1897 / 222 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Si

; ; err di Ee nte bs H itgli i 3 /2, 19368/3 19368/4, 19369, 19370, g. September 1897, Vormittags 8 Uhr, das Kon- | [37818] i na für die Gene} -nshaft muß durch | Das Unternehmen fezwedckt, ten Mitgliedern der 1) Gutebesißer Adolf Balk in Enzuhnen, als 19368/1, 19368/2, ] ; z 1 ! L Villenbefizerseheleute Apollinaris und Amalie | [37825 t tg S ar Seel Vg Dea | Posa T ata fie nile e | p MOBEREE gnaenbaur z Wia ol | Selbtone der 15 B Yao Ba T R T Bat 2 Dos Kgl, Agtteeridt München 7, btb, 4, f; | Mile n Wörlobofen tas Konfarzertahren e: | g, Das Agreerdverbren, idt Bergen de gegenüber Rechtsverbindlihkeit baben. Die Zeicknung | lage ersparter Se D aft i ezu 45 - Butt po Stellvertret , ænialihes Amtsgericht. dn cldefrift bis zum 14, Oktober 1897 Wabl: | Handelsgesellschaft A. Seili é net, den Rechtéanwalt Steuer in Türkheim als | Großschlähtermeifters Oskar Sturm hier, eschieht in der Weise, taß die Zeichnenden zur | geben. Die Genossenschaft ist auf unbestimmte es tellvertreter, ¿ oen M Ratk Geve n Prüfungstermin am 22. Oktob * 1897 (2 êgefell . ug u, Cie., geseßlih } Konkursverwalter ernannt, offenen Arreft erlafsen, | Landsberger-Allee 129, ift infolge Zustimmung aller i ibre S ift beifügen. Die Ein- ründet. Die Mitgliedsha!t kann jeder erwerben, 3) Besitzer Friedri Ellmer zu Kubilleblen, andgerihts-Rath Seyer. und g . er - | durch die Tbeilhaber Albrecht Seiling und Karl j Anzeigefrist in diefer Richt bis 19. Oktober 189 1 Z ; it a die "iste “ves Seasfsen "if während der welcher sih dur) Verträge verpflichten kann. Der 4) Besißer Carl Ackermann zu Scheppetschen, S Vormittags 2 L Des Arrest mit Anzeige- | Kerlina, Schellingstraße 37, in München vertreten, | bestimmt, zur Be scblubfe fans über E Wabl rieen Ge Gay 9 L 0), O Dienststunden tes Gerichts Jetem gestaitet. Ge scäftäantheil beträgt 100 „6; ein Zehntel dieses 5) Beltyer Daniel Warnat zu Kurplauken. Kottbus. L [38041] pflicht a3 Ti A E er bt * Gri auf Antrag der Theilhaber heute, Vormittags | anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- | Berlin, den 15. September 1897 Frankfurt a. M., den 16. September 1897. B trags mvß binnen eines Jahres eingezahlt werden, Die Willenserklärungeñ und eihnungen des Vor- Im Monat August 1897 ist in das Musterregister d n g Ét d O G ) E ; 10} Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : |} bigerauss{chufses, dann über die in den $S$ 120—125 During Gerichtsschreiber Lo. M ia: 1E, E weitere Einzablungen im Betrage voa min- | standes sind von mindeftens drei Vorstandsmitgliedern | des unterzeichneten Gerichts eingetragen : Bekann enm u ) den Gerichtsschreiber : Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Rosenthal 11. bier. | der Konkursordnung bezeihneten Fragen und zur all- | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82 : ia 2 d oth ifolana: t effe D | On, Pete Eobater" ins De vor fes Ge | (ur “Some Aanitaene, Slkbeneneugni H L A i 72s c : in. 37929) | bis der volle Geshäftsantheil eingezahlt ist. ie | dessen Stellvertreter befinden, und die von der Ge- } für Sommer - Kammgarnfiofse , ächenerzeugnisse, E R Frist zur Anmeldung der Konkurs- | den 27. Oktober 1897, Vormitt 8 1 (37793 E Gin: A S eutdcenofsculäiaît ci Haftsumme ift auf 100 #4 bestimmt. : nossenschaft ausgebenden Bekanntmachungen erfolgen | S uer 2 Jahre, niedergelegt von der Firma [37783] M: S, M enertone F L tti I Di 1: DINODer 1597 ans Lm diesgerihtlichen Sigungsfaale Termin anberaumt T Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeister vou Frankfurt a/M. uud Die GeñosleulJai nimmt Sr Eo Us D am landwirzh/GeE es Genossenschaftsblatte in F- Donn A x am 3. August 1897, al nud ix Belmiba S N Artie ed C R DAEE E Es e und die S zur Anmeldung der Konkursforde- | Kaufmanus Theodor Abraham in Berlin, i aft mit Mitglieder im Betrage von mindesten 1 euwte G. : J ormi ags r inuten. p eiD, 2.’ A 1 Í ander er a ters, C ellung f rungen, welche mündlih ode iftlih beim Kon- Ö N e B z f Bde rier Safiplliht, E M iaa ist | bô&éstens 1€00 „f jährlich an, die Mitglieder können Die Einsicht der Lifte der Gencfsen if während Kottbus, den 16. September 1897. Hall, wurde Zeus oe 34 Uhr, das Konkurs- | eines Gläubigerauëshufses, dann über die in $8 120 furägerihte zu erfolgen hat, bi Aae li Ÿ 19. Of. E Ad Abhallang des E, Sáhlußy mit dem Sitze dahier durch Statut vom 15. August | diese Einlagen wur an andere Mitglieder abtreten. | der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. Königliches Amtsgericht. : perfaÿren J ine S E E Kübler | und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen tober 1897 festgesetzt. ; gehoben worden. 5 1897 eine Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht Ausnabmêweise und in beshränktem Maße macht die | Stallupöucu, ten 16. September 1897. in Sen a 4 P Î leer aren ms Ge auf Freitag, den 15. Oktover 1897, Vor-| Türkheim, am 18. September 1897. Berlin, den 16. September 1897. errihtet und ‘am 16. September 1897 in das Ge- Genossenschaft bei Nichtmitgliedern Anlehen. Die Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2. sowie E e en 18 S ober E mittags 9} Uhr, Sitzungszimmer Nr, 58, Grd- | Gerichtsschreiberei des Kgl. Bayer. Amtsgerichts. von Quooß, Gerichtsschreiber nossenschaftsregister eingetragen. Gegenbamd des egegargena Gelder was E a engee H R A Konkurse. a Sam oias, vén Q Ia C E ven arge en Dexsumgtermin Feyerlein, Kgl. Sekretär. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. :bmens ift : ; nd Verzinsung von | angelegt. Zu diefem Zwecle giedl hie a 4 C 37940 i - . , á : z s S E na D E S, E eebana ge- | Mitglieder und Nichtmitglieder gegen Unterpfands- ieraatanÍe Meme Laudgericht. [ ] [37791] Konkursverfahren. Bormitiago Lo BIE. 97 mittags Di Uhr, ebenda bestimmt. [37839] Konkursverfahren. säftlicher Forderungen der Mitglieder, 2) Gewährung | bestellung in für die Regel doppeltem Be- In das Genossenschaftsregister wurde heute ctn Veber das Vermögen der Firma C. Heß, dera Den 18. G isst S Wteiehet München, den 16. September 1897. : Ueber das Vermögen des Sattlermeisters Carl (37848] Konkursverfahren. von Kredit, Diskontierung von Wechseln, 3) Ankauf | trage und Hinterlegung von Pfandscheinen, sicheren | fragen: Fnhaberin die Wittwe des Kohlenhändlers Friedrich erichtsshreiber Striebel. Der Königl. Sekretär: (L. S.) Störrlein. Trautmann ¡u Ober-Waldenburg wird heute, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des von Robmaterialien, Maschinen, Werkzeugen u. \. w. f Wertbpapieren und Cinlagescheinen der Genofsen- | ®* Unter Nr. 148 die Firma „Neuhofer Spar- | Carl Jacob Heß, Mathilde, geb. Börêmann, in 7779] am 17. September 1897, Vormittags 12 Ubr, das DAaaNE Max Per in Berlin, Junker- für die Mitglieder, 4) Cinreichungen für vortbeil- | schaft selbst als Faustpfand. Der Erwerb von | ¡nd Darlehuskafsen-Verein e. G. m. u. H. in Bremerhaven, Grünestraße 49, ist, ist heute, am [371 Kal. Württ. Amtsgeri ilb (37788) Koukursverfahren. Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrich straße , Firma: . Wachsner, ift, nachdem der E orf und Absatz ibrer gewerblichen Er- | Liegenschaiten ist von wenigen Ausnahmen abgesehen, : Straßb Das Statut datiert vom | 17. September 1897, Nachmittags 64 Uhr, das Kon- Kg! rtt. Amtsgericht Heilbroun, Vebes bas Lérms ., | Hentschel von bier wird zum Konkursverwalter | dem Vergleihstermine vom 27. Juli 1897 an- E e 2) Vermittelung fin ceschäftlihen Streitig- | (Geschäftslokal u. a.), Spekulationsgeschäfte in N ka l urg. Das Statut datiert 90M | p réverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- Konkurseröffnung über das Vermögen des belm E M URS Ges E ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. No» Beschluß v Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen d : i : s anwalt Dr. Wolf in- Bremerhaven. Anmeldefrist : deinrich Heuf, Schiffbauers in Heilbronn, BLSuaun seine Zablungsunsähigkeit inb seine vember 1897 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird Deicbluß vom 27. ult 1897 bestätigt ist, aufgehoben

j ; enossenschafi 8 den | Werthyavieren find gänzli ausgeschlossen. Das ift: : keiten. Die von der Genosienschafi ausgehenden g Gegenftand des Unternehmens ist: Hebung der bis zum 31. Oktober 1897 einscließlih. Erste am 17. September 1897, Vormittags 11 Uhr. Kon- ablungseinstellung dargethan hat, auf seinen Antrag ¡ur escub fang über die Beibehaltung des er- Baaitn:. dea 16: Sevitember 1907 g am 16. September 1897, Mittags 12 Uhr, nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, A S E ‘Gerihts\ L

Bekanntmachungen erfolgen urter e L IO S E R E ais Wirtbschaft und des Erwerbes ber Ee nus Gläubigerversammlung : Mittwoch, deu 183. Ok- sauer - e E Ba fe cs Be Sf ie tober 1897, Vormittags 94 Uhr. Prüfungs- dessen Stellverkreter f ssistent Bek. etr T ST Ronkurbverfabren.. eröffnet. Der Rechtéauwalt

Genossenschaft, gezeihnet vor 2 Vorstandsmitgliedern. | Der si ergebende Reingewinn wird nöthigen Falles Dur&führung aller zur Erreichung dieses Zweckes3 ge- nter : Sie sind aufzunebmen ix das Intelli enzblait der | na Abzügen für den Neservefond unter die Mit- | 7; n. insbesondere vortheilhafte Bes : - : L E fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\usses c t Sint Frankfuri L M. Die Haftsumme beträgt | glieder nah dem Verhältniß ihrer Geshäftéguthaben Cas S Dai Beiciebomittel und [ termin: Mittwoch, den 10. November 1897, Urest A E E E as Schröer von hier wird zum Konkursverwalter er- | 1nd eintretendenfalls Als die in 8 120 f i des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. 300 4, die hôchste zuläffige Zahl der Geschäft3- | vertbeilt. ; günstiger Abfaß der Wirthschaft3erzeugnisse. Vormittags 9:2 U r. Offener Arrest mit Anzeige- 15. E er s Cs E Es Wie nannt. Konkursforderungen find bis zun 20. Oktober kurS8ordnung bezeihneten Gegenstände auf den | 377992 R antheile beträgt 25. Die Mitglieder des Vorstandes Die Mitglieder des Vorstandes find: Der Vorstand befteht aus folgenden Personen: frist: bis zum 31. Oktober 1897 einschließlich. Prüfung E Q . obe - Vor- | 1897 bei dem Geri hte anzumelden. Es wird zur Be- 29. Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr, und [ I ] dite N find Andreas Stamm, Nalentin Volk, Heinrich C. Roeder, Stadtschultheiß in Künzelsau, als 1) Berg, Xaver , zugleich als Vereinsvorsteher, Bremerhaven, den 17. September 1897. mittag Geridts\ eere Géhrta {lußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf R fte er fb Urner aen UDeT ich E des Friedri Wagner, sämmtlich von hier. Die Willens, Vorsteher, ß 9) Keller, Joseph, Stellvertreter des Vereinsvor- Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: p. walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger | 2e! 20. November A897, Vormittags LO Uhr, i Nomuit Q.-L se a Sielle Mes ex erklärung und die i für die Genossenschaft Chr. Roller, Buchhalter in Künzelsau, als | ehers, 3) Marchal, Friß, 4) Hoslin, Xaver, und Lindemann. S aus\hufses und eintretenden Falls über die in $ 120 | T dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 22, | Antra s der Fanfitoa eines Konku quer alte rs muß durch 2 Vorstandtmitglieder erfolgen, Die Kassier, und E 5) Gshbach, Aloys, alle in Neuhof wohnhaft. [38079] Konkursverfahreu. der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Ak obeies Gemeinde-Vorstandes Wünsche ; Fe eE Zeichnung geschieht in der Weise, daß die eichnenten Adolf Reuß, Verwaltungskandidat in Künzelsau | ““ Hje Willenzerklärungen und Zeichnungen sind [37782] Koukurdverlabren Ueber das Vermögen des Krämers Conrad | den 12. Oktober 1897, Vormittags Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder | Q,L Heër Necht S S Biárner n L E e Frauzki aus Domb. Josephsdorf wird beute, | TT Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird auf- |} F „kursverwalter ernannt worden. z

zur Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die als Kontroleur. 2 _| abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, fi y t } | Einsicht in die Liste der Genossen is während der } Der Vorftand zeihnet für die Genossenschaft mit t e denen fich der Vereinsvorsteher oder dessen Ueber das Derorn N dg Bi im 17. September 1897, Vormittags 11 Uhr 50 Min., | Forderungen auf den 29, Oktober 189%, | eben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- Bernstadt, am 18. September 1897 Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. _ der Firm2 und der Unterschrift der Vorstands- | Stellvertreter befinden muß. L Ea "O7, Natwittags 5 Uhr, das das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsauwalt | Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung aufs * uar SeldKabi ; Fraukfurt a. M., den 18. September 1897. O E E R Tele Willens: Alle öffentlichen Bekanntmachungen find, wenn sie Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Badrian zu Kattowiy wird zum Konkursverwalter er- | Gerichte im Sigungésaal Termin anberaumt. A E ik r E L den | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. IV. A er giebt der Vor rechtsverbindliße Grklärungen even E wenig- | Re@tsanwalt Euliß hier. Anmeldefrist bis zum cut “geg p E A S N Ls Pexsquen, welche eine zur Konkursmasse Fesond E Beiriediguna a ‘Anspru H A Prt dl Ses

Franzburg E [37927] Die von der Genossenschaft auêgehenden Bekannt» stens drei Borslan m e L n A cibeen 16. Oktober 1897. Wahltermin am AL[. Oktober L eshlußfafsung über die Steihioballüng des er- ges Eu E af S s N x O oder R: Konkursverwalter bis zum 6. November 1897 Anzeige [37785] Konkursverfahren

In unser Genofsenslaftzregister ist heute bei der | mahuxgen erfolgen unter der Firma und mit Unter- parsieher es E ‘Vereinsvorsteber u unter- 1897, Vormittags ¿11 Uhr, Prüfungstermin Tinten oder die Wahl eines anderen Ver- ADE an fa G 5 {i idn Bs e en | ¿u machen. Das Konkur3verfahren über das Vermögen des

Fer Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft in Firma | rift mindestens zweier Vorstandsmitglieder. Bes C E La dwi thschaftlih ; Genossen: ‘am 28. Oktober 1897, Vormittags 9 Uhr. velters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | od leist L: Verpfli «s e E Königliches Auitsgeriht zu Waldenburg Rudolf Wucherer, Kaufmanns, früheren In- " Bferdezucht-Genossenschaft Velgast, Einge- | vom Aufsichtsrathe ausgebenden Einladungen zu S dlati- N Saite A d at Dsfener Davon mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dfk- uisusses und eintretenden Falls über die in $ 120 n a A Sade evt M O E ; habers der Kunsftdüngerfabrik Biberach, ist nah tragene Senofseushaft mit beshränkter Haft- | ciner Generalversammlung unterzeichnet der Vor* | Die Einsicht der Liste der Genossen ist während | tober 1827. i \e Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den | rungen, für welche fie aus der Sache abge- [37822] Bekanntmachung, / erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug pflicht“, vermerkt worden, daß an Stelle des | sigende des Aufsichtsrathes : ¿DÉF Aufsichtsrath des der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Sre E Even ssdrcive 6 14, Oktober 1897, Vormittags 9 Uhr, und zur | fonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Das Kal. Amtsgericht Weiden hat mit dem am } der chlußvertheilung beute aufgehoben worden. ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, Königlichen | Privatsparvereins Künzelsau, eingetragene Qs Zu Nr. 8 bei der Firma Breuschwiersheimer ekann gema UrS n ; rüfung der angemeldeten Forderungen auf den | Konkursverwalter bis zum 5. Oktober 1897 Anzeige e d8, S Nachmittags 9 Uhr, verkündeten Be- Biberach (Württ.), den 17. September 1897. Domänenpähters Carl Peters zu Hövet der Hof- | {haft mit beschränkter Haftpflicht, N. N. Vorsißender.* | Därlehuskafsen- Verein e. G. m. u. H. in : 6, November 1897, Vormittags 10 Uhr, vor | zu machen. [d us auf ntrag der Firma Compagnie Laferme, H.-Gerichtsshreiber Königlichen Amtsgerich#: S T E zum Borstauds- N E G den Aa E Breuschwickecrsheim : 6 Goiailiiiika (37781) Konkursverfahren dem Uten erde E e E Königliches Amtsgericht zu Oberhausen. Gitabiaerin, î E aae 5 font s Kniesel.

glied gewählt worden il. PUEILLO Un ' s Ae itgli e - beraum en Personen, welche eine ¡ur Konkurs- , Übe 1 de —— E T ves 17û 1 An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes | Yeher das Vermögen des Hut- und Putzgeschäfts- Y E Bek Laben over gur Konlücs- Anton Weber in Weiden das Konkursverfahren | [37816] Koukursverfahren.

ranzburg, den 17. September 1897. boten aufgenommen. ; ; p dling daselbst in de 1 t msse gehörige Sache r We s G S y j É Martin Weber i Georg Wendling aselbf n] inhabers Richard Theodor Pohle in Chemnitz, mafie E uldig sind, wird aufgegeben, nichts [37797] Konkursverfahren. eröffnet. Zum provisorishen Massaverwalter wurde Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am

¿ntalihes Amtsgeridt. Die Einsicht der Liste der Genossen iff während ; as : e E a Var S afltiaben des l Gerichts Sie gestattet. Bea A E “September 1897. alleinigen Inhabers der Firma „V. Münnich m den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Ueber das Vermögen des Kleinhändlers Fried- | der Kgl. Advokat, Nehtsanwalt Herr Johann Mayer 11. März 1895 zu Luzern verstorbenen Lieute- Fürstenberg. Westf. [37930] Künzelêau, den 10. September 1897. Der t be eriht8-Sekretär: Herßig. Nachf.““, Herrenftr. 2, wird heute, am 15. Sep- leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem | rich Mester zu Grimminghauseu Nr. 86 ift dahier ernannt. Alle Gläubiger, welche an Anton | uants a. D. Grafen Alfons von Balleftrenr Fn unfer Genossenschaftsregister ist Blatt 5 lau- Niethammer, H.-N. 8 4 5 tember 1897, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren Bene der Sache und von den Forderungen, für welche beute, am 17. September 1897, Vormittags 10 Uhr | Weber Ansprüche zu maten haben, werden aufge- | aus Breslau if nah erfolgter Abhaltung des fende Nr. 2 Fürsteuberg'er Spar- und Dar- eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt se aus der Sache abgesonderte Befriedi ng in 35 Minuten, das Konku1sverfahren eröffnet. Ver- | fordert, solche längstens bis inkl. 16. Oktober 1897 | Schlußtermins und nah beendeter Schlußvertheilung lehuskasseuverein eing. Genu. m. u, H. ein- | Landshut. Bekanntmachung. [37935] | Traunstein. Bekanutmachung-. [37942] Pause hier. Anmeldefrist bis zum 20. Oftober Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter Vis zum walter ist der Rechtsanwalt Ley zu Oeynhausen. | {riftlich oder zu Protokoll des unterfertigten Kgl. | aufgehoben worden. | Nah Beschluß der Generalversammlung vom | In den Vorstand des Mauerkircheu-Autworter | 1897. Wabltermin am AA. Okiober 1897, 10, Oktober 1897 Anzeige ju machen. J. N.19a./1. 97. Offener Arresi mit Ea Gz bis 99. Oktober | Gerichtssekretärs unter Angabe des Betrages, des | Breslau, den 16. September 1897.

getragen : e ; ; / : Svalte 4: Beschluß der Generalv m- | 5. lfd. Mts: des Darlehenskafsenvereins Pfaffen- Darlehenskassen-Verein e. G, m. u. S. sind | Vormittags 11 Uyr. Prüfungstermin am n tageri wig. 1897. Forderungtanmeldefrist bis 29. Oktober | Grundes, des beanspruhten Borzug2rechtes anzu- Jaehnisch, iat g me ; iedenen Vorstandsmitglieder | 4, November 1897, Vormittags 9_ Uhr. Königliches Amtsgericht zu Kattowitz 1897. Gläubigerversammlung am 8. Oktober | melden und die urkundlichen Bertigtüe eiitiveder Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

2 von 25 ult 1997 Mt tas Si ; ene Genossenschaft mit uube- | an Stelle der aufge Le E 12 Nau Cr pla eue E E dor. iee Gasipslichi: a dgs E Verdöffent- j Max König und Georg s uber gewäblt worden: j Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin | in Ur- oder Abschrift beizufügen. Termin zur Be- E Die Veröffentlichung ter Bekanntmachungen ge- | liungen der Bilanz in der Berkandskundgabe. Josef Guagemos, Fabrikbesißer, und Josef Huber, 1187. : [37819] Konkursverfahren. Z am 5. November 1897, Vormittags 10 Uhr. | {lußfaffung über die Wahl eines etwaigen anderen | [37846] Konkursverfahren. wicht dur das Blatt „Westfälishe Genofsenschafts- Landshut, am 17. September 1897. Bauer, beide in Antwort. Königliches Amtsgeriht Chemnis. Abth. B. Ueber das Vermögen des Handelsgärtners Oeynhausen, den 17. September 1897. Verwalters, über die Bestellung cines Gläubiger- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des zeitung“ in Münster i. Westf. Kal. Bayer. Landgericht Landshut. Trauunftein, am 16. September 1897. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Josef Horáfk von hier if am 17. September Königliches Amtsgericht. aus\chufses und über die in $8 120 und 125 | Materialwaaren- und Delikatefsenhändlers Fürstenberg i. Weftf., den 16. September 1897. | In Vertretung: Der Kgl. Landgerichts-Direktor: Kgl. Landgericht Traunstein. Sekretär Treff. 1897, “Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. S der Reichs-Konkursordnung bezeichneten Fragen ist auf | Bernhard Clemeus Dietrich, in Firma Cle- Königliches Amtsgericht. (S) Rath. Der K. Präsident beurl. Heßel, K. Direktor. Verwalter: Rechtsanwalt Meibauer. Anmeldefrift | [37826] Montag, den 11. Oktober 1897, Vor- | mens Dietrich, in Hartmanusdorf wird, nah- ? [37843] Konkursverfahren. bis zum 16. Oktober 1897. Erste Gläubigerver- Ueber das Vermögen des Hotelbefißers Her- | mittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin | dem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juni Graudenz. Befanutmahung. 37931] | Lübben. Bekanntmachung. [37936] tei Bekanntmachun [37941) Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters sammlung den 16, Oktober 1897, Vormittags } mann Straßenberg ¡u Pollnow ist heute, am | auf Samstag, deu 23, Oktober 1897, Vor- 1897 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- n das dietseitige Genossenshaftsregister f unter | In unser Gznossenschaftsregister ist beute bei Nr. 11 T E R 8 D g, henskafsen- Kourad Heinlein von Erlangen ist am 17, Sep- 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den D. No- | 16, September 1897, Nachmittags 6 Uhr 50 Min., | mittags DUhr, jedesmal im Sitzungsaal Nr. 25, | kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt und G lee Son S E lkverein * Lesseu, | „Spar “und Darlchuskasse Gröditsh, eiu- Aus dem Vorstande L arle er Mi ch tember 1897, Nahmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. vember 1897, Vormittags 9 Uhr. Offener } das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | anberaumt. Zugleich wird allen Bariduen: die eine | der Schlußtermin abgehalten worden ift, aufgehoben. eingetragene Senossenschaft mit unbeschräukter getragene Genoffenschaft mit uubeschräukter Verein Erharting Hi dez M G N t selb S. } Verwalter: Bankagent Friedrich Kästner in Erlangen. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Oftober 1897. | Gerictsfekretär Schünemann zu Pollnow. Anmelde- } zur Fonkuramase gehörige Sache in Besiy haben | Burgstädt, den 17. September 1897. Sufepflicdt, zufolge Verfügung vom 15. September | Haftpflicht zu Gröditsh“ das Erlöshen der Oberniedermaier ausgesieden und in derseBen ge | Offener Arrest mit Anzeige- und Anmetdefril E Konitz, den 18. September 1897. frift bis 20. Oktober 1897. Erste Gläubigerversamm- | oder zur Konkursmasse etwas \ulden, aufgegeben Königliches Amtsgericht. 1897 an demselben Tage Nachstehendes eingetragen: Bollmacht der Liquidatoren nah vellständiger Liqui- wählt worten Joßann e ber 1897 E Wochen von beute an. Wahl- und Prüfungstermin Königliches Amtsgericht. lung am 30. September 1897, Vormittags | nichts an den Gemeinschuldner abzugeben oder zu Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Für Fall, daß d ; Graudenzer Ges lige“ ein, | dation der Genossenschaft eingetragen worden Traunstein, am 17. Septemver l. Samstag, 16, Oktober 1897, Nachmittags t A 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 4. No- | leisten ; fecner wird ihnen die Verpflichtung auferlegt (L. S.) Müller, Aft ge Vei \ Sie over dié Veröffentlichung in dansesben Lübben, den 9. September 1897. i Kgl. Landgeriht T Direkt 3 Uhr, im Sigzungs8faale. [37802] vember 1897. Offener Arrest mit Anzeigesrift | von dem Besitze der Sache und von den Sha A au? irgend einem anderen Grunde unmögli würde, Königliches Amtêsgericht. Der K. Präsident beurl. " Heyel, K Birettor- Erlangen, 17. September 1897. Ueber das Vermögen der Anua Auguste verehel. |} bis 20. Oktober 1897. : derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte | [37794] tritt der „Preufi de Sta ats-Anzeiger“ solange Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Karczmarczik, íFnhaberin eines Schuhwaaren- Pollnow, den 16. September I Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des F i [37937] | Uelzen. SBefkfanutmachuug. [37943] (L. 8.) Lauk, K. Ober-Sekretär. ufe 42 in Se S Wurzener- Gerichts\chreiberei Königlichen Amtsgerichts. verwalter bis zum 16. Oktober 1897 inklusive An- | Reitstallbefiters Emil Hirschfeld zu Charlotten-

in dessen Stelle, bis durch Beschluß der General- | Mayen. z L ias ein May Blatt fh Veröffent- | In das Genossenschaftsregister ift am 14. Sep- | Bei der Stärkefabrik Bodenteich, eingetragene raße 42, ift heute, am 17. September 1897, E zeige zu machen. An den Gemeinsuldner ergeht | burg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine lichung der Bekanntmahungen der Genossenschaft | tember 1897 bei Nr. 7, betr. den Mourealer | Genofseuschaft mit unbeschränkter Nachshuf- | [37795] ormittags #9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | [37799] Konkursêseröffuuug. das Verbot, bei Meidung ftrafrechtl{{er Einschrei- | vom 2. Juli 1897 angenommene Zwangsvergleich

betimmt ifi. Spar- uud Darlehnskafssenverein, e. G. m. | pflicht in Bodeuteich is heute in das Genofsen- } Ueber das Vermögen des Hoteliers Gpuard worden. Verwalter: Herr Rehtsanwalt Dr. Conrad | Ueber das Vermögen des Uhrmachers Emil | tung von den zur Konkursmasse gehörigen Ver- dur rechtskräftigen Beschluß vom 2, Juli 1897 Sranbeni: den 15. September 1897. u. H, in Morureal, eingetragen worden: die Voll- | schaftsregister eingetragen : An Stelle des aus- | Kröner hier, Junghofstraße 19, ist heute, ormit- Jurck hier. Wahltermin am 8, Oktober 1897, | Lackner zu Solingen, Kaiserstraße 235 a., ist dur mögensbestandtheilen etwas zu vclüern: s bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. mat der Liquidatoren if erloschen. eschiedenen Friedri Lange zu Bodenteih ift | tags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum | Beshluß des Königlichen Amtsgerichts zu Solingen Weiden, den 18. September 1897. Charlotteuburg, den 9. September 1897. —————————— Königliches Amtsgeriht Mayeu. 2. lbrecht Scorkopf® zu Bodenteih zum Borstands- | Rechtsanwalt Bernhard hier ist zum Konkurs- 23. Oktober 1897. rüfungstermin am 4. No- j vom 18. September 1897, Vormittazs 9 Uhr, das Der Kal. Gerichts-Sekretär: (L. S.) Fink. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. Greisenberg, Pomm. [37932] mitgliede bestellt. verwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist und Frist vember 1897, Vormittags 11 Uhr. Offener | Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ift der E S

Bei ter unter Nr. 3 des Genossenschaftsregisters Neckarbischosfsheim. [37938] Uelzen, den 15. September 1897. zur Anmeldung der Forderungen bis zum 31. Dk- Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 16. Oktober 1897. Rechtsanwalt Dr. Noeft zu Solingen ernannt. Offener | [37829] Koukursverfahreu. [37833] eingetraaenen Genessenshaft „Zimmerhauser Mol- Bekanntmachung. Königliches Amtsgericht. T. tober 1897, bei shriftliher Anmeldung Borlage in Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung 111, | Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung | Ueber das Vermögen des Kaufmauns Berthold | Das Konkursverfahren über das Vermögen des kerei-Verein e. G. m. u. H. zu Zimmerhausen“ | Nr. 7137. Unter O.-Z. 2 Band 11 des Genofsen- e doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste am 17. September 1897. : der Forderungen bis zum 14. Oktober 1897 eins{l. | Wulff hier (in Firma B. Wulff, I. F. Hilgen- | Kaufmauns-Gustav Albert Frengzen zu Char- ifi heute Folgendes eingetragen : schaftéregisters wurde heute eingetragen : „„Msolkerei- 37944 Gläubigerversammluñg Freitag, den 15, Oktober Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- | feld Nchf.) ist heute, am 18. September 1897, lotteuburg wi:d, nachdem der in dem Vergleichs-

Die Genofsenscaft ift durch Beschluß der General- Genoffenschast Flin8bach, cingetrageue Ge- | Winzis. Bekauntmachung., È du P d ] 1897, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Sekr. Be ck. fungstermin: 21. Oftober 1897, Nachmittags | Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. termine vom 1. Juli 1897 angenommene Zwangs- versammlung vom 27. Dezember 1892 aufgelöst. uofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, da- In unser Genossenschaftsregister is Daf Win- Prüfungstermin Freitag, deu 12. November 3 E E L A 5 Uhr, im Gerichtsgebäude in Solingen, Wupper- Konkursverwalter: Rechtsanwalt Zowe hier. An- | vergleich durch rechtskräftigen Beschluß von 1. Juli

Greifenberg i. Pomm., den 16. September 1897. | selbft". unfer Nr. 2 eingetragenen Genossensbaft „Win- | 1897, Vormittags 10 Uhr,“ Zimmer Nr. 29. - [97778] Konkursverfahren. straße 60, Zimmer Nr. 1. meldefrist bis zum 1. November 1897. Erste | 1897 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. Das Statut datiert vom 7. Juli 1897. Die } sUger Molkerei, Singetrageue Genoffenschaft | Fraukfurt a. M., den 17. September 1897. g das Vermögen tes Nachlasses des Akerers | Solingen, den 18. September 1897. Gläubigerversammlung am 11, Oktober 1897, | Charlottenburg, den 9. September 1897. A Genofsensdaft beiweckt möglichst vortheilhafte Ver- | mit beschränkter Haftpflicht“ Folgendes einge- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V. arl Houillon, lebend zu FENa n eting Sat: __ ODreesmann, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Güstrow. [37337] | werthung der Milch - gemeinsamen Geschäft3- tragen worden : [ l L L g heute, am 17. September 1897, Nachmittags Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4. | termin am 20. November 1897, Vormittags L

Zum Genofsenscaftsregister des unterzeichneten | betrieb. Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft | Durch Beschluß der Genera Lr Carl Mir [37803] è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hilfs- 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 1. No- | [37842] Amtsgerichts ift heute zu Nr. 3: „Molkerci- erfolgen im Landwirtschafilihen Wochenblatt Badens 25. August 1897 ist der Ritterguts elipen s E Ueber das Vermögen des Restaurateurs August erihts\hreiber Hennequin zu Lörchingen wird zum ! [37787] K, Amtsgericht Stuttgart Stadt, vember 1897. In dem Konkursverfahren über das gütergemein- Genossenschaft Zapkendors“ e. G. m. b. H. | unter der Firma der Genosienschaft, gezcichnet voa | !n Groß-Tschuder als stellvertretendes ir Pn - { Kröner hier, Junghofstr. 19, ift heute, Vormittags ijeturbverwalter ernanut. Konkursforderungen find f Konkurseröffnung Königliches Amtsgericht zu Wittenberge. \{aftlihe Vermögen der Eheleute Händler Jo- Fol. 14 Kol. 4 Folgendes eingetragen worden : ¡wei Vorstandsmitgliedern. Die Zeichnungen | mitglied neu gewäklt worden. Der, gs s- | 197 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der s zum 22. Oktober 1897 bei dem Gerichte anzu- | über das Vermögen des Fabrikaufsehers Johanues hanu Hoffmanu zu Coesfeld is neuer Termin

In der Generalversammlung vom 27. Angust (Willenserklärungen) des Vorstandes geschehen recht3« } pächter Ernst Buchholz in Pfarrogen if aus dem | Rehteanwalt Bernhard dahier ift zum Konkurs- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl | Boger in Stuttgart, Neckarstr. 138, früher Ju- zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 1897 ift an Stelle des ausgeschiedenen Gutsbesißers kräftig durch Namensunterschrift des Direktors oder | Vorstande auëgeschicden. 97 verwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist und Frist eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung | haber eines Sodawassergeschäfts, Ludwigs- | [37901] Bekanntmachung. 18, Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr, M. Breem auf Mierendorf in den Vorstand neu- | seines Stellvertreters und eines weiteren Vorftands- Winzig, den 15. September 1897. zur Anmeldung der Forderungen bis zum 31. Oktober E Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über j straße 60, am 13. September 1897, Nachmittags Nach Abhaltung des Schlußtermins wurde durch | vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 8, gewählt der Rittergutsbesißer Alexander von Bu mitgliedes des Vereins, gleichfalls unter der Firma Königliches Amtsgericht. 1897, bei shriftliher Anmeldung Vorlage in doppelter fi in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- | 44 Uhr. Konkuréverwalter : Adolf Umfrid, Kauf- | Beschluß vom 11. l. M. das Konkursverfahren über anberaumt. auf Zapk-ndorf. der Genofsens{aft. Ausfertigung dringend empfohlen. Erfte Gläubigerver- Ne auf Freitag, deu 8. Oktober 1897, Vor- } mann in Stuttgart, Neckarftr. Nr. 74 111, Offener | den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns uud | Coesfeld, den 11. September 1897.

Güftrow, den 13. September 1897. Zu Vorstandsmitgliedern wurden gewählt : - R : fammlung Vreage den 15, Oktober 1897, ¡tags U Uhr, und zur Prüfung der ange- | Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 4. ODk- | pens. Zugführers Johanu Ludwig und üver Königliches Amtsgericht.

Großherzogliches Amtsgericht. 1) Landwirth Ludwig Wilhelm Heuß als Muslster- egister. Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- T deten Porernngen auf Freitag,“ den 5. No- | tober 1897. Erste Gläu igerversammlung und zu- | das Vermögen der ittwe Dorothea Ludwig, E E Direktor, (Die ausländischen Muster werden inter termin Freitag, den 1D. November 1897, bex 1897, Vormittags 11A Uhr, vor dem | gleich allgemeiner Prüfungstermin am Montag, | geb. Golzer, zu Aschaffenburg aufgehoben. [37817] Konkursverfahren.

Königsee. Befauntmahung. [37933] 2) Landwirth Gustav Senges, zugleich als Stell- Leipzig veröffentlicht.) Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 29. unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Der | den 11. Oktober 1807, Vormittags 10; Uhr. | Aschaffenburg, 18. September 1897. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Folio 5 des Genofsenschaftsregisters ift zum vertreter des Direktors, ? Frankfurt a. M., den 17. September 1897. je ene Arrest ift erlassen (Z 108 K.-O.). Die An- Den 14. September 1897. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kaufmanns Guftav Koppätky in Deffau ist Consumverein Böhlen, eiugetrageue Geuofseu- 3) Wilhelm Nuß, alle von Fliusbach. Heilbronn. [38045] | Der Gerichtsschreiber d. Königlichen Amtsgerichts. IV. A E E ¿n ab. Gerichtsschreiber B o elg. Der K. Ober-Sekretär: Daschner. infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten

E Y m zu Lörchingen. pr :

schaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen Gleichzeitig wird bekannt gemaht, daß die Einsicht K. W. Amtsgericht Heilbronn. f Borschlags zueinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin worden : E E E Ie Lifte der Genossen während der Dienststunden | Jn das Musterregister ift eingetragen : , [87830] Konkursverfahren. P Dr. Sul. y [37786] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. [37902] Bekauntmachuug. auf Dieustag-, den S8. September 1897, Der Kaufmann Karl Schiffner in Bößblen ift seines | des Gerichts Jedem ¿gtfiattes ift. Nr. 86. Firma P. Bruckemaunn & Söhne in | Ueber das Vermögen des Stuckateurs Max Beglaubigt : omas, Amtsgerichtssekretär. Konkurseröffnung über das Vermögen des Emil Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vormittags 9 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- Amtes als Vorstand¿mitglied enthoken und es ist an | Neckarbischofsheim, den 17. September 1897. | Heilbronn, eine Musterabbildung für Silberwaaren- Dauneuberg in Frankfurt a. O. wird heute, am (3780 S Marcus, Kaufmanns in Stuttgart, Calwer- | Müllers Heinrih Sauer von Laufach wurde gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt. seiner Stelle der Kaufmann Constant Smidt in - Amtsgericht. artikel, offen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fa- | 17. September 1897, Vormittags 11 Uhr, das Kon- U 1] Konkursverfahren. ftraße 41, Inhabers der Firma Centralbazar | nah Abhaltung des Sghlußtermins mit Beschluß | Dessau, den 21. September 1897. Böhlen bis zum Jahresshluß als Vorstandsmitglied Dr. Grueninger. briknummern 6297, 6325, 6335, 6336, 6337, Schuß- R eröffnet. Konkuréverwalter : Der Kauf- B eber das Vermögen des Land- und Gastwirths } E. Marcus in Stuttgart und früheren Inhabers | vom Heutigen aufgehoben. JFauerka, Sekretär, gewählt worden. U A B I frift 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1897, Vor- | mann Tzschachmann in Frankfurt a, D, Regierungs, eter Göttmanu LL. ju Kirch-Beerfurth und | eines Damen-Koufektionsgeschäfts in Stuttgart, | Aschaffenburg, 18. September 1897. Gerichtöfhreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. mit ihm lebenden Ehe- | am 16. September 1897, Mittags 12 Uhr. Konkurs- Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. i

Tia ‘Fürstliches s Maioceritt. Pa lies en fi laftereatster if t e r ibr n 0E 18. September 1897 Erfte “Sulaiec iam B 7 (D Qttober Se Mari eda 2 b. Heist, das. ist [ter : Rechtsanwalt Dr. Nördlinger hier. Off Der K. Ober-Sekretär : D [37903] Koukursverfah unter Senohen register ift unter r. rouu, den 18. Sepiemvber ° 41 ubig am ng . Í garetha, ged. as. am î verwalter: RNechl8anwa r. Ycordlinger hier. ener er K. er-Sekretär: Daschner. oukursversahren. K. A 1897, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 17, September 1897, Bormittngs 10 Uhr 50 Min., j Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrift bis 11. Oktober ——— 1 QNGF Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Marschall. am 16. September 1897 der Enzuhuer Spar- . Amtsgericht. Konk ?

E A und Darlehnskassen-Vereiu, eingetragene Ge- Landgerichts-Rath, Ge yer. am 10, November 1897, Vormittags 1.1 L O urs eröffnet worden. Verwalter Dr. jur. } 1897. Erste Gläubigerversammlung und zuglei | [37845] Konkursverfahren. Wirthes Ludwig Spit in Beauregard wird

Künzelsau. [37934] | uofsenshaft mit uubeschräukter Haftpflicht ein- —— Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20. Wk- An Fohem zu Michelstadt. Offener Arrest mit | allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ents

Königlih Württ. Amtsgericht Künzelsau. | getragen, wel@e ihren Siß in Ea hat. Heilbronn. [38042] { tober 1897. : dner Anmeldefrist bis 10. Oftober 1897, | 18, Oktober 1897, Vormittags 10 Uhr. | Landwirths Heinrich Jakob Hahn auf dem | sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist.

Am 6. September 1897 wurde in das hiesige Das Statut datiert vom 30. Mai 1897. Gegen- K. W. Amtsgericht Heilbroun. Frankfurt a. O., den 17. September 1897. A teßlih. Erfte Gläubigerversammlung und all- Den 17. September 1897. Dorbeimer Bergwerk bei Dorheim wird nah er- Diedenhofen, den 17. September 1897.

Genoffenschaftsregifter eingetragen : fest des Unternehmens is die Hebung der Wirth-| In das andi ae n Sees en Z ij 5 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Been A Les 9, Oktober 1897, Gerichtsschreiber Heimberger. prane Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- Kaiserliches Amtsgericht. g , outerie- r. T gehoben. M a U

PBrivatsparverein Künzelsau, ciugetra haft und des Erwerbes der Mitglieder, insbesondere Nr. 85. Firma « f h S tpflicht“ e d Qilbroun, cis versiegettes Paet mit | [37824 Koukurdverfahren. Michelstadt, den 17, September 1897. [37841] PRUO R R E ake ben 16 -Saptuinbes: 1867. (37837) Konkurdöverfahren.

Geuofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ | vortheilhafte Beschaffung der wirthshaftlichen Be- l i

Der Sitz der Genossenschaft ift Künzelsau. trievêmittel und günstiger Absay der Wirtbschafts- Mèusterzeichmungen für verschiedene Waarenerzeugnifse, } Ueber das Vermögen des Konditors, | Ver Großh. Hess. Amtsgericht. Das Kgl. Amtsgericht Türkheim hat mit Beschluß Großberzogliges Amtsgericht. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Das Statut der Genofsenshast wurde beschlofsen | erzeugniffe. Der Vorstand der Genossenschaft besteht Muster für plaftishe de e t Geschäftsnummern { waareu- und Schnittwagrenhäudlers Heiur öffentliht: Gombert, Gerichtsschreiber. vom 17. September 1897, Nachmittags 34 Ukr, auf chudt. Firma Gebrüder Rozauski in Pelplin, Snhaber in der Generalversammlung vom %. Juli 1897. | aus sünf Mitgliedern und zwar: : 14609/1, 14609/2, 14610/1, 14610/2, 18504, Otto Naundorf in Naunhof wird heute, jan | Antrag der Gemeinschuldner über das Vermögen der die Kaufleute Valentin und Frazz Roza"-ski ist zur