1934 / 119 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 25 May 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 119 vom 25, Mai 1934. S. 2 s Suk Geis vi MAEE é C R a i s

o

oe

[12950] Gewinn- und Verlustre<huung [13003] . Georg Jacobowitz M [9571]. Gewinn- und Verlustre<hnung. [13002]

E 3 abs Ï Dreôden. | Albert Hirth Aktiengesellschast 16 | " Fiulabung zur ordentlichen am 81, Dezember F —| iermit laden wir die Altiendet der M Westventshe Handelsvereinigung Fon um 5 [Somotivlabrit Kraus & Conv |""" Alfred Blihler A.G,, Stuttgart. R Gesellschaf Stuttgárt-Zuffenhausen. N E E Soll RM |H | Gesellschaft zur ordentlichen General: Bilanz per 31. Dezember 1933. GaveudiGkión: RM |5 E Mat Aktiengesellschaft. Bilanzen per 31. Dezember 1931 bis 1933. t : | e | G ibe a2 s Z Le E en A i 1 e s 1 i ä enst | —- - L s Y E L Le inla ungzur eneralversammlung. ————————————————— atis pern L du den m T a T O Ee den j Die Herren "eite unserer Gesel Löhne und C L O, Da zes | e enera Löhne und Gehälier är ms p17 D oie eralversammlung S en 15. Zuni F Os T n Vi E é ag, chaft werden iermit zu einer a L / De 2 “e } AYL) | S . | D007 _AVgaven . . „, 57 24478 | werden Jierdur<h zu der am Freita , A ftiva, , RM [5 Ns g RY 9 10 Uhr, im Sipßungssaal der ee 16. Juni LITA, Bange S Ote: Dienstag, den 12. Juni 1934, vor- (Verrechnet n E f rig Siv ag ca amis JFoachims- Büroeittns oooooo 220 Abschreibungen auf Anlagen 80 960/30 | den LE R e om Freitag. u ) | i t S E. | / a und O 0 D tis in die Geshäftsräume un- | mittags B Uhr, E. Ta “o iters Bu rf aser ay M Tagesordnung: Tse Vostkebes und: Vaukeut, Nt und Skonto ¿ 4 100 Ri 11 Ubr, im Verwaltungsgebäude unse- | Grundstü>ke und- Gebäude . , x L A E resden, Dresden-A., Ring]traß Ea ara L ; „Schwarzen Adler“ in Stenda att- ¿ 4 2 h A Ld : E L S rer Gesellshaft, München, Maillinger Maschinen und Einrichtung , » z E. A p Os oteten E General: } ferev B A, E findenden ordentlichen I Seen E S e E s f Ber er E des Vorstands tes E e Le Eieuern E Q 354/75 | straße 33, 1. Sto>, Zimmer Nr. L Umlaufsvermögen: 4 4 bersammlung eingeladen. Vorlage der Bi mit Gewinn- | sammlung ergebenst eingeladen. esisteuern . « « o D E N | ebiic A, s ) Sonstige Steuern .. 5765/94 | stattfindenden siebenundvierzigfteu | Roh-, Hilfs- und Botriebss\toffe . 43 56745 35 473/47 31 033/60 R in der Bilanz und V A : und Verlustrecmung sowie e EN Gesch illidte Mitteilung Beitras: nei E R ges s land: A Sve, A Verlu | Cra E i 67 E A rgenei A Generalversammlung |Halbfertige Erzeugnisse. „„„ „„+ 8 017/25 6 511/87 5 41619 ° Vor egung der : ¡Lc Ï 5 eity » F4 eh ovimMmtea s Vorstands mit | 1. Geschäftliche Mitteilungen. g: : A ads Y »)ano sur x 4 eingeladen. s Fertige Srzeugniss - ». .¿ A 16 415/30 2 576|— 3 120|— Win, ie E n ¡E n s Aufsichts-| 2. Vorleguno der Mina Has zum Ot t 4 Dit E A ta g is: d Bem 221 186 L s A Sgrtige Grzeums tri ; 115 J | 1933 sowie des Berichts ‘des Vor- E En A Ut April 1933. bis. 31. März 18 zum Ruhr s L l ; E 2 80 P s O papiere non F j E : s V ir das Geschäftsjahr 1933. E E bis. 31, y A f eb u E ier - B 6800 eigen Bes<lußfassune über die Genehmi- Beschlußfassung iber enehmi- owie der. Repisionsberichte. Fest- | zur E 11 711 nl neuer Aufsichtsratsmitglieder, jital T: 1 471 755|24 winn- und Verlustrechnung für das | Forderungen auf Grund von Warenliefe- | | qung der Bilan ‘un de gewinn- ‘gung per Bilanz u O L E Ps E A “at n Hs 385 849 i Wahl des Wirtschaftsprüfers. An ¿ ‘eir {ließli Ba & ——— Geschäftsjahr 1933 mit dem Bericht rungen und Leistungen . , et s 42 568/39 14 789/58 15 486|— ind Verlustrechnung. | Verlustrehnung für. das.. GelDHs- ¿Entlastung des Vorstands und-Auss | Sonstige Unkopen 2 0 : Verschiedenes E E n nie Erlös E r Auf e E Ln und Bemerkungen Forderungen auf Grund von Darlehen . 41 19783] - - SE E bces ; . Y S 7 M x ) S V 0 r. S: M - V ‘dag L E us- es Aufsichtsrats. Sonstige F rderungen L Ï 2 459/97 8 264|58 S dadon Ert, E L QUS 4 Verl.-Vortr. p. 1, 1, 1933 ivendungen für Rohstoffe | 1 322 411/74 | 2. Genehmigung der Bilanz und der Scheds und Wechsel 1 220 4 126 68 748 96

U Ln Î é sihtsrats E Abschreibung auf Anlagen | 2590 710

s Ras irber die E hr 1933. ihtsrats. : ä i

8, Veshlußfassung über die Sntlaltung E orstand- und Auf- „Neuwahl für drei \saßungsgemäß | Ueberschuß: : o Roh 3. Entlastung von Vors f 101 276 Der Vorstand. H 5 477,17 Außerordentliche Erträge 7 110 995/05 Gewinn- und Verlustrehnung, Be- | Kasse und Postiche> See E N

E Gewinn 1933 .. 5814,27 Vereinnahmte Mieten usw. 11 077/03 \<lußfassung über die Verwendung | Guthaben bei Banken 478/32] - - : 732,84 57150

des Doustands uad das Ug sihT8rat. ausscheidende . . Aufsichhtsratsmit- | Vortrag aus 1932 « «- »- [13004] E G Se Ertrag aus Steuergut- | des Reingewinns. Verlustvortrag . 127 060/56] - 340 093|73| 449 19575

W 6 Bilanzprüfers- für das ÉRE inn i Ls 2 028 698 g E ggr eite a s Zur Teilnahme an der Ster: H E es Gewinn in 1933 S O : 1 sübun es . Neuwahl füx „je. us\chei! T7714 154 trag | | :

an der Generalver- | sammlung und zur Aus q..9 Schwabenverlag Aktiengesellschaft |* 58 034 scheinen . 25 178/80] 3. Beschlußfassung über die Ent- | Verlust in 1931 . 213 033/17

Haben. Stuttgart. Verschiedene Einnahmen . 2 092/62 lastung des “Vorstands und Auf- | Verlust in 1932 .

[|13012] Dresdner [13001]

[SIBE RSSIII

E Aue Genu Aktionäre be- | Stimmrechts "D Ms S E rechtigt, die ihre Aktien während der s E Aktienbu< eingetragen | 6. Wahl eines Bilanzpxüfers. Vortrag aus 1932 101 E Die 60. ordentliche Generalver- F Gewinn- und Verlustre<hnung E P GtBETtE, E Verlust in 1932 üblichen Geschäftéstunden: in [sind oder die späteftens am dritten | Stendal, den 283. Mai 1934. Wasserlieferüng . E sammlung unserer Gesellschaft findet E per 31. Dezember 1933. A | ; Wabieit ju Autlicusrat. L a 13142 1. bei der Gesellschaftskasse ‘in Tage vor der Versammlung ihre Actien-Zuckerfabrik Stendal. Zinsen. „.. - 493 001 am Donnerstag, 21. Juni 1934, | R E E er Vorstand. E was E A E

bei der Deuts is: | Aktienmäntel bei dex Gefellschaft, bei WEs DOLieans: Pacht und Miete 97 62593 | nachmittags 3 Uhr, zu Stuttgart im F Verlustvortrag . « « « « « « | 5477|17 9. Kopp. Walter Cramer. Geschäftsjahr 1934 gemäß $ 262b| Passiva,

2. bei der Deutschen Vank und Dis- dem Bankhaus - Paul Na a] ALbÉiteit für Katholischen Vereinshaus St. Vinzenz, | Unkosten .: ._. » - » « » « [35 536/61| Nah dem abschließenden Ergebnis un- S L conto-Gesellschaft, Filiale Dres- Stuttgart Lindenstraße - 12, oder bei | Rechnung . . 61 977/53 | Friedrichstraße 15, statt, wozu wir die | Gewinn 31. 12.1933 . 337 10 |serer pflihtgemtißen Prüfung auf Grund Wir verweisen auf $ 21 des Gesell- Staimaliien «5 5 1 440000, | den in Dresden, oder einem deutschen Notar hinterlegt | [12125]. E Verfallene Dividende « 526/50 | Aktionäre einladen. H 41 350/88 der Bücher und Schriften der Gesellschaft | shaftsvertrages, wona zur Teilnahme Vorzugsaktien - - 8000 L A Lad. * Credit nftalt, Abe ing Dres: haben und sich hierüber dur eine De A LartE Ne Ds PEEUME Wertpapiere: Tagesordnung: N j js sowie der vom Vorstand erteilten Auf- [an der Generalversammlung diejenigen Wertberichtigungsposten (Dellredere) ._. 2 000|— 2 000|— 2 000/—

Ba M scheinigung der 'Hinterlegungsstelle bei westfälishe Kohlenrevier, Steuergutscheine « « - |_218 56140] 1. Bilanz nebst Gewinn- und Verlus- Bruttogewinn . « , 41 350/88 | klärungen und Nachweise entsprechen die | Aktionäre bere<tigt sind, welche spä- Verbindlichkeiten: | den, Dresden, oder gun gun | Gelsenkirchen, 7744 45407 re<nung und Geschäftsberiht des F 41 350/88 | Buchführung, der Jahresabschluß und der | testens 3 Tage vor dem Versanmm- Aufwertungshypotheken . . . E E A,

/ _ [Beginn der Versammlung ausweisen | e ) ht h i | | . bei der Dresdner Vank in Dres- D ätestens - am dritten Tage Vermögens aufstellun Vorstands für das Geschäftsjahr L Geschäftsberiht den geseglihen Vor- | lungstage entweder beim Vorstande Vetrbinblichleilen auf Gruab b t oder sih spätestens i Koblenz, den 9. Februar 1934, \chriften. unserer Gesellschaft oder bei der pr ali gr vi anauOas O A via B

i ; 1934 : L

ie int Vers ter Angabe am 31. Dezember 1933. Gelsenkirchen, den 21. Februar 1934. Tod H E 5 vei dem Bankhaus Gebr. Arn- vor der Versammlung un ‘lUlsbaft Ea 2E “Der Vorstand, . Genehmigung der Bilanz. H Westdeutsche Leipzig, im Mai 1934. Deutschen Bank und Disconto-Ge- © anti Lot Ats: Gr S E ihres Aktienbesibes bei der Gesellschaf <, lleferangen u. Leistungen - 5905 9 :

hold, Dresden, e ) i u Beginn Vermögen. RM [N Hegeler. Schmi, Imhoff. . Entlastung des Vorstands und Auf- Handelsvereinigung A. G. Sächsische Revisions- sellschaft, Berlin, München oder | gert Lg <jfeite 11 99247 8 140 88 6 79922 Eber Sintécleiui 18 E E der Versammlung. über ihren Aftien- | Anlagevermögen; Jch habe die Buchhaltung, Vilanz und PiGigrats, R Y Nett. und Treuhandgesellshaft A.-G, | Frankfurt a. M. oder, soweit sie Mit- | R ENS Leone Wex, Ei j | Tag der Hinterlegung und dem Tag der besiß ausweisen. E, Grundstü>e 5 013 521,17 Gewinn- und Verlustre<hnung und den . Verteilung des Reingewinns. P Muth, ppa. Gutsche, glied einer deutschen Effektengiro- gleichögläubigern ean wein uod ias glet Generalversammlung zwei Werktage Stuttgart- Zuffenhausen, 22. 5. 1934, | Abschreibung 75 202,82 Geschäftsbericht der Gesellschaft für das | 5. Wahl des Wirtschaftsprüfers. : PMRS R: tors e S0 E T E G E e t [Dav C ERENIE S serivgies, 125 711 0 1289 5142 2701 frei bleiben i Der Vorstaud. Weis. 4 938 318,35 } . Geschäftsjahr 1933 auf Grund der Bücher | 6. Anderung des Gesellshaftsvertrags, E [12132]. Zahre lanz s E E aa ne Mie Rod es m E

R E s M Abgang « _2 6596,— und Schriften der Gesellschaft sowie der | Zur Teilnahme an der Generalver- S L rat ausscheidende Aufsichtsratsmitglieo | Stimmrechtes dur< Bevollmächtigte ist Getinn- nund Verlustre<nung 1931 bis 1933. {lossenen Bankfirmen können Hinter- | T 4 935 722,35 vom Vorstand erteilten Aufklärungen und | sammlung sind nur die Aftionäre be- A s ; Herr Staatsminister a. D. Dr. M. Gut- | zulässig, schriftlihe Vollmacht erforder- f “s | t n LISTADN: Zugang » 4 550 ,— Nachweise geprüft. Nach meinem pflicht- | rechtigt, die ihre Aktien sPUeAene as E Anlageve n n: E fneht, Exzellenz, wurde wiedergewählt, | i und genügend. ; 1931 1932 1933 vornehmen. j Bilanz per 31. Dezember 1933. L rer gemäßen Ermessen entsprechen sie den | dritten Tage vor der SLAeE er: t C E e Chemnitz, den 17. Mai 1934. München, den 23. Mai 1934. L Aufwand. M [2 Ml RM [5

onungêgemüß exfolgt, wenn Aktien e L geseßlichen Bestimmungen. sammlung bei der Gesellschaftskasse, | rundstü>e ohne Baulich- C. F. Solbrig Söhne Lokomotivfabrik Krauß «& Comp.:- | Löhne und Gehälter , . . 137 334/22| 85716014] 50 891/50 ordnungsgemäß erfolgt, wenn Aktien Aktiva RM anlagen . 4 330 631,64 Gelsenkirchen, den 24. Februar 1934. | bei einem deutschen Notar oder bei | C Aktiéngesellshaft. I. A. Masffei Aktiengesellschaft. |Soziallasen ... 11 492 12 i tona 4 212198 mit Zustimmung einer Hinterlegungs- Erbbaurecht . 100 Abschreibung 666 917,27 Dr. Gasters, Wirtschastsprüfer. einex der nachgenannten Banken gegen | Gebäude: L A D gesells E D Daeaeit, a e E 149212 4 705 79 4 31232 fee e ee bee Benerciveriamm- | Immobilien - 400 000 4 E Ee Bescheinigung hinterlegt haben: Sohngebäude: l . H. G. Krauß. Andere Abschreibungen . 20 993/30 128943) jur Veendigung der Generalversamm- | In ng 1933 24 357/53 ; Zugang - 18 360,— | 3 682 074 [12126]. in Stuttgart: Städt. Girokasse, Wert am 1. Januar 1933 De U e 28 286/84 15 589/77 10 290/57 lung im Sperrdepot gehalten werden. Zugang STRETET Gebäude: Geschäfts- und Wasserwerk für das nördliche Württ. Notenbank, Deutsche 17 000,— e U IRE S R E E E E E 28 286 84 5 589 77 0 290 57

Fm Falle der Hinterlegung der Aktien : 424 357,60 408 231 Wohngebäude westfälishe Kohlenrevier. Vank und Disconto-Gesel ] Zugang 1933 580,30 [12137]. [12046]. : T L L AARE 3 125 97 ,5 059 39 2 bei cinem Notar ist die Bescheinigung | Abschreibungen 16 125,71 1 398 617,78 Der dur< Beschluß der Generalver- schaft, Dresdner Bank, Würt 17 580,30 Bad Rippoldsau Aktiengesellschaft, | Deutshe Luftfahrt- und Handels- | Sonstige Aufwendungen . 12904 1a 17 agolt7 des Notars über die erfolgte Hinter- | Maschinen . . 430 000,— Abschreibung 41 958,53 sammlung vom 18, Mai d. J. für das temb. Landwirtschaftsbank 6G, Abschreibung 580,30 Rippoldsau (bad. Shwarzwald), Aktiengesellschaft, Berlin. —A————-7 17 lequng in Urschrift oder in beglaubigter Zugang 1933 15.471,65 T3556 605935 Geschäftsjahr 1933 auf RM 35,— für jede L m. b. S., ; b s E FabriktgebuE Bilanz zum 30. November 1932. Bilanz per 31. Dezember 1933. 55 09 7 761 Abschrift spätestens einen Tag nah Ab- 445 471,65 Abgan 950/60 Aktie festgeseßte Gewinnanteil wird vom| in Ellwangen: Gater e- g E Verba E Adunar 1048 E L lauf der Hinterlegungsfrist bei der Ge- | Abschreibungen DONG * 22, d. M. ab bei der Deutshen Bank Lan ae s Fe 576 000, Aktiva. RM 5, Aktiva. j a E L “Dresven, dun 9. E 1 __82 773,71 ‘92 777,71 Un Did eon Mee ate Sea Na t D Sauer e E - ZBugang1933 1018,20 Anlagevermögen: Anlagevermögen: für Mh, Hilfs- und Betriebsstoffe . 49 64872 64 439/09

Dresdner Fuhrwesengese Belribduteniilien - - 1 jebdude: 3 E Esse Genre E A in Ravensburg: T Sb fasse E 077 018,20 Land- u. forstwirtschaftl. Geschäftsinveutar , 250,— Sonstige Erträge . 673/20 57650 Verner Aufsichtsrat E i 6s E Gebaude: Deo 7364 aer Berliner Pan e Ee jn Velen Dis: . Abschreibung 15 518/20 Grundstücke 91 000—| SBugang « « « + 184,80 | Verlust 19031. 5 E

Der Aufsichtsrat. aa A 1 309 736,68 Berlin, oder bei der August Thyssen-| in Ulm: Deutsche Bank und Dié ) g 15518,2 G s Gdaite 21 A e Verlust D

1 s L z [ 3 si F : Z : Z j 4 N N h J] - % - a . i le Ulm L M l 0 ï O T In ; : f C. H. Kersten, Vorsipender. autbereE 1 Abschreibung 39 292,10 | 1 270 444 f A.-G., Berlin, gegen Einliefe- conto-Gesellschaft, Filia « M Maschinen: Gebe —- ROG RRR S i N E E üroeinrihtungen . . « E / Ban =G., e geg N eze c Hinterlegungs- Wert am 1.Januar 1933 bu : ; | sd i | 4 R Beteiligungen einschließli; Gebäude: Landwirlshaft- rung des Gewinnanteilscheins Nr. 10 E E Tei hme j J e 2%, Abschr. 10 000'— 490 M Beteiligungen. R A L At

| 109 102/02 | 26 131/95

> >

E R A S E s R

S & * , . .-

Wo bai C

O O

A2 E ron | S 109 10202

Ä s 26 131195

[12963] e C O liche Gebäude ausbezahlt. Einrichtung und Maschinen Umlaufvermögent Deutsche SchifsSeleihnugs-Bane \ ciimton Werijaptere-(-F-1 20806] 160 206,93 „| Die im regelmäßigen Wechsel aus dem an er L E y Zugaug10933 99 391,86. der Hotelanlage i Forderungen auf Grund Gustav Ramdohr A.-G. [12128].

Aktien-Gesellschaft, Dariburg. | Warenvorräte « « « « « | 274934/19| Alfchreibüïg 4 806,21 Uf [Res vat M E E ee Vorfiand, Kümmel. E 9 1246 S ide Caen è es « þ I8018/02| Vilanz per 81, Dezember 1953, |Nordgas Aktiengesellschaft Altoua Einladung zur: 16. ordentlichen | 5 tvavier ; 500|— —T55 10073 Fabrikbesißer Hans Colsman, Langen- er D S Abgang . .__1245,— 10% Abschr. 17 863,65 153 000 | Sonstige Forderungen , , | 196998554 g! - h Generalversammlung der Aktionäre | Ferlpapiere « « - « « ' ; i : 326 A T : inschließli 7 ü L g

eneralvers M a Vote | Eigene AMtiew. 42 923 Abaaña 475,30 berg, und Staatsrat Dr. jur. h. c. Friß 258 626,85 Einrichtung und Maschine Kassenbestand einschließlich [12071] Vermögen 3:

Dienstag, dem 19. Juni 1934, | 219 s gang 5 1 ! A id, wicdore 9 i t Jung chinen / (120' . S am 31. Dezember 1933. S E Sibunas_ | Forderungen auf Grund T1935 75 Thyssen, Mülheim-Ruhr, sind wieder- | [19949] Abschreibung 60 826,85 der Sprudelanlage Guthaben beim Post- Speicherbau . . bi B SIEED PormiitagE LA BUE, N os vón Waxenkibsotutigeni 2 820,05 | 157 745/47 | gewählt. Folgende Herren haben ihr Amt | Finladung zur Generalversammlung det F otriebs- und Geshäfte- 30 785,— | | [g Medaint s aa qo ted opa L Sol! RM J Dee der O e V Qr ie Leistungen . . . . « « | 242 616/03 B _ T E als Ausfsichtsratsmitglied niedergelegt : Gebhard « Co, Afkt.:Ges., A inventar einschl. Fuhrpark: 10% Abschr. 3 785,— 27 000 | Andere Bankguthaben |__255 099 15 W870 insen . | 169114 lêtienge]e S R a S Sonstige Forderungen 70 500/49 E: 13 313/94 | 430 484 Bergrat Dr.-Jng. h, e. Funde, Hagen; Wuppertal-Vohwinkel. ___ B Wert am 1. Januar 1933 Röntgenanlage 9 500,— | 2 244 055 91 | Hädselwerkgebäude (Zu- | | Abschreibungen « f 1 000/-

8 age SorD H D da so- | Kassenbestand, Reichsbank- schreibung , Regierungspräsident Matthaei, Münster; Die Herren Aktionäre werden Hîer- 6 801,— 10% Abscht B 8 500 F a a 17 -900|— | Steuern -. . , e 329 1. Geshästsberiht des Vorstands 10- |"" und Postsche>guthaben. 9 428/80 | Maschinen, Pumpen und Beigeordneter Michel, Unna; Landrat | 7 < zur diesjährigen ordentlichen Zugang1933 6333,95 A ——— , Passiva, |__| Maschinenkonto: Soziale Lasten 579

wie Borlegung der Vilanz nebst | y nkguthaben « « + « 1894/78) Kessel. , 1250 981,04 |. Tengelmann, Berlin; Oberbürgermeister | geueralversammlung auf Samstag, E P Quellenanlage 147 000,— Aktienkapital » « « « o » | 2000 000— |* Betrieb Oststraße 9 | | Gehälter oder Löhne - . | 5 400

Gewinn- und Verlustrehnung P Bau 1082. 2, 14 494/94 | Abschreibung 175 137,35 | 1075 843 Dr. Wulf, Wanne-Ei>el. An ihrer Stelle | ¿en 186. Juni 1934, vormittags Abgang 700 2% Abschr. 3 000,— | 144 000/— Rückstellungen » ‘e # F d 29 100 14 339,— Aufsichtsratsvergütung: :

31. Dezember 1983 und Vorschlag Verlust 198d e 4 31 388/29 Rohrneßp « $857 709,82 sind gewählt die Herren Generaldirektor 11 Uhr, im Geschäftsgebäude der : ? 1E I Fuhrpark der Sprudel- | Verbindlichkeiten « é 191 197/43 709,— 1560| Stena 520

zur Gewinnverteilung. anv 6151 Bürgschaften 4000,— Abschr. « 1 523, 526,09 Dr.-Jng. e. h. Ernst Tengelmann, Essen; Deutschen Bank und Disconto-Gesell- Abschreib A anlage. ., 30 000,— | | Gewinn: ] : | Gele U 15 000|— | Unkosten mit Ausnahme

. Vericht des Aufsichtsrats über die —————— |_—__ oisliiiqua inm Landrat Dr. Rieth, Re>linghausen; chaft in Wuppertal-Elberfeld, Könige “vochrewung 4 034,95 8 400 20% Abschr. * 6 000,— 24 000 Vortrag aus 1932 T 22 946 96 L a E ) 70 Aufwe , f

Prüfung der Bilanz, der Gewinn- 1 494 003/53 7334 183,73 |- L i : Gandrat | [VUE 1 ) i M Veteili E S ——— | Vebersd 1933 811/52 | Kontorinventar (Zugang) E E

rüfung der z, dex G L SES Ps Bürgermeister Kloeber, Unna; Landra he 1—11, eingeladen. eteiligungen 60 004 Umlaufvermögen: ebershuß per 5 3OC lfs- und Betriebsstoff und Verlustrehnung jowie des assiv Diigang « : 227020 1: 7900706 Klosterkemper, Unna; k. Oberbürgermeister [tvaße Tagesordnung: Umlaufsvermögen: ne Een —— T Câdtonto: 2 600,— „, Hilfs- und Betriebsstc

Vorschlags zur Gewinnverteilung. taa E nf L 756 000|— | Wassermesser 325 208,39 Dr. Günnewig, Wanne-Eicel, 1 Gottiaiis L Geschäftsberichts des Roh-, Hilfs- und Betriebs- E 2244 055/91} Zugang . . 593,25 | Gewinn 1933 .

3. Ve'hlußfassung über die Genehmi- | eservefonds . . . « « 75 000/— | Abschreibung 50 556,33 Gelsenkirchen, den 18. Mai 1934, * Vorstands für das Geschäftsjahr siosse 652 032/05 | Sprudelbetriebs* 50 000 —- 59 34065 | —Sewinn- und Vexlsustre<nung. 3 193,25 J gina «des ARIUUies und die: A Siutothefen ,, (10/650: S IROS 274 652,06 Der Vorstand. 1933 und der Bilang mit Gewinu- Halbsertige Erzeugnisse . | 125 745/30 | 2 bitoren des Dotelbetticbs 26/20 Gh RM | Abgang « «126,32 3 066/93 Haben. lastung des Vorstands und des | Forbindlichkeiten auf Grund : Zugang « . 64 887,75 Hegeler. Schmid. und Verlustre<nung vom 31. De Fertige Erzeugnisse, Waren | 255 210 Sprudelbetriebs 16 031 60 | Löhne N Gehältes G (¿T1 Dedentonts 2 800— | Ertrag na< Abzug der Auf- Aufsichtsrats. y von Warenlieferungen u. Betriebseinrißtung GDNRENESUR T Ns E E I N L, M R M R entber 1933 sowie des Prüfung® Wertpapiere 1763 s * Jom 19 N D S j Autokonto (Zugang) 3 000—| wendung für Roh-, Hilfs- u. . Neufassung der _Saßungen in Ge- inan, 109 287/05 | Beteiligung: 9 | Kochs Adlernähmaschinen-Werke berichts des Aufsichtsrats. i Wertpapiere der Wilhelm- A E A L Soziale Abgaben » » +5» 205 | Geräte- und Utensilienkonto H Betriebsstoffe-sowie f Löhne mige e t l sbant-Geseyes | grzeptoorbindlichteiten « « |, 66 115/72 | Seegefeltshaft Haltern [18000] A.-G., Bielefeld. , VesGluß fassung über die Geneh DE ae Stg e f G R utbaben T E 1 14002 | Stg Tungen a, Anlagen ‘68 | Vferd- und Wagenkonto E | 15 2 om . August 1953. BVantsGüuldes «5 260 696/95 B S 20 000 ; T S ; ellschaft ung der Bilanz und der Gewin zahlungen auf Maschinen ani( Le V | j E E np Ge —, [Elektr. Licht- und Kraft- 5 25

5. Wahlen zum Aufsichtsrat, : Sonstige Verbindlichkeiten 71 764/03 O e alacn: A inka get } ba E Verlustrechnung sowie Be Forderungen auf Grund Eg g 41 u Ee T 3e ggage ao t | E O A Des LOEN 6. Wahl des Bilanzprüfers für das | Gürgschaften 4000,— Lagerbestände « « « « « | 8360814005 | jag, dem 21. Juni 1934, nachmit- \<lußfassung über das Geschäfts von Warenlieferungen u. Verlust 1931/32 . . 213/93 } 415/44 ; 1197236 | Warenkonto . . . . « . | 11506754 Geschäftsjahr 1934. s "1 494 003/53 | Eigene Aktien nom, tags 4 Uhr ‘im Gildenhause zu Biele- ergebnis. | Leistungen . / 406 368 987 970 61| Gewinn: Debitorenkonto . . , « 58 609/15 Soll. RM Diejenigen Aktionäre, welche sih an i | RM 2 084 000,— . « « | 1883 642/52 | fesd stattfindenden 40. ordentlichen Entlastung der Mitglieder des Auf- Forderungen an ein Vor- 4 —— [— | Vortrag aus 1932 . « » « [22946 96 | Kasse, Postiche>, Reichsbank 7 732/27 | Patente und Schuß. . . ] der Generalversammlung beteiligen Gewinn- und Verlustre nung Aidévre Wertpapiere “2 569 434 G LALGa e IOGINAR E h Bie . sichtsrats und des Vorstands für standsmitglied auf Grund . Passiva, | | Ueberschuß per 1933 ,„, 811/52 | Wechselkonto . . + « « 6 256/20 | Maschinen: Bestand

Pn Ans ee En E am 31. Dezember 1933. Doe a u 147 058 ie a4 die 88 14 und 16 der Saßzung 1933 ü erragsmäßiger Verein- S L E 35 730/84 | Beteiligungskonto .. -- - - 1|— Ll. 1. 1933 , , 3 500,—

am 15. Juni 1934 währen Ÿ ) P ay Sas a L Toanvrüfers für da ana 5 Olio 5 467 5 E 4 25} Abschreibung . M

üblichen Geschäftsstunden bei der AufwanD. R 19) La Pee eingeladen. 9 ; f S M Darlehn an die Stadt Chem- M S poibeten N 150 778/97 ; Erträge. e E 109 E —> E —— T

Gesellschaft oder der Löhne und Gehälter « 319 284/30 ben E 44 283 7 Quai Tae oos Tands des Auf- Die zur Ausübung des Stimmrechts n zwe>s Wohnungs- Dle 5 000/— | Gewinnvortrag aus 1932 22 946 96 319 80034 E E S E

Commerz- und Privat-Bank Af- | Soziale Abgaben . . 97 42811 Sa: . . Bericht: de Das De E in der Versammlung na< $ 2 der befan s a ete 10 000 Verbindlichkeiten u. Waren- H Zinsen . .. S 3 904/23 Verbindlichkeiten. E U e g

tiengesellschaft, Hambur Abschrei Anl 88 660/22 | Schuldner: sichtsrats und der Rehnungsprüfer | in der Ve : ; i der dechsel 12/90 ering. a 13 927/90 | Außerordentliche Erträge 2 879/65 | Attienkapi 00 r oiae und Tieufilten -

L es [h f S g, dae Abschreibungen auf An agen Anzahlung _ auf. Neu- Uber das Geschäftsjahr 1933. Saßung erforderliche Hinterlegung de B S 85 7278 erung A 100 000|— | Mobilige und Utensilien .

Vereinsbank in Hamburg, Ham: | Abschreibungen auf Außen- ae 6 734 2. Abnahme der Rechnung, Ent- | Aktien kann bis. einshließli<h Moutaß

She 17 343 Gn S 5 191/21 | Sonstige Einnahmen . « , C0 O ceuton «i 185 815/39 | Kraftwagen

. | T burg stände E 6 639/37 D ; S [n / <eh Kassenbestand einschli :Blid Gegenüber Banken . . « 798 208 z “E Me 1e wu a) E e | A E i i d des Auf- | den 11. Juni 1934, geshehen 3, O) ; ae 35 730/84 | Darlehenkonto . . 5 00 Kasse M. M. Warburg «& Co., Ham- Beit S a eis e 36 059/50 ela e T O ERLTEE E Vorstands und des Auf a Dir Weutschen Bank und Dis- Guthaben bei Notenban- : Posten, die der Rechnungs- Caitioa Nah dem abschließenden Ergebnis Hallescher Bankverein 18 904 /— Bank burg, Besibsteuern E v 22 22278 . 4 E sichtsre Ï N » - llschaft, Berlin, dere! ken und Postsche>amt . 36 731 abgrenzung dienen , « 9 al zen r Mid angt 8095 { Bank - E e Bi E ;: i L n U Ce 38. Wahl der Rechnungsprüfer gemäß conto-Gesellschaft, perfeld Andere B 5 -| [— | unserer pflichtgemäßen Prüfung aufGrund 99 | Postsche> erd e k Us Y an © | Sonstige Ae itgen 14 494/94 | „rungen und Leistungen | 1377 923 $17 Ziffer 5 der Saßung für das Filialen Wuppertal - Elbers ere Dankguthaben . . j__51817 987 97061 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft 319 800/34 | Wechsel .._.. .. E A M E __864 267/26 R 182108 gohr 1984, nue See i Kassen- 3 102 046 Gewinn- und Verlustre<hnung | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Gewinn- und Verlustkfouuo | Wertpapier 1600, Nord- anfhaus i a D E t O a bez der Dun S Ee i j 0- E Passiv | zum 30, November 1932. klärungen und Nachweise entsprechen die per 31. Dezember 1933 gas-Aktien : Bantyaus T E ae Ss M ; 34 437 429 425 9. Wahl des Bilanzprüfers. Vereins, Berlin (Effektengir Grundkapital 7 1 600 000 i | Buchführung, der Johresabschluß und der _ Debitoren ofene e a. Nh. S D. Sli) Nohertrag aus Vice 818 202/53 | Der Bericht des Vorstands, die Bilanz depot), und L S rb Reservetns 4 600 000 Én dunzek, E ce g gie org s S E I. Drevsus & Co., Frankfurt | Zinsen aus Wertpapieren 181/50 | attientapia 28:000 000) | H De R N A Ln A oe, rex aut E Ÿ Wilheln. Ro-ßler-Stiftung: E Sten] ore R d nua ns Löhne und Gehälter . . | 63224/02| 11 408,80) i E ' f oli üdlage .. . p 0m9. JUn d, 4)» M A y {pä 8 Stif sfavi Z 03. aben 7 ? E : Ss p E 5 801/65 | ejtanve. . An Coinmer), und Privat-Vank At: Veriust 15 «L __31388 388/20 E a ini A Kontor der Gesellschaft zu 12> ° in S, 13 Ditelen 34 : papier n E s oss | Abschreibungen a, Anlagen | 41 648 65 | Deutsche Meno nad Treuhand» s pendea nent I cA i E R EE "mes i: Ö t e Vi E | Küdtellung zur nler- Finsi ür die Aktionäre auf, Mittwoch), A DO: "it M Freimillt S 24 S N S a 87 400/25 tengepell}<aft. » “DEIET 5510 | Halbfertigfabrikate . . E over bei einem Nie 2 MElecen 864 267126 | stüßung -von- Beamten x U "elde ihr Stimmrecht die Hinterlegungsbescheinigung E : Süestellune n Es Sieuein ¿ 5 479/08 Hesse, Wirtschastsprüfer. e ats era E 16 578 49 Me E und bis zum Schluß der Generalver- Dortmund, den 31. Dezember 1933, | Und Arbeitern . . . | 275 t ausüben wollen, haben ihre Aktien bis Nummernverzeihnis zu UL / ffgimedi r Unter- L Sonstige Aufwendungen 27 336 20 A ppa. Rudorf. Sen. Ebesiderutkgen, Bactunvoritag S sammlung daselbst zu belassen. Vereinigte Asbestwerke Danco- n: 9 200/— | spätestens 18, Juni d. J. bei geben a ung ist au< dann ord- Verbindlichkeiten: 191 896/91 lde ‘Der Vo stand Boe, e o 14 621/41 | gewinn 1933. 1927 24 65 745/20 zung mäßig erfolgt, wenn Aktien | Der Aufsichtörat. Der Vorstanv- gau nen i : det Been E A, PIEe h: B ciatai Aftien mit Anzahlungen von Kunden 4 306 rstand. Verschiedene Unkosten - . 27 716/58 S E A T Tit A A A Ves ordnungsmäßig erfolgt, wenn Aktien | Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Kautionen 2 898 conto-Gesellschaft in Berlin, nungsmäßig erfolgt, wenn ¿stelle M Verbindlichkeiten auf Grund Einnahmen. Dr. Panzeram. Heinemann, Abschreibungen auf Debi- 103 698'26 mit Zustimmung einex Hinter- Graßmann, Theobald Wächter, | Rückständige Dividende . S LD- dem A, Schaaffhauseu' schen | Zustimmung einer Hinterlegungs vis U von Wareas auen Erträge aus dem Hotel- Verlin, den 5. Mai 1934, toren S 60 738/90 rect aurgele e Ne Ae aiten Ae ite t aat 400 F Vankverein, Filiale der Deut- | für Le a ARnETen S rlveosamw n Leistungen E 306 346 betrieb b ° f 010 . Ca eas Gewinn 1933 . ; Sis 80/95 Akti L EES $0 000 General N ; S E irie 1 i -WEr eendigung der C Gean Sprudelbetrieb .. . ., 5 505: Schulze, Vorsizender. L |— | Aktienkapital . . ._. ) Gemeraverfammhing im Speridepo: ac plichtgemäß r Prüfung auf Grund O E E sellschaft in Köln E lung im Sperrdepot E e 08 Bn E Kongzerngesell- Aukeroxdentl, Erträge . , 147 166 71 i s 198 917/10 | Dividendenschein (nicht 91909 elten we ; | Di und rifte! Gesellschaf eee aid A } Dis- “ist ferner zulässig die Ee A Verbindübi O eds Verlust 213/93 | [12047] ; “N Ee So 9N gehalten werden. der Bücher und Schriften der Gesellschaft par ag E der Deutschen Bank und - Es i g, ‘rterlegen U Verbindlichkeiten Sas | U r E 93 | [12 j | s | A D abgehoben e 900 A aagai E, Lar eOunge E E E I eN ige n Verbindlichkeiten für de. Betellschaftskase in Bielefeld | Hinterlegung zu erbringen, wenn de f jernaoN S ERENEN Kon- Vad Rippoldsau, den 17. Mai 1934. | unserer Gesellschaft gewählt. Lim übrigen SONIR A Boaineiben F N R a4) 168/36 A O n den H Un 0 iger die N )flhrung, der Jahresa ch Lieferungen u. Leistungen] 1835 402/55 e Vorstand der Gesellschaft die andel f ma p schaft Reichs- Der Vorstand. W. Erichsen. weist die Besebung des Aufsictsrats keine -Harieeas zs z E a ole 35 000 | Auffichtsratsverg.: Rükst. 520|— S E en e *elinahme an der | und der Geschästsbericht den geseßlichen Gewinn: | oder Hinterlegungsstelle und die Art d i Spay rl 78 293,30) Vad Rippoldsau, den 16. No- | Veränderungen auf. Dellréderelónto..… » o 23 179/27 ——= trittsfarten aus chindiat, I * Dorma C E April 1934 Gewinnvortrag aus 1932 101 276/44| dei Vini ia Nachweises genügt N Posten, biet BE CNONDOS 157 689/— | vember 1933. Berlin, im Mai 1934 198 917/10 E Vi Se î « Ï ¿ L S j Y E ; (34, E E » Do > ¿sz L Z s s au S FT; Hamburg, den 23. Mai 1934. De Mattes Selter, : Wechsolbüraschnften +4 |/2028.098/88| M ielefels, den 23, Mai 1934, Wuppertal-Vohwinkel, 24 Wei 10 0 abaverdihn BidEE S aa O R ORLoe R LO wie olgt | Deutsche Luftfahrt- und Handels-| Aschersleben, im April 1934, n Ee, Deutsche Schiffäbeleihungs-Bank öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer echjelbürg|chasten | ‘o<s Adlernähma schineu-Werke Gebhar! Go. «5 . ewinn E c 3/72 | zusammen: Dr. Albert Maurer, Mann- A-G. Der Auffichtsrat. D ender Aktien-Gesellschaft, ) E \tsprüfer, RM 182 450,26 | Kochs A S! \{< Der Auffichtsrat. E 0400179 heim; Martin Be>er, Direktor a. D., Der Vorstand. H. Mäntel, Votsidender. Der Vorstand. Del

Der Vorstand. Dr. Sélter, 34 437 429/69 | Der Vorstaud. Max Gebhard, Vorsigender. F | 3 102 046163 Mannheim; Karl Scho>, Mannheim. Dr. Panzeram. Heinemann. Der Vorstand. Ramdohr. Gi K

F

498 183/-

Delmonte, Vorsißender.