1934 / 105 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 07 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

r

lite

Aufkündigung ver-

llshaftsblättern zur l Mas : Aktienbuch einge-

»ffentliht und den im A 16 “evi Vorzugsaktionaren durch Fin schreibebrief bekanntgegeben. Die Aus- zahlung erfolgt am 1. „Fanuar des fol- genden Jahres gegen Rückgabe der aus- elosten Vorzugsaktien neb\t laufenden Gewinnanteilscheinen und ErneuerungS- \heinen, unbeschadet des Rechts auf Exr- hebung der für frühere Fahre etwa noch nachzuzahlenden Gewinnanteile. Frgend- welche andere Rechte, insbesondere Ge- winnanteilberehtigung oder Anspruch auf Zinsvergütung nah der Verfallzeit tehen den Fnhabern von ausgelosten Vorzugsaktien nicht zu. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntma- hungen erfolgen durch den ' Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger. Blankenheim (Eifel), 23. April 1934. Amtsgericht. Bocholt. (1955) Jn unser Handelsregister Abt. B 1st heute unter Nr. 93 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma „Friß Hulvershorn, E ifengießerei und Maschinenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung und mit dem Sitze in Bocholt“ eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. April 1934 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb einer Eisen- gießerei und Maschinenfabrik. Das Stammkapital beträgt 30 000,— RM. Geschäftsführer sind der Kaufmann Friß Hulvershorn, der Kaufmann Karl Hulvershorn und Elisabeth Broelmantn, sämtlih in Bocholt. Zux Vertretung der Gesellschaft sind die 3 Geschäfts- führer in der Weise befugt, daß Elia- beth Broelmann gemeinsam mit Friß Hulvershorn oder mit Karl Hulvers- horn zur Vertretung berechtigt ist, Von den Gesellschaftern werden folgende Vermögensgegenstände eingebracht, die auf thre Stammeinlagen mit 16 10 000, RM angerechnet werden: Von dem Gesellschafter Frib Hulvers- horn die von ihm betriebene Eisen- gießerei und Maschinenfabrik mit Firma und Kundschaft, mit fertigen und halbfertigen Waren, mit Maschi- nen und Lagerbeständen, von den Ge- sellshaftern Friß Gersdorff und Elisa- beth Broelmann in Bocholt je etne Darlehnsforderung von 10 000,— RM an die Einzelfirma Friß Hulvershorn in Bocholt. Oeffentlihe .Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bocholt, den 30. April 1934, Amktsgeriht Bocholt.

Bordesholm. [7956] Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 12 ist bei der Fixma Kakaowerk Großflint- bek G. m. b. H. am 16. April 19234 fol- gendes eingetragen worden: Die Geschäftsführung des Kauf- mannes Johann Schacht ist erloschen. Das Amtsgericht Bordesholm.

Breslau. L | [7699]

Jn unser Handelsregister A ist fol- gendes eingetragen worden:

Am 12, April 1934:

Bei Nr. 1024, Firma Joseph Kahlert, Breslau: Die Gesellschaft is durch Tod der beiden Gesellschafter aufgelöst, Zum Liquidator ist dur Beschluß des Amts-

erihts Breslau vom 5. April 1934 der aufmann Ferdinand Meinow in BreSs-

lau ernannt. : Bei Nr. 11916, Firma Bernhard Die Prokura der

Vogelbaum, Breslau: r Minna Vogelbaum geb. Frey ist er- loschen. Offene Handelsgesellschaft, be- gonnen am 17. Februar 1934. Persön- lih haftende Gejellshafter sind: Kauf- mannsfrau Margarete Lewkowicz geb. Adam und Hausbesiperin Marta Rudel geb. Zappe, beide in Breslau. ‘Dem Richard Nudel in Breslau-Schwoitsch 1st Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er nur in Gemeinschaft mit der Gesell- Aen Margarete Lewkowic4z geb. ldam zur Vertretung der Gesellschast berechtigt ist. Zux Vertretung der Ge- sellshaft sind beide Gesellshafter nux 1n Gemeinschaft ermächtigt. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten 1]! bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Gesellschaft ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: „Bernhard Vogelbaum Dekatieranstalt“. : Am 16. April 1934: | Bei Nu. 12 891, Firma „Ambralin- Fabrik F. A. Wegener, Kommandlt- gesellshaft“, Breslau: Der * Gertrud Wegener geb. Hasemann in Breslau ist Prokura erteilt. Nr. 12 900. Firma Herbert Oyres, Breslau. Jnhaber ist Kaufmann Her- bert Oyres zu Breslau. Dem Hans Oyres, Breslau, is Prokura erteilt. Am 17. April 1934: 12 901. Firma - Hans Püschel, Jnhaber ist Kaufmann Hans Püschel in* Bresláu, Der Martha Püschel geb. Vogt in Breslau ist Pro- kura erteilt. Am 19. April 1934: Bei Nr. 3858, Firma Friedrih Heck- mann, Breslau: Die Gesellschast ist aufgelöst. Liquidator ist ‘der Kaufmann Frit Bruno Heckmann zu Breslau. Die Vertretungsbefugnis des Liquidators beschränkt sich nur auf das konfursfretie Vermögen der Gesellschaft. Bei Nr. 4265, Firma Adolf Kreuß- berger, Breslau: Die Prokura des Hans Kreutberger ist erloschen. Amtsgericht Breslau,

Nr. Breslau.

Zentralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 105 vom 7, Mai 1934. &.2

Breslau. [7701] Jn unser Handelsregister B Nx. 1205 ist bei der „vom Rath, Schoeller & Skene, Aktiengesellshaft“, in Kletten- dorf bei Breslau folgendes eingetragen worden: Am 12. April 1934: Nach, dem Be- {luß der Generalversammlung vom 11, April 1934 soll das Grundkapital um 3680000 Reichsmark herabgeseßt und um 3 480 000 Reichsmark wieder erhöht werden. Die Erhöhung ist durvch- geführt. Der Gesellshaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversamnilung vom 11. April 1934 in $8 10, 12 (Auf- sichtsrat), 23 (Gewinnverteilung) ge- ändert. S Am 14. April 1934: Der Gesellshasts- vertrag ist durch Veschluß der General-. versammlung vom 11. April 1934 1n L 9 (Aufsichtsrat) aeändert. Amtsgericht Breslau. Breslau. [7703] Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nx. 2664 die „Dr, Jng. Gotthard Müller Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, Niederlassung Bres- lau“, mit dem Siß in Breslau, Ver- längerte Lange Gasse, Jndustriehof (Zweigniederlassung der in Dresden unter dex gleihen Firma bestehenden Hauptniederlassung) eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung und der Vertrieb von hemi- hen und technischen Produkten sowie Bauausführungen aller Art. Stamm- fapital: 50 000 Reichsmark. Geschästs- führer ist Regierungsbaumeister Dr.- Ing. Gotthard Müller in Dresden; Prokuristen sind: a) verehel. Regie- rungsbaumeister Magdalene Müller geb. Steyaert und der Kaufmann Friedrich Arthurx Thiele, beide in Dresden. Jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesellschaft gemeinsam mit einem anderen Pro- furisten zu vertreten. Der Gesellschafts- vertrag ist am 11. April 1932 festgestellt und durch Leshluß der Gesellschafte- versammlung vom 1. Juli 1983 abge- ändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Breslau, den 16. April 1934, Amtsgericht.

Breslau. : e Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 2666 die „Gustav N Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ mit dem Sive in Breslau, Keßerberg 24, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf, die Herstellung und die Um- und Ausf- arbeitung von Damenhüten und den dazu gehörigen Damenpugzartikeln. Stammkapital: 26 000 Reichsmark. Ge- schäftsführer sind: Hutmachermeister Gustav Thomas und Kaufmann Otto Kliem, beide in Breslau. Der Helene Thomas geb. Rank in Breslau ist Pro- fura dergestalt erteilt, daß sie gemein- schaftlich mit einem C vertretungsberehtigt ist. Der Ge ell- schaftsvertrag is am 15. Fanuar 1934 festgestellt. Die Gesellschaft dauert bis zum 1. April 1938 und ist zu diesem Termine mit einer Frist von sechs Mo- naten kündbar. Das Vertragsverhält- nis verlängert sih jeweils um ein Jahr, sofern eine Kündigung nicht er- folgt. Der Gesellschaster, Hut- lau hat als seine Stammeinlage von 14 000,— RM, das bisher unter der Firma Gustav Thomas in Breslau be-

ventar, jedo aus\hließlich Warenlager

und Außenstände, eingebracht.

Breslau, den 17. April 1934. Amtsgericht.

Breslau. [7700]

Jn unsex Handelsregister B Nr. 382 ist heute bei der „Grammophon-Sþezial- haus Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Zweigniederlassung Breslau, folgendes eingetragen worden: Die Zweigniederlassung Breslau ist -auf- gehoben.

Breslau, den 20. April 1934,

Amtsgericht.

Breslau. [7702]

Jn unser Handelsregister B N. 2501 ist heute bei der „Siedlungsgesellschaft Bauernland Aktiengesellshaft, Zweig- stelle Breslau“ folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Robert Schmal ist erloschen. Heinrich Lübke ist niht mehr Vorstandsmitglied.

Breslau, den 21. April 1934.

Amtsgericht.

Calw. [7957] Die Einzelfirma Weizenstärkefabrik Julius Schweißer in Bad Liebenzell wurde am 30. April 1934 gelöscht. Württ. Amtsgericht Calw.

Crossen, Oder. [7959]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 199 die Firma Paul Redlich in Crossen (Oder) und als deren FJn- haber der Kaufmann Paul Redlich, da- selbst, eingetragen worden.

Crossen (Oder), den 30. April 1934.

Das Amtsgericht.

Diepholz. [7960’

Fn das hiesige Handelsregister B Nr. 29 ist bei der Firma Robert Weber, Aktiengesellschaft, in Drentwede heute eingetragen: Die Prokura des Paul Richter ist erloschen.

machermeister Gustav Thomas in Bres- |.

triebene Hutgeshäft einschließlich Fn-, |-

DinsIaken,. [7961] Bekanntmachung! Fn unserem Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 184 die Firma „Textilhaus Karl Heeke“ in Dinslaken und als ihr Fnhaber der Kaufmann Karl Heeke, ebenda, eingetragen worden. Dinslaken, den 12. April 1934. Amtsgericht. Essen, Ruhr. [7963] Fn das Handels8register Abt. A ist eingetragen am 28. April 1934: Ünter Nr. 5265 die Firma Werbe- Dienst Rheinland Rudolf Rohrmann, Essen, und als deren Fnhaber Bau- meister Rudolf Rohrmannu, Essen. Der Elisabeth Rohrmann, Essen, ist Prokura erteilt. Unter Nr. 5266 die Firma Heinrich Groß, Essen, und als deren Fnhaber Kaufmann Heinrih Groß, Essen. Zu Nr. 5107, betr. die Firma Roob & Grobe, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Am 30. April 1934: Unter Nr. 5267 die Firma Friß Keller, Essen, und als deren Jnhaber Kaufmann Friy Keller, Essen. | Unter Nr. 5268 die Firma Rhein- Filter Juliane Herrmann, Spezial- Fabrikation von Hotelpapieren, Essen, und als deren Jnhaber: Kauffrau Juliane Herrmann, Essen. Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. [7962] Jn das Handelsregister Abt, B ist eingetragen am 28. April 1934:

Zu Nr. 1042, betr. die Dn Eisen- lager Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, N Wilhelm Unger ist nicht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Heinrih Reuter, Mülheim-Ruhr, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Zu Nr. 1132, betr. die Firma Natio- nalbank Aktiengesellschaft, Essen: Der. Direktor Wolfgang Müller-Clemm, Essen, is zum Vorstandsmitglied be- stellt. Dr. Josef Bach ist als Vorstands- mitglied ausgeschieden.

Zu Nr. 1601, betr. die Firma Essener Credit-Anstalt Gesellschaft mit be- chränkter Haftung, “Essen: Die Liqui- dation ist beendigt. Die Firma ist er- loschen.

Zu Nr. 1849, betr. die Firma Euro- päische Koppers P. B. Sillimanit Ge- ellschaft mit beschränkter Haftung, Essen: Wilhelm Kleinebekel ist nicht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Heinrih Bönnemann, Essen, ist zum Geschäftsführer. bestellt. Qu Mr: 2086/7 . bôto die Firma „Virbelstrahlbrenner“ Ofenbau Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, Essen: Der Kaufmann Heinrih Bönnemann, S zum weiteren Geschäftsführer estellt. :

Zu Nr: 2120, betr. die Firma D. K. W. Auto und Motorrad Handels- gesellshaft mit beschränkter Haftung, Essen: Gemäß dem Gesells sterbe| lui vom 20. April 1934 heißt die Firma jeßt: „Auto & Motorrad-Handelsgesell- [Haft mit beshränktèr Hastung.“ Amtsgericht Essen.

Frankenberg, Eder. [7964] Jn das Handelsregister A ist heute u Nr. 49, Firina Albert Katten, rankenberg, Eder, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. ; Frankenberg, Eder, 15. März 1934. Amtsgericht.

Goslar. : : _ [7965] Jun das hiesige Handelsregister A Nr. 259, betr. die Firma Ernst Frie zu Jerstedt, ist heute folgendes ein- getragen worden: : Spalte 3: Rudolf Fricke, Holzhändler, Ferstedt. Amtsgericht Goslar, 30, April 1934.

Goslar. [7966] Jn das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 628 die offene Han- delsgesellshaft Arminia, Kreditschuß Goslar mit dem Siß in Goslar ein- getragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Otto Katthöfer und Rudolf Schehak, beide in Goslar. Die ‘Gesellshaft hat am 1. April 1934 be- gonnen. i: Amtsgeriht Goslar, 30. April 1934.

Guben. : [7967] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist’ bei der unter Nr. 59 des Registers eingetragenen Firma F. W. Schmidt G. m. b. H. in Guben heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 17. April 1934 ist $ 7 der Satzung bezüglih Zulässigkeit der Einziehung (Amortisation) von Ge- \chäftsanteilen geändert worden, Guben, den 21. April 1934. Das Amtsgericht. HWalberstadt. [7968] Bei H.-R. A 375 Albrecht Schrader, Halberstadt, ist am 2. Mai 1934 ein- getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, der bisherige Gesellschafter Richard Schrader ist alleiniger Juhaber der Firma. Weiter ist dort am selben Tage eingetragen: Der bisherige cFnhaber Richard Schrader isst ausgeschieden. Als persönlich haftende Gesellschafter sind in die nunmehrige offene Han- delsgesellshaft eingetreten: Kaufmann Julius Barlepp und Kaufmann Wil- helm Warnecke, beide in Halberstadt. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1934

lose und Wilhelm Warnecke ist oschen, Amtsgericht Halberstadt.

Hann. Minden, Handelsregistereintragung B 1 Firma Cellulose-Fabrik schaft Hauptuni sen, Zweigniederlassung Ha! Münden: Die Firma ist erloschen.

Das Amtsgericht.

Hann. Münden. [79 Dresdner Bank, i Hann. Münden in Hann. Münden:

Dr. Waltex Frisch, Siegmund Bod

mehr Mitglieder des Vorstands. Hann. Münden, Das Amtsgericht.

in Helmbrechts: Aus dieser

Hdlsges. ist der Gesellschafter Ge

tretungsberehtigt, Eduar

sellschafter. Amtsgericht Hof, 2. Mai 1934.

in Hof: Juhaber: Kfm. Kurt Voll

und Zigarettengroßhandlung. Amtsgericht Hof, 2. Mai 1934.

Husum,

und als deren Hans Hinrich eingetragen. Husum, den 25. April 1934. Das Amtsgericht.

Jensen von Nordstr

Insterburg. Sammelbekanntmaczung.

gen unter A Nr. 438 bei

Hartmann geb. Liedtke Marczinow hard Liedtke, e) Annemarie

c) Liesel

geb. amt d. Liedtke, geb. am 12.

E j A Nr. 625 bei der Firma Knabe, Justerburg“, am 20, 3. Die Firma ist erloschen-

A. Nr. 202 bei der Firma, ding, Jnsterburg“, am 23. 3. 1934: Firma ist erloschen.

Die Firma 1st erloschen. A Nr. 498 bei der Firma „C. Radtke, Jnsterburg“, am 5. 4. 1984: S lautet

erbert Krause, Der Uebergang de dem Betriebe des Geschäfts begründ

bei dem Erwerbe des R d den Kaufmann Herbert Kraus chlossen.

A N... 1145 am 7. 4. 1934 die Fi „Arthux Hermenau“, besißer Arthux Hermenau burg, betreibt.

in N

Sparmann, 1934: Die Firma lautet jeßt: Sparmann Fnh. Erwin Meybaum. Uebergang der im Betriebe des schäfts begründeten Forderungen Verbindlichkeiten is beim Erwerb

baum ausgeschlossen. A Nr. 874 bei der Firma „Ed

Fordan, Gr. Eschenbruh“, am 1

1934: Die Firma ist erloschen.

Ln Jnsterburg“, am 14. 3. Jnhaberin. ist die Pußmacherin He Gelzenleichter in A

A N 989 Vel

1934: Die Firma ist erloschen.

A Nr. 1146 am 14. 4. 1934 die F „Hans Sändig, Haus der Gesche A Kaufmann Hans Sändi Fnsterburg. ;

A Nx. 1147 am 20, 4. 1934 die F „Alfred Gutezeit, Jnsterburg“, Fnhaber Gutezeit in Justerburg.

Reinhold G. Quaayß sind aus dem

Lippold, vorm. kranz“ in Fnsterburg, am 6. 4. Die Firma ist in „Herbert Lippold ändert,

Die Firma ist erloschen. A Nr. 1082 bei der Firma

Hvch- und Tiefbau, Berschkallen“ 98. 4, 1934: Die Firma ist erlo Amtsgericht Justerburg.

Amtsgericht Diepholz, 17. 2. 1934.

begonnen. Die Prokura des Julius

[7970] ZUr Aktiengesell- ederlassung Höckling-

Hann, Münden, den 30. April 1934.

Handelsregistereintragung B 17 zur Zweigniederlassung

heimer, Dr. Reinhold Quaay sind nicht

den 30. April 1934.

Hof. [7972] Handelsregister, betr. „Gebr. Kaiser““

Kaiser ausgeschieden u. dafür Zimmerer Eduard Kaisex u. Bautechniker Hermann Kaiser als solche eingetreten; Hermann und Peter Kaiser sind je allein ver- Kaiser nur

in Gemeinschaft mit einem weiteren Ge-

of. [7973] | H Handelsregister, betr. „Kurt Vollert““

Geschäftszweig: Tabakwaren-, Zigarren-

[7974] Jn das Handelsregister A Nr. 326 ist heute die Firma H. zzensen, N

gnhaber dex Kaufmann

[7975]

Jn unser Handelsregister ist eingetra- ex Firma „Gustav Liedtke, Fnsterburg“, am 19. 3. 1934 als Eigentümer: 1. Minna Liedtke geb. Post, 2. a) Erika Liedtke, b) Erna

E Geb Liedtke, a) Bern- 6: 10, 1918,

1918, zu d und e vertreten durch Minna Liedtke geb. Post, in ungeteilter Erben-

„Páäul 1934:

„H. Gol-

A Nr. 405 bei der Firma „Gottlieb Perkun, Mrd am 27.3, 1934:

jeßt: C. H. Radtke, Jnh.

Forderungen und Verbindlichkeiten ist

e aus3ge-

JFnh. Mühlen- welher eine Dampfmahlmühle A Nr. 983 bei der Firma „Artur

Fnsterburg“, am 12. Artur

Geschäfts durxh Kaufmann Erwin May-

a, 8

A Nr. 587 bei der Firma „Hedwig 1934: S bestellt.

er Firma „Hugo Selke Nachf.“ in Jnsterburg am 14. 4

Rathausökonomie, Oekonom Alfred

B Nr. 91 bei dexr Firma Dresdner Bank am 20. 4. 1934: Dr. Walther Frisch, Siegmund Bodenheimer und Dr.

stand der Gesellschaft ausgeschieden.

A Nr. 1128 bei der Firma „Herbert Silberberg & e 1934:

A Nr. 1095 bei der Firma „Johanne Marx“ in Justerburg am 26. 4. 1934:

Barkowski & Müller, Baugeschäft tür

e

er-

Earlesruhe, Baden, Handelsregistereinträge. 1. Dresdner Bank, Dr. Walther Frisch lnd n und Dr.

[7745]

iliale Karlsruhe; Siegmund Bodens ) : Reinhold G. Quaay ind niht mehr Mitglieder des Vor- tands. 20. 4. 1934. 2. Rohtabakvergärungs - Aktiengesell- schaft in Karlsruhe: Durch Dn der Generalversammlung vom 10. März 1934 wurde der Gefellschaftsvertrag in den $8 3 (Grundkapital) und 15 (Ge- schäftsjahr) geändert. Das Grund- kapital wurde um 400 000 Reichsmark erhöht. Die Ns ist durchgeführt, Das Grundkapital beträgt jeßt 500 000 Reichsmark. 3. Treuhandstelle für Umschuldungs- kredite im Lande Baden, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Karlsruhe: Fo- pit Schäuble ist niht“ mehr Ge- | schäftsführer. Regierungsrat Wilhelm Bathiany in Karlsruhe is als Ge- schäftsführer und Obersteuerinspektor Eugen Stroh in Karlsruhe als stellver- tretender Geschäftsführer bestellt, 24.4.34, 4. Fayence-Fabrik Rüppurr, Gesell schaft mit beschränkter Haftung in Karls-. ruhe: Die Firma ist geändert in Rüp- purr-Fayence, Gesellschaft mit beshränk- tex Haftung in Teutschneureut. Durch Gesellschafterbeshluß vom 11. April 1934 wurde der Gesellshaftsvertrag n den 88 1 und 2 (Firma und Sitz) geändert. 5. Bauhütte Karlsruhe, Gemein- nüßzige Baugesellschaft. .mit beschränkter O in Karlsruhe: Adolf Meßger, Ingenieur in Stuttgart, ist als weiterer Geschäftsführer bestellt. Durch Beschluß der Ge A ia vom 5. März 1934 wurde der Gesellschafts- rertrag abgeändert und neu gefaßt.

25. 4. 1934. i 6. Vogel & Co., Gesellschaft mit be- shränkter Hastun in Karlsruhe: Rechtsanwalt Dr, Heinrih Straus und Nelly Schnurmann, beide in Karlsruhe, sind nicht mehr Geschäftsführer. Der Geschäftsführer Sally Vogel, Fabrikant in Karlsruhe, führt den weiteren Vor- namen Willi. 27. 4. 1934. | Amtsgericht Karlsruhe, Baden.

[7746] Handelsregistereinträge.

1. W. Boländer, Karlsruhe: Die Firma ist erloschen. i 2, Haas & Friedrich, Karlsruhe: Die Firma ist erloschen. , 3. Kaxl Konstandin, Karlsruhe. Ein- zelkaufmann: Karl onstandin, Kauf» mann, Karlsruhe. (Zeitschriftenbuch- handlung, Putlißstraße 6.) 4. Vogel & Shnuxrmanun, Karlsruhe: Der Kommanditist ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Die Kommandit- gesellschaft ist mit Wirkung vom 1. Nos vember 1933 in eine : offene Hándels- ' gesellshaft umgewandelt, ‘bei welcher. die bisherigen Gesellschafter Fabrikanten Leo Vogel und Willi Sally Vogel, beide in Karlsruhe, die persönlich haftenden Gesellschafter sind. Die Prokuren des Friy Huber und. ‘dex Thekla Palm bleiben bestehen. 24. 4. 1934. i 5. L. J. Ettlinger, Karlsruhe: Es ist ein weiterer Kommanditist beteiligt. 6. Rosenberg & Schindler, Karlsruhe: Die Firma ist erloschen. 27. 4. 1934. Amtsgericht Karlsruhe, Baden.

Klingenthal, Sachsen. [7976] Jn das Handelsregister ist heute eiw getragen worden:

Auf Blatt 285, die Firma Max Werner in Klingenthal betr.: Der Saitenmachex Paul Franz Köhler n Klingenthal is ausgeschieden. Frau ois verw. Köhler geb. Lots in

lingenthal ist Jnha'berin. Mit ihrer Wiederverheiratung ‘tritt éine Nacherb- folge ein. Nacherben sind die bei threr Wiedervevheiratung vorhandenen Ab- kfömmlinge Franz Paul Köhlers nah den Regeln der geseßlichen Erbfolge.

Auf Blatt 516, die Firma Wohnungs- fürsorge-Gesellschaft Klingenthal ünd Umgebung mit beschränkter Haftung il Klingenthal betr.: Der Geschäftsführer Ernst Emil Ubel in Klingenthal ist aus- geshieden. Der Bücherrevisor Richard Hans Roth in Plauen i. V. ist zum (Be- Er darf die Gt ellschaft nux gemeinsam mit de anderen Geschäftsführer vertreten. Amtsgericht Klingenthal, 27. April 1934.

Köln. [7977]

Jn das Handelsregister wurde am 30. April 1934 eingetragen:

H.-R. B 2150, „Revisions & Trel- hand-Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Köln: Dur Gesellschafter veschluß vom 20. April 1934 ist die Gt sellschaft aufgelöst. Karl Beissel, Kauf mann, Bonn, ist Liquidator. Das Ge häft ist auf den Kaufmann Kan! Beissel, Bonn, übergegangen, der unter der Firma Revisions & Treuhand Gesellshaft in Bonn weiterführt.

H.-R. B 2371, „Allgemeine T raus portgesellschaft, vorm. Gondrand & Mangili mit beschränkter Haftung Filiale Cöln a/Rh.“‘, Köln: Dur Beschluß der Gesellshafterversammlun} vom 27. Januar 1934 ist der Gesel- schaftsvertrag begzügl.. des Stamn" kapitals. ($ 3) und des Aufsichtsrat? (8 9, 10) geändert. Durch denselbt Beschluß ist das Stammkapital in l leihterter Form von 1 y mark auf 500 000 Reichsmark here geseßt und sodann um 200 000 Rei t mark auf 700000 Reichsmark erhö worden. .

in.

71)

en-

off.

org

ert.

and

Karlsruhe, Baden.

otte

40!

Die

Die

cin eten

uUrch)

rma

ster-

4. Der Ge-

Und des

uard

dwig:

irma nre“, g in

irma

Vor-

ge-

Otto

am

sen.

} a1sgesch{lossen.

000 000 Reid“ |

mehr die Gesellshafter B 5 runo Spahn und Carl Wilhelm Hennina s ge- * Hör

sia

H.-R. B 3343, „Ludwig Joka Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Wilhelm Foka, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit dem Geschäftsführer Philipp Joka vertre- Die Prokura von

tungsberehtigt ist. | Josefine Foka ist erloschen. H-R. B 6026, „Jac. A. Vonk Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung““,

Köln: Helena Bernardina Maria ge-

nannt Lena Fiege, Köln-Melaten, hat

Prokura. H.-R. B 7448, „Uebersee““ Gesellschaft mit be- shränkter Haftung“, Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. H.-R. B 7689, „Biroba, BindfaDen- Roller-Vau, Gesellschafi mit be: shränkter Haftung“, Köln. Gegen- stand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Apparaten und Ma- terialien der Verpackungsbranche, ins- besondere der Bau von VBindfaden- Rollern, Stammkapital: 20 000 Reichs- mark. Geschäftsführer: Franz Rie- woldt, Kaufmann, Köln-Deuß. Gefsell- schaftsvertrag vom 28. April 1934. Die Vertretung erfolgt durch einen Ge- schäftsführer. Die Gesellschaft kann ge- kündigt werden. Ferner wird bekannt- gemacht: Deffentliche Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Das Geschäftslokal befindet sich Carlstr. 36/44. Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Kkolberg. [7978]

H.-R. A 526, Karl Wussow, Tabak- waren-Großhandlung, Kolberg. Jnha- her: Kaufmann Karl Wussow in Kol- berg. Amtsgericht.

Ludwigsburg. [7979] O S E vom 30. 4. Zum weiteren Geschäftsführer der Firma Enzgauwerke G. m. b. H. in Vissingen a. E. wurde Friy Eitel, Direktox in Eßlingen a. N,, bestellt. Adam Teufel in Ludwigsburg ist als Geschäftsführer der Meteor Handels- gesellschaft m. b. H. in Ludwigsburg ausgeschieden. Amtsgericht Ludwigsburg.

Lübeck. [7980 Am 26. April 1934 is in das hiesige Handelsregister eingetragen worden: Die Firma „Chemische Werke Lübeck Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Lübeck, Beckergrube 38. Gegenstand des Unternehmens: Die Fa- brikation und der Vertrieb von Chemi- falien aller Art sowie diesen verwandte Produkte. Stammkapital: 100000 RM. Geschäftsführer: Helmut von der Lippe, Kaufmann in Lübeck. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Geso|*Hafts- vertrag ist am 7. Apxil 1934 festgestellt. Eind mehrere Geschäftsführer oder \tell- vertretende Geschäftsführer bestellt, fo wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen NReichs- anzeiger. 2. die Firma Brasack «& Co., Lübeck, Am Bahnhof 21. (Zweig- niederlassung; ‘die Hauptniederlassung befindet sich in Hamburg.) Jnhaver: Elisabeth Marie Anna Brasack geborene Vinkotv, Ehefrau, Hamburg. 3. bei der Firma Lübecker Baugesellschaft mit b-schränkter Haftung, Lübeck: Durch Gefellchaftevbeshluß vom 1924 ist der Gesellshaftsvertraq bis auf $ 18 abgeändert und neu gefaßt. 4. bei der Firma Xaxawerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lübeck: Die Vortretungsbefugnis des Kaufmanns Willy Becker ist beendet. Die Gesantt- prokura des Kaufmanns Willi Lebius N erloschen. Die den Kaufleuten Walter Schwabroh und Wilhelm Phi- lipp erteilten Gesamtprokuren sind dahin geändert, daß sie in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem ande- ren Prokuristen zur Vertretung der Ge- fell oft befugt sind. 5. bei der Firma Lübecker Staucreikontor Hans Leh- mann, Lübeck: Dem Kaufmann Emil e in Lübeck ist Prokura erteilt et 6. bei der Firma Adolf g riftiansen, Lübeck: Febiger Jnhaber s Heinrih Schumacher, Kaufmann, E Der Uebergang der in dem Be- E des Geschäfts bearündeten Forde- A und Verbindlichkeiten ist bei ¿m Erwerbe des Geschäfts durch den “ausmann Hans Heinrich Schumacher A Die der Ehefrau Frieda E lanen geborenen Bremer verwit- e n Schumacher und dem Kaufmann ano -xrtedrich Carl Christiansen er- ütten Einzelprokuren sind erloschen. Amtsgericht Lübeck.

Malchow, WMeckIb. [7981] e das hiesige Händelsregister ist Mal zur Firma Wilhelm Blanck zu M (E o9w deren Jnhaber, Tuchfabrikant e. gelm Blan, am 22, Juli 1928 ver- un Ut, folaendes eingetragen:

M Firma ist erloshen. -calhow, den 25. April 1934. Mecklb, Amtsgericht.

m hiesigen beute auf Blatt llfred Svahn,

[7982] Handelsregister wurde ieA M Es Í s isengießerei L Maschinenfabrik in Meißen, ein- Spre Johanna Henning, jeßt vhl. “i „und Dorothea Schoof, geb. Hen-

9, sind ausgeschieden. Es sind nun-

,„„Spargemeinschaft

16. Mätnz þ

Zentralhandelöregisterbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 105 vom 7

schaft Ee Amtsgericht Meißen, 28. April 1934.

Mee. [7983] Jm Handelsregister wurde heute auf Blatt 1021, betreffend Ge E Steuer und Wirtschaftsberater Jacob «& Brockmann in Meißen eingetragen: Der Gesellschafter Bern- Mea Brockmann in Meißen ist ausge- chieden. Die Firma ‘lautet künftig: Wirtschaftstreuhänder Horst Jacob.

Meißen, den 30, April 1934.

Das Amtsgericht.

Melle. [7984] On Handelsregister Abi A Ne 149 ist S zur Firma Gebrüder Kruse in Bakum bei Melle (jegt Melle) eingetra gen: Die Prokura des i Emil Detering ist erloschen. Amtsgericht Melle, 30, 4. 1934.

Kaufmanns

München, A. Handelsregister. I. Neu eingetragene Firmen. 1, Süddeutsches Kondensatoren- & Metall Werk Gesellschast mit be- schränkter Haftung. Siy München- Moosach, Neger Str. 65. Der Gesell- schaftsvertrag ist abgeschlossen am 24. Januar und 24. April 1934. Gegen- stand des Unternehmens ist die fabrik- mäßige Herstellung von Metallwaren jeder Art, insbesondere von Kondensa- toren und elektrishen Apparaten. Stammkapital: 85 000 RM. Sind meh- rere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen ver- tretungsberehtigt. Geschäftsführer: Peter Reinshagen, Diplomingenieur in Dessau. Die Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Die Süd- deutsche Treuhand Gesellschaft A. G. in München bringt nah näherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrags zum Annahme- wert von 30 000 RM ihre Grundschuld auf den Moosacher Fmmobilien des Fa- brikanten Ludwig Flörsheim, zum An- nahmewert von 5000 RM aus der An- lage zum Gesellschaftsvertrag ersichtliche Forderungen und zum Annahmewert von 35 000 RM näher bezeihnete Mate- rialien, Halb- und Fertigfabrikate und Schutrechte, insbesondere das Waren-

zeichen LFM ein. Siß Münden,

N S «& Co.

Romanstr. 77. Kommanditgesellschaft. Beginn: 3. April 1934. Grafibender ati Holzbearbeitungs- und Sägewerkma- schinen, Motoren und Lokomobilen. Per- e haftende Gesellschafterin: Fose- ine Späth, Fngenieursgattin in Mün- chen. Ein Kommanditist. _9, Matthäus Leithe. Siß München, Schlachthof. Fnhaber: Matthäus Leithe sen., Kaufmann in München. Darm- und Saitlinghandlung. Prokurist: Mat- thäus Leithe jung.

4. Alois Stöfser. Siy München, Gudrunstraße 3/0. JFnhaber: Alois Stösser, Kaufmann in München. Handel mit Kraftfahrzeugen und Ersatßteilen.

5. Georg Hagtl. Siy München, Rosenheimer Str. 276. Fnbaber: Georg Hatl, Kaufmann in München. Bau- materialienhandlung. 6. Karl Chriftl. Siy München, Wörthstr. 29/1. Jnhaber: Karl Christl, Kaufmann in München. Großhandel mit Tabakwaren.

IT. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. 1. Bayerische Spar- und Kredit Gesellschast mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gesellschafter- versammlungen vom 6. April 1933 und 20, April 1934 haben Aenderungen des Gesellschaftsvertrags hinsichtlich der Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer (8 7) und des Sives der Gesellschaft de- schlossen. Dieser ist nun Köln. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberehtigt. Geschäftsführer Otto Franck gelöscht; neubestellter Ge- M es Albert Dreesbach in Köln. Zrokura des Erhard Meyer gelöscht. 2. Elektricitätswerk Schwandorf Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siy München. Geschäftsführer Oskar von Miller gelöscht; neube tellter Geschäftsführer: Rudolf von 2 tiller, Diplomingenieur in München. _9. Vayerische Motoren Werke Ak- tiengesellschaft. Siy München: Neu- bestellte Prokuristen: a) Waldemar von Buttlar, Gesamtprokura für die Haupt- niederlassung und die Zweignieder- lassung Eisenach mit einem L mitglied oder einem anderen Proku- risten; b) Heinrich P Emil Friz, Albert Kandt, Rudolf Schleicher, Dtto Schwager, je Gesamtprokura für die Hauptniederlassung mit einem Vor- R U oder - einem anderen rokuristen. 4. Großmarfkthallen- Zentral-Tarlf- Büro Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Siß München: Die Gesell- schafterversammlung vom 17. April 1934 hat Aenderungen des Gesellschafts- vertrags nah Niederschrift, im beson- deren hinsihtlich der Firma beschlossen. Diese lautet nun: Zentabü Grop- markthallen-Zentral-Tarif-Vüro Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. 5. Gebrüder Hörsch. Siy München: Der Ausschluß des Gesellschafters Karl Heinrih Hörsh von der Vertretung der Gesellschaft ist aufgehoben, und ist dieser ebenfalls allein vertretungsberectigt. Der Name des Gesellshafters Heinrich

[7759]

meinschaftlichen Vertretung der Gesell- i

6. Bayer. Radio- Zeitung Gesell-

München: Die Gesellshafterversamm- lung vom 20. April 1934 hat Aenderun gen des Gesellschaftsvertrags na Niederschrift, im besonderen hinsichtlich der Firma, sowie weiterhin beschlossen: Gegenstand des Unternehmens 1\t der Verlag und die Herausgabe von Rund- sunkzeitschriften und sonstiger das Rund- sunkwesen betreffender Literatur sowie Erwerb oder Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. Die beiden Geschäfts- führer G. Emil Mayer und Dr. Ernst Mayer sind je allein, andere nur mit einem zweiten Geschäftsführer over êinem Prokuristen vertretungsberechtigt. e E laute! nun: Bayerische KaDdio- Zeitung Gesellschaft mi : [Mae Drit, S 6 Sonsortium für eleftrochemi)Ge Industrie Gesellschaft mit beschränt, ter Haftung. Sig München. Neubestell- ter Prokurist: Dr. Fosef Wimmer, Ge- samtprokura mit einem Geschäftsführer. 8. Gust, Schneider & Co. Geseu- schaft mit beschränkter Haftung. Sitz München: Weitere (Gesamtprokuristen: Erasmus Eichhorn, Eugen Kraus und Christian Müller sen., diese, sowie Wil- helm Pessenbacher haben je nur Ge- samtprokura mit Franz Wellenhofer. 9. Allgemeine Transportgesell- schaft vorm, Gondrand u. Mangili mit beschränkter Haftung Filiale München. Zweigniederlassung Mün- hen: Die Gesellschasterversammlung vom 27. Januar 1934 hat die Herab- [ebung e S um 500 000 Zelchsmarf und dessen Erhöhung um 200 000 RM auf 700 000 KM Tatbie Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nach Niederschrift beschlossen. Die Jnter- nationale Transportgesellshaft Gebrüder Gondrand A. G. in Basel brachte zum C M von 197 000 RM ¿zwei Forderungen an die Gesellschaf sfrs. 234 221 und zu 7000 RM dh 2 z 10. Carl Hurth. Siß München: Der Ausschluß des Gesellschafters Ludwig Hurth von der Vertretung der Gesell- schaft ist aufgehoben, und ist dieser nun ebenfalls allein vertretungsberechtigt. il „„Dat‘‘-Fabrik-Vertriecb Furt- wängler «& Co. Siy München: Gesell- schafterin Margarete Birn gelöscht; neu eingetretener Gesellshafter: Karl Weid- ner, Kaufmann 1n Nürnberg. Der Ge- sellschafter Karl Weidner is von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. S Fen, ¿N München: e omatus [chmi gelöscht. Huffshmid 3. "Friß Tausky. Siy Münden: Prokura des Fritz Tausky gelöscht 14. Willibald Greinwald. Sig Hausham: Willibald Greinwald (sen.) als Jnhaber gelöscht; nunmehriger Fn- haber: Willibald Greinwald, Kaufmann in Hausham. 15. Joseph Uhl «& Co. Siy Mün- hen: Offene Handelsgesellshaft auf- 08 Nunmehriger Alleininhaber: osef Uhl, Kaufmann in München. Pro- L . Alois llmayr. Siy München: Der Ausschluß der Geselshefterin Elsa Randlkofer von der Vertretung der Ge- I aufgehoben; diese ist nun ebenfalls allein“ vertretungsberehtigt. ITI, Löschungen eingetragener Firmen. Adolf Herlinger Gesellschaft mkt beschränkter Haftung. Sig München. München, den 28. April 1934, Amtsgericht.

Neumünster. [7985 _JIn unsex Handelsregister B Nr. 98 ist heute bei der Firma Allgemeine raftfahrzeug-Betriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung, Neumünster, fol- gendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zum Liquidator is der Amtsgerichtsrat a. D. Ernst Hofer bestellt. Neumünster, den 28. April 1934. Das Amtsgericht. Abt. IV.

Nürnberg. [7761] Handelsregistereinträge.

1, Buchdruckerei Hermann Milli- zer, Zeitungsverlag, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schwabach. G.-R. 11. 50 Shwb. Der Gesellschafts- vertrag ist errihtet am 21. März 1934. Gegenstand des Unternehmens ist die Buchdruckerei und Verlagsdrudckerei insbesondere Zeitungsverlagsdruckerei sowie der Vertrieb der Erzeugnisse dieses Unternehmens. Die Gesellshaft kann sich auch bei Unternehmungen gleicher oder ähnliher Art beteiligen. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Ge- schäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Hermann Millizer ist auf jeden Fall allein zeichnungsberech- tigt. Geschäftsführer sind Hermann Millizer, Buchdruckereibesizer, und Armin Millizer, Schriftleiter, beide in Schwabach. Gesamtprokura in Gemein- shaft mit einem Geschäftsführer ist er- teilt dem Jngenieur Wilmar Schmitt in Shwabah. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deut- schen Reichsanzeiger.

__2. Kuni Betz in Nürnberg, Tucher- Ae 18, F. R N 1295 Miltde dieser Firma betreibt die Geschäftsin- haberin Kuni Bey in Nürnberg eine Obst-, Gemüse- und Südfrüchte-Groß- handlung.

3. Hans Deininger in Nürnberg,

Bérid jun. lautet richtig: Karl Heinrich

schaft mit beschränkter Haftung. Sitz

treibt der

den Großh( 4. e, AHI besiß des Kausmann

Ver S U

Nürnberg.

Rechte zur

Nürnberg

Geselischaf tung in Ni

fapitals ir 32 000 NM

T Se Nürnberg. der Firma

9. Heinr F R N

Prokuristen

Aktiengese

loschen.

bette Baer 13.

N 105!

teilt. bach. F.-R.

loschen.

15. Fen Nürnberg. Generalvers

bestellt der Nürnberg.

16/7 DL, Nürnberg, X: 188.

delsvertretu Nürnberg.

berg-Fürth quidatoren Weil abber Rudolf Lau ernannt.

F.-R. XIII

loschen. Nürnberg

Auf Blat ist heute di

schafter sind Constantino

rasch, beide schaft

Oederan ist getreten. P vante

sellshaft ist

lihkeiten ist Amtsgericht

Pirna.

durch Besch lung vom 5.

worden.

erteilt worde zu vertreten.

darf die Ge schaft mit vertreten.

Wiesenstr. 28. Unter dieser Firma be-

genannt Hans Deininger in Nürnberg Meusel « Beck in Nürnberg.

aufgelöst, das Geschäft ist in

weiterführt. 5 Geschwister

[chäft ist samt den im seitherigen Ge [häâftsbetrie gen und Verbindlichkeiten und mit dem

Kaufmannsehefrau

unveränderter Firma weiterführt. 6. Photo-Haus Konrad G.

Gesellschafterversammlung vom 6. April 1934 hat eine Herabseßung des Stamm-

8. Hermann Jungmann berg. F.-R. des Paul Widerspick ist erloschen.

Tigges in Nürnberg ist Gesamtprokura in Gemeinschaft

zelprokura des Johann Pickert ist in die gleiche Gesamtprokura umgewandelt. 10. A. Hönig in Nürnberg. F.-R. IV. 120: Der Kontoristin Lena Kierchner in Nürnberg is} Einzelprokura erteilt. 11, Maschinenfabrik Paul Leistrit

Prokura des Guido Seltmann ist er-

12. J. Baer & Sohn in Nürnberg. G.-R. XRXIV. 86: Die Prokura der Ba-

Süddeutsche Aktiengesellschaft in Nürnberg. G.-R.

in Nürnberg ist Gesamtprokura in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem

14, Hermann Millizer in Schwa-

Prokura des Wilmar Schmitt ist er-

hat die Auflösung der Gesellschaft be- shlossen. Die Gesellschaft ist in Liqui- dation getreten. Als Liquidator wurde

der Handelsvertreter und Chemiker Dr. Alfred Hüttlinger in Nürnberg Han-

17, Rosengart & Weil i. L.

Beschluß des vom 25. 1, 1934 und Landgericht Nürn-

18. Wilhelm Hofer in Nürnberg.

Amts3geriht Registergericht. OeGeran.

und folgendes eingetragen worden: Der Siß der Gesellshaft ist von Chemniß nah Oederan verlegt worden.

der Kaufmann

haft hat am 1. August 1922 begonnen. Liebhilde vhl. Nipprasch geb. Förster in

Molinari Nipprash sind ausgeschieden. Die Ge-

führt das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter. dem bisherigen Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind-

Auf Blatt 500 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Chemische Werke Aktienge- sellschaft (Postlerit-Werke) in Zschach- wiß, ist heute eingetragen worden:

Der $ 36 des Gesellschaftsvertrags ist

protokoll vom gleichen Tage aufgehoben , Der August Postler_ ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Dur Beschluß des Auf- sihtsrates vom 5, April 1934 ist dem Vorstandsmitgliede Paul Walther Post- ler die Amtsbezeihnung „Generaldirek- tor“ verliehen und die Ermächtigung

Dr.-Jng. Egon Strobel in Dresden. Er

. Maî 1934. &. 3

Kaufmann

ri irt erfi Fohann Sinon

1ndel in Tabakwaren. Die Gesellschaft ist L den Allein- Gesellshafters Kaspar Beck, in Nürnberg, übergegangen, nter unveränderter Firma

100;

Loebenberger in Cy L pr C, t

F.-R, XILI. 351: Das Ge be entstandenen Forderun Firmenfortführung auf die Rosa Goldberg in übergegangen, die es unter

Seiß t mit beschränkter Haf- irnberg. G.-R. XL. 82: Die

Form um beschlossen. Loos in Der Siß B. verlegt. in Nürn- 1341: Die Prokura

1 erleihterter auf 24 000 RM trich Friedrich F.-R. VI. 108: ist nah Fürth i.

XIIE

ich 327:

Albert in Nürnberg. 4 Ov 9 Dem FJngenieur Theo

: mit “einem weiteren erteilt. Die seitherige Ein-

llschaft in Nürnberg: Die

ist erloschen. Eisengesellschaft

Dem Dr. jur. Otto Krahé

weiteren Prokuristen er-

I. 132: Die Firma und die

ag Aktiengesellschaft in G N 60) Dié ammlung vom 6. April 1934

Direktor Franz Woll in Alfred Hüttlinger in Lange Zeile 4a. F.-R.

Unter dieser Firma betreibt

ngen.

in

G.-R. XXXVI, 51: Gemäß Amtsagerihts Nürnberg

vom 3. 4.-1934 sind die Li- Albert Rosengart und Friß ufen. Zum Liquidator ist k, Kaufmann in Nürnberg,

71: Dio Fitita it bL-

, den 27. April 1934.

[7986] t 303 des Handelsregisters e Firma Molinari & Co.

Gesell- der Nadlermeister Primo Fioravante Molinari und Eugen Georg Nipp- in Oederan. Die Gesell-

in das Handelsgeschäft ein- rimo Constantino Fiora- und Eugen Georg

aufgelöst. Frau Nipprasch Der Uebergang der in ausgeschlossen worden.

Oederan, 26. April 1934,

[7987]

luß der Generalversamm- April 1934 laut Notariats-

Generaldirektor Carl

die Gesellschaft allein Prokura ist erteilt dem

n,

sellshaft nux in Gemein- einem Vorstandsmitgliede

Preussisch Holland. [7988 _vNn unser Handelsregister A Nr. 17 ist heute bei der Firma Franz Mau, Fnhaber Alfred Mau, Pr. Holland, fol- gendes eingetragen: Die Fi f #

Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Pr. Holland, 27. April 1934, [7989] 99

L)

Rastenburg, Ostpr. _n ‘unser Handelsregister A Nr, ist am 27, 4. 1934 die Firma Paul Handtke in Rastenburg und als Fn- haber der Schuhwarenhändler Paul Handtke in Rastenburg, Ritterstraße 8, eingetragen.

Amtsgericht Rastenburg. Ratibor. 7990] _ Die Firma Ratiborer Auto Centrale Fahrrad- und Nähmaschinenhand!ung Edmund Walter, Mechanikermeister in Ratibor, is erloschen. Amtsgericht Ratibor. :

Reichenstein, Vogtt. [7992] _In unser Handelsregister Abt. A Ne. l 111i Heute bei dex Firitts Franz Pohl, Dampfziegelei, Reichenstein i, Schles, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Reichenstein, den 26. April 1934. Amtsgericht.

Schönlanke. [7993] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 161 bei der Firma Paul Lüttke, Schönlanke, folgendes einge- tragen worden: Das Geschäft nebst Firma ist durch ErbsZang auf die Witwe Gertrud Lüttke geb. Neubauer in Schöns lanke übergegangen. Amtsgeriht Schönlanke, 2. Mai 1934.

Schweidnitz. [7994] Jn unserem Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 72 ‘bei der Gemein- nüßigen Siedlungs- und Baugesellschaft Schweidniy m. b. H. in Schweidniß ein- getragen worden, daß der Bürovorsteher Gustav Leipelt in Breslau als Ges schäftsführer abberufen und an seiner Stelle Herr Herbert Günther in Breslau zum Geschäftsführer bestellt worden ist.

Schweidniß, den 27. April 1934. Amtsgericht. Stadtoldendorf. [7995] Die im hiesigen Handelsregister ein» getragene Firma August Engelke, Stadts oldendorf, ist gelöscht. Stadtoldendorf,

den 27. April 1934, Amtsgericht.

Stettin. 7776)

Jn das Handelsregister ist folgendes eingetragen worden: Abteilung A am 10. April 1934 unter Nr. 4115 die Firma „Karl Reinke, Boenicke-Zi- garren“ in Stettin und als deren Fn- haber der Kaufmann Karl Reinke in Stettin. Am 11. April 1934 bei Nr. 3242 (Firma Alfons Kappert in Stettin): Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 3990 (Firma Karl Heymann in Stettin): Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 2705 (Firma Paul Brüfsow in Stettin): Die Firma ist erloschen. Am 13. April 1934 bei Nr. 2939 (Firma Norddeutsches Handelskontor Ba- ron Christian von Heuer in Stettin): Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 3140 (Firma Hans Bittersohl in Stettin): Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 3903 (Firma Marie Eichmann in Stettin): Die Firma ist erloshen. Am 17. April 1934 bei Nr. 2686 (Firma Fischer «& Pagel in Stettin): Die Firma ist er- loshen. Am 18. April 1934 bei Nr. 1366 (Firma Hermann Joachimsthal in Stettin): Die Firma ist erloschen. Am 96. April 1934 bei Nr. 3703 (Firma Modesalon Bruno Falk in Stettin): Die Firma ist erloshen. Bei Nr. 3699 (Firma Gustav Lechner in Stettin): Die Firma ist erloshen. Am 923, April 1934 bei Nr. 2840 (Firma Stettiner Seifen Lagerei Arthur Gerstmann in Stettin): Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 3407 (Firma Blütnerei Willi Gericke in Stettin): Jnhaber ist jeßt der Kaufmann und Gärtner Hans Ge- ride in Stettin. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Hans Gericke ausgeschlossen. Abtei- lung B am 9. April 1934 (Firma Carl Fr. Brauer G. m. b. H. in Stettin): Die Prokura des Rudolf Brauns 1jt er- loschen. Am 11. April 1934 bei Nr. 879 (Firma Carl Boden G. m. b. H. in Stettin): An Arthur Kummert, Stetun, Otto Bledow, Stettin, Walter Koch, Stettin, ist dergestalt Gesamtprokura er- teilt worden, daß sie berechtigt ein sollen, die Firma gemeinschaftlih mit einem anderen Gesamtprokuristen und, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, auch mit einem Geschäftsführer rechtsverbindlich zu vertreten. Bei Nr. 222 (Firma Pommersche Landge- sellschaft m. b. H. in Stettin): Gegen- stand des Unternehmens ist jeyt: Die Neubildung deutshen Bauerntums und die Durchführung der damit im Zu- sammenhang stehenden Geschäfte und Vorgänge. Durch Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 5. Februar 1934 ist außer $1 (Gegenstand des Unternehmens), $ 6 (Zusammen}ezung und Befugnisse des Aufsichtsrats) der Sabung geändert, $ 7 (Geschäftsfüh- rung) neu gefaßt und in $ 9 (Fonds- verwaltung) Saß 4 und 5 des Absaÿ 1

in ers gebraht worden. Am 13. April 1934 bei Nx. 352 (Firma

Amtsgericht Pirna, 26. April 1934. Norddeutscher Cement-Verband G.