1934 / 115 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 19 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

E Cbe R rae: Eee

Dritte

ÿ

Beilage zum Neichs- und Staat®auzeiger Nr. 115 vom 19, Mai 1934, S. 2

Brat R R E A Hem o N m E

Dritte Beilage zum Neichs- und Staats3anzeiger Nr.

115 vom 19, Mai 1934, S. 3

An pee ten -

Paul Hildebrandt & Co. Afktien- | [8507]. [11033] Fesellschaft, Hamburg. N. Schirotoff Aktiengesellschaft Eolonia Kölni Colonia Kölnische Fener- und Köl : E E s R ERE E 2 nia K - | [50399]. Bilanz für das Geschäftsjahr L Berlin SO 16. ; und S alnile Unfal O E en: Bilanz per 30. Juni 1 [11767]. G vom 1, Juli 1932 | bis ) 30, Juni 1933. Bilanz per 30. Juni 19383. Versicherungs-Afktiengesellschaft I lite fe L Se Dppen- 932, Berlin e e Attien reie e An Derinsizaämis [11119] is E E | pee His E Ed ate: G E T P E By rR Summariféehze Gewinn- und a . E D n . Aktiva. V Geje lj aft. Aktiengesellscha t. - = u - tärz 1934, G i tit [10755 x E, Guthaben. H RM D s Aktiva. RM 9 (ustrechnung für das Jahr T E heutige Generalversammlung der j Liegenschaften RM 14 Die Tagesordnung der zu E Auf O Bau- unD "ice S schaft übernommen worden sind, auch Beteiligung: C. F. Hilde- Li, Kasse u: Postscheckguthaben 842/18 L 933. O eret Gesellschaft beschloß | Maschinen und Ávetgeiae L e woch, den 6. Funi 1934, mittags | Löhne Amen vKügesn RM |9 Ing Bass A.-G., S Tar sind solche Aktien nicht im Laufe des randt G. m. b. H. « « 00 000|— | Debitoren 5, 49 769195 G gende Dividendenverteilung: Grunöòdstü 239 12 Uhr, in unserem Geschäftshaus, Berli z0hne und Gehälter 915 820167 Ez zassenberg. Bi O GATMEN. Geschäftsjahrs verw j 1 000 000|— | Steuerguischeine - «+4 36 450|— | Vortrag E ae o E Ca Hilfömittel Ee 2 000- 8W 68, Markgrafenstr. 11, S ruen Soziale Abgaben. . 15 82067 | Vilanz per 31. Dezember 1933. „Bilanz per 30, September 1953. Die Gesellschaft besigt auch kleine —[— | SteuergutIemEe . . . 2 000/— | Prämienüberträge 65! autende Stammaktie, ain O 2655 Generalversammlung wird durch fol- | Rübe E eut 18 943| Si L O hie E E E

g S A pag: SBAD E RE * ch + | 2636 669165 V ao für das Vorzugsaktien- | Schuldner : - -% 5. 78 902 gende Punkte ergänzt: E Vesihs Mud Rübenausgeld | 1 473 ta bn Grube Ea i M 18 i L S anderen e Dle R A

N ( ailg 00S É \ sann calhinen e e e o... 6 017/15 Rrämienrese Ea 6 « 900 9D De H G ° eo ee 219 5. Wahl des Bilanz n EovA Fr Lie tre ern S L Be L - und Gebäude- | o, e ermog e E E 83 315137 Cle Altio ¿ck ¿ Cy ung H 0 . ——- d C BE+ F 1 C 48î 9/5 ; t; : ¡ uthaben « s 7 Ja » N a ZzprUsers für 1934, S S ° 68 567/62 Beteiligunge ie Solche Aktien sind auch im Lause 1 000 000|— Geshäst » » o o * 924/85 N i 16 A f E Dividende ist von jeßt an gegen Mare E D 1 5507 6. Beschlußfassung über den Umfang des E Stéuent. 105 785/68 S, L 201 165 29 Unit E E E Geschäftsjahrs weder e duo E de

7 j | Kaffeerösterei 10 75115 | 9 teinnahme . « » 4 96773 | Einlieferung der Dividendenschei E C E s 149 3957 Geschäftsgebiets g des | Reparaturen und Jnstand- 5 | Debitoreit » « « Ka dia _Umlaufsvermögen: eder erworben 1909 On bilde den 30. Juni 1933, Verlust: R O Ss 751/15 Oro der Ver- bei den Vankhäusern: enscheine Nr. 11 A Las 1930/31 55 12604 Im l wi haltung . Na 41 S 546/89 | 1, Stoffborräte .…. . 33 104/74 bef 2, . Die Gesellschaft

aul Hildebrandt & Co, Aktien- Le Nortra j icherten . . 61 72277 L s eclüst | v Es eisen wir auf die im Zucker S 4581/48 901 ola | 2, Wertpapiere S Ss esißt auch fei gebundenen Aktien

P Ce 5 L g aus 1931/32 1 102/77 | Kapi E: E Deutsche Bank und Di2conto-Ge- S 23 936173 Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- | S ervertriebSunfkosten 36 787: j Ne E 10 510/48 Sie h G aufe bes. Geic&ttetales

ee U or Aa s h Z ° l 39/46 \ La ams ns A RE S zen S 3- | Constiae ; . 36 787|2 I WETE | 3. Hypotheke: A Sie hat im Laufe des Geschäftsjahrs

A egan B A mae 19 762/26 Gewinn aus A italanlage! Ea sellschaft in Köln, Aachen, Ver- i 451 74A anzeiger Nr. 111 vom 15. Mai 1934, Erst Sonstige Aufwendungen . | 113 099138 | Attentate Ie Kgeinaza E, Genußscheine nicht ausgegeben, Ab

el, . [8942] 4 T 3 Kapita anlagen 8 593/15 lin und Frankfurt a. M Abschreibungen a. Anlage- Geilage veröffentlicht Ein ' e Frachten auf Zucker 9 4 tienkapitalfkonto L E 15 000/- E Uge ForDerungen . 97 245 60 aris v rfi e E 1uSgegebDen. Ak-

E R I I E P 127 62061 Bean der Rückver- A Levy Äöln . +9 werte 2 : 12 000 Berlin ets 18. Mat E n6, Zinsen N P 22 a4 60 Neservekonto 19 L L Gewinn und Verlust (Ver- ien mit mehrfachem Stimmrecht sind

s a i 4. id L i - F , res L E ader 9 s _ IRS . as T D « Is : A E R P 57 608/57 f Ai E E L 9 « 09/62 [uf Z Y 7 i aid ¿ r Den.

[10803]. Attienkapital L EO000 P oe 4 765 339/61 Sal. Dppenheim jr, & Cie., Köln, 439 794A Berlinische Lebensversicherungs- Aen auf Anlagen 47 900/— Seioila 19e T R A n ee dee i [9 MOIRRERRAEE e U I

Chemische E Budenheim Banken . «ooooo 1 196|89 | Sonstige Einnahmen 0 5 375/99 J: Ÿ: i@ Shittller & C Gi Passiva, 4l Gez Ie S Oberlt eibungen u d 160 u E S) en 70 1 447 058/35 Vilanz nicht ersihtlih sind, bestehen

“Attiengesell chaft, Mainz. ard: E E |9r i r —— & Co., Berlin, | Aftienkapit Lehmann. Ee Bier, igen au E 095/80 2a R E niht. Ebensowenig bestehen Ver- Bilanz per 31. Dezember 1933. Ab epler «ev aa ais f N E 30 431 563/91 Cemeras unD Privat-Bank Ak- Resecbotanda : : L : o. 2 A I Sen C L ES 9 60 000|— 901 712/18 Gro ; E as bindlichkeiten aus der ain i Ga T os 18 rerer a Ae Ga O Filiale Aachen, | Hypothekenschulden . . « 5 99150 [1104 Vortrag aus 1932/33 Sésia Gewinn- und Berlusttonto. | S euerungsfons P s S von A ( iva. ; RM |H ewi | Schäden aus den Vorjahren] 3 534 156/03 Dresdner Ba kin Glaubiget . e 0 38 66310 Zudcerfabrik Aftien-Gesellschaft Reingewinn 1933 34 s Zu 242/59 + Sonstige Rückstellungen und A Ai Verbindlichkeiten gegen- Gr L Dass ai ewinn- und Verlustrechnung. | Schäden aus dem Geschäfts- zu erheben nkin Köln und Aachen | Bankschulden . « « « « - 37 4584 in Demmin. : E 23 322122 | Epe Soll, X 95 |9 Wertberichtigungsposten 151 326/63 E oder aus Bürgschaften, 4 eva 08S e 221 000 A G 4 557 133/25 | Gemäß g 244 H.-G.-B j Akzeptschulden « « «- . - 30 450/37 50. Betriebsjahr. 2 305 517/29 Abschreibung a. Gebäudekonto 9 099/25 Verbindlichkeiten . « 55 519/36 N E Scheckbürgschaften GBE Zugang « «» « « «ck57 | Gehält S RM |H | Vergütungen für in Rück- fannt, daß die Herren D * Civerberg Des (Darlehen « «e 69 203 5) Vermögensübersiht Erträge S arlos S 11 521 63 1447 058/35 L 1E A B77 878/26 | Ser E ee GAILACOGO l DEAUN “ü ! r. ESilverberg und | A = um 31. 9 i x s Zinsenkonto . « E Ga S 447 058135 | Die Bezüge des Vorstands betrugen i Abschreibung « « e «- - ‘2 878/25 | Soziale Abgaben . « « - 722/47 B 97 406/04 Gottlieb von Langen, beide in Köln, aus R S T 0270 E Seba a 1 242/59 | Gewinn 1932 «o, Ne 39| Gewinn- und Verlustrechnung Fahre 1933 RM 20 921,35; die “Seylige T E Stéuert eo e s EAIGSS Rückversicherungsprämie . [10032 519/73 Di vectei Direction ausgeschieden und 439 79441 Bestände. RM |5 A as und O E Gaé A per 30. September 1933. des Aufsichtsrats RM S Gebäude: Zinsen. ¿ .. . ¿ » «+ « «4 8602/28 Provisionen und Verwal- Dorst in Aal irektor i, N; Franz Josef | Gewinn] unv VerluüreYnung Anlagevermögen: Absezung L e —-— b Die Gesellschaft gehört dem Berbande

Geschästs- und Wohn- Handlungsunkosten « 7: ¿T0 6029838 | Mingstosten ¿[2087/60989 G m achen und Kaufmann Hans von per 30. Juni 1932. Grundstücke einschließlich dungen für U e 24 860 77 | Betriebs Debet. RM |9, | Privater Krankenversicherungsunterneh-

gebäude 1, 1, 1933 Abschreibungen auf: Steuern und öffentliche Ab- ngen in Köln neu in den Aufsichtsrat = Rieselwiese « «+ . - + 60 600|— | Betriebsstoffe is i Haben. |— | Vetriebsausgaben . - 168 550/15 | mungen Deutschlands e. V. Siß Leipzig an.

/ 123 000,— Maschinen «-«.+ # o e:4-IS5485| PIVER » e e) ae e 343 057/40 O E L Pa Aufwendungen, RM 4 Gebäude: | Teilauflösung der Sonder- 2 142 095/64 | Gewinnvortrag 1932 , « « | 1295/70 g aps der Nebenbctciebe 1240 27| Bonn, den 3. Mai 1934. 2

Abschreibung - 8-000 |- 190.000] Kante el I 268 6516| V Der Vorstand. ol G S e ul E E 0 Der Vorstand. Mechtel. A T T o8S Î C e 9 000/— | Leistungen zu gemeinn. . oziale gabe 9 469! J E Außerordentliche E MUES | O 1 227/07 Der Vorstand schlägt vo Rein- Fabrikgebäude E E tes Verlustvortrag 1931/32 « « « | 1102/77 Awedcken, nebel Für j Dr. Oertel, Generaldirektor. Besißhsteuern « « « « » « 8 63080 Abschr. : ßerordentliche Erträge . 102 179/06 Gier ¿ 24 86077 A E 5 816/81 | gewinn in Höhe E M 4 n T OE

i E [6 » S ŒUERI E S E R E eaen | M Dschreibunge 700 17 904 “9 205 51799 innügti Zuweiqungen 2 02 ol i N E c S AGIES j / == s = =17| zige Bau- DUIDEIUngen » ep 12 024|— | folgt len: Zugang - 29 134,74 L 35 142/53 O A 78 050/61 | [8941]. i Abichreib ae a On 12 000 T A Zud F / 2 305 517/29 Wohrungsgefellf und Sonstige Aufwendungen . 1 953/36 E Pr E L S TSIIT s Erträge. A A E auf: Grundverwertungs-Aktien- Bai ungen auf Debi- N Fay E erfabrik Fkisen-Geseltschast Aktien e Verlustvortrag aus 1931/32 10 dds E RM 5 000,— orte auf das einge- Abschreibung 89 134,74 Jeschäftsertrag . . « « - « 14 277/50 Srundbesiß . « « « « | 114381/17 esell i D Ea R E A 323/94 gEYQURE in Demmin. Der s E E zahlte Kapital, Umbau Bec E N Qu DFUE MEGINA Poclun cus E Stau ber L SElbieibar 1933 Ae Lde Aufwendungen (bis A E E R, Vergfeld, R 301 535/58 | 2 799,30 Schadenreservekonto A Ga 42 OLAUIAaen e eie s v a O SUS 0B apitalan- 2 : : : a em abschließend E :2 L Kredi E 7 799,20

ebäude 1. L 193: D N S c LEE r PEenDen (Ét Cc Us | C E E S 7 reDit. | ¡EV,

90 000. 35 142/53 bitten dite Me A _Atftiva, i eiten e o Prüfung auf [9207 “Ade hoduaiin: g 198 570 42 Vericht des Aufsichtsrats.

Abschreibung 10 000,— 20 ódol | Here M: Ri 0. Meyexkvït Stn M baîte S Sb iatiten eifel- a1 dile nte e g E 304 414/10 | Hilfs- und Betriebsstoffe 59 5418) 143 400,— Gesellschaft ta O Satte ide der Biiaua os Si Seactbér 538 E iefige Zuwen- n Der Aufsichtsrat schließt sich dem vom Maschinen uns S aus dem Aufsichtsrat aus 1 D , Prämienüberträ E Ua e s 1711|— Abs tottten 6 Il vom Vorstand + r 33. e a S 608 | Vorstand erstatteten Bericht in allen seinen

| l 8geschieden; an nüberträge . « , | 5 026 836— | Steuergutschei 208 106 Abschr. erteilten Aufklärungen und Nachweis Gewinn und Verlust (Ver- Punkt :

Anlagen 1. 1. 1933 seine Stelle wurde gewählt Herr Wa PRrämienres- gutscheine , «+ 237/60 106113 5 350. 138 05 PAE sprect N achweise ent- i N 1st (Ver- inften an.

( . 1990 alter | Ÿ C O N 512 534/33 | Rentenbankanteilk s |== V, 8 050,— 155 950/— | Precen die Buchführung, der Jahres Aftiva, RM |9 lust) . 09 35716 Bonn, den 3. Mai 19 f / A g/YAn. - h 2 maschinelle iß. Uno der Geschäftsbericht den | Sou S 98167 [— | Der Vorsitzende des Aufsichts 8 ugang . 268 377,90 N. Schirofï wend i F N 54 2 900, Ertrag nah Abzug d. Au E Bli Ante sbericht den |D Es 53558 nt8enDe Des Aufsichtsrats: Ld O S Einzohfunig bes bisher E Verlusovrtei E PEY wendungen für Rohe, "AbsYreibung Lad Peclin, s 2E, April 1934 Gau ub Gebäude O] Stellin, es 1d Mes “e aua: Dr. Daejchner.

L G U D L : , { —— 4E z H D 35 C Dn) e LREE F Be Bi é Abschreibung 398 377,90 | 845 000/— e atartals von Veihd- Bou ros 91273 | 36 401/72 Velus A 128 9367 —TO2700,— a rap Hn L ole O veri R Bilanz per 31. Dezember 1933. ves O E 5 ienfavitals von Reichs- S L Sei G bb lem aEnitie E S 7 ck c L , » Treuhand-Aktien- 5 Pie R L ( ücherrevisor, an

T 2 Z- P - t G, P E und [8938]. Liquidationsbvilanz mark 8 000 000,— 9 80 000|— 342 764/42 Sonderabschr. 20 000—_ 172 700|— Theermann ktien Gesellschaft. 1 521 608/60 Stralsund, den 28. März 1934, “s Vermögenswerte. RM

1088 n 000 per_ 31, Dezember 19383. Sten R 74. 340/91 D tri 106118 Elektr. Licht- u. Kraftanlage Gegen Rück Ä S Passiva | —| Der Vorstand. Balve Ra 1 S die Aktio-

S D d die Versorgungefasse. 2 100 000|— | Attienk Passiva. er Aufsichtsrat unserer Firma bs / 17,000 für das Geschäfts e des Dividendenscheins Stammkapital + Todes Greifswald, den 28. März 1934, näre für noch nit ein- : |

Vgg An Soll. RM Sonderreserve « « « . 500 000|— | Ak ienkapitalkonto . « « « 950 000|— | steht aus den Herren Privatier Herman Abschreibung 1 400,— 15 600|— | 1934) f äftsjahr 1933/34 (Jahreszahl | Kreditoren . . S 55 6 E Der Aufsichtsrat. gezahltes Aftienkápital . 300 000

Abschreib A E A Er E chs 95 200|— | Vortrag auf neue Rechnung} __ 57 888/51 S E C 20 000|— n Rb L B ui Li N Elfa Rübenablade Aktie e de Divth Aa betreffende Passivhypotheken E 1-320 S 23 Unterschriften. CEE E E

chreibung 18 038,03 90 000 aschinenkto. . 35 800,— L Uiels dle tors Ap 2 764/42 ' iburg i. Br.; Frau Hektor Siedle 15 000 b ende im Netto- | Konto Ab E S E S nd Bankhäujern . . - 27 912/93 2 E E E ; S E trage von RM 13,50 je Stü S schreibung e 45 072/70 E C R C E S: P R Kai F inf Patente . 1 Abschreibung 83 589,— 932 220 30 431 563/91 | Rentenbankschuldkonto Wwe., Furtwangen, Abschreibun L Gag RM 13,50 je Stückan unser O2 Kassenbestand einschl. Post- Me S —| L 89, s é ng 1000,— | 14000—|Ka Aus EE S iche Beteiligungen 0 þ I |Vsfiwengeugeo. Dr Summarische Vilanz sür ven SlUß| (valhgpotheten 150 09,— Furtwangen, den 27, Ottober 114M Scnigettroemumgzanlage G U. @efetiaan | Gei TET 008/08 | (111201. Geshästöberitt. |moilvaviee -- : : : 7 | 01 06078 mlaufvermögen: Zugang - 662 41 eschäßsts jahres 1933. O . G, : 16 000 2 B a ewinn- und Verlustrechnun nsere im Bericht des Vorjahrs L 95 Roh-, Hilfs- und Betriebs (E Dex Vorstand. : in Demmin. per 31. D L T Lebe Goclinien Lehen Hypotheken . . -..- 4 000 M Le 342 764/42 Abschreibung 1 500,— 14 500|—| Fr. Athensted y . Dezember 1933. lusdruck gebrachten Erwartungen haben | Jnve :

1104 N E 313 212/03 A 663,41 Aktiva. RM O nbenf rern 90 N ERS R. Bergfeld, sich im Geschäftsjahr 1933 in jeder Weis e S 16 000 Fertige Erzeugnisse . « « 519 432/53 E L 1|— N an die Ak- N Gewinn- und Verlustrechnung. [8181], R ERURT Gi E ICSSN I AE E S M E I S A 11 Soll, RM |9 erfüllt, E R n LEHALERSZ s S nicht gezahlte L | Forauszahlungen auf E58 . S ionäre für noch nicht etreide-Kredit Aktiengesellscha ; E n [1094]. Handlungsunkosten , e - 1 833/17 | die in den ersten Monaten noch unver- | Auß ias 2 21 500/—

Warenlieferungen . . - 142 954/30 Zugang « - 353,60 eingezahltes Attienkapital | 6 000 000|— Sinsen GHA, E R S S H Ligu., L 19A At „Apag“ Apollo-Planutect Steuern « . . «+ : . 32 893 70 mindert bestand, war ein ständig efi E bei Vertretern 11 780/19 Forderungen auf Grund ; 394,60 Grundbesiß « « . . « « | 3291 369/71 | Unkosten «ee « + « « | 6834/07 | Bilanz auf 31, Dezember- 1933. 36 250,— - Attiengesellshaft rex 1 Balteinstandjehungen 96 909 32 | reiches Arbeiten möglich. Die Prämien- S S 2 450\—

von Warenlieferungen u. Abschreibung 353,60 1/— | Hypotheken und Grunbd- dene oes P SADINS Sonderabschx. 30 000,— 6 250 rni Add Hausunkosten . « « * » | 158 6717 einnahme if um etwa 10° steiger 77 67

Leist g t \chuldf d Steuern D. 0.0 0A; 469 30 4 R N . Gößnitz i. Thür. H tf f i 671/74 d /0 ge teigert 477 671 07 Leistungen 763 625/22 Kraftfahrzeugelto.T 500,— 600, E 2 365 340/45 t de Alttiva. G0: U Greiseramos Bilanz per 31. Dezember 1933 E S de lele orden, wert auG. fu, Brot) Peri s E orderungen an abhängige dd 200,— ein forderungen 39 090/61 aben bei Notenbanken reibung 48340,— 42 900|— y L , gen » - « 22 536/35 | manche Verträge infolge Zahlungsun- | Aktienkapi q

Gesellshasten . . « « - 210 202/44 A 71 E gegen öffentliche Körper- Grundstücksertrag 1177117 und Postsheckguthaben . 52 315/04 Kläranlage . 17 500 Aktiva. A Gewinn- und Verlusivor- | | fähigkeit der Versicherten N S SBEn enen wege I e Sés 400 000 Wechsel und Scheck8 . 154|— | Abschreib s schaften « «« 40 000|— | HypothekennaWlä e eee Nostroguthaben bei Banken | Abschreibung 2 200,— __}Grundstüde . V trag vom 31, 12, 1932 82 761/70 | mußten. Das Neugeschäft wurde be-| si e =9| Kasse einschl. Reichsbanf- : a 800|— | Wertpapiere - « « « « « | 8363 107/24 Verlust ennachlásse « « « « | 1511/72] innechalb 7 Tagen fällig | 28 93171 Utenfili g_ 2200 j 15 600/— | Gebäude E S0 O0 |Z| sonders seit Mitte des Jahres von Monat E eR 2 67343 “und Postscheckguthaben . 10 06550 Büro- u. Betriebsfkfonto Beteiligungen an anderen * G eee G6 401/72 Wechsel e G ada: « 6 600 E « 49500,— Maschinen i Ee S Ld 44 414 456/75 zu Monat größer. Da aber, zweifellos us E Kreditoren . 2 999/36 Bankguthaben . . | 1756 824/99 | Abschreib S Versichèrungsunterneh- 39 090/61 | Eigene Wertpapiere . - - 3254-W 5 schreibung 750, | 8750— |Werkzeug « « + T a E wirtschaftlichen Gründen, die meisten Ver- Sasabonresers,. +2 Lf Ms Potten, die der Rehnungs- | chreibung 260,— 2 355|—| „mungen « « + -+ + 5 808 143/66 | R E Forderungen in laufender ay A Dea 0 s 7 000|— S A Gewinnvortra E 1 128 96 Wbgrenzung dietien 92 009/08 Rohstoffe E E 38 322/56 Guthaben bei Bankhäusern, [10778]. ReGund b «c 105 601110 Bollwerk L es m K S 1|— | Auto- und Wagenpark Z “8 men usw, « «o. o. 329 644|— {luß kamen, wirkte sich der Zugang an Gewinn aa #29 1 128/96 Bürgschaften und Obligo Halbfabrikate T des 2 895/55 Sparkassen usto. « ..«. | 2860 438 83 Bilanz per 31. Dezember 1933. davon gedeckt: Eisenbahnanschlu Patente und Schußrechte 26 Reinert Se» o m. 84 812/75 Versicherten, im Gegensaß zu früber, l D M E 6 670/34

RM 173 729,99 Fertigfabrikate . . . 22 550|—— | Guthaben bei anderen Ver- a) dur börsengängige S 12 360,— Watew «ch4 170 67075 Tia 15675 niht besonders stark auf den Gesamt- 477 671/07

E Eigene Aktie (nom. Reichs- sicherungsunternehmun- _Attiva, RM Wertpapiere 28 800,— Abschreibung 360,— S E 142 562/70 | Berlin * S 5675 | prämienbestand aus, zuma auch viele Gewinn- und Verlustrechnun

5 598 482/09 mark 1 000,— x en Grundstück ; b) t ; t L o. 2 56270 erlin ‘en 31. Dezember 1933 Umwandl: A N 4 g

É tus ¡09 r O,—) . 666/70 | „Men «a oooooo 443 808/80 | Grundstüde „o 17 6502| Þ) dur sonstige 5 12 000,— Wertpapiere « .. 4808| Mundus Grundft.-V 999 Gange von höheren in niedrige per 31. Dezember 1933.

Grundka S Ms [T | Hypothekenkonto « . 5 000|— | Forderungen an Mitglieder Fabrikgebäude » »-« «« 55 815|— Sicherheiten 27 000,— Sonderabschr. 10 000,— 2 000|— | Kasse und Postscheck S Oa E n E: erw. Act. Gef. | Lassen auf Wunsch der Versicherten vor- _ idi «e « e } 4000000— | Aupenlände «aw e 42 683/83 | des Vorstandes oder die Wohngebäude « » «e 54 642|— —T66 800,— Schlammbahn . 1(— | Bankguthaben h 5 537 S M Ee genommen Een. Einnahmen RM H RNEe|CrvesonDds3 | R f ; L E © L + .E :# D X Rortehtätn u , L L N a D Bo cbinbliGfeite O 420 000 |— Wechselkonto A 5 075|— ihnen nach § 261a Abs. 1 Maschinen , « «2 o. 58 500|— I s——— Seba E ala E 99 902174 C R E E I Berichtsjahr wurden zwei neue Ueberträge aus d. Vorjahr: t r ho ev. n P 942/61 A IV 10 H.-G.-B..gleich- Mole e «s ooo 1 380|— 196 702/81 Auswärtige Abnahme- x e |/# | [9244], Tarife eingeführt, die hauptsächlich den Vortrag aus dem Ueber-

A U Bankguthaben « « « « « 8 520/74 Aa A Ee oe —— | Fuhrpark, «9/0. 4 720|— Passiva. 4 stationen . .. S 683 788/82) Vereinigte Werke für Forderungen der Landbevölkerung gereht| [Guß - R 1 128/96 Ee Der Bt did (i 308 524/27 Tae 2û9las zechsel und Scheck8 s —|— | Debitoren « « «. . . 104 818/60 | Rückstellung für zweifel- Pferd und Wage : E Passiva. B Bahnmaterial A.-G.,Vad Nauheim. werden. Große Bedeutung hat unser, Schadensreserve 49 796/76 Posten bie-326 Niaiinat 52 219/60| __187 233/99 | Jm folgenden Jahre fällige A a 6s 1 592140 | hafte Debitoren « « « | 830000 Umlaufsvermögen: E d agóDoo— Aa A Den O E R E e E Das (e eo L S

ia Ca O Zinsen und Mieten, soweit Postscheck « «o. o 1 603/85 | Verbindlichkeiten « « « - 1 654 40 Noh-, Hilfs- und Betriebs- Wertberichtigungsposten 25 000/— ; ebbató Neues Gewinnbeteiligung, der | Nebenleistungen der Ver-

a t t G a 47 492/52 | Aktienkapital - « «e 90 000|— | le anteilig auf das Be- Wechsel « « «ooo 4 809/40 | Vermögen . « » » « » « |_. 165 0486s stoffe . 18 110,40 Genußscheine, noch nicht ein- Attiva, RM |N deshalb Neues bringt, weil vem Ver-,. sicherungsnehmer 3 494 |— “N 173 799 99 E Verlustvortrag 1. 1. 1933 |__28 387/24 | 9 rihtsjahr entfallen « 34 746/65 | Banfguthaben « « + «« 266/97 ————— -W Zdertige Erzeugnisse, L N aalag | IRCNETNGGEN: ierten aus der Pran aver Kapitalerträge e 5 484 73 Geotb s ctra Us Liquidationsvermögen . E ATS 784 R De SETTO Reichsbank . „« + + GON E 196 70280 Waren . .. 1889512,10 | 1907 622/50 | Sypothet « « « «« E On E E O eine - Sterbegeldversicherung geschaffen | Vergütung des Rücver-

Ms Pet La Le i aua Vérlust 19988 «6 1 075/68 gasfenbest A Agenten . | 1638 696/55 Beru d E E 9240 238/68 G O Verlustrechnung Wertpapiere s ! EIRO D 6 : 21 864 20 S O C Tee ans lende S wird ficherers . A 215 538/45 La 34 224/95 ine (S (S bestan E S R 4 337/31 | Verlustvortrag 103 942,01 au . Dezember 1938. Dare f 9/2V | Verbindlichkei S Qtaes, 2 infolge Wert- s Einmalprämie für die Sterbegeld- C A LAL Arm A 736 020/75 | Rückstellungskvnto 10 G00 Sonstige, ti R EGt —— | Gewinn1993 6 586,62 S Anzallma ed Ls, E O iiaen uns Céistingen 38 314/83 minderung 8 000,— 24 000|— E berehnet und gutgeshrieben,. A b ——-

rw r S E v E E A, Sonstige x tiva L 364 825 60 736539 Soll RM 5 O t E TT E 730 |— Afze L « L Ges nc42, E S E erade DIeJer Tarif hot dh aut eingeführt L u2ga en. E 5 598 482/09 | Hypothekenkonto 35 000| oro a 7 355,39 AL i ; 8 Forderungen auf Grund r L C 7 120/87 Seschästs- und Wohnge- und gibt zu den besten Hoffm T Sahlungen für Versi | t min n S 2 E Ee Fs 6 / Z x Dr Fo F 4E E F gibt zu den besten Hoffnungen A saß Zal [sungen für Versiche-

Getwsinn- unv Verlufstrechnun Schulden 21 696 96 215 Auflösung des [bschrcibungen auf Außen- | von Warenliefe Bankschulden . . . 58 7617 bäude 24 000,— De e Een Mg E, Ae IEA dai |

Unte Un Er e TIACeIer A 1 696/91 26 215 014/80 ateLos : 1 Warenlieserungen u. technunas tes 98 761/74 reib e ; Die ständige Aufwärtsentwicklung der | ungsverpslichtunge

per 31, Dezember 1923. A E LE 35 009|— Passiva. E Reservefonds 29 602,47 67 19202 s L La „24 g A 13 842/65 Rechnungsabgrenzung . 9 374/58 O _3 000,— 21 000|— | Bonner Kasse ist nicht ¿lebt dal anle Geschäftsjahr aus selbst E E A [e ertungStonio « . -, 25 000|— | Aktienkapital Tat S R E S S Kassenbestand, Reichsbank- | | Fabrikgebäude und andere schnelle und fulante Scha A t A abgeshl. Versicherungen :

RM ¡D E ap1 G C s 8 000 000|— 614 455/18 Gleuein S Ce p 0 580/14 G Qu ' } n 683 788/82 E as (elle unD Tu ante Schadenregultierung LOge Mt. Der icherungen :

Löhne und Gehälter . 130 360/42 187 233/99 | Gesebliche Reserve « « « |-1000 000/— Passiva ——— | Unkosten einschl. Prozeßkosten C12 7R a N 23 101/84 Gewinn- und Gerinsire@nüng Sayn uns: mai G) o A _ - | zurüdzuführen. Aus allen Gegenden Schadenregulierung 360 083/22 ckn2talo Nano A, 7 R V du ck } T6 _ A . 7 * j k einze * 1E “UNDeCre C 3 pr L E I re C J ris 93 0 wig Prreiche na Anfracaen 3 J “D S chadenrüdite 1 O06. 7R Pp irg ch | 61390/75| Gewinu- und Verlustrechnung Sea - . + + | 6000 000/— | Aktienkapital « . . . » + | 400 000 17 550 9 Bürgschaften Vi 334,40 cie! 2 per 19833. ralaiiboetinda 23 000 O S bat doS: mufer Gesellichaft E E

Abschr ibungen a. Anlagen 521 428/92 per 31. Dezember 1933. : Ls Jür: Reservefonds . 29 602,47 | M Bürgi@aften j 1AU B olGeautb Be | tes eis dafür, daß unsere Gesellschaft| T0105 Besibsteuern . . . . , . | 343 483/46 i rundbesiß « « « « - | 745 668/34 | Auflösung des ._, Haben. | gemäß Geschäfts- ._ Debet, 2 lol 2 do E ce en Ei Rückversicherungsprämie 227 426 04 Ulle Ul rigen Aufwendungen | An Soll. RM Q „Hypotheken U E OLDESE 950 000|— Reservefonds 99 602 47 Nachträgliche Eingänge N 992 4 be rit Bier i Verlust aus 1932... 110 998 4 &orderung an Konzern- | MHER UNEXEN, DEEXEN Mitarbeite n 1m Vertwaltungsfoiten:

mit Ausnahme der Auf | Löhne und Gehälter 39 163 68 Reserve für Ausfälle und Aufwe E „D Effektenkonto E 474 blias aale Löhne und Gehälter 181 241/30 „SCIENIQIaIE » « 1 6186| [PfBenvient gene Qu eer Stelle be-| Abschlußfosten:

wendungen für Roh-, | Soziale Abgaben n 6 ales Steuern E A 110 000|— S L Lei d D s 141 488|— | Zins- und Provisionskonto . 8 000/01 vogo 378 814,50 Soziale Abgaben . j : 15 22010 Verlust: | sonderer Dank für die treue Mitarbeit. Abschlußprovision . 74 135/20 t Hilfs- und Betrieb stoffe ! 1037 37611 Abschreibungen 2 ildaen L abaio Prämienreserven G E 512 534/33 Be iete Add A E 10 400|— | Verlust . A S E S B11 "9 501 967/56 Abschreibungen a. Anlagen 25 19705 Verlust des Rechnungs- | Les Vank ijt um so verdienter, als | Sonstige Verwaltungs 2 Reingewinn: : | | Sonstige Abschreibungen S nbalaI Prämienüberträge « « 5 026 836/— | Transit E 61 747/99 A E is 01/99 | Andere Abschreibungen 9 706/23 | g S 0 577 TE E N aufstrebenden Unter- kosten: :

Gewinnvortrag vom 1. Ja Zinsen S 6 666199 Schadenreserven « « . . | 2425 080/63 Ore E eei 819/19 17 5509 ore N EIEURKER, E ep 6s 11 556/56 Vortrag am 1. 7, 1932 41 18058 (E S im Wettbewerb vielfach Folgeprovision 45 813/05

nuar 1903 «ch4 24 99495 | Besibsteuern R 3 166/99 Guthaben anderer Ver- Gu 15518 Mannheim, den 30. April 1934. Attienkapital 1500 Stimmen| T50 000|— | Besißsteuern / 3 955 2G E besondere Schwierigkeiten bereitet wurden Persönliche Kosten 44 207/60 Reingewinn in 1933 L SSAE | Sous Alfivenbitäen: 2 472/60 | Jicherungsunternehmun- oi 55118 | Getreide-Kredit Aftiengesellschafl MEIETDEIONDE: S Unlosten EBEIS __12033485| Dem Erößerwerden unseres Geïfamt-| Sachliche K éer E

A R, R, E Ra S brd M gen E 1 763 778/29 Gewinn- und Verlustrehnung 1933, i; Liqu Gesfegliche Rülage 75 000 | gemeine Unkosten « « 57220 Passiva | geschäfts steht ein beachtliches: Stuten aber Stzuern nt Bla lid E 3 464 285/36 R 5 261 c H.-G.-B. 36 618/90 | Saldi sonsti ; ‘Al A Loe R R f Blum E Ditot Sonderrüclage 200 538,11 | 115 210/39 Grundkavital: Stammaktie 120 00 Unkosten gegenüber S S A E erag E vente ( ¡99 | Verlustvortrag 1. 1. 1933 98 387124 | “m onstiger Abrech- Soll NN Q . ppstein. T otsontsäfimn 2 , | __ 415 210/89 | atl Ho Stammattien 20 000|— tent gEYEIIES, e ese Tatsache zeigt Abgaben: Gewinnvortrag vom 1, Ja O 28 387/24 nungen 168 98779 | H f Ls RM H | c « I Teilauflösung 60 000,— 140 538/11 R RTS [— | Verbindlichkeiten . 99485 | Am besten, daß die Entwictlung der Gefell- Steuer nz ER winnvortrag vom L Bl e {—— E C R E 80 Handlungsunkosten . 74806 | 181897 D it El naciereitad anges | N Kredit, | , E OOEBO L AEE Sina die Entwicktlung der Gefell Steuern 10 305 66

Gei Gf S 34 22495 128 798/84 | Gewinn « « « « « « « + | 1212 129/42 | Soziale Abgaben E 17 684/87 etveive Kredit Akti fl Ve-biabliclei 104 078177 | eas Q Fabrikation 313 349/85 120 334 85 S E Soziale Lasien « «* 4 240 47 HSesamtbruttoerlös G | 3 a. —————— —— z é t I S DOÍ E s f SETD hfeiten: io j N ORGE L H N les G E E Ver Beginn DES *kahres 1934 ift fehr aut Abschreibunaen:

Ana Bete nah Per Haben, 56 315 014/80 | Abschreibungen « « « « « 12351500| i, Li M iengesellscha! Zucke ei E Außerordentliche Erträge 1 957/80 | Gewinn- u, Verlustrechnung 1932/33. | Die bisherige: E AEIA S 1EIE Qu, db. de mit v z

2 0Io er Aufwendungen Uebershuß nah § 261 c Nathide bilie A i Gewinn 1933 6 586162 + LIqu., F annheim. Zuervertriebsgesellschaft Gewinn in 1933 11 095,60 | —— L “D 1g Beobachtungen versprechen auf Jnventar « « - 2 54080

für Roh-, Hilfs- und Be- G-B E abon Grüfun c N Ergebnis der E L 586/62 Zweite Liquidationsrate. | Vankenkredit) v Edi t 961 047/95 | Verlustvortrag | Soll E n Le PALIHGE Gejamtersolge, jo daß auch im| fonstige 3 130/57 R IAIE . 3 376 915189 | Verlustvortrag 1. 1. 1933 : t abichluß, eee dieser Rechnungs- 289 270/55 _Die Herren Aktionäre unserer Gesell Verbindlichkeiten a, Grund | aus 1932 , 110 998,34 99 902/74 Verlustvortrag 0 1.7. 1932 RM [H LeEBIGEN Gechästsjahr der Zukunft ruhig | Gewinn . - « « * « 7 799 30 insen a tate 62 882/88 98 387 24 A u Arad liegende Buch- A [22 schaft werden ersucht, ihre Aktien (ohn! von Warenlieferungen u. | T TZRS Abichreidiengen auf: 71938: G ASOSD| CRACYENBEIENEN ETDER Lrt, 387 692 16 Außerordentliche Erträge 961/64 | Verlust 1933 . 1 075,68 99 462/92 | stands S GZahresbericht des Vor- Rohgewinn ividendenbogen) mit einem arithmetisd Leistüngen «e 275 349/17 00A 415 210139 | * Grundstüde s: A Näheren Aufschluß über den ziffer-| Bonn, den 3. Mai 193 887 692[16

——— tb —- E, ___29 462/92 stands den geseplichen Vorschriften. Erlós a. Ste e d du ¿ 284 640/98 geordneten Nummernverzeichnis an un Steuein 34 248/08 Gößnitz i. Thür., im Februar: 1934. p Soi R B 3 000|— mäßigen Erfolg im Geschäftsjahr 1933 onn, den 8, Ma 1934. 6

S C24 3464 285136 | 128 798/84 Köln, den 18. April 1934, . Steuergutscheinen 4 629/57 serer Kasse D 7 Nr. 6 während del Spareinlagen ITES 87 711/67 „Apag“ Apollo-Plantectorwerk S Wohngebäude | 3 000/— | gibt die Vilanz nebsst Gewinn- und Verlust- „„Kranken- unD Sterbeïtasjse O ißer Prüfung auf Grund | Chemnitzer Stricmaschinen-Fabrik „Rheinish=Westsälische 289 27055 | üblichen Geschäftsstunden zur Empfanÿ Darlehn Deutsche Zuker- | Attiengesellshaft. De und andere | j rechnung. für selvstäudige Handwerker, der Bücher und Schriften der Gesellschaft in Liquidati E „Revision“ Trenhand A.-G Harxheim-Ze ; nahme der 2, Liquidvationsrate vol bank A.-G. Berlin 97 335 Allendorf. Thomas Baulichkeiten 3 000|— | Auf Grund der bestehenden Vor- Gewerbetreibende sowie der vom Vorst Gu et) q ation, uaclaif B24 T A L G h XYetim=ze (l, den 11, April 1934 A E 26 t N rft 27 335/40 . ) s, Handlungsunkoste 242 | schriften über die R REGID E und Landtoi A,-

E m Vorstand erteilten Auf- Sander zugelassene Wirtschafsts- Pfälzische Möb 0 9 110% = RM 10,— für jede Aktie vo Dankschuldêèn . ¿ 99 478/10 Der Aufsichtsrat unserer Gesells A g ojten . « « ¿ 993/43 | schriften über die Rechnungslegung er andioirte A.-G.

E und Nachweise bestätige ich Der Aussichts but : prüfungsgesell}ckaft, Ï Kat A EEN A.G, nom. RM 100 vorzulegen Rückständige Dividende 7 1 120/50 besteht ate i aas I ReenC ibe Anlagenunterhaltung . « « 90184 | klären wir: g e Der Vorstand. Mechtel. daß die Buchführung, der vorstehe Hu O rat seßt sich wie folgt u Thau. Dr. Min : Jakob Müller. Die Aktien werde e tiG arn n Gewinn: S 4 d F S Herren: Vorfißender \— | 1. Die gemäß F 57 des Geseßes über Nach dem abichließenden Ergebnis de

Sahre8abichlufß t N ehende zusammen: Frau Oberstleutnant Wand sl i Q , de Die vorstel ende Bil ; ien werden den Einreichern ml s | Kausmann Fribß Schneetwweiß Gößnib; 51 203/79 _=_Y F 37 des Gesebes über | c ) ad liehenden Ergebnis der den aétebliGet und der Geschäftsbericht | Reinhardt, Chemniß; He Di Pai aa ehe Vor rad # vfted winn- und Verl ito ilanz und das Ge- | einem Stempelaufdruck „10% zweite U Vortrag aus 1932/33 . , 1 242/59 | stellvertretender Vorsißender Rechtsanwalt —|— die Beaufsichtigung der privaten Ber- Prüfung entsprechen der Rehnungsab-

s V 9, April 1934, ‘d Bie 6 F E Dr. Oertel, Generaldirektor. x s °ge eführten | zurückgegebe Bürgschaften 61 334,4 j enk: Rechts E Ee E Sire 436/5( iche Prüf 8 Roe M die zugrunde liegende Buchführun (f Dr, Geora Tréutéet hard Biernaßki, Hamburg, [ N Büchern der Pfälzischen Möbelfabrik Á.-G R L Sen ; i Büratlalten a S E Pe Eee Gößniß; Rechtsanwalt Dr. Hans Verlust: _ : P ccchlusses Sue 2 vil D der Jahresb ‘eitht Des V S Ba öffentlich bes ; ' Der Ligquidat Harxk L Ra : annheim, den 30. April 1934. gschasten gemäß Ge- Wunderlich, Altenburg Ve 39 ae schlusses durch einen Prüfer hat statt- Jahresbericht des Vorstands den ge|eß- ich bestellter Wirtschastsprüfer. Paul e or, G Réreie ell übereinstimmend gefunden, Getreide-Kredit Aktiengesellscha schäftsbericht, Wechsel- / , SUE des Rechnungsjahrs 9 57777 gefunden. Diese ergab Leine: toetént lichen Vorschriften. er, d Vene Ia 11. April 1934, i. Liqu. obligo 378 814,50 ortrag am 1. Juli 1932 41 189/52 lichen Beanstandungen. y Bonn, den 3. Mai 1934. erhard, Die Liquidatoren: Blum. Eppstei 2 cox 06756 51 203/79 2. Es sind keine Aktien vorhanden, die s Dr. H. Beer, Der Vorstand. Dr. Vayer Beider für Roch als Gründer oder Dipl, Versicherungsverständiger. ; L mer für Rechnung der Gefjell-