1934 / 119 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 25 May 1934 18:00:01 GMT) scan diff

machungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger in Berlin. | Amtsgericht Chemniy, den 9. Mai 1934. ——S Chemnitz. [12498]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i .

1 auf Blatt 2571, betr. die offene

Handelsgesellshaft Sturm & Wehnert in Chemn: Jn die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 1, Mai 1934 ab als per- sönlih haftender Gesellschafter einge treten der Kaufmann Fohannes Erich Wehnert in Chemniß. 9 auf Blatt 2820, betr. die Firma Theod. Wilisch in Chemniß: Der Jn haber Friedrich Hermann Wilisch 1st am 19. Oktober 1933 gestorben. Jn- haber ist der Kaufmann Johann Hader in Chemniß, an den der Konkursver- walter über den Nachlaß des verstor- benen bisherigen Fnhabers das Han- delsgeshäft mit der Firma veräußert hat. Die im Betrieb des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten des bisherigen Jnhabers sind auf den Erwerbex nicht mit überge- gangen. j -

S E O 8840, Bet Ie DITENE Handelsgesellschaft Clemens Jahn in Chemniß: Die Prokura von Albrecht Clemens Rudolf Findeisen ist erloschen.

4. auf Blatt 5858, betr. die Firma Ernst Schumann Kohlenhanudels8- gesellschaft mit beschränkter _Haf- tung in Chemniß: Der Geschäftsführer Paul Lehmann ist ausgeschieden.

5 auf Blatt 7726, betr. die Firma Otto Weber in Chemniß: Der Fn- haber Otto Weber ist ausgeschieden. Frau Alma Helene vhl. Weber geb. Zeumer in Chemniy is seit 1. April 1934 Fnhaberin. Die im Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten des bisherigen Jn habers sind auf die Erwerberin nicht mit übergegangen.

6 auf Blatt 8543 Handelêgesellshaft S. Loewengardt Bweigniederlassung in Chemniß (Hauptgeschäft in Heilbronn a. N.): Die Zweigniederlassung ist aufgehoben wor- þ den, die Firma daher hier erloschen.

7. auf Blatt 10579. betr. die Firma Pöge Elektricitäts-Werke Chemnitz, Zweigniederlassung der Sachsen- werf, Licht- und Kraft-Aktiengesell- \chaft in Chemniß (Siß in Dresden): Die Prokura von Willy Maske ist er- loschen.

L auf Blatt 11 004 die Firma Adolf Albin Schmidt (Butter-Schmidt) in Chemniß und als Fnhaber der Kauf- mann Adolf Albin Schmidt daselbst (Groß- und Kleinhandel mit Kolonial- waren und Molkereiprodukten, Arndt- platz 2).

9 auf Blatt 11 005 die Firma Wal- ther Scholz in Chemnitz und als Jn- haber der Kaufmann Walther Gustav Adolf Scholz daselbst (Bauwarengroß- handlung sowie Handel mit Brenn- materialien, Würzburger Str. 38).

10. auf Blatt 11 006 die Firma Otto Teichmann vorm. Oscar Ancte in Chemniß und als Inhaber der Architekt und geprüfte Baumeister Wilhelm Otto Teihmann daselbs. Das Handels- geschäft war früher unter der Firma Heinrich Grimm vorm. Oscar Ande Fnh. Otto Teichmann auf Blatt 10 366 des Handelsregisters eingetragen. Diese Firma ist am 2. August 1932 gelöscht worden (Baugeschäft und Holzhandlung, Zwickauer Str. 81).

11. auf Blatt 11007 die Firma Hein- rich Westerweller in Chemniß und als Jnhaber der Tiefbautechniker Hein- rich Westerwellex daselbst (Unterneh- mung für Straßen-, Tief- und Eisen- bahnbau sowie Ausführung sämtlicher Steinseß- und Granitarbeiten. André- straße 45, Lagerplatz Limbacher Straße 90/92).

2 E Ia L008 E Sina Friedrich Winter in Chemnitz und als Fnhaber der Kaufmann Ernst Friedrich Winter daselbst (Großhandel mit Scho- koladen und Tabakwaren, Mühlen- straße 86).

Amtsgeriht Chemniy, 12. Mai 1934.

Bet De oe

Darkehmen. [12499] Bekanntmachung. Handelsregister A Nr. 148, Gebrüder Bouchard, Darkehmen: Die Gesellschaft ist seit 1. 1, 1934 aufgelöst. Liquidator ist der Bankdirektor Gregor, Dar- tehmen, Darkehmen, den 17. Mai 1934. Das Amtsgericht.

Deggendorf. [12500] Bekanntmachung.

Fn das Handelsregister für Viechtach wurde heute bei der Firma Gesell- schaftébrauerei Viehtah mit beschränk- ter Haftung, Siß Viechtach, eingetragen, daß der Gesellschafter Franz Amberger, Gastwirt in Viechtah, als weiterex Ge- schäftsführer bestellt ist.

Deggendorf, den 16. Mai 1934.

Amtsgeriht Registérgericht. Delbrück, Westf. Bekanntmachung.

_JIm Handelsregister A ist heute Nx. 34 eingetragen Firma Witwe Eberhard Großekathöfer, Delbrück i. W, als Jn- haber Witwe Eberhard Großekathöfer Agnes geb. Lohmann, daselbst, i

Delbrück, 17. Mai 1934.

Amtsgericht.

[12501]

Düren, Rheinl, [11826] Handelsregiftereintragungen.

3. 5. 1934, B 179, Firma Holzverwer- tungsgesellshaft Leisten & Co. mit be- shräankter Haftung, Düren: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Holzhändler Christian Leisten, Düren, is zum Liquidator bestellt.

9, 5. 1934, A 465, Firma P. Lenzen & Sülz, Düren: Die Niederlassung kst nah Koln verlegt.

11, 5. 1934, A 86, Firma Heinr. Aug. Schoeller Söhne, Düren: Witwe Karl Schoeller ist verstorben. Erben sind: Robert Schoeller, Fabrikant, Niederau, und Erih Schoeller, Frau Dr. Richard Rhodius, Hertha geb. Schoeller, Düren, Dr. Viktor Schoeller, Diplomingenieur, München, Ehefrau Anton Caspary, Adele geb. Schoeller, Trier. Diese und der bisherige Gesellschafter Dr. Richard Rhodius seßen das Geschäft unter un- veränderter Firma fort. Die persönlich haftenden Gesellschafter Erich Schoeller, Frau Dr. Rhodius, Dr. Viktor Schoeller und Ehefrau Caspary sind nicht ver- tretungsberechtigt.

11. 5. 1934, B 100, Firma Conrad

Tack & Cie., Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung, Düren: Walter Heiz, Kauf- mann, Burg bei Magdeburg, ist nicht mehr Geschäftsführer. 15. 5. 1934, B 280, Firma Sarx & Kock, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Mariaweiler bei Düren: Die Liquidation ist beendet, die Firma er- loschen. Amtsgeriht Düren.

[12502]

Diisseldorf. wurde

In das Handelsregister B heute eingetragen:

Nr. 4649, Arenberg-Düsseldorf Grund- besißverwaltung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siy Düsseldorf. Gesellschaftsvertrag vom 30, Oktober 1933. Gegenstand des Unternehmens: Verwaltung eigenen und fremden Grundbesibes und Beteiligung an anderen gleichartigen oder ähnlichen Verwaltungen und Betrieben. Stamm- fapital: 200 000 RM. Geschäftsführer: Dr. Erik Engelbert Prinz von Aren- berg in Haag (Holland). Die Gesell- haft wird, wenn mehrere Geschästs- führer bestellt sind, vertreten entweder durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Ferner wird be- fanntgemaht: Die Gesellschafter Engel- bert Karl Erbprinz von Arenberg zu Schloß Nordkirhen in Westfalen und Dr. Erik Engelbert Prinz von Aren- berg bringen zur teilweisen Deckung ibrer Stammeinlagen in die Gesell- schaft folgenden Grundbesiß ein: Grund- stücksverzeihnis 1: I. Schubforst Ober- fail Grundbuch des Amtsgerichts Gemünd Schübforst Oberkäil "V T A Gunoitide E DIIMeldoeN, Klosterstraße 23, Klosterstraße 25, Marienstraße 10, Grundbuch des Amtsaeriht Düsseldorf von Düssel- dorf -Pemtpelfort Bo 291 Bl 1440! von dem Grundstück in Düsseldorf Grundbuch des Amtsagerihts Düssel- dorf von Düsseldorf-Pemvelfort Bd. 61 Bl. 2643 die ideellen Gruünd- stücksanteile von 20/553, 18/553, 6/553. B. Grundstück in Bonn, Kaiser-Fried- rih-Straße 14, Grundbuh des Amts- gerichts Bonn von Bonn Band 94 S Co Ot Mickeln Grundbuch des Amtsgerichts Düsseldorf von Himmelgeist Band 8 Blait 350, von Wersten Band XIV Blatt 412, Grundbuch des Amtsgerichts Düsseldorf-Gerresheim von FJtter-Holt- hausen Vand Il Blatt 65. B. Adcker- ländereien in Düsseldorf-Hamm Grund- buch des Amtsgerihts Düsseldorf von Hamm Band 21 Blatt 831, C. Acker- ländereien in Uedesheim Grundbuch des Amktsqerihts Neuß von Uedes- heim Bond 11 Blatt 57. An diesem Grundbesiß haben Engelbert Karl Erb- prinz von Arenberg 4/10 ideellen Anteil und Dr. Erik Engelbert Prinz von Arenberqa 8/10 ideellen Anteil. Die Grundstücke sind unter Berücksichtiaung der Belastungen mit insaesamt 100 000 Reichsmark bewertet. Die Bekannt- macunaen der Gesellshaft erfolaen im Reichsanzeiger. Geshäftsräume: Kloster- straße 23.

Bei Nr. 99, Vereinigte Farbwerke Aktiengaesellshaft, hier: Dem Eri Bopp junior in Düsseldorf ist Prokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesell- schaft vertreten kann,

Bei Nr. 765, Grammophon Special- haus Gesellschaft mit beshrönkter Haf- tung, Zweigniederlassung Düsseldorf: Die Vrokura der Frau Henriette Lang- jahr ift erloschen. :

Bei Nr. 984, Conrad Tack & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Walter Heiß ist niht mehr Ge-

schäftsführer.

Bei Nr. 1484, Deutsh-Holländische Handelsgesellshaft mit beschränkter Haftung (vorm. . Jan C. Schoen), hier: Die Firma is} erloschen.

Düsseldorf, 18. Mai 1934,

Amtsgericht.

Duisburg. [12563]

Jus Handelsregister ist eingetragen:

Am 14. Mai 1934.

Unter B Nr. 31 bei der Firma Duis- burger Kupferhütte in Duisburg: Direk- tor Dr.-Fng. Rudolf Kissel in Duisburg ist zum stellvertretenden“ Vorstandsmit- glied bestellt. Seine Prokura is er- loschen. Dem Dr.-Jng. Arthux Koch

L

Zentralhandelsregisterbeilage zut Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 119 vom 25, Mai 1934. S. 2

in Duisburg ist Prokura derart erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied, einem stellvertretenden Vorstandsmit- glied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten.

Unter B Nr. 626 bei der Firma Mei- dericher Schiff#werft vorm, Thomas & Co. Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung in Duisburg-Meiderih: Dem Paul Drewes in Duisburg-Meiderich ist Prokura erteilt, Er vertritt die Ge- sellshaft zusammen mit einem anderen Prokuristen.

Am 15. Mai 194.

Unter B Nr. 1671 bei der Firma FJ9- sef Weier und Sohn, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Duisburg- Buchholz: Durch Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 27. April 1934 ist der Gesellshastsvertrag ge- ändert. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der Ankauf und Weiter- vertrieb von Baugeräten “und sämts- lihen Baumaterialien, ohne andere verwandte Zwecke auszuschließen.

Unter B Nr. 1956 die Firma Wil- helm Grillo, Handelsgesellshaft mit be- chränkter Haftung in Duisburg-Ham- born (früher Oberhausen, Rhld.). Der Gesellschaftsvertrag is festgestellt am 99, November 1919 und abgeändert durch die Beschlüsse der Gesellschafter- versammlungen vom 17, Dezember 1920, 28. März 1922, 4, August 1922, 96. November 1924, 30. April 1925, 19, Mâät 1926,16, D&6nbe& 1927 31, Mai 1928, 27. Mai 1930, 31. Mai 1932 und 15. Februar 1934. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Gesellshaft für den Erwerb, die Bearbeitung, Verwaltung und die Ver- wertung von Verfahren, Patenten und Patentlizenzen für eigene und fremde Rechnung sowie die wissenschaftliche Er- forshung metallurgisher und chemish- technischer Fragen, vorzugsweise solcher, die mit Zink und verwandten Metallen sowie deren Neben- und Abfallproduk- ten în Verbindung stehen. Die Gesell- schaft ist berehtigt, Handel mit allen Rohstoffen, Halbfertigfabrikaten, Zwi- \chen-, Neben- und Fertigerzeugnissen der Metallindustrie zu betreiben, ferner ist sie befugt, Unternehmungen, welche ihre Zwecke zu fördern geeignet sind, zu errihten, zu erwerben, sich an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen; insonderheit ist die Gesell- haft berehtigt, Fabriken der bezeich- neten oder verwandten Fndustriezweige zu errichten, zu erwerben und zu be- treiben. Auch ist die Beteiligung an anderen Handels- und industriellen Unternehmungen, deren Geschäftsbe- triebe zu den Zwecken der Gesellschaft in Beziehung stechen und die Errichtung von Zweigniederlassungen, der Erwerb und Verkauf von Grundstücken und der Bau, Verkauf und die Verwertung von Gebäuden erlaubt. Das Stammkapital beträgt 50 000 RM. Geschäftsführer isl Fabrikdirektor Georg Grillo in Düssel- dorf, stellvertretender Geschäftsführer ist Direktor Friedrich Oskar Schnelle in Oberhausen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Dem Ma- thias Keimer in Duisburg und dem Erich Rüsse in Oberhausen ist Prokura erteilt mit der Máßgabe, daß sie in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt

sind. Am 17. Mai 1934. ô

Unter B Nr. 45 bei der Firma Duis- burger Wach- und Schließgesellshaft mit beschränkter Haftung in Duisburg: Kaufmann Dr. jur. Leo Maser in Essen ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Unter B Nr. 736 bei der Firma Con- rad Tack & Cie. Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Duisburg-Ruhr- ort: Walter Heiß ist als Geshäftsführen ausgeschieden. :

Amtsgericht Duisburg.

EFibenstock. : [12504] Jm Handelsregister für den Land- bezirk ist heute auf Blatt 292, die Firma Alfred Arnold in Carlsfeld betr., eln- getragen worden: Der Fabrikant Ernst Alfred Arnold in Carlsfeld ist aus- geschieden. i Amtsgericht Eibenstock, 18. Mai 1934.

Eisenach. / [12505]

Jn das Handelsregister B ist 'bei Nr. 241, Firma Bayerishe Motoren- Werke, Aktiengesellschaft, München Zweigniederlassung Eisenach, heute eîin- getragen worden: S

Dem Leiter der Verfaufsabteilung in Berlin, Waldemar von Buttlar în Ber- lin, ist Prokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Firma der Ge sellshaft zu zeichnen.

Eisena, den 15. Mai 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Eisleben. [12506] Jn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 597 die Firma Carl Hensel, Eisleben, und als deren (Jn- Weis der Kaufmann Carl Hensel in Fisleben eingetragen worden. Amtsgericht Eisleben, den 16. Mai 1934.

Erfurt. [12507] Das Unter der Firma „Erfurter Mol-

kerei Heinrich Meier“ (Nr, 842 des

Handelsregisters Abteilung A) Bon Ie Geschäft ist auf den Molkêrei- besißer Johannes Meier zu Erfurt über- gegangen und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeführt. Die ihm bisher erteilte Prokura ist damit er- loshen. Dies ist heute in das Handels- register eingetragen. Erfurt, den 16. Mai 1934, Das Amtsgericht. Abt. 14,

Erfurt. [12508]

Fn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen:

a) Nr. 2825 die Firma „Erich Leisen- berg“ in Erfurt und als deren allei- niger Fnhaber der Kaufmann Erich Leisenberg daselbst;

b) Nr. 1627 bei der Firma „Paul Heinicke“, hier: Dem Rudolf Anshüß in Erfurt 1st Prokura erteilt;

c) Nr. 1654 bei der Firma „Richard Wilhelm Seifert“, hier: Von Amts wegen gelöscht gemäß § 31 Abs. 2 H.-G.-B. und § 141 F.-G.-G.

Erfurt, den 17. Mai 1934.

Das Amtsgericht, Abt. 14.

Erfurt. [12509] Jn unser Handelsregister B Nr. 57 ist heute bei der „Thuringia Kohlen- handelsgesellshaft mit beschränkter Haf- tung“ hierselbst eingetragen: Dem Otto Rostek in Hochheim bei Erfurt ist Pro- kura erteilt derart, daß erx in Gemein- schaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen die Gesell- haft zu vertreten berechtigt ist. Erfurt, den 17. Mai 1934, Das Amtsgericht. Abt. 14.

Eschwege-. / [12510]

Jn das Handelsregister À ist am 17. Mai 1934 bei dex untex Nr. 50 ein- getragenen Firma Schoenemann & Diederich in Eschwege eingetragen wor- den: Der Kaufmann Louis Diederich ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Paul Diederich in Eschwege in die Ce als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Das Amtsgericht, Abt. 2, Eschwege.

Ettlingen. [12511]

Handelsregister A O.-Z. 77, Firma Conrad Goedtler in Ettlingen: Die Firma ist erloschen. Ettlingen, den 18, Mai 1934, Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [12512] Auf Blatt 1520 des Handelsregisters ist heute die offene Handelsgesellschaft in Firma Profilzieherei „Turmhof- \chacht““ Gebr. Klemm in Freiberg und als deren Gesellshafter die Fabri- kanten Paul Alfred Klemm und Ludwig Anton Klemm, beide in Freiberg, ein- getragen worden. Die Gesellschaft ist am 1. April 1932 errichtet worden. Amtsgericht Freiberg, am 17, Mai 194.

Gardelegen. [12513]

Vekanntmachung. ; Jn unserem Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 210 eingetrage- nen Firma Wilhelm Schulz vorm. Fricdrih Schmidt, Gardelegen, vermerkt worden, daß die Prokura des Buh- halters Richard Schulze zu Gardelegen erloschen ist, i Gardelegen, den 17. Mai 19234. Das Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [12514]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist eingetragen:

Ám 14. Mai 1934 unter Nr. 1945 die Firma Peter Wennmacher in Gelsen- kirchen und als deren Junhaber der Kaufmann Peter Wennmacher in Gel- senkirchen.

Am 16. Mai 1984 zu Nr. 1799, Fa. Max & Willy Kreter, Vieh- und Fleishagentux in Gelsenkirhen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. :

‘Amtsgericht Gelsenkirchen.

Gera. Handelsregister Abt. B. [12515] Bei Nr. 683, betr. die Firma Ver- kaufsverein Sächsish Thüringischer Kalkwerke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Gera, in Gera, haben wir heute eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Rehtsanwalt und Notar Dr. Albert Brehme in Gera is Liquidator. Gera, den 18, Mai 1934. E Thüringisches Amtsgericht.

Gera. Handelsregister Abt. A. [12516]

Bei Nr. 1920, betr. die Firma Wil- helm“ Vollbreht Kommanditgesellschaft, Gera, haben wir heute eingetragen: Der Kaufmann Wilhelm Vollbrecht in Gera ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Erich Dittmar in Gera in die Gesellschaft als persöónlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Seine Prokura is hierdurch erloschen. Ferner ist ein Kommanditist aus dex Gesellschaft ausgeschieden und eine Kommanditistin in die Gesellschaft eingetreten.

Gera, den 19. Mai 1934,

Thüringisches Amtsgericht.

Gerdauen. [125617] Jm - hiesigen Handelsregister is am 4. Mai 1934 die Firma F. Schwarz Nachf., Fnh. Kaufmann Robert Liedtke in Friedenberg, neu eingetragen worden, Amtsgericht Gerdauen

R

Gerdauen. [12518]

Im hiesigen Handelsregister A ist an 9, Mai 1984 bei der Firma Hans Neu mann, Inh. Frieda Neumann, Ger dauen, eingetragen worden: : „Der Uebergang sowie die Haftung füy die im Betrieb des Geschäfts des Hans Neumann begründeten Forderungen ist bei dem Erwerb durch Frau Frieda Neumann ausgeschlossen.

Amtsgericht Gerdauen.

Gersfeld. [12519] Im Handelsregister A ist eingetragen: Anton Weber, Poppenhausen. Inhaber) E Anton Weber, Poppen- hausen. Gersfeld, den 16. Mai 1934, Amtsgericht.

[12520] Gräfenhainichen, Bz. Halle,

Im Handelsregister, ist die Firma Ernst Brünig gelösht worden.

Gräfenhaginichen, 15. Mai 1934,

Amtsgericht. Greiz. Befauntmachung. [12521]

Jn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden:

Abteilung A.

Unter Nr. 602 die Firma Rudolf Buschner, Greiz, und als deren Ju- haber der Kaufmann Rudolf Karl Buschnerx dasellbst, Das Geschäftslokal befindet sich in Greiz, Karolinen- straße 4/6. Angegebener Geschäftszweig: Großhandel in Schokoladen und Zuer-

waren. Abteilung B.

Bei Nr. 45, die Firma Franz Müller « Kramer, Alktiengesellshaft in Greiz, betreffend: Den Kaufleuten Albin Seifert, Gustav Römer, Georg Hopfer, \ämtlich in Greiz, ist Gesamt- prokura erteilt, dergestalt, daß je zwei von ihnen gemceinschaftlich zur Ver- tretung der Firma berechtigt sind.

Bei Nr. 46, die Firma Ernst Eng- länder, Aktiengesellschaft mit dem Siy in Berga a. E. betreffend: Das biss her stellvertretende Vorstandsmitglied Kausmann Rolf-Bernd Oetker in Berga ist zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt.

Bei Nr. 65, die Firma Carl Günther Söhne, Gesellschaft mit be- hränktex Haftung mit dem Sit in Greiz betreffend: Dem Fabrikdirektor Ehrhardt Günther in Streitau i. B. ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 81 die Firma „Gasftstätte Waldhöhe Kahmer, Gesellshaft mit beshränkter Haftung mit dem Siß in Kahmer (Landkreis Greiz)“. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Mai 1934 festgestellt. Gegenstand des Unternch- mens ist der Betrieb einer Gastwirt- schaft. Die Gesellschaft darf zu diesem Zweck Grundstücke exwerben. Däs Stammkapital beträgt 20000 RM. Zum Geschäftsführer bestellt ist der Kaufmann Herbert Rietscher in Reichen- bah i. V. Ex kann die Gesellschaft allein vertreten. Jm Falle der Bes stellung eines weiteren Geschäfts führers oder eines Prokuristen erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäfts- führer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger in Berlin,

Greiz, den 18. Mai 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Guben, [12522] Jn unser Handelsregister A ist unter Nr. 625 die Firma Heing Niegsh, Guben, und als deren Fnhaber der Kaufman Heinz Niegsch in Guben eîn- getragen worden. Guben, den 14. Mai 1934. Das Amtsgericht.

Wabelschwerdt. [12523]

Jm Handelsregister A ist am 4. Mal 1934 bei der unter Nr. 248 eingetra- enen Firma Franz Pabel, Papiet- andlung, Habelschwerdt, folgendes ein- fran 3 worden: Die Firma lautet jeßt 2

ranz Pabel, Papierwaren-Groß- und leinbandlung, Habelshwerdt. Jnh. ist der Kaufmann Erih Pabel in Habel- shwerdt. Die Prokura des Friy Pabel ist exloschen. Amtsgericht Habelschwerdt.

Hainichen. [12524]

Auf Blatt 236 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma Gustav Kirsten in Hainichen eingetragen worden.

E T A A N 2G

E L L VI M ECIERA

S R Ura

E

C L E B C

* Hermes-Vandagen-Justitut

Ca

Amtsgericht Hainichen, 17. Mai 1934. F

Hamburg. [12526] Handelsregistereiutragungen. 17. Mai 1934. Gesellschaft für Warenaustaush mit beschränkter Haftung. Die Eintragung, nah der die Firma el io ên ist, wird gelösht. Die Ge- Vet ist aufgelöst worden. Liqui-

atox: Hans Adrian Mestern, Recht® N

anwalt, zu Hamburg.

Berta un, ae it e iw De elsgesellshaft ist aufgelöst worden, Aber ist der bisherige Gesell- hafter Otto Max Gustav Henning Die an Ehefrau M. A. T. Salomon géb. Gerdes, erteilte Prokura ist el loschen. : : ;

Paul Kühn. Die Niederlassung is von Warendorf nah Hamburg verleg! worden. Die Firma ist erloschen.

Paul Kühn & Sohn. Gesellschafter Paul Kühn und Georg Kühn, Kauf

t VRMR P

Mane

leute, zu Hamburg. Die offene Han-

delsgesellshaft hat am 21.

pril 1934

begonnen, Werbezetchen Otto Appelt, Ham-

b

Kaufmann,

JFnhaber: Otto August Appelt,

urg. . zu Altona-Stellingen.

Prokura ist erteilt an Arno Hermann

(Fri

Pe

» Ç c

den.

T

tersen Hoffniann. Die offene zandelsgesellschaft ist aufgelöst wor- i Die Firma ist erloschen,

Emil Podlech. Das Geschäft ist von Witwe Maria Margaretha Elsa Pod- leh, geb. Blume, zu Hamburg, und Otto Hinrih Gert Wilhelm Grön- wold, Kaufmann, zu Hamburg, über-

nommen worden. delsgesellschaft

1 4

Ar

Die offene Han- am 7. Februar

hat i Arthur

J34 begonnen.

thur Thees. Fnhaber:

Martin Ludwig Thees, Kaufmann,

Z

Ve

Aktiengesellschaft.

i

u Lokstedt.

reinigte Deutsche Zuckerfabriken Die Gesellschaft Zu gemein-

st aufgelöst worden.

schaftlichen Liquidatoren sind bestellt worden: Dr. Oskar Köhler, zu Bad

Salzbrunn,

J

D Bit on

BVebsky, zu Karlsdorf - Weinberg

(Schles.), Ernst Albrecht Neugebauer,

ô Z

[

u Brieg, und Dr. August Dietrich, u Uelzen.

rtha Reimers. FJuhaberin: Ehe- rau Hertha Alma Maria Reimers,

geb, Frenzel, zu Hamburg. g g

\

Gesell-

chaft mit beschränkter Haftung.

Die Eintragung, nach der die Firma

e

rloshen ist, wird gelöscht. rl Steffens. Fn das Geschäft ist

Otto Adolph Friy Wilhelm Fun,

S

schafter eingetreten.

d

begonnen.

daufmann, zu Hamburg, als Gesell- Die offene Han- elsgesellschaft hat am 15. Mai 1934 Die a Us

gelenk und A. A. F. Steffens er-

t Ch

Generalversammlungsbeschluß

eilten Prokuren bleiben bestehen. emie Aktiengesellschaft. Durch vom

4. Mai 1934 ist der Siß der Gesell- haft von Hamburg nah Harburg- Wilhelmsburg verlegt und der § 1

d

es Gesellschaftsvertrags entsprechend

H geändert worden. Y De E der

utsche Asphalt-Afktien-Gesell schaft Limmer und Vortwohler

Grubenfelder. (Zweigniederlassung.)

Ju

der Generalversammlung vom

15. Felbruar 1934 i} beschlossen wor- den, das Grundkapital nah den Vor-

ea eßungen in erleichterter Form

die Kapitalherab-

Um

über

weitere 1600 0090 RM auf 400 000

J

durch

d

-RM-Aktien

teihsmark herabzuseßen, und zwar Herabseßung des Nennwerts 500-RM-Aktien und der 100- auf 100 _RM bzw.

er

20 RM und der 200-RM-Aktien in

d

200 RM

er Weise, daß je eine Aktie über in je zwei Aktien über

20 RM umgetauscht werden und so- dann das auf 400000 RM herab-

geseßte Grundkapital un

2 600 000

Reichsmark durch Ausgabe von 2600

neuen Jnhaberstammaktien über

1 z

beschluß ist durchgeführt.

je 000 RM auf 3000000 RM wieder u erhöhen. Der Kapitalerhöhungs- Die in der

Generalversammlung vom 12, Sep-

bi

ember 1932 beschlossene Herabseßung

des Grundkapitals von 4 000 000 RM um 2 000 000 RM auf 2 000 000 RM und die in der Generalversammlung vom 15, Februar 1934 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals von 2000 000 RM um 1 600 000 RM auf 400 000 RM sind erfolgt. H. Baethge ist niht mehr Vorstaudsmitglied.

Ei

Das Sticken ist beendet.

lbecker Meierei von G. Pönit. Pachtverhältnis des W. C. Juhaber ist jeßt

wieder Carl Gotthelf Pöniß, Jnhaber einer Meierei, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetrieb des früheren Pächters

begründeten

Verbindlichkeiten und orderungen sind niht übernommen

worden.

Vaugesellschaft beschränkter Haftung. Hugo Heinrich Walther,

18. Mai.

„Wohlfahrt“ mit Wilhelm Bürovor-

steher, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

Walter Schönfeld & Co.

Gesell-

schafter: Eduard Erich Walter Schön-

f

leute,

eld und Carl Friy Neumann, Kauf- zu Hamburg. Die offene

Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1934 begonnen.

Steinhardt & Co. alle Prokuren sind erloschen.

Pe e

Die Firma und

tersen & Paulsen. Prokura ist rteilt an Rudolf Friedrich Ludwig

E Küker und. an Emil Schil- nn. Feder «& Berg. Aus der Kommandit-

g g

15. M eleushaft fortgeseßt. st er

ì

Da

burg.

a

ax Carl Werner.

Karl Werner, Kaufmann, burg,

Loges «& gung.) amburger Diät Gesellschast mit

b

esellschaft ist der Kommanditist aus- eschieden. Die Gesellshaft wird vom at 1934 ab als offene Handels- Die an F. L. . Laube erteilte Gefamtprokura

t erloshen. Gesamtprokura ist er-

teilt an Otto Heinrih Koch.

niel Groz Soehne, Filiale Ham- Die Zweigniederlassung ist ufgehoben worden.

Fnhaber: Max

zu Ham- Rasmussen. (Zweignieder-

?schränkter Haftung. Die Firmen sind ‘erloschen.

Zeniralhandelsregisterbeilage zu Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 119 vom 25, Mai 1934. &. 3

Julius Heyer. Albert Reinhold. Edward Niefkohl. Nikolaus Farkas. C. W. Stöber, Eisen- gießerei. Rohnerx «& Tudsen. Die Firmen sind von Amts wegen gelöscht worden. Amtsgericht in Hamburg,

UWameln. [12528]

In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen: Abt. A.

Unter Ne. 704 am 12, ¿Mai 1934 die Firma Otto Kuhlmann u. Co, Teppichwerk Hameln, als deren Jn- haber Kaufmann Hans Preis, Wupper- tal-Barmen, Dur. Siegfried Preis, Kauf- mann, Wuppertal-Barmen, Dr. Wer- ner Preis, Kaufmann, Berlin-Halen- see. Dem Gustav Koch, Hameln, Grütter- str. 6, ist Gesamtprokura erteilt worden. Er ist ermächtigt, die Gesellschaft gemein- sam mit einem der Gesellschafter Dr. Siegfried Preis oder Dr. Werner Preis oder mit einem Prokuristen zu vertreten. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- haft hat am 15. April 1934 begonnen. Dr. Siegfried u. Dr. Werner Preis sind nur ermächtigt, die Gesellsehaft gemein- sam oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu vertreten.

Zu Nr. 194 bei der Firma H. Hahl- brock in Hameln am 16. Mai 1934: Dem Handlungsgehilfen Hans Hahlbrock in Hameln ist Prokura erteilt.

Zu Nr. 199 bei der Firma W. Stall- mann in Hameln am 18. Mai 1934: Offene Handelsgesellshaft. Heinrich Stallmann ist in das Geschäft als per- söonlih haftender Gesellshafter einge- treten. Die Gesellshast hat am 1. Ja- nuar 1934 begonnen.

AbLB!

Zu Nr. 40 bei der Firma Otto Kuhl- mann u. Co. Teppichwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Hameln am 12. Mai 1934: Die Firma lautet fortan: BLANJO Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Herstellung und der Vertrieb von Handelsartikeln des Textilgewerbes und verwandten Ar- tikeln. Die Gesamtprokura des Gustav Koch und des Albert Ebbecke ist er- loschen. Durch Beschluß der Gesellschaf- terversammlung vom 21. April 1934 ist der § 1 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert. Amtsgericht Hameln.

und Stahl-

HandelLregifter. [12526] Abteilung A.

1. Nr. 1216, Fa. Hörst und Wagner in Hanau. Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: Mechaniker Anton Hörst und Mechanikermeister Karl Wagner, beide in Hanau. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1934 begonnen.

Abteilung B.

2. Nr. 40, Fa. Hanauer Ziegelwerk Urban u. Schneider G. m. b. H. in Bruchköbel: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Liquidator is der Kaufmann

einrih Schneider in Frankfurt a. M., Mainzer Landstr. 18.

3. Nr. 146, Fa. Heraeus Vacuums- \{chmelze A. G. in Hanau: Dem_Dr.- Jng. Werner Hessenbruch in Hanau und dem Kaufmann Ernst Bechtel in Hanau ist Prokura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen berechtigt ist, ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Firma zu zeichnen.

Hanau.

4. Nr. 223, Fa. Dresdner Bank A. G. Þ

Zweigniederlassung Hanau: Die Pro- furen Ernst Krieg, Siegmund Mayer und Leopold Stern sind erloschen. Einträge zu 1 vom 9. 5. 1934, zu 2 vom 12. 5. 1934, zu 3 vom 12. 5. 1934, zu 4 vom 12. 5. 1934. i Amtsgericht, Abt, TIV, in Hanau.

Hannover. i [12527]

Jn das Handelsregister is einge- tragen in Abteilung A:

Zu Nr. 1475, Firma Ernst Schu- mann: Das Geschäft ist zur Fort füh- rung an den Kaufmann Wilhelm Schu- mann in Hannover veräußert. Die Firma lautet jeßt Farbenhaus ,„ZUr Sonne“ Ernst Schumann. :

Zu Nr. 1771, Firma Josef Grütter: Reisender Werner Grütter 1n Zwickau und Jrmgard Grütter in Berlin-Nico- lassee führen das im Erbgange erwor- bene Geschäft nebst Firma în offener Handelsgesellschaft seit 1. April 1934 unverändert fort. Die Prokura des Louis Klages ist erloshen. Dem Kauf- mann Wilhelm Möller in Hannover ist PLoture telt

Zu Nr. 4335, Firma Apotheke 2 Kufklinsfki: E des Alexander Erdmann ist erloschen.

Zu Nr. 6342, Firma Ernft Opitz: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Firma

ist erloschen. ; | m 9498, Firma Jngenieur

Zu Nr. Sélueid Wenzel vormals Rudolf

Siemsen: Das Geschäft ist zur Fort- führung an den Kaufmann Hugo Lie- beck in Hannover veräußert. Der Ueber- gang der in dem Betrieb des Geschäfts beqründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist bei Uebertragung des Ge- schäfts durch den Erwerber Liebeck aus- geschlossen. Die Firma lautet 1eßt Heinrih Wenzel vormals Rudolf Siemsen Nachfolger Jnhaber Hugo Liebeck. R

Unter Nr. 10333 die Firma Harry Leisfhold mit Niederlassung in Han- nover, Striehlstraße 20, und als Jn-

Klagesmarkt-

«&« Drogerie M. Anton.

haber der Molkereipächter Harry Leif- hold in Hannover. Unter Nr. 10834 die Firma Ver- sicherungsbüro Kästner Hermine Kästner mit Niederlassung in Han- nover, Göbenstraße 19 T11, und als Jn haberin Ehefrau Hermine Kästner geb. Parrel in Hannover, Dem Kaufmann Dtto Kästner in Hannover ist Prokura E N

nter Nr. 10335 die Firma August Veyes Nachfolger mit Niederlassung in Hannover, Warstr. 19, und als Jn- haber Kaufmann Julius Schmidt in Hannover. - Das Geschäft ist von den Erben des August Beyes erworben und wird unverändert fortgeführt. Der Ehe- frau Annemarie Schmidt geb. Projahn in Hannover ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 10336 die Firma Walter Gerke Graphisches Fachgeschäft mit Niederlassung in Hannover, Am Ka- nonenwall 14, und als Jnhaber der Kaufmann Walter Gerke in Hannover.

Abteilung B:

Zu Nr. 7, Firma Continental- Asphalt-Afktiengesellscha#t: Hermann ge ist niht mehr Vorstandsmit- glied.

Zu Nr. 76, Firma Deutsche Asphalt- Actien-Gesellschast der Limmer und Vorwohler Grubenfelder: Hermann Ae ist nicht mehr Vorstandsmit- glied.

Zu Nr. 497, Firma Hannoversche Landtiwirtschaftsbank Gesellschaft mit beschränkter Haftung (IJnteressen- gemeinschaft mit der Landesgenossen: schaft8bank Hannover): Die Liqut- dation ist beendet. Die Firma ist ex- loschen.

Zu Nr. 729, Firma Conrad Tack «& Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Walter Heiß ist niht mehr Geschäftsführer.

Zu Nr. 2026, Firma Gewerkschaft Thekla: Dr. Martin Schulze ist nit mehr Vorstandsmitglied. Zum Vor- standsmitglied ist Privatmann Fohann Brinkmann in Wesermünde bestellt. Die Vorstandsmitglieder vertreten gemein- sam.

Zu Nr. 2091, Firma Hafuhag Spar-, Kredit- und Wirtschaftsge- meinschaft Afktiengesellshaft: Durch Verfügung des Reichsbeauftragten für Zwecksparunternehmungen vom 9. Mai 1934 ist der Geschäftsbetrieb mit der Wirkung untersagt, daß neue Zweck- sparverträge nicht mehr abgeschlossen werden dürfen und bei bestehenden Ver- trägen die Vertragssumme nicht erhöht oder die Laufzeit eines Vertrags nicht verlängert werden darf. Die Unter- sagung des Geschäftsbetriebs wirkt wie ein Auflösungsbeshluß. Durch Ver- fügung des Reichsbeauftragten für Zwecksparunternehmungen vom 9. Mai 1934 ist der Wirtschaftsprüfer - Dr. Richard Hoffshmidt in Hannover zum Liquidator bestellt.

Zu Nr. 2632, Firma Wolff Netter «& Jacobi-Werke Kommanditgesell- schaft auf Aktien, Abteilung Ver- zinkerei, Hannover: Die von der Generalversammlung vom 18. März 1933 beschlossene Herabsebung des Grundkapitals is durchgeführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 3 500 000 Reichsmark. Der Gefellshaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 18, März 1933 geändert in 8& 5 (Grundkapital). Dr. Eugen Facobi ist niht mehr persönlih haftender Ge- sellshafter.

Zu Nr. 2977, Firma Hannoversche Treuhand- und Revision8-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Durh Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 17, November 1933 ist das Stammkapital um 30 000 RM auf 50 000 RM erhöht worden. Durch den gleihen Beschluß ist der Gesellschafts- vertrag im § 4 (Stammkapital) ge- ändert. Durh Véshluß der Gesellshaf- terversammlung vom 31. März 194 ist der Gesellschaftsvertrag im § 1 (Firma und Sig) und § 6 (Geschäftsführer) ge- ändert. Die Firma lautet jeßt Treu- hand- und Wirtschaft8prüfungs-Ge- sellschaft Wagner, Tietje & Co. mit beshränfkter Haftung. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft durch mindestens zwei schäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen vertreten. Die durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 25. März 1933 ge- troffene Bestimmung, daß die Geschäfts- führer Gluud und Wagner die Gesell- haft nur in Gemeinschaft mit dem Ge- schäftsführer Tietje vertreten können, ist aufgehoben.

Zu Nr. 3113, Firma „Die Spar- hand‘’ Bau- und Zwecksparkasse Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 4. Mai 1934 aufgelöst. Buhprüfer Gottfried Arndt in Hannover ist Liquidator.

Zu Nr. 3206, Firma . Collmener Quarzporphyr-Steimbrüchhe Gesell- schaft mit beschränkter Haftuna in Collmen-Böhliß: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 24. April 1934 ist das Stammkapital in erleichter- ter Form um 800 000 RM auf 100 000 Reichsmark herabaeseßt, Durch den gleihen Beschluß is der Gesellschafts- vertrag im § 4 (Stammkapital) ge- ändert.

Zu Nr. §213, Firma Steinhuder- Meer-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Otto Bollmann ist als Ge- schäftsführer abberufen.

Unter Nr. 3278 die Firma „„Klein- kredit“ Gesellschaft mit beschränkter

9- v

Haftung mit Sih in Hannover, König- straße 18. Gegenstand des Unterneh- mens ist: 1. die Gewährung von sofort auszahlbaren Kleinkrediten für die Mit- glieder der Not - Wende - Bewegung; 2. die Beteiligung an wirtschaftlichen Unternehmungen gleicher oder ähnlicher Art. Das Stammkapital beträgt 20 00u Reichsmark. Alleiniger Geschäftsführer ist der Diplomkaufmann Benedikt Jjele in Hannover. Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. Mai 1934 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so sind sie nux gemeinschaftlih oder je ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft bereh- tigt, Nicht eingetragen: Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. ite N 0279 die Fimna Maä- schinenfabrik Linden Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover, Kleestr. 1. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung von Maschinen, von Zubehör und Ersat- teilen zu Maschinen sowie allgemein die Unternehmung von Gewerbebetrieben verwandter Art und die Vornahme von damit zusammenhängenden Handelsge- häften aller Art, ferner die LVeteili- gung an anderen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer sind Paul Herbstleb in Hannover-Kleefeld und Gottfried Neu- mann in Bexlin-Tegel. Der Gesell- schaftsvertrag ist am- 27, März 1934 festgestellt. Die Gesellshaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer: Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellshaft durch zwei Ge- schäftsführer oder durch einen Ge- häftsführer gemeinsam mit einem Pro- kuristen geseßlih vertreten. Nicht einge- tragen: Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger und den Preußischen Staatsanzeiger.

Amtsgeriht Hannover, 18. Mai 1934.

[12529] Harburg-Wilhelmsburg.

Im Handelsregister A 61 ist heute bei der Firma Louis Witting in Harburg- Wilhelmsburg eingetragen: Der per- sönlih haftende Gesellshafter Louis Witting 1 verstorben. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige persönlih haftende Gesellschafter Adolf Witting in Harburg-Wilhelmsburg.

Harburg-Wilhelmsburg, 17. Mai 1934.

Amtsgericht. X,

Haynau, Schles. [12530]

«Fn das Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 116 eingetra- genen Firma „Kaufhaus Friy Scholz“ in Haynau eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Haynau, 12. Mai 1934,

Das Amtsgericht.

Haynau, Schles. [12531]

In das L ae Abt. A ist heute bei der unter Nr. 145 eingetra- enen Firma „Mühlenverwaltung Vor- haus“ eingetragen worden, daß dem entmeister Curt-Conrad Schacher in Vorhaus für diese Firma Prokura er- teilt ist.

Haynau, 12. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Haynau, Sehles. [12532]

Jn das Handelsregister Abt. À ist heute bei der unter Nr. 191 eingetra- genen Firma „A. Schwerin“ in Haynau eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ijt.

Haynau, 12. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Haynau, Sechies. [12533]

Jn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 270 die Kommandit- gesellschaft in Firma „Dampfziegelei Kresse & Co., Kommanditgesellschaft, Ober Hermsdorf“ mit dem Sih in Ober Hermsdorf bei Haynau eingetragen worden.

Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Walter Kresse in Lieg- nig. Zwei Kommanditisten sind vorhan- den. Die Gesellshaft hat am 1. April 1934 begonnen.

Haynau, den 12. Mai 1934.

Das Amtsgericht,

Heidelberg. [12534]

Handelsregister Abt, A Band 11 O.-Z. 245 zur Firma Geschw. Mark in Heidelberg: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Arie erloschen.

Abt. B Band V O.-Z. 30 zur Firma Brausdruck Gesellschaft mit beschränkter Haltung in Heidelberg: Durh Gesell- schafterbeshluß vom 7. Mai 1934 ist der S in §8 9 geändert. Die Gesellshaft wird, wenn sie nur einen Geschäftsführer hat, dur diesen vertreten. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder- durch einen Geschäftsführer ger meinsam mit einem I 0 lange Paul Braus Geschäftsführer ist, ist er zur älleinigen Vertretung der Ge- E berehtigt. Ludwig Bürger, Geschäftsleiter, -und Rudolf Schuler, Kaufmann, beide in Heidelberg, sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt, Der ledigen Elisabeth Horn in Heidelberg ist Prokura erteilt. Sie vertritt die Ge- l Surten gemeinsam mit einem Ge- châftsführer.

Heidelberg, den 17, Mai 1934.

Amtsgericht.

Herborn, Dillkr. [12535] n unser Handelsregister A wurde heute unter Nr, 180 die offene Handels- gesellschaft in Firma „Tonlichtspiele Perborn, Gebrüder Haubah“ mit dem D1ß 1n Herborn eingëtragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Brauerei- besißer Heinrih und Ernst Haubachs beide zu Dillenburg. Die Gesellschaft hat am 1. 1. 1934 begonnen. Dem Diplomkaufmann Friedrich Würz zu Herborn ist Prokura erteilt. Herborn, den 12, Mai 1934 Das Amtsgericht.

Hof. [12536] Handelsregister, betr. „Aftienfär- berei Münchberg vormals Knab «& Linhardt““ in Münchberg: Grundkapi- talsherabsezung vom 27. 4. 1934 erfolgt. Amtsgericht Hof, 18. Mai 1934.

Idar-Oberstein,

Fn unser Handelsregister Abt heute zu Nr. 176, Firma Ernst Wilhelm Sohn in eingetragen :

Die Firma lautet jeyt: Ernst Stein, Willh. Sohn Nachf. in Fdar-Oberstein 1. Das Geschäft und die Firma sind auf Friß Stein und Albert Ruppenthal Ubergegangen. Offene Handelêgesell- schaft. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts des bisherigen Jnhabers begründeten Forderungen und Verbind- lihk2iten auf die Erwerber ist ausge- [chlossen. Zur Vertretung der Gesell- haft sind die Gesellshafter nur ge- meinschaftlih befuat.

vVdar-Oberstein, den 15. Mai 1934.

Amtsgericht.

125871 A it [1 ernst Stein, dar-Oberstein 1,

Jena. [12538]

_Im Handelsregister B bei der Firma Conrad Tack & Cie., Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Jena, wurde heute eingetragen: Die Vertretungsbe- sugnis des Geschäftsführers Walter Heiß ist beendigt.

Jena, den 18. Mai 1934. Thüringisches Amtsgericht. Kaiserslautern. [12539]

Die Firma „Richard Koch's Möhbel- haus“ Siy Kaiserslautern, Schiller-

plas 6b, ist erloschen.

Kaiserslautern, 18. Mai 1934.

Amtsgericht Registergericht.

Kalkberge, Mark. [12540] Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Paul Max Städele (Nr. 88 des Registers) am 13. Februar 1934 folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Amtsgericht Kalkberge.

K assel. [12541] In das Handel®register ivurde ein-

getragen: Am 7. Mai 1934:

_ Bu H.-R. A 527, Bernhard Grüner, Schuhwarenhandlung, Kassel: Fnhaber ist Frau Frida Weinberg, Kauffrau, Kassel. Die Gesamtprokura der Adele Knobloch und des Karlheinz Knobloch ist erloshen. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist beim Erwerb des Geschäfts durh Frida Weinberg ausgeschlosjen.

Zu H.-R. A 353, Grebe & Hafer, Kassel: Der Kaufmann Walter Hafer ist durch Tod aus der Gesellschaft aus» geschieden. Gleichzeitig ist seine Witwe Annemarie Hafer geb. Zimmermann Kassel, in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellshafter eingetreten.

Zu H.-R. B 842, Behrens & Heiseler G. m. b. H., Kassel: Boris Heiseler ist nicht mehr Geschäftsführer.

Am 8. Mai 1934:

Zu H.-R. B 89, Casseler Häuser-Ver- wertungsgesellshaft m. b. H., Kassel: Die Firma ist erloschen.

Zu H.-R. B 502, Buntpapierfabrik Ludwig Bähr Komm. Ges. auf Aktien, Kassel: Die Prokura des Georg Damm ist erloschen.

Zu H.-R. B 404, Baumann & Lederer A.-G. in Kassel, Kassel: Nach dem Generalversammlungsbeschluß vom 26. 5. 1931 ijt dexr § 6 Say 2 des Ge- sellschaft®&vertrags nah Maßgabe des notariellen Protokolls geändert. (Zahl dex Vorstandsmitglieder.)

Am 9. Mai 1934:

Zu H.-R. A 2885, Herkules-Kaffee- Geschäft Jnhaber Wilhelm Schleicher, Kassel: Die Firma lautet jeßt: Her- kules-Kaffee-Geshäft Fnh. Wilhelmine Schleicher, Kassel. Hane ist Frl. Wilhelmine Schleicher, Kassel.

Zu H.-R. B 813, Verkaufsstelle des Deutschen Kupfershalenverbandes G. m. b. H., Kassel: Christian Schmidt ist nicht mehr Geschäftsführer. Diplom- volkswirt Dr. Armin Schmidt, Kassel, ist zum Geschäftsführer bestellt.

Am 11. Mai 1934:

Zu H.-R. B 801, Rheika Aktiengesell- schaft, Kassel: Durh die Beschlüsse dex Generalversammlungen vom C E 1932 und 6. Januar 1934 sind die durh die Verordnung vom 19: 9. 1931 außer Kraft getretenen Bestimmungen über den Aufsihtsrat (88- 10—13 des Gefell» schaftsvertrags) wieder in Kraft ge- treten.

Zu H.-R. B 357, Appel & Pfanns {midt G. m. b. H., Kassel: Durch Be- {luß - der Gesellschafterversammlun vom 22. 2. 1934 ist das Stammkapita um 70 000 RM auf 230 090 RM herab- gesezi. Durch denselben Beschluß ist