1897 / 218 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

S

E E E E E I

t A E n 4 R iben

E E

E a E Eu D C M E E

R S e E L R I A

R É L L b L TE h S a 190 nes ONO A MBN E, auge Wt Da" df M V Ae E Ade End E S HR L D T T E E NINT E E T C T S n ns M

Bilanz-Konto.

Debet.

An Grundstücke-Konto Fabrikgebäute-Konto MWobngebäude-Konto Maschinen- und Oefen-Konto . . Eisenbahn-Konto Modelle-Konto Mobilien-Konto | Geräthschafts- u. Utensilien - Kto. Materialien-Konto Pobl ep- Lo Torf-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto „._ Debitoren- und Kreditoren-Konto

Debitoren Effekten-Konto

[37131]

I SSSIIIIIITITI&

S [ey

201 260 Credit. Per Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto Debitoren- und Kreditoren-Konto Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto Reingewinn abzüglich Abfchrei-

139 000 13 000

22 349

35 910

201 269 Gewinne und Verluft-Konto.

Debet. Á. e)

An Handlungs-Unkosten-Konto 19 845/45

Steuern-Konto 3446/07

Reparatur-Konto 314977 Bilanz-Konto |

60 704.72

Reingewinn i 72 5ST 208 53

Credit. i | Per Fabrikations-Konto | Brutto-Uebers{chuß

Augustfehn, den 30. Juni 1897. L Stahlwerk Augustfehn Act.-Gef. vorm. Schultze, Fimmen & (C°.

Kellner.

81 208 53

[37174]

Nähmasthinen-Fabrik Karlsruhe

vormals Haid «& Neu.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamuz?- lung unserer Aktionäre wird Freitag, den 15. Ok- tober 1897, Nachmittags 3 Uhr, im Lokale der Handelskammer zu Karlstuhe, Karl-Friedrichstraße Nr. 30, stattfinden.

Tagesordnung :

1) Berathung des Geschäftsberihtes und der Bilanz für 1896/97.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes und Ertbeilung der Entlastung an Direktion und Auffichtsrath.

3) Neuwahl des Auffichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berechtigt, deren Aktien minde- fteas eine Woche vorher auf derea Namen eiugeschrieben oder bei der Gesellschaftskafse oder bei dem Bankhause Karl August Schneider ir Karlsruhe hinterlegt siad.

Karlsruhe, den 13. September 1897.

Der Auffichtsrath. Karl August Schneider. Aug. Hoyer.

[37171]

Generalversammlung des Consumverein z. Baum, A.-G. zu Großenhain, Sonnabend, den S2. Oktober, im Saale des Schüßenhaufes. Der Saal wird 64 Uhr geöffnet und um 8 Uhr ge- \chiofsen. Der Eintiitt kann nur gegen Vor- zeigung der Eftie erfolgen.

Tagesordnung :

1) Vortrag der Jahresrechnung, Nichtigspretung derselben und Gntlaftung des Vermwaltungs- und Aufsichtscathes.

) Beshluffassung úber Bertheilung des Rein- gewinnes,

Genebmiguvg von Aktienübertragungen.

) Bescblußfassung über die dem Verwaltangs8- und Au!fichtsrathe zu gewährende Entschädi- gung.

Ergänzungswabl des Verwaltungs- und Auf- sittsrathes.

) Ges@äftliches.

Großenhain, den 14. September 1897.

Consumverein zum Baum, A.-HG. Nichard Götze, Vorsitzender. Herrmann Heerde, Stellvertreter.

[37175] 2 Actien-Malzfabrik Niemberg.

Die Herren Aktionäre unserer Gefell‘ (aft w2rden zu der am Moutag, den 4. Oktober cr., Nach- mittags 3} Uhx, im Otto’schen Gafîthofe zu Niem- berg statifindenden diesjährigen ordentlichen Eeneralversammluug ergebenst eingelader.

Tage®sorduung :

} Bericht ter Revisorcn pro 1896/97. Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlust-Rechnung.

) Ertbeilung der Entlastung des Aufsicht2rathes und Vorstandes.

4) Wabl der Reviscren pro 1897/98.

5) Allgemeine Angelegenheiten.

Wir machen darauf au‘merkíam, daß die Er- scheinenden ch vor Beginn der Versammlung unter Norlegung ihrer Aktien oder von Bescheinigungen zu legitimieren haben, welde unter Angabe der Nummern nachweisen, daß ihre Aktien bei einer Behörde oder cinem Baukhause binterlegt sind.

Die Bilanz liegt in unscrem Geschäftélokale aus.

Der Vorftand. X. Hapig. O. Creußmann.

[8T158] Vereinigte Holz-Industrie Frankenihal, Die Gesellscafi giebt hiermit bekannt, daß der Kupon Nr. 7 ihrer 4¿ °/9 Obligationeu vom 21, September a. e. ab bei der Königl. Filialbank Augsburg

zahlbar ift. Frankenthal, den 15. tember 1897. udusftrie.

[37145]

gefundenen pro Aktie

der

(— Kassa

*) Wir

weisen

gewinn

wie folgt

Vortrag

[37132] Soll.

Sparkasse

Soll.

Reservefci Dividende

[37166]

Kassa

Maschinen-Konto . . AbsŸreibung :

pro 95

Bereiuigte Holz- Reverdy, P3rftand.

sellshaftskafse in Furth oder bei dem Dresduer Bankverein in Dresden und dessen Filialeu in

Leipzig und Chemuitz in Empfang genommen werden kann. Activa.

An Anlage: Gebäude .. Zubuchung der Ab- N

\{reibungen vom

1. Febr. 1888b, m.

30. Juni 1896 . ,„ 138 244.79

Löschkassenbeiträge

S0 «S Maschinen . . . Zubue&ung der Ab-

\chreibungen vom

1. Febr. 1888b. m.

30. Suni 1896 . 291 283.73

4- Erneuerung T e a

Waaren: Baumwolle a. Lage und in Fabrikation, Garne

rialien

Wechs Debitoren Delkredere. . .. Effekten und Kaution

Vorausbezahlte Feuer-Versicherung

Debet.

An Gi L Eo Anleibe-Zinsen-Konto zweifelhafte Außenstände . Gewinn: *) a. 1895/96 a. 1896/97

Abschreibungen : a, Gebäude , a. Maschinen | zu verwenden und von verbletbendem | Reingewinn von 4185 456.27 statuten- | gemäß 5 9/9 dem Reservefonds zu über-

an Tantième für. den Aufsichtsrath | entfallen statutengemäß 3 9% v. Rein-

während der Rest von

sihtsrath beantragt wird :

164 9/9 Dividende . . 4 165 000.— Gratifikation an den

Vorstand S

Jet | : Rechenschaftsbericht der Lahrer Eisenbahngesellschaft für 1896.

Eisenbabnbau-Konto

Kassa-Konto

Gehalie-Konto Unkosten-Konto 1dé-Konto —1

Saldo-Vortrag

Activa.

pro 96 . Po T.

Verschiedene Debitoren Waarenbeftand . . .

L i Abschreibung auf Maschinen-Konto Benefiz .

Baumwollspinnerei und Warperei Furth (vormals S. C. Müller). i

Wir bringen hiermit zur Kenntniß unjerer en Aktionäre, daß in der am 13. c. ftatt-

Genecalversammlung unserer Gesellschaft die Divideude pro 1898/97 auf 164 %/ = 4 165.—

festgeseßt worden ist und daß dieselbe gegen Dividendenschein Nr. 10 sofort bei unserer Ge-

Rechnungsabschluß ultimo Juni 1897, Passziva.

« |] Per Aktienkapital M 443 294.81 Anleibe Anlage: Abschreibung vem 1. Febr. 1888 b. m. 30. Juni 1396 a. Gebäude #4 138 244.79 Abschreibung vom 1. Febr. 1888 b. m. 30. Juni 1896 a. e 291 283.73

M 1 000 000 229 500

2

A6 581 539.60

euer-V.-

Maîchinen . . Reservefonds Kreditoren Accepte i unerhobene Schuld- und Zinsscheine Vebershuß . .

252.75 581 286

. 4. 940 146.52

6 831 430.29

Lager (—- 2 9/0)

59% u. 29/0), div. Mate- 221 305 08

5 250 07 90 544 48 161 936 60 3 376 34 874 60

1 966 987'63 Gewinu- und Verluft-Konto ultimo Juni 1897. N M J 42 610/08 1058625 , 1 260/77 h

e

el Diskonto

| 1966 98763 Credit.

Mh e Per Saldo-Vortrag . . 12 332183 Garnfabrik.-Konto | 46259 062 93 Warpê- u. Kreuz- \pul-Fabr.- H Konto . „, 20863.36 Kursdifferenz- Konto Zinsen-Konto . . .

| 1233288 | 234 930/96] 247 263/79 | S 279 926/29 448/99

A 9 012/85 301 720/89 301 720/89 schlagen vor, hiervon für

. M 12 037.78 49 769.74

61 807/52

9 27280

| 5 563/68 170 619/79

zur Vertheilung vom Auf-

2 500.— |

auf neue | 3119.79] 17061979

Haben.

270 859/40 1153/01 79 028/33 20 072/50

Bilanz am 31. Dezember 1896,

348 714/57 Aktienkapital-Konto 25 292/52 Erneuerungsfonds-Konto 35[12}] Amortisations-Konto NReservefond3-Konto ; Dividenden-Konto: : | | Nüöckständige Dividendenscheine . . 158|— | h Gewinn- und Verlust-Konto ..… .. 270/97 General-Direktion der Gr. Staats- | a eis enbahnen 2 500|— 374 042/21 Haben. Saldo aus voriger Necnung 965 06

Sparkasse Lahr für Zins 408/10 Bahnbetriebs-Konto R e

C S

374 042/21 Gewinu- und Verluft-Kouto.

100|— 1002/19

270/97

1 373/16

137316

Lahr, den 24. August 1897. Der Verwaltungsrath. Dr. Sthlufser.

Mohler & Cie.

Bilanz per 30. Juni 1897.

Der Nechuer : Stegmann.

P asSsíva.

M [A i M [4 2 466 Kapital 100 000 Legal-Reserve :

Vio 30 unt 93

pro 20 U Ns

Pro 0 U 96

pro 30 Juni 26 s

pro 30, Juni N „5 Nüekftändige Dividende . Spezialreserve der Aktionäre . , Verschiedene Kreditoren Benefiz, den Aktionären . 4 5000.—

109/60 dem Vorstand . ,

5 9/0 dem Personal .

M a ane

. o 19 182.23

. 4 959.11 e 1600,

« 3195.95 „9 754.66

828 520 122 29 727

5 134 136 333

136 33306 Gewinn- und Verluft-Rechnung.

5 32M Waaren-Kredit-Konto . . 25} Waarenbeftand . . .

Erwerbs- und Wirth} Y Genoffens Sat

Keine.

8) Niederlassung 2. von

Rechtsanwälten.

Keine.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

Der Vorftaud.

[36855] jährlich und

Familien :

1) von R 2) von R 3) von N

Die Bex

Konfession

abe über

Könuigsb M

[37114] Von der

nom.

[37148}

zum Hand Bresiau

37170 s Die : The

hierdurch

37165]

Kassa- und Erworbene

etten- Eigenes

Grundftüdcks Debitores.

Unkündbare

Kreditores

Berlin,

[36869]

storbenen

Unter Btriega

Er. Moßhler. H. Devin.

Dresdner Bank, 1. Januar 1398, zum Börsenhandel au der hiefigen Vörse zuzulaffen. Berlin, den 14. September 1897.

Zulassungsstelle Qu der Börse zu Berlin,

Darlehen gegen Eff

Effekten-Bestand . . .

Bankgebäude, Voß-

traße Nr. 6 . e_ ta

Aktien-Kapital . Mo as S Extra-Reserve-Fonds. . . .

inkl. ausge E Dividenden und Kupons

Diverse Passiva . .

l Plben Pio chnueten geltend zu machen.

——

10) Verschiedene Bekannt:

machungen. Anzei

eige. _ In dem hiesigeu von Nöder'schen Stift ift durg Todesfall eine

ft&stelle, bestehend aus 100 « event. freier Wohnung im Stiftshause

frei geworden. Zu dem Genuß derfelben find ber Allen Wittwen und Fräuleins aus den n:ad\tehenden

oeder-Ripkeim, oeder-Pa: nehnen, appen,

4) von Buddenbrock,

5) ven Gräbrniß,

6) von Krümense in der angegebenen Reihenfolge, danach au arde adelige Wittwen und Waisen berufen.

echtigtea werden ersuht, fich binucy

zwei Monaten bei dem unterzeichneten ge schäftsführenden Kurator des Stifts sriftliz ¡u melden und der Meldung eine beglaubigte Stamm tafel, den Nachweis, daß sie der Augsbucgisden

zugethan find und eine bescheinigt: Ir ihre Vermözensverbhältnifse und isre

ebher3wandel beizufügen.

erg Oftpr., Ende August 1897, ax Bülowius, Rechteanwalt.

Dresduer Bank tier ift der Antra

gestellt worden :

4 25 009 000 neue Aktien der dividendenberechtigt at

warß.

Bekannimahung.

Die „Breslauer Diskonto-Bank““ Actien gesellschaft mit dem Sitze u Breslau beantragt: nom. 75000009 ( eigene neue Aktien 6250 auf Inhaber lauter.de Stücke Nr. 10001

bis 16 250 über je 1200 46

el und zur Notierung an hiesiger

Börse zuzulafsen.

den 13. Scptember 1897,

Die Zulassungsstelle für Werthpapier. I. V

„2 Lon

ilßaber der Zuckerfabrik Gartethal,

Gesellschast mit beschränkter Hafiung werder zu einer ordentlichen Gesellschafter versammlung am Montag, den 27. September, Nachmittags 3 Uhr, im Gasthofe des Kopp in Rittmarshausen eingeladen.

Gert

Gr

Tagesordnung :

1) Vorlage der Jahresrechnung für das E \säftajahr 1896/97 und Decharge-Ertkeilunz für den Vorstand und Aufsichtsrath.

2) Neuwahl der statutenmäßig ausscheidende Vorstands- und Aufsichtsrathsmitglieder.

3) Berichterstattung über die Geschäftslage. Der Vorsitzende des Vorstandes:

E. Kerl.

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. Status am 831. August 1897, -

Activa. Wechsel-Bestand

Hypotheken . ypotheken«- u. ededung - L

M 3 361 958. fl 235 408 465, 2

5 650 000. —- 208 936, 2

500 000. - ¿1801 867. 9 1038016, &

241 999 245, 0

„Konto.

FPassiva.

6 000 000. - ä 800 000. - ypothefkenbriefe, A “ate 2 DOLO21 LES 1 33144.

1734218. S 41124032

M 241 999 249. 6d

den 31. August 1897. Die Direktiou.

Aufruf

.* Alle diejenigen, welhe Erbansprüche an den Nad laß der am 22. August 1897 zu Stries nrictt

Weißwaarenhändlerin Frl. T baden, werden hiermit aufgefordert iy zum 30, September d. I-

u. Garl Rieger, Tapezierer, als Na laßpfleger.

M 2148.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deu

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 16. September

Der Inhalt dieser D aa welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

en Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1897.

4 2 Fuld

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (2184)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 $. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 s.

Das Central -

erlin auch durch die “iee ry SW. N eee 32, bezogen werden.

andels - Register für das Deutsche Rei öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußischen Staats-

kann durch alle Post - Anstalten, für

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 218 A4. und 218B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertbeilung eines Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung geschüßt.

Klafse. i 4. H. 17 683. Lampenbrenner mit getheiltem

Dochtrohr. A. Hovde, Hönefos; Vertr. : C. Feblert u. G. Loubier, Berlin NW., Doro- theenftr. 32. 12. 8. 96.

4, S. 98113. Vorrichtung zum Feststellen der selbfithätigen Löschvorrihtung an Lampen. Sächsische Glasraffinerie Grohmanu«& Co., Radeberg i. S. 10. 10. 96.

5, K. 15 415. Bohrvorrihtung zum Schrämen und Kerben. Fr. König, Efsen a. Ruhr, Herkulesftr. 54. 12, 7. 97.

5, T. 5427, Einrihtung zum Ausbalancieren von Bobrgestängen. Trauzl & Co., vor- mals Fauck & LCo., Commanditgesellschaft für Tiefbohrtechuik, Wien TI, Untere Augarten- straße 1; Vertr.: Alexander Specht u. J. D. Petersen, Hambura. 28. 5. 97.

8, C. 6214. Verfahren zur Herstellung von Drucplaiten für Schnittmuster u. f. w. Henri Edouard Couzineau, Lille, Frankr. ; Vertr. : Arthur Baermann, Berlin NW., Luisen- straße 43/44. 26. 6, 96.

S8, F. 9575. Verfahren zur Herstellung topischer kaltbarer seidenartiger Glanzeffekte auf Baum- woll- oder Leirensteffen auf dem Wege der Druckerei. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 22. 12. 96.

11. M. 13779, Sammelmappe. Adolf Meier, Wien, 1 Goldfchmiedgasse 11; Vertr. : os Baermann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44. du 07,

12. B. 20015. Röhrwerk, insbesondere für Nöstpredukte mit ParaUelogrammführung der Nührorgane. Georg Wm. Varth, Ludwigs- burg, Wüttt. 11. 12,96.

13. G, 11 444. Woafferstandëglas-Schußhülfe. Max Greeven «& Co., Krefeld. 1. 5. 97.

15. St. 4698, Papicrschlitten - Schaltvorrich- tung an Schreibmaschinen. Andrew W. Steiger, Bridgeport; Vertr.: Dr. R. Worms H doeh Berlin NW., Dorotheenstr. 60.

18, S, 10 063. M-talllegierung mit fehr klei- nem Ausdehnungskoëffizienten. Société anonyme de Commentr7y - Four- chambault, Paris; Vertr.: F. C. Glaser u: E Ee Berlin SW., Lindenstr. 80. 20.1. 97.

20, R. 10727. Elektrishe Schrankensteue- rung für Eisenbabnübergänge. Friß Richter, Kyritz, Oft-Priegniß. 2. 12. 96.

21, B. 20 027. Verfahren zur Aufrechterhaltung des magnetishen Gleichgewihts in vielpoligen Gleihstromerzeugern mit parallel gewickeltem Anker. Meginald Velfield, London, 32 Victoria Street, Westminster; Vertr: Carl Pieper, Heinri Springmann u. Th. Stort, Berlin NW., Hinderfinstr. 3. 14. 12. 96.

21, D. 7558, Schaltungsanordnung zur Er- z¡telung verschiedener Umlaufégeshwindigkeit von Drebfeldmotoren. Ernst Danielsou, Stodck- holm, Schelegatan 16; Vertr.: Dr. W. Häber- lein u. Hermann Ohlert, Berlin NW., Karlstr. 7. 26. 5. 96.

21, Sch, 1238%7, Anordnung zum Anpressen geradlinig bewegter Stromschlußstüce.

Schumaun's Elektrizitätswerk Commandit- :

Gesellschaft, Leipzig, Mittelstr. 7. 4. 3. 97. #22, F. 7258, Verfahren zur Darstellung von

Trisazofarbstoffen mit Amidonaphtolsulfosäure in

Mittelsteung. Farbenfabriken vorm.

Friedr. Bayer & Co., Elberfeld. 23. 12. 93.

Die Patentsuher nehmen für diese Anmeldung die Nehte aus $ 3 des Uebereinkommens mit Vesterreich - Ungarn vom 6. Dezember 1891 auf Grund einer Anmeldung in Oesterreich - Ungarn vom 6. Februar 1893 in Anspruch.

22, F. S615, Berfahren zur Darstellung brauner,

f

Ï Ï

grauer oder s{chwarzer s{chwefelhaltiger Baum- ;

wollfarbstoffe. —- =- 77. SGT7O, braunen fs{wefelhaltigen uf. z. Anm. F. 8615.

Berfahren zur Darstellung eines

Farbenfabriken

vorm, Friedr, Bayer «& Co., Elberfeld. /

9, 11. 95.

24. Sch, 12 642. Géegerstromkefsel. Carl | 81. C. 6748. Maschine zum Aufwickeln von

Schupp, Leipzig, Sophienstr. 22. 28. 5. 97.

. C, 6407, Acetylenentwickler. H. Col- berg, Barcelona; Vertr.: Hugo Pataky u. Ja pem Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25.

39, F, 9410, Verfahren zur Herstellung von

/ Farbenfabriken vorm. | Friedr. Bayer «& Co., Elberfeld. 11. 10. 95. !

5

Î

Baumwollfarbstoffs; | 8ST. B. 19438. Becherwerk. Peter Butler

î

|

1 5 Î j

barer Kleiderknopf ohne Fadenbefestigung. Gebr. Lange, Lüdenscheid. 31. 3. 97.

Klafse.

45. K, L15182, Auswewbselbare Stollen und Griffe für Hufeisen. Fri H. Kampe, Westerkappeln b. Oënabrück. 5. 5. 97.

45. St. 5040. Mähmaschinz mit glei{hzeitigem Ausrücken des Triebwerkes beim Heben der Messer. J. Stalder, Oberburg b. Burgdorf, Schweiz ; Vertr. : M. L. Bernstein u. G. Scheuber, Berlin O, Blumenstr. 74. 15.6. 97.

48. E. 5434. Avparat zur Herstellnng von Nöhren durch elektrolytishe Metallniedershläge. John Oliver Surtees Elmore, Kapurthbala, Punjaub, Indien; Vertr.: C. Gronert u. Paul Kühne, Berlin N W., Luisenstr. 42. 1. 7. 97.

49. G. 10629. Maschine zum Verbinden von gelohten Haften für Schnürleiber mit Bolzen aus Draht. Iran Gley, Bernburg, Wil- belmstr. 1. 8. 6. 96.

49. L. 11123. Verfahren zur Herstellung von Verschlußöfen für Korsettstangen. Ph. Long, 42 Boulevard Bonne Nouvelle, Paris; Vertr. : O N OSTman Berlin NW., Luisenstr. 43/44. S2 A7

51. W. 12351. Shtlagzunge für Modu- lationêvorri{tungen an Klavieren. I. A. Weser, 423 West 43 Street, New-York, V, St. A.; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 23. 11. 96.

52. H. 18 589, Kuppelung zwischen Schroung- rad und Nadelwelle von Nähmaschinen. Joseph Higham, 25 Field Street, Wigan, Grfsch. Lancaster, Engl. ; Vertr.: Dr. W. Häberlein u. Hermann Okhlert, Berlin NW., Karlstr. 7. 9. 4. 97.

54. A. 4633. Einritung zum Wulften von Pappen. Aktien-Gesellschaft für Car- tounagen-Juduftrie, Dreétden-N. 31. 1. 96.

57. E. 5302. Handkamera mit horizontal und vertifal vershiebbarem Objektiv. Heinrich Ernemann, Dresden, Kaulbachstr. 13. 19, 3. 97.

63. H. 17754. Fahrrad-Fußtritt mit ver- stellbarem Fußlager. Harry Sebastian Halford, Nevern Square, Carl's Court, Kensington, Engl.; Vertr.: Max S{öning, Berlin S8., Moritstr. 9. 9. 9. 96.

63. St. 5103. Auftängevorritung für ¡Fahrrad- tashen mit Sicherung gegen unbefugte Weg- nahme. Georg Stütel, Nürnberg. 30. 7. 97.

63. W. 13 034. Feststellvorrihtung für Sattel- rohre u. dgl. an Fabrrädern. R. H. Wolff «& Co. Ltd., New-York; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glafer, Berlin SW., Lindenstr. 80. 8. 7. 97.

64. B. 19739. Gährjspund mit vereinigtem Ein- und Auslaßventil. Arthur Buyfsens, Brüfsel ; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 12. 10. 96.

64, 8. 14 243. Stopfen für Flaschen u. dgl. Gustave Koch, 156 E. 92 Street, New- York, V. St. A.; Vertr.: Hugo Pataky u. E Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. Dr (00:

68S. A. 5268. Sicherheits{loß für Geldschrank- und Panzertbüren; Zus. z. Pat. 92 857 u. 94 064. S Aruheim, Berlin N., Badstr. 40/41.

Radfahrer-Läutewerk. Arved Jürgensohu, Friedenau b. Berlin, Ning- ftraße 01/82 19, 12. 96.

74. W. 12371. Anzeigevorrihtung für Haus- telegraphen mit sfelbstthätiger Aufrichtung ge- fallener Klavpen. Reginald Page Wilson, London, 3 Prince’'s Mansions, Victoria Street; Vertr. : Carl Pieper, Heinri Springmann u. Th. Stort, Berlin NW., Hinderfinstr. 3. 28. 11. 96.

77, K. 15019, Ningelfpiel. Carl Karren- berg, B:edeney b. Essen. 19. 3. 97.

S0, L. 11241, Shmauchverfahren für fkon- tinuierlie Brennöfen und NRingosen zu dessen Ausführung. Moses Lipschiz, Tarnow, Galizien ; Vertr. : Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin NW., Luisenstr. 14.

144 97

8S8O. T. 5406. Einrichtung an Steinsägen mit endlosen Sägedrähten zum Tisfergeben des Sâge- drahtes. Michel Thouar, Namur, Belgien ; Bertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 14. 5. 97.

80. V, 2826. Verfahren zur Herstellung von Bekleidungéeplatten aus Thon. Wenzl Vléek, Oberkbris, Böhmen ; Vertr. : Hugo Pataky u. O Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. T9, 2, 90:

74. J. 4180.

Bradley, Brocokline, Grf|ch. Norfolk; Vertr. : Nobert R. Schmidt u. Henry E. Schmidt, Berlin W., Potédame: str. 141. 30 7. 96.

Metallblättern in Gestalt eines zusammen- hängenden Bandes mit einem Papierstreifen zu j einer Rolle. Walter Hamilton Coe, 166 Cranston-Street, Providence, Rhode Island; | Vertc.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW-,, Dorotheenstr. 32. 12, 4. 97.

Gebissen mit einer Metallplatte als Unterlage. | S1. L, 10 802. Maschine zur Herstellung von

Albin Frischeuschlager, Graz, Oesterr, |

Poftpl. 1 Merle: D, Leman, Berlin S304 ag Baldemarstr. L, 19.10.90. i . E, 5187, Metallene Winkellehre. Sidney George Edwards, Sheffield, Engl. ;

rthur 16. 10, 96

Baermann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44.

Bertr.: ! S1,

i

+ L, 12 204. Mittels eines Schlüfsels 168:

Päckchen. Samuel Learoyd, Sherwoood House, Huddersfield, Grfsch. Vork, Engl.; Vertr. : j Robert N. Schmidt u. Hemy E. Schmidt, | Berlin W., Potsdamerstr. 141. 23. 10, 96. é L, 11 228. Vorrichtung zum selbstthätigen | Mischen verschiedener Getreids{üttungen beim ; Gatleeren von Silos. Alb. Lemmer, Braunschweig. T7. 4. 97. j

| 67, 98 609, Deutsche Stein-Schlcif-Patent-

Klasse.

85. M. 13763. Steibenwassermesser mit Schutßvorrichtung geaen Frostshaden; Zus. z. aus 92 968. H. Meinecke, Breslau, Garve- traße 24/30. 24. 2. 97.

S9. A. 5354. Verfahren zur Verbinderung der Bildung bzw. Wiederauflösung von KFeinkrystallen im WBakuum ; Zus. z. Anm. A. 5087. Karl Abraham, Kiew, Nußl.; Vertr.: Ernst von Nießen u. Kurt von Nießen, Berlin SW., Zim- merter. 25. 6. 8. 97.

89. F. 9680, Washmaschine für Nüben, Kartoffeln u. dgl. Johannes Fritsche, Magdeburg. 13. 2. 97.

89. K. 14973. Feine Vertheilung von Me- lasse und Kalk bei dem Verfahren der Fällung von Kalksacharat. David Kempe, Stockholm, u. Karl David Nathhorft, Malmö; Vertr.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., Oorotheenstr. 60. 6. 3. 97.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

a, Die folgenden Anmeldungen find vom Patent- fucher zurückgenommen. Klafse.

20. A. 4942, Streckenprüfer für 6; 9. 97.

73. E. 4856. Seil für Transmissionen und andere technische Zwecke. Vom 29. 4. 97.

b. Wegen Nichtzahlurg der vor der Ertheilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen.

Klasse. S, K. 14091. Verfahren und Vorrichtung

Strecktenkurzs{lußmelder mit elektrishe Bahnen. Vom

Klaffe.

S9. 79326. Siemens «& Halske, Aktien- Gesellschaft, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. Verfahren zur Herstellung von Dextrinen und Leiogommen unter Beihilfe von Ozon. Vom 2 9,94 ab.

4) Löschungen. 2. Infolge Nichtzahlung der Gebühren. L: 80979 S9. S: 79352 90378. Æs2

72 989 80 733 84 228 93 790. S: 72 004 84 452.

1E: 77520 79730 80272. 12: 79390 79 731

84 655. 13: 68 298. 15: 85114. 20: 60730

71 664 $6576. 22: 39756 43 142 43197 46 971

47 026 73718 84 626 87 974. 24: 85 671 90 525.

30: 79519 90592. 32: 91286. 34: 55415

67 454 68 441. 36: 62011. 38: 89593, 39:

79216. 42: 80628 90151 90460 91311. 45:

79 074 79 689 88 903 89 653 93 826. 46: 85699

89 822 94 090. 50: 81 628 87930 89899, 5L:

80 544 87 525 89 479. 52: 75630 75 918 76 075

79 312. 62: 86318. 63: 76237. 64: 85 146.

65: 84198 92963 93171. 72: 86362. T7:

82 230 87768. 78: 84628. SO: 85692. S3:

90535. S5: 83631 86305. 8G: 91322, S9:

70 del: b. Jufolge Verzichts. 54: 74 801. Berlin, den 16. September 1897. Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [37161]

Allgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung, Offizielles Organ des Deutschen Brauer- bundes, des Bayerishen, Württembergischen und

zum Falten bzw. Falten und Prägen beliebig langer Stoffe mit in der Längsribtung derselben ; laufenden Falten. Vom 14. 6. 97. 34. S. 18 544. Staube und Aschenfang für j Kohlen- und Glübstoff-Plätteisen. Vom 17. 6. 97. Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung | der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schuyes gelten als nicht eingetreten.

3) Uebertragungen.

Personen übertragen. laffe.

16. S1 493, Aktiengesellschast für Treber- |

Trocknuung, Cassel. Apparat zur Verarbeitung ? thierischer Kadaver und von Fleishabfällen. Vom 28.994 ab;

21, 73099, Siemens &@ Halske, Aktien- Gescllschaft, Berlin SW., Markzrafenstr. 94. Verfahren zur Widerstand8verminderung von Kohlenfäden mit selbstthätiger Beendigung des Borganges. Vom 1. 11. 91 ab.

21. 77454, Siemens & Halske, Aktien- Gesellschaft, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. Grusmikrophon mit beweglihem Beutel und Federdruck. Vom 13. 10. 93 ab.

21. 86 378, Siemens «& Halske, Aktien- Gesellschaft, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. Elektromagnetisher Motor mit unabhängig drebbarem Stromwender. Vom 9. 2. 95 ab.

21. 93 561. Siemens & Halske, Aktien- Gesellschaft, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. —— Verfahren zur Ausgleichung \törender magne- tisher Fernwirkung elektrisher Apparate. Vom

a Wal

23. 86 564. Aktiengesellschaft für Treber- Troctnung, Cassel. Talgschmelzapparat. Vom 4. 10. 95 ab.

24. 92 743. Robert Dralle, Glashütte Klein- Süntel, Post Haësperde b. Hameln, u. Fabrik feuerfester und säurefester Produkte A. G., Vallendar a. Nh. Regenerativ-Gasofen mit aus\{altbaren Wärmespeihern. Vom 6. 11. 96 ab.

40. 91 0083. The Oppermann-Fischer Patents Proprietary Limited, London; Vertr.: Dr. R. Werms u. S. Rhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. Apparat zur Amalgamation mittels Quedcksilberdampf. Vom 23,8. 96 ab.

41, 92182. J. Bambus & Co., Berlin N., Chauffseestc. 67. Verfahren zur Herstellung von Hüten mit von dem Kopftheil verschieden- farbigem Rande. Vom 29. 9. 96 ab.

42, 82828, C, CShember « Söhne, Wien T; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Sghiffbauerdamm 29 a. (leftrisch-automatishe Waage. Vom 2. 10. 94 ab.

47. 74995, Dr. Louis Graffenberger, Berlin NW., Zwinglistr. 8. Mit Packungs- {nur durhflochtene metallene Dichtungsschetibe. Yom 6. 10. 93 ab.

55, 91 797, Maschinenbau- & Metsglltuch- ; fabrik, Aktiengesellschaft, RNaguhn i. Anhalt. ; Spannwalze für die Filzführung an Pappen- maschinen. Vom 16. 7. 96 ab.

65, 78 492, Aftiecu-Gesellschaft für Treber- Trocknung, Cassel. S@iffsshraube mit ver- stellbaren Flügeln. Vom 14. 5. 92 ab.

Geselischaft m. b. H., Berlin W., Lennösftr. 7. / Verfahren zur Herstellung von Gegenständen jeder Art aus Hausteinen durch Schleifen. Vom ? 30, 6. 96 ab.

77, SZ 72k. Caspar Kaufmaun, Altendorf, Rheinland. Wasser-Ringeliptiel mit kreisendem Wasser. Vom 23. 11. 94 ab.

79, 93 442. Eduard Schürmann, gor i. S, j Zigarettenmaschine. Vom 25. 2. 96 ab. Î

Badischen Brauerbundes, des Thüringer Brauer- vereins, des Vereins der Brauereien des Leipziger Bezirks, sowie des Deutschen Braumeister- und Malz- meister-Bundes. Publikations-Organ sämmtlicher Sektionen der Brauerei- und Mälzerei - Berufs- genossenschaft. 37. Jahrgang. Nr. 105 u. 106. Inhalt: Bierbrauerei und Malzfabrikation im

F N amm ren Cassel. Flaschenbierhandel in : : Ae | Patentierte Die folgenden Patente find auf die nahgenannten ?

Oesterrei. Hopfenbau in England. a Ifoliermasse. VBier-Syphons. Pfaudler’shes Vacuum-Verfahren. Handelsregister- Einträge. Tages-Chronik. Hopfenmarkt. Gerfstenmarkt.

Drogisten- Zeitung. Organ für ODrogisten und Farbwaarenhändler. Annoncenblatt verwandter Gescäftszweige. Nr. 35. Inhalt: Zur Abänderung der Kaiserlichen Verordnung vom 27. Januar 1890, Verkehr mit Giften im Regierungsbezirk Wies- baden. Strychningetreide ist der Apotheke nicht vorbehalten. Verdünnte Alosëtinktur vor Gericht. Lieferung durch Grossisten an S{leudergeschäfte. I. Apothekenverkäufe. Waaren von Pralle und Reese. Chinesische Tusche. Sächsisc)-Thüringische Industirie- und Gewerbe-Ausstellung zu Leipzig. Vereinsnachrihten. Deutscher Apotheker- Verein. Giftverkehr in Ungarn. Borax-Fabrik in den Vereinigten Staaten. Kunstwein-Fabrikation. Explosion, Spiritusbrand. WVergiftungen. Eau de Quinine. Verschiedenes.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften unt Kommanditgesellshasten auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes diefer Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königreich Da dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlißh, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Aachen. [37149]

Unter Nr. 5131 des Firmenregisters wurde die Firma „J. Martini - Sommer‘“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren Inhaberin die Witlwe Josef Martini, Agaes, geb. Sommer, Kauffrau zu Aachen, eingetragen.

achen, den 13. September 1897.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 5.

Aachen. [37150]

Unter Nr. 1757 des Prokurenregisters wurde die dem Peter Beys in Aachen für die Firma „J. Martini - Sommer“ daselbft ertheilte Prokura eingetragen.

Aacheu, den 13. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Aken. Bekanntmachung. [37012]

In unser Firmenregister ist am Heutigen Tage unter Nr. 95 die Firma „Otto Vvigt“ mit dem Sitze zu Aken und als deren Juhaber der Kaufz maun Dtto Voigt zu Aken eingetragen worden.

Aken, den 4. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Aken, Bekanntmachuug. 37011 In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 9 die Firma „Chr. Naumann“ mit dem Siye zu Aken und als deren Inhaber der Käsefabrikant Christian Naumann zu Aken eingetragen worden. Aken, den 4. September 1897. Königliches Amtsgericht.