1934 / 126 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 02 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Dans

sind, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen ver- treten. Die Gesellshafterversammlung kann bestimmen, daß beim Vorhanden- sein mehrerer Geschäftsführer einzelne von ihnen allein vertretungsberechtigt sein sollen. Die Geschäftsführerin Caroline Seyfert ist ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kauf- mann Johannes Krauße in Franken- berg. Er ist befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten, Auch der früher elte Geschäftsführer Lothar Seyfert

t befugt, die Gesellshaft allein zu vertreten.

7. auf Blatt 11 013 die Firma Paul Uhle in Adelsberg und als Jnhaber der Drogist Julius Paul Uhle daselbst (Großhandel mit Drogen, Chemikalien und Farben, Eubaer Str. 77).

Am 25. Mai 1934:

8, auf . Blatt 999, ‘betr die Aktien- ge!ellshaft in Firma Sächsische Bank zu Dresden Filiale Chemniß in Chemnitz: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Beschluß der Generalversamm- Iung vom 24, März 1934 in $8 21 abge- ändert worden. Die Prokura von Karl Werner in Leipzig ist erloschen.

9. auf Blatt 1436, betr. die Firma Alfred Stiller in Chemniß: Die Firma ist erloschen.

10. auf Blatt 8669, betr. die in Liqui- dation befindlihe Firma Karl Schlat- ter Färberei-Aktiengesellshaft in Chemniß: Die Firma ist erloschen.

11. auf Blatt. 10 053, betr. die Firma C. Kuhbier & Sohn Chemniß Ge- sellschaft mit beschränfter Haftung in Chemnigz: Die Gesellschaft ist dur Ge*ellshafterbe’<luß vom 4. Mai 1934 aufgelöst. Es findet Liquidation statt. Zum Liquidator ist der bisherige Ge-

._ schäftsführer Eduard Brenner bestellt.

12. auf Blatt 10 227, betr. die Firma Nationale Automobil - Gesellschaft Aktiengesellschaft Abteilung Vresto- werke in Chemniß (Siß in Berlin): Die Prokura von Arthur Schindler ist erlo‘cen.

13. auf Blatt 10 607, betr. die Alban Stoll in Chemnitz: Die ist erloschen.

14. auf Blatt

Firma Firma 11015 die Firma Alfred Preißler vorm, Zerbfter M oftvichfabrik Franz - Hermaun Nachf. in Chemniß und als Jnhaber der Kaufmann Alfred Johann Preißler dafelbst. Vorher ist das Geschäft von dem Kaufmann Willi Dyberi in Zerbst unter der Firma Zerbster Mostrichfabrik Franz Hermann Nachf. Jnh. Willi Dyberi betrieben worden. Der FJn- haber Preißler hat die Aktiven und Passiven dieses Geschäfts nicht mit über- nommen (Mostrichfabrikation, Wiesen- straße 53).

15, auf Blatt 11 016 die Firma Horst Münch in Chemnitz und als Jnhaber der Kaufmann Horst Wilhelm Münch daselbst (Handel mit Kolonialwaren, Feinkost, Spirituosen und Zigarren, Zichopauer Str. 249 a).

16. auf Blatt 1344, betr. ‘die Kom- manditge*ellshaft in Firma Albin Gruuer Nchf. in Chemniß: Die Gesell- schaft ist aufaelöst. Der persönlich haf- tende Gesellschafter Horst Wilhelm Münch und die Kommanditistin sind mit Wirkung vom 31. Dezember 1933 aus- geschieden. Der Gesellschafter Traugott Gerhard Münch führt das Handels- geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven als Alleininhaber fort.

Amtsgericht Chemnitz. Christburg. [14497]

Jn un’erem Handelsregister A ist bei Nr. 11, betreffend die Firma Bruno Littwinski, Christburg, folgendes ein- getragen worden: Die Firma “ist er- lo hen,

Amtsgericht Christburg, 26. Mai 1934. Belbriiek, Westf. [14498]

Im Handelsregister Abt. B Nr. 4 if heute bei der Firma Dalbker Elef- trizitäts-Belieferungsaesellshaft mit be- s<hränkter Haftung in Delbrü> ein- getragen; Der Siv der. Gesellschaft ist no< Oerlinghausen in Lippe verlegt.

Delbxü>k (Westf.), den 28. Mai 1934.

Amtsgericht. Diresden. [14499]

n das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1 äf Blatt 17755, bare die Mien ge ellshaft Dahag Handels - Aktien- g7sells<haft in Dresden: Der Bücher revl’or und Steuersachverständige Dr. jur. Walter Richter ist infolge Ablebens nicht mehr Liquidator. Zum Liquidator ist bestellt der Bücherrevisor Emil Weise in Dresden.

2. auf Blatt 19 693, betr. die Aktien- gesellschaft für Sochvoltisolation in Dresden: Zum Mitglied des Vorstands st bestellt der Fabrikdirektor Franz Uhl- iann in Dresden. Er ist berechtigt, ie Geellichaft allein zu vertreten.

3. auf Vlatt 21 086, betr. die Aktien gelelichast Körig Friedrich August- Hütto Aktie ug?se llschaft in Dölzschen: Trofura ijt erteilt dem Oberingenieur eriedri<h Wilhelm Wilming in Freital. Er i}t berechtigt, die Geellschaft aemein- sam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten.

4. auf Vlatt 20 437, betr. die Gefell- svast „Sltaas“ Gesellschaft mit be- s<räutter Haftung zur Förderung Doe Elektrizitäts- und Gas8absatzes in Lrezden: Der Direktor Otto Camozzi

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr.

ist niht mehr Geschäftsführer. Zu Ge- schäftsführern sind bestellt der Ober- ingenieur Walter Stre>er und der Di- rektor Georg Riedel, beide in Dresden. «Die dem Oberingenieux Walter Stre>er erteilte Prokura ist erloschen.

5, auf Blatt 5162, betr. die Komman- ditgesellshaft J. G. Kynast in Dresden: Die Prokuxa ‘des Kaufmanns Paul Bauer ist erloschen.

6, auf Blatt 23 152 die Firma Oskar Wagner Viehversorgung in Dresden. Klara Agnes verw. Wagner geb. Damm in Dresden ist Jnhaberin. Sie hat das Handelsgeschäft und die Firma aus dem Nachlaß des Karl Friedrih Oskar Wagner erworben. Prokura ist erteilt dem Fleischermeister Kurt Franz Hedler in Dresden. (Versorgung des Viehes auf dem städt. Vieh- und Schlachthof dur Lieferung von Futtermitteln und Wartung der Tiere für die Einlieferer und Verlag von Frachten und Stand- geld; Moribburger Str. 19 Il.)

7, auf Blatt 23 151 die Firma Karl Rößler in Dresden. Der Kaufmann Karl Friedrih Wilhelm Rößler in Dresden is FJnhaber. (Bau und Ver- trieb von Getrieben und Spezial- maschinen; Leisniger Str. 9.)

8, auf Blatt 11 570, betr. die Firma Nobert Wacker in Dresden: Prokura ist erteilt dem Ingenieur Reinhold Robert Hermann Water in Dresden.

9, Zu der Bekanntmachung vom 16. 5. 1934, betr. die Firma FJndustrie- Garagen Dipl. Jung. Hans Noth in Dresden: Der Geschäftszweig erstre>t sih u. a. ni<ht auf die Vermietung von Autos, sondern auf die Vermietung von Autogaragen.

Amtsgericht Dresden, am 28, Malt 1934.

Durlach. [14500]

Handelsregister A. Eingetragen am 28, Mai 1934 zu Firma Emil Fischer, Feinkost, Durlah: Die Firma wird von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Durlach. Ebeleben, [14501] _Jm hiesigen Handelsregister A Nr. 75 ist bei der Firma Gustav Uthleb in Fmmenrode heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Ebeleben, den 25. Mai 1934. Thüringisches Amtsgericht.

Elbing. [14502]

In unser Handelsregister A ist am 29. Mai 1934 unter Nr. 1115 die Firma Martin Werner, Elbing, und als deren Jnhaber der Kaufmann Martin Wer- ner, Elbing, eingetragen. Daselbst ist vermerkt: Der Frau Herta Werner geb. Grimm ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Elbing.

Erfurt, [14503] _In unser Handelsregister A Nr. 822 ist heute bei der dort eingetragenen osfenen Handelsgesellshaft „AÄdler- Drogerie Ferdinand Büchner“ hier- selbst eingetragen: Die Witwe Emma Partmann geb. Steindorf in Erfurt ist in das Geschäft als persönlich haftende Gesellshafterin eingetreten. Die Ge- sellschaft ist mit ihr na< dem Tode ihres Ehemanns, des bisherigen Gesell- [chafters Otto Hartmann, unter der bisherigen Firma fortgeseßt. Weiter ist eingetragen: Die Gesellschaft is auf- gelöst. Das Geschäft ist verpachtet an den Drogisten Hermann Knaut, hier, mit Wirkung ab 1. Fanuar 1934, das er unter unveränderter Firma fortführt. Erfurt, den 25. Mai 1934. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt. [14504] In unser Handelsregister A Nr. 1200 ist heute bei der dort eingetragenen Firma „Ullri<h & Co.“ in Erfurt ein- getragen: Dem Ernst Hoffmann in

Erfurt ist Prokura erteilt.

Erfurt, den 26. Mai 1934. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt. [14505]

n unsér Handelsregister B Nr. 119 ist heute bei „F. W. Hermann Lieve Ge- sellihaft mit bes<hränkter Haftung“ in Erfurt eingetragen: Dur<h Beschluß der Gesellichaster vom 15. Mai 1934 isf der Ge'ellshaftsvertrag geändert. Die Gesellshaft wixd vertreten durch . zwei Geschäftsführer, die gemeinschaftlich oder zusammen mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Der Geschäftsführer Hermann Liebe ist alleinvertretungsbere<htigt. Die Ver- tretungsbefugnis des Moriy Pöhlmann ist erloshen. Die Kaufleute Bernhard Nudolph und Dr. Friß Pöhlmann in Erfurt sind neu zu Geschäftsführern be- stellt. Die Prokura des Gustav Fischer ist erloschen. Paul Otto hat nur. noch Gesamtprokura.

Erfurt, den 28, Mai 1934.

Das Amtsgericht. Abt. 14,

Euskirchen.

Amtsgericht Euskixchen.

Fiselilausen.

Nx, 123 dié Firma

hausen eingetragen worden.

Amtsgericht Fishhausen, 9. Mai 1984.

einem Geschäftsführer oder einem

[14506]

Jn unser Handelsregister A Nr. 243 ist am 11. 5. 1934 bei der Firma Gereon Lückerath & Co. in Liquidation in Eus- kirchen eingetragen worden: Die Liqui- dation ist beendet, die Firma erloschen.

[14507] In das Handelsregister A ist unter , Bernhardt Echt, Fischhausen, und als deren Jnhater der Kaufmann Bernhardt Echt aus Fisch-

Frankfurt, Main. [13629] Veröffentlichung aus dem Handels- register.

B 4796, Gloria-Palast Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Liqui- dation ist beendet. Die Firma ist er- loschen.

B 4629, Kleko Flaschenverschluß- Fabrik Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung: e nah Beschluß der Gesell- schafter wird ein Geschäftsführer oder werden mehrere Geschäftsführer bestellt. Jst nur ein Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durh diesen allein vertreten» Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft dur<h mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleiniger Geschäftsführer ist dex Kaufmann Hermann Hürter in Frankfurt a. M. .Dr. Alfred Treichl ist nicht mehr Geschäftsführer.

B 4629, Klefo Flaschenverschluß- Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dr. Hans Löwenthal ist nicht mehr Geschäftsführer.

B 3446, Schneider - Opel Afktien- gesellschaft: Die Liquidation ist be- endet. Die Firma ist erloschen.

B 5321: Frama Autogen Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist am 4. Mai 1934 eine Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- tung in das Handelsregister eingetragen worden, die ihren Siß von Düsseldorf nah Frankfurt a. M. verlegt hat. Gegenstand des Unternehmens is Fa- brifation und Vertrieb von Apparaten und Bedarfsartikeln für die autogene Metallbearbeitung, insbesondere der unter der Schußmarke „Frama“ im Handel bekannten Schweißapparate nah dem patentierten Verfahren des Herrn

“Franzesko Mangiameli, Düsseldorf. Zur

Erreichung dieses Zwed>es ist die Gesell- schaft befugt, si<h an anderen glei<- artigen oder ähnlihen Unternehmungen zu beteiligen, sol<he Unternehmungen zu erwerben und deren Vertretung zu übernehmen. Der Gesellshaftsvertrag 1st am 2. Funi 1927 errihtet und durch Gesellschafterbeschlüsse vom 7. Oktober 1927 Und 5. A 1934 abgeändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten stets zwei gemeinschaftlich oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen die Gesellschaft. Geschäfts- führer ist der Kaufmann Franzesko Mangiameli in Düsseldorf. Dem Karl Janssen in Düsseldorf-Œller is derart Prokura erteilt, daß er die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschä ft8- führer oder einem anderen Prokuristen vertreten kann. Dem Guido Mangia- meli in Düsséldorf ist Prokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit Pro- kuristen die Gesellschaft vertreten känn. Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgen dur< den Deutshen Reichs-

anzeiger.

B 3609, S. Hirsch Gerste Aktien- gesellschaft: Minna Cahnmann ist niht mehr Liquidatorin,

B 4378, Frankfurter Baukasse Af- tiengesellshaft: Der Prokurist Wil- helm Dörflein ist berechtigt, die Firma gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem weiteren Prokuristen zu zeichnen.

B 1657, Westrohag Westeuropäische Handelsgesellschaft mit beschränkter Hastung: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

B 4968, Adrema Ma schinenbau- gesellschaft mit beschränkter - Haf- tung, Verkaufsniederlassung Frauk- furt a. M.: Laut Beschluß vom 15. Dezember 1933 und 29. Dezember 1933 ist der Gesellschaftsvertrag -bezüg- lih der Vertretung und in anderen Punkten abgeändert, und sind 88 5 bis 13 neu gefaßt worden. Die Gesellschaft wird dur<h mindestens zwei Geschäfts- führer gemeinschaftli<h oder durh einen von mehreren Geschäftsführern zu- sammen mit einem Prokuristen ver- treten. Julius Goldshmidt ist mni<ht mehr Geschäftsführer. Fngenieur Foseph Krell und Kaufmann Bernhard Reutter in Berlin sind zu Geschäftsführern be- stellt. Major a; D. Hans Karl von Winterfeldt in Berlin und Kaufmann Heinrich He> in Berlin ist Prokura der- art erteilt worden, daß. sie gemeinschaft- lih mit einem der Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Die Prokuren der Grete Bloch, des Kurt Wolff und des Joseph Krell sind erloschen.

B 4465, „Ursan““ Gesellschaft mit b-s<{ränkter Haftung Fabrikation pharmazeut. u. hem. ten. Vräpa- rate: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ift erloïchen.

B 4290, Altstadt Frankfurt Gast- und Vergnügungsstätten Gesell- schaft mit bes<ränkter Haftung: Die Liquidation ist: beendet. Die Firma ist erloschen.

B 5250, Verlagsgofellschaft mit be- \f<ränfter Haftung MNhein-Main- Neckar: Durch Beichluß der Gekellscha f- terversammluna vom 23. Dezember 1933 ist die Saßung durch Hinzufügung einer neuen Bestimmung (Bestellung eines Anfsichtsrats) ergänzt worden.

B 3739, Cchuhinfstandseßungsfabr ifk „Hansa“ A. v. Sooften Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Satzung ist dur< Bechluß der Gesell- \hafterversammlmfung vom 17, 4. 1934 in 8 15 (Gewinnanteile) geändert worden.

Fronkfurt am Main, 23. Mai 1934.

Amtsgericht. Abteilung 41,

126 vom 2, Juni 1934, S. 2

Friedland, Bz. Breslau. [14508]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Gemeinnübigen Siedlungs- und Bau- gesellshaft Friedland, Bez. Breslau, m. b, H., eingetragen worden:

An Stelle des ausscheidenden Ge- häftsführers Gustav Leipelt ist Herbert Günther in Breslau zum Geschäfts- führer bestellt.

Friedland, Bz. Breslau, 8, Mai 1934,

Amtsgericht. :

Fürth, Bayern. [14509] Handelsregistereinträge.

1, Max Herrmann, 2. Ph. Herrmann & Co., Siß Fürth: Der Firmeninhaber Max Herrmann ist infolge Todes am 18, Juni 1931 ausgeschieden. Firmen erloschen.

3. Jos. Hesse Gesellshaft mit be- schränkter Haftung, Siß Fürth: Die Prokura der Gertrud Stiller ist er- loschen. L

4. Allgemeine Transportgesellschaft vorm. Gondrand & Mangili mit be- shränkter Haftung, Filiale Fürth i. Bayern, Hauptniederlassung Berlin: Durch Beschluß der Gesellshafterver- g vom 27, Fanuarx 1934 wurde as Grundkapital in exleihterter Form von 1 000 000 RM um den Betrag von 500 000 RM auf 500 000 RM fünf- hunderttausend Reichsmark herab- geseßt und sodann um 200 000 RM auf 700 000 RM siebenhunderttausend Reichsmark erhöht. Die Kapitals- herabseßzung ist dur<hgeführt. Der Ge- sellschaftsvertrag wurde mehrfach abge- ändert.

Fürth, den 25. Mai 194,

Amtsgeriht Registergericht.

[14510]

Glatz. t 6, Firma

Handelsregister A Nr. iry Jgnaz Radzieowski Glaß. Alleinige Jnhaberin der Firma. ist Fräulein Maria Radgieowski. Fhre Prokura ist erloschen. I ;

Amtsgeriht Glaß, 11. Mai 1934.

Glatz. [14511] Handelsregister A Nr. 178, Firma Carl Spallek, Glaß. Die Firma lautet jeßt: Carl Spallek Nflgr. Emma Spallek. Fuhaberin ist Frau Emma Spallek geb. Mohaupt in Glag. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur<h Emma Spallek ausgeschlossen. i Amtsgericht Glay, 16. Mai 19834.

Greifenhagen. [14512]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Malchow & an in Greifenhagen (Nr. 127 des Registers) am 24. Mai 1934’ folgendes eingetragen worden:

Die Firma ist von Amts wegen ge- löscht, :

Greifenhagen, den 23. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Grünberg, Schlesien. [14513] Jn unser Handelsregister Abt, A ist

Heitte Une N O Di Siem

„Gustav Sowade“ mit dem Siy în

Schles,-Nettkow und als deren Fnhaber

der Kaufmann Gustav Sowade in

Schles.-Nettkow eingetragen worden. Amtsgericht Grünberg, Schles,

28. Mai 1934.

Guben. [14514]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 404 eingetragenen Firma Rennert & Donat, Metallwaren- fabrik, Gießerei, Metallhandlung, Apparatebau und Fnstallationsgeschäft, heute folgendes" eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: . Rennert & Donat, offene Handelsgesellschaft in Li- quidation. Dex Gesellshafter Emil Rennert ist am 24 Oktober 1932 ver- storben, an seine Stelle sind M o in ungeteilter Erbengemeinschaft lebenden Erben, nämlich die Witwe Louise Ren- nert geb... Rottke in Guben, der Fnge- nieur Kurt Rennert in Guben, Frau Kaufmann Gertrud Naschke geb. Ren- nert in Berlin, getreten. Durch den Tod des Gesellschafters Emil Rennert ist die offene Handelsgesellshaft aufge- löst und in Liquidation getreten. ZU Liquidatoren sind bestellt die Gesellshaf- ter Fabrikant Karl Donat in Guben und der Jugenieur Kurt Rennert in Guben. i

Guben, den 14. Mai 1984.

Das Amtsgericht

[14515]

Hachenburg, Westerwald. In unser Handelsregister A Nr. 97 ist heute folgendes eingetragen worden: Firma August Loos, Tabakwaren- und Lebensmittelgroßhaundlung, Hachen- burg. Inhaber: August Loos, Kauf- mann in Hachenburg. / Hachenburg, den 26. Mai 1934. Das Amtsgericht.

ETalberstadt. [14516]

Jn das Handelsregister Abt. A ist am 28, Mai 1934 unter . Nx. 1498 die Firma Conrad Büchler mit dem Siß in Halberstadt und dem Kaufmann Conrad Büchler in Halberstadt als Jnhaber ein- getragen worden.

Anitsgericht Halberstadt.

—,

Walle, Saale. : [1491 Jn das Handelsregister ist eingeta

gen worden in: Hopisch, Shy

E F für lettris E M ialwerk für elektrishe Maschine dppeteate, Gesellschaft mit beschränt® Hastung, Halle a. S. Der Gesellschafts, vertrag ist am 2. Mai 1934 errigg, worden. Gegenstand des Unternehme s die Herstellung spezieller elektrisde aschinen und Apparate, insbesonde olcher mit rotierendem Schlupfwide, tand. Das Stammkapital betri 0 000 RM. Ges<ästöführer sind: V genieur Carl Hopis<h und Diplom, ingenieur Wilhelm Bunte, beide in Halle a. S. Jedér Geschäftsführer i allein zur Vertretung der Gesellschaf befugt. Hierzu wird veröffentlicht: Ter Gesellschafter Hopish bringt als Ein lage ein: aus seiner bisherigen Fabri, anlage die Werkzeugmaschinen, die Vacuumtro>kenanlage und den Lagtr- bestand an Materialien. Dieser. Tj der Einlage wird mit 3000 RM h, wertet. Der Gesellschafter Bunte bringt als Einlage ein: den Gebrauchsmuste,, [Os an dem neuen Modell des rotiercy, en Schlupfwiderstandes, den er bereit patentamtlih shriftli<h angemeldet h oder no< anmelden wird. Der V dieser Einlage wird auf 14000 Ry

festgeseßt. Die Bekanntmachungen h

Gesellshaft erfolgen im Reichsanzeiger. |

Abt. B Nr. 1085: Otto Buchmany, Apothekerwaren-Großhandlung, Gesel haft mit beshränkter Haftung, Hall a. S. Der Gesellschaftsvertrag ist an 20. April 1934 errichtet. Gegenstan des Unternehmens ist der Großhandel mit Apothekerwaren, Drogen, Chemi kalien sowie allen einshlägigen Artikeln, Das Stammkapital beträgt 20 000 RN, Geschäftsführer ist der Kaufmann Öth Buchmann in Halle a. S. An Fru Marie Buchmann geb. Keulmann, Halle a. S., ist Einzelprokura erteilt. Len Otto Frenzel, Halle a. S., ist Gesam sel! erteilt derart, daß er die G6

Deutschen

ellshaft gemeinsam mit einem häftsführer oder einem änderen Pw kuristen vertritt. Sind mehrere 6 schäftsführer oder neben den Geshäft führern Prokuristen bestellt, so erfolt die Vertretung der Gesellschaft dutŸ wei Geschäftsführer oder einen V {äftsführer und einen Prokuristen, Hierzu wird veröffentlicht: - Alle V kanntmachungen der Gesellschaft erfo!gen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger, Abt. B Nr. 34, Caramel- u. Farb malzfabrik, Gesells<. m. beschr. Haftz, Halle a. S.: Durch den durchgeführtèt Gesellschafterbes<hluß vom 30. Fanuat 1934 is das Stammkapital in erlei terter S um 100 000 RM, alsovon 150 000 RM auf 50000 RM herab gesetzt. E Gefells. m. beschr. Haftg,, Halle a.€ Hesellsh. m. beschr. Haftg., Halle a. 8. altes Heiß ist niht mehr Geschäft führer. O Abt. B Nr. 374, Elektrizitätswel Sachsen-Anhalt, Aktiengesellschaft, Hall a. S.: Dr. Senger ist zum ordentliche Vorstandsmitglied bestellt. Dem Albet Schaar in Bitterfeld ist Gesamtprokun dergestalt erteilt, daß er die Gesellschaf in Gemeinschaft mit einem Vorstandd mitglied oder einem Prokuristen \ertritl Abt. B Nr. 566, Kaolin-, Ton- u Sandwerke, Gesells<h. m. beschr. Hast, Halle a. S.: Nach dem durchgeführie> Gesellschafterbes<hluß vom 15. Dezetb ber 1933 ist das Stämmkapital v9 100 000 RM in Form der erleichtert Kapitalherabsezung um 70 000 RM dil 30 000 RM herabgeseßt. E Abt. B Nr. 694, Weddy-Pönice, Wll tiengesellshaft, Halle a. S.: Kaufmaun! Walter Lohde, Halle a. S., ist zum wb teren Vorstandsmitglied bestellt. Abt. B“ Nr. 774, Büsscher & Hoff mann, Aktiengesellshaft, Filiale Halle/% Halle a. Fabrikdirektor Herman Gamradt und Kaufmann Karl Herman

Prokuristen bestellt. Sie vertreten N Gesellschaft in Gemeinschaft ut ceA Vorstandsmitglied. Der Gesellschaf" vertrag ist dur< Beschluß der Genet versammlung vom 12. April 1934 9 ändert in $ 20 Absay 2 (Verteilung Reingewinns). R

Abt, B e 911, Normal-Zeit, (Gesell <haft m. beschr. Hasftg., E balle, ‘Halle a. S.:. Frau M wig Merkel ist als Geschäftsführe abberufen. Kaufmaun Franz Schm Dresden, ist zum weiteren Geschäst ¡hrer bestellt. O e B 106, „Saale“, Rebisions. Treuhand-Gesellshaft mit bes{<hränt B Halle a. S.: Rudolf Wippet niht mehr Geschäftsführer. Um À schäftsführer ist der Kaufmann F! Muccke, Leipzig, bestellt. worden. _ t

Abt. B Nr. 1071, Flughafen Hs i Laucha, Gesellsch. m. beschr. Hasftg., A a. S.: Durch Beschluß der Gesellscha! ) vom 13, April 1934 hat $ 1 der Saw gen folgenden . Zusaß erhalten: in Verwaltung ist im Flughafen Lau | Dorndorf.“ Rudolf Oelbschner A Geschäftsführer abberufen. Flugp! leiter Wilhelm Hubert, Laucha a. ist neu zum Geschäftsführer bestellt. h * Abt, Â_Nr. 4377: Hermann Fr Halle a. S. Juhaber: ist der Kaufm Hermann Freyer in Halle a. S. Zil Hermann Freyer jun. in Halle a. LJ Einzelprokura erteilt. " Als nicht c tragen wird veröffentlicht: Tabakwal!

großhandlung, Geseniusstr. 3,

Nr. 234, Conrad Tak & Cie, :

Merkel, beide in Eberswalde, sind 1 Fi

Zweignieder

| i

Abt. A Nr. 4378: Zentralheizungs- bau Bruno Dippner, Halle a. S. Jn- aber ist der Oberingenieux Bruno P per in Halle a. S.

Abt. A Nr. 4379: Nürnberger & Sulz, Halle a. S. Offene. Handels- gesellschaft, die am 15. März 1934 be- onnen hat. Persönlich haftende Gesell- {hafter sind die Kaufleute Walter

"irnberger in Merseburg und Helmut Schulz in Kallehne. 0 Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter gemeinschaftli<h ermächtigt.

- Abt. A Nr. 4380: Carl Piaskowy, Halle a. S. Inhaber ist der Bau- ingenieur Carl Piaskowy in Halle a. S.

Abt. A Nr. 4381: Carl Kittler, Halle a. S. Jnhaber ist der Kaufmann Carl Kittler in Halle a. S.

Abt, A Nr. 4382: Me ngand Lehmann, Halle a. S. Fnhaber ist der Kaufmann Reinhard Lehmann in Halle a. S.

Abt. A Nr. 4383: Friedrih Krahmer, die ihren Siß von Hainichen nach Halle a. S. verlegt hat.

Abt. A_ Nr. 4384: Paul Bergmann, Halle a. S. Jnhaber ist der Kaufmann Paul Bergmann in Halle a. S. Ge- schäftszweig: Tabakwarengroß-. und -Kleinhandel,

Abt. A Nr. 4385: Mitteldeutscher Velox-Vertrieb, Fnhaberin Elisabeth Langner, Halle a. S. Fnhaberin ist die Ehefrau Elisabeth Langner in Halle a. S.

Abt, A Nr. 4386: Neura Mineral- quellen TFFohannes Unthan, Bad Neu- ragoczy. Fnhaber ist Kaufmann Johan- nes Unthan in Bad Neuragoczy.

Abt. A Nr.°4387: O Streicher, Halle a. S. Fnhaberin ist die Ehefrau Hedwig Streicher geborene Ballhause in S

Abt. A Nr. 153: E. E. Achilles, Halle a. S. Jnhaber ist jeßt Diplomkaufmann Hans Achilles in Halle a. S.

Abt, A Nr. 250, Wilh. He>kert, Halle á. S.: Dem Hans Molle in Halle a. S. ist Einzelprokura erteilt.

Abt. A Nr. 2303, Friedrih Ernst Schulze, Halle a. S.: Der Kaufmann Kurt Schulze in Halle a. S. ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- hafter eingetreten. Offene Handels- gesellschaft, die am 1. Fanuar 1934 be- gonnen hat.

Abt, AENL 2734 Essra Erwin R: Berthold, Halle a. S.: Der Ort der Niederlassung ist na< Friedrichroda verlegt.

Abt. A Nr. 3956, Karl Jhde, Kieler Fish-Börse, Halle a. S.: Die Firma ist geändert in Erste Halles<he Lachs- herings-Räucherei und Gurken-Ein- legerei, Hedwig Jhde. Fnhaberin ist jeßt die Witwe Wilhelmine Hedwig Jhde geborene Sulze, Halle a. S.

Abt. À Nr. 4330, Schattshneider & Co, Halle a. S.: Franz Koch und Os- kar Flammiger siird aus der Gesellscyajt ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Ehe- frau Gertrud Koch geborene Beßler, Halle a. S., in die Gesellschaft als per- O haftender Gesellschafter einge- reten,

Abt. A Nr. 4334, Schaaf & Schilling, Maschinenfabrik, Halle a. S.: Die Kaus- leute Wilhelm Schaaf, Halle a. S., und

Max Müller, Leipzig, s in das Ge- <âft als persönlih haftende Gesell- hafter eingetreten. Offene Handels- gesellschaft, die am 31. März 1934 be- gonnen hat. Zwei Gesellschafter zeih- nen rehtsverbindli< für die Gesellschaft, und zwar derart, daß Max Müller bei der Zeichnung stets dabei sein muß.

Folgende Firmen sind erloschen: Abt. A Nr. 4257: Gustav Wesche, Raunig.

Abt. A Nr. 4238: Friedri<h Re>mann & Sohn, Diemiy.

Folgende Firmen sind von Amts wegen gelöscht:

Abt A M 862607

U & Co) Halle a. S.

Abt. A Nr. 3891: Friedrih Liebig, Halle a. S. Palle a. S., den 26. Mai 1934. Das Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [14517] Handel s8registereintragungen. 26, Mai 1934.

Otto Wulf. Junhaber: Otto Heinrich Due Wulf, Kaufmaun, zu Ham-

UVA,

Heinrih Rainer. Die an Dr. H. ¿Frend>el erteilte Prokura ist erloschen.

Mühlmeister «& Jvohíier. Aus der d¡fenen Handelsgesellschaft ist der Ge- lellschafter A. B. G. Johler durch 20d ausgeschieden. Gleichzeitig ist Witwe Anna Maria Johler, geb. Hinsch, zu Wandsbek, als Gesellschaf- tevin in die Gesellschaft eingetreten.

Helge Lühr. Die an G. W. K. P Vater erteilte Prokura ist er- 10ihen,

Fricdrih Pätzold. Juhaber: Ernst Karl Friedri<h Päßold, Kaufmann, zu Hamburg.

„Suphalt‘“‘ Gesellschast mit be- schränkter Haftung. Prokura Unter Beschränkung auf ven Betrieb der Hauptniederlassung ist erteilt an „\ohannes Landsiedel. Er ist gemein- shaftlih mit einem G-schäftsführer pr Vertretung dez Gesellschaft be- ugt.

«G°-tha“, Getreide - Handelsgesell- schaft mit bes<hräufter Haftung. (Zweigniederlassung.) Die Zweig-

niederlassung ist aufgehoben worden.

G 28. Mai. ‘rgaritewerf Eidelst2dt Gebr.

Fauser Gesellschaft mit beschräuk-

‘tretende

Zentralhandelsregisterbeilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr.

ter Haftung. Prokura ist erteilt an Erich Boerner. Er ist gemeinschaft- Prokuristen Gesellschaft be-

Ugt

C, A. Platow «& Sohn. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst wor- den. Jnhaber ist der bis erige Ge- selshaster Carl August Émil Pla- ow.

Walter Mellmann & Co, Persön- lih haftender Gesellschafter: Walter Karl Martin Mellmann, Kaufmann, zu Hamburg. Die Kommanditgesell- schaft hat einen Kommanditisten und hat am 28. Mai 1934 begonnen.

Eilbe>ker Meierei von G. Pönit. Inhaber auf Grund Pachtvertrages ist jeßt Friß Bruno Ho ex, Milch- händler, zu Hamburg. ie Firma ist geändert worden in Eilbecker Meierei Bruno Hoyer. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind nicht über- nommen worden.

Vogler & Trummer. jeßt Gustav Friedri<h Wilhelm See- liger, Kaufmann, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers sind nicht übernommen worden.

Deutsche Welin Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Vertre- tungsbefugnis des R bres H. A. Olsson is}t beendet. unnar Ernst Ewards, Kaufmann, zu Lon- don, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

Vreitenburger Portland - Cement- Fabrik (Zweigniederlassung). Pro- kura is erteilt an Franz Johann Buchholz mit der Maßgabe, dot er berechtigt ist, die Gesellshaft zusam- men mit einem nicht alleinvertre- tungsberehtigten Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten.

Amtsgericht in Hamburg.

lih mit einem anderen e Vertretung der

Inhaber ist

Hann. Münden. [14518]

Handelsregistereintragung zur Firma Mitteldeutsche Holzwerke Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung in Hedemuünden : __ Der Löschungsvermerk vom 9. 1. 1934 isstt von Amts wegen gelösht. Durch den Gesellshafterbes{<luß vom 2. November 1933 ist der Gesellschaftsvertrag bezüg- lich der Bestellung eines Geschäfts- führers geändert. Herx Dr. jur. Curt Toebelmann in Göttingen ist als neuer Geschäftsführer bestellt. Der bisherige Geschäftsführer Elling hat sein Amt niedergelegt.

Hann. Münden, den 25. Mai 1934.

Das Amtsgericht,

[14519] Harburg-Wilhelmsburg.

m Handelsregister B 305 ist heute bei der Firma Blechwerk Harburg, Ge- sellschaft mit beshränktex Haftung in Harburg - Wilhelmsburg, eingetragen: Der Geschäftsführer Kaufmann Benno Limper führt nunmehr den Familien- namen „Wolff-Limper“.

Harburg-Wilhelmsburg, 26. Mai 1934,

Amtsgericht. TX.

Heilbronn, Neckar. Handelsregistereinträge. Vom 24. Mai 1934:

Heilbronner Schürzenfabrik A.-G. in Liquidation, Siß Heilbronn: Die Firma ist erloschen.

Bauhütte Heilbronn G. m. b. $H,, Sit Heilbronn: Durch Beschluß der Gesell- schafter vom 16. März 1934 wurden die S8 1 bis 17 der Sabung geändert und in $ 18 Ziff. 1 für „Hamburg“ „Berlin“ geseßt, vgl, die eingereihte notarielle Urkunde. Die Gesellshaft wird fol- gendermaßen vertreten: 1. F\t nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. 2. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft durh<h zwei Geschäftsführer ver- treten. Sind daneben no< stellver- l Geschäftsführer oder Proku- risten bestellt, so wird die Gesellschaft auh dur<h einen Geschäftsführer ge- meinsam mit einem stellv. Geschäfts- führer oder Prokuristen oder dur< einen stellv. Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten.

Neu: A. Spranz, vormals Spranz und Scholz, Siß Heilbronn. Jnhaber August Spranz, Kaufmann in Heil- bronn.

_ Bei Firma Spranz und Scholz in Heilbronn, offene Handelsgesellschaft, Siy Heilbronn: Der Gesellschafter Alfred Scholz ist am 12, Mai 1934 aus der Geellschaft ausgeschieden. Das Ge- schäft wird von dem seitherigen Ge*ell- schafter August Spranz unter der Firma A. Spranz, vormals Spranz und Scholz, weitergeführt. Sämtliche Aktiven und Passiven sind auf August Spranz über- gegangen.

Vom 28, Mai 1934:

Firma Rohrleitungëävau Heilbronn Wilhelm Bälz, Siß Heilbronn. Jnhaber Wilhelm Bälz, Fabrikant in Heilbronn.

Amtsgericht Heilbronn. HMHorrnAhut, [14521]

Auf Vlatt 203 - des Handelsregisters, die Firma Th. Zimmermann-Gnaden- frei, Zweigniederlassung in Herrnhut betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erlo<en.

[14520]

Amtsgericht Herrnhut, am 28. Mai 1934

Höchst, Odenwald. : Bekanntmachung.

Si unserem Handelsregister wurde heute bei der Firma Aktiengesellshaft Veithwerke in Sandbah i. Odw. ein- getragen:

Dem Doktor Hermann Herweg, wohn- haft in Höchst i. O., ist derart Prokura erteilt, daß er berechtigt ist, gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied die Firma zu zeihnen und zu vertreten.

Höchst i. Odw., den 6. Mai 1934.

Hess. Amtsgericht.

[14522]

Hohenstein-Ernstthal. [14524] n das hiesige Handelsregister für die Stadt ist heute auf Blatt 494 die Firma Emil Böttcher in Hohenstein- Ernstthal und weiter eingetragen wor- den: Jnhaber ist der Geschäftsinhaber Karl Emil Böttcher in Hohen/stein- Ernstthal. (Angegebener Geschäftszweig: Groß- und Kleinhandel mit Weinen, Spirituosen und Delikatessen, Geschäfts- lokal: Altmarkt 25.) ¿ Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal, am 29, Mai 1934.

Ilmenau.

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 259 i bei der Firma Gotthold Köchert & Söhne in Flmenau heute elngetragen worden: Frau Gertrud Kohlheyer geb. Köchert ist am 3. August 1932 dur< Tod aus der Gesellschaft aus- Mae ho Die übrigen Gesellschafter eßen das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

JFlmenau, den 28. Mai 1934.

Thüringishes Amtsgericht.

Ilmenau. [14525]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 500 ist heute bei der Firma Alfred Link in Flmenau eingetragen worden: Dem Kaufmann Franz Kühn in Martinroda ist Prokura erteilt mit der Befugnis zur Veräußerung und Be- lastung von Grundstü>en.

JFlmenau, den 28. Mai 1934.

Thüringishes Amtsgericht.

Kehl. [14526]

Handelsregister. Firma Ed, Züblin & Cie., Aktiengesellschaft, mit dem Siß in Stuttgart, Zweigniederlassung Kehl: Adolf Möller, Direktor in Stuttgart, ist zum weiteren stellvertretenden Vor- standsmitglied mit der Maßgabe bestellt worden, daß er gemeinshaftli< mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen die Firma zeihnet und ver- tritt. Kehl, den 25, Mai 1934. Amts- gericht.

Köslin. [14527] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 437 die Firma Emil Fromm, Köslin, und als deren Fnhaber der Rundfunkhändler Emil Fromm in Köslin eingetragen. Amtsgericht Köslin, 2. Mai 1934.

14528] inzel-

[14523]

Künzelsau.

Handelsregistereinträge. Neue firmen:

Theodor Ott, Künzelsau. JFnhaber: Theodor Ott, Kaufmann, Künzelsau. 14 4 194

Mechanische Kleiderfabrik Niedern- t Alfred Steinhöfel, Niedernhall. Fn- aber: Alfred Steinhöfel, Kaufmann, Niedernhall, 18. 4. 1934,

Wilhelm Veigel, Künzelsau. YJn-

ber: Wilhelm Veigel, Mechaniker,

ünzel8au. 18. 4. 1934.

Veränderungen: Hermann Haid, Braunsbach: Neuer Jnhaber ist Martha Haid, geb. Reichert, Äpothekerswitwe, Braunsbah. Dr. med. Hermann Haid, Apotheker, Braunsbach, ist Prokura er- E 8A 1984

Hermann Soldner, Hofratsmühle- Künzelsau: Handelsgeschäft und Firma wird infolge Todes des Jnhabers Her- mann Soldner von den Erben in Erben- gemeinschaft fortgeführt. 19. 4, 1934,

Wilhelm Ehrmann, Jngelfingen: Die Firma ist nah Tod des Jnhabers Wil- helm Ehrmann unverändert auf die Witwe Sofie Ehrmann übergegangen. 26, 4. 1984.

Löschung der Firmen: F. Wertheimer, Künzelsau. 30. 4. 1934. Michael Stöhr, JIngelfingen. 3. 5, 1934.

Neue Gesellshaftsfirmen: Hohen- loher Berufskleiderfabrik Schneider & Kern, Siß Jngelfingen. Offene Hau- delsgesellshaft seit 1. 6. 1933. Gefell- hafter: Otto Kern, Fabrikant, Jngel- fingen; Wilhelm Schneider, Fabrikant, Künzelsau. 3. 5. 1934.

Kocher- und Jagstbote, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Künzelsau. Vertrag vom 29. 3. 1934. Gegenstaud des Unternehmens ist die Fortführung der Zeitung Kocher- und Jaastbote und der Betrieb aller weiteren. Verlagsage- schäfte. Stammkapital: 20000 RM. Die Ge'ellshaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer; jeder ist zur Vertre- tung berechtigt. Geschäftsführer ift Dr. Otto Weiß, Stuttgart. 21. 4. 1934.

Veränderungen: Heinri<h Kieffer, Künzelsau: Gesellschafter Karl Haag E 1082 aiedebieden. 18,4 1934

Löschung der Firma: Grundstüks- verwertungsgesellshaft mit bes<ränfter Haftung, Künzelsau. 19. 5. 1934.

Amtsgericht Künzelsau. Leipzig. [14529]

In das Heonde!êregister ist heute ein-

getranen worden: auf Blatt 9623 betr. die Firma

L Frauz Maafch in Leipzig: Die Ge-

126 vom 2, Juni 1934. &. 3

sellshaft ist aufgelöst. Johanna Anna verw. Maasch verw. gew. Sachse geb. Krell, Maria Anna Selma led. Maasch und Walter Straube sind als Gesell- schafter ausgeschieden. Walter Büschel führt das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma als Alleininhaber fort.

2. auf Blatt 15085, betr. die Firma Marquardt «& König Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der bisherige Gesellshaftsvertrag ist dur<h Beschluß der Gesellshafter vom 11, Mai 1934 ‘außer Kraft geseßt worden. An seine Stelle ist der am 11, Mai 1934 festgestellte neue Gesell- [schaftsvertrag getreten. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb der Rauchwarenfärberei und -zurichterei und der Handel mit Rauchhwaren, Fellen und ähnlichen Gegenständen. Die Bestimmung über die Dauer der Gesell- schaft ist weggefallen. Die Dauer ist un- beshränkt. Dr. Friedrich König ist als stellvertretender Geschäftsführer aus- geschieden. Zu Geschäftsführern sind be- stellt der Kaufmann Curt Knieshe und Dr. Georg König, beide in Leipzig. Die Gesellschaft wird dur<h einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten, von denen jeder allein vertretungSsbere<- tigt ist.

3, auf Blatt 15 487, betr. die Firma Köllmann-Werke Aktiengesellschaft in Leipzig: Die in der Generalvevsamm- lung vom 20. März 1934 “as Erhöhung des Grundkapitals ist Holl durhgeführt. Das Grundkapital zer- fällt nunmehr in aweihundertfünfzig Aktien zu je zwanzig Reichsmark, vzer- hundertfünfzig Aktien zu je einhundert Reichsmark und fünfhundertfünfzig Aktien zu je eintausend Reichsmark. Der Gesellschaftsvertrag is dur<h Beschluß des Aufsichtsrats vom 3. Mai 1934 im 8 4 abgeändert worden. (Hierübé? wird noch bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Fnhaber. Sie werden zunmt Kurse von 108 % ausgegeben.)

4, auf Blatt 21 582, betr. die Firma Kühltransit - Verkehrs - Aftiengesell- schaft in Leipzig: Der Gesellshaftsver- trag ist dur< Beschluß der Generalver- sammlung vom 2. Mai 1934 in den S8 2 und 10 abgeändert worden. Gegen- stand des Unternehmens sind die Ver- waltung des im Konsortialbesit der Eisenbahn-Verkehrsmittel-Aktien- gesellschaft, Berlin, und der Kühltransit- Aktiengesellshaft, Hamburg, befindlichen Kühlwagenparks und alle damit zu- sammenhängenden Geschäfte.

5, auf Blatt 24 203, betr. die Firma Wolf Netter «& Jacobi-Werke Kom- manditgesellschaft auf Aftien Aú%b- teilung Eisenbau Schiege in Leipzig, Zweigniederlassung: Die in der Ge- neralversammlung vom 18. 3. 1933 be- schlossene Herabseßung des Grund- kapitals ist durhgeführt. Das Grund- kapital beträgt nunmehr drei Millionen fünfhunderttausend Reichsmark und zerfällt in se<hstausendsiebenhundert- fünfzig Aktien zu je fünfhundert Reichs- mark und eintausendzweihundertfünfzig Aktien zu je einhundert Reihsmark. Der Gesellshaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 18. März 1938 im $ 5 abgeändert worden. Dr. rer. pol. Eugen Jacobi ist als persön- lic haftender Gesellshafter aus- geschieden.

6. auf Blatt 24 270, betr. die Firma Döhn «& Lauer in Leipzig: Axel Döhn ist als Gesellschafter ausgeshieden. An seiner Stelle ist der Kaufmann Julius Karl Rudo in Bösdorf in die Gesell- haft eingetreten. Der Gesellschafter Otto Andreas Lauer hat seinen Wohnsiß nach Leipzig verlegt. i

7, auf Blatt 24711, betr. die Firma Krämer «& Kleinschroth in Leipzig: Paul Oskar Krämer ist als Jnhaber ausgeschieden. Antonie Hedwig verehel. Krämer geb. Kampfhenkel in Leipzig ist Jnhaberin. Sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers. Es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. :

8. auf Blatt 25 909, betr. die Firma Deutsche Asphalt-Aktien-Gesellschaft der Limmer und Vorwohler Gru- benfelder in Leipzig, Zweignieder- lassung: Die Generalversammlung vom 15. Februar 1934 hat die Herabjeßung des Grundkapitals um eine Million sehshunderttausend Reichsmark, mithin auf vierhunderttausend Reichsmark, und die Erhohung des Grundkapitals um zwei Millionen se<shunderttausend Reichsmark, mithin auf drei Millionen Reichsmark beschlossen. Die Herab- seßung und Erhöhung ist durchgeführt; auch die in der Generalversammlung vom 12. September 1932 beschlossene Herabseßung. Hermann Baethge ist als Mitglied des Vorstandes ausgeschieden. (Hierzu wird no<h bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Jnhaber. Sie werden zum Nennbetrag aus- gegeben. Auf das erhöhte Grundkapital sind Sacheinlagen bewirkt, wie sie im Gesellshafterbeshluß vom 15. 2. 1934 festgestellt worden sind.)

9. auf Blatt 26 422, betr. die Firma Anton J. Benjamin Aktiengesell- schaft in Leipzig, Zweianiederlassung: Der Ge'ellschaftsvertrag ist dur<h Be- <luß der Generalver-ammlung vom 26, März 19314 im 8 9 abgeändert worden,

10 auf Blatt 25 543, betr. die Firma F. L. Mertens Aktiengesellschaft in

Leipzig: Die Generalversammlung vom

erti

2. Mai 1934 hat die Herabseßung des Grundkapitals um ahtunsiebenzig- tausend Reichsmark, mithin auf sieben- hundertse<hsunddreißigtausend Reichs Mart, 1 : siebenhundertse<sunddreißig Aktien zu je eintausend Reichsmark Aer- fallend, beshlossen. Die Herabseßung ist durchgeführt. Wilhelm Friedri< Mertens und Wilhelm Adolf Woldemar Mertens sind als Vorstandsmitglieder ausge|\<1ieden.

11, auf Blatt 26 731, betr. die Firma Mitteldeutsche Seifenverkaufs-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Beschluß der Gesellshafter vom 2, April 1934 im 8 1 abgeändert worden. Die Firma lautet künftig: Mitteldeutsche Seifenfabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

12, auf Blatt 273467 betr. die Firma Dr. Beyrih «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dr.-Jnaga. Rudolf Beyrih, Gustav Gräß und Traute led. Purrmann sind als Ge- schäftsführer ausgeschieden. Zum Liqui- dator ist der Wirtschaftsberater Hans- Erich Richter in Leipzig bestellt. Amtsgericht Leipzig, am 28. 5. 1934.

Limbach, Sachsen. [14530]

Auf Blatt 511 des hiesigen Handels- registers, die Firma Wilhelm Baus mann in Oberfrohna betr., ist heute eingetragen worden: Nachdem das Kons- kursverfahren na< Abschluß eines Zwangsvergleihs aufgehoben worden ist, haben die Gesellshafter die Fort- seßung der Gesellshaft beschlossen. Amtsgericht Limbach, Sa., 25. 5. 1934. Löwenberg, Schles, [14531]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 260 die Firma Wilhelm Thänert in Löwenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Thänert in Löwenberg eingetragen worden.

Amtsgeriht Löwenberg, Schles,

den 18. Mai 1934.

Mülheim, Ruhr. [14532]

Handelsregistereintragung bei der Firma „Erste Mülheimer Oelzentrale Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Mülheim-Ruhr: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 14..Mai

1934 ist die Gesellshaft aufgelöst. Déæ- —--

Steuer- und Buchsachverständige Fritz Schneiders in Mülheim-Ruhr is zum Liquidator bestellt. Amtsgeri<ht Mülheim-Ruhr, den 24. Mai 1934. München, [14533] I. Neu eingetragene Firmen.

1. Vertriebs-Gesellschaft Jng. J. Lerch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Sig München, Mathilden- straße 13. Der Gesellshaftsvertrag ist abgeshlossen am 1. August 1933 und 16. Mai 1934. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Vertrieb und Handel mit Waren verschiedener Art, insbeson- dere Radiogeräten, Phono- und Schall» platten, Fahrräder, sowie Zubehörteilen. Stammkapital: 20 000 RM. Sind meh- rere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt. Geschäftsführer: ¡Ja- kob Lerh, Fngenieur in München. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Der Ge- schäftsführer bringt zum Annahmewert von 1000 RM Einrichtungsgegenstände nach näherer Maßgabe des Gesellschafts» vertrags, die Gesellschafterin, die Fn- genieursfrau Frieda Lerh, zum Ans nahmewert von 3000 RM eine fällige Forderung gegen ihren Mann ein.

2. Nova-Technik Gesellschast mit beschränkter Haftung, Siß München, Freimannerstraße 227. Die Gesellschafts» vertrag ist abgeschlossen am 16. April 1934. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb tech- nischer Neuerungen, insbesondere für Kraftfahr- und Flugzeugindustrie. 7Fns- besondere ist die Gesellshaft berechtigt, zur gewerblichen Verwertung der von F. R. Dietrih angemeldeten oder ihm erteilten Patente und sonstigen Schuß- rechte, sofern solche der Gesellschaft von Herrn Dietri<h angeboten werden. Stammkapital: 20 000 RM. Sind meh- rere Geschäftsführer bestellt, ist jeder allein vertretungsberehtigt. Geschäfts führer: Friedrih Richard Dietrich, Fn- genieur in Pasing, Hans Kaiser, Ober- ingenieur, und Erich Heymann, Diplom- ingenieur in München. Die Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschafter Fried- rih Richard Dietrich bringt zum An- nahmewert von 10 000 RM ein die aus- hließlihe Vertriebslizenz für Deutsch- land (Alleinvertriebsreht) für setnen „Notek“ Zusabßscheinwerfer Patentan- meldung Hauptanmeldung Nr. D. 64 742 VIII e, 21 f, 1. Zusay D 65 049, TI. Zu- say D 65 186 und IIl. Zusaß D 65 233.

3. Steinharter & Co. Siß Mün- chen, Thierschstr. 31/II1 r. Offene Han- delsgesellschaft. Beginn: 1. April 1934. Großhandel mit Schneiderartikeln. Ge- sellshafter: Jakob Steinharter, Kauf- mann in München, und Salomon Stein- harter, Kaufmann in Hainsfarth.

4. Laboratorium Dr. Karl v. Stock- hausen, Siy München, Gänseliesel- straße. _ Jnhaber: Dr. Karl Frhr, v. Stockhausen, Oberingenieur in Muün- hen. Herstellung und Vertrieb phar-

mazeutischer Heilmittel.