1934 / 127 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 04 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

ZentralhandelS8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Montag, den 4. Juni

Vierte Beilage zum Neis: und Staatsauzeiger Nr. 127 vom 4, Juni 1934, S, S

[15422] Deutsche Nenteubank. Es April 1934, Aktiva

Belastung der Land- B A Bestaud an Nenten- briefen: Goldmark

600000000

Darlehen an das Reich

Dekungshypotheken für Osthilfe-Entshuldungs-

land, Landwirt, Rittergut Prussendorf bei ¡ [14399] Zörbig; Max Köster sen., Landwirt, Neuß | Durch Beschluß der E O der bei Wettin a. S.; Otto Jahn, Bauer, | Ed. Seiler, Pianofortefabrik Gesell-4 Zörbig; Willy Wallmann, Bankdirektor, | schaft mit beschränkter Haftung in Lieg- = | Dessau; Paul Nebel, Fabrikdirektor, Zör- | nig . vom 28. Mai 1934 ist das big; Heinrih Hamann, Bauer, Löbers- f Stainumkavital der Gesellschaft durch dorf bei Zörbig; Ernst Meißner, Landwirt, | Einziehung der von der Gesellshaft er- Löberiß bei Zörbig. worbenen eigenen Anteile um Reichs- Zörbig, im Mai 1934. mark 31 800 herabgeseßt worden. Die Zörbiger Vankverein von Schröter, | Gläubiger der Gesellshaft werden Körner & Comp. aufgefordert, sih bei ihr zu melden. Kommanditgesells<haft auf Aktien, | Liegniß, den 29. Mai 1934,

[14464], JunDdustrie-Baugesellschaft Centrum am Vülowpla4$ A,-=G., Verlin. Vilanz per 31. Dezember 1933.

Aktiva, | Terrainkonto . 187 908/70 Häuferkonto T 1 399 019/23 Debitorenkonto 65 653/80 Mobilienkonto 29 160/03 Postsche>konto 7414 Kasjakonto . « 104/77

14. Verschiedene

s Bekanntmachungen 115233] j

: Vekanntmachung, Bon der Firma Baß & Herz Fra furt a. M.,, ist bei uns der Antrag a

408 394 661 72 | Bulassung von 72 | "nom RM 24 900 000,— Stammatti,

Wiederzulassung gemäß 8 88 dez

1934

Nr. 127

int an jedem Wochentag abends. Bezugs- GrsGeint atlih 1,16 A etasließlich 0,30 ebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- ei der Anzeigenstelle 0,95 ÆKÆ monatlich.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm breiten Zeile 1,10 ÆK. Anzeigen

Jnhaltsübersicht,

attun 1. Handelsregister. 2, Güterre<htsregister.

S R Sp an its 271 Led E C A I R H O Po-BeTewrT ert E Tot E

2 E

E S ZER Ee Ta

Bankkonto « - 3 599/79 Häujexrkonto TI 4 939 573/05 Häujerkonto ITL 906 370/93 Verlust 1933 . 2 344/75

7 533 809/19

Passiva. | Aktienkapitalkonto « « 400 000|— METELUCLOUIO . Q 40 000!— Kreditorenkonto . + s 110 341/47 Alzepltoûto ces « 234 100/— Zinjsenrüdstellungskonto 1 520 40 Hypothekenkonto L 794 900|— Hypothekenkonto IL , 4 169 415 40 Hypothekenkonto IIT , 773. 200/— Reservektonto II s 1 008 548 97 Gewinnvortrag von 1932 1 782/95

7 533 809 19 Gewinn- uno Verlustkonto.

Soll. | Unkostenkonto . 26 611/45 Hausertragsfonto 14 958 31 Steuerkonto . « « 2 390 85 Sto L ¿4 20 850 15 Mobilienkonto « « 10 080/50 Hauskonto IIL. 7 654/27

82 545/53

Haben. | Gewinnvortrag von 1932 1 782/95 Rüc>kbuchung Häuserkonto T 659 40 Rückbuchung Häu}erkonto IIT | 1 44478 Pachtkonto E S OONI Hausexrtragskonto. «_« «. 121 869/76 Steitergutsheinkonto «8 236184 Verlust 1938 «234475 |

+— Gewinn 1932 , 1782,95 561 80 â J S 53

45:

82

E A

8. Kommanditgesell- schaften auf Aktien.

[14723]. Bilanz per 31. Dezember 1933.

Attiva. RM__ Se CHANO s 90 317/01 Guthaben bei Notenbanken | und Postsche>amt . . 32 069/13 Guthaben bei sonst. Banken 417 982/89 Eigene Wertpapiere: | Reichsanleihen und fest- verzinsliche Wertpap. , sonstige Aktien u, Anteile Wechselbestand Warenbestand in Zörbig, Niemberg und Könnern Debitoren in lfd. Rechnung Grundstücke, Gebäude, Speicheranlagen: in Zörbig, Niemberg und Könnern . , 185200,— F verkaufte Baustellen , 6966,15 : 178 233,85 und Speicher- neubau einschl. Juneneinricht. 22 306,11 200 539,96 Abschreibung 3039,96 Jnventar: in Zörbig, Niemberg und Könnern „- » 38900,— und Zugang 1 200,— 40 100,—

Abschreibung 11 100,—

20 909 10 12 596/50

188 831/43

| 128 841/53 1 593 902/72

197 500

29 000|— 271195031 ajsiva, Attientati N Reservefonds . Déllrederéesonos A Kreditoren in lfd. Re<hnung Spareinlagen: Kurzfristige Spareinulag. Langsfristige Spareinlag. Nicht erhobene Aktiendivid. Vortrag a. 1932 210132 Gewinn p. 1933 13 203 31

300 O0. 80 000|— 60 000

1 699 580/76

|

82 879/51 521 960/89 2 224/52

15 304/63 2711 950/31

Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1933.

Soll, RM (9

: : [1 Den [M

Steuern +0 R S 30 778/59

Geschäftsunkosten e le 153 668 79 Abschreibungen a. Gebäude |

„und Jnventar

Reingewinn

14 139/96 15 304/63 213 891/97 Waben | Geivinnvortrag aus 1932 2 101/32 Warengewinn abzüglich | Watten Gewinn aus Zinsen und Provi Li Effektengewinn . « «5 è

153 873 79

52 789/08

5 12778 213 891/97 , Der Aufsichtsrat seßt sich aus folgen- den Verren zujammen: Emil Paschlau Bauer, Cösseln bei Ostrau, Kreis Bitter- feld, Borsißender; Arno Teutschebein, Bauer, Köckern, Kreis Bitterfeld, stell-

{der Gesellschaft um RM 75 000,— her-

Zörbig. Der Aussichtsrat.

E. Paschlau, Vorsißender. Der persöulih haftende Gejsellshaftert F.- Friedel.

10. Gesellschaften m. b. Ÿ.

[14734] Durch Beschluß der Gesellshafter der Meßter-Filmton Gesellschaft mit be- \<hränkter Haftung zu Berlin vom 30, Mai 1934 ist das Stammkapital

abgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellshaft wer- den aufgefordert, sih bei ihr zu melden. Bérliu, den 31. Mai 1934, Der Geschäftsführer der Meßter- Filmton Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Ehrenhaft. [13844] Vekanntmachung. Die Johann A, v. Wülfing G. m. b. H. zu Berlin ist gemäß Beschluß der. Gesellshafterversammlung vom 18. Mai 1934 in Liquidation getreten. Gläubiger der Gesellshaft werden hier- mit aufgefordert, ihre Forderungen an- zumelden. Verlin, den 25. Mai 1934. Johann A. v. Wülfing G, m. b. H. Dr, Petersmann, Liquidator. [13219] Bekanntmachung. Die Firma Deutscher Hochjseerundfunk G. m, b, H., Hamburg, Ferdinandstr, 29, ist dur<h Beschluß der Gesellschafter vom 17, Mai 1934 aufgelöst worden. Zum Liquidator wurde der bisherige Ge- [häftsführer Heinrich Hemlep, Hamburg, Marienthalexr Str. 156, bestellt. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, ihre Ansprüche bei der Gesell- [haft oder dem Liquidator anzumelden. Deutscher Hochseerundfunk G. m. b, H. Der Liquidator: Hemle p.

[13220]

Die Efzet Film Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Berlin ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- sellschaft werden aufgefordert, sih bei mîr zu melden.

Berlin W 62, Kal>reuthstraße 2, den 29, März 1934.

Der Liquidator

Alfred Wll L

(14670] :

Die Verent «& Co

Stettin, ist aufgelöst:

werden aufgefordert,

melden.

Berent, Liquidator, Berlin, Golßstr.- 34.

[138221] :

Die Helios-Verlag G. m. b. H$H,, Münster i, W,, ist aufgelöst, Etivaige Gläubiger wollen si< an den unter- sertigten Liquidator wenden,

Fr. Bushman n, Roggenmarkt 16/17,

[13545] Die Firma Droga G. m. b. S. ist aufgelöst. Etwaige Gläubiger wollen nh bei dem unterzeichneten Liquidator melden. Dans Nau, Lübe>, Beckergrube 68.

[13546]

_ Die Adolf Bangel & Co. Gesell: schaft mit beschränkter Haftung in Frauffurt am Main ist aufgelöst. Vie Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden, Frankfurt a, M., Auf der Körner- wieje s, den 16, Mai 1934.

_ Der Liquidator:

Orb Hoffmann.

G. m. b. SH,, t: Gläubiger si< bei mix zu

[12035] Zu Mitgliedern des

si # Aufsiht8rats sind bestellt: fsicht8rats

: Bernhard Hübner, Lübe> Kronsforder Allee 33e Max Krauß Calw i./Württbg., Bahnhofstraße 49 und Friß Lappe, Bremen, Sielwall 67, Vremen, den 5. Mai 1934. Doboka Kaffee Juport G. m. b. H,., Bremen, Der Geschäftsführer,

,

[15230]

Die Döllinger Bergbaugesellshaft mit beshränkter Haftung, Döllingen b.Elster- werda in Berlin W 8, Jägerstr. 6, ist aufgelöst, Die Gläubiger der Gesell- [hast werden aufgefordert, sih bei ihr zu melden. j Berlin W 8,

26. Mai 1934,

Der Liquidator der Dölliuger Vergbaugesellschaft mit bes<ränkter Haftung iu Liquidation:

Jägerstr. 6, den

vertretender Vorsißender; Walther Haber-

Ed. Seiler Pianofortefabrikf G. m. Anton Düh, Geschäfts

b. S. führer.

schaften.

[14982]

E. G. m. b. H,, Spremb abends S Uhx, findet sn Lokal eine aufeerordeutliche versammlung mit ordnung statt:

Pa Q Ler

[15299]

Es wird hiermit zu der am 1934, vorm. „Herzog Christoph“, Stuttga ordeittlichen des Stuitgarter sparverbandes, e. G. m Stuttgart, Tübinger Str. 69

1, Sabungsänderungen, $8 16 und 17,

2, Beschlußfassung - über“ die bei-Kreditgewährung und

lehensbedingungen, 4, Verschiedenes. Dex Vorstand, Mühlhäuser. Bar

11. Genofsen-

Vaugenossenschaft Eintracht

Sonnabend, den 16. Juni 1934,

folgender Tages- 1, Auflösung der Genossenschaft,

Aufsichtsratsvorsißender.

10 Uhr, im Hospiz

stophstraße 11, stattfindenden außer: Generalversammlung Mobilien- Zweck: . b. S.,

gendex TageS8ordunung eingelalden:

($ 49 des Genossenschaftsgesebes). 8, Aenderung dex Spar- und Dar-

erg, L.

Winkler's General:

20. Juni

rt, Chri-

; mit fol- 25:8 /13,

Grenzen Auleihen

nebed>,

115421] Bayerischen Note

Aktiva, Goldbestand De>kungsfähige Devisen - - Wechsel und Sche>s « Deutsche Scheidemünzen Noten anderer Banken «_- Lombardforderungen « 5 Weilhabieel s Sonstige Aktiva - Passiva,

Nüklagen ooooo Betrag der umlaufenden Noten C 220 6 . Sonstige tägli fällige BVer- bindlichkeiten . « A Kündigungsfrist ge-

undene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva « « « ím Julande zahlbaren Wechseln mark 2 203 000,—,

[15423]

: Aktiva. Währungsreserven . . davon : Gold in Barren und Gold- münzen . « 26 984 328 Deckungsfähige Deviten » « 16 778 001 O L Schaßwechfel. der Freien Stadt Ua en N Lombärdforderungen . « « » « darunter Darlehen auf Schatz- wechsel der Freien Stadt Dánzig: . : , , 170000 Danziger Metallgeld « « « « Said D darunter für fremde NRech- d E 276201 Sonstige täglih fällige For- E Sonstige Forderungen mit Kdn ge t. e Va siva, Grundkapital Bol R ILOTCIVCTONDS e E Betrag der umlaufenden Noten 4 Sonstige täglih fällige Vers D d darunter Giroguthaben: a) Guthaben Danziger Be« hörden und Sparkassen 8 688 455 b) Guthaben aus- ländischer Be- hörden u.Noten- bnen s e ¿20D 891 c) private Gut- haben » » 5 4413331 Verbindlichkeiten in fremder G4 Soüstige Passipä> s 4 Danzig, den 1. Juni 1934. Bauk von Danzig.

Erlenbad,

13. Bankausweise.

Wochenübersicht der vom 30./31. Mai 1934. “e. o 6 80932 000,

203 000,— 58 588 000,—

Grundkapital e ooo) n 4 654 000,—

69 134 000,—

Ö 1 1 243 000

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

Ausweis der Bank von Dauzig vom 31. Mai 1934 in Danziger Gulden.

«o o 43 762 329

nbank NM

42 000,—

11 000,—

: Netchs-

178 381

3 810 922 2 776 207

16 956 30 000 7 500 000 4 009 698 0 706 065

3 673 889

2 762 704 31576

| Sonstige Wechsel u. She>8s 40 726 431,08

briefe gemäß $ 2 der

Gntschuldungsverorh-

nung vom 6. 2. 1932

167 190 760,— Davon für

Ausgabe y.-

elle

Gutschuld.-

briefen nicht

in Anspru

genomm.132 485-960, Kasse, Reichsbankgiro-,

Postsche>- und Bauk:

guthaben eo 00 5 154 700,56 MWeel Ti 2 300 500, Lombardkredite 30 200,— Sonstige Aktiva 38 863,20

Pasfiva. Grundkapital . , „, Umlaufende Renten-

bankscheine » . « s Umlaufende Rentenbriefe 44 % Osthilfe-Entschul-

dungsbriefe » «o Gewinnreserve »- « - Rückstellungen « « 5 4 492 189,69 Sonstige Passiva « 2 426 383,71

Giroverbindlihkeiten aus weiterbegebenen Wechseln 8 573 700,—.

, Nah Genehmigung der Bilanz dur die Generalversammlung ‘am - 17. April 1934 ist die Gewinnreserve zum Ausgleich der Gewinn- und. Verlustrehnung - um RNM 245 532,21 gekürzt worden.

43 %/% Osthilfe-Entschuldungs- RM briefe sind bisher . nom 102 086 600,— ausgegeben worden, von dénen—-v io e. ° y„ 07 381/800, getilgt wurden, so daß i _fi<h neh... «« nom. 84704 800,— im Umlauf befinden. E Berlin, den 2. Juni 1934,

84 704 800,—

2 000 000 000,—

408 894 662,— 5 500,—

84 704 800 427 679,24

[15420] / S Sächsische Bank zu Dresden. Wochenübersicht vom 31, Mai 1934, Aktiva. RM Goldbestand b Uq A 00 22 680 000,— Deckungsfähige Devisen « « : Deutsche Scheidemünzen » » - 203 390,64 Lombardforderungen « « « 2497 132,02 Wertpapiere ¿6 o » » 12256 617,49 Sonstige Aktiva! 5 « « » 29 539 792,39 Passiva, Grundkapital . « « « « «15 000.000,— Nücklagen . 20. 2 00.4 7 000 000,— Betrag der umlaufenden Noten s D 000 «-68 100 150,— Sonstige täglich fällige Ver- D n A2 488/07 Au eine Kündigungsfrist ge-* / bundene Verbindlichkeiten 16 693 225 59 Sonstige Passiva « « « « « 1 650 149,36 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Julande zahlbaren Wechseln: Neichs- mark 918 045,—, S C

[15419] S Stand der Vadischhen Bank am 31, Mai 1934. Aktiva. NM Goldbestand «“ «* «9°. « 8 778230,80 De>kungsfähige Devisen . * - —,— Sonstige Wechsel u. She>s 17 587 377,30 Deutsche Scheidemünzen « 9 889 (2 Noten anderer Banken 57.310 Lombardforderüngen .* „* “2237 299,10 Wertpapiere 0 o 0: <9 Ÿ 974 807,56 Sonstige A o e 27.573496 26 ajstva, Gb é Nü>lagein » « « «op... 0000000 Dividendenergänzungsfonds 1/000 000,— Betrag d. umlaufdn, Noten 18 339 350,— Sonstige tägli<h fällige Verbindlichkeiten . . 8371 080,33 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- Telten s t V 2714408153 Sonstige Passiva ««« 1563 897,88 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, ium Inlande zahlbaren Wechseln: Neichs- mnark 186 447/02.

Noten anderer Banken « « - 172 600,— f

Zörsengesebes infolge Kapitalhe,f sebung) 83 000 Stü> über N RM ‘300,—, Nr. 1—83 009 und nonîi. -RM 9100000 * ne) Stammaktien, 7000 Stü üho, nom. RM*-300,—, Nr. 83 001 big 90 000, der Portland-Cemenj, werke Heidelberg - Manuheim Stuttgart Aktiengesellschast zu Heidelberg N Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 31; Mai 1934 Zulassungsftelle an dexr Börse zu Frankfurt. a. M.

14981] Beamten-Pensionskasse des Vereuz Deutscher Haudels8müller V.V.a 6, Generalversammlung am Freitag den 22. Juni 1934, mittags 12 Uhr, im Sißungssaal der Kass, Tagesorduung: 1. Vorlegung deg Jahresberichts. 2. Vorlegung und Ge nehmigung des gJahresabs\c<hlusses, 3, Enklastung von Aufsichtsrat ud Vorstand. 4. Neuwahl des Aufsichts rats. 5, Vorlegung des Aufsichtsrats, beshlusses, betr. Aenderung von $ 18 Abs. 4 der Satzung vom T7. 2. 1934. Verslin-Charlottenburg, 31,5, 194 Der Aufsicht83rat. Behrns, Vorsivender.

[15300] Württembergischer Versicherungs: verein a. G., Stuttgart. Gemäß $ lil der Saßung wurde ant 30. Mai 1934 eine Neuwahl der Ab: geordneten vorgenommen. Als ge- wählt gelten im Wahlkörper 1 dit Herren: 1. Stö>erx, Heinrih, Bezirls direktor, Ulm a. D., 2, Kienzle, Jma- znuel, Rechtsanwalt, Ludwigsburg, B, Maier, Adolf, Werkmeister, Cann Îtatt, 4 Epplen, Ernst, Stouerassistent, Göppingen, 5. Ritter, Karl, Sattlew meiste®, Vaihingen, Enz; im Wahl körper 2 die Herren: 1. Schätte, Hei rih, Architekt, Stuttgart, 2. Pflug, Franz, Bankbeamter, Stuttgart; „int zahlkörper 3 die Herren: 1. Remppis, Martin, Pfarrer, Stuttgart, 2. Du Fulda, Herman, Rechtsanwalt, Stutk gart, 3. Ziegler, Wilhelm, Landesiwohl- ahrtspfarrer, Karlsruhe, 4, Stein- mann, Theodor, Kirchenxat, Karlsrulhe-

Rüppurr. Stuttgart, den 1. Junf 1934.

Die Wahlkommission! Jm Auftrag; Rechtsanwalt E, Minner, Vorfttender.

[15232] Der Aufsichtsrat unseres Vereins ‘set si< auf Grund dexr Wahlen vom 27, Mai 1934 wie folgt zusammen! Otto Franke, Schlosserobermeister, Prä sident des Reichsverbandes des deut- ive Schlosserhandwerks, Mitglied des Stadtverordnetenkollegiums und det Gewerbekammer zu Leipzig, 1. Vor- sivender, Paul Grimm, Fabrikank W.-Barmen, 2, Vorsißender, Rardolf Hadke, Bürgermeister, Leipzig, 3. Vor- sivender, R. Muhr, „Dipl.-Kaufmant, W.-Elberfeld, 4. Vorsißender, Walter Be>ker, Schneidermeister, W.-Barmet, Dr. Hallermann, Ministerialrat, Ge&- neralinspelteux des Reichsnährstandes, Bexliùi, Dr. jur, K. Höhn, Syndikus, Leipzig, Direktor M. Hoerner, Stutkt- gart, Frau Gertrud Klös, Hausfral, W.-Elbexfeld, Theodor Nietsche, Maler- obermeister, Stadtverordneter, Plaue, Dr. Rudolf Otto, Verlagsbuchhändler, Leipzig, Werner Pfeiffer, Schriftleiter, Berlin W 30, Mitglied des Führerratd des Reichsverbandes der deutschen Presse K. d. ö, R.,- Dr. Eivald Pistot- Sanitätsrat, W.-Barmen, Emil Pöni>e, Holzbildhauermeister, Leipzig, Reinke, Staatsrat, Reichsnährstand, Berlin, Hermann Seidel, Kaufmann, Leipzi Artur Schumeier, Abteilungsleiter der Reichsleitung der NSDAP., Berlitt, Ernst Hörner, Oberbiürgermeistet, Dresden. /

Leipziger Verein-Barmenia

Krankenversicherung für VBeamté, freie Berufe und Mittelstand a. Ge

Badische Bank.

[15231].

Tagesor zember 1933, a)’ Bericht des Vorständs. b) Bericht des Aufsichtsrats. o) Beschlußfassung über die Ge Saßungsänderüngen.

+ Verschiedenes. / Der Aufsichtsrat.

Dex Vorstaud.

Siering. Kammer,

Der Vorstand.

u)

VOHK Lebensversfi<herungsanstalt ostdeutsher Hand- werkskammèern V. a. G. zu Berlin.

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung. Am Donnerstag, dem 28. Juni 1934, mittags 12 Uhr, findet lit „Roten Saal“ der Kammersäle, Berlin SW 61, Teltower Straße 1—4, die diesjährigé ordentlihe Hauptversammlung statt.

dnung :

1, Niederschrift über die außerordentlihe Hauptversammlung vom 14, D 2. Geschäftsbericht für das Jahr 1933; ;

ivinnverteilung.

E Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. . Beratung und Beschlußfassung über eingehende Anträge,

Kuni, Vorsißender. i Roëhler;

abholer Berlin für

1. Handelsregister.

hen. [14823] Ag as Hande eger wœurde am Mai 1934 eingetragen: s : Mie Firma „Josef PVPüß‘“/ in Wür- selen und als deren Fnhaber der Kauf- mann Josef Püß daselbst. Der Katha- rina genannt Käthe Püß zu Würselen ist Einzelprokura erteilt. Ge- shäftszweig: Tabakwarengroßhandlung. Geschäftsräume: Bardenberger Straße r 56. D ->- 14 . e Firma „Josef Ketteniß““ in Aachen und als „deren Fnhaber der Kaufmann Josef Ketteniß, daselbst. Ge- chäftszweig: Butter-, Eier- und Käse- Groß- und Kleinhandlung. Geschäfts-

räume: Guaitastraße 1.

Bei der Kommanditgesellschaft „Aachener Mörtelwerk Frit Kloke“ in Aachen: Ehefrau Friy Kloke, Hed- wig geborene Mölich ist als persönlich astende Gesellschafterin aus der Gesell- haft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Friß Kloke zu Aachen als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Amtsgericht, 5, Aachen.

Allenstein, G ; ae Fn unser Handelsregister ist folgen- des eingetragen worden: Am 16. 5. 1934: B Nr. 3 bei der Firma Brauerei English Brunnen, Elbing, Zwéig- M Allenstein: Durch Gene- ralversamm E vom 80. 1. 1934 sind angekfauste Stammaktien im Nennbetrage von 120 000 “RM einge- ogen. Das Grundkapital ist dadurch itbgefelt und beträgt jeßt 1094 000 Reihsmaxk. Davon 14000 RM in alten Vorzugsaktien und 80 000 RM in neuen Namensvorzugsaktien. Ferner ist beschlossen, den âus dem bu<hmäßigen Gewinn der Aktieneinziehung gebildeten Reservefonds in Höhe. von 38 605,40 RM dur< Rü>stellungen aufzulösen, deren Einzelheiten der Vorstand im Einver- nehmen mit dem Aufsichtsratsvorsißen- den bestimmen soll. Am 18. 5. 1934: B Nr. 16 bei dex Firma Conrad Ta> U. Cie. G. m. b. H. in Allenstein: Walter Heiß ist niht mehr Geschäftsführer. Am 25. 9. 1934: A Nr. 773: Firma Adalbert Menzel, Allenstein, Fnhaber: Kaufmann Adalbert Menzel, Allenstein. Amtsgericht Allenstein.

Annaberg, Erzgeb, [14825]

Auf Blatt 1867 des hiesigen Handels- registers sind die Firma Schreiber & Kärbscher i. Liqu. in Annaberg und die Kaufleute Willy Walter Herrmann und Walter Paul Schmiedel, beide in Anna- berg, als Liquidatoren wieder eingetra- gen worden.

Amtsgericht Annaberg.

Aue, Erzgeb. ¿ [14826] om hiesigen Handelsregister ist ein- getragen worden: : Am 18, Mai 1934- auf Blatt 464, die Firma Paul Kay betr.: Die Firma ist erloschen. Am 25. Mai 1934 auf Blatt 692, die Firma Krupp-Dru>enmüller Gesell- shaft mit beshränkter Haftung in Aue (Sa.), Zweigniederlassung, betreffend: Der Kaufmann Hans Reum in Aue ist zum Prokuristen der Gesellschaft für den Vetrieb der Zweigniederlassung in Aue (Sa.) bestellt worden. Er vertritt die Gesellshaft gemeinsam mit einem Ge- schäftsführer. : Am 28. Mai 1934 auf Blatt 473, die Firma Vereinigte E Ak- tiengesellshaft in Aue betr.: a) der Ge- sellchaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16. Mai 1934 insihtlih den die Verwaltung und Ge- hâftsführung, den Vorstand und den Aufsichtsrat betreffenden Bestimmungen abgeändert worden; þ) die C wird vertreten; 1. dur< das erste Vor- standsmitglied, dem das Recht der [lleinvertretung zusteht; 2. dur< das öreite Vorstandsmitglied und ein stell- bertretendens Vorstandsmitglied, oder durh das zweite Vorstandsmitglied und einen Prokuristen, oder dur<h zwei stell- vertretende Vorstandsmitglieder oder durh ein stellvertretendes Vorstands- mitglied und einen Prokuristen. c) Herr veneraldirektor Magnus Weigel in Aue erstes Vorstandsmitglied, Herr abrikdirektor Richard Böhm in Al- frnau ist als zweites Vorstandsmitglied

bestellt worden.

Amtsgericht Aue.

e Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Ms Ibstabholer die Anzeigenstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben.

Bad Oeynhausen, [14827]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der Firma „Heinrih Droste und Friedrich Ottensmeyer in Liqui- dation“ zu Melbergen (Nr. 133 d. Reg.) eingetragen: Die Liquidation ist be- endet. Die Firma ist erloschen.

Bad Oeynhausen, 28. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Balve. ; [14828] «Jn unser Handelsregister A V heute unter Nv. 42 die offene Handelsgesell- D in Firma Gebr, Erner in Allen- orf eingetragen. Gesellschafter sind die Kaufleute Josef und Fohannes Erner, Allendorf. Die. Gesellshaft hat am 1. Fanuar 1932 begonnen. Balve, den 26. Mai 1934. Das Amtsgericht.

Bergen, Kr. Hanau. [14829] H.-R. A Nr. 11, Leopold Hirs, offene Handelsgesellschaft, Bergen: Die Firma 1st erloschen. Bergen, Kr. Hanau, 30. Mai 1934. Amtsgericht.

Berlin-Charlottenburg. [14830] Im Handelsregister B ist heute ein- getragen: Nr. 20 Gesellschaft für elef- trische Unternehmungen Ludw. Loewe «& Co. Aktiengesellschaft: Die Prokura für Max Prodöhl ist er- loshen. Nr. 90 Berliner Holz-Kon- tor Aktiengesellschaft: Die Prokura für Georg Grave ist exloshen. Der Prokurist Kliem wohnt jeßt in Oder- berg (Mark). Nr. 24 551 „Artemis“ Grundftücks - Verwaltungs- und Verwertungs8-Aktiengesellschaft: Dr. Alfred Quade ist niht mehr Vorstand. Kurt Gutzeit, Kaufmann, Berlin-Wil- mersdorf, ist zum Vorstand bestellt. - Nr. 28276 Aktiengesellschast für Zünudholzvertrieb: Der Gesellschafts- vertrag ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 9. Mai 1934 ge- ändert in 8.7 leßter Absaß: Paul Tils ist niht mehr Vorstand. Zum Vorstand ist bestellt: kaufmännischer Angestellter Hans Kröger in Berlin-Südende. Die Prokura für Bruno Zühlke * ist er- loshen. Nr. 31 089 Bellevue Gara- genbau- und Vermietuúgs-Aktien- gesellschaft: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. April 1934 geändert in 8 1 und 2, Die Firma lautet jeßt: „„Bellevue‘““ Grundstücks - Aktienge- sellschaft: Gegenstand des Unterneh- mens ist jeßt Erwerb, Verwaltung und Verwertung der zu Berlin SW, Linden- straße 89/20 und Markgrafenstaße 1/2 belegenen Grundstücke. BVerlin-Charlottenburg, 28. 5. 1934. Amtsger. Charlottenburg. Abt. 89a.

Berlin-Charlottenburg. [14831] Jm Handelsregister B_ ist heute ein- getragen: Nr. 23086 Kaiser - Keller Aktiengesellschaft: Kaufmann Hans Ernst Hoesh in Berlin ist zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Prokurist: Georg Boscher“ in * Berlin. Er vertritt die Gesellschaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied. Die Pro- kura des Ernst Hoesch ist erloshen. Nr. 40 003 Tattersall am Reichs- fanzlerplaß Aktiengesellschaft: Die Firma ist erloschen. Berlin-Charlottenburg, 28. 5. 1934. Amtsger. Charlottenburg. Abt. 89b.

Berlin-Charlottenburg. [14834]

Jn das Handelsregister. B des unter- zeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 13 363 Eisen-Export- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Kurt Cron in Köpeni> ist Prokura erteilt derart, daß er berechtigt ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder mit éinem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nt. 18 591 Max Cochius, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung: Dem Her- bert Proemel in Berlin und dem Bruno Fraulob in Berlin ist Prokura erteilt derart, daß ein jeder von ihnen be- rechtigt ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Bei Nr. 24794 Holsfteinische- straße 51 Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Emil von Stryk ist nicht mehx Geschäftsführer. Kaufmann Eduard von Dellingshausen in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 34287 Berlin - Neinictendorfer Brotfabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Robert Engel ist niht mehr Geschäftsführer. Bä>ker Karl Höpfner in Berlin-Reini>kendorf ist zum

nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete

Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein-

rü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen fein.

O

weiteren Geshäftsführer bestellt. Bei Nx. 37527 Erich Brück, Buchhand- lung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Frieda Andermann geb. Rosensto> ist verstorben und daher nicht mehr Geschäftsführerin. Bei Nr. 47192 Brauerciverwaltung Gesell: schaft mit beschränkter Haftung: Brauerei-Jngenieux Josef Kurzaj in Berlin-Schöneberg ist zum weiteren Ge- [häftsführer bestellt. Bei Nr. 47619 Dr. Wilhelm Glaß Verlag Gesell- schaft mit beschränkter Hastung: Laut Beschluß vom 3, Mai 1934 ist der Gesellschaftsvertrag bezügl. des $ 5 (Vertretung) und $ 6 (Geschäftsjahr) abgeändert, Verlagsbuchhändler Kon/sul Hans Dexlien, Berlin-Charlottenburg, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Die Gesellshaft wird dur<h einen oder more Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver- tritt jeder die Gesellschaft für si< allein. Nachstehende Firmen sind erloschen: Nr. 34081 Gulliver Film GmbH. Nr. 34256 Vaumgarth «& Pfeifer GmbHS. Nr, 38352 Deuts<h-Atlan- tische Automobil-Gesellschaft mbH. Nr. 41 397 Automat GmbH. Nr. 44 996 Erdmann «& Fröhlich GmbH,

Berlin-Charlottenburg, 28. 5. 1934. Amtsgericht Charlottenburg. Abt. 92.

Berlin-Charlottenburg. [14835]

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 49058. Volksschreib- maschinen - Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Handel mit Schreibmaschinen, insbesondere Vertrieb einer zum Massenabsay geeigneten, sich in besonders niedrigen Preisgrenzen haltenden Volksschreïibmaschine. Stamm- fapitàal: 100 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Eduard Lucas, Berlin, Kauf- mann Dr. Eduard Boot, Zella-Mehlis. Kaufmann Erwin Deute, Berlin, hat Gesamtprokura, Er vertritt die Gesell- haft gemeinsam mit einem Geschäfts- führer oder mit einem anderen Profku- risten. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 9. Mai 1934 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so ist zur Vertretung der. Gesellschaft jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem Proku- risten berechtigt. Als nicht eingetragen wird no< veröffentliht: Bekannt- machungen der Gefellshaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 39583 Wasser- und Lusft- Fahrzeug-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Durh Gesellschafter- bes<hluß vom 4. Mai 1934 ist die Ge- sells<haft aufgelöst. Zu Liquidatoren sind der bisherige Geschäftsführer und Major a. D. Richard von Kehler, Brelin-Grunetwald, bestellt. Jeder von ihnen hat Alleinvertretungsre<ht. Bei Nr. 42 056 Verlag für Kulturpolitik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 19. März 1934 ist dex Gesellshaftsvertrag bezügl. 8 7 (Vertretung) abgeändert. Beim Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer wird die Gesellshaft dux< zwei Ge- schäftsführer oder, falls au< Proku- risten bestellt sind, dur< einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen vertreten. Zum weiteren Geschäftsführer ist Kauf- mann Friy Pauli, Charlottenburg, be- stellt. Er hat Alleinvertretungsrecht und ist von den Beschränkungen des 8 1831 B. G.-B. befreit. Bei Nr. 46 671 Schwarz «& Fröhlich Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 21. Februar 1933 ist der Gesell|<haftsvertrag bezügl. des Stammkapitals und dex Geschäftsanteile abgeändert. Das Stammkapital ist um 40 000 RM auf 60 000 RM herabgeseßt. Bei Nr. 48960 Mitteldeutsche VBakterin-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Laut Beschluß vom 11. Mai 1934 ist der Gesellschaftsver- trag in $ 1 (Siß) abgeändert. Der Sit der Gejellshaft ist nah Magdeburg verlegt.

Beclin-Charlottenburg, 28. 5. 1934. Amtsgericht Charlottenburg. Abt. 93.

Berlin-Charlottenbursg. [14832]

Jn das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gertchts ist heute eingetragen worden: Nr. 79 495. Paul Eberhardt, Berlin, wohin die Nie- derlassung von Leipzig verlegt ist. Fn- haberin: Marie Elisabeth T geb. Kuppermann, verwitwete

auf-

3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister.

5. Musterregister. 6, Urheberrehtseintrags-

rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. 8. Verschiedenes.

frau, Berlin. Nr. 79496. Franz Eisenhuber, Berlin. Fnhaber: Franz Eisenhuber, Kaufmann, Berlin. Nr. 79 497. Dora Grünwurzel, Berlin. Jnhaberin: Dora Grünwurzel geb. v Nwentarz, verehel. Kauffrau, Berlin. Nr. 79 498. Walter Böhm Kasino- betrieb, Berlin. Fnhaber: Walter Böhm, Restaurationsinhaber, Berlin. Nr. 79499. Walter Blaser, Verlin. Inhaber: Walter Blaser, Kaufmann, Berlin. Nr. 79 500. Josef Jacobowigs, Berlin. Fnhaber: Josef Jacobowiß, Kaufmann, Berlin. —ML. 79 505. Albert Hennig, Berlin. JFnhaber: Albert Hennig, Kaufmann, Berlin. Nr. 79506. Walter Hennings Zentralheizungs8- und Apparatebau, Verlin. Fnhaber: Wal- ter Hennings, Kaufmann, Berlin. Nr. 79507. Hans-Erich Fähndrich Kaffee-Großhandlung, Berlin. Fn- haber: Hans-Erih Fähndrih, Kauf- mann, Berlin... Bei Nr. 66 681, W. Kühne & Co.: Dem Ernst Schlimme, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 77 502, Siegfried Hamburger: FJn- haber jeßt: Erich Hamburger, Kauf- mann, Berlin. Erloschen: Nr. 6995, VBrydges «& Co. Nr. 49592, Deutscher Export- und Reise-Verlag Paul Ritter. Nr. 59683, Simon Goldner.

VBerlin-Charlottenburg, 29. 5. 1934. Amtsgericht Charlottenburg. Abt. 90.

Berlin-Charlottenburg. [14833] In das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 79501 Paul Richter, Brennholzhandlung, Verlin. Jnhaber: Paul Richter, Kaufmann, Berlin. Nr. 79 502 Mär- kisches Versandhaus Otto Schulz, Verlin. Fnhaber Otto Schulz, Kauf- mann, Berlin. Nr. 79503 Bruno Männich Tabakwaren - Großhand- lung, Berlin. Inhaber: Bruno Männich, Kaufmann, Berlin. Nr. 79 504 „Werba“ Vertrieb von Le- bens8mitteln und Bauernprodufkten Karl Eckhardt, Berlin. Jnhaber: Karl Eckhardt, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 47353 Gebrüder Lay Zweig: niederlassung Berlin: Vier Kommans- ditisten sind aus der Gesellshaft aus- aeshieden. Erloschen: “Nr. 837893 Friß Markiewicz, Nr. 60 255 Poehn «& Co. und Nr. 75 916 Löw «& Co. Berlin-Charlottenburg, 29. 5. 1934. Amtsgeviht Charlottenburg. Abt. 91.

Braunsechweig. [14836]

In das Handelsregister ist am 29. Mai 1934 eingetragen die neue Firma Braunschweigishe Konserven- fabrik Wilhelm Freimann u. Co., Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung. Siß: Braunshweig. Der Gesellschaftsver- trag ist errihtet am 27. April. 1934. Gegenstand des Unternehmens ist die Pachtung bzw. pahtweise Fortführung des Geschäftsbetriebes der Braun- shweigishen Konservenfabrik Wilhelm Freimann u. Co. Kommanditgesell- schaft in Braunschweig mit Firma und der spätere käuflihe Erwerb dieses Ge- chäfts nebst Firma. Geschäftsführer: Kaufmann Benno Wolff-Limper in Braunschweig. Die Gesellshaft wird, wenn sie nur einen Geschäftsführer hat, dur<h diesen vertreten; sind mehrere

-Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die

Vertretung durh zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen oder gemeinschaftli<h dur< zwei Prokuristen. Stammkapital: 20000 RM. em Kaufmann Heinrih Ellrott und dem Fräulein Margarete Rohde, beide in Braunschweig, i}stt derart Gesamtprokura erteilt, daß sie je in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertre- tung befugt sind. Als nicht einge- tragen wird veröffentliht: Die Be- kanntmahungen der Gesellshaft er- folgen dur< den Deutschen Reichs- anzeiger. Amtsgeriht Braunschweig.

Bünde, Westf. [14837]

Fn unser Handelsregister ist einge- tragen worden:

Abteilung A: Nr. 683 am 2. 5. 1934 bei der Firma Spengemann & Co,., Stift Quernheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Spengemann jun. in Stift Quernheim ist erloschen.

Nr. 645 am 3,5. 1934 bei der Firma August Althoff, Hüffen: Das Hanu-

delsgeshäft mit dem Reht auf Forts führung der Firma ist auf den Kauf- mann August Althoff in Hüffen übers gegangen.

Nr. 325 am 12, 5. 1934 bei der Firma Georg Groth & Co. Bünde: Die Firma ist erloshen. Die Prokura des Kaufmanns Rudolf Blumenau ist er- loschen.

Nr. 539 am 19. 5. 1934 bei der Firma Carl Pollner & Sohn, Bünde: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Drehsler Otto Pollner ist alloiniger JFnhaber der Firma. _Nr. 519 am 24. 5. 1934 bei der Firma Gebrüder Gläsfer, Hunnebro>: Der Viehhändler Caspar Gläsker ist dur<h Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Viehhändler Hugo Gläskex in Hüffen und Richard Gläsker in Süd- lengern sind als persönlih haftende Ge- sellshafter in die Gesellshaft einge- treten.

Bünde, den 29. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Bunzlau. [14838] Im Handelsregister Abt. B Nr. 37, betreffend die Firma J. G. Wieder mann, Hermanns- und Friedrihshütte Aktiengesells<haft Gremsdorf, ist heute eingetragen worden, daß dur<h Beschluß der Generalversammlung vom- 16. Mai 1934 $ 8 Abs 2 und 3 des G-esell- shaftsvertrags (Vergütung des Auf- sichtsrats) geändert ift. Amtsgericht Bunzlau, 24, Mai 1934.

Burgdorf, Hann. [14840] Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 320 die Firma Amanda Kleiber, Sehnde, Jnh. Ehefrau Amanda Kleiber in Sehnde, eingetragen worden. Amtsgericht Burgdorf i. H., den“ 28. Mai 1934. Cosel, O. S. [14841] Bekanntmachung.

Die im Handelsregister Abt. A unter Nr. 255 eingetragene Firma H. Wil- czeïks Nachfg., Fnhaber Paul Gollasch, Cosel, O, S., ist erloschen.

Amtsgericht Cosel, O. S., 24. 5. 1934. Cosel, O. S. [14842] Bekanntmachung.

Im Handelsregister A Nr. 310 ist heute die Firma M. Friedmann, Manufaktur-, Modewaren-, Damen- konfektion- und Damenhüte-Geschäft, und als deren Fnhaber Moriy Fried=- mann, Kaufmann in Cosel, einges-

tragen. Cosel, O. S., den 24. Mai 1934, Amtsgericht.

Damme, [14843] «Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 54, betr. die Firma F. v. Wahlde in Steinfeld, ist heute folgendes einge=- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Damme 29. Mai 1934.

Detmold. [14844] «Fn das Handelsregister A Nr. 483 Wilhelm Warrentrup tn Detmold ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Detmold, den 23. Mai 1934. Das Amtsgericht. I.

Dippoldiswalde. [14845]

Auf Blatt 353 des hiesigen Handels=2 registers ist heute die Firma Johannes Mühle, Fouragehandel in Hö>ken- dorf, und als ihr Fnhaber der Kauf- mann Johannes Karl Hermann Mühle in Höckendorf eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Getreide, Futter, Düngemitteln, Mehl, Sämereien und Kohlen.

Amtsgericht Dippoldiswalde, am 29. Mai 1934.

Dresden. _ [14846]

Auf. Blatt 23153 des Handels=- registers ist heute die Alfred PapsS- Sees Geselischaft mit beschränkter Haftung mit dem Sib in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Mat 1934 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Großhandel mit elektris<hen Artikeln, Metallwaren und verwandten Artikeln. Das Stamm- kapital beträgt fünfundzwanzigtausend Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts=- führer bestellt, so wird die Gesellshaft dur<h zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Zum Ge-=- Ct Pa ist bestellt der Kaufmann Alfred Papsdorf in Dresden. Weiter