1934 / 148 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 28 Jun 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Dritte Beilage

Ziveite Beilage zum RNeichs- und Staatsauzeiger Nr. 148 vom 28, Juni 1934. S, 4 i: Ein î

_Bitanz_ vom At, Dezember 1938| (19108) __Bormögensaufüetiung am 91, Dezember 193% i Demtieen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsan zeiger

L. Berlin, Donnerstag, den 28. Juni 1934

Honversionstasse für deutsche Nuslaundsschulden. Vermögen. RM S Bilanz für den 31. Dezember 1933. e, s 45 048 —| “L Geundstüde: Stand am 1, Januar 1933 , « « | 2 195 228/71 f Aktiva. E eo A T G E E B F - der Bücher und Schriften der Gesell\c s Ens « 9 033/75] 2216 775 T. Aktien- sowie der vom Vorstand erteilten Auf: Vermitllungs At P: gesellschaften. Buchführung, der Jahresabschluß und der | a 31. Dezember 1981. | Pfälzische Chamotte- und Thonwerke (Schiffer und

T U aa ETAA n die Reichsbank in Reichsmark und Valuta . . O (0 oba Nor arungen grgen die Reichsbank F E D / E 7 472/10 Geldbeschaffungsfonto « « 7T2|— Abgang 6 o o ooooo 00039o09 Postsche gui S R H N Verlust S A A 1 713/21 ». 112 886 257/44 | De S S e bäude: Stand am 1. Januar 1933 —— 171 468 50 a) Fabrikgebäude: Stand am 1. Fanuar Geschäftsbericht de i i M |9 | Passiva. : E E E 1 629 000,— QustSbericht den geseplihen Vor-| An Aktiva. M |ch 1 ; SGuldsWeine « « «4 E . O 522 195/— A ge ama 0 000 Abschreibungen « « « « 178 000,— | 1451 000 2 Aktien-Gesellschaft der Chemischen “Gei im Mai 193 Sn 14920) E A gp rats I INan: Attienkapital . «e - 100 000|— þ) Wohngebäude: Stand am 1. Januar 1933 L [19979] Produkten-Fabriken , A p 934. Postscheckguthaben 404 22 S. dias M auf 31, Dezember 19233, Bauanzahlungon «-» o # 71 468.50 1060 000,— s Pommereusdorf-Milch. S wi e ppe é Bankguthaben , E ) 4 ate 21. D. Fre T ach-Fahrensba Debi 2 695/23 - Bilanz am 31. Dezember 1933, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfee, Effekten, ee

Sonstige Verpflichtungen: Auslandskreditoren für Zinsen . « « + T 062 6953,23 e As lter Wir | S Oa Ar 9 ckj E 3 695,23 886 000|— / Besitz. RM [9 er Reingewinn ist wie folgt verteilt: Hypotheken Ä S 1 500— dstücke, | L R EGSA O 6 04D Fs : See “e T n T i Anlagevermögen: y t 14% Dividende auf die Stamm- RM Vena S s 1 300/— Ausbeuterestwerte . , E L 981 69451 | ; e 28 395,28 E i Grd E L 406 899/50 | „tien . ... , . . . , 177 600,— | Transitorisher Posten 218/51 O I E I 1090 | . . 79 310/91 Aba S L092 Ab r. T ( : | S Abgang ' { 8 500, anteilscheins’ Nr. 1 ist der Gewinnanteil für | Neservefonds 2 000 2, Geoäud d e. o. E Z (1 e: ] S

M a) Geschäfts- und Wohngebäude , , 248 992 |

Tilgungen 171 468/50 s S O : 98 395 23 | 58 364 0624 1 159 000|— i 9 E Vorla ani eus R ( H en Bearb Cane Polen ae 9-828 395,23 8 3 : ohngebäude: Buchwert 1e Rechnung 37 429,04 ; Jn Bearbeitung befi! e Pos —— 58 008/78 a O L. 93 632 Abschreibungen « « « « « « - 213 947,87 | 215 539/87] 1 120 000 Fabrikgebäude: Buchwert das Jahr 1933 mit: Sicherheitsfonds Y é S ryeitsfonds , , | c I 378 DIdaR E N 8 000 | |

4 913/39 Akti N ie: e s L, Anlagevermögen: O RM RM D 1, Grundstücke, Bahnanschlüsse, Tonfelder und

c H

o D Q. 0 S; S 0-0-0 S Q S S S 0a D. S S

982 794 51

Soll. RM [H I

Sonstiges . « « «- 161 813,44 | vom 31. Dezember 1933. 112 886 257/44 r 2fnste 728/43 T RSSLE S A : E : 194 500,— Gegen Aushändigung des ettaoi | | | L *Jandigung des Gewinn- | Aftienkapital & 600 Abschreibungen und Tonausbeute 17 260 941 8595 / 2 I 92 9

erlin, im Juni 1934. M i slandsschulden.

B Dee O Gewinn- und Verlustrechnung 4 E A «S QUGARG S e n a e oa eo oe O 176 539/87 2 am 1. Fanuar 1933 2

ZUgaN( 5 : 15 029,04| Per Passi assiva. ——— E 959 112/51

Konversionskasse für deutsche Au 83 ; am 1. Fanuar 1933 RM 40,— pro Aftie à RM 1000,—, | Delkrederefonds 46 918/58

Deus Haben. Ö Der Vorstand. 597|70 . Anschlußgleise, Fahrzeuge und Zubehör « « 1| 2 610 000, RM 4,— pro Aktie à RM 100 Kreditoren

O C H E E E S N E Cra E E A S E T N R I t R \ Î Î Î s 1713/21 . Geräte: Stand am 1. Januar 1933 « - . « R | ai 4A [19966]. L 7 : "9 310191 Zugang Ce O N Zte : ug. In 1933 99 455,96 abzüglich 10%, Kapitalertragssteuer Voi T R n t Z E | f jj j 69 Ta TFE of DionB2 ; T ransitorischer Posten. . 1 385'55 Q : 256 992 |

n- und Metallwarenfabrik AktiengesellGa# L : _TA8TO 709 153,96 Dienstag, dem 19. Juni d. J. ab an t t Gu R 256 992 |

Patronuen-, Zündhütche Gemeinitüßige Wohnungsbau und Abschreibungen « « « . - o o o 7 480 69 Abschr. . 62455,96 in Stettin: bei der Gesellschafts- Gewinnvortrag aus E M | 9 E E | “j 20) 492 us

- ; ónebed. Si 3- Atti f | s : E y j vormals Sellier Ä Vellot, Schône Sie d [unn R RE E 6, Patente und Lizenzverträge « o s «.- | Maschinen und maschinelle kasse, Adolf-Hitler-Plat 8, bei dem | Gewinn in 1931 . 306/70 469/30 Abschreibungen . „, H i j 2 Anlagen: Buchwert am Bankhaus Wm; Schlutow, bei der - —|- b) Fabrikgebäude, Brennöfen und Aovabe -

—————— Berlin, im Juni 1934. [19090]. e A g Dresdner Bank, Til; : Z E 7 : Ns I L: tav Vor .| IT. Beteiligungen: Stand am 1. Januar 1933 « « « [12333 102/15 . Jan. 1933 645 000,— PEAS ank, Filiale Stettin 58 008/78 anlagen . . C Rtao (8 Ins: dkavital E B O Zugang Ga ave eo e oe do eo o Se 78 061/05 H Bug. in 1933 56 267,25 e: der Commerz- „und Privat-| Gewinn- und Verlustrechnung Zugang L E E NUEPURMgE BUOAREA aus das At R Bs E E “ar ° [20592], S T6 20 : T3265 55 267,25 See tfengeselliGaft, Filiale am 31. Dezember 1931. Î E ____5 585,30 “R aa T aa Bilanz per 31. Dezember 1933. c S Abg. in 1933 10979,80 in Berlin: - bei ‘dem Bankhaus S&.| An Debet RM |9, Abschreibungen „, „, “16 con : io O 4 U T0 Abschreibungen « « « « » + « 2 400000, #416 052/86/11 996 110 : 690 287,45 Bleichröder, bei der Dresdner | Unkosten E N 3, Transportmittel und Maschinen —— S En Geschästs- und Won- _ Aktiva, „RM A L Umlaufsvermögen: | N Q Abschr. „230 287,45 Bank, bet der Commerzo d Kieröverluf auf N z N Zugang in 1933 Ee La O | gebäude . « . « « Vortrag 42 476,62 Abgang 292,80 | Grundstücke . . «s 50 O 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstofse « « - - « - 334 042/76 i Suhr 2% Privat-Bank Aktiengesellshaft, | Steuern und Abgaben a 20010 S E LENE | Bugang c —— Ao. 6043,82 36 140 Betriebsgebäude o. A 707 2. Halbfertige Erzeugnisse. « « - « - - o o 309 754/59 76 Se bei dem Bankhaus Delbrü Gewinnvortrag aus 1029 | Abgang in 1933 167 822 14 i R taditat 0E 3, Fertige Erzeugnisse und Handelswaren. « «-|_ 325 37942] 969 176 aan Glut L Sthieckler & Co. ; 162 60 E _—— Vortrag 154 768,64 Abgang S E Gewerbe »ant-lntfet E epa é 7 151 Zerkzeuge, Betriebs- und in Frankfurt a. M. : bei der M - | Gewinn 1931 U c z 167 532/14! Zugang 83 842,47 Abschr. 9083,31 | 149 527/80 | Waren « « o 05 E G87 iE6 6 A auf Grund von Hypotheken und Geschäftsinventar: Buch- gesellschaft A.-G,, bei der Died o —— P 4, We Vi et gs Ci, E adi Wertpapiere Anh Grundschulden s E a le 72535127 wert a. 1.1.1933 I1,— : ner Bank, bei der Commerz- 20 809 32 - Verkzeuge und Geschäftsinventar 3 562 Debitoren « D E 6, Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen . 24 802/20 Zug. in 1933 . 9 062,— und Privat-Vank Attiengeseli- Per Kredit | E ae 10— ou Rotriebs 119410| "7. Forderungen auf Grund von Warenliefe- | i 9 063, _ saft, Filiale Frankfurt a. M., | Vortrag aus 1930 , , „,, 162/60 Ó ; S 7 H Werkzeuge, Betriebs- u. E R A e 100 11 987/95 rungen und Leistungen « « « « « + + «+ + | 1248 18911 n Absche, .. S062 T M O, : P e e e 12041009 4 Abschreibungen 1 000 OEIMANISINDeIar, «. Qa Nth 90 961 52 12 807 06 | R ‘rlustvortrac 5 917/06 davon an abhängige Gesellschaften und d T 699 903 0 | 6 er Aufsichtsrat nserer Gesellschaft | Steuern und Abgaben , , , 167/50 Beleiliguitgen 509 623,20 N A fet, O S A G 2s Kongzerngesellschaften 536 144,65 I Beteiligungen einschl. der dein gemäß Beschluß der heutigen Sb Abgang in 193 s ‘60 000 - K ageanan, Lon A 85 530 83 8, Forderungen an abhängige Gesellschaften und a D M zur Beteiligung bestimm- Sette, T Ana aus folgenden Die: C Q é 0 809/32 —Ta9 692 S E L E Vortrag —,— Abgang —,— Vassiva. | s Kongzerngesellschaften 0 0 S 00S §0 1070 100 3 555 010 : ten Wertpapiere: Buch- staatssekretär v Le mut A EutIee, Unter- Verlei tim te E und Abschreibungen g E E G ahnliche ? S Pans 320 318/26 Abschr. 155 318 26 995 000 Grundkapital « « » 50 000 9. Sonstige Forderungen - o o. o ooooo. 644 / s am 1. aae 1933 500 391/50 fivender: d Carl L E, aer buch überein g summen mi n ano Umlaufvermögen: | ch5 097/65 I T 1 , E 4 EA T | s S U , L 4 - E Ly die 4 . .[ i h its i j . j Vortrag 616 854,07 Abgang 292,80 | | Reservefonds 200 A E einschl. Guthaben bei der Reichs- | : nanvormbgen A S 1. stellvertretender Vorsizender; L Magdeburg, den 20. April 1934. g L Und Betriebsstoffe . . . | 13602772 7 e 46 898 M Waren: f Carl Tewaag, Landrat a. D., Stettin, Dr. Paß, vereidigter Bücherrevisor, , Fedie Caceae h ren C6, Hatten 2E SNIES O Icngmhe, aren, Chamottesteine , 132 624/59] 294 288 99

Zugang 418 291,75 Abschr. 226 244,63 808 608/39 FONLdeo E 25 000 bank und Postscheckguthaben « - «o. 2 S C E ee E: 937 79 E 101 460 Y Roh, Hilfs- u. Betriebs- L E Ware ain s, E ü IV. Umlaufsvermögen- O L Transitorische Posten 117064] IV, Posten, dié der Rechnungsabgrenzung dienen s 25 694 s materialien . , , , | 1080 682/58 5 E rens, Generalkonsul, Stettin; Vebmiltel dd g F . Fo berunigés f Grund von Warenlieferungen | A Vorräte: Roh-, Hilfs- und Betriebsstofse « « » »« 60 178,84 Reingewinn 250835] V, Bürgschaften 3 642 163,49 A Halbfertige und fertige F Kurt Störmer, Rittergutsbesiger, Der Vor ungs- Aktien-Gesellschaft, + Vorderungen auf Grund von Warenlieferungen Halbfertige Erzeugnisse . « . « . « « 94 949,28 g E S : 99 434 022 : abrilale » . ». 1827 90918 Ein: 6. Hermann Winkler, Franksurt | Tr E aa orbenen hängige Gesellschaften . Fertige Erzeugnisse und Handelswaren 104 714,89 | 259 943001 E 85 530 83 S Wee 27 503|— & Main; 7. Johannes Semmelhack, - Forderungen an abhängige Gesellschaften . : ———— —|—| . Gewinn-. und Verlustvechnung. - Passiva. Y Hypotheken. , ck . . | »23000— | furt a Maine Seiler, Direktor, Frank Vermitlelungs Arten Serunlda E T E T 9 ; . 2 -G L L ä 1 M E E Me M S S e S Gewi C O S(tiN die T0 Sni TDdA Bilanz E E De Ct TIREN s Rautige Torerungen E ee + -DORTGUINGDEeN . ¿4

Wertpapiere . . . . . . e . C) . G E Q=E o . . E G . 1 Atti f ital

Forderungen: . Aktienkapital: ; g . 2 403,62 Soll. RM ‘\H Vörzugsaktien, Stimmen: 3 000 000 Y Forderungen auf Grund

; zug 1 von Warenlieferungen u. Der Vorstand. Hornemann. Lange. E E F 10 Kasse Postsch ck d Gutbab E No Ei

L , Postjched und Guthaben bei Notenbanken

auf Gtund geleisteter Anzahlungen . « « « « I . 5 j t t j auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen S Mine, Ger und soziale s Calais Stammaktien, Stimmen: 16 200 000, « s S Ceistu An Aktiva RM |9 an abhängige Gesellschaften u. Konzernge{ell\ch. 25 563,1 - Abgaben a0 T US E ITL, Geseßlicher Reservefonds « « - Vel) ngen T Har eree C0 | G E E E E Mr I N aran reen R T | S E M |H 11. Wechsel. O A O o na ote E O nact L O er0lor L dung «aae s ss Y Sonstige Forderungen . [16948]. Rohe ard E E Kassenbestände, einshl. Guthaben bei Noten- S a6 A loten 1008 nkosten Olga IN, An ooo s Gesellschaft. u “Po Oe C. A. Ae Attiengesellschaft, | Bankguthaben ; 73 Vertu 193 5 38 208.57 banken und Postsheckguthaben « « - - -- S OA : e O LA S V, Verbindlichkeiten: : L Nr A s A imbvbah/SCa. Battr S 2 Gewinnvortrag 1932 J Sa ep g É i Miiders Bod e 6 44 882/93 | Reingewinn 1933 e v 2 508/36 1, Auf Grundstücken der Gesellschaft lastende 0 gejellshaften a e es 634 27667 | Vilaaz für 31. : eas O 1933 Wfetien E 7 31 818/16 ortrag 1932, 1018/18] 37 190,39 V. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « 2 332/07 v 35 204/34 [ DYpotbelen . a e Ce Se 1400 5 E n Sa cie 213 609/96 s Supotkete ° . 14 S Des Zes Avale RM 7000,— —— Sa wb [5 2. Anzahlungen von Kunden i e es 10 P M uthaben bei Noten- Vermögen. RM |Y Inventar L e B Passiva. | i ia e D 1481 696/986} Yaven. la 3, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- | anken und Postscheck- Grundstück und Gebäude 173 028/— | Bürgschaftskont i ti df Grundkapital: | A E (T } Wareubxuttogewian » » 33 437/28 ringen und: Lesung a e zie 552 231/94 GUTaOE: eo ets 106 215/96 | Maschinen u. Einrichtungen 79 104|— aaa | Passiva. 1 200 000|— Grtväge, außerordentliche » » 850 |— davon an abhängige Gesellschaften und Kon- Bankguthaben R E 60 370/88 A enbeit e s E O E ° “20 000|— VéELlustoorttäg » o « s o 6 è E zerngesellschaften 227 679,63 | Posten zur Rechnungsahb- Änßestände T 210 112/20 Per Passiv E U nen A aE A A E 7 a [2 35 204/34 . Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gefsell- ata m E s e s 5 001/99 Kasse, Wechsel, Postscheck, Aktienkapital ad oi E ck (4 . . . A S R 6 S dete t 8 9 E G « 4 ° c 4 [IN N D, R A YES T4 E J S 9256 ( 352 G 7 E 2 Lt i As IV. Wertberichtigungsposten « « « o * «5° s 28 602/23 Vayreuther Dampfsägewerk A. G. L Gfäubiger1 838 122 19 _6 350 590/67 E aa 13 018/05 | Reservefonds V, Verbindlichkeiten: Pötßinger, Vorstand. s Ne Bes ¡Afpita g gl N hne Don as | Verbindlichkeiten. 667 582/78 Sicherheitsfonds , An en vo De 8896018 Hieber, Wirtschaftsprüfer. . Verbindlichkeiten aus der Anna) 0.8 2 T 2 | Delkrede d Anzahlungen von Kunden , _Hic Cr, Ja tsp ( ogenen Wechseln N 90 498 58 i Grundkapital: Schuld ederefonds Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen A, : A eG Zim- 7 Verbinsliehkeiten gegenüber Banken . « « « | 1644 271/53 H Stammaktien . . . . , | 4440 000— | Aktienkapital 250 000 O EA N Verbindli UnD E e S A mexrmeister, in Vayreuth. | A An GAtaie Ce N Geseblicher Reservefonds . | 454 000|— | Ref E |_, | Kreditoren » » » 27 137/90 Verbindlichkeiten: Verbindlichkeiten gegenüber abhängigenGesellshaften 4 „VYayreuth, im Mai 1934, 8, Sens Anleihezinsen und 13 184/97] 3 343 055/58 : Hypotheken E s 54 000 Ran O Eo: E 49 425/58 Transitorischer Posten 112919 1, Darlehen und Zinsen der Pfälz. Wirtschaftsbank und Konzerngesellschäften « « « « «- « » « e » 115 225,18 G R E E ) E A E E 1 alto E Pensionskassen- Vereins 160 000|— GWG otel . 19 582/95 Gewinnvortrag aus 1931 mit hypothefarisher Sicherung . VI, Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen SOLE Guthaben des Penfions- Seebitoren e aa Di 469,30 e Restkaufpreise (Passivhyvotheken) . . S . [48 | Verlust 1932 , , , 8392,48 76/82 « Rentkenveröilichlungen .…. .

Fabrikgebäude und an dere Baulichkeiten

Maschinen u. maschinelle Anlage s

s Vortrag 289 565,27 Abgang j á Zugang 26 638,01 Abschr. 834 837,72 281 365/56 | Wechsel . . « « | | Kasse und Postscheck

o 0 -d 0 E

0 6 6 0 e e . 0 1

150 456 49 59 546/81

4: 2

87 775 28 513127 24 743 6 085/68 11 789/55 5e 20

j | | f

e os

13 950 Stammaktien à RM 100.— | aa L oe A 1 395 000

1 200 Vorzugsaktien à RM 10 ) (2400 Stimmen) 1 20 000 Reservefonds T (geseblihe Reserve) . .. E 9 000|— Reservefonds TT (Pensionskasse) n 857 35 Rückstellungen für s{hwebende Verbindlichkeite .

T. Grundkapital s

.

. R À , p

A 1378. DeriberiMtigungSposien » ..» s. e G * ®

«

E Unerhobene Dividenden «i

C ElDerbtoTMLECt a e G o ad da S [18732]. Á z 26 D Verbindlichkeiten gegenüber Banken « « e. o e Ee A.-=G für Patentverwertung VII, Bürgschaften 3 642 163,49 fassen-Vereins 311 383/27 | D Os j E 2 L L A S 7 inn! He E E, S | arlehen, l [7 R E Norhinbli bts; e S f Dezenibep 4980; [V Gai E Verbindlichkeiten a. Grund | Bank M , langfristig N ea Bürgschaftskonto . ._7000,— E s At teeiden e Grund von Waren-

Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen «-» « « «...|. .— Ll E |} N At * 04055! 362 072113 von Warenlieferungen u. Gewi R 58 1 714/26 S S - oe es Avale RM 7000,— , Aktiva. i: 3 2 Reingewinn 1933 I) 345 Sa ul : ) / Leistungen E 941 953/35 nn 1933 . o. 63 458/17 7 s 38 714/26 N Sonstige Verbindlichkeiten E Gewinn: Vorlag aus a e 8,620,85 2 296 ¿p { Grundstücskonto « 242 898 l | 122 434 022/63 Sonstige Verbindlichkeiten | 135 276 07 667 582/78| Gewinn- und Verlustrechnung + Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Gesell- 19 899,97 28 620/82 | Darlehenskonto « - 65 025/83. Gewinn- und Verlustrehnung sür 1933. E ab- Gewinn- und Verlustrechnung. Mm 31. Dezember 1982. 7 e E M Ad | 45 074 40 ) i | = ängige Gesellschaften u, = ————— .; Wecjel|Quld Tratten , 35 500

O NM G An Debet RM |9 Rechnungsabgrenzung | 9 67 Ä . M N 7 Q V D. 19 674 62

Neger La S S e I L Lz 1 481 596/96 Debitorenkonto « s 3 77361 S E ( Konzerngesellschaften , 64 834/38 Löhne und Gehälter. 266 834/88 O L O S678 S Ge Sai | 2 965 22457

Sanne e S H O a 1447751 89 M Afzeptverbindlichkeiten . . | 108 558/90 | Soziale Abgabe N 163 | Steue - E RM À e Passiva, ' A Soziale Lasten: N A E e 281 87 o gu ï Nicht erhobene Dividende 14 ¿08 Abschr ibungen a. Anlagen d 556 35 Maria N ° 7 198 M E _Gewinn- und Verlustrechnung „23 699 35 | Kapitalesorvetonts : | 167 322/97 (2 Abschreibungen: 6) auf Anlagen «aae o es | E 12810045 Ÿ und sonstice Bere | na e, : | 1494786 | Venun 1088 , , „_ M28 | 7068 Soll, S V A aa Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen S 113 255 71 4 S 1 aa 192 983/55 Gewinn 1933 “. Uy i p Ana 17 11 150/75 ¿

A8 239108 2 Si

Y #229 97 þ Hauszinsstauerhypothek 35 900 | * Me) d las 5 21 963/31 Kreditorenkonto . « o « 16 763 66 | 9. Steuern: B) T A n eOA 962 129 33 E i o 4e 12 028/95 553 674/98 | B Fer AEEE | Abschreibungskonto « « 1 774— | E E V ui E Hewi 3078 E “C | wOtirag alls 1937

VIOLAN g Y C Gewinnvortrag aus 1932 19 607/32 Fabrikationsbruttogewinn 532 740/55 Provisionen R a ae

r Sas Norhindli&keité 29 188,99 204 473 ( I c Sonistige Verbindlichkeiten « « « - o o o o 0 o. 4 ; 20: Bilan r 3 | i; | ad r e Gin otHag aue I e S

freiwillige e ooooo . 7 Aufwendungen: COUMIe UNO G 322 069.89 E S “27 5975l4g . Abschreibungen auf Anlagen . 6 65 172 “U p Sonstige Wett. è 40 693 26 Wo E a 36 370 27

bne Und Gehuilter 7 «©@ T Gesetzliche Sozialabgaben « « Abschreibungen auf Anlagen , Andere Abschreibungen « « «- Zinsen

Besibsteuern

E Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für

Roh-, Hilfs- und Vetriebsstoffe und Handelssvaren « - - U Gewinn: Vortrag aus 1932. «e o e «e. o o 8620,85 Reingewmn in 1988, «e e e ce: 1989997

-

sfteuer und Getjverbeertrag8- M H L 91 (20108 7-777 |6. Alle übrigen Auf h [1,182 00102 M Netuaewinn f | : 5 R7| / gen Aufwendungen « + - - s C N Reingewinn in 1933 „, 195 421/72 | = ; As E E M = / 312 071/03 | Rückstellung für §-Lebensversicherungen __} . 126 196 13 / | Sonstige Erlöse - - 17 273/97 | Kursdifferenzen , 2871639 4 S7 325 857 65 | Gewinn- und Verlustrechnung. |s8. Gewinn: Gewinnvortrag aus 1932 « 17 031 58! ; s y G0 S008 S e A S 60046 | B ee 6 105476 |- Steuern t E 99 357 52 Da nOA a S S V E O A Reingewinn 1933 « « e. 345 040 55} 362 072 13 L Gewinn- uud Verlustrechnung —To63 e1alos T Bic Os init Ausnahme für Roh-, Hilfs aile iiiiis [mi SCV 9 | H Mm A 96 6 s i ür 1933. : is E . é D (D D CUSILL c G A S. Q i Q: M E D P: 93 26 1 027 872/33 | Unkostenkonto « « 27 293 80 4 744 196 67 i f A, den 27. März 1934, ; Die Vilanz und die Getwwinn- und - S : R | Abschreibung + « 1 774 Erträge. Aufwendungen, RM [9 . A. ühnert Aktiengesellschaft, | Verlustrechnung stimmen mit dem Haupt- 617 065 58 Haben. 5 |_, | Verlust 1932 « « U74860 1, Soéd ae I 17 031 58 Löhne und Gehälter . . | 1320 531/86 a7 L buch überein. .[18730] Haben. T CGewinnvorirag aus 19322... o o N 8 620/85 30 811/30 | 2. Erlös nach Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- un / Soziale A 91 878/86 G R Ka a ühnert, Magdebur, den 20. April 1934, Erträge Erträge: | fivendungen für Roh-, Hilfs- und | ou und Betriebs\tosfe und Handelswaren « « « « « - 3 489 567 4 / Abschreibungen a, Anlag. : Ens Bilanz nebst Gewinn- und T r. Pat, vereidigter Bücherrevisor. : SERE A) Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs-- und s 132 169 21 / Wohngebäude . . 8 500 Verlustrechnung haben wir geprüft und Magdeburg, den 20. April 1934, Ce a ° 96 mit den Géêschäftsbüchern der Firma Magdeburger Versicherungs- 2 Erträge aus Beteiligungen ., . | |

=] O M a Co b

® 0 482 865 02 La e E E, 19 359-39

é ¿s 76 632 60

. 105 00 )

Roheinnahme nach Abzug der Au ç e : g _Betriebsstoffe und Handelswaren . « E 772 999/23 Mietenko G D 937 71 d S aus Beteiligungen « «o. ooooo. Sabrikaebäud S S N S c a E v4 = ala, Mielonlonto a e + a L911 4, Außerordentliche Erträge: 1 Fabrikgebäude. a 160g et Na 2. Ert | Sea Außerordentliche Erträge « - e ooo. N 246 252/25 Zinsenkonto - d oe R a) Worschiebene . ain ae 0 0b! oe ° 635 219 30 j N Maschinen u. maschinelle C. E Kühnert A.-G., Limbach, in Üeber- Fermittelungs- Aktien-Gesellschaft. ; Außerordentliche a, i 1 027 872/33 | Verlust 1933 » « 373 59 b) Kursgewinn bei Kreditabdeckdung « e « » . e018 as ion Us iu / aues A R 230 287/45 Vet p dhe (E er Vorstand, Otto Duvigneau. * Ad Mitceiey N Nerabsedung S i i s, | | i i N 1M M Ge A s bie bedr (hade wtr sti ertzeuge, Betriebs- u, 3, De - Varz 1934, _ N bung des Buchwerts der Vercin. Patronen-, Zündhütchen- aud Ane Attiengesellschaft, L L s S c) Zahlung d. A, P. E., Washington . Aa 0 G Soi ues u R Gheniuiu Sau ae (18731 N | n Feshreiung bos Burhioeris der Vern vormals Se s t 4 j «N er Y»eneralverjammlung am R x “e c R N Binsen L L 996!5 uitD Revisions ejelliha VIUE agdeburger Versicherungs-Ver- Abschreibung der an diese Gesellschaft be- f Franz Voß. A. von BVodcelberg. : 26, Mai 1934 wurde zu Punkt 4 der Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung aus a Beladen, e 24 r ntiit belhräulier Basiea mittelungs Aktien Gesellschaft gibt bekannt: stehenden Forderung E ¿ ) Y L | e : Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Tages3oëduung einstimmig durch Zuruf | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom A Us Lay dec Ï Alle übrigen Aufwendung. 457 253/38 Würker, Wirtschaftsprüfer. Mit Zau der sämtlichen früheren| Sonstige Abschreibungen u. Rüstellungen 674,45 105 000,— der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | beschlossen: _ . klärungen nud Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und L M Gewinnvortrag aus 1932 . 19 607132 ppa. Schumann, R S lufsichtsrats B Cut C: 38 908 57 tiärungen und NaGivele Get He DEEIEAe Fe E S G sellschaft führt die Firma Grund: g O SNEN Reingewinn in 1933 , , | 195 42172 | Die Vilanz wurde in der am 4, Mai 1934 dom T4 Scar 108 L A C R r ——— Geschäftsbericht den geseblichen Vorschriften. „Vie Gejell\ajt ührt die Firma Grund» en, im Mai 1934. L u i: | Zi77 | stattgefundenen ‘Generalversammlung ge- | iähriger Amtähangn a) mt neuer vier- i 617 06558 Schönebeck, den 31. Mai 1934. j L stücksgesellschaft Mes 215 Revisions- und Treuhand Afkt.-Ges. „Westventschland 2 648 1 nehmigt. | 99 BatA Lniac U Be Herren Rudolph _ Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Dr. jur. Br. Schulz, öffentlich bestellter Wirtschastsprüfer. A-G. und hat ihren Siß in Berlin. Dr. Schourp, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. E N Erträge. O DED G Mitglieder des Aufsichtsrats sind: | und Retere Pia olp Pusch junior der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seßt sich zusammen aus den Herren: | 5. Cer LOBWEEN joll jeßt lauten; Jn der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung wurde beschlossen, den F Gewinnvortrag aus 1932 . 19 607/32 | Herr Justizrat Karl Böhmer, Chemnis, Magdeburi zu Wi Aa) _BUsO, klärungen und Nachweise entsprehen unter der Vorausseßung, daß die Kapital- {direktor Dr. P. Müller, Köln, Vorfißender; Geheimer Regierungsrat M. E SYENIGNE 2E E NERS ijt Haus- | Reingewinn von RM 362 072,13 auf neue Rechnung vorzutragen. J Mit- Rohgewinn auf Waren . | 2533 546/08 | Vorsißender; Herr Privatmann Carl sichtsrats, E “rb ph des Auf- herabseßzung entsprechend den geseßlichen Vorschriften durchgeführt wird, die Buch- Berlin, stellv. Vorsißender; Generaldirektor H. Elbe, Berlin; Generaldirektor Eigentum u C : A Jn den Auffichtsrat wurden gewählt das turnusmäßig ausscheidende tie Außerordentliche Erträge . 95 682/38 | Kühnert, Limbach/Sa., stellvertr. Vor- Magdebu G Bert führung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. F. Luther Düsseldorf; Direktor Dr. jur. R. Schmidt, Köln; Se. Kgl. Hoheit Herzog l S i Saw. E soll E glied Herr Dr.. Bernhard Goldschmidt, Kiel, und Herr Dr. Georg Hirschland, Bankier, i "F aLA zaglra sißender; Frau Caroline verehel. Kühnert Vermittelungs- Aktien-Gesett ft Manitheim, g 4. Juni 1934, : arl ird von Sachsen-Cobur G E Ea S Ee i 5 : Dra ehel. ert, gs= -Gese d Karl Shweickert, Wirtschaftsprüfe tas rbe P A NOrya: S T RASP J wird | Essen. 1/8 | Limbach/Sa. : ri, Cim- lsa arl Shweickert, Wirtschaftsprüfer. AOE TREl edes, den S Sa r cs durh einmalige Bekanntmachung im Essen, den 12. Juni 1934, Nah dem abschließenden Ergebnis bab/Sa E E * Der Cas atio ae au f : E s M r Vors E * meiner pflihtgemäßen Prü \ ra orsißende: - i : L AE, Berli Mai - pflihtgemäßen Prüfung auf Grund ] : Der Vorstand Berlin, den 26. Mai 1934, E Goldschmidt 9[.-G. f fung auf „Zlufsichtsratsvorsis Der Vorstand. Der Vorstand. Dr. Theo Goldschmidt. Hermann Cordes. Dr, Karl Müller

1 .

Go. r 325 De (ch

9- ai 17

Genora

Wessig,