1934 / 107 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 09 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Neumünster, folgendes eingetragen worden: Z N Der persönli haftende Gesellschafter Kaufmann Carl Fohannes Wigger in Neumünster ist verstorben. Der Kom- manditist Kaufmann Ernst Wigger in Neumünster ist jeßt persönlih haftender Gesellschafter. Neumünster, den 30. April 1984. Das Amtsgericht. Abt. TV.

Neustadt, Orla. [8619] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 18 ist heute die Firma Paul Wach- telborn, Handel mit Tabakwaren, Neu- stadt a. d. Orla, und weiter eingetragen worden: Paul Wachtelborn in Neu- stadt a. d. Orla ist alleiniger Jnhaber. Neustadt an der Orla, 30. April 1934. Thüringisches Amtsgericht.

Nidda. Sefanntmachung. [8620]

Jun unser Handelsregister wurde heute bei der Firma Heinr!ch Rullmann Il. zu Nidda folgendes eingetragen:

„Die Firma wikd im Handelsregister gelöscht.“

Nidda, den 4. Mai 1934.

Nossen. [8621] Auf Blatt 345 des Handelsregisters ist heute die Firma Max Ullrich in Nossen und als deren Fnhaber der Kaufmann und Schlossermeister Maximilian gen. Max Ullrich in Nossen eingetragen worden. (Handel mit Kraftfahrzeugen, Schreibmaschinen, Fahrrädern, Näh- maschinen und Reparaturwerkstatt. Obere Bahnhofstr. 12.) Amtsgericht Nossen, am 2, Mai 1934. [8622] 1934 in Martin

Oberhausen, Rheinl.

Eingetragen am 2, Mai H.-R. A 1289 die Firma Hingen, Oberhausen, Rhld., und als deven alleiniger Fnhabver der Kauf- mann Martin Hintzen in Oberhausen, Elsestraße 42.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld.

Oberweissbach. [8623]

Fn unser Handelsregister Abt, B Nr. 26 ist bei der Firma Arno Edm. Kaempfe, Filiale der Hohlglashütten- werke Ernst Witter, Aktiengesellschaft in Oelze, eingetragen worden:

Die Filtale „Arno Edm. Kaempfe in Oelze“ ist ab 1. Juli 1933 an die Firma „Slasindustrie „Salviati“ Wiegand u. Bulle, Altenfeld i. Thür., verpachtet.

Oberweißbah den 3. Mai 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Oppeln. [8624]

3m Handellsregister Abt. B ist heute unter Nr. 127 bei der Obexschlesishen Landgesellschaft, Ges. m. b. H. in Oppeln, eingetragen worden: Direktor Dr. Gerhard Pietrusky in Oppe!.1 ist von dem stellvertretenden Aufsichtsrats- vorsißenden zur vorübergehenden Wahr- nehmung der Obliegenheiten eines Ge- shäftsführers für die Dauer von 6 Mo- naten vom 9, April 1934 ab bestellt. Amtsgeriht Oppeln, 30. April 1934.

Pirna, [8626]

Auf Blatt 535 des Handelsregisters I den Stadtbezirk Pirna, betreffend

ie Firma Rudolf Wittig in Pirna, ist heute eingetragen worden: Der bis- herige Jnhaber, der Kaufmann Richard Rudolf. Wittig in Pirna, ist ausgeschie- den. Der Kaufmann Ernst Emil Alfred Züchner in Pirna i} Stade, Amtsgericht Pirna, den 30. April 1934. Rheinberg, Rheinl, [8628

Bekanntmachung.

Jn das Handelsregister B Nr. 29 ist bei der G. m. b. H. Gebrüder Holland in Lintfort am 26. 4. 1934 eingetragen worden, daß die Bestellung des Ge- shäftsführers Jakob Holland in Lint- fort widerrufen ist.

Amtsgericht Rheinberg, Rhld. Fostock, MeekIb. [8629]

In das Handelsregister ist heute die Firma Julius ‘von Schmidt mit dem Siß in Rostock und als deren -Fnhaber der Kaufmann ‘Fulius von Schmidt in Rostock eingetragen worden.

Rosto, den 28. April 1934. Amtsgericht. Salzwedel [8630] In hiesiges Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 300 eingetra- genen Kommanditgesellshaft in Firma „Vansmann & Co.“, hier, eingetragen, daß die Prokura des Hermann Bauer

erloschen ist.

Salzwedel, den 4. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Schönebeck, Elbe. [8631]

«Fn das Handelsregister B Nr. 76 ist am 3. Mai 1934 bei der Fa. „Conrad Tak u. Cie. Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung“ in Schönebeck-Elbe einge- tragen, daß Walter Heiy niht mehr Geschäftsführer ist.

Amtsgeriht Schönebeck.

Schöneck, Vogtl. [8632]

«Fm Handelsregister ist auf Blatt 66, betr. die Schönecker Sägewerks A.-G. in Schöneck i. V., heute eingetragen worden: Prokura is} erteilt dem Buch- halter Horst Siegfried Konstantin Oel- schlägel in Schöne.

Das Amtsgeriht Schöneck (Vogtl.),

den, .- 4. Mai 1934.

Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 107 vom 9, Mai 1934. S. 4

SchwarzenbekK. i

H.-R. B 19, Deutsche Pentosin Werke, G. m. b. H., Schwarzenbek: Der Kauf- mann Bruno Seidel in Altona, Goethe- straße 24, T zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Schwarzenbek, den 3. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Schwelm. [8300]

Jm Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 248 die Firma. „Klinker- und Ziegelwerk Uhlenbruh, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Linderhausen“ am 10. April 1934 eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Klinker- und Ziegelwerks. Stammkapital: 30 000 RM. Geschäfts- führer ist der Bauunternehmer Paul Bangert in Wuppertal-Barmen, Göben- straße 35. Gesellschaftsvertrag vom 20. März 1934. Die Dauer der Gesell- schaft ist für die Zeit bis- zum 29; Fe- bruar 1936 vereinbart. Erklärt keiner

vor Ablauf dieser Zeit durch eingeschrie- benen an den anderen Gesellschafter ge- richteten Brief, daß er die Gesellschaft nicht fortseßen wolle, so gilt der Vertrag als auf ein Jahr verlängert. Auch später verlängert sih der Vertrag jedes- mal um ein Fahr, wenn nicht min- destens 6 Monate vor seinem Ablauf eine Erklärung wie vorstehend durch eingeschriebenen Brief an den oder die anderen Gesellschafter erfolgt, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefellshaft durch zwei Geschäfts=- führer oder einen Geschäftsführer - und einen Prokuristen vertreten. Solange Herr Paul Bangert Geschäftsführer ist, ist er für sih allein berechtigt, die Ge- fellshaft zu vertreten, auch wenn zivei oder mehrere Geschüuftsführer bestellt sind. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur im Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger. Das Amtsgericht Schwelm.

Schwetzingen. : - [8634] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 111 unter O.-3. 192: Gerada Niels in Ofters- heim. Fnhaberin ist: Gerada Niels, Kaufmann in Oftersheim. (Tabak- warengroßhandel.) Schwetingen, den 4. Mai 1934. Bad. Amtsgericht. I. :

Sensburg. Befanntmachung. [8635]

Jn unser Handelsregister B ‘ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen Firma Richard Anders Gesellshaft mit: be- schränkter Haftung in Rudzanny. am 27. April 1934 folgendes eingetragen

irorden:

Der Gesellshafter Kommerzienrat Richard Anders ist verstorben. Die Prokura des Hermann Büttnex ijt erloschen. : :

Sensburg, den 4, Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Solingen. [8301] Eintragungen

__in das Handelsregister.

Die Firma Paul Trebbin in Solin- gen, H.-R. A 2265, am 18. April 1934. Jnhaber ist der Kaufmann und Fabri- kant Paul Trebbin in Solingen.

Bei der Firma Daniel Peres in

Solingen, H.-R. A 710, am 19. 4. 1934: Dem Max Broch in Solingen is Ein- zelprokura erteilt. Bei der Firma J. E. Bleckmann, Ge- sellihaft mit be‘chränkter Haftung in Solingen, H.-R. B 180, am 21. 4. 1934: Die Gesamtprokura des Eugen Engels und August Schlemperx ist erloschen.

Bei der Firma Buchenau & Hoppe in Solingen, H.-R. A 2227 am 21. 4. 1934: Die Firma ist geändert in Hans Hoppe & Co., am 28. 4. 1934: Der bisherige Ge'ellshaster Hans Hoppe i} alleiniger Fuhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelëst.

Die Firma Bovrberg & Co. in Solin- gen, H:-R.- A 2266, - am /25,14/4934. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Gustav und Waldemar Borberg, beide in Solingen, - Offene Handelsgesellshaft, die am 1. April 1934 begonnen - hat.

Bei der Firma Borberg & Nobel in Solingen, H.-R. A 832, ‘am 2.5.1934: Die Kaufleute Karl Müller und Erich Brokamp, beide - in Solingen-Ohligs, sind in das Geschäft als persönlich haf- tende Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellshaft, die am 1. April 1934 begonnen hat. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten auf die Gesell- schaft ist ausgeschlossen.

Bei der Firma Grah & Göbeler, Be- steckfabrikation in Solingen, H.-R. A 2172, am 3. Mai 1934: Die Firma nebst Geschäft ist auf den Kausmann Ernst Autenrieb in Solingen übergegan- gen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten (Schulden) is auf den Erwerber ausgeshlossen.

Solingen, den 3, Mai 1934.

Amtsgericht, 5. Stolp, Pomm. [8302]

Hand.-Reg.-Eintr. A 743 vom 25. 4. 1934: Firma „Kaufhaus Georg Löwen- thal“ in Rathsdamniyß ist übergegangen auf die Kauffrau Olga Löwenthal geb. Drucker in Rathsdamniy als Fn- haberin. Die Haftung der Erwerberin für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des frühe-

ren Jnhabers sowie der Uebergang der

[8633]

der Gefellshafter mindestens 6 Monate

“Einzelkaufmanns:

im Betriebe begründeten Forderungen auf die Erwerberin ist ausgeschlossen. Amtsgericht Stolp.

Pomm. [8636] -Reg.-Eintr. A 762 vom 27. 4. 1934: Firma Bruno Engelhardt in Stolp. Fnhaber: Kaufmann Bruno Engelhardt in Stolp.

Amtsgericht Stolp.

Stol Hand

Stolp, Pomm. [8637] Hand.-Reg.-Eintr. A 677 vom 30. 4. 1934: Firma „Conditorei Scheffer cFnh. Friy Reinke“ in Stolp ist geändert in „Conditorei & Café Sceffer Maria Scheffer“. Jnhaber ist die Kauffrau Witwe Maria Scheffer geb. Daube in Stolp. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts durch die Frau Maria Scheffer ausgeschlossen. Amtsgericht Stolp.

Swinemünde. [8640] Jn das Handelsregister A unter Nr. 522 is}t bei ‘der Firma Peter Jeub Nachf, berichtigend eingetragen worden: Die Firma lautet rihtig: Peter Jeub Nachf. Schmalz & Lengowfki in Swine- minde. Amtsgericht Swinemünde, 27. 4. 1934.

Swinemünde. [8641]

Jn das Handelsregister A unter Nr. 528 ist heute die Firma „Martin Rollwage“ und als deren Fnhaber der Kaufmann Martin Rollwage in See- bad. Bansin eingetragen worden. Amtsgericht Swinemünde, 27, 4. 1934. Tapiau.

[8642] Bekanntmachung.

Jn unfer Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nx. 3 eingetragenen Firma F. Schmidt, Tapiau, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen. i Amtsgericht Tapiau, 25. April 1934. Tapiau. [8643] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 114 die Firma Erste Ostpreußishe Beschlägefabrik Alfred Anders in Tapiau und als ihrxr Fn- haber der Fabrikdivektor Alfred Anders ebenda eingetragen worden. Amtsgericht Tapiau, 25. April 1934. Traben-Trarbach. [8644]

Jm Handelsregister B Nr. 20 ist bei der Firma ‘Sankt Rochus Destillerie G. m. b. H. in ‘Traben-Trarbach ein- ge:ragen worden:

Die Firma - lautet jeßt: - Helgoland Red Star Destillerie Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Der Sih ist nah Helgoland verlegt. Der Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Herstellung und Vertvieb von Spirituosen, Weinen so- wie Genußmitteln aller Art.

Traben-Trarbach, den 4. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Treubursg. [8645] Jn unserm Handelsregister ist bei H.-R. ‘A 75 Firma Gustav Paulini, Jnh. Hans Butschat, hier folgendes eingetragen :

Die Firma lautet jeßt: Gustav Paulini, Fnhaberin Olga Fleischer geb. Paulini, Treuburg. Bezeichnung des Einzelkaufmanns: Kaufmannsfrau Olga Fleischer geb. Paulini Treuburg.

Treuburg, den 16. Mai 1933.

Amtsgericht.

Treuburg. [8646]

Jn unserm Handelsregister ist bei H.-R. A 318 Firma Otto Soyka, Treuburg folgendes eingetragen worden: /

Die Firma lautet jezt Hans But- hat, Treuburg. Bezeihnung des Kaufmann Hans Butschat in Treuburg.

Treubirg, den 16. Mai 1933. 1 . Amtsgericht.

Treuburg. : [8647] In unserem Handelsregister ist bei H.-R. A 46, Firma Johannes Vonberg, folgendes eingetragen: Die Firma ist exloschen. Treuburg, den 17. Mai 1933. Amtsgericht. Usingen.- [8648] Handelsregister Nr. H.-R, A 7, Firma Siegmund Lilienstein, Usingen: An Stelle von Siegmund Lilienstein ist als persönlich. haftender Gesellshaster jeßt der Kaufmann Alfred Lilieustein in Usingen eingetragen. Usingen, den 15, März 1934, Amtsgericht.

Verden, Aller. [8649] In das hiesige Handelsregister A Nr. 2%6 i} bei der Firma „Ernst Otti- lige“ in Verden am 24. April 1934 ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Verden, den 24, April 1934.

Waldenburg, Sehles. [8651] _JIn unser Handelsregister A Nr. 925 ist am 2, Mai 1934 die Firma Witwe Fda Vieselt, Cd A Schles, und als deren Fnhaber die Witwe Jda Bieselt Waldenburg eingetragen worden, Amtsgeriht Waldenburg, Schles. ;

in

d gendes eingetragea wordew:

_Jntaber: Josef Lisblein, Baumaáateria-

Waldenburg, Schles. [8650]

Jn unser Handelsregister B Nr. 35 ist am 2. Mai 1934 bei der Firma Conrad Tack «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Walden- burg, Schles, eingetragen worden: Der Kaufmann Walter Heiy ist als Ge- schäftsführer abberufen. Seine Vertre- tungsbefugnis ist erloschen. Amts- gericht Waldenburg, Schles.

Waldheim. - [8652] Jn das Handelsregister ist heute auf

Blatt 28, betr. die Firma Herm. Müller

in Hartha eingetragen worden: Prokura

ist erteilt dem Kaufmann Karl Friedrich

Seidel in Hartha.

Amtsgeriht Waldheim, 4, Mai 1934.

Waldshut. [8653]

Handelsregister A Band I O.-Z. 281, Chr. Mann, Maschinenfabrik Waldshut: Offene Handelsgesellshaft. Karl Mann- Haußmann, Fngenieur in Waldshut, ist in das Geshäft als persönlich haftender Gesfellshafter eingetreten. Dié - GelellsGast hät. ait L Jâs nuar 1934 begonnen. Die Prokura des Eugen Schick in Waldshut ist erloschen.

aldshut, den 27. April 1934.

Amtsgericht. II.

Wansen. [8654] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 48 die Firma Wilhelm Tischer jr, Os und Sägewerk, Wan'en, und als ihr Jnhaber der Kauf- mann Wilhelm Tischer jr. in Wansen eingetragen worden. Amtsgeriht Wansen, 27, April 1934.

Weida. [8655]

Jn unser Handelsregister Abt. A Band Il ist heute ‘unter Nr. 297 die Firma Emil: Bergner in Münchenberns- dorf und als Jnhaber der Kaufmann Emil Bergner in Münchenbernsdorf eingetragen. worden.

Weida, den 3, Mai 1934.

Thüring. Amtsgericht.

Würzburg. [8809]

Mai «& Leininger, Siy Würz- burg. Offene Handelsgesellschaft seit 15. April 1934. Gesellschafter: Josef Mai und Franz Leininger, beide Kauf- leute. in Würzburg. Geschäftszweig: Großhandel mit Getreide, Mehl, Kunjt- dünger, Futtermitteln, Sämereien und sonstigen landwirtschaftlihen Erzeug- nissen und Bedarfsartikeln. Geschäfts- räume: Schönbornstraße 8.

Würzburg, den 23. April 1934.

Amtsgericht Registergericht.

Wiüirzburg. [8810] Josef Lieblein, Siß Baldersheim.

lienhändlerx und Gastwirt in Balders- . heim. Geschäftszweig: Baumaterialien- und Holzhandlung. Würzburg, den 26. April 1934. Amtsgeriht Registergericht,

Würzburg. [8811] Zahn «& Steigerwald, Siy Würz- burg. Offene Handelsgesellsh.ft seit 15. April 1934. Gesellschafter: Josef Zahn, Jnstallationsmeister, und Karl Steigerwald, Jngenieur, beide in Würzburg. Einzelprokura: Albin Her- bert, Kaufmann in Würzburg. Ge- \häftszweig: Errichtung und Herstellung von Bontoalhei ungen und sanitären Anlagen. Geshästsräume: Hofstraße 11. Würzburg, den 3. Mai 1934. Amtsgericht Registergericht. Würzburg. i [8812] Tabakwarengroßhandlung Georg Tucher, Siy Plaß. Fnhaber: Georg Tucher, Kaufmann in Plaß. Geschäfts- zweig: Handel mit Tabakwaren. Würzburg, den 4. Mai 1934. Amtsgericht Registergericht.

4. Genosfsenschasts- register.

Aurich, _[8756]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute. unter Nr. 109 die Genossenschast unter der Firma ¿Cen L en- haft Brokzetel, eingetragene Genossen- [haft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siy in Brockzetel“ eingetragen worden. ] ;

Das Statut ist am 27. Februar 1934 festgestellt. Gegenstand des Unterneh- mens ist die gemeinschaftlihe Be- schaffung von elektrishem Strom.

Aurich, den 15. März 19834,

Das Amtsgericht.

[8757]

Bad Homburg v. d. Höhe. Gen. -R. 31, Milchverwertungsge- nossenschaft der Kvreisbauernschaft Ober- taunus e, G. m. b. H. mit dem Siß in Bad Homburg v. d. H.: Die Ge- oe haft ist durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 24. März 1934

ia A Eingetr. 18. 4. 1934. ad Homburg v. d. H., 2. Mai 1934. Amtsgericht.

Bad Kreuznach, [8758]

Jn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 69 bei der Norheimer Winzergenossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht in Norheim a. Nahe fol- |

Die Genossenschaft ist durch Besch der Generalversammlu im 19.0 vember 1938 aufgelöst. ‘fu Liquidator sind ernannt: 1. Valentin Fidinzy 2. Christian Krieger, beide in rhein,

Bad Aeu, den 23. März 194

Das Amtsgericht. Bürwalde, N. M.

Jn das. Genossenschaftsregiste heute unter Nr. 26 die durch Saß vom 28. März 1934 errichtete Genosse, haft unter derx Firma „Molkerei genossenshaft Bärwalde (Nm.), eing tragene Genossenschaft mit beschränk Haftpflicht“ mit dem Siß zu Bärwaly (Nm.), Kreis Königsberg (Nm.), eing tragen toorden.-

Gegenstand des Unternehmens is 1, die Milchverwertun haftlihe Rechnung und Gefahr, 2, di, Versorgung der Mitglieder mit den fi die Gewinnung, Behandlung und W förderung der Milch erforderlichen Y, darfsgegenständen.

Die Einsicht in die Liste der Genossy ist während der Dienststunden des Gy richts jedem gestattet.

Bärwalde (Neumark), 5. Mai 1934,

Das Amtsgericht.

[8739 r if

Braunschweig. : [8760

Fn das Genossenschaftsregister ift an 4, Mai 1934 eingetragen die Mol kereiabsaßgenossenshaft Niedersahst „Braunschweig“ eingetragene Genossen haft mit beshränkter Haftpflicht. Siß Braunschweig. Das Statut ist errichte am 13. Februar 1934. Gegenstand dei Unternehmens ist: 1. die Vermittlun des Verkaufs der von den Genossen ab: useßenden Molkereierzeugnisse in deren tamen und für dèrèn Rehnung gegen eine der Genossenschaft zu zahlende Ver gütung, 2.- die Erzielung gleichmäßige Molkereierzeugnisse bester Güte, 3. dit Förderung dexr Milchwirtschaft, di Hebung und Verbesserung der Butter und Käsefabrikation. Amtsgericht Braunschweig. Burg, Bz. Magdeb. __ [876]

Jn unser Genossenschaftsregister is am 21, März 1934 bei der unter Nr. 1 eingetragenen Ländlihen Spar- und Darlehnskasse Lostau, eingetragenen Ge nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Lostau, folgendes eingetragen wor den: Nah dem Beschluß der General: versammlung vom 6. März 1931’ ist ses Gegenstand des Unternehmens auch det An- und Verkauf von landwirtschasb lihen Bedarfsartikeln und Verbrauchs stoffen sowie der Absaß landwirtschast liher Erzeugnisse der Mitglieder.

Burg b. M., 4. Mai 1984.

Das Amtsgericht.

Déssau. j [8762] Bei der unter Nx. 7 des Genossen- shaftsregisters geführten ¿Konjum- verein für Dessau und Umgegend ;ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht“ in Dessau ist eingetr gen, daß die Firma jeßt „Verbraucher- genossenschaft Dessau, eingetragene QGe- nossenshaft mit beschränkter Hast- pflicht“ lautet. s: Amtsgericht Dessau, den 2. Mai 19,

Eichstätt. [8764

1. Darlehenskassenverein Pförrin), e. G. m. u. H., Pforring: Neues Statul vom 23. November 1933, f /

IT. Neu eingetragene Genossenschaften

1. Milchlieferungsgenossenschaft Kehl, e. G. m. b. H., Sih Kehl, Statut von 20, Dezember 1933. :

2 Milchlieferungsgenossenschaft Lan dershofen u. Umgebung, e. G. m. . Di Sih Landershofen, Statut vom 13. 0 nuar 1934.

N Milchlieferungs8genossenshaft Ober: hochstadt, e. G. m. b. H., Siß Oberhol stadt, Statut vom 19. Dezember 199%

4. Milchlieferungsgenossenschaft Niv derhofen, e. G. m. b. §,, Siß Nieden hofen, Statut vom 19. Dezember 1%.

Der Gegenstand des Unternehmen! der Genossenshaften unter Ziff. 1, * 3, 4 ist bestmöglihste Verwertung det durch die Mitglieder gewonnenen A Erbauung, Einrichtung und Betrie einer Milhsammelstelle. Dur Beschluß der Generalversammlung kann der G schäftsbetrieb auch auf gemeinsame Dl wertung von Eiern ausgedehnt werde Eichstätt, 2. Mai 1934. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [8766]

Genossenschaftsregister Bd. I1 O.-B Die Landwirtschaftliche Ein-. und M kfaufsgenossenshaft Horben Amt e burg i. Br. eingetragene Genossens jo) mit Lee Haftpfliht in Horb at dur : an 5. April 1934 den Gegenstand 0 Unternehmens dahin erweitert: u Milchverwertung auf gemeins{chaft? Rechnung und Gefahr. Am 3. 5. 190%

Amtsgericht Freiburg i. Br.

E

Verantwortlich: A4 für Schriftleitung (Amtlicher und Nicht amtlicher Teil), Anzeigenteil und ut den Verlag: Direktor Dr. Baron vol

Dazur in Berlin-Wilmersdorf, für den übrigen redaftionellen Teil, den Handelsteil und für parlamentaris}! Nachrichten: Rudolf Lanys\ch "

Berlin-Lichtenber ;

Druck der Preußishen Druckere!-, und Verlags - Aktiengesellschaft, Berlin

ilhelmstraße 32.

Siexgzu eine Veilage.

auf gemein

Generalversammlungsbeshlu '

Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelS8register für das Deutsche Reich

Itr. 107 (Zweite Beilage)

4. Genofsenschasts- register.

Ratibor. [8792] Am 25. 4. 1934 is in unsex Ge- nossenschaftsregister bei Nr. 64 „Edeka- Großhandel “eingetr. Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Ratibor ‘ein- getragen, daß Gegenstand des Unter- nehmens“ weiterhin noch „Entgegen- nahme : von Spargeldern“ ist, Amts- geriht Ratibor.

Regensburg. [8793]

Iu das Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen:

1, Bei der Firma „Darlehenskafseu- verein Pfakofen, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Hasft- psliht“ in Pfakofen: Durch Beschluß dex Generalversammlung vom 22. April 1934 wurde ein neues Statut ange- nommen. Die Firma. lautet nunnichr: „Spar- und DarleheuSskassenvereciit Psakofen eingetragene Genossenschaft mit unbeshränktex Haftpflicht“.

9 bei der Firma „Darklehenskassen:- Verein Pottenstetten und Unmgebitttg, eingetragene Genossenschaft mii unbe- schrankter Haftpflich1“ in Pottenstetten: Durch Beschluß - der Generalversamm- lung vom 14, April. 1934 wurde ein neues Statut angenommen. Die Firma lautet nunmehr: „Spar-. und: Dar- lehensfassenvercein Potteustetten cin- eiragene Genossenschaft mit “unbe- shräuktex Haftpflicht“.

Weiter ivurde bei diesen 2 Genossen- haften eingetragen: Dex Gegenstand des Unternehmens dieser Genossenschaf- ten ist nunmeßr der Betrieb einer Spar- und Darlchuskässé:" 1. zux Pflege des Geld- und Kreditverkehrs “und zur -För- derung des Sparsinns, 2. zux Pflége des - Warenverkehrs (Bezug ‘landivirt- shaftlicher Bedarfsartikel und Absaß landivirtschaftlichex Erzeugnisse), 3. zur Fördexung dex Maschinenbenußung.

Regeusvburg, den 4. Mai 1934.

Amtsgericht Registergericht.

Rummelsburg, Pomm. [8295]

Jun unsex Genosjenschaftsregister ist heuté unter Nx. 3 und 5. cingetragen wordeit: Der ‘Schwessiner Spar- “und Daxrlehnskassenverein, e. G... m. b. H., Rummelsburg, ‘ist mit der Ländlichen Spar- und Daxrlehnskasse S O M. b. H, Rummelsburg, duxch Beschlüsse der beiden : Genossenschaften vom 26. Oktobex 1933 nah Maßgabe des Vertrages vom 26. Oktober 1933 in der Weise vershmolzen, daß die erstere als aufgelöste und die andere Genoyen haft als übernehmende Genossenschaft gilt, Das Amtsgericht Rummelsburg 1, Pomm., den 20. April 1934.

Schönlanke. E _ [8794]

Ju unsex Genosseuschaftsregister ist heute unter Nr. 25 (Fi) bei, der Spar- und Daxlehuskasse e. G. m. u. H., Gornißz, untex anderem folgendes cin- getragen worden:

Das Statut vom 23. November 1900 ist duxch Beschluß dexr Generalversamnms- lung vom. 15. Januar 1934 aufgehoben und durch das neugefaßte Statut vom 15, Jamiar 1934 evjeßt worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einex Spax- und Daxrkehnskasse: 1. - zur Pflege des Geld- und Kreditverkehxs und zur Förderung des „Sparsinns, 2. zur Pflege des Warenvexkehrs (Be- zug landwirtschaftliher Bedarfsartikel und Absaß landwirtschaftliher Erzeug- nisse), 3, zur Förderung dex Maschinen- benußung. Die Genossenschast be- schränkt ihren : Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrex Mitglieder. Die Genossen- schaft will in exster Linie duxch thre geschäftlihen Einrichtungen. die wirt- schafilich Schwachen stärken und das geistige Und sittlihe Wohl der Genossen fördern nach dent Grundsaß „Gemein- nuß geht vor Eigennaug“. et: Amtsgericht Schönlanke, 12. April 1934.

Sehweinfurt. : [8795] Ju das Genossenschaftsregister wurde hente eingetragen: - T Darlehenskasscnverein Volkach, einge- iragene Genossenschaft mit unbeshränk- lex Haftpflicht, Siß Volkach: Ju der Gen.-Vers, vom 22, April 1934. wurde eine neue Saßzung angenommen an Stelle derx bishéxigen Saßung. Gegen- stand des Unternehmens is dexr Betrieb einer Spär- und Darlehenskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns. Die Firma wurde geändert in: Spar- und Darl.-K.-V, (sonst wie früher). Schweinfurt, den 4.. Mai 1984. Amtsgericht. Registergericht.

[8796] wurde

Nu. 85;

Sigmaringen.

om Genossenschaftsregister Heute eingeiragen: 1, unter Molkereigenosseushaft Tafertsweiler e. G. m. b, H. in Taferisweiler, 2. unter Nr. 86, Milchverwertungsgenossenschast

‘ausgleichs und des bargeldlosen

{und Selbständigkeit déx ues Mit-

Nosna e. G. m. b. H. in Rosna, 3. unter Nv. 87, Milchverwertungsgenosseuschaft Einhart e. G. m. b, H, in Einhart. Gegenstand der Unternehmen: Gemein- schaftliche Verwertung dex von den Mit- gliedern angeliefexten Milch in deren Namen und für deren Rechuung. Saßungeu: zu 1 vom 3. Februar 1934, zu 2 vom 16. Mäxz 1934 und zu 3 vom 19, Januax 1934. Sigmaringen, den

17. April 1934. Amtsgericht.

Stepenitz. [8797]

Bei der unter Nr. 4 des Genossen- shaftsvegisters eingetragenen Genosseit- haft „Ländliche Sparx- und Darlehns- kasse Stepeniß eingetragene Genossen- schast mit beshränkter Haftpflicht zu O ist heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. März 1934 ist die Satzung abgeändert und neu gefaßt.

Dex Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einex genossenshaftlichen Sparx- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs durch:

a) Förderung des Sparsinns und der Kapitalbildung (Sparverkehr),

b) Förderung des natürlichen e U )- lungsverkehxs (Verkehr in laufender Rechnung) und

c) Geivährung twoirtschaftlißh notwen- diger Betriebskredite für den eigeuen Geschästs- und Wirtschaftsbetrieb der Mitglieder. Daneben soll in Verbindung mit dem landiwvirtschafstlihen Ein- und Verkaufsverein dex Bezug landivirt- schaftlicher Bedarfsartikel, der Absaß landivirtshastlicher Erzeugnisse und die Befchaffung - von Maschinen + und sou- stigen .(Gebrauchsgegenständen zur leih- und mietweisen Ueberlassung betrieben iverden. L

Dex genossenschaftlihe Geschäftsbe- trieb soll nicht auf Erzielung hoher Ge- ivinnue gerichtet sein, sondern unter Be- achtung gesunder wirtshaftliher 1nd faufmännisher Grundsäße Stärkung und Erhaltung dex wirtshaftlihen Kraft

Verufs\tandes im

glieder und ihres es Volkswirtschaft

Rahmen der gesamten

bezweden.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genosfenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder, darunter den Vor- sibenden odex seinen Stellvertreter er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll. N

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die. Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter]hr1] beifügen. :

Die Bekanntmachungen erfolgen uter der Firma der Genossenschaft gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Sie sind in der Zeitschrift „Der Pomîiner- he Bauer“ aufzunehmen. Beim Eiu- achen dieses Blattes tritt an dessen Stelle das Nachfolgeblatt odex eine lo- fale Zeitung, in welcher das zuständige Registergericht seine Bekanntmachungen veroffentlicht. Der Reichsanzeiger schal- tet aus.

Dex Sit der Genossenschaft befindet sich in Klein Stepeniß. Die Haftsumme beträgt: bis zu 100 Reichsmark füx jeden Geschäftsanteil: - x

Die neue Saßung vom 26. März 1934 befindet sich Blatt 238/252 dex Re- gisterakten. -

Stepeniß, den 26.- April 1934.

Das Amtsgericht.

Sulingen. e [8798] Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist am 14, 4. 1934 zu dex Genossenschaft Elektrizitätsgenossenshaft VBavrenburg, e. G. m. b. H, in Barenburg folgendes eingetragen: ; Durch Beschluß der Generalversamnt- lung vom 12. Fébruar 1934 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durch den bisherigen Vorstand, Amtsgericht Sulingen, 4, Mai ; 1934.

TirschtiegeL [8799] Jn unsex Genossenschaftsregister Nr. 4 (Eierverwertungsgenossenshaft e. G. m. b. H, in Eschentwoalde) ist heute folgen- des eingetragèên worden: : Der Siß der Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 3. März 1934 von Eschenwalde Meseriy verlegt. Durch den ' gleichen Beschluß ist §2 des Statuts geändert. Dex Geschästsbetrieb erstreckt sich_ auf den Kreis dexr Mitglieder und Liefe- ranten. P Amtsgericht Tirschtiegel, 2. Mai 1934. Usingen. a [8800] Die im Genossenschaftsregister unter Gn.-R. 12a eingetragene Spar- u, Daxrlehnskasse G. m. u. H. in Shmitten ist ausgelöst. l Usingen, den 16. April 1934. Amtsgericht.

Usingen. C, : [8801]

Die im Genossenschaftsregister unter Nr. 62 eingetragene Spar- und Hilfs- lasse e. G. m. u. H. in Friedrichsthal hat ihre Auslösung besehlossen. Liquidatoren:

Berlin, Mittwoch, den 9, Mai

Jakob Heinrih Odeniveller, Karl Oden- weller, beide in Friedrichsthal. Usingen, den 28. April 1934. Amtsgericht.

Vorsfelde. [8802] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Wahrstedt-Meinkother Spar- und Darlehnskassenverein, e. G. m. u, H. in Woahrstedt folgendes ein- getragen: Die Genossenschaft hat sich am 19, November 1933 ein neues Statut gegeben, Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der Betrieh einex Spar- und Darlehnskasse zum Zweck der Ah- wicklung von Geldgeshästen für den Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb und der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, der gemein- [haftlihe Bezug landwirtschaftlicher Bedarfsartikel und der gemeinschaftliche Absay landwirtshaftliher Erzeugnisse. Amtsgericht Vorsfelde. Waldheim. [8803] Jn das Reichsgenossenschaftsregister ist heute auf Blatt 2, betr. die Konsum- genossenschaft für Hartha, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Hartha eingetragen worden: Die Fixma lautet künftig: Verbraucher- genossenschaft Hartha und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schräankter Haftpflicht in Hartha. Amtsgericht. Waldheim, 4. Mai 1934.

Wandsbek. [8804] Ju das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 bei der Wandsbeker Bank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wandsbek am 3, Mai 1934 folgeitdes eingetragen worden: Nach -dem Beschluß dex Gene- ralversammlung vom 11. April 1934 ift jeßt Gegenstand des Unternehmens der Betrieb von Bankgeschäften aller Art zur Forderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. Amtsgericht Wandsbek. Abt. 4. Viendisch Buchholz. Bekanntmachuug. Jn unsex Genvossenschaftsregifer ist heute unter Nr. 37 eine Genossenschaft untex der Firma „Milchlieferungs- genossenschaft Briesen, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht zu Briesen, Kreis Luckau“, mit dem Siß in Briesen eingetxagen worden. Das Statut ist am 19. März 184 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Verivertung der von den Mitgliedern in ihrex Wirtschaft gewonnen Milch auf gemeinschaftliche Rehnung und Gefahr. Die Genossenschaft beshräunkt ihren Ge- schäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- glieder. Wendisch Buchholz, 27. April 1934. Amtsgericht.

[8805]

Winsen, Luke. us In das Genossenschaftsregister heute unter Nr. 119 eingetragen: Die Geflügelzuht- und Eierverwer- tungsgenossenshaft „Winsener Geest“, eingetragene Genossenshaft mit be- [chränkter Haftpflicht, mit dem Sih in Salzhausen, heißt jeßt: Geflügelzucht- und Eierveriwertungsgenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- tex Haftpflicht, mit dem Siß in Eyeundoxrf. Amtsgericht Winsen (L.), 3. April 1934.

Winsen, Luhe. 2 [8807] Jn das Genossenschaftsregister _ist heute unter Nx. 123 eingetragen: Die Kleinbauern-Sparx- und Siedlungskasse, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Hasftpfliht in Winsen (Luhe) ist durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. März 1934 aufgelöst. - Der Mea aurer Fischex in Winsen a, L. und der Arbeiter Wilhelm Mat- thias sind die Liquidatoren. Amtsgericht Winsen (L.), 3. April 1934.

Wäörrstadt. [8808] Bekanntmachung.

Fn unsex Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen das Statut vom 9, April 1934 der „Spar- und Darlehns- fasse, eingetragene Genofsenschaft mit beshränktex Haftpflicht, mit dem Siß zu pad Pa rae

Gegenstand des Unternehmens: Be- trieb einex Spar- und Darlehenskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns.

Zweck: Stärkung des wirtschaftlih Schwachen und Förderung des geistigen und sittlihen Wohles der Genossen nah dem Grundsaß: „Gemeinnuß geht vor Eigennuy“.

Wörrstadt, den 25. April 1934. Amtsgericht.

[8806] ist

Ziegenrück, i [8111]

Jn unserem Genossenschaftsregister Nr. 4 ist heute bei dex Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Paska e. G. m. b, H. in Paska Res eingetragen wor- den: Dur Beschluß dex Generalver- E vom 28, Februax 1924 ist exr § 2 des Statuts duxch eini Ale

say 3 dahin ergänzt: 3. des gemeinsamen Bezuges landwirtshaftliher Bedarfs- artifel für die Mitglieder sowie des ge- meinschaftlihen Absaßes der landwirt- schaftlihen Erzeugnisse derselben. Ziegenrück, den 28. März 1934. Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

[8813

Ebersbach, Sachsen. eingetragen

Im Musterregister ist worden: 1. Nr. 722. Neumann & Bartsch Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung tin Neugersdorf, ein verschnürter Briefum- schlag mit 27 Mustern für Kleiderstoffe und Schals, Fabriknummern: Artikel K 1469—1471, Artifel Seh. 112—115, 120—12 in allen Farben, Artikel Seh T1 Des 2 4 Artikel Seli 123 Des. 1. bis. 6, Artikel Sch. 124 Dess. 1 bis 6, Artikel Sch. 125 Dess. 1—83, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 11. April 1934, vorm. 114 Uhr, Schuÿßz- El Jar: 2. Nr. 723. Neumann & Bartsch Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung in Neugersdorf, cin verschlossener Brief- umshlag mit 6 Mustern füx Kleidér- stoffe in allen Farben, Fabriknummern: Artikel K 1475 bis K 1480, Flächen- erzeuguisse, angemeldet am 23. April 1934, vorm: 11 Uhx, Schußfrist 1 Jahr. 3. Nr. 724. Neumann & Bartsh Ge- sellschaft mit beshränftex Haftung in Neugersdorf, ein verschlossener Brief- umschlag mit 2 Mustern für Kleider- stoffe in allen Farben, Fabriknummern: Artikfel K 1444 und K 1445, „Flächen- erzeugnuisse, angemeldet am 28, April 1934, vorm. 9!4 Uhr, Schubfrist 1 Fahr. Amtsgericht Ebersbach, 2. Mai 1934.

Füirtl, Bayern. [8814] Musterregistereinträge.

1, Adam Klebes & Co., Metallivaren- fabrik Erlangen, Schiffstraße 8, eiu Mustex ‘eines BVleisbviftspivers in Form eines Stahlhelms, Fabxk.-Nrx. 750, ver- siegelt Geshmacksmuster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet au 9, April 1934, vormittags 7354 Uhr, Musterxeg. Nr. 2655.

2, Kraulßeimer & Co. Firma in Fürth, 34 Muster von Wäschebesägten, Fabrik-Nrn. 7701—7704, 7706—7708, 7710, 64416; 64418, 644419, 64421, 3010 bis 3012, 4004, 6261—6265, 6269, 65586, 81069, 81071—81073, T72652—72655, 61439, 6835, 6839, offen, Geshmas- muster für plastishe Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 18. April 1934, vormittags 9/4 Uhx, Musterreg. Nr. 2656.

3. Friß Mangold, Fabrikant in Fürth, 2 Muster von Fahrradrückspiegeln, Fabrik-Nrn. 70/R und 71/R, 1 Muster eines Schönheitsspiegels, Fabrik-Nr. 10/70 V, versiegelt, Geshmacsmuster für Pplastishe Erzeugnisse, Sehußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. April 1934, vormittags 84 Uhr, Musterreg. Nx. 2657.

4, Leopold Heilbronn, Firma in Fürth, 2 Muster Lichtpausen von Dielengarnituren, Fabr.-Nrn. 2632, 2633, bei denen auch die Einzelteile ge- shüßt sein sollen, offen, Geschmacks- muster für plastiihe Erzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. April 1934, nahmittags 4 Uhx, Musterreg. Nr. 2658.

Fürth, Bay., den 5. Mai 1934. Amtsgericht Registergericht. Grossschöónau, Sachsen. [8815]

Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 757. Fixma Ernst Berndt G. m. b. H. èn Leutersdorf, ein offener Briefumshlag mit 16 Mustern für Baumwollgewebe, Fabr.-Marke a) Lija- Walze Dess. EI, EK. EL, EM, EN, EP, EQ, ER, ES, b) Jouna-Walze Des. 8188, 8197, 8202, 8207, 8212, 8220, 8228, augemeldet am 11. April 1934, vormit- tags 8 Uhr, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre.

Amtsgericht Großshönau, Sa., 2. 5. 1934,

Hamburg. [8816] Jn das Musterregister ist eingeiragen: Nr. 5694, Kaufmann Hermann

Tietjens, in Hamburg, für ein ver-

siegeltes Kuvert, enthaliend 6 Muster,

und zwär: 1. eines Filmsammelbildes,

2. eines Werbeprospektes, 3. eines Lusft-

fahrtgutscheins, 4, eines Luiftfahrtpreis-

rätsels der deutshen Jugend, 5. eines

S in Verbindung mit

dein Lustfahrtpreis8rätsel der deut-

hen Jugend, 6. eines Luftshuÿ- wwarnungsplakates (Photo), Flächen-

muster, Fabriknummern: zu 1: 59/4, n 2: 00/0 3: 99/6, u ch4: 9/7, zu 5: 59/8, zu 6: 59/9, Schußfrist

drei Jahre, angemeldet am 4, Apuil

1934, 10 Uhx 45 Minuten.

1934

enthaltend 8 Muster von Etiketten, Flächenmuster, Fabriknummern 389 bis 396, Schußfrist drei Fahre, angemeldeL am 17, April 1934, 14 Uhr 25 Minuten. Mh 2096; Kaufmann Friedri Georg Brieke, in Hamburg, für ein versiegeltes Kuvert, enthaltend eiw Mustex einex Plakette, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 18569, Schußfrist drei Fahre, angemel det am 19, April 1934, 9 Uhr 50 Mim.

N O Kaufmann Hermanw Tietjens, in Hamburg, für ein offenes Kuvert, enthaltend ein Muster eines Luftfahrtwerbeprospektes, Flächen- muster, Fabriknummer 60, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30, Aprik 1954, 9 Uhr 25 Minuten.

Hamburg, den 4, Mai 1934.

Amiíisgericht in Hamburg.

Hannover. [8817] In das Musterregister des Anits- gerihts Hannover ist eingetragen am 3. April 1934: : / Unter Nr. 2569 für den Korbmacher- meister Heinrich Ritter in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend Abbildungen eines Korbes mit einem Henkel mit farbiger Lackrohrunterlage sowie Eii- ilechtung von Lackérohr an beiden Seiten des Henkels zwishen den Schalmen, Muster für plastische Erzeugnisse, Shus8=- frist 3 Jahre, angemeldet am 3. April 1934: 12/15 Uhx. 23. April 1934:

Unter Nr. 2570 für die Firma Mecha- nishe Weberei zu Linden in Hannover: Ein versiegeltes Paket, enthaltend 31 Mustex für Florgewebe mit den Fabriknummern 70, 71, 79, 82, 83, 109, 117—140 und 1960, Muster für Flächen=- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange=- meldet am 21. April 1934, 11,30 Uh-.

Unter Nr. 2571 für die Firma Leÿ=- mann & Wundenberg Metallwareun- fabrik in Hannover: Ein Umschlag, ent- haltend 1. Mustex, für Anstecknadel aus Metall oder Edelmetall (im Flug ve- findliche Brieftaube im Ring), 2. Muster für Anstecknadel aus Metall oder Edel- metall (im Flug befindlihe Brieftauhe im Eichenkranz) mit der Geschäftsnuum- mer 9998, Múüster- für plastishe Ec- zeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemel=- det am 21. April 1934, 11,20 Uhr.

Zu Nr. 2286 bei der Firma Günth»L Wagner in Hannover:- Die Schußfrist ist um 7 Jahre verlängert.

2, April 1934:

Unter Nr. 2572 für die Firma Han- ntoversbe Knopffabrik Gomperbß & Metu- rath Aktiengejellschaft in Hannover? Ein versiegeltes Päkchen Nr. 77, ent- haltend 38 Muster von Schnallen, Knöpfen und . Kleidervershlüssen mit den Fabriknummern C55, C54, C57, C48, 16356, 16610, 16614, 16624, 16667. bis 8, 16672—3, 16678, 16680—1, 16689, 167006, 167289. 16763, 11192 11532—S3. 11541, 11616, 11649, 11656, 11662 A180 11S 11766, L 11765, 11770, 11809, 11855 und 11887, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 25. April 1934, 10,39 Uhr.

27. April 1934: i

Unter Nr. 2573 für Diplomingenieur Walther Dippel und P. Göve in Han=- nover: Ein Päckchen, enthaltend Modell eines Bimetall-Zeigerthermometer® zunx Aufstellen in Vack-, Brat- und Koh- räumen von Herden und Oefen mit der Geschäftsnummer 5, Muster für vlaiti- he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 25. April 1934, 13,50 Ur.

Amtsgericht Hannover. THmenau, [8818]

In unser Musterregisier ist heute cin- getragen worden: Nr. 687, Firma Mül- er. & Grünstein, Elgersburger Feuer- zeugfabrik in Elgersburg, 2 versiegelte Paketchen, enthaltend 2 Taschenfeuer- zeuge in Form eines Buches, Fabrik=- nummern 47/35 und 47/34, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 283. April 1934, nachnittags 414! Uhr.

Ilmenau, den 5. Mai 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Köln. E [8819]

Fn das Musterregister wurde 1m Monat April 1934 eingetragen:

Nr. 3241. Firma Gebrüder Stollwerck Aktiengesellschaft in Köln, 17 Muster vont lustigen Figuren, sortiert, versiegelt in einem Paket, plastishe Erzeuguisse, Fabriknummern 10004—(10020, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1934, 10 Uhr 16 Minuten. :

Nr. 3842. Firma Venditox Kunjt- stoff-Verkaufsgesellshaft mit beschränk- ter Haftung, Troisdorf, Bez. Köln, dret Mustex für Knöpfe, versiegelt in einem Paket, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 893, 895, 897, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. April 1934, 8 Uhx 39 Minuten.

Nr. 3243, Firma Epstein & Zwarÿ Gesellschast mit beschränkter Hastung, Köln, Aachener Str. 23. Drei Muster

Nr. 56%, Firma Drexel & Adler,

In Hambuïg, füx ein offenes Kuvert,

für Steppdeckden mit in Maschinenstich