1897 / 233 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E N E A 14 3E

Klasse.

77, S1 630. Spielzeug-Thierfigur mit in Aus- schnitten durch umgebogene Lappen beweglich be- festigten Gliedern. Ernft Paul Lehmann, Brandenburg a. H. 31. 7. 97. L. 4466.

77, S1 651. Mittels an seinen Enden befestigter Ringe auf die Bolzen des Springständers zu bângendes Sprungseil mit eingeshaltetem elafti- schen Theil. E. H. G. Strohmeyer, Kiel, Langereibe 10. 30. 8. 97. St. 2434.

77, S1 655. Dur Handkurbeln und auf die Vorderahse wirkenden Kettenantrieb bewegbare Kinderlokomotive. Holzwarenfabrik Hildburg- hausen Aug. Schultze, Hildburghausen. 1. 9. 97. H. 8370.

77. S1670. liegendes L entgegengeseßt drehbaren Shraubenflügeln von entgegengefeßter Steigung. Dr. Max Grenz- felder, Berlin, Gollnowstr. 24. 8. 9. 97. G. 4401.

n ST 715. Mufikfinstrument aus Pappe, für Sing- und Blaéstimwe, mit Clown als Pauken- s{läger. Carl Graupner, Annaberg i. Erzg. 99. 7. 97. G. 4289.

77, S1 738. Spieleisenbabnshiene mit nur einem Verbindungëdorn an jedem Ende und mit von Endschwelle zu Endschwelle übergreifenden Blattfedern. Kindler & Briel, Böblingen. 30. 8: 97. K. C211.

79, S1 512. Zigarren mit Einprägungen am Umfange. F. I. Krämer, Haëslah. 21. 8. 97. K. 7178.

x9, S1 576. Zigarette mit Hülse aus im Roh- stoff mit Taback behandeltem Papier. Stanislaus Naßberg, Berlin, Zionskirchstr. 8. 23. 8. 97. N. 1595.

S0. 81496. Durch Hoßlräume erleichterter Kunststein mit inneren Verstrebungéstegen. Joseph Möhlig, Aachen, Augustastr. 33. 24. 4. 97. L, 4187.

S0. S1 527, Formsteine für Schornsteine in U-Form aus Bimésteinkiesel oder Schlackensand mit Gips als Bindemittel. Wilhelm Hofmann, Wald, Rbld. 30. 8. 97. H. 8396.

SO., S1 677. Blaudämpfofen für Thonwaaren mit vers{ließbaren Oeffnungen in der Ofendecke unter eisernen, mit der ODeffunng nach unten ge- ftellten Hauben. Jos. Lengsholz u. Chr. Lengs- holz, Porz a. Rb. 5. 97. L. 4276.

80. S1691. SEhwemmstein-Platten, bei denen Ober- und Unterkante parallele ein- oder aus- springende Winkel bilden. C. Zigzold, Berlin, Luisenstr. 24. 17. 8. 97. 3. 1157.

S1, $1467, Fang-Apparat für die Geschosse pneumatis{er Rohrpost mit elastishem Taschen- rabmen und mit an ihm angebrahtem Anschlag zur Einstellung eines elektrishen Signal-Appa- rates. G. H. Münter, Dresden, Schuh- machergase la. 31. 8. 97. M. 5843,

S4, S1 579. Sackfarre mit durch Winde anbeb- barem Sackträger. I. Rubinftein, Bunz- lau i. Schl. 24. 8. 97. R. 4703.

SL, SL5SS, Edckverstärkung für Kisten mittels U-fôörmig gebogener Bolzen. Wächtersbacher Sägewerk, Neuens{midten b. Wächtersbach. 3. 9. 97. W. 5890.

SL, S1 739. Aus einem Stü bestehende recht- eckdige Gelatinefolienpackung für Zigaretten und Zigarren mit einem mittels Zunge in einen Ein- nitt einsteckbaren Vershlußlappen. Württbg. Gelatinefolien-Fabrik, Hetzel & Co, Ober- türfbeim. 6. 9. 97. W. 5861.

S2. S1585. Verdampf- und Trocken-Apparat mit bohlen Wendelstufen. Julius Schwager, Berlin, Halleschestr. 7. 1. 9. 97. Sch. 6527.

S2. S1 683. Konish geformte Trommelführung für Handzentrifugen mit Zuflußschale und Hals- lagerventil aus einem Stück, mit Spindell

Spielzeug mit zwei

veseltlts- gung durch Nuth und Keil und Trommelbefesti- gung durch Stift und Feder. Schomaker & Zumbült, Beckum i. W. 26. 7. 97. Sd. 6376.

S3. S1633. Bügelfräsmaschine, bei welcher die Fräsen mittels Excenterhebels arbeiten, zum Einspannen in den Drebstuhl, mit Schwungrad- betrieb. Adolf Steinkopff, Dresden, Luther- plaß 8b. 11. 8. 97. St. 2402.

S3. SL6SS. Uhrengebäuse aus Stäben mit Nutben zum ( K. Mayer & Söhne, Mè. 5769.

S5, S1 522, offnung für freistehende Fayenceklosets (Unitasform). Koch & Rachlitz, München. 30. 8. 97. K. 7215.

S5. S1 523. Strahlrohr mit zwei Mundstücken für Einzelstraßhl und Brause. Vereinigte Eschebach’ sche Werke, Actiengesellschaft,

resden. 30. 8. 97. V. 1343.

S5, ST 524. Badehahn-Mischbatterie mit nur einem Zuflußkanal für zwei Ventile. Ver- einigte Eschebach’ sche Werke, Actieugesell- schaft, Dreéden. 30. 8. 97. V. 1345.

S5, S1 606, Hydrantenkopf mit Schlüfselwelle für den in der Straßenleitung eingeschalteten Ab- sperrschieber und unabhängig von einander zu be- thâtigenden Schraubenrspindeln für die um die Scchlüfielwelle berum angeordneten Schieberven- tile der Aus!afstuzen. Spitalerstr. 9,

S5, S1 705, f Geruchvers{luß üt Wischer, Hamburg.

85. S1 706, W mit irnen

77} Li L: 09

C L R Anu A ul V4 v

Li. L M5

S(lammfang und 1 Riecker, Pforzheim. 11. 9. 97. K

86. S1 3S8L, Webs mit Sticklade (einer Lade mit Nadelstangen, welche sich bei jeder Fach- bildung auf und nieder, sowie seitlich bewegen). Dr. N. Worms, Berlin, Dorotheenstr. 60. 10, 8. 97. W. 578€.

S6, S1 387, FrottiertuG oder «Handschuh mit gekräuseltem (gezwirntem) Schuß. August Teich: maun, Wingendorf b. Frankenstein i. S. 17. 8. 97. T. 2163.

86. S1417. Bindung für ein- und mehrchörige Schnitt- und Frisé-Waare, bei welher die Flor- und Frisé-Noppen per Ruthe durch einen Schuß abgebunden sind. M. C. Burchars & Co., Glberfeld. 2. 9. 97. B. 8948.

87. S1 505. Verstellbarer Schraubens{chlüfsel mit oberem Maultheil aus zwei zusammen- gerieteten Platten, in welchem in einer Rinne eine ge¡ahnte Bade geführt wird. Gebrüder Judiet, Velbert, Rheinl. 4. 8,97, J. 1770.

Klasse.

S7. SL5S7., Robrzange mit einer, durch eine Spannvorrichtung zu bethätigenden Kette, welche das zu drebende Robr umspannt und gegen die Maulöffnung der Zange preßt. Hans Heekler, Franffurt a. M. 3. 9. 97. H. 8375.

S7. S1 710. Zerlegbare Handhacke aus einer mit Falz versehenen Schneide und einem in den- selben greifenden, mit entsprechender Nuth ver- sehenen Griff. Karl Pätzold, Schlause b. Münsterberg. 14. 5. 97. P. 2969.

Umschreibungen.

Die folgenden Eintragungen sind auf die Namen

der nachgenannten Personen umgeschrieben.

Klafse.

6. 73790. Vorrichtung zur Bestimmung von Auéflußmengen. I. H. G. Zunner, Boston ; Vertr. : Andreas Stich, Nürnberg.

13. 76986. Flammrohr u. | w. Ma- schinenbauaustalt, Eisengießerei und Dambvftcsselfabrik H. Paucksch, Actien- Gesellschaft, Landsberg a. W.

15. 79036. Farbwalze u. \ w. Anna Nocbelen, Zürich; Verir.: Erih Peters, Berlin, Mittenwalderstr. 26.

47, 65323. Verstellbare Oelabstreihzunge u. \. w. Eisenwerk Wülfel, Wülfel ver Hannover.

49, 74431. Maschine zur Herstellung von Stahlkugeln u. |. w. Wiegand «& Seifert, Maschinenbauanstalt, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Leipzig-Plagwiß.

49, 76479. Mit Nabe versehener S(leifring u. \. w. Wiegand & Seifert, Maschinen- bauanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Leivzig-Plagwigt.

49, 78666. Sortiermashine u. |. w. Wiegand «& Seifert, Maschinenbauaunstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Leipzig-Plagwiß.

49. 78S SS2, Kugelabitechvorrihtung u. s. w. Wiegand «& Seifert, Maschinenbguanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Leipzig-Plagwiß

63. #80244, Am Nahmengestell zu befestigendes Stativ u. st w. Stliewiensky & Co., Hamburg.

67. 78 525. Poliecrirommel u. . w. Wiegand & Seifert, Maschinenbauanstalt, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Leipzig- Mt 5

Löschke

Piagwit. S0, 58494, «& Opelt, Dresden. S3. 73 640. Zeitmesser u. f. w. I. H. G.

tus e o L 6 Zunuer, Boston; Andreas Stich, »ürnberç.

A j L e Verlängerung der Schußfrist. Die Veriängerungsgebühr von 60 #4 ist für die nachstehend aufgefü Gebraud8muster an dem am Schluß angegebenen Tage gezahlt worden. Klasse.

S S4 SI9L, Hosenltäger U. [: 1w, Villforth, Schwandorf, Bayern. 595. V D 14 20

4, 31 023. Farbenspiellaterne u. f. w. Georg Ruprecht, Berlin, Templinerstr. 5. 21. 9. 94. M: 19712. 20,97 97;

4. 31189. Spirituslampe u. |. w. Sändler, Sagan, Markt 34. 26. S. 1374 22, 91.92

4, 32010. Konischer Lichthalter u. #\. w. Carl Heusfi, Leipzig, Sternwartenstr. 4. 22. 10. 94. H. 9160. 18. 9. 97.

11. 30 872. Festflemmvorrichtung für Sammel- mappen u. f. w. Carl Gladitz, Soden b. Sal- münster. 18. 9.94 G. 1693. 16.9, 97.

15. 32 960. Kniehebelbremfe u. sw. Maschinen- fabrik Augsburg, Augsburg. 9. 11. 94, M. 2339, 16. 9:97.

15, 33 076. Kniehebelbremfe u. \.w. Maschinen- fabrif Augsburg, Augsburg. 9. 11. 94. M. 2340, 16. 9, 97.

19, 39912. Shtienenstoßverbindung u. #. w. Bochumer Verein für Bergbau und Guß- stahlfabrifation, Bochum. 10. 10. 94. B, 3383 29 97.

20. 31686. fsKippvorrihtung u. |. w. P. IJorisseu, Düsseldorf-Grafenberg. 4. 10. 94. S Aar. i 997

20, 31 705, Wagenschieber u. s w. P. H Jacobus, Millstadt; Vertr. : Emil Reichel Dreôben. 1 1041 A 189

20, 31 864, Walze mit Ausschnitt als Weichen- vershluß u. \. w. Karl Heuke, Inowrazlaw. 20. 9. 94. H. 3049. 20. 9. 97.

20. 32824, Klemmgesperre u. s. w. Allge- meine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 14 11 94 Æ 897. 20 9,97

21, 31154. Taslhenförmige Elektroden-Gitter- platte u. \. w. Dr. J. Wershoven, Neumühl- Hamborn. 27. 9. 94. 1

Gipêdiele u. \. w

He « ie

; Yertr. :

Theodor S

9, 94.

+ L,

2175. 16.9 971

21. 31529, Glühblampvenfassung aus Porzellan u. \. w. Philipp Seubel, Berlin, Spenerstr. 33. 10, 10. 94 S, 1390, 16,9 97

21. 32046, Maschine zum Wickeln von Spulen 1. \. w. Aktiengesellschaft Mix & Genest, Berlin. 5. 10 94 1 848-16. 9.97.

21, 35515. Kabel für bohgespannte Sirôme u. \. w. Franz Clouth, Rheinische Gummi- waarenfabrik, Köln - Nippes. 10. 10. 94. S. 02 16.9: 9A

33. 30863. Anordnung eines ein Riechkifsen enthaitenden Bebâälters u. \. w. Ackermann «& Wachtel, Berlin. 20. 9. 94. A. 832. i, 9: 97.

33. 31444. Putdose aus Metall u. f. w. N. Wever & Co., Berlin. 26. 9. 94, W210 10.997

33. 32104. StgirmsWhließer u. f. w. C. Cos- man, Eiberfeld. 6. 10. 94. C. 678. 20. 9. 97.

34. 31474. Blechgefäß u. s w. I. & H. M Ahlen i. W. 6. 10. 94. K. 2802. 0 O:

34. 31905. Vasenförmiges Gefäß u. \. w. B, I. A. Meier, Wandsbeck, Goethestr. 21. 19. 10. 94 M. 2L 14 9, 97,

34. 32 232. Freiftebender, für Torfmullstreuung angeordneter Abortsig u. \. w. Josef Brauu, Stuttgart, Stödckachitr. 46. 15. 10. 94. B, 3400. -20,./9, 97.

34. 33 718, Bügel zum Festhalten des Dedels

an Tafelgeschirr u. f. w. Hugo Greiner, Ober-

Arthur j

Klafse.

37. 31 261. An Falzziegeln angeordnete ungleich bobe Längsnuthen u. |\. w. Georg Spilker, Nordwalde i. W. 25. 9. 94. S. 1371. 17. 9, 97.

37. 34 929. Abdichtung von Dachpfannen u. st. w. Georg Lesemeifter, Köln, Werderstr. 51. L 12 94 ©. 1667. 13. 9, 97,

37. 43934. Plättchen - Theilverblender u. f. w. Akt. - Ges. Weseler Kuustziegelei und Eltener Thonwerke, Elten b. Emmerich a. Rh. S. 7.9 A. 1196 15.9. 97.

38. 31402, Maschine zur Herftellung von Holz- spänen u. f. w. Wolfg. Hohenadl, Weichering b. Ingolstadt. 4. 10. 94. H. 3073. 14. 9. 97.

42. 32688. F'üssigkeits-Meßbekbälter u. #. w.

A. Friedrich, Haynau i. Schl. 3, 11. 94,

F. 1490, 16. 9. 97,

. 35 343. Temperaturregler u. |. w.

J. Klönne & G. Müller, Berlin. 12. 10, 94. A O 16. L D.

44. 31840. Zrwcitheiliger Wäscheknopf u. st. w. I. Erauft, Löbau i. S. 11. 10. 94. E. 874.

17. 9, 97

45. 31 545. Pantoffel-Hufeisen u. st w. M. Hann’'s Söhne, Wien; Vertr.: Carl Fr. Relljelt, Berlin, Lci. 26. 9. 10: 94, H. 3095. 20. 9. 97.

45. 32437. Dreshkorb für Schlagleisten- Dreschmaschinen u. st. w. Heinr. Lauz, Mann- beim, 5 L944 2 1096, 1B.9, 97.

. 31 352. Zweiseitig benußgbare Gelenkbolzen-

kette u. st w. A. Stoß, Stuttgart, Neckar-

rafe 138. 110 944 Sl 93 1599/97.

47 722, Tropföler u. \. w. Eugen Polte,

adeburg-Sudenburg, Breiteweg 34. 1. 10. 94. P, 1209. 119, 97:

47. 32334. GummisWlauh u. f w. E. Boehme, Dresden. 22. 10. 94. B. 3441. O

49, 31117.

42

47

Gegofsenes Gehäuse für Schneid- fluppen u. f. w. Ferdinand Halbach, Remscheid- Goldenberg. 27. 9. 94. H. 3044. 15. 9. 97.

49. 31638. Sgienen- und Träger-Fräsfcheibe u. f. w. Kalker Werkzeugmaschineufabrik L. W. Breuer, Schumacher «& Co., Kalk b. Föln.. 12 10,94 A 2836 21. 9, 97.

50. 38 725. Trieur mit Umlegesieben u. \. w. Kölner Eisenwerk und Rheinische Appa- rate-Bau-Anstalt, G. m. b. S., Brühl b. Köln: 10. 10.94 K. 28230 183, 9/97.

51, 30901. Für drei Tonarten eingerichtete Accord - Zither u. st| w. Carlo Rimatei, Dresden-A., Morißstr. 19. 18. 9, 94. R 1862, 17/9. 97.

51, 31608. Durch Anreißrädchen bethätigtes Glockenspiel u. \. w. Polyphon-Musikwerke, Aktien - Gesellschaft, Wahren b. Leipzig. 11: 10 94 D. 3980: 10 9. 97;

53. 30 903. Doppelmanteliges Schußblech für Süßigkeiten u. \. w. Otto Jürgens, Witten- eta 2l 9,94 3. 786, 20. 9/97.

56. 29 6GL, Unterlegtrense für Zungenstrecker u. \. w. Gustav Goebel, Berlin, Genthiner- siräße 17. 9.8. 94 G. 15959, 14 7. 97

64. 30904. Sqgwanfkfbuffet u. s. w. Neumann «& Reichel, Düsseldorf. 21. 9. 94, N. 557.

j Î î j 1

| S5,

weißbach i. Th. 18, 9, 94. G. 1654. 18. 9. 97,

| 85,

14 9. 97

| 64. 31 805, Säâure-Ballon-Entleerungs-Apparat

1. \. w. Franz Clouth, Rheinische Gummi- waarcnfabrif, Köln-Nippes. 16. 10. 94, G: 692. 16:9. 97.

68, 31192, Selbstshhließender vershluß für Thüren jeder 2% brüder Dörkeu,

D: 1206. 16 9597 68. 32567, Federloses Chubbsloß u. |. w.

M. Fabiau, Berlin, Fennstr. 21. 5. 10. 94.

S 1444 18:9, 97 71. 3238S, Gummi-U-bershuhe u. \. w. Ver-

einigte Gummiwaarenfabriken Harburg

Wien, vorm. Menier J. N. Reithoffer,

Harbürg a: G. 22. 10,94 B. 533, 18. 9. 97. 71. 32389, Gummishubße u. f. w. Ver-

einigte Gummiwaareufabriken Har burg

Wien. vorm. Menier J. N. Reithoffer,

Harburg a. E. 21: 10/94 B. 935 18. 9.97. 78, 30990, Zündhüthen u. #\. w. Afktien-

gesellschaft „Hirtenberger Patrouen-, Zünd-

hütchen- und Metallwaaren-Fabrik““, vor- mals Keller & Comp., Hirtenberg; Vertr. :

C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheen-

firaße G2. 26. 994 K. 2761. 18. 9/97, 80, 34437, Mosaik - Trottoirplatte u. \. w. S Huppert, Bockenheim. 8. 10. 94. H. 3094.

6. 9. V7.

31 298, Klofet u. . w. Julius Fleisch- manu, München, Corneliusstr. 11, 20. 9. 94. F. 1416. 18. 9. 97.

31 949, Rasfensprenger u. f. w. Friedri Maecker, Berlin, Kurfürstenstr. 146. 6. 10. 94. M 2237, 16: 9/90

S5, 31963. Regenkasten u. \. w. Müller, Hamburg. 22. 10. 94. 2159, 97

86, 31018, Schüß:nwähter für mechanische Webstühle u. \. w. Konrad Hämig jr., Pfersee b. Augsburg. 22. 9. 94. H. 3025. 17. 9. 97.

86, 31155. Drahtlige für Webstühle u. #. w. Carl Herken, Tannenstr. 111, u. Joh. Lo, Nordwall 110, Krefeld. 27. 9. 94. H. 3041. A O7.

87, 31 034, Shneidewerkzeug für starke Drähte u. wh. ‘Aug. Albert . Beckee, Remscheid. 24. 9. 94. D. 3332. 14. 9. 97.

Löschungen.

Klafse. Infolge Verzichts.

85. 78 661. Eimer für Shlammfänge u. f. w. Berlin, den 4. Oktober 1897.

Kaisexliches Patentamt. von Huber.

Ferdinand M. 2277.

[41000]

Thonindustrie - Zeitung. Fadchzeitung für die Interefsen der Ziegel-, Verblendstein-, Chawotte-, Tôpserwaaren-, Steingut-, Porzellan-, Zement- und Kalkinduftrie. (Berlin NW., Kruppfstr. 6.) Nr. 90. Inhalt : Die Keramik auf der Nordischen Kunst- und Industrie-Ausstellung zu Stockholm 1897. Erste Wanderversammlung des internationalen Verbandes für die Materialprüfungen der Technik. Von der Leipziger Ausstellung. Aktiengesellschaft, Gesell- schaft mit beshränkter Haftung und Genoffenschaft nah dem neuen Handelsgeseze. Berufsgenofsen- schaftlihes. Gerichtsentsheidungen, Ver-

_Vorreiber- j

Blätter für Genossenshaftswesen (Ber- sin). Nr. 40. Inhalt: Der engere Aus\{chuß. Der Gesammtausfhuß. Bekanntmachung : Hilfs, kasse deutscher (Frwerbs- und Wirthschaftegenofsen- haften. Verantwortlichkeit des Vorstandes und

Auskunftsertbeilung. Stemypelwesen: Rü&. erstattung von Stempeln. Mittheilungen über die Verbandstage des Jahren 1897: XVII11. Bericht über den am 24. und 25. Juni 1897 in Düben ah

der Provinz Sachsen und dem Herzogthum Anhalt, Aus anderen genossenschaftlichen Verbänden :

Bortragskurse. bücher. Dr. Hans Müller: Die Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs im Lichte tes allgemeinen Interesses. Vermischtes: Genoffenschafts |chlähte- reien. Allgemeiner Deutsher Versiherungs-Verein in Stuttaart.

Handel und Gewerbe. Zeitschrift für Deutsch- lands gesammte Gewerbthätigkeit. (Verlag von Siemenroth u. Troschel, Berlin W., Lüßzowstr. 106.) V. Jahrgang. Nr. 1. Jahalt: Bekanntmachung. Handel: Zur Vorbereitung der Handelêverträge, Die Wirkung der Handelsverträge auf den Export. Verweigerung der Ausstellung von Ursprungs8zeugnissen, Unlauterer Wettbewerb. | Lage des Kleinhandels. Industrie und Sozialpolitik: Jahresberiht des Ver- bandes deutscher Chokoladefabrikanten. Die dustrie-Produktion der Welt. Deffentliche Lasten und Abgaben. Zollwesen: Vom neuen canadischen Zolltarif. Canadische Zollvorschrift. Zum amerifkfanischen Zolltarif. Zoll auf

verbindungen mit Ost - Asien. Staffeltarife und Wasserstraßen. Frachtermäßigung für englische Spinnereimaîchinen. Beförderung leicht verderblicher Waaren. Weinversand bei hohen Temperaturen. Literatur,

Die Umschau. Uebersicht über die Fortschritte und Bewegungen auf dem Gesammtgebiet der Wifsen- schaft, Technik, Literatur und Kunst, herausgegeben von Dr. J. H. Bechhold. (Verlag von H. Bechold, Frankfurt a. M.) Nr. 40. Inhalt: Medizinischer Unterricht und ärztlihe Praxis. Von Geb. Natk Profeffor Dr. Orth. Ioseph Sattler. Philipp M. Halm.

Thierkörper. Von Dr. Karl Oppenheimer. Be trachtungen und kleine Mittheilungen: Die relativ Bewegung der Erde zum Aether. Die Herstellun künstliher Nubine. Ein französishes Urtheil übe das deutsche Gewerbe.

i Schiffahrts - Zeitung. für den gesammten internationalen Güterverkehr. (Verlag von W. Hartmann, Berlin.) Nr. 40. Inhalt: Vorschläge zur Verbesserung

Speditions- u. Zentral-Organ

| 1 i

\chiedenes. Geschäftlihes. Submissionen.

¿ Tarifveränderungen.

des Internationalen Uebereinkommens über den Eisenbahnfrachtverkehr. Russische Eisenbahntarife für Getreide-Ausfuhr. Bericht über die General« versammlung des internationalen Tran8port-Ver- fiherungsverbandes. Zur Ausfuhr nah Amerika. Handels- und Verkehrs- Nachrichten. Handels- fammer-Berichte. Zell-Angelegenheiten. Güter- Liste von Speditions- Geschäften. Abgehende Dampfer.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Fingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreihßh Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchhentliß, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Ahlen. Handelsregifter [40827] des Königlichen Amtsgerichts zu Ahlen. In unser Gesellschaftsregister ist zu der daselbst

unter Nr. 16 eingetragenen Handelsgesellschaft

Gebr. Tovar zu Ahlen zufolge Verfügung vom

23. September 1897 eingetragen :

Der Kaufmann Johann Gerhard Tovar is am

20. September aus der Gesellshaft ausgeschieden. Der Kaufmann Heinrih Tovar set das Handel8-

geschäft unter der bisherigen Firma fort und ist f j

nunmehr unter lfd. Nr. 50 des Firmenregisters ein- getragen ; : : : s: und fernec in unser Firmenregister unter Nr. 50

die Firma Gebr. Tovar zu Ahlen und als deren E

Inhaber der Kaufmann Heinri Tovar zu Ahlen. Ahlen, den 24. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Allstedt.

Bekauntmachung. [40828]

Auf dem die Zuckerfabrik Oldisleben, Ge: F sellschaft mit beschränkter Haftung, zu Oldis- F leben betreffenden Fol. 121 unseres Handelsregisters

ist beshlußgemäß unter „Vertreter“ worden :

„Ober-Amtmann Hugo Ulrich zu Harras ist in der Generalversammlung vom 22. September 1897 als Geschäfteführer an Stelle des verstorbenen Mühlen- besfigers Max Weineck zu Oldisleben gewählt worden.“

Allstedt, den 27. September 1897.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

eingetragen

Bergedors. Eintragung iun das Handelsregister. 1897, Oktober 1.

Bergedorfer Maschinenfabrik von Alb. Lüdtke

«e von Oerten in Bergedorf. Inhaber: Albert Friedrich Heinrih Lüdtke und Victor Albert Heinrih Hugo Ernst von ODergzen.

Das Amtsgericht Bergedorf. Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Dr. Fischer i WELTIN:

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagt- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Aufsihtsraths wegen entstandenen Schadens (Schluß), |

gehaltenen 35. Unterverbandstag der Kreditvereine in M

Bilanzen Raiffeisen’sher Kassen. Autland: Eine | französische Produktivgenossenshaft. Volkswirth- | schastlihes: Der Fleishverbrauh in deutshen Groß- F siädten. Literarishes: Ethis&-sozialwissenscbaftliche f Sammlung faufmännisher Nechts- F

Die Erhebungen über die f Handels-Hohschulen. |

In- |

neuen Mi 1me ausländische Haferpräparate. Sodazölle. Verkehr: Vermehrung M der vom Reiche subventionierten Postdampfshifs- i

Bon Dr. ÿ _M. Hal Das Bertillonshe System | zur Perfonenfeststellung. Synthetische Prozesse in f

[40830] «

Spi

1 E I sS : e QLE S R S Kolo r E Ca A c L. O L "sor Matonto (Bohrgud Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, ZeiHen-, Muster- und Börsen-Negistern, über Patenke, Gebrauchs

D,

Sechste Beilage | iger und Königlich Vreußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag den 4. Oftober

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem bejonderen Blatt unter dem Tite

Das Central - Handels - Register für das D 5

S

Berlin auch durch die Königliche Expedition des Anzeigers, SW. Wilhelmsiraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Berlin. Handelsregister [41040] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin. Laut Verfügung vom 29. S-ptember 1897 ist am

30. September 1897 Folgendes vermerkt : /

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 580,

woselbst die Handelsgesellschast : E

Allgemeine Beleuchtungs- Gesellschaft Vogts & Co. n

mit dem Sitze zu Berliu unz Zweigniederlassung zu

Köla a. Rh. vermerkt steht, eingetragen: :

Die Gesellschaft is dur Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst. Der Kaufmann Lügeler hat die Firma beibebalten, die hiefige Nieder- lassung eingeben lassen und die Zweignieder- laffung zu Kölu zur Hauptniederlafsung erhoben.

Die Gesellschafter der am 15. September 1884 mit dem Sitze zu New-York und Zweigniederlaffung zu Berlin begründeten offenen Handelsgesellschaft :

Chas,. G, Ecfftein &@ Co. sind die Kaufleute S Fred Göpper zu Nero-York und Kari Georg Emil Eckitein zu Ballin.

Dies is unter Nr. 17 371 unseres Gesfellschafts- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierseibst am 22. September

1897 begründeten offenen Handelsgesellschaft:

Harpuder «& Löwenthal

sind die Kaufieute :

Joseph Harpuder und

John Löwenthal,

beide zu Berlin. / N Dies ist unter Ne. 17 369 unseres Gesellschafts-

registers eingetragen worden. E

Dem Kaufmarn Julius Löffler zu Berlin ift für die vorgenannte Handels gesell haft Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 12375 des Prokuren-

registers eingetragen worden. y

In unser Geselischaftéregister ist unter Nr. 8929, woselbst die Handelsgesellschaft

Herm. Friedläuder

mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist durch Tod des Hermann Heinrih Friedländer aufgelöft. A

Der Kaufmann Paul Hermann Julius Fried- länder zu Berlin sett das Handelsçcesckchäft unter unveränderter Firma fort. i

Vergleiche Nr. 29 839 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 29 899 die Firma:

Herm. Friedländer

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber

der Kaufmann Paul Hermann Julius Friedländer

zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist urter Nr. 15 948, woselb die Handelsgesellschaft

Engelmann &@ Kaplan _

mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu

Guesen, leßiere unter der Firma :

Kaufhaus Berlin Engelmaun & Kaplan vermerkt steht, eingetragen : :

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Heynann Engelmann zu Berlin sett das Handeltgescäft unter der Firma

H. Engelmann fort. |

Vergleiche Nr. 29 901 des Firmenregisters.

Die Zweigniederlassung zu Gnesen is als solche aufgegeben, da fie selbständig veräußert ift.

Demnächst ift in unser Firmenregister unier Nr. 29 901i die Firma:

H, Engelmann

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Heymann Engelmann zu Berlin eingetragen

worden. 5

In unser Firmenregister ist unter Nr. 23 750, woselbst die Firma:

E. Roßbach 5 i mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die unvereheli(te Olca Wüsthoff zu Berlin ist als Gesellshafierin in das Geschäft des Roßbach eingetreten. Die unter der Firma:

E. Roßbach e

gegründete Handelsgesellschaft ist unter Nr. 17 370 des Gesellschaftsregisters eingetragen. _

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 17 370 die Handelsgesellschaft :

E. Nofbach mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Gefell- \chafter der Juwelier Otto Emil Hermann Roßbach und die unverehelihie Olga Wüsthoff, beide zu Berlin, eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. September 1897 begonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 28 920, woselbst die Firma:

I. Brenner

Erfte Berliner Battist und Foulard

Cravattenfabrik

mit dem Siße zu Berlin vermerkt stebt, ein- getragen :

Die Firma ift in:

I. Brenner

geändert.

(Vergleiche Nr. 29 898.)

Demnächst ist in unser

Nr. 29 895 die Firma:

J. Brenner mit dem Size zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Brenner zu Berlin eingetragen

Firmenregister unter

eutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für | eutshen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

In unfer Firmenregitter ift wojelbst die Firma:

Mandowsky &@ Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : j

Die Firma ift durch Kaxf a Louis Grard zu Schöneberg Übergegangen. (Vergleibe Nr. 29 900 des Firmenregisters.) Demnächst ift in unfer Firmenregister unter Nr. 29 900 die Firma:

Maudeowsfky & Co. mit dem Sig zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Lou!s Grand zu Schöneberg eingetragen worden.

uf den Kaufmann

Gelsf@t ift:

Prokurenregisier Nr. 12035 die Wilhelm Grohberger für die Firma:

J. Gast.

Laut Verfügung vom 30. Sev selben Tage in unfer Firmenregist woselbst die Firma :

Max Kicsling mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Rixdorf vermerkt steht, eingetragen: -

Die Zweigniederlassung in Rixdorf ift na Weimar verlegt und dort Hauptniederlasfung ge- worden. =

Die hiesige Niederlassung if Zweigniederlafsung geworden. 5

Dem Kaufmann Heinrih Neumann zu Berlin ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 12376 unseres Prokurenregisters eingetragen worden,

Berlin, den 30. September 1897.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Prokura des

ember 1897 ift am rx unter Nr. 21 67d,

t c

Elberseld. Befauntmachung. [40255] Sn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1966 die dem Hermann Krufe bier für die Handelsgefell- schaft in Firma R. Edelbruck «& Sohn hier ertheilte Prokura eingetragen. Elberfeld, den 27. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abth. 10e.

Gleiwitz. SBefanntmahung. 40263]

In unser Gefellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 117 eingetragenen Oberschlesischen Eisen-Industrie Aktien-Gefellschaft für Verg- bau und Hüttenbetrieb folgende Eintragung be- wirkt worden: :

Der Veshluß der Generalversammlung vom 7. August 1897 über Erhöhung des Grundkapitals um 3 750 000 (6 ist durchgeführt und beträgt demna das Grundkapital der Gesellschaft einundzwanzig Millionen Mark zerfallend in 21 000 Stück Aktien zu 1000 4, an welchem Aktienkapital die neu aus®- zugebenden 3 750 000 Æ Stück Aktien an der Di- vidende des laufenden Geschäftsjahres nur für die Zeit vom 1. Juli 1897 ab theilnehmen, alfo für das laufende SesŒ@äfttjahr nur die Hälfte der den alten Aktionären zufallenden Dividente erhalten.

Gleiwitz, den 28. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanutmahung. [40855]

Fm hiesigen Handelsregister ist heute Blati 124 zu der ofenen Handelsgesells@aft in Firma Wiih. Biermaun eingetragen :

Die Hantdelétgesellshaft ift aufzelöft. e

Das Geschäft wird von dem bisherigen Gefell- schafter, Kaufmann August Rudolph in Hannover, unter unveränderter Firma allein fortgeseßt.

Den Kaufleuten Louis Wentte in Hanneover und Carl Person daselbst ist Kollektivprokura ertheilt.

Die Handlungévollm2ht dcs Kaufmanus Carl Person ijt erloschen.

Hannover, 28. September 1897.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanutmachung. __ [40854] Fn das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 5721 eingetragen die Ftrma: Paul H. Ballauff mit dem Niederlafsungsorte Haunover und als deren Inbaber: Kaufmann Paul Heinri Ballauff zu Hannover. E E Hanuover, den 28. September 1897. Königliches Amtsgericht. 4A.

fi önigs-Wusterhausenm. [40859] In unserem Gesellshafisregifter ift heute die unter Nr. 3 eingetragene Hanudels8gesellschaft Levi «& Vhilippsborn, wel@e dur Uebereinkunft der Ge- sellshafter aufgelöft ist, gelöf{t worden. | Ferner ist în unserem Firmenregister heute die unter Rr. 17 eingetragene Firma „Dynamitfabrik Königs - Wusterhausen Axel Larsen“ gelöst worden. E E E : Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 33 die Firma Emil Levi, Ort der Niederlassung Königs-Wusterhausen und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Levi zu Köntig3-Wusterhaufen ein- tragen reorden. S E Köuigs-Wusterhausen, den 20. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Pan Ee : [40977] Am 28. September 1897 ist eingeiragen :

auf Blatt 2 bei der Firma „F« W. Cowalsfy“: Die Prokura des Johann Peter Schönenberger ist

erloschen. Das Amtsgeriht. Abtheilung Ik.

Lübeck,

worden.

ie | Bezugspreis beträgt L M 50 S fi ck7r Ter dr

- Negi

Das Central - Handels

r D

äInfertionspreis für den Naum eint Lübeck. Handelsregister. {409786} Im 30. September 1897 ift eingetragen :

auf Blatt 1938 bei der Firma „Suhr & Seick“/: Di- Keollektiv. Prokura des Bendix Martin Christian Hansfen und Iohannes Georg Friedrih Ströh ift erlo’(en.

Prokurist: Jehannes Georg Friedrih Ströh. Lübeck. as Amts8gericht. h. 1E,

Lüneburg. {40864} Es ift auf Blatt 516 des hiesigen Handelsregisters bei der Firma M. Becker &@ C°_ Felgendes ein- getragen :

Die unter der vorgenannten Firma in Lüneburg besteh-nde Zweigniederlassung der mit ihrem Haupt- geschäfte unter derselben Firma in Hildc8heim domizilierten Kommanditgesellshaft ift infolge Aus- tritts des Kommanditisten aufgehoben.

Das bisher von der Zweigniederlassung betrieben Handelsgeschäft wird in Lüneburg vou dem Kauk? mann Meyer Becker in Hildesheim unter unver- änderter Firma fortgeführt.

Es wird noch bemerkt, daß die Kommanditgesell- [aft M. Beer & bezüglich ihrer Oaupt- niederlafsuvg in Hildesheim besteben geblieben ift.

Lüncburg, 28. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [40866] Handelsregifter des Königlichen AmtSgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr. i

In unser Firmenregister ist unter Nr. 763 die

Firma:

C. G. Weyland und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Gustav Weyland zu Mülheim a. d. Ruhr am 25. Sep- tember 1897 eingetragen.

Mülheim, Ruhr. [40865] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d, Ruhr,

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 765 die

Firma:

Ioh. Subert Meycrs und als deren Inhaber der Kaufmann Iohann Hubert Meyers zu Mülheim a. d. Ruhr am 98, September 1£97 eingetragen.

Neisse-. Bekauntmachung. [40993]

Fn unferem Firmenregister ist Heute die unter Nr. 735 eingetragene Firma M. Sroëa zu Neisse elôsht, und unter laufende Nr. $855 die Firma Iohann Srofka zu Neiffe und als deren Inhaber der Schneidermeister Johann Sroka in Neiffe ein- getragen worden.

Neisse, den 29. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

NeissSe. In unserem Firmenregister ist die unter * eingetragene Firma A. E. Preißner zu heute gelö\cht worden. Neisse, am 29. September 1897. Königliches Amts8geriŸt. Neu-Ruppin. Befanntmachung. [40868] In unser Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 112 vermerkten Firma „Kaufmaun Sottlies Wilhelm Rensch zu Alt-RNuppin““ eingetragen worden. Neu-Ruppin, den 1. Oktober 1897, Königliches Amtsgericht. [40869] heute bei

Neuss. S e . In unserm Eesellshastéregister 1st

Nr. 128 Firma:

„Riep & Cie“ E mit dem Sitze in Neuß eingetragen worden, daß die Handelsgesellschaft dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst ift und die Kaufleute Johann Körschen und Max Breuer zu Nexß zu Liquidatoren beftellt sind.

Neuf, den 1. Oktober 1897. Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachuug. [40870] Fn unserem Firmenregister ist heute vei der unter Nr. 186/68 eingetragenen Firma A. Kuackftedt zu Dedeleben die miteingetragene Zweigniederlassung in Oderthal bei St. Andreasberg gelös{cht und gleichzeitig vermerkt, daß im übrigen das Handels8- geschäft durch Vertrag auf den Holzbändler Adolph Siedentopf zu Dedeleben übergegangen ist, welcher dasselbe unter der Firma A. Kuackstedt Nacvf. fortseßt. : Die Firma A, Kunastedt Nachf. zu Dedeleben ist ebenfalls bcute unter Nr. 227 des Firmenregisters und als Inhaber derselben der Holzhändler Adolph Siedentopf zu Dedeleben neu eingetragen. _ Oschersleben, den 29. September 1897. Königliches Amtsgericht.

O@scherslIeben.

Osnabrück. Befanntmahung. [40871] Auf Blatt 959 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma: L, Kronenberg eingetragen : e „Die Firma ift erloschen.“ Osnabrück, den 29, September 1897. Königliches Amtsgericht. 11. Ottmachau. Befanntmechung. [40872] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 5 das Gr:

löschen der

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x.

‘rx für das Deutshe Reich ersheint in der Regel täglih. Der das-Vierteljahr. Drudckzeile S0 s.

i

[

Ottmachau.

sellshaftsregifter su E „Actienzuckerfabrik in Ottmachau“ eingetragenen Aktiengesellschaft sind:

in unser Prokurenregister getragen worden.

197.

Q L T Mt c 2 2 ee muster, Konkurse, sowie die Tarif- und

2959 C.) ch

Einzelne Nummern kosten 29 S.

A

1) dem Direkior Carl Winkler zu BVarzdorf 2) dem Kabrifkverwalter Heinri Schwöder zu Ottmzchau

feitens der Aktiengesellschaft „Actien-Zuckerfabrik in Ottmachau“ ertheilte Kollektiv - Prokura beute eingetragen worden.

Ottmachau, den 25. September 1897. Königliches Amtsgericht.

: J Bekanntmachung. : Als Kolleltiv-Prokuristen der hiesigen, tu

sub Nr. 3 unter der Firma

1) Direktor Karl Winkler in Barzdorf, 2) Fabrikverwoalter Bernhard Althcf}

machau heute

, R in YWftfs

..

L

1nter Nr. 6 eins-

Ottmachau, den 27. September 1897. Königliches Amtsgericht.

___ BOTOl

eingetragenen

Patschkau. SBefauntmachunug. Die in unserem Firmenregister

Firmen : Ne: 137 Nr. 147. Ne. 155. Ne. 156. ir 159. Nr. 160. Nr. 169. N 207 N S Nr. 218. Nr. Nr. Nr. Ir. Nr. Nr.

Ner

J. Hoffmaun, Frauz Kaßuer, I. Gabriel, L. Peterscheck, W. Meyer, C. Pflug, A. Hentschel, C, Hillebrand, Carl Dilchuexr, W. Kunze, C. Künzel, F. J. Mrugalla, C. Pflug, Gymnasfial Buchhandlung M. Fest, R. Bru, S, Freund Ïr., èr. . J. Glogauer, sind beute gelös{@t worden. Patschkau, den 29. September 1897. Königliches Amtsgericht.

O=IOI0NNO R E O0 O O D

Q f f 03 O O O

Posen. Bekanntmachung. [40870] In unser Prokurenregifter ist heute unter ®èr. 436 eingetragen worden, daß der Kaufmann und General- agent Hermann Kaskel zu Posen für sein daselbst unter der Firma Hermann Kasfkel betriebenes Handelsgeschäft Nr. 2751 des Firmenregisters dem Bureauvorsteher Ernst Gorisch zu Posen Pro- kura ertheilt hat. Vosenu, den 24. September 1897. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [40874]

In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 468, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma „Aktienbrauerei Bavaria“ wit dem Sitze in Posen aufgeführt steht, folgende Eintragung be- wirkt worden :

Die beshlofsene Erhöhung des Grundkapitals um 180 000 4, also auf insgesammt 420 000 L, hat stattgefunden.

Posen, den 29. September 1897.

Königliches Amts8zericht.

Quedlinburg. [40876] In unserem Gesellschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 51 eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma „Eisenhüttenwerk Thale Actien - Gesellschaft“ mit dem Sitze in Thale Folgendes vermerkt : „Auf Grund des Beschlusses der Generalvcrsamm- lung vom 12. Auçust 1897 is das Grundkapital um 1100400 A dur Ausgabe von 917 Stüdck Priorität2-Aktien über je 1200 F erhöht worden und sind demgemäß die 88S 4 und 12 Absaß 1 des Statuts dabin abgeär R Das Grundkapital beträgt 4 3 301 200. zerfällt in: a. 834 Stü 5% Vorzugs-Aktien, : i jede zu M 1200, gleich 1 000 800, b. 2000 Prioritäts-Aktien, jede zu h. 800, gleih Ta c. 917 Prioritäts - Aktien, jede zu M 1200, glei M 1 100 400. Die Prioritäts-Aktien zu Þþ. und c. gewähren nach Fortfall der früher be- standenen Stamm - Aktien befondere Borrechte nicht mehr.

Dasselbe

E-ZC0:009,

zusammen 4 8 301 200.

$ 12. :

Absaß 1: Jede Vorzugs-Aktie und jede Prioritäts-

Aktie über zwölfhundert Mark giebt das Recht auf

je zwei, jede Priouitäts-Aktie über sech8hundert Mark

auf le ce Q E Quedlinburg, den 28. September 1897.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. _ [40877

In das hiesige Handelsgesellschaftsregiiter wurde heute eingetragen untec Nr. 226 zu der Flrma Heiur. Steia in Remscheid folgender Vermerk:

Der Kaufmann Heinrih Stein junior und der Kaufmann Heinrih Stein senior, leßterer dur seinen am 7. Juli 1896 erfolgten Tod find aus der andel8gesellshaft ausgeschieden. Die Wittwe des R Heinrich Stein, Laura, geb, HonsLerg, Rentnerin in Düsseldorf wohnend, it as Gesell- shafterin in die ohenbezeihnete Handelögesell scha]t