadurch gekennzeih- net, daß der Ofen fugenlos erscheint, weil eine besondere Kastenkonstrufktion dex Seitenplatten angewandt worden ist. Plastishe Erzeugnisse. Schußfrist 5 Jahre. Angemeldet am 6. April 1934.

Amtsgericht Gütersloh.

Hermsdorf, Kynast. [37481

Jn unser Musterschußregister ist am 27. März 1934 folgendes eingetragen worden:

Nr. 159. Josephinenhütte A.G. Kristallglaswerke Petersdorf i. R. Trinkglassay 1559, plastishe Erzeug nisse. Schußfrist 3 Jahre; augemeldet am 25. 3. 1934 9 Uhr.

Amtsgericht in Hermsdorf ckynast), den 12. April 1934. Offenbach, Main. 4037] Musterregistereintragungen. Nr. 6060. Georg Heßler, Offenbach a. M., verklebtes Päckchen, enthaltend Spiegelsteller (Ständer) in besonderer Form und Ausführung, Gesch.-Nr. 100, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 2. März 1934,

vorm. 10,10 Uhr.

Nr. 6061. Johannes Beck, Offenbach a. M, versiegelter Umschlag, enthaltend in Zeihnuungen dargestellt Möbel- beshläge und Möbelknopf in besonderer Form, Art und Ausführung, Gesch.- Nrn. 3029/180, —/150, —/120, —/110, —/80 mm und Nrn. 1553/60—20 mm, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei

Jahre, angemeldet 3. März 1934, nachm. 12,25 Uhr. Nr. 6062. Firma Albert Meyer,

Lederwarenfabrik, GmbH., Offenbach a. M,, versiegelter Umschlag, enthaltend in Zeichnungen dargestellt Taschenbügel in besonderer Form und besonderem Material, Gesh.-Nrn. 0555/22, 0556/22, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet 6. März 1934, vorm. 11,45 Uhx. : i

Nr. 6063. Firma Ludwig Krumm Akt-Ges. Vereinigte Lederwarenfabriken Ludwig Krumm - Gebr. Langhardt, Offenbach a. M.,, versiegelter Umschlag, enthaltend in Zeichnungen dargestellt Damentaschen aus Leder in besonderer Ausführung, in Verbindung mit un- edlem Metall, Gesch.-Nrn. B 7276/24,

B 7279/20, B 7280/18, B 7281/20, B 7278/95, B 7347/24, B 7336/42, B 7334/42 B 7333/45, B 7338/45, B 7243/28, B 7257/26, B 7244/28, B 7269/94 B 7271/94 B 7312/30, B 7811/29 B 7310/16, B 7315/20,

B Ie B S2 E S208, E 32774/11618 B 3331/18, E 3341/22, E 3189/22, E 8192/20, B: 3194/21, E 3204/24, E 3266/22, E 3358/16 —B 7267/16, E 3345/22— 14/22, E 3342/24, E 3362/18— 14/18, E 3366/24/26, E 3364/20, E 337TT[22, E 3352/20—E 2913/20, E 3355/18—1/18, E 3274/18, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet 7. März 1934, nahm. 4,15 Uhr. : S

Nr. 6064. Firma Gebr. Krauß, Offen- bah a. M, versiegelter Umschlag, ent- haltend 5 Papiermodelle von Reiß vershlußtresors (Zipptresors) mit JFunenfächern, neue Formen, Gesch.- Nen. 499/41. 502/10, 611/11 514/11, 517/11, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 9. März 1934, vorm. 9,45 Uhr.

Nr. 6065. Firma Gottlieb Ludwig Heßler, Offenbach a. M., versiegeltes Paket, enthaltend Foto-Albums in be- sonderer Form und Aufmachung, Gesch.- Nrn. 2524/9 und 650/10, plastishe Er- zeuguisse, Schußfrist 3 Fahre, angemel det 12. März 1934, vorm. 11,55 Uhr.

Nr. 6066. Firma Ludwig Krumm Akt.-Ges. Vereinigte Lederwarenfabriken Ludwig Krumm - Gebr. Laughardt, Offenbach a. M,., versiegelter Umsehlag, enthaltend in Skizzen dargestellt

N (Nr

1934

Damentaschen aus Leder in besonderer Ausführung in Verbindung mit un- edlem Metall, Fabr.-Nrn. E 3389/18

E 332814/20—E 3328/20, E 3391/20, E 334414 [22—E 3242/22, E 3347/24, E 8894/26, E 3393/24 E 3385/18, E 3400/18, E 3401/20, E 3346/16— E 3346/4/16, E 3367/21, E 3403/24, E 3405/28, E 3404/6, E 3406/26, E 3402/23, E 3384/20, E 3399/22,

E 3397/20 - E 3398/24 L 3990/19.

E 3390/25, E 3392/20, B 7339/45, B 7387/96, B 7341/83, B__ 7346/38, B 7309/26, plastishe Erzeugnisse, Shuÿh-

frist 3 Jahre, angemeldet 1934, vorm. 11/50 Uhx:

Nr. 6067. Firma August Hoffmann, Offenbach a. M., verklebter Umschlag

15. Marz

enthaltend Fantasie-Pressungen au Leder in allen Farben: Rio-Echse Ar-

tifel Nr. 2083, La Plata Eidechse Ar- tikel Nr. 3700, Java Eidechse Artikel Ny: 3720 Rosen Mustex Aa Nr. 2084, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 16. März 1934, vorn. 1110 Ub!

Nr. 6068. Firma Rieth & Kopp, Offenbach a. M, versiegelter Umschlag, enthaltend in Zeichnungen dargestellt magnetishe Taschenverschlüsse in be- sonderer Form und Aufmachung, Gesch.- Nit M100 M101 M 102, M 103, M 104, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 19. März 1934, vorm. 1135 Uhr.

Nr. 6069. Willi Bördner, Offenbach a. M, versiegelter Umschlag, enthaltend in Zeichnungen dargestellt (GüXtel- hließen in besonderer Form und Aus- führung, Fabr.-Nen. 134, 108, 117, 129, 105, 118 133 131, 118/123; 113, 107 111, Hutschmuck-Nadeln in besonderer Form und Ausführung, Fabr.-Nrun. 116, 109,- 122, 120, 101, 110, 119, 115, plasti- \he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 22. März 1934, vorm. 1135 UhL:

Nr. 6070. Firma “Wendling & Co,, Offenbach a. M., verklebter Umschlag, enthaltend ein Muster, betr. Musterung

auf Leder, Kunstleder und sonstigen Stossen 1n besonderer Form und Aus- führung, Gesch.-Nr. 22334, Flächen-

erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, angemel- det 23. März 1934, vorm. 10,25 Uhr.

Nr. 6071. Firma Rieth & Kopp, Offenbach a. M,., versiegelter Umschlag, enthaltend in Lichtbildern dargestellt Damentaschen in besonderer Form und Aufmachung, Gesch. - Nrn. 4/809/22, 4810/22 4/811/22, 4/87/22, 4819/21 4/828/24, 4/820/24, 4/830/22, 4/837/22, 4/856/23, 9/242/22, 9/243/22, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet 28. März 1934, vorm. 9,05 Uhr.

Nr. 5571. Firma Gustav Boehm, GmbH., Offenbah a. M., versiegelter Umschlag, enthaltend Flashe für kos- metishe Flüssigkeiten, Gesch.-Nr. 8490, plastishes Erzeugnis, Schußfristver- längerung um 12 Jahre ab 13. März 1934, vorm. 11 Uhr.

s e Dieselbe Firma, ver- siegelter Umschlag, enthaltend Flasche

(gotishe Form), Nr. Kg 28, plastisches

Erzeugnis, Schußfristverlängerung um 12 Jahre ab 24. Marz 1934, vou. 14 UYE.

Hessishes Amtsgericht Offenbach a. M.

Sayda, Erzgeb. 3714] Jn das Musterregister ist eingetra- gen worden : Nr. 397. Weytel, Ernst Otto, Provis

sionsreisender in Clausniß i. Erzgeb., Stollentransportkiste, Große 42ck445

X 22 ecm, offen, plastishes Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 293. März 1934, nahmittags 4 Uhr 25 Min. (A Reg. 85/34).

Nr. 398. Müller, Edmund, Oswald, Spielwarenfabrikant in Seiffen i. Erz- gebirge, Kinderspielzeug zum Fahren und Schicimmen, offen, plastishes Er- zeugnis, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 29. März 1934, nahmittags 4 Uhr 45 Min. (A Reb. 92/34). Amtsgericht Sayda, den 13. April 1934,

[3715] am

Schorndorf. L ; Jn das Musterschugregister ist 11. April 1934 eingetragen:

Nr. 164. Firma Gebrüder Gabler G. m. b. H. in Schorndorf, 1 Finger- hutkasten aus Holz mit Cellophan- fenster Nr. 606, gefüllt mit Finger-

hüten, 1 Nähzeug Artikel O (Eiform), 1 Silbernähzeug Artikel 8 220 (Eiform), (in einem versiegelten Paket verschlossen), plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet 4. April 1934, mit- tags 12 Uhr.

Amtsgericht Schorndorf.

Singen. Musterregister. [3716]

Musterregistereintrag B 11 O.-Z. 169 bei der Firma Maggi Ges. m. b. H. in Singen (Zweigniederlassung in Berlin): Verlängerung der Schußfrist um drel «Jahre Tür das Muster Fabriknummer 1250, angemeldet am 13. April 1934, nahmittags 3 Uhr.

Singen a. H., den 13. April 1934.

Bad. Amtsgericht. 11.