1934 / 142 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 21 Jun 1934 18:00:00 GMT) scan diff

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 142 vom 21, Juni 1934. E. 3

Zeutralhandel8registerbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 142 vom 21, Juni 1934, S. 2

L ERENE

——,

Inhaber der in Rosto

deren Reinecke

Rosto>x und als Kaufmann Carl eingetragen. Rosto>, den 12. Funi 1934. Me>lenburgisches Amtsgericht.

Gesellschafter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten wird; die Prokuren der Kaufleute David Loewen- berger, Michaelis Birnbaum, Nathan Müller und Albert Adler, sämtlich in Berlin, sowie des Georg Karg in Char- lottenburg sind erloshen; dem Kaukf- mann Erich Laupenmühlen in Berlin Wilmersdorf ist Gesamtprokura erteilt; die Prokuristen sind zur Vertretung der Gesellshaft nux in Gemeinschaft mit einem der persönlih haftenden Gesell- schafter oder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen ermächtigt; die So lautet künftig: Hermann Tietz v.; c) auf dem Blatt der Firma Max Sänger in Plauen, Nr. 1245: Die Firma ist erloschen. d) auf dem Blatt der Firma Rein- hard Bauerfeind in Plauen, Nr. 2024: Die Firma ist erloschen. e) auf dem Blatt der Firma Johann Nank in Plauen, Nr. 4673: Die Firma ist erloschen.

Llah u. Co. in Marburg, Neustadt 27, offene Handelsgesellshaft seit dem 91, Mai 1934. Persönlich haftende Ge- sellschafter sind die Kaufleute Leo Blach und Fräulein Meta Mildenberger, beide in Marburg.

Marburg (Lahn), 12. 6. 1934, Amtsgericht, Marienburg, Westpr. [19580] Im Handelsregister À Nr. 423 ist heute die Firma „Gerhard Fieguth-

Marienburg“ gelös<ht worden. Amtsgericht Marienburg, 13. 6. 1934.

Meissen. [19581] Im Handelsregister wurde heute auf

Blatt 722, betr. die Firma August

Reinhold in Weinböhla, eingetragen:

Friedrih August Reinhold ist aus-

geschieden.

Amtsgericht Meißen, 14, Juni 1934.

2. Karl Reeb, Gummihaus und Vul- kanisieranstalt, Karlsruhe: ‘Die Firma ist evlosMen, l 61984

3. Richard Schönfeld, Karlsruhe: Die Firma ist erloshen” 13. 6. 1934.

Amtsgericht Karlsruhe, Baden.

[19566]

Gesellschaft Zweigniederlassung für | tung in Leipzig: Das St. ; Nheinland und Westfalen““, Köln: | ist durch Beschluß es Gesellichajter pital Richard Körner und Karl Herbert Far- | 7. April 1934 auf zwanzigtause. s wig, Köln, haben für die Zweignieder- | Reihsmark erhöht worden. Der u lassung Köln Prokura in der Weise, daß sellshaftsvertrag ist durch den glei n jeder in Gemeinschaft mit einem Vor- Beschluß in den 8 1, 3 und 4 R stand oder einem Prokuristen zur Ver- | ändert worden; $ 7 ist weggefallo tretung berechtigt ist. Paul Reiche ist als Geschäftsführer ul H.-R. B 7421, „Westdeutscher Veob- | geschieden. Zum Geschäftsführer ist dex achter Gesellschaft mit beschränkter Kaufmann Ernst von Zibewit er A Gesbüft thb Veuskens ist | Berlin-Wilmerédorf bestellt. Die Gefell. nicht mehr Geschäftsführer. aft hat i Si N S H.-R. B 7424, „„Landes8produkten 9 hat ihren Sih nah Berlin VeLs Verwertungs-Gesellschast mit be- | 7, auf Blatt 26 714, betr. e Ee Köln: Die | Friß Carl Eicken in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Handelsniederl a î ad Er H.-R. B 7704. „Gebr. Schmachten- A S N od Eisena berg Gesellschaft mit beschränkter | 8, auf Blatt 15 865, betr. die Haftung“, Köln - Bickendorf. Gegen- | Hannebach-Rieden, Vereinigt-Feld stand des Unternehmens: Betrieb einer Gesellschaft mit beschränkter Haf: Werkzeugfabrik. Stammkapital: 50 000 | tung in Leipzig: Die Firma ist noh Reichsmark. Geschäftsführer: Kaufleute | nicht erloschen; die Liquidation dauert Friedrich Schmachtenberg, Köln-Bo>le- | an, Richard Wagner ist als Geschäfts münd, Friß Oles, Köln-Ehrenfeld, und | führer Und no<maliger Liquidator Emil Mielsh, Köln-Nippes. Gesell- | ausgeschieden. Zum Liquidator ist der

Olpe. S

n unser Handelsregister B Nr. 22 ist am 7. Juni 1934 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesell- schaft, Zweigstelle Olpe, eingetragen worden: Durh Generalversammlungsbes{<luß vom 26. April 1934 ist der Gesell- Nee niran geändert, Gemäß durch- geführtem Beschluß is das Grund- kapital um 14 000 000 RM herabgeseßt und beträgt jeßt 130 000 000 RM. Das Grundkapital is jeßt eingeteilt in 100 000 Aktien zu je 1000 RM, 285 000 Aktien zu je 100 RM und 75 000 Ak- tien zu je 20 RM.

Dr. Peter Brunswig ist niht mehr Vorstandsmitglied. Amtsgericht Olpe.

„Minera Mineralölgesellshaft mit be- schränkter Haftung“ und damit der Ge- sellshafts8vertrag in 8$ 1. Heidelberg, den 15. Juni 19834, Amtsgericht. Heiligenbeil. [19559] Jn unser Handelsregister A ist unter Nr. 134 folgendes eingetragen worden: Natanger Zuchtgarten Arno Flamming, Samenzucht, Samenbau, in Heiligenbeil, Klosterstraße 3, und als dessen Jnhaber Kaufmann Arno Flamming in Heiligenbeil. Amtsgericht Heiligenbeil, 2. Juni 1934.

Esechweiler. [19548] Bekanntmachung. Jn unser Handelsregister B ist heute Unter Nr. 9 bei der Firma Paul Bes- gen, Senf- und Essigfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Eschweiler, folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Leo Besgen ist nicht mehr Geschäftsführer. Eschweiler, den 14. Funi 1934. Das Amtsgericht.

4. Genofsens<afts- register.

Mittenwalde, Mark. [19390] aÍn das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenshaft Töpchiner Ziegelei Produktions- und Verkaufsgenossen- [haft Nr. 14 eingetragen: Die Genossenschaft ist aufgelöst. Liquida- toren sind die bisherigen Vorstandsmits glieder. * Mittenwalde (Mark), 9 Das Amtsgericht.

Schweinfurt, [19604] I]. Handelsregifstereinträgs :

Heinrich Becker, Siy Schweinfurt, Seit 1, Februar 1934 nun off. Han- delsgesellshaft. Gesellschafter sind: Paul Becker, Kaufmann, und Heinrich Beer, BZuschneider, beide in Schweinfurt. Leßterer ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen. Die Ge schäftsraume befinden si<h Adolf-Hitler Straße 24. Die bisherige Einzelfirma Heinrih Becker ist dadurch erloschen. VBasaltstein - Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung, Siß Nordheim vor der Nhön: Die Prokura des Georg Lauer ist erloschen.

Selig « Rosenbach, Siß Königs- hofen i. Gr.: Emil Selig ist mit Wir- kung vom 1. Juli 1933 aus der Gesell-

Karlsruhe, Baden. Handelsregistereinträge. 1. Südwestdeutsche Verlagsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Karls- ruhe: Der Siß der Gesellschaft ist nach Neustadt an der Haardt verlegt. Durch Gesellschafterbes<hluß vom 2. Funi 1934 wurde der Gesellschaftsvertrag in $ 1

Gleiwitz. E [19549] Fn unserem Handelsregister B 72 ijt bei der Firma „Deutsche Vank und Disconto-Gesellschaft Filiale Glei- Di (Siß) geändert. wiß“ in Gleiwiy eingetragen worden: e s 956 2. Südwestdeutshe Dru>k- und Ver- Die Generalversammlung vom 26. April | Weiligenbeil. A [19560] lagsgesellshaft mit beschränkter * Haf- 1934 hat die Herabseßung des Grund unjer Handelsregister A ist tung in Karlsruhe. Gegenstand des kapitals um 14 000 000 Reichsmark be Ou 1934 Unter Nr. 31 die Unternehmens: Betrieb einer Dru>e- lossen. Die Herabseßung ist durchge i E R rei sowie eines Verlagsgeschäftes ein- ührt. Das Grundkapital beträgt jeßt | ! n aertn Kausmanns- | fP[ießlih der sonstigen Geschä des 130 000 000 Reichsmark. Der Gesell- | frau Elsa Bardischewski eingetragen Wige Ard A anGE: S R schaftsvertrag ist dur< Beschluß der | vorden, Dem „Kallmann, Walter | Exfüllung des Gesellschaftszwe>s führt Generalversammlung vom 26. April | Bardischewski ist Prokura erteilt. die Gesellschaft das von der Firma

ito ip Aa die Firma Juni 1934.

Neisse. [19393

Fm Genossenschaftsregister Nr. 5 ist bei der Firma Mogwitzer Darlehns- kafsenverein eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Mogwitz, Kreis Grottkau, einge- tragen worden: Die Firma lautet jevt: Spar- und Darlehnskasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft-

Jn Firma R i Firma Heiligenbeil,

Olpe. [19593] Eingetragen am 12. Juni 1934 in das Handelsregister A Nr. 8 bei der Firma „Peter Heuell, Olpe“:

Ï : estf. 195 ; ¡ Minden, Westf Sal Dem Kaufmann Walter Heuell in

Jn uner Handelsregister Abt. B und vom

1934 geändert in $ 4 Absayß 1 (Höhe und Einteilung Grundkapitals), & 11 (Vergütung der Vorstandsmit- glieder), $ 14 Absatg -1- Say 1 (Ver- ütung des Aufsichtsrats), $ 17 Ab- fab 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats). Die 88 15 Absatz 1, 17 Absat 6, 7, 8 und 9 sind gestrichen. Dr. Peter Bruns- wig ist niht mehr Vorstandsmitglied. Amtsgericht Gleiwiß, 12. Juni 1934.

[19553]

des

Grevenbrüeck. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist heute unter Nx. 141 die Firma Paul Hanses, Großhandelêgeschäft in Papier- und Tabakwaren in Meggen, und als deren HDnhaber der Kaufmann Paul Hanses in Meggen eingetragen worden.

Grevenbrü>k, den 1. Juni 1934.

Das Amtsgericht.

C'revenhbroich, [19550]

In unser Handelsregister A wurde Heute unter Nr. 275 die Firma Gott- fried Cremer in Noithausen und als deren Jnhaber der Kaufmann Gott- fried Cremer in Noithausen einge- tragen.

Grevenbroich, den 1. Juni 1934.

Amtsgericht.

Grevenhroich. [19551]

Jn unser Handelsregister A Nr. 59 ist heute bei der Firma L. Goldstein in Grevenbroih folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann. Ludwig Goldstein ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter für sih berechtigt.

Grevenbroich, den 4. Juni 1934.

Amtsgericht.

Amtsgericht Heiligenbeil, 5.

Hildburghausen. Jm Handelsregister Abt.

unter Nr. 79 die Firma Ar1

Hildburghausen, den 14. Thür. Amtsgerich

Hildesheim.

In das Handelsregister

eingetragen zu den Firmen:

Nr. 995, L

heim: Die Gesellschaft ist au

Firma is} erloschen.

Nr. 9%, August Lax,

Dem Dr. phil. August Lax

heim ist Prokura erteilt. D

heim erteilte Prokura ist ex N 493, Fo Sarstedt: Die Prokura des

Nr. 1628, Max ‘Steiner, und als Jnhaber der Kauf Steiner *in Hildesheim.

Znhaber der Gastwirt Alwi Hildesheim. D N B

zu Nr. 128,

seitigkeit in Hildesheim:

Johannes Schulß und Hein teilt mit der Maßgabe, daß

Schröder allein, Johannes Heinrih Grosse nur

Vertretung des Vereins ber

Amtsgericht Hildesheim, 16.

Unte N 106

Grevenbroich. [19552]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Deutschen Bank und Dis- conto-Gesellschaft, Zweigstelle Greven- broih, folgendes eingetragen: Das Grundkapital beträgt nah der Durch- führung des Kapitalherabseßungs- beshlusses vom 26. 4. 1934 130 000 000 Reichsmark.

Dr. Peter Brunswig is ni<t mehr Vorstandsmitglied.

Grevenbroich, den 8. Juni 1934.

Amtsgericht.

F ainichen. [19554] In das Handelsregister ist heute ein- etragen worden: a) auf Blatt 365, die irma Mechanische Plüschweberei, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Hainichen, betr.: Der Gesellshaftsver- trag ist dur< Beschlüsse der Gesell- shaster vom 31. Januar 1934 und 31. Mai 1934 laut Notariatsprotokollen von diesen Tagen abgeändert bzw. neu- gefaßt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation und der Handel mit Webwaren aller Art. Das Stammkapital ist dux< Beschluß der Gesellshafter vom 31. Januar 1934 auf zweihunder!vierundzwanzigtausend Reichsmark erhöht worden. Aus dem neuen Gesellshaftsvertrage wird noch bekanntgegeben, daß * ein Aufsichtsrat von 4 Mitgliedern bestellt und die Dauer der Gesellschaft zeitli<h nicht be- s<hränkt ist, sowie, daß das Geschäfts- jahr vom 1. Juli des einen bis zum 30, Juni des folgenden Kalenderjahres läuft - und Bekanntmachungen der Ge- sellschaft nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. D Of Blatt 476 das Erlöschen der Firma Erzgeb. Kunsthorn-Fndustrie Paul Teupel in Ottendorf. Amtsgericht Hainichen, 15, Juni 1934. Heidelber. ; [19558] Handelsregister Abt. A Band IV O.-Z. 39 zur Firma Flegenheimer & Co. in Heidelberg-Kirhheim; Die Ge- sellshafter Adolf und Jsidor Flegen- heimer sind gestorben. Die offene Handelsgesellschaft ist in eine Komman- ditgesellihaît umgewandelt, die am 1. Januar 1933 begonnen hat. Persön- lih haftende Gefellshafter sind Simon Flegenheimer, Kaufmann in Heidel- berg-Kirchheim, und Willy Flegen- R E Kaufmann iu Heidelberg. Es mnd 5 Kommanòditisten vorhanden. Abt, B Band II O3. 74 zur Firma Mineraloelgesellshaft mit beschränkter Haftung Heidelberg in Heidelberg:

Durch Gesellshafterbes<hluß vom

„Dido“ Stoßdämpfer G. Warmbrunn ist erloschen. Hirschberg, Riesengebirge, 1934. Amtsgericht. Idar-Oberstein.

Jn unser Handelsregister heute zu Nr. 15, Deutsche

stein-Jdar, eingetragen: Die

Grundkapitals um mark beschlossen. durchgeführt. Das trägt jeßt 130 000 000 Reich Der Gesellschaftsvertrag if {luß der Generalvexsamn 26. April 1934 geändert in (Höhe und Einteilung des tals), $ 11 (Vergütung der

(Befugnisse des Aufsichtsr S8 15 Abj. 1, 17 Abs. 6, 7,8 gestrichen.

Dr. Peter Brunswig ist Vorstandsmitglied.

Amtsgericht. Karisruhe, Baden.

Zweigniederlassung in Karl Firma lautet jeßt: Herma!

schieden. Gleichzeitig ist

beshränkter Haftung, Berl sellshafterin eingetreten. Es vertretung dergestalt

die offene Handelsgesellshaf Hertie Kaufhaus-Beteilig1

Gesellschafter in Gemein einem Prokuristen vertreten Prokuren des

Adler und erloschen.

Berlin-Wilmersdorf, Diesex del, tun; chaft

Berlin-Halensee, sind derx Gesellschaft nur 1

schaft mit einem andern

29. Mai 1934 ist die Firma geändert in

berechtigt.

in Hildburghausen gelösht worden.

Lilhelm Müller, Hildes-

Antonie Lax geborene Beiten in Hildes- Neuberg Söhne,

Ernst Blo> in Sarstedt ist erloschen.

Nr. 1629, Münchner BVräustüberl Alwin Gräfe, Hildesheim, und als

Viehversich-rungsverein auf Gegen- siherungsbeamten Otto Erich Schröder, sämtlich in Hildeëheim, ist Prokura er-

Schul und gemeinsam

Hirschberg, Riesengeb. [19563] Die in unserm Handelsregister Abt. B eingetragene

Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Ober-

Generalversammlung 26. April 1934 hat die Herabseßung des 14 000 000 Reichs- Die Herabseßung ist Grundkapital

mitglieder), $ 14 Abs. 1 Say 1 (Ver- gütung des Aufsichtsrats), $ 17 Abs. 5

Jdar-Oberstein, den 8. Juni 1934.

Handelsregistereinträge. 1. Hermann Tietz, Berlin mit einer

Co. Der Kaufmann Dr. Hugo Zwillen- berg ist aus der Gesellshaft ausge-

Kaufhaus-Beteiligungs-Gesellshaft mit Gesellschaft als persönlih haftende Ge-

angeordnet, daß

haft mit beschränkter Haftung in Ge- meinschaft mit je einem der andern persönlih haftenden Gesellschafter oder durch je einen der persönlich haftenden

Georg Karg, Loewenberger, Nathan Müller, Albert Michaelis Birnbaum Als Gefsamtprokurist ist be- stellt: Kaufmann Erich Laupenmühlen,

bisherige E Helmut Frie-

mit einem persönlih haftenden Gesellschafter oder jeder in Gemein-

Juni 1934. „Ferdinand Thiergarten [19561] A ist heute

4 1 in Karlsruhe, min Scheller

in Karlsruhe betriebene

Juni 1934. H Unternehmungen kapital: 50 000 RM. [19562] | trag vom 6. Abt. A ist

beide in Karlsruhe. fgelöst. Die

Hildesheim: „In Hildes- le der Frau

Karl Frit,

loschen. J Rin arlos Buchdru>erei- Und Kaufmanns

Hildesheim, mann Max

rungen und sonstigen G

n Gräfe in | Hiervon werden 30 000 Centra(- zurü>zuzahlen. vom 15. Mai 1934 ab der Gesellschaft. Bekannt folgen in den Zeitungen und „Badische Presse“ 18926 1994!

Den Ver-

rih Grosse, Otto Erich zur | schaft in Stuttgart mit ehtigt sind. | | Juni 1934, | Firma Ed. Züblin & gesellschaft, Zweigniederl ruhe. Adolf

Firma

H.

iti

m. fura ist erloschen.

K ehl. Handelsregister.

; [19564] Anstett in Kehl: Dem Ka Abt. B ist | zz; Bank und | F. 1934. Amtsgericht.

vom | Kehl.

( be- | 1934. Amtsgericht. smarfk.

t dur<h Be- ilung vom S4 Abs: 1 Grundkapi- Vorstands-

Kempten, Allgäu.

Fosef Geuppert, Ei Lindau. Jett offene Han Beginn: 1. Fanuar 1934. sind: Josef Geuppert,

ats), Dis

2 in Lindau. und 9 sind

(Sroß- und K

nicht mehr den 11. Juni 1

Kirn. Im Handelsregister A

[19565] eingetragen worden:

sruhe: Die

Tio ." E in Tieß & | dur begründete offene

die Hertie

in, in die | Icó1n. ist Gesamt- H.-R. A 12 379. „Arth Köln, und als Fnhaber: ner, Schokoladen- und

t durch die ings-Gesell-

findet sih Theklastr. 29. H-R A315; Heyer“, Köln: Dem Köln-Sülz, und dem Köln, ist Gesamtprokura ‘daß beide berechtigt sind, Firma zu vertreten.

schaft mit wird. Die David

sind

Die Firma ist erloschen. sorie der R

ur Vertre- n Gemein- E ist zum Geschäftsführer b Prokuristên. pa

J

und Verlag der Badischen Presse, Neue Badische Presse, Badische Landeszeitung Kommanditgesellschaft“

Verlagsunternehmen fort. Die Gesell- schaft darf sih an anderen gleichartigen beteiligen. Gesellschaftsver- Juni 1934. führer sind: Karl Friß, Buchdrueerei- besißer, Emil Munz, E E

ie wird dur< einen Geschäftsführer ver- treten, au<h wenn mehrere Geschäfts- führer bestellt sind. Der Gesellschafter Buchdrukereibesitzer Karlsruhe, bringt als seine Einlage ein das von ihm bisher unter der Firma

nehmen nah dem Stande vom 15. Mai 1934, Jm einzelnen werden eingebracht und von der Gesellshaft übernommen die in der Anlage zum Gesellschaftsver- trage aufgeführten Maschinen, Forde-

einem Aktivsaldo von 831 159,76 RM.

Stammeinlage angerechnet; der Mehr- betrag von 1159,76 RM is\ in bar Die Geschäfte

3. Ed, Züblin & Cie. Aktiengesell-

niederlassung in Karlsruhe unter der

üller, Direktor in Stutt- gart, ist als weiteres stellvertretendes Vorstandsmitglied bestellt. Seine Pro- 14. 6. 1934. Amtsgericht Karlsruhe, Baden.

Firma

Körkel in Kehl ist Einzelprokura erteilt. Prokura des Kaufmanns Anstett ist erloshen. Kehl, den 13. Juni

Handelsregister. Firma Jakob Wert- eimer, Abrahams Sohn, Fie irma ist erloshen. Kehl, den 13. JÄni

Handelsregistereintrag.

Lindau, Hermann Geuppert, Kaufmann

Kolonial- und Tabakivaren. Amtsgericht Kempten (Registergericht),

Bekanntmachung. der Firma Ferd. Georg Doerr in Kirn

Ferdinand Georg Doerr jun. in Kirn ist in das Geschäft als persönlich haften- der Gesellschafter eingetreten. Die hier-

schaft hat am 1. Januar 1934 begonnen. Kirn, den 14. Juni 1934. Das Amtsgericht.

„In das Handelsregister wurde am 15. Juni 1934 eingetragen:

großhändler, Köln-Nippes. Ferner wird bekanntgemacht: Das Geschäftslokal be-

,„Poeusgen Friedrich Lowißki, Wilhelm Schmidt,

H.-R. A 1402, „P. Hoven““, Köln:

„H.-R. B 2815, „Rheinische Extrac- tionswerke Aggerhütte Gesellschaft mit beschräufter Hastung“, Köln: Max Haimann ist nicht mehr Geschäfts- Hugo Batt, Kaufmann, Berlin,

H:-R. B-5172- „Allianz und Stutt- garter Verein Verficherungs-Aktien-

, Buchdruckerei

Drukerei- und

Stamm-

Geschäfts-

Gesellschaft

in

uhe betriebene Verlagsunter-

egenstände mit RM auf seine gehen auf Rechnung machungen er- ¿Der Führer“ in Karlsruhe. einer Zweig-

Aktien-

Cie., A Karls-

assun

[19567] Hermann ufmann Alfred

Otto

[19568] in Kehl:

[19569] nzelfirma in delsgesellschaft.

Gesellschafter Kaufmann in

leinhandel mit 934.

[19570] Nr. 2 ist bei

Handelsgesell-

[19571]

ur Herkner““, Arthur Herk- Zuckerwaren-

«&

erteilt derart, gemeinsam die

estellt.

schaftsvertrag vom 1./12. Funi 1934. Feder der Geschäftsführer Shmachten- bêrg, Oles und Mielsh is für sih allein vertretungsberehtigt. Sind sonst mehrere Geschäftsführer bestellt, so. er- folgt die Vertretung dur<h zwei Ge- schäftsführer. Ferner wird bekannt- gemacht: Zur vollständigen Deckung seiner Stammeinlage bringt der Gesell- schafter Friedri<h Schmachtenberg vor- genannt in die Gesellshaft Maschinen laut dem in der Anlage zum Gesell- schaftsvertrage beigefügten Verzeichnis ein. Bewertet mit 49 000 Reichsmark. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen dur<h den Déutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftslokal befindet sih Subbel= rather Str. 486/90. Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Kolberg. [19572] H.-R. B 28, Kolberger Tageblatt, G. m. b, $H., Kolberg: Der bisherige Liquidator ist ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Apotheker Paul Schunke in Kolberg zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Kolberg, 15. 6. 1934.

Lauenburg, Pomm, [19573] Im Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 19 eingetragenen Sinner A.-G. Karlsruhe-Grünwinkel mit Zweigniederlassung in Groß- Massow, Kreis Lauenburg i. Pomm., am 2. Juni 1934 folgendes eingetragen: Dur<h Generalversammlungs-Beschluß

vom 3, Mai 1934 ist der Gesellschafts- vertrag hinsichtlih des $ 16 (Abhaltung. der Generalversammlung) abgeändert. Amtsgericht Lauenburg i. Pomm.

Leipzig. Die auf Blatt 8028, 12532, 17083, 18765, 19189, 19339, 19384, 20862, 23370, 23982 und 26833 des hiesigen A eingetragenen Firmen 5. F. Müller Verlag, Leipziger Orchestriouwerke Paul Löséhe, Jo- hannes Gräbner Nachf., Schulim Keyssar, L. Nomis8 & Co., Ephraim Kirschner Nachf., Gers<h M. Gil- dingorin, Zacharias Kern, Jankelis Karelißky, Grummer «& Bender und Leipziger Eiergroßvertrieb David NReider, sämtli<h in Leipzig, sollen gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. von Amts wegen im Handelsregister ge- löscht werden. Gemäß $ 141 F.-G.-G. werden hiermit die Fnhaber oder deren Rechtsnachfolger, Geschäftsführer, Vor- O und Liquidatoren die- er Firmen von den beabsichtigten Löschungen benachrihtigt und gaufge- es, etwaige Widersprüche gegen ie Löschungen bis 6. Oktober 1934 geltend zu machen.

Amtsgericht Leipzig, am 16. Funi 1954.

Leipzig. [1954] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 2471, betr. die Firma Fr. Förster in Leipzig: Der Familien- name und der Wohnsiß einer Komman- ditistin hat si<h geändert;

2. auf Blatt 7855, betr. die Firma F. A. Berger in Leipzig: Frida Wil- elmine Rosa verw. Berger geb. deicher ist als Jnhaberin ausgeschieden. Der Verlagsbuchhändler Karl Friedrich Theodor Weicher in Leipzig ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten der bisherigen Jnhaberin; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begrün- deten Forderungen auf ihn über. Die Firma lautet künftig: F. A. Verger Inh. Theodor Weicher;

3. auf Blatt 15626, betr. die Firma Oscar Vär Gummier- & Lackier- Anstalt in Leipzig: Alfred Oscar Bär ist als Jnhaber ausgeschieden. Mar- garete verw. Bär geb. Rost in Leipzig ist Jnhaberin; i 4. auf Blatt 16012, betr. die Firma E. Krone «& Co. in Leipzig: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Ernst August Ludwig Krone ist als Gesellschafter ausgeschieden, August Walter Krone führt das Handelêgeschäft unter der bis- herigen Firma als Alleininhaber fort; 5. auf Blatt 25 368, betr. die Firma Aktiengesellschaft für Eisenindustrie in Leipzig: Johannes Merz ist als Vor- stand ausgeshicden. Zum Vorstand ist der Kaufmann Alfred - Bergmann in

Leipzig bestellt; Seris Chemisch - pharmazeutishe Fabrik

[19575] |

Amtsbaumeister Walter Niedermendig ernannt;

9. auf Blatt 16 872, betr. die Firma Hugo Dornburg in Leipzig: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst und die Firma ex, loschen;

10. auf Blatt 27 867 die Firma Her: bert Fornfeist Handelsvertretung und Großhandel in Leipzig (S 3, Bay- rische Straße 59). Der Handelsver- treter Herbert Fornfeist in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Vertretung in pharmazeutischen, kosmetishen und Markenartikeln sowie den (Großhandel mit diesen Waren):

11. auf den Blättern 14530 und 18649, betr. die Firmen Kaßmarect & Co. Gesellshafst mit beschränkter Haftung in - Böhliß-Ehrenberg und Hermaun Balke in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, am 16. 6. 1934.

Verges in

Löningen. [19576]

Jn das f ehe Handelsregister Ab- teilung B ist heute unter Nr. 14 ein- getragen worden: |

G. Taphorn,. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Essen i. O. * Gegen- stand des Unternehmens ist der Handel mit Rund- und Schnitthölzern jeder Art, ferner der Betrieb einer Sägerei. Stammkapital: 20 000,— RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Aptil 1934 abgeschlossen. Geschäftsführer ist der Kaufmann Gerhard Taphorn : in Hemmelte i. O. ? Amtsgericht Löningen, 8. Funi 1934,

Magdeburg. [19577] Jn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden: oe 8 1. bei der Firma ‘Zu>kerhandelsunión Gesellshaft mit beschränkter" Haftung, Daa Magdeburg, - mit dem Sihe in Magdeburg (Zweignieder- lassung der in Hamburg bestehenden Hauptniederlassung), unter Nx. 719 der Abteilung B: Die Prokura des Conrad Holfert ist auf dem Betrieb dex Hauptniederlassung beschränkt. N 2. bei der Firma Zuerfabrik Groß- Ammensleben, Gesellshaft mit be- shränkter Haftung in Groß-Ammens- leben unter Nr. 29 der Abteilung B: Die Liquidation wird fortgesezt. Der Landwirt Heinrih Rieke in Groß- Ammensleben, der Altsiver Wilhelm Schröder in Vahldorf und der Land- wirt Walter Conert in Klein-Ammens- leben sind Liquidatoren. 3. bei der Firma Mitteldeutsche Uhrengroßhandlung Wittig & Co. Fnh. Adolf Kirhner in Magdeburg unter Nr. 3974. der Abteilung A: Dem Karl Se, in Magdeburg 1st Einzelprokura erteilt. Magdeburg, den 15. Juni 1934. Das Amtsgericht A. Abt. 8.

Magdeburg. [19578] Iu unser Handelsregister ist heute eingetragen worden: i j 1. Bei der Firma Wilhelma in Magdeburg Zweigniederlassung der Allianz und Stuttgarter Verein Ver- siherungs-Aktien-Gesellschaft, Berlin, mit dem Siy in Magdeburg (Zwet niederlassung dexr in Berlin bestehen- den Hauptniederlassung) unter Nr. 815 der Abteilung B: Dem Dr. Walther Grundler in Erfurt ist unter Beschrän- fung auf den Betrieb der Zweignieder- lassung in Magdeburg mit der Maßgabe Prokura erteilt, daß er in Gemein|chaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertretungsbereh-

tigt ist. M 2, Bei der Firma Paul Berg Gesell- haft mit beshränkter Haftung in Magdeburg unter Nr. 1461 der Abtel- lung B: Durch Gesellshafterbeshluß vom 13. Juni 1934 ist der Gesellscha]ts- vertrag geändert. «Die Vertretung® befugnis der Christine Gere>e geborene Kausfhold ist beendet. Die Kaufleute Friy Panse in Weferlingen (Prov. Sachsen) und Richard Bothe in Magde- burg sind zu Geschäftsführern bestellt, Jeder von. ihnen soll allein berechtigt sein, die Gesellschaft zu vertreten. / 3. Bei der Firma Carl Meusel in Magdeburg unter .Nr. 2848 der Abtel- lung A: Die Prokura des Curt Fensêke ist erloschen. Magdeburg, den 16. Juni 1934. Das Amtsgericht A. Abt. 8

Marburg, Lahn, [19579]

6, auf Blatt 26 705, betr. die ,-„Pharmus“/ Dr. med. Vier «& Co.

P)

Gesellschaft mit beschränkter Haf-

vi id ia H Z e ¿ F As M N A x d È Bitt s Ene T G h fir tert Ee E S S E E E E E E E E E S T S E L S L E L S E L L E E at r a p, L L F L E L 3 E

- In das Handelsregister A Nr. 403 ist heute eingetragen worden: Firma

Nr. 163 ist am 14. Junt 1934 bei der Firma Weser-Gefellshaft mit beschränk- ter Hastung, Herstellung chemischer und pharmazeutisher Präparate, Minden, folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „Weser-Gesellschaft mit beshränkter Haftung“. Der Siß der Gesellscbaft ist Minden i. W. Der Ge- genstand des Unternehmens is: Her- stellung und Vertrieb von chemischen PBrävaraten aller Art; Herstellung und Großhandel mit Baustoffen aller Art; Herstellung von Wachswaren aller Art; Großhandel von Waren aller Art zwe>s Belieferung von fklösterlichen und caritativen Anstalten. Die Gesell- schaft kann si<h an anderen Erwerbs- geschäften beteiligen oder Jnteressenge- meinschaften eingehen. Amtsgericht Minden i. W.

Milheim, Kuhr. [19583]

Handelsregistereintragung bei der Firma „Emil Meinig, Lederhandlung“ in Mülheim-Ruhr: Durch Erbfolge ist das Geschäft auf die Kaufleute Emil und Werner Meinig, beide zu Mülheim- Ruhr, übergegangen. Die Firma ist offene Handelsgesells<haft geworden; begonnen am 1. 10. 1933. Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 12. 6. 1934.

Münster, Westf. [19584] Fn unser Handelsregister A Nr. 1752 ist heute die Firma „Heinrih Hors- mann zu Greven“ und als deren Fn- haber der Kaufmann Heinrih Hors- mann in Greven eingetragen. Münster i. W., den 13. Juni 1934. Das Amtsgericht.

Neuss. [19585]

In das Handelsregister B ist einge- tragen worden:

Am 29. Mai 1934 unter Nr. 305 bei dexr Firma Th. Herkenrath, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neuß: Die Firma ist erloschen.

Am 7. Juni 1934 unter Nr. 134 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto- Gesellschaft, Filiale Neuß in Neuß: Die Generalversammlung vom 26. April 1934 hat die Herabseßung des Grund- kapitals um 14 000 000 Reichsmark be- schlossen. Die Herabseßung is durch- geführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 130 000 000 Reichsmark. Der Gesell- schaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1934 geändert in $ 4 Abs. 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals), l (Vergütung der Vorstandsmitglieder), & 14 Absay 1 Sat 1 (Vergütung des Aufsichtsrats), $ 17 Absay 5 (Befug- nis des Aufsichtsrats); die $8 15 Ab- 1, 17 Absatz 6, 7, 8 und 9 sind ge- trihen. Dr. Peter Brunswig ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Ferner wird bekanntgemacht: Das Grundkapital be- trägt 130 000 000 RM. Es ist eingeteilt: in Höhe von 100000000 RM in 100 000 Aktien zu je 1009 RM, in Höhe von 28 500 000 RM in 285 000 Aktien zu je 100 RM, in Höhe von 1500 000 RM in 75000 Aktien zu je 20 RM. Sämtliche Aktien lauten -auf den Juhaber.

Amtsgeriht Neuß.

Neurode. [18594] Im Handelsregister B 13 ist bei der Firma Elektrizitätswerk Schlesien, Ak- tiengesellshaften in Breslau, Kraft- station Mölke in Mölke, Kreis Glatz (Zweigniederlassung des Elektrizitäts- werks Schlesien, Aktiengesellshaft in Breslau), eingetragen: Dem Diplom- ingenieux Paul Stoffer in Breslau ist Gesamtprokura dergestalt erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem anderen Gesamtprokuristen odex mit einem Mit- g es Vorstands zur Vertretung erechtigt ist. i Amtsgericht Neurode, 23. Mai 1934.

Neuwied. [19586] Handelsregistereintragungen. Handelsregister A Nr. 447, Firma Franz Seifert, Rheinbrohl, am 5. Juni

1934: Die Firma is} erloschen. Handelsregister B Nr. 199, Firma Ransbacher Mosaik- und Plattenfabrik Gesellshaft mit beschränkter S Engers, am 8, Juni 1934; Die Gesamt- prokuxren August Beiler, Kaufmann, Ransbach, Christian Munsh, Kauf- mann, - Montabaur, Felix Knödgen, Betriebsleiter, -Ransbach, sind erloschen. Neuwied, - den 14. Juni 1934.

Olpe ist Prokura erteilt derart, daß er

gemeinsam mit einem anderen Proku-

risten zur Vertretung befugt ist. Amtsgericht Olpe.

Pfeddersheim. [19594] Handelsregistereinträge: Philipp Rauschkolb, Wachenheim, Pir Dev Gesellshafter Philipp Rauschkolb ist dur< Tod ausgeschieden. Leopold Löb, Wachenheim, Pfr.: Geschäft mit dem Recht der Firmen- fortführung ist auf Theodor Löb in Wachenheim, Pfr., übergegangen, der es unter der abgeänderten Firma H Löb, Fnh. Theodor Löb, weiter-

Uhrt. Gustav Decker, Wachenheim, Pfr.: Firma ist erloschen. Amtsgericht Pfeddersheim.

Pforzheim. [19595] Handelsregistereinträge.

Vom 8. 6. 1934, Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft Filiale Pforzheim, Pforzheim: Die General- versammlung vom 26. April 1934 hat die Herabseßung des Grundkapitals um 14 000 000 RM auf 130 000 000 RM beschlossen. Die Herabsetzung ist erfolgt. Mit Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1934 wurde der Gesell- schaftsvertrag in $8 4 (Grundkapital und Einteilung), 11 (Vergütung der Vorstandsmitglieder), 14 Abs. 1 Sah 1 (Vergütung des Aufsichtsrats), 17 Abs. 5 (Befugnisse des Aufsichtsrats) abge- antdert. Die SS 15 Abs L 7A G 7, 8, 9 sind gestrihen. Auf den Jn- halt des A wird Bezug ge- nommen. Dr. Peter Brunswig în Berlin ist aus dem Vorstand ausge- schieden. Die Prokura des Dr. Walter Tron in Pforzheim is erlos<hen, Das Grundkapital 1st eingeteilt in Fnhaber- aktien: 100 000 zu je 1000 RM, 285 000 zu je 100 RM und 75 000 zu je 20 RM. Firma Karl Otto Kaß, Pforzheim. Die Prokura des Fulius Wolf in Pforzheim ist erloshen. Dem Kaufmann Emil Reis in Pforzheim ist Gesamt- prokura erteilt, Er ist gemeinsam mit dem Prokuristen Otto August Kaß zur Vertretung befugt. À Firma Ernst Keller, Pforzheim: Die Prokura des Wilhelm Kloß in Pforz- heim ist erloschen. Firma Gustav Hüttinger, Pforzheim: Die Prokura des Kaufmanns Karl Weißer in Pforzheim ist erloschen. Firma Abel & Co., Pforzheim: Walter Lügenkirchen, Kauf- mann in Pforzheim, ist ni<ht mehr Liquidator. Frau Carl Abel Witwe, Emma geb. Schöninger, in Pforzheim ist als Liquidatorin bestellt. Die Firma Arthur David, Pforzheim, ist er- loshen. Vom 14. 6. 1934: Firma Friß Raible, Pforzheim. Firmeninhaber ist Friß Raible, Kaufmann in Pforz- heim. Frau Lydia Raible geb. Vogel in Pforzheim hat Einzelprokura. Firma Georg Tragenkranz, Pforzheim. Firmeninhaber ist Georg Tragenkranz, Wirt in Pforzheim. Firma Gustav Nelicker, Pforzheim. Firmeninhaber ist Gustav Neli>er, Fabrikant in Pforz- heim. Firma Otto Elwert Nordstadt- Kaufhaus, Pforzheim. Firmeninhaber ist Otto Elwert, Kaufmann in Birken- feld, Württ.

Amtsgeriht Pforzheim.

Plauen, Vogtl. [19596]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

a) auf dem Blatte dex Firma Nosenbaum « Schwarz in Plauen, Nr. 4640: Die Gejellschaft ist aufgelöst; David Schwarz ist ausgeschieden; der Kaufmann Tobias Zmigrod in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort;

b) auf dem Blatte der Firma Her- mann Tie in Plauen, Zweignieder- lassung der in Berlin unter derselben Firma bestehenden Hauptniederlassung, Nx. 1342: Der Kaufmann Dr. jur. Hugo Zwillenberg in Berlin ist aus der Gejellshaft ausgeschieden; die Hertie- Kaufhaus-Beteiligungs-Gesells<haft mit beschränkter Haftung in Berlin ist als persönlih haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten; es *ist Ge- samtvertretung dergestalt angeordnet, daß die offene Handelsgesellschaft durch die Herti-Kaufhaus-Beteiligqungs-Ge*elk- schaft mit beshränkter Haftung in Ge- meinschaft mit je “cinem der anderen persönlich . haftenden Gesellshaäftex - oder

f) auf dem Blatt der Firma Albert- Drogerie Albert Dalbazi N<f. in Plauen, Nr. 1140: Die Firma lautet fünftig;: Albert-Drogerie Albert Dalbazi N<f. Karl Pyrsch. g) auf Blatt 4867 die Firma Curt Thiele in Plauen und als Jnhaber der Kaufmann Curt Alfred Thiele daselbst. Angegebener Geschäftszweig und Ge- schäftslokal: Mehlgroßhandlung, Scholbe- straße 6. h) auf Blatt 4868 die Firma Scheff- lers Spezialgeschäft für Kraftfahr- zeugbedarf Junh. Bertha Scheffler in Plauen und aks Funhaberin Bertha verehel. Scheffler geb. Leupold daselbst. Angegebener Geschäftszweig und Ge- schäftslokal: Handel mit Kraftfahr- zeugen, Fahrrädern sowie Zubehör und Reparaturwerkstatt, Syrästr. 12—14. i) auf dem Blatt der Firma Gesell- schaft für automatische Telephonie mit beschränkter Haftung in Plauen, Zweigniederlassung dex in Dresden unter der gleichen Firma bestehenden Hauptniederlassung, Nr. 4189: Die Zweigniederlassung is aufgehoben. A Reg. 1048/34. Amtsgericht Plauen, den 16. Juni 1934. Prenzlau. Bekanntmachung. [19597] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 357 die offene Handels- gesellshaft in Firma Fribi-Werk, Frit Bischof u. Co., mit dem Siß in Prenz- lau, eingetragen worden. Die Gesell- hafter sind die Fabrikbesißer Frib Bischof und August Kagelmacher, beide in Prenzlau.

Die Gesellschaft hat am 1, Mai 1934 begonnen.

Prenzlau, den 12. Funi 1934,

Amtsgericht.

Prettin. [19598] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 69, betr. die Firma Hermann Meyer sen. Luftpumpenfabrik Annaburg (Bez. Halle), ist heute eingetragen: Die Firma lautet ut: Hermann Meyer sen. Jn- haber Werner Maß, Luftpumpenfabrik, Annaburg (Bez. Halle), Annaburg.

Amtsgericht Prettin, 16. Mai 1934, Rathenow. [19599]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 881 wurde heute folgende Firma neu eingetragen:

Carl Kahlbau, Handel mit optischen Waren in K gros und detail; R MIIRA H der Firma ist der Kaufmann Carl Kahlbau in Rathenow.

Rathenow, den 16. Juni 1934.

Das Amtsgericht.

Reichenstein. 9600)

In unserem Handelsregister B ist heute unter Nr. 4 Alktiengesellsch. Lignose Abt. Reichenstein einge- tragen worden: Die Generalversamm- lung vom 25. April 1934 hat die Er- mäßigung des Grundkapitals um 10 000 Reichsmark beschlossen. Die Ermäßigung ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 2 700 000,— Reichsmark. Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß dex Generalversamm- lung vom 25. April 1934 geändert in $ 4 Abs. 1 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals).

Reichenstein, den 13. Juni 1934,

Amktsgericht.

Reutlingen. [19601]

Handels8registereintragungen:

Einzelfirmenregister: Vom 12. 6. 1934 die Firma Eugen (F. Epp, Hauptnieder- lassung hier. Juhaber: Eugen FJo- hannes Epp, Kaufmann, hier.

Gesellschaftsfirmenregister:

Vom 14. 6. 1934 zur Firma Fink & Schmid, Siß Pfullingen: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

Vom 15. 6. 1934 zur Firma Württ. Bürsten- & Pinsel-Fabrik Kullen & Co., Siß hier: Firmenänderung: Kullen & Co. Württ. Bürstenfabrik. Weiterer Gesellschafter: Heinz Kullen, Kauf- mann, hier.

Amtsgericht Reutlingen.

Röbel. Handelsregistereintrag vom 6, Juni 1954 zur Firma Josef Törk, Holzhand- lung, Reßow: Die Firma ist exloschen. Amtsgericht Röbel (Müriß).

Rostock, MeckIhb. : : Jn das Handelsregister ist heute die

Amtsgericht.

durch je einen der persönlih haftenden

Firma Carl Reiite>e mit dem Sih in

[19602]

[19603]

schaft ausgetreten gleichen Tage ab der Kaufmann Julius Selig in Königshofen i. Gr. als Gesellschafter eingetreten.

IT. Bekanntmachung.

Die Firma „S. Com‘, Sit Schweinfurt, soll gemäß $ 141 F.-G.-G. von Amts wegen im Handels register gelösht werden. Dem eingetr. Fnhaber oder dessen Rechtsnachf. wird zur Geltendmahung eines Wider- spruchs eine Frist von drei Monaten bestimmt.

Schweinfurt, den 16. Juni 1934.

Amtsgeriht Registergericht.

Schwelm. [19605] Das im Handelsregister Abt. A lfd. Nr. 1006 unter der Firma „Gustav Schre>kert“ in Schwelm eingetragene Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann und Dachde>kermeister Walter Kistner in Schwelm übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies ist am 25. Mai 1934 im Handelsregister eingetragen. Das Amtsgericht Schwelm. Schwerin, Mecklb. [19606] Handelsregistereintrag vom 14. Juni 1934: Firma Friedo Geervb, Aktienge- sellschaft für Bauausführungen, Schwe- rin i. M., i}st erloshen. Amtsgericht Schwerin, Me>l.

Simmern. [19607]

In das Handelsregister, Abteilung A, N, 783 ist heute bei der. Fitma Jul. Frischauf Söhne in Simmern folgendes eingetragen worden:

Bezeihnung des Einzelkaufmanns: Frau Frieda Frishauf geb. Krein in Simmern. Rechtsverhältnisse bei Ein- zelkaufleuten: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Geschäftsshulden und Außenstände auf die Erwerberin is ausgeschlossen.

Simmern, den 15. Juni 1934.

Das Amtsgericht.

Soldin. [18926]

Jn unser Handelsregister A_ Nr. 129

ist heute bei der Firma Emil Sc{ebeler,

Müvzen- und Pelzwaren-Fabrik engros,

Berlin, Zweigniederlassung in Soldin,

folgendes eingetragen: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben. Soldin, den 9. Juni 1934. Das Amtsgericht.

Wangen, Allgäu. [19612] Jm Handelsregister für Einzelfirmen wurde am 22. Mai 1934 bei der Firma Julius Lavo, Butter- und Käsehandel in Kißlegg, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Zürtt., Amtsgeriht Wangen i. Allg.

Weiden. Bekanntmachung. [19613] Fn das Handelsregister wurde einge- tragen: „Gebrüder Zehendner“, Sit: Mitterteich. Weiterer Gesellschafter: Zehendner, Franz, Holzgroßhändler, Tirschenreuth. Weiden i. d. Opf., den 12. Juni 1934. Amtsgericht Registergericht.

Weinheim. [19614]

Handelsregistereintrag A Band I O.-Z. 129 zur Firma „Karl Zinkgräf“, Weinheim: Das Geschäft ist mit der Firma ohne die im Betriebe desselben begründeten Forderungen und Verbind- lihkeiten auf Kaufmann Ernst Schrö- der in Weinheim übergegangen. Der Ernst Schröder Ehefrau Helene geb. Zinkgräf in Weinheim is Prokura er- teilt. 15. 6. 1934.

Amtsgeriht Weinheim.

Willenberg, Ostpr. [19615]

Die Firma „Staatlich konzessionierte Apotheke und Drogenhandlung H. Dentler in Willenberg, Ostpr.“ ist er loschen. Amtsgeriht Willenberg, 15. Juni 1934.

Worms. [19619]

Jn unser Handelsregister Abt. B wurde heute bei der Firma Goldschmidt Gesellschaft mit beshänkter Haftung in Worms, eingetragen: Dur<h Gesell- shafterbeshluß vom 13, Mai 1933 sind die Bestimmungen des Gesellshaftsver trags übex Stammkapital und Ge shäftêanteile ($8 2 und 3) geändert; das Stammkapital ist auf 595000 Reichs- mark herabgeseßt.

Worms den. 13. Juni 1934.

pfliht Mogwit, Kreis Grottkau. Das bisherige Statut 1 dur< Beschluß der Generalversammlung vom 29. Mai 1934 aufgehoben und an seine Stelle das Statut vom 29. Mai 1934 getreten. Der Gegenstand des Unternehmens ist: der Betrieb einer Spar- und Darlehnsfkasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditver- kehrs und zur Förderung des Spar- sinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftliher Bedarfs= artikel und Absay landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Ma- shinenbenutung.

Die Genossenschaft beschränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. 4 Gn.-R. 5. Amtsgericht Neisse, den 12. Juni 1934. Neisse, [19394]

m Genossenschaftsregister Nr. 25 ist bei der Firma Spar- und Darlcehns- kasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Petersheide, Kreis Grottkau, einge- tragen worden: Das bisherige Statut ist dur< Beschluß der Generalversamnt- lung vom 29. Mai 1934 aufgehoben und an seine Stelle das Statut vom 29. Mai 1934 getreten. Der Gegenstand des Unternehmens ist: Der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftliher Bedarfsartikel und Absay landwirtihaftliher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinen- benußung.

Die Genossenschaft bes<hränkt Geschäftsbetrieb auf den Kreis Mitglieder 4. Gn.-R. 25. Amtsgericht Neisse, den 12. Funi 1934.

ihren ihrer

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werdet unter Leipaîg veröffentlicht.)

Hannover. [19417]

Jn das Musterregister des Amts- gerichts Hannover ist eingetragen am 4. Mai 1934:

Unter Nr. 2574 für die Firma Ciga- rettenfabrik Karasi Georg Bodenstab in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend ein Muster: Aufdru> für Plakate, Reklame und Pa>ungen mit der Geshäftsnums- mer 645, Muster für Flächenerzeugnisse, Schatfrist 3 Jahre, angemeldet am 3, Mai 1934, 12 Uhr.

Unter Nr. 2575 für die Firma Che- mish-Tehnishe und Metallwarens Fabrik Gold-Cap Gesellshaft mit be- shränkter Haftung in Hannover: Ein Umschlag, enthaltend 1 Muster: Auf- dru> für Plakate, Reklame und Pa>un- gen mit der Geshäftsnummer 38, Muster für Flächenerzeugnisse, Schuß» frist 3 Jahre, angemeldet am 3. Mai 1934, 12 Uhr.

Unter Nr. 2576 für die Firma „Aka“ Gummiwarenfabrik Ferd. Marx & Co. in Hannover: Eine versiegelte Papp- [hachtel mit 4 Mustern, Gummi für Schreibmaschine, Tinte, Blei-, Kopier- und Farbstift in ahte>iger Form in grüner bzw. roter und weißer Fävbung mit der Fabriknummer 1556v/L. x., Muster für plastishe Erzeugnisse, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 3. Mai 1934, 12% Uhr.

5. Mai 1934.

Unter Nr. 2577 für die Firma Güns- ther Wagner in Hannover: Ein ver- siegeltes Paket, enthaltend 1 Modell einer Blechkassette mit der Geschäfts8- nummer V—1, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 4. Mai 1934, 11,30 Uhr. 18. -Mai 1934. 25678 für diefelbe Briefumschlag

Unter Nr. Firma: Ein versiegelter mit einem Muster für eine runde Schreib- banddose mit der Fabriknummer „20 rund“, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jadre, angemeldet am 16, Mai 1934, 12 Uhr. Amtsgericht Hannover, 16.

Juni 1934,

Heidelberg. [19418]

Musterregister Band Il Nr. 139: Osmia- Füllhalterfabrik Gesellshaft mit beschränkter Haftung in - Dossenheim, 1 Muster eines Füllfederhalters. Dessen Halterhülse ist zwischen Tintenleiter und Versclußkäppchen, und zwar über den

Hessisches Amtsgericht.

größten Teil ihrex Länge, mit aus dem