1897 / 215 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

î i ; i E i i ; L: midt (1. Pomm.) ] à la suits deé 1. Leib-Huf. Regts. Nr. 1 ynd persönlicher Adjut ant

v.‘ Wasielewski, Hauptmann und Plaßmajor in Cassel [v S mieden, Rittm, vom mnt. v, Ahlef eel. Schwed. | tes Prinzen Heinrich von Preußen, Königliber Hobel, T eßma s G

die Erlaubniß zum Tragen der Uniform des 6. büring. Inf. Regts. | Nr. 4, zum Esfadr. Chef ernannt. v. Ablefeld, Königt. E E LOOR e LE E (1 Rbein.) Nr. g Fell c Z

- in der Preuß. Arme hei dem E iter | rom Desi] Pion. Val: Ne: Oper (r Erster Offizier des Train: weite Beila ge

Nr. 95, Gottshalck, Major und Plaßmajor in Frankfurt a. M., | Sec. Lt. a. D : E wze a dec i üri ; : Sont vom 10. September 1897 bei dem Hus. Regt. Kaiser | vom He ; : s Ne. Eiandnit V A0 d Pingewojüc im G IUENS, S Setnaci fran Sosepb von Oesterreich, König von Ungarn (S leswig- Holstein.) depere S Le Les Crusius, Erster Offizier des Train- um D ut en N ei 8 -A x d S , 9 . a L Br hes fee La L Greene def, Sof, Res | Ke, Want 14" È V ege ‘on rar aner Bestderung qum | D Ihm, Hari, zom Sf-Ag, edt ratl Ce (t zum Ve ihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. ref I: g Gauhtleiten find befördert: Die Pr. überzäbligen Rittmeister mit einem Patent vom 27. Januar 1OIG, - gg zum Diolor Ly E obne E: ans DETLIRE A das 215 . L E N Pa li, g E afer i s ichr. v M al Daunen a fok, 4 o L A Feld-Art “e Mr. S6. Von der Stellung als Battr. Chef Bilbanden, M ® Berlin 1 Montag, den 13. September i 18975, vom 27. Januar 1897, v. Groeling, Plaßmajor in Pillau. rhr. v. Pr. A; J i D 2 o h Mx. 39, er GQung L E ade, i Mai Stabs- diert zur Dienstleistung bei dem Weber, uptmann von demselben d 8 f, Frhr. v. Beaulieu-Marconnay, Major und etatsmäß; Stabs ezirks Bruchjal und kommant i e L S1 E hon Det E e Boe Fei i; tb, f Ses.) Nr. 1, unt 9. Bad. Drag. Rest. Nr. 21, früher à la suite des Kür. Negts. ume, erst-Lt. un g l 1 ) L L s T A Is abo E Eder Ll Wakencbunwss Ie Geschäfte E (Pomm.) Nr 2, im aktiven erre und Bug „ala De S es Teer P theilung ‘der Erlaubnis) S D mit (S@luß aus der Ersten Beilage.) Ta i Tele E . S „Sisantecie Ä Re- des Landw. Bezirks Stettin entbunden. Krulle, Obkerft z. D. des Inspekteurs des Meilitär-Veterinärwesens beauftragt. ? rbr. | einem Patent vom 6. Zul ei dem 2. 6 T E Sis Os O iíeen cam Voritand ves E, E Sthwcaie BKerset find: Dürr, Hauptm. à la suits des Fuß-Art. Gala Nes 1 T e Da Ne om_ nfanterie - Regt. Nr: 167, | unter Entbindung von der Stellung als Kommandeur des Landw. f Graf v. S werin r e Dienstleistung t a "fri 2 Hauptm. und Battr. Chef von demselben und Vorstand des Art. Depots in Schwerin, unter Beförderung zum | Naumann vom | Quenburg, Jäger. Bat, Ne. 9, Rot Ie s im Zivilbleuse wit feiner ; Sroggemy Je fiafens ded ‘Feld-Art

p. Shuckmann, Major und Eskadr. Cbef von demselben Regt., i e ; s Lie t. Noeld Le Nr. 12 und kommandiert zur Dienstleistung bei diesem egt., früber ernannt. Noeldechen, i L 8 ‘OrdeTun A s Major, vorläufig ohne Patent, a!s etatsmäß. Stabsoffizier in das | Hess. Jäger-Bat. Nr. 11, dieser unter Verseßung in das Pomm. | Regts. General-Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, Moeller

zum etatsmäß. Stabsoffizier ernannt. Graf p. Polghgwety* 1-2 i s t. Kaiserin Nr. 2, im aktiven Heere und | Regt., zum Major und Abtheil. Kommandeur, vorläufig ohne Patent, Wehner, Rittm. und Eskadr. Chef vom Swl-éwig- Holftein. Ulan. | im 2. Leib - Hus. Regk. , Roftock, Pr. Lt. von demselben Regt., zum Hauptm. und Battr. ub Art Regt. Nr. 10, Lange, Hauptm. und Komp. Cbef von der | Jäger-Bat. Nr. 2; b. zu Port. Fähnrichen: diz Unteroffiziere : | Oberst und Kommandeur des 4. Tbüring. Inf. Regts. Nr. 72, mit i * He Gs. E p

i D, i Leib-KÜ i ßer Kurfü war als Sec. Lt. mit einem Patent vom 19. vember g t. ? _Hauptn K l äger Regiment Nr. 15, in tas Leib-Kür. Regiment Groß rfürst | 3 uß-Art. Schießshule, in das Schleëwig-Holstein. Fuß-Art. Regt. | Liebih vom Magdeburg. Train-Bat. Nr. 4, v. Halem, Tovote | Pension und der Regts. Uniform, der Abschied bewilligt. v. Langen n

Scbles.) ° j ‘urmärk. Drag. Reg d E H Thüring. u. Megi. Ne A =ck wieder- Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. Schönwald, Königl. Ç : : (Shles,) Nr. 1, Ullmann, E N iri N nen tent ie Graf v. O Dr Lt, vcm Kür. Regt. Königin Württemberg. Pr. Lt., biéher im 2. Württemberg. Feld-Art. Reat. Nr. 29 Rr. 9, Lemmer, Hauptm. und Komp. Chef vom Schleswig-Holstein. | vom 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, Zwitßers vom Inf. Regt. | Zimmermann, Pr. Lis. vom Ulan. Regt. Hennigs von Treffenfeld

Rx. 14, unter | Suibiudung Bos D ig-Holftei d inz-Regent Cuitpold von Bayern, kommandiert nah Preußen, dem Fuß-Art. Regt. Nr. 9, zur Fuß-Art. Schießschule, Adriani Se Me 165. Hel A eie . 1er i der : ig., als Esfadr. Chef in das Shleëwig- Holstein. omm.) Nr. 2, zum 1. Oktober d. I. von dem Kommando zur | Pr See" reld-Ar f ; / 5 2 , zur Fuß-Art. Schießshule, Adriani, Sec. | Nr. 165, Heine vom 5. Thüring. Jaf. Regt. Nr. 94 (Großherzog | (Altmärk.) Nr. 16, als balbiuvali i e age e Lie bei der 31. Fay. BUG, 810 Si Li oe T v Westfäl. Fortileiftung bei der Leib-Gendarmerte E L L ta E Pr. ee A ea Feld-Art Dein B gern. Va p zt hm E Lieu Sa wg Bg ae t Guß. ut. E von Sacses), Prüm E va Garde-Pion. Bat. orie 2 E Dice “p E A E 1 ‘7, als Adjutant avalleri i an- s : . O + D- ei j vom Feld-Art. Jegl. Pf : ; : Es E e . Fuß-Art. Negt. Ir. 14, zur Frhr. v. u. zu Egloffftein, Oberst vom 2. Aufgebot des | Woll S E Io Dane LLIG a . 7, als Adjutant zur 31. Kavallerie-Lrig. komman von demselben Regt. vom 1. Oktober d. I. ab zur Dien}stlei ung l M ene p Apr) T t Ene e : o : in ls | Ra E O O L Ae, MLEA

Ire C, S f vo Leib-Gendarmerie kommandiert. Prinz Hermann zu Stol- | bis Ende September d.. J. zur Vienjlleijtung vet ben - egt. Fuß-Art. Sch . ; | S 1. Garde-Landw. Regts., Frhr. v. Lyncker, Oberst vom 2. Aufgebot | \{chles. Inf. © N- i e cat v. nim, Major und Eskadr. Chef vom Regt. der Gardes der Lei! ' S Mey L: T 1d (Altmärk.) Nr. 16 kommandiert, in das Feld Milke, Oberst.Lt. von der 2. Ingen. Inf d: Sagen: Offi E N 18., S # | ufgebo sle. Inf. Regt. N-. 47, in Genehmigung seines Abschieds gesuhes

ß. Stabsoffizier i ür. Reg 7 Wernigerode, Sec. U. vom 1. Garde-Drag. Reat. Königin | Heanige ven Lees, ci ais e E R 2. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier | des 2. Garde-Landw. R-gts., unter Verseßung zu den Offizieren | mit Pensi er Neats. Uni : N

du Corps, als etatsman. Stabsoffizier in das Kür. Regk. Kaiser berg c E Gx 2 : R A N t G L-F [d meister (2 Brandenburg.) Nr. 18 vom Platz in Magdeburg ¿um Ins efteur de 4 Fest 16-F 2 : a S ) i z m; enfion und der Regts. Uniform zur Diev. gestellt. Niemann i fland (2 enburg.) L Sroßbritannien und Irland, Prinz Heinrih XXXI. Reuß rt. Regt. General-Feldzeugme =. , f 8, ÖN]pe r 4 Festungs-Insp. | à la suite der Acmee, der Charakter als Gèn. Major verlieben. Sec. Lt emselben L geschiede r Nikolaus I. von Rußland (Brandenburg.) Nr. 6, v. Arnim, Rittm. | von G an 9. Garte-D Reat. Kaiserin Alexand j ld-Art. Reat. Prinz August T akler. Maior pen N N Ins uite ? me ehen. E M vos I E a i eo in Ver h 9 * e a D, i Gg c ch 6 . Reat. randra | v. Kalck stein, Sec. Lt. vom Feld-Art. Negt. ¿ August von ernann ßler, Major von dec 2. Ingen. Insp. und Ingen. Fürst zu Waldeck und Pyrmont Durchlaucht, Oberst-Lt. | Offiz 7 e d vel. vom Garde-Kür. Regt., als Eékadr. Chef in das Regt. der Gardes Dur@&lauht, Sec. Lt. Wi 16 E x St lber Wernigerode Preußen (Ostpreuß.) Nr. 1, in das Feld-Art. Negt. von Holtendorf Offizier vom Play in Glaß, in gleiher Eigenschaft nah | à la suits des Inf He E urchlauht, Oberst-Lt. | Offizieren des Regts. übergetreten. Münster, Major und Bats L L x : 4 S ; o  De ) . . C AaB, ¿ [ à 1a S1 des i A Negts. von MWirtich 3. Heff.) Nr. 83 t K Tes E E S 1 Ja1S. du Corps, verseßt. v. Knoer zer, Königlich württemberg. | von Rußland, Prinz Wi JeL Iu a *@zniai Rhein.) Nr. 8, Wilhelmi, Sec. Lt. vom 2. Hannov. Feld-Art Magdeburg verlegt. Schul M 9 q ASoIaf a D L Sell - 099, Unter ‘ommandeur vom Füs. Regt. General-Feldmarschall Graf Moltke A ' : stabe ish gel: Second - Lieutenant vom 1. Garde - Dragoner - Regiment Königin | (1. Rhein.) Nr. 8, Wilhelmt1, Dec. T . Han d- Art. 1gdeburg ulz, ajor von der 2. Ingen. | Belaffung à la guito tes 3. Garde-Ulan. Regts., zum Chef des | (Sbles.) Nr. 38 S F bal af Moltk überzähl. Major rom_ Generalstabe, __ bisher Flügel-Adjutant | Second Lieut ; d Irland, deren Kommando zur | Regt. Nr. 26, in das Naffau. Feld-Art. Regt. Ar. 27, verseßt. Jnsv.,, zum Ingen. Offizier vom Play in Glag ernannt. | 3. Bats erstoedádten Negts t. M Dau Scbles.) Nr. 38, in Genebmigung feines Abschiedsgesuches mit Seiner Majestät des Königs von Württemberg und Eskadr. | von _Großbritannien un rland, : Lai : Mt, De n E A Se eld-Art S@biesschule, Cleve P Ea Sit vou dee A: À L L E e gedachten Regts, ernannt. Matthes, Sec. Lt. von der | Pension und der Uniform des Inf. Negts. von Bcy?zn (5. Oftpreuß.) N 7 2 2 x emberg.) | Dienstleistung bei dem Auswärtigen Amt bei erfteren beiden | Wangemann, Sec. Ll. von de : hule, è v. . ga, L 1. von der 3. Ingen. Insp., zum Res. des Lauenburg. Jäger-Bats. Nr. 9, als Sec. Lt. und Feld Nr. e O Bn) eg Oftpreuß. Chef im Drag. Reat. Königin Olga (f Wes) 1 Mai 1898, bei leßterem auf ein Jahr verlängert. | Sec. Lt. vom Feld-Art. Regt. Nr. 34, Keller (Fed r d), Ser: U. F Major, ents E Pat, SQ gers, Pr. Lk. von der 3. Ingen. | in das Reitende Feldjäger-Korps versegt. v. Benecken bor Lin Offiier ei dara | ronp E A f t n ag ent Depts .- vom Jnsp., zum Hauptm. Gra bl, Sec. Lt. voa der 3. Jagen. Iasp., Kauff- | Hindenburg, Sec. Lt. vom 1. Garde-Drag. Regt. Königin von Persion verabschiedeten Offiziere Abeenaitcièn. M g eau

Nr. 25 kommandiert nach Preußen, dem Großen Generalstabe über- bis Ende M E §2 m Lib-Ga u vom S Art. R gt Nr. 33 t [f S S e L nn, S 4 m @ u a eg D S E e Hauptm. vom Grofken General- Graf v. W esdeblen, Sec. Lt. von dem de eTD- rde-Hus. s eld- E ag E L 94 StorÞp / R vom m , V L Pi ßbri upt T \ e, vom 4 Fo Holstein. Feld-Art. Regt. Nr. R torp, C t. 0 a , ec. Lt. vom M gdeburga. Pion. Vat. Nr. #, zu Pr. G roßbrit nnien und c nd, Sr F werin, Sec. L! om n Bats. Kommandeur vom Inf Regt er;og erdinand von taad P B N 1 P H a Frla Gra ch / 4 Glo D und Bats. K aRDe Dor : egî. Derz 7er

wiesen. Graf v. Shmettow, Daup om rof era Ee Sn cat Garde-Zäger zu Pferd ftabe als Rittm. und Etkadr. Cbef in das Kür. Regt. Kaiser | Regt. zugetheilten Detahement Garde-Jager ¿1 e diert | 2. Westfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 22, zu Pr Lts., vorläufig obne s befördert. v. Boehn, Major von der 1. Ingen. Ins D! en U S : : ifolaus s land (Brandenburg.) Nr. 6 verseßt. Morgen, | tober d. J. ab au] ee Jahr zur Botschaft in Paris kommandiert. | 2, Westfäl. Feld-Art. Meg S G E NEE G i, Major von der 1. Ingen. Insp., | Kür. Regt. Königin (Pomm ) Nr. 2, v. Bredow, Sec. Lt. vom aunichweig (8. Westfäl.) Nr. 57, mit Pension ifo Sans L ves EEOe (Brant Sis Carl von Preußen Frhr. v. Malgyahn (Erich), Pr. Lt. vom Dos Real, ven em Patent deer P: Eee u gun E a N Minen wie g rute S vg R na zue Men, bei dem 2. Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, Graf Yorck v. Wartenburg Sec. T E 1 Na 0 E A O e B (2. Brar .) Nr. 19, ko iert bei chaft i 2. 2 g.) Ar. 14 . Oktober d. J. äb au! ein ZI9r egt. Hr. 20, U Ver Be E 00S en Generalstabe, in das Pion. Bat. Nr. 19 versest. Gronen, | Lt. vom 1. Brandenburg. Drag. R t. Nr. 2, à la sui tre S E Gr R R E L. » Rrandenbura.) Nr. 12, kommandiert bei der Botschaft in Kon- | (2. Brandenburg.) Nr. 12, vom 1 Oktob : * e ; : A R Ae . e L ] g. Drag. Regt. Nr. 2, à la suite der betreff. | vom 2. Westfäl. Huf. Regt. I É n 3 S U unter Verseßung in den Generalstab der Armee und | zur Dienstleistung Ie E R E Dbeit E e eld-Art. Regt. Nr. 36 wiederangestellt. Regt. z. F L ciîtabe. o Dan Tr id E O e dem reges Se gelten E E und Komp. Chef vom Inf. Regt. von | Uniform, _ der e E ie Mon uny deer Mes E O eneralf 8 :TttZr, : : S - i p ogzuDa en , . . LI. ) | . j. Fee Jen 2 ert. L , Hauptm. à la suite der | Stulpnagel (9. Brandenburg. Nr. 48, in Genehmigung seines Ab- alben Mea O nck, Dec. Lk. s Ueberweisung zum Gron Generalituhs? als tir R m M R N des Chart j i dem K d Kriegsschule in Anklam 9, Ingen. Infp., unter Entbind Stell 3 L ian af ; S Os O eomigung etnes felben Regt., ausgeschieden und zu den Res. Offizieren des Regts bten Botschaf j F im. vom | Rittm. à la suite der Armee, der Charafter als Major, Prinz | von dem Kommando x g 1 2. Ingen. Fn!p., un Entbindung von der Stellung als Lebrer | ihied8gesudbes mit Pension zur Disp. geftellt und gleichzeitig zum übergetret S uon Mal zu es. Offizie 8 Regts. gedachten Botschaft R 20,1 Ele j Friedrih Karl Hess Hobeit, Rittm. à la suite der | entbunden. b. Hagen, Sec. Lt. vom Inf. Regt. von Winterfeldt bei der Kriegêshale in Neisse, in diese Insp. einrangiert. Verseßt sind: | Bezirks Offizier bei dem L dm Beztrk @siftri C IDETgCTOen Se DED/ Major z. D., zuleßt Bats. Kommandeur im 1. Bad. Leib-Drag. Regt. Nr. 20, unter Entbindung von dem Kommando | Friedrih Karl von t: sen, eit, : 1. , iv. Offizi Kriegs\ule in Ankl D U Lia cuto-s QULan gern, DEOS : ezirks Offizier bei dem Landw. Bezirk Küstrin ernannt. Schmidt | Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfäl.) Nr. 55, unte Adj i t i 5 Gs verliehen. (2. Obersles.) Nr. 23, als Insp. Offizier zux KBeg 10 on Pietsch, Hauptm. à la suite der 1. Ingen. Insp. und Lehrer bei | v. Knobelsdorf, Major z. D. und Zweiter Stabsoffizier bei Erthei N ueß Ge 3 (6. Westfäl.) Nr. 55, unter als Adjutant bei der 16: Kap. Bxig- A E A Armee, etn Patent seiner Ses è f i Nebel Lt. vom Inf. Regt. Graf Barfuß der Kriegsschule in Danzig, ais Komp. Chef A ; z ort, z. V. weiter Stabsoffizier bei dem | Ertheilung der Aussiwt auf Anstellung im Zivildienst, mit seiner Pen- R (Schlef.) Nr. S i ß te Hauptleute und Komp. Chefs sind unter Be- | kommandiert. ebel, Pr: Zl. vom A E M zig, als Komp. Chef in das Pomm. Pion. | Kommando des Landw. Bezirks Magdeburg, der Charakter als Oberst- | sio E E S enft, mit feiner Pen Regt. von Kaler (Schles) Lf: Nr. 20, als T R 1 egn zähl. Maj “areaiert: v. Mansard vom | (4. Westfäl.) Nr. 17, unter Entbindung von dem Kommando als Bat. Nr. 2, Spohr, Hauptm. und Komp. Chef vom Pomm. Pion. | Lt lieb Oft E A harakter als Oberst- | sion und der Erlaubniß zum ferneren Tragen der Uniform des Inf. Regts. vem 1. Bad. Leib-Drag. Negt. Nr. 20, als Adjutant zur 16. Kav. förderung zu überzähl. ajoren ¿LREE s Lu ; fäl. 177 i n E d dée Stell Bat. Nr. 2 ter Stell „und Komp. Chef mm. . | Lt. verliehen. ODsterroht, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 152, | Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16, der Abschied bewilli : : ; i E j i vom 2. Tbüring. Inf. | Insp. Offizier bei der Kriegsschule in ngers und unter Stellung at. Nr. 2, unter Stellung à la suite des Bats., als Lehrer zur | Frhr. v. Kottwiß, Sec. Lt län M O : x N Best . 16, der Abschied bewilligt. Brig. kommandiert. Berry, Rittm. vom 2. Westfäl. Hus. Regt. | 1. Hef. Inf. Regt. Nr. 81, v. Webern L S J: h Ö i s s A ar. E E | la ; s . Kottwig, E E S I villigt. N ß f Vier è sui g Inf. von Courbière | à la suite des Regts., als Lehrer zur Militär-Turnanstalt verseßt. Krieaëchule in Neisse, Beck, Hauptm. vom Pomm. Pion. Bat. } Württemberg (Posen.) Nr. 10, v. St Stein See Q C F. Regt. Fürst Karl Anton von Hohen Nr. 11, zum Eskadr. Chef errenn!, Vierordt, Pr. Lt à la suits | Negt. E, 32, diejer, unter Berseyung pit D e S Î L 9 v. Inf. Regt. Nr. 77, ro Nr. 2, unter SieQung à 1: Aa Mata ala Lehrer zur Srioagí Tes sen.) Nr. 10, v. Stegmann u. Stein, Scc. Lt, zollern (Hobenzollern.) Nr. 40, ausgescieden und zu den Ref. Offizi 9 - Zu ; a s A L c ¿ 19, Kruse vom Füs. Regt. Fürst Karl | Breithaupt, Sec. Lt. vom 2. Hannov. . Regt. Nr. 77, rox Nr. 2, unter Steüung à la suite des Bats., als Lehrer zur Kriegs\hule | vom Leib-Kür. Regt. Großer Kurfürst (Schles.) Nr. 1 Plesf es Reg n ), ausgescieden und zu den Ref. Offizieren des Westfäl. Drag. Regts. Nr. 7, in das 2. Brantenburg. Ulan. (2. Pofen.) Nr e U} : 1s Erzieher bei der Ha t-Kadettenanstalt, Die Danzig, Ze V E Bag t R E rfen _UN ßer Kurfürst (Schles.) Nr. 1, v. Plessen, | des Negts. übergetreten. Graf v. Zech sonst v. Burkersrod Le S 18. benzollern.) Nr. 40, v. Kornatki | dem Kommando als Erzieher bei der L up na ' i, in zig, Zennig, Pr. Lt. von der 1. Ingen. Insp., in das Westfäl. | Sec. Lt. vom Kür. Regt. Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8, è i B F Se F omni v. DurkerSroda, Reat. Nr. 11 einrangiert. v. Sydow, Nittm. vom Königs-Ulan. | Anton von Hohenzollern (Ho t Königl. Württemb Pr. Lt Inf. Regt. König Wilhelm 1 Pion. Bat. Nr. 7, Madl Nr Q R R T ] s f Geßler (Nhein.) Nr. 8, à la suite | Port. Fäbnr. vom Hus. Reat. König Wilbelm I. (1. Rh Nr. 7 g Hannov.) Nr. 13 : O V anf. Reat. von Werder (4. Rhein.) Nr. 30, | Königl. Württemberg. Pr. Lt. vom Zni. Regk. g W: : jion. Bat. Nr. 7, Madl ung, Pr. Lt. von der 1. Ingen. Insp., in das | der betref. Regtr. gestellt. Linde, Major z. D., zulegt vom 7. Rhein. | i Nes ea N t ilhelm I. (1. Rhein.) Ir. (, Regt. (1. Hannov.) Nr. 13, mit dem 1. Oktober d. I. | vom 5 6. Rbein. Inf. Regt. Nr. 68, | (6 Württemberg.) Nr. 124, von dem Kommando als Erzieher kei Hannov. Pion. Bat. Nr. 10, Hinterlach, Pr. Lt. von der 1. J f. N Ny (0 , Mujor z. D., zulegt vom 7. Rhein. | zur Ref. entlaffen. Nau, Dterst z. D.-mit dem Range eines Regts von dem Kommando o. Ait el” ver S Na 1 E unter Deticyung. Neg Mng p dg : y S ta Karls Bé, 1. Oktober d. I. ent: M area. in das Vi f S S r Ie On E Se e Inf. Regt. Nr. 69, zum Kommandeur des Landwehrbezirks Deuß, | Kemmandeur®, unter Verleihung des Charakters als G Mai : i T Toll iAtia : à S i; t. Kaiser Wilbelm (2. Großherzogl. | dem Kadettenhause in Karlsruhe, zum 1. ¿Is genieur-Infp., in das Pion. Bat. Fürst Radziwill (Oftpreuß.) Nr. 1, | Völfing, Major ¿. D. und Dritte Stabsoffizier bei ® ck E R P des Charakters als Gen. Major, Brig. entbunden und gleihzeitig zum Efsfadr. Chef er voR e t vom Inf eg L Get l. Hess. Inf. Regt. | bunden Schmitz, Pr. Lt. vom Inf. Negt Nr. 140, vom 1. Of- Jouin, Pr. Lt. von der 1. Ingen. Jasp., in das Pion. Bat. N 17" a er Stabsoffizier bei dem Kom- | von der Stellung als Kommandeur des Landw. Bezirks Köln ent ) A f n N Í I C: e . j ( ® Ä ? G E r S L a E 9 , o E E a . . _LUL Tis e. So r es Landw. Bezirks Köln unte V leib d L Cf r b K) D C4 4+ R Pg E atr on ens nannt. v. Lenthe, Pr. Lt. vom U). Regt. Kênig Wilhelm I Hef.) èr 116, Küchler vom 4. Sroßderzog n s_ ab als Egieb Haupt-Kadetten-Anstalt kommandiert. Diercksen, Pr. Lt : Ua „Pion, Dal: èr. 17 mando d andw. Bez ôln, r Verleihung des Charakters unden. Detmer, Oberst z. D., unter Entbindung von der Stell A ftnhe C 6 ta inz Carl) Nr. 118, v. Windheim vom Magdeburg. Jäger-Bat. | tober d. Is. ab als Eczieber zur Haupl-a Diercksen, Pr. Lt. von der, 1. Ingen. Fn}p., ta das S&leëwig- | als Oberst. Lt., zum Kommandeur des Landw. Bezirks Siegbur; T Se , V., tbindung ven der Stellung (1. Rhein.) Nr. 7, vom 1. Oftober d. I. ab als Adjutant zur (Prinz Car Leib-Gren. Regt. König Friedrich | v. der Díten Königl... Württemberg. Sec. Lt. vom_ Gren. Regt. Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, Dobberkau, Pr. Lt. von der 2. Inge Sl ns E s Landw. Bezirks Siegburg, | als Kommandeur des Landw. Bezirks Deuy, mit seiner Pension und der 90. Kav. Brig. kommandiert. Graf zu Castell-Rüd enhausen, | Nr. 4, dieser unter Versetzung zum Leib-Gren. Neg. S - der : g s m ficber d, 58 Pn. S E overtau, Pr. Lt. von der 2. Jngen. | Sd lüter, Major z. D., bisher Bats. Kommandeur im 5. Nbein. | Uniform des Inf. Regts. Graf Bülow von Dennewiß (6 2 20. § Dg N So Degg Neat. » s J Nr. 8, Below vom Oldenburg. | Königin Olga (1. Württemberg.) Nr. 119, vom 1. ober d. Js. Fnsv., in das Pion. Bat. Nr. 15, Buchboltz, Pr. Lt. von der | Inf. Reat. Nr. 65, zum Dritten Stabsoffizi A D nton Inf. Regts. Graf Bi on Dennewiß (6. Westfäl.) Rittm. vom 1. Großherzogl. Heff. Drag. Regt. (Garde-Drag. Regt.) Wilhelm III. (1. Brandenburg.) Nr. 8, 2 N Me. 130, vi in Karls J F S at H Be R ' 2 if. Reat. Nr. 65, zum Dritten Stabsoffizier bei dem Kommando des Nr. 55 der Abschied bewilligt. Frh e A C E : De T eser | ab kommandiert nah Preußen, dem Kadettenbause in Karlsruhe zur J Ingen. Insp, in das Hess. Pion. Bat. Nr. 11, Müller, Pr. | Landw. Bezirks Köl Abf illigt. Frhr. v. Bothmar, Oberst z. D, Nr. 23, zum Etkatr. Chef ernannt. Tr. D. Klot-Trautvetter, | Inf. Regt. Nr. 91, Payig vom Inf. Negt. Ir. Lo, ; nue é lberwi Doktschü Sec. L ú A elle F : - A er, Pr. | Landw. Bezirks Köln, ernannt. v. der Decken, Pr. Lt. vom | unter Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen d if d N: j e 2 Me E tbindung N m 4 Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, | Dienftleistun als Erzieher überwiesen. v. Dot1chUß, A L. von der 2. Ingen. Insp., in das Pomm. Pion. Bat. Nr. 2, | 2. Hannov. Drag. Negt. Nr. 16, à la sui Ne 7 Thüri E m Tragen der Uniform des Rittm. rom Westfäl. Ulan. Regt. Nr. 5, unter Entbindung von dem unter Verseßung S c ae 5 x ; : Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6 E uf 9 O H E S Lf ' 21 L Drag. Negt. Nr. 16, - à la suito des Regts. gestellt. | (. Thüring. Inf. Regts. Nr. 96, von der Stell [ DIS * E: ar: ‘av ita: (0 “208M C at. ] von Gaertringen | vom Gren. Negt. Graf Kleist von Nollendorf (1. Wellpreuß.) Ar. v, Krause, Pr. Lt. von der 2. Ingen. Jasy. a dvd T MTHTE Obersi Ubt ¿ T Ât ) ft ._Th Regts. ; èr Stellung als Conimatieus Eommanto als Adjutant bei der 25. Kav. Bria. (Großherzogl. Hef), Bötticher vom Inf. Regt Freiherr Hiller Das ; t-Kadetten-Anstalt, von Niedersblei. Pi L é Ae ?, Oberst-Lieutenant z. D. und Kommandeur des Land- des Landw. Bezirks Siegburg ertbunden G G K : D S =_ 2 Dea D Mo 144 ter vom Inf. Regt. Nr. 138, | zur Vertretung etine3 Erziehers zur Haupt-Kadetten-än]tail, v iedersbleï. Pion. Bat. Nr. 5, Bodenfstein, Pr. Lt. von de: | wehr-Bezirks 1 Oldenb a 2h Bromua A gburg entbunden. v. Hartmann, Haupt- als Eskadr. Chef in das Kurmärk. Drag. Regt. Nr. 14 rertegt. (4. Posen.) Nr. 959, v För f Y t, c Schmid, Sec. Lt. vom Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohen- 3. Ingen. Insp., in das Pion. Bat.| Naub (B G wehr-Dezirls 4 ck-Wenburg, In: g eicher Eigenshzft zum Landwehr- | mann z¿. D., unter Entbindung von der Stellung als Bezirk8offizier Pr. Lt. vom Hus. Regt. Landgraf Friedrich 11. von | v. Prittwig u. Gaffron . vom 9. Großberzoglich Hessischen mid, Sec. Lk. - Regk. Anton v d. J gen. Insp., in das Pion. Bat.lvon Rauh (Brantenburg.) Nr. 3, | Bezirk Hildesheim verseyt. v. Colomb, Oberst-Lt. z. D. bei dem Landw. Bezick 11 Bre! O O [3 / zollern (Hobenzollern.) Nr. 40, zur Vectretung eines Ecziehers zun Shemmell, Pr. Lt. von der 3. Ingen. Infy., in das Westfäl. | Major und Bats Kommandeur im Braunschweig. L auf Aaslellung im S lvilbicatt, it Line Bena d ee E 1 , i 7 . #

Pr S y. r Ar

A

T ei n L)

t 4

r T

) e o

pee “.

arr 7s E Go 2 m 81 1%

: (98S

G us N z1

v. der Groeben, P L Á 2E ; Es Ç Bi f : . de eben, Pr. Et. v E n De : t Nr. 168, Herwarth v. Bittenfeld vom Inf. Regt. s Hessen-Homkurg (2. Hess.) Nr. 14, als Adjutant zur #9- Kav. Brig. | Inf. Regt E L D Br. 6. diele Versetzung Kadettenbause in Köslin, vom 1. Oktober d. Is. ab auf sechs Pion. Bat Nr. 7, Hardt, Pr. Lt 33 | 2s | Nr. 9: Bezi Grsfberzoal. Hcf.) kommandiert. v. Grimm, Sec. Lt. vom 3. Bad. | Herzog von Holstein (Holstein. ) Nr. 85, dieser unter Berießung zum A Sen, s A A R , Pr. Lt. von der 3. Ing. Insp., in das | Nr. 92, zum Kommandeur des Landwehr-Bezirks T Oldenbur Tenczyn, Pr. Lt. Feld-Art. Reg Sar F z As T I L le | e Lde Been, Kren BBREE LDe nleh Eutndung 108 Kommando als Ordonnanz-Offizier bei des Prinzen Karl von Baden ren. Regt. König Frie - (1. Dfipreuß) Nt 2) Nr. 12, | Wilbelm I. (2. Oftpreuß.) Nr. 3 und Vorstand des Festunasgefäng- in die 1. Ingen. Jusp, Pam e Pr. Lt. R I es Regte. gestellt Frhr. Dael v. Köth-Wanscheid, | der Stellung als Kommandeur des Landw. Bezirks Hildesheim und unter Kommando L Hoheit entbunden. v. Fri hing, Pr. Lt. von dem- | vom Gren. Regt. Prinz Carl pon FreuEn (2. Brandenburg.) E e | nisses in Spandau, in gleicher Eigenschaft zum Festungêgefängniß in E E E E N D Rece BiSerlunmgieee Dante, Ertheilung der Aue fit auf Anstellung im Zivildienst, mit seiner Pens elben Seat., vom 1. Oktober d. I. ab als Ordonnanz-Offizier zu des | dieser unter Verseßung zum Inf. Regt. Freiherr von Sparr | nijjes in Spandau, in g r Gg a8gefäng- Aae me ßisches) Nr. 1, in die 1. Ingenicur-Jnspekticn, | (Großherzogl. Krt. Korps), in das Reat. wiedereinrangiert. Hancke, | und der Uniform des Füs. Regts. G id e Alb! bt E A Bad L K Gebel Tonn Qeftfzl) Nr. 16, Frhr. v. der Horst vom 2. Thüring. Köln verseßt. Paris, Major und Vorstand des Festung8gefang Friedel, Pr. Lt. von demselben Bat., in die 2. Ingen. Insp., | Major z. D d K H S Dat S , |. Regts. General-Feldmarschall Prinz Albrecht Prinzen Karl von Baden Großkerzoglier Hoheit kommandiert. „Zu (3. Westfäl.) Nr 9 Vi er Vers 5. Gard nisses in Rastatt, unter Verleihung eines Patents seiner Charge und Langenstraß, Pr. Lt. vom Pomm. Pi B Nr. 2 i B ( a E Ars des Landw, Bézirks. Stodach; der | pon Preußen (Hannov.) Nr. 78; Milkhaler, : Major 4. D. unker Zverzäbl. Rittmeistern sind befördert: Die Yr. Lts.: v. Veltbeim, | Inf. Regt. Nr. 32, dieser unter Verseßung zum 9, Babe | Stellung à la suits des Inf. Regts. Herwarth von Bittenfeld 3. J Insp, Eilsb R E RLE Be Charafter als Oberft-Lt., Glünder, Sec. Lt. vom Inf. Regt. von | Entbindung von der Stellun ‘als Beiirkoffizier bei dem L err Reat. Eöniain (Pomm.) Nr. 2, Reisch vom Drog. Regt. Reat. z. F. Nachgenannte Hauptleute bezw. Rittmeister | Stellung à la su 2E Inf. Regte. 2 Liga ; . Ingen. Insp, SUsberger, Sec. Lk. vom Pion. Bat. von | Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, ein Patent seine varliebhe Bezi ôtti I ace eaen ub E E 2 Inf brecht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, Graf v. Schwerin vom | sind zu überzäbl. Majoren befördert : Görl vom Inf. Regt. Prinz (1. E E zum Bn bes Fen t E Ma Len die 2. Ingen. Insp., v. Siera- | de Cuvry, Vai, vom Se Med, R: E S En ib Wilbeim L und der, Lan des Inf. …. Reat. zu Pferde Freiherr von Derfflinger Gt Ey E L SRA der E S Wesisäl.) Ne. 19, unter Ss Sbanbaie tue Mociieu bes Festungsgefängnifses e PRastatt Pas e Sen Sni. ‘Petrick a E erte, A s A as fie des Bats. gestellt. Fellmann, Pr. Lt. vom | Herwig, Hauptm. z. D., unter G0 La ¿ls n De Regt. Bredow (1. Schles.) Nr. 4, | dem Kowmando als Adjutant Bet Dex -: Und Unter De t QEK y ; Abtheil. in Main R s M6 in dia s , Pr. Lts. vom Niederschles. | Inf. Reat. Nr. 128, unter Stellung zur Disp. mit Pension, zum | Bezirksoffizier bei dem Landw. Bezirk Arolf : ; ‘herr von Manteuffel (Rbein.) | in das Inf. Regt. Nr. 173, Riedel vom 1. Hess. Inf. Regt. Nr. 81, | ernannk. Lübbert, Pr. Lt. von der Arbeiter - eil. in be Pion. Bat. Nr. 5, in die 2. Ingen. Insv., Hink, Pr. Lt. vom | Bezirks-Offizier bei c Bezirk D s 1 Aussi f s: E E t M E arbe: E Se unter Belaffung in tem Kommando als Adjutant bei der iv. | zum Feftungëgefängniß in Spandau, Scharff, E E Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, Weber, Sec. Lk. von demselten Bat., Senert, See L E B Din L E ea A R 4A s hit e 97. Januar 1897, | und unter Versegung in das Inf. Reat: Nr. 151, Winterberger {les Inf. Regt. Nr. 62 und kommandiert zur Dienftleis in E Nr. 8 3. Ingen. Insp.,, Dronke, Pr. Lt. vom Rhein. Pion. Bat. |} Bats. gestellt. / | willigt. von S arben g s Bat Se ne 1 Wablstatt (Pomm.) | vom Ixf. Regt. Nr.-138, unter Belafsung in dem Kommando als dem Festung2gesängnlß in Spandau, zu diesem E e E 3. Ingen. Insp., Ander, Pr. Lt. vom Pion. Bat. Nr. 15, In der Gendarmerie. Homburg v. d. Höhe, 10. Sep- Nr. 170 ausge’chieden i ‘ten Res. “Osfiiaea Tes! V E Neat Nr. 19, | Adjutant bei der 16. Div. und unter Verseßung in das Inf. Regt. | verseßt. Rabe, Sec. Lt. vom 8. Oftpreuß. Inf. Ac r. Ma ra e ea A Sageting, See, vom Pion. Bat. Nr.15, unter | tember. Löwe, Pr. Lt. von der Inf. 2. Aufgebots des Landw übergetreten ‘Kün zel Ob L n clotemile Siabe U Nr. 9, v. Kaufmann | Nr. 161, v. Worgitßky vom Königs-Jaf. Regt. 2 E unter E Ee Bie De ei E e A Mieverliel "Jn Rent C E Me M die G J Inip., „Hirlkekorn, Pr. f Bezirks Fulda, frühec im Füs. Regt. von Gersdorff (Hefs.) Nr. 80, | Inf Regts. Markgraf Karl l S 0 fon “Qu Dr. Lts. sind be- | Belassorg in dem Kommando als Adjutan ei der Großherzogl. . Kliesch, Pc. L . lel. nj, E Lt. Hi . Bat. Nr. 16, in die 1. Ingen. Insp.,, Härms, Pr. |} von der Landw. ausgeschi i r. Lt. mit feinem Patent in der Unif s Inf. N : Dónhoff (7. Oftpreuß) O R Graf Geer Hef. (25) Div. und unter Versegung in das Füs. Regt. von Ger®- Nr. 59, zur Dienstleistung bet der Arbeiter - Abtheil. in am Lt. vom Pion. Bat. Nr. 18, Friedrich, Sec. Lt. La Refe 4 der 19. C diu aoiae ‘0 E M I IEINIIN IDGENNY (A Ne 2 Vei a ag 2E Negts. Graf Dönhoff (7. Ostpreuß.) ir eat Drag. Regt. | dorff (Hefs.) Nr. 80, Fihr. v. Gayl, Flügel-Atjutant des Herz088 | Lr, Biewen d, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Vogel van VE beil. ix e E n P E L PL E Ee O Jm Beurlaubtenstande. Homburg v. d. Höhe, 10. Sep- | Nr. 172, ausgeschieten und feu Dffillerei bee Crnbi Sus, 1h t v. Arnim (2. Bran- | von Anhalt Hoheit, v. Boddien vom Garde - Jäger - Bat., unter | (7: Westfäl.) Nr. 56, zur Dienstleistung bei der Arbetler- ADIel. D 19, in die 1. Ingen. Insp., Rose, Sec. Lt. vom Württemberg. | tember. Graf v. Tschirshky-Renard Rittm. von der Res. des | gebots ‘übergetret n Ma Le Rb anb Lar Get V A ia-Holftein. Drag. Regt. | Belaffung in dem Kommando als Adjutant bei der 28. Div. und Mainz, —. Tommandiert. Dienstleist L L E ies. Bat. Nx. 13, „unter Entbindung von dem Kommando rgch | Leib-Kür. Regts. Großer Kurfürst (Sghles.) Nr. 1, der Charafter als | Bat. Nr. 15 mit Pe si n 0e ‘Ans Ét Uf Anstella, i EDE ¿herzogl Medlenburg. | unter Verseßung in das Brandenburg. Jäger-Bat. Nr. 3, Rintelen _ Von dem Kommando zur Dienstleistung aaten Sg enze S A in die 2. Ingen. Insp, Blank, Sec. Lt. vom Pn. | Major verliehen, i T U uns ler R D Wi fl Train Bats Ne 7 ber Ab: 1. Bak. Leib-Drag. | vom Gren. Regt. König Friedri Wilbelm IV. (1. Pomm.) Nr. 2, | Instituten sind mit Ende September n I. entbun ‘Anh It. Desæ at. von Rauh (Brandenburg.) Nr. 3, nah Württemberg fom- Graf v. Schweinig u. Krain Frhr. v. Kauder, Sec. Lt schied bewilligt Li tre N Ble G R R . Draa. Regt. Nr. 21, | “unter Belaffung in lew Kommando aus Tai! (r g T S R ) E: E DON oaliezie r Lt n E E im S e See Bat. Nr. 13. | ron der Res. des 1. Garde-Drag. Regts. Königin von Großbritannien | Res ole Mae G e aa C B 1E E Durcblaubt vom | mandodes I1. Armez-Korps und unter Versegung in das Znf. regt. Sr T7 . Magdeb: - 26, v. , Pr. Lt. A S ' . Lt. vom Inf. Negt. Großherzog Friedri ad Irland, früher in di : Dienstleistung bei : pi d 1. Offizieren d sibergetreten. d. Leus E Aa res | union mers unte Beta 00 P Ls | fac ahe 0 Mani (8 Bann) M Tie, fatbegow, De F Fus f dar- Madlibang- Sbwni n, Brdedeben f: f, | Jannin dep and gar vom 1- Dlle: 0-3. 06 af fei Monlle | Polo, Big ut) His acgnandes, va es Mgen Het ofberzogl. Hef. | (1. Schles.) Nr. 10, unter Belaffung in dem Kommando als Adjutant | vom _4. Oberschles. Inf. Regt. Nr. 63, v. Bessel, S S rderuni unter Entbindung von dem.Kommando zur Dienstleifiung bei dem | kommandiert. E E (4 Por ) N 21, mit enfion und der Uniform des Gren. Regts: Eins vom 1. Zib- | bei dem General-Kommando des III. Armee-Korus und unter Ver- | 7. Thüring. „Inf. Regt. Nr. 96, dieser R E “Un Eisenbahn-Regt. Nr. 2, in das Eisenbahn-Regt. Nr. 3 verseßt. Abschiedsbewilligungen. Imaktiven Heere. Hombur raf Kleist vor N ler S U Befipreuß.) Nr. 6 der Abschied be: P oa eten | sehuna in’ das Inf. Regt. Nr. 154, Schmundt vom Füs. Regt. | zum Pr. U. Von déi zut Dienstleistung e e _Klawiter, Pr. Lt. vom Hannov. Train-Bat. Nr. 10, unter | v. d. Höhe, 10. September. Der Charakter als Gen vetllelien: willigt Fre d Sec. ül i E e E S ) Frhr. | von Steinmeß (Wesifäl.) Nr. 37, unter Belaffung in dem Kommando tebnischen Snstituten fommandierten Offizieren fin E Beförderung zum Nittm. und Komp. Chef mit einem Patent vom | den Gen. Lts. z. D.: Frhr. v. Nössing, zuleßt Kommandeu d : (8 Po ) Nr. 61 Dien R a O Gee ONZINTY a ‘9E 6, | als Atjutant bei ter 10. Div. und unter Verseßung in das Inf. L Oktober d. I. ab zur dauernden Dienstleistung bei den ars 77. Januar 1897, in das Train-Bat. Nr. 15 verseßt. Hölder, Königl. | 28, Div. (von der Inf), v.-Lenke zuleßt Kommandeur der 19 Div. Re A 10G zet _ "O A ne Q E (1. Rbein.) | Kegt. Graf Kirchbach (1. Niederschles.) Nr. 46, v. orcke vom Inf. | Instituten kommandiert : Lorenz, Pr. Lt. vom Füs. Regt. Gene 2 Wür“ temb. Pr. Lt., bisher in Württemb. Train-Bat. Nr. 13, kommandiert | (von der Kav.), v. Münnich, zuleßt Kommandeur der 15 “Div. Regt ‘N ‘128, “eit Penfion "ui ber Mets Unssdtm M L Nifolaus I1. | Rect. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, unter Belaffung | Feldmarshall Graf Moltke (Schles.) Nr. 38, Nitshmann, Pr. D nah Preußen, dem Hannov. Train-Bat. Nr. 10 zugetheilt. Diehm, | (von der Inf.), v. Oester ley i er 16. Div. or :4, D, untet Ecsbindun von ter Siellung, ls Leritaait 8 E E C meD C L R Ga Ne 11, le dad Crain.B / er Inf.), v. Oesterley, zulegt Kommandeur der 16. Div. | Major z. D., unter Entbindung von der Stellung als Bezirksoffizie ( : . Nr. 11, in das Train-Bat. Nr. 16 | (von der Inf.), v. Lütcken, zuleßt Kommandeur der 4. Div. (von | bei dem Landw. Bezirk Deut @-Evlal und unter Ertheilung La

Adjutant bei der 13. Div. und unker |} vom Inf. Regt. von Borcke (4. Pomm.) ° E Thüring.) | Pr. Lf. vom Inf. Regt. Graf Dönhoff (7- Oftpreuß.) Nr. 44._3 verseßt. Lageman, Sec. Lt. vom Großherzogl, Hess. Train-Bat. | der Inf.), v. Kuhlmann, zuleßt Inspekteur der 1. Fuß-Art. Insp. | Ausficht auf Anstellung im Zivildienst, mit seiner Pension und

vo ring. | Nr. 3 e / rea. Neat. König Friedri i _| Dienfstleiftung bei den tehnishen Instituten vom 1. Oktober d. I- af Nr. 25, Poerting, Ae S 1E : [ i vom Thüring. E s uwe S e R fbnig; Fredriy E T Rahe f mandiert: Frhr. v. Forstner, Pr. L vos N P ea Es O T en Le Art.), v. Roon, zuleßt Kommandeur der 21. Liv. (von | der Uniform des Litthau. Ulan. Regts. Nr. 12, Geisler, Pr. Lt. jutant bei dem General-Kommando des I. Armee-Korps und unter Fnf. Regt. Graf Tauenzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. X Pr. Lt. vom Hess. Train-Bat. Nr. 11 dessen Kommando bei der vis R E zuleßt Kommandeur der 36. Div. (von | à la suito des Inf. Regts. Nr. 138 und Lehrer bei der MVêilitär- Verseßung in das Inf. Regt. von Grolman (1. Pofen.) Nr. 18, | Eiswaldt, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 148, v. Drouart, S Gestütverwaltung um sechs Monate verlängert Ob ei 7 D.: er Charakter als Gen. Major verliehen: den | Turnanstalt, mit Pension nebst Ausficht auf Anstellung_im Zivildienst °. Bitter vom Hus. Regt. Kaiser Nifolaus 11. von Rußland Lt. vom Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Braunschweig G Westfäl.) Von den durch Allerböchste Ordres vom 1. Dezember 1894 | F ld-Art R a9 A, zulegt Kommandeur des Westpreuß. | und der Armee-Uniform, der Abschied bewilligt. Schul, Sec. (1. Westfäl.) Nr. 8 und kommandiert als Adjutant bei dem General- | Ar. 57, Fonck, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 171. einri, à la suite der Armee angesteliten Kais. türkishen Offizieren seid R {s. vi egts. Nr. 16, v. Joha) zuleyt à la auits des jebigen Inf. |} Zl. vom L Regt. General-Feldzeugmeister (Brandenburg.) Kommando des III. Armee-Korps, v. Winterfeld vom Ulan. Reat. Sec. Li. à la suite des Fuß-Art. Regts. Nr. 11, unter Entbindun2 Ende September d. J. aus der Armee wieder aus: Lie Pr dis: et s. res Doro L Rhein.) Nr. 29 und Inspekteur der militärishen | Nr. 3, ausge[hieden und zu den Res. Dffizieren des Regts. über- Burg A Prinz Auaust von Württemberg (Posen.) Nr. 10 und kommandiert | von dem Verhältniß als ¡Direktions-Assist. bei den tehnischen Ir Mebines Halid, minanviert zux Diénftleistuns bei dor Militér: Ae a A Ee, zulegt Kommandeur des Nassau. Feld- | getreten. Krieger, Major à la suits des Fuß-Art. Regts. Nr. 11 L 1k ui 1 “mee. | als Adjutant bei der 1. Div., Ritter und Edler v. Oetinger stituten und unter Beförderung zum Pr. Lt., vorläufig ohne De Intend., Mehmed Salih Bev, kemmandiert zur Dienstleistung 5, Rb ¿8 3 E R z D N AEa zuleßt Kommandeur des | und Erster Art. Offizier vom Play in Posen, mit Pension nebst or. V Zedlig u. Ne - Sec. | vom Maadeburgishen Dragoner-Regiment Nr. 6 und kommandiert | in das Regt. wiedereinrangiert. Rogge, Pr. Lt. vom Feld-All dei der 3. Ingen. Insp.,, Jussuf Sia, kommandiert zur Dienst- : Dn a Mai Da : e Aussicht auf AnsteUung im Le und der Uniform des Fuß-Art. ¿ats Kaiserin Nr. 2, der Graratter | als Adjutant bei dem General-Kommando des XVI. Armee-Forps, | Regt. Prinz Luitpold von Bayern (Magdeburg.) Ne. 4 u leistung bei der Militär-Intend. Jussuf Diemal, kommandiert | Nr. 32 Dey G ajor z. D., zulegt im 2. Thüring. Inf. Regt. | Regts. Encke (Magdeburg.) Nr. 4, der Abschied bewilligt. Fran ind: Fournier, Pr. Lt. vom Ulan. | v. Heuduck (Konrad), à la suits des Genzralstabes de Armee und | kommandiert zur Dienstleistung bei den technischen Iw zur Dienstleistung bei dem Feld-Art. Regt. vou Swarnhorst (1. Hannov.) (e E S harakter als Oberst-Lt, Strecker, Hauptm. a. D., | Oberst von der 2. Ingen. Insp. und Inspekteur der 4. Festungs-Infp., Friedrich von B den (Rhein.) Nr. 7, in das Ulan. veri önlicher Adjutant des Prinzen Friedri Leopold von Preußen ftituten, unter Stellung à la suits des Regiments, ori Nr. 10, Ahmed Djewad, kómmandiert 24 Bieusileifiunz bei der N e a N guite des jeßigen Fuß-Art. Reats. von Hindersin (Pomm.) | in Genehmigung seines Abschiedsgesuhs mit Pension und der Uniform (Schles Nr. 2; “die See Ug: v. der Lipve | Königlicher Hobeit. Ein Patent ibrer Gharge verliehen: den Direktions-Asfistenten bei den gedachten Instituten enua Militär-Intend., Ismail Dijemal fommand. z Dienstleistun bei Es ff P rieg abe der Art. Werkstatt in Deutz, Frhr. von | des Pion. Bats. von Rau (Brandenburg.) Nr. 3 zur Disp. gestellt L ine Wbbel (Pomm ) Nr. 11 “in das Infanterie- | Majoren: Prestel, à la suite des Oldenburg. Inf. Regts. Nr. 91 | v. Ziegner, Pr. Lt. vom Lauenburg. Jäger-Bat. Nr. 9, Lei dem Inf. Negt. Nr. 132 Mehmed Mulret. R ahiCrE Le Cf L tittm. a. D., zuleßt Eskadr. Chef vom Hus. Regt. Land- | G ckert, Sec. Li. vom CEisenbahn-Regt. Nr. 2, ausgeschieden und zu : Leopold von Anbalt - Dessau (1. Maateburg.) | urd Direktor der Gewehrfabrik in Danzig, v. Reden, aggreg. dem | v. Rolshausen, Sec. Lt. vom Königin Augusta Garde-Gren. Reg: Dienstleistung bei dem Bad. Fuß-Art. Regt. Nr {4 Halil Sani Ch Sre E Ma von Hessen: Homburg (2. Hess.) Nr. 14, der | dex Res. Offizieren des Negts. übergetreten. Hobohm, Major “vom 2. Großberzogl. Meélenbarg. Gren. Reat. Prinz Carl von Preußen (2. Srandenburg.) Nr. 12, | Nr. 4, v. Borell du Vernay, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Ne fommanbiors: zur Ditnsileiflung bei- dem Füs ‘Regt General-Feld: ara B als Major, verliehen. : 7% 1a ais bes Inf iNects! Flei Seotialk. Von 00m, Be “in bas Drag. Regt. vcn Arnim | v. Vallet des Barres, aggreg. dem Füs. Regt. van Gersdorff | vom 1. Oktober d. I. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bet marshall Prinz Albrecht von Preußen (Daucos.) N73 N E e b v. Buch, Gen. Lt. und Kommandeur der 34. Div., in Ge- 1. Magdeburg.) Nr. 26 und Vorftand des Festung8gefängnifses in o Gemmingen-Hagenschieß vom | (Hef) Nr. 80, v. TresckFow, Gsfadr. Chef vom 2. Großherzoal. Gewehr-Prüfungékommifsion kommandiert. cli Shevket Bey, kotmandiert zur Dienstleistung Aach 4 e nous seines Abschiedsgesuches, mit Pension und dem Charakter öln, mit Pension und feiner bisherigen Uniform der Abschied bes „Draa. Rat.) Nr. 23, in das 2. Garde- | Hessiichen Dragoner - Regiment (Leib - Drag. Regiment) E E Kaehne-Zoellner, Major und Lehrer von der Fuß-Art. r König Wilbelm 1. (1. Rbein.) Nr. 7, die Sec. Lts.: A dhed a 5 en. ai l Frhr. v. Shhroetter, Gen. Major und Kom- | willigt. olge, Pr. Lt. von der 3. Ingen. JInsp., ausgeschieden und 3 wanenf ließ vom Thíring. Ulan. | v. Oertzen, Eskadr. Chef vom Husaren - Regiment König schule, unter Stellung à la suits derselben, zum Erften Art. “heit. Rassim, kommandiert zur Dienstleistung L bear Sraunfféi tra d er 8. Inf. Brig., tn Genehmigung seines Avschiedsgesuches | zu den Ves ffizieren des Magdeburg. Pion. Bats. Nr. 4 über- Garte-Uan. Regt. Zu dem am 1. Oktober | Wilbelm I. (1. Rhein.) Nr. 7, Brecht, à la suite des Hus. Regts. | vom Plaß in Spandau ernannt. Wehmeyer, Major und Siz Hus. Regt. Nr. 17, Mehmed Nuri Bey, kommandiert zur Dienst: U eig “Mur Disp. gestellt. Liebeneiner, Pr. Lt. und | getreten. i, tem Furmárk. “Draa. Regt. Nr. 14 an- | Kaiser Nikolaus IL. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8 und Lehrer | Kommandeur vom Fuf-Art. Regt. von Dieskau (Schlef.) Ne. 2 i leistun bei dem 2. Rbein. Feld-Art. Regt 09 levtere Ce Of jäger vom Reitenden Feldjäger-Korps, ausgeschieden und zu den In der Gendarmerie. Homburg v. d. Höhe, 10. Sep- t FZzer jz Pferde des X1V. Armee-Korps | ‘bei dem Militär-KReitinstitut, Frhr. v. Richthofen vom 3. Garde- | Lehrer zur Fuß-Art. Scießschule, Eberlein, Major à. la 8E er unter Verleihung des Charakters als Pr. 7 e L Mueren der Se Jäger 1. Au gebots übergetreten. | tember. Wulff, Oberst-Lt. von der 10. Gend. Brig., ait Pension oe pner Rittm es ŒEzfabr. Ghef vom Kurmärf. | Ulan. Regt. und fommandiert als Adjutant bei der Garde-Kav. Div. Fuß - Art. Regts. von Linger (Ostpreuß.) Rr. und Die Pr. Lts. à la suite der Armee: Hamdi Bey, kommandiert v. L n e ec. Lt. vom 5. Garde -Regt. z. F., Graf | der Abschied bewilligt. 4 EssSborn, %r U. vom 2. Bad. Drag. Regt. | Der Charakter als Major verliehen: den Hauptleuten bezw. Ritt- | Art. Offizier vom Pla in Spandau als Bats. Komme L zur Dienstleistung bei dem Generalstabe der 22. Div ‘Said B e T e C orff: (Siegfried), Sec. Lt. à la guite des Im Beurlaubtenstande. Homburg wv. d. Höhe i e Se: L vom Kurmárk. Drag. | meiftern: Brand, Eskadr. Chef vom 1. Bad. L-ib-Drag. Regt. | in das Fu „Artillerie-Regiment von Dieskau (Shlef.) Nr S hleb fommandiert zur Dienstleistung bei dem Sentralliale der 98 Did s Oa e-Ulanen- t iments, v. Arnim, Sec. Lt. à la suits | 10. September. Isenburg, Hauptm. a. D., zuleßt von der Sec. U. vom 2. Bad. Drag. Regt. | Nr. 20, Baron Digeon v. Monteton, à la suite des Kör. Regts. | verseßt. runk, Major und Bats. Kommandeur pom Pert ev Bey, kommandiert zur Dienstleistung bei dem Generalftabe zes è B L, eats. Königin von Großbritannien und Irland, | Inf, 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Hersfeld, 'der Charakter als vom 3. Bad. Drag. Regt. Prinz Karl | Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8 und Lehrer bei dem Militär-Reitinstitut, | wig-Holstein ‘li bege Negt. Nr. 9, unter Stellung à 1 d der 5. Div., treten, unter Beibebalt ihrer bieherigen Uniform, mit D in inde, Pr. Lt. vom Gren. Regt. zu Pferde Freiherr von | Major, v. Boch, Pr. Lt. a. D., zuleßt von der Nes. des 2. Nhein t t. X. nex zu bildenden, dem | v. Pelet-Narbonne, Eékadr. Chef vom Kür Regt. voa Driesen | Rezts., zum rsstten Art. Offizier vom Plat in Posea ere L dem 1. Oktober d. F. als fommandiert zum Generalstabe der Armee | v G nger (Neumärk.) Nr. 3, v. Fiebig, Pr. Lt. vom Drag. Negt. Hus. Regts. Nr. 9, der Charakter als Rittm., verliehen. Fehr. L it-Hujaren-KRegt. Nr. 1 angealieterten Detachement Jäger zu (Westfäl.) Nr. 4, v. d. Groeben, versönliher Atjutant des Prinzen Oehmgen, Major à la suits des Fuß-Art. Regts. ps e und zwar zum Großen Generalstabe über. De E e enm Nr. 12, Graf v. Bassewiß, Sec. Lt. | v. Scheibler, Sec. Lt. a. D., zuleßt von der Kav. 2. Au gebots ete zes XVII Armez-Korré find versest: Geiger, Rittm. und Georg von Preußen Königlicher Hoheit, L übbert vem 1. Hannor. | (Sch(hles.) Nr. 6 und Art. Offizier vom Plaß in Koblerz un? Fuí Befördert sind: a. zu Sec. Lis.: die Port. Fähnrihe: von L suite des 2. Pomm. Ulan. Regts. Nr. 9, ausgeschieden und | des Landw. Bezirks Erkelenz, die Erlaubniß zum Tragen der Landw 3fzdr. Chef rom Ulan Neat. von Schmidt (1. Powm.) Nr. 4, | Drag. Regt. Nr. 9, unter Belafsung in dem Kommanto als Adjutant | breitstein, als Bats. Kommandeur in das Scleswig- olstein abe Goerßke vom. Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2 Schmidt Th en Res, Offizieren der betreffenden Regimenter übergetreten. Armee-Uniform ertheilt. N L E in B fet pn Sant (1 Bem) fe t | E Si Ene L Tf Bm Ene ut une Ber | 44 Bi Le 12 Ke Beet L e e} B Rd P E Prt hae dr L | int 2% fee er e B L Mie | (Ga Qi 1e Mae 0 dee H Dle de Shore Zoe U wem Cufaren-Regiment Fürst Blücher von ablfiatt | sebang in das Kurmärk. Drag. Regt. Ir, 14, SIhr. D. Du oldt- | offiziec des Fuß-Art. Ieg1s, Ir. 10, la ut i i “9 , . , ¿4 Nr 17; : ; Mutia Tin aber, “f 2 A m | 4 (Pomm) Ne. 5 e See. De Bars se, eat. B t feierlich Da Bred en vom Sren. Reat. A Pferde Freiherr von Derfflinger j Negts, m Art Offiiervom Play in Koblenz undEhrenbreitstein ern? Rab ler (Se Fl) s Ui ¿E E U an, S1 aof MOE gans der Uniform des Thüringischen Feld-Artillerte- als Gen. Arzt 2 Kl. Verlieben, ¿t der 22, Divy., der Charakter ‘von MVúnttemberg (Wesipreuß.) Ne. 5, v Diringsbofen, | (Neumärk.) Nr. 3 und kommandiert als Adjutant bei hem Seneoas (Schluß in der Zweiten Beilage.) etri vom Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewiß (6 Westfäl.) e aen Rud nus A na erd: Sn O t S Offizi Kaiserliche Marine. y y r Ï y Armee-Korps. Clifford Kocq v. Breugel, 9, v. Kaßtler vom 2. Großherzogl. Mecklenburg. Drag. Regt. ! Charakters als Gen. Major, von der Stellung als 1 pri Mad E F So Rbete R Dobe IO O 9 N r .

: 92. Rbein. Hus. | in dem Kommando als Í i: u. zu Wethausen | Verseßung în das Inf. Men Graf Bose (1.

M E C2 es u E T e 1. 7 E wv) N ey Fang T e 4 L T4 jeeek En ot B E) H

} ry Ÿ : en

ei T

L

H B t %, U L e

A L

R L)

innt Ad 19 Cy 4 P 7H a ex D g A n T br) da S1 Uu G J Ny

v8 G s 4 j ° L D r cs

O

D tf i L A j

09

t ded pad 5

C

e A

@'

B F 0 N

ans

D WT

D Os is * lv

D -) a

4

3

H L

| in)

V3 g e

S U c s

e. -

042 Ds s - E E com Ulan. Regt. von Schmidt (1. Pomm.) Nr. 4. | Kommando des XI,