1934 / 149 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 29 Jun 1934 18:00:01 GMT) scan diff

Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 149 vom 29. Juni 1934. S. 4

ia Bierte Beilage [21692] Alfred Gutmann [17252]. n oru A-G. Lnbiigsdira: Srautwein, Meyer & Pflüger Aktien-Gesellschaft, Bremen. zum Deutschen NeichZanzeiger und Preußisch en Staa t8anze iger

: E S, e e z: lin. Actiengesellschast für Maschinenbau. | Grundstücks A.-G. Maxstr. 5, Ber pg oitr i) L E, Day, D O Hands an Ae E e Bilanz per 31. Dezember 1932 und per 31. Dezember 1933.

Kündigung der 4% % O u L Ir 1905, 5% Anleihe von 192 I S E E A E Í 149 x / : 2 084/23 Aktiva. RM N 1932 1933 L O S Berlin, Freitag, den 99. Juni 1934

y + Sj Di . K assa E E M ® F | .. zum Zwecke der Einiösung M N L Anlagevermögen: Aktiva. RM |2,| RM |H s R

E a e ; ; Grundstück P de r "v 9Y Tos o 2D! unae Î 2 Gemäß § 5 der Anleihebedingungen 1166/20| 614/53 R

E y x Sie Hyp.-Ausgl.-Kto. 25 000 | Maschinen und maschinelle : Noftscheck fündigen wir den noch ausstehenden | Pp: 3 734/70| Anlagen . - « 8420,— Kassenbestand und Postsheck. 5 «ee ee ooooo, Í 7 Rest der obigen Auleihen zur Einlösung Debitoren . « « » N S e 0087,40 Schuldner */. Fei f na Emen und Entschuldung « « f S N a L E T Aktiengesellschasten [20292]. B f den nächst zulässigen Termin. Die 31 81‘ S T T Zaren- und Banderolebestan is Se S j ; es L Einlösung u abl T. 1934 bei der Passiva 2 Abschreibung '3 133/40 ch G 1932. « - + G ° I 1 000 5 Attengescll Gast Viersen Gi EINe Landes - Eisenbahn - Gesellschast Commerz- und Privat-Vank Ak | E 25 000|— A D e A Abschreibung . . « - - * Ei Ode Bila 3 , . - lanz am 31. Dezember 1933 H h 0e E ' Gan «6 oe 6 25 000 | g O [20826], nz zum 31. Dezember 1933, 3D, tiengesellschafi Hamburg Mobilien Jnventarbestand 1933 . « « - OEDA Buckower Kleinbahn L. G, —— i

N i E U S Z Í 50|— 2) 1 8 840,10 : gegen Einreichung der Schuldverschrei- | Si erfr. Kto 1 00682) O L Abschreibung . . « - - A. G Aktiv Ey le . . e eo aen C 5 L . eivi . a. RM S 1933 3E L 15 240,10 - |10 000 e nun- und Verlustrechnung für 1933. Anlagevermögen: : L, Anlagevermögen: Aktiva, RM 15, A 9 : A

bungen während der üblichen Geschäfts- Gai 5-000 G A * Tap. . E, 9 4 Hypothekenforderungen « e ( 5 234,10 10 006 | Hyp 1 009 Grundstücke , 140 348,64 L. Bahnanlagen:

stunden, und zwar mit L L Vacililfontb 6272| Abschreibung §ewinn- und Verlustkonto o. BNM 150 2112lal RM 375 Stück- | Gewinn- u. Verlustkonto L VENS ———— Gewinn- und V ; Aufwendungen. ;

ine 1 1. bis. 90: 6. 19394 für 31 819104 300'— Sau f zinsen vom ) Î Wle Euge « ela vao 4 | Persönliche Ausgaben: Gebäude: anlagen der Streckenausrüstung anb da Be.

iede Teilshuldvershreibung von Se - und Verlustkonto. M | S 1905, mit Zinsschein per 1. 7. Men Ry S (ustfor 18 13 Passiva 90 000 1. Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge ausschließlich “Absteeide O 137 972/60 “Da 2 Ri

/ DUgalA «e. S21134 | 7419799

1 33/15| 7 404 521 81

E i S OAI Umlaufvermögen: Aktienkapital. . . « eo o o. 0 ' p der Löhne für Bahnunterhaltungs- und ä

1934 uff. D Grundst.-Kto., Abschr. 700 Nbhe Hilfs- und Vetriebs- Langfristiger Kredit 7 607 arbeiter gs- und Werkstätten- i x

N Q 25 2112a NRNM 4 25 StückEzin!e 7 Ny Y G 5 s O S s E O T 3 t ck06 #6 ab s i i 2 I T N

RM 8,35 zuzügl, RM 4,25 Stckzinen | Unkosten, » » » «."- « 10 A folie 8 888 9 | Gläubiger einschl. Nükstellungen « 132 461 2. Soziale Ausgaben: o. e, 122474 L etn L 9 E e Mie aus\{chl. Verwalkungszwecken | | und 2ZIn]eS Ins ab E J: 1925 (]07ern Bilanz D S S M 62 72 Halbfertige Erzeugnisse. A q S 886 97 Steuexkredit E 10 382 a) Soziale Ab A6 ( ( S 2_301 602,23 C L, er wohnungszwecken bienon E 208 aa E L

: Z d et gaven « . » « 2802,82 805 299,59 S, agu 3733 070,87 3277| 206 632/77 79 /

D

Zinsen bisher nicht bezahlt sind) für T Erouanitie S IOOD i i blfabrts jede Teilshuldvershreibung von | * ‘' {11 048/43 E | 71 451 E Ausgaben für Wohlfahrtszwecke 1,97 | 2 804 Abschreibung 45 594,21 | 759 705138 Abgang 13 406 77 3 id ali | 1920. R Lago Haben. | scheine von RM 620,—) ' |+ - ch 589} Gewinn- und Verlustkonto. : 3 Jar A Tan: 4 L Maschinen und masHinelle d) Geräte und Werkstattmas bine G 2 10 3 733 070/87 Hamburg, den 20. Juni 1934. C 39/21 Forderungen auf Gründle s | iggo “B ende tung und Ergänzung der Ausstattungs- Anlagen . , 403 301,04 / E 74 997/61) 74 997/61 i „Alfred SALRAUU ; Mietertrag « « » «e * « « [11 009/22] yon Warenlieferungen u. | A 9 j Ä Tür Untérh ee e Beschaffung der Betriebsstosfe | 9 057/78 Zugang . 648 174,04 2. Wiederveräußerliche Grundstücke D441 11414 027/63[11 119 223/08 Métiougo sel F Ae Nat 11 048/43 | Leistungen . . . « « « | 9161045 1852/76) | bauli altung, Erneuerung und Ergänzung der TO5T 175,08 Abgang 2 Der Vorstand. es Postiche 868/70 | An Vortrag ao o id ales : aulichen Anlagen einschließlich der Löhne der Bahn- Abschrei 2a N 20 91 912/23 Der Vorstand. L D FOGE s o fe - 1 0080 | - ‘Untosten, einshl. Abschreibungen 87 j x unterhaltungsarbeiter . ., 6 198/81 schreibung 143953,18 | 907 521 3, Fre stfahrzeugverkehr Es 5861005 | Bankguthaben ., », « «5, R A ° E 3 i . Für U ] N Oa A E RLE | f j reibung Eo / | | F nterhaltung, Erneuerung und Ergänzung der ien 1 984 548 4 Salis a6 E L La ; i S 305,36 35 30469] 58 610/05 eftndlich) | |

WIE S S R DE I S A I E "Abschreibung auf Jnventar - » : i R 139 48087 | » 1) : 63 C 0e S e Anlagen einschließlich der Zugang 300 000 [20594]. j i Passiva, E E Lai Narveller » - o o » «1 175780 9 e T5 27 756,45 1 .-G ; L Fe ations 24 j 6. Sönstige Ausgabe Abschreibung 5 000,— | 295 000 Zuga / 190,45 ch 3 Nu Sbur Grundfapital . « o o o « 30 000 Per Fabrikationsfonto « eo. . E gaven . ooo... 1 7064/15/49 357/73 E / Mei C C 49070s ZDulius S ürer h E g g. Reserven: | 2 Vilanzkonto 1932: IT. Abschreibungen auf Anlägelt: ¿s : J] 7276/96 Beteiligung . 50000,— Z D TISET 2; BENlUtRariTag Gs LVSE Zugang « .__65000,— | 55000 T0 (flebe 10) ¿+2 % ¿7 0MESe| Sool ey vaalas ——_— ————— 56/4

Bilanz per 31. Dezember 1933. G eaRe S A 8 000 « 1 852,76 IIT. Besißsteuern der Gesell L Heseßliche Reserven « « : APRIE: v Geellhat i 2 770 E: Aktiva. : M 19) RM Rülagent a Ï 843,37 | 1009/39 IV. Zuweisung an den Erneuerungsfonds 9 6 608 Umlaufvermögen: TL, Umlaufsvermögen:

Q Ï 427 008 “E Reingewinn 1932. ° «843 : E at U L

A 50 000 Unterstüßungsfonds für | Vilanzkonto 1933: i : riebsgewwinn aus 1933 RNoh-, Hilfs- und Betriebs- L Gioffoor e S | | D 1933 * 656 666.7 die Arbeiter u. Angestellte. L Oh Verlustvortrag aus 1932 « « « 1009,39 L e eo L Mo irito 2, Wertpapiere ita al, cou L ABO OOGOT E20 Wis Sabrifgebäude: Stand 1. Januar 1933 656 666,70 E | V \ g 93 12 1 102 ; ; | T ai 1\{l, Steuergutscheine (Bürg- | Fabrikgebäude: E Wertberichtigungsposten E E : , 84 | Halbfertige Erzeugnisse , 815 852/38 scheine RM 31 000,—) 9 47 5641/44 as dodias 9904| 5 250/02

Zugang E Ee S s 49 023,78 ; (Delkredere) 11 450|— F N Erträ Ferti E . 3 2 E 34 945163122 818 e rot gee exertige Erzeugnisse . | 1058 211/36 .+ Hypotheken |

L. VBetriebseinnahmen: Wertpapiere , E dies 62 342/73 .+ Anzahlungen ; S weis 56 000)

2 679125 |

705 690,48 Verbindlichkeiten a. Grund | E : 5 : 39% AbsGéeibins «ees o M i BELAN von Warenlieferungen'u.|“ * " " “* | " Trautwein, Meyer & Pflüger Aktien-Gesellschaft, Bremen. : 1. Aus dem Personen- und Gepädtverkehr , , , 29 Hypotheken «eo. s b 39 9221| - Forderungen auf of L 1 rungenu. f 2/98 l Rolnétrs i 2 2. aus dem Güt Z i g f Grund von Lieferungen und Werkwohnhäuser: Stand 1, Januar 1933 . R 051,80 O A ew 26 86 / Johann Ret : S 3 aus Es Sun: E e S L N 18 gen an Lieferant. L ita Ae E L J Ba ea ‘Varlehen un l e E Ir. 9: A O 70} 47 792/17 rungen. ., 14 811/31 * MaNCHDeNatO s 147 301,30 D es 23 122/64| a ; ¿ ; p E . Zinsen, soweit sie die Aufwandszinsen übersteigen i Forderungen an abhängige . Postscheckguthaben „. R 20 ira 4 419,30 142 882|— 5 Me ; : j \ E | N Fsarwerke UAktiengesellschaft in München. s E e e Erträge (erstattete Selborbésteiee) ¿ t es 7 Conf alen S L 7 265/94 . Bankguthaben Tes L Vetriebseinrihtungen: Stand 1. Januar 1933 « « « p on E VORO) S Bilanz für den 31. Dezember 1933. 3 « a) Etlassete Viet Sâs Wechsel Bor Ds 5 U le IIT, Posten, ties L L CibavenaA Le 7847/74 14 079/16 HUgang E E C0 D E. & S A4 —50 06506 Verlustvortrag aus 498 4 R Ml 7 Stand Ab Stand M b) Zuwendung des Bahnanlagefonds q: / ; f 2 s o.“ 5 SulóA 11 097 86 Schecks E 53 834/96 gs grenzung tenen | 283 689/49 127 155/37 | A E AEE - ags Of 29 667,53 s 1. 1, 1933 Zugang gang f 31, 12. 1933 : Y, Gewinnvortrag aus 1932 , E L Kasse, Reichsbank, Postscheck 38 318/99 12 280 339 /20/12 137 913/55 10% Abschreibung « « « « o... o ad l D Gewinn 1933 42 482,70 12 815/17 E EES see oes o 3 455/98 Batantgaben : «e. | 30093313) 7 att; Passiva. Aa Kai lac aan Roh-, Hilfs- und Betriebsstoff o o e ‘o 246 3567 E 139 480/87 7 z o | RM | RM |9 RM \Y Ñ / 65 974184 | Posten der Rechnungsab- . Aktienkapital 5 J | 87 A E Aktiva. RM N [N] R è B. Bilanz am 31. renzun | TL, Gesegli Reservef s « 4 6 000 000|—} 6 000 000|— Anlagevermögen: L s Dezember 1933, O e a Ne IIL, Ce a as « | 600 000|—| 600 000|—

Halbfertige Erzeugnisse e. o, ea 244 934 80 947 850 4 Geiwiün- und Berlustrechunng e : Es per 91. Dezember 29. | Gesamtgrundstüke ohne Berücksich- G Vermögen 7708 707/67 | IV. Gpetialreservef S 168 104/88] 463 970|

m : ! Pee , - . Ti E . rv E A 3 970/67

s “tigung von Baulichkeiten . « + 99 996 99 996/63 A T. Noch nicht eingezahlte Kapitalerhöhungsanteile . E A alA iva. V Reue i egt es 13 299/73] 150 000/|—

Fertige Erzeugnisse 6d 0 S S S E D: d S 456 598

Wertpapiere und Anteile « « « » A 21 1232: 1 E Pass toforrentmäßige Forderungen auf Grund von: f E M L e U Rig E ; 2 ven: 4 i; i

R aut ind Leistüngett x A : ë 73/67 Löhne pat 040) » He" o| O Gebäude: «i ;5l 5 867 087 L i R und zwar Grunderwerb 25 630,49 Aktienkapital . . , , , , [3000 000|— 1. Reservefonds: | geleisteten Vorauszahlungen « « « « « . e. 57/20} 562 630 (eins. Soziallasten) . 133 057 41 S aag E 1 394 595 1 394 595 H E gang « “ib ooo 994,15 26 624/64 Reservefonds: a) Bahnanlageabschreibungsfonds Ï 90 000! é |

Wechsel : 13 004 Abschreibungen a. Anlagen 8 367 50 Vbüube O E 2 j s des Bahnkörpers . Geseßliche Reserven 300 000|— b) Dispositionsfonds . ., ., 149 289/69 O R

A E 0 S 6 & & 0 S 00 0.0 0 0 6.0 q.) LES] e £ . L ARSO | 1e: Ï L: 0 Bund a S 9 259/68 —_— |—

Gg, a Be 7 085 06 Maschinen-, Hochvolt- und : : Wegeunter- und -überführungen 7 e E 143 000/—

| 2 L 0M 500|—

f f

94 412/23

———————

[—

¿ 20 801/01 16 353/13 ¿ 61 750/65} 65 115/27 L 4 219/10 2 405/91 é 33 061/29 10 973/75

® . . E §9 0 . E *

562

3 2

2 2 Y rede Sonderrücklage » « 5 700 000|— 6) Máterialteserve ¿0 Us RUClilae S 38 518|— d) Steuergutscheinreserve

i o

Geldmittel: ° s A assenbef in\chl. Guthaben bei Notenbanken IUNDe 5 © ed eto m A g è 654 774 / 5; g . ° 9 369/51 E 20e nre) S auten E As 7 082/47 A E 860 29 Se U E 146.600 F und Durchlässe . ., 5 9 584/72 Be aas » * e þ 31987337 2 Wertberichtigungsposten; Ausgleichskonto (in G 437,07 Besibstettern « +/+ o 1 725 80 Sonstige Miet- und Pachtobjekie| 68 200/11] 2 179| j | S e ataio di6d/a ; E 21 006 ag Been | VI, V Bau und Ausrüstung enthalten) « « « « | 2902 171/55| 2483 56959 Andere Bankguthaben « « » « 13 711/36) 21 23090 | Sonstige Aufwendungen 88 270/83 Sia oem ibi Et : 5 592 J j r 4 A E G 92 793,48 E H Ea 42 350/— 1 s: E f R

Au E D ichs aa E E , @ | OUgaNg « oooooo 45,60 Wee E von Kunden 52 388/66 -+ Auswertung der im öffentlichen Schuldbuch ein-

{uswertungSsausgleichSposten « s. . .. . nshulden 333 993/07 getragenen Schuldverschreibungen T.—IV. Em. 767 475|—

. ® 6 ® . . ® . . . . 6. .

ame E NOOeT T NSAS S 0 P E Ae O A M : L —302 530.08 400 YC : Þ 2 Ua: 00 E D A ; , i j f j Hre » Ée cs S 3 303 648/93 Verlustvortrag 1932 Werkzeuge us Jnve1 O 6 120 A P j P L E N 1 263 56 391 575 Verbindlichkeiten gegenüb, Genußrechte gem. § 37 ff. des Aufwertungs- 3 | Fischereirehte « « e. o i E Zen) nil ain ir | me —| —— Ea 7 S l E E abhängigen Gesellschaft 15 000|— geleßes vom 16. Juli 1925 RM 3863 ch€ | Passiva. Gewinn 1933 2 a 10 009 582/38] 32 778 70| 5 376 80|10 036 984 : Buhnhdfe und G gen 21 912 Restkaufpreissumme , , « | 929 057/12 2. nit erhobene Zinsscheine... 00 8 920) Aktienkapital: ei O S (2 j S E 36 300 l ellen 207 003 Fremde Guthaben . ,„,, 596 3. Pfandgelder (Büraschet Q ¿ E 0/17 6 789/5L 2 000 Aftien mit 2000 Stimmen 400 000 281 849/509. | Anlagen im Vau « «#68 o T0075 281/44 ug amogen L a0 Sonstige Verbindlichkeiten | 155 228/41 é. Vereinsabrechnungen ibi E E „„1 001/500 [— 12 000° Aktien mit 12 000 Stimmen 1 200 000 1 600 090/— Sina is A : Sise iche Anlagen 53 401 Akzeptverbindlichkeiten . « 311 720/75 5, Verbindlichkeiten auf Grund von Lieferunge T E Gesebliche Reserve « + 256 869) 2 n / 9 803 01 late. had Ned : e 2SAOL N, R ann 04079 R 262 131 Banlschulden x 422 422/34 Le es E -_ z i N Spezialreserve » « - 2.209 000) 868 80000 | Ss ele? f e a L e 0000s ö Boa e r ; Posten der Rechnungsab- 7: SerbindliGfeiten gegenüber Banker ; - ; : | 3898 233/79| 612 029/79 Niatelen S M 0 scheinen S 2 046 58 Forderungen für Leistungen: ' H Júsgeinein . A 24 368 Weininmvocinaa e e 2 49094 VIT Postert 195 r M E ees 195 977141 os Sia Bertberichti sposte1 s al 4 E j J vf für S ieferun d ete E E ; .. a Ben, Die Necnungs8abgre iené =8 469! iris f gas E | 18 000 281 849 59 |. JFsarwerke G. m. b. H. für Strom U u 506, Wi Î DUOAIO n e eia es 2____98651- : Gewinn 1933 , „, , , | 329 523/60 | ŸII Gewinn- und Verlustrechnung: Refneptbitèn 1938 8 658/83 S E Os S E et M A O Ge ctc O A i Ubi he G ERDOS 7708 A E T T T Kontokorrentmäßige Verpflichtungen: s ilhelm Vog erwaltungsdirettor A ' » E 3779,46 | 2455 / runvungs- L i 4 120/12 137 913/55 Sa 225 077/13 in Cannstatt, wurde Herr Dr.-Jng. | Postscheckguthaben « « «e ooo. eldo E s losten gemäß § 261 H.-G.-B, 7276,96 5 703 Va ns Verlustrechnung —Sewinn- und Verlustrechnung am 31. De ember 1933 Anzahlungen von Kunden . - - - « 4 O00 A. Zimmermann, Rheinfelden, neu in | Avale: Jsarwerke. G. m. b. H. wegen Hypothek Reichsversicherung 5 | T3735 555 77 Ö + Dezember 1933. J i E E E T trie Sonstige Verpflichtungen - - - . ‘» -. - 110 14792] 8341 52601 | ven Aufsichtsrat gewählt. __ anstalt RM 1 500 000,— e 2 Hiervon ab noch nicht eingebaute Ober- Soll. T A iee Aufwendungen, 1933 1932 Bilde E S 300 000 Ludwigsburg, den 8. Juni 1934, S : 12528 570//4 M VOUILO E edt e s EAL Ï 9 A ; N [N Sausgaben: o 161 Bankschulden h : Siegen o eus 7742 d (oenMnlen: Persönliche Ausgaben: N [H] RM_ [H : L OS 1265 140 v9me und Gehälter , } 1941 434/76 l. Besoldungen, Löhne und sonstige Bezü zf | get, ( züge aus\ch{[.

U S 8 ‘dienen 40 424/36 Der Vorstand. E , o b B E 75 305/23 A CST S N S TNMESS E? E T C C S I: S | 4 : H Passiva. 3 500 000 j N. Stoffoorräte: S Soziale Lasten 126 279/77 der Löhne der Bal C j ia e e do Co AE "4 j F , E 2 L. D 8- q Hrundfapitc Des, Betbiehsfonds a es 39 Abschreibungen a. Anlagen 197 647/03 stättenarbeiter . r S p aps 821 81124 a So Al 321 8112

Gewinn: Vortrag aus 1932 . *. *. | lait i Reingewinn im Jahre 1933 « « « 117 538/60} 392 843/83 | [19727]. x 1933 l ; :

| Dl. S F erve Ds: 9. 7 i |

3 303 648/93 Bilanz per 31. Dezember Reservefon 350 000,— des Erneuerungsfonds ,, , „, 2 560 Andere Abschreibungen , 177 949/25 2, Soziale Ausgaben;

Geseßlicher Reservefonds U A 0E E C 480 000 D. dés Baufonds Ï Zinsen F | | Soll. Gewinn- und BVerlustrechnung. Haben. Aktiva. RM (9 | Rede D o Os -_130 000, —_ j 1E Wedeadt I 7742 10 342/38 | Br; U S 24 740/60 a) Jazialé Abgaben 5. ¿ ¿e 220706 82 E Am S S RM [D Grundstücke und Gebäude Le 00 Wertberichtigung+ Tilgungs», Abschreibungs- und Erneuerungsfonds 1 28 : lei heablöfung Old den Ana L M Mi S e | R Rut / af 78017 b) sonstige Ausgaben für W ohlfahrts- / | Löhne und Gehälter , « 813 226 5ö/|- Gewinnvortrag aus Abschreibung « « « « - |___——— | Rückstellungeu ee E S V. Bankguthaben bei der Stadtsparkasse Bukow 97/03 Gewinnvortrag , , .,, 86 490/94 p S N SO 001 240392/66 231 099/48) 207 961/83 Soziale Abgaben . «- « - S E s 275 30523 | es E Verbindlichkeiten: ; 5 917 54 L VI. Sparbücher der Stadtsparkasse Buckow Nr. 289 19 603 11 378/45 Dn S! 329 523/60 3, für nte d Ausgaben: - | Abschreibungen: | || Warenbruttoerlös . | 1 862 561/78 | Effekten . . 182 374/25 Tlschtudver|Qrebungen s e 400 O e 3 004 588 65 : Nr. 607 169 s * stait nierhaltung und Ergänzung der Aus- 73 596/731} Sondererträgnisse . 41 413/38 | Hypotheken . / „Hypotheken E e 138 512.74 3 149 018/( VII. Andere Guthaben s 19 TT2/59 4 167 962/75 a ungsgegenstände jowie für Beschaffung der i | Verbindlichkeiten für Leistungen « « « - + « -* 22 E Ao eo ooo o ee A 183/20 Haben. e 4 Vétviebsstofse.«.…… 298 610 271 988 35 : ; | Erträge: | + für Unterhaltung, Erneuerung und Ergänzung | j

Ie 4 s a4 E R Sonstige Abschreibungen 27 800|— K S ; i i onstig ( Steuergutscheine 54/90 | Avale: Hypothek Reichsversicherungsanstalt wegen Jsarwerke G. m. b. H. Zta L für Unterhaltung, un

| ä ifati j agen einschl. Q5 [— | Frirâge aus Fabrikation . | 4 026 046/79 Bahnunterhaltungsarbeiter 19 Í E E M 92 381/41 78 R

Zinsen und Skonti . . 10 727/68 ¿ ) R : Uebergangsposten E D RM 1 500 000,— 244 376 19 L | rträge aus Béêéteiligun gungen 5 847/91 5, für Unterhaltung, Erneuerung und Ergänzung |

Besißsteuern . 96 632/77 Bal 710 992/87 Verlustvortrag . : De Gewinn: Vortrag als 190922 e e o o 000000 96 743/66 341 119/85 a g L IL. Bahnanlagefonds . . .. S 1 250 000/— | Außerordentliche Erträge . 49 577111 der Fahrzeuge und der maschinellen Anla |

i / AIagen,

» übri Aufwendungen . Alle übrigen Auswendunge Verlust in 1933 : 2 I JODO ee N S A 4 F e E E 12 528 57074 È F L Nd S Gewinnvort S e I, 9 Absezung der Gründungskosten gemäß § 261 48.643137 La os a 86 490/94 einschl. der Löhne der Werfkstättenarbeiter , , 125 432/87| 111 Gia

0. S @

Tams

S s I. Aktienkapital . Ge

Reingewinn im Jahre 1933 , 117 538/60 Vortrag aus 1932 « - 275 305/23 E 2 179 280/39 2 179 280/39 Passiva. ; Erfolgsrechnung 1. Januar bis 31. Dezember 1933. M 4 Hauszinssteuerhypothek Gat Tie7 o62I7e C solid Andtabea.t r 15 43287 111 191/1

Augsburg, den 26. April 1934, Der Vorstand. Vogel. Aktienkapital , 100 000/— R j L Dispositionsfonds , , S Ta AA Wir bestätigen nach pflichtgemäß ‘eo. 74 655/58 53 096/57

1 l 180 000|— Aufwendungen. RM H | - Erneuerungsfonds , ; 794/76 gemäßer f R TES S

a; cia c mor Nyiif r v »y Nj (ck if L theken e ooo s | Prüfung auf Grund d 5 Wir bestätigen nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften Po O E VI. Spezialreserve 28 667/49 | L! der Bücher und L Ind F Bankschulden , « « 82 084‘ Löhne und Gehälter: l 147 889/56 Ÿ VIL Bilanicelermaed it 77 | Schriften der Gesellschaft sowie der vom O —— E

der Julius Schürer A.-G., Augsburg, sowie der uns vom Vorstand erteilten Auf- EUEAS, E e Ï j cha S | Br e f die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschästs- Kreditoren . « « « 94/19 Jnsgesamt . . A U 62 VIIT. Andere Schulden M eleitten Aufklärungen und Nach- P E Kraftfahrzeugverkehr E E S 39 619/29 39 9961 bericht den geseßlichen Vorschriften entsprechen. 862 179/13 l davon. sür Neubau uns n e 54 IX. Reingewinn , ,„ E B. fdie E ap der Jahres- r ie ungen auf Kraftfahrzeuge . . „. R “23 305/36 auth hg München, den 23. April 1934. i Gewinn- und Verlustrechnung L Rest für Betrieb und Verwaltung 05 | | geseßlichen Vorschrift eschästsbericht den è a) Anleihe ins Baye rie N rif a eeieltiwan per 31. Dezember 1933. So R a d h e Ged Tad ad 366 egul0E M.- Gladba, her 18 oNL 024 b) für a M R REUIS ugelassene Wirtschaftsprüfung®sgesellschaft. —————————— | Ab\chreibungen auf Anlagen «. . 5 3e erin, den 28. Febru [ | N , E ri . J Geo os eo as Wll 58. perpen (6 zugelass Y ß Í E : s Abstoß & Wolters V. Vesigsteuern. „a ——S 34 694 80 U das . 94 Geprüft: Mün x S é | cheberg, den 3. März 1934, A. Wolters, 1. an den Erneuerungsfonds , 147 876/85 88 000/36

Dr. Weber, Wirtschaftsprüjer. Soll. RM |, | Zinsen (Saldo) . « « « E R Gociaub dis L Besi Lt. Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Batten Verlustvortrag aus 1932 . . | 6 155/27 D N prüft 05e reuhandgesellschaft m. b. H, | V1. Zuweisungen: hein Nr. 1 unserer Aktien Lit. A zu je RM 200,— mit RM 8,—, unserer Aktien | Handlungsunkosten u. Steuern | 2 796/68 f Sonstige Auswendun s 31 e Rechnungsprüfungskommi i öffentlich b i n u a3 Le B zu je RM 100,— mit RM 4,—, abzüglich Kapitalertragsteuer, an unserer Kasse | Hausunkosten . « « « . «« 411/42 i , 66 Dr. S P dav Aufsichtsrats, ; Lie ti R Wirtschaftsprüfer. F an Ley Spezialreservefonds 11 O. sowie bei der Bayerischen Vereinsbank, Filiale Augsburg, Augsburg, ab | Zinsen... «eo Y H 94 | Gewinn 1933 + « « E ved Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung ist in der G l lung der Aftionäre ulserer Geselle cie Reingewinn M Meinreserde - 10 000|— D eute eingelöst. s R G Abschreibungen 60 0 e“ L E: i Cr ammlun un erer T S i: 4 ( E ’eneral- Q e aft ür ( S 8 658! "9 9 Die Genußrechtsurkunden erhalten für das Geschäftsjahr 1933 nach F 40 des | Effektenverlust . « « « E _3 535/61 Erträge (E ¿ vermerk 668 Vilindbrlisce ienen wte (R 1934 genehmigt worden. Der Prüfungs- A E as ag festgesebte [83 Aufwertungsgeseßes keine Verzinsung. 9 532/92 E + 9 8 wird gemä e a l n Q: E zug von M Z i Von unseren Teilschuldverschreibungen vom Jahre 1905 wurden heute ausgelost: de, 32/92 Betriebe 01 Prüfung auf Grund bie ‘Sriston BIENe nb URON daß nach pflihtmäßiger oon MOR M ab 20, Juni 1934 L; Betriebgainiai Erträge. l von Lit. A die Nummern 55 73 90 160 202 226 376 386 466 524 547 611 Haben. Außerordentliche Erträge «- - « - - - 7 sowie der erteilten Aufklärungen ik Nachweise die Bode Le Betriebs scheins Nr. 6 E, L UEmeiE . j L Us: L À j j 6680 677 693, Verschiedene Einnahmen . T 509/14 9 A und der im Entwurf v Jar und Na 6 hr ing, der Jahresabschluß . Pee) i ausgezahlt. . aus dem Personen- un epädverkehr 217 26717 l von Lit. B die Nummern 1 24 62 67 202 207 288 312 389 u. 399. Steuergutscheinerlösfonto . 1 154/30 München, den 12. Juni 1934. sprecièn und Grim G O die C E den geséblihen Vorschriften ent- S Einlieferungsstellen sind: D aus dem Güterverkehr C 04 1 396 Trolas E rei Die Heimzahlung derselben erfolgt zu dem geseßlichen Aufwertungskurs | Verlust . . , 10 869/48 f Fsarwerkte Aktiengesellschaft. ltandungen nicht ergeben Gab irtschaftlichen Verhältnisse des Betriebs Bean- Deutsche Veafse in Viersen, TI Einnates Sai eds 4 212 495/97] 1956 782!73 von 150° bei unserer Gejellschaftsftasse ab 1. Juli D, F. : 19 532/92 Der Vorstand. Junge, Reit L 2 : un êconto-Ge- i | K1 a rzeugver ehr A b Ad | t Hei Teils schrei n erf icher E ¡ é “ft 6 5 )sbahnoberinspeftor. sellschaft, Berli ITL, Außerordentliche Erträge: | 53 541/15 Mit der Heimzahlung der Teilschuldverschreibungen erfolgt auch an gleicher : e N ? A x ‘rer pflichtgemäßen Prüfung auf i Su N / i ; "n, 1 e Erträge: | | Stette zum Nennbetrag die Einlöjung der hierauf entfallenden Genußrehtöurkunden: | Aus dem BussihtErat N Zut | her Bücher und Shuten der Gesellichaft, sowie der vom Vorstand erteilten A} | rat ausgeschieden, Der dotcwbate Nrn Lurt (Ober), ist aus dem Anssichts-| Wrg!" Sernd Privat-Vant | p) Celsene, welorderungosteuer woa ss 172 von Lit. A die Nummern 58 71 77 152 157 184 215 224 287 u. 292, [teben err Neaor n, a D U T A die Buchführung, der Jahresabschluß und "F meister 5 L A rat Gath, exranksurt (Oder), und der Bürger- ab inm, un L E n s 10 000|— ac: URE : t 3m Berlin- On, flärungen und Nachweise entsprechen die Buchsührung, 4 Harrer, Bukow (Märk. Schweiz) sind in d ne deren Filialen M c) Steueterstattunge ind von Lit. B die Nummern 1 20 76 79 u. 134. Berlin Wilmersdorf, Ruhrstr E e lichen Vorschriften 14, Juni 1934 ; i ö in der Generalversammlung am in M.- Gladbach 9: U. «« «o 130 696/15 | i ins iger Tei ibunge x Genuß-| V 15, Juni 1934. Geschästsbericht den geseblihen Do V “S neu 1n den Aufsichtsrat gewählt worden und Viersen. Vortrag vom Vorjahr 2s Die Verzinsung sowohl obiger Teilschuldverschreibungen als auch der Genuß Berlin, I h e 28 Mar 1986 Beet. bél 28 luf j 1 M rechtsurkunden hört mit dem 1. Juli 1934 auf. Erz & Metall Aktien- München, Vierte Treuhand- Attiengeßellshaft / : S Ba “heul E 19, Juni 1934, Ties rals Augsburg, den 20, Juni 1934. gesellschaft (Ermeta). l e Wirtschaftsprüfungs®sgesellshaft. r Vorstand. Vorchart, gs & Zahn Tertilwerke *) Materialreserve 2103 228/47 ' Julius Schürer A-G, Lr SOEN zugela e Ne Weber, Wirtschastsprüfer. O Aktiengesellschaft, Braunschweig, d ' / Dex Vorkaud, Dr. Gerhart Güttler. Ce ' Otto Pongs, E. Zahn, eig, den 18. p Vorn s er 80rstan

. . . . . . . . . P G . *

L

.

2 103 228 47] 1 875 482/38

Grund

43 760/17 1875 482/38

1 E s

i My N . Y : E. e S J d t Y h A R c E E O b N ü E Q 2 ja Mi j S Ba Bp j 5 u : i i T7 F 7 i x Ù e. ck L S 5 L As F T A 5 1 q zt x pi 0A as N x Ld - E E e E 19 1 Me v N L 4 L, 78 A s s E E E

E E T E E S E S L E E E E E E E E E SEA