1934 / 94 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 23 Apr 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reichs, und Staatsanzeiger Nr. 94 __ 23. April 1934. _ 5 j Z w E í fe B E í l da g E O _____Bilanz am 31, Dezember 1938. p e-ttiengesettibatt, | i —— M Per Bl DeemDer 19S zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Bestand am | Zugang im | Abschr. am | Bestand am Kassel. Aftiva. RM RM I 94 L. Berlin, Montag, den 23. April 1934

1, 1. 1933 | Fahre 1933 | 31. 12. 1933 | 31. 12. 1933 Abschluß für 1932 und 1933. Kasse, fremde Geldsorten und fällige Zins- und Guthaben bei Noten- u. Abrechnungs-(Clearing-) R sit L wán

Bilanz. Dividendenscheine . - é / 32 182 444 M Vermögenswerte. RM |2| RM |2| RM__|2%f RM N E No [3112.98 E S a Anlagevermögen: | Aktiva I RM° E RM. L B E stü 423/65 90 384|— 7/65 . A [N A davon entfallen auf deutsche Noten- - j L Grundstüde « e « « « | 112442365] 20384 114480766] Que , N 338/32 ied p a n U I TIG 00 E AAktien- Ed Koi aats 08 Gs ads I lie | Gewinn- und Verlustrehnung für das Geshäftsjahr 1933. +9 . S ——- eam ï L Aufwendungen. RM |3| RM |H

2. Gebäude: | E N A C SRAE banke 27 614 45 y Se 18 892 /66| 30 460/90 | ckchcedcka, We E : L ch (66 90 | Schecks, Wechsel und unverzinsliche Schaßanwet Bilanz am 31. Dezember 1933. Bilanz am 31. Dezember 1933. ge e d ten. 7 = | 1. Verwaltungskosten : |

a) Geschüfts- u. Wohn- | H ; A L aran R ; z 929 7a 97 09 “A arn [Wertpapiere 201 529/53 164 973/06 ungen: Gebäude © « « « « | 1896 146 282 753 N 1 950 970— | Außenstände 267 055|31| 248 698|— sung n ti A O ma : Nut: iva. 5 H Aftiva. M [5 a) Gehälter und Löhne s «o. ü 434 734/46 | 49881. Voten «e o o 0 e 825 Mobilien, unverändert. Be- b). Golde 0a Ö ¿ ¿ 74 483/33| 509 217/79

b) Fabrikgebäude und | A 923 uni d L

andere Baulichkeiten | 981 611|—| 1075 063 398 955/66] 1 657 718 34 ade L O A0 BROIIG b) e omr R SER Las r

icht Fin- | Fmmodb1u1en / O N Schaßwechsel des Reichs und der Lander f 9 ; f ¡99 3, Maschinen und Ein Verlust e 245 062/40] 245 202/72 Gie E i l O (11 39d 634/66 Bilanz per 31. Dezember 1933. Abschreibung . « +240,— | 585|—| stand 31. 12. 1933 « 1—| 9, Betriebskosten: |

x s N Ae M L D eigLete a « ° 1|— | Bankguthaben . « o o. 3 069/52 a) Gehälter und Löhne 602 33328 4, Werkzeuge, Betriebs- u. | 850 370/51] 783 526/10 Verzinsliche Schaßanweisungen des Reichs, davon Aktiva RM g | Kassenbestand , 5 Z 572/36 | Sonstige Debitoren 96 005 b) ai ug E E 1 768 243/49 ——— * [J “| T . . . | ©) S À ( Ä L Ï é Ï ¡ F s ( ® .

Eden 4 s ea * 880 001 709 405/34 419 340 1 170 065 99 Geschäftsinventar . « 50 25|— 25 PETT fällig RM 100 Millionen am 181994 % 312 846 000 /— Anlagevermögen: Bankguthaben . « 45 11588 | Verlustvortrag auf neue | A ea | 20 5. Patente und ähnliche | ats es N es 000.) so 0d | Nosteoguliaben E Bauten BAntlirmen M Grundstü iv 93 000 | Postscheckguthaben E p Rechnung E E O R 120 Ee Ne e a sda] 250 00055 30.000 P1000 E 2 Fälligkeit bis zu 3 Monaten . 44 430 751 02 Gebäude: Stand 1.1. 1933 Uebergangskonto N 74/98 E [— | 8, Allgemeine Unkosten: | | s S L S R 100 000 Gehälter und Löhne « .- - o. -5 67 253/94

i S | Wertberichtigungs- A J ain AQTOGSEA 78 ]

7922 231/65] 2 087 605351 876 259 02/ 6133 58698] fonto . —| 91 000/— davon innerhalb 7 Tagen fällig 43 708834,78 201 717,— Gewinn- u. Verlustrechnung: | Passi s b) Unterstüßungen an frühere Angestellte 19 471/98 assiva. O e E 04 E

c) S ozale Abgaben E 0 00ck M 93 757

"2 L RAS Z g 3 R U z | Lombards gegen börsengängige Wertpapiere . . 2 306 661.81 9 ; = Getvi ctr. 1932

StUaUien S 318 008 | Hypothekenschuld. | 59 211/20 00.000 Gers ait irachtete oder eingelagerte Abschreibung 6 052,— vetvinnvortr. 1932 2 114,03 i :

Eurzfristige Vermögensanlagen des Explosionskontos » « « « « «+ - | 1000000 —| Yerbindlithkeiten 25 864 82| 34 139/18 E S Maschinen: Stand L. L. Verlust 1933 . 22 640,49 |20 526 46 | Aktienkapital « « « « « » |_ 10000] 4a) Steuern und Abgaben:

UmlaufSvermögen: Bankschulden .“ « | 515 294,49] 358 386/92 1939S 1,— 66 885 92 100 000 L vom Bes p von evo o s 42140087

L A 445 | a) Rembourskredite: : pom S 1. Vorräte: 850 370/51] 783 526/10 1, sichergestellt durch Fracht- oder Lager- Zugang 1933 1 540,— Passiva. Gewinn- und Verlustrechnung 2. Sonstige « ch ¿ooooooo e 2844040 | 4609962

R F i 33 f 0942 )75 c! c . n A E . , "L . " b) baliortide O E "8 N Avalverpflichtungen 14 900,— Eme r a s E 24 409 193 08 : 1 541,— Aktienkapital „o o. o e |66 000 am 31. Dezember 1933. e) Vertragliche Abgaben. «- o ooo... - | 1094 933- A a R0057600 4788 907,08 Gewinn- und Verlustrechnung. - 2, sichergestellt durch sonst. Sicherheiten | - 92 945 722 96 : Abschreibung 1 540,— Rüstellungen « e o ooo «* |__885/92 F Goes eei R LOTPEEES e) fertige Erzeugnisse, Waren 6 - 1 862 376,90 4753 307,05 R Gerste La) Ale ———— [22 pm |c A A ' O U —- 3. ohne dingliche Sicherstellung E 53 581 782 23 Werkzeug: Stand 1. 1. 1933 G6 855 92 Soll. RM L «s S d d 99 702/84 fs s beg C N Aufwendung. | RM [9] RM |5 b) sonstige kurzfristige Kredite gegen Der- | L Gti Lis Verlustvortrag . - + o o 247209 | 5, Erneuerungsfondszuführung 1933 . « 64 078/19 i Geleistete Anzahlungen, E Verlustvortrag « | 213 089 83| 245 062/40 pfändung bestimmt bezeichneter marft- d 2d aaa odd at Zugang 1933 5 394,25 : - und Verlustkonto. Pes e C 77 | 6. Amortisationsfondszuführung 1938 , 539 037/87 ; Außenstände ‘auf Grund von Warenlieferungen | E E E E j S TOSS SET 253 57 5 395,25 Soll. 4 |5, S N S uneinbringlicher Forderungen 21 332/56 GE dr _ 2s f : A ) E 3427132 —— 22 2 ; K ü ee 26756 . Veber R | und Leistungen . C 000 id 9 SEF 90 \|— | Eigene. Wertpapiere: i S Abschreibung 5 394,25 Gehalte e 29 239/96 48 967,09 T a ad aus 1932 ! 2/9: | M15 antts x 3 af c p Z Ss S520, S Me a : S i Sd ) * E R Ï s [a . (S (ck4 4 c 929! | D "A 9 M S Sa O M « | L 4 Konzerngesellschaften und ab a A Forderungen . 137, 60| ‘9371/95 a) Anleihen und verzinsliche Schaßanwei- E | ; Jnventar: Stand 1. 1, e N Lasten I 262/30 , Haben. | b) Reingewinn 1933 817 141/33 O Zinsen « ,_._. | 624380] 2513608 sungen des Reichs und der Länder . . | 734480747 Zugang 1933 1 860/20 Sonfitas Unse a C T 720 137104 S S S Handlungsunkost. | 26 624 25]. 15 423 28 b) sonstige bei der Reichsbank und anderen | N DUgang T5150 SGT 30 Abihreibns M M i Pei ‘auf neue Rechnung 924 48 E Le E A Wertberichtigungs- Zentralnotenbanken beleihbare Wert- , ; Q E S : 9% 4D Erträge. | . O bei der Reichsbank und U fonte 2 s O 000 E S 3 645 420.70 Abschreibung 1 860,20 I 77 055/61 T o aas Be E 6 465 739/37 Zostscheckguthaben . eee... o... 89 044,90 v. S S “vfenaänat Wertpapiere « « 98 368 2 Q L A E L L amen A E Mior de! ; Ertrd 3 945/55 10. Aridere Bankguthaben « « «. s «+ - « - «* « « « _412405,70 |14 845 081/564 261 784'09/ 385 993 71 Ÿ kine Se PELIPAPIRHO n E 2 7 E E ooo ù E Haben. | | Den Aufsihtsrat unserer Gesellschaft 9 L - E n . Á J s —— ( A De A . C200 U Ie X S —_— | c E e . z D - S « 021900 Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen .- - eo o. o... 81 469 71 Erträge. e) eigene Aktien nom. RM 1021 216,— . 559 780 55 519 062 10 Umlaufvermögen: R en 1932 « »« f a p L bente; 6 529 33784 Vi} f î “i RM R ais | Ñ A E h , V2 s E R EEE E E | E E c A 2 rc Tis - A Ss D997 S e t é y DAU O Bürgschaften und Garantieverträge RM 43 618, As E QuieD. E og ny | Beteiligungen und Konsortialbeteiligungen . - - 84 085 703 02 Roh-, Hilfs- und Betriebs- E 2 349 Kg Direktor Heinrich Janssen, Berlin, stell- Verteilung des Reingewinns: 22 378 096 23 O 15 221 69 E N S d bei anderen Banken und «) 68 000 000 cia ‘Unb. Pazpaoné 20 324 77 | Berlust einschl. Vortrag « 96 526 46 | vertretender Vorsizender; Direktor Carl | 1904, Dividende auf RM 7 500 000,— s R 250 0TA S (Ege N pes S BAntiten E 68 000 000 atb} gene |— | Thürnau, Berlin. A0 L S ; P E A E p x Si Ga Sud weris 0 ddo va. B. P U L U E O U e be a C17 299.118,90 54 05561 |“ Berlin, im April 1934, Vorirag auf neue Rechnung « e e 6 eve ooooo L Rücklagen: S d S S0 s Erträge vák E Ga f e —FT3911 T54|S6 Fertigfabrikate Und Ersaß- | Essen, den T2: April 1934. „Consulta“ TreuhanD- Stettin den 93 März 1934 RM 817 141,33 Ù { . Ÿ ï 245 L 945 202 (2 f Ÿ Ÿ A ae » . . Wi 5 “Ds v 7 J0T. 1 Wesebliche Rücklage (Goldmarkerdffnungsbilanz) . 3 000 000,— | Be e s ——— Abgänge. und Abschreibungen « « « - 20 709 678 22| 52 205 076 R at La da 269 983 63 |Sfip ee E Attiengesellschaft. ' Der Aufsichtsrat. Dr. R. Werner. S Erblostonalonto e PIOOO E 5 000 000 261 784,09] 385 99371 | Schuldner in laufender Rechnung E 2 | mögensanlagen 5 : 102 725 er Vorstand. Felger. Krüger. Tippel. Der Vorstand. Constantin. Dr. Mayer. NUGEINGEN Le C4 Ce 1 054 321 42 Die Herren Bankdirektor Heinrich Brun- davon entfallen auf Kredite an Banken, Bank- ; ; G: 019 It : E M R L D E Mir bestätigen hiermit daß nach pflihtgemäßer Prüfung dur uns auf Grund l C E d B A Deo M Eigene Aktien (nom. Reichs [4953]. g O n Se é : : Verbindlichkeiten: ner und Aron Bachrarh, beide in Kassel, irmen, Spurfkassen und sonstige Kreditinstitute mar 400) es 8 400— Stettiner GSlectricitäts-Werke. der Bücher und Schriften -der Gesellschaft, jowie der uns vom Vorstand erteilten L Anle oe e Sa a0 2 400,02 sind aus dem Aufsichtsrat aszeschieden. RM 151 549 793,58 j Hypotheken R 71 150| Bilanz am 31. Dezember 1933 Aufklärungen“ und Nachweise die. Buchführung, der Jahresabschluß und der Ge- S Get oon Ut S S 120 372,65 T I O Von der Gefamthumme sind gededckt: j | Ana ae 9 047 + DEÍ aa schäftsberiht den geseßlichen Vorschriften entsprechen. 3. Verbindlichkeiten gegenüber Konzerngesellschasten a) durch böôrsengängige Wertpaptere . « « | 202: U aal Forderungen auf Grund Aktiva. RM [S RM |Z, Berlin, im März 1934. 4

5 667 984,20

“nagen Gelellsdaf 1719]. b) durch sonstige Sicherheite 52 64: i i - Deutfs - Akti fe!

und abhängigen Gesellschaften ..« . « - -. —,— L : Léa o) durch sonstige Sicherhetilen -. « ...* von Warenlieferungen u. 1. Anlagevermögen: Treuverkehr Deutsche Treuhand- Aftiengesellshaft für Warenverkehr.

. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- WEN Bau Ange a Außerdem Aval- und Bürgschaftsschuldner Leistungen E 4 9 L 941 927 E Geunditüde L s A 519 611 36 _ Verantwortlich vertreten dur: L

rungen und Leistungen ooooo. ooo. 3 369.638,23 ilanz per 91. De ias “RM 152718 364,53 e | Forderung an eine ab- | 9. Gebäude: 2 S Hump'ert,' öffeutlih bestellter WVirtschaftsprüfer. b A Brünin g. Bankgebäude «ooo. ooo. « « « | *) 40 000 000|— hängige Gesellschaft . . U a) Verwaltungs- und Wohngebäude 1 124 458/36 Die vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto sind von uns

Éi i # SUgünge e v. d ao 00d E 443 613/76 Forderungen an Mitglieder b) Betriebsgebäude 1 149 828 21| 2274 L geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Von der ordnungsmäßigen . Rückständige Dividenden. « « « « « « o. 705/60 | 4500 208/71 | Grundstüde . „ete ld} 724 490 ————=s = Va lee sg Ne e 328 21 07 | gepeUle n PEb R DN uen 7. Rückständige Dividenden O OOOO E ES ¡ Mertminderung 40 443 613 76 des Vorstands « « o o 19 850 85 3. Stromverteilungsanlagen 1. 1. 1933 T5371 551 06 P bon 4 A Stichproben überzeugt.

, « « L .

Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « «e os eo | 1269870) hit 44 770,52 Abschreibungen . « « - 443 613 76 Red 110788061 1933 224 843 06 | L Gewinn- und Verlustrechnung: - E 7 : j 15 489/99 60 260/51 | Sonstiger Grundbesiß . « - “F T9 500 000 Kassenbestand u. Postscheck- | Zugang S TT1I90 157 755 S Mettegang. Dr. Heinrichs. Adler. Gewinn per 1933 0 A0 . 922 891,11 E [— 761538 99 Sa s 9 745 274 40 guthaben « o... 3 072/60 Abgang 1933 S 141 S214 497 28524 Die in der am 19. April 1934 stattgefundenen ordentlichen Generalversamm- Getwwvinnvortrag aus 19322 «o. o. . 683 746,29 | 1 606 637 40 Giabinke 95 —SSTE5 515 571.70 Vankguthaben E A 1 635/59 4 Sauener Bi l ° \ . H y R —FE5266 T6 | lung festgeseßte Dividende . ist gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 6 Ma eee U ip a8 Mm 42 RIR | E 0 u L s d Gt d R einher aaa i | T . StrapenbeleuchtungaZanlagen 1. L ° 95 2 Î L M En t 0 M Akti d R9 A : c N arfNtti Vlirgschaftet und Gatanteaange E ——— (=| Hugang 1938, 2836 155,24 Abgänge und Abschreibungen 1 924 240 26) 20821 03414 Laas T0 revi 2 314 37| 360 520 53 abzüglich 10% E t i LOEE O D V ras : “4 «122 378 096/23 l 7,19 Mobilien R E | E 1|— L ; ——-=5 =5 O, Manta gs! A Mp Her ; s ia (E a C R Ca Loe assiva. 5, Miet3anlagen 1. 1, 1933 « o... o. 17 972/73 Deutschz Baut und Disconto-Gesellschaft Filiale Stettin Gewinn- und Verlustrehnung am 31. Dezember 19 Abschr. bisher" Posten der RéÔnungsabgrenzung 19 039 520 92 ade Le 135 000/— Zugang 1933 ooooooo. 49 570/32 Stettin, Roßmarkt 3, i R H S L D Gesebliche Reservefonds 153 392/72 67 543 05 Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Berlin W 8, Behren-

Soll, M [R 19898 i 2 683 827 909 10 Rückstellungen - . . 363 657 02 Maa A0 o a C 6p 5 114/58| 62428 straße 9—13. E | E Stettin, 19. April 1934. Der Vorstand.

Löhne und Gehältér „e. oa | 6 336 879 80 44 585,26 264 036,93 Passiva. Wertberichtigungsposten 170 330 6. Werkzeuge, Betrieb8s- und Geschäftsinventar

=

5. Wechselverbindlichkeiten « - . - .. . 5 —— Attiv 6. Verbindlichkeiten gegenüber Banken usw. V 1 097 092,21 tva.

.

S G 564 16535 | Noh nicht abgerenete E 150 000 000 Verbindlichkeiten: E 264 441180

A N 571 445 26| SBauten . . 234 199,03 f S x Nerbindlichkei Grund ¿ vas G nAKiE ck iti O11f =08/47 x c 07 Rüdck S S e E E 1 000 000 DEroInDI0) eiten a. run ugan 1933 E C E 15 28 99 279 735|7( 9611. 4 , : Sonstige Auswenoungen E | V 280 A Zugang 1933 - 16 897,41 - A f von Warenlieferungen u. S insgesamt —— T S5 F 56 S Aktiengesellschaft Gebr. Seelig, Berlin. Abschreibungen auf Anlagen . 889 Va H N ae 4 vailas a) seitens der Kündschaft bei Dritten benußte S S iten Meenihee 78 802 lau tsozebnens ooooooo | Bilanz zum 31. Dezember 1933. E Hg E E Kredite 206 984 476 V 1. Betriebsvorräte 153 825 03 E OS . - 0.0 00'099 P dit Aktiva. RM Q RM 5

922 89111 ) E : : E Z C S AIÓ E Mobilien E b) deutsche ‘Bunkeñ,: Bankfirmen, Sparkassen einer abhängigen Gesell- albtertige Aellett «ao ooo e 000 3 003 76 L 683 746 29 1 606 637 40 | E ebe 166 019 j R E 33 852 50 Anlagevermögen: |

Hypotheken und Grund- | und sonstige deutsche Kreditinstitute _ 1a e O U N jevertm S - | x \huldbriefe . « « E S OSUSS | s 681 351 195,90 Sonstige Verbindlichkeiten 85 726 Vorauszahlungen auf vertraglihe Abgaben 463 000|— Li Maschinen, Berlin und Rodetvish 5 3|—

Debitoren: c) sonstige Kreditoren « . 1286 967 783,75 | 1968 318 979 E5| 2 175 303 456 Gewinn: ¿ Vorauszahlungen an Lieferanten . « « « - 3 508 28 2. Spezialmaschinen: Stand 1, 1, 1933 N A Bauausführung . « « « 25 576/36 Von der Gesamtsumme der Kreditoren (mit E Potirag Ane L 92 Forderungen aus. Stromlieferung . . . « «. | 693 226 70 Abschreibungen E 9009 S COR Metlen 23 506 10 Ausschluß von a) sind: | Rei l 427 648, Forderungen a. Warenlieferungen u. Leistungen 9 763/35 3; Uten e S a0 3—

9 Reinverlust Forderungen aus Teilzahlungsgeschäften « 133 587/34 Umlaufsvermögen:

Sonstige Forderungen .. «ooo o- 15 451/93 4. Waren: Rohstosse « «e « - . Kassenbestand und Postsheckguthaben: Pia ao o ; Lt Akzep E : ; a) Kassenbestand . « «o - - 17 590,02 ¿F ertig]aDri .. . 90 0D x ; R De u aon Avale B Bürgschaftsverpflich- : A S Gewinn- und Verlustrechnung b) Postscheckguthaben « « - - o - 16 673,17 34 263 19 5, Werle e e ai S 62/50 Gewinnvortrag aus 1932 . « - * ao oa ao 683 746 29 N «4 e 1 004 08 s 1 152 718 364 3 I E Aufwand RM |5, 11. Bankguthaben 102 706 90 * Außenstände für Warenlieferungen . 111 183/74 S Se Ai a ea L R aare R E 173227 | (igene Jndossamentsverbindlichkeiten: Löhne und Gehälte 415 224 31 1 Gouauibavor M T | | Massa 1010 VosiGes » + ero 6 153/76 Roh-, Hilfs- und Betriebsstofsck » - «+ - - 9 961 601 62 Kreissparkasse « i 10 906 51 Eigene Jndossamentsverbind et en: hne un ehälter s s S 2. KautionSDdepol NAC 0408, 14 Os h E / S 150!

- a) aus weiterbegebenen Bankakzepten Soziale Lästén «6 «s 29 357 63 Umlaufsvermögen insgesamt. « « « 46 188 98 4 F

|

Andere Abschreibungen und Rücklagen Reingewinn per 1933 . «o. o Gewinnvortrag aus 1932 - - o o. Gewinnverwendung: | Tee » a N S 54 224/31 Ide C S 856 458

—TOTO 68231 Vortrag auf neue Rehnung 695 955/09 —Té06 637 40

0.00 0-000 #9 .

. . . . . . . 0 6.0 S. 0. 0.0 S-M 0-0 ¿S S 0 S: P-M

+

S S

Dee S 2 500 }, innerhalb 7 Tagen fällig «s + s 859 633 094 89 7 Hypo 14 000|— 2 darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig | 884 963 828 19 t 2145 791,78 281 857 19

D D-90 =—I D Br fs C9 5

—_

l E EEEEEETT TEEEE E T wer

| | | : —————| Sonstige Außenstände . 1 362 29 3. nah mehr als 3 Monaten fällig . « | 223 722 056 57 1 434 786/54

029 696 3 je 11 029 696 30 Barbestände:

Kasse (S A 79457 M E A E E E

Haven.

Erträge aus Beteiligungen . . - - - 30 000 599 485/52 1 966 7 Í Tothrat Dr é i 4 90 759142 Verl stvortrac 11 ‘1933 Uta! rats Qo : 3959 7 y 592 485/52 : 9 i J ( 3 echnungsabgrenzung dienen « « 20 759 42 + WeYIEPOrinag 2: 1 LURO s #0 o Zinsen und sonstige Kapitalerträge . « - 196 352 79 4 592 4855 164 266 741,9 ] lbschreibungen auf Anlagen 14 846/45 Posten, die der Rechnungsabgrenzung Gowinn 1008 L, 91 104/96

Ï E S Sa e: T E A S se Î ; Andere L j 2 823 3 ; 36 Ne Außerordentliche Erträge « «o. 157 995 60 A Passips- b) aus Solawechseln der Kunden an die E Andere Abschreibungen 12 823/30 19 660 816/36 T97 63506 N PUTENTOpUa 92 625‘

A "120 000 Order der Bank 1 081 713,— F Be)ibstéuE e v so 36 291/21 : C L U 11 029 696 30 | (gojeuliche Reserve Í 4 159 46 c) aus sonstigen Rediskontierungen Sonstige Aufwendungen . | 306 144/10 Passiva. i Pasfiva a Berlin, den 12. März 1934. Gewinn 1933 % s 2 010/10 E A t

245 337 916,05 A Außerordentliche Aufwen- | , Grundfdpital .. „oooooo. E s E Westfälish- Anhaltische Sprengstoff- Actien-Gesellschaft Hypotheken: - Von der Gesamtsumme (a + b + e) sind in dungen e . | 246 657/02 * Geseblicher Reservefonds „e... | 924 665 87 | 1. Stams a e S 000 Chemische Fabrifen. nba «ee Rückstellung für Dubiose « - - 25|

7 406 spätestens fälli 50 02 Zuwei m Reserve- -rneuerunasfonds (Oeffentlihe Werkbetriebe der 2. | u: 125 7 L: ; E 1 497 406/02 spätestens 14 Tagen fällig 89 150 026,93 Zuweisung zum Reserve | Erneuerung (Des ch 181 124 69 * Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen 44 728/31 Der Vorstand. Landmann. Matthias. Dae E 77 Rensionsfonds

ensionsfonds

l e 5 124 93 | Posten der Rehyungsabgrenzung « « - 17 215 736 60 fonds I 6 oe 4 500 Stadt Stettin G. m. b. H.) 1.1.1933 « - -- 28 ALAAA Fch bestätige nc ilihtaemäßer Rrüf1 uf Grund nd Schriften | Eigentümergrundschulden 51 800 [01 die ck cotiE eta D ves Jch bestätige nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften q Ö abzüglich Pensionsfondseffektenkonto

. 9 200 000 Gewinn: Entnahme 1928 «p odo 0.0.6 00] E Aus 9 38420

a = «“/| 2 pr M D TIRCIE » +0: P 0 0.0/0.9 O «“ 09% D der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen 10d Nachweise, daß | Mietvorschüsse « « « - - 42 305/49 De - | 5 284 816 3915 184 Vortrag 1932 Z S L M : A eine 44182 die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den gejeylihen Vor- Restkaufpreise « - 27 043/31 | Unerhobene Dinidende « e oe oooooo 35 531 58 427 648,92 Ausllhrung 1933, » e ee og o 00002 34 078 19 (

1 9 N f 5 M ck f 5 s 17 420/90 . Sonstige Verbindiichteilen « o o...

schriften entsprechen. Kreditoren . . . « 46 603 87 | Gewinn- und Verlustkonto q «o ooo. - : 1557 907/05 Reinverlust z e ck Amortisationsfonds (Abschreibungsreserve) 1. 1. 1933 6 588 282 42 192 625/98 Berlin, den 17. März 1934. Rüdstellungen für: | 9 683 827 909 10 1933 « - 145 791,78 791,73 |__281 857 Entnahme 1933 „e ooo oooooooo. 2 195 79 Gewinn- und Verlustrechnung zum Dezember 1933.

| ; Wenzel, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. fällige Zinsen « «- ch4 - 30 098:— = A 7-7 “F556 086 63 : A R 7 : fällige Steuern . « * 15 298 66 E S di füh 1933 “ao 037 87| 7125 1: Aufwendungen. M [M RM-_|5 Hausreparaturenu « - - 41 029 11 Gewinn- und Verlustrechnung : __ Ertrag. ; ris C . Löhne und Gehälter: Löhne « - 109 028 96 S E zweifelhafte Forderung. 4 19 606 57 Aufwendungen. per 31. Dezember 1933. Einnahmen. Gewinnvortrag 1932 « « | 427 648 Steuergutscheinreserve e ooooooo... 9 N aro 14570001 gewählte Kommission. i 5 Z 5 Betriebsrohertrag « « ° 575 819 T, Verbindlichkeiten: S R A Berlin, den 26. März 1934. 4 592 485/52 | : Om : |RM [5 Zinsen M DTBO 1. Ausland3anleihe USA. » « o « « § 700 000,— 2. Soziale Abgaben «„ «+0 4351 39 F erd. Boniver. A. Lindgens. Gewinn- uud, Vexlustrechnung. "voi alain Es o ° Ta es "4 Que Devisen u. L e Außerordentliche Erträgnisse Tilgung bis einschl. 3, Abschreibungen auf S3 zialmaschinen 340 Pio ini 5 2 +4 +7 Q ) geh Ÿ E Ç - E ————— L 0A e, E ELEY c T ne c ! t R . Kör richafîté 11! nögentst Ö Die Dividende ist sofort zahlbar und beträgt 995 = RM 90,— je Aktie : 5 Eee i hi Ga orten L, ) ) und Auflösung von Re- 08 8 1878500, e Körperse 1fts- und ensteuer über RM 1000,— und RM 18,— je Aktie über RM 200,— abzüglich 10% Kapital- Ausgaken. ege d is ada dd E E erv a 1 901 800180 Tilgung 1933 . » « § 17 500,— § 175 000, 5. Uebrige: Aufwendung 00e ertragsteuer. Hausbetriebsfosten, cini]. J L R A ZORE Sa ogolos ; 4 A I Gewinn aus Einziehun | A anae Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung der Dividendenscheine für 1933| Steuer und Hypotheken- | b) Amtes C pen R Einnahmen « - 44365 98 eigener Aktien x agt E 4 500 |— umgerechnet zu RM 4,20 pro Dollar . Crt z pen und Nr. 41 bei der Kasse der Gesellschaft in Berlin, Linkitr. 25 (Fuggerhaus), E 258 878 21 Betriebsgewinn . Ce e LODT 90S 05 | s 7 F Sicherung: Erststellige Sicherungshypothek von kosten oder bei der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft in Verlin und deren Gehälter. « «ch4. 16 308 18 S7 379 928 72 S7 379 92817: 5 : 1 347 7012 USA -Dollar 3 300 000,— auf den gesamten .. Filialen in Essen (Essener Credit-Anstalt) und Köln (A. Schaaffhausen- | Soziale Abgaben « - 2 277 19 i —— E —-- Nürnberg-W.,, den 22. Februar 1934. Grundbesiß und Haftung des sonstigen Anlage- Merle eien sher Bankverein). Allgemeine Unkosten 11 608 91 | Zu Kückstellungen verwendet S 10 000 000 —f|| Betriebsgewinn . . [11557 9070: ArDie-Werk A-G. vermögens unter gleicher Mithaftung aller an Bro O nen | Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Direktor Dr. Ernst Poensgen, | Zinsen auf Mietvorschüsse 3 061 51 | Vortrag auf neue Rechnung « I 557 907 05 | i ; (Unterschrift.) der Anleihe beteiligten Stettiner Versorgungs- Umsaßsteuer 6 091 44 54 637 82 Düsseldorf; Generaldirektor Oberbergrat Otto von Velsen, Herne; Eugen von Waldt- | Abschreibungen auf: 11 557 907.05 11557 207 In der Generalversammlung vom 98. 2. betriebe E Imsaßsteue 9144 5 N Ba hausen, Essen-Ruhr: Generaldirektor Dr.-Jng. Albert Vögler, Dortmund; General- Jmmobilien - - 0/4, 60 075 25 1934 der Firma Ardie-Werk A.-G., Nürn- . WVarenlieferungen und Leistungen « « « « - - 174 965 45 . Zinsen S : 820 28 foniul Dr. Max Heinhold, Berlin; Generaldirektor Dr. Heinrich Bierwes, Düjjel-| Forderungen - - 4 -- 15.000|— Dresdner Vank. berg-W., wurden nah sapungsgemäßem Restschuld der vertraglichen Abgaben an die A . Gewinn für 1933 « - 2 144 69 dorf: Generaldirektor Dr. Hans Berckemeyer, Berlin, und Generaldirektor Rudolf Gewinn « «.-44243- 2 01010 Goes. Bergmann. Ritscher. Schippel. Rüttritt des bisherigen Aufsichtsrats Oeffentliche Werkbetriebe G. m. O e 606 258 57 T “71i0s Stahl, Eisleben. Vom Betriebsrat: Karl Zimmer, Wittenberg a. E.; Reinhold 369 219 35 Nach dem abihlteßenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund folgende Herren zu Mitgliedern des Auf- Sonstige Verbindlichkeiten E L e 2e N ' Erlöse. TEMUANE/ EEILCA Q: = ; —— | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- sichtsrats gewählt: Herr Ludwig Enzberger, : Nicht eingelöste Gewinnanteilscheine « « « « - [2 Robüberichuß Min G die Berlin, den 19. April 1934. __ Einnahwen. j flärunaen und Nachweise entsprechen die Buchfül der Jahresabscluß Und ‘der Ingenieur in Nürnberg, als Borsipender, 3 Kautionshinterlegung von Stromabnehmern: | Tag ano gcor P Ti | 205 972 37 Mieteinnahmen . ck 368 450 61 j a ttsprechen ie BUGsUhrng,. Lex, BAYTA herr Georg Schaub, Präsident der Jn- a) in Sparkassenbüchern hinterlegt RM 3439,37 s . Außerordentliche Erträge « - E I inn 207 711/98

Westfälish-Anhaltische Sprengstoff-UActien-Geseklschaft L L 44 768 74 Geschäftsbericht den Nees Borten dustrie- und Handelskammer, Nürnberg, b) nicht tert A 1006 8 p64 E | Berlin, den 26. Februar 1934. 3 050 457 08

Mit den Büchern übereinstimmend und richtig gefunden. Die von der Generalversammlung am 27. April 1933 zur Prüfung der Bilanz

| 1 709 39 12 375 84 |

38775 4 225/13

792/74

3 12143 |

11 36710 8 583 69

7 692.70

Berlin Rodewish

216 . .

M D

E n M a E s Mia A 2A M S #0. T0. ck95 E. E. 90 00.4 d 0 +0. 09S G So . . . . . . . . . . . .

Chemische Fabriken. 369 219/35 Deutsche Revision#- und Treuhaud- Aktiengesellschaft. Geo E Mone E mins Verbindlichkeiten inge ee 0201 | Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember Der Vorstand. Ö den 26. März 1934. Heise, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. ppa. Rudorf. eorg Helmreih, Bankdirektor in AUrn- | y11, Ueberschuß: le: | | 1933 stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern überein. Kölu, den 26. Mrg L ) PE berg, als zweiter stellvertretender Vor- | i z 50 152/92 ; 8 M Wohnbau-Afktiengesellshaft Köln, Z sibend J Ñ d N Ga id t 8.) Vortrag aus 1932 S0 9. De .. 766 988 41 817 141 33 Berlin, den 28, Pcârz 1934. ider, Herr Rudolf Rau, Lanbgertte b) Reingewinn 1933 6 o oo90099000- 766 985 41 G S Eug. Kindler, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer.

Köln-Klettenberg, Nassestr. 18. - rat M Ahr i Fp i Lsfar Wittkowike. Magdalene Neukirchen, Kaufman, Graltiuct P OSSs M [lis 660 816,36 Der Vorstand. Siegmund Dunkel, Julius Goehr. Billy Selo,