1897 / 211 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ser IART-SEE L A M Beer HE M-M 10D

Me>tleuburg-Strelitsehe Hypothekeubauk h ( Beg Nr. 16 204)

t cingetragen worden : | : j f Der Prokurist ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem wirfklihea oder stellvectretenden Vorslands- mitgliede die Firma der Gesellschaft zu zeichnen und in dieser Gemeinschaft au< Grundftü>e der Gesell- saft zu veräußern und zu belasten, Quittungen über geleistete Zahlungen und Rechnungen über ges lieferie Werthpapiere, Wechsel und dergleichen (Kassenquittungen) aber au<h in Gemeinschaft mit einem Kassenbeamten zu unterzeihnen.

Berlin, den 3. September 1897.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 89.

Bielesela. Saudelsregifter [35664] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

Fn unser Firmenregister ift unter Nr. 1566 die

Fitma E. Dierksmeier mit dem Sige zu Viele-

feld und als deren Inhaber der Fabrifant Emil

Dierk8meier zu Bielefeld am 3. September 1897

eingetragen.

Bremen. : [35665] In das Handelsregister ift eingetragen

den 4. September 1897 :

John A. Müller & Co., Bremen: Am 31. August 1897 is mit dem Austritt des per- sôönlih haftenden Gesellschafters Friedrich MWil- helm Martin Ludwig Goette die offene Handels- gesellshaft aufgelöst worden. Gleichzeitig find 2 Kommanditistinnen ausgetreten. Der Mit- inhaber Heinrih Adolph Ferdinand Ruete führt unter Uebernahme der Aktiva und Pasfiva seit tem 1. September 1897 als persönli haftender Gesellschafter das Geschäft in Kommanditgefell- schaft unter unveränderter Firma fort. Dem Geschäfte sind 4 Kommanditisten beigetreten.

Carl Joh. Klingeuberg & Co., Bremen : Der Mitinhaber Johann Friedrih Wicke ift am 1. September 1897 ausgetreten. Die Mit- inhaber Georg Wilhelm Re> und Georg Io- hannes Wilkens führen tas Gesäft unter Üebernahme der Aktiva und Passiva für ihre Rechnung unter unveränderter Firma fort. Die an Johann Conrad Kirhmeyer in Bremen, an Heinri Jasper von Riegen in Bremerhaven und an Johann Heinrih Daniel Lenthe in Geestemünde ertheilten Prokuren sind in Kraft geblieben. e

Croll & Dencfe, Bremen: Offene Handels- gesellschaft, errihtet am 1. September 1897. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Gustav Heinrih Ernst Croll und Theodor Wilhelm Carl Denede. 7

Hoffmaun & Langrehr, Bremen: Die Haudels- gesellschaft ist am 1. September 1897 aufgelöst worden. Der Mitinkaber Johann Albert Michael August Hofmann fühnt unter Ueker- nahme der Aktiva und Passiva das Geschäft für seine alleinige Rehnung unter unveränderter Firma fort.

Gottlieb Müller Len. & Co., Bremeu: Des Guttpächters Wilhelm Eißfeldt Wwe., Emma Marie Henriette Wilhelmine, geb. Moo>, hat das Geshäft mit Aktiven und Passiven dur Vertrag erworben und führt es seit dezn 31. August 1897 als persönlich haftende Gesellschafterin in Pariet tg dae haft mit einem dem Geschäfte beigetretenen Kommanditisten unter unvcränderter Firma fort. An Goitlieb Christoph Ludwig Müller if am 31. August 1897 Handlungsvollmact ertheilt.

Stern & Frohberg, Bremen: Offene Handels- aescllihaft, errihtet am 1. September 1897. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Otio Heinrich Frohberg und Heinrih Stern.

E. Duhukra>x &«& Schlüter, Bremen: Am 30. Auguít 1897 is die Firma erloschen.

Marcus & Bukofzer, Woltmerëhausen: Am 1. September 1897 ift die Handelsgesellschaft aufgelö\t worden, die Firma besteht seitdem nur no< in Liquidation. Liguidator ift der bisherige Mitinhaber Max Marcus.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelsfachen, den 4. September 1897. C. H. Thulesius, Dr.

Breslaw. BSBefanutmachung. [35666]

In unser Gesellschaftsregister i zu Nr. 2830, woselbst die Gesellshaft Zuckerfabrik Polu. Peterwiß Gesellschaft mit beschräukter Haf- iung zu Poln. Peterwitz vermerkt ftebt, heute eingetragen worden:

Der Gebeime Kommerzien-Rath Dr. Egmont Websky zu Wüstewalterëédorf und der Dekonomie- Rath Frietrih Schacht auf Sadewiß haben ibr Amt als Geschäftéführer niedergelegt. Der König- lihe Major a. D. Mortimer von Johnston auf Zweibrodt und der Rittergutsbesißer Bruno Szadow auf Niederhof find Geschäftsfübrer geworden.

Breslau, den 31. Auguft 1897,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [35667] Die Ges:lUlschafter der bier am 1. August 1897 begründeten und unter Nr. 3156 im Geselischafts- register eingetragenen offenen Handelsgesellschaft von Lebinski sind: 1) der Kaufmann Arthur von Lebinéki zu Breslau, 2) der Kaufmann Constantin Müller zu Breélau. Breélau, am 1. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Briesen, Wpr. Befauntma<hung. [35691}

Zufolge Verfügung vom 3. September 1897 ist am 4. Septeraber 1897 die unter der gemeinschaft- lihen Firma „Briesencr Cementwaarcu und Kunststein-Fabri? Schrocter et Co. seit dem 22. Juni 1897 aus dcn Kaufleutén

1) Hermann Meyer,

2) Jacob Meyzr,

3) Bauunternehmer August Schroeter, S fämintlih in Briesen, bestehende Handelsge)ellshaft in das dieescitige Gesell- schaftsregister unter Nr. 7 eingetragen mit dzm Be- merten, taß dieseibe in Briesen Wpr. ibren Siß hat und daß die Befugniß zur Vertretung der Se- fellshaft auss<liel < dem Kaufmann Hermann Meyer und dem Kaufmann Jaceb Meyer und zwar jedem für fih allein zuftebßt.

Briesen, den 4. September 1897.

Königliches Amtsgericht,

Derimund. : 35693] In unser Firmenregister ist unter Nr. 1776 die Firma Oswald Hahn und als deren Juhaber der Kaufmann Oëwakld Hahn zu Dortmund heute ein- getragen. Dortmund, den 17. August 1897. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [35692] Fn unser Firmenregister i unter Nr. 1777 die irma C. Herdemerten Spahnuschauzen- u. oblenanzünder-Fabrik und als deren Inhaber

der Kaufmann Karl Herdemerten zu Dortmund beute

eingetragen. Ï Dortmund, den 21. August 1897.

Königüiches Amtsgericht.

Düsseldorfs. S __ [35694] In unser Handels- (Gesellshafts-) Register wurde heute unter Nr. 1989 eingetragen : Die ofene Han- delsgesellshaft unter der Firma Vogel «& Co. nit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Gefell- schafter die Kaufleute Carl Vogel und Georg Nolff, beide in Düsseldorf wohnend. Jeder der Gesfell- hafter is zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt. Düsseldorf, den 26. August 1897. Königliches Amtsgeri@t.

Düösselderf. S __ [35696] In uuser Os (Gesellshafts-) Negister wurde beute unter Nr. 1977 vermerkt, daß die daselbst eins- getragene ofene Handelszeselshaft in Firma „GBelderblom & Schumacher““, deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Geldcrblem und der De- forationêmaler Carl Shumather in Düfteldorf sind, ibre Firma in: „Dampfziegelei Brächen Gelder- blom & Schumacher“ umgeändert hat. Düsseldorf, den 27. August 1897. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [35695] Fn unfer Handels- (Firmen-) Register wurde heute unter Nr. 3339 bei der dort eingetragenen Firma „Rudolf Dubois“ vermerkt: Rudolf Dubois ift am 19. März 1897 gestorben; dessen Wittwe Elisabeth, geborene Dahm, zu Düsseldorf führt das Geschäft in Gemeinschaft mit ihren 3 minderjährigen Kindern Hildegard, Felicitas und Elisabeth Dubois unter unveränderter Firma fort. Demgemäß wurde die Firma im Firmenregister gelö\{t und nunmehr unter Nr. 1981 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Düsseldorf, den 27. August 1897.

Königliches Ämtsgerickt.

Düisseldor!s. [35699] In unser Handels- (Prokuren-) Register wurde beute unter Nr. 1298 eingetragen: die dem Buch- halter Michael Steinhausen zu Düsseldorf seitens der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma Rudolf Dubois daselbst ertheilte Prokura. Düsfseidorf, den 31. August 1897.

Königliches Amtégericht.

Düsseldor!s. [35697] Die in unser Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3084 eingetragene Firma „Jos. Vill“‘ wurde beute auf Antrag deren Inhaberin, der Ghefrau Wilbelm Krabforst, Margarethe, geborene Haken- broich, bierselbst gelöscht. Düffeldorf, den 31. August 1897. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. : [35698] In unser Handels- (Firmen-) Regifter wurde heute unter Nr. 3791 die Firma C. Leonhardt hier- selbft und als deren Inhaber der bier wohnende Conrad Leonhardt eingetragen. Düsseldorf, den 31. August 1897. Königliches- Amtsgericht.

FErfsart. - [35670] Im Gesellshaftêregister ift Heute bei der unter Nr. 536 verzeihneten cffenen Handelsgesellschaft Pauser u. Vühler die Verlegung des Sißes von Erfurt nah Jlversgehofen eingetragen. Erfurt, den 4. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5.

EAamburz-. 35672] Eintragungen in das Handelsregister. 1897, September 1.

Theod. Neus. Das unter dieser Firma biéher pon Albert Heinrich Ferdinand Markwart geführte Ge-\siäft ist von Agnes Juliane Grnestine, geb. Wellmann, des Augustinus Robert Lassen Wittwe, übernommen worden und wird von derselben, als alleiniger Inhaberin, unter unveränderter Firma

tortgeleßt.

Ferd. Hecfsher. Inhaber: Ferdinand He>scher.

Guftav Kirsten. Inhaber: Sustav Kirsten, zu Hannover.

Maurice Le Graud. Inhaber: Mauritius Carolus Emilius Le Grand.

Iacob Hey. Jubaber: Jacob Hey.

I. Daämaun. Nach dem am 28. Januar 1897 erfolgten Ableben von Jacob Dammann wird das Geschäft von den überlebenden Theilhabern Ioseph Dammann und Siegmund Dan:mann, als ; alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortge?eßt.

M Inhaber: Friedri Adolph Sophus Fané]en.

B. Soller, Kautshuk-Jmport Gesellschaft mit veschräufkter Haftung. Der Sesellichaftéverirag datiert vom 31. August 1897.

Der Siy der Gejellschaft ift Hamburg.

Der Gegenstand des Unternehmens is der Im- port von Kautshuk und anderen tropishen Pro- dukten nah Europa, einshließli< der Produftion, ! des Ginkaufs, des Tranéportes, der Bearbeitung, des Verkaufs des Kautshuks und der genannten Produkte, fowie der Betrieb des Handels mit Waaren aller Art nah, in und von West-Afrika.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 4 590 000.-—.

Die Gesellschaft übernimmt von dem Gesell- | schafter Dr. Heinri Traun, welher Inhaber der | ea B. Soller Succefsor in Portugiesisch |

uinea ift, das gesammte unter dieser Firma | betriebene Handelégeshäft sammt allen dazu ge- } tôrigen Grundstüden, Baulichkeiten, Fahrzeugen, Inventargegenftänden, Waaren und Vorräthen

aller Art, Rechten und ausftehenden Forderungen

unter Uebernahme aller dazu gehörigen Verbinds- lihkeiten und Schulden aller Art, überhaupt unter Uebernahme aller Aktiven und Pasfiven des Ge- {äfts B. Soller Succefsor zu freiem Eigenthum und ¡war auf Grund der Bilanz der Firma B. Soller Successor per 31. Dezember 1896 unter der Maßgabe, taß der Gesells<hafter De. H. Traun, falls die Bilanz einen Aktivsaldo von weniger als Æ& 500 000,— auweist, verpflichtet ist, den fehlenden Betrag der Gesellshaft in Baar zu zahlen, während, falls die Bilanz einen böberen Aktivialdo als „4 500 000,— ausweist, der Betrag des Uebershusses von Dr. H. Traun der Gesell- schaft als Darlehn gewährt wird, wel<hes von dem enannten Gläubiger während der Dauer dieses Vertragai ni<t gekündigt werden kann, dagegen aus den erften Gewinnen zurüd>zuzahlen und dts ¡ur Rückzahlung mit 6 °/6 zu verzinsen E Der dem Vorstehenden nah von der Gesellschaft an den Gefellshafter Dr. Heinri<h Traun zu zahlende Betrag von 46 500 000,— wird mit 4 280 0C0,— auf die von dem Genannten zu machende Einlage von „J 280 000,— angerechnet, während die übershießenden #6 220 000,— zu zahlen find. Die Bekanntmachungen der Gesells<aft erfolgen durch den Deutschen Reichs-Anzeiger. Zu Geschäftsführern der Gesells<aft sind beftellt worden : Heinrich Traun, Dr. phil., und Alfred Cbristian Andreas Stür>en, beide hierselbst. 5 Dieselben sollen berechtigt. sein, Jeder für sich allein die Gesellschaft zu vertreten und die Firma der Gesellschaft zu zeichnen. Zum Prokuristen ift bestellt worden : Paul Fischec bierselbft ; L derselbe ift befugt, die Firma der Gesellschaft per procura allein zu zeihnen. ; Möller æ Sander. Das Geschäft unter dieser Firma, deren Inhaber Johann Hinrih Möller und Heinrih JIoktannes Theodor Sander waren, ist im Jahre 1890 na< Altena verlegt. Actien-Gesellschaft für Betoun- und Monier- bau, Zweigniederlassung der gleihramigen Firma ¡u Berlin. In der Generalversammlung der Fitticnäre vom 25. Juni 1897 ift bes{<lofsen worden, eine Herabsezung des Grundkapitals der Gefell- {aft um 4 940 000,— dur<h Zusammenlegung von je zwei Aktien in eine herbeizuführen. September 2. F. Hilbert. Inhaber: Isa>k Hilbert. L. Kunst. Diese Firma hat an Jacob August Ferdinand Köhrmann zu Reinbek Prokura ertbeilt. Ackermann & Wulff. Elard Viederih Justus A>ermann i aus dem unter dieser Firma ge- führten Geschäft autgetreten ; tasfelbe wird von dem bisherigen Theilhaber August Diedrich Carl A>ermann in Gemeinshaft mit dem neu ein- getretenen Ludwig Ferdinand Curjar unter unver- änderter Firma fortgeseßt. Das Landgericht Samburg.

Hameln. [35702]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 508 eingetragen die Firma Hamelner Teppichfabrik Hugo Riege mit dem Niederlassungsorte Hameln und als Inhaber der Kaufmann Hugo Niege in Hameln.

Hameln, 4. September 1897.

Königliches Amtsgericht. 111.

Kretoschin, [35703] In unser Firmenregister ist Folzendes eingetcagen wsrden : Bei Nr. 232 Firma Siegmund Keiler zu Krotoschin ——: Die Firma ist erloschen. Krotoschin, den 30. August 1897. Königliches Amisgerichi.

Leipzig. Handelsregistereinträge 35673] im Lönigrei<h Sachsen (auss<{ließli< der die Kommanrditgescils<afteu auf Aktien und die Akticugesells@aften betr. Einträge), zu- jammenugefiellt vori Königlichen Amtsgericht Leivzig, Abtheilung für Negifterwesen.

Änerbach. Am 30. August. Fol. 273. R. Knoll & Comp., am 23. Juni 1897 erloschen. Borna. Am 26. August. Fol. 7. Aruo Giebelhausen, auf Friedrich Arno Hermann ESiebelhausen übergegangen.

Dôheln. Am 26. August.

Fol. 525. Adolf Hajuy gelöst.

Dresden. fm 26. Augusft.

Fol. 7659. Dresduer KLeutral-Briket-Hand- iung Ernft Heiuemanun, Ernst Friedri Wilhelm Heinemann autgesGzieden, Karl Julius Walter S in Plauen b. Dresden Inbaber, künftige

irmierung Dresduer Ceutral-Briket-Haudlung Walter Frommßhold.

Fol. 8212. Dresduer Kuustsalon Aruo Woifframm, Inhaber Oskar Arno Wolfframm.

Am 27. August.

Fol. 3677. Friedr. Siemens, Prokura Carl Friedrih Knauf's erlos<en, Bes<hränfung des Pro- kuristen Franz Richard Hertel ift weggefaUen.

Fol. 8213. Max Dreßler in Löbtau, Inhaber Bernhard Max Dreßler.

Am 28. August.

Fol, 3808. Fahnauer & S<wab, Prokura Clemens Fahnauer?s erloschen.

Fol. 6059. Ewald von HBAetS, Moritz Bernhard von Freyberg Prokurist.

Am 390. August.

Fol. 6411. Richard Junghauß Nachf., Fer- dinand Anton Köhler ausgeschieden, Paul Gustav Bruno Dekart Inbaber.

Fol. 3272. V. Krouheim, Walter Trobißs< Prokurist.

Fol. 5627. H. Kunath, Friedri Theodor Seidemann Prokurift.

L Am 2. September.

Fol. 973. A. Kühuscherf Jx. früher F. Wachs- muth, Vertretungs-Ausf{ließung Kar Grienrid Alfred Kühnscherf's und Friedri Augu Max Kühnscherf's hat si erledigt.

Fol. 4209. Sächfische Hutformenfabrik Kühu- sherf & Kerber, Bertretungs - Ausschließun Karl Fcieorih Alfced Kühnschers's und Friedri August Max Kühnscherf's hat si erledigt.

Fol. 7788. Karl Stephau, Ka:l Paul Wilhelm Hermann Stephan ausgeschieden. Ebersbach.

Am 27. A

ugust. Fol. 354. P. « M. Böhme, Inhaber die Dreree Friedri< Paul Böhme und Max Alfred me.

EibenstocK. Am 25. August. Fol. 225. Vüsse & Vot in Weitersglashütte, Inbaber Ingenieur Heinri< Auguft Georg Büfse und Fabrifbesiger Bela Po>. Grossenhain. Am 1. September. Fol. 277. Georg Lippert, auf Franz Johann Ferdinand Thiele übergeganger. Fol. 158. Georg Pfefferkorn, auf Karl August Alitenberger übergegangen. Gros88chönau. Am 28. August. / Fol. 332. Geißler &@ Saebler, errihtet den 15. August 1897, Inbaker die Kaufleute Gustay Fulius Haebler und Gustav Hermann Geißler.

Fainichen. Am 26. August.

Fol. 212. Beyer « Müller in Kaltofen, Mitinhaber Karl August Müller hat feinen MWohns {sig von Freibergsdorf nah Kaltofen verlegt.

Are 31. Auguft.

Fol. 305. Wilhelm Seheunert, Inhaber

Friedrih Wilhelm Sweunert.

Leipzig. : Am 26. Auguît.

Fol. 3922. Friedr. Trebft, Alice Auguste Trebst, geb. Werner, Prokuristin. i:

Fol. 7387. B. Brotke jun. gelöst.

ol. 9544. Leipziger Salon-BViecrkrug-Gesfell- schast, Valentin Lapp «& Co. in Leipzig Lindenau, Franz Josef Greß auëgeschieden.

Fol. 9567. Seeliger & Co., Gustav Paul Seeliger ausgeshieden, Modelltischler Louis Moriß Bernhard NRübner Mitinhaber.

: Am 27. August.

ol. 7252. Louis Beruays gelöscht.

ol. 9733. Wiegand & Seifert, Maschinen- bauanfstait, Gesellschaft mit beshräufkter Saf- tung, in Leipzig-Plagwiß.

e Gefellschaftäveitrag ist ausgestellt am 19. August 1897.

Gegerstand des Unternebmens is der Erwerb un die Fortführung der unter der Firma Wiegand & Seifert zu Leipzig-Plagwiß bestehenden Maschinen bauanstalt, fowie der Betrieb damit im Zusammen- hang stchender und ähnlicher Geschäfte.

Das Stamm-Kapital beträgt 400000 &

Oeffentlie Bekanntmacungen der Gesellschaft sind im „Deutschen Reichs-Auzeiger““ und im „Leipziger Tageblatt* unter der Firma der Gesell- saft und der Namensunterschrift des bezw. der Geschäftsführer zu erlassen.

Die Herren Hermann Heinri< Auguft Wiegand und Wilhelm Alfred Seifert, beide in Leipzig-Plag- wiß, sind Geschäftsführer.

Am 28. August.

Fol. 9306. Schärling & Schwarz in Leipzig! Eutrißscz gelö\<t.

Fol. 9734. Max Schubert & Co. in Leipzig-

die Kaufleute Heinrih Max Paul Schubert in Leipzig- Plagwiz und Curt Heinri<h Otto Hiersemann in

eipzig. j Am 21. August. E 8574. L. P. Fischer gelöscht. ol. 9735. Schilde & Co., errichtet den 28. August 1897; Inhaber die Kaufleute Paul Hermann Schilde und Menny Meyerstein; ersterer ift von der Firma-Vertretung ausges<lofsen. Lichtenstein, Arn 28. August. Fol. 282. Carl S<tumarn in Kalluberg, úInhaber Carl Schumann.

Eeerane. Am 27. August.

Fol. 760. A. W. Bachmann «& Co,., Inkaber Kaufmann ÄArtkur Wilhelm Bachmann und Wéb- und Stublmeister Oskar Reinhard Busch.

Am 1. September.

Fol. 9. L. Thicme & Co., Carl Wilhelm

Brauer ausgescicden.

HeisseL

Am 30. August.

Fol. 403. „Zum Mercator““ Schütze in Wein- böhla, Inhaber Max Paul Johannes Süße.

Am 31. August.

Fol. 343. Emil Vurkhardt in Weinböhla, auf Guftav Oskar Petersobn übergegangen, künftige Firmierung Emii Burkhardt Nac<f.

Hügeln.

Am 24. August. schaft mit bes<hränkter Hafiung, Hermann Zils Profturift.

Oberwiesenthal.

Am 28. August.

Fol. 94. Eduard Seifert in Neudorf, JIn- haber Carl Eduard Seifert.

Pirna.

Am 30. August. Fol. 117. J. G. Kloß gelöst. Am 2. September. Fol. 199. Louis Otto & Sohu in Hinter jesseu, Inhaber Ziegeleibesißer Louis Möriy Otto und Kaufmann Bernhard Louis Otto.

Planen. Am 28. August.

Fol. 725. Victor Wiepre<t, auf Frarj Richard Seidel übergegangen, künftige Firmierung Victor Wiepre<t Nachflg.

Fol. 1347. Vocke & Kelluer, Friedri Bert bard Kellner autgeschicden, künftige Firmierunz Albert Vocke.

ol. 1378. Albert Kuhu, Inhaber Ludwi Albert Kuhn.

Werdau. Am 1. September. Fol. 584. Louis Lutzuer, Kaufmann Max Hugo Luyner seit 31. ?Auguft 1897 Mitinhaber, künftige Firmierung Louis Lutzuer &@ Sohn.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (S{olz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlag

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Eutritßs<, errihtet den 26. August 1897; Inhaber f

Fol. 80. Klostergärtnerei Soruzig, Gesell- -

zum Deutschen Reichs

M 211.

D halt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, gedeptei L teinn0en der deuts<hen Eisenbahnen tibalten f erscheint Cd in

Central-Handels-Register füv

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich fann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Liegnitz. [35674] Zufolge Verfügung vom 2, September 1897 ‘ist an demselben Tage in unserem Gesellschaftsregister bei Nr. 220, die Handelsgesellschaft R. Kutner zu Liegnitz betreffend, in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt worden: s Die Geiellschaft ist erloschen. Lieguit, den 2. September 1897. Königliches Amtsgericht. Löwenberg, Schles. [35676] Bekanntmachung. i

Nei Nr. 314 unseres Firmenregisters, woselbst die Firma „Gebrüder Elëêner vorm. Wittwe A. Sommer““ und als deren Inbaber der Kaufmann Georg Elsner in Goldberg i. Sl. eingetragen stebt, ist Folgendes eingetragen worden : :

„Das Handeléges<hä!t ist dur< Kaufvertrag vom 1. “September 1897 auf den Kaufmana Gustay Bruéhmann zu Löwenberg übergegangen, welcher das- selbe unter derselben Firma fortseyt. Die Firma ist bier gelöscht.“ :

Gleichzeitig is unter Nr. 316 die Firma „Gustav Bruhmann früher Gebrüder Elsuer vorm. Wittwe A. Sommer“ mit dem Sitze in Löwen- berg und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Bruchmann zu Löwenberg eingetragen worden.

Löwenberg i. Schl., den 2. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Saudel8regifter. [35677]

1) Das von dem Kaufmaan Georg Zöllec und dem Ingeniear Wilhelm Barheine, beide hier, unter der Firma „Georg Zöller & C°““ hier bes triebzne Handelegeschäft ift feit dem 27. August 1897 unter Uebernabme der Aktiva und Paffiva auf den Privatmann Emil Barheine zu Maadeburg-W.l- belmstadt übergegangen, der es unter der bisherigen Firma fortseßt. Ec ist als deren Inhaber unter Nr. 3036 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die Gesellschaftefirma unter Nr. 1876 des Gejell- \chaftsregisters gelöscht.

2) Der Kaufmann Moses Reih zu Berlin bat eine Zweigniederlaffung des von ibm zu Berlin unter cer Firma „M. Reich“ betriebenen Handels- ges<äfis zu Magdeburg unter derselben Firma errichtet, wel<e unter Nr. 3037 des Firmenregisters eingetragen ift.

3) Die Ebefrau des Kaufmanns Hans Jordan, Caroline Louise, geb. Holzbeuer, bier, it als die Inhaberin der Firma „Jordan’sche Weinhand- lung C. L. Jordan“ hier unter Ne. 3038 des Firmenregisters eingetragen.

Magdeburg, den 6. September 1897.

Königliches Amisgerichr A. Abtheilung 8.

Odenkirchen. [35705] In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts ist heute eingetragen worden : 1) Zu Nr 67 des Gefellschaftsregisters, wo die Firma Frankeu «& Dieck vermerkt ist :

Der Kaufmann Julius Die> if aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kaufs mann Iobannes Franken in Odenkirchen jeßt “tus Handelsgeschäft unter unoeränderter Firma fort.

2) Unter Nr. 159 des Firmenregisters :

Die Firma Franken & Die mit dem Siye zu Odenkirhen und als deren Jnbaber der Kaufmann Johannes Franken in Oden- firhen.

Odenkirchen, den 3. Scptember 1897. Königliches Amtsgericht.

Odenkirchen. [35706]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts ist beute unter Nr. 158 des Firmenregisters eingetragen worden :

„Die Firma „Niederrheinis<he Cigarreu- fabrik, Juhaber Julius Dieck“ mit dem Sitze in Odenkirchen und als deren Inhaber der Kaus- mann Jalius Die in Odentirchen.“

Odenkirchen, den 3. September 1897.

Königlihes Amtsgericht.

OdenKirchen. [35704]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts ist bei Nr. 77 des Gesellschaftsregisters, wo die Firma A. J. Getzen & Cie. vecmerïit ist, Folgendes eingetragen worden :

„Der Kaufmann Johann Rix ist aus der Handels- gefellshaft ausgeihieden. Der_geschäftslose Hubert Gegen is am 20. August 1897 als Handelsgesell- schafter eingetreten.“

Odenkirchen, den 3. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

OMenburg. Firmenregistereintrag. [35678] Nr. 14452. Zu O.-Z. 357 des Firmenregisters einzutragen:

Der Inhaber Kaufmann Sigmar Glaser ist seit 11. August 1. Js. verheirathet mit Karolina, geb. Mayer, von Speyer. Nach dem Ehevertrag d. d. Speyer, den 10. August 1897, ist Folgendes bestimmt :

Att, 1:

Während der Ehe soll zwar die geseßli<e Güter- gemeinschaft bestehen, diefe jedo< insofern auf die Errungenschaft beschränkt bleiben, daß nach erfolgter Auflösung derselben einem jeden Theil nit nur alles unbewegliche, sondern auch alles bewegliche Vermögen, welches er bei dem Abschlusse der Ebe besessen oder

Vierte Beilage

Berlin, Mittwoch, den $8. September

ind,

während der Verbindung mittels eines unentgeltlichen Nechtstitels, demna<h dur< Erbschaft, leztwillige Verfügung oder Senkung erhalten haben wird, im voraus wieder erstattet werden muß und nur das- jenige Vermögen, welches sie alsdann außerdem be- siven, also dur< Fleiß und Sparsamkeit erworben baben werden, zwischen dem U-berlebenden und den Grben des zuerst Verstorbenen zur Hälfte zu theilen bleibt, cemáß Art. 1498 u. 99 des Bürgerl. G-\eß- buches. Art. 2:

Die Brautleute seßen fest und erklären, daß ein Jedes von ihnen 50 4 in die Gütcrgemeinschafts- masse einw-rfe.

Offenburg, den 2. September 1897.

. Amtsgericht. Pfeifer.

Opladen. [35757] Ins Ge'ellschaftsregister ift heute unter Nr. 77 die Kommanditgesell hatt Rosenkaimer & Cie mit dem Siye zu Leichlingen eingetragen. Die persönlich haît-nden Gesellshaftec derselben sind: 1) August Nosenkaimer, Kaufmann zu Leichlingen, 2) Wühelm Bauermann, Kaufwann zu Weiter. Opladen, den 3. September 1897. Königliches Amt®gericht.

Osnabrück. Befaunutmachuug. [35707]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1091 eingetragen die Firma Welling & Schloimann mit dem Niederlassungsorte Osnabrück und als In- baber die Kaufleute Jos ph Welling und Friedrich Séloimarn zu ODanabrü.

Nechtsverhäitnisse: Offene Handelsgesellshafi vom 15. September 1897 an.

Osnabrück, den 1. September 1897.

Königliches Amtsgericht. 11.

Otjimbingwe. Befanntmahuug. 135679!

In das Gesell schaftsregister des Kaiserlichen Gerichts ¡u Otjimbingwe (Süd-Westafrika) ist am 28. Juni 1897 bei Nr. 1 die Auflösung der offenen Handels- gesellshaft in Firma Boysen & Wulff zu Wind- hocf mit einer Zweigniederlassung in Swakopmund eingetragen worden.

Otjimbingwe, den 28. Juni 1897.

Kaiserliches Gericht für den Westbezirk.

Paderborn. Saudeléregifter (35709] des Königiichen Amtsgerichts zu Paderborn. Der Weinhändler Josevh Kirchmeyer zu Paderborn bat für seine zu Vaderborn bestehende, unter der Nr. 216 des Firmenregisters mit der Firma I. Kirchmeyer eingetragene Handelsniederlaffung den Weinhändler Joseph Kirhmeyezr jun. zu Pader- born als Profurist-n bestellt, was am 31. August 1897 unter Nr. 91 des Prokurenregiiters vermerkt ift. Paderborn, den 31. August 1897. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. SBefauntmachunug. [35680]

In unfec Gesellschaftsregister ift zufolge Verfügung vom beutigen Tage unter Nr. 312. die Handels- gejellihaît in Firma „F. & R. Amelong““ mit dem Siye in Potsdam eixsgetragen worden.

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Friedrih Amelong aus Potsdam,

2) der Kaufmann Richard Amelong aus Friedenau.

Die Gesellichaft hat am 1. September 1897 be- gonnen und ift zur Vertretung derselben ein jeder der Gesellschafter berechtigt.

Potsdam, den 2. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Ruhrort. Handelsregister (35711] des Könt1glichen Amtsgerichts zu Ruhrort. Fn unser Gesellihaftsregister ist am 4. September

1897 bei der unter Nr. 484 eingetragenen, hierorts

domizilierten offenen Handelsgesellswaft in Firma

„Eilandia“/ Niederrheinis<he Butter Vertriebs

Gesellschaft“ vermerkt worden, daß die Gesellschast

infolge gegenseitiger Uzbereinfunft aufgelöst ift und

von dem früheren Gesellihafter Kaufmann Karl von der NûU unter unveränderter Firma fortgeseßt wicd. Demnächst ist ia unser Firmenregister am selbigen

Tage unter Nr. 1007 die Firma „Eilaudia““,

Niederrheinische Butter Vertriebs Gesell-

schast“ zu Ruhrort und als deren Inkaber der

Kaufmann Karl von der Nüll zu Beek eingetragen. Ruhrort, den 4. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Handelsregister [35710] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unjec Firmenregister ift unter Vèr. 1006 die

Firma „Drogerie zum rotheu Kreuz, G. Reichen-

ba<““ und als deren Inhaber der Kaufmann Gustay

Reichenbach zu Ruhrort am 4. September 1897

eingetragen. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Handelsregister [35712] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unfer Firmenregijter ist unter Nr. 1008 die

Firma „Crefelder Strumpffabrik Adolf

Huland““ und als deren Inhaber der Kaufmann

Adolf Huland zu Ruhrort am 6. September 1897

eingetragen. Königliches Amtsgericht. Sangerhansen. Befanutmachuug. [35681]

In unserem Gefellschaftsregister ist bei der unter Nr. 21 eingetragenen Gesellshaft Rübeuzucker-

einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (r. 2118,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 s.

| fabrik Wallhauseu, Schmidt Nödger & : zu Wallhausen in Spalte 4 Rechtsverpältnifse der Gesellschaft beute folgende Eintragung bewirkt worden : Der Rittergutsbefizer Ribard Schmidt in Brü>en ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gemeinde- Vorsteher August Schilling in Hohlstedt in den Vorstand eingetreten. Sangerhausen, den 3. September 1897. Königliches Amisgeriht. Abtheilung 1.

Schwetz. Befanntmachung. [35713] Zufolge Verfügung vom 3. ift am 4. September cr. die Handeléniederlassung des Kaufmanns Georg Swleimer in Schweg a. W. unter der Firma Georg Schleimer in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 301 eingetragen. Schwetz, den 3. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Teterow. [35237]

Zufolge Verfügung vom 31. v. M. ist heute zum hiesigen Handelsregister Fol. 110 Nr. 186 ein- getragen :

Kol. 3: Molkerei Jördeustorf, Sesellschaft mit beschräunfter Haftung.

Kol. 4: Jördenftorf.

Kol. 6: Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit beshränkter Haftuna. Der Gesellschaftévertraz ist am 24. März 1897 notariell cbgeslofsen. Be- glaubigte Abschrift deéselben liegt uxter E. des Beilagenbande®.

Geaenstand des Unternehmens ist die gemeinsaft- lihe Verwerthung der von den Geselischaftern in ihrem Wirthicaftsbetriebe gewonnenen Milch.

Das Stammkapital beträgt 49 700 4A = Neun- undvierzig Tauiend Siebenhundert Mark.

Die Geschäftsführer sind :

Rittergutebesiger A. Dablmann auf Gehmkendorf,

Rittergutsbesizec C. v. Treuenfels auf Klenz,

Rittergutsb:\ißzer Ad. Kortüm aur Schwasdorf,

Srbpamt gie aes W. Eichélatt in Klein-Wüsten-

felde,

Sghulze EcbpäHhter E. Ienß in Jördenstorf.

Dieselben zeichnen, indem fe zu der Firma der Gesellshaft ihre Namensunterschrift hinzufügen, ihre Willenserklärungen sind für die Ge}ellshaft ver- bindlich, wenn fie unter der Firma mit Unterschrifl zweier Geschäftsführer erfolgen.

Teterow, 2. September 1897.

Großherzogliches Amtsgericht.

Tondern. Secefauntmahung. [35682] In unser Gesell'<aftsregister is Heute unter Nr. 18 die Firma Bock und Speckhghn zu Tondern eingetragen worden : Nechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Johannes Clausen Bo>k in Tondern, 2) der Kaufmann Heinrih SHi>ke Spe>khahn in Tondern. 4 ag Gesellschaft hat begonnen am 1. September (. Tondern, den 3. September 1897. Königliches Amtégericht. Abtheilung I.

Genossenschafts - Register.

Ahrweiler. Befauntmachung. [35545]

In unserm Genofsen:chastsregister wurde beute eingetragen der Lantershovener Winzer-Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Lanterehoven.

A. Das Statut datiert vom 1. August 1897.

B. Gegenstand des Unternehmens ift, dur Ein- sammeln und gemeinsames Keltecra der Traudven seiner Mitglieder reine Weine zu erzielen, diese ein- heitlih zu behandeln und sodann dur gemeinschaft- lien Verkauf möglichst gut zu verwerthen.

C. Vorstandsmitglieder sind:

1) Peter Iosef Heinzen, Vo:rsigender,

2) Peter Klaes, stellvertretender Vorsißender,

3) Mathias Josef Heinzen,

4) Josef Hubert Schopp,

5) Peter Josef Schneider I., alle Winzer und A>erer zu Lanter8Hoven.

D. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschciften der Zeichnenden hinzu- gefügr werden. Die Zeichnung hat nur dann ver- bindliche Kraft, wenn sie wenigstens von 3 Vorstands- mitgliedern, einshließli< des Vereinsvorstehers oder dessen Stellvertreters, erfolgt ist.

E. Die öôffentlihen Bekanntmachungen sind durch den Vereinsvo1steher zu unterzeihaen und in dem AhrweäAer Volksblatte bekannt zu maten.

F. Las Geschäf1sjahr beginnt mit dem 1. Sep- tember und {ließt mit dem 31. August.

G. Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunten ist Jedem gestattet.

Ahrtveiler, den 2. September 1897.

Königliches Amtsgericht. I. Amberg. SBefauntmachung. [35771]

Im Genossenschaftbregister Bd. 1 Ziffer 4 ist beim Folium des Darlehenëkafseuvereins Berngau, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Berngau heute eingetragen worden :

a. | igs Andreas Schneider von Berngau ist dur< Tod aus dem Vorstand ausgeschieden;

b. das Vorstandsmitglied Josef Hofbe> wurde am 10. Januar 1897 zum Vereinsvorsteher gewählt;

c. das Vorstandsmitglied Michael Regnat hat die Funktion als Stellvertreter des Vereinsyorstehers

niedergelegt, ist aber im Vorstand verblieben;

-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

T

über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

: d. Am 27. Juni 1897 wurde Josef Strasser, k. Pfarrer von Berngau, als Stellvertreter des Ver- einsvorstehers in den Vorstand neu gewählt. Amberg, den 2. September 1897. Königl. Bayr. Landgericht. (L. S.) Präsident Ebner.

Bersenbrück. [35688] Der landwirthschaftlihe Cousumverein An- fum, cingetragene Genosseushaft mit unbe- schräukter Haftpfliht har dur< Beschluß der Generalversammlung vom 4. März 1897 folgende Aenderung des Statuts getroffen: :

„Die Bekanntmachung zur Generalversammlung 2c. soll in den Ankumer Nachrichten geschehen.“

Die Eintragung im Register ist erfolgt.

Berseubrück, den 2. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Chemnitz. [35546]

Fm Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amrsgerichts wurde heute auf dem den Spar- und Creditvereiu, eingetragene Genoffenschaft ¡mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Euba betreffenden Folium 8 verlautbart, daß der Lehngerichtsbesiger Herr Iohannes Otto Schubart in Euba Vorstands- mitalied geworzen ist.

Cheranigz, den 3. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abth. B. Struve. Colmar. [35773] Kaiserliches Landgericht Colmar i. E.

Zu Nr. 37 Band I1 des Genossenschaftsregisters, betreffend die Genossenschaft unt.r der Firma Berg- heimer Darl!chenskafsen-Verein, ciugetrageue Genofseuschafr mit unbeschränkter Haftpflicht in Bergheim, wurde heute etngetragen :

Durch Generalversammlungébe]<luß vom 4. Juli 1897 wurde $ 38 des Statuts dahin abgeändert, daß die öffentlihen Bekanntmachungen der Genosfsen- saft nunmehr dur den in Colmar erscheinenden „Elsäfser Kurier“ zu erfolgen haben.

Colmar, den 3. September 1897.

Der Landgerichts-Sekretär: Weidig.

Darmstadti. Befauntmachung. [35727] Ja der Generalverjammlung des Leih- und Sparvereins Ober-Ramstadt e. G. m. u. H vom 22. Augujt 1897 wurde an Stelle des seit- herigen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Breitwieser IIL. von Ober-Ramstadt, dessen Vollmacht beendet ift, Georg Frit]< von Ober - Ramstadt zum Rendanten (Buch- und Kassenführer) neu und der seitherige pro- vi!oci/he Direftor Peter Breitwieser VIIL. von Ober-Ramstadt zum Direktor definitiv gewählt. Darmstadt, 4. September 1897. Gr. Amtsgericht. IL. Dr. Schwarz.

Frankfart, Main. [35689]

Ja das Handelsregister ist eingetragen worden: Frankfurter Volksbauk eiugetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Liquid. Itacdem die Franffurtec Liquidationsfasse, Gescll- schast mit beswräufter Hasiung, die Aktiva und Passiva der Frankfurter Volksbank dur Vertrag ubernommen hat, ift die Vollmacht der Liquidatoren erlo¡ en.

Frankfurt a. M., den 28. August 1897.

Königliches Amtsgericht. 19. Gotha. : [35505]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amt1syerichts ist eingetragen worden :

_Fol. 195. „Obstverwerthuugs-Genossenschaft für das Herzozthum Gotha eingetr. Geuofsen- schast mit besezränkter Haftpflicht“.

CGirichtex auf Geund des Gesellschaftsvertrages vom 16. Januar 1897. Siß der Genossenschast: Gotha. Gegenstand des Unternehmens ist die Ver- wertung und erziebige Ausnußung aller Obst- und Beerensorten, zunächst dur< Frischverkauf, später au<h dur HeriteUung von Obstprodukten. Die Zeichzung für die Genosseaschast erfolgt dur zwei Borstandsmitglieder, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbinolichteit haben soll und geschieht oerart, daß die Zeichnenden zur Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrist beisezgen. Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind in der Gothaischen Zeitun zu brtngen. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. April und endigt am 31. März. Die derzeitigen Mit- glieder des Vorstandes sind :

a. Domänen-Rath Hugo Wedel in Goldbach,

Vorsitzender, b. Gymnasial - Lehrer Leopold) Stellvertreter Rausch in Gotha, | des

c. Lehrer Gouard Apel in Döllstädt,) Vorsigenden,

d. Ra Friy Ortlepp in Gospiteroda, Sthrift-

ührer,

e. Rentner Ernst Bißmann in Gotha, Nechs

nungsführer,

f. Obstbaulehrer Otto Bißmann in Gotha,

__te<ms<er Beirath.

Die Einsicht der Liste der Genossen beim unter- zeichneten Amtsgericht ist während der Dienftstunden Jedem gestattet. Gotha, am 5. August 1897. Herzoglih Sächs. Amtsgericht. IIL1. (Untecschrift.)

Haynau. Bekauntmachung. [35549] _In unser Genossenschastöregister ist zufolge Ver- fügung vom 28. am 30. August 1897 nachstehende

Eintragung bewirkt worden :