1897 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T 1 WEe C M R, n V5 t R pi ate Er DRT E A V He eis: A 5 Ie E S - S T IA e: Mde 3 av Rie T VE V E R d er U s 2A been Tra de Eee i RAE u S E I E a E Se E A L N ew OELS E r O E T T. 7 open

t. R M VAWR. Zar az

[41261]

Activa.

Finmobilien-Konto inkl. Eisenbahnans{luß

Partial-Oblig.-Aktiv-Konto A

Gerwoinn- und Verlust-Konto .

7 735|—

755 0C0|— 1 020 394/53 Mh 1 733 129/53 Soll. Gewinn- und

Bilanz der Aktiengesellschaft „Hoheuzollernzeche Liebenwerda“

per 31. Dezember 1896.

Verlust-Konits.

PassiìYTa.

200 000|— 6 625|—

1 252 500|— 324 004/53

1783 129/53 Haben.

Aktien-Kapital-Konto . Hypotbeken-Passiv-Konto Partial-Oblig.-Passiv-Konto . . Neeb. c o

D E An Saldo per 1895 Unkosten-Konto Zinsen-Konto

115/66 | 1526464 1117 665/03

1 102 284/79

97 270/50

Konto-Korrent-Konto j 1 020 394/53

E 1 117 665/03

[41793]

Activa.

gener Gußstahlwerke, Bilanz am 30. Juni 1897.

Passiva.

ÁM. P 329 07219 48 78019 763 743131 Mafchinen 424 916/01 Oefen 63 514|— Mobilien 1|— Fuhrwerk 1|— Geleise 39 930/66 Patent 1 Me aeb 1 534|— Verrâthe 312 7101/34 Utensilien 75 016/14 i 7 643/57 3 859/47 1 947|— 378 075/10 127 695/91 23 347|—

2 501 788/05

Grundfstü>ke Gerechisame Gebäude

Effeften Waarenforderungen Bankguthaben

d l

1 899 500 287 916 10 884 91 658 11825

16 217

1 632 23 347

Aktien-Kapital Reservefonds Delkredere Kreditoren Dividende

Löhnung Untersiütßungsfonds

Salto-Vortrag aus 1896/97

Bruttogewinn 249 052/81

249 808/62 80 359/70

|

Abichreibungen

2 501 788/05

- In der beutigen ordentliden Generalversammlung wurde die vorgelegte, dem gedru>ien Ge- \<häfteberiht beigefügte Bilanz wie vorstehend genehmigt und bes<hlofsen, aus dem Uebershuß °/o

Dividende an die Aïtionäre zu vertheilen.

Die Dividende kann vom S. Januar 1898 ab mit

# 32,50 für die Aktien von je A 500 und mit A 65,— für die Aktien von je 4 10C0 gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 17 bei der Deutschen Bank in Berlin, den Herren von der Heydt, Kersten & Söhne in Elberfeld_und an unserer Kaffe hierselbst in Empfang genommen werden.

Hagen i. W., den 2. Oktober 1897.

Die Dix 1 C

eftion.

Otto Muellker.

[41788]

Dresdner Preßhefen- u. Kornspiritusfabrik (sonst F. L. Bramsh).

Activa.

Bilanz am 30. Juni 1597.

PasSsîVa.

Areal-Gebäude-Konto inkl. Häuser in der Wilsdrufferstr. u. Wallstr. .

Maschinen- und Div, Inventar-Konto

Neservefond-, Hypotheken- u. Einlage- Konto

Kassa-, Wechsel- und Berehtigungs®- \cheine-Konto

Personal» und Banken-Depot-:Konto .

Abgaben- und Affsekuranz-Konto (vor- auébezablte Versiherungs-Prämien)

Invalidenfond-Effekten- und Kautions- Effekten-Konto

Spezial - Reserve- und Err.euerungs- fond-Effekten- Konto

Vorräthe aller Art

316 474/65 1 350|— 65 530/95 60 960|— 244 186 73

1911 934/80

Perlust- und Gewinn-Konto.

d 40 900 000|— 150 000|—

58 760/25 65 530/35 300 000|—

Aktien-Kapital-Konto

Reservefond-Konto

Spezial - Neserve- und Erneuerungs- fond-Konto

íFnvalidenfond- und Kautions-Konto

Hypotheken-Konto |

Branntrwoeinsteuer-Kredit-Konto . . „|} 216 358/60

ol Rit os a a 8 749/40

Dividende-Konto 1893/94 u. 1895/96 | (no< nit eingelöste Scheine) 1 316|—

Verlust- und Gewinn-Konto . . . „| 211 220/20

| | |

191193480

1897 | É 18 Zuni | Allgem. Geschäfts-Unkosten| 191 393/56 30, | Bilanz-Konto 211 220/20

| | |

| 402 613/76 Dresden, den 30. September 1897.

1896

Sept. | Verlust- und Gewinn-Konto, Vor- 30 irag 1897 |

April | Eixgang auf früher abgeschr. Außen- 80, | fände.

Juni | Grundstü>8-Ertrags-Konts . .. 30, | Reservefond-Ertrag8-Konto .

von 1895/96

10 120/07 5 906/30

8 803/61 376 3% 67 402 613/76

| Zinsen-Konto (inkl. des Spéezial- | Reserve- u. Erneuerungsfonds) Produktions-Konto

Dresduer Preßhefen & Kornspiritusfabrik (\onft J. L. Brams{). Der Verwaltungsrath.

[41789] Bekanntmachung.

Nach stattgefundener Konstituierung des Ver- waltung8rathes kefteht derselbe aus folgenden Mútgliedern: |

Konsul G. Kinder in Dresden, Vorfitzender, Gutsbesizer Ludwig Bramsh in Kemrig bei _ Dresden, ftelivertreterder Vorfißender, Kaufmann P. Be>ker in Dresden, General-Konsul, Kommerzien-Rath C. mann in Dreêden, Rechtéanwalt Dr. Tiser in Dresden, Over-Finanz:-Rath, Ober- Forstmeister a. D. _M. Weißwwange in Langebrüdck, Rittergutsbesiger W. Wolde auf Klingenberg, was unter Hinweis auf $ 19 der revidierten Statuten hiermit bekannt gemaht wird. Yrecsden, den 4. Oktober 1897.

Dresduer

Preßhefen- und Kornspiritusfabrik (sonst J. L. Bramsch). Der Vertoaltungsrath. G. Kinder, Vorsitzender.

Linde-

[41836} Akiien-Gesellshaft Eisenhütte Prinz Nudolph zu Dülmen.

Za der am Samstag, deu 30, Oktober cr., Nachmittags 4 Uhr, im Hütte nlokale statifindenden ordentlichen Geueralversammlung behufs Ent- gegennal ae des Verwaltung8berichts, S estellung der Bilanz pro 1896/97, Ectheilung der Decharge und Neuwabl des Aufsichtsrathes und der Revisoren werden die Herrn Aktionäre unter Hinweisung auf tie 88 12 und 24 %es Statuts ergebenst eingeladen.

Dülmen, den 5. Oktober 1897,

Der Auffichtsrath, Die Direktion,

[41801] 5 °/, Obligationen der Spinnerci & Weberei Steinen.

Bei der dur< Herrn Notar W. Lichtenhabn in Basel gemäß Vorschrift des Emissionsprospektes vor- genommenen siebenten Ausloosung sind folgende 80 Obligationen à #4 10090 zur Rückzahlung auf 31. Dezewber L897 gezcgen worden:

Nr. 27 36 38 46 51 60 64 68 71 97 113-121 126 145 160 161 178 179 183 194 213 229 241 243 245 255 264 265 270 305 307 317 325 329 340 341 360 374 387 388 393 400 406 407 415 454 455 460 463 486 494 496 497 514 5952 581 995 599 692 614 618 623 639 649 651 656 665 680 681 695 699 708 710 713 716 726 759 767 781 792.

Steinen, den 30. September 1897.

{t . s - - .

Spinnerei & Weberei Steinen.

Die Dircktion.

[41821] Spinnerei & Weberei von Poutay in Poutay bei Saint Blaise (Elsaß).

_ Die srdentliche Generalversam mlung unserer Aktionäre wird Freitag, den “2. Oktober 1897, stattfinden und zwar in dem Hause Nr. 1 Münftergafse, Straßburg, Vormittag $ 11 Uhr. _____ Tagesorduung: 1) GBefŒäst8beriht des Vorstandes. 2) Bericht des Aufsichtsratbs.

3) Festftellung der Bilanz und Beschlu 6fafsung über die zu vertheilende Dividende. Entlastung des Vorstandes.

5) Entlastung des Aufsichtsraths.

Neuwabl ¿um Aufsichtsrath. Der Direktor : E, Thormann.

41311] Gladbacher Wollindustrie Actien Gesellschaft

vorm. L. Ioften in M. Gladbach.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellschaft werden bierdur zu der am Sonnabend, den 30. Ok- tober d. I., Nachmititags 4 Uhr, im Hôtel Herfs zu V.-Gladbach stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : Í 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos, fowie des Geschäftsberichts. 2) Beschlußlafsung über die Ertbeilung der Decharge, Bewilligung ter Tantiòème für den ersten Aufsichtsrath und Festseßung ter Di- vidende.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an dieser General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 26, Oktober d. J- inklusive:

bei dem Gladbaher Baukverciu Herren Qua & Eo. in W.-Gladbach, bei dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf, oder bei dem Bankhause C. Schlesinger-Trier «& Co. in Berlin zu deponièrecn.

M.-Gladbach, den 7. Oktober 1897. Gladbacher Wollinduftrie, Actieu Gesellschaft vorm. L. Josften.

Der Ausfichtsrath. Th. Croon, Kommerzien-Rath, Vorsitzender.

[41800] Bekanntmahung.

Die Generalversarnmlung unserer Aktionäre vom 15, September 1897 hat bes<lossen :

„Das Gruudkapital der Sesellsshaft, welches 596 C00 M beträgt, und in 1052 auf Namen lauteude Attien von je 500 4 eingetheilt ist, wird auf die Hälfte herabgesetzt, und zwar in der Meise, daß jede Aktie auf den Nominalwerth von 250 her- abgesetzt wird.

Eine Rü>zahlung des Herabgeseten Betrages findet nicht stait. Der Vorstand ist berechtigt, die Herabseßung des Nominalwerthes auf 250 M dur einen diesbe;üglißen Stempelaufdru> auf der Aktie fenntlih zu maten. :

Zukünftige Uebertragungen resp. Umschreibungen ai Aktien finden nur unter dieser Abstempelung tatt.“

Indem wir dies mit dem Bemerken bekannt machen, daß cine theilweise Rückzahlung resp. eine Vertheilung des Gesellshaftsvermögens nicht stait hat, fordern wir gemäß Art. 248 d. D. H.-G. den- no< in formaler E:füllung des Art. 243 unsere Gläubiger auf, fih zu me!den,

Zadel, den 1. Oftober 1897,

Zuckerfabrik Frankenstein i/Schl.

Der Vorftand.

[41790] Kerkervaohbahn-Acticn- Gesellschast. Bilanz per 21. März 1897

(genehmigt in der Generalversammlung zu Wiesbaden am 25. Septeraber 1897).

Activa. K ls 1 383 894/29 6 999/51

3 089/32

23 515/57 41725889

Passiva. 1 000 000/00 332 090/00 17 498/69 68 090/00 1 417 498/69 Gewinn- u, Verlustreßuung pro 1898/97.

Sinnashmen, M. A Betrieb8einnahmen . . . 93 519/63

do. (aus dem direkten Güterverkehr des Vorjahres) 4 003/00 Vortrag auf neue Rechnung 23 515/57 121 035/20

Ausgaben. | Vortrag aus vorjähriger N-<hnung 36 391/95 Betriebsautgakten ® 62 037/20 Zinsen-Konto 16 590/95 Tilgung der Anleihe 6 000/00 Bank1pefen 15/10 121 035/20

Baufonds

Debet Baarbestand . Gewinn und Verlust

Aktienkapital Anlcibe Kreditoren Tilgungsfonds

Christianshütte, den 81. März 1897. Der Vorftaud. i: C. A. Be >er. Christianshütte, ten 16. August 1897. Die Neviforen des Auffichtsraths. Chr. Bansa. Carl Wel>er.

7) Erwerbs- und Wirih}<afts- Genossenschaften. [41796]

Außerordentliche Generalversammlung am Sounabend, den 16, Oftober 1897, Abends S8 Uhr, Berlin, Prinzenstcaße 7711.

MERe ora

Antrag des Vorstandes betr. Lquidation der Ge- nossenschaft.

Berlin, den 1. Oktobzr 18397, „Hohen-UNeuendorfcr Baugenossenschaft““, Eingetragene Senossenschafi mit beschränkter

Haftpflicht. Person. Vogler.

8) Niederlaffung 2c. von E Rechtsanwälten.

Der zur NRechtsanwalts<«#t bei dem Königlichen Landgerichte Dresden zugelassene Rechtsanwalt Dr. ent Robert Oswald Rit in Dresden ift in die

nwaltsliste eiugetragen worden,

Dresden, am 4. Oltober 1897,

Der Präsident des Königlichen Landgerichts : Dr. Müller.

E S E

[41771] Bekauntmachuug.

Der Rewhi2anwalt Kurt Gerlach in Kaukebmen ist bei dem unterzeichneten Gericht zugelassen und in die Liste der Rechtsanwalte eingetragen worden.

Kaukchmen, den 28. September 1897.

Königliches Amtsg:richt. Abtheilung 1.

[41773]

In die Rechisanwaltsliste des Kgl. Bayr. Land, geri<hts Nürnberg wurde beute eingetragen: Rects, arwalt Bernhard Bergold. Derselte hat seinen Wohnfiß in Nürnberg genommen.

Nürnberg, den 1. Öfktober 1897.

Der K. Landgerichts-Präsident: Enderlein.

[41777] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Hugo Wiener, bisher zu Glogau, ift in der Liste der bei dem biesigen Land geriht zugelassenen Anwalte gelö\&t worden.

Glogau, den 4. Oktober 1897.

Königliches Landgericht.

[41776] Bekanntmachung.

In der Liste der zur Nechtéanwaltschaft bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtêanwalte i| der SNGICE Wilhelm Aste>er heute gelöst worden.

Insterburg, den 30. September 1897.

Königliches Landgericht.

41770) Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Otto Hoffmaun ist in der Liste der Rechtsanwalte beim Königlichen Amts geriht Kaukehmen gelöf{<t.

Kaukehmen, den 30. September 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. [41775] Bekanntmachung.

Der Justiz-Rath Friedrih Erauer ¿u Neisse ist infolge seines Todes in der Liste der beim hisigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwalte heute ge- 16\<t worden.

Neiffe, den 4. Oktober 1897.

Der Landgerichts. Präsident. {41769]

Mird hiermit bekannt gegeben, daß Rechtsarwalt Æosef Merz am 28. September 1. Is. seine Zu lassung zur Rechtsanwaltscaft bei dem Kgl. Bayer, Amtsgerichte Oberdorf aufgegeben bat.

Oberdorf, am 4. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericßt. S V: Sehtl, A 9b [41772] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Friedrißh Beftelmeyer von hier, wel<her zur Rehtéanwalk- schaft bei dem K. Landgerichte Weiden zugelassen wurde, ift wegen Aufgabe der Zulassuzg in der dies gerihtliden Liste der Rechtsanwalte gelös{<t worden,

Sulzbach, 4. Oftc ber 1897.

Königliches Amtégerict. (L 8.) Lauten schla ger, K. Oberamtsrichter.

[41296]

Der in unserer Rechts8anwaltslifie unter Nr. eingetragene Rechtsanwalt Arthur Alexander ift, nachdem er sein Amt beim hiesigen Amtsgeriet nieder- gelegt hat, in der gedachten Liste gelöht worden.

Wougrowitz, ten 1. Oktober 1897.

Königliches Amtêgericht.

D C Ei E E 2 O Ri O E L Na E 26 ‘E

9) Bank - Ausweise.

Keine.

ir ÄRE C L RE G NLS N S E SEHIRE: S 2E ORNEE E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[41278] Bekanntmachuttg.

Als tehuis<Ger Hilfsarbeiter für dei Maschinenbaubetrieb des diesseitigen Tor- pedo-Refsorts wird gegen eine Remuneration von jährli 36800 Æ, welhe bis zum Höchfibetrage von 4500 M steigt, ein Neg!erungs- Baumeister gesucht. Der Antritt des Dienstes ist möglichst bald erwünscht. Den GesuSen sind Zeugnisse und Lebenslauf bei

zufügen. FKgisecrliche Werft zu Kiel.

[41555] Maerkisher Verein zur Prüfung und Ueberwachung von Dampfkesseln.

Da die Hauptversammlung vom 6. März d. I. mangels gevügender Betbeiligung im Punkt der Statutenänderung niht bes{lußfähig war, finde nunmebr am 26. Oftobver d. I., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale des Vereins, MSPNYOfRE, Nr. 5a. zu Fraukfurt a. O- cine

Aufßerordentlicze Hauptversammlung statt, welhe ohne Rüäfiht auf die Zahl der ar wesenten Mitglieder bei<lußfähig ift.

Einziger Punkt der Tagesordnung ift die dur Uebernahme von Revisionen im ftaatlihen Auftrag! veranlaßte Aenderung der Statuten und der Aué- führungsbestimmungen.

Fraukfurt a. O., den 1. Oktober 1897.

Der Vorsitzende des Aufsichtsratbs: Schmeßter.

[41785] : Große Berliner Pferdc-Eiseubahnu- Actien-Gesellschaft. Einnabme 1897 : im September provisoris< . . 1437 213,70 vom 1. Januar bis ult. August cr. R n e OH 396,51 -

zusammen 12 508 610,21 S 45 819,10 - 46 566,15 -

Dagegen 18986 . , L Tagesdurchshnitt . . . { 1896:

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi

M 236.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deut}hen Eisenbahnen

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das D

Berlin au< durch die Anzeigers, SW. Rilbolmstrafe 32, bezogen werden.

Vom „„Central-Haudels-Regifter für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 236 A. und 236 B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegensiände haken die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertbeilung eines Patentes nahgefu<t. Der Gegenftand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benviung ges<üßt.

Klasse.

3. C. 6893. Verfahren zur Herstellung des Haarktodens von Perrü@Zen. Ch. C. Cotin, Sondon; Vertr.: Carl Röstel, Berlin SW., Friedrichstr. 48. 19. 6. 97.

8, S. 120397, Dekatiermaschine mit kreisen- dem Dekatierzylinder; Zus. z. Pat. 76 812. Hugo Mrient Chemniß, Zwi>auerstr. 107. 24, 5. 97.

12. B. 19358. Verfahren zum Reinigen von Salzen. Henry Baker, 46 Lincoln's Inn Fields, London; Vertr.: August Robrkbach, Marx Meyer u. Wilhelm Bindewald, Erfurt. 13. 7. 96.

12. F. 9894, Verfahren zur Darstellung von Codcïn; Zus. j. Pat. 92 759. Farbenfabriken VOEIt, AITIENEs Bayer & Co., Elberfeld. 284 97

12, H. 18 884. Absorptionzapparat. Dr. j Hirzel, Lcivzig-Plagwiß. 21. 6. 87.

12. R. 12 036. Verfahren zur Darstellung von Fluoriden aus Kieselfluor- bzw. Borfluor- verbindungen. Iulius A. Reich, Wiea Il, Czerningasse s ; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW.. Dorotheenstr. 32. 30. 3. 97.

12. V. 2767. Verfahren zur Darstellung im j Kern fluorierter aromatisher Verbindungen. } BValentiner & SHwarz, Leizzig-Plagwih. ? 16. 7, 90;

15, St. 4709. Papierroalze an Wilton Steiger, N. Worms u. S. Dorotheensir. 60. 7. 4. 926. s

21. A. 5067. Selbfithätiger Starkstromaus- \chalter mit zwei die Stromshlußtheile tragenden Eisenstäben in einer Spule. Aftiengesell- schaft Elecktricitätswerke (vorm. O. L, Momes & Co.), Niedersedliy b. Dresden. } 13, 10A: :

S1. B. 20780. Stromabnehmerbürste. Louis } Boudreaux, Paris; Vertr.: Arpad Bauer, Berlin N., Stralsunderstr. 36. 10. 5. 97.

21. Et. 4235. Vorrichtung zur selbstthätigen Fernspre{schaltung. The Strowger Auto- matie Tetephone Exchange, Chicago, Ill, V. St. A.; Vertr.: Dr. W. Häberlein u. Deren Ohlert, Berlin NW., Karlstr. 7. 8. 597 90;

S, B. 19344. Verfahren zur Darstellung gelbrotber basisher Farbstoffe der Phtoleïnreihe. Basler Chemische Fabrik Bindschedker, Basel; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziole>i, Ber- lin W., Friedristr. 78. 8. 7. 96.

22. C. 6670. Verfahren zur Darstellung gelber direkt färbender Baumwollfarbstofffe. Thee Clayton Aniline Co. Limited, Clayton b. Manchester, Engl. ; Vertr. : A. Mühle u. W. Ziole>i, Berlin W., Friedrichstr. 78. 9. 3. 97.

22) V. 2590. Herstellung eines Bindemittels } für Ausstreihfarben auf Papier. Arthur ; Sins, N Plagwigterstr. 48.

24. V. 20 3880. Feuerungganlage. Dr. C.

G. Bo>, Lamburg, Bei dem Berliner bor. 9; 25:2: 97.

24. W. 12 897. Scuornsfteinauffap. Friß Wiskemann, Casscl. 24. 5. 97.

25. L. 11258. Doppelstrumpf. Gctthard Lindemuth, Hohenkirea b. Lunzenau i. S. I 4:97.

30. S<. 1S 689, Feterndes Bruchband mit federnder Pelotte. Traugott Schewmpp, Winterlingen, Württ. 5. 6. 97.

34. J. 4417. Bettfedernbehälter. L. M Jörgens, Güteréloh. 29, 7. 97.

36. K. 122583. Niederdru>-Dampfheizung mit Luftverdünnung in den Heizkörpern und Rohren. G. König, Herford. 31. 10. 94.

36. M. 13 548, Dauerbrandofen. F- D Altona, Lobmüblenstr, S2 28,

c)

38. St. 4991. Vorrihßtung zum Scleifen unregelmäßig gestalteter Holzverzierungen. Gustave Stickley, 1091 Walnut Ave, Syracuse, Grfs<. Onontaza, State New-Yauk, V. Si. A.; Vertr.: Hugo Pataly u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 3. 5. 97.

42. C. 6581. Selbstverkäufer für Gas, Wasser, Elektrizität u. dgl. California Prepayment Meter Company, Tan Ae Calif.; Vertr.: Dr. Rich. Wirtb,

rantsurt d: De. 135 L 90

42. L. 10585, Serlbstverkäufer. Philippe

Leoui, Paris; Vertr.: Friedr. Safse, Köln

a. Rh. 27. 7. 96, ]

43. C. 5860, NUebertragun évorrihtung für tie Spulen und Röhren der Liagonalfäden von Wekbstühlen ¿ur Herstellung von Geweben mit besonderen diagoxal verlaufenten Keitenfäben. Charles Crompton, Worcester, Mass., V. St. A.;

Nertr. : Robert R. Schmidt u. Henry E. Schmidt,

Schliiten mit auéwe<selbarer ! Sthreibmashinen. UAntrew } Bridgeport; Vertr.: Dr. i Rhodes, Berlin NW,, |

öniglihe Expedition des Deutschen Neichs-

Berlin W., Potsdamerstr. 141. 18. 11. 95. 4s. B. 20292. Hâeselmaschinen zur Verhinderung des Bruches

Sicherheitevorrihtung N F. 9907.

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 7. Oftober

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenfchafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, fowie die Tarif- und enthalten sind, ers<heint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

eutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für

der Maschine beim Durchgang harter Fremd» förper. Edmund Ernest Ventall, Heybridge

b. Maldon, Grfs<. Efsex, Engl. ; Vertr.: Carl ? 97, | 86. W. 12904. Mechanisher Fadenansauger

Heinrich Knoop, Dresden. 9. 2. 9

Kilafse.

45. C. 6734. Sqervorrihtung für Schlepy- nee ohne Baum. Iohann Cohrs, Altona, Gr. Elbstr. 24. 6. 4. 97.

45. G.11 528, Fiswangel.— Emil Glasenapp, Storkow, Powmern. 9°. 6. 97.

45. M. 13 920. Fanawagen für Naps- und andere Käfer. Carl Mende, S{Wönbrunn b. Gröbnig. 7. 4. 97.

46, M. 14 2836. Sichezrheitsvorrihtung für das Anlassen von Gxvlosion8maschinen. Maschiuen- fabrif F. Martini «& Co., Frauenfeld, Schweiz; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glafer, Berlin SW., Lindenstr. 80. 5. 7. 97.

49. W. 12876, Metallsere. Bruno Aen Göttingen, Friedländer Weg 54.

O S

50. N. 2986. Quetshwalzwerk mit Absaugung des fertigen Produktcs dur ein die Ausélaßseite der Mahbltrommel abschliekendes Sieb. Niagara Pulverizer, Limited, Yondon S “it Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M. 26496

52, F. 9938. Maschine zur_ Herstellung ver- fnüpfter Fadens{hleifen. Herbert Anderton Fofter u. Ralvyh Lee, Queensbury Bradford, Bors Engl.; Vertr.: Max Weise, Chemniß. 17, 5: 97.

54. J. 4424, Masgine zum Verstärken der Schachtele>en. Horace Juman, Amsterdam, Staat New- York, V. St. A. ; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin NW., Luisenstr. 43/44. D. 8A j

64. D. S418. Faßfüllapparat. Carl Dörries, Herzberg a. Harz. 18. 8. 97.

64, F. 98237. Abnehmkéare Auffangvorrichtung für das Spülmaterial bei Flashenspülmas@inen. Franz Frenay, Mainz. 9. 4. 97.

64. S. 12 674, Abfüllmashine mit beweg- lichen Abfüllhebern. Firma N, Schäffer, Breslau, Neudorfítr. 33, 11. 6. 97.

64. T. 5446. Flashenvecs<luß gegen Wieder- füllen. James Ebenezer Tonkin, Sydney, 40 Stanmore Road, Arthur Charles Cavendifh Liardet, Sydrey, 134 Phillip Street, u. John Lamb Soutter, NMosman, New South Wales, 63 Avenue Road; Vertr.: Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M. 17. 6. 97.

65. D. 8271. Vorridtung zum febstthätigen Siließen und Oeffn:n von Schiffsschottthüren; Zus. z. Pat. 90188. Dr. Carl Theodor Dörr, Ohligs i. Rhld. 8. 6. 97.

66. Sch. 12 701. SghlaÿHtspreize.— Gottfried Scheld, Caffel. 23. 6. 97.

68. A. 5107. Kombinations\>loß. Léon Marie Avettaut, Alexandre Joseph Avettaut, Auguste Ioseph Avettant u. Robert Auguste Rolland, Thônes, Frankr.; Vertr. : F. Haß- lahher, Frankfurt a. M. 1. 2. 97.

68. S. 10 141. Kontrel- und Sicherheits- {loß für Eisenbahnfrahtwagen. Stefan Szerényi u. Georg Sereöffy,- Budapest ; Vertr. : Carl Fr. Reichelt, Berlin NW., Luisen- trafe 26. 26. 2; 97.

72, D. 8244. KRiyplaufgewebr mit besonderem Laufvershluß. E. Damm, Minden i. Westf, Obermarktstraße. 20. 7. 97. s

12, f. 15180. Waagre<ter Gescüßkeil- vershluß, dessen Vershlußschiaube dur einen einseitigen Verriegelungtbund im Verschlußkeil festgehalten wird. Firma Fried, Krupp, Efsen. S

72, R. 11065. Nüttfoßlader mit verschieb- barem Lauf. Charles Henry Augustus Frederi> Le>hart Noß, Balnagcwan Castle, Rosfbire, Scott. ; Vertr. : Carl Heinrich Knoop, Dresden. 12: 4: 97;

7, W. 13 015. Eewehrlauf für Shrot- und Kugeishuß. Hans Wegener, eiteadorf b. Kirchdorf auf Poel i. Meclenb. 1. 7. 97.

75, Sch. 12 045. Verfahren zur Verarbeitung von Cblorcalcium- und Chlormagnesiumlauge unter Gewinnung von Salzsäure. Carl Schwarz, Rembrar.dftr. 28, u. Dr. Albert Weishut, Schottenring 6, Wien; Vertr. : F. C. Glaser u. L. Glaser, Berltn SW., Lindenstr. 80. 9, 11. 96.

76. H. 17481. Zuführungsvorrihtung für Krempeln. James $ogg, 1 Park Street, Amsterèam, Montgomery County, New-York, V. St. A ; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 22. 6. 96.

77, B. 20 750. Mit eincm Musikwerke ver- GUeRE Panorama. W. Blase, Guben.

80. Ech. 12 433, Vorrichtung zur Herstellung von Zementdacziegeln mit s{<waibens<wanz- Mens Nuthen. Franz Josef Schwarz,

aspenau i. Böhmen; Vertr.: Riard Lüders, Görlig. 17. 3. 97. ;

S1, O. 2681. Zerlegbarer Butter - Versand- Kübel für mehrmaligen r Gustav Ohl, Stn NW., Wilhbelmshavenerstr. 16. 10 Q 97,

SL. N. 11188. Speise - Tranéportwagen. Walter Ramm, Herrenhausen b. Hannover, Entenfang Nr. 2, Post Leinhausen. 29. 5. 97.

Gesghirr bzw. Harnish mit

Einrichtung zur Bildung eines reinen Faches,

r und Königlich Preußishen Staatss | Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile

Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr.

Ms Feldmaun, Krefeld, Luisenstr. 69. 3 5.97

Klaffe.

für Webshügen; Zus. z. Pat. 93872. Eduard Wagner, Lodz, Rußl.; Vertr. : Robert Berlin N., Oranienburgerstr. 958.

s Filter, insbesondere für NRübensäfte. Leopold May, Ung. Ostra; Nertr.: Carl Heinri Knoop, Dreéden. 9. 7. 97.

2) Zurücnahme von Anmeldungen,

a. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent- sucher zurü>Egenommen.

Klase.

72, D. S180, Geshüt:Rü>lauf- Kolbenbremse mit Luftdru>sammler. Vom 15. 7. 97.

76. G, 10359. Krempelsay für Streichgarn. Mot 14. 1. 97.

89. B. 20 291. Verfabrcn zur Verdrängung von Lauge aus Niederschlägen in Nutschen oder Filterprefsen. Vom 12. 9. 97.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen. Klaffe.

42. H. 17911, Hi (O7.

63. S. 9662. Bot 92 95 74, R. 10 827. SignalvorriHtung mit selbst-

thätiger Abstellung der Klappen. Vom 28. 6. 97.

Das Datura bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten.

- 3) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die naGgenannten Perfonen Übertragen.

Auf Marie Ciementine Geßner, geb. Laukner, Aue i. S.,

Ecnst Geßfiner, Aue i. S,,

Mariz Linke, geb. Geßner, Lößniß u.

Flächenmeßmaschine.

Federung für Fahrradfättel.

David Geßner, Worcester, V. St. A., z. Z.

Aue i. S.; Vertr. : Ernst Geßner, Aue i. S. Klafse.

S. 71 699, Muldenpresse. Vom 18. 11. 92 ab.

S. 71 718, LUngsscheermaschine. Vom 5d. 4.

93 ab. : S, 71723. Hammerwalke mit beweglichen

Seitenwandungen des Walktrog-e8s. Vom 2.5. 93 ab.

S. SL S91. Auspußvorritung für Rauh- masbinen. Vom 17. 6. 20 ab.

S. 84 979, Kalander mit Vorrihtung zum Ausgleichen des scitens der Glättwalze auf die Waare ausgeübten Zuges. Vom 3. 2. 95 ab.

76. 33 834. Flortheiler. Vom 17. 1. 85 ab.

76. 34 332. FSlortheilec für feines Vorgarn. Vom 4. 8. 85 ab.

76. 59 628. Flortheiler mit hinter den Theil- walzen festgehaltenen biegsamen Theilorganen. Vom 31. 10. 90 ab.

76. 60477, Kragenbeshlag für Vom 29. 5. 91 ab.

76, 64 7683. KMremp:l mit Abnehmer unterhalb des Zufübrtishes. Vom 21. 1. 92 ab.

‘16. 69 492. Krempelverfahren zur Erzeugung nah Faser- oder Haarlänge sortierten Vorgarne®. Vom 9. 2. 92 ab.

76. 92 66G. Vom 3. 12. 95 ab.

19. 94487, Tauenzienstr. 33, u. Shhienenbefeßigung für Einzelschwellen. 1: 10. 96 ab.

21. 94491. Sicmens & Halske, Aktien- Gesellschaft, Berlin SW., Markgrafenttr. 94. Stufen)\{alter für eleftris<e Widerftände. Vom 5. 6. 96 ab.

27. 52 548. Süß & Co,., Düseneinrihtung. Vom 29. 1. 90 al

42. 89 229. George Culver, Pentonville, Engl.; Vertr.: C. Feblat u. G. Loubier, Berlin NW., Derctkeealir. 3 - Klemmer mit selbst- bâtig beweglihcn Klemmiiücken. Vom 25. 2.96 ab.

42. 93 676. Y. Iiteäbach & Cie., Köln, Salierring 36. Selbstverkäufer für Zigarren oder Zigaretten und Streichhölzer. Vom 8. 7. 96 ab.

42. 93 777. A. Ittenba<h «& Cie., Köln, Salierring 36. Selbstverkäufer. Vom 15. 11. 96 ab.

46. 90 751. George Bower, St. Neots, Grfs{. Huntingdon, EGngl.; Bertr.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., Dorotheen- straße 60. Vorrichtung zur Erzielung gletih- förmiger Verdichiung der Ladung îm Zylinder von Grxplosion8maschinen. Vom 20. 3. 96 ab.

53. 80 002. Chemische Fabrik „Rothes Arcuz“ Gesellschast mit beschräufkter Haftung, Berlin, Markgrafenstr. 22/23. Ver- fahren zur Konservierung von Nahßrungs- und Genußrnitteln. Vom 5. 8. 93 ab.

53. 82 516. Chemishe Fabrik „Rothes Kreuz“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Markgrafenstr. 22/23. Ver- fahren zur Konservierung von Nahrungs- und Genußmitteln; Zus. z. Pat. 80002. Vom 8. 12. 94 ab.

54, 89 737. Mafschinen-Cartounageu-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Bautzen u. Dresden, Baugen i. S. Metalleden- anshlagmashine. Vom 20. 3, 96 ab.

Krempeln.

Carl Unfug, Ohlau.

Ï Vem

Gti 6

Bom :

T S 2s 2017 2 n Le T a ATades Flortheiler mit vier Theilwalzen.

Julius Vittuer, Breslau, Neue

schen Stoals-Anzeiger.

1897.

das Deutsche Reih, (x. 2364)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der

Einzelne Nummern kosten 20 $. 39 „S.

L

——-_e-

Klafse.

61. 91656. George Plummer Campbell, Liverpool; Vertr. : Georg Wohlfarth, Berlin SW., Friedrichstr. 213. Durch Temperaturs- eróöhung selbstthätig anftellbarcr Zerstäuber. Nom 24. 11. 95 äh.

4) Löschungen. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

1: 57684. 2: 61592 90759. S: 79048 85 636. 4: 93588. G: 63322 68946. 7: 77 986. 8: 65574. 12: 91716. L183: 67722 87136 87564. 14: 81087. 15: 52601 87 760. T7: 70 202. 209: 92055. 21: 66 662 80329 84371. 24: 75032. 25: 54874 57651. 26: 86 756. 7: 63252 68065 73 034 85 370. 30: 86 032 91724. 3L: 90563. 32: 61149. 834: 67 972 70 576 73 589 84 931 84 966 85 724 88 486 90 589. 35: 93134. 36: 80310. 38: 91156. 4L: 85 345. 42: 80 514 84 479 85 086 87 346. 44: 43 055 43 598 51 448 86 158 89 264 90 468. 45: 83 208 86495. 46: 38581 80357 85824. 47: 74 295 83 113 89 942 92430. 49: 45 674 52091. 50: 62730. 5L: 91536 91913. 52: 84689. 53: 74962. 54: 85516 87576. 55: 61 285. 59: 49996 79434 83247. 63: 73622 88 705 89 620. 65: 85727. 67: 51505. 69: 84878. 20: 73868 78567 84054 86632 91 801. T1: 82 822. 72: 30 760 45 580 72 970 82 504. 76: 60741. 80: 86369. 85: 61254 61381. S6: 83 993.

Berlin, den 7. Oktober 1897.

Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [41834]

Handels - Regisicr.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Fommanditge!ellshasten auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handel2- registereinträge aus dem Königreich D en, dem : Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöhentlih, Mittwochs bezw. Sonns abends, die leßteren monatli.

; Aachen. [41589]

; Bei Nr. 1628 des Prokurenrenregisters, woselbf die dem Ludwig Sauerländer jr. in Valkenburg für die Firma „Aachener Exportbierbrauerei Dittmann & Sauerländer, Actieugesellschaft““ zu Rothe Erde ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt: Die Prokura ist er- losen.

Unter Nr. 1762 des Prokurenregisters wurde die dem Carl Wallner zu Valkenburg für die Firma „„Aachener Exportbierbraucrei Dittmaun & Sauerläuder, Aktiengesellschaft“ zu Nothe Erde ertbeilte Prokura eingetragen.

Aacben, den 4. Oktober 1897.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 9.

Allenstein. Sandelêregisfter. [41590] In das Firmenregister ift beute unter Nr. 231 die Firma Joh. Steier und als Inhaber der Kaufmann Sokann Steter in Allenftein eingétragen. Ullenftein, den 28. September 1897. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

F.,R. 231. Berlin. Handelsregifter [41841] des Aöniglichen AmtsgeriHis X zu Verlin, Laut Verfügung vom 2. Oftober 1897 is am 4. Oktober 1897 Folgendes vermerkt : Fn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 16076, woselbft die Handel8gesells>aft : Erste Berliner Special Häkelpuppen Fabrik Boroschek & Wagner i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt i getragen :

Der Kaufmann Moritz Boroschek zu Berlin ift aus der Handelsgesellshaft ausges<ieden.

Der Kaufmaan Gustav Joachimsthal zu MBerlin ift am 30. September 1897 als Handel8e gesells<after eingetreten.

Die Firma ist in:

Joachimsthal & Wagner

Berliner Special Häkel. Vuppen-Fabri?k geändert. E

In unser Gesellschaftéregister ift unter Nr. 15 111, woselbst die Handelsgesellschaft :

A. Steidel

mit dem Sißze zu Berlin vermerkt steht, einge» tragen:

Die Gesellshaft ist durch gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Carl Steidel zu Berlin feht das Handel8ges{<äft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 29 909 des Firmenregisters.

Demnäthst ist in unser Firmenregisier unter Nr. 29 909 die Firma:

A. Steidel

mii dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Steidel zu Berlin eingeiragen worden.

Fu unser Gesellschaftsregister ift unter Nr, 16 976, woselbst die Handelsgesellschaft :

Ed. Grünwaldt & Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \tehf, cin getragen: