1934 / 95 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 24 Apr 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Erste Beilage zurn Neich3- und Staatsanzeiger Nr. 95 vom 24. April 1934, S. 4

[5588] 5531] Kabelwerk Duisburg. [5804] [645]. : : L ; 7 D w E íï t veiten [Be eters et Sa gungen | "Pr tnnatetteg Fabete arte | gun ° u Lihinntor (dchell ie dajcote Pon eee Bio vermei zum Deutschen Reichsanzeiger u P reußischen Sta i i taatSanzeîger

,Allemann“‘‘ Zündwaren : unserer Gesellschaft werden die Aktionäre gesellschaft, Remse Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich den 29. März 1934, Ir. 95 ; Berlin, Dienstag, den 24. April 1934

Aktiengesellschaft, i ) i i; Grafenwiesen, bayer. Wald. zur 39. ordentlichen Page r E e Mean Mes R

Samsta m | ralversammlung nach Chemniß, La., c E 6 6 | n ne n / Der Liquidator der

Die ordentliche Generalversamm- lung, erte am M L ei di n 7 TASter a ilber das Geschäftsi 983 finde 2, Mai 19: it ) ngestr. 59, I. Restaurant „Weunchne qt D E Z lung über das Geshäfts1ahr 1933 findet | 12. Mai 1934, nachmittags hr, | Langes | Deuiséhe Verkehrsflug Attiengesellshaft in Liquidation: A

lung über das Geschäften hr vor- | im Hotel Duisburger Hof zu Duisburg | Hof tür DomerStag, den L. A Theo Cronei mittags, beim Notariat Straubing II1, | stattfindet, L Larpaas 144 Uhr. r A d) Stadtturm, mit untenstehender Tages- agesordnung: 7 äftsberi | i D 5 1. Vorlage dee Bilang und des Ge- | 1. Vorlegung der Geschästaberihte un | [oe N sch-Spaniss T lf Die utt er 3 er 19 ovdnung E aid A Beilusttontos Für 1938. des aeprüsten Rechnungsabschlusses Gehag Gesellschaft der Hamburg: Deutsch-Spanische ; 0 léNs all Aktionäre der Ziegelei A.-G. Men, a Bee Gng E [2341].

1. Beschlußfassung über den vorge- Erteilung der Entlastung für für das Geschäftsjahr 1998. 26 Altonaer Apotheker Aktiengesell- Einlad Grie wan Gen.-Vers (l O in Knesebeck werden hiermit En L | Hansa-Haus Aktiengesellschaft, Heimbau Aktiengesellschaft BesGluß fa na e vie E: Vorstand D Aufsi Sra M 9. Geneh ei E U Jh Baur e E E A TEL Qe e d ten. O n L den 9. Mai Aufwendungen RM |5, Vil p O: Freudenberg, Kr. Siegen N und das Gewinn- und Verlustkonto; | 2. Wahl des Bilanzprüfers für 1934, zlusses und Entlastun Voxr-| Einladung zur ordent S E S : E, Uhr nachmittags, in den | Verlusi - 192: A 2 ilanz per 31. Dezember 1933. i f j U L ah p Die Verwen: | 8. Verteilung des Reingewinns. stands und Aufsichtsrats. Oa ralversammlung am Mittwoch, den L D E 06a [B : N der Ziegelei A.-G. E aus . a e Ge E Bilanz auf den 31. Dezember 1933. dung des Reingewinns. “| 4. Wahl für den Aufsichtsrat nah 3. Wahl des i B für das Ge: 23, Mai 1034) © Vorm Samen. R O esdied dem Aufsichtsrat sind aus-| Genera (veran elebeck stattfindenden | Soziale Abgaben . "P Rd 04S Gaudtonto L Tao70s S ad Me RM [9

“Entlastung des Vorstands und des $ 111 der Sagungen. d L kh 10 Uhr, im Sigungssaal der Dereins- |" S agesordnung: 1. Vorlage und Ge- Gra ieden die Herren: Felix Strauß und| Die T g eitgetaden, Abschreibungen auf Anlagen) 79 783/44 e ibirot e Rückständige Cinl: | 0 Aufsichtsrats. Diejenigen Aktionäre, welche an der Lgent dax Sninmbere ILMLY S oh bank in Hamburg. N Vila, L Geschäfts- 1d und eingetreten die Herren: Walter| 1, V FNRESPTOnUNG cite Sonstige Abschreibun s 8 711/24 - Que e e —— O las 008 Grundfapital der

Aust L e LlEuenen beab- Generalversammlung wird auf $ 13 4 : Tagesordnung: E Us N R un Tou L Strauß, Kausmann, in Prag und Gustav e der Bilanz sowie der Ge- | Besißsteuern gen » 31 765 2 Mono. s s e 4las Aktien Cet papa der e S gemäß # 1 der | stigen, werden gbeten, R E des Gesellshaftsvertrags hinge-| 1, aNe a E des C E C P R Ente R in Hamburg. S1 19 a per | Sonstige Steuern u, Ab- /ODIET: Debitorentonlo. ... «, ».[ 152 448/45 e rbr mina E ddt e lu ffiaeo sichtigen, werden gobeten, ihr (ftien E O E lane sowie der Gewin und ( s U E Bie Plochina-Früchte Aktien=( . ne und Genehmigun Ven s s _, Slelérgulshentonio 190/80 A8 f

4. Wahlen zum Aufsichtsrat. E i der nade 0 S ba in E P * C HORO A für das Jahr L n O E e An O L Me Gläu s Schlußrech - [Wle übrigen Aufwendungen E s Puiden, jiwes fe la

Zur Teilnahme an der Generalver- | stehenden Stellen zu hinterlegen: ; | n E E 39, Î a N P E 8 iger werden aufgefordert, sih bei : ge der Schlußrechnung per | mit Ausnal I1fo o Unte L As S inia einschließlih des Erscheinens Deutsche Bánk und Disconto-Ge- Remse e 1934, . Beschlußfassung über die Genehmi- 1934. 5. D Lit @iovai Liquidator zu melden. , sich beim 8 A E O O ie 1938 3200 16 000|— O sind nur die Aktionäre berechtigt, die sellschaft, Filiale Duisburg, hili u eb er. gung der Bilang, der Gewinn- und L O Plochina-Früchte Aktien-Gesell- Ï Au a des Liquidators und des | Hilfs- und Betriebsstoffe 135 086/55 | 95 69: 75 | üglich der dav n in- find nur ie Att A nl 2e ette i lers Disconto2Ge- Phi ipp ) i Verlustrechnung und _die Vertei- E schaft tun Liquidation, Plochingen. S - Î F S Zl V j 7 ° 495 692/73 zwischen geti! éd g

lung des Reingewinns. [5512] j Ry N ußfassung über die Verteilung Aa E | träge S tr 6 es Vermögens uuter den Aktio- Erträge. A ¡l S 256 "064 a0 Zugeteilte aber noch nicht E H

E I L fe s 320 000 e T: |

oder noch nicht voll aus- |

|

|

Tagesordnung: DOO2) 191919) Immobilien-

| | /

6 Uhr, vor der anberaumten Ge- sellschaft, Filiale Essen, dorf ür L avalveri ammlung entweder ihre Deutsche Bank und Disconto-Ge- B Sie, uns Messingwerke S, E des Vorstands und E M S E N [5251] nären , i A Aufsichtsvats. aften, Aktiengese Í eip- 51]. 5 S Bauten einschließlich Ge- | zig C1, Katharineustraße VTIT r. Gladbacher Aft.-Baugesellsch . Sonstiges. rätemietenert ) ES Hypothekenkonto II » « 35 000|— / g : ‘r Zur Teilnahme an der Generalv nietenertrag abzüglich Kreditorenkonto 37 10058 | E T OUDorienen 1 S er- E E 7 70058 | Darlehen für H rletl Hvpotheken- ablösungen:

Aktien bei der Gesellschaft hinterlegt sellschaft, Berlin, i Mea oder E Hinter- Deirta P E Ae Akt. : Ges, E Noell, f Beteili zum E f A der A ung bei einem deutschen Notar oder ellschaft, Filiale Düsseldorf, / _LUDe . . Bestellung eines BilangprUsers fUL Finladung A . Gladbach. F: N Aufwenît für Roh- E n Reichsbank, Berlin, durch Be- | Deutsche Vank und Disconto-Ge- Die Aktionäre unserer Gesellschaft das Jahr 1934, i : zur Generalversammlung. _ Bilanz, Gewinn- O Verluft- Nin sind diejenigen Aktionäre be- SiE und Getdicbafoi 1 142 78564 M n für | scheinigung nachweisen. sellschaft, Filiale Köln, laden wir zu dex am Mittwoch, deit i Zwecks Ausübung des Stimmrechts Gemäß S 11 des Gesellshaftsvertrags rechnung zum 31. Dezember 1933. do 9 E mindestens bis Absauf | Erträge aus Beteiligungen 3 930|— G Hrunderwerbssteuer . . 1 500|— ausaezahlte Betiäde A an A „„Allemann““ Zündwarenfabriken Deutsche Bank und Disconto-Ge- | 23. Mai 1934, 164 Uhr, im At in der Generalversammlung müssen die | berufen wir die 8. ordentliche Gene- A A ten Werktags vor der Ver- | Zinsen : 37 18405 ( s und Verlustkonto: ae t P N 26 62005 Aktiengesellschaft, sellschaft, Filiale Vochum, waltungsgebäude der Deutschen Lan! | Aktien oder Hinterlegungsscheine in | ralversammlung der Zentrale für bei A bei der Gesellschaft oder | Sonstige Erträge . T7300 E ewinnvortrag 3412,60 Beträge E Grafenwiesen, bayerischer Wald. Deutsche Vank und Disconto-Ge- |und Disconto - Gesellschaft, Filiale der Zeit vom 19. bis 22. Mai 1934 Wohnungsbaugesellschafteu, Aktien- Anlagevermögen: Q e Kreissparkasse Isenhagen: | Außerordentliche Erträge a7 d16aA —- Verlust 1933 1920,45 1492/15 | Gutbaben bei L 5 ; Der Vorstand. sellschaft, Filiale Boun, Hagen in Hagen, stattfindenden sieben: | hei dex Vereinsbank in Hamburg, gesellschaft in Leipzig C1, Katha- Unbebaute Grundstücke . 37 800 in K See Zweigstelle Knesebeck | Verlustvortrag aus 1932 ] 495 692,73 Sparkassen d F 96 56796 Dr. Petex Engelhart m. P. Deutsche Vank und Disconto-Ge- unddreißigsten ordentlichen Gene: | osster Wall 20/30, eingereiht werden. rinenstraße 1711 r., für Sonnabend, Saa E 158 ch nes oder aber bei einem deut- 39 658,42 Gewinn- und Verlust E Kassenbestand und ‘Post- G OOLOE sellschaft, Filiale München, ralversammlung ein. Der Aufsichtsrat. J. A.: Dr. Runge. | den 12, Mai 1934, vormittags 37 958/39 Biegel vtar ihre Aktien hinterlegen. | Verlust a. 1933 94 495/48 tonen Der 00, Jeiemiv Moos Bal auth abe ost- E [5587] Dresdner Vank in Duisburg, | Aktionäre, welche in der Genera 9 Uhr, nah dem Saal 2 des Kauf- Wohngebäude 308 399 87 an Knesebeck i | A Semer L F Riicsiändige Ériräge: 4 330/87 „Vulkan“ Maschinenfabriks-Actien-| Duisburg, veran ea stimmen oder Anträge [5515] männischen Vereinshauses, Leipzig C1, bish. Abschr. / n Knesebeck in Liquidation. A 1400 031/37 | Soll n E S da j E An veiaddis E N E Notar De ere O a M Boi f Die Aktionäre unserer Gesellschaft Schulstraße 5, a E 000,— Gn B Gat O L M Prü- Abschreibung auf Hauskonto 3 2 Verwaltungsgebühren . 1 402 08 Finladung. Dey Ver Ire : : D E ; iermit zu der am Freitag, Tagesordnung: hr. MÉG K S R N E R R T E P A R g auf Grund der Bücher und Schriften Steue C CARSE: : E v Die P. T. Aktionäre der „Vulkan“ | Duisburg, den 23. April 1934. testens 17. Mai 1934 A ier as Qa 1934, ias 1. Bericht des Vorstands, über den für : [4957]. Uta! der Gesellschaft sowie der vom Vorstand E Sa 40 42077 a E E Maschinenfabriks-Actiengesellschaft, Der Aufsichtsrat. sellschaft, bei der Deut E i 5 Uhr, im Sitzungszimmer des Restau- Vermögensstand und die Verhält- | 1933 Hoch- und Tiefbau Aft. Gef erteilten Aufklärungen und Nachweise, Gewinn 1933 er A Hypothekenzinsen 1 816/20 Budapest, werden hiermit zu der am |Dr, Gustav Gram, Vorsigender. | und DiSconto-Gesellschaft, Verte | rants „Lüttichauhof“, Dresden-A, nisse der Gesellschaft sowie Über 8 000,— 92 000,— | 216 399 Bilanz bêr 31, Dezember 19383, | 09 die Buchführung, der Jahresab Muß L Meine ivne 26 167 81 3. Mai 1934, 10 Uhr vormittags, m oder deren Niederlassungen 8 Lüttichaustr. 95, stattfindenden ordent- die Ergebnisse des abgelaufenen Noch Or cheine S und der Geschäftsbericht den geseßlichen | 45 569 92 | Noch nicht fällige Raten | in den Räumen der Ungarischen Allge- | [5520] : Wuppertal-Elberfeld, Hagen des lichen Generalversammlung einge- Geschäftsjahres. j / Mi E Aktiva. RM Borschriften entsprechen. Haben. [— | an Abschlußgebühren 848 75 meinen Creditbank, Budapest V, | Judustriewerke Aktiengesellschaft. Lüdenscheid, oder bei der Bank de® | \ den. Tagesordnung: . Bericht des Aufsichtsrats über die Betriebs- und Geschäfts 23 Anlagevermögen: Breslau, den 26. März 1934. | Gewinnvortrag A C E S n N 75 SJozsef ter 2—3, stattfindenden 40. or- Auf die Tagesordnung der auf den MELUNEE Aen, A D 1. Vorlegung des Jahresberichts, der Prüfung des Geschäftsberichts und inbentäs äst3- , Grundstü: Schlesische Treuhand- BruttoüberschLf per 1983 A 006 dentlichen Generalversammlung höf- 17. Mai 1934 anberaumten ordent- N Tinten des „Giro-Effe ten- N ) Bilanz, Gewinne und Verlustrech- der Jahresabrechnung. | Ümtautsberms N o Vet N 120 000|— und Vermögens-Verwaltungs- | 57 32 H s 2 lichst eingeladen. lichen Generalversammlung habon | zu hinterlegen. Jm Falle M, He nung sowie Beschlußfassung über . Beschlußfassung Über Genehmi- Gtaienutideine gen: Bua e S N 24 400 Attien-Gesellschaft. 45 569/92 | posten: Steuerverrechch- | Tagesordnung: wir nachträglih folgende zwei | legun der Aktien bei einem Fo a0 die Genehmigung derselben. gung der Bilanz, der Gewinn- und Der Gesellschaft ustet G 3816 T2 6020 A Uet Mannheim, den 11. April 1934, nuna / 1 104 1. Bericht der Direktion über das | Punke gesest: : die Vescheinigung des A ie G . Beschlußfassung über die Ent- Verlustrechnung für das verflossene Hipotheten öu teyende Gebäude: 9 öffentl. best. Wirtschaftsprüfer. Hansa-Haus A.-G. Verlust des Geschäftsjahrs 1 538 35 Geschäftsjahr 1932/33 und Vorlage | Punkt 7: Genehmigung der vom Vor- | die erfolgte Hinterlegung spä A lastung des Aufsichtsrats und des Geschäftsjahr. t , Rückständige E 149 855 O deo Dr. Fiedler. Der Vorstand. E. Habel. )äftsjahrs 538 35 stand und Aufsioat de e e nah Ablauf E Vorstands. . Beschlußfassung über Entlastung Sonstige Forderungen A 06 Maschinen: l i Vorstehenden Rechnungsabschluß brin- rom 1116 21186 Aufsichtsrats und des Vor- Kassenbestans | vel / . A Bestand « . 253 000,— L De hiermit zur Kenntnis. [2301] Passiva. Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden L. & E. Sabor Aktiengesellschaft, N der Aktien- E im Sparerver-

Bilanzafktiva. RM 9

der Bilanz per 31. Oktober 1933. c i G Nort 2 dlufsichtsrats über das | vorgenommenen, von dem Generalver- | genannten Hinterlegungsfrist bei A M | GestäftSjahe 1922/8. y Saa 8 ie es G e A ftands, / i A Bankguthaben 49 Züdäng E 682/056 ; E A I R C E S E Mari ufi den Rechnungsabschluß 1922/33 uny f ias Lo Seldafide wie der Bilanz E N fd diejenigen Ak- Gemäß S i4 "bes Gesellschaftsvertrags / Ta S4 P 55,20 Bunzlau, ommerzienrat H. Fernbach, | Giram del L Mat 1088, i d lage parervez: E Erteilur ; der Entl tung für die vertrags erhält von nun an die der er- O S R tionäre, die ihre Aktien Pete Lln M E A S G Bilanzpassiva. chr. 39 027,05 39 082,25 | 231 600 E 2 R Nati Aktiva | Cer Reservefonds . 200 Direttion und den Aufs p rion anderen Stiutelung entspre | 2, Boricht des Aufsichtsrats über die | persammlung den der General | sammlung ° Pre Aktien oder Hinter- Srundfapital (Stammfap.) | 330 000|—| Hoch- und Tiefbangeräte | Der Vorstand. Anl n M [5 | Wertberichtigungsposten: ¿ versammlung den Tag dexselben | tigt, welche ihre Aktien oder Hinter: Reservefonds: A fbaugeräte ae a dertberichtigungspoten: | seine s E Gas: Geseßliche Rücklage . . | 33 000 N 800 Ae Grundstü « » 56 Darlehen für Hypo- ( j V 8 Curt Seeliger Akti | Gebäude . . dd thekenablöi Aa Seeliger Aktiengesellschaft, | Abschreibung 3 000,— E |

Direktion und den Aufsichtsrat. x n L C 5 2 c G22 _| chende Fassung. Der zweite, durch den rüfung der Jahresrehnung und | 1 : selben . Wahl E Be Gen.-Vers.-Beshluß vom 30. 6. 1933 ge- E ilen, Jah g niht mitgerehnet bei der E E C A M arri e Gesebliche Rüa E timmun essen Honorars. . |\chaffene Absay, wird gestrichen. : d Bilanz nebst schaft oder bei einem deutschen | 9. ai 1934 bei de ( Andere Vermögensrü- N 00,— | Berichterstattung über das im | “Plauen, den 21. April 1934. Genen gnng V cl eau Notar zum Zwecke der Teilnahme an | kasse în Leipzig C1, Katharinen- E 42 805 gang . 18394,13 x e | | Sinne des Direktionsbeschlusses | Der Vorftand der Jndustriewerke L he Uns ; A biSrate D De Generalrersammlung hinterlegt | straße 1711 r., oder bei einem Notar Verbindlichkeiten: —TETOLTE E | noch micht vom 30. Sept. 1933 getroffene Aktiengesellschaft. “A aus N haben. Die Hinterlegung der Aktien | hinterlegt haben. i Hypothekenschulden , , 39 262 Abg. 1 673,99 : Soll. RM |5, Inventar: Stand 1. 6, 1932 Verbindlichkeiten : Uebereinkommen. S taa ands. V S8 he ist auch dann ordnungsgemaß erfolgt, | Die Bilanz jowte die Gewinn- und Handwerkersulden , . 106 Ab- R A] dia a 7, Eventuelle Anträge. [5519] . Besch e des, Gesellshaft8- wenn sie mit Zustimmung keiner Verlustrechnung liegen zur Einsicht- Posten, die der Rechuungs- schr. 18 770,14 20 444,13 Wechsel „INIO A qugans 1082/00 0 parguthaben der nich Sie Direltlio Reinstrom «& Pilz Aktiengesell- A e : 944 a H.-G.-B Hinterlegungsstelle für sie bei Bank- | nahme der Aktionäre vom 28. April abgrenzung dienen „. 90 Kraftwagen u. Gejspanne: Außenstände . 97 273/82 R aube S, s Anmerkung: Der Besiß ]e einer schaft in Schwarzenberg i/Sa. Ï M e s bl a P.-W.-D. firmen bis zur Beendigung der Gene- | 1934 ab in den oben bezeichneten Ge- Gewinn: M; Bank, Postscheck E ans : A 0 334 14 Smet, tionäre, A einer Die Aktionúxe uns@@? Beta 7 Wahl des Wirtschaftsprüfers E R L SPOE N shäftsräumen der Her P Woh- Reingewinn i, Geschäfts- Büroinventar: Va i, S6 88570 1982/33 . , - -80,— __| Sparguthaben der zuge- Stimme. Aktionäre, welhe n ect [werden hiermit zur ordentlichen Ge- 3 ; 7 19 alten werden. mnwungsbaugesellschaften A.-G. aus. S 18 363 Can Le JFuventar . 6 000|— tretern teilten Bausparer 17 676/58 2 E E Aftien min: neralversammling Iu A 2 aure b Zl. Aufsichiôrais. Heidenau, am 23. April E: Leipzig, den 21. April R Gewinnvortrag . . 226 99| Zugang » - 920,60 Grundstüdle 144 800|— Mairihen E ; Rüdcklage für Kosten . . . 1 000 H Attien min- | ven 17. Mai 1934, vormittagô T N or E Mitteldeutsche Kunstanstalt Der Aufsichtsrat. Dr. Wilfferodt. Bürgschaften 204 129,77 921,60 E 199 369/16 ooooooo Gewinn: Gewinnvortrag dersammng toe Und ti nte nd Privat: Vent Aen gele i “Der Vorstand. 463 85478 Abschreibung 920,60 416 198/08 Beteiligun aus 1932 abzüglich ver- versammlung bei der Ungar. AUge- | merz- und Privat-Bank Aktiefigesell- | = Der Vorstand. S Éetirs 0096478) nntunaciu C __416 198/08 gu q. 2) S rechnete Zinszuschläge | meinen Creditbank in Budape! | schaft, Filiale Leipzig, in Leipzig, | [5524] Ouckerfabrik Aktien-Gesellschaft »ewvinn- und Verluftrechnun 28 Jaungen: Haben ufsvermögen: für 1982. « » 1 886 45 oder bei der Oesterr. Credit-Anftal! Tröndlinring 3 ngclaban n Chemische Fabrik Grünau [5650] Zuckerf\a A O ——- S g+ Bestand « 70 150,— a, T L E: | N 80 45 für Handel und Gewerbe in Wien |" Tagesorvnung: Landshoff «&« Meyer Aktiengesell- Sächsische Getreidefreditbank Zur ordentlichen Generalver- Aufswendungen, RM |5, Zugang « «_41 096,36 E G D L E zu deponieren. Eventuelle Anträge | 1, Vorlegung des Geschäftsberichtes : schaft, Verlin-Grünau. : Aktiengesellschaft. c uilicda ae O Geselle Abschreibungen at ) / : T2 E 20 000 balbjabetat o ! i E müssen mindestens fünf Tage vor und Rechnungsabschlusses für das Die Aktionäre unserer dder A Die Herren Aktionäre unserer Gesell- | hafter hiermit auf Montag, den Me ; 8 000 aaa 24 880,71 Bankschulden . . . ï 58 858/46 e E _für das Jahr 1933. ver Generalversammlung bei der Geschäftsjahr 1932/33 und Gench- | werden hierdurch zu der am Mittwoch, | haft laden wir hierdurch zu der 11. or- | 14, Mai d. 4 einntacs Mietforderungen 000 : : anten : 58 858 46 t a L pr L Direktion angemeldet werden. migung desselben. den 23. Mai 1934, vormittags dentlichen Generalversammlung €r- 12,30 Uhr nah dem Gasthause „Zur Bankforderungen 9 schr. 21 065,65 45 946,36 65 300 ——— ieferungen und Lei- | z Aufswendungen. RM D “Entlastung des Vorstandes und | 11 Uhr, im Geschäftslokal der Dresdner | gebenst ein, welche am 14. Mai S E. E S inmin evo Steuergutscheine 184 Betti 79 001) ; i 416 198/08 P da e i e: Beschlußfassun l D T (L ao A 1E) nen gebenst eingeladen. P : 8 483 Umlaufvermögen: Gewinn- und Verlustrechznung. @ ese e 20: S ußkosten: ( Geschäftsunkosten: Roh-, Hilfs- u. Betriebs- asse und Postscheck. . O e, i s, Verlust. RM |5, Bänkgüthäben © « +4 « Löhne und Gehälter der

n 17. Mai | 3. Beschlußfassung über Deckung des R S O General: | Räumen des Amtlichen Großmarktes | Die Herren Inhaber von Aktien | versammlung eingeladen. für Getreide und Futtermittel, Dres- T A ‘brauen ihre Aktien zwecks Gehälter und sonstige oe E 67 096/23 Y 5 ; S ¿ “+43 s R 8 A A 1 O 3 E O N : O 990/29 | Generalunkosten . . 28/60 Verlust: | Agenten 1 -[chäfts- iche C ‘ammlung der | 5. Wahl des Bilanzprüfers für 1933/34. | 1, B Gt des Vorstands na d G E abgehalten | Zusweises nicht vorzulegen, da hierfür Me O Tes Jnventarabschreibung 41 688/60 Perlustvortrag a. 1931/32 | 20 319 46 a. T Ee E tee Genie, "Aktien- Zur Ausübung es Stimmrechts in i Gade des Geschäfts und Vorlegung P Tagesordnung: das Aktienbuch maßgebend I A Cähl T a 18 398 Set A S 4 938/58 x : | Verlust 1932/33 E 54 520/52 | Sonstige Kosten E 37 63 F arno & - ZUUS ( D ( ( "l 1 + 4 ( tz. L dak QU | “68 Y E i o 7 ore N o e L S S ls ¿ C Zdlic c | ? 4 / 5 S alen: Da © 0 E S6 C 3 i Ve gesellschaft T Murotw, statt, zu der der Generalversammlung sind nur die- der Bilanz und der Gewinn- und | 1, Vorlage der Bilanz und Gewinn- Mien „Anhaber o ttien dem h der Ba R A0 Singen E e : L 42 668 E 319 693/72 E T3 357/97 wir unsere Aktionäre ergebenst ein- | jenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Verlustrehnung sowie des Ge- und Verlustrechnung für das | g as sversammlung das Protokoll Besißsteuern . 91 67 auf Grund von Leistungen| 448 786/08 Gewinn. A 5 | Laufende Kosten: laden. Tagesordnung: Aktien oder die über diese lautenden \chäftsberihts über das verflossene 11. Geschäftsjahr (1933/34) und des A URA Sotas 2 Ausübung thres Sonstige Betriebskosten Ze4N Sonstige Forderungen . 88 467/72 | & ri C Akti De: . | Löhne und Gehälter der 1. Bericht des Vorstands über das ab- Ge E E einer Effekten- Geschäftsjahr und Berichts des Auf- E des Vorstands und Auf- Slinmwedts vorlegen j Jnstandsebungskosten 5 95 627 Forderungen an eine ab- S 6 E 4 961/83 L R U ° e 000 i Sou und Geschäfts- ¿lauf Heschäftsjahr. giroban : ihtsrats. : sichtsrats. / E 2 L ; S A T 2A9 (r ängige Gesellschaft . S SEEY 9 I nejerven « 20 000|— ee 2 300|— 2 L a Bilanz dr. Gewinn-| bei der Gesellschaftskasse in | 2. Boscblußfassung über Genehmigung | 2. Beschlußfassung über die Genehmi- E A Ii des Aufsichts- Gewirin: S aa GAE P nsDliefl E S ¿eleg Nüdstellungen - « - 5 000 —| Löhne s und Verlustrechnung für das ab- 4 SGWwar Er irt der Bilanz, der Ge A Fung und N E N24 1. E Je L IELLUL DEY ; Reingewinn i. Geschäfts- Guthaben bei Noten- S N es 37 001/— Hauptverwaltung . . . [11 253/50 F Beschäfts{ahr Be- t Der ait ür auS8wartigen lustrehnung und Beschlußfajjung die Gewinnverteilung sowie Uber a A L jahr bank d tiched- T fo C4 | Verbindlichkeiten: | Soziale Abgaben A gelaufene Geschäftsjahr und C L 5 : a rue 4 E L Ale s 9 Bericht deé Vorstands Über das O i o e le 18 363 ken und Postscheck- oniwerke Aktiengesellsha ; i R acts 9. o. 1: 1910/76 richt des Aufsichtsrats über die Handel, Aktiengesellschaft in über die Verwendung des Rein- die Entlastung des Vorstands und ' Geschäftsjahr A “untex Vos Gewinnvortrag « e « 226 guthaben 5 840/76 | [4962]. Éoittenvera, idi Q O Kunden O Son ge oe 13 467 01 Prüfung der Bilanz. Berlin, gewinns. Aufsichtsrats. : 23 d Genehmi- E Andere Bankguthaben 676 09642 Bilanz per 31. Oftob | Verbindlichkeiten a. Grund Steuern und öffentliche » x bei dem Bankhause Bondi «& . Beschlußfassung über die Erteilung . Genehmigung des mit dex Ge- legung le a und Genehmi 103 416 Nang. . 76 096) 3 / ober 1933. | von Warenlieferungen u. | gaben: : treide-Kreditbank Aktiengesellschaft, | . Pesgt der üfungs- Erträge. Sat | 4 535/50 Aktiva. S n Gocnoleiiit l S ONIA eti T Ds Bürgschaften 425 325,— | | Anlagevermöge 975 7 F LTELLEH 27 073/61 | Sonstige Steuern « « 364 gshaf 2 | I AGENETNEUgE 270 499/28 E C4 25 000|— | Versicherungsbeiträge . « ; L vf F

S o a. S Sea Ss

1611 31

[5551]

Am Donnerstag, de | : 1 1934, nachmittags 3 Uhr, findet 1n Verlustes. Wiesbaden im Hotel Rose die 12. or- . Aufsichtsratswah.

. Beshlußfassung über die Genehmi- | L Bilanz und Gewinn- und Maron in Dresden, L der Entlastung an Vorstand und N se t Q : L ee A für das Fahr hei dexr Commerz- und Mat Aufsichtsrat. E Berlin, abgeschlossenen Jujions- | 9, E S RaD Bu Lr v O D E ina, lin, 4 Aren A Miliar| 2 An N acer M Dg ege E Nus[ch!uß A Lr e 9 É l 1 der Verwal- Mieteinnahmen einschließl Giroverbindlichkeiten Umlaufsvermögen 85 682/56 S ) si e eilung fer bis nl len in Chemniß, 2 esder Veip- R E uidation A Biene Er Mes ir das Geschäftsjahr Mietzuschüsse j 86 256 1 079 048,26 : ___85 68256 Bankschulden . « - «« «. 1 836/61 | Verficherungssteuer 6 5668| Beschlußfassung E M 4 D Rd i Geschäft8iahr 1924. B S Unt Ab 1A | Pachtgeldeinnahmen 699 Verlustvortrag aus 1932 39 658/42 E 319 693/72 Zinsen auf Sparguthaben , |38 561/47 lastimg es MOIIOE O D für dig ftalieder des Effektengirover- A O E M M A P lon, Sen i auf die! Getreide: 4a ‘Neuwahl für die nah der Reihe A aus verkauftem Verlust aus 1933 « « 94 425/48 Passiva. | Gewinn- und Verlustrechnung. Abschreibung auf Einrichtung . | 1 550 S „CILIQLI : * T Generalversammsung tellneyme 0 j ( die C - 4a. Neuwa A Reihe S ; N | E L z sthtSrats. Yas Hil kehrs auch bei der betreffenden Effekt: | ha ihre (ftien ‘ider in Gemäßheit Kreditbank Aktiengesellschaft dur ausscheidenden Aufsichtsratsmitglie- Qi nteil L 929 |— “7 262 359 87 Eigene _Kapital ; 200 000 = : e Zur Teilna me an der G ne ver: tengirobank späteftenZ am ven Be u e Sieiioh über dieselben Umtausch der Aktien im Verhält- der, die Herren Dr. W. GeselliuS= 9 e u. sonstige Kapital- Passiva A (Mus E Kapital 161 080 48 AufwanD. RM [9 Etiräg 44 inlang und gur Ausübung der Fage vor DS Genutalne ame lautende Depotschei i fekte is L 1 / Demmin “F_A, von Bonin-Drose- ertrage 11 004/03 | Grundfkapi s Hewinn 1932/33 “10136 Löhne und Gehälter 68 537/37 V Ce O L Q 27 5 d 4 o L - Q i ä S V) . ' % » N Ï î L E E at g E « C N ltun 8aebühren: ammlung und zur Ausübung der : : 1G lautende Depotscheine einer Effekten m L aus, F. A. uts O R O unde | Löhne un a T Vttionärrecte in “derselben sind nur G v: Va L O oe 1e girobank eines deutschen Wert- | 4. Beschlußfassung über die Durh- dow 0 N Dia TEY Rülagekonto M i e x ddl Stammaktien. . . . « | 1800 000/— : 361 181/84 Aliteibüngen.a imiatea eda Abschlußgebühren 14 164/25 diejenigen Aktionäre berechtigt, welche S 13 der Sauuigen hinterlegen und Papter S6. Disfer 3 e E E 4h Neutvalhl für das a bér Reihe 7e N R A s Sn ann Berta tonto Sonstige Abschreibungen 108 461 64 s g i an S HICLILOUL R SaBUn( : : ä 158 ; é : Tagesord g. i: . JœuMaY as h De 103 416/76 Stimmen per 31. Oftober 1933 Ce e . 6 sür die Darlehensregel dre Dinterlegungss e A D bis zur Beendigung der Generalver- Mien are E i T ibun des Sti (echts in ausscheidende Exsatzmitglied des D 2 s i : . Besißsteuern 12 957|— j gelung den Hinterlegungsscheine eines a TAGRE vate, 1934 Ï ur Ausübung des immyrecchts M T 2 j Durch Beschluß der Generalversamm- Vorzugsaktien _ O 10 000|— 7 E Alle libri DaE . 2 957! nach der E T rol ben E bateliens ain 12. Mai S s U bei einem bei der Gesellschaftskasse oder der Generalversammlung, sind die- Aufsichtsrats, Herrn «9. A lung vom heutigen Tage wurde v Ver- (Stimmrecht 500 Stim- |TS10000|=|_ Aufwendungen. RM 5 A e Sonstige Verwaltungsge- 7975 utschen Notar in Verlin bei der DreSdner Bank, | jenigen Aktionüre berechtigt, die ihre bon Malßan- A O87 : \ teilung einer Dividende von RM 15,— men, in besonderen | Fabrikations- und Hand- | I/7 ; Aal A vol bühren: : Generalverjammung A le Aktie mit RM 16 500,—, ferner Reichs- Fällen 10 000 EStim- 5 lüngsuntöosten « - - «4 198 977/57 Ge E os N20 12681) von a Sparern gezahlt . | 11 307 36 men T bid ib 4 L Z E pr G [S von E raus : gez Î “I en) schreibungen á 8 530/— | 220 191/87 E R in

n deutschen Notar erfolgen, sofern der x : e ; Werk- / Sade G und ; s H A 7 W 56, Behrenstraße 35—39, Aktien spätestens am dritten Ter“: ; hl für das nad y bei der Deutschen Bank von diesem ausgestellte Hinterle- bei dem Banthaus E. J. Meyer, tage ?vor der anberaumten Gene- | 4e. Neuwahl für das nach der Reihe mark 1859,— der Sonderrüclage zu über- Q i Geseßlicher Reservefonds | 181 000—| Gewinn . . « e o o. o Mt b Betrag E S VBersicherungsbeiträge . . 7 941/40

Disconto-Gesellschaft Filiale | zungsschein spätestens am zweiten | O : d ; S R B AtO Y Frankfurt a. M., oder s | Sas aas L E verta inna O Voßstraße 16, E O bei den Kassen der ausscheidende Vora Methling O und den Rest von RM 231,30 auf | Gebe ito: vei der Gesellschastskasse in [hei der Gesellschaft eingereiht wird. | !n Hamburg bei dem Bankhau esellscha} rel 6 u G veri ( 1937. s Jahr 1934 vorzutragen, genehmigt. erbindlichkeiten: E 207 608 9g Verkaufserlös gem. $ 261c t x B. S e ; y M. M. Warburg «& Co. in Dresden, Mosczinskystr. 2 bis zur Generalverjammung Die Dividend Anzahlungen von Kunden 15 351/50 7 608/93 L 9 Versicherungssteue E Murow, &+ S, “i Die Hinterlegung is au dann ord- Ferdinand\ 75, "| in Leipzig, Georgiring 8 þ oder Wahl der Rechnungsprüfungskom- 1934 ab dur N R ee O Warenliesörunge 4 230/21 Erträ S O aae 100148191 | Sermbgente& bio nas e ha L Ae Ol G Ne terlegungsstelte i N mtsuti a. M. bel der Deut-| bei der Getreide-Kreditbank UAfk- mission für das Geschäftsjahr Disconto-Getellihalt i M Grid Noch nicht erhobene Di- 4 Bruliogeoit 197 R N 288/24 ‘aats sammlung hinterlegt haben Un ie | 2ustimmung einer Hinter eaunasstelle in & . Mol Di : A E Se : f 1934/35 S aft in M. Glad- E - 0 tto( t eits 97 945/21 Außerordentliche Erträge . 65 239 Fe Í darüber ausgestellte Bescheinigung in s sie bei einer anderen Bankfirma schen Gold- und Eilber- tee e I Berlin W 8, L S s Wirtschaftsprüfers für van ausbezahlt, Der Aufsihtsrat Ee Er E 748 44 Verschiedene Einnahmen . 9 646/38 Verlust 1932/33 g E gezahlte ä . 143 593 57 der Generalversammlung vorweisen. | his zur Beendigung der Generalver- S ie A 0 S véuttchen Notnt : das Geschäftsjahr 1934/35 Alfred Cre, on O den Herren: Ode C oro s 4 Us Gewinnvortrag aus 1932 . 17/34 [ae Verlust tes W Ai 862 63 Der Hinterlegungsschein eines Notars | sammlung im Sperrdevot gehalten f er, eiß[rauen]iraße A \ d daselbst bis zum T Genehmigung zur Uebertragung stell L T ißender, Franz Brandts, Reck 5 » p | 207 608 93 | R , 220 191/87 | es Vel LSIRNTE e 1 538/25 2 die Verpflichtung des Notars ent- | werden. einzureichen. l Hiiteclegein und «alen Let S | : vertr. Vorsißendex, Alfred Ercklen Rechnungsabgrenzungs- | A E °| Der bisherige Aufsichts i i Ss GaalZa E vie Liriteclogien Aktien bis nach “Schwarzenberg i/Sa., den 21. April Berlin-Grünau, den 23. April 1934. Schluß der Generalversammlung be- n L D Sturit ial E Hilgers, Josef Herfs, Arthur dad! daroit H E vas 33 282/68 2 Cin Oa areo ei ist seiner Gesamtheit Ges Vou Aufsichtsrat vil ngnitria / e Hon : | : i s en. L 34. 3 senr., Oberbüs ; i il 5 325,— | s : f vi Frits : L ä Abhaltung der Generalversammlung | 1934. Sec ttntibedrat Etzaitleticite A R eds e ee im April 1934. L Gefelibüs L G E e Gircvecbindli chkeiten 9) Sive BC ae toabiE, glied auf vier E liO S O Aus dem Maa EUE Gie . / E) ; f Fi y 2 Auffichts Le E e ) Si s 2 Ñ ò : + MULi E E h M E , MIJEGS S ¡ Bruno Winkler, Vorsitzender. mann, Vorsißender, Der Vorstand. Vorsitzender des Aufsichtsrats. M, Gladbach, den 16. April 1934, 1 079 048,26 era, Bez. Halle, 18. 4. 1934. Erfurt, Direktor Friy Anschüß Bella: Ba S Kausmann Hans Aselmann : Der Vorstand, | 2 262 359/87 onwerke- Afktiengesellshaft. | Nehlis Kaufmann Jwan Lippold, Erf in Hamburg ausgeschieden. 62 359187 Liebelt. ' Der Vorstand, rsjurt.| Heimbau Aktiengesellshast . D P f Freudenberg, Kr. Siegeu,

aufzubewahren. Der Vorstand, Otto Fey.

* d