1934 / 142 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 21 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Dritte Beilage A E E E a zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

i e Bilanz ver 30. Sevtember 1933. industrie A.-G., Berlin. Wohnungs-Verein Ulm, A. G. Allgemeine Deutshe Margarin . e zur Generalversammlung. _Vilanz per Seen | Bilanz per 31. Dezember 1933. Bilanz zum 31. Dezember 1933. Attiengesells<aft, Berlin. L. 142 Be rlin, Dounerstag, den 21. Funi ° 1934 F S L E E R R E c - aneanat

1. Gerling - Konzern Allgemeine a das E S “lft; e Aktiva. C ÞÀ ——_| Bilanz per 31. Dezember 1933, E E Mobile Werte « 47 [19108]. Attiva. Aktiva. RM \|9 Rheinische Feuerversicherungs- | Vorräte . . .««+ ; 45 972/68 | Forderungen an abhängige Unbebaute Grundstücke. A 08 Aktiva. RM |5 L

N S > a N n C C E55 » 55 818 D PY Ie E Mi s Ä Z E S S ili S0 D E - 4 Aktiengesellschaft, Köln, Außenstände « « + Ei Wh Konzerngesellschaften 42 618 N Pes / R A Ungen «1140 371 7 Aktien- - 4: Afktieu-Zuckerfabrik Twülpstedt Bilanz für das Geschäftsjahr 1933. Schwarzburger Saline Oberilm A.-G., Stadtilm i. Thür. „Kronprinz“ Versicherungs-Af- 249 231/50 E Rg ° it) l O s s uBlóa Sen an befreundete L * in Groß Twülpftedt, Dividendenzahlung

O eee R ; R l Ee D a ae 99/95 | Hypothekenforderungen Firmen 26 50 ; : Aktionär 8 iers E E : eee f 4 Bi ua Saat Versiche- Passiva. Bankguthaben 68 614 | Beteiligungen . « « « _ 600— | Sonstige Forderungen . 3 151 gesellschaften Pee Herren Loe werden li L E eROs: RM die m tue r E i ersanGRg am 9, Junt 1934 in Erfurt wurde

L FREE 9 AS E . C ton tai )5 i 2 » 2 No s8ab=- Mie - eo. 5 2362 A ees 582 D : 6 e . | ° H , rungs-Aktiengesellschaft, Trier, ANenannas a2 Se 1A E A Rechnungsab A Mietforderungen » 236/20 E o A G 42 58 E L UOSE nachmittags 3 Uhr, in der | Kaffenbeftand 31. 12. 33 688/33 6 % auf die Vorzugsaktien,

. Oberbadische Versicherungs-Ak- | Reserve . « « « é O e 356 217/40 Lg [ ; ; Gastwirtschaft von Herrn Fr. Schulze in Beitragsrückstände 1933 213/65 10 % auf die Stammaktien tiengesellschaft, Freiburg i. Br., | Nü>stellung . 55 921/03 119 7672: ——=| - abgrenzung ‘o. “Sia Brannschweiger Aktien-Brauerei Klein Twülpstedt stattfindenden dies- Sparkassenguthaben 5 14 493 29 | für das Geschäftsjahr 1933 beschlossen.

z. Schwäbische Versicherungs-Afk- reie a E fs a Passiva T E 160 000 1197 555 G A S jährigen ordentlichen Geueralver- Aftenschrant E 2 46|— Die Dividende gelangt gegen Vorlegung des Dividendenscheins Nr. 11 bei Ï - . - _ L He Ä D « . e... e . .. F F s ik C c E L PY L a S , 4 tiengesellschaft, Stuttgart, i Gewinn ————— | vrundtopifal 100d Rücklagen 63 23744 Passiva s Ï Sep sammkung E Oa, Einzahlung für Postsche>- | der Dentschen Vank und Disconto=-Gesells<haft, Filiale Erfnrt, zur Aus- Y V4 . - 94 Fe C . . . E 6. U 4 . . . . . E - « pr r ° ° « -‘ « # . g :

E as +49 81/50 | Pjstellungen 453|— | Hypothekenschulden 98 625/73 | Grundkapital . . . ., « | 350 000 Attiva. 1. Boilegung des FadazabiGlunes a d +00) + o. L 10— ahlung, 10S Versiche: Verlust- und Gewinnre<hnunag. Verbindlichkeiten gegen ab- Bankschulden . « 20 696/60 | Geseßliche Reserven . 26 000 Anlagevermögen : : Eu des Geschäftsberichts für das Gesamtbetrag « «

. Sächsisch-Thüringische Versiche: e ——— N ge N A I ! s U N z und des Geschäftsberichts für das : ; —— : Der Vorstaud. Holtmann.

Mét; T T Abs Quiétin hängige und Konzern- DElttebéreè 5 + s 4 719/20 | Vecpflichtungen gegenüber Grundstü>te . 62 600, 2 99 [9 A 4 r Rg S LNERKE E T TE, De POL Soll, gesellschaften i 16 365/08 | Zinsen 677/80 abhängige und Konzern- Zugang 3 000,— Geschäftsjahr 1933/24 und Be- Verpflihtungen: Reservefds. | 14 303 17 Y P ES V fi er d-L = Ç F 0 > Ä a . , "u, » : S . s A I A5 C e E S l G G S i T E G S gs y kas ‘Ú ° .- » , E «( . 6

9. O a E {l O o. 2 L Sonstige Verbindlichkeitén 2 608/13 | Reingewinn « « » 8 260 43 GEIEIMAET s e v 768 622 28 Gebäude: Baur fac über Beidentiala T. Nachweisung über die Ve- | [18788]. Bilanz per 31. Dezember 1933.

S R L Ore E Go ou S S N PVoste Rechnungsab- Ta | Posten zur Re<hnungs- h äftas Wohn- E L wegung des Reservesonds; _ 6 No d 8 - Ak- l PoOltelt ZUP nung 3 mung häfts- und Wohn Be é A : N e | i

: anae selatt, Winker e W. 14 832€ grenzung S 341/04 ; O GDATCHSUI O as 40 060 ebaude « 186 300,— l Beschlaßiasun über die Erteilung Berand zu Beginn des Ge- x L E s RM [9 RM Lg G I E —— i —= Gewinn- und Verlustkonto. Gewinnvortrag « « « « « 5 210/34 \ 11000 é «Sia hnng Aa : shäftsjahres . » « « « « « [12 318/96 | Kasse, fremde Geldsorten und fällige Zins- und Divi- | |

. Köln - Frankfurter Versiche Haben. 119 767125 Gewinn 1933 7 662/64 Zugang « «11 000— | der Entlastung an Vorstand und Zuführungen: | dendenscheine ruugs-Aktiengesel!schaft, Frank- Geschäftsergebnis « « 14 832 Gewinn- und Verlustre<hnung. Ausgaben. RM |5 i E E 197 300, L N Ta De “Zinsen E 484 21 | Guthaben bei Noten- und Abrechnungs- (Clearing-) | surt a. M, _ L 14 533 5 T es 11 530/26 1 197 555/26 Abschreibung __3 900,— | 193 400 ; Wahlen zum Aufsichtsrat. : Ueberschuß aus 1932 . . ; l 1260/97 Banken . : E 12 141/03

„Elbe Und Saale Ad gd E Gehälter. . ., . 299 64 S 6 151/51 Gewinn- und Verlustrehnung Brauereigebäude und : ZeUay HEL ZAaUGEN Borstands. Von dem Ueberschuß 1933 . 9239/03 Davon entfallen auf deutsche Notenbanken allein 2 887/77 |

rungs - Aktiengesellschaft, Mag: | Gevelsberg, den 3. April 1934, Soziale Abgaben e 4 735/45 | Uebertrag auf Delkredere . 700 er 31. Dezember 1933. andere Baulichkeiten . Wahl des Wirtschaftsprüfers für | s |— | Sche>s, Wechsel uni insliche S Dad +

30h g auf Þ 3 C ) R E Do 4 ior Bestand Ende des Ge- | C0 / eei uno unverztnsliche Schaßtzanweisungen: | deburg, Voctha>er-Werk A.-G, Zinsen « « 21/96 | Abschreibungen a. Gebäude | 2 910 431 550,— Da CIEIMAITEZaYe 1994/95, A legoalil 8) Sche und Weciiel Gui A von b | 40 au6ios

Zweite Veilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 142 vom 21, Juni 1934, S, 4

[19986]

[19907] [19097}. Nusser Wind gilde. [18836].

T5137 Oberilm, den 14. Juni 1934.

E 54 512/28

—— E 5f+t21 Köln - Düsseldorfer Versiche- Der Vorstand. Besibsteuern . . . D abo «I C d 8 260/43 Soll. RM | ugang . . 1621,36 7. Geschäftliches. IAISIONICE ase oda b) unverzinslihe Schaßanweijunge Schaßz- rungs-Aktiengesellschast, Düssel- Friedr. Bockhacker. Sonstige Aufwendunge 120 271/71 Tg Sao Con nd Gêhäller. « 2 4002 Zugang —D3mWG| | “| Groß Twülpftedt, 19. Juni 1934. | Nujse, im Juni 1934. wechsel des e S R 900 000 Jorf, M i 429 929/26 E A Besibsteuern . . . 2 432 Abschreibun 4 571,36 Vorfiand der Aftien-Zuckerfabrik Der Vorstand derNusserWindgilde. Davon bei der Reichsbank rediskontabel a Us MtencerriiGa i 2 ORTAGEN, Sonstige Aufwendungen Pa M chi e E A MREPNEEE 2 Joach. Flindt, Joh. Flint. Se T, -_ le Aktiengesellschaft, Krefeld, [18799]. Unkostenvergütung von ab- Mietzinskonto « « « « 28 535/80 | Gewinnvortrag « « « - 5 210/34 x Mh as A O H.-Freipe.- G. Claus. Gr eeie Siem 990 Rheinische Assekuranz Aktien: |" Jy der Generalversammlung am 5. Juni | hängigen und Konzern- Pachtgelder. » » o o « 378/20 | Gewinn . „e o +5» 7 662/64 gi A * “15 890/30 A e) Solawechsel der Kunden an die Order der Bank [—| 241 548 Mee Ih SRUPPEVERS « Siver- | 1984 ivurde: A En Ertrag 2 2 R Zinsen « o. ooo 638/20 38 750/13 D S SORE f - L894]. ° . . . °° Nosiroguthaben bei Banken und Bankfirmen mit Fällig- F S - Breite Geis. L KaMtehendee Jahresabschluß geneh- | Außerordentliche Erträge R T N 18 Abgang T Do Schwarzdurger Saline Oberilm A.-G., Stadtilm i. Thür. á TeB Vis git 3 Monialen , «e o) o a6 | 6922: . Köln - Vremer. Ver ( gt, | : ) . S : Sd E : i Wertpapiere: Aktiengesellschast, Bremen, 2. Vorstand und Aufsichtsrat Entlastun Laut Beschluß der Generalversammlung | Gewinnvortrag . . . . 5 210 34 275 477,80 L Bilanz am 31. Dezember 1933, E Une C A . Köln - Hagener Versicherungs- Msi stung Verwaltungsgesellshaft für Fett- | vom 12. Juni 1934 werden für das Ge- | Erträge nah Verrechnung | Abschreibung 22 077,80 S Aktiva RM 5 7 R E R De Een e d

erteilt, : i, : 7 | Aktiengesellschaft, Hagen, 3. der Gewinn von 1310,63 RM au industrie A.-G, schäftsjahr 1933 drei Prozent Dividende der Unkosten . . 24 217,88 Beltiebs- un G E E 20 R R S

. Südwesftdeutsche Versicherungs- das Jahr 1934 vorgetragen. | Der Vorstand. ausgeschüttet, welche bei der Gewerbe- | Außerordentliche Erträge 9 321/91 Pee us p44 lia : L ge gero gei: L Oa: Eoleminre Me E CIA 15 185/7 Aktiengesellschaft, Mannheim, Bilanz auf den 31. Dezember 1933. | Ems baf Ulm gegen Einsendung des Divi- 38 75013 Zugang * 49 361 63 Geiehtsame „eee s 96 ca. c) sanfiige “n Meyen vin paiAs E 10 863 d T e Ç T1 s + . i 95S 2 ' G tio L z i— J Ent p R arte - 6 6 s DAO D

9, Eisen und Stahl Versicherungs [18829]. dendenscheins Nr. 1 erhoben werden Gruidstüdé . h E D E S 1 60977 32 394‘

Aktiengesellschaft, Köln. Attiv RM Staatliche Majolika-Manufaktur | können. e Aldemag“ Allgemeine Deutsche 115 013,63 Geschästs- und Wohngebäude | s L Unsere Aktionäre werden hiermit zu Anl N ae a N Karlsruhe A.-G. Ulm, den 13. Juni 1934. Margarine- Aktiengesellschaft. Abgang .__8 632,77 Betriebsgebäude ë . 205 91232 | Debitoren in laufender Rechnung | I 251 144 der am Montag, den 9. Juli 1934, | Be 100 000 Bilanz-auf den 31. Dezember 1933. Der Vorstand. Schnell. Der Vorstand. 106 380,86 f * Maschinen und maschinelle Einrichtungen , ( E Davon entfallen auf Kredite an Banken, Bank- |

j Grundstü> . . e. 0 S Abschreibung 21 079,86 85 301|— S a l 505 622/41 firmen, Sparkassen und sonstige Kreditinstitute 19 921/66}

bormitiags 11 Uhr, in unseren Ge-| rande S L E 1 / häftsräumen in Köln, Unter Sachsen- E Sin 68 Aktiva. E Beleg 1750—| * * Werkzeuge, Betriebs- und. Geschäftsinventar , E Von der Gesamtsumme sind gede>t: O Jausen 6, stattfindenden ordentlithea zu O O 1 016 281/67 | Anlagevermögen: [18785], @s : : Umlaufsvermögen: O 2 22575 a) dur börsengängige Wertpapiere . | 27 815/62 Generalversammlung eingeladen. G A Grundstücke . 8 955 J 6ilvana Holz-Fnudustrie Aktiengesellschaft, Roh-, Hilfs- und Be- E Beteili a | _Þ) dur ‘sonstige Sicherheiten . . d i 1 133 618/29 Die Einberufungsfrist wurde vom | VBetriebs- und Geschäfts- Gebäude: eee d triebsstoffe 9 143/89 Zu, n E 8 1 "1001| [Langfristige Ausleihungen gegen hypothekarische Siche- A Aufsichtsrat saßzungsgemäß auf 16 Tage E Geschäfts- und Wohnge- Hüfingen, Va en. Halbfertige Erzeugnisse . 10 857/50 18 S : E rung oder gegen Kommunalde>ung .. . .„, 106 360) herabgeseßt Allgemein: Stand am Dae C «17070 Bil / 31. D b 1933 R R s iffe, Ware 60 873/40 L Umlaufsvermögen: E 4 E ¿ Darunter RM 52 950 Mittelstandskredite | ge\ebt. E j anz per 31. Dezember 1933. FertigeErzeugnijse, Waren 7 2 L 24 Í 2 Es s E | Zur Ausübung des Stimmrechts ist 1. 1.1933 . 119 960,80 Abschreibung 425,— == Wertpapiete Lci Hilss- und Betriebsstosse e « - e o e 82 404,17 E Bankgebäude Neustadt, Bahnhofstraße 33: : jeder Aktionär berechtigt, welcher als| Zug. 1933 . 560,10 Fabrikgebäude und an- Vortr. p. | Zugang | Abgang | Abschrei-| Stand per Hypotheken und Grund- Salzvorräte , eo ooo ca o o o. 15003 #7 407,17 Bestand per 1.1.1933 s « 51 000 GleGer in das Aktienbuch eingetragen ist 120 520,90 dere Baulichkeiten 1.1, 19331 1933 1933 bungen j} 31. 12. 1933 e, 178 509/80 ; Wertpapiere E oe ea So e 75 054,70, e E Wertminderung und Abschreibung , ° 16 000;— 35 000 und bis zum 6. Juli 1934, vor: | Kontrollkassen 8 100,— 128 620 108 800,— Ars AM [5 RM [5 M [5[ RM [| RM [H Dat 115 771/53 E aus Warenliesecungen und Leistungen R E E A Sonstige Jmmobilien: mittags 11 Uhr, um eine Einlaßkarte | Umlaufvermögen: Abschreibun 2 7T75,— a. N R S, 2 Forderungen auf Grund. L C e See pa Coo. 99,V. - Bestand vom- 1. Januar 1933 , a 229 720|— nachgesucht hat. S - : Eigene Aktien (Nennwert A Mair B Anlagevermögen: e E N U. soo a vid oe e ppe e B Ba (S ees 19 204 57

Jür die Vertretung ist . [<riftlihe_ - 5000, —: RM «5% 5 000 maschinelle Anlagen S ooooo 6 868|—/ 32 156 238 |—] 838 786|7T und Leistungen . « . 80 351/36 A L, EUIYESMNaUERa und Guthaben bei E C Cas —BI8 92457 Vollmacht erforderlich. Forderungen: T1 762,— . Kaßsenbefstand und Post- er A e os S Se S S S 94 581 75 365 840 E aaa 7 866/85

L Tagesordnung: ' Darlehn an die Stadt Zugang 1933 767/10 a) S und Wohn- s l vas A ¿nddù sche>guthaben . . 441/05 Andere Bankguthaben ooooooooooo 9498175 5 J ——STT 05755,

a) Cas der E e ade A der N . 70 000,— 7553910 b) L brik is 529|—]/ 19 576 _ t Rückgriffsrechte aus Bürg- M E grengzuigapoen oooooooooo 445 Werkminderung und Abschreibung 51 057/721 190 000 Hewinn- Uni exlüstre<hnun; 4 e 1 L : f 5,65 ¿ 183 250 E E Le i r (Jahresabschluß) für das Geschäfts. A 5 775,26 75 775/26 | Abgang 1933 E Baulichkeiten . . . . 145 168 500|—} 2 000|—} 21 401|—| 122 267 l Ian S E Loge L T pm Sonstige Aktiva: 24 fahr 1933 sowie der Berichte des | 3 ankguthaber ————| 20 095/23 | „Abschreibung 9361,10 Maschinen, maschinelle E da ut R Inventar „ee ae ooo -. 5 980/— Vorstands und Aufsichtsrats hierzu, | 7 E [— | Werkzeuge, Betriebs- und Anlagen u. Fahrzeuge | 125 024|—| 15 972/08] 2 110/—| 25 285 113 601 Passiva. : : Pafsiva, A Did ae aa o o aao 0 o. IOTO6 Beschlußfassung über die Jahres- 1 345 773/06 Geschäftsinventar Werkzeuge, Betriebs- und Gm ia. L BOOCOOL Grindfavpital: E 6 087/05 bilanz und die Gewinn- und Ver- Passiva, E 16 858,— Geschäftsinventar , | 29 256 134/60) 3 531 25 859|— Reservefonds: 18 000 Stück Stammaktien je RM 20,— E | lustre<nung (Jahresabschluß) sowie Grundkapital: Zugang 1933 516,28 352 845|—[ 68 340/05| 4348| [51 OIO|38| 365 826/67 Gesezliche Reserve . « . L BOOL- (18 000 Stimmen) Os e 0E opa i ; id, «ao ooo s S 6 086/05) M Verwendung des Reingewinns, Stammaktien « «3 800 000 17 374,28 Umlaufsvermögen: Wertberichtigungsposten: i get Vorzugsaktien je RM 3,— 406 006 Abgrenziingsposten . . a N 146/50

b “Ale g des Vorstands und Vorzugsaktien « « « « « 50 000 Abgang 1933 111,68 Warenbestände: O S 42 s S Ä G L R S E E Außerdem: Aval- und Bürgschaftsdebitoren 46 169,46 j Aufsichtsrats. =ZSETOOO T7 262,00 Roh-, Hilfs- i 936 45 Verbindlichkeiten: S : Refervefonds: Sena g M Î Ri 850 000 Roh-, Hilf3- und Betriebsstoffe „ooo 236 457,42 DInDIT 1 is IneserDi L ; i 923 (

9 e E ir das | Reservefonds: 2 Abschreibung 2 492,60 Fertige Erzeugnisse, a Y E C e O04 849/37 571 306/79 Prioritätsanleihe . are 405/70 Gejeßlicher Reservefonds e A S 36 600,— „1 023 990129

) Wahl eines Bilanzprüfers für das Geseßlicher Reservefonds 85 000— | Beteiligungen ——__ Schuldner: E Auf Grundstü>en der Ge- Spezialreservefonds . . ...

Dahl es esell . e « « 052 234,60 S Verpflichtungen. Bo S . 93 f V Sojtopll - : E D f e - c A E - . M M , . - ps L

E e L E S Betriebsreservefonds ,„ « 15 000/— | Umlaufsvermögen: Geleislete-Anzahlunamn eie 800081 ol lastende Hypo >— Uebertrag i. d. Gewinn- und Verlust Aktienkapital, voll eingezahlt:

| C gu 19; e E

Rückste n: -, Hilf î ; és ede 378 196/49 On e L om e O0. 16/000 52 600/— Stammaktien mit einfahem Stimmrecht = Köln, den 19, Juni 1934. Rückstellungen: Roh-, Hilfs- und- Betriebs- Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Í Auf Gruzd vou Warent | - D E E E L | D

S i f T stell 500 Stimme! 370 000! Ç Y 5 2A : Steuerrüdlage C 1 300 stoffe Ss 12 896 Leistun a C E R L C 2TEOLOOT n: ¿E ¿J Rückstellungen . Sn E o e 08 18 500 Stimmen T S Sd 370 00 Der aa add Le L A. Sein g. Siiben aae s 1 500 Halbfertige Erzeugnisse « 41 112 Sonstige Forderunaen die ooo ee o L 370/95 286 433 liefecungen u. Leistungen 80 435/83 Wertberichtigungsposten : Î ; Vorzugsaktien mit vierfahem Stimmrecht = Z | / S Wertberichtigungsposten; Fertige Erzeugnisse, Waren | 111 810 Wechselb d E 3 004 Gegenüber abhängigen | Abschreibungen auf Anlagen: : 6000 Slimmen . .. ees oooooo |__30000/— 400000 [18733]. » ; ; r Ge 20 311 Restkaufhypotheken . G 47 000 echselbestan N E L N Gesellschaften . S 4 852/07 1924—1932 1933 . zusammen} E Mee C | 25 000 Trebes & Henning Aktien- iür Anvenie 22 19 360 Forderungen auf Grund Kassenbestand einschließli Guthaben bei Notenbanken und Post- d gax Aus der Annahme ge- f. | Gun . 6 200— —,— 5 200,— | Kreditoren: e | L S arina e Verbindlichkeiten: von Warenlieferungen u. Anbars B Db, S 13 121 zogener Wechsel . 28 635/67 Geschäfls- und Wohn- H : a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite —_ |— Schluß ilanz per 31. Dez | Anleihen «o. 250 000 Le S 82 417 Verlust in 198 M Coo oe o 0 : VIE t Gegenüber Bille. 6s 124 06685 gebäude ie 20 871,75 1:770,— 22 641,75 b) deutsche. Banken, Bankfirmen, Sparkassen und | Aktiva Hypo . c «A 100 000 Wesel A 2 235 e Gewinnvortrag, a 8 1932 ° E A M S 537 41 5 178 So «e 228 533\— Betriebsgebäude . « « « 135 549,32 5 137,— 140 686,32 ; Page deutihe Nreditiiile 487 065/60 | Kassenbef t 94995 | Anzahlungen 100 Kassenbestand eins<l: Gut- j g- A E Ra S E E Eventualverbindlichkeiten a. Majchinen und maschinelle C) Jonide Siebert 864 468 50) 1 351 534/10 E At van E 604181 Verbindlichkeiten a. Grund haben bei Notenbanken u. Wechsel- und Sche>indossamente 28 154,35 iti tiieziii Bürgschaften 60 905,65 Einrichtungen . . . . , 358 021,85 23 607,— 881 628,85 | Von der Gesamtsumme der Kreditoren sind: E Laie Postsche guthaben Í E von Lieferungen und Postsche>guthaben « 13 164 Avaldebitoren 195 001,— 1 247 256 Geivinnvortrag aus dem Werkzeuge und Jnventar 1 778,7T5 86,— 1864,75 552 021/67 1 innerhalb 7 Tagen fällig 714 426 Vankguthaben . « « e ala Leistungen es 1 889 Andere Bankguthaben , 355 emtreten Boa e 443/26 CIE N E T en C al 2 E L TORN vg f “E E _ NUYCUtande. « ae N L Gewinn: Verlust G. Es 10 465 ; 7 Passiva. Reingewinn « « ««« I 730/46 Verbindlichkeiten: j Ï 3. nah mehr als 3 Monaten fällig : 530 628 52 Guthaben bei Lieferanter 2 us 3 —|— | Grundfapital: Stammaktien . « « « 600 000 S O enen ; E a e S ' 30 628/52 Sonstige Forderungen . 5 816/82 ortrag au g 531 526 Reservefonds (geseglicher) 5 000 | 1488 510/53 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen E 891 37 L ATIEPIE e e. | Roh- und Hilfsstoffe . 62 245/35 S 1933 ° N 1 310/63 Delkrederefonds , N 4 000 Verlust- uud Gewiunre<hunug BECvinaliileitit fr Sievert. . «ooo. «5 95 TAAIEl Langfristige Anleihen bzw. Darlehen: : | "fertige Erzeugnisse 6073| Verlust 1933 1585,40 »6 Passiva, K S 30. Seþptember 1933. Nichterhobene Dividenden . . . «5» 1 206 a) Hypothekenpfandbriefe und Kommunalobliga-

Halbfertige Erzeugniss Rückstellungen 19 971 per S x e 5 : L 7 Fertige Erzeugnisse . 21 609 1345 773106 Grundlapital a L 300 000 h E O Rechnungsabgrenzungsposten . . . « 1 798/49 tionen im Umlauf s | [—

o . . L

e

12 000!

; i : | Neseevelonde: E 3 3 | Gewinn: Gewinnvortrag aus 1932 b) sonstige Hyvothekenverpflichtungen 120 725/97 Jnventar und Maschinen . 4 092 Gewinn- und Verlustre<hnun Cl V S 560,50 Löhne und Gehälter , 88 940/06, ewinn. Gewinnvorirag aus l jon)tige Hhypothekenverpflihtung Ss E Grundstü> mit Fabrikgebd. 19 200/— auf San 31. Scietites Quena ° N Ende a Seba V R L LIRO OO Soziale Abgaben . . 8 441/97 Géewinit it 1933. .__34 928,30 |- - 36 360/— Unerhobene Idee e ooo a 185/22 | | Andere Reservefonds Verbindlichkeite G li d Abschreibungen auf Anlagen | / 51 629/02 | VIL. Avale 13 250,— | | Sonstige Passiva: | 193 805 [_ |Rüd>stellungen ¿5 95 222 rbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen un c gen ( L E Nücliellungen 14 250! Ds E Aufwendungen. RM 19 Wertberichtigungsposten 43 826! Leistungen L E oa 174 606,79 Andere Abschreibungen . 101 911/56 1 163 95 08 Ab E ie S #000 S 244191 14 494 91 Passiva. . Löhne und Gehälter . « « « | 9011/55 Verbindlichkeiten: L Sonstige Verbindlichkeiten E, ‘ee. Wo 246 337 B e G o 47 864/04 E | grenzungspojlen «oooooooo SEE|SL s i feiten: Ü f ; L ® a e 3 691/03 Gewinn- und Verlustre<hnung am Dezember 1933. Außerdem: |

Aktienkapital .> H &-# 50 000 (X i le Ab aben E 1:322 20 - »0 z Besißsteuern $6 GS-6 A g | Auf Grundstücken der Ge- Akzepte . . E O S AIEPAS Bille aae a 227 525/82 Aval- und Bürgschaftsverpflichtungen . . .

QUPOIDEIEN 62e 18 691 ç 2 : : us Gru L L e Sala ae Kunden 4 E P N ea E n 5 000 A V dla ad: Saafecbiionk fDO S S C enangun 246 n S Löhne und Gehälter Verlust. | A Eigene D IARGRIR Ce aus Rediskon- Gie d arengläaubige S f S ¿ 500|— Ss R A eivinnvortra / (4 5 s S terungen L L L ( Ps Sonstige Gläubiger . , 94 115 a E Cs e is 087 48 E I A P p 1 247 256|6 Reingewinn Y E ü E 1 739/46 Se E 4 1 R E Von der Selanitliaitne sind in spätestens 14 Tagen L Akzepte .. „«« «« 5 160/95 | Steuern: Leistungen G : s P 88 __- Gewinn- und Verlustre<hnung g 778 274/48 i Abschreibun Ri E 5 600/48 E. 5 S e 6 “A aliera t uforto: 12 000 Besibsteuern ps e s e 600/— Verbindlichkeiten gegen- Aufwendungen. per 31. Dezember 1933. Erträge. Gert è vat] T Belstoirere gen « 90 77171 0 Se S E aae 32 220 ewinn 1933 10 563,32 S ans a 0 F g oge er DonTei 50/07 RM [5 RM |H Verkausserlös abzügl der | | Andere Steuern . . 31 437/11 | 1 1923 940/2 Verlustvor- y S E DUeE, so.) S] Posten, bie dex Rechnungs- Löhne und Gehälter , , 281 410/04} Gewinnvortrag aus 1932 . 537/41 Aufwendungen für Ma- Sonstige Aufwendungen 58 656/49 Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1933. trag a. 1932 1668,37 8 89495 | Vortrag aus 1932 2 896,03 abgrenzung dienen « « |____ 469/19 C S 24 997/42} Ertrag nach Abzug der Auf- i terialien und bezogene Gewinnvortrag aus 1932 S E A T 193 80: 805126 Verlu 1088 1 585/40 1 310|63 531 526|72 Abschreibungen auf Anlagen 51 010/38) wendungen für Rohs-, Z Waren 1 685 642/04 | Gewinn in 1933 . / 36 360/— A En uswendungen. E 1 H E l Geivi b Wo Andere Abschreibungen , 4 000(—} Hilfs- und Betriebsstoffe | 732 456 Außerordentliche Erträge . 25 41971 315 683/57 | Feriust an Essellen « «o oooooooo e DOEES Gewinn- und Verlustre<hnung 44 798/85 ewinn- un erlustre<hnung 27 65977} Außerordentliche Erträge . 10 802/18 Außerordentlihze Zuwen- Aae 21} Geschäftsunkosten | 70 820 vom 31. Dezember 1933. Erträge. 2E

Zinsen Es | per 31, Dezember 1933. R der Gesell» Verlust 1933 . 5715,51 : E 4 S P P 66 76947 Gteiui ; 8 1932 1 4317 72 743 E B Ss 1vi 10D. 60: schaft . 11 143/37} Gewinnvor- |7z | Gewinnvortrag aus ú oe G S 31/70 - _ Aufwand. L S Geiitchniged ane M Sidi E 7 N Sonstige Steuern der trag aus 1932 537,41 _ 5 178/10 ; : 778 274/48 | Gejamterlós, abzüglih der Aufwendungen für Hilfs- u, Betriebsstoffe 261 359/17 eda Grd fie Me uis Gehälter und Löhne „, 5, Ino sonstigen Leistungen « |41 902/82 | Abschreibungen a birlaken 15 053/70 Gee S 42 27731 Braunschweig, 10. November 1933. Ertrag aus Zinsen E R E Em R 3 205 2 Ge rag C S w L Said, L . 1 038/28 Soziale Abgaben . « « 9 / 9 A De Sonstige Aufwendungen . 306 476/09 BVrauushweiger Aktien-Brauerei | Bejondere Erlöse , 9 e 13 452/98 | Gewinn auf Coupon-, Sorten- und Devisenkonto E

Abschreibung auf: 44 798 85 Sonstige Aufwendungen . 130 292/44 —Tas 974138 Aktieugesells<aft. Entnahme aus dem Spezialreservefonds „, « « , ¡ 36 234/60 | Gewinn auf Provisionskonto A 42 488/94 Maschinen und Fnventar 553 Weimar, den E JeseitF< î A 152 997 41 Hüfi (Bad U gaA i 1934 Heinr. Weber. 315 683(57 ogar e Beg ge mdr ey via i e 7 500176 Deo C 904 Weimar-Halle Aftiengese aft. A Ea 2a au Yufingen (Vaden), den 12. Mai . j Nah dem abschließenden Ergebnis ; N Y E MEEILTOIIRCEOS D O a 4 6,9 T elo x

Hypothekenzinsen . « « « 3/3 Der Vorstand. Thomas. Fabtikatiotautebuß 139 22379 Der Vorstand. (Unterschrift.) : n Prüfung Me T der Bücher Oberilm, den T RE aettank Soltkiakn: L M E D% ú 11 aler

Vesihsteuern » . « « 8) Nach dem abschließenden Ergebnis Linsen E 3 308 54 Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesell- und Schriften der Gejellschaft fowie der : 72 743191

Verbrauchssteuern . « 7 069/58 | meiner pflichtgemäßen PrüfingaufSrund Leut 22 10 465/08 | schaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise bescheinige ih, mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen | [18835]. Der frühere Auffichtsratsvorsißende Heinri<h Schade ifff ausgeschieden; in

Allgemeine Unkosten 75 717/84 | der Vücher und Schriften der Gesellschaft e [—— | daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen und Nachweise entspcehen die Buch- Schwarzburger Saline Oberitm A.-G., Stadtilm i. Thür. der Generalversammlung vom 8. Funi d. J. wurden die Herren: Staatsbankdirektor

Gewinn .. . ..« __—10 56332 | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- 152 997/41 | Vorschriften entsprechen. ; führung, der Jahresabshluß und der > Wahl zum Aufsichtsrat. ; Carl Springer Dresden; Fabrikbesißer Friß Theile, Polenz b. Neustadt/Sa., neu 277 202/19 | klärungen und Nachweise entsprechen die | Die vom Betriebsrat entsandten Mit- Hüfingen (Vaden), den 12. Mai 1934. Geschäftsberiht den gejeglihen Vor- Jn der ordentlichen Generalversammlung am 9. Juni 1934 in Erfurt wurd ; hinzugewählt. /

: [— | Buchführung, der Jahresabschluß und der | glieder Hermann Allinger und Erich ____W. Nerlich, Wirtschaftsprüfer. e | \hriften. das ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Herr Präsident Albert Bolte, Leipzig, wieder : Neustadt/Sachjen, im Juni 1934,

A Ertrag. = ooo | Geschäftsbericht den geseßlihen Vor- | Kaemper, beide in Karlsruhe, haben ihre Aus ‘dem Aufsichtsrat sind die Herren: Oberforstrat Oscar Weinmann, Hannover, den 29. Mai 1934, gewählt. Der Genannte hat die Wahl angenommen. ; f es

Fabrikationsbruttogewinn S0 207175 | Ou, Aemter auf 1. 5, 1934 niedergelegt. Donaueschingen, und Oberkammerrat Friedrih Kreuzer, Donaueschingen, aus- Otto Güttler, Oberilm, den 14. Juni 1934. Ireuftädter Banf.

Erlös aus Steuergutscheinen 11 San Weimar, den 30, Mai 1934, Karlsruhe, den 12. Juni 1934. geschieden, Neugewählt wurde: Herr Oberforstrat Friedrich Goldmayer, Donau- öffentl. best. Wirtschaftsprüfer. Der Vorstand. Holtmann. Schmidt, ppa. König,

277 202/19 Heinrich Kühl, Der Vorstand, eschingen. |

öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer, Dr, Schneider, Finanzrat. Der Vorstand, (Unterschrift.)

[

j Î

46 169/46

D .

A d M

G. E E. 0.

E. E D D 0&> G m. E E G E S S D :S 0 > +0. D: S D 0 0 0 0 S S $--0--0-:0 #0 $--@ +0 0 9 00. S 9/0 6.0 +0640 S +0 <0 G 09 D S0 S. > S 0.0 0. @ S O S0 Q-S 0.9.0 0:0 C9 00 R u