1897 / 218 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

N - / R E E E E S Na LE D E E D E M E L E O M L N “Prei iee eins - t = A E S S

pn, s A C E ReI E a E L E BEG A R AI S O T R DRSEPNINE F E CRIMMELITRERE: O IRICRISE S B E

verfahren eröffnet. Konkursverwalter i der Rentier Hans Biß in Kiel, HarméstraßeNr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Oktober 1897. Anmeldefrist bis 6. November 1897. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 7. Ok- tober 1897, Nachmittags 1LS: Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 18, November 1897, Vormittags 10 Uhr. Kiel, den 10. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila. Veröffentliht: Sukst orf, Gerichtsschreiber.

[37005] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Landwirths und Fuhrmanus Mathias Agster in Wyhlen wird heute, am 13. September 1897, Nachmittags 26 Uhr, das Konkur®verfahren erêffnet. Konkursverwalter : Waisenrihter Engler in Lörra. Konkuréforde- rungen sind bis zum 6. Oktober 1897 bei dem Ge- richte anzumelden. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum gleichen Tage. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Frei- tag, den 15. Okiober 1897, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. | Grofherzoglihes Amtsgeriht Lörrach. (aez.) Spiegelhalter. i Vorstehende Ausfertigung wird als mit der Urschrift wörtlih übereinstimmend beurkundet. Lörrach, den 13. September 1897. Der Gerichtsschreiber: Appel.

37099 l ebe tas Vermögcn des Schneidermeisters Christian Marx zu Staßfurt is am 13. Sep- tember 1897, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs er- offnet. Verwalter: Rechtéanwalt Marcuse in L furt. Anmeldefrist bis 8. November 1897. Erfte Gläubigerversammlung am S. Oktober 1897, Vormittags {1 Uhr. Prüfungstermin am 29. November 1897, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. November 1897. Stafßsurt, den 13. September 1897. Königliches Amtsgericht.

[37101] Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Fleischermeisters Oéëéwald Hillebrand und seiner Ehefrau An- touie, geb. Cichhorn, in Stolp ist heute, Nach- mittags 5} Ukr, das Konkuréverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Max Feige in Stolp. Erste Gläubigerversammlung am 183, Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 9, Oftober 1897. Prüfunastermin am #9. Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer 37.

Stolp, den 13. September 1897.

Raschke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt?gerichts.

[37100]

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Wilhelm Lang, gewesenen Eisenbahuschaffners in Ulm, wurde heute, Nachmittags 6i Uhr, das Konkuréver- fahren eröffnet. Konkuréverwalter is Gerichts8- notariats-Assistent Schindler in Ulm. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 8. Oktober 1897. Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, den 16, Oktober 1897, Vormittags $8 Uhr.

Ulm, den 11. Septembec 1897.

E S Amtsgerichts. enker.

[371571 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hotelbefitzers F. Michel in Wasselnheim, z¿. Zt. ohne bekannten Auferthaltsort, wird heute am 13. September 1897, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hilfsgerichts\hreiber Jacobs in Wasseln- heim. Anmeldefrist, cffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Oktober 1897. Erste Gläubigerversammlung : 2, Oktober 1897, Vormittags Lk Uhr. All- aemeiner Prüfungstermin: 30. Oktober 1897, Vormittags 11 Uhr.

Kaiserl. Amtégeriht zu Wasselnheim. Veröffentlicht: Diethrich, Amtsgerihts-Sekretär.

[37147] K. Württ. Amtsgericht Welzheim.

Ucber das Vermögen des Martin Wagner, Schuhhänudlers in Alfdorf, O.-A. Welzheim, ist beute, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren er- ¿ffnet, der offere Arrest erlassen, die Anzeigefrist des & 108 der K.-O., sowie die Anmeldefrist je bis 4. Oktober 1897, der Wabl- und Prüfungstermin dagegen auf Montag, den 11, Ottober 1897, Vormittags 10 Uhr, bestimmt worden. Konkurs- verwalter ist Amtsnotar Beißwenger in Lor.

Den 13. September 1897.

Stv. Gerichtsschreiber Glaser.

[37002] Kontiursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Kurt Wilhelm Blumer in Zwickau ift heute, am 14. September 1897, Vormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Lokalrichter Bäßler in Zwickau. Frist zur Forderungs- anmeldung bis zum 18. Oktober 1897. Erste Glâu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungêtermin am 30, Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Ok- tober 1897.

Zwickau, am 14. September 1897.

Der Gerichtsschreiber beim Königlichen Amtsgericht : In Stellvertreturg: Exped. Heinker, verpfl. Prot.

[37156] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Wey, Ludwig, Geschirrhändler und Wirth, u:d Elisabeth, geb. Kretz, in Benfeld wird, nahdem der in dem Vergleichétermine vom 26. Arcgust 1897 an„ercmmene Zwangsverglcih durch reh1éiräftigen Beschluß vom 26. August 1897 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Benfeld, den 13. September 1897.

Das Kaiserlihe Amtêgericht. (gez.) von Mengershausen. Beglaubigt: Der Amtsgerichts-Sekretär: (L. 8.) Feldmann.

[37003] __ Koxokursverfahreu. Ia tem Konkuréverfahren üker das Vermögen der

Lützkeudorfer Kohlenwerke, Aktiengesellschaft,

Co. (Taback- und Zigarrenhandlung) hier- selbs, Geschäftelokale: Köpenickerstraße 111, Dres- denerstraße 19, Chaufseestraße 2d., Friedrichstraße 133a., ist ¿zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigeu- den Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke und über die Erstattung der Auétlagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- auss(us}ses der Sch{lußtermin auf den 9. Ofk- tober #897, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierselbst, Neue Friedrich- traße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, befiimmt.

Berlin, den 11. September 1897.

Thomas, Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[37146] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns Hermann Pincuf soll die Scluß- vertheilung der Masse erfolgen. Na dem in der Gerichtéshreiberei Abtheilung 82 des Königlichen Amtsgerichts T niedergelegten Verzeichniß betragen die zu berücksihtigenden Forderungen 38 930 M 77 S, für welhe ein Mafsebestand von 8140 M 49 vorbanden ist. Ueber den Termin der Auszahlung werde ich den Betkeiligten besondere Nahricht zu- gehen laffen.

Berlin, den 14. September 1897.

Conradi, Verwalter der Masse.

[36989] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths Reinhold Scheurih zu Bernstadt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgeboben. Bernftadt, den 13. September 1897. Königliches Amtsgericht.

(37097)

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelpächters und Kaufmanus Theodor v. Dzierzgowski zu Pelplin is zur Abnahme der S(lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögenéftüdcke, über die Erstattung der Auslagen, die Gewährung einer Vergütung an den Verwalter und die Mitglieder des Gläubiger- auss{usses der Schlußtermin auf den L. Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselb bestimmt. Sch{luß- rechnung 2c. und Schlußverzeichniß liegen zur Ein- ficht aus.

Dirschau, den 11. September 1897.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

(37121) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Johaun Ohde in Düssel- E wird nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Tüsseldorf, den 8. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

[37102] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermöcen des Kaufmanns Wilhelm Schöuau zu Eisleben wind, nahdem der im Vergleichstermine vom 21. August 1897 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 28. August 1897 be- stätigt ift, hiermit aufgehoben.

Eisleben, den 13. September 1897. Königliches Amtsgerichr.

[37098] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Karl Köhmstedt und dessen &hefrau Ottilie, geb. Köber, in Exsurt wird, nachdem fich ergeben hat, daß eine den Kosten de3 Konkur8verfahrens entprcchende Masse niht vor- handen ift, eingefiellt. : Erfurt, den 9. Scptemker 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[36998] SFonkurêsverfahrezn. Das Konkursverfahren über das Privat-Vermögen des Kaufmanns Gustav Leiftznig zu Görlitz wird nach erfolgter Äbhaltung des S@lußtermins hierdurch aufgeboben. Görlitz, den 10. September 1897.

Königlichcs Amtsgericht. [36995] Konkur®éverfahren. Das Konkur®verfahren über das Vermögen der

in Liquidation zu Halle a. S. wird nach ab-

gehaltenem Schlußtermine aufgehoben.

Hale a. S., den 8. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilurg 7.

[37007] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buch- und Papier-Händlers Eduard Adolph Friedrich (gena;-nt Friß) Bouardel, alleinigen Inhabers der Firma Boyscu «& Bonardel, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 14. September 1897.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[36991] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen des Destillateurs Johaun Jürgen Joachim Chriftian Grünwald wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Amtsgeri t Hamburg, den 14. September 1897. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

36992] Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Nachlaßvermögen des früheren Weinhändlers und Destillateurs Johann Diedrich Ludwig Pröhl wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 14. September 1897.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

{37123] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaareuhäudlers Wilhelm Linduer zu

rechtskräftigen Beshluß vom 8. Juli 1897 bestätigt

ift, hierdurch aufgehoben. Iserlohn, den 13. September 1897. Königliches Amtsgericht.

[36997] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Engel, alleinigen Jnhabers der Firma „Berliuer Engros Lager, Gustav Engel“, Schubmacherstraße 26 in Kiel, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. August 1897 angenommene Zwarngsvergleich durch rets- kräftigen Beschluß vom selbigen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Kiel, den 13. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT a. Veröffentlicht: Su kstorf, Gerichtsschreiber.

[36625] Konkursverfahren. Das Ksnkursverfahren über das Vermögen des Schlof}fermeifters A. J. Ludewig in Königs- brück ist nach erfclgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben worden. Königsbrück, den 11. September 1897. Der Gerichtsschreiber beim Königlihen Amtsgericht. Exp. Enger.

{37103] Konkursverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Bäekermecifters Arnold Münde zu Liegnitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben. Liegnitz, den 13. September 1897. Königliches Amt®geriht.

[37001]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters und Wurstmachers Ferdinand Nagel in Neumünster wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Neumünster, den 9. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[36993] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nichard Wilhelm in Dreng- furth ist zur Abnahme der SchlußreWnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeicniß der bei der Vertheilung zu berüdckfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 5. Oktober 1897, Vormittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amtagerichte hierselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt.

Naftenburg, den 9. September 1897.

Hoffmann,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[37004]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Friedrich Sermann Lung in T zur Beschlußfassung über den Verkau des dem Gemeinschuldner gehörigen Bauernguts eine Gläubigerversammlung auf den L. Oktober 1897 Vormittags AA Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte einberufen.

Rochlitz, den 8. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerihts\c{hreiber : Sekr. Zumphe.

[37120] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Zigarrenhäudlers Friß Metzger zu Sagxr-. brücken wird, da eine den Kosten des Verfahrens entfprehende Masse niht vorhanden, gemäß $ 190 der K.-O. eingestellt.

Saarbrücken, den 11. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

[36999] Konkursverfahren.

In dem Korkursverfahren über das Vermögen deg Kaufmanns Johaun Hinrich Wilhelm Zornig in Segeberg ift infolge eines von dem Gemein- \chuldner gemad;ten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe VergieicWst-rmin auf Freitag, den S. Oktober 1897, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an. beraumt.

Segeberg, den 14. September 1897.

Schütze, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36586] Beschlufe.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Erbkrüägers Suhr zu Pribbenow wird nah Ab- haltung des Schlußtermins und stattgehabter Schluße vertheilung aufgehoben.

Stavenhagen, 10. Scptember 1897.

Großherzogliches Amtsgericht. I. Paschen.

[37125] Bekanutmachung.

Im Konkurêverfahren über das Vermögen de Müllers Wilhelm Roßeurath zu Wertherbrugz wird wegen Behinderung des Konkursverwalters der auf den 20. d. M. anberaumte Prüfuncs8termin der angemeldeten Forderungen auf den S7. d, M, Vormittags 97 Uhr, verlegt.

Wesel, den 13. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[37107]

Aenderung der Tarifbefstimmungen über Ueberfuhrgebühren u. #. w. in den Staats- bahn-Gruppeutarifen.

Die besonderen Bestimmungen der Staatsbahn- Gruppentarife unter - 11. D. IV. A. erhalten vom 1. Oktober d. Is ab die folaende Fassung:

Betrag M | S

für

A. Insoweit die Eifenbahn die Ueberführung von Wagen nah und von Privatanschluß- gleisen, Ladebühnen, Speichern u. |. w. übernimmt, richtet si die Erbebung der Ueberfüh- rüungsacbühr nach den befonde- ren Verträ,en.

Für den Fall der Zustellung oder übholung von Wagen nah und von Lagerpläten, auch wenn diefe an öffentlichen Ladegleisen liegen, wiro erhoben jeden Wagen

sofern nicht ausnahmsweise in den bestehenden Verträgen etwaë | Anderes bestimmt ift |

Berlin, den 13. September 1897. Königliche Eisenbahn- Direktion, zugleich namens der übrigen deutsen Eifenbahn-Verwaltungen.

[37127] Bekanntmachung.

Nordwestdeutscchz:-Hessischer Güterverkehr. Gr. TV/VI.) |

In dem Götertarif für den vorgenannten Verkehr

vom 1. April 1897 nebst Nachtrag fird die Ent-

fernungen für nachstehend genannte Stationsverbin-

dungen berihtigt worden :

Iofsa—Norden 571 km Nordhausen—Bantin 333 Wolkrams8hausen—Bartin . 341 Niedersachswerfen-Ilfeld—Banrtin . 339 Sollstedt—Bantin 360 Niederorshel—Bantin ..., 369 Leinefelde—Bantin 375 Northaufen—Zarrentin 33T Niederfahéwerfen-Ilfeld—Zarrentin 343 Wolkramshaufen—Zarrentin 345 Sollítedt—Zarrentin L

Niederorschel—Zarrentin

Caffel, den 10. September 1897. Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geschäftsführende Verwaltung.

E I I O N

[37128] Gütertarif für die Tarifgruppe VI und Staatsbahnwechseltarife mit dieser Gruppe. Am 1. Oltober d. J. wird die zwischen Nieder- orshel und Sollstedt neu errichtete Haltestelle Bernterode für den Eil. und Frachtstückgu1verkehr eröffnet und in die obengenannten Tarife einbezogen. Caffel, den 14. September 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[37109] Bekauntmachuung. i Am 1. Oktober d. I. wird die an der Bahnstrecke Stolp—Danzig zwishen Lauenburg t. Pomm. und Gr. Boschpol belegene HaltesteUe Goddentow-Lanz, welche gegenwärtig nur dem Perfonenverkehr dient, a für den Wagenladungs-Güterverkehr eröffnet werden.

offenen Hanudelêgesellschaft Louis Rund «&

Jserlohu wird, nachdem der Zwangsvergleih dur

lebenden Thieren, Fahrzeugen, sowie Sprengstoffen ist ausges{lofsen.

Mit dem gleichen Tage wird die Halteftelle God- dentow - Lanz in den Gruppentarif T (Eisenbahn- Direktionsbezirke Bromberg, Danzig und Königsberg i. Pr.), die Staatabahn-Wechseltarife mit dieser Gruppe, sowie in den Oldenburg-Ostdeutsh-Berlin- Stettiner Gütertarif einbezogen.

Bis zur Ausgabe von Tarifnachtirägen werden der Frachtberechnung die Entfernungen ton Lauenburg i. Pom. mit einem Zuschlage von 10 km oder von Gr. Boschpol mit einem Zuschlage von 7 km zu Grunde gelegt, je nachdem sih die niedrigsten Gesammt- entfernungen ergeben.

Darzig, den 10. September 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[37108] Deutsch Niederläudischer Verband.

Am 1. Oktober ds. Js. tritt zu den Heften 1 bis 4 des Verbands-Gütertarifs der S. Gemein- same Nachtrag in Kraft, welher ein neues Waaren-Verzeihniß tes Ausrahumne-Tarifs R. (für Düngemittel 2c.) enthält.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigunassteüen.

Elberfeld, den 11. September 1897.

Königliche Eiseubahu- Direktion. namens der Verbands - Verwaltungen.

(37126] Südwestdeutscher Eiscubahu-Verbaud.

Mit Wirkung vom 20. September [l J. werden die Stationen Gundernhausen und Roßdorf bel Darmstadt in den direften Güterverkehr mit Station Mannh:im, Badische Babn, einbezogen. L Ferner treten in den Ausnahmefrachtsäßen für Güter des Nohstofftarifs, fowie für Steine und Steinkohlen der Station Mannheim mit gewi}en linksrheinishen Hessishen Stationen Ermäßi- gungen ein. : Nähere Auskunft ertheilt unsere Güterverwaltung Mannheim. Karlsruhe, den 13. September 1897.

General-Direktion

bder Großh. Badischen Staatscisenbahaen-

[37129] Niederländisch-Jtalienischer Güter- Verkehr über den Gotthard.

Mit Gültigkeit vom 20. September d. J. finden die außeritalienishen Schnittsätze für Lebenémiitel als Eilstückgut auf Seite 22 des Niederländisch- Jtalienishen Gütertarifs vom 1. März d. I. au bei Umfartierungen in Chitasso trs. und Pino trf. ohne Berechnung einer besonderen UnFartierung®- gebühr Anwendung. Für die Umkartierung sind die Bestimmungen unter Ziffer 2a. und 2þ. auf Seite 189 des Tauiss maßgebend. Köln, den 13. September 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Anzeigen. 2 Aubnt&RDeissler

A U E A O

C

i J

Verantwortlicher Redakteur : Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Sch olz) in Berlin.

Die Annahme und Auslieferung von Leichen,

Druck der Norddeutschen Buchdrukerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

New-York E.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaais-Anzeiger.

M 248.

erliner Körse vom 16. September 1897.

Amtlich festgesiellte

Umrechnungs8-Sä

x, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. Gold- I Dan 1’ Gld. bsterr. W. = 1,70 B, = 0,86 # 7 Gld. südd. W. = 12,00 = 1,70 4 1 Mark Banco =1,50 46 1 skand. Krone = 1,125

2,00

el = 3,20 & 1 Peso = 4,00 # ivre Sterling = 20,00 #i

Gesel. Bank-Dist.

100 fl. |8 T. 3 100 fl. |2M.

100 Frs. 100 Frs. 100 Kr. 100 Kre.

Amsterdam, Rott. do. e...

Brüffel u. Antwp. do. do.

Skandin. Pläe .

Kopenhagen Ee London 7 T

do. ab. u. Oporto| 1 Milreis tif ds. |1 Milreis 100 t 100 Pe 100 $ do, l LUOS i 100 Frs. 100 Frs. 160 fl. 100 fl. 100 fl. dweli. Pläb 100 3 n Hweiz. Plaße . Frs, EA “00 i un D alien. Pläße . ire M S 1 100 Lire St. Petersburg .190 R. S. d ¡

do. 100 R. S. Warschau . . . 100 R. S.

S S ¿A v R R I

A N Mr

do. 9. Madrid u. Barc. do. do.

en

n n o p $ck de an

wr

. S Sd S M S R E E R E E E L E E E L s E f E / L E LTEER Mer ETE

HBR H E B

Münz-Duk 15 |9,70B Rand-Duk. | K|—,— Sovergs. pSt./20,38 bz G VFrs,-Stücte|16,185 bz 8 Guld. Stck.|—,— Gold-Dollars|4,1875G Smperial St.|—,— do. pr. 500 g f.|—,— do. neue. . . ./16,24G do. do. 500 g|—,— Amerik. Noten 1000 u.500 5|—,— do. fleine|/4,1775 bz do. Cp. z. N.Y.14,1875G do.

Holländ. N

alt. Septe ult. Ofktob

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 49/6, Lomb. 5 %/o. Fonds unv Staats-Papiere.

Dts R Anl Bf. Z.-Tm. Stlicte zu e. s L. do. do. 3 vers 5000—2 do. do. ver}./5000—2

do. ult. Sept. Preuß. Konf. Anl.|/4 | versch.|5000—1 37] 1.4.10/5000—1

DO; -VDe ' DO, do: 0D, Do. 1.4.10/5000—1 do. do. ult. Sept. do.St.-Schuld\sch. AachenerSt.-A.93 Alton.St.A. 87.89 do. do. 1894 Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889 do. do. v. 1897|: Barmer St.-Anl. do. do. 13 do. do. 1896/3. Berl. Stadt-Obl. |: do. 1876—92 Bonner St.-Unl.|8 Breslau St.-A.30 do. do. 1891 Bromberger do. 9

A d A

S

—_D._ o o o —_ þk F O

co e M.

9000—2 ./5000—7 ./5000—1 5000—95 5000—2 9000—2

SSSSSA

1 f ja f i

z | 5E Geld-Sorten, BVanknoteu und Kupous. Belg. Noten . .|—,— Engl.Bankn. 12£L/|20,3895 bz

Frz. Bkn. 100 F./81,00bzB

Ftalien. Noten .|77,00B Ktordische Noten|112,590G Dest.Bkn.p100fl|170,15G do. 1000fl/170,15G Ruf. do. p.100R|217,35 bz

Schroeiz. Noten 80,70bz Nuff. Zollkubons/323,80b G

1.4.10/5000—200]103,10G

1.1.7 [3000-75 [100,10G

2000—100|—,— 2000—100]100,60G

Kurse. e.

1 Krone österr. 1 Gld. hol.

1 Dollar = 4,25

168,35 bz 167,65G 80,70G

8U,DO bz

112,35bz 112,395B 20,385B 20,2959G

61 80bz 4,1925G 80/85B 80.65G

,

170,25bzB 169 5G 80,75B

76/70bz 216,25 bz 214 30bzB 216,55 bz

L. oos

oten ./168,40bz

mber 217,50bB 2 oa E

fleine/323,70:G

t

00/108 20h

0097,25 bz

501103,10G 50/103,20bz 00197,80 bz

00/99. 90G

5 [100,75bGFI.f. 00/100,90bzG

00 —, 00/100,50ct. bz B O0) i

Ausländische Fonds.

8

Argentinische 5?/sGold-A. do, do. kleine do, 4309/0 dos, innere do, do. kleine do, 49/6 äußere v. 88|- do, do. Es do, do. R do, do. leine

Barlettaloose i.K.20.5.95

Bern. Kant.-Aul. . .

Bosnische Landes - Anl.

Bozen u.Mer.St.-A.1897

Bukarester Stadt-Anl.84 do, do. leine do. do. v. 1888 do, do. leine do, do.

Buen. Aires 5°/6t.K.1.7.91 do. do. T, V9: do. do, i do. do. Gold-Anl. 88 do. do. o. do. do, do. do. do, do. do. Stadt-Anl. 60/6 91 ae do. éo 91

« do. pr. ult. Sept.

E . Gold-Hyp.-Anl. 92;

D ationalbankPfdbr.I. 0 I

. do. D Shilen, MBAN, 1889 0, L Chinesishe Staats - Anl. do. 1895

d pr. ult Sept

. T, U . . Hhristiania Stadt- Anl do. nd. -B„Obl A «do, Staats-Anl. v.86 do, Bodkredpfdbr. gar.

ELLLLELEES HHRHAHEHS

M I C O O! ck fa G5

l PESS Puk fark freni fu ful: Mera: denb E

P

deter | TE E ip T tb tes Apt

L S R DA

pur buch pk fk purnl Pernnb puri jdk: i it Qa: fund duk CIT C pat

Uo Go U R P Oa NDNR u dp ee

100 Lire 500 Fr. 10000—200 Fr. 2000—300 A6 2000—400 400 A 2000—400 „6 400 M“ 4050—405 5000-—--500 „é 1000—500 M

1000 L 500 £ 100 £ 20 £ 5000—500 Pef. 100 Pef.

405 M u. vielfache

1000—%500 1000—500 1000—20 „X

1000 £ = 20400 4

1000 M 500—50 £ 500—25 f

4500—450 „K 2000—200 Kr. 5000—200 Fr. 2000—50- Kr.

Caffel Stadt-Anl. arlottb.do.1889 9. 1885 ev. do. 1889 e L 2090

CottbuserSt.Y.89 do. do. 96]

Crefelder do.

Deffauer do.91 do. do. 1896

Dortmd. do. 93.95

Dresdner do. 1893

Düsseldorfer 1876 do. do. do. do. do. do.

Erfurter do.

Effener do. TV.V.|:

lensbg.Si.-A.97 Slauchauer do. 94 Gr.Lihterf.Ldg.A. Güstrower St.-A. Halberst. do. 1897 HalleszeSt.-A.86 do. do. 1892 Han. Prov.1°.S.?]l dô. S. VIIL À do. St.-A. 1895 Hildesh. do. 89 Do, DD, 9D Karlsr. ¿88 do. L 89 Kieler 8D Kölner E98 do. do. 96 Königsb. 91 T-iTl do. 1893 do. 1895 Landsb. do. 901.96 Liegniy do. 1892 Libecter do. 1895 PYtagdb. do. 91,TV Do D Mainzer do. 91 do. do, 88 do. do. 94 Mannheim do. 88 Mindener do... M.Gladbazer de. do. de. Mühlb. Rbr. do. München do.86-38 do. 90 u. 94 do. 1897 Nürnb. do. ILT. 96 do. 96— 97 Offenburger do. 95 Ostpreuß. Prv.-O. Pforzheim St.-A. Boie Prov.-A. osen. Prov.-Aal. do. L do.St.-Anl.].u.lI1. D T L tegensbg. St.-A. Rheinprov. Oblig. do, do. do. K.LL-LVI, do, ILLI u.Uf, RheydtStA91-92 Rixdorf. Gem.-A. RostockerSt.-Anl. do. do. Saarbrütcker do. 96 St. Iohann St.A.

72,00bzG 72,90bz 59,60G 60,00B 62,50 bz 63,00bz 63,10 bz 64,00 bz 28,00 bz G 97,30G 103,00G i 100,40bzG 100,60bzG 100,30bz G 1060,40bzG 94,90B

42,40bzG 42,40bzG 73,50 bz 73,80 bz 74,10 bz 30,50G 30,60G 30,60 bz 92,60 bz G 92,60 bz G

105,00bzG 109,4,u5b fL.f.

|: [33]

1888: 1890|: i 1894: Duisb.do 82,585,389

do. do. v. 36 | Glberi. St.-Ob1./33

Berlin, Donnerstag, den 16. September

Schöneb. Gem. A./4 do. do. 96/3} Spand. St.-A. 91/4 do. do. 1895/24 Stargard St.-A. 34 Stettin do. 1889/33 do. do. 1894/37 Stralsunder do. 4 Teltower Kr.-Anl. (84 Thorner St.-Anl./33 Wandsbeck. do. 91/4 Weimarer St.-A.|35 Westf. Prov.-A.11|3 Kestpr.Prov.Anl. 35 - Wiesbad. St. Aul. 37 do. do. 18963 Wittener do. 1882/37

35 4

35 3# 35 32

A,

S R RRRR pendk jurmk

1E P

-4.10/1000—100[—,—

4.10

4.10/1000—200|—,—

4.10 /1000—200|—,—

4.10 5000—200/100,30G |2000—200|—,—

5006 —200|—,—

bk pre park juemck

a a n R E

“e

.

4

f p j j

J S0 S 7 6&5 Cn N d

2000—9500|— 2000—d9

O Fra

8 brend jamd pk jumck puei ror pack dek jerak E jem pak prak pre funk jun CI A M L p Rd

r

3000—150]119,10bz 3000—300/114,50G 3000—150/110,70bzG 3000—150/104 90G 3000—150/100,90 bz 3000—150193,50G 10000-150]—,— 5000--1501100,25 bz 59000—150192,60bz 3000—150/101,00G8 3000—150j101,00G 3000—1501— ,— 3000—75 99,80 bz 56000—100191,50 bz B 3000—75 1100,00 bz G 3000—75 192,50 bz 3000—75 |—,— 30900—75 I—,— 3000—100199,90B 3000—100/92,30bz 3090—200|—,— 3000—2007102,10G 5000—200/99,9) bz 5000—200199,70G 5000—200]91,50& 5000—-200/91,50G 3000—75 , 3000—75 1100,50B 3000—75 121,808 3000—-60 |—,— 3000—60 3000— 150] -- ,— 3000—150f --,— 5000—100/100,10G 3000—100|—,— 5000—100}92,00B 5000—100}109,10G 3000—100|—,— 5000— 100192 00B 5000—100/100,10G 5000—-1001—,-— 5000—100192,00B 5000-—-200/105,70 bz 5000—-200/100,10 bz 5000—200]—,— 5000-—100/161,380B 5000-—100/100,70B 5000—200191,80 bz 5000-—200]100,60 bz 5000— 200|— ,— 5000—2001/99,80G 5000—200199,90G |5000—200 99,70G 50C0—60 199,40 bz 5000—200/92,70B 5000—200/92,70B 1,7 |5060—60 192,70B Nentenbriefe. 1.4.10/3000—30 os

S

1000—200 3000-—-200 2009—-200 1000 u1.500]-—-,— 1000—200/101,75G do. Ee. 3000—10C0|—,-- 2and\ckftl. Zentral 2000—200/100,1CB do. do.

1000—200 do. do. 5000—100} -—, Kur- u. Neumärk. 5000—200 do. Zu 4

5000—200/- A L

5000—200 Ostpreußische .. DO. i

Pommers$he .. .|

E

Af A0] R t J 3 C5 G wrd ta —“ z

A

Li

Ote C O Ott O

prak pem pm jar ferm per frei urn erre fra Pren jam rom jem frank rur orts pra jed Jener: jenes serem C E fred Grm enmert: feuer rank rem fran fred prr S led rek frmek pra pet fund prend fmck pack pendk jak jem prak jemdk jenak jdk pak jrek pu fem jun fend frank jrerk pack jur . . . . . - . . - - . . .* - . . . . . . Ord

OD

i

2000—200|—, 2009—-20C0}-

2000—200/- 2000—200 2000—500|—,— do. do. 1000 u.500/101,00B do. neuland\Ÿ. 1900 1002,60 do. Do, 2000—500] —-,— PosensteSer.T-V 2000—500|— ,— do. VT-

2000—500}—,— do. 2000—200/109,69G do. 2000—200|— do. ; 2000—500/94,50B do. j ./5000—100]—-,— Säsishe ..

5000-—100/-- ,— do. S do. landichaftl.

2/2000—200|—,— l 1000—200|—,— Schles. altland. do do.

2000—200 ;

2000—100) —,— do. lands. neue 10900-—300/101,10B do. do. do. 2000—200|—,—- do. Tdsch. Lt. A. 20C0—200¡—,— bo. Ddo, Lib, A. 1000-—200|-—,— doc: do, LA: .15000—200|— ,— do. do. Lk. C. ./5000—-200/100,00B do. do. Lt. C. 5000—200/100,79G do. do Lib, O; 2000—200|1: 0,25B do: do, Lt. D. 2000—200/101,10G bo: Bo L) 2000-—200|—-,—- bo, V0, L D. 3020——-100/99,50 bz Sch{lsw.Hlst.L.Kr. 2000—100]100,590G do. do. 5000—-200/100,25G Do. 5000—100/99 90B Westfälisze . .. 5000—100/92,90B do. N 5000—200|—, do. V 5009—-200 30 do. II. Folge 2000—200 do. IT. Folge 5000—500|--, Wstpr. rittersch. 1. 1009 u.500/102,0 do. do. IB. 5000—200 do. do, IL 5C00—200/102 do. neulnd\{ch.I.. 5000—500}96,00G Westpr. ritt\ch. L. 1009 u.509|109,60G do. do. T 1000 u.500|—,— do. neulndsch.1L.

3000-——200|—,— L Bere Cel

3000—500|—,—- 5000-1000|—,— o, C Hefsen-Naffau .. 100 fl. —,—

2000-—200|—,— Douau-Regulier.-Loose . | Ezyptische Anleibe gar. . 1000—1009 &# —,— do do. Do P An 0 1000--20 # 1000 u. 500 # Kopenhagener 100 u. 20 £ N Lifsab. St.-Anl.

do. “die s kleine 1000—20 f D DDi

do.

do, do.

do. do. pr. ult. Sept. 4050—405 M Luxemb.Staats- 4050—405

do. Daïra San.-Anl. Sn N et En do. ‘fund. Hyp.-Änlk.

| N 10 Da: =: 30 4

4050—405

4050—405 A

do. Loofe do, St.-&.-Anl. 1882 5000—500 do. 15 Fr. “f

do. do, v. 1886 5000—100 f,

do. do. Freiburger Loose

10000—50 fl. s . do. 150 Lire Fs do.

alizische Landes-Anleibe Galiz. Propinations-Anl.

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr.

Genua-Loofe 5000—2500 Fr.

wt

ot

5 S V C Mh 0 I S I n C

SEWEÏS

N m A

OOOCOO A

L O S S V3 C I 5 I I O I I S V S I I U S S O-S

Ord

wre

or Q A

5

E E E a ai T LADA

—— bD

v

| | |

E D j I I C5 if C CAD D C5 fa j O I S

Or ror Bred pen Jak frank fee durcl bes jem premb pem jeu Peck prcdk prak ford park pamak para joieik pacck fred Porde juenk pan pad prr pmk per punk jurck prak pur umb jaenk jak penat pu pem pem pee fru prt. pem fend prak Jem jeaadk jak jene pern Pur pen frank preul pan, park: brand ® S ® P S S g 0 s ® . . * . . . . . . . - . . . . . . . . . .

D

i Ö i R O Q wr

D C3 C0 ¡fa O Hj

wr

t Ddr Od I

A DA AAIAAMUAY I A A A A A A A A IDPAIBPZABIAZíAZAADIZZAZA

wei

O ba

Be T5 C3 fa Cd ¡Ea C35 C5

wt t p e

d Wr wr

e E O O O}

wre S L: a . E ® 4 G p mi ti b

bun] C3 C0 5 O E 5 S 5 05 O5 A AASAMAZAAADIAADI A

wr

Go

©

Lian

Pm bof Loo nto N mm j 6 - S 6 E S S D Ia S S

B Lis

D

versh./3000—30 1, 4.10/3000—30

v

A A

104, 30G

Go I U I ihn E L135 C C5 1 T5 fr I O I S I US I 2 V3 T3 00 V0 L C fas 213 V0 20 23 G3 r a C5 5 5

2

T

J

B O5 E wr

Gothenb. St. y. 91 Sr. A. Griech. A. 81-845°/,i.K.1.1.94 do. mit lauf. Kupon do. 5 9% inkl. Kp. 1.1.94 do. mit lauf. Kupon do. 40/9 kons.Gold-Rente do, do. do. do. ficine do. Mon.A.i.K.1.1.94 do. do. m.l.Kup. do. do. t. Kp. 1.1.94 do. do. m. l. Kupon do.GldA.509/0i.K 16,13. 98 do. mit lauf. Kupon do, i. K.15.12,93 do. mit lauf. Kupon do, i.K.15.12.93 do. mit lauf. Kupon Holländ. Staats-Anleihe do. Komm.-Kred.-

Ftal.stfr.-Hyp.D. i. K. 1.4, 96 do. erti, E N do. fr. Nat.-Bk.-Pfdb. do. do. do.

do. Rente alte (2009/6 St.) do. do. kleine

do. pr. ult. Sept. do. do. neue

32,30bzG do. do.

32 30bzG 27,40bzG

Iteufchatel 10 MNew- Yorker 27,40bzG Norweauiste 27,40bz G do. Staats- ——,— do. do. 36,70bzG do, do.

36/80 bzG 30,50bzG

do. do.

30/50bzG do. do.

30/50bzG 5 | ete O0.

bek do. do. 43 40bzG

9650G lf, | do. do. Fr. 193,75 bz 4000—100 Fr. |[93,75bz

93,60bz 30000—100 F

E E EIHLEELI T T Ae

do. amort, 59/5 ILI.IV. 500 Lire P, [92/50bz

&Fütl. Kred.-V.-Obl. . . 134 Karlsbader Stadt - Anl.

Mailänder Loose .... do. U ees Meexikanische Anleihe .. Do, do. do. leine n pr. ult. Sept. 0.

« do. pr. ult. Sept. . Staats-Gisb.-Obl.

Moskauer Stadt-Anl. 86

do. do. Oest. Gold-Rente .

do. do. pr. ult. Sept. do. Papier-Rente .

do. do. pr. ult. Sept. do, Silber-Rente .

do, do. pr. ult. Sept. do. Staatssch. (Lok.) .

do, Loose v. 1854 ... do. Kred.-Loose y. b8 . do. 1860er Loose . do. do. pr. ult. Sept. do. Looje y, 1864

Hefssen-Nassau

Kur- u. Neumärk. do. V e

Lauenburger . .

Mete Ss o.

do. Preußische 9. Sir Rhein. u. Westfäl. D do. Sädhsishe ..… DA Be a 9

Pa C3 f C wer

1597.

.15'/000—30 .10/3000—30

./3006'—30 3000— -30 3000—5.) ./3000—30 3000—30 ./3000—30 3000—30 ./3000—30 3000—30 ./13000—30 3000—30 3000—30 ./13000—30 3000—20 |[104,40B

Se

104,30B 100,50G 104,380G 104,30G 100,40G 1,.94,30G 10L? 40G 104,5 9B 100,404 5 104,30

104,30G

104,20B 100,50G

Or

1a C5 r fe ©S 20 M 1 C 1

5 Lau

Dr

wi

Sghlsw.- Holltein. do. do.

do. do. 96 Bay. St.EisbAal.| do. Eisb. Obl. do. allg. neue. do.Ldsk.Rentens. Brs{chw. Lün. S. Bremer Anl. 1887 do 1888 Do S0 S L do! LSOD do: 1898 ¡L do L8G Srßhzgl. Hef. Ob. do. St.-A. y.93,94 do. do. 96 IIT. Do Do,

do: 1 fe. Bex. Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 do, amort.87 do. O L do. St.-Anl.93 do. do. 97 Int.-S. Lüb, Staats-A. 90 Meckl. CŒisb.Schld. do. Tonf. Anl. 86 do. do. 90-94 Sachf.-Alt.Lb.Ob. Sächs.St.-Anl.69 Säch]. St.-Nent. do. Ld. Crd. ll-lïa,L do. do. la, Va, Va, VIl, Vili, IXa, U-M. . do.do. Pfob.Cl.iTa do. do. Cl.la, Ser. la-Xa, X-XH, XMV-ITI

Badische Eisb. -A./4 do. Ank. 189211. 94 É

T2 fa C0 Wfa Es S

wr

ŸH.|3090—30 [i00,50G ./2000—200/101,00B 33) 1.5.11|/2000—200|—,— 3000—200/98,00B 10000 -200|—,— 2000—200197,50B ./10000- 200[102,00G 2/2000—200]— ,— 5000—200]96.00 bz B 5000—200/100,00G 5000—500/100,00 bzG 8 |5000—500/100,C0bz G 11/5000—9500{101,10bzG 1 9

37

ei O Do do

d-.-CD —_—;. e

n inn bo too 2

Me O

5.11 5000—500/101,25G

.96 10000. 200/95,20G

ö.11 9000—200|—,—

.10 5000-—200|-—,—

.7 5000—200|— ,—--

7 15000—200194,40B fl.f.

r

[2000—500| —,—

U e S I UI V I L L H E C5

wi

.'

t ihn

r

8

11) ¡ 11/5000—500] -.-- 10/50600—500[101,30bzB 7

i

t

2. 9, 9) á. V 6. 4,

Caen Ca au

[5000—500/101,60 bz G 2/9000-- 500195,25 bz )/5000—200|—,— 3000——6s600|—,—

1.7 |3000—100|—,— .10/3000—100/101,75G versch. 9000—100/102,25G

1.7 (1500—75 |—,— {ch./5000—500]96,50 bz B ./2000—100|—,— [ch./2000—75 [100,40 bz 1500 u.300|—,—

O U U L U V S Go S N Er N

r

p S i O5 C5

u. Ub, M u. XX d0.do.Pf7b.1B u.XiI do. v.1.10.97 tv.3F do.do.Gcd. IXB u. XB do. v.1.10.97 kv.33 | Shw.-Nud. Sch. Wald.-Pyrmout . Weimar Schuldv.

Do D, TOND: Württmb. 81 —83 Ansb.-Gunz.7 fl.L. Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr. Anl. v.67 Bayer. Präm.- A. N Loose Cöln-M Pr.S6. N Looie ¡

übedex Loofe .. Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose .

2000-——75 [100,40 bz 2000—100]—.- 2000—100/100,40 bz 9000-100 2000—100/100,40 bz 5000-1001, 000-800] 3000u1000|]—,— 3000u1000/102,50 bz B ./2000-——200[101,00G

12 139,50G 2 22 80G 300 145,00G 300 |—,— 60 108,40B 300 137,70 bz 150 —,— 150 134,20B 12 22,25 bz 120 128,70 bz

wr L -- ibu

S rae S

A QICREE

C5 S D E ge P 05 f R B K O m n S8

iS rama

pk C As « Ra!

wr wr E ia E E E Ei E

Pappenhm. 7 fl.-L.

Dt.-Ostafr. Z.-O.

11.6.12

do. do. 1892 86 L.TI. leine Anl. v.82

J Nb

bk puaak pra fred prak

Am c E-P: Cb pnd a » E s A Ba ©

—————

pte rers prt pf pf pf

_— l S2 .

l m. = =-

1890 100er 2er

pt p Pet p j pl 0/9 1 .

P “E _— I

T o.

kleine

E O ckI=A

Lo C old - Anl. ypk.- Obl. nleihe 88 eine 1892 1894

P do jo Ms bs ot ps I E

= -

park per

OO8D

kleine

ho Pi

_— Os

Fleine

pk funk pt Puk park psd hak jurdk du pk raa fred feme pamecl

P abe pt t J J

kleine

Pr

feine

pl prek Puk

@

p. Std

A A E Ss Ps

12 |—,-

E

Obligationen Deutscher Kolonialgesellichaitew

[5 | 1.1.7 [1000--300]108,80B fI.f.

5000—100 Kr. 5000-109 Kr. |—,— 1500—500 „Á —_—,— 18600, 900, 300 „6 199,75 bz G 2250, 900, 450 6 [102,80 bzG 64,90 bz ®

2000 « 490 M 65,40bzG 1000—100 Á Ls 42,70B 94.75 bz

45 Lire 95,20 bz

10 Lire 1900—500 # 98,00B 94,60à,70bz

100 £ 94,79 bz

20 £ 1000—500 2 100 £ 95,20 bz 20 L 98,00B 94,60à,70 bz 200—20 $2 90,00 bz 20 L 90,40et. bz B 1000—100 Rbl. P. 168,50 bz GEL.f. 10 Fr. 22,75 bz 1000 u. 500 F G. 1107,50bzG 4500—450 Á 20400—10200 „é 2040—408 X 5000—500 „4A 20400—408 A ; 1000—200 L G, 1105,80G 200 fl. G. 105,80G

O E L 1000—100 f.

101,90bz 1000—100 fl. ; 100 fl. 1000—100 fl. 100 fl.

10000—20 Kr 200 Kr. 250 fl. K... 100 A, D eft. W.

102,20bz G

é | Eo L-L L-L Sb E C omm NNN D | R P ELO

15.11

(p. Stg

1000, ck10, 100 A. 100 u. $0 l.

149 60à,40dz |-,—