1934 / 130 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 07 Jun 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs» und Staatsanzeiger Nr. 130 vom 7, Juni 1934, S. 4

—,

Beschluß dey

u festgesezi L 18 gelebt i

ternehmeng ¿vorde

15, Dezember 1933 geändert. Der Ge- genstand des Unternehmens wird wie folgt ergänzt: 4. der gemeinsame Be- zug landwirtshaftlicher Bedarfsstoffe. Amtsgericht Jüterbog.

Montabaur. [15557]

Genossenschaftsregister Nr. 61. Bauernkasse Heilberscheid e. G. m. b. H. in Heilberscheid: Die Genossenschaft ist durh Beschluß der Generalversamm- lungen vom 11. Dezember und 31. De-

Gnadenfeld. __ [15541]

Jn dem hiesigen Genossen|hafts- register ist bei der unter Nr. 46 einge- tragenen Elektrizitätsgenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- ‘ter Haftpflicht in Heinrichsdorf, Kreis

\chränkter Haftpflicht in Weser: münde“ lautet. Jn der gleihen Ver- sammlung ist der § 13 der Saßung (Vertreterversammlung)) hinsichtlich der Vertreter für Helgoland geändert worden.

Bremerhaven, den 30, Mai 1934.

tragen worden: Durch

Generalversammlung vom ist die Saßung ne Gegenstand des Un trieb einer genossenshaftlichen S

Sentralhandel8registerbeilage

s: Bos

Das Amtsgericht.

Riüitzow.

lehnsfasse Klein-Sien, e. G. m. b. H,, eingetragen: Nach dem in der General- versammlung vom 18. März 1934 be- \chlossenen neuen Statut ist Gegenstand des Unternehmens derx Vetrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zux Förderung des Sparsinns, 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug schaftliher Bedarfsartikel und landwirtschaftliher Erzeugnisse, 3. Förderung der Maschinenbenußung. Bütow, den 29. Mai 1934. Meckl. Amtsgericht.

Cosel, O. S, Bekanntmachung. Fn unserxr Genossenschaftsregister ist am 16. Mai 1934 bei Nr. 7, Rokitscher Svar- und Darlehnskassenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränk- tex Haftpflicht, folgendes eingetragen worden: Durch vom 20, schaft mit

Absa B zur

[15535]

Generalversammlungasbes{luß i 1934 ist die Genofssen- der Spaxr- und Darlehnskaise e V. m: 9. Q. in Lentalt 18 Cel (Gn.-Rea. Nr. 80), als übernehmende Genossenshafît vers{hmolzen worden. Amtsgericht Cosel, O. S

Erfurt. [15536]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 167 die Genossenschaft unter “der Firma „Ein- und Verkaufs- genossenschaft des Einzelhandels mit Ta- bakwaren, eingetragene Genossenscaft mit be’hränkter Haftpflicht“ in Erf"»t eingetraaen worden. Das Statut ift am 19, Februar und 5. Mai 1934 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinsame Einkauf der zum Betrieb eines Geschäfts der Tabak- warenbranche erforderlihen Waren so- wie Haltung von Fabriklögern- der Branche und Abgabe dieser Waren an Genossen und Interessenten, die der Genossenschaft angenehm sind.

Erfurt, den 1: Juni 1934.

Das Amts3geriht. Abt. 14.

Erkelenz. [15537]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 53 die Genossenschaft unter der ‘Firma „Landwirtschaftliche Waren- u. Kreditgenossenshaft Erke- lenz, eingetragene Genossenschaft mit beihränfkter Haftpflicht“, mit dem Sig in Erkelèñz eingetragen worden. Das Statut ist am 29. April 1934 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und - Darlehns- kasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns, 2. zur Pflege des Waren- verkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Bedar*sartikel und Absaß landwirt- [chaftlicher Erzeugnisse).

Erkelenz, den 1. Juni 1934.

Amtsgericht,

EFssen, Ruhr. [15538]

n das Genossenschaftsregister ist am 26. Mai 1934 zu Nr. 6, betr, die. Ge- nossen'chaft Vereinigte Spar- und Bau- Genossenshaft eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht, Essen, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung (Vêrtreterver- jammlung) vom 3. Mai 1934 ist das Statut geandert.

Amtsgericht Essen.

Fischhausen. [15539] Jn unser Genossenschaftsregister ist am 11. Mai 1934 eingetragen worden: Bei Nr. 12, Neukuhrener Spar- und Darlehnskassenverein a Grm ut D: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vont 6. März 1934 aufgelöst. - Sie hat sich mit dem Lorenzer Darlehnskassenverein, e.” G. m. u. -H,, - vershmolzen..- Bei Nr. 7, - St.… Lorenzer Darlehnskassen- verein e. G. m. u. H.:- Der St. Loren- zer Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H. zu St. Lorenz hat sich mit dem Neukuhrener Spar- und Darlehnskassen- verein, e. G. m. u. H. zu Neukuhren vershmolzen, wobei die. Genossenschaft in St. Lorenz die übernehmende und die Genossenschaft in Neukuhren - die aufgelöste Genossenschaft im Sinne des Ge'ebes ist, j Amtsgericht Fishhausen, 14. Mai 1934, Gera. Genossenschaftsregister. [15540] Unter Nr. 80 haben wir heute die Geraer Kreis - Viehverwertungsge- nossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpfliht, mit dem S1 in (Vera, eingetragen. Die Saßzung ist am 11, Mai 1934 errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist die möglichst hohe Verwertung der in den Wirtschaften der Mitglieder gezüchteten und gemästeten Tiere durch kommis- sionsweisen Verkauf, durch Sammeln der einzelnen Stücke, durch Aufsuchen

(- Sl,

[15534] Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Spar- und Dar-

_— B.,

Coséh. O, folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Fe- bruar 1934 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liquidatoren. Amtsgericht Gnadenfeld, 14. April 1934.

Gnadenfeld. [15542]

n dem hiesigen Genossenschafts- register ist bei dem unter Nx. 14 einge- tragenen Borislawißer Spar- und Dar- lehnsfassenverein, eingetragene Genos- senschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Borislawiß, Kreis Cosel, O. S., fol- gendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1954 aufgelöst. Liquidatoren sind Dr. Reinhold Teicher, Oppeln, Geschäfts- führer Konrad Stenzel, Oppeln, und Landwirt Robert Goldmann, Bori- slawig. Amtsgericht Gnadenfeld, 25. April 1934.

_— A

e

Grevesmühlen. [15543] Genossenschaftsregistereintrag vom 1, Juni 1934 zu Nr. 65, Eierverwer- tungsgenossenshaft Grevesmühlen und Umgegénd, e. G. m. b. H. zu Greves- mühlen: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ift beendet.

Amisgeriht Grevesmühlen i. Mecklb.

Hagenow, Meeclilhb, [15544] Fn das Genossenschaftsregister der Elektrizitäts- und Maschinengenossen- schaft Strohkirchen, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist heute folgendes eingetragen:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Fe- bruar 1934 aufgelöst,

Hagenow, den 11. Mai 1934, Melenbg. Amtsgericht. Heidelberg. [15545] Genossenschaftsregister Bd. 1 O.-Z. 51 zur Firma Landwikt\chaftlicher Bezugs- & Absaßverein Müenloch eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliht in Mückenloch: Durch General- versammlungsbeshluß vom 29, April 1934 ist ‘der Gegenstand des Unterneh- mens in § 2 des Statuts dahin er- weitert: Die Milcherfassung auf ge- meinschaftlihe Rehnung und Gefahr.

Heidelberg, den 1. Funi 1934.

Amtsgericht.

Hessisch Lichtenau. [15546] Im - hiesigen - Genossenschaftsregister ist am 31, Mai 1934 unter Nr. 13 die Genossenschaft unter der Firma „Milch- absaßgenossenshaft Hessisch Lichtenau, eingetragene . Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“, mit dem. Siß in Hess. Lichtenau eingetragen worden. Statut vom 27. April 1934. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirt- schaft gewonnenen Milch auf gemein- schaftlihe Rehnung und Gefahr. Amtsgericht Hess. Lichtenau.

Hildburghausen. [15547] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 29 die Genossenschaft unter der Firma Kreis-Viehverwer- tungsgenossenschaft Hildburghausen, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Hildburghausen, eingetragen worden. Die Satzung ist am 15. Mai 1934 festgestellt, Gegenstand des Unter- nehmens ist die möglichst hohe Verwer- tung der in den Wirtschaften der Mit- glieder gezüchteten oder gemästeten Tiere durch fkommissionsweisen Ver- fauf, durch Sammeln dexr einzelnen Stücke, durch Aufsuchen geeigneter Ab- saßgebiete und durch Erzielung günsti- ger Verkaufsbedingungen. Hildburghausen, den 31. Mai 1934, Thür. Amtsgericht. HWirschhorn, Neckar. [15548] Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen: Das Statut vom 2. Dezember 1933 - der „Milch- absaßgenossenshaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht“, mit. dem Siy zu Rothenberg. Gegenstand- des - Unternehmens: ge- meinschaftlihe Verwertung der Milch. Hirschhorn, den 26. Mai 1934. Hessishes Amtsgericht.

Jever. [15549] _In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 20 bei der Spar- und Dar- lehnsfasse, e. G. m. u. H., in Sillenstede eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 16, Mai 1934 sind dér § 14 Ziffer 6 des Statuts (unbeschränkte Haftpflicht) und der § 35 Ziffer 15 des Statuts abgeändert.

Jever, 30, Mai 1934.

Amtsgericht.

Jüterbog, i [15550]

K aiserslautern, [15551] I. Betreff: „Milchabsabgenossenschaft Gehrweiler und Umgebung, e. G. m. b, H“, Siß in Gehrweiler: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 4, Mai 1934 ist das Statut geändert durch Annahme eines neuen, von diesem Tage datierten Statuts. Die Firma lautet jeßt: „Milchlieferungs- genossenshaft Gehrweiler, e. G. m, R [T. Betreff: „Milchabsabgenossenschaft Nußbach und Umgebung, e, G. m. b. H.“, Siy in Nußbah: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 3, Mai 1934 ist das Statut geändert durch Annahme eines * neuen, von diesem Tage datierten Statuts. Die Firma lautet jeßt: „Milchlieferungs- genossenschaft Nußbach, e. G. m. b. H.“ Bei beiden Genossenschaften is Ge- genstand des Unternehmens die Ver- wertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Die Genossenschaft beshränkt ihren Ge- schäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- glieder. Kaiserslautern, 28. Mai 1934. Amtsgeriht Registergericht. K aiserslautern. [15552] I. Betreff: Die Genössenshaft Firma „Spar- und DaLtlehnskasse, e. G. m. it, O Sib n Oberlt Salt Durch Beshluß der Generalversamm- lung vom 15. April 1934 ist das Statut geändert durch Annahme eines neuen, von diesem Tage datierten Statuts. Die Firma lautet jeßt „Svyar- u. Dar- lehenskasse, e. G. m. u. H. in Ober- Ge F Sal / 11. Betreff: Die Genossenschaft Firma „Trippstadter Darlehnskassen - Verein, G m l O7 Si m Telphed

Ci Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. April 1934 ist“das Statut geändert durch Annahme eines neuen, von diesem Tage datierten Statuts. Die Firma lautet jeßt: „Spar- und Darlehnskassen-Verein, e. G. m. u. H, zu Trippstadt“. Bei beiden Genossenschaften is jeßt der Gegenstand des Unternehmens der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditver- kehrs und zur Förderung des Spar- sinns; 2, zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftliher Bedarfs- artifel und Absay landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenußung. Die Genossenschaft beschränkt ihren Geschäftsbetrieb auf dên Kreis ihrer Mitglieder. Die Genossen- shaft will in erster Linie durch ihre geshäftlihen Einrichtungen die wirt- [haftlich Schwachen stärken und das geistige und sittlihe Wohl der Genossen fördern nah dem Grundsaß: „Gemein- nuß geht vor Eigennugß“. Kaiserslautern, 28. Mai 1934. Amktsgeriht Registergericht,

Limburg, Lahn. [15553] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 46 a die Genossenschaft unter der Firma „Milchabsaßgenossen- schaft“ e. G. m. b. H. zu Niederbrechen eingetragen worden. Das Statut ist am 25. Januar 19834 festgestellt. Zweck des Unternehmens ist die gemeinschaftliche Verwertung der Milch. Limburg, Lahn, den 20. April 1934. Das Amtsgericht.

Luckau, Lausitz. [15554] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 16, betr. „Spar- und Dar- lehnsfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Drahns- dorf“, eingetragen worden: Durch Be- [chluß der Generalversammlung vom 16. Dezember 1933 ist die Firma ge- ändert ‘in: Spar- und Darlehnskasse Drahnsdorf: eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpfliht. Die Genossenschaft hat ihren Siß in Berlin, Im Zusammenhang mit der Ver- legung des Sitzes. der Genossenschaft wird § 1 des Statuts durch Abjay 3 wie folgt ergänzt: Generalversamms- lungen finden nur in Drahnsdorf statt. Luckau, N. L., den 1. Juni 1934.

Amtsgericht, Medingen. [15555] Vekanntmachung. In das Genossenschaftsregister Nr. 5 der Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H., zu Altenmedingen- ist heute fol- gendes eingetragen worden: An die Stelle des Statuts vom 10. Januar 1898 i} ein neues Statut getreten, welches durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 18, März 1934 geneh- migt ist. Medingen, den 25. Mai 1934,

Das Amtsgericht.

Meissen,

[15556] Im Genossenschaftsregistex ist E auf Blatt 2, betr. die Firma Konsum- verein Meißen, eingetragene Ge:

zember 1933 aufgelöst.

München.

1. Darlehensfka Sölb eingetragene mit unbeschränkter Haftpflicht. Raisting. Die Firma lautet nun: Spar- und Darlehenskassenverein Naistiug-Sölb eingetragene Genosf- senschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht. ? E

2. _ Milchverwertungs - Genossen- schaft Taufkirchen a. Vils, Oby. uud Umgebung eingetragene Genoßîsen- schaft mit unbeschränkter Hasft- pflicht. Siß Tauffkirhèn. Gegenstand des Unternehmens isst nun: 1. die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung- und Gefahr; 2. die Versor- gung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behandlung und Beförde- rung der Milch erforderlichen Bedarfs- gegenständen.

5. Darlchenskassen-Verein Fisch- bachau, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Sit Fischbahau. Die Firma lautet nun: Spar- und Darlehenskafsenverein Fischbachau eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. 4. Ning Deutscher Silberfuchs- farmer eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siy München. Die Genossenschaft is auf- gelöst.

5. Mislchabsaß-Genossenschaft ein- getrageue Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht. Siß Siegerts- brunn. Die Firma lautet nun: Milch- absaßgenossenshaft Siegertsbrunun eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist nun: 1. die Milch- verwertung auf gemeinschaftlihe Rech- nung und Gefahr; 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Ge- winnung, Behandlung und Beförde- rung der Milch erforderlihen Bedarfs- gegenständen.

München, den 30. Mai 1934.

Amtsgericht.

Münster, Westf. [15559] Jn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 215 am 28. Mai 1934 einge- tragen die „Milchverwertungsgenossen- schaft e. G. m. b. H. in Münster i. W.“. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der in den Wirtschaften. der Mitglieder erzeugten Milch für gemein- schastlihe Rechnung und Gefahr. Statut vom 21. Dezember 1933.- f Das Amtsgericht Münster i. W.

Neustettin. [15560] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 93 Sassenburger Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Sassenburg folgendes ein- getragen worden: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 1, Februar. 1934 ist das Statut neu festgeseßt wor- den. Die Firma lautet jeßt: Ländliche Spar- und Darlehnskasse Sassenburg eingetragene Genossenschaft mit unbe- shränktex Haftpfliht, Sassenburg. Gegenstand des Unternehmens ist: Be- trieb einer genossenschaftlihen Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs durh: a) Förde- rung des Sparsinns und der Kapital- bildung (Sparverkehr), b) Förderung des natürlihen Geldausgleihs und des bargeldlosen Zahlungsverkehrs (Verkehr in laufender Rechnung) und c) Gewäh- rung wirtschaftlich notwendiger Be- triebsfredite für den eigenen Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb der Mitglieder. Daneben joll in Verbindung mit dem landwirtshaftlihen Ein- und Verkaufs- verein der Bezug landwirtschaftlicher Bedarfsartikel, dex Absay landwirt- schaftlicher O und die Be- shaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen zur leih-" und mietweisen Ueberlassung betrieben wer- den. Die von der Genossenschaft aus- gehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen nuter dex Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedecn. Sie sind im Pommerschen Genossenschaftblatt und Raiffeisenboten und beim Eingehen dieser Zeitschrift im Nachfolgeblatt aufzunehmen, Beim Ein- ehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalver- sammlung, in welcher ein anderes Ver- offentlichungsblatt zu ‘bestimmen ist, der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willens- exklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durch zwei Vorstands- mitglieder, darunter den Vorsißenden oder - seinen Stellvertreter, erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsver- bindlichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in dex Weise, daß die Zeich- nenden zu der Firma der Genossenschaft ihre „Namensunterschrift beifügen. Neustettin, den 23. 5.1934,

Montabaur, 30. Mai 1934. Amtsgericht.

L [15558] enverein Naiftiug- Genossenschaft Sitz

und Darlehnsfasse zur Pflege d, und Kreditverkehrs Mee : A S i des Sparsinns und der Kapitalbild,! (Sparverkehr), b) Förderung des „(0 lichen Geldausgleichs und des belle losen Zahlungsverkehrsa (Verke de laufender Rechnung) and c) Gewähr | notwendiger Betriebskredite füy 18 eigenen Geschäfts- und Wirtsch L betrieb der Mitglieder. Daneben 1A in Verbindung mit dem [andwirtithaf lichen Ein- und Verkaufsverein bex i: zug landwirtschaftlicher Bedarfsartik,{ der Absatz land‘virischaftlicher Erd nisse und die Beschaffung von Maschine, und ‘sonstigen Gebrauchsgegenstände, zur leih- und mietweisen Üeberlassung betvieben werden. Die Willenserkläruns und Zeichnung für die Genossenschg# muß durch zwei Vorstandsmitgliede, darunter den Vorsißenden oder seine’ Stellvertreter, erfolgen, wenn a Dritten gegenüber RechtSverbindlihkit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu dex &Firma der Genossenschaft ihre Namenz» unterschrift beifügen. i

Neustettin, den 23. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Neustettin, [15569]

In unser Genossenschaftsregister it heute bei Nr. 92, Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Hafts pflicht in Neustettin folgendes ein, getragen worden: Laut Generalvyey- jammlungsbeschluß vom 15. März 194 heißt die Firma jeßt: Edeka Großhandel Neustettin, eingetragene Genossenschaft 8 beshränkter Haftpflicht in Ney- stetitin. Neustettin, den 26. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Nürtingen. [15563] Genosfsenschaftsregistereinträge; Am 11. Mai 1934: Milchverwertungs- genossenschaft Neckarhausen, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Paftpflicht, Siß Neckarhausen, Statut vom 16. März 1934; Milchverwertungs- genossenschaft Altdorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Siv Altdorf, Statut vom 7. Februar 1934, Milchverwertungsgenossenschafst Kappishäusern, eingetragene Genossen- schaft mit beshränkter Haftpflicht Sih Kappishäusern, Statut vom 28. Februar 1934; Milchverwertungsgenossenschaft Wolfschlugen, eingetragene Genossen- schaft mit beshränkter Haftpflicht, Siy Wolfschlugen, Stätut vom“ 2; März 1934. Am 22. Mai 1934: Milchverwer- tungsgenossenshaft Nürtingen, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht, Sib Nürtingen, Statut vom 10. April 1934. Am 29. Mai 194 Milchverwertungsgenossenschaft Neatr- tailfingen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, Sih Neckartailfingen, Statut vom 1: Febr. 1934; Milchverwertungsgenossenschaft Aich, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, Siy Ai, Statut vom 7. Febr. 1934; Milchver- wertungsgenossenshaft Neckartenzlingen, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpflicht, Siy Neckartenz- lingen, Statut vom 31. Fan. 1934. Amt 1. Juni 1934: Milchverwertungsgt- nossenschaft Erkenbrechtsweiler, eingt- tragene Genossenschaft mit beshränkter Hastpfliht, Siy Erkenbrechtsweiler, Statut vom 17. Febr. 1934. Je: Gegen- stand des Unternehmens ist die gemeit- schaftliche Verwertung dex von den Mit- gliedern angelieferten Milch in deren Namen und für deren Rechnung. Amtsgeriht Nürtingen.

Oranienburg. [15566] 1, Gn.-Reg. 75, Milchlieferungsge- nossenschaft Stolpe e. G. m. m. H. in Stolpe (Nordbahn). 2. Gn.-Reg. 76, Milch- lieferungsgenossenshaft Hohen-Neuen- dorf, e. G. m. b. H. in Hohen Neuen- dorf bei Berlin, 3, Gn.-Reg. T7, Zentral - Milchlieferungsgenossenfcaft Hohen-Neuendorf und Umgegend e. 0 m. b. H. in Hohen Neuendorf bei Bel- lin. Gegenstand des Unternehmens is die Verwertung der von den Mitglit- dern in ihrer Wirtschaft gewonnene! Milch auf gemeinschaftlihe Rechnung und Gefahr. Die Genossenschaft be- hränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. Das Statut ist am 28. April 1934 errichtet. Zu 1 und 2 eingetragen am 29., zu 3 am 30. Mai 1934.

Amtsgeriht Oranienburg,

den 30. Mai 1934,

Verantwortlich:

für Schriftleitung (Amtlicher und Nici amtlicher Teil), Anzeigenteil und für den Verlag: Direktor Dr. Baron vol Dazur in Berlin-Wilmersdorf, für den übrigen redaktionellen Teil, delt Handelsteil und für parlamentaris

| un Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger | zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Nr. 130

4, Genosseaschafts- register.

»Î [15564]

»je relheim. Oher 12 Genossenschaftsregister unter Nr, 18 wurde heute bei dem E percin Gan Aigeszeim e. G. m. u. H. in Gau Algésheim folgendes einge-

iragen._

Die Genossen der (Generalversammlung

924 aufgelöst. E er Vigelheim, deu 31. Mai 1934.

Amtsgericht.

9

“i

i

nschaft ist durch Beschluß Rat vou 19. April

Ide-Ialtendorf. [15565] Bekanntmachung. E Genossenschaftsregister Nu. 39: Obst- und Gemüse-Verwertungsgenossenschast, eingetragene Genossenscha Ee shräutkter Haftpflicht zu Oebisfe e Gegenstand des Unternehmens: 1. Me emeinsame Verwertung der vou den Mitalicdern gelieferten Erzeugnisse des Obst-, Garten- und Gemüjebaues; 2. Me Hebung und Förderung des Obst und Gemüsebaues. Statut vom 29. April 1994, Die Einsicht dex Liste der (Be-

nossen ist in den Dienststunden des Ge- 1934.

Oels le

rihts jedem gestattet. s Oebisfelde-Kaltendorf, 7. Das Amtsgericht.

Mai

»ea cin. N [15567] Genossenschaftsregistereintrag Zux Molkexci- und Betriebsgenossenschaft Domsühl, e.

G. m U Q, vom 29. Mai 1934:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 28. März 1934 sind ueue aßungen augenommen. : e: *GBenenitaut des Unternehmens ist: 1, die Milchverweriung auf gemein- chaftlihe Rechnung und Gefahr, 2. die R dexr Mitglieder mit den tür die Geirinnung, Behandlung und Be- förderung der Milch erforderlichen Be- 7 :

Amtsgericht Parchim. ‘Pforzltetin t E [15568] (Genossenschaftsregistereintraäge. 1. Consum-Verein Ersingen ceingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht, Ersingen: Laut Beschluß der “Generalversammlung vom 5. Mai 1954 lautet die Firma ‘jeßt: Verbraucher- genossenschaft Exsingen eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. 9 Die Eierabsaßzgenossenschaft einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter * Hastpfliht, Pforzheim, ist aufgelöst.

i Amtsgericht Pforzheim. Saalfeld, Ostpr. L 15569] Jn das Genossenschäftsregi]ter ist heute zu Nr. 16, „Seegertswalder Spar- und Darlehnskassenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hast- fliht in Seegertswalde“ eingetragen, bah die Genossenschaft durxh Beschluß der Generalversammlung vom 26. April

1934 aufgelöst ist. 2 Amtsgericht Saalfeld, Ostpr,

26. Mai 1934.

Schönau, Schwarzwald. [15570] Ju das Genosseuschaftsreg1ster wurde, heute die duxch Statut vom 19. März 1934 errichtete Milchgenosseunschaft Zell, Amt Schopfheim, eingetragene Genos- senshaft mit beshräukter Haftpflicht, zu Zell, Amt - Schopfheim, tragen. Gegenstand des Unternehmens. ist die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechuung- und Gefahr und die Bexrsor- gung der Mitglieder mit den füx die Gewinnung, Behandlung und Beförde- rung der Milch exforderlichen Bedarfs- gegen an Schônau i. Schw., den 4 Mai -1934, Amtsgericht. Simmern. E j Fn “Das (Genosseuschaftsregister ist heute untex Nx. 52 des Registers fol- ‘gendes eingetragen worden: i Eierverwertungsgenossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpfliht zu Simmern. Gegenstand des Unternehmens: - die

[15571]

gemeinsame Verwertung dex (von den Mitgliedern gelieferten Eier und dex sonstigen Er- jeuquisse der Geslügelhaltung; die Hebung und Förderung der Geflügel- zucht. Haftsumme: ‘30 Reichsmark. Höchstzahl der Geschäftsanteile: 20 Ge- schäftsanteile.

Vorstand: Peter Engelmann, Bauer (Henosseuschafts-

zu Holzbah, zugleih vorsteher, Otto Steffen, Vauer zu Un-

(Zweite Beilage)

in der Weise, daß die* Zeichnenden zu der Firma déx Genossenschaft ihre Na- mensunterschrift beifügen.

gestattet.

Simmern.

dem Argenthalex Spar- und DarlehnS- fassenverein, eingetragene ( mit unbeschränkter Haftpflicht zu Argen- thal (Nx. 31 des Registers), heute fol- gendes eingetragen worden: ;

vom 19. Mai 1934 wurde das Muster- statut des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlichen Genosseuschaften N Raiffeisen e. V. eingeführt.

eingetragen. -

Mitglieder. Die Zeichnung geschieht | V

Die Einsicht der Liste der Genossen ist u den Dienststunden des Gerichts jedem

Simmern, den 25. Mai 1934.

Das Amtsgericht. [15572] Jn das Genossenschaftsregister ist bei

(Genossenschaft

Duxch Generalversammlungsbeschluß |;

Simmern, den 29, Mai 1934. Amtsgericht.

Stendal. E [15573] Ju das Genossenschaftsregister ist am 10. Aprkl 1934 unter Nx. S8 die Ge nosseuschaft „Erstes Stendaler Genossen- schaftsorchester, cingeiragene Genossen- schast mit unbeschränkter Hastpilicht in Stendal“ mit dem Siß in Stendal, ein- getragen worden. R E Das Statut ist am 11. Oktober 1933 festgestellt. Gegenstand des Unterneh- mens ist die Musikausführung jeglicher Axt zum Zweck der Eriverbstätigkeit der Mitglieder. Amtsgericht Stendal.

Stralsund. O LDOCA) (Gn.-N. 4, Molkereigenossen haft Mohr- dorf: Cropp, von Hagemeister “und Kossow sind niht mehr Vorstandsmit- glieder. Zu Liquidatoren sind bestellt Fideikommißbesißer Graf von Klot- Trautvetter in Hohendorf und Gutsbe- siver Wilhelm Kossow in Kl. Mohrdorf. Durch Beschluß vom 15. a ist die Genossenschaft aufgelöst. Amtsgericht Stralsund, 31. Mai 1934.

Syke. Í [15575] “Durch Beschluß der Generalversamm- sung vom 21, März 1934 ist die Müller- genosseuschaft im Kreise Syke, e. G, m. b. H. in Syke, aufgelöst. Die Liqui- dation erfolgt durch den ‘bisherigen Vor- stand. i b | Amtsgericht Syke, 18. April 1934. Traunstein. ; [15576] Genossenschaftsregister. _ 1. „Milchabsabgenossenschaft Au-Det- tendorf ‘eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasftpfliht in Liqui dation“, Siy Au bei Aibling: Firma ¿xloschen. 4 ‘Nenetictxag: „Jüstandseßungsge nossenshäst Obéraudorf Kiefersfelden U, Umgebung eingetragene Genossensha]t mit beshränfktexr Haftpflicht", Siß Ober- audorf. Statut ‘voin 9. 12. 1933. Gegen- stand des gemeinnüßigen Zwecken dienen- den Unternehmens ist: [Förderung von Justandießungs- und Exgänzungsarbet- ten an Gebäuden, Förderung der Tel- sung von Wohnungen und „von Um- bauten, insbesondere durch Beschaffung der dazu etiva èrforderlichen (Geldmittel. Amtsgericht Traunstein, 30. Mai 1934.

Ueberlingen 015577] Genossenschaftsregister Bd. 1 D.-Z. 24 und 30. Durch Generalversammlungs- beshluß vom 28. 9. 1933 und 6:5. 1934 und Vertrag vom gleichen Tage wurde die Landw. Ein- [ Verkaüssgenosjen- schaft Tüfingen e. G. m. b. H: mit der Landw. Ein- Verkaufsgenossenschaft UÜhldingen-Mühlhofen x. G. m. b. H. in Mühlhofen verschmolzen, wobei die erstere Genossenschaft aufgelost wurde. Den 28. Mai 1934. i Bad. Amtsgericht Ueberlingen.

'arel, Otdenb. - [15578] A unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerxei-Genossenschaft e. G.-m. u. H. zu Bockhorn folgendes eingetragen „worden: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Molkerei zux bestmöglichen Verwertung von Vollmilh auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahx-, sowie der- Be- schaffung von Vedarfsgegenstäuden für die Milchwirxtschaft auf gemeinschaftliche Rechnung und Abgabe derselben. 7 Amtsgericht Varel, Abt. 11, 29. 5. 1934, Villingen, Baden. [15579] Genosseuschaftäregister. A Eintrag Band 11 O.-Z. 55: Milch- genosjenshaft St. Georgen, Amt Vil- lingen, eingetragene Genossenschaft mil beschränkter Haftpflicht, St. (Georgen,

Kollnau, e. G. m. u. H., in Kollnäu —: D lung vom 13. März 1934 ist das Statut neu gefaßt worden.

Waldshut. S

Tiengen (Oberrhein) eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht

wertung der von den Geflügelhaltern des Genossenschaftsbezirks 3) geliefer-

ex Geflüge ; 2, die Hebung und ||

dex Geflügelhaltung; 2. die g Bricfumichlähg, von Anlaßfarbe, meldet am 23. 5. 1934, mittags 12 Uhx, Schußfrist drei Fahre.

Lars t

vom 18. Marz 1934.

Wittlich.

heute Un Kreditkasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Min- derlittgen“ (Nr. 73 des Registers) fol- gendes eingetragen worden:

Berlin, Donnerstag, den 7. Funi

Valdkirch, Breisgau. [15580] |TD Genossenschaftsregister Bd. 11 D. 3. 11 |T Firma Spax- únd Darlehnskasse

-

uxch Beschluß “der Generalversamm- |U

Waldkirch î. Br., 28. Mái 1934. Bad. Amtsgericht.

[15581] Zum Genossenschaftsregister Band 11 -Z. 83 wurde heute eingetragen:

lc

Die Firma. ist geändert in: Spar

schaft iz Ziß: Arnoldsdorf.

Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrxs und zur Förderung des Sparsinns; des \chaftlicher

| E n

arlehnskasse einge:ragene Genossen mit unbeschränktex Haftpflicht. Der Gegenstand des nternehmens ist der Betrieb einer

2. zur Pflege landivirt- Abjah

b a

(Bezug und

Warenverxkehrs Bedarfsartikel andwirtschaftlicher Erzeugnisse). 3 Amtsgericht Ziegenhals, 29, 5. 1934. :

Firma Eierverwertungsgeuossenschaft

Gegenstand des Unter-

u Tiengen. ( | t die gemeinsame Ver-

nehmens ist: 1.

en Eier und dex sonstigen Erzeugnisse

Förderung der Geslügelzucht. Statut Waldshut, den 14. Mai 1934. Amtsgericht. Ik.

[15582] Jn unser Genossenschaftsregister i]l bei dex „Kasino-Spar- und

Spalte 6: Durch “Beschluß der (He- neralversammlung ist an Stelle des Statuts voni 10. Juli 1921 das Statut vom 29, April 19534 getreten. Wittlich, den 30. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

[15583] Einkaufsgenossenschast der Väcker und Conditor Pflicht- Junung für den nördlichen Teil des Kreises Moers, umfassend die BUrgeL- meistereien Alpen, - Büderich, Labbe, Marienbaum, Sonsbeck, Veen, Wardt und Xauten, e. G. m, b. Ÿ., mit dem Siß in Xanten. s | Durch Beschluß dex (Heneralversamm- sung vom 22, Mai: 1934 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst. Xanten, den 25. Mai 1934, : Amtsgericht.

Xanten. Gen.-R. 34.

——_——

Zella-Wehlis. i [15584] Ju unser Genossenschaftsregister 11! heute unter Nr. 12 die Genossen|chast unter der Firma Waffen-Genofsenschast Thüringen eingetragene Genosjen]chaft mit béschränfkter Haftpflicht "mit dem Siß in Zella-MehHlis eingetragen wor- den. Das Statut ist am 26. Februar 1934 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist dex gemeinsame Absäß von Erzeuguissen des Wafsenhandwerks. Zella-Mehlis, den 1. Juni 1934. Thüringishes Amtsgericht,

[15585] In das Genossenschaftsregister Nx. 11 wurde bei dem Alteivalder Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragenen (Be-

Ziegenhals.

unbeschränkter Hasft- Siß in Altewalde ein- getragen: Das* Statut hat: die neue Fassung vom 6. Mai 1934 erhalten. Die Firma ist geändert in Spar- und Darlehnskasse, eingetragene _Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Dex Gegenstand des Unternehlnens 11! dex Betrieb einer Spax- und Darlehns- fasse: 1. zux Pilege dés Geld- und Kreditverkehrs und zux Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des T ‘aren verkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Be- darfsartifel und Abjaß landwirtschaft- licher Erzeugnisse); 3. zur Förderung dex Majichinenbenußzung. A Amtsgericht Ziegenhals, 18. Mai 1934.

nossenschaft mit pflicht, mit dem

Ziegenhals i [15586] Jn das Genossenschaftsregister Nx. 12 wurde bei dem Großkunzendorfer Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Hafte pflicht in Großkunzendorf, folgendes eingetragen: Das Statut hat die neue Fassung vom 15. Mai 1934 exhalten. Die. Firma ist geändert in: Spar- und Darlechnskasse eingetragene _„Genossen- schaft “mit unbeschränkter Haftpflicht. Siß: Großkunzendorf, Kr. Neisse. Den Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einex. Spax- und Darlehnskasse: 1, zur Pflege des Geld und Kreditver- kehrs und zur Förderung des Spar- sinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschastlicher Bedarfs- artifel und Absab landivirtschaftlicher Exrzenguisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenußzung.

Amisgericht Ziegenhals, 29. 5. 1934.

Augsburg.

Rd in).

f h

[15588] Musterregistereintrag für Firma N. Eberle & Cie, Aktiengesell- chaft“ Siß: Augsburg, 1 verschlossener enthaltend 2 Modelle in blauer und gelber Flächeuerzeugnis, ange-

Lamellen

Augsburg, den 25. Mai 1934, Amitsger!cht,

Biedenkopf. [15589] Jn das Musterregister ist am 28 Mai 1934 eingetragen worden: : L Nr. 104. Eisenhüttenwerk Carlszutte F._C. Klein G. m. b. H. in Carlshütte, Jrischex Allesbrandofen Zeus Nr. 631 bis 633, Jrischer Allesbrandosen Zeus Nr. 641—643, Abbildungen 1n zwel versiegelten Umschlägen, plastisches Ér- zeugnis, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 27. Max 1934 9 Uhx. Biedenkopf, den 28. Mai 1934. Amtsgericht.

Coburg. i: 15590] Eintrag im Musterregister unter Nr. 422. Fa. Christian Hammerschmidt Glashüttenwerkfe GmbH in Klein- tettau. Ein versiegelter Umschlag, ent- haltend 1 Cremedose mit Spinnen gewebe-Verzierung, „Gesch.-Nx. 5760. Anmeldung 12. 5. 1934, vorm. 9 Uhr. Muster für Pplastishe Erzeugnmjje, Schußfrist 3 Fahre. g :

Coburg, 1. Juni 1934. Registergericht.

Duisburg. E [15591] Ju das Musterregister ijt eingetragen am 16.. Mai 1934: Nr. . 140. {irma Karl Diel & Co. in Duisburg, ange- meldet am 11. Mai 1934, 14 Uhr, 1 Umschlag: mit 5 Mustern für Brot- einschlagpapier mit besonderem Auf dru, offen. Fabriknummern 396, 3719, 3467, 3934, 3681, Flächenerzeug nisse, Schußfrist 3 Fahre. Amtsgericht Duisburg. Essen, Ruhr. M _ [15592] Fn unser Musterregister 1k unter Nx. 182 am 29. Mai 1934 bei der ¿Firma Westdeutsche Herd - Handelsgesellschaft Müser . & . Co., Essen, eingetragen: +4 - Paket mit 10 Abbildungen fux Küchenherde (Kohlen- und Gas- bzw. Eleftroherde) verschlossen : Ge- schäftsnummern:. 4, 5, 6, 7, 8, 9, 190, 11 Ha. R. Plastische. Ergzeugmjje, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet .am 98. Mai 1934, 12:4 Uhr. Amtsgericht Essen. Ruhr. -_ [1559] Musterregister it untex Nr. 183 bei der Firma Schulwandtajel Fabrik Gottfried _Glasmachers, Essen, eingetragen: 1 Paket mit 1 Abbildung für Nagelschilder, versiegelt N Fabriknummer Nr. 49; plastische Er- zeugnisse, Schußsrist g. Jahre, aunge- meldet am 24. Mai 1934, 11 UBHe. Essen, den 29. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

EssChH, | Fit Uner

[15694] Jun unser Musterregister sind heute unter Nr. 399 die folgenden, von der Firma Bertas Wachswarenfabrik Robert Berta in Fulda am 17. Maiï 1934 12 Uhx -20. Mig. angemeldeten Modelle für plastische Erzeugnisse, Nr. T 0 L b. e.-d., Schuyfrist 3 Jahre, eingetragen worden.

Fulda, 17. Mai 1934.

\ Amtsgericht. Abt. 5. Gmünd, Sechwäbisech. [15595]

Musterregistereintrag vom 92. Mai 1934 bei der Nr. 1005 Firma Hermann Bauer in Gmünd, Verlängerung dex Schußfrist: 3 Jahre bis 13. Mai 1937, nachmitt. 5 Uhx, unter Beschränkung auf die Musterabbildungen nach den Fabriknummern 700/650 und 744/650. 7 Württ. Amtsgericht Gmünd.

Fulda.

und | La

c A

Ztammrolle Nr. 1650, b)

9 ute Ea 5. Musterregister. nt e

am 29, Mai 1934, 12 Uhr.

eingetxagen worden: verschlossener Muster für Wed nummer 444 Flächenerzeugnisse, Zch1§ß-

| angemeldet | mittags 4 Uhr.

1934

Fabriknummer 22, plasti‘che

rzeugnisse, Schubfrist -3 Jahre, ange-

leldet am 28. Mai 1934, 16 Uhr. Amtsgericht Hagen.

ina Mt,

TJeidelberg. 15597] Musterregister E Nx: 136, smia Füllhalterfabrif Gejell?chaft mit eshränkter Haftung in Dojjsenheim: ) Muster eines Tabletts mit Nameis=- ug zur Aufnahme von Füllhaltern, Muster eines Einstecklöchern N 1691,

Le Band

camenszuastäanders mit ür Füllhalter, Stammrolle E eide herstellbar îin allen moglichen für plastische Erzeug- 3 Fahre, angemeldet

Heidelberg, den 30. Mai 1934. Amtsgericht.

- % rg r Qa Hohenstein-Ernstthal. [15598]

Musterregister ist Nu. 519, - Firmä Theodor Günther in Oberlungwiß, ein Umschlag mit einem Damenstrümpfe, Geschäfts-

Jn das hiesige

frist drei Jahre, angemeldet am 17. Vat 1934, nahmittags'4 Uhr. Nr. 520. Firma Theodor Günther in Wberlung- wiß, ein verschlossener Umschläg mit einem Muster für Damenstrümpfe, Ge- shäftsnummer 555, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. Mai 1934, nahmittags 4 Uhx. Firma Theodor Günther in Oberlungwiß, ein verschlossener Ums- shlag mit einem Muster für Damen- strümpfe, Geschäftsnummer T Fläs chenerzeugnisse, Schußfrist drei Zahre, am ‘17. Mai 1934, nath-

V DAE:

geriht HohensteinErnstthal, am 1. Junt? 1934, Karlsruhe, Baden. Musterregiftereintrage. 1. Elikann & Baer, Karlsruhe: Verx- längerung der Schußsrist um 3 Jahre, also bis auf 6 Jahre, bezüglich des Fal» tenbeitels mit der Fabriknuntmer 1135, angemeldet am 6. Mai 1934. 8.5. 1934. 2 Elikann & Baer, Karlsruhe, *ver- siegelt die Muster von 1 Faltenbei1ttel mit der Fabriknummer 1190, 1 Fält» shahtel mit ‘der Fabriknummer 1191, 1 Bodenbeutel mit der Fabriknummer 1192, Flächenerzeugnisse, Schubfrist dret Jahre, angemeldet am 11. Mai 1934, 11 Uhr 50 vormittags. 11. 5. 1934. 3. Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe A.-G.,- Karlsruhe, vertiegelt die Muster von 13 Schulheftumschlägen im Dienst der- nationalen Propagandá, mit den Fabriknummern 334 bis 546, Flächenerzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 18. Mai 1934, 10,50 Uhr vormittags. 19. 5. 1334. Amtsgericht Karlsruhe, Baden.

Amts

[15599]

Klingenthal, Sachsen. [15600] Jn das Musterregiiter ijt eingeträgen

worden: E i Nr: 1016. Firma A. A. Schlott: in Klingenthal, eine Mundharmonikadete „Freude durch Musik“ Nr. 6114 und eine Mundharmonika mit bunten Regl- mentsabzeihen Nr. 6120, plastische Exrs- zeugnisse, versiegelt, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Mai 1934, vörm. 11 Uhr 20 Min. Amtsgericht Klingenthal, 31.

Langenberg, Rheinl. Ju das Musterregister ist unter Nr. 143 eingetragen worden: ¿Fixma Münker & Co., Langenberg, Rhld.,. etn versiegelter Umschlag mit 8 Muster- abschnitten für Textilerzeugnisse, F@br.- Nrn. 4579 (4 Farbstellungen), _4580 (6 Farbstellungen), 4581 (5 Farb» stellungen), 4583 (6 Farbstellungen), 4584 (5 Farbstellungen), 4557 (3 ¿Farbs stellungen), 4565 - (3 Farbstellungen), 4582 (4 Farbstellungen), Flächenmujtex, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juni 1934, 11,30 Uhr. | Langenberg, -Rhld., den 1. Funi 1934. Amtsgericht.

Mai 1934.

[15601]

Leipzig. E [15602]

In das Musterregister ist eingetragen worden: e dh

Nr. 16 518. Fixma The Pressed Steel Co. of Great Britain Limited zu Cow» ley-Oxford in England, 1 Muster, betr. ein vereinigtes Koch- und Kuhlgeraät, versiegelt, Geschäftsnummer 691, plastis he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1934, vormittags 9 Uhx 20 Minuten. :

Nr. 16519. Firma Budd Whoeel Company zu Philadelphia in den B, St. v. Amerika, 1 Artillerierad aus Metall,

B 909

geeigneter “Ab?äbgebiete und durh Er- C

alelung günstiger Verkaufsbedingnngen.

Lle Hastsumme“ eines Genossen bèêträgt

50 RNM für ‘jeden Geschäftsanteil, die

höchste Zahl der Geschäftsanteile 10. Gera, den 31. Mai 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Eintragung vom 23. 5. ‘1934 “im hiesigen Genossenschaftsregister Nx. 42 bei der“ Fîirmá Stromversorgingsge- nossen]Gal! Felgentreu &. G. m. b. "H.

it See L ved _ Der F 1 des" Skatuts t ‘durch Be- [chluß der * Genéralvérsanmliüg vom

nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht, eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Verbrauchergenossen- schaft Meißen, eingetragene Genos- senschaft mit beschränkter Haft- pflicht. E ahe A S

Amtsgericht Meißen, ben 31. Mai 1934.

versiegelt, Fabriknummer e plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 3. Mai 1934, nahmittags 2 Uhx, für das Modell ijt die Priorität dex amerikanischen An- meldung Serial Number D 49670 vom 7. 11. 1933 beansprucht.

Nr. 16 520. Firma Stefan Schindler zu Schönlinde in dex Tschechoslowakei,

Amt Villingen. Gegeustand des Unter- nehmens ist lt. Statut vom E 4, 1934: a) die Milchverwertung auf gemein- O i A shaftlihe Rehuung: und Mei D) N N E L 4 Cbr Versorgung. der Mitliedex mit den Ur P Lt dem Arnotdsdorjer Spa ie Gewin 3 Re- | und Darlehnskassenverein, eingetragenen , Gewinnung, Behandlung und Be- [und Zarte) ( 1, CUROLAONEN Ae lia dav in erforderlichen Be- GenolsenfQalt E ne Ge T Dal :gegenständer liht in Arnoldsdörf, folgendes ein- darfsgegenständen. i pfli es ein- Villingen, Schw., den 17. "v 1934. hai die neue

etragen: Das Statut ha Bad. Amtsgeritht. Fassung vom 17. Mai 1934 exhalten.

Nachrichten: Rudolf Lans Berlin-Lichtenberg. Druck dex Preußischen. Druckerel- und Verlags « Aktiengesellcchaft, Berliil, “i Wilhelmstraße. 32. :_ '

Hierzuú' eîne Beilage.

zenberg, zugleich stellv. Genossenschafts- Me Ziegenhals. [15587]

vorsteher, Adam - Graf, Bauer zu Men- gerschied, Fricdrich Wilhelm Heiles, Bauer zu Crastel, Georg Jaeger, Kauf- Mann zu Simnitern. / Statut vom- 24. Mai 1934. Die Be- kanntmachuitgen erfolgen ‘unter der Firma im Rheinischen Bauernstand «in Vonn. Die Willenserklärungen des Vorstands exfolgen duxch unndestens

Neustettin. : [15561] In unser Genosseuschaftsregister - ist heute bei Nx. .94 Ländliche Spar- und Darlehnskasse Stepen,-eingetragene Genossenschaft mit edes, Haft pflicht inm Stepen folgendes einge-

Hagen, Westf. [15596]

Musterregistereintragung vom

28, Mai 1934. ; 603. Firma: - Holzindastrie- Gesellschaft mit. beschränkter Haftung, Hagen, Endstück für Sthall- dämpfer an Motorrädern 1n Form eines Fishshwanzes, dex ungleihmäßig

Nx. bedarf