1897 / 217 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brunne übergegangen, künftige Firmierung Richard

VBrunne. Ta Am 6. September.

Fol. 988, 1440, 2111, 2299, 2428, 2449, 2996, 3223, 3282, 3307, 3508, 3576, 3602, 3606, 3676, 3726, 3830, 3902, 3911, 3942, 3951, 3985, 4033, 4042, 4055, 4061, 4161, 4185 und 4257, Fol. 370 und 590 Landbezirk, Julius Kleemaun, Wilhelm Hänsel, Ma- schinenfabrik & Werkstätten für Elektro- te<hnik Hermann Vöge, Otto Creutburg, C. S. Hahmann, G. Koltze, Huber & Co. Na<<folger, Heinrich Schopper, A. Leuckart, V. Lacafse & Co., E. N. Müller, Georg Leimgruber, E. G. Schilling, Louis Koch, X. J. Teuscher, Heiurih Zilli, Becher «&

o., G. Eduard Riedel, Uhlig & Co., Albert Wunsch, Courad Grau, Uhlig & Hübner, M. Keilba<h, Koh & Co., Franz Cohn,

oru- & Celluloidwaarenfabrik Walter «&

o., Heinri<h Wittro>, Alfred Gey, Chem- nizer Cartonuageunfabrik E. Höselbarth und Verlagshaus A. Fuchs sowie Robert Teubel in Schönau und Hermann Hofmaun in Gableuz

gelöst. Am 8. September.

Fol. 4356. Hohlshmiede & Walzwerke Richard Köhler «& Co., errihtet den 31. August 1897, Inhaber Ingenieur Georg Richard Köhler und 4 Kommanditisten.

CrimmitschamL. Am 7. September.

Fol. 751. C. F. Lindner, Inhaber Carl Friedrih Lindner. 5

Fol. 752. Beruhard Mähler, Inhaber Bern- hart Lan Mähler.

öbeln, Am 3. September. Fol. 364. Rob. Tümmler, Alexander Fuchs Prokurist.

Fol. 30. Carl Schmidt, auf Friedrih Heinri August Zocher übergegangen, künftige Firmierung Carl Schmidt’s Buchhandlung, Fr. Zocher.

Dresden. Am 2. September. :

Fol. 8168. Friedrich A. Lehmann, Kaufmann Ernst August Kokuschky Mitinhaber.

Am 3. September.

Fol. 1948. Oscar Baumaun, auf Paul Emil Friedrih Otto Bu>ow übergegangen.

Fol. 7931. Karl Letsch, auf den Kaufmann Her- mann Karl Koß und den Maschinenbauer Friedrich August Hanitzich übergegangen.

Am 4. September.

Fol. 7854. Franz Schlegel & Co., Ritter- gutsbesfißzer John Eberhard Carl Wessel in Würchnitz Mitinhaber, Prokura Emil Arthur Knieling's er-

loschen. Am 7. September.

Fol. 3855. Cigarettenfabrik Tuma, Emil Theodor Lafsé Prokurist. i

Fol. 7178. E. Friedenberger, auf Vroni (Veronica) Friedenberger, geb. Wancura, über- gegangen.

Fol, 8214. Dresduer Radsport: Juftitut Ru- dolph Schwabe, Inhaber Gottlob Nudolph Schwabe. :

. 8215. Kießling & König, errichtet den 15. April 1894, Inhaber die Kaufleute Emil Paul Gerhard Kießling und Eugen Louis Friedri< König.

Fol. 8216. Türk. Tabak «& Cigarettenfabrik „Persia““, Georg Stade, Jnhaber Georg H:inrich Rudolph Stade.

Am 8. September.

Fol. 6241. Reinhardt & Wolf, Zweignieder- laffung, ein Kommanditist ausgescieden, 3 Kom- manditisien eingetreten, Prokura Carl Georg Christian SHlechtinger’s erloshen, Georg Robert Pohle Prokurist. E

Fol. 8217. Säshfische Elektrizitäts: Werke, Berger, Nißschmann & Zschocelt, errichtet den 1. August 1897, Inhaber Fabrikant Paul Otto Hermann Berger in Dreéden, Kaufmann Friedrich Arthur Nißshmann und Techniker Alexander Oscar

\chodelt in Alteibau, scwie 1 Kommanditist, Carl

rnsstt Frübauf Prokurist.

Am 9. September.

Fol. 8218. S. Reinhard Rösler.

Freiberg,

Rösler, Inhaber Herrmann

--

Am 7. September.

Fol. 51. Wilhelm Körber gelös<{t. Königsbrück.

Am 2. September. , Fol. 31. Reinhardt & Wolf, ein Komman- ditist ausgeschieden, drei Kommanditisten eingetreten, Paul Hermann Leonhardt, Ernst Georg Reinhardt und Georg Robert Pohle Prokuristen.

Leipzig.

Am 1. September.

Fol. 6687. Carl Sicbe & Co. in Leipzig- Reudnitz, Kaufmann Hermann Paul Schubert in Leipzig-Gohlis Mitinhaber. i

Fol. 8195. Friedri<h Martin in Leipzig- Reudnitz, auf Ernft Emil Krauße übergegangen.

Fol. 9736. George BVernays, Inhaber George Jacob Bernays.

Am 3. September.

Fol. 2988. Arnold NReinshagen, Gustav Max Reinsbagen Prokurist.

Fol. 9737, B. Thomsen in Leipzig-NReudnitz, Inkaberin Margarethe Louise Bertha Thomsen, geb. Kühn, Iobann Detlev Thomfen Prokurist.

Am 4. September.

Fol. 9738. Richard Siese, Inhaber Joseph Nobert Richard Siese.

Fol. 9290. Veruhalm & Schmidt in Leipzig- Gohlis, Friedri Schmidt ausgeschieden.

Fol. 5838. Bernh. Frauz « Co. N6f., Kausmann Marx Georg Kiett in Leipzig-Sw{hleußig Mitinhaber, Curt Ferdinand Staffelstein aus- geschieden.

Fol. 4577. Hermann Wrück, auf Karoline Louise, verw. Wrük, geb. Frauenbeiæ, die Kaufleute Guftav Ernft Hermann Wrü> und Georg Nobert Wrüd>k in Leipzia, Kaufmann Felix Alfred Wrü>k in Dreéden und den minderjährigen Johannes Ernf Wrü> übergegangen, leßtere drei find von der Firmenvertretung aus8ges{lofsen.

Am 6. September.

Fol. 9118. Mübe «& Henuig in Leipzig- Neuschönefeld, auf Karl Georg Lippert in Leipzig übergegangen.

Adolph Ee Prokuristen, sie dürfen nur gemein- j schaftli< zeichnen. : : Fol. 9739. Ernst Große in Leipzig-Plagwitz, Inhaber Ernft Reinhard Große. ol. 9740. Rauh æ& Pohle in Probftheida, errichtet den 1. Se»ytember 1897, Inhaber der Buch- dru>er Friedri<h Hermann Rauh und der Stein- dru>er Friedri< Ernst Pohle. Am 7. September. Fol. 9741. Adolf Seeleufreund, Inhaber Adolf Seelenfreund. S Fol. 9673. Georg Nitke & Co., die Einlage der 2 Kommanditisten is erhöht worden. Am 8. September. Fol. 9681. Troubadour - Mufikwerke, B. Grosz «& Co., Bernhard Groëz und Siegmund Gros8z ausgeschieden. L Fol. 4425. C. Rüger, Prokura Carl Friedrich Hermann Rüger?s erloschen. Löbau. Am 7. September. : Fol. 22 Landbez. Surr. Wm Duncan in Groß schweidnitz, Ernst Hermann Buhl Prokurist. Lommaitzsch. Am 6. September. Fol. 96. F. F. Gerften auf Bahnhof Lom- matzs<, Kaufmann Franz Rudelf Sander in Frei- berg Mitinhaber. Heerane, Am 7. September. Fol. 681. Otto Schwedler, Kaufmann Julius August Franz Horstmann in Schönhain Mitinhaber. Fol. 732. Herm. Horstmann « Söhne, Osfar Wilhelm Gustav Horstmann ausgeschieden, Kaufmann Christian Ludwig Rudolf Harbers Mit- E Prokura Iulius August Franz Horstmann's erloschen.

Penig, Am 31. August.

Fol. 222. G, Herm. Pohlers in Markers- dorf gelö\><t.

Planen.

Am 3. September.

Fol. 1379. Otto Adam, Inhaber Gustav Otto Friedrih Louis Adam. Fol. 1345. P. Manarin & Roman, Zement- arbeiter Constantin Jakob Marchele Mitinhaber. Fol. 920 Ebi id Ss

ol. 920. mun ein, Lol 1153. A. Ficert & Reig, | gelöst. Fol. 592. Theod. Haller, auf Clara Amalie verw. Florenz, geb. Zimmermann, übergegangen.

Pulsnitz,

Am 1. September.

Fol. 179. Seifert & Min>wiß in Grof- röhrsdorf, auf Oskar Bernhard Werner über- gegargen, Tünftige Firmierung Bernhard Werner.

Badeberg. Am 8. September.

Fol. 163. Radeberger Stroh- und Filzhut- fabrik E. Müller, ein Kommanditist eingetreten.

Schandau. Am 7. September.

Fol. 136. Hermann Klemm, Inhaber Robert

Hermann Klemm. Schwarzenberg. Am 8. September.

Fol. 165. Meiche & Kästuer in Teufelstein b. Bernsbah, Carl Hugo Schneider Prokurist.

Tharandt, Am 7. September.

Fo!. 126. „Prefto“’ Fahrradwerke Günther «& Co. Commanditgesellschaft, ein vierter Kom- manditist eingetreten.

Waldheim. Am 4. September.

Fol. 259. Gebr. Nichter in Schweikershain, Inhaber die Fabrikanten Carl Moriz Richter da- selbst und Friedri Anton Richter in Waldheim.

Zittau. Am 7. September.

Fol. 829. Paul Haeckel’s Nachf., Verlag der Gewerbes<au, Inhaber Edmund Theodor Krohn.

awicKau, Am 3. September.

Fol. 1514. Gebr. Anudrä, errihtet Mitte Juli 1897, Inhaber die Pferdebändler Friedrih Nichard ÁAndrä und Paul Lou!s Andrä.

Fol. 1515. J. Pannenborg, Inbaber Johannes Albert Pannenborg.

Liegnitz. [36917]

Zufolge Verfügung vom 10. September 1897 ift an demselben Tage in unfer Firmenregister unter laufende Nr. 1138 die Firma Carl Jbscher zu Liegniß und als deren Inhaber der Hausbesitzer Carl Ibscher zu Liegniß eingetragen worden.

Liegnitz, den 10. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Malchin. [36918] Zufolge Verfügung des Großherzoglichen Amts- geridts bieselbst ist beute Fol. 75 zu Nr. 118 des biesigen Handelsregisters, betreffend die Firma „Ham- burger Engros - Lager, Geschwifter Frau- ftaedter“‘ eingetragen: _ Der Kaufmann Hermann Fraustädter in Hamburg ift aus der Gesellschaft ausgetreten. Malchin, den 11. September 1897. Gerichtsschreiberei des Großh. Amtsgerichts.

Mannheim. [36968] Handel®regiftereinträge.

Nr. 41 208. Zu Ges.-Reg. Bd. VII O.-Z. 278, Firma „Mannheimer Bank“ in Mannheim, wuzrde eingetragen: Die außerordentlihe General- versammlung vom 3. Septcmber 1897 hat die Er- bôßung des Grundkapitals um weitere 2 0C0 000 #4 zwei Millionen Mark dur< Ausgabe weiterer 2000 auf Inkaber lautender Aktien à 1000 be- {lossen mit der Bestimmung, daß die Ausgabe der- felbea ni&t unter pari erfolgen dürfe.

Maunheim, 11. September 1897.

Großh. Amtsgeri><t. TII. Nosenlcher.

Marienburg, Westpr. [36919] Y Bekanutmachung.

In unser Firmenregifter ift am 9. September 1897 eingetragen worden, daß die unter Nr. 464 regi- strierte Firma „M. Wangui>“ erloschen if. Die Firma is demzufolge im Firmenregister gelöscht worden.

Memel. Handelsregister. [36920] Zufolge Verfügung vom 11. ift am 11. September 1897 eingetragen worden : I. im Gesellschaftsregister bei Nr. 164, betreffend die Handelsgesellshaft in Firma Otto Groß;imaun in Memel : : - Die Gesellschaft is dur< Ausscheiden der Gefell- \hafterin Elise Großmann aufgelöft. Das Handels- ges<häft wird unter der bisherigen Firma vom Ge- sellshafter Otto Großmann fortgeführt. IT. im Firmenregister unter Nr. 1042 die Firma Otto Großmaun in Memel und als deren In- haber der Kaufmann Carl Victor Otto Großmann in Memel. Memel, den 11. September 1897.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 2 a.

Merseburg. Befauntmachung. [36921]

In unser Firmenregister is unter Nr. 661 die

Firma Wilhelm Ilm“ zu Merseburg und als

deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Ilm zu

Merseburg heute eingetragen worden.

Merseburg, den 10. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Neustadt, Orla. [36923] In unfer Handelsregister ift heute Fol. 214 die Firma „L. Richter“ in Moderwit bei Neustadt (Orla) und als deren Inhaber der Spinnmeifster Johann Erdmann Armin Ludwig Richter in Moderwißz eingetragen worden.

Neustadt (Orla), den 10. September 1897.

Großherzoglih S. Amtêgericht.

Neustadt, Orla. [36922]

In unser Handelsregister ist beute Fol. 215 die

Firma Schre & Michel in Neustadt (Orla)

und als deren Inhaber :

a. Maschinenbauer Hermann Adalbert Otto Schre> und

b. Maschinenbauer Guftav Emil Michel daselbst

eingetragen worden.

Neustadt (Orla), am 10. September 1897.

Großberzogl. S. Amtsgericht.

Oboernik. Bekauntmachuug. [36924] In unser Firmenregister i unter Nr. 70 die Firma „Hugo Fest“ und als deren Inhaber der Müßblenbefißzer Hugo Fest mit dem Orte der Nieder- lassung Niemiczkowo am 10. Septemkter 1897 ein- getragen worden.

Obornik, den 10. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Gressh. [36925]

In das Handeléregister ift beute in Band 11 auf

Seite 51 unter Nr. 811 eingetragen:

Firma: Rosenbohm «& Gristede“. Offene

Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1897.

Sitz: Oldenburg,

Geftellshafter :

1) der Tischlermeister Carl Bernhard Wilbelm Friedrih Gristede, . :

2) der Tischlermeister Georg Heinri Diedrich Nosenbohm,

beide zu Oldenburg.

Oldenburg, 1897, September 9.

Großherzoglihes Amtsgericht. V. Stukenborg.

Olpe. Handelsregifter [36926] des Königlichen Amtsgerichts zu Olpe. Die unter Nr. 200 des Sirinenreaifters eingetra- gene Firma Gustav Wigge (Firmeninhaber der Kaufmann Gustav Wigge zu Olpe) ift gelös<t am 6. September 1897. Ottweiler, Bez. Trier. [36969] : Bekanutinachung.

Auf Verfügung vom 17. August 1897 wurde am selben Tage die seitens des Johann Baptist Wey- and, Kaufmann und Vâ>er zu Heiligenwald, für seine daselbst urter der Firma J. B. Weyand bestehende Handelsniederlassung dem Johann Baptist Weyard Sohn —, Kaufmann zu Heiligenwald, ertheilte Prokura unter Nr. 11 des Prokurenregisters eingetragen.

Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Priebus. Bekanntmachung. [36737]

In unser Firmenregister ift heute bei Nr. 2 ver- merkt worden, daß die Firma dur< Erbgang auf die Wittwe Marie Zimmer, geb. Sille, und die un- verebelihte Marie Zimmer übergegangea ift.

Demnächst ist am selben Tage in unser Gesellshafts- regifter unter Nr. 1 die Firma „J. Zimmer jr.“ als die eirer ocffenen Handel8gesellshaft eingetragen worden mit dem Bemerken, daß die Gesellschaft am 16. Mai 1896 begonnen hat und die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, nur der Wittwe Marie Zimmer, geb. Sille, zusteht.

Pricbus, den 7. Scptember 1897.

Königliches Amtsgericht.

Remseheid. Befanntma<hung. [36738]

In die biefigen Handelsregister wurde beute eins getragen :

1) unter Nr. 242 des Firmenregisters zu der

irma Richard Pleiß in Nemscheid folgender Vermerk:

Das biéber von dem Fabrikanten Richard Pleiß zum Remscheid unter der Firma Richard Pleiß zu Remscheid geführte Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf die Fabrikanten Franz Emil Pleiß und Richard Mori Pleiß zu Nemscheid übergegangen, troelche daëselbe unter unveränderter Firma fortseßen,

2) unter Nr. 376 des Gesellshaftsregifters die Firma Richard Pleiß in Remscheid und als deren Theilhaber die Fabrikanten Franz Emil Pleiß und Richard Moritz Pleiß, beide zu Remscheid, von denen ein Jeder die Gesellscaft zu vertreten be- re<tigt ift,

3). unter Nr. 67 des Prokurenregisters zu der Firma Richard Pleiß der Vermerk, daß die dem Kaufmann Emil Pleiß in Remscheid ertheilte Prokura erloschen ift.

Remscheid, den 7. September 1897.

öniglihes Amtsgericht. Abth. II.

Röbel. [36928] In das hiesige Handelsregifter iff zufolge Ver- tagung vom 10. September 1897 heute unter Fol. 55 r. 85

Fo:. 9693. Leipziger Bauverein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hermann Zils und

Marienburg, ten 9. September 1897, Königliches Amtsgericht.

Kol. 4: Nöbek, Kol. 5: Kaufmann Paul Günter zu Röbel, eingetragen. a gen L plember Lp roßherzogli e>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht. ne

Röbel. - [36927] Unter Fol. 50 Nr. 80 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma „D. Kohlmann, Apotheke, Drogenhandlung u. Mineralwasser. fabrik zu Nöbel“ eingetragen.

Röbel, den 13. September 1897.

Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinshes Amtsgericht,

Ruhroert. Sandel8register [36740] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unser Firmenregister is unter Nr. 1009 die Firma Wilh: Tummes Îr: und als deren Inhaber der Kaufmann Wilbelm Tummes jr. zu Meiderich am 8. September 1897 eingetragen. Königliches Amtsgericßt. Ruhrort. SBefanntmachung. [36739] In unser Negister zur Gintragung der Aus: {ließung der ehbelihen Gütergemeinschaft ift beute unter Nr. 49 vermerkt worden, daß der Apotheker Theodor Hofius zu Meiderih für seine mit Fräulein Henriette Thate daselbft einzugehende Ebe dur< Vertrag vom 10. September 1897 jede Art der Gütergemeinshaft während der Ghe aus- ges<lofsen hat. Ruhrort, den 10, September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Schrimm. [36929] In unser Firmenregister ift bei Nr. 205, woselbst die Firma: „David Reisner“ in Schrimm ein- getragen war, heute Folgendes eingetragen worden: „Die Firma ift durch Erbschaftsauseinanderseßung auf die verw. Frau Kaufmann Therese Reisner, geb, Kalischer, zu Schrimm übergegangen. Ferner is bei Nr. 312 unseres Firmenregisters die verw. Frau Kaufmann Therese Reisner, geb, Kalischer, zu Schrimm als Inhaberin der Firma: David Reisner“ in Schrimm eingetragen. Schrimm, 9. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Siegen, Handelsregister [36930] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. Am 19, September 1897 sind folgende Gintragungen

bewirkt:

a. In das Firmenregister unter Nr. 412 bei der irma Joh. Mart. Bu< in Weidenau in Spalte 6: h

Der Inhaber ist gestorben und die Firma von den Erben dur nsetariellen s vom 6. September 1897 auf die von dem Fabrikanten Carl Buch in Weidenau und dem Fabrikanten Friedri Wilbelm Loos in Hilchenbah errihtete offene Handelsgesell: haft mit Aus\{luß der ausstehenden Forderungen und \{webenden Verbindlihkeiten übertragen.

Die nunmehr unter der Firma Joh. Mart. Bu zu Weidenau bestehende offene Handelsgesellschaft ist unter Nr. 418 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

b. In das Gesellschaftsregister unter Nr. 418: Die Firma Joh. Mart. Buch mit dem Sitze zu Weidenau. Die Gesellschafter sind:

1) Fabrikant Carl Buch in Weidenau,

2) Fabrikant Friedri<h Wilhelm Loos in Hilchen-

ah.

Die Gesfells<aft hat am 1. September 1897 be- gonnen und ift auf unbestimmte Zeit eingegangen, Jeder der Gesellschafter i für sih berehtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Sommerfeld. Befanntmachung. [36931] Bei der unter Nr. 71 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma: Groß & Schliewiensky“ ist Folgendes vermerkt:

Die Firma if erlos<en. Der Ziegeleibefißer Philipp Groß zu Baudach seßt das Handelegeschäft unter der Firma: Philipp Grof fort. Vergl. Nr. 83 des Firmenregisters.

Sodann ist untec Nr. 88 die Firma: Philipp Groß in Vaudah und als deren Inhaber der Ziegeleibefißer Philipp Groß eingetragen.

Sommerfeld, den 10. Septen:ber 1897,

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [36933]

Der Kaufmann Georg Jacobfohn zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma „Georg Jacobsohn““ bestehende, unter Nr. 2821 des Firmen registers eingetragene Handlung den Kaufmann eue Jacobsohn zu Stettin zum Prokuriftén estellt.

Dies ist in unser Prekurenregister unter Nr. 109% beute eingetragen.

Stettin, den 9. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 b.

Stettin. (36932)

Der Kaufmann Richard Cohn zu Stettin ha! für seine Ehe mit Hulda, geb. Davidsohn, dur& Vertrag vom 7. August 1897 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen.

Dies if in unser Regifter zur Eintragung der Ausschließung oder Aufbebung der ebelihen Güter- gemeins<aft unter Nr. 2044 beute eingetragen.

Stettin, den 9. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 b.

Tarnowitz. [36980] In unfer Firmenregister E am 9. Septembet a 1897 bei der Firma Nr. —7 pen „Alexander Stolartzyk“ vermerkt worden, daß das Handelt- geschäft auf Fru Josefine, verw. Kaufman? lexander Stolaitzyk, geb. Sucheßki, zu Tarnow dur< Erbgang übergegangen und die bisherige Firm in „Alexandcr Stolartzyk’s Wittwe“ veränd le ist. Gleichzeitig ist diese Firma und ihre genannt“ Inhaberin unter Nr. 229 des Firmenregisters €18 getragen worden. Tarnowit, den 9. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Torgau. [36970] Am heutigen Tage if die dem Kaufmann Gu Braune in Torgau für die Firma Edua

Kol. 3: P. Gêäönter, Apotheke, Drogenhand- ¡ lung u, Mineralwasfsserfabrik,

Stephau in Torgau erthèilte, unter Nr. 21

unseres Prokurenregisters eingetragene Prokura ge- (ôö\<t worden. Torgau, den 8. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Trier. i ; [36743] In das biesige Firmenregister wurde heute ein- tragen :

E 1) T iter Nr. 2191 die Firma „Johann Melevs

Wüst‘ zu Trier. Inhaber Kaufmann Johann

Joseph Wüst daselbft, i 2) unter Nr. 2192 die Firma „A. Schreiber““

zu Trier. Inhaber Kaufmann August Schreiber

daselbft.

“Trier, den 9. September 1897.

Kgl. Amtsgeciht. Abth. 4.

Weimar. BSBefanutmahuug. [36819] Auf Fol. 149 Bd. C. unjeres Handelsregisters, woselbst sih die Firma:

Herm. Sountag in Weimar eingetragen findet, ift beute bes&lußgemäß Folgendes zur Eintragung gebra<t worden:

1) der Kaufmann Hermann Sonntag hier ift als SFnhaber dur Tod ausgeschieden, 2) Frau Meta verw. Sonntag, geb. Cramer, hier ist alleinige Inhaberin der Firma. Weimar, den 6 September 1897. Großberzogl. S. Amtsgericht.

Wernigerode. [36744]

Im hiesigen Gesellschaftsregister is heute ein- getragen bei Nr. 29 Zuckerfabrik Minsleben Julius Schlicphake & C°_:

Die bisherigen Gesellshaster August Poppendie> in Heudeber, Carl Schrader daselbst, Jacob Schmidt in Minéleben, Martin Gerlach daselbst, Christian Rinke daselbst, August Haselhorst in Derenburg Wilhelm Siebert daselbst, Andreas Gerlah in Silstedt, Andreas Koch daselbst, Heinrib Borchert daselbs, Andreas Bormann daselbst, Karl Hinze in Silstedt, Heinrih Kleemann in Benzingerode, Friedrih Bollmann daselbst, Jacob Meyer daselbst, E. Zeisberg in Wernigerode, Eduard Schöpffer in Halberstadt, C. Dabbert sen. in MReddeber, Chr. Koh daselbst und Friß Ve>enstedt in Heudeber sind aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Gesellschafter sind:

1) der Amtsrath Max Schroeder in Mulm>e, ? der Nittergutsbesizer Heinriß Mooshake in

Deréenburg,

Ï 3) der Gutsbesiger Hermann Herter in Böhns-

ausen,

Ä 4) der Rittergutébesißzer Oskar Schmid in Mine- eben,

__9) der Gutsbesißer Hermann Pflaumbaum in Headeber,

6) der Rittergutsbesißer Gustav Otto in Heudeber,

7) der Landwirth Edmund Poppendie> in Heudeber,

8s) der Amtmann Adolf Die>mann in Heim- burg (Harz),

9) der Amtmann Wilhelm Die>kmann in Alten- rode (Harz),

, 10) die Wittwe Minna Ve>enstedt, geb. Neuhoff, in Heudeber,

11) der Landwirth Friy Harms in Heudeber,

12) der Landwirth Wilhelm S{wane>e in Derenburg,

R) der Amtmann W. Barnstorf in Blankenburg arz),

} 14) der Müblenbesißer Friedriß Simon in Deren- ura,

15) der Landwirth Hermann Neuhoff in Derenburg, 16) der Landwirth Wilbelm Schliephake in Heudeber,

17) der A>ermann Karl Dabbert junior in Reddeber,

5) der Landwirth Hermann Poppendie> in Heu- eber,

19) der Landwirth Wilbelm Artmann in Werni- gerode (Harz),

20) der Brennereibesizer Hermann Scuhardt in Wernigerode (Harz),

21) der Landwirth Karl Bor@erd in Danstedt, 22) der Landwirth H. Grabach in Danstedt,

23) der Landwirth H. Festerling in Langeln,

n 24) dec Gutsbesißer Ludwig Münchhoff in Haus -teindorf,

36 tw Sagun Ernst Koch in Silstedt Nr. 54, 26) der Halbspänner Heinrich Foersterling in Sil- stedt Nr. 65, E G E Der Ad>ermann Heinrich Foersterling in Silstedt 28) der Orts\{hulze Martin Schilling in Mins- u Nr. 6,

29) der Freihofsbesißzer Heinrih Schilling I. i Minéleben Me, 26, E v gie T ne eer Landwirth Heinrih Schmidt in Minsleben ne der Landwirth Hermann Klare in Minsleben

92) der Landwirth Wilhelm Ilse in Derenburg,

33) der Landwirth Eduard Siebert in Derenburg, 34) der Landwirth Albert Siebert in Derenburg, L E Octs\hulze Heinri Veenstedt ia 36) der Landwirth Christian Geelhaar in Danstedt, 97) der Landwirth Gottlieb Siebert in Derenburg, (Par der Landwirth Wilhelm Kleye in Heimburg E ,

39) der Landwirth Wilhelm Weydemann in

eimburg (Harz), 1

40) der Landwirth Hermann Vonhoff in Derenburg,

49) der eins Ludwig Vonhoff in Derenburg, Digeroba Cd O OES H. Wegener in Wer-

ne) der Freisaß Ferdinand Maenz in Minéleben

A der Landwirth Heinri Ve>enstedt in Langeln, ¿M Landwirth Andreas Bormann in Silstedt

s der Landwirth Jacob Keffel in Minsleben

47) der Landwirth Martin Koh in Minsleben

O

E E Landwirth Friedri Rin>e in Minéleben T

N N N N

r 9) der Ortsshulze Friedri Maenz in Silstedt iet Landwirth Heinrih Bollman1 in Ben-

jingezgder Landwirth Wilhelm Kleemann in Ben-

93) der Landwirtb Christian Schilling in Reddeber, 94) der Landwirth Andreas Borchert in Reddeber, ues ie Landwirth Heinri< Mänz in Silstedt Nr. 90, Bey wig Landwirth Heixriß Borchert in Silstedt

r. 16:

57) der Halbspänner Andreas Foersterling in Sil- stedt Nr. 35, Gs x s der Landwirth Heinri Bormann in Silstedt Nr. 6, gg 29) der Landwirth Martin Gerlach in Minséleben

T. 38,

E Landwirth Heinri<h Mänz in Minsleben Nr. 48,

61) der Landwirth Heixrih Schilling IT. in Mins- leben Nr. 27, y

62) der Landwirth Wilhelm Foersterling in Sil- stedt Nr. 2, G

63) der Landwirth Friedri Meyer in Benzingerode,

64) der Gärtner Heinrih Dörge in Heudeber,

E Landwirth Christian Brun in Minëéleben Le E, O Landwirth Heinrih Brun in Minélzben Y Le é s

67) der Tischlermeister Friedrih Bollmann in Minslkleben Nr. 10,

Ae der Landwirth Heinrih Gessing in Minsleben Vir. 4, Sai Sus Landwirth Heinrih Gerlach in Minsleben

t. 29;

E Landwirth Cbristian Rinke in Minsleben Nr. 59,

71) der Landwirth Ferdinand Lüdde>e in Mins- lebe Nr 92,

72) der Landwirth Heinrih Koch in Silstedt Nr. 91, Le Landwirth Christian Niehoff in Reddeber 5 E Í

74) der Landwirth Wilbelm Ve>enstedt in Langeln, Thai Landwirth Heinriß Be>ker in Altenrode

arTz/,

Die offene Gesellschaft bezwe>t den fortgeseßten Betrieb der zu Minéleben unter derselben Firma bestandenen Zu>kezfabrik.

Sie hat unter den jeßigen Gesellshaitern mit dem 1. Juli 1897 begonnen.

Die Geselischaft wird vertreten dur<h die Mit- glieder des „Verstandes*“ als die zur Vertretung allein berufenen und geshäftsführenden Gesellschafter. Dieser „Vorstand“ befteht ans 7 Mitgliedern. Es sind dies folgende Personen:

1) der Amtsrath Max Schroeder in Mulmke,

2) der Rittergutsb-\sißer Gustav Otto in Heudeber,

3) der Gutsbesißer Hermann Pflaumbaum ebenda,

4) der NRittergutsbesizer Heinri Mooshake in Derenburg,

5) der Amtmann Hermann Herter in Böhns- haufen, /

L der Oekonom Wilhelm Artmann in Wernige- rode,

e der Nitterçgutebsfißzer Oscar SHmid in Mins- eben.

Wernigerode, den 6. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Wischwill, Sanbel8regifter. [36745] In unser Firmenregister ist unfer Nr. 71 die Firma J. Rubenftein in Schmalleningken- Augsftogallen und als deren Inhaber der Gast- wirth und Kaufmann Judel Rubenstein in Schmalleningken - Augftogallen am 6. September 1897 eingetragen. Wischwill, den 6. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Bez. Halle. [36746] Folgende Firmen und Gesellschaften sind beute von Amtäêroegen gelös{<t worden: 1) im Firmenregißer: N, Glück zu Wittenberg, E. Vernau z1 Wittenberg, Aug. Trautmanu in Wittenberg, C. F. Petzold in Wittenberg, Car1 Poccar in Wittenberg, I. C. Held zu Wittenberg, Serrmanu Schwädt zu Wittenberg, F. A. Voelke zu Wittenberg, A Lo 5, Hermaun Hcintze Sil ta M L ns Wittenberg, E. A, Gerbel mit dem Sig in Zahna, C. A. Thomeéë

Nr. 269. Julius Endler

Riebe Witten- Nr. 316.

Fr. Guft. Pflug,

Söhne mit dem Nr. 29,

H. Sabin Söhne | mit dem Sig

Nr. 45. Nr. 49. Nr. 57, Ne T0 Nr. 76. Nr. - 85. Nr. 89, Ne. 94. Nr. 162. Nr. 170. Nr. 189. Nr. 193. Ne S927: Nr. 239.

mit dem

Nr. 272. Nordhausen u. Palm mit dem Nr. 313. E. Lemmer Nachf. O. \ Sig in O Es berg, enber ez.Halle a/S. Nr. 364. Ñ i / N 2) im Gesell\haftsregister : Nr. 18, Carl Reinsverg ; Siy in Tut easers, Brauue e Nr. 43, j c > in Teuczel bei Nr. 63, C. Uu, O Stendel Wittenberg,

Nr. 70. Knape u. Würk zu Leipzig-Reudnißz

mit dem: Siy zu Leipzig-Neudniß und einer

Zweigniederlassung zu Wittenberg.

Wittenberg, den 8. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. : [36747] Handelsrichterliche Bekanutmachung.

Fol. 350 Bd. 11 des hiesigen Handelsregisters,

woselbst die Firma Siegmund Haagen Nachfl.

in SELRE. eng tgen steht, ift heute vermerkt worden,

daß die in Dessau unter der gleichen Firma be-

triebene Zweigniederlassung aufgegebea und eine

Zweigniederlassung unter derselben Firma am 9. d. M.

in Wittenberg errichtet ist.

Zerbst, den 10. September 1897.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Bogel.

Genossenschafts - Register.

AschafMenburg. Befanntmachung. [36748] Aus dem Vorstande der Heidelbeerverwertungs- Genofseuschaft „Vorspessart“/ sind Heinrih Otto Kullmann und Äntoa Salg auszeschiedea. An ihrer Stelle sind in der Generalversammlung vom

2) der Landwirth Friedri<h Schilling in Reddeber,

22. August 1897 der Landwirth Valentin Englert :

“Tage bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma

von HeimbucWenthal als Direktor, und der Tüncher Zaren Gerlah von da als dessen Stellvertreter ge- wäblt. Aschaffeuburg, den 31. August 1897. Königl. Landgericht. Kammer für Handelésachen. (L. S.) Koeppel.

Breslau. Sefanutmahung. [36749] In unser Genoffenschaftsregister ist zu Nr. 22, woselbst die Breslauer Molkerei eingetrageue Genoffenschaft mit unbeschräokter Haftpflicht zu Vreslau vermerkt steht, heute eingetragen worden : Durch Beschluß ter Generalversammlung vom 26. Juni 1897 ‘ift das Statut abgeändert, und ift bierdur unter anderem beftimmt worden, daß die Veröffentlihung der Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft dur< die „Zeitschrift der Landwirth- schaftskammer für die Provinz Schlesien“ zu er- folgen kat. Vre®slau, den 8. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Bretten. Genoffenschaftsregiftereintrag. Mx. 13 499. In das Genosse: ibcraier zur Tina „„Neibsheimer Spar- und Darlehens- affsen-Verein , eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Neibsheim wurde heute eingetragen: Durh Bes&luß der Generalversammlung vom 29. August 1897 wurde das Statut geändert. Gegenstand des Uxternebmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlebens- geshäfts. Alle öffentlihen Bekanntmachunger der Genossenschaft sind in das Badishe Bauernvereins- blatt aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenshaft hat dur< zwei Mit- glieder des Vorstandes zu erfolgen. Bretten, den 9. September 1897. Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[36750]

Bromberg. Befanntmachung. [36752]

In unser Genossenschaftsregister ift beute bei dem Jagdschüßer Darlehuskafsenverein, cinge- tragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Vorsitzenden Fischer ist als fol@er der Cigenthümer Eduard Wegner zu Jagdshüt, an dessen Stelle der Eigenthümer Ottomar Gobr daselbst zum stell. vertretenden Vorsißenden und an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Domdey der Schalht- meifter Hermann Haase zu Jagdshüß zum Vorstands- mitaliede gewäblt worden.

Bromberg, den 23. August 1897.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Sefanntmahung. [36751] In unfer Genossenschaftsregister if heute bei Nr. 10, Bromberger Molkerei und Dampf- bäckerei Eingetragene Genoffenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht, Folgendes eingetragen worden: 5 Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 4. Juni 1897 ift das Statut neu redigiert und ab- geändert worden. Fortan sind Urkunden und Willens- erklärungen für die Genossenschaft {hon re<hts- verbindlih, wenn fie von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet sind. Bromberg, den 24. August 1897. Königliches Amtsgericht.

Eisleben, [36183]

In unser Genossenschaftsregifter Nr. 12, betreffend

den Consum-Verein Erdeleben. Eingetrageue

Genoffeuschaft mit bes<ränfter Hafipflicht in Erdeborn ist heute eingetragen worden:

In der Gexeralversammlung vom 22. August

er j tarbeiter August Degner in Erde-

ces verstervenzn Schneidermeisters

robmevyer daselbft als Vorsiandêmitglied

Eisieben, den 6. September 1897. Könialiches Amtsgericht.

Hannover. Sefanntmachung,. [36754]

In das Genoffenschaftéreaister is beuie zu Nr. Odd-Fellow Hallen-Baugesellschast zu Hau- nuover, cingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht cingetragen:

Statt der bisherigen Mitglieder des Vorstandes find in der Generalversammlung vom 10. Juli 1897 in den Vorftand gewäblt :

Buchdrue>er und Redakteur Georg Klapproth in Vannover, i

Möbelhän:ler Otto Ri>mann in Hannover,

Defkorationémaler August Seebode in Hannover.

Hannover, 8. September 1897.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Kappeln. Bekanntmachung. [36755] In unser Genossenschastsregiftec ist am heutigen

,„Landwirthschaftli<her Konsumverein, eiu- getragene Genossenschaft mit unveschränkter Haftpflicht zu Pommerby““ eingetragen : An Stelle des Borstandémitglieds, Geschäfts- führers P. Thomsen - Börsby ist zum Geschäfts- führer gemäß $ 16 der Statuten gewählt J. Ing: wersen: Bobefk. Kappeln, den 9. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Kempten, Schwaben. [36756]

Genossenschaftsregisteceintrag, betr. die Kaeserei-

geuofseuschaft Horn e. G. m. u, H.

Als Veröffentlihungsorgan ist nun das Füssener

Blatt bestimmt worden dur<h Generalvers.-Beschluß

vom 8. August 1897.

Kempten, den 4. September 1897.

Kgl. Landgericht. Kammer für Hantelssachen. Splitgerber.

Kreuzburg, Obersehles. [36757] i Bekauntmachung.

Bei der Spar- und Darlehnsfasse, eiugetra-

gene Genofsenschaft mit unbeschränkter Hasft-

pflicht zu Kuhnau is heute in das Genossenschafts-

register eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Anton Källus ist gestorben

und an seiner Stelle der Josef Fichte zu Kuhnau

als Vorstandsmitglied gewählt.

Kreuzburg O.-S,, den 7. September 1897.

Krotoschin. Befauntmachung. [36758]

Nah Statut vom 27. Juni 1897 wurde eine Ge- nofenschaft unter der Firma „Molkerei- und Müllerei - Genofseuschaft eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Wyganow gebildet und am 6. Sep- tember 1897 in das Genossenschaftsregister ein- getragen. _

. Gegenstand des Unternehmens i der Verkauf einer unverfäls<ten Milch und der daraus gewonnenen Produkte auf gemeinshaftlihe Rehnung und Gefahr, sowie Schroten und Vermahlen von Getreide.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeihnung von 2 Vorstandêmitgliedern in dem Koshmin-r Kreisblatt.

Die Haftsumme beirägt 100 4 Die höchst zulässige Zabl der Geschäftsantheile beträgt 100.

Die Mitglieder des Vorstandes sind: Victor von Homeyer zu Czeluêëcin, Friedri< Wilhelm Isenberg, Adolf Hamman und Friedri<h Bohn zu Wyzanow.

Der Vorftand zeihnet für die Genofsenschaft in der Weise, daß zwei Mitglieder desselben zu der De der Genofsenshaft ihre Namensuntershrift

eifügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist in den Dienststunden Jedem gestattet.

Krotoschin, den 6. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Marggrabowa. Befanutmahung. [36759]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 11 eingetragen :

Spalte 1. Laufende Nr. 11.

Spalte 2. Schwentainer Spar- und Dar- lehnsfafsen - Vercin, eiugetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Spalte 3. Schwentainen.

Spalte 4. Laut Statut und Protokoll der Generalversammlung vom 29. August 1897 ift unter der Firma Schwentainer Darlehnskassen Verein eingetragene Genofsenshaft mit unbeshränkter Haft- pflicht eine Genoffenshaft gegründet, welche den Zwe> hat, die wirtbshaftlihen und Erwerbsverbält- nisse der Mitglieder in jeder Beziehung zu heben und die hierzu erforderlißen Maßnahmen zu treffen, namentli durch vortheilhafte Beschaffung der wirth- scaftlihen Betriebsmittel und günstigen Absatz der Wirth'chaftserzeugnifse.

Der gewählte Vorstand besteht aus:

1) dem Pfarrer Adolf Niklas zu Schwentainen

als Vereinsvorsteher,

2) dem Pächter Alexander Leiße zu Schwentainen

als Stellvertcetec des Vorstehers,

3) dem Gutsbesißer Robert S{midtke zu Sedan,

4) dem Gutsbesiger Johann Niedzwebßki zu

Duitken, Gottlieb S{hwillo zu

5) dem Gutsbesißer _ Dworaßken.

Die Genofsenshaft wird gerihtli<h und außer- geri<tli<h vom Vorstande vertreten und durch die vom Vorstande in ihrem Namen abgeschlossenen Necbtsgeschäfte bere<tigt und verpflichtet. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstandes sind abzugeben von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Der Vorstand kann si bei gerihtliben und sonstigen Verhandlungen zur Abgabe von Willenserklärungen dur< einen Bevollmächtigten vertreten lassen, in dessen Vollmacht der Zwe>, zu welhem sie aus- gestellt ift, genau angegeben werden muß.

Alle Bekanntmachungen erfolgen dur das „Land- wirthshaftlize Genossenschaftsblatt“, und sind die- selben, falls fie re<tsverbindliÞe Erklärungen ent- halten, in der vorbeshriebenen Fo:m, andernfalls dur den Vereinêvorsteher zu zeichnen,

Die Einberufung zu den Sißungen und Haupt- verfammlung erfolgt dur< Einladungen. Das Ge- schäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen.

Eingetragen auf Grund der Verfü¡ung vom 4. September 1897 am 9. September 1897.

Marggrabowa, den 4. September 1897,

Königliches Amtsgericht. Neuwied, 36760 __In unser Genossenschaftsregister ist heute d due Statut vom 11. August 1897 errichtete Genossen- saft unter der Firma „Deutsche Central Pro- duktions- uud Verkaufsgenossenschaft ein- getragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Neuwied ein- getragen wordeu. Gegenstand des Unternehmens ift, die landwirthschaftlihen Produkte der Mitglieder dur<h gemeinshafti<h:n Verkauf und bessere Aus- nußung der Preisverhältnisse angemessen zu vers werthen und alle dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, sowie sonstige wirthschaftliche Bestrebungen der Mitglieder zu fördern. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Th. Cremer zu Heddesdorf als General-Direktor, Dr. Martin Faßbender zu Neu- wied als Stellvertreter des General- Direktors, Dr. Math. Kirharß zu Unkel, G. Rererodt zu Cassel, A. Dietrih zu Wiesbaden. Die Willens- erklärungen und Z-ichnungen des Vorstandes erfolgen, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung bat verbindliche Kraft, wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern, darunter der General-Direktor oder dessen Stell- vertreter, bewirkt ist. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der ÜUnterzeihaung von wenigstens zwei Vorstands- mitgliedern, darunter der General-Direktor oder dessen Stellvertreter, in dem landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatt zu Neuwied und dem Deutschen Reichs-Anzeiger. Das Geschäftsjahr beginut am 1. Jult und endigt am 30. Juni. Die Haftsumme beträgt 2000 M Die höchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile ist auf 3005 festgesept. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Vienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Neuwied, den 10. September 1897,

Köntgliches Amtsgericht.

Oldenburg, Molstein. [36761] Bekauntmachung.

Unter Nr. 8 wurde heute in das hier geführte

Genossenschaftsregister die durh Statut vom

18. August 1897 errichtete Genossenschaft unter der

Firma „Obstverwerthungs-Geuossenschaft, ein-

Königliches Amtsgericht.

getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu Lensahu nici

S A N