1934 / 109 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 12 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Uni ho Errichtung von dem Kolonial-

zarenhandel dienenden Anlagen und Peiieben zur Förderung des Erwerbes Und dex Wirtschaft ihrer Mitglieder, “8 Die Förderung der Jnteressen des Kleinhandels. 4. Annahme von Spargeldern, Fürstenwalde, Spree, b. Mai 1934. Das Amtsgericht.

Gadebuseh., [9429] Zu unserm Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 30 eingetragen worden die „Milchlieferungsgenossenshaft Rog- gendorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Rog- gendorf“, errihtet auf Grund der Satzung vom 11. Februar 1934. Gegen- stand des Unternehmens ist die Ver- mittlung der Milchlieferung ihrer Mit- glieder an die Molkereigenossenschaft, e. G. m, u. H. zu Roggendorf. Gadebusch, den 3. Mai 1934. Í Mecklbg. Amtsgericht. Werborn, Dillkr. [9430] In unser Genossenschaftsregister Nr. 72 ist heute eingetragen worden: Milchabsabgenossenschaft, eingetra- ene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Herborn. Gegenstand: Gemeinschaftlihe Verwertung der Milch. Statut vom 1. September 1933. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Herborn, den 13. Januar 1934. Das Amtsgericht.

E [9431] Genossenschaftsregister betr. : ,„„Milch- lieferungsgenosseuschaft Leimißz, Feiliß\ch, Döhlau, Trogen, Unter- hartmann®sreuth, e. G. m. b. H.“ in Leimit, Feilißsh, Döhlau, Trogen und Unterhartmannsreuth: Nach dem Statut vom B, 4. 6, 8, Und 24. 4 1984 i Gegenstand des Unternehmens Milch- verwertung auf gemeinshaftl. Rechnung u. Gefahr, Versorgg. der Mitglieder mit den für die Gewinng., Behandlg. u. Beförderg. der Milch erforderl. Be- darfsgegenständen, Erbauung, Ein- rihtg. u. Betrieb einer Sammelstelle. Amtsgericht Hof, 8. 5. 1934. Karlsruhe, Baden, Genossenschaftsregister. 1. Milchgenossenshaft Blankenloch, eGmbH. in Blankenloch: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 14. April 1934 wurde die Genossenschaft aufgelöst. 2, 5, 1934. E Karlsruher Ausgleichskasse für Kreditbeschaffung, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Karlsruhe: Durh Beschluß der Ge- S a ie vom 21, April 1934 »urde die enossenshaft aufgelöst. 4. 5. 1934. ssenschaf Fgelöst AmtSgeriht Karlëruhe, Baden.

[9432]

Lahr, Baden. [9433]

Genossenschaftsregister Lahr O.-Z. 115 Gemeinnüßige Siedlungsgemein- schaft des Reichsbundes der Kinder- reihen Ortsgruppe Lahr e. G. m. b. H. in Lahr —: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 3. 3, 1934 wurde das Statut abgeändert und vollständig neu gefaßt. Gegenstand des Unterneh- mens ist der Bau und die Betreuung bon Kleinwohnungen im eigenen Namen innerhalb des Amitisbezirks Lahr, er bezweckt ausschließlich, den Mitgliedern zu angemessenen Preisen gesunde und zweckmäßig eingerichtete Kleinwohnungen im Sinne der Ge- meinnüßigkeitsverordnung und ihrer Ausführungsbestimmungen zu. ver- schaffen. Das Unternehmen darf nur die in $ 6 der Gemeinnüßigkeitsver- ordnung und in den Ausführungsbe- A Sa bezeihneten Geschäfte be- reiben.

Lahr, den 28. 4, 1934, Amtsgericht, Lauenburg, Pomm. [9434 Jm Genossenschaftsregister bei dem unterzeichneten Amtsgeriht is am 25. April 1934 unter Nr. 163 die Ver- kaufsstelle für ländlih-hauswirtschaft- lihe und Gartenerzeugnisse e. G, m. b. H. in Lauenburg i. Pomm. eingetra- gen worden; der Gegenstand des Ünter- nehmens ist die bestmöglihe Verwer- tung ländlih-hauswirtschaftliher und Gartenerzeugnisse für die Mitglieder. Der Geschäftsbetrieb ist auf den Kreis der Mitglieder beshränkt. Saßung vom 10. April 1934. Amtsgericht Lauenburg i. Pomm. ; i

Mittenwalde, Mark. Jm Genossenschaftsregister Nr.

[9435] 17 ist am 28. April 1934 eingetragen: Milchlieferungs-Genossenshaft Ragow und Umgegend, eingetragene Genöstén- haft mit beschränkter Haftpflicht zu Ragow, Kreis Teltow. Gegenstand des Unternehmens is die Verwertung der yon den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft e Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahx. Die Statuten sind am 23. März - 1934 errichtet. Mittenwalde (Mark), 25. April 1934.

D

Das Amtsgericht.

Mittenwalde, Mark. [9436] Fm Genossenschaftsregister Nr. 18 ift am 28. April 1934 eingetragen: Milch- lieferungs-Genossenshaft Mittenwalde und Umgegend, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht zu tittenwalde (Kreis Teltow). Gegen-

Zeutralhaudelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 109 vom 12, Mai 1934.

wertung der von den Mitgliedern in

ihrer f ra ewonnenen Milch auf

emeinschaftliche e und Gefahr.

Die Statuten sind am 23. März 1934

errichtet, i:

Mittenwalde (Mark), 26. April 1934, Das Amtsgericht.

München, [9437]

„„Karolinger Haus“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siy München: Die Ge- noenl@an ist aufgelöst.

München, den 2. Mai 1934. Amtsgericht. Nürnberg. [9438 Genossenschaftsregistereinträge. 1. Einkaufs-, Produktions- und Lieferungsgenossenschaft bayerischer Schmiedemeister eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Nürnberg, Paniersplay 15, G.-R. V. 66. Das Statut ist errichtet am 23. April 1934. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche Einkauf der zum Betriebe des Shmiede- gewerbes erforderlichen Rohstoffe, Halb- fabrikate und Werkzeuge und die Ab- gabe an die Mitglieder, der Verkauf der von den Mitgliedern für eigene Rech- nung eingelieferten Waren in einem zu diesem Zwecke ckrichteten gemein- ars Magazin, die Errichtung einer Betriebsstätte mit maschineller Einrich- tung zur Herstellung von allen in . das Fah einschlägigen Ganz- und Halb- fabrikaten und der Vertriéb derselben, insbesondere Lieferung und Reparatur von Fahrzeugen aller Art und land-

wirtschaftlihen Maschinen.

9 Milchlieferungsgenossenschaft Ellenbach e. G. m. b. H. in Ellen- bah. G.-R. 11. 2 Ve.: Die General- versammlung vom 13. Fanuar 1934 hat die Annahme eines neuen Statuts be- hlossen.

3; Milchlieferungsgenossenschaft Rittersbach u. Umgebung e. G. m. b. H. in Rittersbah. G.-R. I. 41 Roth: Die Generalversammlung“ vom 13. Januar 1934 hat die Annahme eines neuen Statuts beschlossen.

4. Milchlieferungsgenosseuschaft Untermainbach e. G. m. b. in Untermainbah. G.-R. Il. 7 Schwb.: Die Generalversammlung vom 6. FJa- nuar 1934 hat die Annahme eines neuen Statuts beschlossen.

5. Milchlieferungsgenossenschaft Obermainbach e. G. m. b. H. in Obermainbach. G.-R, Il. 18 Schwb.: Die Generalversammlung vom 8. Ja- nuax 1934 hat die Annahme neuen Statuts beschlossen.

6. Milchlieferungsgenossenschaft Poppenreuth e. G. m. b. H. in Poppenreuth. G.-R. 11. 30 Schwb.: Die Generalversammlung vom 28. April 1934 hat die Annahme eines neuen Statuts beschlossen.

7, Milchlieferungsgenossenschaft Diepersdorf e. G. m. b. H. in Diepersdorf. G.-R. 1. 61 Lauf.: Die Generalversammlung vom 18. Januar 1934 hat die Annahme eines neuen Statuts beschlossen.

8. Milchlieferungsgenosfssenschaft Un- terferrieden eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Unterferrieden. G.-R. T1. 4 Altd: Das Statut ist errichtet am 14. Februar 1934. Gegenstand des Unternehmens ist bestmöglichste Verwertung der durch die Mitglieder gewonnenen Milch, Erbau- ung, Einrichtung und Betrieb einer Milchsammelstelle. Durch Beschluß - der Generalversammlung kann der Ge- schäftsbetrieb auch auf gemeinsame Ab- lieferung von Eiern ausgedehnt werden. Nürnberg, den 4. Mai 1934.

Amtsgericht Registergericht.

Stettin. [9439] Jn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 259 „Verkaufsstelle für ländlih-hauswirtschaftlihe und Gartenerzeugnisse, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht“, mit dem Siy in Stettin ein- getragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist die bestmöglihe Verwer- tung ländlih-hauswirtschaftliher und Gartenerzeugnisse für die Mitalieder, unter Beschränkung des Geschäftsbe- triebes auf den Kreis der Mitglieder. Das Statut ist am 27. März 1934 er- richtet.

Amtsgericht Stettin, den 20. 4. 1934.

Swinemünde, [9440] Gn.-R. 16. Jn das Genossenschafts- register ist heute bei der Spar- und Darlehnskasse zu Liepe a. U. folgendes eingetragen worden: Durch Beschlüsse der Generalver- sammlungen vom 6. und 21. 4. 1934 sind die Statuten wie folgt geändert: 8 14 Ziffer 6: betr. Leistung von Nachschüssen. L 35 Ziffer 14: betr. Entlastung des Vorstands, des Aufsichtsrats und des Rendanten. y 8 36 Abs. 2: betr. Veröffentlichungen. Amtsgericht Swinemünde, 5. Mai 1934.

Weiden. [9442] Fn das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Milchverwertungsgenossen- haft Waldsassen u. Umg., e- G. m. b. H., Siß: Waldsassen. Das Statut ist errichtet am 26. März 1934. Gegenstand des Unternehmens ist:

1. die Milchversorgung auf gemein- schaftliche Rechnung und Gefahr,

2. die Versorgung der Mitglieder mit

ftand des Unternehmens is die Ver-

den für die Gewinnung, Behandlung

eines }

und Beförderung der Milch erforder- inen Bedarfsgegenständen.

deiden i. d. OPf., den 7. Mai 1934. Amtsgericht.

Wernigerode, [9443] Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei dem gemeinnübigen Bau- verein, e. G. m. b. $H.,, Wernigerode unter® Nr. 17 eingetragen: Der Zwe des Unternehmens ist A BeNO dar- auf gerichtet, den Mitgliedern zu ange- messenen Preisen gesunde und zwecck- mäßig eingerichtete Kleinwohnungen im Sinne der Gemeinnügzigkeitsver- ordnung und ihrer Ausführungsbestim- mungen zu verschaffen. Amtsgeriht Wernigerode, 28. Juli 1932.

Wernigerode, [9444]

Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft „Edeka Großhandel e. G. m. b. H. zu Wernige- rode Unier Nx, 164 dié Pinne des Gegenstandes des Unternehmens durh: „Die Hereinnahme von Spar- eldern“ eingetragen worden. : [mtsgeriht Wernigerode, 7. Mai 1934,

[94456]

Wittenberge, Bz. Potsdam. Gn.-R. Nr: 38: Milchlieferungs-Ge- nossenschaft für Bad Wilsnack und Um- ge end, eingetragene Genossenschaft mit csränkter Haftpflicht zu Bad Wils- nack, Siß: Bad Wilsnack. Das Statut ist am 15. März 1934 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens 1st die Ver- wertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft O Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Amtsgeriht Wittenberge, 19, 4, 1934.

T Genossenschaftsregister Uner enossenschaftsregister Nr. 70 ist bei dem Konsum- und ros duktiv-Verein zu Zeiß eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Zeiß heute folgende Veränderung betr. Firma eingetragen worden:

Verbrauchergenossenschaft Zei einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Zeit.

Amtsgericht Zeiß, am 3. Mai 1934.

5. Musterregíster.

(Die ausländi [d en Muster werden unter Lei vaîg veröffentlicht.)

Annaberg, Erzgeb. [9131]

Jm hiesigen Musterregister ist einge- tragen worden:

Nr, 3390, Firma Arthur Edelmann,

Buchholz, ein versiegeltes Paket, enthal- tend 6 Muster von Drillierfransen in mehrfarbig und verschiedenen Breiten, Farbenanordnung dergestalt, daß sich die einzelnen Farben in größeren Ab- ständen, d. h. mindestens aller 12 Sten- gel und mehr, wiederholen, Fabriknum- mern 7565/3 cm, 7565/8 em, 7565/14 ecm, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drki Jahre, angemeldet ám 6. April 1934, vormittags 1124 Uhr. : Nr. 3391. Firma Albert Seeland, Buchholz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 4 Muster von Möbelstoffen aus Baumwolle, Fabriknummern Felsberg 3, Deuben L, 3, . 4, Baku 1, 2, Connewiß 2, 5, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. April 1934, mittaás 12 Uhr.

Nr, 3392, Firma Kunstseiden-Aktien- esellshaft, Tannenberg, ein plombiertes Baket, enthaltend 9 Muster von Zwirn aus Kunstseide Artikel Tawo (Tannenberg-Wolle), Fabriknummer 55417, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. April 1934, vormittags 1114 Uhr.

Amtsgeriht Annaberg.

Breslau. [9132] Jn unser Musterregister is im Mo- nat April folgendes eingetragen wor- den: Nx. 15675, ‘Schriftsteller Max Preiß-Preußer in Breslau, ein Um- \chlag mit 1 Abbildung (Modell eines politishen Gedenkblattes), verschlossen, (Seschäftsnummer 8, Muster für pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 5. April 1934, vor- mittags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 1476. - Papierverarbeitungswerk Morgenau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, elf Muster von Etiketten für Toilettepapier, Fabriknummern 1180 bis 1185, die Verlängerung der Shuh- frist ist um weitere 3 Jahre am 9. März 1934 um 10 Uhr 30 Minuten angemel- det worden.

Breslau, den 2, Mai 1934,

Amtsgericht.

Detmold, [9133]

Jn das Musterregister Nx. 710 Theodor Müller & Co. GmbH., Det- mold 4 heute in Spalte 7 einge- tragen: ür das uster “Krone Nr. 561 ist am 27. April 1934, 11 Uhr, die Verlängerung der Schußfrist um ein Jahr angemeldet.

Detmold, den 30, April 1934,

Das Amtsgericht. I.

Freyburg, Unstrut. [9134] Fn unser Musterregister ist unter Nr. 3- bei dem Kaufmann Franz Behrendt in Freyburg a. U. eingetra- gen: 1 offenes Muster „Ehrentafel der Arbeit“, Flächenmuster, Geschäftsnum- mer 21612, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 29. März 1934, 10 Uhr. Freyburg (Unstrut), den 3. Mai 1934,

Das Amtsgericht.

S. 6

Krefeld. [9135] Musterregistereintragungen. M.-R. 3780. Firma Vereinigte Seidenwebereien Aktiengesellshaft Abt. Deuß & Oetker, Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld, zwei ver- hlossene Umschläge, enthaltend 100 Muster für Krawattenstoffe, a) 50 Muster, Fabriknummern 16919, 16923, 16926

ck| bis mit 16945, 16951 bis mit 16956,

16958 bis nit 16975, 16993, 16994, 16995, 17005, b) 50 Muster, Fabrik- nummern 17006 bis mit 17009, 17011, 17013 bis mit 17025, 17028, 17041 bis mit 17044, 17054, 17056 bis mit 17079, 17094, 17095, P N ErACDN N ange- meldet am 29. März 1934, 15 Uhr 25 Minuten Schusfrist 1E

M.-R. 3781, Firma Playen & Cie., Srelet Lire (aen a. h., Stadtteil Krefeld, ein sechs8mal versiegelter Um- schlag, enthaltend 16 Muster für Kra- wattenstoffe, Fabriknummern 428, 429, 430, 431, 432, 433, 434, 435, 436, 437, 438, 439, 440, 441, 442, 443, Flächen- erzeugnisse, angemeldet am 29. März 1934, 17 Uhr 3 Minuten, Schuytfrist

2 Fahre.

M.-R. 3782, Firma Audiger & Meyer, E c E G N Stadtteil Krefeld, ein einmal versiegel- ter Umschlag, enthaltend 16 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 63635 bis niit 63650, Flächenerzeugnisse ange- meldet am 6. April 1934, 10 Uhr 35 Minuten, Schußfrist 2 Fahre.

M.-R, 3786, Ein einmal versiegelter Umschlag, enthaltend 43 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 63651 bis mit 63691, 4786, 4787, Flächen- erzeugnisse A am 10. April 1934, 17 Uhr, Schußfrist 2 Jahre.

M.-R. 3796. Ein einmal a lede Umschlag, enthaltend 47 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 63694 bis mit 63740, Flächenerzeugnisse, an- gemeldet am 21. April 1934, 12 Uhr 18 Minuten, Schußfrist 2 Fahre.

M.-R. 3783. Firma ‘Eifflaender & Mayer m. b. H., Krefeld-Uerdingen a. Rh.,, Stadtteil Krefeld, zwei je ein- mal versiegelte Umschläge, enthaltend 65 Muster für Krawattenstoffe, a) 50 Mustex, Fabriknummern 10392, 10473, 10480, 10490, 10491, 10492, 10494, 10514, 10515, 10517, 10518 a, 102 T0524 10525 10526 10528; 10532 bis mit 10536, 10540, 10544, 10546, 10547, 10548, 10556, 10556 a, 10556b, 10657a, 10558, 10558a, 10558 b, 10559, 10561, 10563, 10564, 10565, 10574, 10575, 10595, 10597; 10599, 10600, 10601, 10602, 10604, 10614, 10615, 10616, b) 15 Muster, Fabriknummern 10406, 10510, 10512, 10557, 10581 bis mit 10589, 10598, 106037 Flächenerzeugnisse, angemeldet am 5. April 1934, 16 Uhr 50 Minuten, Schußfrist 1: Jahr:

M.-R. 3790. Ein einmal versiegelter Umschlag, enthaltend 50 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 10520, 10522, 10527, 10552, . 10560, 10662, 10590, 10591, 10592, 10596, 10605 bis mit 10609, 10611, 10612, 10613, 10627, 10628, 10629, 10631, 10635 bis mit 10640, 10642 bis mit 10654, 10656, 10657, 10660, 10663, 10678, 10679, 10680, 10687, 10688, Flächen- erzeugnisse, angemeldet am 17. R E i Uhr 40 Minuten, Schußfrist L Fahr.

M.-R. 3791. Ein einmal versiegelter Umshhlaga enthaltend 43 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 10471, 10479, 10475, 10476, 10495, 10513, 10541, 10542, 10543, 10545, 10551, 10564, 10555, 10580, 10610, 10617, 10618, 10621, 10622, 10623, 10630, 10682, 10633, 10634, 10641, 10655, 10658, 10666, 10667, 10670, 10671, 10686, 10691 bis mit 10698, 10701, 10702, 10703, Flächénerzeugnisse, ange- meldet am 19. April 1934, 16 Uhr 55 Minuten, Schußfrist 1 Jahr.

M.-R. 3795. Zwei je einmal ver-

)| fiegelte Umschläge, enthaltend 99 Muster

für Krawattenstosfe, a) 50 Muster, Fa- briknummern 9966, 9968, 9969, 10103, 10207 bis mit 10212, 10214, 10230, 10241, ‘10242, 10243, - 10245, 10247, 10248, 10250, 10255, 10258, 10259, 10272, 10275, 10277, -10280, 10281, 10282. 10294} 10295, 10396, 10397, 10399, 10538ck 10639, 10553, 10668, 10674 10675, 10676, 10685, 10690, 10750, 10751, 10752, 10758 - bis mit 10762; b) 49 Muster, Fabriknummern 10283, 10290, 10316, 10323, 10330, 10332, 10339, 10341, 10366, 10368, 10370, 10373, 10379 bis mit 10382, 10384, 10387 bis mit 10391, 10400, 10411, 10415, 10418, 10434, 10435, 10436, 10438, 10441, 10452, 10455, 10459, 10460, 10462 bis mit 10465, 10470, 10496, 10571, 10572, 10573, 10576 bis mit 10579, 10594, Flächen- erzeugnisse, angemeldet am 21. April 1 Age Uhx 45 Minuten, Schußfrist L O

M.-R. 3798. Ein einmal versiegelter Umschlag, enthaltend 24 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern 10201, 10511, 10516, 10518, 10519, 10669, 10672, 10673, 10677, 10710, 10753, 10754, 10763, 10764, 10769, 10770, 10771, 10772, 10773, 10780, - 10804; 10805, 10806, 10829, Flächenerzeuaniîse, angemeldet am 26. April 1934, 16 Uhr 5 Minuten, Schußfrist 1 Jahr.

M.-R. 3784, Firma Dornbusch & Co., Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadtt2il Krefeld, ein offener Umschlag, enthal- tend 16 Muster für Tapeten-, Leder-, Kunstledex-, Glas-, Papier- und Alu- miniumprägung, Fabriknummern 13557, 13561, 13562, 13568, 13669, 7230, 7231,

7232, 72383, 7234, 7235, 7286, T7237,

A

7238, 7239, 7240, plastische Erzeugni angenteldet- am 6. April 1934, u 30 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. i

M.-R. 3794, Ein offener Umschlag

d 9, enthaltend 13 Muster für Tapeten- Leder-, Kunstleder-, Glas-, Papier- und Aluminiumprägung, Fabriknummerit 7241, 7242, 7243, T7244, 7245, ‘T7246 7247, 7248, 7250, 7261, T7262, 7238, 7254, plastische Erzeugnisse, angemeldet am 19, April 1934, 17 Uhr 45 Minuten, Schußfrist 8 Jahre.

M.-R. 3785, Firma Seidenwebereien Wm. Schroeder & Co. Aktiengesellschast Krefeld-Üerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld, zwei je dreimal versiegelte Ums shläge, enthaltend 100 Muster für Kras wattenstoffe: a) 50 Muster, Fabriknums= mern 29k, 85E, S6E, 86E, 423d, 605 d, 664 d, 765 d, 769 d, 931 d, 932 d, 944 d, 945 d, 947 d, 948 d, 954 d, 991 d; 992 da, 993 d, 2034, 2450 bis mit 2455, 2458, 2459, 2459, 2462, 2464, 2470, 2471; 2472, 2468, 2475 bis mit 2481, 10724, 10725, 10726, 11246, 11644, 11645, 12068, 12106; b) 50 Muster, Fabriks- nummern 12203, 12231; 12282, 12233, 12302, 12304, 12568, - 12628, 12649, 12650, 12651, 12678, : 12707, - 12730, 12781; 12738, 12(40/Bis Mit 12746 12748, ‘12749, 12750, 12758, 12768 bis mit ‘12768, 12782, 12783, 12784, 12798, 12800, 12817, 12819, 12820, - 12829; 12880, 12831, 12843, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 7. April 1934, 12 Uhr 15 Minuten, Schußfrist 1 Fahr.

M.-R. 3799. Drei je dreimal versiegelte Umschläge, enthaltend 122 Muster für Krawattenstoffe: a) 50 Muster, Fabrik» nummern 48E - bis mit 53E, 104E, 165, 106; 118E, L21E, 1226, 14670, 897 d, 2392, 2417, 2421, 2451; 2453, 2455, 2459, 2482, 2484, 9346, 10381, 10588, 10690, 10691, 12057, 12378, 12647, 12704-12780 12787, 12808, 12810, 12815, 12824 bis mit 12828, 12832 bis mit 12838, 12842; b) 50 Muster, Fabriknummern 12344 bis mit 12850, 12852, 12854 bis mit 12860, 12863 bis mit 12879, 12865, 12886, 12887, 12890, 12890, 12893 bis mit 12897, 12897, 12898, 12899, 12899, 12902, 12903, 12904, 129067 c) 22 Muster, Fabriknummern 12906, 12913. 12917, 12925, 12926, 12927, 12930 bis mit 12935, 12940, 12941, 12943, 12946, 12947, 12958 bis mit 12962, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 26. April 1934, 16 Uhr 5 Minuten, Scchubfrist 1 Fahr.

M.-R,. 3787. Firma Hoeninghaus & Thyssen Alktiengesellshaft, Krefeld» Uerdingen a. Rh., Stadtteil refeld, D Ie Dreintal vere siegelte Umschläge, enthaltend 70 Must»r für Krawattenstoffe: a) 50 Muster, Fabriknummern 658% bis mit 65902, 66082, 66637, 66641, 66858, 66927, 66968, 66979, 66990, 66991, 67007 is mit 67014, 67016 bis mit 67021, 67024,

67027 bis mit 67044; b) 20 Mutter,

Fabriknummern 67045 bis mit 67053, 67065, 67066, 67080 bis mit 67084, 67086, 67088, 67092, 67096, Flächen- erzeugnisse, angemeldet am 10. April 1934, 17 Uhr, Schußfrist 2 Jahre.

M.-R. 3788. Firma Union Krefelder Samtfabriken G. m. b. f Uerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld, ein dreimall versiegelter Untschlag, ent- haltend 1 Mustex für Samtgewebe für Kleider, Fabriknummer Qual. 4731, Flächenerzeugnis, angemeldet am 12* April 1934, 12 Uhr 47 Minuten, Schußfrist 2 Fahre. j

M.-R. 3789. Firma Vereinigte Sei- denwebereien Aktiengesellschaft, Krefeld- Uerdingen a. Rh-, Stadtteil Krefeld, ein dreimal versiegelter Umschlag, ent- haltend 25 Muster für Kleiderstoffe mit gewebter Musterung, Fabriknummern 51 a, b, 52 a, b, 53 a, b, 54 bis mit 61, 62 a, b, 63 bis mit 66, 67 a, b, 68 bis mit 75, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 16. April 1934, 8 Uhr-50 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. : ;

M -R. 3792. Firma Wilmsen & Her- zog, Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadt- teil Krefeld, ein dreimal versiegelter Umschlag, enthaltend 50 Muster für Krawattenstoffe, Fabriknummern, nur ungerade Nummern, 51 179, 51 181, 51183, 51187 bis mit 51209, 51213 bis mit 51225, 51229 bis mit 51239, 51247, 51249, 51257, 51259, 51263 bis mit 51271, 51283 bis mit 51295, 51301, 51307 bis mit 51315, Flächenerzeug- nisse, angemeldet am. 19. April 1934, 16 Uhr 55 Minuten, Schußfrist 1 Fahr.

M.-R. 3793. Firma Schaefer & te Neues, - Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld. Ein fünfmal versie- gelter Umschlag, enthaltend 16 Muster für - Krawattenstoffe, Fabriknummern 99575, 99605, 99607 a, 99607 b, 99607 c, 99610, 99617, 99622, 99624 a, 99624 b, 99624 ce, 99628, 99636, 99636, 99637, 99639, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 19. April 1934, 16 Uhr 55 Minuten, Schubfrist 1 Jahr.

M.-R. 3797. Firma Robert Casa- retto, Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadt- teil Krefeld, ein unversiegelter Um- \{lag, enthaltend 1 Muster zum Pressen von Geweben, Papier, Karton, Leder, Kunstleder, Gummi, Blech, Aluminium und Zinnfolie, Fabriknummer 40132, Flächenerzeugnis, angemeldet am 95. Avril 1934, 9 Uhr 10 Minuten, Schußfrist 3 Jahre.

M.-R. 3800. Firma Vereinigte Seîi- denwebereien Aktiengesellschaft Abt. Glatte Krawottenstoffe, Krefeld-Verdin- gen a. Rh., Stadtteil Krefeld, fünf je einmal versiegélte Umschläge, enthaltend

991 « Mister für Krawattenstoffe,

H, Krefeld»

« gui

o) 50 Muster, Fabriknummern 1146 bis “it 1195, b) 49 Muster, Fabriknummern 196 bis mit 1244, e) 49 Muster, Fa- rifnummern 1245 bis mit 1293, ) 50 Muster, Fabriknummern 1294 bis

mit 1343, e) 23 Muster, Fabriknummern

344 bis 1366, S e I Ube, A am 28. April 1934, 12 Uhr, Schußfrist 1 Fahr. Krefeld, 2. Mai 1934. Amtsgericht. Abt. 6.

eipzig. [9136] A NaR Musterregister ist eingetragen

jorden:

Nr. 16 502. Arnold Muntwyler zu Basel in der Schweiz, 1 Bettgestell (Möbel), offen, Fabriknummer 101, plastisches Erzeugnis, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 27. März 1934, pormittags 9 Uhr. Für das Muster ist die Priorität der schweizerishen Ein- {tragung vom 20. 2, 1934 beansprucht.

Nr. 16 503. Firma Schwarz & Große in Leipzig, 1 Verpackung für Schokolade, offen, Fabriknummer 1, Flächenerzeug- nis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. April 1934, voxmittags 11 Uhr.

Nr. 16 504. Firma H. H. Ullstein in Leipzig, 1 Paket mit 21 Mustern von Ueberzugpapieren, - offen, Fabriknum- mern U ha 51—62, 64, 1—8, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 4. April 1934, vormittags 10 Uhr.

Nr. 16 505. Firma: Julius Süß in Böhliß-Ehrenberg, 1 -; Paket mit 14 Mustern von Beuteln- und Firmen- zeichen, versiegelt," Fabriknummern 171 bis 176, 100, 120, 240—245, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5, April 1934, vormittags 11 Uhr.

Nr. 16 506. - Firma Albert Dester- reiher in Letpzig, 1 Paket mit 10 Mustern von Schaufenster-Preis- schildern, versiegelt, Fabriknummern 049, 550, 6826, 6829, 6834, 6837, 6839, 6841, 6849 und 6862, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. April 1934, vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 16 507, Firma Elektrotehnische Fabrik Schmidt & Co. G. m. b. H. zu Vodenbach in der Tschechoslowakei, 1 elektrishe Lampe, offen, Geschäfts- nummer 83372, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1934, vormittags 9 Uhr.

Nr. 16 508. Albert Bertrand Horton zu Liverpool in England, 1 Muster einer Sicherheitsrasierklinge aus Metall, versiegelt, Fabriknummer 134, plastisches Erzeugnis, Schubfrist 3 Jahre, ange- meldet am 14. April 1934, vormittags 9 Uhr. Für das Muster ist die Priori- tät der entsprechenden britishen Muster- eintragung Nr. 789 646. vom 25. 1. 1934 beansprucht.

Nx. 16 509. Thomas Geiger jun. zu Wien in Oesterreich, 1 Paket mit 9 Mo- dellen von Henkelstegen aus Metall für Handtaschen, offen, Fabriknummern 1106, 1106/a—h, plastishe Erzeugnisse, Schubfrist 1 Jahr, angemeldet am 29. März 1934, nahmittags 2 Uhr.

Nr. 16 510, Firma Ludwig Wagner A. G. in Leipzig, 1 neue Schrift: Ori= ginal - Breitkopf - Frakturx, 2 Cicero, 3 Cicero, 4 Cicero, offen, Fabriknummer 675, Flächenerzeugnis, Schußfrist zehn «Jahre, angemeldet am 18. April 1934, vormittags 9 Uhr.

Nr. - 16 511, “Firma Giesecke & De- vrient in Leipzig, 1 Paket mit 13 Mustern von guillochierten und pantographierten Rahmen - und Untergrunden zur Her- stellung von Wertpapieren aller Art, versiegelt, Fabriknummern 1984—1996, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ‘am. 20. April 1934, nach- mittags 1 Uhr.

__Nr. 16 512. Firma „Epiag“ Erste böhin. Porzellanindustrie A.-G. zu Pir- kenhammer bei Karlsbad in der Tschecho- slowakei, 1 Modell für Tassen in allen Größer mit nach innen gelegtem Henkel, versiegelt, Fabriknummer 3113, plastishes Erzeugnis, Sthubfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1934, voxmit? tags 9 Uhr. ;

Nr. 16513. Firma Glasfabriken und Raffinerien Josef Jnwald' A.-G. zu Prag in der Tschechoslowakei, 1 Paket mit Abbildungen von 23 Modellen, betr. Gegenstände aus Glas, versiegelt, Fa- brikfnummern 11143; 11156, 11158 bis 11165, 11488, 11197—11200, 11202 bis 11205, 11212, 11218—11220, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- 9 Ube, am 21. April 1934, vormittags

4 i

Nx. 16 514 und 16 515. Firma Aktien- gesellshaft der Roth-Kosteleßer Spinne- rel und Weberei zu "Prag in der Tschechoslowakei; 2 Pakete mit zusammen 60 Mustern füx Webwaren, offen, Fa- brifnummern 3418, 3420, 3493, 3825 bis 3828, 3903, 3906, 3907, 2041, 20482, 2045, 2044, 2204, 2209, 2211, 2229, 2231, 2504, 2517, 2622, 2688, 2707, 2714, 2842, 2848, 9854, 2906, 2908, 2910, 3160 bis 9162, 3205 bis 3207, 3215, 3216, 8219, 2892, 3235, 3247, 3261, 3268, 3278, 3277, 8278, 3290, 3295, 3311, 3326, 3401, 3403, 3407— 3410, 3413, 3417, Flächenerzeug- nisse, Schubfrist 3 Fahre, angemeldet am 22. April 19834, vormittags 9 Uhr 40 Minuten. n 16516. Firma Felix Lasse in elpzig, 1 Paket mit 13 Druckmustern ur Spielwären,' offen, Fabriknummern 1912, 1465, 37,: 4565, 2312, 4469, 2768, 1498, 1429, 1476, 872, 3890 "und 1567, Flächenerzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, mit Ausnahme der mit den Fabrik-

Zentralhaudelsregisterbeilage zum Neichs- Und Staatsanzeiger Nr. 109 vom 12, Mai 1934, S. 7

nummern 1465, 4469, 1493, 1429, 372 und 3830 versehenen Muster, deren Schußfrist 6 Jahre beträgt, angemeldet am 24. April 1934, nahmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 16 517. Kurt Warnat in Leipzig, 1 Packung für Erdnüsse, offen, Fabrik- nummer 1, Flächenerzeugnis, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1934, vormittags 11 Uhx 20 Minuten, “Bei Nx. 15 792: Eugène Schuellerx zu Paris in Frankreich hat für das mit der Fabriknummer 11 versehene Muster Schußsfristverlängerung bis auf 10 Fahre angemeldet.

Bei Nr. 15 840: Firma Fndia Tyre & Rubber Company (Great Britain) Limited zu Jnchinnan in Schottland hat für das mit der Fabriknummer 1066 versehene Muster Schußfristverlänge- rung bis auf 15 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 15 882: Firma C. Reichert zu Wien in Oestereih hat für das mit der Fabriknummer 1639 versehene Muster Schußfristverlängerung bis auf 10 Jahre angemeldet.

Amtsgericht Leipzig, 3. Mai 1934,

Magdeburg, [9137] Jn das Po ist eingetragen: Nr. 724. Firma Meyer & e

in Magdeburg, 1 Mustex einer Ge-

schenkpackung für den Haushalt, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse,

Geschäftsnummern 1—3, Schußfrist

drei Fahre, angemeldet am 83. Äpril

1934, vormittags 9 Uhr 45 Minuten. Nr. 725. Vereinigte Kartonnagen-

Fabriken Meyer & Co. in Magde-

burg-N., 1 Muster eines Etiketts für

Mineralsalztablletten, offen, Flächen-

muster, Geschäftsnummer D. 185,

Schußfrist drei Fahre, angemeldet am

3. April 1934, vormittags 10 Uhr 5 Mi-

nuten,

Nr. 726. Kaufmann Gustav Stahl- kopf in Magdeburg, 4 Muster für Kugelspielautomaten, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1—4, Schußfrist dvei Fahre, angemeldet am 3. April 1934, vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Magdeburg, den 5. Mai 1934,

Amtsgericht A. Abteilung 8.

Pegau. [9138]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

a) Firma J. HSerschthal, Schuh- fabrik, _ Kommanditgesellschaft in Groißsch, 17 Abbildungen von Damen- luxusshuhen in versiegeltem Umschlag, Geschäftsnummern 1298, 1299, 1300, 1301, 1302, 1303, 1304, 1305, 1806, 1807; 1308/1809, 18107 1814, +1342; 1313, 1314, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre, angemeldet am 24. April 1934, vormittags 11,50 Uhr.

b) Firma J. Herschthal, Schuh- fabrik, Kommanditgesellshaff in Groibsh, 1 Abbildung eines Damen- luxus\chuhes in versiegeltem Umschlag, Geschäftsnummer 1318, plastishes Er- zeugnis, Schußfrist 2 Fahre, angemeldet am %. April 1934, vormittags 11,55 Uhr. Amtsgericht Pegau, den 7. Mai 1934.

Plauen, Vogtl. [9139] Nr. 12988. Vogtländische Tüll- fabrif Aktiengesellschaft in Plauen,

| ein verschlossener Umschlag mit neun

Mustern von Phantasietüll und- Fac- qardtüll, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummérn 921/551, 921/552, ‘921/558, 921/554, 2601/555, 2601/556, 2601/5ò7, 2601/558, 2601/559, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 16. April 1934, vor- mittags 14 Uhr.

Nr. 12989, Vogtländishe Tüll: fabrik Aktiengesellschaft in Plauen, ein - vershlossenex Umschlag mit sechs Mustern von Facquardtüll, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsuumnmern 2203/ 560, 2403/561, 562, 563, 564, 565, Schußfrist 3. Jahre, angemeldet am 26. April 1934, vormittags 10 Uhr.

x, 12 990. - Eugen Kenutner, Af- tiengesellschaft, Filiale Plauen in Plauen, ein verschlossener Umschlag mit einem Muster von Lautsprecher- bespannungss\toff für V L 34, Flächen- erzeugnis, Geschäft#nummer 5775/ 1804 A, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. April 1934, nachmittags 1214 Uhr. (A Reg. 796/34.) Amtsgericht Plauen, den 5. Mai 1934,

Wernigerode. [9140] Jn das hiesige Musterregister sind eute die nachstehenden Muster füx

Flächenerzeugnisse unter Nr. 235 ein-

getragen, angemeldet von der. Schoko-

ladenfabrik Burgmühle Alktiengesell-

schaft, Wernigerode, am 21. April 1934

um 12,30 Uhr: 2 Umschläge für Schoko-

ladentafeln, und zwar: j 1. Fabriknummer 324 aus glatigg

Papier von leiht gelblicher Tönung

mit der Darstellung eines Eichhörnchens

und' eines Haselnußmotives innerhalb einer grün getönten dreieckigen Grund- flähe und mit der Aufschrift des Wort- eihens „Burgmühle“, der Sorten- O und sonstigem Nebentext.

. Fabriknummer 325 aus glattem Papier von leiht gelbliher Tönung mit der Darstellung eines berittenon Kamels® und einer Pyvamidenlandschaft inner- mis einer braun getönten dreieckigen $rundflähe mit der Aufschrift des Wortzeichens „Burgntühle“, dex Sorten- bezeihnung und sonstigem Nebentext.

Die Muster sollen im Jnland an- gef erige werden. Schußfrist. 3 Jahre.

intsgeriht Wernigerode, 7. Mai 1934.

Wuppertal-Elberfeld. [9141] An das Musterregister, betreffend die Sid! Wuppertal, ilt eingetragen wor- en:

_Nr. 5804, Fkrma Friy Beiersmann in W.-Barmen, Umschlag mit 10 Mu- stern füc Nachthemdenbesäge, alle farbig, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- met 1280. 1287 1288, 1289, 1290. 1291, 1292, 1293, 1294, 1295, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. April 1934, vormittags 8 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5805, Firma Vereinigte Schnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Oberbarmen, Umschlag mit 10 Mo- dellen für Schuhverzierungen und Stege, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummern A 1x, B 1x, C D B Fs G18, H 1x, Shußfrist-3 Fahre, angemeldet am 5. April 1934, vormittags 11 Uhr 35 Minuten,

Nr. 5806. Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8331, Dessin 397, 412; 8216, Dessin 51; 8370, Dessin 926; 8377, Dessin 31, 208; 8341, Dellin 9507 81867 Desi 929; 2580, Detsin 934; 8291, Dessin 40, 39; 8077, Dessin 30; 8367, Dessin 10; 8161, Dessin 128, 95, 37, 242, 213; 8405, Dessin 208, 96/80 527 01/926) 930/938 307 932; 289, 81, 320, 86; 8408, Dessin 930, 30; 8411, Dessin 208; 8410, Dessin 208; 8404, Dessin 208, 926, 14, 118, 97, 54, 80, 86, 52, 61, 81, 109, 305, 855, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 5. April 1934, 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5807. Firma * Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8330, Dessin 8, 2424 - 8330, Dessin 95, 260; 3709, I 40, 42, 41, 43, 44, 45, 46; 8408, Dessin 30, 932; 8273, Dessin 397; 8352, Dessin 86; 8409, Dessin weiß, 8; 8412 Den. 025 8429 Dessin 692: 8441, Dessin 692; 8408, Dessin 945, 946, 940; 8419, Dessin 676; 8394, Dessin 776, 773; 8409, Dessin 38, 128, 95, 9, 242, 692; 8038, Dessin 164, 162, 163, 165; 8259, Dessin 23; 8294, Dessin 025; 1007, weiß; 8038, Dessin 161, 160; 8030, Dessin 258, 259, 265, 262, 269, 263, 270, 264, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 5. April 1934, 12 Uhr 10 Min.

Nr. 5808. Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, bérltähelt Flächenmuster, Fabriknummern 8341, Dessin 943, 944; 8409, Dessin 11; 8407, Dessin 9; 8325, Dessin 692, 119; 8434, Dessin 692; 8430, Dellin G92 BAST, Dessin 692; 8435, Dessin. 692; 8433, Delfin moos, 128; 8356, Dessin 30; 8421, Dessin 51, 130, 500; 8431, Dessin 208, 947; 8432, - Dessin 208; 8273, Déssin 4; 8394, Dessin 773, 51, 708; 8274, B 242, 692; 8429, Dessin 208; 8442, Dessin 692; 8352, Dessin 119; 8433, Dessin 8; 8337, Dessin 412; 8418, Dessin weiß; 8404 A 692, 9, 128; 8443; 8377, Dessin 930, 936; 8051, Dessin 941, 940; 82783, Dessin 241 /weiß; 8444, Dessin 208; 8427, Dessin 926, 80; 8274, Dessin weiß, 8,-128; 8352, Dessin 95; 8367, Dessin 947; 8158, Dessin 4; 8384, Dessin 692, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 5. April 1934, 12 Uhr 10 Min.

Nr. 5809, Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, Meta v R Fabriknummern 8331,

essin 4; 8030, Dessin 268, 252, 261, 267, 266, 271, 249, 260; 8423, Dessin 95; 8225, Bali 95, moos; 8341, Dessin 99; 8336, Dessin 914; 8273, Dessin 940; 8406, Dessin 939, 936, 938, 937, 52, 80, 86, 935, 208, 97; 8409, Dessin 97, 926, S0. S0 2 O, 850, 208, 118 80, 81, 933, 860, 87, 10; 8400, Dessin weiß, 692 926: 80; 14; 208, 11, 80.86, 87, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. April 1934, 12 Uhr 10 Minuten.

Nr, 5810. Firma L. Linne in W.- Oberbarnen, Umschlag mit 10 Mustern für kunstseidene Spißen für Damen- unterwäshe, Müßenband und Schürzen- besaß, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 15356, 15364, 15440, 15443, 15449, 15453, 15387, 15390, 15408, 15409, Schußfrist 3 Me angemeldet am 5. April 1934, 12 Uhx 15 Minuten.

Nr. 5811. Firma Adolf Toenges in W.-Elberfeld, Umschlag mit 11 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1926, 1929, 1936, ‘1950, 1956, 1957, 1958, 1960, 1963/2, 1963/5, 1963/13, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. April 1934, 11 Uhx 5 Minuten.

Nv. 5812. Firma Scharpenackx & Teshenmacher G. m. b. H. in W.-Elber- feld, Umschlag mit 5 Mustern für Gummiband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 759/14 und 17/4 mm, 759/24 u. 30 mm, 760/25 mm, 770/16 mm, 960/14, 17!4, 20 u. 30 mm, Schuh- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1984, 10 Uhr 5 Minuten.

Nx. 5813. Firma Wilhelm 0 in W.-Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Befestiqungsklammern in allen Farben aus Zelluloid und Galalith für Bestecke, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. April 1934, 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5814. Firma Vereinigte Band- Oren A.-G. in W.-Oberbarmen, Imschlag mit 1 Muster für Gummi-

band, versiegelt, Flächènmuster; Fabrik-

nummer 1916, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 11. April 1934, 8 Uhr

30 Minuten.

Nr. 5815. Firma Wilhelm Beck- mannshagen in W.-Langerfeld, Um- hlag mit 21 Mustern für Bänder i Korsetts, versiegelt, Flächenmuster, iFa- briknummern 2745, 2767, 27714; ZTTI, 2778, 2780, 2791, 2822, 2827, 2837, 2838, 2839, 2840, 2841 2842, 2843, 2855, 2864, 2865, 2857, 2858, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1934, 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5816. Firma Lucas & Vorsteher

in W.-Barmen, Umschlag mit 29 Mustern für Hemdenbesäße und Matesa-Träger, versiegelt, Flächenmuster Fabriknum- mern 3681 bis 8683, 12552 bis 12573, 12675, 12576, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 11. April 1934, 11 Uhr 10 Minuten. Nr. 5817. Firma Hermann Wülfing A.G. in W.-Vohwinkel, Paket mit 7 Mustern für dekorierte, mit bedruck- tem Etikett versehene Musterdosen aus Blech, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 115—121, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 19834, 11 Uhr 50 Minuten.

Nx. 5818. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A. G. in W.-Elberfeld, Um- [Glas mit 1. Müstex flix [tilisiérte Warenbezeihnung aus Eiava-Latex- Gummi, versiegelt, Flächenmuster, Fa- briknummer 37114, Schußfrist 3 Fahre, S gef am 12. April 1934, 12 Uhr.

Nr- 5819. Firma Halstenbach & Co. im W.-Barmen, Umschlag mit 31 Mustern P Gummiband bzw. elastishe Korsett- toffe, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummern 204, 205, 6617—6645, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1934, 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5820. Firma Coëman, Villbrandt & Zehnder A. G. in W.-Elberfeld, Um- schlag mit 23 Mustern für Gürtel- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fa- brifnummern 2024—2046, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. April 1934, 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5821. Firma C. Schasiepen & Co. in W.-Unterbarmen, Umschlag mit 6 Modellen für Galzllithpreßknöpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 10620, 10621, 10622, 10624, 10625, 10628, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. April 1934, 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5822. Firma Rudolf Homberg in W.-Langcerfeld, Umschlag mit 36 Mustern für Klöppelspißen, Zwirn- spiven und Bänder, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 5444804, 120%, 544568%, 54597254, 54645214, 547268, 547368, 547476, 547580, 548060, 3014, 548664, 548784, 549964, 550076, 550164, 550876, 551036, 551156, 55125614, 551464, 551552, 55161204, 551964 552064, 552460. 553160, 5479/12014, 5490964, Zwirnspißen 2171014/13 2171114/10;, Bänder 69/2425, 2430, 2431, - 2436, 2437, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. April 1934, 10 Uhr 5 Minuten.

Nr. 5823. Firma Brüssel & Co. in W.-Wichlinghausen, Umschlag mit 16 Mustern für elastishe Strumpfbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1488,“ 89, 90, 92, 8, 9, 1504, 05, 09, 10, 11, 15, 17, 26, 29, 33, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. April 1934, 16 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5824. - Firma Vereinigte Band- fabriken A.G. in W.-Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1904, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913, 1914, 1918, Schußfrist 3 Fahre, ange- méldet am 14, April 1934, 8 Uher 30 Minuten.

Nr. 5825. Firma Gebr. Scheib in W.-Oberbarmen, Umschlag mit 10 Mu- stern für Klöppelspiven, versiegelt, Flä- chenmuster, Fabriknummern 767 in ver- schiedenen Dessins, 764, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. April 1934, 15 Uhr 45 Minuten.

tr. 5826. Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fäbriknummern 8394, Dessin 85, : 97, 706, 208, 3, 1, 86, 241/ weiß, 88, 2, 80, 52; 8451, Dessin 980, 10, 953, 14, 118, 957, 81, 855, 956, 955, 954, 959, 958, 676, 952; 8352, Dessin 8; 8353, Dessin 8; 8425, Dessin 80; 8426, Dessin 208;- 8410, Dessin 97, 86, 51, 81, 109; 8405, Dessin weiß, 8, 125, 9, 692, 942, 2941, 95, 128, 38, 950, 951, 10, 11, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. April 1934, 12 Uhr 10 Minuten.

Nx. 5827. Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, Lack-Zier- bänder für Schuhausrüstungen, Lack- kordel, Lackband, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 8402, Dessin 706; 8171, Dessin 4; 8400, Dessin 9, 260, 38; 8314, Dessin 940; 8377, Dessin 52; 8438, Dessin 692; 8437, Dessin 95; 8439, Dessin 692; 8402, Dessin 51, 52, 80, 86, 88, 208, 708, 950, 85, 97; 0226, Lack-Zierbänder für Shuhausrüstungen, 1/29 3 4 6; 0227, 1.9, 8, 4 5; O222, Lackordel, 1, 2, 3, 4, 5; 0223, Lackband, 1, 2, 3, 4, 5; 0224, 1, 2, 3, 4, b; 0225, 1,2 3.4 5 SOubftist 3 Jahre ats gemeldet am 18. April 1934, 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5828. Firma Refklameband- Weberei Günther & Windrath G. m. H. in W.-Barmen, Umschlag mit 1 Mustex für Marine-Sturm-Sportab- zeichen, versiegelt, Flächenmuster

Fabriknummer 264/34, Schuyfrist drei

tve

Fahre, angemeldet am 20. April 1934, 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5829. Firma Vorwerk & Co. i W.-Barmén, Umschlag mit 45 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächerd muster, Fabriknummern 14613, 14713 14733— 14756, 40453—40471, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. April 1934, 12 Uhr 55 Minuten.

Nr. 5830, Firma Vorwerk & Co. in W.-Barmen, Umschlag mit 30 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächenz muster, Fabriknummern 50698, 50703 bis 50722, 50724, 50726, 50727, 50728, 50729, 30364, 30387, 30388, 30389, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20, April 1934, 12 Uhr 55 Minuten. Nr. 5831. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, Umschlag mit 21 Mustern für Klöoppelspiven, Bänder, Zwirn- spiven, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 553644, 553776, 553856, 553976, 554264, 554576, 554780, 324, 555188, Bänder 69/2453—2458, 2464— 2467, Bwirnspißen 21728/13, 21729/13, Schußfrist 3 Fahce, angemeldet am 21. April 1934 11 Uhx 45 Minuten. Nr. 5832. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.G. in W.-Elberfeld, Umschlag mit 10 Mustern für Gürtel- bänder, versiegelt, Flachenmuster, Fabriknummern 2047—2056, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. April 1934, 15 Uhr 15 Minuten.

Nr. 583: Firma Gebhard & Co., A. G. in W.-Vohwinkel, Umschlag mit 50 Mustern für Krawattenstoffe, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Patr. 3947—3954, 3957—3964, 3967 bis 3996, 4008—4010, 4011, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 25. April 1934, 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 5834. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A. G. in W.-Elberfeld, Um- schlag mit 1 Muster für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2057, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Apriïll 1934, 12 Uhr 12 Minuten.

Nr. 5835. Firma Ed. Molineus Söhne in W.-Barmen, Umschlag mit 18 Mustern für Borden und Gürtel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mecn 46705/1, 13, 26, 46706/1, 9, 12, 18, 20 28; 26, G 107/12, 15, G 108, Schutbfrist 3 Jahre, angemeldet am 2%. April 1934, 11 Uhr 2 Minuten.

Nr. 5836. Firma Ed. Molineus Söhne in W.-Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für Klöppelspizen, versiegelt Flächenmuster, Fabriknummern 46750/ 34/803, 46751/44/803, 46752/44/803, 46753/44/803, 46754/44/803, 4675514] 44/803, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. April 1934, 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5837, Firma Rudolf Homberg in W--Langerfeld, Umschlag mit elf Mustern für Klöppelspiven, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 555234, 555320, 555576, 556020, 556132, 556320, 556460, 556672, 556972, 557086, 557120, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. April 1934, 12 Uhr 29 Minuten.

r. 5838. Firma Carl Sandweg & Sohn in W.-Langerfeld, Umschlag mit 4 Mustern für Bänder aus Baumwolle, Kunstseide und Metall, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7942, 7958, 7962, 7963, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 30. April 1934, 8 Uhr 5 Minuten.

Nr. 5839. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A. G. in W.-Elberfeld, Um- shlag mit 2 Mustern für Garnituren (Hänger und Schnallen) zur Verwen- dung an Damenstrumpfhaltern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern Konfektion 64, 65 mit Aufschrift „Gold- Zack“, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 30. April 1934, 11 Uhr 38 Minuten.

Nr. 5840. Firma Alb. & E. Henkels3 inW.-Barmen, Umschlag mit 39 Mustern für Klöppelspiten, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 2889—2927, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. April 1934, 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 5841. Firma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8451, Dessin weiß, 99, 8, 9, 692, 242, 241, 95, 128, 38, 962, 961, 963, 964, 965; 8437, Dessin 97, 208, 80, 17, 16, 18, 28, 19, 20, 22, 21, 24, 23, 29, 27, 13, 06 11,12 14195 102 8341, Dessin 124; 8210, Dessin 692; 8353, Dessin 412, 8404, Dessin 95, 128, 38; 8455, Dessin 10; 8402, Dessin 692, 9; 8268, Dessin 692; 8336, Dessin 914; 8394, Dessin 767, 128, Schußfrist 3 Jahr, angemeldet am 30. April 1934, 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5842. irma Arthur Hupperts- berg in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8394, Dessin 692, rose, 397, türkis, 89, 37, 834, 412, 124, 9, 120, 782, 776, 777, 968, 783; 8402, Dessin weiß, 8, 767, 120 397, 834; 8394, Dessin 99, 242, 656. 969; 8402, Dessin 412, 95, 128, 38, 739: 740, 782, 776; 8439, Dessin 31; 2437, Dessin weiß; 8394, Dessin 771; 3573, Dessin 80; 8337, Dessin 856; 8396, Dessin 52, 931, 80; 8451, Dessin 966; 8450, Dessin 51; 8442, Dessin 968; 8451, Dessin 951, 967, 11; 8314, Dessin 971; 8235, Dessin “970, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. April 1934, 12 Ubr 10 Minuten.

M:-R. 3125. Firma L. von Dreden & Co. G. m. b. H., W.-Elberfeld: Die Verlängerung der Schußfrist bezüglich des Musters 3720 ist am 27. April 1934, vorm. 9 Uhx, um weitere 3 Fahre an- gemeldet.

Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld.