1897 / 214 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(Schluß.) Oest. Kreditaktien 3084, Gotthardbahn 154,00, Diskonto - Kommandit 205,60, Laurahütte 176,20, Portugiesen —;—, Jtal. Mittelmeerb. —,—, Sweizer No-dostbahn 115,90, Schweizer Union 82,35, Ital. Méridionaux —,—, S@{hweizer Simplonb. 90,10, 6 9% Mexikaner —,—, Ftaliener 93,90. Köln, 10. September. (W. T. B.) Rüböl loko 63,509,

resden, 10. September. (W. T. B.) 3 ?%/% Sähf. Nente 96,25, 37 a do. Staat8anl. 101,00, Dresd. Stadtanl. v. 93 101,00, Allg. deuts%e Kredit 213 50, Dresd. Kreditanstalt 147,25, Dresdner Bank 159,50, Dresdner Bankverein —,—, Leipziger Bank —,—, Sächs. Bank 127,50, Deutsche Straßenb. 192,00, Dresd. Straßenbahn 225,75, Sächs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Gef. 292,00, Dresdner Bau-

efellsch. 235,50. qs Spe , 10. September. (W. T. B.) Schluß-Kurse. 3 9/6 Säfishe Rente 96,15, 3409/6 do. Anleihe 101,20, Zeitzer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 110,00, Mansfelder Kuxe 1015,00, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 213,50. Kredit- und Sparbank zu Leipzig 118,90, - Leipziger Bankaktien 187,75, Leipziger Hypothekenbank 152,29, Sächsische Bankaktien 127,75, Sächsische Boden-Kreditanstalt 131,00, Leipziger Baumwollfpinnerei-Aktien 170,50, _Lewziger Kammgarn- \pinnerei-Aktien Kammgarnspinnerei Stöhr u. Go. 187,00, Altenburçcer Ättienbrauerci 248,50, Zu®erraffinerie alle-Aktien 115,00, Große Leipziger Straßenbahn 249,50, Leipziger Ele rische Straßenbahn 158,60, Thüringische Gasgesellschafts-Aftien 208,00, Deutsche Spitßen- fabrik 210,75, Leipziger Elektrizitätswerke 129,50. Kammzug-Terminhandel. La Plata. Grundmuster B. pr. September 3,225 4%. pr. Oktober 3,29 #4, pr. November 3920 e, pr. Dezember 3,204 pr. Januar 3,17È #, yr. Februar 3,177 Æ, pr. März 3,174 , vr. April 3,175 #, pr. Mai 3,175 S f vr. Iuni 3,17} #, V 3,174 4, pr. Augufi 3,175 M \ 00. Tendenz: Ruhig. : S “etri 10. September. (W. T. B.) Börsen-Sélufbericht. Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bretner Petroleum- Börse.) —. Loko 5,00 Br. Scchmalz. Fest. Wilcox 27 A, Armour shield 27 4, Cudaby 28t &, Ghoice Grocery 284 A, White label 28} 4. Speck. Fest. Shori clear middl. Augustabladung 33 4. Reis. Fest. Baumwolle. Still. Upland middl. loko 393 &. Taback. 178 Kiften Seadleaf, 162 Seronen Carmen, 70 Seronen Ambalema, 41 Fäffer Kentucky, 30 Fäfser Maryland. : , J Kurse des Gffekten-Makler-Vereins. 95 ®/ Norddeutfche Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei-Aktien 165 Br., 5 9%/ Nordd. Loyd-Kltien 1032 Gd., Bremer Wollkämmerei 273 Br. Zamburg, 10. September. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamb. Komeeub. 13675, Bras, Bk. f. D. 166,50, Lübeck-Büchen 170,00, A-G. Guano-W. 75,90, Privatdiskont 3}, Hamb. Packet 120,60, Nordd. Lloyd 104,75, Trust Dynam. 177,75, 39%/o H. Staatsanl. 94,90, 3109/9 do. Staatér. 106,45, Vereinsb. 157,25, Hamburger Wechsler- bank 135,50. Gold in Barren pr. Kilogr. 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 73,50 Br., 73,00 Gd. Wechselnotierungen : London lang 3 Monate 20,274 Br., 20,244 Gd., 20,263 bez., London kurz 20,394 Br., 20,354 Gd., 20,384 bez, London Sicht 20,41 Br., 20,37 Gd., 2040 Gd, Amsterdam 3 Monate 167,30 Br.. 167,00 Gd., 167,20 bez., Deft. u. Ungar. Bkpl. 3 Monat _168,20 Br., 167,90 Gd., 168,25 bez., Paris Sicht 80,95 Br., 80,75 Gd., 80,92 bez, St. Petersburg 3 Monat 214,49 Br., 213,40 Ed., 214,00 bez., New-York Sit 4,19 Br., 4,177 Gd., 4,197 bez., do. 60 Tage Sicht 4,18 Br., 4,15 Gd., 4,17 bez. E Getreidemarkt. Weizen loîo fester, holfteinis{er Iofo 175—186. Roggen fester, mecklenburger loko 136—150, rufsisher loko fesi, 105,00. Mais 98. Hafer fest. Gerste fest. Rüböl rubig, loko 60 Br. Spiritus (unverzollt) rubig, pr. Sept.-Oktober 208 Br., pr. Oktober-November 20} Br., pr. November - Dezember 20} Br., pr. Dezember-Januar 203, Kaffee rubig. Umsaß 3000 Sack. Petroleum matt, Stand. white loko

4,85 Br.

Kaffee. (Nahmittagsberiht.) Good average Santos pr. Septbr. 334, pr. Dezember 344, pr. März 35, pr. Mai 35. Zuckermarkt. (Schlußberiht.) Rüben-Robzucker 1., Produkt Basis 38 9/0 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg pr. Septbr. 9,00, pr. Oktober 9,00, pr. November 9,00, pr. Dezember 9,10, pr. März 9,35, pr. Mai 9,473. Ruhig. :

Wien, 10. September. (W. T. B.) Schluß - Kurse. Oesterr. 41/5 0j, Papierrente 102,30, Oesterr. Silberrente 102,309, Oesterr. Goldrente 124,50, Oefterr. Kronenrente 101,60, Ungar. Goldrente 122,35, do. Kron.-A. 99,85, Oesterr. 60r. Loose 144,75, Länderbank 234,25, Oestecc. Kredit 365,50, Unionbank 299,00, Ungar. Kreditb. 395,00, Wiener Bankverein 256,75, Wiener Nordbahn 266,00, Bus@tichrader 573,00, Elbethalbahn 257,00, Ferd. Nordb. 3410,90, Defterr. Staatsbahn 348,00, Lemb. Czern. 285,00, Lombarden 87,00, Nordweftbahn 250,00, Pardubiger 210,50, Alp.-Montan 137,40, Amsterdam 99,00, Deutsche Pläye 58,75, Londoner Wesel 119,80, Pariser Wesel 47,524, Napoleons 9,52, Marknoten 58,75, Ruff. Banknoten 1,278, Brüxer 296,00, Tramway 458,00.

Ausweis der öôsterr.-ungar. Bank vom 7. Sept. Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 31. August. Notenumlauf 663 464 000 Zun. 10 072 000 FI., Silberkurant 125 409 000 Abn. 256 000 E Goldbarren 381 323 000 Zun. 1259000 Fl., in Gold zah[b. Wechsel 23 472 000 Zun. 2 360000 F[l., Portefeuille 138 548 000

Effekten-Sozietät.

Zun.

1853 000 Fl, Lombard 23 351 000 Zun. 301 060 FL., Dvybvotheken-Darlehne 137 599 000 Abn. 67 000 Bl. Pfandbriefe im Umlauf 133 921 000 Zun. P O Fl, Steuerfreie Noten-Reserve 70 441 000 Abn. 5 430 ÆL.

Setreidemarkti. Weizen Þr. # 12,06 Gd. 12,08 Br., pr. Frühjahr 12,07 Gd., 12,08 Br. gen pr. Herbst 8,72 Gd., 8.74 Br., pr. Frühjahr 8,96 Gd., 8,98 Br. Mais pr. September- Oktober 5,30 Gd., 5,32 Br., pr. Mai-Juni 6,05 Sd., 6,08 Br. Hafer pr. Herbst 6,35 Gd., 6,36 Br., pr. Frübji. 6,63 Gd., 6,65 Br.

11. September, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten. (W. T. B.) Sckchwah. Ungarische Kredit-Aktien 393,50, Oefterr. Kredit- üktien 363,40, Franzosen 345,50, Lombarden 86,50, EGlbethalbahn —,—, Oefterreihishe Papierrente 102,30, 4°/9 Ungarische Goldezente 122,35, Oesterreichische Kronen-Anleißhe —,—, Ungarische Kronen-Anl. 99,85, Marknoten 58,75, Bankverein 256,00, Länderbank 234,00, Buschtiebrader Litt. B.-Ait. 570,50, Türk. Loofe 65,10, Brüxer —,—, Wiener Tramway 449, Alpine Montan 135,70. i

Pest, 10, September. (W. T. B.) Prod uktenmarkt. Weizen loko rubig, pr. Herbst 12,18 Gd., 12,20 Br., pr. Frühj. 12,07 Gd., 12,09 Br. Roggen pr. Herbft 8,63 Gd., 8,70 Br. Hafer pr. Herbst 6,03 Gd., 6,05 Br. Mais pr. September-Oktober 5,03 Gd., 5,05 Br., pr. Oktober 5,16 Gd., 5,18 Br., pr. Mai-Juni 5,78 Gd., 5,80 Br. Koblraps pr. August-September 13,40 Gd., 13,50 Br. :

London. 10. September. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Engl. 23 %/ Konsols 1115, Preuß. 4 9/6 Konfols —, Ital. 5 9/9 Rente 934, 4 %/) 89 er Ruff. 2. S. 1042, Konv. Türken 225, 4 %/% Spanier 624, 3+ 9% Egypter 1037, 49% unif. do. 1074, ?%o Trib. - Anl. 109, 69/0 konf. Mex. 954, Neue 93er Mex. 913, Ottomanbank 143, De Beers neue 284, Rio Tinto neue 233, 34 %/o Rupees 632, 6 o fund. Arg. A. 87, 5 9%/ Arg. Goldanl. 892, 4# %/o äuß. do. 63, 3 9% Reichs-Anl. 974, Brasil. 89er Anl. 673, Plaßdiskont 2, Silber 29, 59/0 Chinesen 1004, Anatolier 905. E

Getreidemarkt. (Shlußberiht.) Markt fest; Eröffnungs- preise, Käufer reserviert. Stadtmehl 33—38 fb.

An der Küste 1 Weizenladung angeboten.

96% TJavazuLker 11} feft, Rüben -Rohzucker loko 94 flau. Ghile- Kupfer 49}, pr. 3 Monat 498.

Liverpool, 10. September. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay 10 000 B., davon für Spekulation und Export 500 B. Stetig. Middl. amerikan. Lieferungen: Nuhig. Seyptember-Oktober 356 /4— 357/64 Käuferpreis, Oktober-Rovember 349/64—3/64 do., No- vember-Dezember 38/64—3#/e4 do., Dezember-Januar 34/4— 38/64 do., Fanuar-Februar 344/64—345/64 Verkäuferpreis, Februar-März 3/64 do., März-April 34'/644—34/64 Käuferpreis, April-Mai 36/4—3/64 do., Mat-Juni 347/64—3#/64 do., Juni-Juli 38/54—3/e4 d. do. :

Baumwollen-Wochenbericht. Wochenumsaß e oes Woche 59 000 (vorige Woche 48 000), do. von amerikanischen 53 000 (43 000), do. für Spekulation 1000 (1000), do. für Export 4000 (4000 do. für wirklichen Konsum 48 000 (38 000), do. unmittelb. ex. Schi 53 000 (40 000), wirkliher Export 2000 (10 000), Import der Woche 6000 (7000), davon amerikanische 30900 _ (2000), Vorrath 438 000 (487 000), davon amerikan. 330000 (376 0090), s{wimmend nah Großbritannien 26 000 (17 000), davon amerikanische 23-000 (14 000). i A

Getreidemarkt. Weizen 1 d. höher, Mais ruhig, aber stetig.

Manchester, 10. September. (W. T. B.) 12r Water Taylor 5è, 30r Water Taylor 7, 20r Water Leigh 64, 30r Water Clayton 65, 32r Mock Brooke 62, 40r Mayoll 7, 40r Medio Wilkinson 78, 32r Warpcops Lees 64, 36r Warpcops Rowland 7, 36r Warpcops Wellington 7, 40r Double Weston 8F, 60r Double courante Qualität 104, 32* 116 yards 16 X 16 grey Printers aus 32r/4br 153. Stetig. : :

Glas E 10. September. (W. T. B.) Roheisen. Mixed aumbers warrants 44 fh. 74 d. Rubig. (Schluß.) Mixed numbers warrants 44 fh. 74 d. Warranis Middlesborough III 41 b. 8 d.

Die Vorräthe von Roheisen in den Stores belaufen fi auf 350 009 Tons gegen 363 000 Tons im vorigen Jahre. Die 2ahl der im Betriebe befindlichen Hochöfen beträgt 78 gegen 78 im vorigen Jahre. ) :

Paris, 10. September. (W. T. B.) Von der Börse wird berichtet : Die Tendenz war heute vorwiegend uns{lüssig und träge ; nur türkfishe Werthe lagen günstig ; Türkenloose steigend. Renten etwas {chwächer. Spanier matt. io Tinto feft. e

(Schluß-Kurse.) 3% Französishe Rente 104,32, 5% Italienische Rente 94,35, 39/0 Pn Rente 22,10, Portugiesishe Labadck- Obl. —,—, 49/0 Ruffen 1889 103,50, 4°/o Ruffen 1894 67,00, 349/60 Bun A. 101,90, 3% Ruffen 96 95,55, 4%/o |pan. äußere Anl. 6824, Oesterreichishe Staatsbahn 744,00, Bangue de France 3730, B. de Paris 867,00, B. ottomane 610,90, Créd. Lyonn. —,—, Debeers 721,00, Rio-Tinto-A. neue 598,00, Suezkanal-A. 3260, Privat- diskont 13, Wes. Amst. k. 206,06, Wf. a. dts. PI. 1222, [. Stalien 5, Whs. London k. 25,19, Chequ. a. London 25,204, do. Madrid k. 377,00, do. Wien k. 208,50, Huanchaca 45,90.

Getreidemarkt. (Sghluß.) Weizen ruhig, pr. Sept. 29,40, pr. Oktober 29,25, pr. November-Dezember 28,85, pr. November-

ebruar 28,85. Roggen fest, pr. Septbr. 18,15, pr. November- ebruar 18,50. Mehl rubig, pr. Septbr. 61,20, pr. Oktober 61,05, pr. November-Dezember 60,90, pr. November-Februar 60,90. Rüböl rubig, pr. Sepibr. 594, pr. Oktober 604. pr. November- Dezember 604, pr. Januar-April 61. Spiritus behauptet, pr. Sept.

49, pr. Oktober 394, pr. November-Dezen:ber 38, pr. Januars April 39.

Rohzucker (Shluß) behauptet, 88°,g loko 265 à 27. Weißer Zuker E Nr. 3, 100 kg pr. September 27, pr. Oktober 283, br. Oktober-Januar 284. pr. Januar-April 287.

Mailand, 10. Septeniber. - (W. T. B.) Jtalien. 5 9/9 Rente 99,20, Mittelmeerbahn 541,00, Méridionaux 720,00, Wechsel auf Paris 105,25, Wechsel auf Berlin 130,05, Banca d’Italia 784,

Bern, 10. September. (W. T. B.) -Die Berner Re- ierung wird im _Großen-Rath MORAEN, eine 3prozentige An leihe von 30 Millionen Francs zur Grhöhung des Dotations- kapitals der gge aale aufzunehmen. Dem Vernehmen na ift bereits ein Abkommen mit der B de Paris et des Pays-Bas getroffen; der Kurs wäre 954 °/0- ie Operation bezweckt die Er- setzung kurzfälliger Verbinblibkeiten der Hyvothekarkafse dur eine auf längere Zeit unkündbare Schuld.

i p Sieg 10. September. (W. T. B.) S@hluß - Kurfe, 94er Ruffen (6. Em.) 100, 4% Ruffen v. 1894 63, 3% boll, Ank. 994, 5°/¿ Transv.-Obl. 1891er 1003, 4 9/9 konv. Tran8vaal 240, Marknoten 59,32, Ruff. Zollkupons 1924, Wechsel auf London 12,094.

Getreidemarkt. Weizen auf Termine höher, pr. Novewber 227,00, pr. März 228,00, pr. Mai 228,00. Roggen loko feft, do. auf Termine wenig verändert, pr. Oktober 125,00, do. pr. März 130,00, do. pr. Mai 130,00. Rüböl loko 30, do. pr. Herbst 29X, do. pr. Mai 29F. | Î L

JFaya-Kaffee good ordinary 46. Bancazinn 365.

Antwerpen, 10. September. (W. T. B.) Getreidemarki, Weizen fes. Roggen ruhig. Hafer behauptet. Gerste fest.

Petroleum. (Schlußberiht.) Raffiniertes Type weiß loko 154 bez. u. Br., pr. September 154 Br., pr. Oktober 15€ Br. Ruhig. Schmalz pr. Septbr. 61, Margarine rubig.

New-York, 10. September. (W. T. B.) Die B örfe eröffnete fest und lebhaft, verblieb auch im weiteren Verlauf in fester Haltung und {loß recht fest. Der Umsay in Aktien betrug 671 000 Stück.

Weizen eröffnete sehr fest infolge höherer Kabelberichte und ausländisher Käufe, und konnte si aud eine Zeit lang gut behaupten. Im späteren Verlauf des Verkehrs führten Realisierungen und uns genügende Nachfrage für den Export eine Reaktion und Abschwächung herbei. Mais einige Zeit steigend nach Eröffnnng infolge der Festigkeit des Weizens; später trat Reaktion ein auf günstige Ernte- berichte.

S luß-Kurse.) Geld für Regierungsbonds: Prozentsaß 1, do. für andere Sicherheiten do. 24, Wechsel auf London (60 Tage) 4,83x, Gable Transfers 4,864, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,205. do, auf Berlin (60 Tage) 9411/14, Athison Topeka & Santa Fs Attien 162, Canad. Pacific Aktien 734, Zentral Pacific Aktien 135, Chicago Milwaukee & St. Paul Aktien 1013, Denver & Rio Grande Preferred 492, Illinois-Zentral Aktien 109}, Lake Shore Shares 176, Louis- ville & Nashville Aktien 62, Rew-York Lake Erie Shares 18, New-York Zentralbabn 1128, Northern Pacific Preferred (neue Emifi.) 542, Norfolk and Western Preferred (Interims-Anleihesheine) 44, Philadelphia and Reading Firft Preferred 56, Union Pacific Aktien 19, 4% Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 126, Silber, Com- mercial Bars 54, Tendenz für Geld: Leicht.

Waarenberiht. Baumwolle - Preis in New - York 7è, do. für Lieferung pr. Dezember 6,86, do. do. pr. Januar 6,90, do. in New-Orleans 63, Petroleum Stand. white in New-York 5,70, do. do. in Philadelphia 5,65, do. Refined (in Cases) 6,05, do. Pire line Certificat. pr. Septbr. 69, Schmalz Western steam 5,124, do. Robe & Brothers 5,50, Mais per Sept. 36#, do. per Oktbr. 374, do. per Dezember 384, Rother Winterweizen loko 106}, Weizen per September 1043, do. per Oktober 1034, do. per November —, do. per Dezember 1018 Getreidefraht nach Liverpool 32, Kaffee fair Rio Nr. 7 62, -do. Rio Nr. 7 per Oktbr. 5,90, do. ds. per Dezbr. 6,30, Mehl, Syring-Wheat clears 4,65, Zucker 3/16, Zinn 13,65, Kupfer 11,30. Nachbörse: Weizen F c. höher.

Baumwollen-Wochenberi t. Zufuhren in allen Unions- bäfen 9 000 Ballen. Ausfuhr nah Großbritannien 12 000 Ballen. Ausfuhr nah dem Kontinent 8000 Ballen, Vorrath 139 000 Ballen.

Chicago, 10, September. (W. T. B.) Weizen war anfangs steigend auf feste Kabelberihte und Exrportkäufe. Später trat auf reilihes Angebot eine Abschwähung ein. Mais stieg einige Zeit nah Eröffnung im Einklang mit dem Weizen und infolge e Ernteberichhte. Später trat ein Nückgäng ein, da die Voraussage von Frostwetter sh nit verwirklihte.

Weizen pr. Septbr. 984, pr. Dezbr. 98, Mais pr. Septbr. 31. Schmalz pr. Septbr. 4,65, do. pr. Dezbr. 4,75. Speck short clear 5,75.

Pork pr. Septbr. 8,32.

Nio de Janeiro, 10. September. (W. T. B.) Wechsel auf London 78/16.

Res A ires, 10. September. (W. T. B.) Goldagio 187,80.

Mexiko, 10. September. (W. T. B.) Die Eins- und Ausfuhr- zôlle betrugen im Monat August 1 919 000 Doll. gegen 1 645 000 Doll. im Juli d. I. und 1 944 000 Doll. im August 1896.

Bombay, 11. September. (W. T. B.) Das Amtsblatt ver- öffentliht eine Bekanntmachung, derzufolge von heute an Sove- reigns und halbe Sovereigns von den Staatskassen im Aus»

tausch gegen Rupien zum Saße von 15 Rupien für den Sovereign angenommen werden.

1. Untersuhungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. E

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. H,

Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Deffentlicher Anzeiger.

6. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesells. 7. Erwerbs- und Wirthscafts-Gengsenschaften.

8. Niederlafsung 2c. von Rechtsanw é

9, O eie

10 Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[34989] Oberlausißer Zuckerfabrik, Actiengesellschaft, zu Löbau i/Sachsen.

Bilanz und Geschäftsberiht werden den Theil- nehmern an der Generalverfammlung vor Beginn derselben gedruckt überreiht werden.

Löbau i. Sachsen, den 15. August 1897. Oberlausitzer Zuckerfabrik, Actieugesellschaft. Der Auffichtsrath.

Reinhold Hoffmann,

Die Herren Aktionäre

orsigender. mittags 3 Uhr, im Hotel

Zu der Donnerstag, den 23. September 1897, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „zum Wettiner Hos“ in Löbau i. S. stattfindenden Generalversammlung werden unsere Aktionäre hiermit ergebenft eingeladen. :

Die Legitimation für den Zutritt hat durch Vor- zeigung der Aktien oder der Bescheinigung darüber, daß die Aktien vorher bei der Fabrikkafse oder bei dem Bankhause G. E. Heydemanu, Löbau und Baugen, deponiert wurden, am Eingange zum Versammlungslokale zu erfolgen. 15 Minuten nah 3 Uhr wird leßteres ges{hlofsen.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts pro 1896/1897. Antrag des Auffichtsrathes,

Decharge für die Jahresrechnung zu ertheilen.

(8 15 des Statuts). 2) Besllußfafsung über die Verwendung des

Reingewinnes

gew b 3) Ergänzungswabl für die gemäß § 12 der Statuten aus dem Aufsichtsrathe ausscheidenden en Reichel - Oberstrahwalde, Hecker- rôningen und Reichel-2öbau.

Die Bilanz, die Sewinn- und Verluftrechnung, sowie der Geshäftsberiht des Vorstandes neb Revisionsberiht des Aufsihtsrathes 2c. liegen yon heute ab zur Einsicht der Aktionäre im Geschäfts- [lokal der Gesellshaft aus. 239 des Reichsgeseßzes. & 15 des Statuts.)

[34961]

24.

1897, Gesellschaft.

l \# unden 29,

Flensburger Schiffsbau-Gesellshaft.

ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre am Donnerstag, deu 30. September Nachmittags §8 Uhr, im Lokale der

Tagesord : 1) Bericht des Vorstandes über das Geshäft8- jahr 1896/97. 2) Bericht des Au 3) Vorlage des Rechnungsabs{lufses und der

ilanz.

4) Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes für den nah Stadtrath Carl G. A

5) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths für den nach

O. Lempelius. 6) Wabl cines Ssabntianes für den Aufsichts-

rath. Die nah Maßgabe des Statuts zu lösenden Ein- arten werden an den eptemb g Borzei der er gegen Vorzeigung Deposfitenscheine abfolgt.

ver

in Brieg stattfindenden

Tage®SLorduun Verbandlung über die im

Flensburg.

Soppener Dampfbrauerei Actien-Gesellschaft.

werden Dounerstag,- deu 30. September cr., Nach- „zum goldenen diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Si des Statuts ent- altenen Gegenstände einschließlich der Neuwahl des ufsihtsrathes und des Rêéhnungsrevisors. Koppen, den 10. September 1897.

Der Vorstand. Albert Nitschke. Oscar Mix.

Nach erledigter Tagesordnung findet die Ver- loosung der am 1. Juli 1898 rückzahlbaren Prioritäts-Obligationen unserer Gesellschaft

tt. Pie Vorlagen für die Geueralversammlung liegen ‘von heute an im Bureau des Herrit Direktor Müller, Apolda, Fleischergafse 7, zur Einsichtnahme für die Herren Aktionäre auf. olda, am 11. September 1897. Der Auffichtsrath

der Gasbereitungs-Gesellschast zu Apolda,

Fx. Krays\ch, Vorsißender. e [36413]

OberbayerischeMolkerei-Aktiengesellschaft in Müuchen.

zu der am

Lamm“

[36406]

Nachmitt der Drachenf\ E 1) Bericht des ) des über das

Dorlegitn der Bilanz 2) Besch

tsraths.

dem Turnus ausscheidenden Herrn ndresen.

E Turnus ausscheidenden

Werktagen in- den Ge- bis iefilih

en resp. rechnung.

Der Vorstand.

Geueralversammluug.

Die diesjährige ordentlihe Generalversamm- Ds E ey am Mittwoch, den 29. 1897, 8 8 Uhr, im Garten-Salon att ¿ai folgender

esorduung : chiérathes und des Vorftan- eshäftäjahr 1896/1897 unter

ußfassu über die Anträge des Auf- O atEeS m fas Nertheilung des Nein-

innes. 3) Guntlaitung des Auffichtsrathes und des P Neuwabl ‘cines Mitgliedes des Aufsichts- 5) Wahl eines Revisors für die nächste Jahres- Nur die Inhaber von alten Stamm-Aktien find stimmberedtigt. :

Die diesjährige ordentliche Generalversamut- lung der Aktionäre findet Donnerstag, den 30, September h. Js., Vormittags 10 Uhr- im Hotel Roth in München ftatt.

Tagesorduung : 1) Vorlage der-Bilanz und des'Geschäftsberichtes pro 30. Juni 1897. 2) Seibel der Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vorstandes. Der Auffichtsrath.

ber

e ——

[36405] : Prenß. Boden Credit Actien Bank. Die am L. Oftober 1897 fälligen Kupons ypoth Brief en E EE 15. September 1897 ab in Berlin an unserer Kasse, Voßstraße 6, €in-

E Tin, im tember 1897. à ie Direktion.

[36409] 2 : Große Amtsmühle zu Braunsberg.

ftsvertrages v. 6. Juli ftstbeilnehmer hierdurch ersucht si zur ordentlichen Generalversammlung Nachm.

Gemäß § 30 dès Gesells a unsere Ges

am Montag, deu 27. Sept

in Braunsberg gefl. einzufinden. Tagesorduung : 1) Vorlegung der Bilance und Verlustrechnung.

9) Bericht des Aufsichtsratbs über die Prüfung / der Jahreêrechnung, der Bilance, Gewinn- und

Verlustrechn

ung. 3) Wahl eines Mit liedes des Auffichtsraths. itgliedern zur Prüfung der Bilance und Decharge der Jahresrechn

5) Serélbung und Beschlußfafjung über etwaige es Au des perfönlih

haftenden Gesellschafters oder einzelner Kom-

4) Wahl von zwet

Anträge des Aufsichtsraths,

manditisten.

Braunsberg, 10. September 1897.

Der Aufsichtsrath. Aug. Wernick.

ember c., 3 Uhr, im Gescäftslokäl der großen Amtsmühle

Gewinn-

ung.

und

[36414]

B, i

[36269]

werden hbierdurch zu der

nerae e Mng ergébenft eingelad Colditz, den 7. September 1897. Der Vorstand der

Vereinsbank zu Coldig.

Carl Weise. Tagesordnun

1) Vorlage des Geschäftöbericttes und der Bilanz auf das Geschäftsjahr vom 1. Juli 1896 bis

30. Juni 1897.

Beschlußfassung über Justifikation der Jahres- rechnung auf das VI. Geschäftsjahr und Ent: lasiung des Vorstandes und des Aufsichts-

rathes.

3) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- gewinnes und Festseßung der Dividende -auf

das abgelaufene Geschäftsjahr. 4) Wahl der Revifionskommisfion.

Die geehrten Aktionäre der Vereinsbank zu Colditz Dounuerstag , 30, September T1897, Náchmittags 4 Uhr,- im Saale des Gästhaufes ¡um weißen Haus in Colditz statifindenden sechften ordentlichen Ge-

en.

den

[36374]

egen Zeichnungöstelle

werden können.

Coer

O. Dershow. O. Korißgzki.

Köln, den 10. September 1897. Helios, Elektricitäts-Aktiengesellschaft.

Mühlenbauanfstalt u. Maschinenfabrik vorm. Gebrüder Se. Die Aktionäre werden hiermit zur elften ordeut- Tichen Geueralversaminluug, welhe Mittwoch, den 29, September, 4 Uhr Nachmittags, im kleinen Saale der Dresdner Börse, Waisenhaus- straße 23 hier, abgehalten werden soll, ergebenst

orstandes.

Die Direktion.

ausgestellten

per. Gust. Schwabe.

e Anmeldung zur eilnahme erfolgt vou ¿4 Uhr au. L 9 ia Wegen der Berechtigung hierzu wird auf § 13 des Statuts verwiesen, und können die Aktien außer bei der Sesellschaftskafse auch bei der Dresdner

Bank und bet den Herren Güuther & Rudol in Dresden hinterlegt werden. 9 m

é Tagesorduuug : Geschäftsbericht, Bilanz; Bemerkungen des Auf- sichisrathes, Vertheilung des Reingewinnes, Entlastung des V Der Geschäftsbericht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustrechuung liegt im Geschäftslokale der Gesell- schaft, Hahnebergstr. 4, vom 13. d. M. ab zur Ein- ficht und vom 19. d. M. ab zur Empfangnahme für die Aktionäre bereit. Dresden, den 9, September 1897.

Helios, Elektricitäts - Aktiengesellschaft. Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß die neuen nom. #4 4 000 000.— Aktien unserer Gesellschaft bei den Zeichnungsfstellen : C. Schlefiuger-Trier & Cie. in Verliu, Deutsche Genofsenschaftsbauk vou Soergel, Parrifius & Co. in Berlin, Je Li Eltzbacher & Co. in Köln, Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln Aushändigung der f. aE s der betr. asjaquittung vom 183, Septeinber 1897 au in Empfang genommen

[35963]

[35956] Hänichener S0 Steinkohlenbau-Verein,

Zu der 51. ordentlichen Generalversamm- lung des Hänichener Steinkoblenbau-Bereins, welche __ Sonnabend, deu 2, Oktober 1897, im kleinen Saale der Dresdener Börse hier, Waisen- hausstraße Nr. 23, abgehalten werden soll, laden wir biermit die geehrten Aktionäre unseres Vereins, unter Hinweis auf die einschlagenden Bestimmungen der Statuten, ergebenst ein. Der Einlaß beginnt von Vormittags 97 Uhr an und {ließt pünktlich um 10 Uhr mit Eröffnung der Verhandlung. Die Gegeustände der Tagesorduung find:

1) Vortrag des Geschäftsberichts, 2) Justifikation der Jahresrechnung,

3) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein-

ewinnes,

4) Statutengemäße Wabl zum Aufsichtsrath. G DIEE des Geshäft8berihts nebst Le

er a, c. a in unserem hiesigen Komtor, Bankstraße 3, part.,

nungs8abschluß können vom 13.

bon den Mitgliedern des Vereins in nommen werden.

Dresden, den 11. September 1897. Direktorium

des Häuicheuer Steiúukohleubau-Vereius. C. Koch.

Dannenberg. (36367

Activa. Grundftücks-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto Go Gruben-Konto Materialien-Konto \ Rübensamen-Konto 9) Pferde-Konto

isenbahnbau-Konto

1) 2) Y j 6) 7) 8

10) Dekonomie-Konto .

11) Kassa-Konto . .

E Konto-Korrent-Konto

13) Zucker- und Syrups-Konto , 14) Verlust-Saldo

Septemb

] Zuckerfabrik Spora,

Actiengesellschaft. General-Bilanuz per 31. Mai 1897.

mpfang ge-

92 685 184 312 132 638

1125

17 347

3747 20 150 17 800

950 488 125

4 007 135 109 23 887 70 719

1 i Passiva. ; Aktien-Kapital-Konto ; rioritäts-Stamm-Aktien-Konto bligationen-Konto ; ypotheken-Konto etriebsfonds-Konto E aa Spezial-Reservefond-Konto . Î Konto-Korrent-Konto Accept-Konto

10) Tantième-Konto

Gewinn- und Verlust-Kouto ———er _31. Mai 1897.

z Fuer, ny ourenc ae A 9) Ziegeleibetriebs-Konto ;

192 606

B. Verluft. Gesammt-Oek Rüben-Konto E ps

l ; : Hipensamen-Konío : 6

Betriebs-Konti nsen-Konto bshreibungen

Summa .

Verlust-Saldo laut Bilanz . .

richts des

1, Oktober d.

B erlin,

Niederlegung der

[36396]

An Grundstücken Gebäuden Inventar Maschinen

Materialien Waaren

orzellan Kassabestand

Prämie

Per Aktien-Kapital Konto-Korrent-Reserve Dispositions-Fonds

Reserve-Fonds DYELI n

cht eing 1894/95

Gewinn

Die

dit,

Dividendenscheinen Nummernverzeih Königszelt i,

Voisin.

im Direktions;immer der

hörde bis zum genannten Tage nahgewiesen haben. An den genannten Stellen ift auch der Geschäfts- beriht in Empfang zu nehmen. Görlitz, den 4. September 1897. Der Auffictêrath.

Porzellaufabrik Koenigszelt.

Bilanz-Konto ultimo Juni 1897.

E und Modelle

C ELDENANd. s wid «s Debitoren . . Guthaben bei Banquiers Bahngeleise-Anlage

Pferde und W vorausbezahlte Feuerversicherungs-

elôfte Dividende pro nit eingelöfte Dividende pro

1895/9 I Ÿ Gewinnvortrag von 1895/96 .

auf 15 % = 150 Æ pro Dividendenschein Nr. 11 pro 1896/97 festgeseßte Dividende de t R E ay in- Berlin Herr b Ber n Jaco Laud Herren Schlesinger-Trier & Cd und erren Jacquier & Securius, in Meiningen,

a, ildbhurghauseu bei Heers B, M Steene, Salzungen und Ruhla

Die Direktion.

Aktien-Gesellshaft für Fabrikation von Eisenbahn-Material zu Görliß.

Die -ordeutliche Generalversammlung findet

Sonnabeud, den 2, Oktober d. J., Nachmittags S Uhr,

esellschaft zu Görliß statt.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ver- [lustrenung für das verflossene Geschäftsjahr, sowie eines den Vermögensstand und die Ver- bältnisse der Gesellshaft entwidelnden Bes

Vorstandes.

2) Beschlußfaffung über Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rechnung, “Ertheilung der Decharge und Vertheilung des Reingewinnes.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung

sind diejenigen Aktionäre bere

Aktien bei - einer öffentlichen Be-

E. Lüders.

M d 94 652/64 827 319/29 24 931/12 104 931/27 13 009/18

107 237/67

202 958/25 3 825/58 12 176/81 420 312/51 362 567/25 18 951/50 1 247

9 621

1353 2 205 095

1 600 000 52 665 73 033

113 945 46 702

140|—

150|— 15 669/20 302 789/22

2 205 095/38

und

#0: 2D S: S; Q:

agen

unserer Gesellschaftskasse

Þp zur Auszahlung. Den ist ein arithmetisch geordnetes

beizufügen. / chl., den 10. Septembsr 1897.

tigt, welche bis zum ¿ d. J., Nachmittags 4 Uhr, ent- weder ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse, bei der Communalstäudischeu Bank in Görlitz, bei den Bankhäusern Georg Fromberg «& Co. in Mohrenstraße 36 1, WVerliu, Unter den Linden 161, oder Günther & Rudolph in Dresden deponiert oder die

A. Ruß Jr. in ge|hehene

Maschinen-Konto 1. Juli 1896 . 4176 159,44 Utensilien-Konto 1. Juli 1896 Glektr. Bel.-Anl.-Kto. 1. Juli 1896,46 2611,03

Dampfkessel-Anlage-Konto Kassa-Konto

Wechsel-Konto Debitoren-Konto Waaren-Bestände . . . ., Vorschüsse an Arbeiter

36393] g vormals Johannes Jeserich

sind nahfolgende Nummern :

geiogen worden. am 2, Januar 189 Rungestraße 18a.,

trupp. Berlin, den 10. September 1897, Die Direktion.

[36197]

werden bereits vom 15, September cr. ab in Berlin bei dem Bankhaus

bauëx für Deutschlaud spesenfrei eingelöst. s

Leipziger Hypothekenbank.

[36375]

Die Einlösung der am 1.

in Berlin bei der Verliner

und den soustigen bekaunteu Zahlstelleu. Den Kupons ift ein arithmetisch geordnet Hamburg, im September 1897.

[35128]

2) Wahlen. Der Auffichtérath. Brenning,

p. t. Vorsitender. Diejenigen Aktionäre, sigen

Dres. Bartels, des Arts & v. Shydotwv,

den Vureaux der Gesell Stitumkarteit Ra

fügung der Aktionäre.

[36370] Activa.

fticagesellschaft für Asphaltiruna und Dach

Bei der am 9. September a. c. stattgehabten Verloosung unserer 4 °/9 Prioritäteu-Auleihe

28 137 138 192 230 249 321 337 385 394 418 437 473 554 620 701 762 763 778 997 1000

Die Rückzahlung us gezogenen Stücke erfolgt in Berlin bei unserer Gesellschaftskasse, in SetRtingen bei dem Bankhause B. M.

Die am A. Oktober cr. fälligen ons unserer Sypothekeubank- und Meni

Nobert Warschauer & Co. und der Natioual-

[36395] Auf Antra sammen den

von Aktionären, deren Antheile zu- . Theil des Grundkapitals darstellen, wird zu der auf den 24, September cr., Vor- mittags 107 Uhr, im Norddeutschen Hof, Mohrenstraße 20, stattfindenden außerorden Generalversammlung noch folgeuder

ftaud Beschl a Cra die O ufßfassung gestellt und

rathes und Neuwahl des Aufsichtsrathes. Berlin-Neuendorf, den 7. E 1897.

Serlin-Neuendorfer Actien-Spinnerei, Der Vorftaud.

G. Langmann.

ieh jährige A

ie diesjährige Ausloosung unserer D- thekar-Autheilscheine findet am y G

, X83, September cr., Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftslokale der Königsberger Vereins-Bank hièr, Vordere Vorstadt Nr. 48—52, statt.

Königsberg, den 9. September 1897.

Actiengesi E

Hypotheken-Vaunk in

„Pinnau“

ellschaft für Mühlenbetrieb. . Knauff. E. Elfel.

Hambur

Oktober 1897 i briefe erfolgi vom 15, September d. I. an, außer EIE. BREPRE E

m unserer Kasse hier, Große Bleichen Nr. 282-,

Handelsgesellschaft, Deutschen Bauk, M L bei dem Bankhause Facob Landau

es Nummernverzeiniß beizufügen. Die Direktion,

Ordentliche Geueralversammlung ¡ der Winter’schen Papierfabriken Mittwoch, den 29. September, im Saale Nr. 13 der Börsen : Tagesordnung :

1) Vorlage der Vilanz per 1896/7 und des Geschäftsberichts.

Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns. Ertbeilung der Entlastung an Aufsichtsrath und Verstand.

Nachmittags 27 Uhr, halle zu Hamburg. s

Der Vorftaud. Kück.

welche in diefer Generalversammlung ibr S erhalten an den Werktagen vom 22. bis 37. Scuciailt L

ow, gr. Bâckerftraße 13, in W gegen Vorzeigung der Prioritäts-Aktien

Christ.

Vilanz der Actien Gesellschaft Jurifteuverein zu Boun.

i timmreht ausüben wollen, in Hamburg bei den Notaren Herren ertheim und Altkloster in bezw. Aktien Eintritts- und

,_ Der Jahresberiht und die Bilanz liegen vom 14. September an in den B o haft in Alikloster und Wertheim sowie in Hamburg bei den obengenannten Herren e G

Passíva.

E t en Segen- hiermit

Antrag auf Abberufung des jetzigen Auffihts-

Lde” - rar fir ire ene tg mugep 1 id res Per ar 4M L TEEMEDEL:

ge ypotheken-

ers

Immobiliar

Mobiliar 1 600/—

[10 600|—

M | 9 000/—} Aktien-Kapital

Gewinn- und Verlust-Konto.

M 10 600

10 600]

Reparaturen und Steuern VBgoun, den 9, September 1897.

H. von

i _ Das Geschäft ging wie bisheran, die Vilanz verwiesen.

Voun, im September 1897,

[36369] Activa.

Immobilten-Konto Wasserkraft-Konto Gebäude-Konto 1. Juli 1896 . . 46 75 797,29

Zugang vom 1. Juli 1896 bis unde Juni 1897 - 14815,51

Zugang vom 1. Iult 1896 bis

nde Juni 1897 e 53 934,23

. M 2987,20 Zugang vom 1. Juli 1896 bis nde Iuni 1897 1841,67

Zugang vom 1. Juli 1896 bis Ende Juni 1897

Ra

h

16 500|— 13 721/40

90 612/80

230 093/67

4 238/78

12 542/52 1 926 13 123 43 944 39 804

122

4428/87 |

th.

Geschäftsbericht. sodaß nichts besonderes zu berihten ist. Jm üktrigen wird auf

S

“o 250|—|] Geschenke

JIuristeuvereiu zu Boun.

Furistenverein zu BVoun. H. von Rath.

Dorstener Papierfabrik, Actien-Gesellschaft.

Vilanz am L. Juli 1897.

Aktien-Kapital

nleibe-Konto Reservefonds-Konto

Kreditoren-Konto Gewinn

99

84 28 97

Debet.

471 059 Gewinn- und Verluft-Konto.

72

ypotheken-Konto . .

Erneuerungsfonds-Konto :

b

Passiva.

M. 225 000 125 000

40 000 1375 1000

45 100

33 583

471.059|72 Credit.

1) Abschreibungen :

2) Reservefonds L CREUE

3

4 5 6 7

auf Gebäude-Konto 2 9%/% « Maschinen-Konto 7% . e Utenfilien-Konto 20%... ., d E puto 7 L s

El el.-Konto 7% ...

M T5 797,29 176 159,44 2987,20 12 542,52 2 611,03

18 158,03 Erneuerungsfond8 5%. . .

Tantiòme. an Aufsichtsrath 5 9/9 Tantiòóme an Vorstand 6 9/6 Dividende von 4 225 000,— 6 °% Gratifikationen . . .

Dorsten a. d. Lippe, den 1. Iuli 1897. Der Auffichtérath.

ppa. Rauch fuß.

Havixbeck-Hartmaun, Vorsitzender.

Der Vorstand. Dorn.

34'583/Ñ

33 583

Pa