1934 / 132 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 09 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Zentralhandel8registerbeilage zuni Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 132 vom 9, Juni 1934, S. 2 Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 132 vom 9, Juni 1934. S, 3

S

2116, Kommanditgesellschaft: hritder Falkenroth zu Hagen-Haspe: Gebr rotura des Ulrih Falkenroth ist

erlosVez 5 1934, bei Nr. 2207, Kom-

“nditgesellschaft: Westfälisches Sensen- m Schulte & Schröder zu Hagen- wer e: Ein Kommanditist it ausge- fhieden und zwei Kommanditisten sind

“getreten. i - : einge 54. 5. 1934, bei Nr. 674, Firma

Hagen: Die Eduard zu Pag st erloschen.

Per Nr. 2384 die Firma Emil Gol- san & Co. zu Hagen, Fleyerstraße 118, 1d als deren Fuhaber der Tennis- lehrer Emil Gollan zu Hagen. Der Siß R Firma befand sich vorher in Herne. Am 28. 9. 1a s Abd Me anditgesell|<ast: XB. T gon hl, Die Gesellschaft hat am 1/4, 1934 begonnen. Persönlich haften- der Gesellschafter ist der Fabrikant Wil- helm Reppel zu Dahl. Es ist ein Kom- manditist vorhanden. Dem Kaufmann Carl Friedrich Höfinghoff jr. zu Dahl ist Prokura erteilt. E Am 29. 5. 1934, bei Nr. 1867, Firma: Otto Linnepe zu Priorei: Das Geschäft ist unter dex bisherigen Firma auf den Kaufmann Alfred Borggräfe zu Dahl iibergegangen. ha E 1934, unter Nr. 2386 die Firma: Hagener _ Teersplittfabrik Wil- helm Pirker zu Hagen, Hasselstraße 11, und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Pirker zu Bielstein (Rhld.). Am 1. 6. 1934, unter Nr. 2387 die Firma: Hagener Seifenhaus Paul Schacht zu Hagen, Langestraße 42 und Altenhagenerstraße 2a, und als deren Fuhaber der Kaufmann Paul Schacht zu Hagen.

Schmidt, Kaufleute in Fi, meinschaftlich als Sachen legen (t aus „dem bisherigen Geschäftes! dit der Firma Eiermann &T YSbetri denen Warenbestände, (E ae 01 und sonstigen Vermögens L unge wie: a) Rohmaterial, Halbfabrita de Fertigwaren, b) eine Kontoreinyi s und c) das Recht der Fortführun | Firma Eicrmann & Tab Warenzeichen und geioerblihe' rechte, Geschäftsbücher Und Korre denzen, Registratur, Kundenkarte; s renzmuster, kurz alle Unterlagen ‘les die Fortführung des Geschäfts "ede bisherigen Weije ermöglichen Öa derungen aus Warenlieferunge) V Gesamtwerte von 8580,60 RM S h: tausendfünfhundertachtzig Reiz 60 Pfg. Von dieser Sacheinlage t auf jeden der beiden Gesellschaft ch die Häfte mit 4290,30 RM, die t | Stammeinlage jedes der beiden Ges [chafter in dieser Höhe angerechnet s Fürth, den 1. Juni 1934. b. Amtsgericht Registergericht

S I

der), $ 14 Abs. 1 Say 1 (Vergütung des Aufsichtsrats), $ 17 Absaß 5 (Be- fugnisse des Aufsichtsrats). Die $8 15 Absaß 1, 17 Absay 6, 7, 8 und 9 sind gestrichen. Dr. Peter Brunswig ist niht mehr Vorstandsmitglied. Das Amtsgericht Dillenburg.

niederlassung in Dortmund ist aufge- hoben. Nr. 1754 am 17. Mai 1934 bei der Firma „Badenia Patentverwertungs- gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Dortmund: Die Ehefrau Rosa Mauterer ist als Geschäftsführerin abberufen. Der Kaufmann Karl Karius in Müg- gensturm ist zum Geschäftsführer be- stellt. Der Sit ist nah Rastatt verlegt. Nv, 720 am 18, Mat 1934 be dex Firma „Nordwestdeutsche Lebensmittel- Vertriebs-Gesellshafst mit beschränkter Haftung“ in Dorimund: Die Firma lautet jeßt: „Noleg“ Nordwestdeutsche 4 F 985 - ; LebonBuitielvertEie ta BE U 9 L E betreffend die beshräukter Haftung“. Gegenstand des E. llfred Wolf in Falkenstein: Unternehmens ist nunmehr: Der Er- | Ÿ! A Handelsgeschäft ist der Kauf: wiverb und Vertrieb von Lebensmitteln a Alsred Permann, Werner Wolf sowie sonstigen Gegenständen des täg- in Falkenstein als persönlich haftender lihen Bedarfs. Das Stammkapital ist Gesellschafter eingetreten. Die Gesell- um 180000 Reichsmark auf 200000 | |Vaft ist am 9. Mai 1934 errichtet wor- Reichsmark erhöht. Durh Beschluß der den. HZUL Vertretung der Gesellschaft Gesellschafterversammlung vom 30. April | bedarf es der Mitwirkung beider Gefell- 1934 ist der Gesellshaftsvectrag voll- | (hafter. Die Firma lautet künftig: ständig ueu gesaßt. Die Prokuren der | A. Wolf & Sohn. Bürovorsteher Gustav Poll und Ferdi- Amtsgericht Falkenstein i, V,, nand Lehner sind erloschen. Nr. 1804 am den 4. Juni 1934,

19, Mai 1934 bei der Firma: „Cramer e

& Meermann Gesellshaft mit be- | Frankenstein, Sehles. [16343] shränkter Haftung“ in Essen mit | Jm Handelsregister ist in Ab-

Yweigniederlassung in Dortmund: Dem | teilung A Nr. 303 heute folgendes ein- getragen worden: Tabakwarenhandlung

Kaufmann Friß Hömberg in Essen ist |g für die Zweigniederlassung Dortmund | Gustav Schulß in Frankenstein, Schles Prokura erteilt. Nr. 395 99 Mat ; F T E a ertetlt. r. 395 am 22. Mai |und als deren FJnhaber Kaufmann Gustav Schulb in Frankenstein, Schles,

1934 bei der Firma „Conrad Ta>k & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haf- Klosterstraße 18. Amtsgericht Franken- stein, Schles., den 4. Juni 1934.

Sp. 7: Direktor Sommerfeldt ist aus | 111, Löschung eingetragener Firmen: dem Grubenvorstand ausgetreten; an 1, Raum « Dennerlein. S1H$ seine Stelle ist dur< Beschluß der Ge- | München. werkfenversammlung vom 2. Mai 1934 2, Frits Feter. Zh München. Direktor Walter Bovenshen in Kob- | Gelöscht, weil Kleinbetrieb. lenz, Brahmstr. 5, in den Grubenvor München, den 2. Funi 1934. stand gewählt worden. Amtsgericht, Marienberg (Westerwald), 8. Mai 1934. S Amtsgericht. Münster, Westf. [16377] C Fn unser Handelsregister ist folgen- des eingetragen: A Nr. 223 am 5. Juni 1934 bet der Firma „Herber & Peyel zu Münster ..W.“: Die Prokuxa des Wilheint Glafey ist erloschen. B Nv. 411 am 4. Zuni 1934 bei der Firma „Deutshe Bank und Disconto- Gesellschaft Filiale Münster zu Münster i. W.“: Gemaß dem durchgeführten Gene- ralversammlungsbeshluß vom 26. April 1934 ist das bisherige Grundkapital um 14 Millionen Reichsmark herabge]|eßt, es beträgt jeßt 130 Millionen Reichs- mark; durch denselben Beschluß sind $ 4 Abs. 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), $ 11 (Vergütung der Vorstandsmitglieder), $ 14 Abs. 1 Sat 1 (Vergütung des Aufsichtsrats), 8 17 Abs. 5 (Befugnisse des Aufsichts- rats) geandert und die $8 15 Abs. 1, 17 Abs. 6,7, 8, 9 gestrihen. Dr Peter Brunswig 1st ni<ht mehr Vorstands- mitglied. B Nr. 544 am 5. Juni 1934 bei der Firma „Kornhaus Fröndenberg Gesell- haft mit beschränkter Haftung zu Münster i. W.“: Direktor Hans Taub- hoxn ist als Geschäftsführer abberusen. Das Amtsgericht Münster i. W.

Jn Abt. A unter Nr. 186 ist am 5. 6. 1934 die offene Handelsgesellshaft in Firma „Wehrmaun u. Henseler““ mit dem Siß in Bü>keburg eingetragen wor- den, Gesellschafter sind der Kaufmann Christian Wehrmann, Dankersen, und der Holzhändler Otto Henseler, Häver stedt. Zur Vertretung sind nur beide gemeinsam ermächtigt. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1933 begonnen. Bückeburg, den 5. Funi 1934.

Das Amtsgericht. II.

Falkenstein, Vogtl. [16342]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: _a) auf Blatt 45, betreffend die Firma H. G. Eckstein in Falkenstein: Die dem Kaufmann Max Otto Hascher in Fal- kenstein erteilte Prokura bleibt auch nach der am 10. Januar 1931 eingetra- genen Auflösung der offenen Handels- gejellshaft bestehen. : b) auf Blatt 248, Firma Julius Bleyer kenstein: Die Firma ist

Annen und Fabrikant Hugo Mesen- höller zu Schalksmühle. Befkannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Anmitsgericht Hagen.

rialwarenhandlung in Kirchberg: Paul Kramer ist ausgeschieden, der Kauf mann Erich Kramer in Kirchberg ist «Tnhaber.

4. am 2. Juni 1934 auf Blatt 453 die Firma Steinbru<h am Borberg, Fnhaber Richard Steitmann in Kirchberg und als FJuhaber der Land- wirt und Steinbruchbesißer Fohannes Richard Steitmann in Kirchberg. An- gegebener Geschäftszweig: Steinbruch- betrieb.

Kirchberg, den Juli 1934.

Das Amtsgericht.

Bei Nr.

Herne. Bekanntmachung. [16354] Jn unser Handelsregister Abt. A ist am 2, Juni 1934 bei der unter Nr. 369 eingetragenen Firma Heimann & Co. in Herne eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Herne.

Dinslaken. [16324] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 185 istt heute die Firma Karl llbru>, Tabakwarengroßhandlung in Walsum und als deren FJnhaber der Kaufmann Karl Fllbru> in Walsum eingetragen worden. Dinslaken, den Mai Amtsgericht.

Ung 9 de

(&

betreffend die «& Co. in Fal- erloschen.

Marienburg, Westpr. [16370] Jm Handelsregister B Nr. 28 ist heute bei der Firma Kreiselektrizitäts gesellschaft Marienburg, Gesellschaft mit beschränktec Haftung, Marieuburg, etn getragen: Z Der Kreisausschußbürodirektor Hans Streit in Marienburg ist zum zweiten Geschäftsführer und der Kreisausshuß inspefktor Erih Zemke in Marienburg zum zweiten stellvertretenden Geschäfts führer bestellt worden. Jeder stellver- tretende Geschäftsführer ist im Bedarfs- falle zur Vertretung jedes der mehreren (Heschaftsführer befugt. Amtsgericht Marienburg, 1. Mehlauken. [16371] Fm Handelsregister A ist heute unter Nr. 96 die Firma Carl Saparaußki, Mehlauken, eingetragen worden. Dem Erwin Saparaubki in Mehlauken ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Mehlauken, 30. Mai 1934.

Meissen. [16372] Jm Handelsregister wurde heute auf Blatt 1075 die Flrma Rudolf Reutzsch in Meißen und als deren Fnhaber der Kaufmann Rudolf Renßsh in Meißen cingetragen. Geschäftszweig: Groß- handel und Vertretungen in Tabak waren. Geschäftsräume: Meißen, Nie- derauer Str. 8.

Amtsgericht Meißen, den 5. Juni 1934.

Meppen. 16373] Eintrag zur Firma Bernhard Nee hoff in Rütenbro>: H.-R. A Nr. 230: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Amtsgeriht Meppen, 29. Mai 1934.

E [16374]

S tann Stalln z

j Burgwedel. [16333] n Fn das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist heute unter Nr. 19 die Firma Konrad Wiedemann, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Mellen dorf, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Uebernahme von Haudelsgeschäften aller Art, insbeson- dere Handel mit Werkzeugen und Werk- eugmaschinen. Die Gesellschaft ist be Ca gleichartige oder ähnlihe Unter- nehmungen zu erwerben, sih an sol chen zu beteiligen oder deren Betrieb zu übernehnien. Geschäftsführer ist Konrad Wiedemann Der Gesellschaftsvertrag 6. Oktober 1924 errichtet. Amtsgericht Burgwedel, 18. Mai 1934.

Hindenburg, O. S. [16355] In unserem Handelsregister B Nr. 133 ist am 1. Juni 1934 die Firma Terrain- und Hypotheken Finanzie- rungs-Gesellshaft mit beschränktex Haf- tung in Hindenburg, O. S, eingetragen worden. Gegenstand des Unterneh- mens ist der Erwerb und die Verwer- tung von Grundstücken, Vermittlung von Darlehen und die Durchführung von Grundstü>kspaorzellierungen sowie die Beteiligung an gleichartigen Unter= nehmungen. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 25. Mai 1934 errihtet. Das Stammkapital beträgt 20000 Reichs- mark. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Richard Vernhard Augustin in Hindenburg, O.S. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nux durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Hindenburg, O. S

r.

D q er A Leipzig. [16360] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 4056, betr. die Firma Th. Knaur-Hübel & Denck in Leip- zig: Die Prokura des Arthux Gustav Herrmann ist erloschen.

2. auf Blatt 13825, betr. die Firma Emil Köhler in Leipzig: Jn die Ge- sellschaft ist der Kausmann Wilhelm Kurt Köhler in Leipzig eingetreten. 3. auf Blatt 17882, betr. die Firma Grunert « Beese Beleuchtungs- förperfabrif in Leipzig: Ludwig Paul Beese is als Fnhaber ausgeschieden. Meta Emma, verehel. Beese, geb. Reichelt, in Leipzig, ist Fnhaberin. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlich- feiten des bisherigen Fnhabers. Es gehen auh<h nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. Prokura ist dem Monteur Ludwig Paul Beese in Leipzig erteilt. j

4. auf Blatt 23217, betr. die Firma Deutscher Venzol-Vertrieb der Harpener Bergbau - Aktiengesell- schaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Zum Geschäfts- führer is der Kaufmann Carl Tebbe in Leipzig bestellt. Seine Prokura ist erloschen. Prokura ist dem Kaufmann Friß Preutenborbe> in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellschaft nur in Gemein- haft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen vertreten. D auf O 2ST Die Firma

Dinslaken. [16338] Jn unser Handelsregister A Nr. 186 ist heute die Firma Paul Be>er, Fahr- radgroßhandlung „Niederrhein“ in Dinslaken, und als deren Jnhaber der Kaufmann Paul Beer in Dinslaken eingetragen ivorden. Dinslaken, den 30. Mai 1934. Amtsgericht,

d A

6. 1934.

der Kaufmann in Mellendorf. ita

Döbeln. [16339] Auf Blatt 879 des hiesigen Haudels- registers ist heute die Firma Willy Heidemüller in Döbeln und als deren nhaber der Kaufmann Georg Willy Heidemüller in Döbeln eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Tabakwaren und Schoko- laden. Geschäftslokal: Fronstraße 11. Amtsgericht Döbeln, den 4, Juni 1934.

Gelsenkircehen-Buer, 345 f Bekanntmachung. A Ín unjer Handelsregister Abt x wurde heute unter Nr. 510 die Fir Theodor Melchers, Tabak warengri, handlung, Gelsenkirhen-Buer, und dl deren Fnhaber der BZigarrenhändl Theodor Melchers Gelsenkirdhey, Buer eingetragen. ä Gelsenkirhen-Buer, den 29.

Das Amtsgericht.

Camburg, Saale. [16334]

Unter Nr. 9 des Handelsregisters B, Landelektrizität G. m. b. H. in Halle/ Saale mit Zweigniederlassung Land- elektrizität G. m. b. H. Überlandwerk Camburg/Saale, ist heute eingetragen worden:

Bei Amtsgericht Halle als Register- geriht der Hauptniederlassung ist ein- getragen worden am 8. Dezember 1919, daß dem Direktor Richard Herber in Galle ant 15 Un 1920 Daß dent stellvertr. Direktor Kaufmann Oskar Weiner in Halle und am 14. Februar 1922, daß dem Oberingenieur Diplom- ingenieur Herbert Greve in Halle der- gestalt Prokura erteilt wurde, daß die Genannten berechtigt sind, die Gesell- schaf Gemeinschaft mit einem Ge

tung“ in Dortmund: Walter Heiß ist e als Geschäftsführer abberufen. Nr. 1844 am 25. Mai 1934 die Firma „Carl Heinemann & Co., Gesellschaft mit be- [hränkter Haftung“ in Dortmund, A Eyth - Str. 7. Der Hesellschafts- mehrige Fuhaberin: Elise Zapf, ledige A rag ist am 1. Juni 1924 festgestellt. | Geschäftsinhaberin in Fürth. Gegenstand des „Unternehmens ijt der | 2, Tonwerk Leichendorf Hans Scharff ael in Zndustriecedarfsartikeln und | Baumeister, Siy Fürth: Die Juhaberin a O L E Babette Scharff ist am 28. März 1934 anti gen gleicher Art und die | gusgeschieden. Nun offene Handels- And 0 Hiveigniederlassungen esbart Ged Saa Go S : L Gesellschaft gestattet. Las | bold und Friedrih Scibold, Kaufleute Ziammlkapital beträgt 20 000 RM. Ge- | in Nürnberg. Die nunmehrigen Jn- [Mans ihrer ist der Kaufmann Carl haber Hans Seibold und Friedrich Sei. Ho Dr Bj io S P Se SETE haft wird, falls, fie eimen Geldes: | L9ld haben die Forderungen und Ver

' s : a/1s- | bindli<hkeiten der bisherigen Fnhaberin

Handelsregister. [16356] „„Hofer Papierverarbeitungswerk Eugen Hitzel““ in Hof: Erloschen. „Hofer Papierverarbeitungswerk Frieda Hitzel““ in Hof. FJnhaberin: Frieda Hizel, geb. Oklilet, Technikers- ehefran. Papierhülsenfabrikation. Amtsgericht Hof, 5. Juni 1934,

Hohenmölsen. [16357] Jn unsex Handelsregister A ist heute bei der Firma „Otto Kreyschmar, Hohenmölsen“ eingetragen worden, daß die Witwe Anna Krebßschmar geb. Klein in die Firma als persönlich haftende

Mai 19 Fürth, Bayern. [16344] Mai 194 Wof. Handelsregistereinträge :

1. Gustav Aldebert, Siß Fürth: Nun-

Gelsenkirchen-Buer, [1646]

L Bekanntmachung.

n unser Handelsregister Abt. 4

ivurde heute unter Nr. 511 die Firm

ohann Leinweber in Westerholt und

als deren Jnhaber der Kaufmaun Jy,

haun Leinweber in Westerholt ein,

getragen.

Gelsenkirhen-Buer, den 29. Mai 1934 Das Amtsgericht. |

Genthin. [16347] Bei der im Handelsregister A Nr. %

Dortmund. [16043] _JIn das Handelsregister Abt. A ist folgendes eingetragen: Nr. 2818 am 5, Mai 1934 bei der Kommanditgesellschaft „Paul Pferde- kamper Kommanditgesell]<haft“ in Dort- mund: Die Prokura des Wilhelm Klein E Con N I U Mai 1934 bei der Firma „August Schürk“ in Dortmund: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Ehefrau des Kaufmanns August Schürk, Anna Maria geb. Wehner, in Dortmund übergegangen.

Naumburg, Saale. [16378] Jm Handelsregister A ist heute unter Nr. 84 bei der Firma Max Glöd>ner, Naumburg a. S., eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Max Glö>kner Nachs. Fuh. Friy Arnhold, Naumbuxg a. L- Fnhaberx der Firma ist der Stahlwaren- händler Otto Friy Arnhold, Naumburg a. S. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durch den

Amtsgericht Hagen.

Hagen, Westf. 4 [16063] Jn unser Handelsregister Abt. B ist eingetragen: Am 14. 5. 1934 bei Nx. 49, Hagener Etraßenbahn Aktiengesellschaft zu Hagen: Dur<h Beschluß der Generalversamm-

_— A

99 Meppen.

tj

hrer zu

\haî vertreten. Camburg, den 31. Mai 1934. Thüringisches Amtsgericht. Darms=stadí. [16335] Einträge in das Handelsregister Ab- teilung A: Am 16. Mai 1934 hinsichtlich der Firma Jacob Stein Junh. Karl Hübner, Darmstadt: Die Firma lautet jeßt: Jacob Stein Nachf. Albert Schulte. Geschäft samt Firma is auf Albert Schulte, Kaufmann in Darm- stadt, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lichfeiten ist bei dem Erwerb des Ge- e dur< Albert Schulte ausge-

99

<lossen.

MEUeiitrag aut 29M 1934! Firma Adam Dieter Il1., Eberstadt (Bergstraße). Fnhaber: Adam Dieter der Dritte, Kaufmann in Eberstadt (Bergstraße).

Abteilung B: Am 24. Mai 1934 hin- sihtli<h der Firma Spezialhaus für Tapeten u. Linoleum Philipp Jungmann Nachf., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Darmjtadt: Die Ehefrau Paul Thoß, Helene ge- borene Müller, ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. An ihrer Stelle wurde Wilhelm Brö>k, Kaufmann in Frank- furt, M.-Höchst, als Geschäftsführer be- rufen. Als Prokuristen sind bestellt: Heinrich Korte, Wilhelmine Thoß. Die beiden Prokuristen sind als Gesamtpro- kuristen in der Weise bestellt, daß sie berechtigt sind, je mit einem Geschäfts- führer oder gemeinsam die Firma zu vertreten und zu zeihnen. Dur<h Gene- ralversammlungsbeshluß vom 2. Mai 1934 ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert, Das Stammkapital ist um 30 000 RM erhöht und beträgt jeßt 40 000 RM. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Auf die auf das erhöhte Stammkapital zu leistende Stammein- lage des Gesellshafters Paul Thoß wird eine Darlehnsforderung der Familie Thoß gegen die Gesellschaft von 9634 Reichsmark in Höhe dieses Betrags dur<h Aufrehnung angenommen. Darmstadt, den 4. Juni 1934.

Amtsgericht Darmstadt. Dillenburg. [16337]

H.-R. A 251, Handelsregistereintra- gung vom 4, Juni 1934: Firma Dillen- burger Farbwerk Martha Klingelhöfer in Dillenburg. Bezeichnung des Einzel kaufmanns: Ehefrau des Kaufmanns Heinrih Klingelhöfer, Martha geb. Reichel, in Dillenburg. j

Amtsgericht Dillenburg. PDillenburg.

H-R. B 82, Handelsregistereintra ung vom 2. Funi 1934 bei der Firma Deutsche Vank und Disconto-Gesellschaft

îin Berlin, Zweigniederlassung in Dillenburg mit der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Dillenburg: Die Generalversammlung vom 26. April 1934 hat die Herab- seßung des Grundkapitals um 14 000 000 Reichsmark beschlossen, Die Herabseßung ist durhgeführt. Das Grundkapital be- trägt jeßt 130 000 000 RM. Der Ge- sellichaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $ 4 Absay 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals),

[16336]

Der Uebergang der Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen. Dem Kaufmann August Schürk in Dorimund ist Prokura exr- teilt. Nr. 4889 am 11. Mai 1934 die Firma „Erwin Herberß & Co.“ in Dortmund, Göbenstr. 8, und als deren Jnhaber der Kaufmann Erwin Herbert in Dortmund. Der Sig der Firma war [rUhex in Bochum. Nr, 4651 am 11. Mai 1934 bei der Firma „Martin von Wenserski“ in Dortmund: Die Pro- kura der Hildegard Aret ist erloschen. Nr. 4826 am 11, Mai 1934 bei der offenen Handelêgesellschaft „Küster & Kempkes“ in Dortmund: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesell- schafterin Frieda Kempfes ist alleinige Fnhaberin der Firuta. Nr. 4891 am 14. Mai 1934 die Firma „Margarete Sontag vorm. Hugo Friedr. Cahn“ in Dortmund, Adolf-Hitler-Allee 11, und als deren Jnhaberin die Ehefrau Franz Sontag, Margarete geb. Cahn, in Dort- mund. Der frühere Niederlassungsort ivar Wuppertal-Elberfeld. Nr. 2972 am 17. Mai 1934 bei der Firma „Spiri- tuosenhaudlung Friß Voß jr.“ in Dort- mund: Die Firma ist erloschen. Nr. 2866 am 17, Mai 1934 bei der offenen Handelszesellschaf „VDlga Meyer Korsett-Fabrikation und Groß- handel“ in Dortmund: Die Gesellschaf ijt aufgelöst. Die bisherige Getellichat- terin Ehefrau Albert Meyer, Olga geb. Gärtner, ist alleinige Jnhaberin der Firma. Nr. 627 am 17. Mai 1934 bei der offenen Handelsgesellshaft Bau- geschäft Johann Holtemeyer Liütgen- dortmund“ in Dortmund-Lütgendort- mund: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen beiden Gesellschafter; sie sind befugt, einzeln zu handeln, Nr. 351 am 22, Mai 1934 bei der offenen Handelsgesellschaft „Vortmunder Brotfabrik Ernst Kums- mer“ in Dortmund: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Der bisherige Gesellschafter Arthur Kummer ist alleiniger Fnhaber der Firma. Nr. 2079 am 22. Mai 1934 bei der Firma „Schuhhaus Westfalia ¿Felix Seligmann“ in Dortmund: Das Geschäft ist auf die Ehefrau Felix Seligmann, Karoline geb. Löwenthal, in Dortmund übergegangen, welche das- jelbe unter dex Firma „Schuhhaus Westfalia Frau Felix Seligmann“ fort- jeßt. Der Uebergang dex Verbindlich- keiten ist ausgeschlossen. Nr. 4342 am 29, Mai 1934 bei der Firma „Dort- munder Frachtenkontroll-Büro Konrad Penjelmann“ in Dorimund: Die Firma ijt erloshen. Nr, 4892 am 25. Mai 1934 die Firma „Ernst Nierhoff“ in Lortmund, Lindenhorster Stx. 188 und als deren Juhaber der Kaufmann Ernst Nierhoff in Dortmund. Nr. 4899 am 12, Mai 1934 die Firma „Alwine Ztrathmann, Kurz- Weiß- und Woll- waren, ZJnh. Martha Höper“ in Dort- mund, Hohe Str. 57, und als deren Fnhaberin das Fräulein Martha Höpec in Dortmund.

Amtêgeriht Dortmund.

Dortmund. [16044] ._ n das Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen: E: 1632 am 1 l Mai 1934 bei der Firma „Allgemeine Textil - Fabri- kfations- und Handels-Gesellshaft mit beschränkter Hastung C. & A. Brennink- meyer, Berlin, Zweigniederlassung

F 11 (Vergütung der Vorstandsmitglie-

führer hat, durch diesen allein, falls sie mehrere hat, durch diese gemeinschaftlich vertreten, es sei denn, daß im Be- stellungsbeshluß etwas anderes ange- ordnet ist. Früherer Siß: Reling- hausen. Nr. 828 am 25, Mai 1934 bei der Firma „A. Trapmann, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ in Dort- mund: Die Prokura des Klaus Pommerenke ist erloshen. Dem Kauf- mann Max Brune in Dortmund ist derart Prokura erteilt, daß er gemein- shaftlih mit cinem anderen Prokuri- sten oder dem Geschäftsführer zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt ist. Nr. 753 am 25. Mai 1934 bei der Firma „A. Heinrih Schneider, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund: Therese Grawe- hat jeßt Einzelprokura. Nr, 1843 am 25. Mai 1934 die Firma „Patentmulden Ver- triebsgesells<haft mit beshränkter Haf- tung“ in Dortmund, Heroldstr. 64. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14./18 Mai 1934 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Vertrieb von Meng- mulden in Verbindung mit einer Waage nach dem deutschen Reichspatent Nr. 565 638. Das Stammkapital be- tragt 20 000 RM. Geschäftsführer ist der Meßtgermeister Georg Haufe in Dortmund. Nr. 711 am 25. Mai 1934 bei der Firma „Schulte & Bruns Schiffahrts-Gesellshaft mit beshränkter Hastung“ in Dortmund: Heinrich Klattenhoff ist als Geschäftsführer ab- berufen. Der Kaufmann FJohann Schulte jun. in Emden ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Die Prokura des Willy Klinkers ist erloshen. Dem Kaufmann Fulius Demuth in Emden ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Dortmund.

Eimshorn. [16340] Fn das Handelsregister B ist unter Nr. 87 eingetragen die Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma „Getreide- und Futtermittelgesell schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sit in Langelohe bei Elmshorn. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstel- lung von Mühlenprodukten, der Ankauf und Vexkauf von Getreide- und Futter- mitteln aller Art sowie von sonstigen einshlägigen Artikeln. Das Stamm- kapital beträgt 20 000 RM. Geschäfts- führer ist der Kaufmann Christian Simon aus Elmshorn,

Der Gesellschaftsvertrag i am 14. Mai 1934 festgestellt. Jeder Ge- schäftsführer vertritt für sih allein die Gesellschaft und ist berechtigt, allein die Firma zu zeichnen.

Elmshorn, den 2. Juni 1934,

Das Amtsgericht.

Erfurt. [16341] Jn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen:

a) Nv. 2280 bei der Firma „Erfurter Nahrungsmittelfabrik, Erfurt, Juh. Alexander Rudolf Commichau“, hier: Die Firma ist erloschen.

b) Nr. 1897, daß die dort eingetra- gene Firma „Willy Hartmann, Tahbak- warenvertrieb“, hier, erloschen ist.

_ c) Nr. 1965 bei „Gustav Schoß & Sohn in Liqu. “, hier: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen, Erfuxt, den 2. Juni 1934,

Das Amtsgericht. Abt. 14;

Dortmund“ in Dortmund: Die Zweig-

Kaufmann in Fürth. Die beiden Ge-

Babette Scharff nicht

Leichendorf Hans Scharff Nachf.

loschen.

)

aufgelöst und ist in Liquidation ge- treten. Zu Liquidatoren wurden be- stellt: Zacharias Neuburger, Kaufmann in Nürnberg, und Ernst Neuburger, Fabrikbesißer in Bamberg. Jeder der Liquidatoren is allein berechtigt, die Firma zu vertreten und zu zeichnen. Mie Firma i den Zusatz: i. L. 4. P. G. Bimberg Lenninghausen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Fürth: Geschäftsführer Paul Ger- hard Bimberg, Lenninghausen, ist aus- geschieden. N Simon Braun Polstermöbelfabrik, Siß Fürth: Nunmehrige Fuhaberin seit 12. Mai 1934: Käthe Werner, Kauf- mannsehefrau von Frankfurt a. M. Die Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers Simon Braun dat die nun- mehrige Fnhaberin Käthe Werner nicht übernommen. Die Prokura dex Rofl Braun ist erloschen. 6. Eiermann & Tabor, Siß Fürth: Die offene Handelsgesellschast hat sich aufgelöst und ist in Liquidation getreten. Die Firma ist geändert in: Eiermann & Co. i. L. Liquidatoren sind: Friß Eiermann und Dr. Carl Eiermann, Fabrikbesißer in Fürth, Dieselben sind je allein berechtigt, die Firma zu ver- treten und zu zeichnen. Das Geschäft ivurde mit der bisherigen Firma, dem Kundenkreis usw. an die Firma Eier- mann & Tabor Gesellshaft mit be- [hränkter Haftung, Siß Fürth, ohne Forderungen und Verbindlichkeiten der bisherigen Gesellshafter Friy Eier- mann und Dr. Carl Eiermann verkauft. Die Prokuren des Hans Müller und Hans Friedrich sind erloschen. 7. Eiermann & Tabor Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siy Fürth, Pirschenstraße 38, errihtet äuf Grund Gesellschaftsvertrags vom 29. Mai 1934. Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme und der Fortbetrieb des bisher unter der Firma Eiermann & Tabor in Fürth i. B. betriebenen Bronzefarbengeschäfts. Die Gesellschaft ist berechtigt, im FJn- und Ausland unter der gleichen oder unter anderer Firma Zweigniederlassungen zu er- richten oder sih an bestehenden Unter- nehmungen zu beteiligen und sämtliche einschlägige Geschäfte zu betreiben, die geeignet sind, das Unternehmen der Ge- sellshaft zu fördern. Das Stamm- kapital der Gesellschaft beträgt 20 000 Reichsmark zwanzigtausend Reichs- mark —, Die Gesellshaft muß einen oder mehrere Geschäftsführer haben. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durxh zwei Ge- schäftsführer gemeinschaftlih oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten, unbe- schadet der Befugnis des Frit Eiermann zur alleinigen Vertretung. Die Gesell- [chaft ist an eine bestimmte Zeitdauer niht gebunden. Sie kann nicht vor dem 30. Juni 1942 aufgelöst werden. Die Veröffentlichung der Gesellschaft er- Gesa „nur durch den Reichsanzeiger. Geschäftsführer ist: Friy Eiermann,

fellshafter Oskax

abette übernommen. Die Firma is geändert in: Tonwerk Die Prokura des Friedri<h Malsch ist er-

3. Gebrüder Neuburger, Siß Fürth: Die offene Handelsgesellschaft hat sich

eingetragenen Firma „Arth. Lu>e“ iy Parey a. E. is eingetragen: Dem Ju genieur Gerhard Lucke ist Prokura er teilt mit der Befugnis zur Veräuße- rung und Belastung von Grundstüen, Genthin, den 31, Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Gera. Handelsregister Abt. A. [16349] Bei Nr. 1908, betr. die Firma Mittel:

deutsche Kehlleistenfabrik Otto Köcher,

Gera, haben wir heute eingetragen!

Die Prokura des Kaufmanns Villy

Köplerx in Gera ist erloschen.

Gera, den 4, Juni 1934.

Thüringisches Amtsgericht.

Glatz. [16349] „Handelsregister B Nx. %, Firm Verband der Glasindustriellen der Graf- schaft Glaß G. m. b. H., Glay: Dur Generalversammlungsbes<hlußz von 12. April 1934 ist die Gesellschaft auf de Der bisherige Geschäftsführer ©Vr. Gottwald ist zum Liquidator bestellt, Amtsgeriht Glay, 16. Mai 1934,

Grossalmerode. [16351] B 19, Basaltwerk Georg Köhler, Ge sellschaft mit beschränkter Haftung Bransrode a. Meißner: Dex Siy det Gesellschaft ist na< Göttingen verlegt, Großalmerode, 25. April 1934, Amtsgericht.

Guben. [16352] Handelsregister A Nr. 268, H. l’Orangs, Guben: Die Prokura Elsa l’Orangt geb. Mennigke ist erloshen. Dem Fräl- lein Else Büttner in Guben ist Pro kura erteilt. Das Geschäft nebst Firma ist dur<h Erbgang auf die Witwe Els l'Orange geb. Mennigke als befreite Vorerbin na< Alfred l’Orxange über gegangen. Nacherben sind: Käthe Köhler geb. l’ODrange in Guben und Eva l'Orange in München, Guben, den 28. Mai 1934.

Das Amtsgericht.

Wagen, Westf. [16062]

_Jn unser Handelsregister Abt. A is eingetragen:

Am 11. 5. 1934, unter Nr. 2380 dit offene E Ia L. A. Pleionia O. H. qchemish-tehnishe Fabrik zu Hagen-Haspe, Schüßenstraße 35. Per- soulih haftende Geell sind det Zivilingenieux Georg Rietkötter und der Fabrikant Ludwig August Pletonid, beide zu Hagen. Die Gesellschaft ha! am 1. 3. 1934 begonnen.

Am- 14. 5. 1934, bei Nr. 339, Firmä Th. Aug. Harhaus zu Hagen. Das Ce schäft ist auf die Firma: Th. Aug. Har haus Gesellschaft mit beschränkter Haf tung zu Hagen übergegangen. Dit Fixma ist erloschen.

Unter Nr. 2381 die Firma Enuge!" Blanke zu Hagen, Ekeseyerstraße 171 und als deren Fnhaber der Kaufman! Eugen Blanke zu Hagen. Gegenstand des Gewerbes ist eine Glas-, La- und Farben-Großhandlung.

Am 16. 5. 1934, bei Nr. 2383, offent Handelsgesellschaft Thomaschek & Sieb mann zu Hagen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dex bisherige Gesellschafte! Bauunternehmer Paul Thomaschek z! Hagen ist alleiniger Fnhaber dex Firma, Unter Nr. 2382 die Firma: Theodor Breuer zu Hagen, M ERevitrane 42, und als deren Fnhaber der Kaufmann"

auex und Emil

Theodor Breuer zu Hagen.

lung vom 27. 3. 1934 ist der Gesell- shastsvertrag abgeändert. Direktor Friß Scharlemaun zu Hagen ist zum Vorstand bestellt, die ihm erteilte Prokura ist er- loschen. Am 16. 5. 1934 bei Nr. 651, „Schmie- dag“ Vereinigte Gesenkshmieden Aktien- gesellschaft zu Hagen: Die Direktoren Dr.-Jng. Heinrich Vitter zu Dortmund und Oskfax Paul zu Saarbrü>en sind u- oxdentli<hen Mitgliedern des Vor- fands bestellt. Direktor Paul Fun>e zu Hagen ist dur< Tod aus dem Vor- stand ausgeschieden. : Bei Nr. 629, Peters & Comp. Gesell- haft mit beshränkter Haftung zu Hageit: Dem Kaufmanu Heinrich Tünnerhoff zu Hagen ist Prokura er- teilt. Bei Nr. 702, Deutsche Asphalt-Aktien- gesellshaft der Limmer und Vorwohler Grubenfelder zu Hagen, Hauptsiß zu Hannover: Jn der Generalversammlung vom 15. 2. 1934 ist beschlossen worden, das Grundkapital nah den Vorschriften über die Kapitalherabseßung in erleich- terter Form um weitere 1 600 000 auf 400 000 RM herabzuseßen, und zwar dur<h Herabsebung des Nennwerts der 500 Reichsmarkaktien und der 100 Reichs- markaftien auf 100 RM bzw. 20 RM und der 200 Reichsmarkaktien in dex Weise, daß je eine Aktie über 200 RM in je 2 Aktien über 20 RM umgetauscht wird, und sodann das auf 400 000 RM geravge enl Grundkapital um 2 600 000 Reichsmark dur< Ausgabe von 2600 Stü>k Jnhaberstammaktien über je 1000 Reichsmark auf 3 000 000 RM wieder I erhöhen. Der Kapitalerhöhungsbe- <luß ist dux<hgeführt. Die in der Gene- vom 12, September 1932 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals der Gesellshaft von 4000 000 RM um 2 000000 RM auf 2000 000 RM und die in der General- versammlung vom 15. Februar 1934 be- {hlossene Herabseßung des Grundkapi- tals derx Gesellshaft von 2000000 RM um 1600000 RM auf 400 0090 RM sind erfolgt. Direktox Hermann Baethge in Hannover ist niht mehx Voxrstands- mitglied. Am 18. 5. 1934 bei Nr. 748, Michael Brü>ken Alktiengesells<haft zu Hagen- Haspe: Die Prokura des Kaufmanns Hans Stru> zu Hagen-Haspe ist er- loschen.

Bei Nr. 636, Papierfabrik Kabel Ak- tiengesellshaft zu Hagen-Kabel: Dem Dr.-Jng. Erich Niethammer zu Hagen- Kabel ist derart Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstands5- mitglied oder mit einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. i

Am 31. 5. 1934 bei Nr. 789, Hagener Gußstahlwerke Remy & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen: Die Vertretungsbefugnis des Fabrik- direktoxs Anton Besuch ist beendet. Der Direktox Heinrich Hesselbah zu Hagen ist zum Geschäftsführer bestellt. |

Am 2. 6. 1934 unter Nr. 800 die Firma Gustav Mesenhöller & Co. Ge- sellichaft mit beshränkter Haftung zu Dahl. Gesellschaftsvertrag. vom 23. 5. 1934. Gegenstand: Herstellung und Ver- trieb von auf galvanishem Wege ver- edelten Bändern, Blechen, Drähten und anderen Metallwaren, au<h Beteiligung an anderen Unternehmungen, die dem- selben oder ähnlihem Zwecke dienen. Stammkapital 20 000 RM. Geschäfts-

ralversammlung

Gesellschafterin eingetreten ist. Die Gesellschaft ist mit 1hr nah dem Tede ühres Ehemanus, des bisherigen Gesell- schafters Otto Kreßshmar, Vater, dessen befreite Vorerbin sie ist, fortgeseßt. Zur Vertretung dex Gesellschaft ist jeder Gesellschafter allein ermächtigt.

Hohenmölsen, den 1. Juni 1934.

Amisgericht,

Kiel. [16358] Eingetragen im Handelsregister Ab- teilia A ant 23 Mi 1934 bet Nr. 2748: Christian Reese, Kiel. Fn- abex ist dex Kaufmann August Shristian Friedrich Reeje, Kiel. Abtei- lung B am 24. Mai 1934 bei -Nx. 762: A. Casati, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Kiel. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 7. und 16. Mai 1934 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb aller kaufmän- nischen Geschäfte, die mit einem Schiff- fahrts-, Schiffsmakler- und Speditions- unternehmen im Zusammenhang stehen, insbesondere der Fortbetrieb des von dem Kaufmann Detlef Bauer unter der Firma A. Casati in Kiel-Holtenau und Brunsbüttelkoog betriebenen Handels- geschäfts, wobei aber die Uebernahme der Verbindlichkeiten jenes Geschäfts ausgeschlossen ist. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Geschäfisführer sind der Kaufinann Detlef Bauer tn Kiel-Holtenau und dex Bankdirektor a. D, Wilhelm Meyer in Kiel. Feder Geschäftsführer ist allein vertretungs- berehtigt. Zum Werte von 19 500 RM bringt der Kaufmann Detlef Bauer das von ihm unter der Firma A. Casati be- triebene Handelsgeschäft mit dessen Einrichtungen, Geschäftsräumen und Pachtverträgen ein. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Am 25. Mai 1934 bei Nr. 197, Stel- ting « Co. Autozentrale, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Kiel: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Abteilung A am 28. Mai 1934 bei Nr. 2749: Franz Rönnau, Kiel. Jnhaber is dexr Kaufmaun . Franz Rönnau, Kiel. Der Erna Rönnau, ge- borene Häbry, ist Prokura erteilt. Bei Nx. 2750: A. Walther «& Co., Ham- burg, Zweiggeschäft Kiel. Fuhaber ist der Kaufmann Andreas Heinrich Walther in Hamburg. Abteilung B am 30. Mai 1934 bei Nr. 562, „Sani- tas“ Gas-Verwertung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Das Anitsgericht Kiel.

Kirchberg, Sachsen. [16359]

Jm hiesigen Handelsregister ist ein- getragen worden: i

1. Am 11. April 1934 auf Blatt 452 die Firma Zigarren- und Musikhaus Bauer in Kirchberg und als Fnhaber dex Geschäftsinhaber Willibald William Bauer in Kirchberg; angegebener Ge- \chäftszweig: Handel mit Tabak und Musikioaren.

9. am 30. April 1934 auf Blatt 26 über die. Firma Hugo Kramer in Leutersbah: Das Handelsgeschäft ist verpachtet. Als Pächter ist der Kauf- mann Willy Oskar Fi>ert in Kirch- berg Jnhaber. Seine Prokura is er-

loschen. o am 28. Mai 1934 auf Blatt 283

269

Bracker « Müller in Leipzig (N 2 Clausewißstr. 6). Der Kaufmann Wil- helm Hugo Müller in Leipzig ist Jn- haber. (Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Vertrieb von Mühl- und Grabsteinen sowie Handel mit Müllerei- und Jndustriebedarfsartikeln). 6. auf Blatt 27369, betr. die Firma M. Kiesel & Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, am 4. 6. 1934.

Leobschütz. - [16361] Jn unsex Handelsregister Abt. A_ ist heute unter Nr. 375 die Firma: Alfred Hornstein, Groß- und Einzelhandel mit Tabak- und Zu>kerwaren in Leobshüß und als ihr Jnhaber der Kaufmann Alfred Hornstein, ebénda, eingetragen {vorden. S E Amtsgericht Leobschüß, 15. Mai 1934.

Leobschützæ [16362] Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 290 L Vuie Firma Agnes Gnilka, Leobschüß, M als JFnhaber das Fräulein Luzie Wojtalla in Leobshüz eingetragen worden. i ;

Amtsgericht Leobschüß, 22. Mai 1934.

Lesum. [16363] Fn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist unter Nr. 128 am 23. Mai 1934 eingetragen worden: die Firma Heinri<h Nubhorn in Burgdamm. Amtsgericht Lesum, den 29. Mai 1934.

Lingen. . [16364] Jun unser Handelsregister Abt. A Nr. 186 isst neu eingetragen: Albert Sieben, Lingen/Ems. Der Ehefrau Martha Sießen, Lingen, ist Prokura

erteilt. | ; j i Amtsgericht Lingen/Ems, 29. 5. 1934.

Lübbenau. : [16365] Jn das Handelsregister Abt. A 1st heute unter Nr. 146 die Firma Braue- rei und Mineralwasserfabrik Vetschau, Fnhaber Richard Reeliß, Vetschau, ein- getragen worden. Die Geschäftsräume befinden si< in Vetschau, Adolf-Hitler- Play 30. : Lübbenau (Spreewald), 1. Funi 1934. Amtsgericht. Lützen. 5 [16366] Jn das Handelsregister B Nr. 13 ist am 22. Mai 1934 bei der Firma Gemeinnügige Wohnungsbaugesellschaft Lüben mit beschränkter Hastung 1n Lüßen eingetragen worden, daß nah dem Säßungsänderungsbeshluß vom 93. April 1934 Bekanntmachungen der Gesellschaft im Lütßener Tageblatt, not- falls im Deutschen Reichsanzeiger, er- folgen. Am 30. Mai 1934 11 einge- tragen worden, daß das Stammkapital durxh Beschluß vom 23. April 1934 von 200 000 RM in er t 103 000 RM herabgeseßt ist. Amtsgericht in Lüßen.

Marienberg, Westerwald.

eingetragen worden: j H.-R. B Nr. 3: Gewerkschaft „Alex

werk in Höhn

leihterter Form auf 116369] Jn das hiesige Handelsregister ist

andria“ Westerwälder Lignitkohlenberg-

Sp. 5: Direktor Walter Bovenschen,

Eintrag zur Firma: Emsländische Hartsteinfabrik, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Haren, H.-R. B7: Duxch Beschluß vom 24. März 1934 ift das Stammkapital von 100 000, RM auf 160 000,— RM erhöht.

Amtsgeriht Meppen, 29. Mai 1934. Mittelwalde, Sehles. [16375] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der Firma August Walzel in Mittel- walde eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. (H.-R. A 33.) Amtsgericht Mittelwalde, 28. Mai 1934.

Mühlhausen, Thür. [16376] Jn das Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 114, Firma Hermann Rüppell, Mühlhausen, Thür., am 2. Juni 1934 eingetragen: Dem Hans Rüppell in Mühlhausen, Thür., ist Prokura erteilt. Amtsgericht Mühlhausen, Thür.

München. [16081]

1. Neueingetragene Firmen: Max Glaßmanun. Siy: München, Landwehrstraße 37/2. Fnhaber: Max Glaßmann, Kauf:nann in München. Herxenkleiderfabrik.

Firmen: 1, „Tempo“ Warenverkaufsge sell- schaft mit Siß: München: Winzer, Gesamtprokura Geschäftsführer.

Prokurist: mit

beschränkter Haftung. Sib

löosht. Die

folgende hat

insbesondere

Niederschrift, ondere Die Gesellschaft

beschlossen:

vertretungsbereh<igt. 3. Gebr. Röchling Eisenhandels Gesellschaft urit beschränkter Haf tung. Zweigniederlassung München Prokur!{cen: Karl Weiler, Max Kirch hoff und Ernst Jlg gelöscht; neu bestellter Prokurist: Richard Röchling Gesamtprokura mit einem ä führer oder einem anderen Prokuristen

4. Vanvolxem-Destillerie, Gefell schaft mit beschränkter Haftung Siß München: Geschäftsführer Ha Birling gelöschi; neubestellter Ge mann in München.

Gesamprokura mi

oder

Xaver Lamhofer, | einem Vorstandsmitglied anderen Prokuristen.

schränkter Haftung. Prokuristen Otto Rohrmoser un einem Geschäftsführer.

7. Hans Hörmann «& Co. Haag: Weiterer Prokurist Schramm.

_— : Oi

Fri

dation. Siy München: Kaxl Kürth gelöscht; "neu ( Liquidator: Friy Kürth, Kaufmann 1 München.

9, „„Nekorda““ Techn. u. technisches Vertriebsbüro fäs « Brummer.

11. Veränderungen bei eingetragenen

beschräufkter Haftung. Andreas einem

2. Fremdsprachen-Gesellschaft mit WCUN=- hen: Geschäftsführer Hans Shöß ge- Gesellshafterversammlung vom 7. Mai 1934 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nah Maßgabe der

nux einen Geschäftsführer, dieser ist allein Amtsgericht Neuß.

Geschäfts-

Hans schäftsführer: Waynagh Demko, Kauf-

5. Vayerische Elektrizitäts-Werke. Siy München: Neubestellter Prokurist:

einem 6. Wilhelm Steigenberger, Kohlen-

und Holzhandelsgese llschaft mit be- Siy München:

Eduard Stauber je Gesamtprokura mit

8. Bruno Kürth «& Co. in Liqui- Liquidator neubestellte

eleftro- Lotter- Siy München;

Friß Arnhold ausgeschlossen. Y Naumburg a. S, den 1. Funi 1934. Amtsgericht.

Neuruppin, [16379] H.-R. B 14. Conrad Ta> & Cie., GmbH., Neuruppin: Die Bestellung des Kaufmanns Walter Heiß als Geschästs- führer ist widerrufen. i;

Amtsgericht Neuruppin, 4. Juni 1934.

Neuss. | 16380] Fn das Handelsregister wurde einge- tragen: s In Abt. A unter Nr. 1010 die Firma Stamm u. Co., Tabakwarengroßhand- lung in Kaarst. Die Gesellschast ist eine offene Handelsgesellshaft und hat am 23. März 1934 begonnen. GefeU- schafter sind die Kaufleute Heinrich Stamm, Kaarst, und Fohannes Lamers, Schiefbahn. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist jeder Gesellschafter für sih allein ermähtigt. Jn Abt. B: Am 26. Mai 1934 unter Nr. 285 bei der Firma Appenzeller & | Co., Gesellshaft mit beshränkter Has- tung in Neuß: Durh Beschluß der Ge- sellihafterverjammlung vom 3. Mai 1934 ift der Gesellshaftsvertrag vom 8. Dezember 1927 neu gefaßt worden. Am 29. Mai 1934 unter Nr. 196 bet der Firma Neußer Stift- und Draht- werk Gesellschaft mit beshränkter Has» tung in Neuß: Die Firma ist erloschen. Am 29. Mai 1934 unter Nr. 155 bet der Firma Chemische Fabrik Nieder- rhein, Gesellschaft mit beschränkter Has- tuna i Naß: D Geschäftsführer Kaufmann Julius Weil in Köln ist ab- berufen. An seiner Stelle ist der Kaus- maun Wilhelm Matthias in Meerer- ,| bush bei Düsseldorf zum Geschästs- führer bestellt.

- |Nimptsch, Z L [16381] - Jm Handelsregister B Nr. 5 (Zucker- : | fabrik Heidersdorf, Daripfpflug-Betrieb - | G. m. b. H. in Heidersdorf) 1st heute - | eingetragen worden: A Die Sabung is dur< Beschluß der Gesellshgjterversammlung vom 4. April . | 1934 in den 88 3, 4, 7 und 12 geändert - | und ergänzt worden. Das Stamm . | kapital beträgt 41 000 Reichsmark. Nimptsch, den 9. Mai 1934. Amtsgericht.

,

5

Nürnberg. Ï [16083] Handel sLregistereintrage.

1 Osfar Meyer in Nürnberg, t | Bartholomäusstr. 32, F.-R. XHE 144: Unter dieser Firma betreibt der Kaus[- mann Oskar Meyer in Nürnberg Jn- dustrievertretungen und eine Kunstharz- presserei. L

2 Georg Dannhorn in Nürnberg, Boel>kestr. 40. Unter dieser Firma be- treibt dex Kaufmann Geoxg Dannhorn in Nürnberg den Großhandel mit Ta b | bafivaren. :

ß 3. Josef Rackl in Neumarkt i. Cs Hallertorstr. 1, F.-R. 1. 138 Nkt.: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Josef Ra>l in Neumarkt i. O.. den Handel mit Haus- und Küchengeraten, landwirtschaftlichen Geräten und Werk ZEUgen. : d “i Konrad Kirchberger Eisen- warenhaus z. Torschmied in Neu- markt i. Adolf-Hitler-Straße 2,

d

L n

führer; Dr. Gustav Wolter zu Witten-

über die Firma Paul Kramex, Mate-

Koblenz, Brahmstr. 5.

Siy verlegt nah Sollu,

O. i F--R, a. 139 Ntkt.: Untex dieser Firma