1934 / 120 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 26 May 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Beträge in Tausend RM

Nicht einge- zahltes Aktien- bzw. Be- E triebs- fapital

Bezeihnung und Hauptsfiß

der Bank

Laufende Nummer

Held} orten

denden-

Kasse, fremde

und fällige Zins-

und

Divi-

scheine

Bilanzüdersichten deutscher Kredit

Guthaben

Schecks, Wech)el und unverzinslihhe Schaßanweisungen

(Fortseßung)

m |

Nostroguthaben

bei Banken und Reports und

bei Noten- und Abrechnungs8-

C (Clearing-) Banken )

b)

unverzinslihe Schatzanweisungen und Schatzwechsel des Neichs und der Länder

aw) Sche>s

und Wechsel

(mit Aus-

{luß

von b—e)

davon entfallen auf deutsche MNoten- banken allein

eigene

ins- gelaimt

davon Akzepte

bei der Neichésbank rediskon- tabel

ins- gesamt

Lombards gegen börsengängige Wertpapiere

Bankfirmen mit Fälligkeit bis zu Z Monaten

d) e) (iber-

haupt

Sola- wechsel der Kunden an die Order der

Bank

eigene Ziehun-

gen

davon entfallen auf Neports allein

davon inner- halb

7 Tagen fällig

(Sp. 5, 6 und 8—10)

2

D G

11 13 15

Bergi}|h-Märkische Ind.-Gef., Wuppertal-Barmen

Kettwiger Bank A.-G., Kettwig G E Nadeberger Bank A.-G., Nadeberg « « o o. . * Vereinsbank zu Coldiß, Coldiß

9 2 12 160 168 46

—|

10 10} Z 1

100

2 2 12 31 31 166 168 148

30

A

_——

Bank, Neustadt i. Sa.

Q 0e R D Wr M

71 Kreditbanken

Neustädter

2826

Staatsbank (Seehandlung), Berlin . Staatsbank München .

Staatsbank, Dresden

Preußi|che Bayeri!|che Sächsi1che Thüringische Staatsbank, Weimar Braun}<weig. Staatsbank, Braunschweig « »« «+ « Ztaatliche Kreditanstalt Oldenburg (Staatsbank), Oldenburg

Hessi)che Landesbank, Darmstadt « « « Wbecki)che Kreditanstalt, Lübe . vivpiiche Landesbank, Staatl. Kreditanstalt Detmold « . Deutiche Landesbankenzentrale A.-G., Berlin. « « « « - WUndesbk. d. Prov. Ostpreußen, Königsberg, Pr. . « «+ - - vandesbk. d. Prov. Schleswig-Holstein, Kiel (Sommunalitänd. Bank f. d. Preuß. Oberlausit, Görliß Bútenfelder Landesbank (öfftl. Bankinst.), Birkenfeld, Nahe Oldenburg-Lübe>er Landeëbank öfftl. Bankanst. —, Cutin Hannov. Landeskreditans\t., Hannover

U G Ss

73 966| 54 870] 1 741517| 665 667| 107135] 8327

217 452 86 269 18 110 26 140

6456| 17160

1830 10

6) 5501

401 334

L S

6712) 7387

2566| 1010

2 225 47 1949 D5

631 2 404 18 58

14

339 295 24 309 23 967

4 708

49

90

32

119

222 445] 29 316

4261| 2419 761] 288 283

ts- und 4 273 19 10 300 310

b) Gtaa 36 625| 21 625 102 035 21 035 G 4 888 29791 5 161 23 156 5 993 4 306 743

3 439 1 842 246 246 205 205

8 186 3186 Tao 5 707 71 71

342 342 734 95

111 060i 1179 1 45 45

072827 UEIGS 42 269 30 848 23 798 1840

5 507 816 1286 20 537 89G 2272

2 004 633 449

D8

204

m _—

YLauenburgishe Landesbk., Raßeburg i. Wg. « « + « « - 17 Staats- und Landesbanken . .

2925

Deut]che Girozentrale, Dt. Kommunalbk., Berlin « « « ae veorir /UTICIDDTI a e (6

8489

P . . . . . Want nel &..6

Miedersächsishe Landesbank Girozentrale Hannover Bayer. Gemeindebank (Giroz.), öfftl. Bankanst.,, München Mitteld. Landebbk., Giro-Z.f.P.Sach).,Thür.u. Anh., Magdeb. Girozentrale Sachsen, öffentl. Vankanst.,, Dresden (Konmunalbk.) 1. d. Ostmark, Königéberg, Pr. Brandenb. Provinzialbank und Girozentrale, Berlin . « .

5 000

Girce-Z.

D. J C. Cn, (f COI bd

5 000 Badische Kom. Landesbank, Mannheim | Landesbank der Prov. Westfalen, Münster t. W. « « \ 5 000 Jul Westfäl. Pfandbriefamt für Hautgrundstücke Münster i. W..| Prov.-Hauptkasje in Müuster i. W. Abt. B,, Girozentr. Westf. Württbg. Girozentr. Württ. Landeékommunalbk, Stuttgar!

Provinzialbk. Oberichles. (Landesbk. u. Giroztr.), Natibo1 .

2 980 1556

Provinzialbank Pommern (Girozentrale), Stettin . . Nassauische Landesbank, Wiesbaden . . «

Kommunalbk. f. Niederschles, öftl. Bankanst.,, Breslau . Landeskreditkasse Kassel, Kassel .

Berl. Stadtbk. (Girozentrale, öfftl. Bankanst.), Berlin Landeskommunalbank Girozentrale f. Hessen, Darnistadt Prov.-Bk. Grenzm. Pos.-Westpr., Giroz,, Scbneidemühl .

1B

446

24 194

F O 372 22 D827 96

12

416 860| 62 709|

140 0001| d0d 229 38 000 2 16

5 498 704 4615 1185 4 630 50 637 18 136 22 807 389 19 838 10 122

1 984 3 021 2915 6 000 7.983 8 129 8 007 1 867 12 570 669 32 116 40 182

2813 5 403 8 61 94 2/300 18|_ 1421 468 6 041 68 438 440 3 848 D 104

5 f 1

en

11 000

182

2 593| 20913

14 974

c) 3823

398 982 3 496

820 0891 229 2956| 72 474 ro 89 564 13/905 O 104 873 74) 99 234 138 940

9 161

56 652

28 363 4307

67 431

76 681

8 530

44 350

25 497

34 964

21 468

28 761

19 913

2 864

49 198 THSO 45 379 65 873 74) 52 884 79 940 2161 34152 17 863 4 052 23 486 20 181 8 530 20 850] T7969 26 964 13118 24 761 15 413 114

129 814 47 449 B

2 881 29

2 620

3 879

638 870] 18

53 651 8 971 58 148 40 968 3 024 14 835 5 005 2/515 8813 18/886 5 640 14071 3 3 291 2 470 21 081 DD 1162

39 964 144

2 958

en e

19 Girozentralen . . 128 025]

Anmerkungen.

1) Darunter RM 200000000 Anlagen aus Aktien SruppeC.

2) Darunter RM 244 186 000 gemäß Kreditabtommen.

8) Darunter RM 13 617 000 Deutsche Rentenbank-Kredit- anstait.

4) Darunter RM 4 318 000 Aujswertungsbeirag ver Hypo- thefen für die Teilungsmasse der Pfandbriefe und An- lagen der Teilungsmasse.

5) Darunter 13368000 Deutsche Rentenbanf-Kreditanstalt.

s) Darunter NM 4 318 000 Aufwertungêmasse der Psand- briefe

7) Darunier euva Ii 16 000 000 Deckungspfandbrieje (ür die Ameritfa-Anleihe.

8) Darunter RM 258 724 928 Arbeitsbeichassungswechjel.

?9) Darunter etwa RM 16 000 000 für die Amerika-Anleihe.

19) Darunter RM 2 122000 Hypothefendarlehen der Deut- ¡chen Rentenbank-Kreditanstalt.

11) Deutsche Rentenbank-Kreditanftait.

12) Darunter RM 60 000 eigene Aktien.

18) Darunter M 1 432 000 vom Reich garantierte Wechjel.

14) Daruñnte RNM 687 000 vom Reich garantierte Wechsel.

15) Darunter RM 16 847 000 aus Mitteln der Deutschen Rentenbanf-Kreditanstalt.

1) Darunter RM 144 000 aus Mitteln der Deutschen Ren- tenbanï-Kreditanstalt,

17) Darunter RM 16 991 000 Guthaben

Rentenbank-Kreditanstalt. 1°) Schleswig-Ho!fsteinische Treuhand-Aktienge;ellschaft. #9) Darunter M 808 000 Trampwechsel und RM 100 090 __ Straßenbvau-Finanzierungswechfel. 9) Darunter M 1 480 600 landw. Betriebsmitteiredite aus Mitteln der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt.

der Deutichen

d & 4

L

8 750

21) 22)

7 061 4 8471| 204454| 9526 764| 104 428 Guthaben der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt. Darunter RM 2015 000 Hypothekendarlehen, RM 1 229 009 Meliorationskredite aus Mitteln der Deutschen Rentenbankt-Kreditanstalt, RM 487 000 Darlehen und Umschuldungskredite aus Mitteln der Deutschen Landes- bankenzentrale und RM 1000 000 aus Mitteln der Reichsverjicherungsanstalt für Angestellte.

»arunter RM 3 199 000 durchlaufende Posten und M 346 060 aus Mitteln der Deutschen Rentenbank- ¿reditanstalt.

Zarunter M 346 000 aus Mittein der Deutschen Ren- ¿enbank-Kreditanstalt.

) Varuntec NM 18 731 000 Treuhandforderungen. ) Darunter RM 18 731 000 Treuhandverpflichtungen. / Davon entfallen RM 1 248 000 auf andere an der Ver-

öffentlihung von Zwischenbilanzen beteiligte Jnstitute. Darunter RM 918 000 Guthaben der Deutschen Renten- banf-Kreditanstalt.

Darunter RM 2 506 000 Giroverpflichtungen betr. Russenkonfocrtium und RM 6771 000 Giroverpflich- tungen im Jnteresse des Sächsischen Staates.

Darunter RM 2 200 000 im Jnteresse des Sächsischen Staates. / Darunter NM 2 871 000 Ausieihungen an andere an der Veröffentlichung von Zwischenbilanzen beteiligte JFnstitute und RM 1 515 000 aus Mitteln der Deutschen Nentenbanf-Kreditanftalt.

Darunter RM 2 871 000 aus An.eihen der Deutjchen Landesbanken-Zentraie u. RM 1 529 000 von der Deut- ‘chen Rentenbanfk-Kreditanstalt.

Darunter RM 1285 000 Akzeptfsreisteliumgstonto, Deulsche Rentenbank-Kreditanstalt betr. Meliorations- freditaktion, Arbeitsbeschasfungsprogramm.

1 199 247 930 4651 953 059] 530 043 8 947 34) Darunter RM 2 967 000 Ausleihungen von anderen an

der Veröffentlihung von Zwischenbilanzen beteiligten

Instituten (davon RM 1 919 000 Deutsche Rentenbank-

Kreditanstalt und Deutsche Golddiskontbank).

3) Darunter RM 1 285 000 Akzepte für Meliorationsdar- lehen (vgl. Sp. 29 dex Aftiva).

86) Darunter RM 2 972 000 langsfristige Darlehen von anderen an der Veröffentlichung von Zwischenbilanzen beteiligten Jnstituten (davon RM 1 942 000 Deutsche Rentenbank-Kreditanstalt und Deutsche Golddiskontbank).

97) Darunter RM 5 643 000 Deutsche Rentenbank-Kredit- anstalt, RM 4 613 000 Forderung aus Arbeitsbeschaf- fungsprogrammen und RM 1 595 000 durchlausende Posten.

38) Darunter RM 684 000 aus Arbeitsbeschaffungspro-

grammen. ;

Arbeitsbeschaffungsatzepte. /

Darunter RM 5 698 000 Deutsche Rentenbank-Kredit-

anstalt und RM 1 595 000 durchlaufende Posten.

Darunter RM 684 000 aus Arbeitsbeschaffungspro-

grammen.

42) Darunter RM 100 000 Wechsel der Bank für Öffentliche

Arbeiten.

Davon RM 940 000 aus Mitteln der Deutschen Renten-

bank-Kreditanstalt, RM 624 000 aus Mitteln anderer

Banken und RM 6 218 000 aus eigenen Mitteln.

Davon RM 889 000 durch die Deutsche Rentenbank-

Kreditanstalt und RM 619 000 durch andere Banken.

Die eigenen Ziehungen erfolgten im Rahmen des Arbeits-

beschaffungsprogramms der Reichsregierung. :

Darunter RM 21 010 000 Deutsche Rentenbani-Kredit-

anstalt und RM 1797 000 Deutsche Landesbanken-

zentrale. .

39) 40)

41)

43)

4) 46)

a)

banken Þp. vom 30. Nyril 1924,

(Fortseßung)

E y

Aktiva

Vorschüsse auf verfrachtete oder eingelagerte Meion E D a) Nembourskredite b) ——————— E sonstige kfurz- L fristige Kredite fiher- gegen gestellt O pfän- durch ban á Fracht- be- oder stimmt Lager- seine

a)

An- leihen und ver- zinsliche Schatz- anwei- sungen des Neichs und der Länder

S b) sonstige bei der Reichs- bank und anderen Zentral- noten- banken beleih- bare Wert- papiere

2,

sicher-

gestellt durch lonstige Sicher- heiten

3,

ohne

ding-

liche Sicher- stellung

über- haupt

bezeich- neter marft- gängiger Waren

(Sp. 19 und 20)

Eigene Wertpapiere

c)

lonstige börsen- gängige Wert- papiere

Dauern-

d ) de Be-

Debitoren in laufender Nechnung

davon

Beträge in Tausend NM

„Lang- fristige

Auslei- Summe

teili- entfallen |

gungen bei anderen Banken und Bank- firmen

Kon- son- sortial- stige | Îber- | beteili: Wert- | haupt f gungen papiere|

Kredite an Banken, Bank- firmen, | Spar- | fassen u. sonstige Kredit- institute

(Sp.

sind gede>t dur<

aus Pia

a) börsen- gäng'ge Wert- papiere

hungen gegen | hypo- Son- Bank-

thefa- gebäude

der

Attiva b) : \ttge

Aktiva

rische Siche-

rung

oder gegen Kom- munal- de>ung

(Sp. 1-3, H 1e 21 26 27—29 und 33—36)

sonstige Sicher- heiten

17 20 21 92 93

!

| |

| 22-25) | 26

31

37

33

Außer-

dem

Aval-

und

Bürg- \chafts- debi- toren

Laufende Nummer

12 70 E 6

181 68

15

159

28 30 | 940 556

1 os 3 1 142 1H 2 34

1 962 4

10 30 128

27|

5 I 060 )

5 d ] 064 | 448 1 574 2418

63 450 T6 152

1 636 7

9e! Dl

190 18

97 J

78 979, 281 434| 216 024| 576 437 89 451| 665 888] 468 977| 161 400

DICLandeS8Sbantken. -| —| O 09S

943

1438 1 360 48

2 397| 4 302) 291 329

6 400 8/393 6 722 810

14 598 2798 478 222

4 077 314 319 224 58) 2 468 19

pak 00 Ss O O

O O C Eo

e

160

9 360 789 1 690

515 336 36

636 3 2 060 2/133 2872

122

184

——

017/113855, 904 249] 188 574] 167 473

E | |

4 895 302| 331 436

1896| 32 350 149) 6676 5909| 17555 5 902 18 423 3 898 1743 9 371

687

6 035 9 323 12/217 2 000) 2 853 226 425

1 000 182 342 435

B 10 978 16 676 E90 1908 1 282 3813 346 914 M 1 089 210 49

25) 383 486 157 128| 94 397|

31 710

33) 40 761 11 770

50) 14 669 5 642

7 068

38 594

27 959

4 394

10 430

19) 5 257 5 488 11 625 1 931

18

24

mrr

((Ò 7018 2447

11 242 1488

636 6 445 61

682 181

17 845 22 209 4170 4 458 1 052 38

D 306 126 12 900 E953 633 215

56

| 8-157 916[1-2694643]196 179[112211]252 647/11 577 901

23) 26 701 27) 13 591 O Lo 4) 74 283 O3 784 107154

249 132 122 459 81 024 22 389 29 164 11 104 3/319

4 764)

4 029 339

26 745 2790

9 747]

4 005

D 292 1625 1 829

1 046 267 424 625 215 667 160 466 186 780

C G0 151 4465:

C782

22 614 D 312

16)157880 204 204

N T4507, 99: 029

432 16 170

4 897 12 664

6 475 13118 59171310 192 261/86

78 2974

5)

4145| 2846 9 929

2613|

zentralen. | | 33875] 4576 1170| 269 060

5) 1269| 17 103 | E 5 196 | 10196| 3193 2 19628) 6345 10.112 7619| 13 649 3792| 10 980 137| 2902

3 642 1195 193

92 574 12 430 789 254

4 830| 143

12

Bog 21 544

87G 85)34510 1158 95) 2 282 4 206 19929071

672

42 838| 50 356| 17 870

21 665 8 428 2 596

11 828 4 633 2 2096

21

1 950 11 627

__ 383 2610

105 13

2993

D T7 15

10 894/121 958 852 309| 113 610

1745 2761 6 987 1750 2186 3 291 2 395 2/295

92914 92 933 110 880 38 844 35 091 74 452 26 321 23 461 20108: 84274

144219 158 885 104)3286] - 97 385 | 1 337 3642 1 022 | 4980] 1 369 141| 22261 12 071 2148| 10508 9 622 2300| 59 829 37 941 2124| 54832 23 823 4365| 6524 6191 5 761) 20576 59 054 11 30788 45 703| 2801 162 5 781 568

96 886 G7 8 524 1 067

17 866

13 434

11 453 4 032 5 473 9 294

976 520 368 375 2135 2 400 1 379 1 536

884] 61 000 19/278 677 240 21 208 46| 17070 227| 18249 304| 28 533 3| 1202| 1334 63 632 24 063 40| 13 342

E 8 047 2120 1 964 74

1 755 40

t N 1 860 300

26

i

89 68

39 63

65 616]

25 924 229

3411 /70)-406

157] 569) 881) 204 3354| 10 153| 113

2 248 1301 1041/ 1373| 97 1073 3 43

096 7161 805 639 | 2 964 117

Od L —89 796

65,718928 8)313817 11271514

2 000

——

ETOOI 2624 304] 62 404] 38200 O50 E223 653 601 T 521 196 3241. 83: 151

206

1 614813 773 858 549 168 397-157 415 913 324 783 145 003 224 297 181 359 452 214

29 690

Q)

O

3411 34.296 58 391 20 453,

796 . 459

r:

+ 26 (184 77)101981 4 778/19) 96464), 3391619) 92 9581. 64 1489172757 4 20 OOSE 304] . 1230/8110641 2440] 62 882 4 445%) 82 0291. 25 20287)251029 14 840} , 99 954 2 8949)1362304/ . 9108 . 14 580 1830). 97978 2 121/102) 8 095

64 S799 440)

» 624

205 149 eum 85) ae 243 292341 1 002 302 3 381

11 422 879

2 240 1763 2 539

96

3 075 586 629

3 807

37 200

81 570 223 184 117 408 165 354 397-068 189 429 173 406 167 183 199 277

19 197

2 672 664 790

31

226

194 188

43

17| 00 84 154

107!

7) Bei der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt begebene

Akzepte aus Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen 1933, RM 12 423 000 Sofort-Programm und RM 12 066 000 Neinhardt-Programm.

Darunter RM 21 010/000 Deutsche Rentenbank-Kredit- anstalt und RM 1 797 000 Deutsche Landesbanken- zentrale,

A Darunter RM 589 000 durchlaufende Kredite.

) Darunter RM 7 529 100 ungedectte Debitoren an Kör- M perschaften öffentl. Rechts.

) Darunter RM 5 687 300 Ausleihungen aus Mitteln der

Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt und der Deutschen

Golddiskontbank, RM 1 544 700 Ausleihungen aus

Amerika-Anleihen der Deutschen Landesbankenzentrale

und RM 4 596 400 Forderungskonto aus den Arbeits-

beschaffungsaftionen.

Darunter RM 2 029-800 Wohnungsbaudarlehen aus

Reichskrediten (Zwischenkredit) und RM 10 846 300 “landw, Notstands-, Winzer- und Pächterkredite.

ü Arbeitsbeschaffungsprogramm. ;

) Darunter RM 4 503 800 Verpflichtungen im Rahmen a des Arbeitsbeschaffungsprogramms.

) Darunter RM 5 051 300 Darlehen der Deutschen Ren- tenbank-Kreditanstalt aus Amerika- und Golddiskontbank- frediten, RM 93 500 Darlehen im Rahmen des Arbeits- beschaffungsprogramms und RM 1 598 200 Darlehen der Deutschen Landesbankenzentrale aus Amerika- Z Krediten.

) Darunter RM 1 992 700 Reichskredite sür Wohnungs- baudaclehen (Zwischenkredit) und RM 10 778 900 Schuld aus Darlehen für bestimmte Zwe>e (landw. Notstands-, Winzer- und Pächierkredite aus Mitteln des Reichs, der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt usw.).

48)

H

5)

100 326| 433 544| 91980/160723 786 573

1 695] 46 801

830 467| 147 858|

57) Darunter RMI 160 000 Staatskredite für Sti>kkmaschinen- besißer und RM 81 000 Staatstredite für den gewerb- lichen Mittelstand.

58) Gemäß Verordnung des Neichspräsidenten vom 27.9, ate über die Zinserleichterung für den landw. Real- redit,

Darunter RM 44 012 000 Darlehen der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt (einshl. RM 20 460 000 Dar- lehen bzw. Forderungen aus den Arbeitsbeschaffungs- akftionen), RM 9 784000 Darlehen aus der Umschuldungs- Dollaranleihe der Deutschen Landesbankenzentrale, wovon RM 3 965 000 an unterbeteiligte Jnstitute weiter- gegeben sind und RM 1 565 000 Darlehen der Zentrale für Bodenkulturkredit.

RNükgriffsforderungen aus dem Reinhardtprogramm.

Darunter RM 2 558 700 Schuldverschreibungen zugun- sten des Reiches gem. Verordnung des Reichspräsidenten vom 27. 9, 1932 über die Zinserleihterung für den landw. Realkredit und GM 16 837 150 Liquidations- goldschuldverschreibungen, die nicht unter $1 des Ge- seßes vom 21. 12. 1927 fallen.

Darunter RM 25 064 000 Guthaben der Deutschen Rentenbank-Kreditanstalt (eins<l. RM 1 493 000 lang- fristige Kredite aus den Arbeitsbeschaffungsaktionen), RM 10 305 000 Guthaben aus der Umschuldungs- Dollaranleihe der Deutschen Landesbankenzentrale und RM 1 565 000 Guthaben der Zentrale für Bodenkultur- kredit.

Einshl. RM 3 672 000 Betciebsfonds. Giroverpflichtungen aus dem Reinhardt-Programn1. Darunter RM 104 101 000 Gemeindeumschuldungs- kredite.

50 527|

495 97713.102 299

16 803] 21 804] 98 358] 6 841 291

68) Darunter RM 3 266 000 aus Mitieln der Deutschen Rentendatik-Kreditanstalt.

87) Dacunter befiuden si<h RM 37 967 000 Bankgelder, die

ausäßlich durch eigene Ziehungen mit dem Akzept von

Komkfnunen ‘und RM 6 825 000, die durh eigene Sola-

wechjel gesichert sind. Die Darlehen an die Kommunen

sind unter Aktiva Sp. 32 ausgewiesen.

Darunter" RM ‘3266 000 Guthaben der Deutschen

Reutenbank-Kreditanstalt und RM 75 106 000 durch-

laufende Posten, von denen RM 357 000 durh Wechsel-

girv Yyesichert sind.

69) Darunter befinden si<h RM 1 000 000 von der Landes- banfï afzeptierte Wechsel, die zur Mobilisierung der in Sp. 43 ‘entthalteriten festliegenden Kreditoren dienen.

70) Darunter, RM 81 053 000 Kommunalde>ung.

71) Einschl. der auf Grund des Gemeindeumschuldungs- gefeßes' gestundeten Beträge und RM 600 000 durch- laufende Posten.

72) Darunter RM 105 832 000 durchlaufende Posten und RM ‘12 415°000*° Guthaben der Deutschen Rentenbank- Kreditanstalt.

73) Hiervon entfallen RM 19 673 000 auf andere an der Ver- öffentlithung don Zwischenbilanzen beteiligte Jnstitute und , RM 5 069 000 auf die Deutsche Rentenbank- Kreditanstalt.

74) Darunter RM 36 400 000 Liquiditätsgelder bei Deutschen Girozentrale.

n) Fs RM 72 507 000 Ligquiditäts8gelder der Spar- assen.

78) Darunter RM 4 122 000 Kapital und Reserven der ange- \chlossenen Banken.

Anmerkung 77 und ff, in der folgenden Anzeigenbeilage.

68)

der

80 899

G 00A R An N

p s gu ps ss jut D R N m

id J