1934 / 102 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 03 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

s

Haftung: Die Liquidation ist beendet. Oie Firma ist erloschen.

B 208, Hartmanu «& Braun Ak- IFiengesellschaft: Dem Kausmann _Wilck

elm Staben in Frankfurt ‘a. Main ift

M ltta erteilt mit der Maßgabe, daß derselbe berechtigt ist, in Gemeinschast mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellvertretenden Vorstandsmit glied oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. D Zt, Dellwik-Fleischer Gias8-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Liguidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. : i

B 4200, Deutsche Asphalt-Aktien- Gesellschaft der Limmer UnD Vor- wohler Grubenfelder, Hannover, ¡Qweigniederlassung Franksurt a. Main: Dircktor Wilhelm Arnold Oestreîich, Hannover, Direktor Hermann Robert Witt, Hannover, sind in den Vorstand der Gesellschaft eingetreten,

B 4260, Undy-Werke Gesellschaft mii beschränkter Haftung: Durch Be- {luß dex Gesellshafterversammlung vom 13. 4. 1934 ist die Sazung in 86 (Veräußerung von Geschäftsanteilen), & 8 (Vertretmigsbefugnis) geändert worden. & 8 Abs. 1 lautet: Die Organe der Gesellschaft sind: 1. der Geschäfts- führer, 2. die Gesellschafterversammlung. Zum alleinigen Geschäftsführer ist der Sugenieur Viktor Rein, Frankfurt, Main, berufen worden. Kaufmann O Oa 4 a t (T: z S qm P y E Josef Ruppert und Ehefrau Rosa Rup- pert sind niht mehr Geschäftsführer.

B 1566, Teleftra Aktiengesellschaft, Fabrikation feiner Parfümerieit und kosmetischer Präparate: Die Liguidation ist beendet, Die Firma ist erloschen.

B 1058 Metaligesellschaft Afktien- gesellschaft: Rechtsanwalt Franz Trau- des, Frankfurt aut Main, ist zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt worden uit der Maßgabe, daß er be- rechtigt ist, die Firma mit einem ande- ren Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu vextreten.

13 955, Siemens «& Halske Aktien- gesellschaft, Techuisches Vüro Franfk- furt a. Main, Zweigniederlassung Frankfurt a. Main: Kaufmann DL. rer. pol. Wolf-Dietrich von Wißleben in Berlin ist zum stellvertretenden Vor- standsmitglied bestellt. Gerichtsassessor a: D. Dr. Frib Jessen, Chemiker Dr. Hermann von Siemens, Oberingenieur Dr. Erich Thürmel, wohnhaft zu Ber- lin-Dahlem, sind zu ordentlichen Vor- standsmitgliedern bestellt.

B 4314, Siemens-Schuckertwerke Aktiengesellschaft Zweiguiederlas- sung Frankfurt a. Main: Kaufmann Tx. rer. pol. Wolf-Dietrih von Wiß- leben in Berlin ist zum stellvertreten- den Vorstandsmitglied bestellt. Die bisherigen stellvertretenden Vorstands- mitglieder Dr. Friy Jessen und Dr. Erich Thürmel sind zu ordentlichen Vor- standsmitgliedern bestellt.

B 2063, Molkerei Ofthafen Gesell- \cchaft mii beschränkter Haftung: Durh Beschluß der Gesellschafterver- fammlung vom 10. 4. 1934 ist das Stammkapital in erleihterter Form von 800 000 RM um 350 000 RM auf 450 000 RM herabgeseßt worden. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 10. 4. 1934 ist die Sabßung in § 3 (Stammkapital) geändert worden.

B 5171 Deutsche Finanz-Kredit- fasse Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Verfügung des Reichs- beauftragten für Zwecksparunterneh- mungen vom. 13. April 1934 ist der Ge- sellschaft der Geschäftsbetrieb mit der Wirkung untersagt worden, daß neue Zwecksparverträge nicht mehr abge- Eo werden dürfen und bei be-

tehenden Verträgen die Vertragssumme nicht erhöht oder die Laufzeit eines Ver- trags nicht vexlängert werden darf. Sie ist daher aufgelöst. Zum Liquidator ist der öffentlich bestellte Wirtschaftsprüfer Dr. G. Troutel„ Franksurt: a. M. be- A worden. Durch die gleihe Ver-

ügung ist folgendes angeordnet wor- den: Die Unternehmung wird von der Verpflichtung befreit, Darlehen, deren Auszahlung einem HZwecksparer zu einem. bestimmten Zeitpunkt zugesagt würde, zu diesem Termin auszuzahlen. Frankfurt am Main, 25. April 1934 Amtsgericht. Abteilung 41.

Fraüstadt, [7077]

Sn “unfèr Handelßbregister! A 273 Ist

heuté die ofsené Handelsgesellschaft Hoff-

mann & Kopietz, Fraustadt, eingetragen worden. Gesellschaftèx sind: Fräulein

Marie Kopieß und Fräulein Charlotte

Hoffmann, beide in Fraustadt. Gegen- - stand des Unteruehmens ist der Betrieb

eines Textilwarengeschäfts.

Amtsgericht: Fraustadt, 19. April 1934.

Fraustadt. S [7078] Jn. unsex Handelsregister A 274 ist heute die Firma Georg Bergmann, Lederhandlung und . Lederwaren, FrauU- stadt, und als deren- Jnhaber der Kauf- mann Georg Bergmann in Fraustadt eingetragen wordén Amtsgericht. Fraustadt, 21. April 1934.

Freiberg, Sachsen, [7079] Fm Handelsregister ist heute ‘einge- tragen. worden :

HZenuntralhandel8registerbeilage zun Neich8- und Staatsanzeiger Nr.

Kirschner ist zufolge Ablebens ausge hicden. Die Erben haben das HandelSs- geschäft an den Baumeister Richard Nebel in Freiberg verpachtet. Der Pächter ist für die Dauer der Pachizelt Fnhaber und haftet niht für die im Betriebe des bisherigen Jnhabers be- gründeten Verbindlichkeiten, es gehen auch nicht die Forderungen auf ihn über. Die Firma lautet künftig: R. Nebel, Baumeister, vorm, Max Kirschner, Hoch- und Tiefbau. 9. auf Blatt 1375, die Firma Mar- garethe Gremser in Freiberg betr.: Die Firma ift erloschen. Amtsgericht Freiberg, 26. April 1934. Friedeberg, Queis. [7080] Jn unser Handelsregister A ist am 924. 4. 1934 unter Nr. 185 die Firma Hermann Teichgraeber Leinengarn- Spinnerei und Bleicherei Röhrsdorf bei Friedeberg am Queis und als deren Inhaber der Regierungsassessor a. D. Hermann Teichgraeber in Obex Ger- lachsheim, Kreis Lauban, eingetragen worden. Der Ehefrau Jngeborg Teichgraeber geb. Middeldorpf in Ober Gerlachs- heim und dem Major a, D. Bernhard Grave in Niesky, O. L., ist Gesamt- prokura erteilt worden. Friedeberg (Queis), 24." April 1934, Das Amtsgericht.

Fürstenberg, Oder, [7081] Bekanntmachung. Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 145 die offene Han- delsgesellshaft in Firma Seifert u. Blaske Baugeschäft, Dampfsäge- U. Hobelwerk mit dem Siy in Fürstenberg a. O, eingetragen worden, Die Gesell- schafter sind der Kaufmann Otto Blaske und der Zimmermeister Adolf Seifert, beide in Fürstenberg. Zur Vertretung der Gesellschast sind beide Gesellschafter nur gemeinsam befugt. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1929 begonnen, Fürstenberg a. O., 26. April 1934. Das Amtsgericht.

Geislingen, Steige. [7082] Handelsregistereintrag vom 27. 4. 1934 bei der Firma Albert Kohn in Geislingen, Stg. (Abt. Einzelfirmen Band I Bl. 132): Geschäft und Firma sind auf Erwin Kohn, Kaufmann in Geislingen, über- gegangen, welcher die Firma mit dem Zusaß „Jnh. Erwin Kohn, Lebens- mittelgroßhandlung in Geislingen“ weiterführt. Amtsgericht Geislingen, Steige., Gera. Handelsregister Abt. B. [7083] Bei Nr. 188, betr. die Firma Geraer Leder-Aktiengesellshaft, Gerä, haben wir heute eingetragen: Der Fabrikant Max Schnuck in Gera ist als Vorstands- mitglied abberufen, Max Wegener in Gera is zum Vorstandsmitglied be- stellt worden. Gera, den 26. April 1934. Thüringishes Amtsgericht.

Gera. Handelsregister Abt. B. [7084] Bei Nr. 287, betr. die Firma „Plan- tasana“, Fabrik pharmazeutisch-diäteti- her Präparate, Gesellshafst mit be- \hränkter Haftung, Gera, haben wir heute eingetragen: Der Sih der Gesell- haft ist nah Crossen (Elster) verlegt worden. §8 2 des Gesellschaftsvertrags ist entsprehend geändert worden: Gera, den 26. April 1934. Thüringisches Amtsgericht. Giesscn. Bekanntmachung. [7085] Fn unser Handelsregister Abteilung A wurde eingetragen : Am 20. März 1934: a) die Firma Zentral-Rundfunkvermittlung Rams, Gießen, Kommanditgesellschast. Persön- lich haftender Gesellshafter is Jn- genieur Johannes Rams in Gießen. Die - Kommanditgesellshaft Hat am 1. Februar 1934 ‘begonnen. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden. Þ) bei der Firma C. W. Nowak & Sohn Gießen: Curt Heinemann is aus der offenren Handelsgesellschaft ausgeschieden und diese. erloschen. Das Geschäft ist mit dem: Rechte der Weiterführung der seitherigen Firma auf Flse Nowak in Gießen alS “Alleininhaberin - über- gegangen, ;

Am 9. April 1934: a) bei dex Firma Gießener Stempel- & Farbenfabrik Joseph Kreuter in. Gießen: Dem Frit? Kreuter in Gießen ist Prokura erteilt. Ex ist berechtigt, die Firma in Ge? meinschaft mit einem ‘dèr übrigen Pro- kuristen u zeihnen. b) bei der Firma G oll in Gießen: Gottlieb Georg

Ch. F. \Stark ist durch Tod ausgeschieden. Das Geschäft ist nebst Firma auf den Kauf-

mann Adolf Stark ‘in Giêßen als Alleininhaber übergegangen.

Am 10, April 1934 ‘bei der Firma Lauer & Wöll in Gießen: Die Firma ist geändert in: Johannes Lauer. Lud- wig Wöll ist aus der offenen Handels= Se ausgeschieden und diese er- loschen. Fohannes Lauer haftet für alle im seitherigen Geschäftsbetrieb ein- gegangenen Verpflichtungen der offe- nen Handelsgesellschaft und führt das Geschäft als Einzelkaufmann weiter.

Am 13. + April 1934 bei der, Firma Blumenhaus Karl Dieß in Gießen:

t auf Vlatt 954, die Fixma Archi- teft Max Kirschner, Architektur- u. Baugeschäft Freiberg in Freiberg betr.: Der bisherige Fnhaber Max

Die Firma ist geändert in: Blumen- haus Rudolf Schneider, Karl Dieß Nachfolger. Jnhaber ist Gärtneret-

Die Uebernahme dex seither im -Ge- schäftsbetrieb begründeten Fordexungen und Verbindlichkeiten ist ausgeschlo}jen. Am 16. April 1934 die Firma Franz Soldan in Gießen. : Gastwirt Franz Soldan in Gießen. Gießen, den 26. April 1934, Hessishes Amtsgericht. Gleiwitz. Jn unserem Handelsregister A 1445 ist heute die Firma Viktor Kuopp mit y und als ihr Fnhaber der Kaufmann Viktor Knopp zu Glei- wiß eingetragen worden. Gleiwtß, den 20. April 1934.

Siß in Gleiwi

Handelsregister B heute cingetragen die Firma Friedrich Mehmel Aktiengesellschaft Zweignieder- lassung Gotha in Gotha. lassung der in Hannover bestehenden „Friedrih Mehmel Aktiengesell\haft“. nstand des Unternehmens ist die d Uebernahme von BauU- arbeiten in jeder Art und Form, ein- \chließlich aller diesen Zweck etwa e dernden Hilfsgeschäfte aller Art. Grundkapital beträgt 500 000 RM und erlegt in 500 Jnhaberaktien zu je Zum Vorstand ist der Bau- unternehmer Friedrich (Friß) Mehmel in Hannover bestellt. Der Gesellshafts- st am 3. Dezember 1928 er- am 31. Oktober 1932 ex- gänz ind mehrere Vorstandsmit- glieder bestellt

tretung der Gesell l tandsmitglieder oder durch ein Vor- in Gemeinschaft mit

Ausführung un

1000 RM.

richtet und

tandsmitglied l inem Prokuristen oder durch kuristen gemeinschaftlich. er

tandsmitglieder einzelnen hnen die Alleinvertretungsbesugnis erteilen. Das Vorstandsmitglied Fried- rih (Fri) Mehmel ist in jedem Fall alleinvertretungsberechtigt. Meta Garbe, Herrn Bauführer Leon-

und Herrn Bauführer sen, alle in Hannover, îft

mehrerer Vors

ard Pingel Friedrih Jh Gesamtprokura erteilt mit / immer nur zwei Prokuristen tlich oder ein Prokurist in t mit einem Vorstandsmtkt- sellschaft vertreten kann. eingetragen wird bekannt- cht: Zu der Generalversammlung beruft der Vorstand oder der Aufsichtsrats die Aktien- besiger durch einmalige Bekanntgabe im Reichsanzeiger gischen Stag La Gee unter Angabe von Zeit, Ort und Gotha, den 17. April 1934. Thür. Amtsgericht.

| [7088] In unser Handelsregister Abt. A _ist heute unter Ne. 1157 eingetragen: Die Handelsgesellschaft : A Ti va in

estf.

gemeinschaf Gemeinschaf glied die Ge

sißende des

Gronau.

Gronau i. | i Gesellschafter sind die Kaufleute Wil- helm Baumert und Gronau i. W. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1932 begonnen. N Gronau i. Westf., den 25. April 19834, [mtsgericht.

Grossenhain,. Auf Blatt 536 des Handelsregisters, betr. die Firma Papierfabrik i hain Aktiengesellshaft in Großenhäin, ist ‘houte eingetragen worden: Prokura ist dem Kaufmann Götthard Wérnèr in Großenhain erteilt. die Gesellschaft Vorstandsmitglied einem. anderen Prokuristen zu vertreten. Amtsgericht Großenhain, 27. April 1934.

in Gemeinschaft mit

Jn unsex Handelsregister Abteilung B bei der unter Nr. 1 des Registers ein- getragenen Firma Aktiengesellschaft A. Cohn, Guben, ist heute folgendes ein- getragen worden: Die Prokura des Ernst Schaller ist Guben, den 5. April 1934. Das Amtsgericht. Güistrow. Handelsregistereintrag vom. 25. April 1934 untex Nr. 788: „Fa. Schuhhaus Behm, . .Fnh. Junhaber: Schuhmachermeistex. . ; Amtsgericht Güstrow.

Wilhelm.

Halberstadt. Bei H:-R. B 153, - Konservenfabrik Thaden & Co. shränkter Haftung, Derxenburg, -ist am 1934 eingetragen Petex Thadéen, ist niht mehr Geschäftsführer . Amtsgeriht Halberstadt.

Harburg-Wilkelmsburg. [7093]

Jm Handelsregister B 131 ist heute bei der Firma Oen Ge- mit „beschränktex Hastung, i Wilhelmsburg : N Hans Reinhardt ist als Geschäftsführer Wilhelm Reinhardt ist nunmehr alleiniger Geschäftsführer.

Harburg-Wilhelmsburg, 24, 4, 1934,

Amtsgericht. IX.

Kaufmann

ausgeschieden.

Hindenburg, O. S. Im. Handelsregister B Nr. 5. ist bei | worden

besißer Rudolf Schneider in Gießen.

Fuhaber ist der |

[7086]

Amtsgericht

[7087] wurde

BZiveignieder-

Das

o exfolgt die Ver- chaft durch zwei Vor-

wei Pro- Auf-

beim Vorhandensein

Fräulein

der Maß-

Vor-

ünd Preu-

agesordnung.

. Gebrüder evsonlich haftende

Paul Baumert in

[7089]

roßen-

Er i berechtigt,

oe Mit

[7090]

Berltin-Gubener vorm,

[7091]

Behm, . Siß Wilhelm . Behm,

[7092] Gesellschaft mit. be-

worden: Derenburg,

eingetragen: Drogist

Bank, Zweigniederlassung Kehl in Kehl:

102 vom 3, Mai 1934. S. 2

ge m. -b. H. Zabrze Zweig- niederlassung, Hauptniederlassung Beu- then, O. S,., heute eingetragen worden: Die Zweigniederlassung in Hinden- burg, O. S,, ist aufgehoben. Amtsgericht Hindenburg, Oberschl, 992, April 1934. of. Handelsregister. [7095] „Konrad NRichter““ in Hof: Erloschen. „Selly Jacob““ in Hof und „Ober- fränfkische Möbelzentrale Max Wischnowigtzer““ in Marktredwiß: Von Amts wegen gelöscht. „E. und E. Maier «& Cie., Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung“ in Marktredwiß: Nach -dem not. Ges.- Vertr. vom 5. 2./25. 4. 1934 ist Gegen- stand des Unternehmens Herstellung von Metallpulvern und - Metallsalzen jeder Art. Zux Erreichung und Förde- rung ihres Zweckes kann die Gesellschaft auch unbewegliche Sachen erwerben und veräußern. Die Gesellschaft ist befugt in Deutschland Zweigniederlassungen zu errichten, auch sich an anderen Unter- nehmungen in jeder geseßlih zulässigen Form zu beteiligen. Stammkapital: 20 000 RM. Physiker Erwin Maier, Geschäftsführer. Falls mehrere Ge- schäftsführer bestellt sind, wird die Ge- sellschaft durch mindestens zwei Ge- schäftsführer vertreten. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch dèn Deutschen Reichsanzeiger. Die Gesellshafter Eugen und Erwin ‘Maier bringen hre gemeinschaftlihen Rechte an dem Verfahren zur Herstellung von hohdispersen Metallpulvern als Sach- einlage im Werte von je 6000 RM în die Gesellschaft ein. Amtsgericht Hof, 27. April 1934.

[7096]

K ehl. Dresdner

Handelsregister. Firma Dr. Walther Frisch, Siegmund Boden- A und Dr. Reinhold G. Quaaß ind niht mehx Mitglieder des BVor- stands. Kehl, den 24. 1934. Amtsgericht.

April

Klingenthal, Sachsen. [7097] Auf Blatt 548 des Handelsregisters, die Firma Otto Weidlih in Brunn- döbra betr., ist ain 13. April 1934 ein- getragen worden: Dex Kaufmann Ernst Otto Weidlih in Brunndöbra ist aus- eschieden. Der Kaufmann Otto Horst cidlich in Sachsenberg ist Fnhaber. Der neue Jnhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Fn- habers, es gehen ‘auh nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen aus ihn über. :

Amtsgericht Klingenthal, 25. April 1934,

——

Königsberg, Pr. [7098] Folgende Firmen sollen gemäß 8 831 Abs. 2 H.-G.-B,, § 141 Abs. 2 R.-iFreiw.- Ges. von Amts wegen gelöscht werden: Abt, A Nr. 351 J. N. Cohn —, 678 Jenisch & Klose —, 1351 Adolf Korn —, 1669 Oscar Schmidt E C 289 Otto Jesgars 9837 Paul Schumacher Tiefbau- geschäft —, 3020 Hermann Krüger —, 3912 Eugen Scheyer —, 4124 Nathan Barstz —, 4701 Walter Greitschus —, 4796 Kaliski & Hans Laue —, 4835 Miramar-Lichtspiele Adolf Goldstand —, 4950 Albertus- Verlag Erich Killus —, 4992 Her- mann Silberstein —, 5065 Hugo Winter —, 5129 Vertretungen für Tabak- und - Schokoladenwaren Leo. Ftalienerx. Abt. B: Nr. 367 Freiheit - Grund-. stücksverwaltung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung vormals Freiheit- Verlag Gesellschast mit. beschränkter Haftung —, 1235 Bernhard Piczenik Gesellshaft mit beshränkter Haftung.

Die Jnhabex, geseßlichen Vertreter oder Rechtsnachfolger werden hiervon benahrxihtigt. Zur Geltendmachung eines Widerspruchs wird eine : Frist voi drei Monaten bestimmt.

Königsberg i. Pr., den 28. Aprik 1934,

| Amtsgericht. Abt. 32.° Leipzig. : [7099]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: - f

1, auf Blatt 7126, betr. die Firma Steingräber-Verlag in Leipzig: Dié Prokura des Arthux Herrmann und des Alfred Osterland ist exloshen{*#

9 auf Blatt 21 467, betr. die Fixma : Varnási «&. Rotter in Leipzig: Otto Rotter - i} “als Gesellschafter aus- geschieden.“ "-

3, auf Blatt :26 452, betr. die Firma Schuhhaus Ideal Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Eintragungen vom 28. Juli 1932, daß Moses Fried als Geschäftsführer “aus- geschieden und Herbert Pohl zum Ge- schäftsführer bestellt worden ist, sowie die Eintragungen vom 11. Januar

Beschluß der -Gesellshafter vom 7. De- ember 1932 in den 88-1 und 2 obge-

des Unternehmens der An- und Ver- kauf von Waren jeder: Art, insbefondetre von- Kolonialwaren ist und die Firmá

[7094]

der Oberschlasishen Wach-' und Schließ- | gelöscht. »-

kfünftig- Bruno ‘Otto Schulze Gesell- | haft mit beschränkter Haftung lautet, | ferner, daß Herbert Pohl als *Gefchäfts- | führer ausgeschieden und Bruno Otto Schulze zum Geschäftsführer bestellt

1933, daß dex Gesellschaftsvertrag durch"

‘andert. worden ist, daß dex Gegenstand

4, auf Blatt 26 979, betr. die Firma V. Pabst, Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Geselischaft ist aufgelöst. Gertrud led. Frißsch ist als Gejschäftsführerin ausS- geschieden. Die Prokura des Max Papsdorf ist erloschen. Zur Liquida- torin ist Gertrud Fribsch in Leipzig be- stellt. Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenreht auf die Firma P. Pabst Verlag in Leipzig, die auf Blatt 27 842 des Handelsregisters eingetragen E übergegangen.

5 auf: Blatt 978422 die Firm@& P, Vabsft Benlog a8 Leipzig (C 1, Felixstr. 4). Déxr Musikverleger Friced- rich Wilhelm Gebauer in Leipzig ist JFnhaber, der das unter der Firma P. Pabst, Verlag Gesellshaft mit be- chränkter Haftung in Leipzig betriebcne Handelsgeschäft mit allen Aftiven und Passiven und dem Rechte der Firmen- fortführung erworben hat.

6. auf Blatt 7515, betr. die Fixma Expedition der Geflügel - Börse (Richard Freese) in Leipzig: Fn das Handelsgeschäft is der Verlagshuch- händler Hans Reichel in Leipziq ein- getreten. Die Gesellschaft ist am 24. De- zember 1933 errichtet worden.

7. auf Blatt 22 777, betr. die Firma Julius Hager Aktiengesellschaft in Leipzig: Die kraft Geseßes außer Kraft getretenen Bestimmungen des Gesell- schaftsvertrags über Zusammenseßung und Bestellung des Aufsichtsrats und Vergütung seinex Mitglieder in den 88 9, 11 und 13 sind durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. April 1934 in den Vertrag wieder aufgenomnien, worden, und zwar die 8 11 und 13 in abgeänderter Fassung.

8. auf Blatt 24 206, betr. die Firma Ch. Eitingon Aktiengesellschaft in Leivzig: Der Gesellschaftsvertrag ist duxch Beschluß der Generalversamm- lung vom 27. Februar 1934 im § 6 abgeändert worden. Sind mehrere Vor- standsmitglieder bestellt, so wird die Ge- sellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder odex durch - ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat ist bereh- tigt, wenn mehrere Vorstandsmitglieder bestellt sind, einzelnen von ihnen die Befugnis zu érteilen, die Gesellsthaft allein zu vertreten.

9. auf Blatt 27 843 die Firma Max Ferl in Leipzig (0 5, Baußmannstr. 20). Der Tabakwarengroßhändler Max Ferl in Leipzig ist Jnhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Tabakwarenäroßhändel.) 10. auf Blatt 22021, betr. die Firma Arthur Friedel in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, am 26. April 1934.

——_——_—_——_——

Liebau, Schles, +7100]

Fn unsér Handelsregister Abtetlung A ist heute unter Nr. 152 die Firma Emilie Effuer in Liebau i. Schl. und als ihr Fnhaber das Fräulein Emilie Effner, ebenda, eingetragen worden. Liebau, Schl., den 13. April 1934, Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [7101] Handelsregister. 1, Neueintragungen:

Konfettions8haus hea Trabold in Ludwigshafen a. Rh, Ludwig» straße 12. JFnhabex: Thea Trabold geb. Dillmann, Ehefrau von Fosef Trabold, in Ludwigshafen a. Rh. Geschäft für Herren=-, Knaben- und Berufskleiditng.

2. Veränderungen. ;

1, Gebr. Mann: in Neustadt a. H.: Deus, persönlih haftende Gesellschafter Friedrich Mann ist. nunmehr auch allein vertretungsberehtigt, Die Gesamtpro- kura des Otto Huber ist in Einzelpro- kura umgewandelt. Dex Gesellschafter Friy. Sommermeyer, bisher in "Bad Dürkheim, wohnt jeßt in Neustadt a. H.

2. J. J. Marx in Lambrecht: Ein Kommanditist ist ausgeschieden und fünf Kommanditisten sind eingetreten...

3, Dresdner Vank Filiale Lud- wigshafen in Ludwigshafen a. Rh., ae A Dresden. Dr. Walther Frisch, es Bodenheimer und- Dr. Reinhold . G. Quaayÿ sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. :

4 Dresdner Bank Zweignieder- lassung Neustadt (Haardt) in Neu- stadt a, H., Hauptsiy in Dresden: Dr. Walther Frish, Siegmund Bodenhei- mer: und Dr. Reinhold G. Quaay sind

wicht mehr Vorstandsmitglieder.

5. Aktiengesellshaf# Pfalz in Speyer: Durh Beschluß der General- versammlung -vom 5. Fuli- 1938. ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist das bisherige Vorstandsmitglied Oskar Gafsser, Kaufmann in Speyer.

6. Pfälzische Autobüusgesellschaft,

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Neustadt a. H.: „Karl Feickert ist nicht mehr Geschäftsführer. Wei- terer Geschäftsführer ist: Ludwig- Bohl, Kaufmann in Neustadt a, H. Derselbe ist allein zeihnungsberechtigt, - * 7, Mahlerwein'sche Gutsverwal- tung Gesellschast mit beschränkter Haftung in Liquidation in Kirch- heim an der Ec: Die Liquidation ist beendet. - Die Firma ist erloschen.

8. Fried. Seyler Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Doidesheim mit: Zweigniederlassung in Neustadt a; H.: Durch Gesellschasterbeschluß vom 24. März 1934 fi derx Gesellschaftsver- trag in § 1 (Firma) geändert. Die

ist, werden von Amts wegen

Firma ist geändert in: „Weinseyler

Ina

Fried. Seyler Gesellshaft mit be- shränkter Haftung“. )al

3. Gelöshte Firmen.

1. M. Kielhoeser Ww. in Neustadt

a. Q:

2. Erwin Koppel in Neustadt a, H.

oge FSRAIEN a. Rh., 21, April

Amtsgericht i Registergericht.

Magdeburg. [7102] Jn unser Handelsregister ist heute eingetvagen worden: 1, bei der Firma: Mafrasa Spinnerei, Aktiengesellshaft in Magdeburg, unter Nr. 1077 der Abteilung B: Die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren ist becndet. Die Firma ist erloschen. 2. bei der Firma Trommler-Verlag Gesellschaft mit beshränkter Haftung (Mitteldeutsher Zeitungsblock) in Mag- deburg unter Nr. 1546 derx Abteilung B: Karl Stolz ist nicht mehr Geschäfts- führer. Der Verlagsleiter Paul Schaafhausen in Magdeburg ist zum Geschäftsführer bestellt, 9. die Firma Helmes & Bveutmann Eisengießerei in Magdeburg unter Nr. 4785 der Abteilung A: Persönlich haf- bende Gesellschafter sind der Former- meister Franz Helmes und der Gie- ßereimeister Reinhard Breutmann, beide in Magdeburg. Die offene Han- delsgesellshaft hat am 1. April 1934 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind nur beide Gesellshafter ge- meinschaftlih ermächtigt. Magdeburg, den 26, April 1934. Das Anttsgericht A. Abt, 8.

Mayen. [7103] Jn unfer Handelsregister ist heute die Gesellschafi 1nit beshräukter Haf- tung unter der Firma Basaltlava-Ver- Sat, Mayen, mit dem Siß zu Mayen eingetragen worden, Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März 1934 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Regelung des Handels mit sämtlihen Basaltlava-* und po- rösen Hartbasaltlavaprodukten mit Aus- nahme von Bauschallen, Packlage, Kleinschlag, Splitt und Grus. Das Stammkapital beträgt 37000 RM. Geschäftsführer ist Karl Keuser in Mayen.

Mayen, den 23. April 1934,

Amtsgericht.

Merseburg. [7104] Jm Handelsregister Abteilung B Nr. 20 ist heute bei der Firma Merse- l Überlandbahnen Alfktiengesell- schaft, Merseburg, folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Friy Witthöft in Ammendorf ist er- loschen. Merseburg, den 10. April 1934. Amtsgericht.“ Michelstadt. [7105] Bekanutmachung.

Jn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 19 wurde bei der Firma Hektor & Brosius & Co. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Frankfurt a. M., Zweigniederlassung in Michelstadt, fol- gendes eing tragen:

Am 21. Juli 1933: Das Konkursver- sren über das Vermögen der Gesell- haft ist duxch Beschluß des Amts- gerihts Frankfurt a. M. vom 9. März 1933 mangels Masse eingestellt. Am 5. April 1934: Die Firma ist erloschen.

Michelstadt, den 24, April 1934.

Hessisches Amtsgericht. Minden, Westf. [7106]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 153 ist am 21. April 1934 bei der Firma Ziegelverkaufsverein Minden- Oeynhausen, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Minden, folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1933 ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert. Der § 16 lautet: Die Dauer der Gesellschaft wird begrenzt bis zum 31. Dezember 1938. Alsdann verlän- gert sih der Gesellschaftsvertrag um jeweils zwei Fahre, wenn nicht zwei Gesellschafter (gemeinschaftlih oder unobhängig voneinander mit halb- jähriger Frist durch eingeschriebenen O gegenüber der Gesellschaft kün-

igen. Amtsgericht Minden i. W.

Minden, Westf. [7107]

In unser Handelsregister Abt. B Nr, 161 ist bei der Firma Dresdner Bank, Filiale Minden (Westfalen), hie- sige Zweigniederlassung der in Dresden, der Hauptniederlassung, eingetragenen Aktiengesellschaft, am 21. April 1934 G eingetragen worden: Der Ge- eime Legationsrat Dr. Walther Frisch, der Bankdirektor Siegmund Boden- heimer und der Geheime Regierungsrat Dr. Reinhold G. Quaayß sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Amtsgeriht Minden i. W.

Mörs, [7108]

Jun unsex Handelsregister B Nx. 170 wurde fene bei der Firma Ehape, Aktiengesellschaft für Einheitspreise in Köln, Zweigniederlassung Mörs, sol- gendes eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 4. Januar 1934 ist der Ge- sellschaftsvertrag geändert in § 6, betr. die Zahl der Vorstandsmitglieder, und N S8 12 18 und 21 betr! den Auf Ras und seine Vergütung. Der

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 102 vom 3, Mai 1934. &. 3

Bayer ist als Vors

schieden andsmitglied ausge-

1st erloschen. Mörs, den 18. April 19834. Das Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [7109]

zu Mülheim-Ruhr: Fräulein Marga- rethe Pistorius in Mülheim-Ruhr ist Prokura erteilt derart, daß sie gemein- sam mit einem Prokuristen oder einem Handlungsbevollmächtigten die Firma vertritt. Amtsgeriht Mülheim-Ruhr, 27. 4. 1934,

Mülheim, Ruhr. [7110] _ „Handelsregistereintragung béi dêr Firma „M. Stromeyer Lagerhaus- gesellshaft, Zweigniederlassung“ in Mülheim-Ruhr: Hermann Schlang und Rudolf Stöter-Tillmann in Mülheim- Nuhr ist für die Zweigniederlassung in Mülheim-Ruhr Prokura derart erteilt, daß sie gemeinshaftlich "mit einem anderen Prokuristen die Firma ver- treten. Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 27. 4. 1934.

München. U I. Neu eingetragene Firmen,

il Robusan-Textilgesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München, Brienner Straße 5 111, bisher Berlin, Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 12. April 1930 und zulegt geändert durch Gesellshafterversammlungsbeschluß vom 14. September 1933. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Textilerzeuanissen aller Art. Stammkapital: 20 000 RNM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Proku- risten vertretungsberechtigt. Geschäfts- führer: Hermann Blank, Kaufmann in München.

2. Modechaus Stalf Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München, Kaufingerstr. 23. Der Ge- sellshaftsvertrag is abgeschlossen am 19, April 1934. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Damenmoden jeder Art, insbesondere von Damenbekleidung und die Beteiligung an ähnlichen UÜnter- nehmungen. Stammkapital: 100 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Karl Stalf, Kaufmann in München. Die Bekannt- machungen erfolgen durch den Völkischen Beobachter.

3. Johanna Guyot. Siy München, Theatinerstr. 31, T. Fnhaberin Fohanna Guyot, M Rg Bert in Mün- chen. Diese als Fnhaberin gelöscht. Nunmehrige Jnhaberin: Hilda Hertel, Geschäftsinhaberin in München. _Her- stellung und Vertrieb von Damenhüten.

4. Baustoff-Vertrieb München Carl Hallenberger. Siy München, Forstenrieder Straße 84. Fnhaber: Karl Hallenberger, Architekt in München.

5, Anton Echter. Siy Murnau, Hauptstr. 210 a. Fnhaber Anton Echter, Kaufmann in Murnau, Manufaktar- & Modewaren, Konfektion u. Schuh- warenhandlung.

IT. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1. Dr. Vaul Stock Gesellschaft mit

beschränkter Safstung. Siß München: Weiterer Geschäftsführer: Alfred Schnei- der, Kaufmann in München: 9 Nobert Sedlmayr Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy Mün- hen: Die Gesellshafterversammlung vom 18. April 1934 hat eine Aenderung des Gesellshaftsvertrags hinsichtlich der Firma beschlossen. Diese lautet nun: Sedlmayr am Färbergraben Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. -

3. C. F. Dieß & Co. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Karl Fried- rich Dieß und Joachim Schmidt age1o? ht. 4, Kalk- und Hartsteinwerk Esche!t- lohe Dr. Wilhelm Renner. Siß Eschenlohe. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nunmehriger Alleininhaber (Vächter): Gerhard Renner, Jngenieur in Eschenlohe. 5. Friedrich Maurer's Söhne. Siß München Geänderte Firma: Friedrich Maurer Söhne. Prokurist: Ecast Beutler.

6. Karl HSeindl. Siy München: Karl Heindl als Fnhaber gelösht. Nun- mehrige Juhaberin: Marga Heindl, Holzaroßhändlerswitwe in München.

TTT. Löschungen eingetragenerFirmen. 1. Münchener Bankverein Afktien- aesellschaft inm Liquidation. Siß München. 2. Vayer. Tyvenbau-Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Liqui- dation. Siß München. 3, Hotel-Aktiengesellschaft Ober- land in Liquidation. Siß Garmisch. 4. Walter Jonas. Siß München. 5, Johann Otter. Siy Ebersberg. 6. Erhard, Häffner « Co. in Liquidation. Siß München. München, den 25. April 1934. Amtsgericht. M.-Gladbach. [6821 }

Han del8registereintragungen. Am 3 4.194. N A Q Schnock: Der bisherige Gesellschafter Erwin Schnock in M.-Gladbah ist d Fnhaber. Gesellschaft ist auf-

elöst.

8 Am 6. 4. 1934: H.-R. A 3162. Four-

ieden. Kaufmann Bruno Drescher in Köln ist stellvertretendes Vorstandsmir- | Heinrich glied. Die Prokura des Bruno Drescher

Handelsregistereintragung bei der M.-Gladbach: Gesellschaft ist aufgelöst. Firma „H. Coupienne Aktiengesellschaft“| Kaufmann Max Berndt in Krefeld 1st

zwei Sgrlandomlgliedern, Dr. Otto | schaft. Die Gesellschaft hat am 4.: Ja-

nuar 1934 begonnen. tende Gesellschafter sind die Kaufleute Dein Fourberg, M.-Gladbach, und osef Bremer in (Sarzweiler.

Persönlich haf

Todt, Rheydt: Firma erloschen. H-R, A 817, August Stümpges, Rheydt. Firma erloschen. i H.-R. A 1313, Wwe., P. Willemsen,

alleiniger Jnuhaber.

H.-R. A 291, Betten- und Wäsche- haus Wilhelm Wirths, Rheydt: Firma erloschen.

H-R, A 1761, H: Meyer & Co., M- Gladbach: Offene Handelsgesellschaft seit 5, April 1934. Die Kausleute Georg Martin Meyer in Düsseldorf und Hermann Adler in M.-Gladbach sind als persönlih haftende Gesell- hafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist Kaufmann Hermann Meyer allein und Kaufleute Georg Martin Meyer mit Hermann Adler nur Nan berechtigt.

H.-R. A 976, Franz Schopen Söhne, M.-Gladbach: Firma erloschen, :

H.-R. B 208, Speditionskontor G. m. b. H., Rheydt: Firma erloschen.

„Am 9. 4, 1934: H.-R. A 2847, Gebr. Jansen, M.-Gladbach: Gesellschaft ist aufgelöt. Firma erloschen.

Am 10, 4. 1934: H.-R. A 3163, Wil- a J. Schiffers, M.-Gladbah: Fn- haber 1sst Wilhelm F. Schiffers, Kauf- mann in M.-Gladbach. Der Ehefrau JFenny geb. Klein ist Prokura erteilt.

Am 11. 4. 1934: H.-R. B 247, Sapt, Aktiengesellschaft für Textilprodukte, Fi- liale Rheydt: Dr. Edgar Oppenheimer und Alfred Wolf sind niht mehr Vor- standsmitglieder. Vorstandsmitglied ist Robert Weil, Fabrikant in Stuttgart. Prokura Max Weber - erloshen. Ge- samtprokura is erteilt an Dr. Hans Haymann, Stuttgart, und Wilhelm Merz, Stuttgart. Feder ist zusammen mit einem anderen Prokuristen ver- tretungsberechtigt.

H.-R. B 2, Kabelwerk Rheydt, Aktien- gesellschaft: Dem Oberingenieur Karl Fottinger, Rheydt, ist Prokura erteilt derart, A er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertreten kann.

Am 124.1934 H-R. A 98, Bern- hard Gleihsner, Rheydter Säckeindustrie und Reparaturanstalt: Firma erloschen. H.-R, A 2347, Karl Mirbach, M.- Gladbah: Firma erloschen.

Am 144 19342 H-R B 129; Dresdner Bank, Filiale M.-Gladbach: Dr. Walter Frish, Siegmund Boden- heimer, Dr, Reinhold G. Quaaß sind niht mehr Vorstandsmitglieder.

H.-R. B 93, Dresdner Bank, Filiale Rheydt: Dr. Walter Frish, Siegmund Bodenheimer, Dr. Reinhold G. Quaaßÿ sind niht mehr Vorstandsmitglieder.

Am 16. 4. 1934: H.-R. B 8381, Dörner & Bergmann, A. -G., M. - Gladbach: Liquidation ist beendet, H erloschen.

Am 17. 4. 1934: H.-R. B 531, Bank für Landwirtschaft, Aktiengesellschaft, Filiale M.-Gladbach: Prokura Gerhard Schüngel, Düsseldorf, erloschen.

H.-R. B 229, W. Elschenbroih Söhne, A.-G. t. L.,, Rheydt: Liquidation be- endet. Firma erloschen.

H.-R. A 2174, Carl Schmit, M.- Gladbach: Firma erloschen.

Am 18. 4. 1934: H.-R. A 3108, Oden- kirchen & Mlody, M.-Gladbah: Kauf- maun Stephan Odenkirchen ist aus8ge- schieden.

H.-R. A 3164, Haus der Eisenwaren Karl Leuchters, Rheydt: Jnhaber ist Kaufmann Karl Leuchters, Rheydt. Am 19. 4. 1934: H.-R. A 20, Wilhelm Heimann, M.-Gladbach: Ein Komman- ditist ist ausgetreten. ; H-R. A 3165, Stephan Odenkirchen, M -Gladbah: Juhaber ist Kaufmann Stephan Odenkirchen, M.-Gladbach. Am 20. 4. 1934: H.-R. A 3166, Ernst Kämmerling, Rheydt: Fnhaber ist Kaufmann Ernst Kämmerling, Rheydt. Am 21. 4. 1934: H.-R. A 3167, Hubert Reuter, Straßen- u. Tiefbauunterneh- mungen, M.-Gladbah: Jnhaber ist Tiefbauunternehmer Hubert Reuter, M.-Gladbach.

Am 24. 4. 1934: H.-R. A 667, C. Gustav Beckers, Rheydt: Fnhaberin ist Frau C. Gustav Beers, Aenny geb. Engels, Rheydt. Deren Prokura ist er- loschen.

Am 25. 4. 1934: H.-R. A 223, E. Hil- gert-Marschall, Rheydt: Fnhaber ist jeßt Kaufmann August Schelkes in Rheydt. Amtsgeriht M.-Gladbach.

Münster, Westf. [7112] In unser Handelsregister ist fol- gendes eingetragen :

A Nv. 990 am 25. April 1934 bei de Firma „Theodor Brameier zu Münster i. W.“: Die Firma ist erloschen.

A Nr. 1747 am 27; Apuil 1934 die Firma „Heinrih Böhmer zu Greven“ und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrih Böhmer in Greven.

B Nr. 151 am 25. April 1934 bei der Firma „Kalkwerke am Teutoburger Wald Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung zu Münster i. W.“: Die Firma ist geändert in „Kalkwerke Dycerhoff- Wicking Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Münster S Das Stammkapital ist um 430 000 RM auf 450 000 RM erhöht. Der Gegenstand des Unternehmens is fortan: Errich- tung, Ankauf und Betrieb von Kalk-

orstand besteht fortan aus mindestens

berg & Bremer. Offene Handelsgesell-

Am 7. 4.1934: H.-R. A 1271, Juliane |

| die: Beteiligung an solchen Unterneh

| mungen sowie der An- und Verkauf von lf und Produkten. Der Gesellshastsvertrag ist bezügl. der Firma Stammkapitals geändert und

| Kalf und ähnlichen und des [odann

1934, Sind mehrere bestellt, so wird die Gesellshaft dur je [zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten, auch sind zwei Prokuristen . gemeinsam vertre tungsberechtigt. Die als Prokuristen eingetragenen Fulius Claussen und Otto Hannibal, beide in Münster, haben (Gesamtvertretungsbefugnis. Heinrich Taupker ist als Geschäftsführer ab berufen.

Das Amtsgericht Münster i. W.

Münsterberg, Sehles, [7113]

Handelsregister B Nr. 1, Zudcer- fabrik Münsterberg A. G.: Fabrik- besißer Dr. Erwin von Seidl, Steiniß, ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Amtsgeriht Münsterberg, 25. 4. 1934, Neumünster. [7114]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 671 die Firma Edivin Schöne, Neumünster, und als thr Fn haber dexr Kaufmann Edwin Schöne, ebenda, eingetragen worden.

Neumünster, den 24. April 1934.

Das Amtsgericht. Abt. TV. Neuwied. [7115]

Jn das Handelsregister A:

Am 12. März 1934 unter Nr. 584 bei der Firma Malzkaffeefabrik der Brüder gemeine, Neuwied: Die Gesamtprokura des Buchhalters Erih Käthner in Neu- salz a. d. Oder ist erloshen. Die Ge- amtprokura des Direktors Fohannes Riehmann, Neusalz a. d. Oder, ist in Einzelprokura umgeändert,

Fn das Handelsregister B:

Am 288. Februar 1934 unter Nr. 16) bei der Firma Rhein - Wiedsche Schwemmsteinindustrie Aktiengesellschaft in Neuwied-Segendorf: Die General- versammlung hat am 20. Oktober 1932 bz. 11. Januar 1934 beschlossen, das Aktienkapital mit 10 : 1 herabzuseßen. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. Fanuar 1934 ist die Ge- sellshaft aufgelöst. Liquidatoren sind: a) Philipp Runkel, Niederbieber, b) Walter Wingenrath, Köln, Moltke- straße 129.

Am: 18, März 1934 untér Nx. 186 bei der Firma Malzfabrik der Deut- hen Brüder Unität in Neuwied: Die Gesamtprokura des Buchhalters Erkch Käthner, Neusalz a. d. Oder, ist er- loschen. Die Gesamtprokura des Direk- tors Johannes Riehmann, Neusalz a. d. Oder, ist in eine Einzelprokura um- geändert. Finanzdirektor Friedrich Wilhelm Schüß in Herrnhut ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Finanz- direktor Kurt Marx, früher in Neusalz a. d. Oder, jeßt in Herrnhut wohnhaft, ist als Vorsigender der Finanzdirektion in den Vorstand eingetreten.

Neuwied, den 12. März 1934. Amtsgericht. Niederlainstein, [7116 H.-R. A 121, offene Handelsgesell haft Adolf Neiver u. Co., Camp: Die Gesellschaft is durch Gesellschafter beshluß vom 12. April 1934 aufgelöst. Hum Liquidator ist der Bücherrevisor Wilhelm Winklbauer in Oberlahnstein bestellt. Niederlahnstein, 23. April 1934. Amtsgericht.

Ohlau. [TI{T] Jn unser Handelsregister A ist heute unter N. 256 die Firma Gustav Peschke, Ohlau, Likörfabrik und Weinhandlung, Kolonialwaren, eingetragen worden. Amtsgericht Ohlau, 17. April 1934.

[7118]

Oïdenburg, Oldenburg. Ju unser Handelsregister ist folgendes eingetragen:

1 am. 10. 4. 1934 in Abt. A mter Nx. 1141 zur Firma Fokken & Schier: holz in Oldenburg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

9 am 12. 4. 1934 in Abt. A unter Nx. 376 zur Firma Oldenburgische Dampfziegeleien C. Dinklage in Olden- burg: Der. persönlih haftende Gesell- hafter Carl Dinklage ist verstorben. An seiner Stelle ist der Kaufmann Ge- org Dunkel in Oldenburg als persön- lih haftender Gesellshafter in die Ge- sellshaft eingetreten. Eine Komman- ditistin ist ausgeschieden, zwei neue Kommanditisten sind eingetreten.

s am L 1994 Ubt A unter Nr. 700 zur Firma August Tapken in Oldenburg: Die Firma ist erloschen. 4. am 18. 4. 184 in Abt. A unter Nr. 603 zuv Firma Franz Lameyer in Oldenburg: Die Firma ist geändert in Franz Hassenbürger. Jebiger Jnhaber ist der Kaufmann Franz Hassenbürger in Oldenburg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründe- ten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts duxch den Kaufmann Franz Hassen- bürger ausgeshlossen. Jeziger Ge- shäftszweig: Groß- und Kleinhandel in Tabakwaren.

5, am 21. 4. 1934 in Abt. A unter Nx. 1442 zur Firma Ballin & Hart- wig, Großhandel chem., pharm. und

ann neu gefaßt durch Beschluß der 6: am 21 4 (Sefellshafterversammlung vom 12. April | Nr S (Geschäftsführer

L

- | Der Kaufmann Frit Ballin in Oldena Die nunmehrige : ries Ç ndelênefe s | a! s L “94 begonnen. 163 zur Fitma: Carr De M oran gesellschaft in Olde Gas ne» E D L t ck—DenbvUuUrg: Ler Kaus mann Richard Setberns in Leer ift zun n Dorttandümttalieh bestellt enburg den 2 Ari G2 N Amtsgericht s “A gs Paderborn. [7119] _ n unser Handelsregister Abteilung B ijt am 26. April 1934 zu Nr 108 bei Zer „Krasftverkehrs Aktiengesellschaft, Wittekind zu Paderborn, folgendes ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Umtsgeriht Paderborn. Parchim. A 0 n das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Parchimer ‘Verlags- und Buchdrukereigesellschaft mit be- [hranfter Haftung in Parchim einge- tragen, h Mr Ge ellshaftsvertrag y e aue . Marz 1934 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herausgabe einer Zeitung mit nationalsozialistisher Tendenz und insoweit die Fortführung der Verlagsgeshäfte der Buchdruckeret Hermann Freise, Verlag der Parchimer Zeitung, und der G. Gerlahs Buch- druckerei, Verlag der Norddeutschen Post, sowie der einer Buch druckerei und Verlagsanstalt. Zur Er- reihung des Gesellichaftszweckes ist die Gesellschaft weiter befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu er- werben oder sich an solchen Unterneh mungen zu beteiligen. Das Stamm- fapital beträgt 25000 RM. Geschäfts- führer ist Robert Reh in Parchim. Die Gesellshaft wird dur einen oder meh- rere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- [chastsführer und einen Prokuristen vertreten. Durch Beschluß der Gesell=- [hafterversammlung kann jedoch einen oder mehreren Geschäftsführern da3 Recht zur alleinigen Vertretungsbefug- nis erteilt werden. _ Es wird weiter bekanntgemacht: Die Stammeinlagen derx Gesellschafterinnen Frau Else Niehoff in Parchim und ¡Frau Elisabeth Beyer in Parchim wer- den niht in bar geleistet. Vielmehr bringt Frau Else Niehoff eine Rotati- onsmaschine im Werte von 5000 RM, eine große Sthnellpresse im Werte von 1009 RM und eine Seßmaschine „Lino- type“ im Werte von 9000 RM in die Gesellschaft ein. Frau Beyer bringt in die Gesellschaft eine Schnellpresse im Werte von 50 RM, eine kl. Schnell- presse im Werte von 500 RM, 1 Sey- maschine „Typograph“ im Werte von 5000 RM, 1 Motor im Werte von 100 Reichsmark, eine Stereotypie im Werte von 100 RM, 20 große Kästen im Werte von 200 RM, 120 kleine Kästen im Werte von 480 RM, 9 Regale im Werte von 180 RM, 1 Regal mit 20 Kästeu im Werte von 60 RM, 1 Bretterregal im Werte von 10 RM, Súóließmaterial im Werte von 100 RM, Unterlagsstege zum Werte von 100 RM, 1400 Kilo- aramm Schriftmaterial im Werte von 1400 RM, Blei, Seßmaschinenmetall, Papier und Div. zum Werte von 1720 Reichsmark ein. Bei vorstehendem Ein=- bringen ist mit eingeschlossen, daß das gesamte Zeitungsverlagsgeschäft der bisherigen Unternehmungen der Gesell- schafterinnen mit allen Rechten dazu gehört. Die Uebernahme der Aktiven und Passiven der bisherigen Betriebe durch die Gesellschaft bleibt schlossen. Die öffentlichen der Gesellschaft erfolgen Deutschen Reichsanzeiger. Dem Schriftleiter Georg Parieserx in Parchim ist Prokura erteilt. Amtsgericht -Parhim, 25. April 1934.

[7121]

7120]

N, »Ô Betrieb

I EAA U 1 DUU

41 94 4 Bekanntmachungen

durch den

Pforzheim. Handelsregistereinträge. Vom 21. 4. 1934: Firma P Luger Lebensmittelgroßhandlung heim - Brößingen. Firmeninhak Philipp Luger, Kaufmann in heim-Brößingen. Die Firmen C. E. Kern, Ellmendingen, und Hermann Sturn, Pforzheim, sind erloschen. -— Firma Eugen Kuni Kohlenhandlung, Pforzheim. Firmeninhaber ist Eugen Kuni, Kohlenhändler in Pforzheim. Firma Eduard Brenk, Pforzheim. Firmeninhaber ist Eduard Brenk, Fa- brikant in Pforzheim. Firma German Sickinger, Pforzheim: Dem Kaufmann Albrecht Sickinger in Niefern ist Ge- samtprokura erteilt. Er und die bis- herigen Prokuristen Helmut Sickinger und Walter Roth sind zu zweien ge- meinsam zur Vertretung der Firma be- rechtigt. Firma Kreder & Cie., Pforz- heim: Neue Firmeninhaberin is Her- mann Scholl, Fabrikant Witwe Berta Luise geb. Essig in Pforzheim. Vom 93. 4. 1934: Firma Kitßenmaier & Reister, Pforzheim: August Kißenmaier, Fabrikant in Pforzheim, ist aus der offenen Handelsgesellschast ausgeschieden. Die Prokura des Eugen Regelmann in Pforzheim besteht fort. Firma Heins rih Weiß, Pforzheim. Firmeninhaber ist Heinrih Weiß, Fabrikant in Pforz-

werken odex Anlagen ähnlicher Art und

kosmetischex Erzeugnisse in Oldenburg:

heim. Dem Techniker Hans Weiß in