1934 / 106 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 08 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

r

Gesellschafterbeshluß vom 25. April 1934 ist die Gesellshaft aufgelöst. Zum Liquidator ist Werbefahmann Rudolf Graf, Neukölln, bestellt. Bei Nr. 34 544 Berlin - Harzer Bergpro- duktenhandel Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation: Laut Beshluß vom 30. Dezember 1932 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich der Firma und des Gegenstandes abge- ändert. Die Firma heißt fortan: Nuppinerstraße 29 Grundstücks- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Gegenstand ist fortan: Ver- waltung eigener Hypotheken und Grund- stücke, insbesondere - der Grundstücke Ruppiner Straße 29 und Florastraße 42. Bei Nr. 36 451 Pintsch Oel-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Dem Dr.-Jng. Karl: Thomas in Berlin ist Prokura erteilt derart, daß er be- rechtigt ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Die Prokura des - Clarence Sydney Poehn ist erloshen. Bei Nr. 42 640 „Uta - Garvens“’“ Pumpen Gesell- schast mit beschränkter Haftung: Rudolf Neumeéeister ist nicht mèhr Ge- schäftsführer. Bei Nr. 47 123 Jachiel Krauthammer Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Der Gesellschafts- vertrag ist durch Beschluß vom 20. April 1934 geändert in 1 (Firma). Zum Ge'chäftsführer bestellt ist Kaufmann Max Hodeige, Berlin. Die Firma lautet jeßt: Krauthammer, Gesellschaft mit b-schräunkter Haftung. Nachstehende Firmen sind ¿loschen Nr. 15279 Studiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb m. b. H. Nr. 1858 Schmidt « Zimmermann, Technische Handelsgesellschaft m. b. H. Nr. 86 949 Mowiß Vüromöbel Ver- tricbLgesellsck{aft m. b. H. Berlin-Charlottenburg, 30. 4. 1934. Amtsgericht Charlottenburg. Abt. 93.

Berlin-Charlottenburg. [8225]

Fn das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 79 365 Stefan Vardos, Berlin. Jnhaber: Stefan Bardos, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 78681 Hanseatische Ver- kehrsbuchhandlung von Otto «& Co.: Die Einzelprokuristin Olga Piebcker führt infolge Verheiratung den Familiennamen Bott - Boden- hausen.

Berlin-Charlottenburg, 2. Mai 1934. Amtsgericht Charlottenburg. Abt. 90.

Bockenem. [8229] Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 9 it bei der Firma Elektrizitätswerk Rhüden, Gesellshast mit / beschränkter Haftung in Groß Rhüden, heute einge- tragen: Die Gesellschaft befindet sih in Liquidation. Liquidator ist der Jnge- nieur Ernst Müller in Goslar. Amtsgericht Bockenem, 28.- April 1934.

Braunsechweig. |

Jn das Handelsregister -ist am 2. - Mai 1934 bei der Firma. Gustav Wenzel & Sohn in Braunschweig ein- getragen: Die Prokuren der Herren Karl Forshner und Wilhelm Alt sind erloshen. Herr Karl Scherb hat Ein- zelprokura. - Amtsgeriht Braunschweig.

Bremen. [8231] (Nr. 35.) Fn das Handelsregister ist eingetragen:

Am 26. April 1934:

Bremer Vulkan Schiffbau und Maschinenfabrik, Vegesack: An Kurt Baath in Vegesack ist in der Weise Pro- kura erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vor- standsmitglied zu vertreten.

Am 28. April 1934:

Kali-Transport Gesellschaft mit beschränkier Haftung Filiale Bre- men, Bremen: W. Bartling ist durch Tod als Geschäftsführer ausgeschieden.

JFohs. Surmann «& Co. Aktien- gesellschaft, Bremen: An Hermann Rustemeyer, Heinz Bussiek und Rudolf Thölken, sämtlih in Bremen, ist Ge- samtprokura erteilt. Je zwei von ihnen sind berechtigt, die Gesellshaft zu ver- treten.

Berthold Vollers, In- A ist der Küpermeister Berthold dinrih Vollers in Bremen. Geschäfts- zweig: Küperei, Lagerei und von damit 1m Zusammenhang stehenden / Kontrol- len. Am Deich 57/58.

Willig «& Ebert, Bremen: C. H. K. Caesax ist am 31. März. 1934 als Ge- a0 ausgeschieden. Die Gesell- chaft ist aufgelöst. Seitdem führt Fo- hann Heinrih Frank. das Geschäft unter Uebernahme exr Aktiven und Passiven und. unter unveränderter Firma fort.

Eggers «& Volkmann, Bremen: Es ist ein Kommanditist ausgeschieden. Die Gesellshaft is aufgelöst. ‘Der Kaufmann Paul Georg Volkmann art das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

_Eduard Meyer «& Co., Bremen: C. W. Spohler ist am 31. März 1934 als Gesellshafter ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Seitdem führt P. H. R. Linke das Geschäft unter ‘un- veränderter Firma fort.

A. Treplin & Co, Nachf. Kom- manmnditgesells{chaf|ft, Bremen: An Her- mann Carl Amme Ehefrau, Adele

eborene Kloubert, in Düsseldorf ‘ist

Bremen:

rokura erteilt. Der Siy der Firma ist |.

Zeuntralhandel8registerbeilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr.

nah Düsseldorf verlegt. Die hiesige Eintragung ist gelöscht.

„„Titanine Werk Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Bremen: Die an J. G. M. Bradshaw und E. Borr- mann erteilten Prokuren sind erloschen. An Karl Heinrih Möller in Bremen ist in der Weise Prokura erteilt, daß er berehtigt ist, die Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer zu vertreten.

Steinmeyer & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: H. Rubert ist niht mehx Geschäftsfüh- rer. Dex Kaufmann Jens Andreas Rasmusson in Glücksburg ist zum Be- schäftsführer bestellt.

Gas- und Elefktricitäts-Werke Bredow A. G., Bremen: Durh Be- {luß der Generalversammlung vom 90. April 1934 sind die §§ 2, 12, 15, 18 und 21 des Gesellschastsvertrags 1n- halts [220] der Akten geändert.

Valdemar v. Bek «& Co. Kom- mandit-Gesellshaft Bremen, Bre- men: Die Firma is erloshen, Von Amts wegen.

Ämtsgeriht Bremen,

Burgstädt, [8232]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 401, betr. die offene Handel sgesellshaft in Firma Heinrich Müller in Burgstädt: Dex Gesell- hafter Kaufmann Carl August Müller in Burgstädt ist ausgeschieden. (Ver- storben am 6. August 1927.) Jun die Gesellschaft ist Emma verw. Müller geb. Winkler in Burgstädt als persönli haftende Gesellshafterin eingetreten. Sie ist von der Vertretung der Gesell- schaft ausgeschlossen.

9 auf Blatt 954 die offene Handels- gesellshaft in Firma Ernst Jrmscher «& Co. in Burgstädt. Gesellschafter sind: a) Kaufmann Ernst Louis Frm- her in Taura, b) Kaufmann Paul Otto Frmscher in Burgstädt. Die Ge- sellshaft ist am 1. Fanuar 1934 errich- tet worden. (Angegebener Geschäfts- zweig: Nähmaschinen-Fabrikation und -Handel.)

Amtsgericht Burgstädt, 2, Mai 1934.

Burgsteinfurt. [8233]

Jn das Handelsregister A ist am 9 Mai 1934 untex Nr. 380 die Firma Tabakwarengroßhandlung Dwersteg Fn- haber Frau Bernhard Dwersteg în Borghorst und als deren JFnhaber Frau Bernhard Dwersteg in Borghorst ein- getragen worden.

Amtsgericht Burgsteinfurt.

Chemnitz. S [7958]

Jn das Handelsregister is eingetra- gen worden am 25. April 1934: _

1. auf Blatt 3333, betr. die Firma Gebrüder Heyde in Chemniß: Der bisherige Jnhaber Theodor Willy Heyde ist ausgeshieden. Der Buhdruckmeister Richard Bruno Morgenstern in Chem- niß ift Juhaber. Er haftet nicht für die. im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers. :

9 auf Blatt 4990, betr. die Firma Carl A. Bovp in Shönau: Von Amts wegen: Die Firma ist erloshen.

3. auf Blatt 6124, betr. die Firma Hoecsselbarth & Doehler in Chemniß: Die Firma ist erloschen. L

4. auf Blatt 8170, betr. . die Firma Färberei-Vereiniqung von Chemniß

“und Umgegend Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Chemniß: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesell- hafter vom 10. April 1934 aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt der bis- heriae Geschäftsführer Dr. Edmund Wolf Hasso Wulffen in Chemniß.

5. auf Blatt 9133, betr. die Firma Fleischsalat- und Mayonnaise-Fa- brifation Albert Wendler in Chem- niß: Einzelvrokura ist erteilt dem Kauf- mann Friedrich Albert Wendler in Chemniß und dem Kaufmann Vincenz Walter Petbold daselbst.

6. auf Blatt 9373 a. betr. die Firma Duckerhof}f «& Widmann Aktien- gesellschaft Niederlaïung Chemniß in Chemniß (Siß in Wiesbaden): Die Prokura des zum Vorstandsmitglied be- stellten Divl,-Jna. Schulz ist erloïchen.

7. auf Blatt 10163, betr. die Firma SH§uao Damme Landesprodufkten- und Südêruchtgroßhandlung in Chemniß: Die Firma ist erloschen. ;

8 auf Blatt 10665, betr. die Firma Grundstück8gesellschaft Ebersdorf mit beschränkter Haftung in Chem- niß: Zum Geschäftsführer ist weiter be- stellt der Kaufmann Johannes Moll in Chemniy (zwei Geschäftsführer vertreten die GesellsMaft gemeinschaftlich).

9. auf Blatt 10 729, betr. die Firma Gebrüder Serrmuth Geha Hutfabrif in Chemniy: Die Firma ist erloschen, nachdem das Geschäft als Ganzes in die neugearündete Gebrüder Herrmuth Geha Hutfabrik G. m. b. H. eingebracht

worden ist.

10. auf Blatt 10 764, betr. die Firma Diamant - Vlatinen - Fabrik Karl Sohre in Schöônau: Der Siß des Han- delsqgeschäfts ist nach Chemniß (Becker- straße 10) verlegt worden. i

11. auf Blatt 10890. betr. die Firma „Der kurze Weg‘“/ Fabrikation von Herrenbefleidunq und Vertrieb im Einzelhandel, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Zweigqnieder- lassung in Chemniv (Sib in Stettin): Der bisherige Geschäftsführer Karl

tarcks ist ausgeschieden. Zum Ge-

schäftsführer ist bestellt der Kaufmann Rudolf v. Bose in Leipzig,

12. “auf Blatt 10986 die Firma Georg Berndt in Chemniß und ver Kaufmann Georg Ernst Berndt daseibst als Jnhaber (Großhandel mit Lébens- und Genußmitteln, Schokoladen sowie Seifen, Play der SS. 4).

13. auf Blatt 10987 ‘die Firma Gustav Dürrling in Chemniß und der Kaufmann Ernst Gustav Dürrling da- selbst als Fnhaber (Groß- und Klein- handel mit Lebens- und Genußmitteln, Fischkonserven und Landesprodukten, Zöllner-Play 19).

14. auf Blatt 10 988 die Firma Elsa M. Fördler in Chemniy und Frau Elsa Marie verehel. Fördler geb. Hart- mann daselbst als Jnhaberin. (Groß- handel mit Süßwaren, Konditorei- und Bäckereibedarfsartikeln; Vertretungen, Freiberger Straße 20). i: l

15. auf Blatt 10989 die Firma „Hansa“ Lebens8mittelgroßhandlung Horst Bauch in Chemniy und der Kaufmann Herbert Horst Albert Bauch daselbst als Fnhaber (Großhandel mit Fish- und Fleishkonserven, Und Genußmitteln, Blankenauer Straße 65), :

16. auf Blatt 10990 die Firma Friedrih August Hellhammer in Chemniy und der Kaufmann Friedrich August Hellhammer “in Haßlinghausen i. Westf. als Jnhaber (Großhaudel mit Lebensmitteln, Gutenberg-Straße 26).

Am 26. April 1934:

17. auf Blatt 4810, betr. die Kom- manditgesellshaft Gebrüder St-iner in Harthau: Die Kommanditistin ist gestorben. Der persönlih haftende Be- sellshafter Kurt Bernhard Steiner sühct das Handelsgeschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven als Allein- inhaber fort. L

18. auf Blatt 6511, betr. die offene Handelsgesellshaft Paul Kühne in Chemniß: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellshafter Friedrih Paul Hahn ist am 31. Mäxz 1934 ausgeschiedon. Die Gesellschafterin Elisabeth Randel geb. Kühne führt das Handelsgeschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven als Alleininhaberin fort.

19. auf Blatt 8187, betr. die Firma Hugo Mitzenheim Nachf. in Chemniß: In das Handelsgeschäft is als persön» lih haftender Gesellschafter eingetreten der Kaufmann Gottfried Hermann Friß Lange in Chemniy. Die Gesellschaft hat am 1. April 1934 begonnen. Die Firma ist geändert in: Automobilhaus Zöls «& Lange.

90. auf Blatt 9799, betr. die Firma Walter Reh in Chemniß: Das Han- delsgeschäft ist nach Leipzig verlegt worden, die Firma. daher hièr erloschen.

91. auf Blatt 10579, betr. die Firma Pöge Elektricitäts-Werke Chemniß Zweigniederlassung der Sachsenwerk Licht- und Kraft-Aktiengesellschaft in Chemniv (Siß in Dresden): Das Vor- standsmitglied Carl Krecke is aus- geschieden.

Am 27, April 1934:

99. auf Blatt 10991 die Firma Kurt Kreher in Chemniß und als Fnhaber der Kaufmann Felix Kurt Kreher' da- selbst (Großhandel mit Molkereiproduk- ten außer Frishmilch Geibel- straße 41). :

93. auf Blatt 10 992 die offene Han- delsgesellshaft Paul Lehmann & Co. in Chemniß. ‘Gesellschafter sind die Kaufleute Richard Paul Lehmann in Chemnitz und Hans Herbert Hildebrand in Frohnau bei Annaberg. Die Gesell- haft hat am 1. April 1934 begonnen. (Groß- und Kleinhandel mit Brenn- materialien, Annaberger Straße 2).

94 auf Blatt 10993 die Firma Ewald Leistner in Chemniy und als Inhaber der Kaufmann May Ewald Leistner daselbst (Groß- und Klein- handel mit Brennmaterialien, Zschop- auer Straße 107). i

95. auf Blatt 10994 die Firma Franz Rich. Neubert in Chemniß und als Inhabex der Kaufmann Franz Richard Neubert daselbst (Tabakwaren- großhandluna. Kreherstraße 10).

Berichtigung: E

Geschäftszweig der Firma Friedrich Hermann Franz in Chemniß ein- aetragen auf Blatt 10 975 ist nur der Großhandel mit Molkereiprodukten und- Büchsenmilch. h :

Amtsgeriht Chemniß.

Coburg. [8234]

Einträge im Handelsregister. Die Fa. Jahn «& Fugmann, Siß: Lich- tenfels. Offene Handelsgesellschaft. Beginn 15. 4. 1934. Gesellschafter sind die Kaufleute Frang Jahn -und Friß Fuqmann in Lichtenfels bzw. Schney. (Kolonialwarengroßhandluna.) 19. 4.

Lichtenfels. Junhaberx is der Kauf- mann Georg Quinger in Lichtenfels. (Kolonialwarengroßhandlung.) 23. 4. 1934. Bei der Fa. Quarzsandwerke Weißenbruun Bauer Co. Inha- ber Porzellanfabrik Tettau Afkt.- Ges. in Tettau, Siy Weißenbrunun b. Kron: Gesamtprokura mit einem anderen Zeichnungsberechtigten ist er- teilt an Direktox Gerhard Klivke in Weißenbrunn b, K. —- 11. 4. 1934. Bei der Fa. Franz Haun Bauge- \chäft in Kronah: Die Firma lautet nunmehr: Franz Haun Baugeschäft und Baumaterialienhandlung. 925, 4. 1934. Coburg, 3. Mai 1934.

Registergericht.

Lebens- g

1934, Die Fa. Georg Quinger in-

106 vom 8, Mai 1934. S. 2

Coburg [8235] Einträge im Handelsregister. Die Fa. Emplastrum Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß Coburg: Geschäftsführer: Apotheker Anton Kellersh in Coburg. Der bisherige Ge- schäftsführer John Meine jr. in Neu- wied wird gelösht. Gesellschaft mit be- \{ränktex Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. 8. 1932 festgestellt und anläßlih der Verlegung des Sißes von Neuwied nach Coburg am 10, 3. 1934 geändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von pharmazeutishen und Pflaster-Erzeugnissen aller Art, Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Die Gesellshaft wird, wenn mehrere Ge- schäftsführer bestellt sind, durch minde- stens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Die Bekannt- machungen erscheinen im Deutschen Reichsanzeiger, Berlin. 2, 5. 1934, Bei der Fa, August Schelhorn's Ncchf. in Neustadt b. Coburg: Auf- elóst. Der Kaufmann Harry Grempel in Neustadt b. C. ist jeßt alleiniger Jn- haber des Geschäfts nah Ableben des Gesellshafters Emma Grempel. (Puppen- und Spielwarenexport,) Prokura ist erteilt der Ehefrau. Hilde Grempel in Neustadt b. C. 28. 4, 1934. Bei der Fa. Thiele & Greiner in Mönch- röden: Das Geschäft ist mit der Firma auf den Kaufmann Georg Benz in Mönchröden übergegangen. 27, 4. 1934. Bei der Fa. Coburger Havana Haus Georg Riechers in Coburg: Das Geschäft ist mit der Firma auf den Kaufmann Hans Schaß in Coburg pachtweise übergegangen. 26. 4. 194. Coburg, 3. Mai 1934. Registergericht.

Cuxhaven. [8236] Barnkruger Ziegelwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cuxhaven: An Stelle des ausgeschiedenen Ge[chäfts- führers Dr.-Jng. Hopf sind Stadt- inspektor Johannes Saul und Stadts-. obersekretär Willi Bevers, beide Cux- haven, zu Geschäftsführern bestellt worden. Î

Cuxhaven, den 30. April 1934.

Das Amtsgericht.

Dessau. [8237] Unter Nr. 5 des Handelsregisters Abt. B, woselbst die Firma „Schultheiß- Patenhofer Brauerei - Aktiengesellshaft in Berlin, Zweigniederlassung in Dessau“ geführt wird, ist heute ein- getragen, daß die Prokuren Gustav Schiemenß und Siegfried Selinger er- loschen sind. :

Amtsgericht Dessau, den 12. April 1934.

Dessau. i [8238] Unter Nx. 1651 des ‘Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma „Willi Ludolph“ in Dessau, Jnhaber Kauf- mann Willi Ludolph, daselbst, ein- getragen. i:

Amtsgericht Dessau, den 26. April 1934.

Donaueschingen. [8239]

Handelsregister B Band T O.-Z. 45, Firma G. Wohlmuth « Co. Afktien- gesellschaft in Furtwangen: Nah dem Beschluß der Generalversammlung vom 6. März 1934 soll das Grund- kapital um 350009 RM herasbge]eßt werden. Der § 4 des Gesellschaftsver- trags ist dementsprehend geändert,

Amtsgericht Donaueschingen, 27. 4. 1934.

Eberswalde. : [8242] In unser Handelsregister A ist am 30. April 1934 unter Nr. 608: die Firma Ecktart Hesse in Brit, Kr. Anger- münde, und als deren Jnhaber der Kaufmann Eckart Hesse in Bri ein- getragen worden. : Amtsgericht Eberswalde.

Eilenburg. : i [8243] Im Handelsregister A_ sind am 98. April 1934 folgende Firmen ge- (Io N S Pop Heilpern, Nr. 173: Walter Bornikoel, Nr. 259: Jsidor Meyerstein in Eilenburg. Amtsgericht Eilenburg.

Einbeck. j / [8244]

Jn das Handelsregister A is am 30. April 1934 unter Nr. 318 neu ein- getragen Firma Adolf Liesegang, Spedition und Möbeltransporte, Ein- beck, Jnhaber: Adolf Liesegang, Spedi- teur in Einbeck. i

Amtsgericht Einbeck.

Eisleben. [8245] In das Handelsregister Abt. A

Nx. 519 ist heute bei der Firma Paul

den: Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Hedwig Deckert geb. Gersdorf in Eisleben übergegan- gen. Diese ist somit jeßt Fnhaber der Firma. Dem Kurt Deckert in Eis- leben ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Eisleben, 27. April 1934.

Eisleben. [8246]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 37 ist heute bei der Firma Mans- feldsher Kupferschieferbergbau Aktien- gesellshaft in Eisleben eingetragen worden: Dem Carl Keysser in Eisleben ist Gesamtprokura erteilt mit der Maß- gabe, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zux Vertretung der

Dedckert in Eisleben eingetragen wor-.

R ———

[824 Hassel ved

Essen-Werden.

H.-R. A 350, Gebrüder Kettwig vox der Brücke: Jnhabe: Kaufmann Wilhelm Hasselbeck gestor, ben. Prokura: dex Ehefrau Wilhel P Auguste geb. Lengler, ers oshen. Geschäft n Firma dur Erbgang auf die Witwe Wilhelm ROUNDaE Auguste geb. Lengler, und aufmann Albert Hesselbeck, beide t Kettwig, übergegangen, die dasfelß unter unveränderter Firma als offen; Handelsgesellschaft weiterführen. Go, sellschaft hat am 1. Tas 1934 bes gonnen. Jedex Gesellschafter allein vertretungsberechtigt.

Essen-Werden, 26. April 1934,

Amtsgericht,

FIatow, GrenzmarkK. [8248] Jn das Handelsregister Abteilung 4 ist bei der Firma Ww. Paula Karie[ & Sohn in Flatow (Nr. 261 des Re, gisters) heute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Flatow, 17. April 1934,

Flensburg. [8249] Eintragung in das Handelsregister 4 unter Nr. 161 am 2. Mai 1934 bei dex Firma pee t S Thielsen in Flensburg; Fnhaber ist Kaufmann Albert Hugo Thielsen in S oi Die Prokura des Albert Hugo Thielsen in Flens- burg ist erloschen. Amtsgericht Flensburg. Frankenstein, Schles. [8200] Jm Handelsregister Abt. A Nr. 302 ist die Firma Paul Unger Säge- u, Hobelwerk Holzhandlung Frankenstein Schles. in P R Schles, und als deren Funhaber Kaufmann Paul Unger in Frankenstein, Schles, worden, Amtsgericht Schles, den 3. Mai 1934,

eingetragen Frankenstein,

Fraustadt. : [8254] Die unter H.-R. A 273 eingetragene Firma heißt richtig: Hoffmann & Kopitz, Fraustadt.

Amtsgericht Fraustadt, 30. April 1934,

Gotha, E [8257] Jn das Handel8register A“ wurde heute bei der Kommanditgesellschaft in Firma Lorenz g in Gotha ein- getragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Heinrih Lange in Gotha ist alleiniger Inhaber der Sive: Die Prokura des Richard Treuter is erloshen. Herrn Rudolf Banse und Fräulein Käte Müller, beide in Gotha, ist Gesamt prokura derart erteilt, daß beide ge meinschaftlich zur Vertretung der Firma befugt sind. Gotha, den 26. April 1934.

Thür. Amtsgericht.

Grevenbroich.

eingetragen: i E Geheimrat Gustav Lueck in Köln if aus dem Vorstand ausgeschieden. Zut stellvertretenden Vorstandsmitglied if Dr. jux. August Arimond aus Bonn bestellt. ) i erklärungen für die Gesellschaft ist er forderlih entweder die Unterschrift zweier Mitglieder oder stellvertretender Mitglieder des Vorstandes oder die Unterschrift eines Mitglieds oder stell» vertretenden Mitglieds und eines Pro kuristen. : Grevenbroich, den 13. April 1934. Amtsgericht.

Guben. [8259]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 92: des Registers eingetragenen Firma Gebr. Gattel Ge sellschaft mit beshränkter Haft) Guben, heute folgendes eingetragen worden: :

Die Kaufleute Richard Gattel und Max Gattel in Berlin sind nit mei Geschäftsführer. Geschäftsführer sind jeßt der Kaufmann Gustav Fohae 11 Guben und der Kaufmann Otto Klutli in Guben. :

Guben, den 5. April 1934.

Das Amtsgericht.

Walbau. [8261]

Jn unser Handelsregister Abteilung ist unter Nr. 14 heute eingetrage! worden: Paul Müller und! ‘Co., Gesel haft mit beschränkter Haftung, Halbal in Schlesien. Gegenstand des !.ntb nehmens ist die Fortführung des bisher unter der Firma Paul Müller beir® benen Baugeschäfts. Das Stam fapital beträgt 22 000 RM._- Geschäft“ führer sind die Bautechniker Alfr Schwuttke in Cunzendorf, L Ge Herbert Weisser in Halbau. Der ad sellshaftsvertrag ist am 13. März A abgeschlossen. Die Geschäftsführu / erfolgt durch Mitwirkung zweier r schäftsführer oder eines Ges führers und eines Prokuristen, Prokuristen vorhanden sind. , a

Jn Abteilung A Nr. 43 ist eina gen worden: Die- Firma Paul MU und Co., Halbau, ist erloschen. , 1934 Amtsgericht Halbau, den 2. Mai 192% HWalberstadt. s [a

Jn das Handelsregister Abt. N am 3. Mai 1934, unter Nx. 149 1 Firma Carl Blume, mit dem Siy i Halberstadt und dem Kaufmann “ij Blume in Halberstadt als Jnhaber

Gesellschaft befugt ist.

1 Amtsgericht Eisleben, 28. April 1934.

getragen worden. Amtsgericht Halberstadt.

N Fn unser Handelsregister B Nr. 66. wurde bei der Firma Rheiniche Blatts metall A. G. in Grevenbroich folgendes

Zur Abgabe von Willens

Hinsh & Nöhl. Gesellschafter: Hans-

¡Corn

Vollmer und Max Kessler derart, daß

meinsam mit

Zeutralhandelsregisterbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 106 vom 8, Mai 1934. &. 3

r

urg. [7969] Ua delsregiftereintragungen. 2 irogia Gesellschaft mi

:zwerfk Hammonia Gesellschast mit

EiS chränkter Haftung. „Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers

H. H. F, Detlefs ist beendet. Fo- hannes Falckenhagen, Kaufmann, zu “ltona, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt worden. Durch Gesell- shafterbeschluß vom 11. April 1934 ist der § 9 Abs. 1 des Gesellschafts- vertrags (Geschäftsführer) geändert worden. 5 Eaalbaugesellschaft Hamburg mit be- chränkter Haftung. Die Gesell- saft ist auf Grund Z 1 der Verord- nung des Reichspräsidenten zum Shuye von Volk und Staat vom 98. Februar 1933 aufgelöst und das esamte Vermögen zugunsten des Hamburgishen Staates eingezogen worden. Die R ist erloschen. Hafiräu““ amburger Fisch- Räucherei Ahrens « Co., Kom. Ges: Die an F W A L: Fhrke erteilte Prokura ist erloschen. Helle Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Sig der Gesellschaft ist von Berlin nah Hamburg verlegt worden. 4 :

Martin C. Wölffer. Die an W. S. Paulsen erteilte Prokura ist erloschen.

Friedrih Hansen. Jn das Geschäft ist Ernst Helmut Rötscher, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter ein- getreten. Die offene Handelsgesell- haft hat am 9. April 1934 begonnen. Die Firma ist geändert worden in Jonni Hupperß «& Co. Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt nur durch den Gesellshafter FJonni Hupperß.

Heinrih Peper, Straßen- und Tiefbauunternehmer (Zweignieder- lassung). Fnhaber ist jeyt Heinrich Peper, Steinmeßmeister, zu Harburg- Vilhelmsburg. Dex Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begrün- deteû Forderungen und Verbindlich- keiten sowie die Uebernahme der Ver- mögensgegenstände ist ausgeschlossen, soweit niht die Uebernahme aus- drücklih vereinbart worden ist. Die hiervon betroffenen Rechte sind aus- dem Auseinandersezungsvertrage vom 1, Februar 1934 - und seinen Anlagen ersihtlich. Die Prokura des H. Peper ist erloschen.

Kaffee:-:Hansa Carl Duve. Die Firma ist geändert worden in Carl Duve.

Walter Ritscher. Der Siß der offenen Handelsgesellshaft is von Hamburg nah Harburg-Wilhelms- burg verlegt worden.

Ealo Back. Fnhaber i} jeßt Jgnat Hans Mayer, Kaufmann, zu Altona. Die Firma is geändert worden in Salo Back, Bat Hans Mayer. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Fnhabers sind nicht übernommen worden. Die an Ehe- frau A. Back, geb. Lissauer, erteilte Prokura ist erloschen.

F. Moriß Müller (Zweignieder- lassung). Gesamtprokura ist erteilt an Karl Theodor Krause. Fe zwei aller Gesamtprokuristen sind zusammen zeihnungsberechtigt.

Aus der Kom-

Eteinmez & Hehl. ist der MENNO

manditgesellshaft haftende Gesellshafter A. W. L. Grambow durch Tod ausgeschieden.

Echwere & Bauer. Fn das Geschäft ist Friedrich Carl Conrad Weyhe, aufmann, zu Hamburg, als Gesell- hafter eingetreten. Seine Prokura ist erloshen. Die offene Handels- gesellhaft hat am 1. April 1934 be- gonnen.

Autogen Gasaccumulator Aktien- esellschaft (Zweigniederlassung). Die Melige Zweigniederlassung ist aufge- hoben worden.

Hermann Hinsh, Kaufmann und Autoschlosser, und Erih Axel Röhl, Kaufmann und Elektro-Mechaniker, beide zu Hamburg. Die offene Han- delsgesellschaft hat am 1. April 1934

egonnen.

30. April. Produects Co. mit be- schränkter Haftung. Dur Gesell- \hafterbeshluß vom 18. April 1934 G der Gesellschaftsvertrag in den 99 2 und 1 (Gegenstand des Unter- nehmens und Firma) geändert wor- it fe Gegenstand des Unternehmens ti ferner die Verwaltung von Grund- üden, insbesondere des Maizena- e in Hamburg. Die Firma E leßt: Maizenahaus Gesell- aft mit beschränkter Haftung. Be Carl Streit, Kaufmann, zu fbr urg, ist zum weiteren Geschäfts- Derer bestellt worden. Die an O. C. R Und R. Pauli erteilten Pro- Bird B erloschen, die des leßteren ‘hege ger Wüäschefabrik mit be- Tes Haftung. Die Ver- M "ingsbefugnis des Geschäftsführers

Roh! Lebniß ist beendet. Gust Koks- und Anthracitwerke bee 0 Schulze Gesellschaft mit d rankter Haftung (Zweignieder- lung). Prokura ist erteilt an Kurt ne berechtigt sind, die SeselliGal! ge- n mit einem Geschäftsführer Ver mit einem anderen Rrofuritten

l vertreten. ; Fruchtgros;handel.

Inb Pinnau aver: Otto Pinnau, Kaufmann,

Max Ender. rokura ist erteilt an Frau Dora Mathilde Auguste West- mann, geb. Schikatis.

¡Daus des Fortschritts“ Aktienge- E Durch Generalversamm- lungsbeshluß vom 21. April 1934 ist D 22 des Gesellschaftsvertrages (Geschäftsjahr) geändert worden.

Reichsbund der deutschen Ver- brauchergenossenschaften Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (GEG). F. W. R. Hain und F. Albert sind nicht mehr Geschäfts- führer. Kurt Wilhelm Grundmann, Kaufmann, zu Hamburg, is zum weiteren Geschäftsführer bestellt wor- den. Seine Prokura ist erloschen. Prokura ist erteilt an Alexander Adolf Siry, Alfred August Heinrich May, Eberhard Carl A und Edwin Arthur Dewald. Feder von ihnen ist mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen L d

Maegli «& Co. Die offene Handels- esellshaft ist aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen.

Norddeutsche Metallwaren-Manu- factur von Goldschmidt «&« Min- dus. Die an L. Herzstein erteilte Prokura ist durch Tod erloschen.

Westfälisches Kohlenkontor Naht, Emschermann « Co. Aus der Kommanditgesellshaft ist ein Kom- manditist ausgeschieden. Die Ver- mögenseinlage eines Kommanditisten ist erhöht worden.

Johannes Schubak & Söhne. Die an R. M. Waege erteilte Prokura ist durch Tod erloschen. Prokura ist er- teilt an Hermann Albert Lorenten und an Robert Paul Schumann.

„„Aussiger Chemische““ Verkaufs- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers T. von Artner ist beendet.

Allgemeine Transpþportgesell\schaft, vorm. Gondrand « Mangili, mit beschränkter Haftung Filiale Hamburg. Das Stammkapital ist in erleihterter Form von 1000 000 M auf 500000 ÆZAM herabgeseßt und sodann um 200000 X auf 700 000 ÆAÆ erhöht worden. Laut e vom 27. Januar 1934 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stammkapitals 3) und des Auf- sichtsrats N 9 und 10) abgeändert.

Deutsch-Russishe Naphtha-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (Zweigniederlassung). Ernst - Karl Stackmann is nicht mehr Geschäfts-

führer. Foahim von Wietersheim, Kaufmann, zu Berlin-Nikolassee, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt

worden. Die Prokura des E Sachse ist erloschen.

Wehape-Vertrieb Franken «& Co.

Das Geschäft ist von Heinrih Anton

Schröder und Paul Herzfeld, Kauf-

leuten, zu Hamburg, Übernommen

worden. Die offene Handelsgesell- haft hat am 7. April 1934 begonnen.

Die Prokura des H. A. Schroder ist

erloschen.

Fischzuht Lingen (Ems) Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung.

Siß: Hamburg. Gesellschaftsvertrag

vom 25. April 1934. Gegenstand des

Unternehmens is der Betrieb der

Fischteiche, die der Stadt Lingen an

der Ems gehören und die von der

Gesellschaft gepachtet werden sollen,

und die Verwertung der gezüchteten

Fische sowie der Handel mit Fischen

aller Art. Stammkapital: 20 000 ÆA.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt,

so wird die Gesellshaft entweder

durch zwei Geschäftsführer gemein-

\schaftlih oder durch einen Geschäfts-

führer in Gemeinschaft mit einem

Prokuristen vertreten. Geschäfts-

führer: Friedrich Paul Hermann

Hohmann, Kaufmann, zu Rahlstedt. Ferner wird bekanntgemacht: Die

Bekanntmachungen der Gesellschaft

erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Garantie - Gemeinschaft Hamburg

für Einzelhandel, Handwerk und

Gewerbe Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. Siß: Ham-

burg. Gesellschaftsvertrag vom

20. April 1934. Gegenstand des

Unternehmens is die gemeinnüßige

Förderung von Arbeitsgelegenheiten

durch Uebernahme von Bürgschaften

für Kreditgewährungen produktiver

Art seitens der den Vertrag s{hließen-

den angegliederten Kreditinstitute, an

Angehörige des Einzelhandels, des

Handwerks und des Gewerbes.

Stammkapital: 20.000 A. Die Ge-

sellshaft wird durch zwei Geschäfts-

brt gemeinsam oder durch einen (Be- chäâftsführer und einen Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Fohaun

Ferdinand Dannheiser, Abteilungs-

leiter, zu Hamburg, und Paul August

Christian Steffen, Abteilungsdirektor,

u Volksdorf. Stellvertretende Ge-

äftsführer: Gustav Hermann As-

mus Lüdemann, stellvertretender Ab- teilungsleiter, und Carl Franz Hein- rich Müller, Abteilungsleiter, beide zu Hamburg.

ener wird bekanntgemacht: Die

Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

folgen im Hamburger Tageblatt.

Detabako Handelsgesellschaft mit

beschränkter Haftung (Limited).

Siß: Hamburg. Gesellschaftsvertrag

vom 21. April 1934. Gegenstand des

Unternehmens is der Handel mit

Rohtabaken aller Arten, Sorten,

Ernten und Provenienzen des

Fabrikation von Zigarren, Higaret- ten und Schnitt-Tabak, sowie der Be- trieb aller damit im Zusammenhang stehender Geschäfte. Stammkapital: 30 000 ÆZM. Die Vertretung der Ge- ellschaft erfolgt durh zwei Geschäfts- ührer gemein|chaftlich. Sind außer- em noch Prokuristen bestellt, so er- folgt die Vertretung auch dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Geschäftsführer: Nikolai Fwanowitsch Bostanjoglo, Fabrikant, und Constantin Fwano- witsh Hintloglou, Kaufmann, beide ¿u Hamburg. Preckura ist erteilt an arl Stein. Er vertritt die Gesell- [Bal in Gemeinschaft mit einem Ge- häftsführer. Die Gesellschaft wird bis zum 31, 1948 ge- \{lossen. Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Christian Wichmann. Fuhaber ist jeßt Adolf August Friedrih Wilhelm Púster, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten des früheren Fn- habers sind nicht übernommen worden. Amtsgericht in Hamburg.

Dezember

Hamm, Westf. [8264] Gelöscht am 28. 3. 1934 die Firma Kaffee „Deutsches Haus“ Heinrich Klink- hammer au Hamm, da der Gewerbe- betrieb niht über den Umfang des Kleingewerbes hinausgeht. (A 508.)

Gelöscht am T7. 4. 1934 die dh Elfriede Castrop Junh.: aula Tutschke zu Hamm, da der Gewerbe- betrieb niht über den Umfang des Kleingewerbes hinausgeht. (A 801.)

Von Amts wegen gelösht am 9. 4. 1934 die Firma „Der Hamaîner“‘ Osterroth Co. zu Hamm. (A 422.)

Eingetragen am 110. 4. 1934 bei der Firma „Kropp « Albrecht“ zu Hamm (A 461): Die Firma ist geändert in „Peter Kropp“.

Eingetragen am 18. 4. 1934 in Abt. A unter Nr. 840 die Firma Leo Scho- macker, Fahrradteile-Großhandlung zu Hamm, mit dem Kaufmann Leo Schomacker aus Beckum als Fnhaber.

Eingetragen am 12. 4. 1934 in Abt. A unter Nr. 841 die Firma Heckmann «& Krabs Tief- und Eisenbahn-Bau- geshäft zu Hamm. Offene Handels- gesellshaft seit 1. 1, 1934, Persönlich haftende Gesellschafter sind die Tiefbau- unternehmer Bernhard Heckmann aus Hamm und Wilhelm Krabs aus Mark. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Gesellshafter gemeinschaftlich ermächtigt.

Gelöscht am 14. April 1934 die Firma Max Doerth Eisen- u. Metall-Groß- handlung zu Hamm. (A 242.)

Eingetragen am 21. April 1934 bei der Firma Westdeutsche Hefe-Centrale Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hamm (B 67): Die Gesellschaft ist durch Gesellshafterbeschluß vom 17. März 1934 aufgelöst. Als Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Ludwig Wolff aus Hamm bestellt. Ämtsgeriht Hamm (Westf.).

Harburg-Wilhelmsburg. [8265]

Jm Handelsregister A Nr. 1147 ist gute eingetragen die Firma Wilhelm

iege mit dem Niederlassungsort Har- burg-Wilhelmsburg und als Fnhaber der Kaufmann Wilhelm Riege in Har- burg-Wilhelmsburg. Als Gewerbezweig ist angegeben Frucht- und Lebensmittel- großhandlung.

Harburg-Wilhelmsburg, 27. 4. 1934.

Amtsgericht. IX.

Harburg-Wilhelmsburg. [8266] Jm Handelsregister B 291 ist heute bei der Firma Gustav Theden, Gesell- haft mit beshränkter Haftung, in Har- burg-Wilhelmsburg Nord eingetragen: Der Geschäftsführer G. Theden ist ver- storben. Witwe Elsa Theden geb. Gehrkens zu Harburg-Wilhelmsburg ist zur Geschäftsführerin bestellt worden. Harburg-Wilhelmsburg, 30. 4. 1934. Amtsgericht. IX.

Hochheim, Main, [8267] Fn unser Handelsregister B Nr. 2 ist am 27. April 1934 bei der Firma Ak- tiengesellshaft vormals Burgeff & Co., Hochheim am Main, eingetragen

worden:

Dem Kaufmann Jakob Brehm in Hochheim a. M. ist Prokura erteilt in der Weise, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Ver- tretung der Firma berechtigt ist. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 10. Ja- nuar 1934 ist der Kaufmann Ludwig Strunz aus Berlin-Friedenau zum Vor- standsmitglied der Gesellshaft ernannt worden. Zur Vertretung der Gesell- haft sind nur beide Vorstandsmit- lieder gemeinschaftlich oder ein Vor- Kandsmitglied und ein Prokurist ge- meinschaftlih befugt. i Amtsgericht Hochheim a. M.

Jena. [8268 Jm Handelsregister A wurde heute eingetragen die Firma Karl Stöbig in Jena, als Jnhaber der Kaufmann Karl Stöbig in Jena und als Geschäftszweig: Tabakwaren-Groß- und Kleinhandlung. Jena, den 2. Mai 1934. Thüringishes Amtsgericht.

zu Neuengamme.

Orients und anderer Länder und die

Kaukehmen. [8269] In das Handelsregister Abt. A Nr. 176, Firma Walter Beinert, Kau- fehmen, ist heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Kaukehmen, den 16. April 1934, Amtsgericht.

Koblenz. [8270] “Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen worden:

Am 16. Januar 1934 unter Nr. 317 bei der Firma „Futtermittel Handels- gesellschaft mit beschr. Haftung“ in Koblenz: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Adolf Macowitßki in Rottach a. Tegernsee ist zum Liquidator bestimmt.

Am 27. April 1934 unter Nr. 293 bei der Firma „Columbus“ Baustoff-Ge- sellshaft mit beshr. Haftung“ in Kob- lenz: Die Firma ist von Amts wegen geloscht.

Das Amtsgericht Koblenz.

Kötzschenbroda. [8271] «Fn das Handelsregister ist heute ein- etragen worden auf Blatt 551, betr. Johannes Geißler Gesellshaft mit be- shränkter Haftung in Radebeul: Die G 1st aufgelöst. Der Geschäfts- führer J a Lambvert ist ausgeschieden. O Liquidator ist bestellt «Fda verw. ambert geb. Kratsh in Radebeul,

Amtsgeriht Köbschenbroda,

den 30. April 1934.

Konstanz. [8272;

Handel®sregiftereinträge. A Band VI O.-Z. 36: Ernst König, Schuhhaus Bottina in Konstanz. Fn- haber: Ernst König, Kaufmann in Kon- stanz. Gegenstand des Geschäfts ist der Handel mit Schuhwaren und einshlägi- gér Artikel, 13,4 1934

Bi Band I O3 17 Klelitbergër & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Konstanz: Kurt Spranger, Kaufmann in Konstanz, ist zum weite- ren Geschäftsführer bestellt und der Frieda Streicher, Buchhalterin in Kon- stanz, ist Prokura erteilt derart, daß beide nur gemeinschaftlich die Firma rechtsverbindlih zu zeichnen befugt sind. Geschäftsführer Walter Burgermeister in St. Gallen kann wie bisher die Firma einzeln zeichnen. 18, 4. 1934.

A Band VI O.-Z. 37, Boehringer- Knaeble, ‘Seifenfabrik in Konstanz. Das u Sar nebst Firma ist durxh Erbgang auf Hermann Knäble Witwe, Mathilde geb. Hirner, in Konstanz übergegangen. Die dem Kaufmann Jakob Frank in Konstanz erteilte Prokura bleibt be- stehen. 19. 4. 1934.

A Band V. D-33110: M. Stxo- meyer, Lagerhausgesellshaft in Kon- stanz. Offene Handelsgesellschaft. Rudolf Stöter-Tillmann, Kaufmann in Mül- heim-Ruhrc ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen die Firma vertreten kann. 26. 4. 1934.

ZU B BVánd kl O-Z3: 77, ZUuwel- Apparate Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Konstanz: Von den Gesell- shaftern bringt Konrad Fisher Witwe Maria geb. Spiegel in Rorshach in An- rechnung auf die Stammeinlage das Fabrikationsreht für einen Heizappa- rat, Heizgasverwerter, ein; diese Sach- einlage ist zum Betrage von 15 000 RM angenommen. Die Stammeinlage gilt damit als geleistet.

A Band“ VI O.-Z. 39: Adolf Brun- ner in Konstanz. Fnhaber: Adolf Brunner, Kaufmann in Konstanz. Ge- genstand des Geschäfts ist Bettfedern- reinigung, Anfertigung und Verkauf von Bettwaren und Polstermöbel. 24 19394

A Band V O.-Z. 156, Bahnhofwirt- haft Konstanz, Heinrih Föhrenbach in Konstanz: Die Firma ist erloschen. 27, 4. 1934.

Amtsgericht Konstanz.

Landsberg, Warthe. [8273] HandDdelsregistereintragung.

28, 4. 1934 bei H.-R. A 668, Elisabeth Stensh zu Landsberg (Warthe), H.-R. A. 788, Ernst Leßner zu Landsberg (Warthe), H.-R. A 854, Moses Scherzer gen. Max Scherzer zu Landsberg (Warthe), H.-R. A 953, Fsak Schorr zu Landsberg (Warthe): Die Firmen sind von Amts wegen gelöscht.

Landsberg (Warthe), 28. April 1934.

Das Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [8274] Handels8regifstereintragung.

8 0 1984 unter DeRN. A 979 die Kommanditgesellshaft in Firma „Tex- tilhaus Wecke Kommanditgesellschaft“ mit dem Siy in Landsberg (Warthe). Persönlih haftender Gesellschafter ist Frau Hertha Wecke geb. Bake in Ber- lin-Dahlem. Ein Kommanditist ist vor- handen. Die Gesellschaft hat am 3. Maîi 1934 begonnen.

E (Warthe), 3. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Landshut. [8275] Carl Wirth. Siß: Landshut. Nach Auflösung der offenen H.-G. Allein- inhaberin: Frau Marianne Dauser, Kaufmannswitwe. Landshut, 21. April 1934, Amtsgericht.

Landshut. [8276] C. J. Lucknex. Sit: Landshut. Fn- haber: Hermann Doblinger, Wachs- zieher. Landshut, 25. April 1934, Amts-

gericht,

———— E

[8279 vom 28. Apri

Leonberg. Handelsregistereintra 1934. im Handelsregister ür Gesell» shaftsfirmen Band 11 Bl. 1 Nr. 117 bet der Firma Rob. Julius Jacoby u, Teilhaber, Kommanditgesellshaft in Korntal: Durh Gesellschafterbeschluß vom 14. 2. 1934 wurde die Gesellschast aufgelöst und . Karl Brobobek, Bücher- revisor in Stuttgart W, Schwabstr. 58, zum Liquidator bestellt.

Amtsgericht Leonberg.

Magdeburg. [8280 Jn unser Handelsregister ist heute bet der Firma Verlags-Gesellshaft für Lichtbildkunst mit beshränkter Haftung in Magdeburg folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Richard Schwerdtfeger ist erloshen. Theodor Dschenfzig ist miht mehr Geschäfts» führer. Der Kaufmann Fohann {Fried- rih Eilers in Magdeburg ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Magdeburg, den 2. Mai 1934. Das Amtsgericht A. Abt, 8.

Malchin. [8281 Handelsregistereintrag vom 3. Malt 1934: Firma Karl Schulz, Malchin, JFnhaber Kaufmann Karl Schulz in Malchin. Amtsgericht Malchin. Mannheim. [8282]

Handelsregistereinträge: a) vom 30. 4. 1934: Hausgesellshaft mit beshränkter Haftung, Mannheim. Hermann Levi ist nicht mehr Geschäftsführer, Kauf» mann Louis Lewinski in Mannheim ist zum Geschäftsführer bestellt.

b) vom 2. Mai 1934: Badische Bank, Mannheim, Zweigniederlassung, Siß: Karlsruhe. Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 6. März 1934 wurde § 23 des Gesellschaftsvertrags (Verteilung des Reingewinns) ge- ändert.

Waldhof Holzhandels-Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Mannheim. Der Gesellschaftsvertrag 1st am 10. März/ 23. April 1934 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: Der Handel mit Holz und die Bewirtschaftung von Wäldern. Das Stammkapital beträgt 500 000 RM. Franz Hedermann, Dis» rektor, Tilsit, ist Geschäftsführer und Wilhelm Brandenburg, Direktor, Ber- lin, stellvertretender Geschäftsführer. Hans Stadler, Berlin, und Friß Peisker Berlin, ist derart Prokura erteilt, da jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem an- deren Prokuristen zeihnungsberechtigt ist. Sind mehrere Geschäftsführer vors handen, so sind zwei Geschäftsführer gemeinsam oder ein Geschäftsführer ge- meinsam mit einem Prokuristen Îne Vertretung der Gesellschaft befugt. A138 niht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Geschäftslokal: Mannheims- Waldhof, Sandhofer Str. Nr. 181.

Automaten - Restaurant, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Mannheim: Carl Krieger ist nicht mehr Geschäfts=- führer. Hermann Haas, Kaufmann in Mannheim, ist zum Geschäftsführer bestellt.

Samt & Seide Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, Mannheim. Durch Gesellshafterbeshluß vom 7. März 1934 ist das Stammkapital um 20 000 Reichsmark erhöht worden, es beträgt jeßt 90 000 Reichsmark. .

Adolf Freinkel, Mannheim. Die Firma ist erloschen. ;

Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim.

Maulbronn. [8283] Jm Handelsregister wurde am 30. 4.

1934 bei der Einzelfirma Hermann Honold, Apotheke in Mühlacker, einge- tragen: Das Geschäft und die Firma ist auf Karl Richter, Apotheker in Mühl- acker, übergegangen.

Amtsgeriht Maulbronn.

[8284] Auf Blatt 1077 des hiesigen Handels=- registers, die Gemeinnüßige Bau- und Siedlungsgesellshaft mit beschränkter Haftung Meerane in Meerane betr., ist heute eingetragen worden: Der mehr- fah abgeänderte Gesellshaftsvertrag rom 14, Mai 1920 ist zufolge Beschlusses der Gesellshaster vom 12. Februar 1934 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage durch den Gesellshaftsrertrag vom 12. Februar 1934 ersezt worden. Gegenstand und Zweck des Unterneh- mens ist der Bau und die Betreuung von Kleinwohnungen im eigenen Namen. Das Stammkapital beträgt einhundertfünfzigtausend Reichsmark. Sind zwei oder mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschast durch zwei Geschäftsführer oder, falls Proku- risten vorhanden sind, durch einen Gee schäftsführer und einen Prokuristen vertreten. :

Der Stadtbaudirektor Arthur _ Hofs mann is niht mehr Geschäftsführer. Prokura ist erteilt dem Buchhalter Al- bert Richter in Meerane. Er isst nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt.

Hierüber wird noch bekanntgegeben: Von der Gesellschaft ausgehende Be- kanntmahungen in öffentlihen Blät- tern erfolgen in der Meeraner Zeitung. Amtsgericht Meerane, den 2. Mai 1934.

Meerane, Sachsen.