1934 / 114 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 18 May 1934 18:00:00 GMT) scan diff

ata r gr at B ———

e R L E

Dritte Beilage zum Neichs: und Staäaat®anzeiger Nr. 114 vom 18, Mai 1934. S. 2

ita --

[9782] Frankfurter Actiengesellschaft

Die Aktionäre unserer

werden hiermit zu der am 1934, nachmittags 6 Uhr,

Likörfabrik Frankfurt a. M.

Gesellschaft 13, Juni im Lokale

des Herrn Franz Temme, hier, Schul- straße 36, stattfindenden Generalver-

sammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlustrehnung für

das Geschäftsjahr 1933.

9. Beshlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz und über die Ge- winnverteilung, Erteilung der Ent-

lastung des

Aufsichtsrats.

Vorstands

und des

3 Statutenänderungen zu $ 15 Abs. 1 und $ 19 Abs. 1 der Statuten.

4. Wahl eines Bilanzprüfers.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an

der Generalversammlung

beteiligen

wollen, haben spätestens am 9. Juni

1934 ihre Aktien nebst

Nummern-

verzeichnis bei der Gesellschaftskasse oder bei cinem Notar oder bei der

Reichsbank zu hinterlegen.

Im Falle der Hinterlegung bei der Reichsbank oder bei einem Notar ist der Hinterlegungsschein spätestens am Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse niederzulegen.

Frankfurt a. Main, 15. Mai 1934.

Der Vorftand. H. Wenzel.

Wilh. Moeser.

Bilanz per 31. Dezember 1933.

Aktiva. Grundstü>ke: Anfangswert 1. Januar 1933. . Abschreibung .' « « - -

Wohnhäuser: Anfangswert l, Jan. 1933 19 400,— Abschreibung 600,— Fabrikgebäude: Anfangsw. 1, Jan. 1933 78 520,— Abschreibung 28 520,— Oefen: Anfangswert 1. Ja- nuar 1933 . 24 000,— Abschreibung 12 000,— Maschinen: Anfangswert 1. Jan. 1933 25 630,— And 99 DI 26 829,51 Abschreibung 11 199,51 Mobilien: Anfangswert . I: San. 1033. 9401

Zugang 1933 48,10 9 449,10 Abgang 1933 . 30,— 9419,10 Abschreibung . 2118,10

Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar, un- verändert

Roh-, Hilfs- und Betriebs8- stoffe

Halbfabrikate

Fertige Erzeugniswaren .

Wertpapiere, Steuergut- scheine .

Von der Gesellschaft. ge- leistete Anzahlung

Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen

Wechsel

Kasse und Postsche>k .

Posten der Rechnungsab- grenzung

Verlustvortrag aus I L ST26710 =— Gewinn 1933 275,39

Bürgschastsavale

RM 9230,80

d S

Passiva. Aelt Wertberichtigende Posten S Verbindlichkeiten a. Grund

von Warenlieferungen u. Leistungen Verbindlichkeiten a. d. An- nahme v. gezog. Wechseln und Ausstellung eigener Wechsel Poften der Rechnungsab- grenzung

Bürgschaftsavale RM 9 230,80

U A A E

L E

Gewinn- und Verlust

per 31. Dezember

45 274

43 447

297 968/69

RM N

117 210/80 71 936/40

40

18 800/— 50 000

12 000

15 630

7 301

34 36 06

9 071 498

1 612/25

80/

52 750/32 138/51 3 590/74

| 780 |—

36 991/71

150 000|— 5 640|— 21 407

104 559

10 231/08

6 131/17

297 968/69 re<nung 1933.

Soll.

Löhne und Gehälter .. SozialE Abgäben .. Abschreibungen a. Anlagen Andere Abschreibungen

Zinsen Dee A Sonstige Aufwendungen . Verlustvortrag « «6

Haben.

Ertrag nach Abzug der Auf- wendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

Außerordentliche Erträgn.

Verlustvortrag aus 1932 37 267,10

Gewinn1933 275,39

273 130/35

[8544] .

RM 67 856 5 413 127 094 FUTN 2 212 2 398 29 716 37 267

D 20 79 01 f 69 03 82 10

82 772 153 366

51

13

36 991/71

273 130|35

München, 20. April 1934. Keramische Fabrik München- Schwaben Aktiengesellschaft,

Saß, Vorstand.

[11058]. Bilanz per 31. Dezember 1933. Aktiva. M N Kassalonto « « «d #56 6s 62 42 Forderung an J. Margulis 12 567/30 Grundstü>skonto Kaiser-Fried- rih-Straße 43: Buchwert am 1.1.1933 . 68 385,— Abschreibung. 727,50 67 657/50 80 287/22 Passiva. Aktienkapitalkonto « « e « « |37200|— Reservekonto . - ooo. 7 876/27 Reservekonto IT « « « e « « |13 635/50 Rückstellungskonto « « « .- « | 1759|— Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag am 1. 1. 1933 . . * e ees 6 18 332 64 Gewinn 1983 «o o e o 1 483/81 80 287/22 Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1933. Soll. Tan Grundstückskonto: Abschreibg. Kaiser-Friedrich-Str. 43 « « 72750 Personalsteuerkónto . « « « | 2655/20 Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag am 1. 1. 1933" « 118 332/64 Gewinn in 1933, » « e e | 1483/81 23 099/15 Haben. Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag am 1. 1.1933 « « |18332/64 Hausverwaltungskonto » «» - | 4 766/51 23 099/15

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschast besteht aus folgenden Personen: 1. Kauf- mann Josef Margulis in Leipzig, Nikolai- straße 47—51; 2. Frau Marta Margulis geb. Echtermeyer, Leipzig, Nordplaß 3; 3, Fräulein Else George, Leipzig, Wald- straße 36. Berlin, den 28. März 1934. Kaiser-Friedrichstr. 43 Charlottenburg Grundstü>s- Erwerbs- & Verwertungs A.-G. Der Vorstand. Rich. Prestin.

[11059].

Terrain-Gesellshast am Teltow -

Canal Rudow-Johannisthal, Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. Dezember 1933.

Aktiva. RM Grundstü>s- u. Bahnanlage | 253 918/87 oa 06 2 200|— 256 118/87 AbÍQlA h ee ee e T 675]— 248 443/87 Kasse 0006 A0. L 2 097/09 Postsche> 00 06 0-0.0 1 026/10 Vantguthabeit oa «e 81 115|— Restkaufgelder, Hypotheken nb Dae s 313 881/01 Effekten T Ee 4 800|— 651 363/07 Passiva. Kapital d 471 000|— REseLvesonds=. «o 17 /000|— Noch nicht erhobene Divi- dende 1928 8: T 0 66|— Aktienhinterlegung « «- - 1281/12 GUURIE i Es 139 012/68 Vortrag aus 1932 <«-» « 14 751/07 Gewinn 1933 -„- «o. 8 252/20 : 651 36307 Gewinn- und, Verlustkonto 1933. Verlust. RM |DN Steuern L o s odo PATOISITO Rüderstattung - » » «. | 24 021/50 3 897 |26 Unlöstén «e ¿ o o. o « 139 193/28 Ne. Ct e 1 T GIOISS S a e dee e 123 00BIRS ; 73 707/13 Gewiun. .

Vorla « i 4 o M4 TOTOT

Grundstücksverkäufse, und Pro-

vision auf . Kommissions- gelände. « apo 94 129229|— Bst. «o o 12047085 Pacht . « . L . . 6 . . 758/50 Häusferverwaltung - « « « «- | 1886/39 Verschiedene Gewinne , « « | 3611/32 7370713

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den mir vorgelegten, ordnungsmäßig geführten Büchern der Terrain-Gesell- schaft am Teltow-Canal Rudow-Johannis- thal, Aktiengesellschaft, Berlin, in Ueber- einstimmung gefunden. Wilhelm Großmann.

Die von der Generalversammlung am 15, Mai 1934 festgeseßte Dividende von % für das Geschäftsjahr 1933 wird gegen Einreichung des Gewinnanteil- scheins 5 mit RM 9,— abzügl. Kapital- ertragsteuer bei der Gesellschaftskasse und bei der Commerz- und Privat- Bank Attiengesell\ haf, Berlin, Hamburg und ihren sonstigen Nie- derlassungen gezahlt.

Aus dem Aufsichtsrat sind ausge- schieden die Herren R.-A, Dr. Fleishmann, Dr. Willy Gerschel und Baumeister Nauenberg. An die Stelle der beiden Leßtgenannten sind die Herren Rechts- anwalt Dr. Friedrich Carl Sarre, Berlin, und Dr. Bruno v, Kayser, Berlin, gewählt worden.

Der BorstandD.

.xG.

B. Belenlki.

[10767].

rat eingetreten.

Dobrinowicz. Laue.

B, Belenki,

An Stelle des verstorbenen Herrn Leo- pold Eger, Chemniß, ist Herr Kaufmann Leo Riehle, Chemniy, in den Aufsichts-

Chemnitz, den 11. Mai 1934. MIOARGRONIeA, Strumpf-Fabrik

Die Direktion.

den geseßlichen Vorschristen.

Köln a. P im April 1934. Rheini <

zugelassene

7 Thau.

Gustav Brecht, Köln,

-Westfälische „, Wirtschaftsprü

essel, Generaldirektor. en dieser Rechnungs-

Nach dem abschließenden Ergebnis der Prüfung en di R Ù N hresbericht des Vorstands

abschluß, die zugrunde liegende Buchführung und der Ja

wählt Herr

tspreh

[10791]. ri : Sächsische Getreidetreditbank Kölnische Glas-Verficherungs-Aktien-Gesellschaft, A Ia, Köln a. Rhein. (10219) u . zum 31. März 1934. Getwinn- und Verlustre<hnung 1933. E . Einnahme. Wasser Glas Q gasse D Ga Ñ i RM [5 RM Guthaben bei Noten- nb Ueberträge aus dem Vorjahe «eo o ooooo 65 013/34} 2-168 566/42 A Grenunaabaten 15 408/12 Prämieneinnahme .. . . 0G 6 00 94 693/46] 2 198 307/84 > E ; L ¿ 7 | Nebenleistungen der Versicherten « e o o o. ooo 1 044/12 45 79311 Sche>s und Wechsel : 416 244/89 Salitalonttäaez | Nostroguthaben bei Banken G MOEE E Erträge aus Beteiligungen 942/54] 21 879/30 VOIMUIE anf ages L ane O al On E S ei 8 342/78| 193 661/51 Ugene Werkpapieds P 1 91 9929 78 c) Diverse C E 67.6.0 0 >00: 0-00 0.0 0.9059 152/02 3 528/77 Eigene Aktien Ne 17 299/85 d) Mieten, abzüglich Hausunkosten S 723/93 16 804 63 Dauernde Beteiligungen 9 001|— Kursgewinn T: s 0 0 0&0 9 080 01S 6,0 1951/84 45 308/21 Debit 2 n ol» L G 20008) SOMEGe CINRUIMON e een 0 06h 009 es 2A Rölten, bié be 4 Ó N 1/— 173 388/04] 4 785 737/10 osten, die der Rechnungs- A E usgabe. | A E Bitrafaratta- 7 267/63 Schäden aus den Vorjahren, bezahlt und zurückgestellt 16 380/331 8309 333/72 ihuldner RM 39 000,— Schäden im Geschäftsjahr, bezahlt und zurügestellt . | 283 115/02| 923 257/86 T T [Rüdversicherüngspraet «e ea o 6 ua 0 0 o 09 37 305/231 220 668/76 2771 307 57 Se ae . . . sfoste e e eo 0o 51 649 33 1 779 87517 | Provisionen und Verwaltungskosten ee ooo... 18 271/571 913 010/48 O Ste e s e C S 00d s 00e 7 860/89) 182 475/48 Stammaktien 400 000|— Abschreibungen auf: Grundbesiß, Jnventar und Forde- | Vorzugsaktien 2 A 10 000|— rungen d R S R 00/0000. #00 0 2 22670 51 688/66 Reserven: M A Verlust aus Kapitalanlagen: Währungen u. Wertpapiere 5 427/60] 125 991/23 Gesekl. R d 4 Sonstige Reserven und Rüdlagen « -e.oooo. —|—| 100 000 /— esel. Reservefonds « 1-000— | Gewi 11 151/37] 179 435 74 Reservefonds Il A 172 534/86 ewinn de e Tao. B Kreditoren . . .. « « « | 2082 076/04 173 388/04/ 4 785 737/10 Unerhobene Dividenden . 2 012|— _Zusammenstellung. Posten, die der Re<hnungs- Z 2 abgrenzung dienen . - 35 114/19 Einnahme. RM RM Aval- und Bürgschaftsver- Vortrag aus dem Ueberschuß . „eo... 10 715/63 pflichtungen RM 39 000 Gewinn aus nachstehenden Versicherungszweigen: Gewinn in 1933/34 « » « 28 570/48 Glasversicherung « « - - - ooooooooo 179 43574 2771 307/57 Wasserversicherung T 0 s 60 00060 11 151/37 190 58711 Gewinn- und Verlustre<nung Ausgabe. A ata gk zum 31. März 1934. Gewinn t atis Verwendung: Ga An die Aktionäre D 0E S 0 90-9 0 0 00 NOLE _ Soll, RM H Gewinnanteil an Aufsichtsrat und Direktion « « « 41 262/65 Gehälter. . „e e o 60 398/59 An Rü>klage für Währungsverluste . « « - o «- 50 000/—| 191 262/65 Soziale Abgaben u. Steuern] 15 339/— Vortrag auf neue Rechnung . » « - ooooo. —] __10 040/09 iz! Odi Handlungsun- 201 302/74 De ee 27 307/38 : Gewinn in 1933/34 » « « 28 570/48 Vermögensre<nung 1933. # 131 615/45 Aktiva. & RM Haben. Grundbesiß R E Ce os a0 T0000 0000 432 501 |— Gewinnvortrag aus 1932/33 1 525/21 | Hypotheken und Grundschuldforderungen . - «e ooooo, 901 688/46 Erlöse aus Zinsen « - « 21 434/48 | Schuldscheinforderungen gegen öffentliche Körperschaften „. Erlöse aus Provisionen 57 052/75 | Wertpapiee . . « « . «ee ooooooooo 1/660 073,95 | Sonstige Erlöse . ‘« « - - 51 603/01 | Eigene Aktien nom. RM —— «o - o o ooo —,— |1 E 07.95 E Darléhelt > s s ooooo 0 C T i o eo O S 1 000|— Dresd : 7 a A Beteiligungen: resden, im April 1934. an anderen Versicherungsunternehmungen « « «- « 163 640,— v an sonstigen Unternehmungen . « « «+ * -«- -_65000—| 168 640 Tee 0s ehnlih, Kurzfristige verbriefte Forderungen im Sinne des $ 59 Ziffer 5 V.A.G. |— [S TN T O N MESECE U C G E Ea Guthaben bei Bankhäusern, Sl A A “ictis E 455 346/46 / Forderungen an abhängige Gesellschaften und Konzerngejellj<a]ten: Vilanz am 31. Dezember 1933. a) für zurüdbehaltene Reserven und Prämienüberträge aus dem laufenden Versicherungsverkehr « «ee oe... —,— iatedeinids s M [N | b) sonstige Forderungen .. « «.. + «a. o... E , É Forderungen an andere Versicherungsunternehmungen: I S N e (a a) für zurüdbehaltene Reserven und Prämienüberträge aus dem Aufzug gf ¿e 4 083/33 laufenden Rücversicherungsverkehr « « « - » « « « 1640,30 Maschinen E i E 7 i 95 201/10 | sonstige Forderungen . « . «o. e... « 155611,71 17 152 01 t e 1|— | Forderungen an Mitglieder des Vorstands oder an die ihnen nach $ 26la | Einrichtung. « « « o 11 945/60 Abs. 1 A IV 10 H.-G.-B. gleichgestellten Personen „"« « «- S G Ie E, E Ea QEEE LLULTE: a E Eo Q 00.0 0 D E E 020 E00. 0.0 I 5 Rohmaterial 483 863,24. Rückständige Zinsen und Mieten... « eo o o eee 20065 29 799/51 Halbfertige i Außenstände bei Generalagenten und Agenten « « « - «ce o 210 028/94 Ware . « 111 843,89 Rückstände bei Versicherungsnehmern . . «ooo: ooo 139 355/85 Fertige Ware 44 180,69 | 199 887/82 E E Postsche>guthaben « « «o... 43 2h 13 ; E REP nventar un LUTIIC e E 00 S 0D 6 E T0 66s S Wertpapiere Es 601/— Sonstige Aktiva Es E E N E A A E A E R 57 639 8L Außenstände «. «e o. 463 907/48 Kautionseffekten RM 58 381,39 Wechselbestand . « « « + 20:400|— [On d Ce -— M Postschectbestand 4 200 M Passiva 4 406 558/12 ne e s . | E Attienkapital, volleingezahlt E 00 0.0 0.T T As 500 000|— 935 741/17 | Reservefonds ($ 262 H.-G.-B., $ 37 V.A.G,): Passiva. Bestand am Schluß des VODLIGDIES e e e O O Grun al. o o 210 000 Zuwachs im Geschäftsjahre 6 6e ooooo, —,— 500 000|— Reservefonds I o. 21 000/— Rükstellungéèn 0 0 00 6 E @ 9-0-0: 60.00 0.6 E60 e e d Ed E Reservefonds 11 » o. 169 597/57 | Wertberichtigungsposten . . « o o o o o oooooo. ee = Delkredere « eo q000 48 810/80 Prämienüberträge für: Glas D 0.00.2. 0.E. E 0.0 1 779 875,17 BA S R Ae | a oe Tse 51 649,33 | 1 831 524/50 D e 200 000 : Gl E ea oe o O 5 dba o. 2A 605 88 agt E Wasser Tami O E O S dviditis Mesccven s L C Pes anes ep O OOO— Aken D F R Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesellschaften und Konzern- : jmngkabe F T AOTONEN: grenzung« « «eo ss “aMas: 4 ; Reingewinn 1933 » » » 5 68 354184 | 1 eltitaee Reserven aus dem laufenden Rüdkver- A Land d':0-20. 0 Qi 1.0.0 0 0:0 0:00.90 ' 935 741/17] b) sonstige Verbindlichkeiten «ee e oooooo 7 270,02 Vetaiunte qud Verlustre nung P O gegenüber anderen Versicherungsunter- am 31. Dezember L n : ; d a) E S ite O E aus dem laufenden Rü- M versicherungsverkehr . «e ooooooooo S ENE s Löhne und Gehälter. « - 338 E e b) sonstige Verbindlichkeiten « o. e ooooo. 1514644 22 416/46 Soziale Abgaben . « « 25 890/74 | Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wechsel- und Sche>bürgschasten Abschreibungen a. Anlagen | 22 599|— sowie aus Garantieverträgen « «eee ooooooo —_|- Abschr. auf Außenstände 56 600/99 Barkautionen . . . . . è 9 e 00s 00 e e 948 . e * . . « E M Zinsen «o. ooo 21 176/46 | Sonstige Passiva, und zwar: Í Besißsteuern C 16 685/40 Hypotheken, Grundschulden und Rentenschulden auf dem eigenen Sonstige Aufwendungen . 230 448/02 Grundbesiß S A A Qt P O E Reingewinn 1933 . . « 68 354/84 Verbindlichkeiten aus der Annahme von Go een Wechseln 780 581105 oder der Ausstellung eigener Wechsel , « - - e. j |— Verbindlichkeiten gegenüber Banken « - ooo. a Erträge nach Abzug der Auf- Saldi verschiedener Abre<nungen « « « «. « - e - 102 253,37 wendungen für Roh-, Vertreterguthaben . ...-. ooooo) 2856,76 Hilfs- u. Betriebsstoffe 699 574/95 Noch zu zahlende Versicherungssteuer « « » - . - 11 204,30 116 314/42 Außerordentliche Erträge 81 006/10 Gewinn . . . . . . . ee K. 0 0.40.0 T.0 Se . . . . , . 201 302/74 780 581/05 Kautionen RM 58 381,39 4 406 558/12 Chemnig, den 14. Mai 1934. Kölnische Glas-Versicherungs- Aktien-Gesellschaft. Bräunsdorfer Strumpf-Fabrik Der Ir ichtôrat. Gießelmann, stellv. Vorsißender.

Revision‘ Treuhand A.-G. fungsgesellsc<haft, Dr. Minz. :

err Generaldirektor Dr. jur. b. e. Friedrih Kruse is dur Aufsichtsrat ausgeschieden. An dessen Stelle wurde ge Robert Pferdmenges, Köln. Hinzugewählt wurde Herr

Tod aus dem ankier Dr. h. o- Generaldirektor Geheimrat

Dritte Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 114 vom 18, Mai 1934. S

p S 8512]. Gewinn- und Verlustre<hnun 051 PBilanz per 31. Dezember 1933, per 31. Ne N s T i A [8944]. . [10512].

eißbierbrauerei & Mälzerei Grunewaldstraße 63 Grundstü>s- | Bilanz per 30. S b 933 Besitz RM |95 Aufwend : L __ Ulm A.-G., Ulm a. D. Verwaltungs- Aktien-Gesellschaft aug Der Loe See E j ebäud Tie8 | piébitorennet RM |H | Vilanz auf 31. Dezember 1933 P Berli r Am S

Grundstü>- u. Gebäudekto, | 131 738|— | Kreditorenzinsen . . , , | 14750431 i S E Berlin. Grundstü 200A nventarkonto « e - -- 64 982/10 | Handlungsunkosten 91 523/34 Atti m [g | —ilanz per 31. Dezember 1933. E s 2 2 N 20 000|— assakonto « «ooo. 17/69 | Rückstellungen 4 57756 | Bank Attiva. RM |H | = E Fabrikgebäude 143 700,—

Postsche>konto « « - -- 5ö|— | Steuern u. soziale Abgaben 34 187/24 Éircidititis e E Attiva, RM |5,| Zugang - „36 958,40

Kontokorrentkonto: Zuweisungen an Delkredere 10 000|— | Darlehen S 00A 70 A un Grundstü>skonto « « « 15 000|— S 180 658,40 Außenstände . « - « - 125/55 | Abschreibungen auf An- I Ee 7 4 4p9 Kassakonto: | Abschreibungen 8 306,40 172 352|— Steuerausgleihkonto 2 13 099/09 sagemerte L 9 39665 E E 326/31 in Berlin “a 3 001/33 | Wohnhäuser 22 500,—

Eigene Aktien « - o o 18 570|[— | Gewinn: | 85 606/81 auswärts .„ E 74 666/15 | Abschreibung 500,— 22 000|— Vorräte « « - - - E 2 378/70 Vortrag aus 1932 , « « 4 562/48 Passiva | Gewinn- und Verlustkonto 18 792/52 Maschinen . 103 000,.—

Gewinn- und Verlustkonto ___20 20612 Gewinn aus 1933, « 39 085/27 | Grundfapital: Inhaberstamm- 111 460|— Abschreibung 23 O 78 850|—

251 122/25 340 836/35 | aftien mit 80 Stimmen . |80 000|— 2 E Lc „SQUIDEN, iSCEEEBET EEWE| nts: Erträge 2 I t tos ai ¿ a 2 000/— oa EES s 10 000|— Ziláalig * e « 119,90 ontokorrenttonto; Ns s : Transitorisches Konto , « « 150|— | Res 2 «f LEad ou

Lon uon : A 70 569/45 Gewinnvortrag aus 1932 . 4 562/48 Gewinnvortrag e E 98554 nto E Îri D Abi ai 140,00

; Gewinn aus Wechsel- 7 | Hypothekenkonto ‘« o « 100 000 bschreibung . 719,60 Ula

Steuergutscheinkonto « 552/80 es E SahreSgevint 1989 e o «l 247127 E De A |

‘enkapitalkont 180 000|— diskonten und Zinsen . 232 81778 111 460|— | Auto « . « « « 83 520,— | Aktientapuaupm os e | Géwinn aus Effekten und Z 85 606/81 Gewinn- und Verlufttont : Abschreibung . 1 320,— 2 200|— Gewi d Verl iko 25 oe C ea s 30 127/41 Ergebnisre<nung. eon. Kasss Und Vaukb. ¿, e. 36 23065 ewinn- und Verlustkonto C 61 188/43 [9 | Wechsel . . .- 41.008,48 | per 31. Dezember _ 1933, Miet- und sonstige Erträge | 1214075|_, , Aufwand. RM |5 Perlusivortiag ans 1082 19 677/39 Rücfstellung 2 089,13 38 919/35 T E 770 83635 | schreibung auf Anlagen « | 1200/— | Zinsenkonto a 2 T 000 | Debitoren . - TO7100,00 . V d E C 0 T0 4D p | pa 7 c, c 3 Ee ENAÍ

Verlustvortrag aus 1930 « « | 8142/9 Nach dem abschließenden Ergebnis | Geschäftsunkosten » o o - - 559/28 Unkostenkonto « «o. - 24 007/79 Rüestellung 11 209,00 | LSG JOOIt Verlustvortrag aus 1931 « } 6631/24 meiner pflichtgemäßen Prüfung aufGrund |Gewinn ee. o eo 3 45681 49 685/18 Wéripäpiere »> » e 8 694 |— Verlustvortrag aus 1932 « « | 4599/16 der Bücher und Schriften der Gesellschaft | EES Ia o O 250 973|—

Unkostenkonto « « « « « « « [32 506/56 | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- L | Mietélont s | | Verlustvortrag 57 475,79

Es klärungen und Nachweise entsprechen die ; Ertrag. Verlust a 7 1932 . ‘19 677 39 s A abzügl. Gewinn | | Buchführung, der Jahresabschluß und der.| Gewinnvortrag 1932 « s o - 985/54 arge N 2 799! 1992/38 . 4040,47 |} „53 220/20 Gewinn. Geschästsberi ; ; | Gewinn 1933 884,87 118 792/52 sene Ea Geteiébdälnnahme 31 673/76 O den geseßlihen Vor- | Zinsen « oooooooo. | 450575 | atm 840 146/32 aa ri ten, A S 49 685/18 i: E R T

Verlustvortrag 1930—1932 119 373/32 |" Leipzig, den 28. März 1934 : 5 491/29 i " LAlientapital, o #6 300 000|—

Verlu E P D L A öffentlich bestellter Wirt- Hlyss den V U Le E Aufsichtdrat. Amortisationskonto « « . | 200 000/— 51 879/88 schaftsprüfer. Der Voriasd, Dr. Willi Franke E Hotel- Aktien-Gesellschaft Leipzig, im April 1934. AGCVES E ECEK S F Sa S E Si H Der Vorstand. rote as 112 911/12 Haus Herzog Bernhard und |Vankt für Handel und Grundbesitz | [8940]. Siegfried Sittenberg. E E S Königin Olga, Bad Liebenstein. Aftiengesellschaft. Denes & Friedmann A.-G., Berlin- Alwin Bejach, E L E A. Briel. Dr. Vockert. Hartmeg. alensee. SER T N E C R ES A IARRÄEE REN 840 146/30

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: | Jn den Aufsichtsrat wiedergewählt Vilanz vom 31, Dezember 1932. | [10763] Gewinn- und Verlustre<hnung. Emil Körner. wurde Herr Architekt Georg Wünschmann. E J. C Richter A.-G., Leipzig O 5 —e

E) Neu hinzugewählt wurden die Herren Vermögen. RM Bilanz am 31 ‘TerdtiLes TAB e Abschreib : RM |F

[10507]. Stadtrat Rechtsanwalt Dr. Hartwig | Kasse, Bank, Postsche> 7 567/75 O ezen 1 reibung auf Ma-

Bilanz per 31. Dezember 1933. |Tebner und Kaufmann Hans Seifert, Einrichtung - « «e « 4 300 |— Aktiva RM |3, schinen usw. . . » 33 996

- ämtli in Leipzig. Effekten, Beteiligun L 95 601|— S . S [M Rückstellung auf Debitoren 13 298/73

C EE sämtlich in Leipzig ffekten, Beteiligung « [— | Grundstüd>e 125 000|— | Unkostenkont 357/20 Aktiva. RM 5 | vim | Schúlbiier «q. e. o +| 1820072 Sei: capari verp c E Ae

| evaude: Wertberichtigungskonto. 6 955/20

e A 42717131 | [11039]. Waren eo. ooo e |_16241332| Wohnhäuser . 165 000,— Gewinn aus 1932/33 4 049 47

Guthaben bei deutschen Rheinische Metallwaaren- und Ma- 331 376/79 | Abschreibung 8 000,— 162 000|— L M Noten- und Abrech- shinenfabrik Sömmerda Aktien- | Fabrikgebäude 90 000,— 135 656/60 nungsant 45 800/60 gesellschaft. Verbindlichkeiten, Abs reibung 0e AE 08 ét iti L E Es

Wechsel... . . | 44061871] Herr Kaufmann Hans Elhe, Berlin, ist Aktienkapital « + o « * « | 100 000/— Maschi rep 4 : ——— E

Nostroguthaben bei Banken | 247 116/88 | auf seinen Wunsch aus dem Aufsichtsrat | Reservefonds » o s « o o 1 360/70 a) jinen u. 010d, Mine 135 656/60 Davon innerhalb 7 Tagen unserer Gesellschaft ausgeschieden. Akzepte » ooooo» 39 354/42 Ah L T Celle, den 27. April 1934. fällig 247 116,88 i SömmerdDa, den 11. Mai 1934. Gläubiger o - o o oo90 191 161/67 schrei ung __1000— 9 000|— Hermann Kluge Lederfabrik

Lombards gegen börsen- Der Vorstand. 331 876 79 | Werkzeuge « « . « « - « a Afktiengejellshaft. gängige Wertpapiere 96 700 |— Luther. Wessig. !* | Betrieb34 u, Geschäftsin- Heinz Kluge.

Eigene Wertpapiere: T S B D R B T E A H EPHEES Erteagneumg ventara o - o - - «e. 1] Di stehende Bilanz sowie Getvi Anleihen des Reiches . 6 549/15 | [10509]. vom 31, Dezember 1932, ___| Fahrzeuge « « 2 000,— und Verlustrechnung habe ih mit den Sonstige bei der Reichs- Bilanz per 31. Dezember 1933. | Zugang «- » 850,— Abschlußzahlen des Hauptbuches in Ueber- bank und anderen Zen- S A T Aulliriming gefunden. tralnotenbanken beleih- : RM Zinsen E 3 922/70 | Abschreibung 850,— 2 000— | Celle, den 27. April 1934.

E eau es 161 229/49 MasGinen d oie oie i6 E 4 Dubiose E 5 E Î Z 7 8 891/89 | Waren: E | 3. Schmelzer, beeidigter Bücherrevisor. Wertvapieré L A 8s 43 276/10 Embllagze A 150/20 | Abschreibung « s « «« « 1 100/— Ll ovitaa Si ane ° Q Pie S COVTG A

"Sonstige Wertpapiere . 5926/50 | Jnventar «*« «e . « o o 6 o 100|— 189 759/83 ige Erz Tr E 9 78977 | [9204]. L:

Debitoren in laufender e evi eat L-L B L —| ggiertige Erzeugnisse « + | 82 326 | Badische Vodenbetriebs-A.-G, Rechnung 2 337 868/88 | Rohstoffe T 1ldolrel, SHSRRE: | E aa ARNIOO in Liquidation,

Davon gede>t durch: : Halbfabrikate ; ; ¿ é: ; ¿ ; 422/46 R Eer, E 108 360161 Wechsel S E 260 Bil E E 933

Si ; H ; 7 ; i s | E S eina E Zilanz per 31. Dezember 1933. grun Een Ee e ai S Entnahme aus Reservefds, T 15000 E ne 790 85 zPp Dezembe 4 : N : Tae O O | Entnahme a. Reservefds, IT 13 639/30 | Kasse u. Postsche>guthaben 7791/79 Attiva | a 0e 29 E 6 t nes Ga C0; 14 12 S Entnahme aus Kapital- Banlguthabti v * 4 13 314/— | Fffeften 5 85 000|—

Ge Sa ee ooo 16/84 Es thekentil A 10 148/73 | ; S Q Sonstiges 122 824,42 Postsche>guthaben « « « - « | 1084/69 herabjegzung 6:06,52 R S e idGtubtitguun I 8 000|— Bankguthaben, ‘oittionäre 4 R Hypothekenforderungen 687 098/84 | Bankguthaben . « « « » « « | 3495|— 189 759/83 A Eg an die Aktionäre enl Ba E Der Verlust . - - ooooo | [—| Bilanz vom 31. Dezember 1933. __ 662 443/29 Dee = o d 0 Ler: EEE 1, 1,1933 . 141 830,— —————————————————————————————— i 100 020|— ; 24 986/23 Passiva. Abschreibung 1 530,— | /140300—| : —— Vermögen. RM |H | Grundkapital: Passiva S S C8 Sonstige Jmmobilien : Be- Aktienkapital e e o e « |15 000|— | Kasse und Postsche> « - » S968 E Ciammáttien. 170 000|— | gapital . E E stand per Reservefonds A En A LIA 1 500|— Vanl- 6 e #5 d e 0.90 3 094/15 Vorzugsaktien ooo. 10 000|— Kreditoren (Bankipesen) i i: 90|— 1. 1, 1933 .- 150 000,— Konto für kraftlos erkl. Aktien 18/48 | Beteiligungen » « 95 500|— S0 000 7 E f |— Zugang . ._32 587,61 o Gd 6 e 0e 2 L Effekten . «o o ooo 1,— | Geseglicher Reservefonds | 18000—| 100 020|—

182 587,61 N E (4P Le VipibGide 152/50 Einrichtung - o ooo 3 500— | Wertberichtigungskonto 62525/81| Gewinn- und Verlustre<hnung Abschreibung 2 887,61 179 700|— och nicht erhobene Vividende Aen «oco o S600 131 875— Hypothekenschulden « - » 211 250|— per 31. Dezember 1933.

Erweitécini ban: Bestand Gewinn aus 1933 7 462,14 Schuldner: Grundschuld L g 80 000|— s 1933 13'921 06 Verlustvortrag . 4593,77 | 2 868/37 | Warenforderg. 128 266,74 Sire: Ausgaben. Äorädibung 1931/06 G. 24 986/23 Köngetnges, . et 1% dib Lieferanten « «» 58 157/06 Verlustvortrag - + » « o o « | 8033/90

Jivêntát: Ban Per Gewinn- und Verlustre<hnung onfi de o / Sonstige Gläubiger » « ppe E Abgaben «. « « | 123559

É: l. 1933 N i8 467 98 per 31. Dezember 1933. Avale RM 30 000,— Y gepte F . 0. S D 85 [6 9 . : ey S guüaann 580 Verlust 1933 . 6 356,72 Transitorische Posten « « 10 948/90 | Allgemeine Spesen 2 570,21

Ss T 6E RM |Z, | + Entnahme a. Gewinn per 1933 » « « 2 38477 I s n S Abschreibun 3 047.98 16 000|— Löhne und Gehälter » « » 21 183/46 Reservefonds 1 360,70 _ ___4 996/02 662 443/29 | Ou L n E

S : TO E Soziale Lasten Ci dico id 6 1 256/69 299 780/97 Gewinn- und Verlustre<hnung Zinsen an Debitoren « « « « EOIOEE onstige Aktiva: Posten, Abschreibungen auf Anlagen . | 3 192/43 s E auf 1933 13 496|78 die der Rechnungsabgren- Sonstige Abschreibungen - - 116/69 | Verbindlichkeiten, é E zung diee e 072091 Sine eni S eas 128/31 Aktienkapital « «.. e e | 100 000— Einnahmen. |

Außerdem: Aval- u. Bürg- | Besitsteuern S4 Mente: 2 e eee l S Ran RM [D | Unkosten: per Kreditoren . | 1860,— schastsdebitoren Reichs- : E 72/51 | Gläubiger: Löhne und Gehälter « « « | 165 383/39 | Zins 1 848/78

Sonitige Une - » »« : [2927251] Saug Souiale: Abaaben 12 oige 1A pa 0E Ce 37 mark 9350,— (auf ge- Gewinn « « « «, ,. -«| 7462/14 { Warenschulden 10 155,71 Ne Ie 600 Verlust: | de>ter Basis) |- Konzernges. 153 202,72 Abschreibungen: Verlustvortrag . . 8 033,90

S 63 260/47 | Sonstige « 19 313,02 | 182 671/45 auf Gebäude « « - »» 5 000|— | Verlust p. 3. Drittel- 4 467 628/37 ; S F Us auf Maschinen « o - - 1 000|— : 1754,10 | 9 788|— Passiva. R Roheinnahmen e 00/000 63 260/47 Avale 30 000,— Uz auf Fahrzeuge C: 850|— jahr D S E. @ i 7 A 25 E

Aktienkapital, voll ein- 63 260/47 299 780/97 ga E 8 653/13 13 496'78

gezahlt: Gewir : RM Ertragsre<hnun Besißsteuern « » « + . - 5 705|— Der Liquidator. Dischler.

Vorzugsaktien mit drei- 10% Dividende é N E . 1 500,— vom 31. Selraver 1933. Handels- und Vetriebs s fachem Stimmrecht . . 20 000/— | Vortrag auf neue Rechnung « 5 962,14 kosten .… . «o « | 12410798 /| [9205].

Stammaktien mit ein- D Aufwendungen, RM |H | Gewinn per 1933 , » + « 2 384/77 | Badische Bodenbetriebs- A.-G,. fachem Stimmrecht 600 000|— z E , Abschreibung « - e. - o - 800|— 395 778/14 in Liquidation,

720 000|— | Köln, im Februar 1934, E n Sp 4 819/84 - Freiburg i. Breisgau.

Neserven: Deutsche Asbestonwerke Gehälter, Löhne u, sog. Ertrag. Liquidationss<hlußre<nung Résexvofonbs 1. . « « }. 62000] M EUg e nar Lasten . . . . « « « « | 65590469 | Rohgewinn auf Warenkto.. | 817 594/32] Vericht per 10. Jauuar 1934. Reservefonds 11 , . ., 13 000|— f E Sonstige Unkosten - « - « 70 871/17 | Eingang aus abgeschriebe- Nach Berichtigung aller Schulden wurde

Wertberichtigüngsposten: Wir bescheinigen die Uebereinstimmung | Besißsteuern « « - - 5 133160| nen Forderungen der Liquidationsübershuß wie folgt an Deltebe L 31 790/91 | vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und | Zinsen « «ooo 7 008/10 6914,— die Aktionäre verteilt:

Kreditoren: Verlustre<hnung mit den von uns ge- Tie masad Verlust per 1933. 2959,78 3 954/22 —" innerhalb 7 Tagen fällig | 1 012 220/22 | prüften, ordnungsmäßig geführten Büchern —— | Erlôòs aus verkauften Ma- Auszahlungen. darüber hinaus bis zu der Gesellschaft. ; Erträge. l E 678]|— |Effellen «p ao v ° 85 000|— Moa 2 398 561/35 | Köln, den 2. März 1934. , | Verkaufsübershuß « + « | 128 69668 | Grundstücksértrag . « » So D. N S 4 700|— nach mehr als 3 Monaten Rheiuis<h-Westfälishe „Revision“ | Besondere Erträge . . - 5 682|— —SETSTT| NüMahèn e + ee 512|— fällig s s e) 260 058 Treuhand A.-G. Entnahme aus Reservefds. 1 360/70 N : GEo (70125 Bec s ec oi Cs 9 788|—

Hypoelen 17 000|— Zugelassene Wirtschaftsprüfungs- Bet A S 4 996/02| Leipzig, den 12. Mai 1934. fis

Sonstige Passiva: T E —TO Tas Der eee Didond Roman. Ea fans 1a Dividenden, no< nicht hau. r. Minz, ; rufung®2vermerT: Einzahlungen. | erhoben E 264/68 | Die heutige Generalversammlung hat}, Aus dem Aufsichtsrat der Gesellschast | Die Uebereinstimmung vorstehender | Kapital . E L v 100 000|— Posten, die der Rechnungs- die Dividende für das Geschäftsjahr ist ausgeschieden Herr Dr. Paul Dienstag, | Handelsbilanz nebst Gewinn- und Ver- | 100 o00l— abgrenzung dienen . . 4 607/90 | 1933 auf 10% festgeseßt, welche unter Berlin. Jn der ord. Generalversammlung | [ystre<hnung der J. C. Richter A.-G., E Rüfstellungen . . . « - 4 577/56 | Abzug einer 10% igen Kapitalertrags- | vom 4. 5. 1934 sind auf die saßungsmäßige | Leipzig, mit den Unterlagen wird bericht-| Der Betrag von RM 512,— wurde

Gewinn: steuer durch die Kasse unserer Gesellschaft, Dauer neu in den Auffichtsrat gewählt | gemäß bescheinigt. zurückgehalten zwe>s De>ung der no< Vortrag aus 1932 . 4 562/48 | Köln, Karolingerring 31, sofort zur Aus- worden die Herren Edmund Friedmann, | Leipzig, am 28. April 1934. entstehenden Abwielungskosten (notarielle Gewinn aus 1933 . .. 39 085/27 | zahlung kommt, und zwar gegen Ein- | Wien, und Dr. Ferdinand Bang, Berlin. | Mitteldeutshe Fudustrie-Revi- Beurkundung, handelsgerichtliche Löschung

Außerdem: Aval- u. Bürg- lieferung des Gewinnanteilscheins Nr, 12. Berlin, den 4. Mai 1934, sions- und Treuhandgesells<haft usw.) ; : schaftskreditoren 9350,— |— |[—| Köln, den 11. Mai 1934. Der Vorstand. m. b. H. Der Liguidator. Dischler

4 467 628137 Der Vorstand, —————— C. Täubert,