1934 / 135 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 13 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Detmold. [17306

Fn das Handelsregister B Nr. 149 Drupp & Fischer, Gesellschaft mit be- chränkter Haftung in Detmold ist heute eingetragen worden: Der Name der Firma ist geändert in: Drupp & beschränkter Duxch Beschluß der Gefsellshafterversammlung vom 6. April

Brauns, Gesellschaft mit

Haftung, Detmold.

1934 sind die $8 1 (Name) und 9 (Ge- schäftsführer) des Gesellschaftsvertrages geändert. Wilhelm Fischer ist als Ge- schäftsführer ausgeschieden. An seine Stelle ist der Kaufmann Wilhelm Brauns in Detmold, Hornsche Straße 30,

zum Geschäftsführer bestellt. Detmold, den 6. Juni 1934. Das Amtsgericht. I.

Ehrenfriedersdorf. [17308] Auf Blatt 518 des Handelsregisters, die Firma Kilian Ullmann in Geyer betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, am 30. Mai 1934.

Essen, Ruhr. [17309]

Jn das Handelsregister Abt. A ist eingetragen:

Ant (F 1994?

Unter Nr. 5276 die Firma Martin Eichhorn, Essen und als deren {Fnhaber Kaufmann Martin Eichhorn, Essen.

Zu Nr. 5149, betr. die Firma W. Fell ‘& Dr.-Jng. Claus, Essen: Die Gesell chaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge {ellschafter Dr.-Fng. Rudolf Claus ist alleiniger Jnhaber der Firma.

Zu Nr. 4864, betr. die Firma H. Beyer, Osterfeld i. W., Zweignieder- lassung Essen: Die Firma ist erloschen.

Ant L. Jui 1934?

Unter Ne. 52707 die Zita Qitet Scheel, Edelmetalle, Essen und als deren Jnhaber Kaufmann Kurt Scheel, Essen.

Amtsgericht Essen. FEFssen, Rubr. [17310]

Jn das Handelsregister Abt. B ist Eingctragen ant L Ut 19894 gu Ne 1600, bete. die Fitma Déuts{he Bank und Disconto-Gesellschaft Haupt- niederlassung in Berlin mit Zweig- niederlassung in Essen unter der Son- derfirma Deutsche Bank und Disconto- Gesellshaft Filiale Essen: Der Gesell- schaftsvertrag ist durh Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $8 4 Absay 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), & 11 (Vergütung der Vorstandsmit- glieder), $ 14 Absay 1 Say 1 (Ver-

ütung des Aufsichtsrats), $ 17 Ab- fis 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die 88 15 Absab L 17 Ablaß 67 (8 Und 9 id Oa D Peter Brunswig ist miht mehx Vorstands- mitglied. Die Generalversammlung vom 826. April 1934 hat die Herab- fezung des Grundkapitals um 14 000 000 RM beschlossen. Die Her absezung ist dur<hgeführt. Das Grund kapital beträgt jeßt 130 000 000 RM. Dem Edwin Matusch in Essen ist unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Essen Prokura er- teilt mit der Maßgabe, daß er in Ge meinschaft mit einem Vorstandsmit- A oder mit einem Prokuristen der Hesellshaft oder mit einem Proku- risten der Filiale Essen vertretungsbe- rechtigt ist.

Am 8. Juni 1934: ZU Ne: 2102, betr. die Firma „Polizeiruf“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen: Dem Kaufmann Heinrih Wempe, Essen, ist Prokura erteilt derart, daß er gemein- sam mit einem Geschästsführer oder einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Amtsgericht Essen. Euskirchen.

Jn unser Handelsregister B Nr wurde am 2. Juni 1934 bei der Firma C. Grouven Gesellschaft mit beschränk ter Haftung in Euskirchen eingetragen:

Der Ella Wolff, kaufmännische an- gestellte zu Euskirchen, ist Prokura er- teilt.

Amtsgericht Euskirchen. Flensburg. [17312]

Eintxagung in das Handel®register A unter Nr. 603 am 7. Juni 1934 bei der Firma H, H. Pott Nfgr. in Flensburg: Dem Kaufmann Karl Vogt in Flens burg ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Flensburg. Gelsenkirechen. [17313]

Jn unser Handelsregister ist einge- tragen: Am 17: Mai 1934: Abt, A unter Nr. 1946 die Firma Fle> & Co. Kommanditgesellshaft in Gelsenkirchen. Die Kommanditgesellsha|st hat am 1. März 1934 begonnen. Es is} ein Kommanditist vorhanden. Persönlich haftender Gesellshafter ist dex Kauf- mann Friedrih Vitus Fle> in Gelsen- kirhen. Abt, B zu Nx. 528, Fa. Gel- senkirhener Automat G. m. b. H. in Gelsenkirhen: Dr. Ernst Baer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Kauf- mann Ernst Schenk in Essen ist zum Geschäftsführer -bestell. Zu Nr. 37,

Fa. Rotthausener Dampfziegelei G. m. b. H. in Gelsenkirchen: Die Gesellschaft ist durh Beschluß der Gesellschafter vom 9. April 1934 aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer ist Liquidator. Zu Nr. 340, Fa. Blankemeyer & Co. G. m. b. H. in Gelsenkirhen: Die Firma ist erloschen. Am 18 Mai 1934 zu Nr. 77,

Zentralhandel8registerbeilage zu

Luise Gebhardt in

sie nux in Gemeinschaft mit einem Ge

Tod ausgeschieden. Kausmann Gelsenkirchen

Beukenberg in / bestellt. Durch

Geschäftsführern shluß der

vertrag in dem $ nis) geändert. $ 8 Abs. 1 (Geschäfts- führer) ist gestrihen, $ 12 (Bekannt- machungen) ist hinzugefügt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind diese nur gemeinsam oder ein Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertretungsbefugt. Amtsgericht Gelsenkirchen. Grünberg, Schles. [17320] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 501 Paul Kloy, Alt Kessel ist heute eingetragen worden, daß Paul Kloy jun., Kaufmann in Alt Kessel, als Gesellschafter in die Firma eingetreten ist. Die Firma lautet jet: Paul Kloy u. Sohn, Alt Kessel, Lebens- u. Futter- mittelhandlung. Die Fa. ist umgewan- delt in eine offene Handelsgesellschaft, die am 1, Juni 1934 begonnen hat. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Ge- sellschafter berechtigt.

Amtsgericht Grünberg, Schles, 7. 6. 1934.

Guben. [17321] Handelsregister B Nx. 52, Gemein- nüßige Siedlungsgesellshaft mbH. für den Kreis Guben Land: Die bisherigen Geschäftsführer sind Liquidatoren. Die Liquidatoren können nur gemeinschaft- li<h handeln. Dur<h Gesellschafter- beshluß vom 15. 3, 1934 ist die Gesell- schaft aufgelöst. Guben, den 28. Mai 1934. Das Amtsgericht. Hamburg. [17009] Handel®8register. Eintragungen. 5. Juni 1934. Krim & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. H. Grosse ist niht mehx Geschäftsführer. Die Prokura des S. Krim ist erloschen. John Kaate, Kaufmann, zu Ham- burg, is zum weiteren Geschäfts- führer bestellt worden. Johannes Schubak «& Söhne. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter Carl Heinrih Amsin> ausgetreten. Prokura ist erteilt an Carl Heinri<h Amsin>. Hamburger Allgemeine Versiche- rungs-Aktiengesellschaft. Die in der Generalversammlung der Aktto- näre vom 8, Dezember 1933 be- \hlossene Herabseßung des Grund- kapitals um 2 400 000 RM ist erfolgt. Durh Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 8. Mai 1934 ist dexr $ 3 Abs. 2 des Gesell- schaftsvertrags (Einteilung des Grundkapitals) geändert worden. Das Grundkapital ist eingeteilt in 1900 Aktien zu je 1000 RM und 1000 Aktien zu je 100 RM. Gustav Könecke. Prokuxa ist erteilt an Henry Friedrih Gustav Köne>e. Verlag „Hamburger Tageblatt““, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Gesamtprokura ist erteilt_an Werner Georg Schmidt und Otto August Johann Heinrih Schleu. Vendt & Co. Die offene Handelsge- sellshaft ist aufgelöst worden. Fn- haber ist der bisherige Gesellschafter Kurt Otto Herbert Häpe. Prokura ist erteilt an Alfred Otto Hermann Bendt. W. Tegtmeyer « Co. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst wor- den. Die Firma ist erloschen. 6. Juni. Bauhütte „Bauwohl““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Gesellschafterbeshluß vom 1. März 1934 ij der Gesellschaftsvertrag ge- ändert bzw. neu gesaßt worden. ¡Fn & 2 Abî. 11 (Gegenstand des Unter- nehmens) ist das Wort Hamburg duxch das Wort Berlin erseßt worden. Jst nux ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt exr die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durxh zivei Geschäftsführer vertreten. Sind da- neben noch stellvertretende Geschäfts- führer oder Prokuristen bestellt, so wird die Gesellshaft au<h durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem stellvertretenden Geschäftsführer oder Prokuristen oder durch einen stellver- tretenden Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Ge- schäftsführer sind; Dr. rex. pol. Her- mann Heinri<h Wilhelm “Herbert Feldmann, Kaufmann, zu Hamburg, und Diplom - Volkswirt Leopold Maus, zu Hamburg. Prokura füx die Hauptniederlassung ist erteilt an Hans Heinrih August Max Reichel. Er ist gemeinschaftlih mit einem Ge- [chästsführer oder stellvertretenden Geschäftsführer vertretungsberechtigt. Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Zeitschrift „Bauen Siedeln Wohnen“ und im Deutschen Reichsanzeiger. Bruno Gress8mann Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wilhelm Theodor Eduard Timmermann, Kauf- mann, zu Altona, ist zum weiteren

]1 G. m. b. H. in Gelsenkirhen: Fräulein i l Gelsenkirchen ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß

\chäftsführer vertretungsbefugt ist. Dex Geschäftsführer Hugo Klerner ist durch [ Ernst Klerner in Essen und Kaufmann Otto sind zu wC- Gesellschafterversammlung vom 11: Mai 1934 ist der Gesellschafts- 7 (Vertretungsbefug-

m Neichs- und Staatsanzeiger Nr.

Otto Oppeuheim «& Co. M. Freiherr von Eberstein erteilt Prokura ist erloschen.

- | Klamberg Elefktrizitäts-Gesellschaf mit beschränkter Haftung. Li Vertretungsbefugnis des f führers Dipl.-JFng. G. Caulier ist be endet,

Andree «& Wilkerling. Aus

lih haftende Gesellshafter G. V. F

Reinhold dur< Tod ausgeschieden.

Africa Agency-.

lassung erteilte durch Tod erloschen. Guftav gesellschaft. (Zweigniederlassung.) Prokura ist erteilt an Paul Osel und Richard Kaempf. Feder vertritt ge- meinshaftli<h mit einem Vorstands- mitglied oder einem anderen Pro- kuristen. A. Johnson «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Die an G. C. Filter erteilte Ge]amtprokura ist erloschen. Nettich & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die an G. C. Filter erteilte Gesamtprokura ist er- loschen. Adolph Hubel, Eduard Gerhold Nachf. Junhaberin ist jeyt Witwe Klara Elsa Hubel, geb. Hildebrandt, zu Hamburg. Die Fixrma ist geändert _ worden in Adolph Hubel. Hamburg - Bergedorfer Stuhlrohr- fabrif von Rud. Sieverts. Pro- kura ist erteilt an Carl Hermann Edgar Mewes. Den bisherigen Ein- zelprokuristen Richard Hilmers, Carl Louis gen. Ludwig Nebelung und Friedrih Gustav Otto Schwemer ist Gesamtprokura erteilt worden. Je zwei der Gesamtprokuristen sind ge- meinschaftli<h vertretungsberechtigt. Oldenburg - Portugiesishe Dampf- \chiffs-Rhederei. Dur<h General- versammlungsbeshluß vom 31, Mai 1934 ist der $ 12 Abs. 2 des Gesell- schaftsvertrags (Aufsichtsrat) geändert worden. Vareco , Motoröl Jmport Gesell- schaft init beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Ge- shäftsführers W. Nissen ist beendet. Der verbleibende alleinige Geschäfts- führer Erwin, richtig Johann Erwin Hermann, Gensigk is von den Be- AO des $ 181 B. G.-B. be- sreit. * Treuhanddienft wirtschaftlicher Ver- bände Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Dr. H. Oppen- heimer ist beendet. Die an Dr. H. Schra>k erteilte Prokura ist erloschen. Dux<h Gesellschafterbes<hluß vom 17. Mai 1934 it 1 des Gesellshafts- vertrags (Firma) geändert und sind 6 Abs. 1, 7, 8 und 9 (Aufsichtsrat) ge- strihen worden. Die Firma lautet nunmehr: Treuhand-Dienst wirt- schaftlicher Unternehmungen Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Ludolf Adler, vorm. M. Woelm A. G., Dentalabteilung Hamburg. Die Firma ist geändert worden in „Adler“ Dental Depot Werner Hentschel. Ateha-Adler Textildruckgesellschaft Hamburg mit beschränkter Haf- tung. Die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer Dr. W. Hildesheimer und M. Sachs ist beendet. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst worden. Liqui- dator: Dr. jur. Roland Behrend, Rechtsanwalt, zu Hamburg. Deutsche Bank und Disconto-Gesell- schaft Filiale Hamburg. Die Ge- neralversammlung vom 2. April 1934 hat die Herabseßung des Grund- kapitals um 14000000 RM be- \{<lossen. Die Herabseßung ist durch- geführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 130 000 000 RM. Der Gesell- schaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $ 4 Abs. 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), 8$ 11 (Vergütung der Vorstandsmit- glieder), $ 14 Abs. 1 Say 1 (Ver- gutung des Aufsichtsrats), $ 17 Abs. 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die SS 16 Ab 17 A O T S nO D sind gestrihen worden. Dr. Peter Brunswig ist ni<ht mehr Vorstands- mitglied. Die an Dr. E. H. Thier- bah für die hiesige Zweignieder- lassung erteilte Prokura ist erloschen. Amtsgericht in Hamburg.

Hann. Münden. [17322] In das Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 42 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma ,-Sperrholzfabrik Otto Gedraht Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Hedemünden einge- tragen worden. Dex Gesellshaftsvertrag ijt am 25, Mai 1934 abgeschlossen. Ge- genstand des Unternehmens is Her- stellung und Vertrieb von Schäl- und Sperrholz und Erzeugnissen daraus, verwandten Gegenständen sowie der Handel mit den die Sperrholzindustrie betreffenden Rohstoffen. Die Herstellung von Fässern ist ausgeschlossen. Das Stammkapital beträgt 50 000 RM. Ge- schäftsführer ist der Fabrikant Otto Gedrath in Hann, Münden. Die Ver- vet Gd erfolgt durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich

Fa, Bohrmaschinenfabrik „Glückauf“

Geschäftsführer bestellt worden.

Die an

(Geschäfts-

der Kommanditgesellschaft ist der ‘persön-

The Standard Bank of South Limited Hamburg

Die -an H. A. B. Thor- mahlen für die hiesige Zweignieder- Geljamtprokura ist

Genschow «& Co. Aktien-

135 vom 13. Juni 1934, S. 2

es do< ist? der Geschäftsführer Gedrath allein zur Vertretung dex Ge t | sellshaft befugt. Oeffentliche Bekannt e| machungen der Gesellshaft erfolgen in Deutschen Reichsanzeiger. -| Hann, Münden, den 8. Juni 1934. Das Amtsgericht.

Herrnhut. [17323

Herrnhut betr.,

ist am 1. Januar 1934 errichtet worden. Amtsgericht Herrnhut, am 7. Funi 1934. UWindenburg, O. S. [17324] Jm Handelsregister B Nr. 26 ist bei der Firma Deutshe Bank und Dis- conto-Gesellshaft Zweigstelle Hinden- burg, O.S., in Hindenburg, O. S., am 5, «Juni 1934 eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 26. April 1934 hat die Herabseßung des Grundkapitals um 14000 000 Reichs- mark beschlossen. Die Herabsetzung ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 130 000 000 Reichsmark. Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $ 4 Absaß1 (Höhe und Einteilung des Grundkapi- tals), $ 11 (Vergütung der Vorstands- mitglieder), $ 14 Absay 1 Sab 1 (Ver- gütung des Aufsichtsrats), $ 17 Absatz 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die $8 15 Abs. 1, 17 Absatz 6, 7, 8 und 9 sind gestrihen. Dr. Peter Brunswig ist niht mehr Vorstandsmitglied.

Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Hof. Handelsregister. [17325] ,-Paul Conschior“ in Hof. Jn- haber: Kfm, Paul Conschior. Geschäfts- zweig: Lebensmittelhandlg.

„Edgar Matthias, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation“ in Münchberg in Bayern: Liquidation beendigt; Firma erloschen. Amtsgericht Hof, 8. 6. 1934,

Ilmenau. [17326] Jn unsex Handelsregister Abt, A Nr. 272 i\t bei der Firma Otto Thiel Thermometer- und Glasinstrumenten- fabrik in Roda bei Flmenau heute €ein- getragen worden: Von Amts wegen ge- löscht. Flmenau, den 7. Funi 1934. Thüringisches Amtsgericht.

Ilmenau. [17327] Jn unsex Handelsregister Abt. B Nr. 1 ist bei der Firma Flmenauer Porzellanfabrik Aktien-Gesellshaft in Flmenau heute eingetragen worden: Das Grundkapital ist auf 200 000 RM herabgeseßt.

Jlmenau, den 7. Juni 1934.

Dhäringishes Amtsgericht.

Ilmenau. [17328] Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 92 ist bei der Firma Vulkanwwerk Fabrik für te<hnis<hen und Haushalts- bedarf G. m. b. H. in Liqu. in Jlmenau heute eingetragen worden: Die Liqui- dation ist beendet, Die Firma ist er- loschen. :

JFlmenau, den 7. Funi 1934.

Thüringisches Amtsgericht,

Insterburg. [17329] Sammelbekanutmachung. Fn unser Handelsregister A ist ein- getragen unter: Nr. 543 am 30. 4. 1934 bei der Firma „Richard Duborski“ in Jnsterburg: Die Firma ist erxloschen. Nr. 255 am 30, 4, 1934 bei der Firma „F. Gallmeister“ in Justerburg: Dem Wolf Gallmeister und der Jda Gehlhar in Insterburg is Gesamtprokura erteilt, Nr. 1148 am 8. 5. 1934 die Firma „Fortuna-Drogerie Rudolf Schau- mann“ in Fnsterburg und als Fnhaber der Drogeriebesißer Rudolf Schaumann in Jnsterburg. Nr. 286 am 16. 5. 1934 bei der Firma „Robert Hagen Nachf.“ in Fusterburg als Fnhaber: Frau Meta Hagen geb. Wiechert in Fusterburg. Nr, 22 am 17. 5. 1934 bei derx Firma „F. Bludau“ in Fnstevburg: Die Firma ist erloschen. Nr. 1149 am 18. 5. 1934 die Firma „Berg-Bräu Herbert Rienau“ in Fnster- burg und als Fnhaber der Gastwirt Herbert Rienau in Funsterburg. Jun unser Handelsregister B is ein- getragen unter Nr. 16 bei der Firma „Conrad Ta> u. Cie. G. m. b. H.“ in Insterburg am 14. 5, 1934: Die Be- stellung des Geschäftsführers Walter Heiß ist widerrufen. Amtsgericht Fnsterburg.

[17330] Isenhagen-Hankensbüttel. In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 135 heute folgende Einzel- firma: Robert Brinkmann, Ziegelei Knesebe> in Knesebe>, und als Fnhaber Robert Brinkmann, Knesebe>, ein- getragen.

Amtsgeriht FJsenhagen-Hankensbüttel, den 5, Juni 1934.

meinschaft mit einem Prokuristen; je- Otto

Auf Blatt 79 des Handelsregisters, die Firma Friedr. August Jsrael in ist heute eingetragen worden: Jun das Handelsgeschäft ist der Kaufmann Richard Albert Fsrael in Herrnhut als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten. Die Gesellschaft

———>

173: Isenhagen-Wankensbütt, 1]

- Im hiesigen Handelsregist Ç - | teilung B ijt bei der unter Pr hi N 1 | getragenen Ziegelei - Aktiengesells<aft Knesebe>, héute folgendes eingetragen: n eit " Stet S oel sgeri «Flenhagen-Hankensbhi! den 5. Juni 1934. us || Köslin f . 1 33 n unser Handelsregister B A der unter Nr. 80 eingetragenen Firma „Pommersche Bank, Aktiengesellschaft Filiale Köslin in Köslin, Hauptnieder. assung in Stettin“ folgendes eingea tragen: Der Bankdirektor Albert Weh-' meyer ist niht mehr Vorstandsmitglied Amtsgeriht Köslin, 29. Mai 1934 * Kreuzburg, O. S. [17333] In unser Handelsregister A Nr. 4 ist heute bei der Firma Paul Lindenau Creuzburg, Ostpr., folgendes einge: tragen De Die Firma lautet jevt Paul Lin-: denau - Creuzburg, E, N D Georg Lindenau in Kreuzburg, Ostpr. Amtsgericht Kreuzburg, Östpr., den 4. Juni 1934.

[17334]*

Lampertheim. 2 __ Vekanntmachung. «n unser Handelsregister wurde heute unter Nr. 161 eingetragen: Firma Hans Adler, Tabakivarengroßhandel in Viern- heim. Alleiniger Fnhaber Hans Adler," Kaufmann in Viernheim. Gegenstand“ des Unternehmens: Tabakwarengroß-- handel. Lambpert heim, den 4. Juni 1934. * Hess. Amtsgericht. / Landshut. [17335]. Emanuel Schwarzhaupt Nachf. Led" Basch. Siß: Landéhut. Nun: Offene Handelsgesellshaft. Beginn: 1. 7, 1933. Persönlich haftende Gesellschafter: Wil- helm Vasch, Meinhard Rosenthal. Landshut, 30. Mai 1934. Amtsgericht.

Lingen. [17337] In das Handelsregister Abt. A Nr. 94 zur Firma Georg v. d. Brelie, Lingen, ist eingetragen, daß das Geschäft nebst Firma dur< Erbgang auf Grund des notariellen Auseinanderseßungsvertrags vom 2, Januar 1934 auf den Schlosser- meister Georg v. d. Brelie in Lingen: übergegangen ist. E Amtsgericht Lingen, 7. Juni 1934,

Löbau, Sachsen. [17338] Auf Blatt 323 des Handelsregisters für Löbau (Stadtbezirk), betr. die Löbauer Bau-Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Löbau, ist: heute eingetragen worden, daß an Stelle des - ausgeschiedenen Geschäftsführers Julius Beer in Löbau der Bücher- revisor Kurt Böttger in Löbau zum Ge- schäftsführer bestellt worden ist.

Amtsgericht Löbau, - den 5. Juni 1934.

[17339]

Lorsch, Hessen. 4 Bekanntmachung. von unser Handelsregister B wurde heute bei der Firma L. L. Wahlig & Co., G. m. b. H., in Lorsch folgendes ein4 getragen: Anton Wüst 3. is als Liqui- dator abberufen und an seiner Stelle 757 Lorenz Wahlig in Lorsch be«- Q h S In Abt. A wurde die Firma Heinri Meffert, Heppenheim, gelöscht. 9 s Lorsch, den 4. Juni 1934,

Hessishes Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein, Handelsregister. 1. Neueintragungen: j 1 Philipp Scheurer in Haßloch, Adolf-Hitler-Str. 65. Fnhaber: Philipp Scheurer, Kaufmann in Haßloh. Tabakfabrikate. i 2. Pfälzishe Großhandelsgesell- chaft Meinert Co., Mühlheim- Albsheim a. d. Eis in Mühlheim a. d. Eis, Hauptstr. 35—37., Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1934 zum Vertrieb von sämtlichen für die Land- wirtschaft in Frage kommenden Waren und jun Betriebe eines Produkten andels. Gesellschafter sind: 1. Kurt Meinert, Kaufmann, und 2. Friß Jubi, Dipl.-Landwirt, beide in Mühl- heim a. d. Eis. 3 Hermann Barth in Ludwigshafen a. Rh., Maxstr. 72. Fnhaber: Hermann Barth, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Lebens- und Genußmittel- geschäft. i 4. Aluminiumfkapseln- und Vetr- \{<lusmaschinen-Fabrik A. V. M. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Frankenthal, Mahlastr. Nr. 23. Geschäftsführer ist: Direktor Kurt Ben- derx, Fabrikant in Mannheim. Der Gk- sellshaftsvertrag ist am 22. Mai 1934 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb des zum tusters<huß angemeldeten Alukanova- Verschlusses sowie aller dazu unerläß- lichen Maschinen und Vorrichtungen auf Grund der der Gesellschaft für Deutschland übertragenen oder zu über- tragenden Lizenzrechte. Die Gesellschaft ist berehtigt, au<h andere ähnliche Ar- tikel herzustellen und in den Handel zu bringen und sih an Unternehmungen zu beteiligen, die ähnlihe Zwe>e vér- folaen oder dem Zweck dex Gesellschäft dienen. Das Stammkapital der Geséll- schaft beträgt 20 000 Reichsmark. Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt,

[17021]

oder durch einen Geschäftsführex in Ge-

wenu nux ein Geschäftsführer bestellt

3 1

_ u

ist dur< diesen, wenn mehrere Ge- chäftsführer bestellt sind, dur< zwei Geschäftsführer gemeinschaftlih. Sind Prokuristen bestellt, so fann - die Ver- tretn11g der Gesellschaft au<h durch zwei Prokuristen gemeinschaftlih oder dur einen Prokuristen gemeinsam mit einem yon mehreren Geschäftsführern erfol- en. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. i 2. Veränderungen:

1. Nuf «& Blank, Automobile mit heshränkter Haftung in Neustadt a. H.: Der Löschungsvermerk ist gelöscht. Die Gesellschaft befindet sih wieder in Liquidation. Liquidator ist: Adam Ruf, Kaufmann“ in Neustadt a. H.

_2_ Heinrich Naquet in Haßloch: Der Margaretha Raquet geb. Roth in Haß- lo<h is Prokura erteilt.

3 Gebr. Röchling Eisenhandels- gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh.: Dem Kauf- mann Richard Röchling in Mannheim ist Gesamtprokura nah $ 7 des Gesell- shaftsvertrags erteilt. Die Prokuren von Karl Weiler, Max Kirchhoff und Ernst Flg sind erloschen.

4, IG. Farbenindustrie Aktien- gesellschaft Werke: Badische Anilin- & Soda-Fabrik in Ludwigshafen a. Rh., Halptsiß in Frankfurt a. M.: Das Grundkapital ist durxh Beschluß der Generalversammlung vom 28. April 1934 auf Grund der Verordnung des Reichspräsidenten tom 6. Oktober 1931 in erleichterter Form dur< Einziehung von 9347800 RM eigener Stamm- aktien, 120 652 200 RM Vorratsaktien und 60000000 RM Vorratsaktien Serie A von 990000000 RM auf 800 000 000 RM herabgeseßt worden. Die Herabseßung ist durchgeführt. Die Generalversammlung vom 28. April 1934 hat weiterhin beschlossen, das Grundkapital gemäß der 3. Verordnung ur Durchführung der Vorschriften über bie Kapitalsherabsezung in exleichterter Form vom 14. März; 1934 um 176 868 600 RM bedingt zu erhöhen unter Ausschließung des geseßlichen Be- ugsrehts der Aktionäre. Die Er- sona erfolgt mit der Bestimmung, daß a) den Aktionären der Dynamit- Actien-Gesellschaft vormals Alfred Nobel & Co. in Hamburg unter den Voraus- sezungen des Vertrags vom 17. Sep- tember 1926, Þþ) ‘den Aktionären der A. Riebe>shen Montanwerke Aktien- gesellshaft in Halle a. S. unter den Vorausseßungen des Vertrags vom 14. Oktober 1926, c) den Aktionären der Gustav Genshow & Co. Aftiengesell- haft in Berlin unter den Voraus- O des Vertrags vom 27. Novem- ev 1931, d) den Besizern von „Teil- j A vom Jahre 1928“ der JG. Farbenindustrie Aktiengesell- schaft in Frankfurt a. M. gemaß den Anleihebedingungen ein Umtauschrecht auf die neu auszugebenden Aktien ein- geräumt wird und daß die Erhöhung erst in dem Zeitpunkt und nur 11j0- weit zur Durchführung gelangen soll, als von dem Recht Gebrauch gemacht wird. Dur<h Beschluß der gleichen Generalversammlung ist der $ 5 des Gesellschaftsvertrags (Grundkapital und Aktien) geändert worden. ;

5. Robert Wolf in Ludwigshafen a. Rh.: Der Firmeninhaber ist am 18. April 1934 gestorben. Das Ge- chäft wird von dessen Witwe Berta Wolf geb. Vogt in Ludwigshafen a. Rh. als Alleinerbin unter der bisherigen Firma unverändert weitergeführt. Die Prokura der Berta Wolf ist erloschen,

6. W. W. (Ed.) Klambt GmbH. «& Co. Kommanditgesellschaft in Speyer, Hauptsiy in Neurode: Die Firma is geändert in: W. W, Ed. Klambt Kommanditgesellschaft“. Die Prokuren von Alfred Gaudih und Gustar- Müller sind erloschen.

7. G. M. Weiß in Speyer: Der Firmeninhaber is am 18. April 1934

estorben. Das Geschäft wird von dessen Witwe Karolina Christina Sausanna

Weiß geb. Grobe in Speyer als Allein- exbin unter der bisherigen Firma- unverändert weitergeführt.

Z. Gelöschte Firmeu:

Max Siegelwachs in Neustadt an der Haardt.

_ Ludwigshafen a. Rh., 2. 6. 1934,

Amtsgericht Registergericht.

Malchin. [17340]

Handelsregistereintrag vom 7. „Juni 1934 zur Firma Vereinigte Zu>er- fabriken Malchin und Teterow, Tro>ne- reien und Sägewerke, G. m. b. H., Malchin:

Der Geschäftsführer Edzardi, Neu-Nieköhr, ist ausgeschieden. - i

Amtsgeriht Malchin.

Siarienburg, Westpr. [17341]

Jm Handelsregister B Nr. 46 ist heute bei der Firma „Kalksandsteinwerk Marienburg Wpr. Gesellschaft mit be- s{hränkter Haftung in Marienburg“ ein- getragen: Der Direktor Eduard Heidt ist als Geschäftsführer abberufen und an seiner Stelle der Stadtkämmerer Ernst Ewert, Marienburg, zum alleinigen Ge- schäftsführer bestellt. / Amtsgericht Marienburg, 4. Juni 1934.

Gutsbesißer dur<h Tod

Melle. Í e Im Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 212 die Firma 7,„Tabakwaren-

Melle“ und als ihr Juhabèr déx Kauf-

[17342]

Hentralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 135 vom 13, Juni 1934, S. 3

mann Friedrih Henke ebenda eingetra- gen worden. Amtsgericht Melle, 1. Funi 1934.

Melle. [17343] Die im Handelsregister Abt. A unter Nr. 16 eingetragene Firma Heinrich Lause in Melle ist erloschen, Amtsgericht Melle, 4. Juni 1934.

Merseburg. [17344] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 519 ist heute die Firma Baustoff- Kommanditgesellshaft Jahn & Co. Merseburg mit dem Siy in Merseburg eingetragen worden. Persönlich haften- der Gesellschafter ist der Architekt und Verbandsbaurat a. D. Kurt Jahn in Leuna. Zwei Kommanditisten sind vor- handen. Die Gesellshaft hat am 91. März 1934 begonnen. Merseburg, den 6. Juni 1934. Amtsgericht.

Mölln, Lauenb. : [17345]

In das Handelsregister Abteilung A

ist bei der Firma offene Handelsgesell-

haft Oetling & Co., Mölln i. Lbg.

(Nr. 116 des Registers), am 24. Mai 1934

folgendes eingetragen worden:

Der bisherige Gesellschafter Oscar

Julius Oetling ist alleiniger Jnhaber

der Firma. s

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Mölln i. Lbg., den 24. Mai 1934. Das Amtsgericht.

Neustettin. [17348] Jn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 303 eingetragenen Firma Molkerei Pexrsanzig, Friedrich Fauth, in Persanzig eingetragen: Die Firma ist erloschen. Neustettin, den 5. Mai 1934. Das Amtsgecicht.

Neustettin. [17349] Jn unser Handelsregister A ist heute bei der untex Nr. 83 eingetragenen Firma A. Th. Hollay Nachfl. Fnhaber Karl Mann eingetragen: Die Firma lautet jeßt: A. Th. Hollay Nachf. Fnh. Rudi Maschke und als deren Fnhabec Kaufmann Rudi Maschke in Neustettin. Dex Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch den Kaufmann Rudi Maschke ausge- schlossen. Neustettin, den 5. Funi 1934. Das Amtsgericht.

Neustettin. [17350] Jn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nx. 250 eingetragenen Firma Friy Lü> Baugeschäft Inhaber Oskar Kappel eingetragen: Die Firma ist erloschen. Neustettin, den 5, Juni 1934. Das Amtsgericht. Neustettin. [17351] Fn unsex Handelsregister A ist unter Nr. 313 eingetragen: Firma Emma Potthoff, Neustettin. Fnhaber: Frau Gertrud Noeske geb. Wenk in Neu- stettin. Neustettin, den 5. Juni 1934. Das Amtsgericht. Nordhausen. [17352] In das Handelsregister B is am 4. Juni 1934 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Berlin mit Zweigniederlassung in Nordhausen unter der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellshaft Zweigstelle Nord- hausen, Nr. 194 des Reg., eingetragen: Die Generalversammlung vom 9%. April 1934 hat die Herabseßung des Grundkapitals um 14000 000 Reichs- mark beschlossen. Die Herabsepung ist durchgeführt. Das Grundkapital be- trägt jeßt 130 000 000 Reichsmark. Der Gesellschaftsvertrag ist durh Be- {luß der Generalversammlung vom 9%. April 1934 geändert in $ 4 Abs. L (Höhe und Einteilung des Grundkapi- tals), $ 11 (Vergütung der Vorstands- mitglieder), $ 14 Abs. T S. 1 (Vergü- tung des Aufsichtsrats), $ 17 Abs. 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die L8 15 Abs. 1, 17 Abs. 6, 7, 8 und 9 sind gestrichen. L : Dr. Peter Brunswig ist nit mehr Vorstandsmitglied. : Amtsgericht Nordhaujen. Oberglogau. [17353] Bekanntmachung. Die im hiesigen Handelsregister unter Nr. 176 eingetragene Firma „Adamek « Rzepka, Eiergroßhandlung““, deren Jnhaber der Käsefabrikant Georg Adamek und dex Händler Fohann Rzepka in Oberglogau waren, soll ge- máß $ 31 Abs. 2 $.-G.-B. und $ 141 F.-G.-G. von Amts wegen gelöscht wer- den. Es werden daher der Mitinhaber Johann Rzepka oder seine Rehtsnach- folger hierdur< aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung er- folgen wird. Oberglogau, den 4. Juni 1934. Das Amtsgericht.

Obernkirchen, [17354] Grafsech. Schaumburg. Bekanntmachung. Ju das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 15 ist bei Firma G. Scharpe in Obernkirchen heute folgendes eingetra- gen worden: Dem Kaufmann Geerd Schaxpe jun. in Obernkirchen ist Pro- kura erteilt.

Ohrdruf, [17355] Fn unser Handelsregister ist heute bei der Abt. A Nr. 181/32 bei der Firma Schmidt & Otto, Georgenthal, Thür. Wald, folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Ohrdruf, den 29. Mai 1934.

Thür. Amtsgericht.

Osthofen, Rheinhessen. [17356] Jn unser Handelsregister Abt. A wurde heute eingetragen die Firma „Oswald Frohnhöfer“ in Osthofen und als deren alleiniger Fnhaber Oswald Frohnhöfer, Kaufmann in Osthofen. Das Geschäft führt Leder und Leder- waren sowie Ausrüstungsgegenstände. Osthofen, den 6. Juni 1934. Hessisches Amtsgericht.

Pössneck. : [173! Fn unser Handelsregister B Nr. 6: ist bei der Deutshen Bank und Dis- conto-Gesellshaft, Zweigstelle Pößneck in Pößue> i. Thür., als Zweignieder- lassung der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellshaft in Berlin, einge- tragen worden: Die Generalversamm- lung vom 26. 4. 1934 hat die Herab- seßung des Grundkapitals um 14 000 000 Reichsmark beschlossen. Die Herab- seßung ist durchgeführt. Das Grund- fapital beträgt jeßt 130 000 000 Reichs- mark. Es ist eingeteilt: in Höhe von 100 000 000 RM in 100 000 Aktien zu je 1000 ‘RM, in Höhe von 28 500 000 Reichsmark- in 285 000 Aktien zu je 100 RM, in Höhe von 1500 000 RM in 75 000 Aktien zu je 20 RM. Sämt- liche Aktien lauten auf den Jnhaber. Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $ 4 Absaß 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapi- tals), $ 11 (Vergütung der Vorstands- mitglieder), $ 14 Absaß 1 Sat 1 (Ver- girtung des Aufsichtsrats), $ 17 Absaß 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die $8 15 Absaß 1, 17 Absay 6, 7, 8 und 9 sind gestrihen. Dr. Peter Brunswig ist nicht mehr Vorstandsmitglied.

Pößne>, den 4. Juni 1934.

Thüringisches Amtsgericht. T.

Recklinghausen. [17034] Es ist beabsichtigt, folgende Firmen von Amts wegen im Handelsregister zu löschen: L

1. Firma Ketteler & Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Recklinghausen-Süd (H.-R. B 204), 2 Firma Hotelregister, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Reck- linghausen (H.-R. B 255), E Die eingetragenen JFnhaber der Fir- men oder deren Rehtsnachfolger werden hierdux<h von der beabsichtigten Löschung benachrihtigt, zugleich {wird ihnen zur Geltendmahung eines Widerspruchs eine Frist bis zum 1. Oktober 1934 geseht. : Jn unser Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen am 17. Mai 1934: Zu der unter Nr. 109 eingetragenen Firma Recklinghäuser Hoch- und Tiefbau-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung zu Recklinghausen;

zu der untex Nr. 193 eingetragenen Firma Henrichenburger Häckselwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Honrichenburg:

Die Firma is von Amts wegen ge- [ös<ht. :

Fn unser Handelsregister Abt. A Ist folgendes eingetragen:

Am 17. Mai 1934 zu der unter Nr. 119 eingetragenen offenen Han- delsgesellshaft in Firma Rinugofen- Anlage Westerholt in Recklinghau- sen: Die Firma ist von Amts „wegen gelöscht.

Am 30. Mai 1934 zu der unter Nr. 490 eingetragenen Firma Holz- marfkt-Apotheke Emil Haupt, Rec>- linghausen: Junhaberin der Firma ist jeßt die Witwe Marie Haupt, geb. Hil- scher, Berlin-Charlottenburg. : Am 15. Mai 1934 unter Nr. 811 die Firma Albert Schäfer, Rohrlei- tungs- und Apparatebau, RNeckling- hausen, und als deren Jnhaber der Techniker Albert Schäfer in Re>ling- hausen. : Amtsgericht Re>linghausen.

Regensburg. [17358]

In das Handelsregister wurde Heute eingetragen:

1 Bel der Firma „Deutsche Vank und Disconto-Gesellschaft Filiale Regensburg“ in Regensbuug: Die Generalversammlung vom 26. April 1934 hat die Sbtansekün des Grund- um 14 000 000 RM beschlossen. Die Herabseßung is durchgeführt. Dur<h Beschluß der gleichen General- versammlung wurde der Gesellshafts- vertrag geändert. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt jeßt 130 000 000 Reichsmark; es ist eingeteilt in 100 000 Aktien zu je 1000 RM, in 285 000 Ak- tien zu je 100 RM und in 75 000 Afk- tien zu je- 20 RM, sämtlich auf den Jnhaber lautend. Dr. Peter Bruns- wig ist niht mehr Vorstandsmitglied.

11. Bei der Firma „Bayerische Ver-

cinsbank Filiale Regensburg“ in Regensburg: Die Prokura des Karl | Kaiser ist erloschen.

ITI. Der Bauingenieux Balthasar Birxner und der Bauunternehmer Adal- bert Birner, beide in Roding, betreiben seit 1. April 1933 in offener Handels-

kapitals

Virner““ mit dem Siß in Roding ein Hoch- und Tiefbauunternehmen. „Zeder Gesellschafter ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. Regensburg, den 8. Juni 1934. Amtsgeriht Registergericht.

Rostock, Mecklb. [17359] Jn das Handelsregister ist heute die Firma Herm. Streubel, Baugeschäft, JFnh. Georg Gestrih, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siy in Berlin, und weiter eingetragen: In Rosto>x is eine Zweignieder- lassung errichtet. Der Gejellschaftsvertrag ist am 5. August 1921 und am 13. Oktober 1921 abgeschlossen, er befindet si< in Blatt 1—8 und 13—16 der Anlage 2 zu [1] der Registerakten. Der Gesell shaftsvertrag is dur<h Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29. Ok tober 1924, Blatt 17—20 der Anl, 2 zu [1] der Registerakten, hinsihtlih des Stammfkfapitals und der Geschäftsan- teile, sowie dur< Beschluß der Gesell- shafterversam-nlung vom 22. Mai 1925, Blatt 21—24 der Anl. 2 zu [1] der Registerakten, hinsichtli<h der Ver- tretungsbefugnis der Geschäftsführer abgeändert. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des unter der Firma Herm. Streubel Baugeschäft Inh. Georg Gestrich, bisher dem Baumeister Georg Gestrih gehörigen und von ihm be triebenen Baugeschäfts. Das Stamm fapital von ursprünglih 1500 000 M beträgt nah dem Umstellungsbeshluß der Gesellshafterversammlung vom 29. Oktober 1924 450 000 (vierhundert- fünfzigtausend) Reichsmark. Jeder Ge- \häftsführer vertritt für sih allein die Gesellschaft. Geschäftsführer sind: 1. Diplomingeniear Wilhelm Gestrich zu Berlin, 2. Diplomingenteur Helmut Gestrih zu Berlin-Dahlem. Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Rosto>k, den 30. Mai 1934. Amtsgericht. Rostock, Mecklb. [17360] Fn das Handelsregister ist heute die Firma Herm. Streubel, Straßenbau- gesellshaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siy in Berlin, und weiter eingetragen: n Rosto ist lassung errichtet. i Der Ge/ellshaftsvertrag is am 14. Dezember 1925 abgeschlossen und dur< Beschlüsse der Gesellshasterver- sammlung vom 31. August 1933 und 8, September 1933 abgeändert. Der Gesellschaftsvertrag befindet si< in Blatt 1—7, die Abänderungsbeschlüs)e in Blatt 8—10 und 12—14 der Anlage 3 zu [1] der Registerakten. Die Gesell- \haft ist eine Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Ausführung von Straßen- bau jegliher Art, Herstellung von Straßenbaumaterial und Gegenständen verwandter Art, insbesondere die Fort- führung der von der Firma Herm. Streubel Baugeschäft, Fnh. Georg Gestrih Gesellshaft mit beschränkter Haftung bisher geführten Abteilung für Straßenbau in selbständiger Be- triebsführung. Das Stammkapital von ursprünglih 110 000 (einhundertzehn- tausend) Reichsmark ist dur<h Beschlüsse der Mitgliederversammlung vom 31. August 1933 und 8. September 1933 erhöht auf 200 000 (zweihunderttausend) Reichsmark. Sind mehrere Geschästs- führer bestellt, so hat ein jeder Allein- vertretungsbefugnis. Geschäftsführer sind: 1. Diplomingenieur Wilhelm Gestrih zu Berlin, 2. Diplomingenteur Helmut Gestri<h zu Berlin-Dahlem, Z Baurat a. D. Emil Klein zu Berlin- Zehlendorf. Die Bekanntmachungen dexr Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Rosto>, den 31. Mai 1934. Amtsgericht.

eine Zweignieder-

Rottweil. [17038]

Jm Handelsregister wurde einge- tragen: Abt. für Einzelfirmen: Am 3. März 1934 bzw. am 21. April 1934 je bei der Firma Christian Müller, mech. Schreinerei, und bet der Firma Edgar Stähle, beide in Schwenningen a. N.: Firma erloshen. Am 19. April 1934: Bei der Firma Arthux Burkart in Rottweil: Auf den Tod des Jnha- bers Arthur Burkart ist das Geschäft mit der Firma auf Franziska Burkart, led. vollj., in Rottweil übergegangen. Bei der Firma L. P. Bader & Co., Fabrikation chem.-te<hn. Produkte in Rottweil, JFuhaber Wilhelm Bader, Kaufmann, das.: Das Geschäft ist mit dex Firma auf Ludwig Paul Bader, Kaufmann in Rottweil, übergegangen. Am 17. Mai- 1934 bei der Firma Brauerei zum Pflug, Wilhelm Mayer in Rottweil-Altstadt: Prokura des Anton Jäger erloshen. Am 24. Mai 1934 bei der Firma Hermann Häring zur Ratsstube, Cafe U. Conditorei in Schwenningen a. N.: Auf den am 14. April 1934 erfolgten Tod des «MM- habers Hermann Häring ist das Ge- shäft mit dexr Firma auf die Erben Magdalene Giebler geb. Lng Ehe- frau des Heinrih Giebler, bersekr. in Schwenningen, Hermann Häring, stud. math., daselbst, Georg Haring, Kondi- tor, daselbst, Karl Häring, Konditor,

1914, daselbst, Gertrud Häring, gebs« 12, 8. 1918, daselbst, in Erbengemein- schaft übergegangen. Am 23. Mai 1934 neu die Firma Carl Bartler, Lebens# mittelhaus zum Storhen in Schwens ningen a. N., Jnhaber Carl Bartler, Kaufmann, daselbst. Abt. für Gesello shaftsfirmen: Am 21. März 1934 bed der Firma Schwarzwälder Nahrungs- mittelindustrie, Gesellshaft mit bes schränkter Haftung in Rottweil: Firm>@ erloschen. Am 13, April 1934 bei dex Firma Omnibus-Verkehr Rottweik, (Sesellshaft mit beshränkter Haftung in Rottweil: Firma erloschen. Anm 24. April 1934 hei der Firma Ver«4 einigte Ziegelwerke Schwenningew a. N., Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Schwenningen a. N.: Durch Ges.-Beshluß vom 3. April 1934 wurde S 10 des Ges.-Vertrags geändert. Die Gefsellshaft hat nur einen Ge- schäftsführer, der ein Ziegelfahmann sein muß. Hans Peter und Samuel Lang sind ni<ht mehr Geschäftsfuhrer. Neuer Geschäftsführer: Ludwig Schiele, JFngenieur in Schnenningen a. N. Am 7. Mai 1934 bei der Firma Möbel- Centrale Rottweil a. N., Graf, Schmid & Spreter in Rottweil: Gesellschaft aufgelöst, Firma erloshen. Am 5. Funi 1934 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto - Gesellschaft, Zweigstelle Schwenningen, Siß in Berlin, Zweig- niederlassung in Schwenningen: Die Gen.-Versammlung vom 26, April 1934 hat die Herabseßung des Grundkapi- tals um 14 Millionen Reichsmark be- \hlossen. Die Herabseßung ist durch- geführt. Das Grundkapital beträgt leßt 130 Millionen Reichsmark. Der Ges.-Vertrag ist dur<h Beschl. der Gen.- Vers. vom 26. April 1934 geändert in 4A 1 811 S A 1G. L817 Ab: 5. - Dié 88 15 Abs; 1; 17 Abs, 6, T, 8 und 9 sind gestrihen. Auf die vor- gelegten Urkunden wird. Bezug ge- nommen. Dr. Peter Brunswig is niht mehr Vorstandsmitglied. (Nicht eingetragen: Das Grundkapital ist ein- geteilt in 100009 Fnhaberaktien zu je 1000 RM 285 000 Fnhaberaktien zu je 100 RM, 75 000 Jnhaberaktien zu jE 20 RM.) Am 21. April 1934 neu die Firma Das Hakenkreuzbanner, Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, Sib in Schwenningen a. N.: Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Vertrag vom 29. März 1934. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fortführung der Zei- tung „Das Hakenkreuzbanner“ und der Betrieb aller weiteren Verlagsgeschäftes Stammkapital: 20000 RM. Die Ge- sellihaft hat einen oder mehrere Ge- schäftsführer, von denen jeder alleiw vertretungsberehtigt ist. Geschäfts- führer: Dr. Otto Weiß, Verlagsleitex in Stuttgart. W. Amtsgericht Rottweil. Schleusingen. [17361] In das Handelsregister A wurde heute bei Nr. 209, „August Lindenlaukbi & Sohn, Schmiedefeld“, eingetragen: Der bisherige Gesellshaster Bruns Lindenlaub ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Schleusingen, den 5. Juni 1934. Das Amtsgericht.

Schönebeck, Elbe. [17362]

In das Handelsregister B Nr. 4 ist am 7. Juni 1934 bei der Fa. „Metall- Industrie Shönebe> A.-G.“ in Schónes be>-Elbe eingetragen, daß dur<h Bes {luß der Generalversammlung von 15. Mai 1934 $ 8 des Gesellschaftsvers trags gemäß $ 239 a H.-G.-B. ergänzk, im $ 11 des Gesellsh.-Vertrags dex 9 Say gestrichen und dur<h $ 244ä Abs. 1 und 2 H.-G.-B. ersett ist. Amts geriht Schönebe>.

Schweinfurt. [17363]

Jn das Handelsregister wurde heute eingetragen:

Gebr. Neuninger, Saal a. S.1 Die bisherige off. Handelsges. ist mit Wirkung vom 15. März 1934 in eine Kommanditgesellschaft unter der gleichen Firma, mit dem gleihen Siß, umge- wandelt worden. Persönlih haftende Gesellschafter sind alle bisherigen Ge- sellschafter (Karl, Oskar, Edmund, Herold, Erwin, Otto, Ernst Nenningex, Ferdinand Kleffel und Willy Kriester), mit Ausnahme des Wilhelm Nennin- ger, der seit 15. 3. 1934 aus der offs H-G. ausgeschieden is. 1 Kommans ditist. Von den vertretungsberechtigten Gesellshaftern Oskar Nenninger, Kark Nenninger und Willy Kriester (alle übrigen Gesellschafter sind von der Ver- tretung der Gesellschaft ausgeschlossen) sind zur Vertretung der Gesellschaft bes re<htzgt entweder zwei Gesellschafter ges meinsam oder ein Gesellshafter mit einem Prokuristen. Die bisherige Einzelprokura des Kaufmanns Heinrich Eberle, Saal a. S., wurde in eine Ge- samtprokura mit einem der vertretungSs- berechtigten Gesellschafter umgeiwwandeltz

Philipp Maisch, Sib Saal a. d, Saale. Nunmehriger Jnhaber: Philipp Maisch jr., Kaufmann in Saal a. S.

Nichard Pfeifer, Siß Vad Kissitte- gen: Dem Kaufmann Josef Rü>kel ik Bad Kissingen wurde Prokura erteilt,

Schweinfurt, den 8. Juni 1934.

Amtsgeriht Registergerict.

Schwelm. i i 17364] Jm Handelsregister Abt. B ist am 14. Mai 1934 unter lfd. Nx. 250 dies

großhandlung Friedrih Henke in

Amtsgericht Obernkirchen, 4. Juni 1934.

gesellshaft unter dex Firma „Gebr.

daselbst, Jrmgard Häring, geb. 6, 6.

T mg nie ern Cs S L deu Ce O